x
Springe zu den Kommentaren

Escape without opportunity

Schon seit unwissentlich vielen Jahren kommt es häufiger vor, dass zufällig ausgewählten Verbrechern nicht die jahrelange Zeit im Gefängnis angeboten wird. Es gibt ein geheimes Abkommen, die verurteilten Monate und Jahre nicht dort, sondern auf einer unbekannten, weit entfernten Insel verbringen zu können. Dass bisher niemand von dieser Reise zurückgekehrt ist, wissen nur die Betroffenen selbst. Der versprochene Weg zurück blieb ihnen immer verwehrt, so müssen sie alle versuchen zu überleben, obgleich es einige magisch wie scheinheilige Mysterien gibt …

    1
    𝗞𝗮𝗽𝗶𝘁𝗲𝗹:
    2 ➻ Wichtige Informationen des Rpg’s
    3 ➻ Regeln
    4 ➻ Aufbau der Insel
    5 ➻ Steckbriefe & Charaktererstellung
    6 ➻ Mitglieder & deren Charaktere
    7 ➻ Sonstiges

    2
    𝗪𝗶𝗰𝗵𝘁𝗶𝗴𝗲 𝗜𝗻𝗳𝗼𝗿𝗺𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻𝗲𝗻 𝗱𝗲𝘀 𝗥𝗽𝗴’𝘀:
    Ein für die Gesellschaft unbekanntestes Abkommen gilt für einige Straftäter, gleich ob die Tat schwerwiegend oder ein Kavaliersdelikt ist. Sie werden zufällig ausgewählt – eine feste Regel gibt es nicht. Junge Erwachsene, Ältere, sie alle haben schon eingewilligt, ihre Jährchen doch lieber auf einer entfernten Insel, anstatt in dem grauen Gemäuer eines Gefängnisses zu verbringen.
    Wer würde es auch nicht wollen?
    Dass es jedoch einen klitzekleinen Haken an der Sache gibt, ist wohl unausweichlich. Es wurde nie erwähnt, nicht wörtlich oder gar auf dem Papier des Vertrages, dass das Festland je wieder beschritten werden würde. Richtig, sie waren dort alle für immer gefangen, vollkommen allein gelassen und angewiesen auf die bloßen Überlebenskünste ihrer selbst. Alles Körperliche wird gnadenlos abverlangt, die Psyche ausgelastet. Viele von den verschiedenen Menschen dort waren sich zu Anfang sicher, sie würden halluzinieren. Die Wesen dort unterscheiden sich von denen, die bekannt sind. Lange wurden nicht alle entdeckt.

    Zu Anfang wachst du auf. Der Mund voll feinem Strandsand, hier und da ein nasser Fleck des Meeres. Unmittelbar neben dir, ein kleiner Beutel, welcher sich nach dem Auftüddeln als ein Tuch entpuppt. Darin einige halb stumpfe Messer, Stoffe und Kleidung, eine äußerst grobe Karte mit andeutenden Umrissen der Insel. Doch das interessanteste: eine Kette. Eine Kette mit faszinierendem Anhänger, welcher den Träger dazu verleitet, unbekannte Kräfte ausüben zu können.
    Es gibt insgesamt sechs verschiedene Amulette. Ein rötliches, ein hellblaues, ein violett silbernes, eines in hellem Grün, ein türkis farbiges und ein goldgelbes.
    Jene Bedeutungen mussten jeweils ausgetestet werden, längere Bewohner kamen zu dem Entschluss …
    Jenes Amulett mit rotem Edelstein erhöht von den Trägern stets die eigene Körperkraft auf das dreifache. Das Hellblaue sorgt für eine unnatürlich schnelle, effiziente Heilung von jeglichen Verletzungen, ebenso ist das Krankwerden nahezu unmöglich. Mit dem Silbernen Amulett kann man deutlich länger ohne jegliche Nahrungszufuhr überleben und verspürt ein stets vermindertes Verlangen danach.
    Die Außentemperaturen wie übermäßige Hitze oder Kälte macht den Trägern des türkisfarbenen Amuletts beinahe gar nichts aus, sodass diese bei jenen Wetterereignissen keine Einschränkungen aufweisen. Das hellgrüne sorgt dafür, dass es dem Träger möglich ist, mit den verschiedenen Wesen, ebenso Tieren der Insel, zu kommunizieren – wenn auch recht holprig. Zuletzt gibt es noch das goldgelbe Amulett, welches dafür sorgt, dass in der Nacht problemlos gesehen werden kann.
    Die Bewohner der Insel bekommen jeweils eins, allerdings ist es durchaus möglich, diese untereinander auszutauschen, zu stehlen, oder sich anderweitig zu besorgen.

    Die Wesen dort:
    Größer, ansehnlicher, gefährlicher? Es gibt beinahe unzählig viele Arten. Wesen, welche den Menschen als normale Tiere bekannt sind, einige in größerer Variante und Wesen, von denen einige nur träumen können, sofern sie diese nicht mit eigenen Augen gesehen hätten.

    3
    𝗥𝗲𝗴𝗲𝗹𝗻/𝗔𝗻𝗺𝗲𝗿𝗸𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 𝗮𝘂ß𝗲𝗿𝗵𝗮𝗹𝗯 𝗱𝗲𝘀 𝗥𝗽𝗴‘𝘀:
    ➻ Freundlichkeit, Verständnis, Respekt und ein gutes Miteinander sind „das A und O“, dass nicht jeder mit jedem befreundet ist, ist klar, aber ein guter Umgang untereinander ist doch wünschenswert. c:
    ➻ wenn ihr beitreten wollt, schickt gerne einen möglichst ausführlichen, nicht alles verratenden Steckbrief. Sobald dieser gesehen und als akzeptabel beurteilt wurde, könnt ihr gerne mit dem Schreiben beginnen.:)
    ➻ Aktiv sollte bestenfalls jeder sein, abmelden geht natürlich auch immer klar c: aber dann muss man auch wieder kommen.. jemanden wegen immerwährender Inaktivität kicken zu müssen wäre nicht so cool, nicht wahr?
    ➻ bei der Charaktererstellung sollte es ungefähr gleich viele Personen in den Geschlechtern geben. (sprich, nicht zu große Unterschiede wie drei Jungen, achtzehn Mädel,..)
    ➻ Werbung ist in der Kommentarsektion auch nicht gern gesehen
    ➻ Gegen sexuell oder gewalttätig angehauchte Szenen habe ich nichts, bitte immer mit einer passenden Triggerwarnung vorher markieren und zu „krasse“ Details sollten übersprungen werden.
    ➻ Aus inhaltlichen und ästhetischen Gründen würde ich es bevorzugen, würden Nachrichten untereinander nicht aus drei Zeilen bestehen. Das macht doch keinen Spaß..

    —————

    𝗥𝗲𝗴𝗲𝗹𝗻 𝗶𝗻𝗻𝗲𝗿𝗵𝗮𝗹𝗯 𝗱𝗲𝘀 𝗥𝗽𝗴‘𝘀:
    ➻ es ist unmöglich die Insel zu verlassen, demnach sollten alle möglichen Fluchtversuche scheitern.
    ➻ zum Zusammenschluss mehrerer Personen kann es durchaus kommen, diese stellen ihre eigenen, persönlichen Regeln auf.
    ➻ die Tötung anderer Personen wird stets dokumentiert, unwissentliche Folgen kann dies haben. Die meisten Täter hierbei sind stets plötzlich verschwunden und wurden nie wieder gesehen. Vermutlich ist es auch verboten.
    ➻ jegliche Versuche Kontakt nach außen aufzubauen sind nicht nur völlig unnütz, sondern ebenso mit Konsequenzen rechnen.

    4
    𝗔𝘂𝗳𝗯𝗮𝘂 𝗱𝗲𝗿 𝗜𝗻𝘀𝗲𝗹:
    Die Insel ist recht groß und auf keiner Weltkarte markiert. Im Grunde existiert sie nicht, nicht, wenn das Wissen über sie unbekannt ist. Auf unerklärliche Art und Weise blieb sie bisher unentdeckt, selbst von den neuartigsten, technischen Geräten der Welt.

    Ebenso ist das Wetter, das Klima dort sehr unterschiedlich.
    In den Bergen ist es stets sehr kalt, sodass man ohne nötige Ausrüstung oder Hilfsmittel dort nicht gerade lang überleben würde. Allerdings bieten diese hervorragenden Unterkünfte in Form von massiven Höhlen, außerdem lebt dort eine Vielfalt an Tieren, welche für die Beschaffung von Pelz und Fleisch. Dennoch sind diese gefährlich – mit den einhornartigen Vierbeinen sollte man nicht spaßen.

    Die Gewässer sind allesamt – außer das Meer drumherum – mit kristallklarem Süßwasser gefüllt, ebenso sind dort eine Vielzahl an Fischen, Pflanzen und anderen Wesen in den tieferen Seen. Einige leuchten gar im Dunkeln oder glänzen in bunten Farben, sollten sie je an die Oberfläche schwimmen.

    Die vielen Wälder verschiedener Arten, beispielsweise aus Laub- und Nadelbäumen, in wärmeren Gebieten Oliven-und Pistazienbäume, oder aus Palmen erstrecken sich beinahe über die ganze Insel.

    Selbst in den großen Wiesengebieten gibt es hier und da vereinzelt einige Bäume, obgleich dort die übergroßen Hummeln, riesigen Libellen, mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollten.

    Im trockenen, wüstenartigen Gebiet gibt es eher weniger Tiere, die stehende Hitze dort macht es den meisten Arten schlichtweg unmöglich, dort zu leben. Das auffälligste dort mag die tiefe Schlucht sein, was dort am Boden liegt?

    Inmitten der Wälder wurden einige Holzhütten von ehemaligen Bewohnern erbaut, gerade für Neuankömmlinge bieten diese einen guten, ersten Schutz.

    5
    𝗦𝘁𝗲𝗰𝗸𝗯𝗿𝗶𝗲𝗳𝗲 & 𝗖𝗵𝗮𝗿𝗮𝗸𝘁𝗲𝗿𝗲𝗿𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝘂𝗻𝗴:
    𝗡𝗮𝗺𝗲: (Vorname, Nachname, Spitzname,..)
    𝗔𝗹𝘁𝗲𝗿: (Kinder sollten nicht erstellt werden, immerhin müssen die Charaktere mindestens das Alter der Strafmündigkeit erreicht haben)
    𝗚𝗲𝘀𝗰𝗵𝗹𝗲𝗰𝗵𝘁: (männlich, weiblich, divers,..)
    𝗦𝗲𝘅𝘂𝗮𝗹𝗶𝘁ä𝘁: (hetero, bi, homo, pan,..)
    𝗔𝘂𝘀𝘀𝗲𝗵𝗲𝗻: (nicht zu kurz, falls zusätzlich eine Collage/Bild eingefügt werden soll, klatscht noch einen Link hinten dran)
    𝗖𝗵𝗮𝗿𝗮𝗸𝘁𝗲𝗿: (bitte einen Fließtext)
    𝗦𝘁ä𝗿𝗸𝗲𝗻/𝗦𝗰𝗵𝘄ä𝗰𝗵𝗲𝗻: (persönliche Ängste fallen ebenso unter diese Kategorie)
    ✩𝗙𝗮𝗺𝗶𝗹𝗶𝗲/𝘀𝗼𝗻𝘀𝘁𝗶𝗴𝗲 𝗕𝗲𝘇𝗶𝗲𝗵𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻:
    𝗔𝘂𝘀𝗴𝗲𝘄ä𝗵𝗹𝘁𝗲 𝗞𝗿𝗮𝗳𝘁: (bitte eine von ihnen auswählen)
    𝗩𝗲𝗿𝗴𝗮𝗻𝗴𝗲𝗻𝗵𝗲𝗶𝘁: (bestenfalls den Grund für die Haftstrafe erwähnen)
    ✩𝗦𝗼𝗻𝘀𝘁𝗶𝗴𝗲𝘀: (was vorher nirgends hingepasst hat-)
    𝗘𝗿𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝗲𝗿:
    (Die mit dem ✩ gekennzeichneten Punkte können entweder ausgelassen, oder anderweitig zusammengefasst werden, sind also nicht zwingend nötig zum ausfüllen.

    ➻ Schickt den fertigen Stecki liebend gern auf die dafür vorgesehene Seite und verweist in dem Rpg hier unten gern darauf, ansonsten würde der recht… spät gesehen werden. Andernfalls würde es den „Fluss“ irgendwie stören. c:
    ➻ Es gibt sehr viele verschiedene Arten bei Verbrechen, bitte erstellt nicht nur Mörder, seid kreativ man ;-;

    6
    𝗠𝗶𝘁𝗴𝗹𝗶𝗲𝗱𝗲𝗿 & 𝗱𝗲𝗿𝗲𝗻 𝗖𝗵𝗮𝗿𝗮𝗸𝘁𝗲𝗿𝗲:

    clarafi (clara ➻ she/her)
    ➻ Claudette Kastella
    ➻ Lucas Eppler
    ➻ Jasmin Richter

    callmeholydude (holy ➻ he/him)
    ➻ Samanthan
    ➻ Yakuma

    halloendorphin:) (yannick ➻ he/they)
    ➻ Cian Niclas Donaldson

    michael (➻ he/him)
    ➻ Ashe Smith

    Schattenkrieger (ad ➻ he/she/they)
    ➻ Zaydin Hatison
    ➻ Nelson

    IsMirEgal (yuku/robin ➻ he/him)
    ➻ Ceilo Orion Pagonis
    ➻ Micah Cyran

    India005 (India/Indi ➻ she/her)
    ➻ Chess Nikita Quinn Cunningham

    Vιℓуα 𓆙 (Sonni ➻ she/her)
    ➻ Caroline November Ní Farnsworth

    pierce. (Mal ➻ er/ihm)
    ➻ Drew Smiths

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew