x
Springe zu den Kommentaren

Shadowhunter Rpg

Londoner Institut.
Dämonen, Hexenwesen, Mundies, Shadowhunters, Vampire, Feen und Werwölfe. In einer Stadt, die Anspannung wie ein Sturm, der düster herannaht.
Es droht Krieg.
Wer wird ihn beginnen?

Es sind Leichen aufgetaucht, die Leichen von Shadowhuntern, grausam zerfetzt und fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Aber obwohl die Leichen ausschließlich in London auftauchen kamen sie ursprünglich aus aller Welt. Die ohnehin schon angespannten Beziehungen zwischen den Schattenweltlern und Nephilim sind zum zerreißen gespannt und während einige noch versuchen den Schuldigen zu finden wetzen andere bereits die Waffen.

(Die Handlungen aus Chroniken der Unterwelt haben in diesem Rpg nie stattgefunden, die Charaktere existieren auch nicht. Corona übrigens auch nicht.)

    1
    Inhaltsverzeichnis:

    2. Regeln
    3. Wichtige Begriffe
    4. Steckbriefvorlage
    5. Fraktionen
    6. Orte
    7. Mitglieder
    8. Beziehungen:
    9. News
    10. Schwarzes Brett
    11. Links

    2
    Regeln:

    Umgangsformen:
    - Es gelten die üblichen Verhaltensregeln. Grob zusammengefasst: Seid nett!

    Steckbriefe:
    - Schickt eure Steckbriefe bitte sowohl in den Chat als auch auf mein Profil.
    - Ihr dürft anfangen zu rpgn sobald Clealla oder ich (SagIchDirNicht) euch das Okay gegeben haben
    - Auch hier gelten wieder die üblichen Sachen wie geht euch bei euren Charakteren Mühe, keine perfekten Charas usw.
    - Es gibt keine Regelung wie viele Charaktere ihr maximal haben dürft, allerdings solltet ihr sie auch regelmäßig spielen

    Kämpfe:
    - Töten oder Verstümmeln anderer Charaktere nur mit der Erlaubnis ihres Besitzers (gilt natürlich auch außerhalb von Kämpfen)
    - Nicht direkt eine Regel, sondern eher eine Bitte. Schreib bei Angriffen nicht Tatsachen sondern Vorhaben. Also nicht *steche xy in den Rücken* sondern eher *hole mit dem Dolch aus um xy in den Rücken zu stechen*. Das gibt eurem Gegenüber bessere Möglichkeiten auf eure Nachricht zu reagieren und eben auch mal auszuweichen ohne dass der Frustfaktor auf beiden Seiten extrem hoch geht.
    - Apropos ausweichen und Frustfaktor. Im Rollenspiel gibt es den Ausdruck "Play to loose". Zusammen gefasst bedeutet das, dass es genauso viel, manchmal sogar mehr, Spaß machen kann schon geschrieben zu scheitern als andauernd nur Erfolg zu haben. Was natürlich nicht heißt, dass euer Charakter jedes Mal kläglich versagen soll, aber miteinander Rollenspiel zu betreiben ist ein geben und nehmen. Und wenn beide Parteien auf einander zu kommen, haben in der Regel beide mehr davon.

    Romantik und ähnliche zwischenmenschliche Aktionen:
    - Es gibt da gewisse TesteDich-Vorschiften und jüngere Nutzer. Also macht Cuts an den entsprechenden Stellen.

    Gewalt:
    - Klingt aus dem Zusammenhang gerissen vielleicht seltsam, aber da gilt das gleiche wie bei Romantik.

    Rassismus/Sexismus/Beleidigungen/ähnliches:
    - Vermutlich muss ich nicht sagen dass ich das außerhalb des Rpgs nicht sehen will.
    - Im Rpg selbst ist es erlaubt, allerdings bitte ich hier darum aufzuhören wenn jemand ausdrücklich darum bittet. Ihr wisst nicht warum das die jeweilige Person so stört, aber aufgrund der Tatsache dass etwas wirklich unangenehmes dahinter stecken könnte, zeigt einfach Rücksicht und rpgt so weiter dass alle Spaß haben.

    Aktivität:
    - Ich kann verstehen wenn man nicht seine gesamte Zeit auf TesteDich verbringen will/kann/darf/soll/muss und so weiter. Allerdings vereinfacht es das gemeinsame Spiel gewaltig wenn man sich mindestens einmal am Tag mal meldet.
    - Das echte Leben geht immer vor. Trotzdem wäre es wirklich hilfreich wenn ihr euch abmeldet wenn ihr wisst dass ihr für eine gewisse Zeit nicht online kommen werdet.
    - Ich werde kein bestimmtes Zeitlimit setzen ab wie vielen Wochen in denen man unangemeldet nicht da war rausfliegt. Größtenteils weil ich nicht glaube dass ich das immer auf dem Schirm hätte. Aber wenn man beim Überfliegen der Mitgliederliste sich fragt wer das gleich noch einmal war, dann wird diese Person höchstwahrscheinlich erstmal besagte Liste verlassen.
    - Sollte ihr später trotzdem noch einmal Lust auf das Rpg haben könnt ihr allerdings auch wieder beitreten. Außer ihr würdet aufgrund eines Regelverstoßes rausgeschmissen.

    Sonstiges:
    - Vermutlich habe ich irgendwas vergessen.

    3
    Wichtige Begriffe:

    - Schattenweltler: Ein Sammelbegriff für Vampire, Werwölfe, Hexenwesen und Feenwesen.

    - Mundies: So werden von normale Menschen von den Shadowhuntern, den Dämonen und den Schattenweltlern bezeichnet. Ein anderer gebräuchlicher Nam ist Irdische.

    - Shadowhunter: Shadowhunter, auch Schattenjäger oder Nephilim genannt, sind Menschen die vom Erzengel Raziel ausgewählt wurden um gegen die in diese Welt eindringenden Dämonen zu kämpfen. Üblicherweise wird man bereits aus Shadowhunter geboren, es gibt allerdings auch Fälle in denen Mundies erst aszendieren indem sie aus dem Engelskelch trinken. Shadowhunter sind durch ihr vieles Training sehr gute Kämpfer und meist zu körperlichen Höchstleistungen in der Lage. Außerdem sind sie in der Lage Runenmale zu nutzen. Angeführt werden die Shadowhunter vom Rat.

    - Werwölfe: Es gibt zwei Dämonenkrankheiten die wenn sie Menschen befallen diese verwandeln. Eine dieser Krankheit infiziert die Betroffenen mit Lykanthropie und machst sie so zu Werwölfen. Es gibt zwei Arten zum Werwolf zu werden, zum einen indem man als einer geboren wird und zum anderen in dem man von einem gebissen wird. In ihrer Wolfsgestalt kann man sie nicht von gewöhnlichen Wölfen unterscheiden und auch in ihrer menschlichen Form gibt es keinerlei Hinweise auf das was sie sind, abgesehen von einem goldenen Ring um die Pupille. Äußerlichkeiten wie Augen- und Haarfarbe, aber auch Statur und Alter übertragen sich auf die Wolfsform. Abgesehen davon, dass sie sich an Vollmond, außer sie haben wirklich viel trainiert um den zu wiederstehen, verwandeln müssen haben sie ihre Verwandlungen spätestens nach ein paar Monaten in der Regel unter Kontrolle. Werwölfe sind stärker, schneller und widerstandsfähiger als Menschen und auch ihre Sinne sind um ein Vielfaches schärfer, zudem heilen ihre Wunden schneller. Anstatt sich komplett zu verwandeln können sie auch nur einzelne Körperteile verändern. Silber schadet ihren, berührt man sie damit versenkt es die Haut und verursacht schreckliche Schmerzen. Außerdem brauchen sie länger um sich von durch Silber verursachten Verletzungen zu erholen. Die meisten Werwölfe gehören einem Rudel an.

    - Vampire: Auch Vampire sind Menschen die von einer Dämonenkrankheit infiziert wurden, anders als die Werwölfe sterben sie allerdings dadurch. Wenn ein Mensch das Blut eines Vampires trinkt, anschließend von einem gebissen und fast vollständig ausgesaugt und begraben wird. Sobald er sich selbst ausgegraben hat muss er innerhalb von 24 Stunden Blut trinken, sonst stirbt er. Wenn alles klappt, ist ein neuer Vampir entstanden. Vampire sind klinisch tot, ab dem Zeitpunkt ihrer Verwandlung altern sie nicht mehr und sind unfruchtbar. Außerdem brauchen sie Blut um nicht zu verhungern, dabei spielt es keine Rolle von welchem Lebewesen das Blut kommt, auch wenn Tierblut lange nicht so gut schmeckt wie Menschenblut. Dämonenblut schmeckt übrigens absolut scheußlich und das Blut von Hexenwesen hat auf Vampire ... seltsame Effekte, welche genau ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Ansonsten lässt sich noch sagen, dass das Blut von beispielsweise Betrunkenen zu trinken den entsprechenden Vampir betrunken macht. Von normalen Essen müssen sich die meisten Vampire übergeben, manche schaffen es jedoch diesen Drang abzulegen. Sie sind nicht nur stärker und schneller als jeder Mensch, sondern auch als die meisten Shadowhunter. Ihre Regeneration ist sehr schnell und beschleunigt sich sogar noch wenn sie Blut trinken. Vampire können sehr gut klettern und bewegen sich praktisch lautlos, außerdem sind ihre Sinne sehr scharf. Zusätzlich können sie sich in Ratten, Fledermäuse und in Nebel verwandeln und sich mithilfe einer Fähigkeit namens Encanto Mundies und teilweise auch Shadowhunter gefügig machen. Es ist nicht möglich Vampire durch Magie aufzuspüren. Im Sonnenlicht verbrennen sie praktisch sofort, Feuer ist für sie ziemlich gefährlich da sie leicht brennen. Außerdem schaden ihnen heilige Symbole der Religion der sie vor ihrem Tod angehört haben und jeglicher geweihter Grund. Die meisten Vampire gehören einem Clan an.

    - Hexenwesen: Hexenwesen sind die unsterblichen Abkömmlinge von Dämonen und Menschen und durch das Erbe ihrer dämonischen, meistens, Väter in der Lage Magie zu nutzen. Alle Hexenwesen sind unfruchtbar und dadurch nicht fähig ein Kind zu zeugen oder auszutragen. Irgendwann um ihr 19 Lebensjahr herum hören sie auf zu altern. Als Resultat der Tatsache dass sie zur Hälfte Dämonen sind hat jedes Hexenwesen ein nichtmenschliches Merkmal, das sogenannte Lilithmal. Das können beispielsweise geschuppte Füße, Fledermausflügel oder Hörner sein. Es gibt auch Hexenwesen die zwar ein Lilithmal haben, jedoch nicht in der Lage sind Magie zu nutzen. Diese nennt man dann Ifrit.

    - Feenwesen: Angeblich stammen die Bewohner des lichten und des dunklen Hofes sowohl von Engeln als auch von Dämonen ab. Und aufgrund ihrer Schönheit und Eleganz die der der Engel ähnelt und ihrer Boshaftigkeit die so wohl von den Dämonen haben, scheinen diese Gerüchte nicht gerade unrealistisch. Die Feen teilen sich in zwei große Gruppen auf, namentlich den dunklen Hof der von einem König regiert wird, und den lichten Hof über den eine Königin herrscht. Feen haben ihre eigene Art der Magie die sich massiv von der der Hexenwesen unterscheidet und weder seraphisch noch dämonisch ausgerichtet ist. Zudem sind sie wie die Shadowhunter körperlich stärker, schneller und anmutiger als Mundies. Außerdem sind ihre Sinne ausgeprägter, vor allem der Gehör- und Geruchssinn. Sie sind sehr langlebig und genau wie die Hexenwesen hören sie ab einem gewissen Punkt auf zu altern. Feen können nicht lügen, jedoch sind sie wahre Meister darin die Wahrheit zu verdrehen und Halbwahrheiten zu erzählen. Steinsalz, Graberde und Schmiedeeisen (wird in den Büchern oft als kaltes Eisen bezeichnet was allerdings auf einem Übersetzungsfehler beruht. Die Temperatur ist vollkommen egal. Cold Iron bezeichnet einen bestimmten Herstellungsprozess.) schadet ihnen indem es ihre Kraft entzieht bis sie ohnmächtig werden und letztendlich sogar dadurch sterben können.

    - Dämonen: Dämonen sind Wesen die aus anderen Dimensionen kommen, in diese Welt eindringen und sie vernichten wollen. Es gibt tausende unterschiedliche Dämonen Arten von denen die wenigsten menschlich aussehen. Sie haben keine Seele, stattdessen werden sie von einer Art Energie angetrieben. Im Falle ihres Todes verflüchtigt sich diese Energie und der Körper des Dämons löst sich auf und kehrt in seine Heimat Dimension zurück. Viele Dämonen sind giftig, dieses Gift verhindert dass die Heilrunen der Shadowhunter wirken, und ihr Blut ist in den meisten Fällen schwarz bis grünlich, außerdem verströmen viele Arten eine unheimliche Atmosphäre und Verwesungsgeruch. Wunden die ihnen durch gewöhnliche Waffen zugefügt wurden, heilen innerhalb von Minuten. Dauerhaften Schaden fügen ihnen lediglich Sonnenlicht, himmlisches Feuer, Seraphklingen, Gold oder mit Runen versehene Waffen zu. Die Dämonen sind Lucifer gegenüber loyal und oft kann man sie dem Gefolge eines bestimmten Höllenfürsten, auch genannt Prinz der Finsternis, Fati oder Fürst der Finsternis, zuordnen.

    - Runen: Zeichen sie mithilfe einer Stele, meist auf Haut aufgetragen werden. Runen funktionieren nur bei Shadowhuntern, bei Schattenweltlern sind sie effektlos und bei Mundies verursachen sie Schmerzen, Anfälle von Wahnsinn und können sie sogar in Forsaken verwandeln. Durch diese Runen können verschiedenste Effekte erzielt werden, so gibt es zum Beispiel welche für erhöhte Ausdauer, Heilrunen, Runen die es dem Träger erlauben durch Zauberglanz zu sehen usw. Einige Runenmale sind permanent und bleiben dauerhaft in Form von schwarzen Zeichen auf der Haut, die meisten verblassen aber nach ihre Benutzung und bleiben lediglich in Form von hellen Narben zurück.

    - Stele: Eine Art Stift aus Adamant mit dem Runen aufgetragen werden.

    - Adamant: Ein weißes Material aus dem Stelen und die Waffen der Shadowhunter hergestellt werden.

    Forsaken: Normale Menschen die mit Runenmalen versehen werden, werden zu Forsaken. Sie haben keinen Verstand oder Bewusstsein mehr und gehorchen dem der sie erschaffen hat bedingungslos. Das Erschaffen von Forsaken ist illegal.

    - Magie: Hexenwesen sind durch ihr dämonisches Elternteil in der Lage Magie zu nutzen. Dies geschieht meistens indem die entsprechende Person Worte in einer der Dämonensprachen spricht, mächtige Hexenwesen sind jedoch zunehmend unabhängiger von einer sprachlichen Komponente. Magie zapft direkt die Lebenskraft an, deshalb kann ein Hexenwesen auch beim zaubern sterben wenn er/sie/es sich dabei zu sehr verausgabt.

    - Parabatai: Zwei Shadowhunter die mit einer permanenten Rune verbunden sind. Sie gelten aus Brüder im Kampf und stehen sich näher als Geschwister. Es ist verboten Parabatai zu trennen, genauso wie Parabatai keine romantische Beziehung zu einander haben dürfen. Runen die vom eigenen Parabatai aufgetragen werden sind kraftvoller.

    - Zauberglanz: Zauberglanz verbirgt die Wesen der Schattenwelt vor den Augen der Mundies und ist damit der Grund warum diese nichts davon wissen dass bereits seit Jahrhunderten ein Krieg zwischen den Dämonen und den Shadowhuntern herrscht. Dämonen und Schattenweltler können durch Zauberglanz hindurch sehen, genauso wie Shadowhunter die eine bestimmte Rune nutzen und Mundies mit dem Zweiten Gesicht. Allerdings kann man durch Magie oder mächtige Runen auch Zauberglanz erzeugen der so stark ist, dass man ihn praktisch nicht mehr durchschauen kann. Abgesehen von ebenso mächtiger Magie bzw. Runen. Leute mit dem Zweiten Gesicht können Zauberglanz immer durch blicken, egal wie stark dieser ist.

    4
    Steckbriefvorlage:

    Name:
    Nachname:
    * Spitznamen:
    Alter: (Bei unsterblichen Arten das augenscheinliche Alter in Klammern angeben)
    Geschlecht:
    Geburtstag:
    Art: (Mundie, Shadowhunter, Werwolf, Vampir, Hexenwesen, Feenwesen, Dämon)
    Lilithmal: (nur bei Hexenwesen)
    Erschaffer: (nur bei Werwölfen die nicht als welche geboren wurden und Vampiren)
    Parabatai: (nur bei Shadowhuntern)
    Charakter:
    Aussehen:
    Übliche Kleidung:
    Stärken: (höchstens eine mehr als Schwächen)
    Schwächen:
    Hobbys:
    Mag:
    Mag nicht:
    Familie:
    Verliebt:
    Beziehungsstatus:
    Sexuelle Orientierung:
    * Gerüchte:
    Bevorzugte Waffen:
    Vergangenheit:
    Loyalität: (Gehört der Charakter einer der Fraktionen an, wenn ja welcher)
    Wohnort: (mit kurzer Beschreibung, wenn ihr das ganze detaillierter beschreiben wollt oder der Wohnort einfach recht groß ist, schickt mir den Text als extra Nachricht aufs Profil)
    * Zitat:
    * Sonstiges:
    * Links:

    5
    Fraktionen:

    - Der Rat:
    Der Rat ist die Regierung der Shadowhunter, besteht größtenteils aus der Kongregation, Vertretern der einzelnen Länder, und wird vom Konsul vertreten. Eine weitere hohe Position im Rat hat der Inquisitor inne der quasi die ausführende Hand des Rates darstellt und abtrünnige Shadowhunter jagt und Verbrecher verurteilt. Das Motto des Rates ist "Dura Lex, sed Lex." Das Gesetz ist hart, aber es ist das Gesetz.

    - Eiserne Schwestern:
    Die Eisernen Schwestern fertigen die Waffen der Shadowhunter an. Der Orden lebt zurück gezogen in der Adamant-Zitadelle und nur Schattenjägerinnen dürfen ihm beitreten. Ihr Motto ist "Ignis Aurum probat", Gold prüft man im Feuer.

    - Stille Brüder:
    Die Brüder der Stille sind die Archivare der Shadowhunter. In der Stadt der Stille hüten sie Wissen, außerdem führen sie Begräbnisrituale durch und sind oftmals auch in die medizinische Versorgung involviert. Die Brüder verwenden Runenmale die anderen Shadowhuntern fremd sind, was unter anderem dazu führt, dass sich ihr Leben erheblich verlängert, sie in der Lage sind in den Geist anderer einzudringen und sich telepathisch zu unterhalten. Bei Beitritt in den Orden, der nur für männliche Shadowhunter zugänglich ist, werden ihre Augen und ihr Mund mit speziellen Runen verschlossen.

    - Preator Lupus:
    Dieser Orden besteht aus Werwölfen die es sich zur Aufgabe gemacht haben junge Werwölfe und Vampire, teilweise sogar Hexenwesen, die ohne Erschaffer und damit ohne Ahnung was mit ihnen passiert zurück gelassen wurden aufzuspüren und ihnen zu helfen sich in ihrem neuen Leben zurecht zu finden.

    6
    Orte: - Magia Nocte - Mors Luculo - Hispidia Lupum - Londoner Institut - Varis - Gold&Silber - Zum Bücherwurm Eine genauere Beschreibung gibt es auf
    Orte:

    - Magia Nocte

    - Mors Luculo

    - Hispidia Lupum

    - Londoner Institut

    - Varis

    - Gold&Silber

    - Zum Bücherwurm


    Eine genauere Beschreibung gibt es auf einer eigenen Seite.

    7
    Mitglieder:


    Clealla:
    - Katherine Pryde
    - James Runhill
    - Jasper Morway
    - Mathilda Rosefrost
    - Rosalind Marie Zey

    SagIchDirNicht:
    - Keket Oseye
    - Juran Goldenleaf
    - Kaszeron

    Sina T31:
    - Ian O'Connor
    - Luzifer
    - Tyler Jayden Rainstorm

    Sømeone':
    - Kija Yanara Stormtree

    ChocoMaus:
    - Malicia Julie Stormfeather

    Kellinski:
    - Kalani Stormfeather

    Jilly:
    - Loriane Jewelgale

    NSCs:
    - William Stormtree




    Shadowhunter: 9
    Vampire: 1
    Werwölfe: 1
    Hexenwesen: 2
    Feenwesen: 1
    Dämonen: 2
    Mundie: 0

    Weiblich: 7
    Männlich: 8
    Diverse: 0

    8
    Beziehungen:

    Geschwister:
    Kija Yanara Stormtree & William Stormtree
    Malicia Julie Stormfeather & Kalani Stormfeather

    Verliebt:
    Ian O'Connor & James Runhill

    Paar:
    Ian O'Connor & James Runhill

    Getrennt:

    Parabatai:
    James Runhill & Juran Goldenleaf

    Freunde:
    James Runhill & Juran Goldenleaf
    Ian O'Connor & James Runhill

    Feinde:




    Wenn sich an euren Beziehungen etwas ändert und ich es noch nicht eingetragen habe (oder etwas falsches eingetragen habe) sagt mir doch bitte Bescheid.

    9
    News:


    Außerhalb des Rpgs:

    - Das Rpg wurde erstellt.
    - Sina T31 ist beigetreten. Willkommen!
    - Sømeone' hat sich uns angeschlossen.
    - ChocoMaus hat sich angemeldet.
    - Da Kellinski hier aufgetaucht ist (willkommen!) sind wir jetzt einer mehr.
    - Ein herzliches Willkommen an Jilly!


    Innerhalb des Rpgs:

    - Die zerfetzte Leiche von Theodor Rainwood vom Londoner Institut wurde gefunden und ins Institut gebracht.

    - Im Varis ist während es geschlossen war ein schrecklicher Mord geschehen. Wer dort hingeht wird ohne Zweifel die verstümmelte Leiche mit abgehackten Beinen und Armen auf der Bar sehen wo sie in einer Lache ihres Blutes liegt. Trotz der zahlreichen Verletzungen ist das Gesicht gut erkennbar und so kann man durchaus herausfinden wer der Tote ist (Gabriel Nightfall aus dem Londoner Institut) und die Runenmale an seinem Körper sprechen Bände.

    10
    Das Schwarze Brett:

    Schau hier immer Mal wieder vorbei, hier werden Personen aufgelistet, die man erstellen kann. Und wenn du selbst jemanden suchst (z.B. einen Parabatai), dann meld dich und wir fügen ihn/sie/es hinzu!

    - Rosalind Marie Zey sucht ihren kleinen Bruder

    - Wer einen Shadowhunter erstellen möchte, könnte in Loriane Jewelgale eine bereits existierende kleine Schwester finden

    11
    Links:

    Link zu Steckbriefseite: https://www.testedich.de/quiz66/quiz/1606917813/Shadowhunter-Rpg-Steckbriefe

    Link zu Ortsseite: https://www.testedich.de/quiz66/quiz/1606918361/Shadowhunter-Rpg-Orte

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew