x
Springe zu den Kommentaren

Steckbriefe zu: Mafia-spiel mit oder spiel mit

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 833 mal aufgerufen

Du bist hier gelandet und willst mitmachen? Dann gib:

Mafia-stirb oder spiel mit testedich

Ein. Ich freu mich auf neue Mafiosen!

    1
    ((purple))((big))SINA T31:((ebig))((epurple)) Name: Joey Lucifer Flaír Alter: 22 Organisation: Mafia Rang: Vertreter Aussehen: Joey hat braune Haare,
    SINA T31:




    Name: Joey Lucifer Flaír
    Alter: 22
    Organisation: Mafia
    Rang: Vertreter
    Aussehen: Joey hat braune Haare, welche meistens einfach nur irgendwie von seinem Kopf abstehen. Selten, meistens bei Familien feiern oder bei anderen festlichen Anlässen, geelt er seine Haare mit einem eher seitlichem Scheitel zur Seite, doch nimmt dies einige Zeit in Anspruch. Er besitzt wohlgeformte und ebenfalls braune Augenbrauen. Unter diesen besitzt er ein paar Mandelförmige. Seine Augenfarbe ist durch einen Gendefekt ein dunkles braun und grün. Während sein rechtes Auge komplett braun ist, ist bei seinem linken die rechte Hälfte braun und die andere Hälfte grün. Er trägt deswegen so gut wie immer eine Sonnenbrille um nicht direkt erkannt zu werden. Seine Nase, Mund und Ohren sind nichts besonderes. Zwischen seinen blassroten Lippen steckt meist entweder eine Zigarette, ein Lolly oder ein Zahnstocher. Seine Wangenknochen stehen ziemlich hoch und sind ein etwas markanteres Markenzeichen von ihm.
    Er hat ist mit einer Größe von 1,94 ziemlich groß gewachsen und muskulös, aber nicht wirklich breit. Es hält sich in einem ganz gutem Rahmen. Neben einem Sixpack hat er nicht unbedingt weitere erkennbare Muskeln. Seine Hände sind ebenfalls ziemlich groß und lang. In seinen Schuhe trägt er Größe 43 und als Kleidergröße hat er M/L manche Sachen sind ihm halt größer manche kleiner.
    Kleidungsstyl: Meist immer mit Lederjacke und komplett in schwarz. Er ist meist im BadBoy-Style unterwegs. Er trägt auch eine dünne, silberne Kette und zwei Familien Ringe an der Hand. Einen hat er an seinem 18. Geburtstag bekommen, den anderen an seinem 20. Geburtstag. Natürlich gehört die Sonnenbrille zu seiner Grundausstattung.
    Charakter: Nun ja Berlin ist der Junge, den man als verrückt oder lebensmüde bezeichnen würde. Er ist sehr draufgängerisch und macht beinahe alles. Er geht immer direkt auf andere zu wenn er ein Problem mit ihnen hat oder stellt diese zur rede wenn sie jemand anderen schikanieren. Er lebt etwas nach einer Songzeile: „Geh mal beiseite, ganz schnell runter von meinem Fuß, denn sonst küsst dein Gesicht eine Wand“. Wenn ihm jemand auf die nerven geht oder ihn blöd anmacht kann es schon mal sein das er dann anfängt auf diesen einzuprügeln. Auch würde er alles für seine Familie tun. Wenn sich jemand trauen sollte seine Familie blöd anzumachen, kann es sein das es Stress gibt. Er tut auch einfach alles was von ihm verlangt wird. Man könnte ihn also auch als Schoßhündchen betiteln, doch lässt er sich von anderen außer seinem Vater nichts sagen.
    Hobbies: Er hat eine Vorliebe für Kampfsportarten und auch Computerspiele. Aber auch mag er es ein bisschen zu entspannen und Filme oder Serien zu schauen. Verschiedenste Sportarten sind ebenfalls seine Hobbys.
    Mag: Er mag es ebenfalls mal etwas für seine Familie zu kochen. Auch schlafen tut er gerne. Kaum ein Tag vergeht an dem er keine Musik hört. Er singt auch ab und zu mal unter der Dusche. Seine Familie und sein Hund sind alles für ihn. Er liebt alle sehr und könnte sich nicht ausmalen was er ohne sie tun würde.
    Mag nicht: Er mag es nicht oder hat sogar Angst davor das seinen Geliebten (Familie und Freunde) etwas zustößt. Enge Räume mag er auch nicht da er dort meist Panik/Platzangst bekommt. Wenn er geweckt wird, obwohl er eigentlich ausschlafen könnte wird er auch mal zur Furie.
    Vergangenheit: Er wurde als Nachfolger eines Mafiabosses in die Mafia hinein geboren und nun zu der rechten Hand des Bosses gemacht. Er hatte schon immer einen Drang andere Leute zu bedrohen und zu verfolgen. Schon früh wurde ihm eine gewisse Verantwortung zu teil. Auch wurde er zu einem Fabelhaften Scharfschützen.
    Familie:
    -Vater: Mr, Flaír (Mafiaboss)
    Beziehung: Er ist seit kurzem mit einem Mädchen Namens Olimpia Kovák zusammen. Sein Vater weiß es nicht und darf es niemals erfahren.
    Beziehungstatus: Vergeben
    Verliebt in: Olimpia Kovák
    Wünsche:
    -Eine Familie gründen.
    -Die Mafia übernehmen und groß machen.
    -Seine Freundin mit in die Mafia einbinden.
    Sonstiges:
    -Link: https://www.pinterest.de/pin/482870391289728311/
    -Er hat eine Hund names Maverick. Er ist ein Tschechoslowakischer Wolfshund. (Fremden gegenüber präsentiert er sich misstrauisch, zuweilen auch aggressiv. Für seinen Halter geht er jedoch durchs Feuer.)
    Zum erstellen: Olimpia Kovák (20 Jahre alt, angestellt bei der Polizei, weiß nichts von Joeys Schattenleben)
    Gespielt von: Sina T31



    Name: Nathan Oliver Price
    Deckname: white
    Alter: 25
    Organisation: Mafia
    Rang: Arzt/Chemiker/Mechaniker
    Aussehen: Er hat braune Haare und braune Augen. Sein Gesicht ist etwas markanter als das andere. Seine jawline, sowie seinen Kehlkopf kann man durchaus sehen. Des weiteren hat er eine "normale" Nase und schön geschwungene, blassrote Lippen. Seine Augenbrauen sind buschig und in dem gleichen Braunton wie seine Haare.
    Er ist 1,70 m groß und hat einen schmalen Körperbau, weswegen er ungefähr 70 kg wiegt. Außerdem hat er ein Tattoo an den rechten Rippen. Seine Haut ist im Gesicht weich, aber an allen anderen Stellen seines Körpers eher rau.
    Kleidungsstyl: Er trägt so gut wie immer eine Uhr an seinem rechten Handgelenk. Sein Style geht mehr in die Richtung Badboy auch wenn das nicht zu seinen Charakterzügen passt.
    Charakter: Er ist einfach der stille und immer gechillte Kumpel mit den verrücktesten Ideen. Er ist eigentlich immer gut drauf und chillt gerne. Fröhlich und freundlich ist er ebenfalls. Aber auch unsicher und naiv. Er wird öfters mal wegen seiner gut Gutherzigkeit ausgenutzt oder verstoßen. Er ist ein etwas frecher, aber auch süßer Junge mit einem guten Sinn für Humor. Er ist stark und Tough. Er ist meistens eher still und über denkt seine Worte lieber zich tausende Male, bevor er spricht. Er ist eher ein Denker und kein Macher. Er ist außerdem kein Anführer Typ. Sondern folgt meist eher den anderen. Er ist nicht von sich überzeugt, weil er immer besser werden will.
    Hobbies: Er beschäftigt sich viel mit Technik und auch dem modifizieren von Waffen. Die meiste Zeit verbringt er also damit verschiedene Waffen zusammen zu basteln.
    Mag: Er mag Gesellschaft, vor allem wenn Joey zu ihm kommt und neben ihm anfängt zu summen und zu singen. Er findet es auch schön mal ins Gym zu gehen und dort etwas zu trainieren. Er mag es auch einfach mal Waffen auseinander zunehmen und zu reinigen.
    Mag nicht: Er hasst es bis zur Pest wenn er angeschnautzt wird. Wenn er versucht einen guten Job zu machen und dies dann schafft es aber keiner würdigt könnte er an die Decke gehen. Auch mag er es nicht wenn man ihn in einer Phase des Schaffens unterbricht.
    Vergangenheit: Früher war Nathan ein Polizist, doch wurde er dort nicht gut behandelt und hat gekündigt. Später ist er dann der Mafia als Waffenexperte bei getreten. Er ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und hat mit 18 den 15 Jährigen Joey festgenommen, doch kam er wieder frei und Nathan & Joey blieben in Kontakt. Später hat Joey ihn auch eingeweiht in die Machenschaften.
    Familie: Er weiß nichts von seiner Familie.
    Beziehung: /
    Beziehungstatus: single
    Verliebt in: /
    Wünsche:
    -Einen guten Job machen
    -Eine Familie gründen
    Sonstiges:
    -Link: https://www.pinterest.de/pin/819373725935279542/
    -Er ist Linkshänder.
    Zum erstellen: /
    Gespielt von: Sina T31

    2
    SONDRAS (MEINE):


    Name: Enrique Flaír
    Deckname: Blaze
    Alter: 50
    Organisation: Mafia
    Rang: Mafia-boss
    Aussehen: Enrique hat einen dunklen Teint. Auch hat er kurze wellige Haare. Diese stehen meist hoch. Doch er bewahrt coolenes. Das Haar er flammenorange und daher kommt auch dein Decknamen. Das Gesicht hat er eckig-oval. Das Kinn ragt etwas heraus. Am rechten Mundwinkel hat er ein Grübchen und über dem rechten Auge eine böse Narbe. Seine Augen sind rund und strahlend braun-grün, sodass innendrin ein orangener Kreis sich bildet, weshalb mal wieder dies eine Anspielung auf den Decknamen geht. Seine Züge sind streng, entschlossen und skrupellos. Enriques Miene ist ernst und mitleidlos. Auch hat er schmale Lippen und seine Nase ist leicht gewellt. Er besitzt Segelohren. Am rechten Ohr hat er ein Ohrring. Doch den hat er meist ausgezogen und so sieht man nur ein großes Loch. So ist sein Gesicht insgesamt breit und flach. Der ursprüngliche Spanier hat breitschultrige Schultern die ihn ein gefährliches Auftreten verleihen. Er ist durchtrainiert und bemuskelt. Auch ist er sehr kraftvoll und groß. Gute 1,94 m. Genauso schüchtert er alle ein, ein großer, muskulöser und kraftvoller Mann. Seine Arme sind lang und die Hand gleicht einer Pranke. Enrique hat auf der rechten Hand drei Brandnarben und ein Nagel ist halb abgerissen. Auch findet man an ihm vielen Stellen, die voller Narben ist da er teils die im Kampf davon getragen hat, teils sich selbst hinzugefügt hat. Aber dazu steht etwas im Charakter. Seine Beine sind kräftig und lang. Seine Füße sind auch wenn er so groß ist etwas zu groß.
    Kleidungsstyl: Enrique zieht sich meist eine schwarze Lederjacke an und eine hippy Hose an. Doch die ist orange. So merkt man dem Mann die Vorliebe von orange an. Doch Enrique zieht sich Erwachsen und unauffällig, wenn auch majestätisch an. Bei ihm gilt insgesamt: praktisch und angenehm.
    Charakter: Enrique ist ein sehr komplizierter Mensch. Und wenn ich meine sehr, dann ist das vollster ernst. Apropos Ernst; Enrique ist ein sehr strenger, strikter und gleichgültiger Mensch. Er ist sehr intelligent. Sein strategisches Denken ist hoch und effektiv. Der Mann ist sehr listig und gerissen. Doch der Mafia ist er loyal und er ist sehr gut im anführen. Enrique ist energisch und sehr kalt. Bei ihm dringt kein Gefühl durch, er hasst Menschen sie immer geradezu betteln und immer einen ins Gewissen reden. Auch ist der Spanier abweisend, mitleidlos und distanziert. Er empfindet nicht wirklich Gefühle, also solche wie liebe und Zuneigung. Dieser Mann ist abgehärtet, gefasst und hat wortwörtlich Nerven aus Stahl. Seine Ruhe kann Niemand stehlen. Er ist eigensinnig und stur. Auch ist er standhaft und bleibt dabei was er sagt. Enrique hat nie Reue oder ähnliches gefühlt. Wenn er handelt dann überlegt und er ist null verständnisvoll. Man kann ihn auch als ignorant und auch tatkräftig bezeichnen. Man darf ihn nicht in Frage stellen, denn sonst wird Blut von denjenigen fließen der das tut. Enrique ist fest und gewissenhaft. Er tut alles mit Geduld und ruhe. Doch er kann auch skrupellos und bösartig erscheinen. Klar hat der Mann seine verrückten Momente. Dann geht er gerne raus und mordet den ein oder anderen. Auch verletzt er sich dann auch selber, aber fühlt den Schmerz nicht da er ein sehr harter Kerl ist. Weichheiten und mitleidige Leute verabscheut er. Außerdem ist Enrique bestimmerisch, temperamentvoll und rechthaberisch. Er duldet kein akzeptables Verhalten und kann auch gewalttätig werden. Mitleid hat er keins und wir auch keins besitzen. Freundlichkeit ist ein Fremdwort, wie Höflichkeit. Doch er besitzt Disziplin, Köpfchen und Strategie. Tja, er kann überheblich sein, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Er ist auch nicht eingebildet oder eitel. Doch er besitzt großen Stolz. Enrique kann aber erkennen wenn er Hilfe braucht. Er ist strikt und unergründlich, wie unberechenbar. Aber herzlich ist er nicht. Zum Tanzen: Da er tanzen liebt, entdeckt man beim tanzen mit ihm eine komplett da andere Seite; er kann impulsiv, charmant, leidenschaftlich und humorvoll werden kann. Ja dies hat etwas mit seiner Vergangenheit zu tun. Deswegen: falls jemals jemand ihm zum Tanz überzeugen kann, erlebt dieser eine komplette andere Person. Seine Tochter Angel verdreht ihn den Kopf, nicht auf wirkliche Liebe, halt wie Mann und Frau, sondern sie erinnert ihn stark an seine verstorbene Frau. Er hatte eine starke Liebesbeziehung mit ihr und man weiß nicht mehr, ob diese Gefühle noch leben. Seit dem Tod ist er so kritisch, hart und verschlossen geworden.
    Hobbies: Enrique liebt es Kampfsport zumachen und beherrscht dies gut. Er geht gelegentlich zum Mechaniker um dort mit ihm Waffen zu bauen. Auch hat er ein Waffenschein und probiert Waffen aus. Das gefiel ihm so sehr, dass er es mittlerweile auch als Hobby hat. Auch spielt er mörderisch gern Schach. Doch auch lesen ist in seinem Sinn. Eishockey ist sein Herz und Schwimmen sowie klettern sind mit auf der Partie. Enrique ist ein Liebhaber in Sachen Musikantiken und sammelt diese begeistert. So kommt es dass Enrique sehr gerne Violine, Bratsche, congas und piano spielt. Wobei E-Gitarre nicht selten erklingt. Der letzte Punkt:
    Enrique liebt es Musik zu hören, Sport zu treiben und tanzen. Ja, er ist ein herausragender Tänzer.
    Mag: Er mag den Rausch des Adrenalins, Menschen in Panik zu versetzen und die Hektik. Er steht auch auf Mechanik und Waffen.
    Mag nicht: Er hasst Memmen, die Polizei und Dinge die für Frieden, Freude und Eierkuchen schwärmen, denn bei ihm gilt: Wir sind ein nichtsgeltender Fleck im gleichgültigen Universum. Angst und Verzweiflung sowie, Spekulation.
    Vergangenheit: (Also ich werde nicht die ganze Geschichte kurz auffassen sondern, eine Kurzgeschichte schreiben, die uns aufklärt, wieso Enrique so ist wie er ist. Viel spaß^^)

    Der letzte Tanz:

    Enrique schritt zu dem Bett wo seine Frau sterbend lag. ''Keine Hoffnung'' hatte der Arzt kopfschüttelnd mitgeteilt. Ach wie ihm das Herz aus der Brust gerissen wurde. Er setzte sich. Schmerz zersägte ihn. Behutsam nahm er ihre Hand, die kraftlos und kreidebleich war. Sanft und liebevoll strich er durch ihre seidigen, beigen braunen. So unschuldig und friedlich. Ihre Lieder flatterten und dann öffnete sie ihre Augen. Strahlend, schimmernd. So schön waren ihre Augen. Liebe leuchtete in ihnen.,, Wie geht es dir?'' Ihre Stimme war krächzend und schwach.,, Gut.'' Es war eine fette Lüge.,, Sag mir die Wahrheit.'' Forderte sie ihn auf. Enrique seufzte.,, Gar nichts ist in Ordnung. Du stiebst, lässt mich alleine, entblößt und zerrissen. Was kann da noch gut sein?'' Er schluchzte. Tränen stiegen ihm in die Augen und kullerten mit dicken Tropfen über seine Wangen und tropften anschließend auf die Hand von seiner Geliebten.,, Nicht weinen.'',, Das geht nicht. Du verlässt mich." Trauer schimmerten in ihren Augen.,, Ich liebe dich. Bitte weine nicht.'',, Das ist nicht möglich."
    Die Lieder der Frau flatterten und sie schaute wild umher. Enrique wischte die Tränen weg und stand auf.,, Tanz mit mir. Das letzte mal." Er streckte ihr seine Hand aus und seine Frau nahm schwach seinen Arm. Als beide Hand in Hand standen. Drehte der Spanier sich um, machte eine Ballade von Barbara Streisand an und geschwind tanzten die verliebten. Es war wie ein Zauber, der hüllte die beiden ein, ließ alles vergessen und beide schweben. Enrique drehte seine Frau und ließ sie kurz nach hinten beugen. Dann hauchte urplötzlich seine sterbende Frau in die Stille der Musik:,, Es tut mir leid." Dann regte sie sich nicht, erschlaffte und wurde langsam kalt.,, Nein!" ein lautloser Schrei entfuhr ihm. Enrique schüttelte den Leichnam. Doch der regte sich nicht. Plötzlich regte sich Hass. Hass auf den Arzt, auf das letzte Kind. Er fuhr herum und legte trauernd den toten Körper auf das Bett. Danach begab er sich zur Wiege. Das kleine Würmchen schlief sanft und friedlich. Der Vater sah herab. Er wollte es töten. Doch wie? Sie sah aus wie ihre Mutter die eben noch gelebt hat. Verdammt! Er wollte es töten, doch ja, es sah aus wie die Mutter, unschuldig und bildhübsch. Die Trauer zerriss ihn. Weinend sank er zusammen. Als die Musik endete, endete auch für ihn das Licht des Lebens und seine Gefühle.



    Familie: Er hatte eine Frau. Später bekamen die Eltern ihr Kind:
    Joey Lucifer Flaír und einige Jahre später Angela Dephilia Flair. Leider verstarb Enriques Frau nach der Geburt. Das machte seinen verbitterten Charakter nicht besser. Zu seinem Sohn hat er eine komplizierte und mehrfach verdrehte Beziehung. Auch hat er eine Schwester.
    Beziehung: /
    Beziehungstatus: Single for ever and ever.
    Verliebt in: /
    Wünsche: Seiner Meinung nach sind wünsche leere und haben nichts mit der Wirklichkeit zutun. Aber wer weiß. ; )
    Sonstiges: /
    Zum erstellen: Seine Schwester.
    Gespielt von: Sondra, Erstellerin.


    Name: Susanne quéré
    Deckname: Sue
    Alter: 28 Jahre
    Organisation: Mafia
    Rang: Sekretärin
    Aussehen: Susanne hat cremefarbende Haut, die sie um einiges jünger macht als das sie ist. Sie hat kurze, glatte Haare die am Ende gewellt sind. Das Haar trägt sie kastanienbraun und sie hat die Spitzen in grelles blond gefärbt. Auch hat glattes, seidiges Haar, das etwas aufgebauscht ist. Das Gesicht ist perfekt oval und sie hat eine spitze, lange Nase. Außerdem hat sie kleine, runde Öhrchen. Ihr Gesicht ist perfekt oval und ihr Kinn läuft spitz zu. So sieht sie sehr strikt, aber herzlich aus. Die Züge sind entschlossen und streng, doch die Miene bewahrt Susanne immer offenherzig und kritisch. Doch tatsächlich hat sie feine Züge und beim lachen sieht man Grübchen. Ihre Augen sind Perlen grau und viele denken, dass sie damit in die Seele ihrer Mitmenschen schhauen kann. Diese sind mandellförmig und strahlen Willensstärke aus. So, ihre Schultern sind breitschultrig und ihr Körper ist einzelnt bemuskelt. Doch Susanne ist trotzdem sehr elegant und exzentrisch. Sie hat eine größe
    Kleidungsstyl:
    Charakter:
    Hobbies:
    Mag:
    Mag nicht:
    Vergangenheit:
    Familie:
    Beziehung:
    Beziehungstatus:
    Verliebt in:
    Wünsche:
    Sonstiges:
    Zum erstellen:
    Gespielt von:



    3
    .... .... ....:

    Name: Cecília Eloise Philine Snow
    Deckname: Tokio
    Alter: Sie ist 18. Jahre alt und wird am ersten April 19.
    Organisation: Sie gehört offiziell der Mafia an und ist eher im Hintergrund noch alleintätig.
    Rang: Sie gehört der Gruppe der Hackern an und ist darunter eine der besten im Gebiet.
    Aussehen: Cecília besitzt eine blasse aber dennoch recht reine Haut die von wenigen bis kaum auffälligen Narben oder Muttermalen geziert wird.
    Ihre Statur ist dünn aber wiederum sportlich gebaut, man erkennt an ihrem Rücken eine leicht herausstechende Wirbelsäule durch fehlende Narungszunahme und sie ist von der Größe vollkommen im Mittelmaß. Man kann sagen das sie zu leicht ist und vom BMI Wert sicherlich unter dem Normalgewicht liegt, es gibt zudem weitere Auffälligkeiten auf ihre Krankheit wie beispielsweise, dass ihre Haut immer kalt ist und das sie schnell einen schlechten Kreislauf hat.
    Das verwunderliche ist, das sie trotz ihrer dünnen Statur ziemlich viel Kraft in sich hat, sie ist sicherlich einem Jungen unterlegen, dennoch würde die Kraft sicherlich reichen wenn es hart auf hart kommt und es auf Reaktionsvermögens ankommt sich zu währen.
    Ihr Kopf ist inzwischen ovalförmig, wird von glatten blonden Haaren umgeben die ihr bis zum Rücken gehen und in einer dünnen Struktur sind.
    Cecílias Augen sind bläulich grau, werden von dunklen Wimpern umrahmt und ihr Gesicht hat eine zierliche Stupsnase, feine Gesichtszüge und leicht rosige Lippen.
    Kleidungsstyl: Cecília trägt gerne Klamotten die ziemlich an den Kleidungsstil der Skater erinnert. Sie trägt meist blaue, leicht zerrissene Jeans Hosen und weite Hoodies oder meist auch T-Shirts die sie in die Hose steckt. Ihr ist dabei recht egal ob es in ihr Gesamtbild passt oder nicht, ihr ist es wichtig das sie ihren Kleidungsstil mag und das tut sie.
    Charakter: Cecília ist eine relativ tiefgründige Person von der man nicht sagen könnte wie genau sie tickt. In machen Situationen verhält sie sich keinesfalls Voraussehbar und man ist überrascht wie sie reagiert hat, andersrum gibt es auch jede Menge Situationen wo man sich schon davor ein Bild hätte malen können wie sie agiert.
    Dabei kommt es wohl immer darauf an was Cecília möchte, wenn sie weiß das etwas geheim bleiben muss würde sie über Leichen gehen das dieses Geheimnis auch geheim bleibt. Wiederum gibt es auch Themen die sie offen anspricht und wo sie ihre ehrliche und direkte Meinung vertritt.
    Wo man schon bei dem Thema,, Ehrlichkeit“ ist, Cecília ist wirklich unfassbar ehrlich. Es klingt albern, vor allem wenn man beachtet wie oft sie schon die Polizei oder Mafia angelogen hat, dennoch ist sie abgesehen von diesen,, beruflichen“ Themen eine der ehrlichsten Personen in der Welt. Sie sagt jedem das ins Gesicht was sie für angemessen hält und zeigt keine Scheu jemanden Kritik oder einen abwerfenden Kommentar vorzuhalten. Was dazu beiträgt ist natürlich auch das sie Schlagfertig ist und ebenso einstecken kann, wenn sie jemand schlägt steckt sie diesen lächelnd ein und schlägt wenige Sekunden später zurück.
    Folgen davon sind ihr nicht sonderlich wichtig, sie hält nichts von folgen da diese anfangs total unvorhersehbar sind, daher beachtet sie nur die Gegenwart und wartet auf das was folgt.
    Abgesehen von diesem Punkt ist Cecília äußerst intelligent und weist oft Anzeichen eines erhöhten IQs auf. Sie scheint Sachen schneller zu verstehen als andere Menschen, merkt schon nach kurzem Konversationen wie die Menschen ticken und wie sie in Zukunft handeln werden und scheint allgemein ein sehr gutes Allgemeinwissen zu besitzen.
    Wo man nebenbei schon bei Intelligenz ist, Cecília besitzt eine ausgeprägte,, Emotionale Intelligenz“. Sie braucht nicht lange um zu erkennen wie es anderen geht und weiß damit umzugehen, trotz ihren teilweisen kühlen Charakterzügen ist sie eine gute Seelsorgerin; sie weiß anderen zu helfen.
    Helfen tut sie tatsächlich auch, dennoch nur bei ihren Freunden. Bei anderen gibt sie sich nicht sehr große Mühe, darin sähe sie keinen Sinn.
    Sie stellt sich bei diesem Punkt einfach die Frage was von der anderen Person zurück kommt, bei vielen weiß sie das nichts zurück kommen wird. Bei anderen wiederum weiß sie das die Personen irgendeine nette Gestik ausüben/zeigen weshalb sie diesen Menschen auch gerne hilft.
    Die anderen können ihrer Meinung nach an ihren Problemen zu Grunde gehen, sie zieht sich in solchen Dingen gerne aus dem Schneider.

    Es wäre vielleicht noch wichtig zu wissen das Cecília eine unfassbar ruhige Person ist. In Situationen wo andere ihren Kopf verlieren bewahrt sie einen kühlen Kopf und findet dadurch die richtige Lösung.
    Ebenso ist sie äußerst Perfektionistisch, wenn nicht alles so ist wie es sein sollte bringt es sie sichtlich zur Weißglut und verliert so auch schnell die Nerven, vor allem wenn es um überlebenswichtige Dinge sowie Kleinigkeiten geht.

    Cecília legt zwar wie schon erwähnt ein ziemlich kühles und abweisendes Verhalten an den Tag, trotzdem umgibt sie eine Aura die schon fast einem Engel ähnelt. Sie scheint so als würde sie niemals etwas Böses im Kopf haben und jedem treu ergeben zu sein, tatsächlich macht sie auch auf die meisten so einen Eintruck aber dieser mag täuschen, sie würde manche Gruppen und Leute gerne fallen sehen. Wie in ihrem Kopf schon oft herumirrte würde sie auch der Mafia den Rücken kehren.
    Für sie zählt,, Blut ist dicker als Wasser“ und/oder,, Halte dich nicht an anderen fest, wenn sie fallen wirst du mit ihnen untergehen“
    Sie weiß zwar das die Mafia ihr momentan Feuerschutz bietet, dennoch ist ihr auch bewusst das die Mafia nicht jede Kugel abfangen wird.
    Hobbies: Ihre Hobbys sind eigentlich recht eintönig und das findet sie nicht einmal so schlecht, diese Hobbys beziehen sich auf das schießen mit der Pistole oder das Werfen des Wurfmessers, ebenso lernt sie gerne neue Sprachen und zu guter letzt Hackt sie natürlich auch gerne was wohl auch ihren Rang ausmacht.
    Mag: Sie mag wenige Sachen aber dafür mag sie diese Dinge umso mehr.
    Einige dieser wenigen Dingen sind beispielsweise die Stille, Dunkelheit, ihren Schäferhund, Perfektion, Computer und weiteres Internet Zeug.
    Mag nicht: Sie mag einige Dinge nicht, solche Dinge wären beispielsweise eigene qualen, Optimisten, Polizei, das Gefängnis und vor allem den Angestellten der ihren Vater verhaftet hat. Ebenso mag sie ihre eigenen Schwächen nicht und kann es nicht leiden wenn man sich vollkommen verstellen muss.
    Vergangenheit: Cecília wuchs bei ihrem Vater in dem Zentrum von London auf und wurde schon in frühen Jahren von ihrem Vater gelehrt zu lügen und zu betrügen. Sie war sich am Anfang nicht sicher ob er einfach nur zu viele Mafia Filme gesehen hat oder es aus reinem Spaß tat, dennoch erkannte sie nach einigen Vorfällen das ihr Vater einer kleineren Gruppe angehört die „Schmutzige‘‘ Geschäfte abzog und er ihr diese Dinge aus den Hintergründen beibrachte.
    Mit acht hielt sie also das erste mal ein Messer in der Hand, mit neun brachte sie sich selbst das hacken bei und mit keinen dreizehn Jahren traf sie mit der Pistole jedes mal ins Schwarze.
    Da sie dennoch ebenfalls Schulpflichtig war lebte sie den Vormittag über völlig normal und machte dort als Klassenbeste ihr Abitur, wie man dabei feststellte hatte Cecília einen hohen IQ was sich wohl schon in ihrer Schullaufbahn gezeigt hat. Diese Aussage gab ihr dann eine gewisse Bestätigung und sie verdiente ihr Geld damit sich illegal in hoch angesehene Firmen zu hacken und dort für ihre Auftraggeber Informationen rauszuschreiben.
    So gelangte sie teils in Politische- sowie auch andere illegale Dinge mit denen sie Menschen gut erpressen konnte.
    Irgendwann drehte sie mit ihrem Vater und seiner Gruppe ein Ding die einen Bankraub betraf, sie hackte sich in das Firmensystem und sorgte für die Kameras und den Tresor da dieser digital verschlossen war, der Raub klappte dabei bedauernswerter weise nicht ganz wie geplant und ihr Vater und zwei weitere Leute kamen in das Gefängnis. Seit dem Tag an arbeitete sie für die Mafia, dreht ab und zu hinterrücks ein paar Dinge um mehr Geld zu besitzen und ihren Vater und dessen „Kollegen“ zu befreien und schreckt dabei nicht sonderlich zurück sich gegen die Mafia zu lehnen wenn es um ihren Dad oder reinen Profit geht.
    Familie: Ihre Mutter verstarb als sie zwei Jahre alt war an Krebs, ihr Vater sitzt momentan seine Zeit im Gefängnis ab und ihren Halbbruder der zwei Jahre älter als sie ist hat sie nie kennengelernt.
    Beziehung: Sie ist in keiner
    Beziehungstatus: Sie hat keine also ist sie zum momentanen Zeitpunkt realistisch gesehen auch Single
    Verliebt in: Cecília ist nicht verliebt und braucht auch ziemlich lange das sie sich wirklich richtig verliebt.
    Wünsche: Ihr Wunsch ist es ihren Vater wiederzusehen, weitere wünsche hat sie nicht.
    Sonstiges: Cecília ist unter Essstörungen erkrankt, besitzt einen deutschen Schäferhund und kann sicherlich irgendwann umgebracht werden.
    Link zum Aussehen: https://pin.it/TklhERH
    Zum erstellen: Ihr Halbbruder
    Gespielt von: .... ..... ....



    Name: Angel Dehlia Flaír
    Deckname: Melodie
    Alter: Angel ist vor wenigen Wochen 15 geworden
    Organisation: Mafia
    Rang: Bislang gehört sie noch den,, Kindern der Mafia“ an
    Aussehen: Angels Gesicht weist hohe Wangenknochen und fein gezogene Gesichtszüge auf die von einer leichten röte auf ihren Wangen geziert wird.
    Ihre Augen die in einer Mandelförmigen Form sind, besitzen eine Grünliche Regenbogenhaut die darüber von gut geformtem braunen Augenbrauen umgeben werden. Wie auch ihre Augenbrauen besitzt sie dunkle braune, teilweise schon fast schwarze Haare die in einer dicken und leicht gewellten Struktur bis über ihren Rücken reichen. Diese trägt sie bis auf ein paar Ausnahmen wo sie einen groben Dutt bindet offen und pflegt sie keinesfalls zu wenig und gut.
    Angels Nase hat dabei einen recht normalen aber dennoch etwas hohen Nasenrücken und ist eher zierlich und nicht besonders auffällig gehalten.
    Ihre Lippen sind wie ihre Nase auch nicht wirklich Nennenswert, diese sind schmal und meist kaputt und blutig da sie bei Nervosität drauf beißt.
    Ihre Statur inzwischen ist sportlich aber andererseits auch schon wieder recht normal gebaut und ist von der Größe her wahrscheinlich vollkommen im Mittelmaß obwohl sie teils doch etwas kleiner aussieht als sie es vielleicht ist.
    Kleidungsstyl: Sie trägt meist schlichte und nicht besonders auffällige Sachen. Dazu zählen beispielsweise weite oder eng sitzende Jeans Hosen, T-shirt’s die ihr zu lang sind und sie deshalb unter die Hose steckt oder einfach nur normal an sich trägt, graue oder weiße Pullover und/oder im Sommer trägt sie auch mal schlichte Kleider. Dabei fehlt nie eine Kette die sie von ihrer Mutter geerbt hat.
    Charakter: Man könnte Angel als ein höchst naives, empfindliches und hilfsbereites Mädchen bezeichnen das keiner Menschen Seele etwas zu leide tuen könnte.
    Meist ist sie einfach nur still und hält sich im Hintergrund. Man könnte von ihrer Äußerlichen Erscheinung schon fast meinen das sie selbstbewusst wäre.
    Wenn man sie dennoch anspricht erkennt man das das Mädchen vor einem doch ein etwas zu großes Herz hat.
    Sie ist leichtgläubig und würde wahrscheinlich von einer Brücke springen wenn ihr jemand sagt das sie es überleben würde.
    Ebenso ist sie furchtbar manipulierbar und schreit schon fast danach verletzt zu werden. Dieses tut sie einfach damit das sie sich öffnet und einfach sie selbst ist, sie ist grundsätzlich emotional sehr instabil da sie alles persönlich nimmt und sie vieles fertig macht, dadurch ist es kein großes Problem sie wirklich richtig fertig zu machen.

    Weitere negative Eigenschaften sind, dass sie nicht merkt wenn sie angelogen wird, sie absolut gar nicht lügen kann und daher mehr oder weniger immer die Wahrheit sagen muss und sie eindeutig zu schnell vertraut und Menschen ebenso zu schnell in ihr Herz lässt.

    Wiederum gibt es auch einige positive Eigenschaften, wer hätte es gedacht?
    Sie ist ein treuer und verständnisvoller Mensch, sie scheint jeden Menschen und dessen handeln verstehen zu können und ist eine sehr gute Zuhörerin.
    Ebenso setzt sie sich für Menschen ein die sie liebt, besitzt einen gewissen Humor an sich den viele lieben und besitzt Gedult und jede Menge Ruhe.
    Hobbies: Zu Angel‘s Hobbys zählt das zeichnen und fotografieren. Einmal am Tag spielt sie ebenso mindestens eine Stunde Klavier und liest ein bisschen in einem Buch.
    Mag: Sie liebt Sonnenblumen, gute Bücher, Katzen, den Sommer, Musik und natürlich auch ihre Familie und Freunde über alles.
    Mag nicht: Angel hasst das schlafen. Es klingt merkwürdig aber sie schafft es nicht vor 2 Uhr einzuschlafen, natürlich schläft sie deshalb auch länger und hasst es daher geweckt zu werden. Ebenso mag sie es nicht wenn man sie benutzt, sie jemand mit wissen das sie leichtgläubig ist manipuliert und auch qualen ihrer Freunde oder Familie mit ansehen zu müssen.
    Vergangenheit: Angel wurde in die Mafia ihres Vaters hineingeboren und wurde schon von klein auf gelehrt kühl und schlagkräftig zu sein. Dies hätte bei sicherlich vielen Menschen funktioniert aber Angel blieb nun einmal Angel und lernte daraus nur wie man Aufsätze anderer Leute erhielt die einem eintrichtern wollten etwas provokantes an den Alltag zu legen. Heutzutage versucht sie sich in der Mafia irgendwie am Leben zu halten.
    Familie:
    -Vater: Mr, Flaír
    -Mutter: -
    -Großer Bruder: Joey Lucifer Flaír
    Beziehung: Sie ist in keiner
    Beziehungstatus: Single
    Verliebt in: Sie ist nicht verliebt
    Wünsche: Ihr größter Wunsch ist mit ihrem Klavierspiel berühmt zu werden, da sie aber weiß das dies niemals passieren wird und auch nicht kann ist dieser Wunsch mehr oder weniger vor ihren eigenen Augen kaputt gegangen. Ihr zweiter und auch wahrscheinlicherer Wunsch ist irgendwann eine eigene Katze zu besitzen.
    Sonstiges: Angel kann mittlerweile 3 Sprachen fließend sprechen die sie sich anhand von Büchern und Filmen angeeignet hat. Diese bestehen aus Deutsch, Spanisch und Englisch. In Französisch beherrscht sie inzwischen die Grundkenntnisse.
    Link zum Aussehen: https://pin.it/erjJAfN
    Zum erstellen: -
    Gespielt von: .... ..... ....

    4
    PXULX:

    Name: Elena Fleur
    Deckname: Elfe
    Alter: 21
    Organisation: Mafia
    Rang: Kopfgeldjägerin und Vertreterin (wenn es geht)
    Aussehen: Sie ist 1,67 m „groß“ und hat langes Haar, was sie aufwendig pflegt. Ihr Haar ist am Ansatz dunkel und wird zu den Spitzen blond. Sie hat eine braune und gepflegte Haut. Narben die sie eins hatte, sind nur noch schwach zu sehen. Ihre Mutter haben ihr zum 16 Geburtstag ein Tatoo erlaubt. Sie entschied sich für ein paar Vögel am Schlüsselbein. Das Gesicht von ihr, ist sehr zierlich und süß gehalten. Sie hat eine kleine Stubsnase, was von den geschwungen, vollen und kleinen Lippen unterstützt wird. Die Lippen hält sie immer in ein leichten rot Ton. Ihr hell blauen Augen sind mit langen Wimpern umrahmt und ihre gezupften Augenbrauen bringen ihr Gesicht mehr zum Ausdruck. Außerdem hat sie leichte Sommersprossen, wo drauf sie sehr stolz ist.
    Kleidungsstyl: Sie trägt meistens was Figurbetontes. Sie ist nicht eine die die Trends mit macht, sondern eine die sie setzt. Demnach hat sie ihren eigenen Style. Von Turnschuhen bis Absatzschuhen. Von Bauchfrei über Röcke bis zu Kleidern. Sie trägt alles, wenn es ihr gefällt, einzigartig ist und kein billig 🍦 ist. Aber was sie fast immer trägt ist eine Leder Jacke. Wenn sie auf der Jagd ist, ändert sich das nicht groß, nur das sie, nun ja eine Hose mit vielen Taschen trägt und nur schwarz trägt.
    Charakter: Sie ist ein kleiner Hitzkopf, aber dennoch freundlich. Sie ist bekannt dafür immer sehe hilfsbereit zu sein aber hat auch eine dunkle Seite im Inneren die sie gerne versteckt. Diese „dunkle Seite“ hat sie nach dem Tod ihrer Mutter entdeckt. Sie rastet bei machen Themen sehr schnell aus, kann schnell arrogant und zickig sein. Aber das schlimmste ist, dass sie sich sehr oft allen und jeden widersetzt und sich während ihrer Wutanfälle nichts sagen lässt von Regeln oder sonstigem. Die Eigenschaften frech und stur zu sein, hat sie von ihrer Mutter. Aber sie ist schnell in ihrer Rolle, als kalte, temperamentvolle und ehrgeizige Frau. Alles was sie will setzt sie durch, egal wie.
    Hobbies: Turnen, Jagen, schießen (egal mit was für Schusswaffen), zeichnen und Messerkampf.
    Mag: Das Turnen, die Nacht und das Zeichnen.
    Mag nicht: Spinnen, Wasser und Feuer, das sind einiger ihrer eigenen Schwächen.
    Vergangenheit: Als sie 16 war, wurde ihr Mutter umgebracht. Als ihre Mutter arbeitete im Laden, wurde dieser Überfallen und ihre Mutter erschossen. Darauf hin wurde ihr Vater kontaktiert und sie musste zu ihm. Seit dem hat sie sich immer daneben benommen und hat nur Sch* gebaut. Ihr Vater wollte sie schon in ein Internat schicken, aber sie ist immer von zu Hause abgehauen. Als aber Zuhause der Stress anfingen, hat sie ihre sieben Sachen gepackt und ist weg.
    Familie:
    Mutter: (tot) Leila Flower
    Vater: (ist für sie gestorben) Alex Flower
    Beziehung: /
    Beziehungstatus: single
    Verliebt in: /
    Wünsche: Das sie respektiert wird, wenn nicht hat man ein Feind.
    Sonstiges: Sie raucht und fährt Motorrad.
    Zum erstellen: Bei ihr gibt es niemanden zum erstellen.
    Gespielt von: Pxulx

    5
    MINO:


    Name: Mino Sivan
    Deckname: tongue
    Alter: 20
    Organisation: Mafia
    Rang: Botschafter
    Aussehen: Blau-Graue, Stürmische Augen blitzen hinter seinem unordentlich sitzendem Haar hervor, wenn er den Blick hebt. Forsch können sie sein Gegenüber durchbohren, - in der nächsten Sekunde wirken sie leer und emotionslos. Seine helle Haut ist stellenweise von Sommersprossen geziert, welche im Sommer stärker sind. Wenn er lächelt bilden sich Grübchen und seine weißen Zähne blitzen auf. Blondes Haar umrahmt das markante Gesicht mit den dünnen Lippen. Es reicht ihm knapp über die Ohren und ist vergleichsweise unordentlich für sein sonstiges Auftreten. Mino ist 1,85m groß und recht schlank. Sein Körper ist sehnig und durch wöchentliches Training besitzt er sichtbar Bauch- und Armmuskeln.
    Kleidungsstyl: Er macht sich nicht viel aus Kleidung, achtet jedoch auf Sauberkeit und Ordentlichkeit. Er trägt stets schlichte Klamotten, schwarze Jeans, Hemd oder T-Shirt. Für seine Aufträge besitzt er mehrere schwarze Anzüge.
    Charakter: Mino ist geduldig und sprachgewandt. Er kann unglaublich gut zuhören und muss sich nie etwas aufschreiben, da er es sich ohnehin merkt. Obwohl er Beruf und das Zwischenmenschliche zu verstehen mag, hat er ab und an Probleme Arbeit von Privatem zu trennen. Dann fehlt ihm die nötige Emotionalität, um zu verstehen - wie er seinem Gegenüber helfen kann. In diesen Momenten wirkt er hilflos. Ungern lässt er erkennen was er denkt oder fühlt, da ihm dies schon in jungen Jahren abtrainiert wurde. Er ist intelligent und in vielen Sprachen bewandert. Auch die Sitten anderer Länder sind ihm nur selten fremd. Sein Humor ist zumeist trocken und gleichzeitig charmant, sodass er nur zugerne Frauen den Kopf verdreht.
    Hobbies: Tatsächlich zocken. Es beruhigt ihn und erinnert ihn an die guten Zeiten im Kinderheim, in dem sich die Jungs an der Konsole abgewechselt hatten. Wenn er sich abreagieren will und den Kopf frei braucht, geht er Joggen oder zum Training. Wenn wirklich keiner guckt, löst er gerne Kreuzworträtsel.
    Mag: Gutes Essen, Schöne Frauen, Whiskey, kurze Umsteigezeiten am Flughafen, Zocken.
    Mag nicht: Unfaire Angebote, Kinder, seinen Vater, Leute, die weinen.
    Vergangenheit: Seine Mutter wohnt mit ihrer stink-langweiligen Familie, undankbaren Kindern und einem Ehemann - der sie nicht liebt - im Vorort Londons. Vor 20 Jahren widerfuhr ihr wohl das Aufregendste, als sie in eine Affäre mit einem Mann (George Snow) gerät. Die Schwangerschaft und das Kind aus den wilden Nächten muss sie aufwändig verheimlichen und nur unter Tränen kann sie sich schließlich dazu überwinden, dass Kind an ein Kinderheim zu geben. Snow weiß davon und - trotz eigener Frau und baldiger Tochter- bemüht er sich darum den Kontakt aufrecht zu erhalten. Er lässt seine Kontakte spielen und dem heranwachsenden Mino bieten sich immer mehr Gelegenheiten in das Spiel um Geld, Macht und Drogen einzutauchen. Seine Überlebenskünste, die sprachliche Gewandtheit und Geschick beeindrucken und mit 16 wird er in die Obhut eines Botschafters des Mafiabosses genommen. Von ihm lernt er und es dauert nicht lange, dass er sich mit eigenen Aufträgen einen Namen macht und im Namen des Bosses in andere Länder und Städte reist.
    Familie: (Vgl. Vergangenheit) Seine Mutter (Veronica Brown) und sein Vater (George Snow). Dazu eine Halbschwester (Cecilia Eloise Philine Snow) von der er nichts weiß.
    Beziehung: Mino verweilt nur selten in einer Stadt. Er kann den Gedanken an eine richtige Beziehung nicht verarbeiten. Momentan hangelt er sich von Affäre zu Affäre. Ruft die Frauen an, in deren Stadt er gerade ist.
    Beziehungstatus: Single
    Verliebt in: Noch keine.
    Wünsche: Anerkennung innerhalb der Mafia. Weniger Reisen und den Aufstieg in der Hierarchie.
    Sonstiges: Er spricht 7 unterschiedliche Sprachen und kann Lippenlesen.
    Zum erstellen: -
    Gespielt von: Mino

    6
    KENZIE GLASS:



    Name: Katherina Athena Aurora Lucinda Aethelred Flair
    Deckname: Kitty
    Alter: 16
    Organisation: Mafia
    Rang: -
    Aussehen: Katherine sticht einem sofort ins Auge, was an unterschiedlichen Aspekten, wie zum Beispiel ihrer Haltung oder ihrem strahlenden Lächeln, liegen kann. Aber am auffälligsten sind immer noch ihre langen rotbraunen Haare. Die leicht gewellten Haare Kats umrahmen ein herzförmiges Gesicht, welches besonders durch die schokoladenfarbigen Augen auffällt. Die Farbe von Kaths Augen scheint auf den ersten Blick ein normales Braun zu sein - nichts besonderes. Doch bei näherem Betrachten kann man die leicht goldenen Sprenkel erkennen, welche sich rund um die Pupille anordnen. Umrahmt werden die Augen der stolzen Mafiabosstochter von rotbraunen Wimpern, welche sie meist schwarz tuscht. Meist trägt Kath, wie sie von ihren Freunden und ihrer Familie genannt wird, kaum Lidschatten. Das bisschen welches sie aufträgt ist so gut wie immer natürlich und sticht daher auch nicht hervor. Zu besonderen Anlässen jedoch gibt sie sich Mühe mit ihrem Augen Make-Up und schminkt sich meist mit schwarzem Lidschatten. Über den Augen findet man rotbraune, perfekt gezupfte Augenbrauen. In der Mitte des Gesichts findet man eine Nase mit einem schlanken Nasenrücken vor. Darunter erkennt man volle, roséfarbene Lippen. Das runde Kinn bildet einen guten Kontrast zu Kittys langem und schlanken Hals. Alles in allem ist Kat klein, dünn und dennoch muskulös.

    *LINK: https://pin.it/1ucYUkr

    Kleidungsstil: Rock bzw. Tomboy
    Charakter: Kathy repräsentiert Tradition und Rebellion. Durch ihre Überzeugung von dem, was richtig und was falsch, was sozial verträglich und was verwerflich ist, stärkt sie den Zusammenhalt von der Mafia und Gemeinschaften. Kat verinnerlicht die Werte von Ehrlichkeit, Engagement und Respekt. Sie ist gerne bereit, auf schwierigen Wegen voranzugehen und wird für ihre guten Ratschläge und Führungsqualitäten, welche sie von ihrem Vater geerbt hat, geschätzt. Kathy legt Wert darauf, Menschen zusammenzuführen. Sie übernimmt häufig Rollen als Gemeinschaftsorganisatoren in der Mafia, die den Zusammenhalt von Familien und Gemeinschaften stärken.
    Kathy geht mit gutem Beispiel voran, wenn es um das Zeigen von Pflichtbewusstsein und Ehrlichkeit in der Mafia geht. Faulheit und Betrug, insbesondere bei der Arbeit, ist ihr ein Gräuel.
    Kitty kennt ihre Umgebung und lässt lediglich objektive, nachprüfbare Fakten gelten. Die Kraft ihrer Überzeugung bewirkt, dass sie auch bei schweren Widerständen an ihren Prinzipien festhält und kompromisslos ihre Wertvorstellungen vertritt. Kitty verschwendet keine Zeit auf leeres Gerede. Mehr als gerne ist sie bereit, die schwierigsten Projekte anzugehen, Aktionspläne zu entwerfen und Detailprobleme aus dem Weg zu räumen, auch wenn ihr Dad meint, dass sie "viel zu jung" sei. Dadurch bleibt die Zwölfjährige bei den meisten "Einsätzen" daheim und hilft bei der Planung für die nächste "Mission". Durch ihre Fähigkeiten werden selbst die kompliziertesten Aufgaben lösbar.
    Kathys Dad erwartet von seinen Mitarbeitern, dieselbe Zuverlässigkeit und Arbeitsmoral an den Tag legen wie er selbst und das hat Kitty von ihm. Die zwei halten sich an ihre Versprechen und tolerieren es nicht, wenn untergeordnete Mitarbeiter Projekte durch Inkompetenz, Faulheit oder gar Unehrlichkeit gefährden. Dies kann ihnen einen Ruf für Intoleranz eintragen.
    Ihr fällt es schwer zu verstehen, dass nicht alle genauso sind wie Kath selbst und nicht etwas in der gleichen Weise beitragen können. Durch das Mitarbeiterengagement haben Kath und ihr Dad alle Fakten zur Hand und sind in der Lage, die Arbeit in einer Weise zu organisieren, die den Kapazitäten der Mitarbeiter Rechnung trägt.

    Kat ist eine Führungspersönlichkeit von Geburt. Sie besitzt Charisma und Selbstvertrauen, und projiziert Autorität. Im Unterschied empfindlicheren Gegenstücken ist Kitten durch ein rücksichtsloses Maß an Rationalität gekennzeichnet. Sie nutzt ihre Dynamik, ihre Entschlossenheit und ihren scharfen Verstand, Ziele zu erreichen, die sie sich selbst gesetzt hat – gleichgültig, worum es sich handelt.
    Kath liebt nichts mehr als eine gute Herausforderung, groß oder klein, und sie glaubt fest daran, dass sie mit genügend Zeit und Ressourcen jedes Ziel erreichen kann. Sie besitzt die Fähigkeit, strategisch zu denken und langfristige Ziele im Auge zu behalten, aber gleichzeitig Detailschritte mit Gewissenhaftigkeit und Präzision ausführen. Die Entschlossenheit des Girls entwickelt vielfach eine eigene Dynamik. Wo andere verzagen und aufgeben, setzt sie ihre Ziele mit schierer Willenskraft durch. Bei Verhandlungen, sei es mit Geschäftspartnern oder beim Ankauf eines Autos, ist Kat dominant, unnachgiebig und schonungslos. Kitty ist nicht von Natur aus kaltherzig oder bösartig. Sie genießt jedoch die Herausforderung des geistigen Wettstreits und ihre überlegene Schlagfertigkeit. Wenn die andere Seite nicht mithalten kann, so ist das für sie kein Grund, von ihrem Grundmotiv des Erfolges Abstand zu nehmen.
    Der folgende Satz wäre bezeichnend für die Denkweise des Girls: “Es ist mir egal, ob Sie mich einen herzlosen Mistkerl nennen, solange ich nur ein erfolgreicher Mistkerl bin.
    Kitty respektiert Menschen am meisten, die in der Lage sind, mit ihr geistig zu konkurrieren und mit einer Präzision und Kompetenz zu handeln, die der ihren gleich kommt. Auch Kitten muss jedoch verstehen, dass selbst die größten Genies nicht alles alleine tun können. Zum Glück hat sie die besondere Fähigkeit, die Talente anderer zu erkennen. Dies hilft ihr bei der Zusammenstellung von Mitarbeiterteams ihres Dads und hindert sie daran, zu viel Arroganz und Eitelkeit zu entwickeln. Kitty tendiert dazu, das Versagen und die Fehler anderer in einer sehr taktlosen Weise anzuprangern und gerät hiermit oftmals in Schwierigkeiten mit den Mitarbeitern ihres Dads.
    Der Ausdruck von Gefühlen ist nicht eine Stärke von Kitty. Die Distanz des Girls von ihren Gefühlen ist jedoch wegen ihrer Rolle in der Mafia besonders offenkundig und wird direkt von einer viel größeren Personengruppe wahrgenommen. Vor allem im Umgang mit Kollegen von ihrem Dad wird Kitten rücksichtslos die Empfindlichkeiten jener mit Füßen treten, die sie als ineffizient, inkompetent oder arbeitsscheu ansieht. Kath betrachtet Gefühlsausbrüche als ein Resultat von Schwäche, sie kann sich aber mit einer solchen Haltung leicht Feinde machen, was sie sich auch bei Daddy’s Mitarbeitern macht. Kitty ist eine kraftvolle Persönlichkeit und entwickelt eine Aura von Überlebensgröße. Und oft genug geht sie mit diesem Anspruch konform. Kath muss sich bewusst sein, dass ihr Ansehen nicht nur auf ihren eigenen Handlungen beruht, sondern auch auf den Handlungen des Teams ihres Dads.
    Hobbies:
    - andere schlecht machen
    - Kampfsport
    - Nahkampf
    Mag:
    - Kampfsport
    - andere schlechtmachen
    - andere leiden sehen
    Mag nicht:
    - bestraft werden
    - Hacken
    - Polizei
    Vergangenheit: Kath wurde als Tochter des Mafiabosses in die Mafia hineingeboren und erhielt eine "mafiagetreue" Ausbildung mit Kampfsport und Nahkampf.
    Familie:
    - Vater: Enrique flair
    Beziehung: -
    Beziehungsstatus: single
    Verliebt in: -
    Wünsche: Übernahme der Mafia
    Sonstiges: -
    Zum erstellen: -
    Gespielt von: Kenzie Glass

    7
    ALGENFEUER:

    Name: sie heisst Milly Da Casa
    Deckname: Süsse
    Alter: 22 Jahre
    Organisation: Mafia
    Rang: Drogenhändlerin

    Aussehen: Milly ist sehr schlank. Sie hat ein Tattoo dazu färbt sich die Haare immer grün. Sie hat blaue Augen und eigentlich Karamell Farbene Haare. Sie ist 1, 77 Meter gross. Ihre Augen sind gross, ihre Haare trägt sie zusammen gebunden. Sie hat ausserdem ziemlich grosse Hüfte, während ihr Oberkörper fast schlank ist. Allerdings nicht dünn. Ausserdem steht sie oft ein wenig breiter da. Sie trägt ausserdem gerne Ohrringe.
    Ihr Mund ist normal, ihr Kopf ist ein wenig rundlich.
    Ihr Körper gleicht der eines Stars. Sie hat grosse dicke Hüfte. Diese sind sehr stabil. Ausserdem hat sie auch noch, grosse Brüste. Ausserdem pflegt sie ihr Aussehen sehr.

    Kleidungsstyl: Milly trägt am liebsten die schönste Kleidung der Welt. Hinzu kommen schwarze Jeans. Ein schwarzes Oberteil. Oder auch Hemden, die kariert sind. Ausserdem mag sie Camouflage. Ausserdem trägt sie, echt gerne Schmuck. Sie trägt somit, Ohrringe. Armbänder und viele viele Haarspangen. Meistens riecht sie nach Vanille Schampo. Ausserdem ist sie eine sehr arrogante

    Charakter: Milly ist eine nette Person. Allerdings teilt sie gerne Kritik aus, und sagt wenn ihr etwas nicht passt. Ausserdem schleimt sie gerne mal. Sie kann auch emotional liebevoll und humorvoll sein. Hinzu ist Milly immer knallhart. Sie nimmt ihren Job sehr ernst, und lügt viel. Zumindest vor der Polizei.
    Person. Und beendet streite nicht einfach so. Für sie gibt es oft einen unschuldigen. Sie findet praktisch immer jemanden, mit dem sie sich streiten kann. Ausserdem kann sie nicht gut los lassen.

    Hobbies:
    -Zocken
    -Zeichnen (am liebsten mit Öl)
    -Karate
    -Lesen (am liebsten Krimis. Und Manga)

    Mag:
    -Kampfsport
    -Zocken
    -Partys

    Mag nicht:
    -Polizei
    -Verräter
    -Stress

    Vergangenheit: Milly lebte schon immer im Dorf. Als sie sich dann mit 20 der Mafia anschloss, stritten sie und ihre Mutter sich heftig. Ihre Mutter wollte nicht das sie sich der Mafia anschloss. Ausserdem hatte sie eine Ausbildung als Schreiberin. Sie kennt sich also sehr sehr gut mit dem handwerklichen aus.

    Familie: ihre Mutter Rowena. Allerdings hat sie, seit die bei der Mafia ist keinen Kontakt mehr zu ihr. Ihr Vater hatte sich früh von seiner Mutter getrennt. Er hiess Robert.

    Beziehung: zur Mafia - eine liebes Beziehung hat sie nicht.
    Beziehungstatus: keine

    Verliebt in: sie liebt niemanden. Oder noch niemanden.
    Wünsche: sie hätte gerne keinen Streit mehr mit ihrer Mutter. Ausserdem hätte sie gerne ein Kind.
    Sonstiges: -
    Zum erstellen: rowena (ihre Mutter/64 Jahre alt)
    Gespielt von: Algenfeuer/Souri die wilde


    Name: Lara Jennifer Viktoria Flaír (früher hiess sie: „Suse“ als sie noch nicht bei der Familie war)
    Deckname: Summ Summ
    Alter: 13 Jahre
    Organisation: Mafia
    Rang: Tochter der Mafia - wird zur Hackerin ausgebildet. Von Cecília.
    Aussehen: Lara hat schwarzes Haar und dunkelbraune. Haut. Zuerst beginnen wir aber mit dem Gesicht.
    Ihr Gesicht ist rund. Ihre Wangen sind schon fast gross. Ihre Nase lässt ihr Gesicht ziemlich flach wirken. Ihre Augen sind braun und gross. Ausserdem sind ihre Augenfarben ziemlich dunkelbraun, mit ein wenig hellbraun gemischt. Ihr Haar ist schwarz, meist aber zu vielen Zöpfchen geflochten. Ihre Lippen sind von Natur aus ziemlich dick. Ihr Körper misst 1,67 und ist so nicht unbedingt gross. Ausserdem kommt hinzu das ihre Ober weite etwas grösser ist, sowie auch unten. Sie ist aber nicht übergewichtig.
    Ihre Füsse passen grad. Das spezielle an Lara ist, das sie statt fünf Fingern an beiden Händen, sechs Finger hat. Hiervon sind allerdings nur ihre Hände betroffen.
    Ihr Haar schneidet sie ausserdem oft. Allerdings Schneider sie ihr Haar nie ganz kurz. Ohne die mini Zöpfe in ihrem Haar, hätte sie wild gelocktes Haar. Ihr Körper Bau ist schlank, sie ist ausserdem ist ihre Ober weite ziemlich breit. Ansonsten ist sie schlank. Aber nicht sonderlich gross. Nämlich: 1,68 Meter gross.

    Kleidungsstyl: Lara ist sehr zimperlich was dieses Thema angeht.
    Neben bequemer Kleidung, hasst sie es viel Glimmer mit sich herum zu tragen. Also desto mehr ihr Körper geschützt ist, desto besser. Am liebsten trägt sie fette Hoodies mit irgendwelchen Jeans. Oder einfach, eine Jeans. In heissem Wetter zieht sie sich schon entsprechend an. Ausserdem trägt sie am liebsten Nikes. Da sie diese Schuhe am bequemsten findet. Ansonsten läuft sie fast immer barfuss herum, oder trägt Flipflops.

    Charakter: Lara ist ziemlich nett und romantisch. Sie hasst Gewalt, und findet das unnötig. Ausserdem schweigt sie lieber statt zu sagen was sie bedrückt. Ausserdem passt sie immer sehr gut auf. Sie liebt es Leute hinter her zu folgen ohne das diese es merken.
    Ausserdem, ist sie immer etwas hyperaktiv. Sie muss meistens etwas tun, damit ihr nicht langweilig wird. Am liebsten spielt sie das arme Kind in der Familie. Sie bricht gerne regeln, und hasst es angelogen zu werden (sie selber lügt hingegen sehr gerne) ausserdem spielt sie immer das Opfer. Manchmal ist sie einsichtig und sieht ihre Fehler ein. Wenn sie wütend ist, verliert sie sogar vom „Boss“ den Respekt. Sie kann ausserdem richtig gut schreien und kreischen. Manchmal ist sie auch nett, humorvoll und romantisch. Allerdings nur bei gewissen Leuten.
    Hobbies: Lara reitet, macht Karate und liest extrem gerne Bücher über Geschichten. Besonders mag sie Krimis. Ausserdem zockt sie gerne. Eines ihrer Lieblings Hobbys ist es, Leuten auf den Wecker zu gegen. Neben dem reiten, spielt sie auch Klavier und Bass. Ausserdem schreibt sie extrem gerne, und erfindet so gerne die Eint oder andere Creepypastas. Sie liebt den puren Horror nämlich - aber manchmal Tür es ihr wirklich nicht gut. Ausserdem lernt sie und schaut gerne YouTube.
    Mag: Fernsehen, Faulheit und neues Wissen. Am liebsten mag sie wissen über den menschlichen Körper. Im Gegensatz dazu, findet sie es fast sinnlos das sie überhaupt etwas tun muss. Am liebsten isst sie, und liegt irgendwo faul herum und nervt.
    Mag nicht: sie hasst Aufträge. Sie versucht sie immer zu bewegen. Ausserdem versteht sie nicht, warum sie gewisse Dinge tun sollte - auch wenn sie natürlich weiss, das sie die besten Noten bringen soll hast sie etwas. Bewegung. Am Morgen fällt es ihr schwer aus dem Bett zu kommen. Hinzu kommt noch, das sie sich s hasst gut in der Schule zu sein. Da sie einmal Biologie studieren möchte, sollte sie schnellstens etwas tun.
    Vergangenheit: ihre Mutter (Name unbekannt) lebte im Togo. Besser gesagt einem Stamm von dort. Ihre Mutter war noch nicht alt, allerdings wollte ihre Mutter sie auch nicht. Dank einem Kloster kam sie in die Familie.
    Familie: die Mafia sieht sie als Familie.
    Beziehung: zu Ihrer Familie - der Mafia.
    Beziehungstatus: sie ist noch Single
    Verliebt in: niemanden
    Wünsche: endlich mal, etwas etwas mehr machen - statt nur essen, und faul sein.
    Sonstiges: alle nennen Sie Jennifer - und nur selten Lara. Ausserdem sind ihre Finger zwei Ring Finger. Sie ist also eine kleine Behinderung.
    Zum erstellen: /
    Gespielt von: Algenfeuer/ Souri die wilde


    Name: Er heisst Kadhir. Sein Nachname ist unbekannt.
    Deckname: er wird „Shuhu“ gennant.
    Alter: er ist genau 45 Jahre alt.
    Organisation: natürlich gehört er zur Mafia.
    Rang: er ist ein Auftrag Mörder
    Aussehen: Kadhir hat braunes Haar. Dieses ist immer kurz. Ganz wichtig zu beachten ist das sein Körper 1,78 gross ist. Sein Gesicht ist rund, mit einer Adler Nase. Seine Augen sind gross und braun.
    Seine Brust wie auch der Rest seines Körpers sind sehr gut durch trainiert. Er hat grosse Beine und schlanke aber starke Hände. Er hasst es ausserdem verletzt zu werden. Er pflegt sich sehr gut, heisst aber nicht das ihn Kleidung juckt. Beziehungsweise er ein „Tussi“ sein sollte. Seine Fingernägel sind meist ab gekaut. Er hasst nämlich lange Nägel. Ausserdem hat er keine Fingerberen mehr. Weil man ihn so schnell finden würde. Ausserdem trägt er so gut wie kein Schmuck. Er hat ausserdem ziemlich grosse Füsse. Er hat Ohren die gross sind (Uff. Ja Ohren) die sehen aus wie die von Jumbo. Ausserdem zeichnet er sich immer mal etwas, auf die Hände.
    Kleidungsstyl: er trägt meist Camouflage oder schwarz. Dazu kommen Waffen wie Messer, Schere. Er liebt ausserdem garotten (Bänder die man dem Opfer um den Hals macht. Dann zu zieht, so erstickt das Opfer) für den normalen Alltag zieht er sich gerne Jeans, Turnschuhe und eine Leder Jacke an. Er trägt immer eine Waffe bei sich. Ausserdem hasst er Schmuck – an ihm findet man also nichts wertvolles – ausser die Waffen.
    Charakter: Kadhir ist ein ruhiger und stiller Mensch. Er lebt lieber im verborgenen. Er hasst ausserdem Vorurteile. Und denkt vollkommen Republikanisch. Er ist allerdings auch gerne unter den Leuten, dann allerdings nur um zu lauschen. Meist schweigt er, und ist still und stumm. Er ist auch gerne laut und emotional. Er glaubt ausserdem nicht an den Klimawandel. Da es ihn ehrlich gesagt nicht juckt. Er kann auch nett, fröhlich humorvoll und verständnisvoll sein. Ausserdem ist er selten romantisch. Er hasst das. Er sagt lieber direkt seine Meinung.
    Hobbies: er liebt es zu hören. Zu Gamen und zu chatten. Er wettet ausserdem sehr sehr gerne.
    Mag: er mag Gamen, lauschen / hören, und essen
    Mag nicht: er hasst Klimawandel (zumindest die Behauptung) Drogen und Romantik.
    Vergangenheit: er lebte eig. In Ankara also in der Türkei. Er ist allerdings so schnell wie möglich ausgewandert.
    Kurzer Einblick....
    ~ Rückblende ~

    "Kadhir!" Riefen die Leute, "Semila" Roefen die Leute und begleiteten sie in die Moschee. Der Gesang war wunderschön. Die Hochzeit allgemein. Er sah hinauf wo ein Mann stand, der sie so gleich zu Semila und Kadhir machen würde. Er redete dabei Türkisch - er hatte sie gefunden. Die Liebe seines Lebens. Semila kam zwar aus Afghanistan, aber das war ihm egal. Ein Knall, und weitere knälle - seine Verwandten schossen mit Pistolen in die Luft. Es war grossartig. Alles war grossartig. Im Haus drinnen war es kühl, aber angenehm.
    Nach der Moschee wurden sie sofort auf ihr Zimmer gebracht. „Kadhir!“ Sagte Semila, sie hatte sich ausgezogen. Ihre braunen Augen, sagen wirklich hübsch aus. Ihr Haar war mehr als Schulter lang. „Wow,“ flüsterte er. „Ich weiss, aber“ er wartete. Was war aber? Was sollte das heissen. Er sah sie an. Ein Mitleidiger Blick huschte über ihr Gesicht. „Ist etwas nicht gut?“ Fragte sie besorgt. „Nein. Alles bestens. Aber weisst du, bist du sicher?“ sie nickte „Kadhir, das bin ich sehr wohl!“ Ihre Hand befand sich auf seiner Schulter „Sonst hätte ich nicht ja gesagt!“ Er sah ihr kalt in die Augen, und sagte dann: „Du hast nicht ja gesagt. Es waren deine Eltern,“ Sie nickte beklommen. Komm, sagte sie ihm. Er sollte sich zu in setzten. Sie wirkte ohne die Kleidung, schöner. Schöner als er sie sich jemals hätte vorstellen können. Und dennoch war sie jünger als er. „Wirklich?“ Fragte er, sie nickte „Ja. Kadhir!“ sagte sie. „Du und ich,“ er nickte.

    ~Rückblickende 2~

    „Semila!“ rief er. Die Koffer gepackt stand er am Flughafen. „Bitte, komm wieder!“ sie hatte Tränen in den Augen. „Baba!“ Rief Sarah die jüngste Tochter. „Bitte“ zitterte sie. Er nickte beklommen. Gut, er würde sie besuchen. Es viel ihm ja auch schwer sie zu verlassen. „Wein nicht“ sagte er und wischte ihr die Tränen weg. „Mach es gut,“ sagte er, fest beschlossen. „Du bekommst auch Geld, glaub mir“ sie lächelte. Umarmte ihn, sie würde ihn vermissen. Abe4 wichtiger war, er vergass sie nicht. „Ja“ zitterte sie.

    Familie: seine Frau und drei Kinder (1 junge und 2 Mädchen)
    Beziehung: zu seiner Frau – pflegt er noch eine Verbindung
    Beziehungstatus: er ist verheiratet
    Verliebt in: /
    Wünsche: er hat keine
    Sonstiges: er kommt aus der Türkei
    Zum erstellen: /
    Gespielt von: Algenfeuer

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew