Meine Top 20 Percy Jackson Charaktere + Götter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
36 Listenitems - Erstellt von: - Entwickelt am: - 25.961 mal aufgerufen

Hier stelle ich euch meine Lieblingscharaktere aus Percy Jackson vor. Solche Listen gibt es ja sehr viele zu Harry Potter, aber ich versuche mal was anderes!

  • Platz 36
    Ares - Der Kriegsgott
    Ares - Der Kriegsgott
    Er ist nun wirklich der Gott der mir am unsympathischsten ist. Clarisse finde ich dann ja noch ganz okay und als Mars ist er auch etwas erträglicher, aber dennoch ist er auf meinem letzten Platz.
  • Platz 35
    Nemesis
    Nemesis
    Okay, ich gebe zu von ihr bemerkt man nicht so besonders viel. Sie hat nur einen Auftritt und dabei hat sie gewiss nichts Gutes für Leo im Sinn gehabt. Und dann hat sie auch noch Ethan sein Auge genommen...Ich mag sie eben nicht.
  • Platz 34
    Hekate
    Hekate
    Von Hekate bekommt man jetzt auch nicht so übermäßig viel mit, das gebe ich zu. Und ja, sie hilft unseren Helden, aber sie wirkt immer so abweisend und kühl.
  • Platz 33
    Terminus
    Terminus
    Terminus mag ein wenig nervig sein. Okay, total nervig. Aber irgendwie entstehen dadurch auch total coole und lustige Situationen und am Ende besiegt er ja auch Polybotes.
  • Platz 32
    Demeter
    Demeter
    Sie erscheint mir immer so launisch. Und impulsiv. Und müslivernarrt. Gar nicht, wie man sich eine Göttin der Landwirtschaft vorstellt.
  • Platz 31
    Aphrodite
    Aphrodite
    Sie finde ich eigentlich auch noch okay. Man erfährt ja gerade durch Piper, dass Aphrodite es auch nicht immer leicht hat und das sie nicht nur Make-Up im Kopf hat.
  • Platz 30
    Hephaistos
    Hephaistos
    Er ist ein ziemlicher Eigenbrötler und wirkt auf mich immer ein wenig verbittert. Auch wenn das natürlich auch einen guten Grund hat. Ich meine, wer möchte denn von der eigenen Mutter den Olymp heruntergeworfen werden?
  • Platz 29
    Artemis
    Artemis
    Jop, sie ist ziemlich cool, auch wenn ich sie nicht so mag, wie die meisten. Ich mag diese kühle Art nicht, auch wenn man ja erfährt, dass ein guter Kern daruntersteckt.
  • Platz 28
    Persephone
    Persephone
    Ich finde ihre Geschichte nicht ganz so tragisch, wie viele andere. Warum denken denn immer alle an eine zarte, liebliche Frau wenn man von der Geschichte hört, in der sie von Hades entführt wurde? Ich finde sie ist ziemlich verwöhnt und verzogen und musste eben durch diese Entführung schneller erwachsen werden. Ich glaube in gewisser Weise liebt sie Hades auch irgendwie. Irgendwie ist diese Geschichte auch süß, in der sie erkennt, dass Hades gar kein so schlechter Kerl ist. Nur einer, der ein schlechtes Los gezogen hat. Wortwörtlich.
  • Platz 27
    Athene
    Athene
    Okay, ich finde doof, dass sie immer so abwertend zu Percy ist, das gebe ich zu. Aber dennoch glaube ich, dass sie eine strenge, aber gerechte Göttin ist, die sich nur normalerweise auch nicht unfair gegenüber anderen verhält.
  • Platz 26
    Dionysos
    Dionysos
    Ihn finde ich auch cool. Ja, er ist echt fies zu den Halbgöttern. Das kann man nicht abstreiten. Aber auch bei ihm ist es verständlich. Er hat eben nie einen besonders guten Eindruck von Halbgöttern bekommen, aber dennoch lässt er sich dazu herab Chris Rodriguez vom Wahnsinn zu heilen. Dennoch berührt ihn der Tod seines Sohnes. Dennoch ist er der Gott mit den wenigstens Kindern. Und da es Zwillinge sind, heißt das das er seine göttliche Ehefrau Ariadne nur ein einziges Mal betrogen hat. (So weit man das erfährt.) Was im Gegensatz zu seinem Vater, Zeus, eine herausragende Leistung ist. Außerdem hat er von allen Göttern irgendwie am wenigsten zu Unrecht gemordet.
  • Platz 25
    Apollo
    Apollo
    Apollo ist einfach nur cool. Er ist zwar auch der blonde selbstverliebte Schönling, aber das macht ihn irgendwie auch ziemlich lustig. Außerdem liegt ihm seine Schwester wirklich sehr am Herzen. Und er kann miserabel singen. Und Haikus erfinden. Und Gitarre spielen. Und er sieht heiß aus *^^*
  • Platz 24
    Hades
    Hades
    Jaja, Hades. Ich find ihn super. Genau der missverstandene Bösewicht, den ich auch sonst immer in Serien mag. Obwohl, er ist auch kein größerer Bösewicht als Zeus. Er hat einfach nur die Unterwelt gewürfelt. Armer Kerl. Obwohl er ja da unten erstmal so richtig aufgeräumt hat. Früher war das Totenreich nicht so gut organisiert. Wenn Hades da unten nicht aufgeräumt hätte, würde ich euch vielleicht nach meinem Tod heimsuchen und das will nun wirklich keiner.
  • Platz 23
    Hermes
    Hermes
    Ach, Hermes. Mit ihm fühle ich mich besonders verbunden durch meine Fanfiktion. Ich habe seinen Charakter studiert und habe einen ziemlich genauen Einblick in die Persönlichkeit. Wenn ihr mehr über von ihm wissen wollt, lest meine Fanfiktion (Lily Allenson - Unerreichbar) oder lieber nicht, denn eigentlich ist sie ziemlich schlecht. Ich versuche mich nur beim 2. Teil zu steigern, weil meine Fanfiktion in einem Cliffhanger endet. Ich weiß, ich weiß ich gemeines Ding. Naja, egal, für mich ist Hermes jedenfalls eine Mischung aus Richard Castle aus der Krimiserie "Castle" und Feucht von Lipwig aus der Terry Pratchett-Verfilmung "Ab die Post".
  • Platz 22
    Poseidon
    Poseidon
    Mit ihm habe ich mich am meisten identifiziert. Weil ich das Meer schon immer geliebt habe. Weil Poseidon so chillig ist und weiß, was im Leben wirklich wichtig ist. Nicht Erfolg oder Ruhm. Sondern Familie, Freundschaft und Loyalität. Aber wirklich sicher war ich mir erst nach einen total abgefahrenen Traum. 1000 Jugendliche wurden darin in einen Labyrinth ausgesetzt. Alle Jugendlichen mussten 100 Räume durchqueren und alle die es geschafft hatten, waren Halbgötter und die Art wie es gemeistert wurde, zeigte von welcher Gottheit man abstammte. Bei mir kam damals eben Poseidon raus. Eigentlich glaube ich ja nicht an eine tiefere Bedeutung von Träumen, aber das hat sich so echt angefühlt, da war ich mir dann sicher, dass ich eine besondere Verbindung zu diesem Gott habe.
  • Platz 21
    Octavian
    Octavian
    Octavian unser kleines Arschgesicht. Ich meine wer mag ihn schon? Teddybärenkiller!
  • Platz 20
    Rachel Elisabeth Dare
    Rachel Elisabeth Dare
    Rachel mochte ich nie so besonders. Ich weiß auch nicht, vielleicht weil sie versucht Annabeth ihren Percy auszuspannen. Als Orakel finde ich sie ganz okay.
  • Platz 19
    Bianca di Angelo
    Bianca di Angelo
    Naja, sie ist ziemlich schüchtern und man erfährt nicht viel von ihr. Aber sie macht eine beeindruckende Entwicklung durch und wird viel selbstbewusster.
  • Platz 18
    Zoe Nachtschatten
    Zoe Nachtschatten
    Am Anfang ist sie ja noch sehr reserviert, aber da man dann mehr über sie erfährt und was für ein schlimmes Schicksal sie hat... Da muss man sie einfach ins Herz schließen.
  • Platz 17
    Tyson
    Tyson
    Ich mochte den liebevollen Giganten schon immer. Er ist total sympathisch und einfach nur knuffig:3 Außerdem geben er und Ella ein voll süßes Paar ab.
  • Platz 16
    Hazel Levesque
    Hazel Levesque
    Ich finde es irgendwie cool, das sie gewissermaßen aus der Vergangenheit stammt. Dadurch wirkt sie bisweilen etwas weltfremd, aber das macht sie umso cooler. Sie und Frank passen echt gut zusammen!
  • Platz 15
    Frank Zhang
    Frank Zhang
    In den tollpatschigen Kanadier kann ich mich gut einfühlen. Ich mag seine zynische Art und das er am Anfang noch so wenig Selbstbewusstsein hat.
  • Platz 14
    Annabeth Chase
    Annabeth Chase
    Ich mag Annabeth total weil sie taff ist und sehr klug. Außerdem hat sie eine richtig traurige Vergangenheit und ist eine gute Anführerin und Strategin der Sieben.
  • Platz 13
    Jason Grace
    Jason Grace
    Ich mag zwar seine Liebesgeschichte Piper, aber irgendwie ist er auch nicht so ein liebenswürdiger Chaot wie Percy.
  • Platz 12
    Travis und Connor Stoll
    Travis und Connor Stoll
    Einfach nur witzig die zwei. Ich finde sie sind ein wenig wie die Weasley-Zwillinge aus Harry Potter.
  • Platz 11
    Reyna Avila Ramirez-Arellano
    Reyna Avila Ramirez-Arellano
    Sehr starkes Mädel, ich finde sie beeindruckend. Vor allem weil sie zweimal zurückgewiesen wurde von Jungen, die ihr am Herzen lagen und sie dennoch für ein Camp stark sein muss.
  • Platz 10
    Charles Beckendorf
    Charles Beckendorf
    Seine Geschichte ist so unendlich traurig. Aber er ist als Held gestorben. Go Charlie!
  • Platz 9
    Grover Underwood
    Grover Underwood
    Der witzige Freund von Percy und der mutigste Satyrn den er kennt. Er ist der Auserwählte von Pan, die Natur zu retten. Unterstützt ihn, Leute, und werft keinen Müll in den Wald!
  • Platz 8
    Clarisse La Rue
    Clarisse La Rue
    Ja, ich weiß, am Anfang ist sie ein echter Kotzbrocken. Das gebe ich zu. Aber später erfährt man, dass sie eigentlich ein gutes Herz hat. Außerdem war sie immer für Silena und Chris da, als sie Hilfe brauchten.
  • Platz 7
    Silena Beauregard
    Silena Beauregard
    Auch sie starb als Heldin. Sie hat zwar das Camp verraten, aber sie konnte nicht anders und am Ende starb sie, weil sie alle retten wollte.
  • Platz 6
    Thalia Grace
    Thalia Grace
    Sie ist ziemlich cool, taff und hat einen hervorragenden Musikgeschmack. Auch wenn sie leider die Tochter von Zeus ist und beinahe Bessie geopfert hätte.
  • Platz 5
    Leo Valdez
    Leo Valdez
    Der humorvolle Halbgott mit der tragischen Geschichte. Jeder der sich schon einmal ausgeschlossen gefühlt hat, kann ihn verstehen.
  • Platz 4
    Calypso
    Calypso
    Ich hatte irgendwie immer Mitleid mit ihr, wegen dem, was die Götter ihr angetan hatten. Sie hatte ein wirklich schweres Schicksal, bis sie Leo begegnet ist. Ihre Liebesgeschichte ist meiner Meinung nach einer der schönsten der Bücher, da beide ein bisschen Liebe verdient haben:)
  • Platz 3
    Piper McLean
    Piper McLean
    Ich mag Piper, weil sie mit den Vorurteilen zu kämpfen hat, die mit einer Tochter der Aphrodite einhergehen. Sie bietet Drew die Stirn und ist eine wahre Heldin!
  • Platz 2
    Nico di Angelo
    Nico di Angelo
    Ich verstehe Nico sehr gut. Ich weiß wie es ist, sich in die falsche Person zu verlieben. Ich kann es nachvollziehen, warum man sich isoliert. Ich hoffe er findet seine wahre Liebe!
  • Platz 1
    Percy Jackson
    Percy Jackson
    Ich mag eigentlich selten den Protagonisten am meisten, aber er ist eine Person, die ich stark bewundere. Natürlich hat er Schwächen, aber es sind gute Schwächen und am Ende tut er immer das Richtige. Außerdem hat er einen geilen Sinn für Humor xD

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew