x
Springe zu den Kommentaren

𝙴𝚝𝚖𝚘𝙷 - 𝚂𝚝𝚎𝚌𝚔𝚋𝚛𝚒𝚎𝚏𝚎 𝚍𝚎𝚛 𝙷𝚊𝚞𝚜𝚝𝚒𝚎𝚛𝚎

Hier sind alle Haustiere der Schüler aufgelistet. (Dazugehöriges RPG; 𝙴𝚡𝚙𝚎𝚛𝚒𝚎𝚗𝚌𝚎 𝚝𝚑𝚎 𝚖𝚊𝚐𝚒𝚌 𝚘𝚏 𝙷𝚘𝚐𝚠𝚊𝚛𝚝𝚜.)

    2

    °.•𝙲𝚑𝚞𝚗𝚝𝚊𝚛𝚘•.°

    ᑎᗩᗰE: Chuntaro
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Spatz
    ᗩᖇT: Feldsperling
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Der Oberkopf und der Nacken sind braun, die Kehle trägt einen kleinen schwarzen Kehlfleck. Die Wangen sind weiß mit einem schwarzen Fleck in der Ohrengegend. Das helle Halsband ist im Nacken fast geschlossen. Die Körperoberseite ist bräunlich mit dunkleren Längsstreifen, die besonders am Rücken und an den Schultern auffallen. Der Bürzel ist gelbbräunlich, der Bauch und die Brust sind braungrau. Die Flügel tragen zwei weiße Binden. Der Rachen und die Zunge sind rosa und die Augen schwarzgrau.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: er nennt Zenitsu immer einen Feigling was dieser aber natürlich nicht versteht
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Zenitsu Agatsuma

    3

    °.•𝙵𝚞𝚢𝚞𝚝𝚜𝚞𝚔𝚒•.°

    ᑎᗩᗰE: Fuyutsuki
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Nordbüscheleule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Die gesamte Oberseite des Rumpfes sowie die Oberflügeldecken sind auf blass graubräunlichem Grund dicht schwärzlich gestrichelt und schwach wellenartig gebändert. Die Schulterfedern zeigen weiße Außenfahnen mit schwarzem Saum. Schwingen und Steuerfedern weisen auf ebenfalls blass graubräunlichem Grund eine dunkel graubraune Bänderung auf. Die Unterseite von Rumpf und Flügeln ist ebenso gezeichnet wie die Oberseite, aber insgesamt etwas heller. Die Färbung ist am Kopf kontrastreich. Der weißliche Gesichtsschleier ist vom übrigen Kopfgefieder durch einen breiten schwarzen Rand scharf abgesetzt. Die Federohren sind schwarz gebändert, die Außenfahnen zeigen mehr Schwarz als die Innenfahnen. Der Bereich um die Schnabelbasis sowie der übrige Kopf und der Hals sind ebenso gefärbt wie die übrige Oberseite. Der Schnabel ist gelblich hornfarben. Die unbefiederten Teile der Zehen sind düster braun, die Krallen schwärzlich. Die Iris ist tief bernsteinfarben gelb bis orange.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: übersetzt heißt der Name Fuyutsuki „Wintermond“
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Tanjiro Kamado

    4

    °.•𝙿𝚊𝚕𝚎𝚎𝚒𝚊°.•

    ᑎᗩᗰE: Paleeia
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Britisch Kurzhaar
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Silberschwarz gestreift mit grünen Augen und flauschig aber mit scharfen Krallen.
    *ᒪIᑎK:
    SOᑎSTIGES: Ist treu gegenüber Leonora und greift jeden sofort an, der sie bedroht.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Leonora Lerina McMarren

    5

    °.•𝙲𝚑𝚊𝚛𝚝𝚛𝚎𝚞𝚡•.°

    ᑎᗩᗰE: Chartreux
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: w
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Kartäuserkatze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie ist eine hübsche kleine aber stimmige Katze mit blaugrauem Fell und bernsteinfarbenen Augen. Ihr Fell ist dicht und weich und sie hat ein hübsches rundes Gesicht.
    *ᒪIᑎK: https://cdn.wamiz.fr/cdn-cgi/image/quality=80, width=460, height=600, fit=cover/animal/breed/pictures/613f5a39773e1215198655.jpg
    SOᑎSTIGES: Sie mag es gerne, hinter den Ohren  geklaut gekraut werden.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Denis Redstripe

    6

    °.•𝚁𝚒𝚌𝚔𝚢•.°

    ᑎᗩᗰE: Ricky
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Kauz
    ᗩᖇT: Waldkauz
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Er hat braunes und weißes Gefieder und große Augen.
    *ᒪIᑎK: https://images.app.goo.gl/Xx3MdvGL55nVYhrGA
    SOᑎSTIGES:/
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Saffron

    7

    RYUGU

    8

    °.•𝙰𝚖𝚢•.°

    ᑎᗩᗰE: Amy
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Mischling, aber auf jeden Fall zu einem Teil Perserkatze und Maincoon
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat langes, weiches Fell, welches die Farbe weiß hat und grüne Augen. Zudem wirkt sie auf grund des dichten Fells auch etwas pumelig.
    *ᒪIᑎK: /
    SOᑎSTIGES: Sie ist etwas verzogen und lässt sich fast nur von Harper streicheln
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Harper

    9

    °.•𝙵𝚛𝚎𝚢𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Freya
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Europäische Kurzhaar Katze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Freya hat kurzes Haar das eine Mischung aus braun und grau ist das braun ist ein helles braun ihr Schwanz hingegen ist hellbraun mit schwarzen Streifen ihre Augen sind bernsteinfarben mit schwarzer Pupille Freya ist für eine Katze sehr dünn und klein
    *ᒪIᑎK: https://pin.it/2bcgSDH
    SOᑎSTIGES:
    -Sie ist ziemlich wählerisch was das Essen angeht
    -Sie kommt immer dann zu einen wenn man sie nicht will und umgekehrt genauso
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Rosalie Diana Sinclair

    10

    °.•𝙺𝚊𝚖𝚒•.°

    ᑎᗩᗰE: Kami
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Männlich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Schneeeule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Kami hat weiße Federn die wuschelig und weich sind er hat schwarze Tupfen im Fell die ein wenig wie Herzen aussehen sein Augen sind bernsteinfarben
    *ᒪIᑎK: https://pin.it/3WsWuBu
    SOᑎSTIGES:
    -Er mag es nicht besonders wenn er nichts zu tun hat
    -Wenn man ihn einmal wütend macht trägt er fürs erste sicher keine Briefe aus
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Leon Jason Sinclair

    11

    °.•𝙵𝚕𝚒𝚜𝚔•.°

    ᑎᗩᗰE: Flisk
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Es ist männlich
    TIEᖇ: Eine kleine Baby Katze
    ᗩᖇT: britisch kurzer
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: er hat weißes Fell und Schwarze Fothen
    *ᒪIᑎK: —
    SOᑎSTIGES: July hat Den kleinen Kater verletzt am Rande des verbotenen Waldes gefunden
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Julander Lusander Brooklyn Royal

    12

    °.•𝙷𝚘𝚕𝚕𝚢•.°

    ᑎᗩᗰE: Holly
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Norwegische Waldkatze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat langes schwarzes Fell und grüne Augen. Holly schaut immer verspielt drein und sie ist ist verspielt.
    *ᒪIᑎK: https://www.deviantart.com/lithestep/art/Hollyleaf-3-205513874
    SOᑎSTIGES: nein
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Megan Berrycloth

    13

    °.•𝙱𝚎𝚝𝚝𝚢•.°

    ᑎᗩᗰE: Bätty
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Ratte
    ᗩᖇT: Straßenratte
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie ist grau mit einem weißen Hals.
    *ᒪIᑎK: —
    SOᑎSTIGES: Er muss sie immer suchen.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Pedro Maximow

    14

    °.•𝙷𝚘𝚔𝚔𝚊𝚒𝚍𝚘•.°

    ᑎᗩᗰE: Hokkaido
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Uhr
    ᗩᖇT: Malayen-Uhu
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Wie jeder Malayen-Uhu ist auch Hokkaido am auffälligsten durch seine gestreifte Unterseite, große, aber seitlich schrägen Ohrbüschel, einem weißen Balken, der von den Augenbrauen durch die Vorderseite der Ohrbüschel verläuft, und einer viel stärker ausgeprägten Brust als Bauch erkennbar. Das Gesicht jat eine schmutzig-grauweiße Färbung. Die Augen haben eine dunkelbraune Farbe. Der Schnabel und der Cere sind blassgelb, mit einem gelegentlichen grünlichen Schimmer des Cere. Die oberen Teile des Rückens und der Oberseite seiner Flügel sind graubraun, gekreuzt und gesprenkelt mit mehreren Zickzackstreifen von rötlich-gelber Farbe, wobei sie auf dem Rücken am breitesten sind. Der Oberschwanz ist dunkelbraun mit etwa sechs weißlichen oder gelbbraunen Streifen. Die Tarsen sind bis zum Zehengelenk befedert.
    *ᒪIᑎK: https://images.app.goo.gl/7zYmWJLZYYHnR2LC9
    SOᑎSTIGES: Er trägt den Namen einer Präfektur in Japan. (Hokkaido, die nördlichste der Hauptinseln Japans, ist bekannt für Vulkane, Thermalquellen (onsen) und Skigebiete. Der landschaftlich raue Daisetsuzan-Nationalpark ist die Heimat des rauchenden Asahi-Vulkanbergs. Der Shikotsu-Tōya-Nationalpark umfasst Kaldera-Seen, geothermische Quellen und den Berg Yōtei, der dem Fuji ähnelt. Zu den beliebten Skigebieten gehören Rusutsu, Furano und Niseko)
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Eren Yeager

    15

    °.•𝙼𝚒𝚗𝚐𝚖𝚒𝚗𝚐•.°

    ᑎᗩᗰE: Mingming
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Wald Eule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Weiß mit nur wenigen schwarzen Federn
    *ᒪIᑎK: —
    SOᑎSTIGES: Mieming sitzt meistens auf Wandas Schulter
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Wanda Maximow

    16

    UMI

    17

    ORION

    ᑎᗩᗰE: Orion
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Uhu
    ᗩᖇT: Virginia-Uhu
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Orion ist etwa 60cm groß, was bedeutet dass er einer der größten unter seiner Art ist. Er hat rotbraunes Gefieder, jedoch einen helleren, cremefarbenen Bauchpelz. Seine Augen sind strahlend Gold-Gelb und seine Flügelspannweite beträgt 150 cm was ebenfalls eine der größten Spannweiten bei Virginia-Uhus ist.
    *ᒪIᑎK: https://img1.dreamies.de/img/988/b/d4v3bsgo60v.jpg
    SOᑎSTIGES: Er ist recht aggressiv gegenüber Fremden und ausserdem ziemlich frech. Seine Post trägt er dennoch aussergewöhnlich schnell und gewissenhaft aus.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Helios Lucifer Cavendish

    18

    °.•𝙻𝚒𝚕𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Lila
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Balinese
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Lila ist wunderschön weiß-braun getigert am Hals ist sie nur weiß und im Gesicht und bei den Beinen sowie Pfoten ist sie schwarz-weiß gestreift ihre Augen sind wunderschön blau
    *ᒪIᑎK: https://pin.it/4Qr2tJS
    SOᑎSTIGES:
    Der Name Lila kommt von der Farbe
    Lila ist ziemlich aufdringlich
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Lucinda(Lucy)Keywood

    19

    °.•𝙹𝚞𝚕𝚒𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Julia
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Kauz
    ᗩᖇT: Waldkauz
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Julia ist braun-weiß Gefieder ob sie mehr braun oder weiß ist kann man nicht so genau sagen ihre Augen sind wie bei den anderen Waldkäuzen schwarz
    *ᒪIᑎK: https://pin.it/6mzHAW5
    SOᑎSTIGES:
    Julia ist sehr eitel was essen und so betrifft
    Sie mag es nicht wenn man sie vor 9:00 weckt und sie dan Briefe austragen soll
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Lune Keywood

    20

    ROSE

    ᑎᗩᗰE: Rose
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Bombay-Katze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Die Bombay-Katze ist mittelgroß, mit einem glänzenden, tiefschwarzen Fell, das wie Lackleder schimmert. Ihr Kopf ist oben sanft abgerundet, die Ohren sind ebenfalls abgerundet und die Schnauze ist kurz und breit. Die schönen goldfarbenen Augen der Bombay-Katze stehen weit auseinander und sind groß und ausdrucksvoll. Der Körper ist fest und muskulös, mit einem starken, geraden Rücken. Der Nasenspiegel sowie die Augenränder sind schwarz und die Pfotenballen sind dunkelbraun.
    *ᒪIᑎK:-
    SOᑎSTIGES:-
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Lally Santos

    21

    °.•𝙵𝚛𝚎𝚒•.°

    22

    °.•𝚂𝚑𝚊𝚍𝚘𝚠•.°

    ᑎᗩᗰE: Shadow
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Männlich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Katze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ:
    *ᒪIᑎK: mecs-5f994bba34e01-1629537.jpg (1200×600) (pets-premium.s3.eu-central-1.amazonaws.com)
    SOᑎSTIGES:
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Bendi Ancien

    23

    °.•𝙻𝚒𝚊𝚗𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Liana
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: sie gehört den eigentlichen Eulen an
    ᗩᖇT: ihre Unterart ist die Schnee-Eule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat gelbe Augen, einen kleinen, dunklen Schnabel, der unter den weißen Federn etwas verdeckt liegt und wie gesagt, weiße Federn. Nur am unteren Bauch und auf dem Rücken, ebenso wie auf ihren Flügeln sind dunklere Flecken zu erkennen. Ihre Füße sind auch vollständig von Federn bedeckt, nur die dunkelgrauen Krallen schauen raus.
    *ᒪIᑎK: https://www.zoom-erlebniswelt.de/files/zoom/images/alaska/tiere/lexikon/schneeeule-1.jpg
    SOᑎSTIGES: sie ist ziemlich bissig, wenn nicht gerade Ryu ihr näher kommt. Bei Fremden scheut sie nicht, zu zwicken oder einen mit den Krallen zu attackieren.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Ryu Xaver Costa-Soares

    24

    𝚂𝚞𝚗𝚗𝚢

    ᑎᗩᗰE: Sunny
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Britisches Langhaar
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sunny ist eine orangene Kätzin mit einem weißen sehr flauschigen Bauch. Generell ist ihr ganzes Fell sehr weich und flauschig. Die Nase der weiß-orangenen Kätzin ist zartrosa und sieht ebenfalls sehr zart aus. Ihre Augen sind bräunlich aber bei besonderem Lichteinfall wirken sie golden.
    *ᒪIᑎK: https://i.pinimg.com/564x/c5/54/44/c5544489e412c9fd1ae4c8a46e9e7cd3.jpg
    SOᑎSTIGES: Nala und Sunny kenne sich schon seid Sunny auf der Welt ist und sind dadurch beste Freunde
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Nala Prince

    25

    𝚁𝚒𝚊

    ᑎᗩᗰE: Ihr Name ist Ria
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Sie ist weiblich
    TIEᖇ: Ria ist eine Eule
    ᗩᖇT: Ria ist eine hübsche Schleiereule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat die typische eher bräunlichere Farbe einer Schleiereule und ebenso den weißen Kreis um Augen sowie Schnabel. Ihre Augen sind schwarz.
    *ᒪIᑎK: https://img.fotocommunity.com/schleiereule-c411df9d-24ef-44b2-b161-c0e75580f317.jpg? height=1080
    SOᑎSTIGES: Ria und Noah haben eine sehr tiefe Bindung, Ria vertraut Noah und er vertraut seiner Eule
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Noah Prince

    26

    𝚃𝚎𝚔𝚎-𝚃𝚎𝚔𝚎

    ᑎᗩᗰE: Teke-Teke
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Hauskatze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat ein kurzes Fell welches weich ist. Ihre Fellfarbefarbe variiert von grau-schwarz bis zu warmem Cremerot. Dieser farbschlag wird als Schildpatt bezeichnet. Die Ohren der Kätzin stehen aufrecht, sind breit am Ansatz, dreieckförmig und an den Spitzen leicht gerundet. Sie können unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen gedreht sowie gänzlich flach an den Hinterkopf angelegt werden. Die blassen bernsteinfarbenen Augen sind nach vorne gerichtet und ermöglichen so räumliches Sehen.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Sie wurde nach einer urbanen Legende benannt. Teketeke (jap. テケテケ) ist der Name eines fiktiven Wesens aus japanischen Großstadtlegenden. Es soll sich um einen Rachegeist (Onryō) oder ein Monster (Yōkai) handeln; das Wesen wird als junge Frau ohne Unterleib und als bösartig beschrieben.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Hanako

    27

    °.•𝙷𝚒𝚝𝚘𝚍𝚊𝚖𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Hitodama
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Kauz
    ᗩᖇT: Falkenkauz
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: einen schokoladenbraunen Scheitel und Nacken mit einer unscharf abgegrenzten ockerfarbenen Strichelung. Das Gesicht ist braun mit zahlreichen schmalen weißen Stricheln, die Stirn ist am hellsten. Der Mantel, der Rücken und die Flügeldecken sind einfarbig schokoladenbraun. Die Federn der Flügeldecken haben allerdings auf der Außenfahne weiße Flecken. Die Arm- und Handschwingen sind gleichfalls schokoladenbraun, sind jedoch ockerfarben quergebändert. Der Schwanz ist dunkelbraun mit einer breiten, graubraunen Querbänderung und weißen Federspitzen. Die Körperunterseite ist weißlich mit großen, tropfenförmigen rotbraunen Längsstreifen. Die Iris ist leuchtend gelb. Die Wachshaut am Schnabel ist matt-grün oder grünlich braun. Der dunkle Schnabel hat eine aufgehellte Schnabelspitze.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Hitodama (jap. 人魂, zu dt. „Menschenseele“) bezeichnet ein Wesen der japanischen Mythologie. Es wird der Gruppe der Yūrei („Gespenster“) zugeordnet.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Hanako

    28

    °.•𝚃𝚎𝚗𝚐𝚞•.°

    ᑎᗩᗰE: Tengu
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Kröte
    ᗩᖇT: Wechselkröte
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Die Epidermis ist vom Rücken bis zu den Flanken mit olivgrünen polymorphen Flecken durchsetzt. Die hell-beige gefärbte Bauchseite dagegen ist deutlich geringer strukturiert, zuweilen zeigen sich dort graue Pigmente. Als zusätzliches Merkmal finden sich an den Hüften und Oberschenkeln kleine rötliche Warzen. Die Augen sind blass.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Wechselkröten sind vorwiegend dämmerungs- und nachtaktiv. Tagsüber ruhen sie, oft in mehreren Exemplaren zusammengedrängt, im Bodenlückensystem (z. B. Trockenrisse, Kleinsäugerbauten) sowie unter Ansammlungen von Totholz. Die Vorliebe für angehäuftes Holz oder losem Gestein entspricht den ursprünglichen Versteckplätzen in dynamisch geprägten Lebensräumen (Sand- resp. Kiesbänke unverbauter Fließgewässer mit angeschwemmtem Treibholz). 
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Hanako

    29

    °.•𝙽𝚞𝚔𝚎𝚔𝚞𝚋𝚒•.°

    ᑎᗩᗰE: Nukekubi
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Ratte
    ᗩᖇT: Ryukyu-Ratte
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Ihr langes, dichtes Fell ist grau gefärbt, wobei die Unterseite etwas heller als die Oberseite ist. Der Schwanz ist behaart, die kleinen Ohren sind spärlich behaart.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Ein Nukekubi (jap. 抜け首; zu dt. „Verschwinde-Hals“) ist ein fiktives Wesen des japanischen Volksglaubens. Er ist ein Yōkai und gilt als bösartig. Nukekubi werden sehr oft mit dem ihnen ähnlichen Rokurokubi verwechselt.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Hanako

    30

    °.•𝙵𝚕𝚘𝚌𝚔𝚎•.°

    ᑎᗩᗰE: Flocke
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Weiblich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Schneeule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Flocke sieht aus wie die meisten Schneeeulen, in ihrem Gefieder sind allerdings ziemlich wenige schwarze Flecken zu finden.
    *ᒪIᑎK: https://de.academic.ru/pictures/dewiki/66/Bubo_scandiacus_qtl3.jpg
    SOᑎSTIGES: //
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Athena Rosalyn Victoria Meredith van Snow

    31

    °.•𝙼𝚘𝚔𝚔𝚎•.°

    ᑎᗩᗰE: Mokke
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Havana
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Auffällig ist das glitzernde mahagoni-schimmernde Fell. Es ist weich, glänzend, liegt eng an und fühlt sich an wie ein Nerzfell. Ein gleichmäßiges warmes Schokoladenbraun, das an den Flanken auch zu Rotbraun tendiert, ist kurz. Der Kopf ist etwas länger als breit. Mokke hat einen sichtbaren Stopp zwischen den Augen. Hervorgehobene Schnurrhaarkissen formen zusammen mit einem starken Kinn eine etwas gerundete Schnauze. Grüne Augen in Verbindung mit den nach vorne gedrehten Ohren tragen zu einem wachsamen Eindruck bei. Nimmt man den Havanakater hoch, so ist er überraschend schwer. Der mittelgroße Körper muss stark und muskulös sein, das Gefühl von Kraft, aber auch von Eleganz und Anmut vermitteln.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Die Havana-Katze gehört zu den Orientalisch-Kurzhaar-Katzen und wird bei den europäischen Katzenvereinen üblicherweise auch in dieser Kategorie geführt.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Kou Minamoto

    32

    °.•𝚈𝚞𝚔𝚒•.°

    ᑎᗩᗰE: Yuki
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Schnee-Eule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Da Yuki ein ausgewachsenen Männchen ist, ist das Federkleid wie bei allen Männchen wird mit zunehmendem Alter fast völlig weiß geworden. Nur an den Flügelspitzen sind noch vereinzelte schwarze Tupfer. Der Kopf der Schnee-Eule ist rund. Auffällig ist, dass der schwarze Schnabel überwiegend von so genannten Vibrissen bedeckt ist. Dies sind dichte, feine weiße Federn. Die Iris der Augen ist goldgelb gefärbt. Ähnlich wie der Uhu verfügt auch Yuki als Schneeeule über Federohren, diese sind jedoch natürlich natürlich seine richtigen Ohren, zudem sind diese sind jedoch deutlich weniger ausgeprägt und werden nur selten aufgerichtet. Die Füße und Zehen sind dicht befiedert – diese dichte, schneeschuhartige Befiederung dient der Wärmeisolation und verhindert, dass die Eule im Schnee einsinkt.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Er jagt bevorzugt während der Dämmerung, allerdings kann sein Beutefang auch zu jeder anderen Tageszeit beobachtet werden. Die maximale Aktivität richtet sich offensichtlich nach den Aktivitätszeiten der Hauptbeutetiere. Gegenüber Feinden ist Yuki eher scheu und weicht ihnen lieber aus, statt sich zu verstecken. Durch seine Position auf Erhöhungen kann er nahende Gefahren sehr schnell ausmachen und entsprechend reagieren. Yuki besitzt aber auch Drohgebärden, die von einem einfachen Aufreißen des Schnabels und Sträuben des Gefieders bis zu einer Angriffsstellung mit erhobenen Flügeln und fauchenden Warnrufen reicht. Bei weitergehender Bedrohung erfolgt ein Angriff mit Krallen und Schnabel sowie in Form von Angriffsflügen auf den potentiellen Feind.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Yuki ist eine Schuleule

    33

    °.•𝙽𝚞𝚖𝚊𝚌𝚑𝚒•.°

    ᑎᗩᗰE: Numachi
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: männlich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Sumpfohreule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Numachi ist eine typisch gefärbte Sumpfohreule der Nominatform. Er ist auf der Oberseite auf schilfgelbem, ins strohfarben verlaufendem Untergrund unregelmäßig und grob rötlichbraun geflockt. In dieses Muster sind tropfenförmige weiße Markierungen eingelassen, die am Rücken und der Schulter deutlicher sind. Die Armdecken sind dunkler und oft ungezeichnet. Die Handschwingen sind ähnlich wie die Oberseite gefärbt und deutlich dreifach dunkelbraun gebändert. Diese Bänderung setzt sich auf den Armschwingen fort, die an den Basen deutlich heller sind und oft einen hell rötlichbraunen, manchmal orangebraunen Farbton aufweisen; dieses Merkmal und die dunklen Armdecken sind auch auffällig, wenn Numachi sitzt. Der gerade abgeschnittene, mehrfach dunkelbraun gebänderte Schwanz ist rötlichbraun. Die Schwingen und die Steuerfedern sind auf der Oberseite recht auffällig weiß gerandet, die Außenfahnen der äußeren Steuerfedern sind weiß. Nacken und Kopf sind rötlichbraun und unregelmäßig dunkelbraun gestrichelt. Die kurzen, eng beieinander liegenden Federohren sind nur als kleine Stummel wahrnehmbar. Bei Erregung voll aufgerichtet ragen sie weniger als einen Zentimeter aus dem Kopfgefieder hervor, jedoch sind das nicht die richtigen Ohren - diese liegen unter dem Gefieder versteckt. Die Unterseite ist insgesamt heller gelblich-rahmfarben, in der Kehlregion am dunkelsten und wird zum Steiß hin heller. Sie ist deutlich dunkelbraun längsgestrichelt, Querzeichnungen wie bei der Waldohreule fehlen. Die Beine und die Zehen sind im Grundton der Unterseite dicht befiedert. Die Krallen sind dunkel hornfarben. Schwingen und Schwanz sind auf der Unterseite sehr hell und besonders an den Spitzen der Handschwingen auffällig quergebändert. Markant ist ein dunkler, halbmondförmiger Handwurzelfleck. Der Gesichtsschleier ist breit herzförmig, dunkel-hell gerandet und auf hellem, zum Rand hin etwas dunklerem Grund dunkel strahlig gezeichnet. Da Numachi schon ein etwas älterer Vogel ist, ist die untere Umrandung an einigen Stellen weiß. Die Augen sind von einer auffälligen und arttypischen schwarzen Maske umgeben, die Iris ist gelb. Ein borstenartiger, heller Federsaum fasst die Augen und den Schnabel zum Teil ein und bildet eine markante X-Zeichnung.
    *ᒪIᑎK: -
    SOᑎSTIGES: Numachi verhält sich wie die meisten Sumpfohreulen. Sein Aktivitätsgipfel liegt in den Dämmerungsstunden, er ist aber, insbesondere in der Balz- und Brutzeit, auch am Tage aktiv. Die Mittagszeit und die Stunden um Mitternacht verbringt Numachi meistens ruhend oder mit Komforthandlungen beschäftigt. Wie alle Sumpfohreulen widmet Numachi der Gefiederpflege viel Zeit. Er badet ausgiebig in der Sonne, wendet dabei Gesicht und Brust der Sonne zu und lässt die Flügel hängen. In dieser Position setzt er sich auch dem Regen aus.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Kou Minamoto

    34

    °.•𝙺𝚒𝚊𝚛𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Kiara
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Abessiner
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sie hat war.Es braunes Fell und gelbliche sehr helle Augen.
    *ᒪIᑎK:
    SOᑎSTIGES: Sie vertraut nicht schnell und ist in der Lage Verräter zu erkennen
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Sarah Salvin

    35

    °.•𝙰𝚖𝚋𝚛𝚘𝚜𝚒𝚞𝚜 𝚟𝚘𝚗 𝙼𝚊𝚒𝚕𝚊𝚗𝚍•.°

    ᑎᗩᗰE: Ambrosius von Mailand, kurz, Ambrosius
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: m
    TIEᖇ: Katze.
    ᗩᖇT: Somali
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Somalis sind bekannt für ihre buschigen Schwänze, großen Mandelaugen und großen spitzen Ohren, was ihnen den Spitznamen "Fuchskatze" einbrachte. Und dies gillt auch für den Kater Ambrosius. Er besitzt ein Halbjahres Fell wobei die Fellhaare sehr dünn sind. Dadurch wirkt das Fell weicher als bei anderen Katzenrassen. Ambrosius ist vom Farbschlag Silver-Peach Blue. Er ist somit nicht der rotbraune Typ an welchen man bei dem Wort „Somalikatze“ sofort denkt, nein. Ambrosius' Fell ist silbergrau Schattierungen, die Grundfarbe ist ein blasses, cremefarbenes Pfirsichfarben. Über den Rücken und Schwanz zieht sich ein dunkler Aalstrich. Die Augen erstrahlen in einer Mischung aus grün, gelb, grau und bernsteinfarben. Die Pfoten sind oval und robust, die Schnurrhaare sind weiß und geschwungen. Die dreieckigen Ohren, der fluffige Schwanz und der muskulösen, anmutige Körper zeigen Ambrosius' Stimmung perfekt an.
    *ᒪIᑎK: https://static.wikia.nocookie.net/cats/images/c/c6/Blue_Somali_kitten_age_3_months.jpg/revision/latest? cb=20110217220519&path-prefix=en
    SOᑎSTIGES: Yujis Kater trägt einen mittelalterlichen Namen, sowie den einer verstorbenen Person. Ambrosius von Mailand (* 339 in Trier; † 4. April 397 in Mailand) war einer der vier lateinischen Kirchenlehrer der Westkirche zur Zeit der Jüngeren Patristik in der Spätantike. Der Ehrentitel Kirchenvater wurde ihm 1298 verliehen.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Yuji Itadori.

    36

    °.•𝚃𝚎𝚛𝚛𝚢•.°

    ᑎᗩᗰE: Terry
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Männlich
    TIEᖇ: Kröte
    ᗩᖇT: Laubfrosch
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: grün mit gelben augen
    *ᒪIᑎK:
    SOᑎSTIGES: -
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Anthony

    37

    °.•𝙶𝚒𝚊•.°

    ᑎᗩᗰE: Gia
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Eule
    ᗩᖇT: Schleiereule
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Weiße Federn und Kostenübernahme Augen
    *ᒪIᑎK:
    SOᑎSTIGES:
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Grace

    38

    BUTTERBLUME

    ᑎᗩᗰE: Butterblume
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: weiblich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: Sie hat keine Rasse. Butterblume ist eine Streunerin/Mischling.
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Butterblume wurde von Skylar vor 2 Jahren auf der Straße aufgesammelt und seitdem kümmert Skylar sich um sie. Deshalb ist Butterblume auch keine außergewöhnliche oder besonders hübsche Katze. Sie ist auf einem Auge erblindet und hat mehrere Kerben an den Ohren. Ihr Bauch, ihre Brust, ihre Beine und ihre Schnauze sind von einem bräunlichen weiß. Ihr Rücken sowohl ihr Hinterkopf haben ein leicht angedeutetes braunes Tigermuster an sich, was allerdings auch als große Scheckung angesehen werden kann. Butterblumes Schwanzspitze ist wie bei den meisten Katzen schwarz. Ihre Augen haben die Farben von Butterblumen und nach diesen benannte Skylar Butterblume auch. Sie ist eine kleine Kätzin die genauso wie ihre Besitzerin zierlich gebaut ist.
    *ᒪIᑎK: https://www.pinterest.de/pin/127860076912214680/
    SOᑎSTIGES: Butterblume ist scheu aufgrund ihrer Zeit auf der Straße und lässt sich nur von Skylar und ihren Eltern streicheln. Viele mögen sie nicht, da sie etwas bissig sein kann. Naja, sie ist jedenfalls total verschmust, wenn sie in Skylars Schoß liegt.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Skylar Stone

    39

    CENAIDA

    ᑎᗩᗰE: Ihr Name lautet Cenaida.
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Sie ist weiblich.
    TIEᖇ: Bei Cenaida handelt es sich um eine Katze.
    ᗩᖇT: Genauer gesagt, eine Maine-Coon Katze.
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Cenaida hat eine Schulterhöhe von 32 Zentimetern und wiegt fünf Kilogramm. Sie hat halblanges, sehr dichtes Fell von größtenteils dunkel- und hellbrauner Färbung. Ihre Pfoten, Hals und Bauch sind dagegen weiß. Ihre Augen sind farngrün und von goldenen Punkten geschmückt.
    *ᒪIᑎK: https://i.pinimg.com/564x/77/c7/2d/77c72d2c54f361bb2de738fd31e4bbdd.jpg
    SOᑎSTIGES:
    ~ Sie begleitet Vale nun seit fast drei Jahren und ist für eine Katze vermutlich überdurchschnittlich intelligent.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Vale Alderidge.

    40

    SEI-CHAN

    ᑎᗩᗰE: Sei-Chan
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Männlich
    TIEᖇ: Katze
    ᗩᖇT: German Rex
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: Sei-Chan ist ein dünner Kater, der kurzes Fell besitzt und nicht sehr groß ist. Die Farbe seines Fell ist schwarz, wenn nicht im Licht ein schimmerndes dunkelgrau. Aber sonst ist sein Fell ein reines schwarz. Er besitzt glühende gelbe Augen, und ein Halsband mit einem roten Glöckchen wo sein Name eingraviert ist. Dieses Halsband gehörte vorher der Katze von Miyus Großmutter, wo auf der Rückseite auch der Name ihrer Katze noch eingraviert ist.
    *ᒪIᑎK: folgt
    SOᑎSTIGES:
    👻Der Name Sei-Chan kommt vom Japanischen Wort Seishin welches „Geist“ bedeutet.
    👻Er hat immer ein Glöckchen mit rotem Halsband um.
    👻Yūjō-Chan, die Katze ihrer Großmutter die aber als sie jung war verstarb hatte natürlich Geschwister. Einer dieser Geschwister hatte mit der Zeit nachkommen, und Sei-Chan ist einer davon. Er ist allerdings mit Yūjō-Chan verbunden und theoretisch kann man ihn als sein Nachkomme betrachten.
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Miyu Reverie Miray Kamigami

    41

    CREAM

    42

    °.•𝚃𝚈•.°

    ᑎᗩᗰE: TY
    GESᑕᕼᒪEᑕᕼT: Männlich
    TIEᖇ: Kater
    ᗩᖇT: Angorakatze
    ᗩᑌSSEᕼEᑎ: dunkles Fell und grüne stechende Augen
    *ᒪIᑎK:
    SOᑎSTIGES: Sie ist genauso unberechenbar wie seine besitzerin nur kann Marianne ihn Kontrollieren. Sonst jedoch niemand
    *ᗷESITᘔEᖇ/Iᑎ: Marianne Migera Depfine de la Gestoroge

    43

    °.•𝚈𝚊𝚔𝚘•.°

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew