x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

A song of ice and fire — Steckbriefliste

Das ist die Steckbriefliste zum Rpg "A song of ice and fire"

    1
    ((unli))((navy))Aqua((enavy))((eunli)) Name: Lynerys Targaryen Titel: Lynerys Targaryen, I. Ihres Namens, rechtmäßige Erbin des Eisernen Thrones, re
    Aqua

    Name: Lynerys Targaryen
    Titel: Lynerys Targaryen, I. Ihres Namens, rechtmäßige Erbin des Eisernen Thrones, rechtmäßige Königin der Andalen und ersten Menschen, Königin von Meeren, Khaleesi des Großen Graßmeeres und Mutter der Drachen
    Alter: 13 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Targaryen
    Wohnort: //
    Beruf: Khaleesi,
    Charakter: Lynerys ist nach außen oft recht höflich, freundlich und hat recht gute Manieren, jedoch ist sie seit jeher eine Kämpferin, innerlich wie äußerlich. Sie gibt nicht so leicht auf und kämpft für das, was ihr wichtig ist. Lynerys ist sehr intelligent, weiß, was sie tun muss um sich einen Vorteil zu verschaffen. Sie gibt sich selbstbewusst, vor allem um keine Schwäche zu zeigen. Lynerys ist unglaublich intelligent und man kann sie nicht leicht täuschen. Sie durchschaut Leute ziemlich leicht und ist gut darin die Geheimnisse anderer ausfindig zu machen. Ihre sehr hohe Intelligenz macht sie auch zu einer guten Strategin. Sie mindestens ganau sie gut Pläne schmieden wie aufdecken. Des Weiteren hat sie einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und will tun was richtig ist, die Leute beschützen die ihr wichtig sind und den schwächeren helfen. Da kommt auch ihre Stärke feministische Ader wieder raus. Sie hasst es, wenn Frauen ungerecht behandelt oder herabgewürdigt werden. Deshalb will sie auch immer sich selbst und ihrer Umwelt beweisen, dass Frauen mindestens genau sie stark und klug sind wie Männer. Letztendlich sollte man noch wissen, dass sie schnell eifersüchtig wird und man so schnell eine erbitterte Feindin in ihr findet.
    Stärken: Ihre Intelligenz, Ihre Begabung im Umgang mit dem Schwert, sie kann gut reiten, ihre Fähigkeit Leute zu durschauen und Pläne zu schmieden
    Schwächen: sie ist körperlich nicht sonderlich stark, ihr Gerechtigkeitssinn bringt sie öfters in Schwierigkeiten, sie ist nicht besonders ausdauernd und trotz all ihrer inneren Stärke, ihre Entschlossenheit und ihren Führungsqualitäten ist sie trotzdem noch ein junges Mädchen und das kommt in wenigen Situationen einfach durch....
    Mag: Hitze, die Sterne, Ruhe, reiten, Schwertkampf
    Mag nicht: enge Räume, Befehle, wenn andere über sie bestimmen, in die typische frauenrolle gedrängt werden
    Aussehen: Lynerys ist zwar nicht sehr klein, jedoch kleiner als einige andere in ihrem Alter. Sie ist besonders schlank, hat recht dünne Gliedmaßen, eine sehr schmale Teille und gut ausgeprägte weibliche Rundungen. Lynerys' Haare sind sehr lang und gehen ihr über die Hüfte. Sie besitzt silberne Haare mit einem besonders starken Glanz. Ihre Haare trägt sie für gewöhnlich halboffen und aus mehreren geflochtenen Zöpfen (Kind of like Daenerys XD). Lynerys hat feine Gesichtszüge und besitzt die Schönheit der Alten Valyrier. Ihre Nase ist schmal, ihre Wangenknochen hoch und sie besitzt volle rosé Farben Lippen. Ihre Haut ist sehr hell und rein und auf ihren Wangen bildet sich manchmal eine gewisse Röte. Ihre Augen sind mandelförmig und von langen dunklen Wimpern umgeben. Von der Farbe her sind ihre Augen in einem schönen dunkelblau, das zu ihrer Pupille hin heller wird und außen haben sie eine Art dunklen Rand.
    Vergangenheit: Lord Varys brachte sie als Säugling nach Pentos mit dem Ziel, sie wie alle anderen überlebenden Targaryen zu schützen und in der Hoffnung, dass mindestens einer von ihnen überlebt und eines Tages den eisernen Thron zurück zu erobern. Lynerys wuchs bei Magister Marillion auf, sehr wohl um ihre Herkunft, jedoch nicht über Varys Pläne wissend. Sie bekam Unterricht von Lehrern aus den sieben Königslanden. Sie wurde auch von einem Braavosi im Umgang mit dem Schwert unterrichtet, zu Selbstverteidigungszwecken, so sagte man ihr. Seit ein paar Jahren war Varys nun nicht mehr in Pentos und weiß auch nur wenig über das, was dort vor sich geht. Magister Marillion verlor letztendlich in den letzten Jahren an Vermögen und geriet nun in Bedrängnis mit den Dothraki, denen er keine großzügigen Geschenke im Gegenzug für den Frieden machen konnte. So beschloss er Lynerys an die Dothraki zu verschenken, als neue Khaleesi. In Vaes Dothrak traf sie auf Daenerys und schloss sich ihr an. Im Feuer, das die Khals verbrannte schlüpfte ihr Drache Aerya
    Religion: die Sieben
    Familie: Aemon Targaryen {Großvater, tot}
    Alysanne Targaryen {Großmutter, tot}
    Aerys Targaryen {Großonkel, tot}
    Rhaella Targaryen {Großtante, tot}
    Rhaegar Targaryen {Großcousin, tot}
    Viserys Targaryen {Großcousin, tot}
    Daenerys Targaryen {Großcousine, tot}
    Aemon Targaryen {Vater, tot}
    Meagelle Targaryen {Mutter, tot}
    Haustier: Aerya
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: High Valyrian ist ihre Muttersprache sie beherrscht jedoch auch due gemeine Zunge, sowie einige Sprachen aus den freien Städten wie Braavosi

    2
    ((blue))((unli))Air ((eunli))((eblue)) Name: Lucy Stark Titel: / Alter: 13 Geschlecht: Weiblich Haus: Stark Wohnort: (ihr aktueller Standpunkt:) Köni
    Air

    Name: Lucy Stark
    Titel: /
    Alter: 13
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Stark
    Wohnort: (ihr aktueller Standpunkt:) Königsmund
    Beruf: /
    Charakter: Lucy ist aufgeweckt, neugierig, wild, aber unter anderem auch klug und selbstsicher
    Stärken: kämpfen, wendig, schnell, klug
    Schwächen: lasst sich schnell ablenken, handelt fast nur zu Gunsten ihrer Familie, alleine sein, manchmal zu selbstsicher
    Mag: Akira, Ihr Familie (bis auf Sansa), Frostbite,
    Mag nicht: Sansa, Joffrey, Cersei, Die Freys da sie Catelyn und Robb beim Red Wedding getötet haben),
    Aussehen: Lucy hat dunkelbraune Haare, die ein wenig über die Schulter gehen.
    Sie hat feine Gesichtszüge, eine Stupsnase, kleine Ohren, schöne graue Augen und volle Lippen.
    Außerdem hat sie auch eine Narbe am Schlüsselbein (als sie sich in Königsmund an einer Fackel verbrannt hat)
    Meistens trägt sie ihre Haare offen mit ein paar kleinen Flechtzöpfen.
    Unter anderem ist sie relativ klein und mager
    Vergangenheit: Lucy ist ganz normal wie alle ihre Geschwister ganz normal auf Winterfell aufgewachsen.
    Ähnlich wie bei Arya hatte Lucy noch nie eine gute Beziehung zu Sansa.
    Sie liebte es schon immer zu kämpfen, deswegen kämpften Arya und Lucy im Götterhain mit Stöcken.
    Lucy bekam unter anderem auch einen Schattenwolf den sie Akira nannte.
    Als angekündigt wurde, dass sie nach Königsmund gehen und John, Arya Needle (Nadel) gab, bekam Lucy auch ein Abschiedsgeschenk in Form eines Dolches der auf den Namen Frostbite getauft wurde.
    In Königsmund hat sie es gehasst, besonders Joffrey, und Sansas' verblendetheit gegenüber allem dort.
    Doch als Lady getötet wurde, versteckte Lucy Akira in ihrem Schrank bis der Ärger vorüber war und Ned meinte, ein Schattenwolf hätte für sie tat eines Schattenwolfes bezahlt, mehr Opfer seien nicht nötig.
    Nachdem Ned enthauptet wurde verabscheute Lucy, Sansa, obwohl Sansa nach einer Weile Lucy über reden wollte, dass sie, da sie eine Familie Sinn zusammenhalten müssen. Lucy war dagegen und hasste Sansa.
    Religion: Die alten Götter
    Familie:
    Eddard (Ned) Stark (Vater),
    Catelyn Stark (Mutter),
    Robb Stark (großer Bruder),
    Jon Snow (Cousin, denkt aber er ist ihr Halbbruder),
    Sansa Stark (Schwester)
    Arya Stark (Zwillingsschwester),
    Bran Stark (kleiner Bruder),
    Rickon Stark (kleiner Bruder),
    Haustier: Schattenwolf (Akira)
    Darf der Chara sterben?: Fände ich nicht so toll
    Darf der Chara verheiratet werden?: Okay
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Joa
    Sonstiges:

    3
    ((navy))((unli))Aqua ((eunli))((enavy)) Name: Talia Titel: keiner Alter: 15 Geschlecht: weiblich Haus: keines Wohnort: auf den Straßen von Königsmun
    Aqua

    Name: Talia
    Titel: keiner
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Haus: keines
    Wohnort: auf den Straßen von Königsmund, den Wäldern der Umgebung und dem verfallen Haus (dem "Nest")
    Beruf: keiner
    Charakter: Talia ist ein misstrauischer Mensch, es lauert wirklich lange bis sie einen vertraut. Sie ist abweisend und lässt einen nicht an sich ran. Auch wenn sie nach außen stark wirkt ist sie innerlich zerbrechlich, was sie jedoch nicht zeigen will. Talia kann siedocg aus sehr liebevoll sein, vor allem gegenüber ihrer Familie ist sie offen, hilfsbereit und freundlich.
    Stärken: mit Waffen umgehen, überleben, Ausdauer
    Schwächen: auch öffnen, ihre Gefühle ausdrücken, kann nicht schwimmen
    Mag: ihre Familie, Freiheit, Wälder
    Mag nicht: Adlige, diese haben es ihrer Meinung nach zu leicht
    Aussehen: Talia ist normalgroß für ihr Alter und sehr trainiert. Ihre Haut ist ziemlich rein, jedoch oft etwas dreckig und mit Staub überzogen. Talia hat ein recht hübsches Gesicht mit einer Stubsnase, etwas Sommersprossen und rötlichen Lippen. Ihre Haare sind brustlang, dunkelbraun und gelockt, oft aber etwas splissig.
    Vergangenheit: Talia wurde als Kind einer Hure geboren und einfach ausgesetzt. Ein alter Maester, Maester Mullen wenn man es genau nimmt, fand sie da in der Kälte, kurz vor ihrem Tod und nahm sie mit. Er zog sie auf, das er sich selbst immer eine Tochter gewünscht hatte, jedoch durch seinen Eid keine Zeugen durfte und lehte sie viel. Jedoch war er sehr alt und als sie 7 Jahre alt war starb er. Im Sterben meinte er bloß zu ihr: "Meine Zeit ist jetzt gekommen. Es tut mir leid, dass ich dich in dieser Welt zurücklassen muss. Es tut mir leid mein Kind. Und jetzt Lauf! " Er reichte ihr ein kleines Schwert und sie ergriff es und floh, weil sie im Schloss bloß unter großen Beschwerden toleriert wurde und nun nach Maester Mullens Tod getötet oder verjagt werden würde. Draußen auf der Straße war sie allein, tat alles um zu überleben, doch mit dem Schwert, was ihr gegeben wurde konnte sie nicht umgehen. Nach einigen Tagen auf der Straße schaffte sie es an etwas Brot zu kommen, jedoch kamen die anderen Straßenkinder und versuchten es ihr wegzunehmen, verprügelten sie und töten sie fast, doch dann kam Nicola. Er war 2 Jahre älter als sie, er beschützte sie und sie lebten zusammen in einem kleinen leerstehenden Haus am Stadtrand, das sie das Nest nannten. Nach 2 Jahren fanden sie ein kleines Mädchen, vielleicht 5 Jahre alt, ihre Eltern gestorben und sie so dem Tode geweiht. Doch die beiden nahmen sie auf, als erstes von vielen Kindern. Sie wurden wie eine Familie, Talia war wie eine Mutter, brachte ihnen lesen uns schreiben bei und Nicola zeigt ihnen wie man kämpft. Als Gruppe sorgten sie für einander, stahlen essen, Kleidung, Waffen und Geld, jagten auch manchmal. Doch als Talia 12 war, starb Nicola an einer schweren Erkältung. Das traf sie tief, denn sie hatte ihn geliebt. Sie lebt immer noch mit den Kindern, ihrer Familie, zusammen und beschützt sie.
    Religion: wenn es Götter gibt, dann sind sie grausam, also allgemein nein
    Familie: die Kinder und früher Nicola
    Haustier: //
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Theoretisch ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: //

    4
    ((purple))((unli)) Skyla((eunli)) ((epurple)) Name: Deanna Snow (Erelya Targaryen), manche nennen sie auch due schwarze Wölfin Titel: Bastard Alter:
    Skyla

    Name: Deanna Snow (Erelya Targaryen), manche nennen sie auch due schwarze Wölfin
    Titel: Bastard
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Stark (Targaryen)
    Wohnort: sie schläft dort wo sie einen Unterschlupf findet.
    Beruf: /
    Charakter: Dean ist eine wirklich komplizierte Person die sich in den verschiedensten Situation immer anders verhält und gerade wenn man sie noch nicht kennt sehr unberechenbar wirkt.
    Fremden gegenüber verhält sich das Mädchen meist kühl, und abweisend aber auch sehr grob. Dazu ist sie sehr misstrauisch. Spricht man sie auf, ihrer meinung nach, private Themen an, reagiert sie meist abweisend, verschlossen, versucht gegenteilig aber so viel wie möglich über ihr Gegenüber heraus zu finden und oft jeden seiner/ihrer Schritte zu berechnen. Grundsätzlich versucht sie sich auch immer ihr eigenes Bild über eine Person zu machen, ungeachtet anderer meinungen, vorurteile. Das Ehre ihr unglaublich wichtig ist wird außerdem klar.
    Lernt man sie etwas näher kennen merkt man (bis auf in gewissen ausnahmen)sofort das sie kaum respekt besitzt, dafür aber ein umso größeres und feuriegeres Temperament. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt gerade heraus was sie denkt. Dennoch ist sie nicht wirklich der Gesprächige Typ und Unterhaltungen mit ihr führen sich desöfteren mal einseitig. Dean tut immer was sie will und lässt sich von niemanden etwas sagen. Sie ist wild und ein absoluter Freigeist der sich nicht Kontrollieren lässt egal was man versucht. Die 17 jährige ist ziemlich taff und scheint nicht wirklich einfühlsam. Auch ist sie sehr stur, gibt eigentlich nie nach. Desweiteren hat dean eine impulsive Handlungsweise, dank welcher sie nicht gerade selten in Schwierigkeiten steckt. Ist darüber hinaus mutig und Draufgängerisch, was dies noch verschlimmert aber auch, obwohl man es nicht so erwarten würde eine unglaubliche Optimistin. Zusätzlich hat die schwarzhaarige herausragende Führungsqualitäten und weiß sich auch gegenüber Männern zu behaupten.
    Hat man ersteinmal ihr Vertrauen gewonnen offenbart sie sich als eine völlig neue Person. Sie ist humorvoll, albern und frech. Zwar ist sie immer noch so vorlaut wie voher, dennoch aber Wesentlich umgänglicher. Man kann immer auf sie vertrauen und sie würde einen nie im Stich lassen geschweige denn Verraten was sie zu einer wirklich loyalen Person macht. Desweiteren würde sie sich ohne mit der Wimper zu zucken für diejenigen opfern die ihr wichtig sind und ist immer für Sie da. wobei dies nicht nur bei ihnen der Fall ist, da sie sehr mitfühlend ist und einen ausgeprägten Beschützer Instinkt hat, selbst für Leute die sie kaum kennt. Zusätzlich ist sie einfühlsam und eine gute zuhörerin, die jedes Geheimnis für sich behält. Jedoch ist es wirklich schwer ihr Vertrauen zu gewinnen da gerade ihre Vergangenheit sie abgehärtet hat und sie eigentlich nie jemanden an sich heran lässt.
    Letztlich sei noch zu erwähnen das sie ein wirklich intelligentes und cleveres Mädchen ist, was sie zu einer guten Strategin macht. Sie denkt immer bevor sie etwas tut, allerdings nicht immer bevor sie etwas sagt, au§er sie muss jemanden manipulieren.
    Stärken: Das Mädchen ist eine herausragende Kämpferin, sowohl mit als auch ohne Waffen, wobei sie am besten mit einem Schwert umgehen kann. Allgemein ist sie sehr sportlich, sehr flink und wendig, was ihr im Kampf oft deutliche Vorteile bietet. Ihre hohe Intelligenz, welche ihr taktisches Geschick noch verstärkt kommt dazu. Dean ist gut im Rätsel lösen und Geheimnis aufdecken, aber auch darin solche für sich zu behalten weshalb man ihr fast alles anvertrauen kann. Verstellen und ihr eiserner Wille sowie ihr Durchsetzungsvermögen sind weitere stärken ihrer. Außerdem hat sie ausgeprägte Führungsqualitäten, einen eisernen Willen und weiß genau was sie will. Letztlich kann sie gut zeichnen sowie singen.
    Schwächen: Sachen die Mädchen normalerweise können sollten liegen ihr absolut nicht, allgemein das "angemessene Verhalten" für ihr Geschlecht. Gerade durch ihre impulsivität, aber auch durch ihren großen stolz und ihre Sturheit zieht sie Schwierigkeiten förmlich an. für die die ihr wichtig sind würde sie alles tun, besonders für ihre Familie, sie hat aber auch allgemein einen sehr starken Beschützer Instinkt. Sie vertraut grundsätzlich niemanden und tut sich schwer damit Schwäche zu zeigen. Da sie nicht die größte ist ist sie dementsprechend auch nicht die stärkste. (Obwohl sie für ihre Größe Verhältnismäßig durchaus stark ist) dementsprechend muss sie in einem Kampf auf etwas anderes als pure muskelkraft setzten. Zusätzlich ist ihr Ehre unglaublich wichtig.
    Mag: Sie liebt das Gefühl von Freiheit, in gewisser weise die Gefahr und Herausforderungen. Auch ruhige Orte und die Natur, besonders Regen, schnee und wälder mag sie sehr. Allgemein lernt sie gerne neues und beschäftigt sich mir Rätseln . Auch das lesen und zeichnen gehört sie ihren bevorzugten beschäftigungen. Obwohl sie das kämpfen, sport allgemein am liebsten hat. Natürlich auch ihre Familie.
    Mag nicht: Sie hasst Cersei Lannisters, die Freys und die Boltons. Auch kann sie es nicht ab wie ein Bastard behandelt zu werden. Allgemein mag sie nähen und sowas nicht und verabscheut Langeweile. Lärm und Menschenmassen sind absolut nicht ihr Fall. Personen die siCh für etwas besseres halten und andere niedermachen weil sie anders sind sowie Verräter.
    Aussehen: Ihre Pechschwarzen Haare fallen ihr in wilden, voluminösen Wellen bis knapp unter die Rippen. In der sonne glänzen sie leicht Silber und meist fallen sie ihr ins Gesicht. In kämpfen flechten sie sie immer zu einem unordentlichem Zopf. Die mandelförmigen Augen des Mädchens weisen eine Iris hetero Chromie auf. So hat ihr linkes ein intensives und klares kristallblau und es zieht sich ein Muster aus helleren und dunkleren blau Tönen über die Iriden. Außerdem besitzt es kleine Silber Sprenkel, die manchmal wie kleine Sterne erscheinen. Ihr rechtes auge hat ein dunkles, fast schwarzes grau, das selbe wie das ihres Bruders. Beide werden von dichten schwarzen Wimpern umrahmt. Das Mädchen hat ein hübsches mandelförmiges Gesicht, mit jungen und definierten Gesichtszügen. Ihre Nase ist schmal und gerade, weder zu lang noch zu kurz für ihr Gesicht, ihre dunklen Lippen voll und geschwungen. Ihre reine haut ist sehr blass, fast weiß und wird von vielen Narben durchzogen. Sie ist zierlich und feminin gebaut, mit einer schmalen Taille und leicht geschwungenen Hüften. Deans Beine sind lang, ihre oberweite eigentlich ein bisschen größer als der durchschnitt; weshalb sie sie meint mit Verbänden versteckt. Letztlich ist sie sehr sportlich bzw. Muskulös und hält sich immer aufrecht.
    Vergangenheit: sie wuchs so wie ihr Bruder, als Bastard und somit als Aussenseiter auf Winterfell auf. Die beiden waren immer unzertrennlich, wo er war, war sie und meist spielten sie mit Robb, manchmal auch mit Arya und Lucy. Jon brachte ihr dass kämpfen bei und außerdem verbrachte sie viel zeit außerhalb von Winterfell (schlich sich häufig raus) anstatt mit den Mädchen zu lernen. Einmal kam es daber zu einem Vorfall. Als ihr Bruder zur Mauer ging um das schwarz anzulegen begleitete sie ihn. Geplant war das sie danach mit Tyrion weiter nach Königsmund zu ihrem Vater und ihren Schwestern reisen sollte. Sie brach auCh mit ihm auf, traf dann aber auf catelyn stark und folgte ihr zurück zu ihrem Bruder Robb. Nachdem sie ihm in der ersten Schlacht, an welcher sie sich versteckt beteiligte, das leben rettete, wobei er sie erkannte, erlaubte er ihr an den folgenden teilzunehmen sodass sie fortan Seite an Seite kämpften. Auch zu Catelyn verbesserte sich ihr Verhältnis deutlich. Bei der roten Hochzeit War auch sie anwesend, überlebte aber da sie draußen war und man sie lieber gefangen nahm um seinen Spaß mit ihr zu haben, als sie zu töten. So War sie bis vor kurzem in Gefangenschaft, offiziell Tod, schaffte es dann zu fliehen und ist jetzt auf dem weg zu ihrem Bruder.
    Religion: die alten götter
    Familie: Jon Snow ist ihr Zwillingsbruder. Offiziell ist sie der Bastard von Eddard Stark dementsprechend sind
    Robb Stark
    Sansa Stark
    Lucy Stark
    Arya Stark
    Bran Stark
    Rickon Stark
    Ihre Halbgeschwister.
    Haustier: Eine Pechschwarze Schattenwölfin mit roten Augen. Sie ist etwas kleiner als normale Schattenwölfe und heißt Nejla
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: sie trägt immer ein Amulett. Außerdem ist sie ein Warg mit leichten grühnseher Fähigkeiten.

    5
    Air

    Name: Alerya Sand
    Titel: Sandschlange (ist das ein Titel?)
    Alter: 15
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: stammt von den Martells ab
    Wohnort: Sonnenspeer (oft zieht sie aber auch herum)
    Beruf: /
    Charakter: Alerya ist eine freiheitsliebende Person. Sie hasst es, wenn ihr jemand Vorschriften macht und geht lieber ihren eigenen Weg. Sie ist durch und durch eine Kämpferin, vor allem innerlich. Sie gibt nicht so leicht auf und kann echt stur sein. Außerdem ist Alerya sehr temperamentvoll. Sie ist aufbrausend, nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt immer ihre Meinung. Ihre Impulsivität kammt ihr jedoch auch manchmal in die Quere
    Stärken: ist im Nahkampf sehr gut, wendig, klug
    Schwächen: lässt sich mehr von ihren Instinkten leiten, Angst vor Insekten
    Mag: White Fang (ihr Lieblingsspeer),
    Mag nicht: Insekten, wenig Platz
    Aussehen: Alerya ist für ihr alter klein, hat langes dunkles Haar, dass ein wenig gewellt ist und ein wenig arabische Haut.
    Sie ist schlank, hat volle Lippen und kräftigere Beine
    Vergangenheit: Alerya ist ganz normal mit den anderen Sandschlangen aufgewachsen
    Religion:
    Familie:
    [UNBEKANNT] (Hu.re aus Dorne) (Mutter)
    Prinz Oberyn (Vater)
    Haustier: /
    Darf der Chara sterben?: Vlt
    Darf der Chara verheiratet werden?: Nein
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges:

    6
    ((blue))((unli)) Air((eunli)) ((eblue)) Name: Trystan Titel: Nicht anerkannte Bastard von Robert Baratheon (deswegen hat er auch nicht dem Nachnamen W
    Air

    Name: Trystan
    Titel: Nicht anerkannte Bastard von Robert Baratheon (deswegen hat er auch nicht dem Nachnamen Wasser bekommen)
    Alter: 14
    Geschlecht: Männlich
    Haus: (Baratheon)
    Wohnort: Trystan schläft fast überall manchmal schleicht er sich sogar in Scheunen oder Ställe und schläft dort
    Beruf: Trystan ist ein Handlanger für einen Typen der ihn immer los schickt um Sachen für seine Schenke zu kaufen
    (manchmal nimmt er sich ein paar Kupferstücke, aber wenn das bemerkt wird, wird Trystan verprügelt)
    Charakter: Trystan ist meistens freundlich aber wenn er miese Laune hat sollten sich lieber alle von ihm fern halten. Viele (und er selbst auch) würden sagen, dass er gesellig ist. Er ist auch noch sehr aufmerksam und klug
    Stärken: Trystan ist sehr wendig, aufmerksam und vertrauenswürdig
    Schwächen: Er hat panische Angst vor Schlammlöchern und Schlangen. Am schlechtesten ist er im schwimmen, klettern und lesen
    Mag: Pflanzen, andere Leute, Brot und er mag Tiere
    Mag nicht: Schlangen, trockene Regionen, Schlammlöchern
    Aussehen: Trystan ist für sein Alter relativ groß und schlank. Seine Haare sind schwarz und ein wenig unordentlich. Trystan hat zwei verschiedene Augen, sein eines Auge ist strahlend Blau und andere ist auch hellblau, doch mit einer dunkelblauen Stelle in der Iris
    Vergangenheit: Trystan ist bei seiner Mutter aufgewachsen, bis sie verstarb.
    Als seine Mutter starb, war Trystan ungefähr 6 Jahre.
    Um zu überleben, hat er die ersten 2 Jahre gebettelt, aber mit 8 fing er an zu klauen und mit 9 nahm er auch noch kleine Botengänge für Leute auf sich (z.B. für einen Typen in der Schenke einzukaufen).
    Aber da er mit der Bezahlung fast immer abgezockt wird, fing er an was von dem Geld was er zur Verfügung gestellt bekommen hat sich etwas zu nehmen.
    Wenn das raus kommt wird er meistens verprügelt aber sonst schafft er es nicht anders um genügend zu haben, um zu überleben
    Religion: Die sieben
    Familie:
    Robert Baratheon (Vater),
    Lyna ((Händlerin)Mutter)
    Haustier: manchmal begleitet ihn ein Rabe, aber der ist nur manchmal bei ihm
    Darf der Chara sterben?: Vlt
    Darf der Chara verheiratet werden?: Nein
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges:

    7
    Wyn

    Name: Ella Arryn
    Haus: Arryn
    -Beruf: /
    -Charakter: Ella ist eine sehr aufgeweckte und neugierige junge Frau. Sie ist sehr abenteuerlustig und ein sehr optimistischer Mensch. Doch ist sie auch sehr stur und hat dazu noch einen ungeheuren Stolz. Sobald man sie auf irgendeine Art und Weise beleidigt, wird sie in ihrer Wut unbezähmbar. Sie ist dann sehr schwer zu beruhigen und ist sehr nachtragend. Aber sie kann mit vielen Menschen auch sehr nachsichtig und geduldig sein. Sie ist sehr loyal und mutig. Sie vertraut Fremden sehr schnell und sieht immer erst das Gute in ihnen. Außerdem ist sie sehr direkt und denkt auch öfters nicht nach bevor sie handelt. Ella ist sehr emotional und sensibel und hasst es ihre Schwächen zuzugeben. Doch sonst ist sie zu den meisten Menschen stets freundlich und nett.
    -Stärken: Klettern, Bogenschießen, Reiten, ist wendig und schnell, kann sich gut in Menschen hineinversetzen, Singen
    -Schwächen: Schwimmen, ist oft sehr direkt, ihr mangelt es öfters an Höflichkeit, wird sehr schnell zornig, ist sehr stur, bringt sich oft selbst in Schwierigkeiten, ist ziemlich schwach, ist sehr emotional, alle möglichen Aktivitäten wie Sticken etc.
    -Mag: Abenteuer, ihre Heimat, Pferde, ihren Bruder, bequeme und praktische Kleider, Natur, Sterne
    -Mag nicht: Feiglinge, Verräter, Unhöfliche Menschen, zu viel Aufmerksamkeit, Krach, Aufschneider, extravagante Kleider, in denen man sich nicht einmal richtig bewegen kann, Feuer
    -Aussehen: Ella hat ein schmales Gesicht und ist ziemlich blass und sommersprossig. Vorallem ihre kleine Nase ist voll mit Sommersprossen. Ihr Gesicht wird von welligen, dickem, blonden Haaren umarmt. Ihre Augen sind groß und blau. Ihre Lippen sind relativ schmal und von einem blassen Rosa. Ella ist nicht besonders groß und ist ziemlich dünn. Ihr Gang ist stets aufrecht und lässt sie etwas größer wirken, als sie eigentlich ist.
    -Vergangenheit: Sie wurde als Tochter von Lysa und Jon Arryn geboren und ist die ältere Schwester von Robert Arryn. Schon früh war sie ziemlich wild und schlich sich öfters fort. Als ihr Vater starb, war sie eine ganze Zeit lang sehr traurig und kam sehr lange nicht einmal mehr aus ihrem Zimmer heraus. Schließlich ist sie wieder die aufgeweckte Ella von früher geworden und schleicht sich immer öfter von Zuhause fort. Schließlich brachte sie sich selbst das Bogenschießen bei.
    -Religion: Die Sieben
    -Familie:
    Jon Arryn [Vater]
    Lysa Arryn [Mutter](Hat kein besonders gutes Verhältnis zu ihr)
    Robert Arryn [Kleiner Bruder]
    -Haustier: Ein kleiner Welpe namens Kai
    -Darf der Chara sterben? Ja
    -Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    -Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    -Sonstiges: /

    8
    SagIchDirNicht

    Name: Maen Sand
    Titel: Bastard
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Haus: Martell/Targaryen
    Wohnort: kein fester
    Beruf: Reisender
    Charakter: Maen ist für gewöhnlich sehr beschützerisch und loyal. Zudem ist er mutig, risikofreudig und leidenschaftlich. Er ist auch neugierig, stolz und etwas arrogant. In ihm brennt ohne Zweifel das Feuer Dornes und in seiner Brust schlägt das Herz eines Kriegers und Musikers. Obwohl er oft ungeduldig ist, arbeitet in dieser Hinsicht an sich, allerdings ohne erkennbaren Erfolg. Dennoch gibt Maen nicht auf und er ist ziemlich stur. Er schätzt schöne Dinge, allerdings hat er eine weite Definition von "Schönheit". Für ihn passt dieses Wort sowohl auf ein gelungenes Gedicht, als auch auf ein blutüberströmtes Schwert zu.
    Stärken: Nahkampf (waffenlos und mit Dolchen), reiten, musizieren, Selbstdisziplin
    Schwächen: Fernkampf, lügen, schwimmen, schleichen
    Mag: Hitze, Pferde, Musik, kämpfen
    Mag nicht: Lügner, Bögen,
    Aussehen: Maen besitzt glatte, bronzefarbene Haut und mandelförmige, dunkelbraune Augen. Sein Haare reichen ihm bis zu den Schulterblättern und sind tiefschwarz. Auch sein nicht stark ausgeprägter Bart ist schwarz. Er besitzt schmale Lippen und dichte, lange Wimpern. Auch seine Augenbrauen sind recht dicht. Sein Körper ist schlank und er hat etwas breitere Schulter. Er hat etwas längere, schlanke Finger und kurze Fingernägel. Er besitzt einige Muskeln, allerdings fallen diese nicht wirklich auf. Maen ist 1,75 m groß und seine Haltung ist aufrecht und stolz. Normalerweise trägt er Reiterstiefel, eine Hose aus weichem Leder und ein Hemd aus schwarzem Stoff.
    Vergangenheit: Keesha und Maen wurden in Dorne geboren, lernten ihre Mutter allerdings nie kennen, da sie bei der Geburt der beiden starb. Sie wuchsen in Sonnenspeer auf und erfuhren dort auch wer ihr Vater ist. Sie lernten zu kämpfen, zu musizieren und zu reiten. Im Alter von 13 Jahren entschieden sie sich dazu umher zu ziehen und das tuen sie immer noch.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Vater: Doran Martell
    Mutter: unbekanntes Mitglied von Haus Targaryen
    Zwillingsschwester: Keesha Sand
    Haustier: ein hellbrauner, elfjähriger, 1,55 m großer Mustanghengst namens Sturm
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Er ist feuerresistent.

    9
    SagIchDirNicht

    Name: Keesha Sand
    Titel: Bastard
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Martell/Targaryen
    Wohnort: kein fester
    Beruf: Reisende
    Charakter: Keesha ist sehr stolz und leidenschaftlich. Außerdem ist sie neugierig, mutig und neigt dazu Dinge zu überhasten. Das Motto von Haus Martell hat sie vollständig verinnerlicht und obwohl sie Angst vor ein paar Dingen hat, Wasser, Höhe, Tod, arbeitet die stets daran über sich hinaus zu wachsen und ihre Ängste zu besiegen. Sie hat eine spezielle Verbindung zu Tieren, diese vertrauen ihr schnell, und isst deswegen keinerlei Fleisch oder Fisch. Allerdings hat sie kein Problem bereits tote Tiere zu verwerten, zum Beispiel das Leder oder Hörner. Um ihre Ziele zu erreichen oder die zu beschützen die sie liebt, würde sie jederzeit ohne zu zögern über Leichen gehen.
    Stärken: Nahkampf (waffenlos und mit Dolchen), reiten, musizieren, singen
    Schwächen: schleichen, klettern, schwimmen, zeichnen
    Mag: Musik, Tiere, Waffen, Hitze
    Mag nicht: Fleisch, Wasser, Berge, Hunde
    Aussehen: Keesha besitzt glatte, bronzefarbene Haut und mandelförmige, dunkelbraune Augen. Ihre Haare reichen ihr bis zur Hüfte und sind tiefschwarz. Sie besitzt volle Lippen und dichte, lange Wimpern. Auch ihre Augenbrauen sind recht dicht. Ihr Körper ist sehr schlank und besitzt weibliche Rundungen. Sie hat etwas längere, schlanke Finger und kurze Fingernägel. Sie besitzt einige Muskeln, allerdings fallen diese nicht wirklich auf. Keesha ist 1,73 m groß und ihre Haltung ist aufrecht und stolz. Die meiste Zeit trägt sie Reiterstiefel, Hosen aus weichem Leder, die sie nicht in ihrer Bewegung einschränken und ein Oberteil aus dunkelblauem Stoff
    Vergangenheit: Keesha und Maen wurden in Dorne geboren, lernten ihre Mutter allerdings nie kennen, da sie bei der Geburt der beiden starb. Sie wuchsen in Sonnenspeer auf und erfuhren dort auch wer ihr Vater ist. Sie lernten zu kämpfen, zu musizieren und zu reiten. Im Alter von 13 Jahren entschieden sie sich dazu umher zu ziehen und das tuen sie immer noch.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Vater: Doran Martell
    Mutter: unbekanntes Mitglied von Haus Targaryen
    Zwillingsbruder: Maen Sand
    Haustier: ein schwarzer, zehnjähriger, 1,53 m großer Mustanghengst namens Donner
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Sie ist feuerresistent.

    10
    Zi

    Name: Lucarys Wasser
    Titel: keiner
    Alter:13
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Lannister/gar keins
    Wohnort: Königsmund (momentan)
    Beruf: noch keiner
    Character: Mit dem Leben am Königshof kommt Lucarys nicht gut zurecht, er ist zu ehrlich und zu naiv um das "Game of Thrones " zu spielen. Auch ist er sehr neugierig und Wissensbegierig und würde lieber die Welt außerhalb der Haubstadt erkunden. Er ist nicht so Wortgewand und schlagfertig wie sein Vater jedoch auch nicht extrem schüchtern. Er kann sehr treu sein und ist anders als manche andere Adlige nicht hochnäsig gegenüber dem "einfachen Volk", da er sich selbst nicht als etwas besseres sieht. Er ist unzufrieden mit seiner Familie und wünscht sich denoch ihre Annerkennung deshalb ist er häufig zwischen seinem eigenem Willen und den Wünschen seiner Familie hin und her gerissen.
    Stärken: Schwertkampf, Reiten, Schwimmen
    Bogenschießen
    Schwächen: ein wenig Naiv, angemessenes Verhalten am Königshof, er kann nicht gut Lügen, er tut häufig Dinge ohne über die Konsequenzen nachzudenken.
    Mag: Bücher, Schwertkampf, draußen sein, seinen Vater ( manchmal)
    Mag nicht: Eingesperrt sein, seine Tante Cersei, Königsmund
    Aussehen: Lucarys besitzt goldblondes Haar, dass eigentlich nie ordentlich aussieht und grüne, funkelnde Augen.
    Er ist etwa 1.65 groß und hat eine recht schmale Statur. Er trägt meist Reithosen und ein dunkles Wams . Er achtet nur sehr wenig darauf schick auszusehen und trägt vor allem Kleidung in der er sich gut bewegen kann.
    Vergangenheit: bis er Sechs war lebte Lucarys bei seiner Mutter in einem Kleinem Fischersdorf, als sein Vater von ihm erfuhr wurde er zunächst als Münden nach Casterlystein geschickt und später nach Königen und.
    Religion: Die Sieben
    Familie: Vater: Tyrion Lannister
    Mutter: Larra ( eine Fischerstochter)
    Tante: Cersei Lannister
    Onkel: Jamie Lannister
    Großvater: Tywin Lannister
    Cousin: Tommen Baratheon
    Cousine: Myrcella Baratheon
    Haustier: keins
    Darf der Chara sterben? Vielleicht
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gegangen genommen werden? Ja
    Sonstiges: /

    11
    Aqua

    Name: Brandon Snow/Schnee
    Titel: //
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Haus: Bastard der Familie Mormont
    Wohnort: er zieht durch die Gegend
    Beruf: //
    Charakter: Brandon ist sehr auf Ehre bedacht. Was auch immer er tut, er macht war er für richtig hält und was dem Ehrenkodex entspricht. Er hält alle Eide, die er geleistet hat ein unter will sie erfüllen. Deshalb will er auch nicht Tommen Baratheon oder einem anderen König die Treue schwören, schließlich hat er einen Eid geleistet dem König des Nordens bis zum Ende seines Lebens zu dienen. Außerdem ist er sehr stur und will sich nicht von dem abbringen, was er für richtig hält. Er auch leidenschaftlich und impulsiv, kämpft für die, die ihm wichtig sind.
    Stärken: Umgang mit Waffen, Überleben, führen
    Schwächen: ist nicht sehr diplomatisch, er sehe stur, kann nicht mit der Axt umgehen, ist sehr auf Ehre bedacht
    Mag: Kämpfe, recht haben, Wälder, Nacht, seine Geschwister, die Starks
    Mag nicht: Städte wie Königsmund, Intrigen, alle Freys, Königin Cercei
    Aussehen: Brandon ist etwa 1,89 m groß und ziemlich muskulös. Seine Haut ist etwas rau durch die Kälte, jedoch nicht stark Gehälter oder ähnliches. Er hat dunkelbraune Haare, die ihm etwa bis zur Schulter gehen und sein Bart ist meist kurz gestutzt. Sein Gesicht ist markant und seine Augen sind sturmgrau.
    Vergangenheit: Er wuchs auf der Bäreninsel auf, gemeinsam mit den anderen Mormont-Kindern. Da seine Mutter, die Lady der Bäreninsel ihn sehr mochte, lebte er in der Burg und lerte relativ früh den Umgang mit Schwert und Bogen. Als der König des Nordens gekrönt wurde zog er an seiner Seite in den Kampf und gehörte zu seinen engeren Vertrauten. Nach dem Tod seines Königs bei der Red Wedding, die er nur überlebte, weil er als Bastard nicht an der Tafel sitzen sollte um Lord Frey nicht zu beleidigen, floh er und schwor Rache. Seit dem hat er das Ziel die letzten überlebenden der Starks zu finden, einen neuen König zu krönen und den Norden wieder zu vereinen
    Religion: die alten Götter
    Familie: Maege Mormont (Mutter), unbekannter Krieger der Stämme im Norden(Vater), aller Kinder Maege Mormonts (Halbgeschwister), Jorah Mormont (Onkel)
    Haustier: sein Schwarzer Hengst (Revenger)
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: //

    12
    Aqua

    Name: Alayana
    Titel: //
    Alter: 15 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Haus: //
    Wohnort: Sie zieht umher
    Beruf: //
    Charakter: Alayana ist ziemlich ruhig. Das liegt zum einen daran, dass sie sehr misstrauisch ist, niemandem vertraut und auch jucts über sich preisgibt. Zum anderen daran, dass sie nicht sonderlich emotional oder impulsiv ist, ihre Emotionen jedenfalls nicht zeig, unter anderem weil sie nicht gut damit umgehen kann. Sie ist gut überlegt und streitet auch nicht viel, obwohl sie ziemlich stur. Sie weiß oft, was richtig ist und versucht andere eher mit Worten zu überzeugen. Sie hat gute Führungsqualitäten, unter anderem weil sie einen Plan für fast alles hat, andere gut überzeugen kann und weiß, was sie tun muß um ihr Ziel zu erreichen. Alles in allem kann man sagen, dass sie unheimlich intelligent ist. Sie durchschaut vieles, ist gut im Planen und weiß im allgemeinen viel mehr als man denkt.
    Stärken: Umgang mit Tieren, Leute überzeugen, mit Pfeil und Bogen umgehen, ihre Grünseherfähigkeiten, Pläne aushecken, die Wahrheit herausfinden, kent sich mit Kräuter und Medizin aus und kann Wunden versorgen
    Schwächen: mit Menschen umgehen, ist schlecht im Nahkampf, kann absolut nicht mit Schwert, Axt oder Hammer umgehen, hat kaum Körperkraft, mit ihren Emotionen umgehen, ihre Grünseherfähigkeiten (jap, sowohl Stärke als auch Schwäche), kann schlecht /kaum schwimmen
    Mag: Nacht, Kälte, Sterne, Ruhe, Tiere
    Mag nicht: Hitze, viele Menschen, tiefe Gewässer, dumme Un einsichtige Menschen
    Aussehen: Alayana ist nicht sehr groß, ungefähr 1, 62 m und sehr schlank. Sie hat wenige Muskeln, jedoch auch kein Fett, ist bloß etwas weiblich und wirkt auf den ersten Blick recht zerbrechlich. Man kann ihr genaues Alter von Aussehen nicht richtig einschätzen, aber sie wirkt relativ jung. Ihre Haut ist schneeweiß und rein, jedoch von einigen Narben am ganzen Körper durchzogen. Sie ist ziemlich hübsch und erscheint sehr jung und zugleich erwachsen. Ihre Gesichtszüge sind fein und elfenhaft, ihre blass rosanen Lippen sind voll. Ihre Augen weisen eine Heterochromie auf. Das eine der von langen schwarzen Wimpern umrahmten Augen Schein alle möglichen grüntöne zu besitzen und es strahlt auf eine seltsame Art unergründliche Tiefe und Weisheit aus. Das andere Auge ist eisblau, eigentlich fast schon stechen kalt und von einigen dunkelblaueren Fasern durchzogen. Dieses wirkt gefährlich, grausam und eisig, was jedoch nicht auf ihre Persönlichkeit zu übertragen ist. Ihre hüftlangen, leicht lockigen Haare sind schwarz, glänzen jedoch etwas silbrig.
    Vergangenheit: Den meisten Teil wird sie wohl nicht erzählen und ich schreibe ihn auch noch nicht hier hin (I'll keep it a mystery XD). Was jedoch gewiss ist, ist dass sie irgendwo im Norden lebte, jedoch immer umher zog und keinen festen Wohnsitz hat und, dass sie Brandon von vor wenigen Jahren kennt.
    Religion: die Alten Götter
    Familie: unbekannt
    Haustier: sie hatte einmal eine starke Bindung zu einem Tier, dem sie den Namen Silvermoon gegeben hatte
    Darf der Chara sterben? Noch nicht
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: sie hat stark ausgeprägte Grünseherfähigkeiten

    13
    Zi

    Name: Myranda Bolton
    Titel: Lady
    Alter: 27
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Bolton
    Wohnort: Grauenstein
    Beruf: Lady
    Charakter: Myranda ist sehr ehrgeizig und intelligent, sie ist undurchschaubar und kann gut lügen. Außerdem ist Sie eine gute Strategin. Sie liebt nur sehr wenige Personen, nämlich ihren Sohn und ihren Vater, ihren Halbruder Ramsey hasst sie. Sie ist allerding sehr misstrauisch und kaltblütig.
    Stärken: Intelligenz, strategisches Denken, Lügen
    Schwächen: Sie hat nie den Umgang mit Waffen erlernt, sie ist sehr egoistisch.
    Mag: ihren Sohn, ihren Vater, Macht
    Mag nicht: ihren Halbbruder, nicht Wissen was eine andere Person vorhat.
    Aussehen: Myranda besitzt langes dunkles und lockiges Haar, ihre Augen sind steingrau.
    Sie ist etwas fülliger und ihre Haut ist sehr hell. Ihre Lippen sind sehr schmal und ihr Gesicht ist länglich. Sie trägt meist feine Kleider in den Farben ihres Hauses.
    Vergangenheit: Sie wuchs bei ihrem Vater auf und heiratete im Alter von 16 einen Lord aus dem Norden. Als sie 19 war kam ihr Sohn Rickard auf die Welt. Nachdem ihr Mann im Krieg für Robb verstarb kehrte sie zu ihrem Vater zurück.
    Religion: die alten Götter
    Familie: Vater: Roose Bolton
    Halbbruder: Ramsey Hilton
    Sohn: Rickard
    Haustier: keins
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: /

    14
    LisaLannister

    Name: Tyrus Baratheon
    Titel: Lord
    Alter: 21
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Baratheon
    Wohnort: Regulär Sturmkap, gerade hält er sich in Königsmund auf
    Beruf: Lord von Sturmkap, Rechte Hand von Tommen Baratheon
    Charakter: Tyrus ist ein sehr durchtriebener junger Mann, der es liebt, Pläne und Intrigen - die meistens seinem Vorteil dienen - zu schmieden. Da kommt es ihm gerade recht, dass sein jüngerer Halbbruder ihm nach dem Tod von Joffrey und Tyrions Verschwinden die Position der rechten Hand anbietet. Außerdem ist er sehr klug, aber auch manipulativ. Er nutzt alles und jeden zu seinem Vorteil aus, dabei macht er auch nicht vor der eigenen Familie halt. Tyrus ist auch sehr strebsam und ehrgeizig. Desweiteren liebt er es, Menschen leiden zu sehen. Würde es nach ihm gehen, würde jegliches Vergehen in Westeros mit dem Tod bestraft werden, aber da er noch nicht König ist, muss er sich mit ein paar Morden außerhalb der Mauern von Königsmund begnügen. Sein Charakter erscheint bis hierhin sehr negativ, allerdings hat auch er einige positive Seiten. So ist er - ähnlich wie sein Onkel Tyrion - sehr belesen und kann auch sehr charmant sein, eine Eigenschaft, die ihn gerade bei den Frauen (aber auch bei einigen Männern) sehr beliebt macht und die er auch gerne nutzt. Man muss über ihn auch sagen, dass er Tommen eine recht gute rechte Hand ist. Außerdem ist ihm seine Familie sehr wichtig, besonders seine jüngeren Geschwister Tommen und Mycrella. Er weiß von der Affäre seiner Mutter mit Jaime Lannister, behält das Geheimnis aber für sich. Hauptsächlich, weil er die Ehre seiner Familie schützen möchte, aber auch, weil er das Gefühl hat, dieses Geheimnis könnte ihm irgendwann nützlich sein.
    Stärken: Er kann gut reden, ist auch im Umgang mit dem Schwert nicht schlecht, seine Intelligenz und seine Menschenkenntnis, aber auch sein manipulatives Vermögen, er ist ein guter Stratege
    Schwächen: Er ist sehr aufbrausend und wird schnell wütend, vor allem dann, wenn er übergangen wird, er ist im Fernkampf nicht sehr gut, nimmt seine Ehre sehr ernst und kann auch sehr stur sein
    Mag: Frauen, Wein, Intrigen, Bücher, seine Familie, er tötet gerne Menschen, generell quält er gerne
    Mag nicht: Unhöflichkeit, Verbrecher, Eidbrecher, die Affäre zwischen seiner Mutter und seinem Onkel
    Aussehen: Seine Abstammung sieht man ihm sofort an. Er ist definitiv ein Baratheon. Dafür sprechen sowohl seine dunklen Haare als auch sein Bart, aber auch die Tatsache, dass er seinem Vater in seinen jungen Jahren sehr ähnlich sieht. So ist Tyrus ein sehr muskulöser und großer Mann. Seine Augen sind eisblau und strahlen Freundlichkeit aus. Er trägt durchweg elegante, meist rote Kleidung. Im Schlachtfeld, seinem liebsten Aufenthaltsort, trägt er die Rüstung seines verstorbenen Onkels Renly. Auf Turnieren, an denen er ebenfalls liebend gerne teilnimmt, trägt er dazu einen Helm, an dessen Seiten sich das Geweih eines Hirsches befindet.
    Vergangenheit: Tyrus ist der einzige legale Sohn von Robert Baratheon und Cersei. Cersei, die ihn auf Grund dessen nicht lieben kann, versucht anfangs, so eine Art Mutterliebe für ihren Sohn zu empfinden, schiebt ihn aber immer häufiger zu seinen Ammen ab. Erst nach der Geburt von Joffrey ist es ihr möglich, Mutterliebe für ein Kind zu empfinden. Während Joffrey nun mehr und mehr zu ihrem Lieblingskind wird, schiebt sie Tyrus immer weiter von sich weg, bis dieser schließlich komplett aufhört, nach ihrer Liebe zu suchen. Sein Vater indes kümmert sich von Anfang an am liebsten um seinen einzigen rechtmäßigen Sohn. Er brachte ihm das Schwertkämpfen bei, nahm ihn schon früh mit zu Sitzungen des Rates (um ihn auf seine Aufgabe als späterer König vorzubereiten) und auch auf Reisen durfte er seinen Vater häufig begleiten. Doch Robert Baratheon wurde irgendwann nur noch ein Schatten seiner selbst, bedingt durch die Lieblosigkeit in seiner Ehe und dem Gedanken, die einzige Frau, die er jemals geliebt hat, an einen Targaryen und schlussendlich an den Tod verloren zu haben. Immer häufiger stürzt er sich in den Alkohol und die Arme von Prostituierten, was schließlich sogar soweit geht, dass er seinen Sohn komplett vernachlässigt. Von seiner Mutter, die ihre Liebe lieber seinen Geschwistern schenkt und seinem Vater allein gelassen, fängt er im Alter von zehn Jahren an, sich in den Straßen von Königsmund herum zu treiben, was ausschließlich von seinem Onkel Tyrion bemerkt wird. Dieser hält die Straßen und insbesondere das Flohloch für einen Prinzen nicht angebracht und führt ihn stattdessen in die Welt der Bücher ein, Durch Recherche findet Tyrus schließlich heraus, dass er der einzige Sohn von Cersei und Robert ist, was dafür sorgt, dass er seine Eltern nur noch mehr verabscheut. Die Einsamkeit von Tyrus wird zwar dadurch nicht gelindert, allerdings wird ein Anderer auf den jungen Prinzen und seinen Nutzen aufmerksam: Petyr "Kleinfinger" Baelish. Er nimmt sich des Jungen an, führt ihn in die Welt der Prostituierten (was zur Folge hat, dass er bereits im Alter von dreizehn Jahren seine Jungfräulichkeit verliert) und der Intrigen. In einem klaren Moment bemerkt Robert den Umgang zwischen seinem Sohn und einer Prostituierten, was er - trotz seines eigenen Umgangs mit jenen -für einen Prinzen nicht angebracht hält. Robert hofft, dass der Umgang mit einem nur wenig älteren Baratheom seinen Sohn wieder zur Vernunft bringen wird, weshalb er Tyrus im Alter von vierzehn Jahren zu seinem jüngeren Bruder Renly nach Sturmkap schickt. Die beiden jungen Hirsche verstehen sich von Anfang an ausgezeichnet mit einander. Als Renly von Robert zum Meister des Rechts ernannt wird, ernennt er kurzerhand Tyrus zum Lord über Sturmkap, ein Ausdruck des Vertrauens von Renlys Seite. Während seiner Zeit auf Sturmkap unterhält Tyrus weiterhin Kontakt zu Lord Baelish. So erfährt er auch frühzeitig von Lord Baelish's Plänen. Ausgehend davon, das alsbald ein Krieg folgen wird, beschließt er, die Vorräte, aber auch die Anzahl der Soldaten auf Sturmkap erhöhen, was von den anderen Lords allerdings missachtet wird. Nach dem Tod seines Vaters lehnt er die Königswürde ab mit dem Wissen, was diese aus seinem Vater gemacht hat . Während des Krieges der fünf Könige kämpft er, entgegen den Erwartungen der Familie Lannister, an der Seite von Renly Baratheon. Als dieser stirbt, nimmt Tyrus das Amt des Lordes über Sturmkap wieder auf und zieht sich mit einer vermeintlich geschlagenen Armee nach Sturmkap zurück. Margaery Tyrell nimmt er mit. Während die beiden auf Sturmkap eine kurze Affäre unterhalten, ist er derjenige, der Petyr Baelish vorschlägt, Margaery mit Joffrey Baratheon zu verheiraten. Die Hochzeit findet statt und auch Tyrus wird eingeladen. Zum ersten Mal seit Jahren sieht er seine Familie wieder, aber bekanntermaßen wird Joffrey auf der Hochzeit ermordet und Tyrion verschwindet (später). Tyrus unterstützt seine Mutter in iherer Aufgabe als Königinmutter, aber nur deswegen, wel sie ihm verspricht, dass er - sobald Tommen König wird - seine rechte Hand wird. Bis zur Krönung von Tommen nutzt er die Möglichkeit, sich ein Netz an Spionen aufzubauen und unterstützt Varys (und somit auch Tyrion) bei der Flucht. Nach der Krönung von Tommen wird er schlussendlich zur rechten Hand und arbeitet an seinem Racheplan, um den Tod seines Onkels zu rächen.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Robert Baratheon (Vater)
    Cersei Lannister (Mutter)
    Jaime Lannister (Onkel)
    Tyrion Lannister (Onkel, verschwunden)
    Tywin Lannister (Großvater)
    Renly Baratheon (Onkel, verstorben)
    Stannis Baratheon (Onkel)
    Joffrey Baratheon (jüngerer Bruder)
    Tommen Baratheon (jüngerer Bruder)
    Mycrella Baratheon (jüngere Schwester)
    Magaery Tyrell (Schwägerin)
    Haustier: Nein
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges:
    Weiß von Renlys Beziehung zu Loras Tyrell.

    15
    Rhyia Stark
    Name: Rhyia
    Titel: Lady
    Alter: 16 Jahrs
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Stark
    Wohnort: Winterfell
    Beruf: Lady
    Charakter: Kann eine auf Lady machen wenn es gefragt ist, ist aber im Herzen eine Kriegerin, klug, selbstsicher und ist bewannt in Kriegsführung und Diplomatie,
    Stärken: Kämpfen, Reiten, Sticken, wendig
    Schwächen: Schwäche Muskeln(deshalb setzt sie im Kampf auf Schnelligkeit und Ausweichen anstatt aufs Parieren)
    Mag: Ihre gesamten Familie, besonders Jon
    Mag nicht: Lenesters, Freys
    Aussehen: Rote Länge Haare, die ihr bis zu zur Hüfte reichen, wunderschöne blaue Augen, schlank und zierlich gebaut das sie ziemlich schnell und wendig macht,
    Vergangenheit: Ist zusammen mit Robb, Jon, Bran, Rickon, Sansa, Aria und Lucy in Winterfell aufgewachsen. Als Eddart Stark und Co. nach Königsmund aufbrachen blieb sie in Winterfell. Bei Theons Vertat blieb sie weiterhin dort und flöh nicht mit Bran und Rickon da sie meinte "Es muss immer ein Stark in Winterfell sein". Schließlich fiel Winterfell in die Hände der Blotens. Nun lebt sie als Marionette bei ihnen. Da Sansa immer noch einen höheren Anspruch an Winterfell hat wird Rhyia nicht mit Remsi verheiratet sonder Sansa.
    Religion: Die alten Götter
    Familie: Mutter: Catlyn Stark, VaterEddart Stark, Geschwister: Robb, Jon(Halbbruder), Sansa, Aria, Bran und Rickon
    Haustier: Schattenwolf Nero
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges: - -

    16
    Rhyia Stark
    Name: Darren
    Titel: Lord Eis von Eisherz
    Alter: 22 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Eis
    Wohnort: Eisherz
    Beruf: Lord
    Charakter: Mutig, gutherzig, gerecht, zu die die er hasst kann er aber Eiskalt sein, liebt Tranings Kämpfe, hasst aber das kämpfen in offener Schlacht
    Stärken: Kämpfen, Reiten, Diplomatie und Kriegsführung,
    Schwächen: unterschätzt sich manchmal,
    Mag: Starks, Familie, Tageryens, Momonts
    Mag nicht: Boltens, Lenesters
    Aussehen: Atraktiever großer Stämmige Mann, mit Braunen Augen und schwarzen Haaren die Buschig bis zum Kinn gehen, kein Bart, Ovales Gesicht, mittlere Hautfarbe,
    Vergangenheit: Würde als einziger Sohn von Lord Lucius Eis und Lady Hellen Eis geboren, als sein Vater bei einer Schlacht für Robb starb wurde er mit 21 Jahren Lord von Eisherz
    Religion: Glaube an die alten Götter
    Familie: Vater: Lord Lucius Eis, Mutter: Lady Hellen Eis,
    Haustier: Zwei Hunde namens Windsturm und Sturmwind
    Darf der Chara sterben? Nejn
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein
    Sonstiges: Sehr begabter Schwertkämpfer und bliebt bei seinem Volk

    17
    Rhyia Stark

    Name: Acoconak
    Titel: Blut vom meinem (Kahls) Blut
    Alter: 22
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Khal Morros Khalasar
    Wohnort: Dohtrakische Meed
    Beruf: Blutreiter
    Charakter: Mutig, loyal, beschützerisch, kriegerisch, hält an Tradition fest
    Stärken: Mit dem Arakh kämpfen, beschützen, reiten
    Schwächen: Schwimmen,
    Mag: Khalasar
    Mag nicht: Alle außerhalb des Khalasars
    Aussehen: großer, stämmige Mann mit großen Muskeln, dunkelgebräunte Haut, mit Schwarzen kurzen Haaren und Braunen Augen
    Vergangenheit: Wurde im Khalasar geboren als Khal Morro Khal wurde wurde er zu Blutreiter
    Religion: Pferde Gott der Dohtraki
    Familie: Unbekannt
    Haustier: Sein Pferd Monacars
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Nee
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: nee
    Sonstiges:

    18
    Aqua

    Name: Delaynia Noctys
    Titel: Lady
    Alter: 15 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Haus Noctys
    Wohnort: für gewöhnlich Sternenhall, ist aber aktuell auf Reisen
    Beruf: zukünftige Lady von Sternenhall
    Charakter: Delaynia ist grundsätzlich ziemlich klug. Sie weiß, wie sie jemanden beeinflussen kann und tut dies so subtil, dass man es nicht einmal merkt. Sie ist auch eine gute Strategin und begabt in der Kunst der Kriegsführung. Auch ist Delaynia gut darin Geheimnisse herauszufinden, was sie auch gegen due jeweilige Person verwendet wenn nötig. Im Gegensatz dazu gibt sie nichts über sich selbst preis, wenn sie es nicht als schlau erachtet. Auch ist sue sehr misstrauisch, was man vor allem in diesen Zeiten sein muss, denn Feinde und Verräter lauern überall. Obwohl sie oft so überlegt und ruhig handelt, lodert das feurige Temperament eines Drachen in ihr und wenn dieser Drache geweckt wurde, gibt es kein Halten und sie kämpft bis zum Sieg oder Tod. Diese Eigenschaft wird vor allem aber nicht ausschließlich in der Schlacht deutlich, an der sie sich selbstverständlich auch beteiligt. Auch ist sie eine Meisterin der Rethorik, kann gut mit Worten umgehen und andere für ihre Sache begeistern. Sie weiß, was sie sagen muss um ja Anden zu überzeugen und wählt ihre Worte mit bedacht, sodass sie kaum eine Diskussion verliert. Außerdem ist sie begeistert von schwarzem Humor und Sarkasmus. Auch ist sein eine gute Anführerin für die ihre Leute gerne in den Krieg ziehen, gut die Massen begeistern, aber auch im Hinterzimmer Pläne schmieden kann und ist auch eine begabte Diplomatin. Alles in allem ist sie also eine gefährliche Mischung aus Lady, Kriegerin und Diplomatin, gepaart mit der Kälte und Treue des Nordens und dem Feuer der Noctys (bzw Targaryen, von dehnen ihre Familie abstammt).
    Stärken: Leute auf ihre Seite ziehen, kämpfen, Strategien entwickeln
    Schwächen: kann nicht gut schwimmen, besitzt nicht viele Muskeln und setzt deshalb im Kampf auf Schnelligkeit, ist sie Loch stur und auch etwas stolz
    Mag: Schnee, Feuer, die Nacht, das Lied der Schwerter, Bücher, ihre Familie
    Mag nicht: tiefe Gewässer, unterschätzt werden, wenn jemand sie als Frau herumkommandieren will, die Lannsiters, Freys, Boltons und alle anderen Verräter des Hause Stark
    Aussehen: Delaynia besitzt silberne Haare, die ihr in leichten Wellen bis knapp unter die Rippen fallen. Meist sind sie entweder Halboffen oder geflochten. Ihre mandelförmigen Augen sind kristallblau, manchmal scheinen sie auch etwas violett und werden von dichten schwarzen Wimpern umrahmt. Das Mädchen hat ein hübsches Gesicht, mit jungen und feinen Gesichtszügen. Ihre Nase ist schmal und ihre Wangenknochen hoch, ihre roten Lippen voll und geschwungen. Ihre reine haut ist sehr blass, fast weiß. Sie ist nicht sonderlich groß, aber sehr feminin gebaut, hat eine schmale Taille und und eine sehr gut ausgeprägte Onerweite.
    Vergangenheit: Delaynia wuchs auf Sternenhall auf. Da die meisten ihrer Geschwister (2 ältere Brüder, und eine Schwester) jung bei einer Seuche verstarben holten ihre Eltern Mündel an den Hof, ein Lannister und ein Arryn. Diese wuchsen gemeinsam mit Delaynia und ihrem letzten lebenden Bruder auf und wann immer Delaynia eine freie Minute zwischen dem Lernen mit dem Maester finden konnte, schlich sie sich raus um mit den beiden zu spielen und zu trainieren. Als auch ihre Mutter verstarb beschloss ihr Vater sie im Umgang mit Waffen und der Kriegsführung, für die sie sich schon immer interessiert hätte, unterrichtenzulassen, für den Fall, dass ihr Bruder sterben sollte. Als der Krieg ausbrach schlugen sie sich auf die Seite der Starks, die Mündel verließen den Hof und sie und ihr Bruder zogen in die Schlacht. Auf der Red Wedding schaffte sie es mit Hilfe ihres Bruders zu fliehen, er jedoch starb.
    Religion: the old Gods
    Familie: Lord Aemon Noctys (Vater)
    Lady Dyana (Mutter, tot)
    Daemon Noctys (Ältester Sohn, gestorben bei der Red Wedding)
    Maegor Noctys (Bruder, starb als Kind)
    Jhaerys Noctys (Bruder, starb als Kind)
    Rhaella (Schwester, starb als Kind)
    Haustier: //
    Darf der Chara sterben? Noch nicht
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: sie besitzt ein Schwert aus Valyrischem Stahl namens Dragonflame

    19
    Rhyia Stark

    Name: Ian
    Titel: Lord Ian Baratheon (ehemals) Ser Ian Baratheon
    Alter: 46 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Baratheon
    Wohnort: Das große Grasmeer
    Beruf: Lord(ehemals) Ritter im Dienste von Lynerys Tagaryen
    Charakter: Selbstbewusst, treu, mutig, freundlich, hilfsbereit, ihm geht nichts über die Ehre, würde Lynerys mit seinem Leben verteidigen,
    Stärken: Kämpfen, Reiten,
    Schwächen: Manchmal etwas zu selbstsicher
    Mag: Alle Freunde Von Lynerys
    Mag nicht: Alle Feinde von Lynerys
    Aussehen: Braune kurze Haare, grüne Augen starke Muskeln und Hände, stämmig und groß, lange Narbe vom Bauch Abel bis zum Schlüsselbein,
    Vergangenheit: Jüngster Bruder von Robert, Stannes und Renly Baratheon, lebte einige Zeit auf Sturmkap, doch ein Mord wurde ihm in die Schuhe geschoben doch da Robert seine Bruder war, verbrannte er ihn nur, er traf auf Kahl Moros Khalasar, so kam er auch zu Lynerys,
    Religion: Die Sieben
    Familie: Geschwister: Robert, Stannes und Renly Baratheon, Neffen/ Nichten: Tyrus, Joffrey, Tommen Mercella,
    Haustier: -
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein
    Sonstiges: Hat ein Schwert aus Valyrischen Stahl namens Sturmherz

    20
    Rhyia Stark

    Name: Alen
    Titel: Lady Alen aus dem Hause Tyrell 1. ihres Namens (ehmals) Königin Alen aus dem Hause Tyrell und Baratheon, I. ihres Namens, Meisterin des Rechts (Nach ihrer Vermählung mit König Tyrus)
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: Weibche
    Haus: Tyrell
    Wohnort: Rosengarten(ehemals) Königsmund (nach der Vermählung mit König Tyrus)
    Beruf:. Lady, Königin
    Charakter: Früher war sie, Freundlich, liebevoll, höflich, selbstbewusst, strategisch, nichts ging über ihre Familie, manchmal etwas misstrauisch, pflichtbewust, doch nach den Ereignissen bei der Septe und mit Tyrus ist sie innerlich knall hart geworden und nur Tyrus kann wirklich ihr Herz öffnen. Sie hat jetzt nix nehr gegen Blut an ihren Händen und ist versessen darauf ihre Ziele durch zu setzten. Sie kann aber auch freundlich sein. Sie liebt es mit Tyrus Intrige zu spinnen. Was sie auch sehr gut kann. Sie kann freundlich, gutherzig und höflich sein. Jedoch bringt sie alles auf den Punkt und sie ist ziemlich klug. Sie wird ziemlich oft unterschäzt, was sie nur noch stärker macht. Sie ist auch manipulativ und nutzt akkes was sie hat. Sie kann igre Ruhe immer behalten und tut dies auch. Manchmal ist sie ziemlich stur und sie mag Ihre Halbschwester Ingenium überhaupt nicht. Sie findet sie eine Schade für die Familie. Sie hat sich Rache an Cersei geschworen, die sie auch bekommen hat. Insgesamt ist sie ein sehr interessante Frau, die in ihren Jungen 17 Jahre sehr viel gemeistert hat.
    Stärken: Eine auf Königin machen, ein Land regieren, strategie, Manipulation und ihr Verstand
    Schwächen: Sie ist manchmal Stur und ungestüm
    Mag: Tyrus, Die Lords aus der Weite und der Sturmlande, Timon Graufreud, Jaehraerys und Rhenyra Lyneryen.
    Mag nicht: Cersei, Lannesters, Lynerys, Die Restlichen Lords und Ladys
    Aussehen: schlank, wolgeformter Körper mit schönen weiblichen Rundungen, rot-braune Haare, blaue Augen, ovales Gesicht, hohe wangenknochen, aufrechte Haltung, weiche haut
    Vergangenheit: Sie wurde als zweites Kind von Maes Tyrell geboren, im Jahre 284 NAE und ist somit 3 Jahr älter als Magery, war als erstes bei König Renly wo sie Tyrus Bharatheon kennen lernte. Da Magery so gerne Heiraten wollte ließ Alen ihr den Wunsch, auch bei Tommen ließ sie ihr den Vortritt. Dann kamm sie mit Loras und Magery nach königsmund, noch vor der Hochzeit trifft sie auf Tyrus Baratheon und verliebt sich in ihn. Die beiden fangen eine Affäre an und Planen den Mord an König Tommen und die Entführung von Cersei. Sie ist wütend auf die Spatzen die Erst Loras und dann Magerye eingekärkert haben. Cersei hat Tyrus ihre Pläne mit der Septe anvertraut und Tyrus hat es Alen erzählt. Sie hat somit alles getan um sich zu schützen. Aks Cersei die Septe in die Luft sprengte, wurde sie von Timon Graufreud entführt und Alen und Tyrus versteckten sich.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Großmutter: Olena Tyrell
    Vater: {Meas Tyrell}
    Schwester: {Magerye Tyrell}
    Bruder: {Loras Tyrell}
    Halbschwester: {Ingenium Tyrell/Blume}
    Schwäger: {Tommen Baratheon}
    Gemahl: Tyrus Baratheon (bald)
    Haustier: Schwarze Kätzin namens Nacht, sie ist jedoch weggelaufen nun hat sie keins mehr
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein

    21
    LisaLannister

    Name: Odysseus
    Titel: Prinz
    Alter: 20
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Martell
    Wohnort: eigentlich die Wassergärten, hält sich aber in Sonnspeer auf
    Beruf: Lord
    Charakter: Odysseus ist, wie sein Vater, ein sehr ruhiger, nachdenklicher Mann, der aber auch gerne kämpft und - in seinen Worten - "Dorne in jedem Krieg diesseits und jenseits der Meerenge" verteidigen würde. Außerdem ist er sehr loyal seinem Haus, aber auch den Verbündeten seines Hauses gegenüber, was jeden Feind seiner Verbündeten auch automatisch zu seinem Feind macht. Er selber sieht sich auch gerne als Beobachter, der eine Situation erst erfasst und genau überlegt, ehe er Konsequenzen folgen lässt. Er ist sehr selbstwusst, was ihm manchmal etwas arrogant und bisweilen auch "großmäulig" wirken lässt, wenn man ihn aber näher kennenlernt, ist er sehr freundlich, kann aber auch sehr willensstark sein. Allgemein ist er aber sehr beliebt und gilt als klug.
    Stärken: Seine Besonnenheit, er kann gut mit dem Schwert umgehen, seine Worte und seine Loyalität
    Schwächen: Seine große Klappe, Frauen und guter Wein, außerdem säße er gerne auf dem Thron seines Vaters
    Mag: Kämpfe, Strategien, Frauen, seinen Teil der Familie, die Sandschlangen
    Mag nicht: jeden, der seine Familie oder sein Haus beleidigt
    Aussehen: Wie alle Martells, so sieht auch er sehr südländisch aus. Sein Teint ist sehr dunkel, ebenso seine Haare und seine Augen. Er trägt einen kleinen Bart und hat stechend grüne Augen. Odysseus ist von einer schmalen, aber dennoch muskulösen Statur, was auf jahrelanges Training hindeutet. Aufgrund seines leichten und athletischen Körperbaus kann er besonders gut mit leichten Schwertern und Speeren umgehen. Meistens trägt er Oberteile in den Farben seines Hauses, während seine Hosen dunkel sind. Seine Rüstung hat er sich nach dem Vorbild der Rüstung seines Onkels Oberyn schmieden lassen.
    Vergangenheit: Odysseus ist der älteste Sohn von Doran Martell und Mellario von Norvos. Gemeinsam mit seinem Bruder wuchs er ohne große Umstände in Sonnspeer auf. Bereits sehr früh wurde er auf seine Rolle als Prinz vorbereitet, manche mögen sagen, dass sein Vater bei ihm dabei etwas strenger vor ging als bei Trystan, was Odysseus aber nur diente. Schon früh entdeckte er, wieviel Freude ihm das kämpfen, was von seinem Vater erst mit wohlwollen, später mit Argwohn wahrgenommen wurde, so dass man ihn schließlich zuerst nach Sternfall schickte, da ihm in Sonnspeer keine seinen Talenten angemessene Ausbildung geboten werden konnte, ehe er alt genug war, damit sein Vater ihm die Wassergärten überlassen konnte. Ungefähr zur selben Zeit wird er Mycrella Baratheon vorgestellt, da er aber merkt, dass Trystan mehr und mehr begeistert ist, bittet er seinen Vater darum, ihn nicht zur Heirat zu zwingen und stattdessen Trystan und Mycrella zu verheiraten. Da er wegen des Todes von Oberyn Martell in Sonnspeer ist, lernt er auch gleich die Sandschlangen kennen, von denen er sofort fasziniert ist, vor allem, weil sie ihm nützlich sein können.
    Religion: Glaube der Sieben
    Familie: Doran Martell (Vater)
    Oberyn Martell (Onkel, verstorben
    Trystan Martell (Bruder)
    Die Sandschlangen
    Haustier: Ein namenloser Falke
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: // )

    22
    Skyla

    Name: Lythia Rosier
    Titel: Lady
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Rosier
    Wohnort: Midhope Castle
    Beruf: Lady
    Charakter: Nach außen hin gibt sich Lythia als eine sehr liebreizende, höfliche Person. Sie scheint sogar etwas Naives zu haben. Sie sieht sich nicht als etwas besseres und
    Tatsächlich aber ist das Mädchen eine sehr manipulative und starke Persönlichkeit. Sie liebt es mit den Menschen zu spielen und ihnen ihre Geheimnisse zu entlocken. Sie ist nicht sonderlich mitfühlend und hat auch kein Problem mit Gewalt. Für ihre Familie würde sie alles tun. (Weiteres folgt xD
    Stärken: Das Mädchen versteht sich darauf die Psyche und auch die Verhaltensweisen eines Menschen zu verstehen. Sie durchschaut sehr schnell wie ihr gegenüber tickt, was ihn antreibt, etc. und wie man ihn beeinflussen kann. So hat sie auch ein hohes Geschick was das Thema Manipulation angeht. Dazugehörend versteht sie sich auch darauf sich zu verstellen bzw. zu schauspielern. Auch kann sie gut reden und Menschen für sich einnehmen. Dann währe da natürlich noch ihre hohe Intelligenz und ihr enormes wissen, sowohl über Personen als auch über alles andere, sowie ihre geistige stärke. Letztlich kann sie gut Geige spielen.
    Schwächen: Zwar weiß sie mit ihrem Dolch umzugehen und kennt sich mit der Anatomie des Körpers aus, doch hört es danach wieder auf. Allgemein gesagt kann sie nicht wirklich kämpfen. Außerdem ihre Familie, welche ihr unglaublich wichtig ist.
    Mag: Sie mag es Menschen zu beeinflussen und ihre Intrigen zu spinnen. Auch Geheimnisse, aber auch (und die dazugehörige) Macht bieten ihr eine große Verlockung. Zusätzlich flirtet sie gerne mal. Natürlich auch ihre Familie und gewissermaßen Geld. Darüber hinaus liebt sie Schokokuchen über alles und auch Musik ist ihr wichtig.
    Mag nicht: Sie hasst Langeweile und kann es nicht ab die Kontrolle zu verlieren. Auch ist sie kein großer Fan von Regen
    Aussehen: Lythias volle, dunkle Haare fallen ihr in leichten Wellen bis knapp zu den Hüften. Meist sind sie aufwendig und ordentlich frisiert, häufig auch angelehnt an die Gegend in der sie sich gerade befindet. Ist sie Zuhause bzw. in der näheren Umgebung oder vertritt sie gerade ihr Haus in Verhandlungen lässt sie sie meist offen fallen und flechten die oberen Haarpartien zurück, eine Frisur, typisch für ihr Haus. Ist sie einfach so beispielsweise im Süden unterwegs wählt sie meist eine aktuelle Frisur der Gegend.Ihre Augen haben das dunkle rot ihrer Familie, auf das sie auch sehr stolz ist. Sie werden von dichten Wimpern umrahmt und vom Makeup meist noch betont. Gerade aufgrund des seltenen Farbtons haben sie etwas sehr fesselndes aber auch einschüchterndes. Das herzförmigen Gesicht hat sanfte Gesichtszüge, sowie ein relativ markantes Kinn. Ihre Lippen sind Roserot und geschwungen. Ihre zierliche Nase ist gerade und konkav und wird von vielen Sommersprossen geziert. Sie hat gepflegte bzw. gezupfte aber nicht schmale Augenbrauen. Die rosigen Haut der 18 Jährigen ist zart und man sieht ihr die gute Pflege an. Lediglich über dem linken Knie sowie an ihrer Handinnenfläche finden sich Narben. Mit 1.72m ist die Rosier weder besonders groß noch besonders klein, was doch relativ untypisch ist. Des weiteren ist sie feminin, puppenhaft gebaut, manchmal wirkt sie sogar zerbrechlich, mit einer schlanken Figur und relativ großer Oberweite, dafür aber ansonsten kaum Rundungen. So hat sie eine sehr dünne Taille und nur leicht geschwungene Hüften. Zierliche Hände und schlanke Beine kommen dazu. Sie besitzt kaum Muskeln. Alles in allem tritt Lythia immer gepflegt und sauber auf, dies ist ihr auch sehr wichtig und wird von den meisten als sehr anmutig beschrieben(Bitte die Formulierung nicht falsch verstehen xD). Was ihre Ausstrahlung angeht versteht sie sich gut darauf diese immer so zu verändern wie es gerade nötig ist. Meist ist es etwas sehr warmes, freundliches.
    Kleidung: Hauptsächlich trägt sie schwarze, vorallem teure Kleider, die man in der heutigen Zeit wohl mit dem Begriff Gothic beschreiben würde. Bei der Wahl ihrer Kleidung achtet sie jedoch auch immer darauf dass sie ihr und ihrer Figur schmeicheln, sie sogar leicht betonen. Häufig werden ihre Kleider von roten Elementen verziert und achtet sie doch bei der Wahl ihrer Frisur häufig auf ihre Umgebung tut sie es bei der Wahl ihres Outfits keineswegs. Stattdessen trägt sie, was ihre Mutter schon getragen hat.
    Vergangenheit: Während Lythia in jungen Jahren noch sehr wild war und mit ihrem zwei jahre jüngeren Bruder immer sehr viel Mist baute, so sprangen sie von Klippen, kletterten viel auf denn Schlossmauern umher, kämpften sogar das ein oder andere mal, etc. verhielt sie sich, je älter sie wurde, mehr und mehr angemessen für eine Lady. Natürlich lernte sie schon recht früh Dinge wie das nähen, doch lag das Hauptaugenmerk ihres Unterrichtes nie wirklich darauf. Viel mehr führte man sie an die Politik, auch an die ihres Hauses, heran und ihre Mutter brachte ihr, anfangs noch mit spielen, bei Menschen zu durchschauen, welche Macht Geheimnisse brachten und dazugehöriges. Auf diese Art und Weise zeigte sich auch schon früh ihre manipulative Ader.
    Des Weiteren riss sie immer schon viel umher und machte die verschiedensten Bekanntschaften, von denen sie viele heute noch pflegt. Ansonsten verbrachte sie aber ihr Leben hinter den Mauer von Midhope.
    Der Tod ihrer Mutter härtete das Mädchen noch mehr ab und auch ihren Vater ließ es um einiges kühler werden. Zeitgleich bedeutete er für sie aber auch einen rapiden Aufstieg. Zwar liegt die Macht der Rosiers immer noch in der Hand ihres Vater doch übernahm sie die meisten Aufgaben und Möglichkeiten ihrer Mutter. So öffnete sich ihr auch der Zugang zum Netz an Spionen. Dieses dehnte sie weiter aus und erwies sich mehr und mehr als würdige Nachfolgerin, die auch immer weiter Familien Geschäfte übernahm, während ihr Bruder, der eigentliche Erbe sich darauf Konzentrierte Ritter zu werden, auch wenn natürlich auch ihm das Geschick ihrer Familie beigebracht wurde.
    In den jüngsten Ereignissen sieht sie ihre Chance die Macht der Rosiers zu verfestigen.
    Religion: Sie glaubt weder an die Götter noch schließt sie ihre Existenz vollkommen aus. Sie sind ihr einfach egal.
    Familie: Ihre Mutter Edelia Rosier ist verstorben. Ihr Vater ist Desmond Rosier, Lord von Midhope. Außerdem hat sie zwei jüngere Geschwister zu denen sie eine sehr enge Bindung hat.
    Daimos Rosier, 16 Jahre alt und ein berühmter Ritter, der eigentlich immer in der Nähe seiner Schwester zu finden ist.
    Amaya Rosier, 7 Jahre alt. Das Nesthäckchen der Familie, die Midhope noch nie wirklich verlassen hat.
    Haustier: Sie und ihre Geschwister besitzen, angelehnt an das Wappen ihres Hauses jeweils einen schwarzen Hund. Ihrer heißt und begleitet sie überall hin.
    Darf der Chara sterben? Mal gucken
    Darf der Chara verheiratet werden? Denke schon
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Jup
    Sonstiges: Sie trägt immer einen hübsch verzierten Dolch aus Valyrischem Stahl bei sich. Sie weiß auch mit diesem umzugehen.

    23
    Aqua

    Name: Ellarya Sand
    Titel: Sandschlange
    Alter: 16
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: stammt von den Martells ab
    Wohnort: Sonnenspeer (oft zieht sie aber auch herum)
    Beruf: Sandschlange
    Charakter: Ellarya ist eine starke Persönlichkeit. Sie steht für das ein, was ihr wichtig ist und nimmt auch kein Blatt vor den Mund. Sie tut alles um ihre Ziele zu erreichen, schreckt nicht vor Blutvergießen zurück, manipuliert andere und weiß auch wie sie ihre weiblichen Reize einsetzen muss um weiter zu kommen. Sie ist auch klug und lässt sich nicht leicht täuschen. Doch sie ist auch sehr stur, lässt sich nicht unterkriegen und sie gibt nicht einfach nach. Auch wenn ihr Regeln im Weg stehen, bricht sie sie nur allzu gerne, da sie, freiheitsliebend und stur wie sie ist, nicht viel von Regeln hält, errs recht nicht, wenn sie sie einengen.
    Stärken: begabte Kämpferin, ist gut darin andere zu manipulieren, klug, kann gut ihre weiblichen Reize einsetzen
    Schwächen: impulsiv, halt such nur selten an Regeln
    Mag: die anderen Sandschlangen, die Martells, scharfes essen, einen guten Kampf, Freiheit, Spaß
    Mag nicht: Regeln, Lannister, Tyrell, Cercei, the Mountain,
    Aussehen: Ellarya ist für ihr Alter normal groß, aber recht schlank und leicht muskulös. Ihre glatte Haut ist, wie in Dorne typisch, etwas dunkler, jedoch wirkt es bei ihr eher stark gebräunt als schwarz, auch hat  Ellarya stark ausgeprägte weibliche Kurven. Ihre glänzenden schwarzen Haare reichen ihr über den Hintern und sind meist zu einem langen Zopf geflochten. Sie besitzt eine wilde, ungrzähmte Schönheit, hat grüne, mamdelförmige Augen mit langen schwarzen Wimpern und vollen dunklen Lippen. Am Hals, am Arm und an ihrem linken Bein hat sie jeweils eine Narbe, die sie jedoch nicht entstellen, eher ihre anmutige und zugleich gefährliche Präsenz hervor hebt.
    Vergangenheit: Ihre Mutter, eine Lady aus der Weite reiste vor ihrer Geburt nach Dorne, da sue wusste, dass das Kind, mit dem sie schwanger war von Prinz Oberyn Martell war. Sie gab sie ihm in dem Wissen, dass sie bei ihm ein besseres Leben haben würde als als unerwünschtes Bastardmädchen bei einem Lord, der nicht ihr Vater war. So wuchs sie mit den andren Sandschlangen auf, mal in Dorne, mal auf Reisen mit ihrem Vater.
    Religion: die Sieben
    Familie: Prinz Oberyn Martell (Vater), nicht weiter bekannte Lady aus der Weite (Mutter), restliche Sandschlangen (Halbschwestern)
    Haustier: ein schnelles, ausdauerndes Sandross mit hellem Fell, von ihr Thorn genannt
    Darf der Chara sterben?: ja
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges:

    24
    Rhyia Stark

    Name:  Timon
    Titel: Lord Timon aus dem Hause Graufreud/ bzw. Prinz Timon aus dem Hause Graufreud (wegen Balons Rebellion)
    Alter: 29(271 n. A. E)
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Graufreud
    Wohnort: Peik
    Beruf: Lord / Prinz
    Charakter: Mutig, geborener Kapitän, hat keine  Angst vor dem Krieg oder vor Schmerzen, überheblich, arrogant, kommt nach seinem Onkel Euron, stellt sich gern in den Vordergrund und steht immer an vorderster Front,
    Stärken: Kämpfen, Segeln, schwimmen
    Schwächen: Denken, Schlachtpläne entwefen
    Mag: Alle Freunde
    Mag nicht: Alle Feinde
    Aussehen: So wie ein Graufreud: Kurzes Braunes Haar, stämmig, groß und kräftig gebaut, grüne Augen, meist die Typische Kleidung der Eisenmänner an, ernste Gesichtszüge,
    Vergangenheit: Wurde als 3. Sohn von Balon Graufreud geboren, Kämpfte mit 19 Jahren bei Balons Rebellion, er sah wie Rodriks Graufreud getötet wurde und so bekam auch sein Schiff den Namen, wurde allerdings nicht als Mündel ihrgentwo hingebracht, half/hilft Balon immer noch und als ältester Lebende Sohn VON Balon ist er Erbe der Eiseninsel
    Religion: Der Ertrunkene Gott
    Familie:
    {Balon Graufreud} - Vater
    Alannys Graufreud - Mutter
    {Rodrik Graufreud} - Bruder
    {Maron Graufreud} - Bruder
    Asha Graufreud - Schwester
    Euron Graufreud - Onkel
    Aeron Graufreud - Onkel
    Haustier: Sein Schiff, auf dem er Kapitän ist, Rodriks Rache
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges: Hat zwei Äxte die er Auch werfen kann und er ist sehr geschickt damit.

    25
    Ria Hoffmann

    Name: Keran Baratheon
    Titel: Lord
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Baratheon
    Wohnort: Sturmkap, zurzeit Königsmund/der Königswald
    Beruf: Jäger, ehem. Gelegenheitssöldner
    Charakter: Er ist äußerst misstrauisch und fasst nur schwer Vertrauen. Um andere auf Abstand zu halten verhält er sich meistens abweisend oder leicht provokant, Frauen gegenüber oft sogar respektlos. In Gegenwart von Tieren fühlt er sich allgemein wohler als unter Menschen, allerdings ist er überaus loyal gegenüber denen, die ihm wirklich nahe stehen. Er tut sein Bestes es nicht offen zu zeigen, aber er besitzt viel Mitgefühl, besonders für das einfache Volk.
    Stärken: Er ist ein hervorragender Bogenschütze und weiß auch mit dem Schwert umzugehen. Für gewöhnlich fällt es ihm leicht, Lügen zu durchschauen oder falsche Absichten zu erraten.
    Schwächen: Seine Gefühle stehen ihm recht oft ins Gesicht geschrieben, was ihn ziemlich angreifbar macht, außerdem reagiert er sehr empfindlich auf persönliche Angriffe.
    Mag: Seinen Vater, Saphir und Onyx, den Wald.
    Mag nicht: Seine Mutter, Politik und Kämpfe, große Städte, Frauen.
    Aussehen: Man sieht ihm das dornische Blut deutlich an, seine Haut ist haselnussbraun und seine Statur recht schmal und doch muskulös. In den schwarzbraunen Augen liegt meist ein stechender Blick und das schwarze, leicht drahtige Haar ist glatt und reicht ihm etwa bis zur Mitte des Rückens. Er ist durchschnittlich groß und seine Gesichtszüge anmutig und attraktiv, wirken jedoch stets etwas angespannt.
    Vergangenheit: Sein Vater heiratete aus Liebe eine gewöhnliche Dornische, doch sie hatte nie viel für ihre Kinder übrig und verließ die Familie 4 Jahre nach Kains Geburt um nach Dorne zurückzukehren. Nach dem Tod seines Vaters begleitete er seinen Bruder in die Hauptstadt und verbringt seine Tage nun als Jäger im Königswald, um den Intrigen dort soweit wie möglich aus dem Weg zu gehen. Trotzdem fühlt er sich immer noch seiner Familie verpflichtet und lässt sich von seinem Bruder in Angelegenheiten verwickeln, mit denen er eigentlich nichts zu tun haben will.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Orys Baratheon II. ((erfunden) Vater/verstorben)
    Arianne Baratheon ((erfunden) Mutter)
    Kain Baratheon ((erfunden) Bruder)
    Robert Baratheon (Großonkel/verstorben)
    Stannis Baratheon (Großonkel)
    Renly Baratheon (Großonkel/verstorben)
    Haustier: Ein weiblicher Rabe (Saphir) und ein schwarzer Hengst (Onyx).
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Er ließ sich von der Erbfolge ausschließen und trägt fast immer nur gewöhnliche Kleidung oder eine einfache Lederrüstung ohne sein Familienwappen. Seine Ablehnung Frauen gegenüber ist kein Geheimnis, weshalb Viele in den oberen Kreisen richtigerweise vermuten er wäre homosexuell, da er aber nie mit Männern verkehrte, kann das niemand beweisen.

    26
    Takao_Kazunari

    Name: Kain Baratheon
    Titel: Lord, Ser
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Baratheon
    Wohnort: Sturmkap, zurzeit Königsmund
    Beruf: Ritter im Dienste der Krone
    Charakter: Er verfolgt die Geschehnisse um sich herum sehr genau und wahrt nach Außen hin stets den Ruf einer verlässlichen und charmanten Person, jedoch handelt er nie selbstlos und hat immer seine eigenen Ziele im Blick. Er spielt gerne mit Menschen und genießt Grausamkeiten, besonders die psychischer Art, jedoch tötet er eher ungern. Nur die wenigsten kennen diese Seite von ihm, da er sich in der Öffentlichkeit meist freundlich und hilfsbereit gibt.
    Stärken: Er ist sehr gut darin, seine wahren Absichten zu verbergen und zeigt bei der Verwirklichung seiner Ambitionen eine Geduld, die nur wenige haben. Vor allem ist er manipulativ, doch auch im Kampf mit Schwert und Stangenwaffen ist er ziemlich begabt.
    Schwächen: Er ist besessen davon, Kontrolle über andere Menschen auszuüben und geht dabei manchmal weiter als er sollte, auch vor Gewalt schreckt er dabei nicht zurück. Er lügt aus Prinzip nicht, sondern dreht lieber die Wahrheit so, wie es ihm gerade passt, wodurch sich bestimmte Situationen für ihn weitaus schwieriger gestalten.
    Mag: Kalkulierte Risiken, Macht und Einfluss.
    Mag nicht: Einmischungen, hinderliche Gefühle oder Moralvorstellungen.
    Aussehen: Er sieht seinem Bruder sehr ähnlich, trotzdem werden sie kaum verwechselt, da sein Ausdruck meist freundlich und vertrauenserweckend wirkt. Seine Haut ist haselnussbraun und sein glattes, schwarzes Haar reicht ihm knapp bis zur Brust. Die braunen Augen können sowohl warm als auch kalt wirken, je nachdem wer ihm gerade gegenüber steht. Ihm ist bewusst, dass er mit seinen feinen Gesichtszügen und dem charmanten Lächeln recht ansprechend aussieht und weiß das auch zu nutzen. Er ist durchschnittlich groß, ein wenig muskulöser als sein Bruder und dennoch von eher schmaler Statur.
    Vergangenheit: Sein Vater heiratete aus Liebe eine gewöhnliche Dornische, doch sie hatte nie viel für ihre Kinder übrig und verließ die Familie 4 Jahre nach Kains Geburt um nach Dorne zurückzukehren, wofür er seinem Bruder die Schuld gibt, da dieser nie ein gutes Verhältnis zu ihr hatte. Nach dem Tod seines Vaters zog er dann zusammen mit Keran nach Königsmund, wo er seitdem Augen und Ohren offen hält und auf eine Gelegenheit wartet, sich mehr Macht zu verschaffen.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Orys Baratheon II. ((erfunden) Vater/verstorben)
    Arianne Baratheon ((erfunden) Mutter)
    Keran Baratheon ((erfunden) Bruder)
    Robert Baratheon (Großonkel/verstorben)
    Stannis Baratheon (Großonkel)
    Renly Baratheon (Großonkel/verstorben)
    Haustier: Ein braunes Streitross.
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: In seinen Augen erlangt man Unsterblichkeit, wenn man mit seinen Taten in die Geschichte eingeht und er hegt großen Respekt für jene, die ihren Fußabdruck in der Welt hinterlassen haben, ganz gleich auf welche Weise.

    27
    Birke

    Name: Ethen
    Titel: Lord Ethen aus dem Hause Forester
    Alter: 16 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Forester
    Wohnort: Ironrath
    Beruf: Lord
    Charakter: Freundlich, gutmütig, spielt gerne Instrumente komponiert gerne Lieder mit seiner Zwillingsschwester Talia, ziemlich jung und unerfahren, deshalb setzt er auf seine rechte Hand Duncan Tuttel und auf seinen Komandor seiner Männer Ser Royland Degore und auf Master Ortengryn, spielt gerne mit seinen Geschwistern
    Stärken: Singen, Lieder Schreiben, Instrumente spielen
    Schwächen: Herrschen(deshalb setzt er auf seine Berater), kämpfen
    Mag: Starks, Eis, Noctyns, Momomts
    Mag nicht: Leannesters, Boltens
    Aussehen: Dunkelbraunes Haar fast Schwarz, grüne Augen, eher klein
    Vergangenheit: Wurde als viertes Kind von Lord Georg Forester und von Lady Elissa geboren, hatte eine friedliche Kindheit. Der zweitälteste Sohn Asha wurde nach Essos verbannt und als sein Vater und Rodrik, der erstgeborene Sohn, bei der Roten Hochzeit getötet worden sind wurde er Lord von Ironrath
    Religion: Alte Götter
    Familie:
    {Georg Forester} - Vater
    Elissa Forester - Mutter
    {Rodrik Forester} - Bruder
    Asha Forester - Bruder
    Mira Forester - Schwester
    (hier kommt er selbst)
    Talia Forester-Zwillingsschwester
    Ryon Forester--Bruder
    Malcom Bradfield-Onkel Mütterlicherseits
    Haustier:
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges: - -

    28
    Hsbd

    29
    Birke

    Name:  Robin/Robb
    Titel: Robert Baratheons Bastdard(er weiß das nicht)
    Alter:  16 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Baratheon/Strom(weiß er nicht)
    Wohnort: Königsmund, Die Schmiede von Kris
    Beruf: Schmiedelehrling
    Charakter: Nimmt kein Blatt vor den Mund, kriegerisch, kalt, zudennen die er gut kennt und mag aber einfühlsam und loyal.
    Stärken: Schmieden, kämpfen mit dem Kriegshammmer,
    Schwächen: Herrschen, Freunde finden,
    Mag: jene die er gut kennt
    Mag nicht: alle anderen
    Aussehen: Schwarze Haare, grüne Augen,  kräftig und stämmig, starke Arme, meistens eine Schmiedehrling Uniform an,
    Vergangenheit: Er wurde als Sohn einer Hur_e namens Litha geboren, sein Vater war Robert Baratheon, das wusste aber nur Litha. Er hat auch eine Zwillingsschwester namens Nymria. Man erkannte Robbins Kraft und er wurde Schmiedelehrling. Er fertigte sich selbst EINEN kriegshammer an und erlernte das kämpfen damit durch ausprobieren und alltäglichen Arbeiten in der Schmiede. Seine Mutter starb im Kindbett. Das einzige was er Weiß ist das seine Mutter eine Hur_e war
    Religion: die sieben
    Familie:
    Robert Baratheon - Vater*
    {Litha} - Mutter
    Nymria Strom/Baratheon -Zwillingsschwester*
    Tyrus Baratheon - Halbbruder*
    {Joffrey Baratheon } - Halbbruder*
    Tommen Baratheon - Halbbruder*
    Merceller Baratheon - Halbschwester*
    {Stannes Baratheon} - Onkel*
    {Renly Baratheon} - Onkel*
    Ian Baratheon - Onkel*
    Kain Baratheon - Großgroß Cousin*
    Keran Baratheon - Großgroß Cousin*
    *(Er weiß nichts von seiner Verwandtschaft zu Ihnen)
    Haustier:
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges:

    30
    Birke

    Name:  Nymeria
    Titel: Robert Baratheons Bastdard(Sie weiß das nicht)
    Alter:  16 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Baratheon/Strom(weiß sie nicht)
    Wohnort: Königswald
    Beruf: - -
    Charakter: Nimmt kein Blatt vor den Mund, kriegerisch, kalt, zudennen die sie gut kennt und mag aber einfühlsam und loyal.
    Stärken: Jagen, Bogenschießen
    Schwächen: Herrschen, Freunde finden,
    Mag: jene die er gut kennt
    Mag nicht: alle anderen
    Aussehen: Schwarze Haare, grüne Augen,  zierlich und groß, betonte Taile und weibliche Rundungen, meistens trägt sie eine Lederjacke über ein dünnes Hemd, dazu passendene Hose,
    Vergangenheit: Sis wurde als Tochter einer Hur_e namens Litha geboren, ihr Vater war Robert Baratheon, das wusste aber nur Litha. Sie hat auch einen Zwillingsbruder namens Robin. Eines Tages flüchtete sie aus dem Freudenhaus und lebt nun im Königswald. Dort traf sie auf einen Weißes Wolf den sie Wolkenherz nannte. Ihre Mutter starb im Kindbett. Das einzige was sie  Weiß ist das ihre  Mutter eine Hur_e war
    Religion: die sieben
    Familie:
    Robert Baratheon - Vater*
    {Litha} - Mutter
    Robin Strom/Baratheon -Zwillingsbruder *
    Tyrus Baratheon - Halbbruder*
    {Joffrey Baratheon } - Halbbruder*
    Tommen Baratheon - Halbbruder*
    Merceller Baratheon - Halbschwester*
    {Stannes Baratheon} - Onkel*
    {Renly Baratheon} - Onkel*
    Ian Baratheon - Onkel*
    Kain Baratheon - Großgroß Cousin*
    Keran Baratheon - Großgroß Cousin*
    *(Sie weiß nichts von ihrer Verwandtschaft zu Ihnen)
    Haustier: Ein Weißer Wolf namens Wolkenherz
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges:

    31
    ((fuchsia))((unli))Ria Hoffmann ((eunli))((efuchsia)) Name: Marron Peik Titel: Bastard Alter: 14 Geschlecht: Weiblich Haus: Graufreud Wohnort: Eine Fi
    Ria Hoffmann

    Name: Marron Peik
    Titel: Bastard
    Alter: 14
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Graufreud
    Wohnort: Eine Fischerhütte auf der Insel Peik
    Beruf: Fischerin
    Charakter: Ihre Mimik, oder eher das Fehlen davon, lässt sie meist schlecht gelaunt aussehen, davon sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen, denn sie ist ein sehr zugänglicher Mensch, der Humor versteht und ihn auch sehr schätzt. Sie hat die Abenteuerlust und die Menschenkenntnis von ihrem Vater, doch auch die Genügsamkeit ihrer Mutter. Trotzdem ist sie recht temperamentvoll und lässt sich ungern etwas gefallen.
    Stärken: Sie kann sehr gut schnitzen und lernt neue Dinge recht schnell, sofern sie sich dafür interessiert. Für das Wetter scheint sie ein natürliches Gespür zu besitzen und bei Seeleuten ist sie unter anderem wegen ihrer Trinkfestigkeit beliebt.
    Schwächen: Sie ist ziemlich vorlaut und hat besonders auch in gefährlichen Situationen Schwierigkeiten, sich zu zügeln. Sie kann nicht kämpfen und hat somit nur ihr großes Mundwerk, um sich zu verteidigen.
    Mag: Das Meer, ihre Freiheit, Schiffe, Unterhaltung
    Mag nicht: Langeweile, unverschämte Menschen, Burgen und die meisten Hochgeborenen
    Aussehen: Sie ist ein dünnes, recht gewöhnlich aussehendes Mädchen mit mausbraunem, leicht drahtigem Haar bis zu den Schulterblättern, gesunder Hautfarbe und graubraunen Augen. Ihr üblicher Gesichtsausdruck wirkt oft ernst, vielleicht sogar abweisend oder entnervt, doch das täuscht meistens. An ihren Fingern und Händen hat sie ein paar feine Narben von ihren ersten Versuchen mit Holz zu schnitzen.
    Vergangenheit: Ihre Mutter Anna stammt aus Braavos und wurde von Maron Graufreud als sein liebstes Salzweib auf die Eiseninseln gebracht. Nach seinem Tod kam sie mit ihrer Tochter am Hafen von Peik als Fischerin unter, der Rest der Graufreuds weiß sehr wohl über sie bescheid, jedoch überlassen sie sie größtenteils sich selbst. Marron hilft ihrer Mutter beim Fischen und vertreibt sich den Rest der Zeit mit ihren Schnitzereien, doch sie wünscht sich etwas Aufregendes im Leben. Zu ihrem Vater und seiner Kultur hat sie keinen persönlichen Bezug und auch zu Braavos fühlt sie sich nicht wirklich zugehörig. Stattdessen möchte sie gerne einmal Seefahrerin werden und die Welt erkunden.
    Religion: Keine
    Familie:
    Maron Graufreud (Vater/verstorben)
    Anna ((erfunden) Mutter)
    Rodrik Graufreud (Onkel/verstorben)
    Timon Graufreud ((erfunden) Onkel)
    Asha Graufreud (Tante)
    Theon Graufreud (Onkel)
    Balon Graufreud (Großvater)
    Alannys Graufreud (Großmutter/verstorben)
    Euron Graufreud (Großonkel)
    Aeron Graufreud (Großonkel)
    Haustier: Keines, aber gelegentlich füttert sie die Möwen am Kai.
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Nein
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Sie neigt zur Langeweile und sucht ständig nach einer Beschäftigung, weshalb sie sich selbst das Schnitzen beigebracht hat. Lesen hat sie dagegen nie gelernt, da ihre Mutter keine Bücher besitzt.

    32
    ((teal))((unli))Takao_Kazunari ((eunli))((eteal)) Name: Jeyne Lannister Titel: Lady Alter: 18 Geschlecht: Weiblich Haus: Lannister Wohnort: Casterlyst
    Takao_Kazunari

    Name: Jeyne Lannister
    Titel: Lady
    Alter: 18
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Lannister
    Wohnort: Casterlystein, zurzeit Königsmund
    Beruf: Lady
    Charakter: Jeyne ist eine sanfte und höfliche junge Frau, die niemandem etwas Schlechtes wünscht. Durch ihre Gutgläubigkeit übersieht sie oft Gefahren und böse Absichten, Freunde schätzen sie jedoch wegen ihrer Verlässlichkeit und Treue.
    Stärken: Es gefällt ihr nicht, andere Menschen traurig oder wütend zu sehen und sie hat für jeden ein paar freundliche oder aufmunternde Worte übrig. Sie ist sehr optimistisch und versucht in Allem und Jedem das Gute zu sehen.
    Schwächen: Sie kann kein Blut sehen und ist generell recht zimperlich. Auch ist sie nicht besonders stark, weder mental noch körperlich, und ihre Naivität lässt sie oft unwissentlich zum Spielball von Intrigen werden.
    Mag: Blumen und schöne Dinge, Feste, Musik und Tanz
    Mag nicht: Schmutz, Kämpfe und Gewalt, Unhöflichkeit, große Höhen
    Aussehen: Sie hat die goldenen Locken und grünen Augen, die die Lannisters auszeichnen, das Haar reicht ihr bis zu den Hüften und ist oft zum Teil geflochten und/oder hochgesteckt. Ihre Gesichtszüge sind schön, mit dichten Wimpern und vollen Lippen, ihr Körper schmal, mit weiblichen Rundungen an den richtigen Stellen. Viele behaupten, sie hätte mehr Ähnlichkeit mit Joanna Lannister als mit ihrer eigenen Mutter.
    Vergangenheit: Sie hatte eine recht unbeschwerte Kindheit in Casterlystein, bevor sie zusammen mit ihrem jüngeren Bruder Lancel nach Königsmund geholt wurde. Das Leben bei Hof gefällt ihr, auch wenn sie nicht viel mitbekommt von den Plänen und Geschehnissen um sie herum. Ein Leben in Wohlstand hat ihr ein recht verfälschtes Bild der Realität vermittelt, weshalb ihr der Krieg selbst nach Stannis Angriff auf Königsmund immer noch ein wenig abstrakt erscheint.
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    Kevan Lannister (Vater)
    Dorna Lannister (Mutter)
    Lancel Lannister (Bruder)
    Martyn Lannister (Bruder/verstorben)
    Willem Lannister (Bruder/verstorben)
    Tywin Lannister (Onkel/verstorben)
    Jaime Lannister (Cousin)
    Cersei Lannister (Cousine)
    Tyrion Lannister (Cousin)
    Haustier: Keine
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Sie hat keine Ahnung von Cerseis Verhältnis zu Jaime.

    33
    Aqua

    Name: Malene
    Titel: Lady
    Alter: 27 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Manderly
    Wohnort: Weiswasserhafen
    Beruf: Lady
    Charakter: Malene ist eine ruhige glückliche junge Frau. Sie ist zwar auch recht klug, beschäftigt sich aber bisher kaum bis gar nicht mit Kriegsführung. Sie ist höflich und wohlerzogen, immer bemüht das richtige zu tun und ihrer Familie tu helfen.
    Mag: Handarbeit, Lieder, charmante Ritter,
    Mag nicht: Regen, Gewalt, Lannesters, Freys, Boltons,
    Aussehen: Sie hat eine recht kurvige Figur, ist aber nicht dick sondern eher sehr weiblich mit ausgeprägter Oberweite und geschwungenen Hüften. Ihre dunklen Haare sind wellig und gehen etwas über ihre Schultern. Ihre Augen sind hellblau.
    Vergangenheit: Sie wuchs glücklich in Weißwasserhafen auf und wurde recht früh mit einem Nordmann verlobt. Dieser starb jedoch wie einige ihrer Brüder auf der Roten Hochzeit. Ihr Vater beschloss sie dann mit Arthur Tully zu verheiraten um einen Zusammenhalt der verbliebenen Stark-treuen Häusern zu stärken.
    Religion: Die Sieben
    Haustier: -
    Darf der Chara sterben?: ja
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: ja
    Sonstiges: //

    34
    Rhyia Stark

    Name: Arthur (sprich: Afer)
    Titel: Lord Arthur aus dem Hause Tully, l. Seines Namens, Lord über Schnellwasser und Oberster Herr am Trydent
    Alter: 33 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Tully
    Wohnort: Schnellwasser
    Beruf: Lord, Ser
    Charakter: Ruhiger, besonnener Mensch, der wie zum Lord geschaffen wurde und weiße regiert. Weiß wann es am besten ist diplomatie walten zu lassen oder den Krieg vorzuziehen, er lebt nach dem Leitspruch des Hauses: Familie, Pflicht, Ehre
    Mag: Die Häuser des Nordesn und ihre Vasallen
    Mag nicht: Krone, Lannesters, Frys
    Aussehen: ganz aus dem Holz seines Onkels Brynden, groß Stämmig, schwarze Haare braune Augen, ziemliche Muskeln,
    Vergangenheit: Er wurde als ältester Sohn von Hoster Tully geboren. Er hatte eine recht friedliche Kindheit. Er kämpfte bei Roberts Rebellion und auch bei dewersten anderen Schlachten. Bei der roten Hochzeit war er nicht dabei, obwohl Edmure seinen Bruder ist. Konnte den aufstand der Frys nach der roten Hochzeit Niederschlagen
    Religion: Die Sieben
    Familie:
    {Hoster Tully} - Vater
    {Minisa Tully} - Mutter
    {Catelyn Stark} - Schwester
    {Lysa Arryn} - Schwester
    Brynden Tully- Onkel
    {Eddard Stark} - Schwager
    {Jon Arryn} - Schwager
    Petyr Baelish - Schwager
    {Robb Stark} - Neffe
    Sansa Stark - Nichte
    Rhyia Stark - Nichte
    Arya Stark - Nichte
    Lucy Stark - Nichte
    Bran Stark - Neffe
    {Rickon Stark} - Neffe
    Ella Arryn - Nichte
    Alyssa Arryn - Nichte
    Robin Arryn - Neffe
    Malene Tully (ehemals Manderly) - Ehefrau (bald)
    Haustier: -
    Darf der Chara sterben?: ja
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: ja
    Sonstiges:

    35
    Rhyia Stark

    Name: Jaehaerys
    Titel: Lord Jaehaerys aus dem Hause Lyneryen, II. seines Namens und Lord über Drachenherz Sohn von
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Lyneryen
    Wohnort: Drachenherz, da die Burg aber nicht sehr weit von Königsmund entfernt ist besucht er Tyrus sehr gern, manchmal bleibt er auch für ein paar Tage dort
    Beruf: Lord
    Charakter: Ruhiger, besonnener Mensch, der wie zum Lord geschaffen wurde und weiße regiert. Weiß wann es am besten ist diplomatie walten zu lassen oder den Krieg vorzuziehen, kann aber auch mit zwei Dingen kommen: Mit Asche und Rauch
    Stärken: Kämpfen, Reiten u. Bogenschießen
    Schwächen: Schwimmen,
    Mag: Targaryen, Noctys, Baratheons, ein bisschen auch die Starks
    Mag nicht: Lannesters, Freys,
    Aussehen: silbernes Haar und Blaue Augen, hat die Statur eines Kriegers, eine eher helle Haut mit somanchen Narbe, er hat eher ernste Gesichtszüge und er hat eine eher weichere Haut,
    Vergangenheit: Er wurde als erster Sohn von Lord Aegon Lyneryen und Lady Rells Lyneryen geboren, genau zu sein 282 N.A.E, also am Anfang von Robert Rebellion. Wärend sein Vater in der Rebellion gegen Robert kämpfte hatte Jaehraerys ein kinderfreundliches Leben. Die Lyneryens blieben Aerys treu bis zum Schluss. Robert verschonte das Haus jedoch da sie alle miteinander Verwandt sind und das nicht alzufern entfernt. Sie gehörten aber dann zu Renly da er ihr Lehnsherr war. Nach dessen tot halfen sie zu den Tyrell die dann wiederum zu Joffrey hielten und schließlich zu Tommen. In der Schlacht um Schwarzwasser wurde Aegon getötet. In der Zwischenzeit auf Drachenherz ist als Jaehraerys 2 Jahre alt war brachte Rella Rhenyra zur Welt, dabei starb Rella. Jaehraerys wurde zu einem guten Kämpfer und Diplomat
    Religion: Sieben
    Familie:
    Della und Rhea gründeten das Haus Lyneren, Della und Rhae Targaryen wurde verheiratet und bekamen zwei Kinder Delaynia und Merik, die wiederum heiraten und drei Kinder bekamen Megor, Aegon und Visenia, Aegon und Visenia heiraten und bekommen zwei Kinder Jaehraerys und Deanerys die Wiederum bekamen zwei Kindet und Zwar Aegon und Rella, die bekamen auch wieder zwei Kinder, Rhinyra die 1. Und Jaehraerys der 2. Also der Jaehraerys um dem es hier geht

    {Aegon Lyneryen} II. -Vatet
    {Rella Lyneryen} I. - Mutter
    Rhenyra Lyneryen I. - Schwester
    {Jaehraerys Lyneryen} I.- Großvater
    {Deanerys Lyneryen} I. - Großmutter
    {Aegon Lyneryen I.} - Großgroßvater
    {Visenia Lyneryen I.} - Großgroßmutter
    {Megor Lyneryen I.} - Großgroßonkel
    {Merik Lyneryen I.} - Großgroßgroßvater
    {Delaynia Lyneryen I.} - Großgroßgroßmutter
    {Rhea Lyneryen I.} - Großgroßgroßgroßvater
    {Della Lyneryen I.} - Großgroßgroßgroßmutter
    {Aegon Targaryen V.} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Amon Targaryen} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Aerion Targaryen} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Jaehraerys Targaryen II.} - Großgroßgroßonkel
    {Aerys Targaryen II.} - Großgroßonkel
    {Rheagar Tagaryen I.} - Großonkel
    {Viseris Tagaryen III.} - Großonkel
    Deanerys Tagaryen I. - Großtante
    {Aegon Targaryen} - Großcousin
    {Rheanys Targaryen} - Großcousine
    Jon Schnee/ Aegon Tagaryen- Großcousin
    Deanna Schnee / Erelya Targaryen - Großcousine
    Lynerys Tageryen - Unbekannt
    {Oberin Martell} - Unbekannt
    {Steffen Baratheon} - Großgroßonkel
    Ian Baratheon - Großonkel
    {Robert Baratheon} - Großonkel
    {Stannes Baratheon} - Großonkel
    Tyrus Baratheon - Großcousin
    Robin Strom - Großcousin
    Nymeria - Großcousine
    Haustier: (Wenn es okay ist) Wird einmal statt Deanerys auf Drogen reiten
    Darf der Chara sterben?: Ungern
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein
    Sonstiges: Hat ein Valyrisches Schwert namens Drachenklaue, da es üblich ist das Bruder und Schwester heiraten wird er wahrscheinlich Rhenyra heiraten, jedoch wartet er noch etwas, vllt. Braucht er ja ihrgentwo verbündete

    36
    Rhyia Stark

    Name: Rhenyra
    Titel: Lady Rhenyra aus dem Hause Lyneryen, I. Ihres Namens und Lady über Drachenherz Tochter von Lord Aegon aus dem Hause Lyneryen
    Alter: 16 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Lyneryen
    Wohnort: Drachenherz, da die Burg aber nicht sehr weit von Königsmund entfernt ist besucht sie Tyrus sehr gern, manchmal bleibt sie auch für ein paar Tage dort
    Beruf: Lady
    Charakter: Ruhiger, besonnener Mensch, die wie zur Lady geschaffen wurde und weiße regiert. Weiß wann es am besten ist diplomatie walten zu lassen oder den Krieg vorzuziehen, kann aber auch mit zwei Dingen kommen: Mit Asche und Rauch
    Stärken: Bogenschießen + mit "Pfeilen Kämpfen"
    Schwächen: Schwimmen,
    Mag: Targaryen, Noctys, Baratheons, ein bisschen auch die Starks
    Mag nicht: Lannesters, Freys,
    Aussehen: silbernes Haar und Blaue Augen, hat die Statur einer Lady, eine eher helle Haut, schöne, deviniete Weibliche Rundungen, sie hat freundliche Gesichtszüge und sie hat eine eher weichere Haut,
    Vergangenheit: sie wurde als zweites Kind von Lord Aegon Lyneryen und Lady Rells Lyneryen geboren, genau zu sein 285 N.A.E, Die Lyneryens blieben Aerys treu bis zum Schluss. Robert verschonte das Haus jedoch da sie alle miteinander Verwandt sind und das nicht alzufern entfernt. Sie gehörten aber dann zu Renly da er ihr Lehnsherr war. Nach dessen tot halfen sie zu den Tyrell die dann wiederum zu Joffrey hielten und schließlich zu Tommen. In der Schlacht um Schwarzwasser wurde Aegon getötet. In der Zwischenzeit auf Drachenherz ist als Jaehraerys 2 Jahre alt war brachte Rella Rhenyra zur Welt, dabei starb Rella. Jaehraerys wurde zu einem guten Kämpfer und Diplomat wärend Rhenyra sehr gut im Bogenschießen wurde und in Bündnisse einzuleiten sehr gut
    Religion: Sieben
    Familie:
    Della und Rhea gründeten das Haus Lyneren, Della und Rhae Targaryen wurde verheiratet und bekamen zwei Kinder Delaynia und Merik, die wiederum heiraten und drei Kinder bekamen Megor, Aegon und Visenia, Aegon und Visenia heiraten und bekommen zwei Kinder Jaehraerys und Deanerys die Wiederum bekamen zwei Kindet und Zwar Aegon und Rella, die bekamen auch wieder zwei Kinder, Rhinyra die 1. Und Jaehraerys der 2. Also der Jaehraerys um dem es hier geht

    {Aegon Lyneryen} II. -Vatet
    {Rella Lyneryen} I. - Mutter
    Jaehraerys Lyneryen II. - Bruder
    {Jaehraerys Lyneryen} I.- Großvater
    {Deanerys Lyneryen} I. - Großmutter
    {Aegon Lyneryen I.} - Großgroßvater
    {Visenia Lyneryen I.} - Großgroßmutter
    {Megor Lyneryen I.} - Großgroßonkel
    {Merik Lyneryen I.} - Großgroßgroßvater
    {Delaynia Lyneryen I.} - Großgroßgroßmutter
    {Rhea Lyneryen I.} - Großgroßgroßgroßvater
    {Della Lyneryen I.} - Großgroßgroßgroßmutter
    {Aegon Targaryen V.} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Amon Targaryen} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Aerion Targaryen} - Großgroßgroßgroßonkel
    {Jaehraerys Targaryen II.} - Großgroßgroßonkel
    {Aerys Targaryen II.} - Großgroßonkel
    {Rheagar Tagaryen I.} - Großonkel
    {Viseris Tagaryen III.} - Großonkel
    Deanerys Tagaryen I. - Großtante
    {Aegon Targaryen} - Großcousin
    {Rheanys Targaryen} - Großcousine
    Jon Schnee/ Aegon Tagaryen- Großcousin
    Deanna Schnee / Erelya Targaryen - Großcousine
    Lynerys Tageryen - Unbekannt
    {Oberin Martell} - Unbekannt
    {Steffen Baratheon} - Großgroßonkel
    Ian Baratheon - Großonkel
    {Robert Baratheon} - Großonkel
    {Stannes Baratheon} - Großonkel
    Tyrus Baratheon - Großcousin
    Robin Strom - Großcousin
    Nymeria - Großcousine
    Haustier:
    Darf der Chara sterben?: Ungern
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein
    Sonstiges: Hat einen Bogen der den Bögen der Elben aus Herr der Elemente Ring gleicht

    37
    Lisa Lannister

    Name: Aelle aus dem Haus Arrendal, erste Ihres Namens
    Titel: Lady über die Berge
    Alter: 22
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Arrendal
    Wohnort: Falkenfels/ Die einsamen Berge
    Beruf: Lady
    Charakter: Aelle ist definitiv wild. "Sie ist nicht nur vom Feuer geküsst, dieses Feuer lodert auch in ihr" soll ihr Vater einst über sie gesagt haben. Sie kann sehr aufbrausend sein, vor allem dann, wenn einem Menschen, in ihren Augen, unrecht getan wird. Sie hat auch kein Problem damit, ihre Stimme zu erheben. Äußerlich ist sie hart und kühl, hat aber das Herz am rechten Fleck. Außerdem ist sie sehr kaltschnäuzig und direkt, was bedeutet, dass sie nicht davor zurückschreckt, ihre Meinung und Interessen zu vertreten. Dafür wird sie bei ihren Kommandanten gleichsam respektiert und gefürchtet.
    Stärken: Sie weiß, dass sie auf andere sehr respekteinflößend wirkt und nutzt das auch gerne aus, kann sehr gut mit dem Schwert kämpfen und sie ist eine ausgezeichnete Jägerin.
    Schwächen: Manchmal ist sie etwas zu intuitiv. Wenn sie einmal in Rage ist, kann man sie nur schwer wieder beruhigen. Wenn sie einmal zornig ist, handelt sie außerdem sehr impulsiv und wenig rational.
    Mag: Den Norden, das kämpfen und jagen, ihren Wolf Ivar, kaltes Bier
    Mag nicht: Ungerechtigkeit, warmes Bier, wenn sie verraten/ausgenutzt wird, wenn jemand schlecht über sie oder ihre Familie redet
    Aussehen: Wie alle Familienmitglieder des Hauses Arrendal hat auch sie feuerrotes Haar und eine bleiche Haut. Das feuerrote Haar ihrer Familie lässt sich bis zu Halfdan dem Großen, einem Wildling und Gründer des Hauses Arrendal, zurückverfolgen. Für eine Frau ist sie sehr groß, aber immer noch feminin und schmal, was häufig dafür sorgt, dass sie gerade von männlichen Gegnern häufig unterschätzt wird. Ihre Augen sind eisblau und ihr Gesicht schmal und ebenfalls geprägt mit femininen Zügen. Wenn man genau darauf achtet, erkennt man außerdem leichte Sommersprossen. Sie trägt ausschließlich ihre Rüstung.
    Vergangenheit: Aelle ist die Tochter von Ivar Arrendal und Wylla Manderly. Sie hatte außerdem noch einen älteren Bruder, Loki. Ihr Vater Ivar kämpfte an der Seite von Eddard Stark während Roberts Rebellion, starb aber kurz vor dem Ende des Krieges, weshalb ihr älterer Bruder Oberhaupt über das Haus Arrendal wurde. Ihre Mutter Wylla kümmerte sich unterdessen um die Erziehung ihrer Tochter, die eigentlich aus dem für eine Lady typischen Unterricht bestand. Da sie aber schnell bemerkte, dass ihre Tochter sich lieber mit den Stallburschen prügelte und ihre Kleider dreckig machte, bekam sie schließlich einen eigenen Schwertmeister, der ihr alles über das kämpfen und jagen beibrachte. Ihre Mutter starb eines natürlichen Todes als sie vierzehn Jahre alt war. Da ihr Bruder mit der Erziehung seiner Schwester heillos überfordert war, schickte er sie - mit einigen Gewissensbissen - als Mündel zu den Manderlys. Auch die Manderlys wollten sie zuerst in die Rolle einer Lady hineinzwängen, akzeptierten aber recht bald ihr ungestümes und wildes Wesen und ließen sie gewähren. In diesem Fall bedeutet dass, dass sie ihren Schwertmeister wieder als Lehrer hatte und die männlichen Manderlys auch zur Jagd begleiten durfte. Sie verblieb drei Jahre bei den Manderlys, besuchte ihre Heimat aber regelmäßig, bis der Krieg der fünf Könige ausbrach. Wie einst ihr Vater, so entschloss sich auch ihr Bruder dazu, an der Seite eines Starks zu kämpfen. Er zog mit der "Armee der einsamen Berge" los, während seine Schwester Lady über die Berge wurde. Ihr Bruder verlor sein Leben bei der Roten Hochzeit. Seit diesem Tag ist sie das Oberhaupt der Familie Arendal.
    Religion: Die alten Götter des Waldes
    Familie:
    [Halfdan der Große] - Urahn, Gründer des Hauses
    [Heahmund Arendal] - Ururgroßvater
    [Aethelwulf Arendal] - Urgroßvater
    [Ragnar Arendal] - Großvater
    [Lord Ivar Arendal] - Vater
    [Loki Arendal] - Bruder
    [Wylla Manderly] - Mutter
    Wyman Manderly - Urgroßvater
    [Wendel Manderly] - Onkel
    Wylis Manderly - Großvater
    Wynafryd Manderly - Tante
    Marlon Manderly - Großcousin

    Haustier: Sie hat einen schwarzen Wolf mit dem Namen Ivar, benannt nach ihrem Vater, der ihr auf Schritt und Tritt folgt. Außerdem finden unterschiedliche Wolfsrudel in den Hallen des Berges Unterschlupf, so das man eigentlich immer von Wölfen umgeben ist.
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Nein
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Die Rüstung, die alle Soldaten des Hauses Arrendal und damit auch sie tragen, ist von einem solch hellen silber, dass viele denken, es sei weiß. Der Waffenrock, den die Soldaten dazu tragen, besteht aus dem Wappen des Hauses. Der Untergrund ist komplett rot.)

    38
    Aqua

    Name: Lyonel Tyrell
    Titel: Ser, zukünftiger Lord von Rosengarten und Wächter der Weite
    Alter: 19 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Haus: Tyrell
    Wohnort: Rosengarten, für Alens Namenstag jedoch in Königsmund
    Charakter: Lyonel ist eigentlich zum Lord geboren. Er ist klug und weise, gerecht und gnädig. Seine Freunde genießen seine Großzügigkeit, doch seine Feinde verschmettert er auf dem Schlachtfeld. Er tut was er für richtig hält und will auf jeden Fall seine Familie beschützen. Auch wenn er nicht direkt handelt sollte man nicht denken er würde etwas vergessen. Oft wartet er auf den richtigen Zeitpunkt, auch wenn es lange dauert und lässt keine Rechnungen offen.
    Stärken: Strategien, Umgang mit Schwert, Pfeil und Bogen und Lanze,
    Schwächen: ist nachtragend, was seine Familie angeht sehr bescgutzerisch, hat Angst vor Feuer (also jetzt nicht eine Fackel, aber ein großer Brand versetzt ihn in große Angst)
    Mag: seine Familie, Gerechtigkeit,
    Mag nicht: Feuer, Verräter, alle die seiner Familie schaden
    Aussehen: Lyonel ist durchschnittlich groß und recht muskulös. Seine Haut ist leicht gebräunte und an einigen Stellen von Narben gezeichnet. Seine braunen, leicht lockigen Haare reichen ihm etwa bis zur Schulter. Seine Augen sind hellblau.
    Vergangenheit: Lyonel hatte schon immer ein gutes Verhältnis zu seinen Geschwistern. Margery stand er ganz besonders nahe und Loras auch. Mit Alen kam er auch gut klar, hatte aber nie ein so innige Verhältnis wirle zu den anderen. Auch mit Olenna verbrachte er unglaublich viel Zeit und sie lehrte ihn vieles. Seine Kindheit war recht gewöhnlich, er lernt viel über die Kunst der Kriegsführung, den Umgang mit Waffen und alles andere, was ein Zukunftiger Lord kennen sollte und war schon sehr früh recht erwachsen. Er kämpfte an der Seite von Renly, unterwarf sich später Joffrey und unterstützte vor allem seine Schwester Margery. Nach der Hochzeit von Tommen und Margery kehrte er zurück nach Rosengarten, ist aktuell aber zurück wegen dem Namenstag von Alen.
    Religion: die Sieben
    Familie: Maes Tyrell (Vater)
    Olenna Tyrell (Großmutter)
    Alen Tyrell (Schwester)
    Margery Tyrell (Schwester)
    Loras Tyrell (Bruder)
    Haustier: nein
    Darf der Chara sterben? Nein
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: weiß von Loras Homosexualität und hat ihn gewissermaßen unterstützt

    39
    Rhyia Stark

    Name: Fiona
    Titel: Fiona Feuerblut, Tochter des Toran, Häuptling der Frostwölfen
    Alter: 26
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Wildlinge
    Wohnort: Hartheim, eigentlich das Gebiet um die Faust der ersten Menschen.
    Beruf: Häuptling
    Charakter: wie ihr Name schon sagt hat sie ein Feurige Temperament. Und liebt es zu Laufen, sie kann aber auch ruhig, diplomatisch und freundlich sein, hõflich ist nicht ihre Stärke, sie liebt es zu klettern und in hoher Höhe zu sein. Zu ihrer Familie hat sie ein Gutes Verhältnis, sie liebt Rituale zu vollziehen
    Stärken: Führen, Leute Vereinen, schwierige Entscheidungen treffen, kämpfen, "debattieren",
    Schwächen: sie macht sich durch ihre Feurige arte viele Feinde,
    Mag: Wildlinge
    Mag nicht: Tens, Krähen (Nachtwache), die Lords aus dem Süden
    Aussehen: Feuerrotes Haar, groß und schlank, meist in der Typischen Wildligskleidung, sie hat Blaue Augen und ein deviniertes Gesicht,
    Vergangenheit: Sie wurde im Stamm der Frostwölfe geboren und führte ein eher Ereignisreiches Leben, sie erkundete früh die Umgebung und eignet sich früh ein Wissen über die verschiedenen Stämme an. Sie lernte früh mit dem verschiedensten Waffen zu kämpfen. Als sie älter Wurde kletterte sie einige Male über die Mauer. Sie hat auch Manke geholfen die Stämme zusammenzuführen und war dafür zuständig Streite zu schlichten. Als schließlich der Häuptling der Frostwölfe starb, zusammen mit seinen Söhne und Töchtern, wurde Fiona als Häuptling gewählt und wurde die erste Frau die je zum Häuptling geworden ist. Manke schickte sie mit einer Kleinen Gruppe nach Hartheim, fals etwas an der schwarzen Feste schiefläuft.
    Religion: Die alten Götter
    Familie: Vater - Toran
    Mutter - Kira
    Bruder - Jake
    Haustier: Wolf namens Frost
    Darf der Chara sterben?: Ungern
    Darf der Chara verheiratet werden?: Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Nein
    Sonstiges: Kämpft hauptsächlich mit zwei bis sechs Dolche

    40
    Aqua

    Name: Rodrick Frost
    Titel: Ser
    Alter: 23
    Geschlecht: männlich
    Haus: Frost
    Wohnort: Finsterfels
    Beruf: Ritter
    Charakter: Rodrick ist ein Mann aus dem Norden, was sich in seinem Charakter widerspiegelt. Er ist ehrlich, direkt und sehr auf Ehre bedacht. Jedoch auch sehr nachtragend und auch recht stolz auf sein altes, wenn aich nicht sonderlich reiches Haus. Als Zweitgeborener hat er den Drang sich zu beweisen, auch einen gewissen Übermut und Leichtsinn, wie ihn nur ein junger Mann ohne große Pflicht oder Verantwortung haben kann. Er versucht immer sich zu beweisen und aus dem Schatten seines Bruders zu treten, was ihn zu leichtsinnig Taten treibt. Rodrick ist sehr temperamentvoll und stur, nimmt kein Blatt vor den Mund, was auch gewissermaßen in Taktlosigkeit übergeht. Auch wenn bisher genanntes ihn als übermütigen jungen Mann darstellt, was auch größtenteils zutrifft, hat er auch ein gewissen Pflichtgefühl gegenüber seiner Familie und allen, die ihm wichtig sind und ist sehr beschützerisch, obwohl er das nicht gerne zugibt.
    Stärken: Er kann gut mit nahezu allen Waffen umgehen und ist vor allem ein begnadeter Schwertkämpfer. Auch ist er furchtlos und nicht leicht einzuschüchtern.
    Schwächen: Manchmal ist er etwas zu Impulsiv, etwas taktlos und auch neigt er zu leichtsinnig Taten.
    Mag: kämpfen, jagen, den Norden
    Mag nicht: langweilige träge Lords und feine, schwache und langweilige Ladys
    Aussehen: Rodrick ist hochgewachsener und muskulöser Mann mit breiten Schultern. Seine Haut ist etwas rau durch die Kälte des Nordens und von einigen Narben von vielen Schlachten gezeichnet. Seine dunklen Haare gehen ihm etwa bis zur Schulter und sind für gewöhnlich zusammengebunden. Er hat markante Gesichtszüge und eisblaue Augen. Seinen Bart hält er echt kurz.
    Vergangenheit: Rodrick stand als zweiter Sohn von Lord Ryman Frost und Lady Selyse Hohenturm im et im Schatten seines älteren Bruders Robin. Auch wenn sich beide Geschruster sehr nahe standen und oft gemainsam trainierten war Rodrick immer neidisch auf Robin. Während Robin zu einem Pflichtbewussten Lord heranwuchs wurde Rodrick zu einem eigensinnig Jungen Mann und einem passionierten Schwertkämpfer. Als er acht war, starb seine Mutter an einer schweren Erkältung. Mit 16 erhielt er seinen Ritterschlag und beim Ausbruch des Krieges Ritter an der Seite seines Bruders und seines Vaters in die Schlacht. Sein Vater starb im Kampf, wodurch Robin zum Lord wurde. Aktuell befindet sich Robin in Gefangenschaft der Boltons und Rodrick sucht nach einer Möglichkeit ihn zu befreien, wobei er sich an das Haus Arrdendal wendet.
    Religion: Die alten Götter des Waldes
    Familie:
    [Lord Ryman Frost] - Vater
    Lord Robin Frost - Bruder
    [Lady Selyse Hohenturm] - Mutter
    [Wendel Manderly] - Onkel

    Haustier: //
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Sein Haus ist ein sehr altes und stolzes, wenn auch nicht sehr reiches Haus

    41
    Ingenium

    Name: Ingenium Tyrell
    Titel: Lady
    Alter: 13
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Tyrell
    Wohnort: Rosengarten
    Beruf: Lady
    Charakter: Sie ist ein Intelligentes und wissbegieriges Mädchen. Im Umgang mit anderen Menschen ist sie schüchtern und zurückhaltend, sanft, aber stets höflich. Sie ist ruhig und zieht es vor allein zu sein.
    Stärken: Sie ist optimistisch und intelligent.
    Schwächen: Sie hat vor sehr vielem Angst, sie ist schwach und zerbrechlich und hat keine Erfahrung im Kampf.
    Mag: Ihre Familie (besonders Olenna) und Bücher.
    Mag nicht: Die Feinde ihres Hauses (besonders den Norden und die Targaryens).
    Aussehen: Sie ist ca. 1 Meter 60 und sehr schlank. Ihr Haar ist blond und reicht bis zu ihren Schulterknochen. Ihr Gesicht ist schmal, ihre Augen Grün. Sie hat eine aufrechte Haltung und sowie straffe und weiche Haut.
    Vergangenheit: Nachdem sie Bastardin von Maes Tyrell (Mutter unbekannt) geboren wurde, nahm dieser sie mit nach Rosengarten, wo sie dann 9 Jahre später von Olenna Tyrell zu einer Tyrell,, legitimiert´´ wurde. Sie hat Rosengarten nur für die Hochzeiten ihrer Schwester Magery verlassen.
    Religion: Sie glaubt an die Sieben.
    Familie: Das Haus Tyrell (Olenna Tyrell, Loras Tyrell, usw.)
    Haustier: Sie hat eine braun/weiße Katze als Haustier.
    Darf der Charakter sterben? Nein.
    Darf der Charakter verheiratet werden? Ja.
    Darf der Charakter gefangengenommen werden? Ja.
    Sonstiges: Sie spricht neben der gemeinen Zunge auch Hochvalyrisch.

    42
    Rhyia Stark

    Name: Rhaegon
    Titel: Prinz Rhaegon aus dem Haus Targaryen I. seines Namens, Sohn von Khal Drogo, der Hengs der die Welt besteigt. (das weiß er jedoch nicht)
    Alter: 4 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Haus Targaryen (weiß er nicht)
    Wohnort: Vales Dothrak (gegenwärtig) Das große Graßmeer
    Beruf: Prinz, Khal (weiß er nicht) Außbildung zum Dohtraki
    Charakter: Er kommt ganz nach seinem Vater. Er ist mutig, gerissen, ein klein wenig wild. Jedoch hat er auch einiges von seiner Mutter. Er kann gut mit Worten umgehen, auch wenn er erst 4 ist. Er kann auch ziemlich gut Reiten. Bei den Dohtraki ist das in diesem Alter kein Wunder. Er erlernt gerade das Bogenschießen zu Pferd. Er kennt sich mit der Natur aus und liebt es zu Reiten. Für sein Alter ist er schon sehr besonnen und erwachsen da er nie von jemanden verhätschelt wurde sonder sein Lebenlang mit Anncard (siehe Vergangenheit) um das planke Überleben gekämpft hat. Er wurde dadurch abgehärtet und vorsichtig. Er weiß jedoch nix von seiner Herkunft und der Prophezeiung. Er liebtbes zu klettern.
    Stärken: Reiten Kämpfen "Worte". Kletteren
    Schwächen: Diplomatie, da sein Herz eher für die Dohtrakische Art schlägt.
    Mag: Sein Pferd, die Weite des Graßmeeres, klettern, reiten
    Mag nicht: Wasser, Schiffe Städte
    Aussehen: Er hat eher kürzere Schwarze Haare wie sein Vater, nur das er kein sonlanges Haar hat. Er ist dunkel gebräunt und man merkt ihm an das er eine Tages sehr stark werden wird. Er hat die Augen seines Vaters geerbt. Er hat aber eine dünne, jedoch deutlich erkennbare, Weiß-Silberne Strähne die er von Deanerys geerbt hat. Bis auf die Strähne ist er das komplette Ebenbild von Khal Drogo.
    Vergangenheit: Als Deanerys angeblich eine Fehlgeburt zut Welt gebracht hat, wurde Rhaego geboren. Er wurde von Khal Morre genommen und da alle glaubtsn Morro hätte ihn getötet, hat Ser Jora erzählt es sei eine 💗 gewesen. Jedoch hat Anncard sich zwischen Morro und Rhaego gestellt. Er ist mit dem Baby geflohen, zusammen mit seiner Stute und ihrem Fohlen. Anncard hat Rhaego mit Pferde Milch als Muttermilch Ersatz, gefüttert. Anncard ritt den Jungen Hengst mut zwei Jahren ein und lehrntr Rhaego dann mit drei das Reiten. Sie schlugen sich durch die Wildnis und kammen immer mal wieder nach Vales Dohtrak. So wuchs Rhaego zu jungen vier Jahren heran. Rhaego glaubt das Anncard sein Vater ist.
    Religion: Der Große Hengst
    Familie:
    Daenerys Targaryen - Mutter
    Khal Drogo - Vater
    Rhegal Tagaryen - Onkel
    Viserys Tagaryen - Onkel
    Aerys Tagaryen - Großvater

    Außerdem die Ganze Tagaryen Dynasty, die der Lyneryen (nachzulesen in der Familie von Jaehraerys und Rhenyra Lyneryen) Valeryon, Noctys, außerdem ist er noch entfernt mit den Martells und den Baratheons verwannt.
    Haustier: Sein Hengst Amdir
    Darf der Chara sterben?: Nein
    Darf der Chara verheiratet werden?: Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ungern
    Sonstiges: Ihm wurde erzählt das Annkard sein Vater ist und Annkards verstorbe Frau (von Annkard erfunden) Alissan sei seine Mutter

    43
    Aqua

    Name: Rhaella Velaryon
    Titel: Lady Rhaella aus dem Hause Velaryon, Lady von Driftmark
    Alter: 16 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Haus: Velaryon
    Wohnort: Driftmark
    Beruf: Lady
    Charakter: Rhaella ist eine sehr selbstsicher junge Frau. Sie weiß was sie will und lässt sich auch nicht so leicht von ihren Vorhaben abbringen. Sie weiß auch, was sie tun muss um andere zu überzeugen oder ihr Respekt zu verschaffen. Rhaella hasst es, wenn irgendwer versucht sie als "Lady" in ihr Zimmer zu verbannen oder etwas als zu gefährlich für sie einstuft. Sie will allen beweisen, dass sie genau so mutig ist wie alle Männer, dafür bringt sie sich auch manchmal in Gefahr. Auch ist die junge Frau sehr temperamentvoll und aufbrausend, in ihrer Rage ist sie auch nur schwer von etwas abzubringen. Man könnte es mit dem Temperament eines Drachen vergleichen, oder auhc mit de rauen, unzähmbaren See.
    Stärken: Schwimmen, steuern und Navigieren von Schiffen, Umgang mit Pfeil und Bogen
    Schwächen: Muskelkraft, sehr stur, höflicher Umhang, sich unterordnen,
    Mag: Targaryen, Noctys, Lyneryen, das Meer,
    Mag nicht: Lannesters, Freys, Baratheon,
    Aussehen: Rhaella ist ungefähr 1,72 groß. Sie ist ziemlich schlank, jedoch auch im einiges muskulöser als andere Frauen. Sie besitzt sie Silber-goldenen langen Haare, die auf das Blut des alten Valyria zurückzuführen sind, ebenso wie ihre violetten Augen. Ihre Haare sind etwweder zu einem langen Zopf geflochten oder einfach offen. Ihre violette Augen bezitzen ein ungestümes wildes Funkeln, das manchmal mit etwas verfureischem verwechselt wird. Jedoch wird wenn sie wütend ist klar, dass man sie nicht unterschätzen sollte und es scheint einFeuer in ihnen zu brennen. Bevorzugt trägt sie ihre silberne Rüstung oder wenige Elemente davon über einem lockerem Kleid und ihr Schwert bei sich, jedoch leht sie auch elegante Kleider nicht völlig ab. Sie hat kein Problem mit etwas freizügigen Kleidern und spielt auch nicht selten mit ihren weiblichen Reizen. Für sie hat dies keinerlei Bedeutung außer eben Männer etwas zu verwirren und zu beeinflussen, es ist wie ein Spiel, das dadurch dass sie lesbisch ist für sie im so interessanter wird.
    Vergangenheit: Sie wurde 285 N. A. E. geboren als Tochter von Maegor Velaryon und seiner Schwestergemahlin Daenys. Sie hatte schon immer eine gute und innige Beziehung zu ihrem Bruder Daemon. Sie verbrachte viel Zeit mit ihm, vor allem liebte sie es sich mit ihm rauszuschleichen und im Hafen zu spielen. Ihr Vater nahm beide oft mit zur See und sie lernte schon früh wie man steuert und navigiert. Als sie dreizehn war begleitete sie ihren Bruder und ihren Onkel auf einer Reise nach Essos durch die freien Städte. Im Krieg der 5 Könige kämpfte ihr Vater, der Meister der Schiffe gezwungenermaßen auf der Seite der Krone. In der Schlacht am Schwarzwasser starb ihr Vater und die beiden Geschwister zogen sich erstmal zurück, kämpfen jedoch immer noch auf ihrer Seite.
    Religion: Sieben
    Familie: Maegor Velaryon {Vater, tot}
    Daenys Velaryon {Mutter, tot}
    Daemon Velaryon {Bruder}
    Haustier:
    Darf der Chara sterben?: Ungern
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: Ja
    Sonstiges: Rhaella kennt die Gerüchte über Drachen und Targaryen jehenseits der Meerenge und will ihrem Bruder überreden sie nach Westeros zu holen. Sie besitzt ein Kriegsschiff, die ~Sturmtochter~, benannt nach Daenerys Targaryen, die sie unbedingt auf dem Thron sehen möchte. Sie ist lesbisch, aber sie hat sich damit abgefunden einmal einen Mann heiraten zu müssen.

    44
    Name: Daemon
    Titel: Lord Daemon aus dem Hause Velaryon, III. seines Namens, Herr der Gezeiten und Lord über Driftmark
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Velaryon
    Wohnort: Driftmark, jedoch verbringt er viel Zeit auf Reisen
    Beruf: Lord
    Charakter: Daemon ist bei weitem nicht so ruhig und langweilig wie die meisten Lords. Er kann zwar auch überlegt und besonnen handeln, meist trifft er Entscheidung jedoch intuitiv. Er ist sehr aufbrausend und temperamentvoll und sagt offen seine Meinung. Auch ist der junge Lord sehr stur, gibt nicht auf und ist auch sehr nachtragend. Er ist klug und weiß, was er tun muss um zu gewinnen, was ihn auch tu einem herausragenden Kriegsführer macht, für den seine Leute mit Begeisterung kämpfen. Daemon ist ein ziemlich schlechter Verlierer und setzt alles daran zu gewinnen.
    Stärken: Segeln und Navigieren, Reiten, kämpfen
    Schwächen: stur, heißblütig, höflicher Umgang
    Mag: Targaryen, Lyneryen, Noctys, Schiffe, die See, Kämpfe
    Mag nicht: Lannister, Baratheon, Langeweile, Befehle, verlieren
    Aussehen: Daemon ist ein recht stattlicher junger Mann, etwa 1,88 m groß, recht muskulös und mit breiten Schultern. Seine silbergoldenen Haare sind etwa schulterlang und meist zu einem Zopf. Seine Gesichtszüge sind markant und in seinen blau-violetten Augen scheint wenn er wütend ist ein Feuer zu brennen.
    Vergangenheit: Er wurde 283 n. A. E. geboren als Tochter von Maegor Velaryon und seiner Schwestergemahlin Daenys. Er hatte schon immer eine gute und innige Beziehung zu seiner Schwester Rhaella. Er verbrachte viel Zeit mit ihr, half ihr sich rauszuschleichen und spielte im Hafen mit ihr. Sein Vater nahm beide oft mit zur See und ihn lernte schon früh wie man steuert und navigiert. Als er fünfzehn war begleitete er  seine Schwester und seinen Onkel auf einer Reise nach Essos durch die freien Städte. Im Krieg der 5 Könige kämpfte ihr Vater, der Meister der Schiffe gezwungenermaßen auf der Seite der Krone. In der Schlacht am Schwarzwasser starb ihr Vater und die beiden Geschwister zogen sich erstmal zurück, kämpfen jedoch immer noch auf ihrer Seite.
    Religion: Sieben
    Familie: Maegor Velaryon {Vater, tot}
    Daenys Velaryon {Mutter, tot}
    Rhaella Velaryon {Schwester}
    Haustier: //
    Darf der Chara sterben?: nein
    Darf der Chara verheiratet werden?: ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden?: ja
    Sonstiges: Er besitzt ein sehr schnelles Kriegsschiff, die ~Lady Rhaella~, die er zu seinem 16. Namenstag bekommen hat

    45
    Basti

    Name: Hens
    Titel: Lord von Steinburg und Hüter des Eisens (Titel von Haus Schlitzer)
    Alter: 25
    Haus: Schlitzer
    Wohnort: Steinburg
    Beruf: Lord
    Charakter: Hens ist sehr mutig und würde niemals einem Kampf aus dem Weg gehen, genauso wenig würde er die Loyalität zu Haus Stark brechen oder mit Haus Bolton kooperieren. Auf Fremde wirkt sehr unhöflich und ein wenig Aggresiv, aber zu seiner Familie oder seinen Verbündeten ist er ein Herzensguter Mensch. Als Lord von Steinburg und Oberhaupt von Haus Schlitzer hat er viel Verantwortung mit der er aber sehr gut zu Recht kommt. Er ist immer gut gelaunt und lässt sich nicht unterkriegen.
    Stärken: Einer der besten Krieger der Sieben Königslande. Er kann mit jeder Waffe sehr gut umgehen. Er ist loyal zu Familie und Lehnsherr. Er kann gut Reiten und jagen.
    Schwächen: Wirkt unhöflich und aggressiv. Kann nicht kochen. Kommt nicht gut mit Frauen zurecht, weil er schüchtern ihnen gegenüber ist.
    Mag: Eigentlich alles außer
    Mag nicht: Krieg, Tote Soldaten (Von Ihm), Haus Bolton und deren Vasallen/Verbündten
    Aussehen: Er sieht sehr Maskulin aus. Er hat kurze leicht aufgewühlte braune Haare und dunkel braune Augen. Er hat einen großen ziemlich muskulösen Körper. Er geht stets aufrecht und hat keine Verletzungen außer einer großen Narbe auf seinem Rücken, die von der linken Schulter bis zum Oberschenkel führt. (Ursprung -> Folter von einem Bolton Lord in einem ziemlich fiesen Streit)
    Vergangenheit: Bis auf den ehemaligen Streit mit den Boltons keinen Krieg erlebt. Sein Vater ist mit Robb Stark auf der Roten Hochzeit gestorben. Von dem Moment an war er der neue Lord. Er übt seit er ein Kind ist kämpfen.
    Religion: Die Alten Götter
    Familie: Niemanden mehr, sind alle gestorben.
    Haustier: Keins
    Darf der Chara sterben?: Bitte nicht
    Darf der Chara verheiratet werden: Ja ok
    Darf der Chara gefangengenommen werden: Wenn's sein muss

    46
    Basti

    Name: Ser Henry
    Titel: Ser (Ritter)
    Alter: 30
    Geschlecht: Männlich
    Haus: (von ihm) unbekannt (loyalität) Haus Schlitzer
    Wohnort: Steinburg
    Beruf: Ritter (Kommandant der Schlitzer-Soldaten)
    Charakter: Er ist Fremden gegenüber ziemlich unhöflich. Zu seinem Lord ist er bis zum Tod und darüber hinaus loyal. Er hat keinen Humor und wirkt ziemlich mürrisch. Seit sein Vater tod ist spendet er all seine Lebensenergie seinem Beruf.
    Stärken: Kämpfen, Taktieren, Loyalität, Intelligent
    Schwächen: Freundlichkeit zu anderen, kann nicht leise sein (muss immer seine Meinug sagen), arroganz, Wut
    Mag: Kämpfen,
    Mag nicht: Freys, lennisters, Boltons
    Aussehen: Er ist etwas größer als normal und gut gebaut. Er ist muskulös. Er hat dunkelbraune, sehr kurze Haare, die leicht gewellt sind. Er hat hellbraune leuchtende Augen die aus seinem Gesicht herauszustechen scheinen.
    Er hat einen braunen buschigen Vollbart. Er geht immer aufrecht und strahlt puren stolz aus.
    Vergangenheit: Er hatte eine harte Vergangenheit. Er wurde von seinem Vater ausgebildet und dies ohne jegliche schwäche zu zeigen. Sein Vater ist bei der Schlacht im Wisperwald gestorben.
    Religion: Die alten Götter
    Familie: ///
    Haustier: ///
    Darf der Chara sterben? Wenn's sein muss
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges: Er ist einer der besten Krieger des Hauses Schlitzer.

    47
    Thesalla

    Name: Astera Arryn
    Titel: /
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich
    Haus: Arryn
    Wohnort: Hohenehr
    Beruf: /
    Charakter: sie ist gerne mit anderen Leuten zusammen, lacht und redet mit ihnen. Sie ist eine offene Person welche schnell auf Fremde zugeht. Sobald sie alleine ist, ist ihr unwohl, weshalb sie liest um sich abzulenken. Sie versucht den Verbündeten ihres Hauses so gut wie möglich zu helfen und würde nie etwas gegen ihre Familie tun. Jedoch kann sie unter geringer Folter schon einiges Preisgeben, was eigentlich niemand erfahren sollte. Das ist etwas was sie an sich selber sehr hasst. Sie ist sehr ängstlich und bei einem Angriff währe sie wohl die erste die sich in ihrem Zimmer verbarrikadiert, weshalb sie lieber aus der ferne hilft.
    Stärken: kann sich leise bewegen, kann sich gelesene Dinge gut merken, zeichnen
    Schwächen: Keine Ausdauer und Kraft, nicht besonders beweglich, hat vor vielem Angst, keine hohe Schmerzensgrenze
    Mag: Bücher, zeichnen
    Mag nicht: Lügen, blutrünstige Menschen
    Aussehen: Ihre fuchsbraunen Haare reichen in leichten Wellen bis zur Taille. Sind sie klatschnass verlieren sie die gleichmässigen Wellen und pappen sich an ihrem Rücken und Nacken fest. Meistens trägt sie die Haare halboffen, selten werden sie hochgesteckt. Ihre Augen sind eine dunkle Mischung zwischen braun und grün. Wenn sie wütend wird erscheinen ihre Augen bräuner als sonst. Die Nase ist minimal gekrümmt, dies lässt sich jedoch nur nach einiger Zeit genauerer Betrachtung feststellen. Das feine Rosa ihrer Lippen hebt sich nur knapp von ihrer Hautfarbe ab. Ihr Kinn ist recht unauffällig. Der Kopf ist oval geformt. Ihre Schultern sind etwas schmaler der Durchschnitt. Dafür stehen ihre Schlüsselbeine stark vor. Wenn sie ein eng geschnittenes Kleid trägt, kann man beim einatmen die untersten Rippen erkennen. Ihre Hüften sind etwas breiter als ihre Taille. Sie geht stets aufrecht und bewegt sich fliessen. Vom Körperbau ist zierlich.
    https://pin.it/d4hgxi7jgwgjhq
    Ve rgangenheit: Astera wurde auf Hohenehr geboren. Dort wuchs sie auf auch auf. Sie war noch nie gerne alleine. War dies der Fall, schloss sie sich in ihrem Zimmer ein und versuchte sich dort zu beschäftigen. Bis zum alter von ungefähr 7 Jahren, brannte in stürmischen Nächten oft neben ihrem Bett eine Kerze, da sie sich sonst fürchtete. Als sie das lesen lernte wurden die einsamen Stunden um einiges erträglicher. Sie dann verbrachte viel Zeit in ihrem Zimmer und las. Im alter von 9 Jahren fand Astera in der Vorratskammer eine Spitzmaus, welche sie versuchte in ihrem Zimmer als Haustier zu halten. Der Bersuch ging jedoch schief und die Maus geriet in die Fänge einer Katze. Seitdem hält meidet sie Haustiere um ihnen keinen schaden zuzufügen.
    Religion: /
    Familie:
    {Jon Arryn} - Vater
    {Lysa Arryn} - Mutter
    {Alyssa Arryn} - grosse Schwester
    {Robin Arryn} - kleiner Bruder
    {Hoster Tully} - Großvater
    {Minisa Tully} - Großmutter
    {Catelyn Stark} - Tante
    {Eddard Stark} - Onkel, angeheiratet
    Edmure Tully - Onkel
    Roslin Frey - Tante, angeheiratet
    {Robb Stark} - Cousin
    Sansa Stark - Cousine
    Arya Stark - Cousine
    Rhyia Stark - Cousine
    Bran Stark - Cousin
    {Rickon Stark} - Cousin
    {Keran Barantheon} - Schwager
    Haustier: /
    Darf der Chara sterben? Ja
    Darf der Chara verheiratet werden? Ja
    Darf der Chara gefangengenommen werden? Ja
    Sonstiges:

    48
    Ingenium

    Name: Havald
    Titel: Drachenlord
    Alter: 57
    Geschlecht: Männlich
    Haus: Unbekannt
    Wohnort: Westeros
    Beruf: Söldner
    Charakter: Havald ist selbstbewusst, treu, mutig und Ehre ist besonders wichtig für ihn. Er ist klug und kann Menschen gut einschätzen, begegnet den meisten aber trotzdem mit Misstrauen. Er wird oft als kalt und grausam bezeichnet.
    Stärken: Er ist ein hervorragender Schwertkämpfer und dank seines hohen alters sehr weise und erfahren in der Kunst der Kriegsführung und Strategie. Er überschätzt sich nicht.
    Schwächen: Er ist sehr stur und schlecht im Fernkampf. Er ist leicht reizbar und unberechenbar, wenn ehr wütend ist.
    Mag / Mag Nicht: Er mag jeden, der in anheuert und ausreichend bezahlt. Die meisten anderen Menschen interessieren ihn nicht.
    Aussehen: Er ist ein großer Muskulöser Mann, hat braune Haare, seinen Bart hat er abrasiert. Seine Augen sind braun und er hat eine helle Haut. Er trägt immer eine Mantel, meistens braun, unter welchem er eine leicht Kettenrüstung und sein Schwert, Seelenreißer trägt.
    Vergangenheit: Seine Familie war eine der 40 Adelsfamilien, welche den Freistaat von Valyria beherrschten. Nach dem Untergang von Valyria, kämpfte seine Familie an der Seite von Aegon Targaryen, auch bekannt als Aegon der Eroberer, in den Eroberungskriegen von Westeros. Im ersten Dornischen Krieg wurde diese Familie fast vollständig ausgelöscht und verlor ihren gesamten Reichtum und ihr ansehen. Seitdem gelten die letzten mitglieder dieser Familie als die besten Sölden von ganz Westeros.
    Havald wurde in Königsmund geboren, nachdem sein Vater Varosch eine 💗heiratete, welche dort in Flohloch lebte. Schon früh bildete Varosch Havald im Kampf mit dem Bastardschwert aus so dass dieser einer der besten Schwertkämpfer in den Kronlanden wurde. Nachdem sein Vater aufgrund einer Krankheit verstarb, erbte Havald das Schwert Seelenreißer aus Valyrischen Stahl, welches schon lange im Familienbesitz war. Danach schloss er sich mehreren Söldnerkompanien an, wie die Tapferen Kameraden oder die Goldene Kompanie. In dieser blieb er 9 Jahre und kehrte nach Westeros zurück, als Robb stark dem König den Krieg erklärte und er auf Arbeit hoffte. Er schloss sich den Lennister an und freundete sich mit Tywin Lennister in Harrenhal an. Nach dessen tot schloss er sich Rhyia Stark an.
    Religion: Er glaubt an keinen Gott.
    Familie: Gestorben
    Haustier: Pfred
    Darf der Chara sterben: Nein
    Darf der Chara verheiratet werden: Nein
    Darf der Chara gefangengenommen werden: Ja
    Sonstiges: Da Havald unfruchtbar ist, ist seine Familie nach seinem Tod ausgelöscht.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew