x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Lindenhof - Die Reiter und ihre Pferde

Hier findet ihr alle Reiter und Pferde vom RPG Lindenhof.
https://www.testedich.ch/quiz59/quiz/1554620186/Lindenhof-Denn-das-Leben-ist-nicht-immer-ein-Ponyhof

    1
    Hallo! Hier findet ihr alle Charaktere zu meinem RPG Lindenhof - das Leben ist nicht immer ein Ponyhof. Es sind hier die Menschen, sowie die Pferde un
    Hallo! Hier findet ihr alle Charaktere zu meinem RPG Lindenhof - das Leben ist nicht immer ein Ponyhof. Es sind hier die Menschen, sowie die Pferde und andern Haustiere vorhanden, direkt angeordnet danach, wie sie zueinander gehören.

    2
    Name: Mara Vogel Spitzname: einfach nur Mara, da man den Namen ja nicht noch weiter verkürzen kann Alter: 15 Jahre Wohnort: in einem kleinen Aussenqu
    Name: Mara Vogel
    Spitzname: einfach nur Mara, da man den Namen ja nicht noch weiter verkürzen kann
    Alter: 15 Jahre
    Wohnort: in einem kleinen Aussenquartier von Waldwil
    Herkunft: hat bis vor kurzem in Wangen gelebt
    Vergangenheit: Mara wuchs in einer eher armen Familie auf und begegnete deshalb schon in jungen Jahren finanziellen Problemen. Dennoch wurde es ihr ermöglicht, auf ein Gymnasium zu gehen. Als ihr Vater vor einem halben Jahr seinen Job verlor, hielt ihre Mutter es für besser, sie wegzuschicken, um ihr ein besseres Leben zu ermöglichen. Nun lebt Mara bei ihrem Onkel.
    Familie: Sie wohnt bei ihrem Onkel Stefan Vogel, seiner Frau Daphne und deren Kinder Samuel (10) und Melanie (14).
    Beruf: Im Moment geht sie im Gymnasium Laufen in die dritte Klasse.
    Ruf: das tollpatschige Pferdemädchen

    Äusseres
    -Statur: Mara ist normal gross für Mädchen in ihrem Alter und eigentlich schlank, hat jedoch nicht so dünne Modelmasse wie manch andere aus ihrem Jahrgang. Sie wirkt eher sportlich und etwas kräftiger.
    -Gesicht: Ihr Gesicht ist eines, das nichts wirklich herausstechendes hat, trotzdem vergisst man es so schnell nicht wieder. Das liegt vielleicht an Maras Mimik, die viel mehr über sie und ihren Gefühlszustand aussagt, als es Worte je tun könnten.
    -Haare: Sie hat brustlange, honigbraune Haare, die sie eigentlich fast immer offen trägt.
    -Augen: Maras Augen sind gross, tropfenförmig und stahlblau.
    -Alltagskleidung: Sie mag es, in schlichten Jeans und einem T-Shirt rumzulaufen, an den Füssen kommt sowieso nichts anderes als Turnschuhe oder Sneakers in Frage, da ihr Sandalen oder gar High Heels überhaupt nicht gefallen.
    -Reitkleidung: Zum Reiten hat Mara eine Jeans-Reithose, die ihr ganzer Stolz ist, sowie lockere T-Shirts oder Trägertops und Schuhe mit Chaps. Manchmal kommt sie auch nur in Jeans und Shirt in den Stall.
    -Turnierkleidung: Die müsste sie sich ausleihen, da sie selbst keine besitzt.
    -Stimme: Ihre Stimme ist eher tief und etwas heiser, allgemein aber keine, die man überall wiedererkennen würde.
    -Erster Eindruck: Bei der ersten Begegnung wirkt Mara etwas schüchtern, aber freundlich und unvoreingenommen.
    -Sonstiges: Sie hat einige Narben an den Knien, da sie früher oft hingeflogen ist, und da sie heute immer noch eher ungeschickt ist, hat sie oft blaue Flecken.

    Inneres
    -Charakter: Im Grunde ist Mara durch und durch freundlich und gutmütig. Sie ist nicht gerne gemein und versucht immer, ihren Mitmenschen mit Respekt und Offenheit zu begegnen. Anfangs kann sie zurückhaltend sein, das liegt jedoch nur daran, dass sie nichts Falsches sagen oder tun und ihr Gegenüber erst kennenlernen will. Bei Pferden ist es nicht viel anders. Wenn man sie beleidigt oder anders angreift, kann sie sich jedoch schon wehren. Sie würde einfach nie auf die Idee kommen, selbst einen Streit anzufangen, ausser wenn sie einen richtig miesen Tag hatte. Ihre Freunde können sie als offenes Ohr und gelassenes Mitglied der Clique schätzen.
    -Stärken: gelassen bleiben, sich mit Leuten anfreunden oder sie dazu zu bringen, sie zu mögen, Menschen oder Pferde beruhigen
    -Schwächen: zum Mainstream dazugehören, kochen, Teamsport
    -Vorlieben: Erdnussbutterbrote, Äpfel, Kekse und alles andere, was süss ist, Musik hören, Pferde, Sonnenschein
    -Abneigungen: Regen, Winter, Schulsport, bockende Pferde
    -Ängste: alleine dazustehen, einen schweren Reitunfall zu haben, ihre jetzige Familie zu verlieren
    -Hobbys: Reiten, Musik hören, mit ihren Nachbarskindern auf der Strasse spielen
    -Geduldslevel: 8-9
    -Beliebtheit bei andern Menschen: 8
    -Fähigkeiten als Reiter: 6
    -Beste Disziplin: Dressur
    -Pferd: Danse du Lys, Pflegepferd / Peach, sie kümmert sich einfach etwas um ihn

    3
    Zuchtname: Danse du Lys Rufname: meistens Lys Spitzname: Lissie Alter: 13 Jahre Geschlecht: Stute Rasse: Traber-Mix Herkunft: Olten, Solothurn Stockma
    Zuchtname: Danse du Lys
    Rufname: meistens Lys
    Spitzname: Lissie
    Alter: 13 Jahre
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Traber-Mix
    Herkunft: Olten, Solothurn
    Stockmass: 1,63m
    Aussehen: Lys ist eine ziemlich schlanke, langbeinige Stute mit schmalem Körperbau. Sie hat kleine Hufe, wovon drei weiss und eines dunkel ist. Ihr Fell ist kurz, von einem warmen Braun und hat weisse Stellen, vor allem an Rücken, Bauch und Hinterbeinen. Ihr Langhaar ist dunkel, dicht und dick, die Mähne fällt auf beide Seiten und ist leicht gewellt. Ihr Gesicht ist gerade, freundlich und gross, an der Stirn hat sie einen winzigen weissen Punkt.
    Gänge: Da Lys eine Traberstute ist, ist bei ihr der Trab am ausgeprägtesten. Sie wirft im langsameren Trab die Beine relativ hoch, was mit zunehmender Geschwindigkeit immer mehr verloren geht. Allein im Trab kann sie sehr schnell werden. Der Galopp ist auf dem Platz etwas steif und holprig, sodass er selten ausgesessen wird, im Gelände löst Lys sich mehr, wodurch sie auch bequemer zu sitzen ist. Im Allgemeinen kann sie halsbrecherische Geschwindigkeiten erreichen, hält diese jedoch nicht allzu lange durch.
    Charakter: Lys ist eine sehr gelassene und liebevolle Stute. Sie hat eigentlich vor nur sehr wenigen Dingen Angst und ist in den meisten Situationen gut zu händeln, selbst bei einem Sturm oder neben einem Lastwagen verliert sie nicht die Beherrschung. Auch Kinder können sie reiten, allerdings muss man bei ihr einige spezielle Sachen beachten, denn sie läuft zum Beispiel eigentlich nur mit relativ langen Zügeln oder frisst ihr Heu nur vom Boden. Auf dem Platz muss man sie kaum treiben und im Gelände kann sie gerne mal im flotten Galopp daherkommen. Je nach Mensch kann sie zu beginn eine richtige Hexe sein, da sie Leute, von denen sie weiss, dass sie nicht ihr Bestes geben, gerne testet und herausfordert.
    Vorlieben: Karotten, kleine Wettrennen im Gelände, Baden, geduscht werden
    Abneigungen: den ganzen Tag in einer Box sein, Heunetze, fremde Pferde (kann sich zuweilen aggressiv zeigen)
    Macken: hustet bei trockener Einstreu, sehr verfressen, Angst vor Badewannen und Kutschen
    Beste Disziplin: Geländeritt
    Gewinnchance bei Turnieren: 5
    Besitzer: Lindenhof

    4
    Lys' Ausrüstung I
    Lys' Ausrüstung I

    5
    Lys' Ausrüstung II
    Lys' Ausrüstung II

    6
    Ganz wichtig: Lammfellpad, da sie sonst Druckstellen bekommt.
    Ganz wichtig: Lammfellpad, da sie sonst Druckstellen bekommt.

    7
    Zuchtname: Dareno PMB Rufname: Peach Spitzname: Dosenpfirsich Alter: 18 Jahre Geschlecht: Wallach Rasse: Freiberger Herkunft: Jura Stockmass: 1,55m Au
    Zuchtname: Dareno PMB
    Rufname: Peach
    Spitzname: Dosenpfirsich
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Wallach
    Rasse: Freiberger
    Herkunft: Jura
    Stockmass: 1,55m
    Aussehen: Peach ist ein stämmiges Pferd mit kurzen Beinen und einer breiten Brust. Im Sommer legt er sich gerne einen Heubauch zu, der jedoch bei genügend Training so schnell wieder verschwindet, wie er gekommen ist. Sein Fell ist rotbraun, das Langhaar dunkel. An beiden Hinterbeinen hat er Abzeichen, als auch eine lange Blesse im Gesicht. Im Sommer wird sein Fell sehr lang und flauschig.
    Gänge: Peach‘ Gänge sehen weder schön aus, noch sind sie schön zu sitzen. Wenn man ihm zusieht, hat man das Gefühl, er werde vorwärtsgeschoben und laufe gar nicht aus eigenem Antrieb. Oftmals stolpert er über vorhandene oder nicht vorhandene Hindernisse, wodurch man im Sattel immer gut aufpassen muss.
    Charakter: Peach ist sehr gemütlich und entspannt, sowohl im Umgang als auch unter dem Sattel. Gemütlich kann gut sein, weil er so nämlich nicht den Anlass sieht, zu bocken, durchzugehen oder zu erschrecken, es heisst aber auch, dass er nichts freiwillig macht; der Reiter muss ihn immer treiben. Durch seine gelassene Natur eignet er sich gut für Kinder oder Reitanfänger.
    Vorlieben: Fressen in jeglicher Art und Konsistenz, sich wälzen, schmutzig sein, entspannte Abende auf der Weide
    Abneigungen: Anstrengung, Stangenarbeit, schnellere Gangarten als Schritt, grössere Pferde
    Macken: neigt zu Strahlfäule, ist ziemlich lahmarschig
    Beste Disziplin: wenn Freizeit als eine zählt, ansonsten keine
    Gewinnchance bei Turnieren: 1
    Besitzer: Lindenhof

    8
    Peach' Schabrackenfarbe
    Peach' Schabrackenfarbe

    9
    Name: Juri Geschlecht: Rüde Alter: 7 Jahre Art: Australian Shepherd Aussehen: Juri ist ein eher kleiner Hund mit seidigem, weiss-braun geschecktem Fe
    Name: Juri
    Geschlecht: Rüde
    Alter: 7 Jahre
    Art: Australian Shepherd
    Aussehen: Juri ist ein eher kleiner Hund mit seidigem, weiss-braun geschecktem Fell und grossen freundlichen Augen.
    Charakter: Er ist nicht besonders schlau, dafür umso liebenswerter. Anfangs bellt er jeden an, schliesst sie dann aber schnell ins Herz.
    Sonstige Merkmale: jagt gerne seinen Schwanz

    10
    Name: Katharina „Rina“ Elena Roth Spitzname: wehe ihr gebt ihr einen Spitznamen! Gerufen wird sie jedoch von allen Rina. Alter: 16 Jahre, bald 17
    Name: Katharina „Rina“ Elena Roth
    Spitzname: wehe ihr gebt ihr einen Spitznamen! Gerufen wird sie jedoch von allen Rina.
    Alter: 16 Jahre, bald 17
    Wohnort: in einem schönen Haus am Dorfplatz von Waldwil
    Herkunft: wurde in Laufen geboren, wuchs in Liestal auf
    Vergangenheit: Rinas Familie zog mit ihr, kurz nach ihrer Geburt von Laufen nach Liestal, wo sie zehn Jahre lang blieb, bis sie wieder zurück ins Laufental kamen und ein hübsches Haus im Kern von Waldwil kauften. Bald darauf fing Rina mit dem Springreiten an und bekam bald darauf ein Pferd geschenkt, mit dem sie in den Turniersport einstieg.
    Familie: Rina lebt zusammen mit ihrem Vater Moritz, ihrer Mutter Tilda und ihrem älteren Bruder Max (18).
    Beruf: Gymnasium in Laufen, 5. Klasse
    Ruf: die stolze Springreiterin

    Äusseres
    -Statur: Rina ist eher gross und hat eine schlanke, wohlgeformte Figur. Ihr ist bewusst, dass ihr manch ein Junge hinterhersieht und sie stellt ihre Reize auch zur Schau.
    -Gesicht: Ihr Gesicht ist fein geschnitten und äusserst hübsch, jedoch macht sie das kaputt, indem sie eher selten lächelt und oft so aussieht, als hätte sie gerade etwas Ekelhaftes gesehen.
    -Haare: Sie trägt ihre schulterlangen, natürlich blonden Haare entweder offen oder zu einem Pferdeschwanz gebunden. Damit sie wie Orangen riechen, wäscht sie sie mit einem speziellen Shampoo.
    -Augen: Ihre Augen sind etwas schmal und beinahe geformt wie die einer Katze, die Iris ist innen smaragdgrün und aussen hellblau.
    -Alltagskleidung: Rina würde nie mit einem hässlichen Outfit auf die Strasse gehen, typischerweise hat sie oft dunkle enge Hosen und einfarbige Shirts oder Pullis kombiniert mit passenden Jacken und Schuhen an.
    -Reitkleidung: zum Reiten hat sie eigentlich immer schwarze Reithosen, ein Poloshirt, meist in Weiss, und schwarze Stiefel an.
    -Turnierkleidung: Für Turniere erscheint sie im typischen Aufzug; weisse Hosen, weisses Shirt, schwarzes massgeschneidertes Jackett und die Stiefel.
    -Stimme: Rinas Stimme ist sehr melodisch und variierbar, was heisst, dass sie im einen Moment normal reden und einem im nächsten gefühlt zwei Oktaven höher anschreien kann.
    -Erster Eindruck: Auf Menschen, die sie neu kennenlernen, wirkt Rina selbstbewusst und mit einer starken Meinung, jedoch nicht unhöflich.
    -Sonstiges: -

    Inneres
    -Charakter: Auch wenn Rina manchmal etwas zickig wirken kann, so ist sie eigentlich eine besonnene und höfliche Person. Sie tut so, als wäre sie immer selbstbewusst, aber weil sie es nicht ist, kann sie in gewissen Situationen auf unfaire Art und Weise versuchen, ihre Unsicherheit zu überspielen. Gegenüber Menschen, die sie als „ihrer würdig“ ansieht, ist sie sehr freundlich und hilfsbereit, aber wenn man bei ihr in Ungnade fällt, kann sie ziemlich herablassend sein. Das heisst aber nicht, dass sie dann die ganze Zeit mit Beleidigungen und Erniedrigungen um sich greift, sie kann auch über eine Person, die sie nicht mag, einmal ein gutes Wort verlieren. Allerdings entwickelt sie gegenüber solchen Personen einen starken Konkurrenzdrang, den sie bei Freunden geringfügig besser unter Kontrolle hat. Dieses Konkurrenzdenken resultiert aus ihrem Ehrgeiz und der Bereitschaft, hart an etwas zu arbeiten, um besser zu sein als der Rest.
    -Stärken: Springreiten, mit schwierigen Pferden umgehen, sich einer Herausforderung stellen, ziemlich modebewusst
    -Schwächen: sich auf „niedrigere Niveaus“ herablassen, sich einen Fehler eingestehen, aufgeben oder den Kürzeren ziehen, Physik
    -Vorlieben: gewinnen, ihr Pferd, Blumen, Tee
    -Abneigungen: Matsch, Mücken, schwache Menschen und Tiere ohne Charakter
    -Ängste: blossgestellt zu werden, ihr Pferd zu verlieren, wegziehen zu müssen
    -Hobbys: Reiten, Schwimmen, Klavier spielen, sich mit Freunden treffen
    -Geduldslevel: 5
    -Beliebtheit bei andern Menschen: 4
    -Fähigkeiten als Reiter: 9
    -Beste Disziplin: Springreiten
    -Pferd: The High Road, Privatpferd

    11
    Zuchtname: Millionaire‘s High Road Rufname: High Road Spitzname: Roadie, manchmal Pupser Alter: 8 Jahre Geschlecht: Wallach Rasse: Trakehner Herkunf
    Zuchtname: Millionaire‘s High Road
    Rufname: High Road
    Spitzname: Roadie, manchmal Pupser
    Alter: 8 Jahre
    Geschlecht: Wallach
    Rasse: Trakehner
    Herkunft: von einem berühmten Gestüt in Deutschland
    Stockmass: 1,69m
    Aussehen: High Road ist ein grosses, stattliches Pferd mit guter Muskulatur und sehnigen Beinen. Durch sein lackschwarzes Fell, den edlen Kopf und seine grossen Augen lässt er die Herzen vieler Reiter höher schlagen. Das einzige Abzeichen ist ein kleiner Stern auf der Stirn.
    Gänge: High Road besitzt sehr raumgreifende, weiche Gänge, die beim Zusehen äusserst schwungvoll und losgelassen wirken. Zum Sitzen sind sie bequem und sehr rund. Bei schlechten Reitern versteift er sich allerdings stark und stakst dann nur noch durch die Gegend.
    Charakter: Vom Charakter her ist High Road freundlich aber scheu. Er könnte als schüchtern bezeichnet werden, denn bei fremden Menschen zeigt er sich oftmals zurückhaltend, jedoch niemals ängstlich. Ansonsten ist er neugierig und motiviert dazu, immer sein Bestes zu geben, egal bei was. Er ist jedoch schnell verunsichert, wenn die Hilfen nicht eindeutig sind oder er in eine beunruhigende Situation kommt. Im Gelände reagiert er mit Weichen, was er solange weitermacht, bis er „ausser Gefahr“ ist, auf dem Platz tänzelt er.
    Vorlieben: Springen, Arbeit auf dem Platz, geputzt werden, Rina, ein bekanntes und vertrautes Umfeld
    Abneigungen: Ausritte, bei denen er vielen „gefährlichen“ Dingen begegnet, Äpfel
    Macken: ist schnell verunsichert, hat Angst vor allem, was sehr laut oder sehr gross ist
    Beste Disziplin: Springreiten
    Gewinnchance bei Turnieren: 8
    Besitzer: Katharina Roth

    12
    High Road's Ausrüstung
    High Road's Ausrüstung

    13
    Miranda Schmidt ist die Besitzerin des Lindenhofs. Er gehört ihr seit fünfzehn Jahren und sie leitet ihn immer noch mit viel Freude. Im Moment ist s
    Miranda Schmidt ist die Besitzerin des Lindenhofs. Er gehört ihr seit fünfzehn Jahren und sie leitet ihn immer noch mit viel Freude.

    Im Moment ist sie 32 Jahre alt und im achten Monat schwanger.

    Sie hat ansonsten noch keine Kinder und wurde vor einem halben Jahr von ihrem Freund verlassen, weshalb sie alleine lebt.

    14
    Name: Lilith Seraphine Mayland Spitzname: Eigentlich nur Lilith manchmal auch Mayland, bitte einfach nicht Lili nennen. Alter: 13, wird dieses Jahr 14
    Name: Lilith Seraphine Mayland
    Spitzname: Eigentlich nur Lilith manchmal auch Mayland, bitte einfach nicht Lili nennen.
    Alter: 13, wird dieses Jahr 14
    Wohnort: Sie wohnt in Waldwil
    Herkunft: Ihr Vater kommt ursprünglich aus Frankreich ihre Mutter ist Schweizerin.
    Vergangenheit: Sie lebte als sie ca. 3 war in Frankreich, wo ihre Eltern zusammen ein Haus besaßen. Ihre Eltern verstritten sich und trennten sich danach auch. Sie und ihre Mutter zogen wieder in die Schweiz und fanden dort ein kleines Haus in Waldwil. Sie „lernte“ schon in Frankreich auf einem Pferd zu sitzen und als sie in die Schweiz zog, fand sie in der Gegend das Gestüt und lernte das richtige Reiten. Vor einem drei viertel Jahr schenkte ihr ihre Mutter ein Pferd.
    Familie:
    Jérôme Reveróne, 40, Kunstprofessor an einer Uni
    Cäcilie Mayland, 38, Imobilien-Maklerin
    Sie lebt bei ihrer Mutter mit welcher sie eine gute Beziehung führt. Ihren Vater hat sie seit der Trennung nicht mehr gesprochen.
    Beruf: Schülerin
    Ruf: Die Pferdeflüsterin.

    Äusseres
    -Statur: Sie ist von kleiner und sehr zierlicher Statur hat sich aber durch viel Sport Muskulatur antrainiert.
    -Gesicht: Ihr Gesicht ist oval förmig und etwas kantig. Ihre Lippen sind voll und blassrot, ihre Nase ist fein und hat einen dünnen Nasenrücken, sie ist stubsig und wird von Sommersprossen überzogen.
    -Haare: Ihre Haare sind rot-orange und lockig. Sie gehen ihr bis zum Ellenbogen. Sie trägt diese eigendlich immer offen.
    -Augen: Ihre Augen sind hellblau und werden von langen Wimpern umrahmt.
    -Alltagskleidung: Sie trägt meist Jeans, welche mit einem Gürtel oben gehalten wird, dazu kommt ein Pulli mit Aufdruck oder ein T-Shirt unte rwelchem sie ein gestreiftes Sweatshirt trägt. Dazu kommen Sneaker meist von der Marke Vans, ab und zu auch von Adidas, Fila, Reebok oder Nike.
    -Reitkleidung: Sie trägt meist eine graue Reithose von Pikeur und dazu schwarze Lederstiefel. Hinzu kommt je nach Wetter ein T-Shirt oder ein Pulli. Dazu trägt sie einen schwarzen Helm. Aber oft reitet sie einfach in Jeans und Sneakern.
    -Turnierkleidung: Ein schwarzes Jackett und eine weiße Bluse, schwarze Leder-Reitstiefel und eine weiße Reithose. Dazu kommt der schwarze Helm und meist ein Haarnetz.
    -Stimme: Ihre Stimme ist aufgeweckt und freundlich. Sie ist relativ hoch. Sie kann ihre Stimme außerdem unglaublich gut verstellen.
    -Erster Eindruck: Freundlich, vielleicht auch etwas frech, in manchen Momenten ziemlich kühl.
    -Sonstiges: //
    -Link: https://images.app.goo.gl/TY5qjxi1sqDmo2 PR8

    Inneres
    -Charakter: Lilith ist freundlich und aufgeschlossen sowie aufgeweckt, sie geht gerne auf fremde Menschen zu und hat auch keine Angst, Leute anzusprechen. Sie kann sehr kühl und gemein sein, dies ist sie aber nur zu Personen, die sie wirklich hasst. Sie kann sehr stur und dickköpfig sein. Sie ist sehr mutig und tapfer sowie einfühlsam. Sie kann sich gut in Menschen sowie Pferde hineinversetzen und ihnen Trost spenden oder Mut machen.
    -Stärken: Sie kann unglaublich gut mit Pferden umgehen und gewinnt sehr schnell deren Zuneigung und Vertrauen. Sie ist eine gute und ruhige Reiterin und hat eine weiche Hand. Sie ist sehr schlau und kann sich so gut wie alles merken.
    -Schwächen: Sie wird sehr schnell desinteressiert. Sie vertraut Tieren (Okay Pferden) mehr als den meisten Menschen. Sie besitzt nicht unglaublich viel Körperkraft was sie ihrer geringen Größe zu verdanken hat.
    -Vorlieben: Sie liebt das Reiten sowie denn alleinigen Umgang mit Pferden. Sie liebt es ohne Sattel zu reiten und über Stoppelfelder zu galoppieren. Sie mag es sich mit Pferden und ihrer Geschichte sich auseinander zu setzen. Ihr Pferd.
    -Abneigungen: Sie mag keine Frösche und hat eine regelrechte Phobie. Sie kann nicht gut mit Tierquälerei. Sie mag Unordentlichkeit nicht sehr.
    -Ängste: Verlust- sowie Trennungsängste, Frösche, wichtige Menschen und Tiere zu verlieren.
    -Hobbys: Reiten, Tanzen, Fitness, Gitarre, mit Freunden Shoppen gehen.
    -Geduldslevel: Bei Menschen vielleicht 6, bei Tieren eine 10.
    -Beliebtheit bei andern Menschen: 8
    -Fähigkeiten als Reiter:8
    -Beste Disziplin: Vielseitigkeit
    -Pferd: Sundancer
    -Anderes Haustier: //
    -Beziehung: //

    15
    Zuchtname: Sundancer x Rufname: Sundancer Spitzname: Sunny, Sun Alter: 6 Geschlecht: Wallach (noch nicht lange) Rasse: Hannoveraner Herkunft: Deutschl
    Zuchtname: Sundancer x
    Rufname: Sundancer
    Spitzname: Sunny, Sun
    Alter: 6
    Geschlecht: Wallach (noch nicht lange)
    Rasse: Hannoveraner
    Herkunft: Deutschland, Privat Züchter
    Stockmass: 1,65m
    Aussehen: Sunny ist mittelgroß und schlank. Er ist gut bemuskelt und hübsch. Sein Fell ist braun und glänzend. Er besitzt eine Schnippe sowie einen Stern. Sein rechtes Hinterbein ist zum Teil weiß. Seine Mähne ist rabenschwarz und weich sowie sein Schweif. Seine Beine sind relativ lang und dünn. Sein Kopf ist gut angepasst und hat eine schöne Form, seine Augen sind braun und wirken sanft aber auch wach.
    Link:
    Sunny: https://images.app.goo.gl/9eT8MfmPnh7kSu zp7
    Ausrüstung: https://images.app.goo.gl/ 5EPw4Th1mykARHyF7
    Ausrüstung 2: https://images.app.goo.gl/SXWRLvu479DRUa iV9
    Gänge: Seine Gänge sind schwungvoll und wirken tänzerisch. Nur nach längerer Übung kann man seinen Trab gut sitzen. Sein Schritt ist ruhig und sehr bequem zu sitzen. Sein Galopp ist ein fast perfekter Dressur Galopp welcher sich schön sitzen so wie an sehen lässt
    Charakter: Sunny ist etwas misstrauisch, es braucht eine Weile bis er sich an jemanden gewöhnt hat und man sollte erstmal langsam bei ihm machen. Nach dieser Misstrauischen Zeit wird er sehr liebenswert und Beschützerisch. Er lässt sich nicht sehr leicht von der Natur oder ähnlichem erschrecken nur sollte man was Personen an geht denen er nicht vertraut etwas behutsam sein. Er ist eigentlich sehr Kinderlieb nur Baby Geschrei ist gar nicht sein Fall. Er ist was andere Pferde betrifft sehr Dominant und scheucht diese auch mal weg wenn sie ihm z.B beim Aufhalftern zu nahe kommen.
    Vorlieben: Er mag gerne Müsli so wie Mash außerdem liebt er seine Besitzterin (Lilith) über alles.
    Abneigungen: Fremde Menschen, Rote Beete.
    Macken: Er hat die Macke, fremden Personen nicht zu vertrauen, diese müssen sich, bevor sie nur daran denken in den Sattel zu steigen, sein Vertrauen gewinnen. Er hat Angst vor Ponys unter ca. 1 m, da er diese bis jetzt sehr selten zu Gesicht bekam.
    Beste Disziplin: Vielseitigkeit
    Gewinnchance bei Turnieren: 8
    Besitzer: Lilith Mayland

    16
    Sundancer's Ausrüstung I
    Sundancer's Ausrüstung I

    17
    Sundancer's Ausrüstung II
    Sundancer's Ausrüstung II

    18
    Name: Oliver Zimmer
    Spitzname: Oli, aber die meisten nennen ihn trotzdem Oliver.
    Alter: 16 Jahre
    Wohnort: Das Haus seiner Eltern am Rand von Laufen.
    Herkunft: Ist in Laufen geboren und aufgewachsen.
    Vergangenheit: Er reitet schon seit er alt genug war, sich auf ein Pferd zu setzen und wurde später bereits in seinem jungen Alter ein begnadeter Spring- und Dressurreiter. Mit 13 hatte er dann einen schweren Reitunfall, weswegen er querschnittsgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen ist. Nach seinem Unfall und der Reha musste er wieder ganz von vorne anfangen, was ihn manchmal immer noch frustriert, allerdings hat er seitdem bereits enorme Fortschritte gemacht und könnte sogar wieder an Wettbewerben teilnehmen.
    Familie: Er lebt mit seinen Eltern, aber er verbringt auch viel Zeit bei seiner Tante und älteren Cousine Rebecca (18) in Waldwil, die dort in einem etwas bescheideneren, aber dennoch hübschen Häuschen wohnen. Zu jedem von ihnen hat er ein gutes Verhältnis, am meisten aber zu seiner Cousine, die ihm durch die schwerste Zeit geholfen hat.
    Beruf: Gymnasium in Laufen, 4. Klasse
    Ruf: Die Stimme der Vernunft

    Äusseres
    -Statur: Obwohl er nicht wirklich breit gebaut ist, hat er einen durchaus muskulösen Oberkörper, besonders an den Armen ist das noch deutlicher zu sehen. Im Kontrast dazu sind seine Beine auffällig dünn, an den Unterschenkeln mehr als an den Oberschenkeln, da ihm dort doch noch ein wenig Gefühl in den Muskeln geblieben ist. Er ist 1,80 m groß.
    -Gesicht: Er hat ein etwas kantiges Gesicht, ein charmantes Lächeln mit leicht sichtbaren Grübchen und besticht mit einer eher schlichten Attraktivität, die nicht gleich hervorsticht.
    -Haare: Er trägt sein glattes, schwarzbraunes Haar meist kurz geschnitten, damit er sich nicht so viel um seine Frisur kümmern muss.
    -Augen: Seine Augen haben eine helle grau-blaue Farbe, die je nach Licht entweder mehr blau oder grau wirkt.
    -Alltagskleidung: Verschiedenfarbige T-Shirts, über denen er meistens eine hellgraue oder dunklere Weste trägt und weite Jeans, dazu ein Paar graue Turnschuhe.
    -Reitkleidung: Beim Reiten trägt er seine üblichen Shirts und eine hochwertige schwarze Reithose, Reitschuhe aus schwarzem Leder und Chaps.
    -Turnierkleidung: Er besitzt eine nagelneue, maßgeschneiderte Turnierausrüstung in schwarz und weiß, die er bisher noch nie getragen hat.
    -Stimme: Er hat eine ruhige und angenehm tiefe Stimme, der man gerne zuhört, allerdings hat sie nichts an sich was besonderen Wiedererkennungswert hätte.
    -Erster Eindruck: Fremden wie Bekannten vermittelt er einen freundlichen und umgänglichen Eindruck, kann aber auf den ersten Blick auch recht unscheinbar wirken.
    -Sonstiges: Von seinem Unfall hat er ein paar gröbere Narben davongetragen, die allerdings bei voller Bekleidung nicht sichtbar sind.
    -Link: /

    Inneres
    -Charakter: Er ist für sein Alter sehr vernünftig und aufgeschlossen, weshalb er auf die meisten einen recht erwachsenen Eindruck macht. Seit seinem Unfall zeigt er sich gelegentlich aber auch von seiner rebellischen Seite und hat einen gewissen Sarkasmus entwickelt, mit dem er in manchen Situationen versucht, seine Unsicherheit zu überspielen. Trotzdem tut er sein Bestes bei seinem früheren Optimismus zu bleiben, denn im Grunde ist er ein sehr freundlicher und sympathischer Mensch.
    -Stärken: Seine unermüdliche Beharrlichkeit und sein Durchhaltevermögen haben ihn bisher nie aufgeben lassen und er hört nie auf an sich zu arbeiten, solange er nicht mit dem Ergebnis zufrieden ist. Für andere ist er ein guter Zuhörer, geht aber für gewöhnlich auch recht offen mit seinen eigenen Problemen um und spricht direkt an, was ihn stört, wobei er aber stets taktvoll bleibt, sofern die andere Person das auch ist.
    -Schwächen: Er könnte vermutlich nicht einmal etwas Genießbares kochen, wenn sein Leben davon abhinge, womit seine Tante ihn auch gerne aufzieht. Früher ist er gerne Schwimmen gegangen, wogegen er heute eine regelrechte Abneigung dafür entwickelt hat, auch um andere Sportarten außer dem Reiten macht er lieber einen großen Bogen.
    -Vorlieben: Man könnte ihn als ziemlichen Nerd bezeichnen, wenn er sich nicht gerade im Stall befindet, beschäftigt er sich entweder mit seinen Comics oder irgendwelchen Filmen.
    -Abneigungen: Er kann es nicht leiden, wenn andere, gerade Gleichaltrige, ihn anders behandeln oder versuchen ihn zu bemuttern. Umso mehr hasst er es, dass er bei manchen Dingen nun mal auf die Hilfe anderer angewiesen ist und auch wenn er sich inzwischen daran gewöhnt hat, ist es ihm immer noch peinlich, danach zu fragen.
    -Ängste: Aus Angst sich zu blamieren hat er seit dem Unfall an keinem Turnier mehr teilgenommen, außerdem bekommt er regelrecht Panik vom Geräusch oder der Nähe großer fahrender Kraftfahrzeuge, wie Traktoren oder LKW´s.
    -Hobbys: Comics lesen und zeichnen, Filmeabende mit Freunden und Reiten. Er ist recht gesellig, hat aber auch keine Probleme, sich mit sich selbst zu beschäftigen.
    -Geduldslevel: 7
    -Beliebtheit bei andern Menschen: 8
    -Fähigkeiten als Reiter: 8-9
    -Beste Disziplin: Früher Springreiten, jetzt Dressur
    -Pferd: Maja, Privatpferd
    -Beziehung: Er ist Single, über Beziehungen denkt er im Moment nicht wirklich nach.

    19
    Zuchtname: Bona Dea Rufname: Maja Spitzname: / Alter: 12 Jahre Geschlecht: Stute Rasse: Isländer/Lipizzaner –Mix Herkunft: Ein Gestüt in Deutschla
    Zuchtname: Bona Dea
    Rufname: Maja
    Spitzname: /
    Alter: 12 Jahre
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Isländer/Lipizzaner –Mix
    Herkunft: Ein Gestüt in Deutschland, spezialisiert auf therapeutisches Reiten.
    Stockmass: 1,50 m
    Aussehen: Schneeweißer Schimmel mit grauen Nüstern und kleinen grauen Hufen. Ihre Mähne und Schweif sind sehr dicht und fühlen sich, wie auch ihr kurzes Fell, ungewöhnlich weich und seidig an. Vom Körperbau ähnelt sie am ehesten einem schlanken, etwas größeren Isländer.
    Link: https://www.google.at/search? q=schimmel+ isl%C3%A4nder&source=lnms&tbm=isch&sa=X& ved=0ahUKEwiQ0eCbhJjaAhXFbFAKHQMPCPAQ_AU ICigB&biw=1920&bih=949#imgrc=6uBgYR3KAI- WxM:
    Gänge: Sie ist ein Gangpferd und beherrscht neben den normalen Gangarten noch den Tölt und Pass, wobei der Pass bei ihr recht holprig ist und daher gar nicht geritten wird. Sie wurde speziell ausgebildet und an ihren Reiter angepasst, weshalb sie auch nur bis zu einem gewissen Grad mit gewöhnlichen Hilfen geritten werden kann. Ihr Schritt ist zügig, aber nicht hastig, mit hoher Knieaktion auch im Trab, welcher weich und federnd ist und schön anzusehen. Besonders ihr Galopp ist sehr kompakt und rund, sodass sie eigentlich in allen Gangarten außer dem Pass bequem und ruhig zu sitzen ist. Sie ist es gewohnt, versammelt geritten zu werden, hohes Tempo oder Sprünge verunsichern sie.
    Charakter: Sie hat ein sanftes Temperament und ist durch kaum etwas aus der Ruhe zu bringen, auch Fremden gegenüber zeigt sie sich stets gehorsam. Es ist relativ einfach, sie an neue Dinge zu gewöhnen, da sie sehr klug und gelehrig ist.
    Vorlieben: Geduldige Menschen, eine vertraute Routine, Wassermelonen
    Abneigungen: Rasche Lichtwechsel (hell/dunkel), fließende/tiefe Gewässer, eine harte Hand am Zügel
    Macken: Hunde machen sie sehr nervös, besonders wenn sie laut oder aggressiv sind. Gegenüber anderen Pferden ist sie nicht so geduldig wie mit Menschen, obwohl sie nicht wirklich dominant ist, lässt sie sich nicht viel gefallen.
    Beste Disziplin: Dressur
    Gewinnchance bei Turnieren: 8
    Besitzer: Oliver Zimmer

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew