x
Springe zu den Kommentaren

The Legend of Zelda-New World

Ganon ist seit 1.000 Jahren besiegt und Hyrule hat sich wieder zu der Hochkultur entwickelt das es einst war. Weit abseits des Geschehens wurde eins Schule erichtet auf die mögliche Nachfahren der Recken gehen sollten. Jedoch wurde diese Idee bald wieder abgeschafft und nun gehen alle Kinder auf die Schule.
Der Name dieser Schule lautet School of Forest Krogs.
Tauche ein und schreibe deine eigene Geschichte in Hyrule...

    1
    ((bold))((gray))Willkommen! ((egray))((ebold)) Schön das du hier her gefunden hast ^^. Dieses Rpg ist sehr an The Legend of Zelda Breath of the Wild
    Willkommen!

    Schön das du hier her gefunden hast ^^. Dieses Rpg ist sehr an The Legend of Zelda Breath of the Wild angelehnt. Die anderen Teile werden aber auch etwas einfließen ^^.

    2
    Inhaltsverzeichnis

    Kapitel 3: Regelwerk
    Kapitel 4: Die Arten von Hyrule
    Kapitel 5: Die Schule und ihre Umgebung
    Kapitel 6: Steckbriefvorlage
    Kapitel 7: Die Zimmer
    Kapitel 8: Jahrgänge und Kurse
    Kapitel 9: Beziehungen
    Kapitel 10: Wer spielt wenn?
    Kapitel 11: Welcome and News
    Kapitel 12: Random Ships
    Kapitel 13: Best of Roleplay
    Kapitel 14: Steckbriefe

    3
    ((big))((maroon))Regelwerk((emaroon))((ebig)) Niemand mag sie-auch wenn sie wichtig sind- die regeln! Regeln innerhalb des rpgs; 1. Niemand ist Op( li
    Regelwerk

    Niemand mag sie-auch wenn sie wichtig sind- die regeln!

    Regeln innerhalb des rpgs;

    1. Niemand ist Op( like, niemand ist auf Level von Ganon xD)

    2. Niemanden Töten oder schwer verletzen.

    3. Jeder darf maximal 2 Nachfahren der Recken erstellen
    (Sonst werden es am Ende ja zu viele owo das wollen wir ja nicht)

    4. Wir haben uns schon ein Name für links nachfahre ausgedacht. Er lautet Elias. Das gleiche gilt für sein Alter. Elias ist zwar 16 kann aber eigentlich in jeden Jahrgang sein(das eigentlich nur weil ich seine Schattenversion wie Dark Link machen wollte owo sorry but not sorry)

    5. Nach dem es abends ist und jeder zuende Rpgt hat werde ich immer den Nächsten Tag genauso wie den Wetter Zustand vorhersagen
    Beispiel:*NEXT DAY(Montag), sonniger morgen*
    (Ps. Regeln sind da um gebrochen zu werden;) außer die Regeln außerhalb des Rpgs natürlich)

    Außerhalb des rpg’s:

    1. Niemand wird ignoriert und niemand zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Spamen wird Im rpg auch nicht geduldet.(Außerdem, nicht sauer werden wenn ich eure steckis nicht direkt einfügen können, ich habe auch ein Leben außerhalb des rpgs^^’ )

    2. Ich, Potato bin die Erstellerin und habe somit das sagen.

    3. Es wird erst angefangen wenn ich Das ok gebe. Und neue Steckbriefe dürfen erst eingesetzt werden

    4. Ihr solltet nicht so viele Charaktere auf einmal erstellen da es auch für mich ziemlich Stressig ist immer neue Charaktere einzufügen also denkt bitte auch an mich QwQ

    5. Wenn ihr die Regeln durch gelesen habt, schreibt unter euren Steckbrief “The Mastersword” wenn ihr das nicht geschrieben habt, werde ich denjenigen noch einmal sagen sich den Steckbrief durchzulesen

    𝚁𝚎𝚐𝚎𝚕𝚗 𝚍𝚎𝚜 𝙸𝚗𝚝𝚎𝚛𝚗𝚊𝚝𝚜

    -Der Unterricht beginnt um 7:45 Uhr und endet um 14:00 Uhr.

    -Nachtruhe ist um 21:00 Uhr, ab da dürfen die Schüler ihre Zimmer nicht mehr verlassen. An Wochenenden ist Nachtruhe um 23:00 Uhr.

    -Die Mensa öffnet kurz vor Beginn des Unterrichts.
    Frühstück: In der Pause, diese findet von 9:30 bis 10:30 Uhr statt.
    Mittagessen: Nach dem Unterricht, von 14:00-15:00Uhr.
    Abendessen: Von 18:00 bis 19:00 Uhr
    An Wochenenden ist die Mensa auch bis 21 Uhr geöffnet. Die Essenszeiten bleiben gleich.

    -Schülern, die schulisches Eigentum beschmutzen, droht eine Suspendierung und im schlimmsten Fall auch ein Rauswurf, je nachdem wie groß der Schaden ist.

    -Wer den Unterricht schwänzt kommt zum nachsitzen.

    -Ohne die Erlaubnis einer Lehrkraft darf das Schulgelände nicht verlassen werden.

    -In Krankheitsfällen müssen die Schüler das Krankenzimmer besuchen, dieses liegt im dritten Stock.

    -Haustiere dürfen mitgebracht werden, solange sie einem gerade mal bis zum Knie gehen.

    -Missachtung der Regeln wird in den meisten Fällen mit Suspendierung bestraft.

    -Das Zimmer darf nach beliebengstaltet werden.

    4
    ((big))((teal))Die verschiedenen Arten((eteal))((ebig)) Auch in Hyrule gibt es verschiedene Kulturen, die hier natürlich auch erstellt werden können
    Die verschiedenen Arten

    Auch in Hyrule gibt es verschiedene Kulturen, die hier natürlich auch erstellt werden können;)

    Gerudo: Die Gerudos sind ein Volk, das in der Wüste lebt und als Diebesvolk bezeichnet wird. Das Volk besteht ausschließlich aus Frauen, nur alle einhundert Jahre wird ein männlicher Gerudo geboren. Das gesamte Volk scheint an eine Mischung aus orientalischen Elementen und den Amazonen angelehnt zu sein. Ihre Recke war Urbosa, die Vah Naboris steuerte.
    Gerudos haben untereinander immer einige optische Gemeinsamkeiten. Sie sehen immer sehr sportlich und trainiert aus, des Weiteren tragen sie meist lila, weiße oder rote, leichte Kleidung, die bauchfrei ist und lange Pluderhosen besitzt. Durch die Wüste sind sie zudem sehr dunkel gebrannt und daher das einzige richtige dunkelhäutige Volk in Hyrule. Das Haar ist bei allen Gerudos rot, wobei sich die Frisur stets unterscheidet. Allerdings werden sie immer so getragen, dass sie unter keinen Umständen im Gesicht liegen können, hüftlange Pferdeschwänze sind daher am beliebtesten. Die Augenfarbe ist bei allen Gerudos gelb-golden, zudem sind sie immer geschminkt und tragen Lidschatten. Für Hyruler untypisch haben sie allerdings runde Ohren.

    Orni: die Orni leben in einem Dorf im Tabanta-Grenzland im Westen Hyrules. Ihr Dorf liegt auf einer Felsspitze im Oronini-See und zieht sich einen Großteil der Felsnadel hinauf. Revali, der Recke des Titanen Vah Medoh, war ein Orni. Nach seinem Tod wurde ihm zu Ehren im Dorf der Orni ein Platz benannt.
    Orni haben eine ähnliche Anatomie wie wir, jedoch haben sie an ihren ganzen Körper Federn und haben auch Flügel, weshalb die meisten von ihnen herausragende Flieger sind. Ihre Kleidung scheint, dafür das es bei ihnen sehr kalt ist, sehr dünn. Jedoch bemerkt man das sie gut warm hält.

    Zora: Zoras sind amphibische, blauhäutige Lebewesen, die in mehreren Teilen der Zelda-Serie vorkommen. Ihre fischähnliche Anatomie sorgt für eine unglaubliche Geschwindigkeit und Wendigkeit im Wasser. Ihre Gesellschaft baut auf einer monarchischen Staatsform auf, was bedeutet, dass ihr Anführer als König bezeichnet wird.
    Sie sind humanoide Wesen, an deren Extremitäten Flipper (Brustflossen) und an deren Köpfen Fluken (Schwanzflossen) wachsen. Ihr Aussehen unterscheidet sich kaum voneinander, nur einige Zoras sehen anders aus. So ist König Zora ein besonders massiger Vertreter seiner Rasse, im Gegensatz zu seiner Tochter, die einen femininen Körperbau aufweist und einen etwas breiteren Schädel, der dem eines Hammerhais ähnelt.

    Vor dem Schlüpfen - Zoras pflanzen sich durch Eierlegen fort - die sind Eier etwa kopfgroß und weiß, mit der typischen Zoramusterung an der unteren Eihälfte. Direkt nach dem Schlüpfen sind die Zoras etwa Fischen oder Kaulquappen ähnlich. An ihrem Kopf, der schon jetzt zwei große offene Augen hat, ist auf jeder Seite je eine kleine Flosse zu entdecken. Außerdem haben sie schon jetzt die auffällige Schwanzflosse an der Hinterseite ihres "Kopfes".
    Zoras sind sehr gute Schwimmer, und haben auch keine Probleme damit Wasserfälle hochzuschwimmen. Sie können Blitzschnell wenden und sich vortbewegen. An Land jedoch sind sie nicht so schnell und ihre Schritte wirken fast schon "warschelnd*. Sie sid Dan ungefähr so schnell wie ein Hylianer.

    Goronen: Die Goronen sind ein Volk von friedlichen, aber stolzen Steinfressern. Sie leben in den Bergen. Es ist anzunehmen, dass sie zusammen mit den Hylianern das älteste lebende Volk sind.

    Goronen stechen aus den Völkern vor allem durch ihre primitive Kultur und den einzigartigen Fähigkeiten heraus, mit denen sie in der Bergen überleben können. Dazu gehören zum Beispiel rollen, auf Lava laufen, mit ihren harten Fäusten Dinge zu zerschlagen oder einfach nur schwere Dinge zu schleppen. Zudem scheinen sie auch äußerst alt werden zu können.
    Goronen haben einen menschenähnlichen Körperbau mit zwei Armen und Beinen und aufrechtem Gang. Die Erwachsenen sehen in den meisten Spielen alle männlich aus aber offenbar muss das nicht heißen, dass sie tatsächlich allesamt Männer sind. Denn in Breath of the Wild sagt ein Gorone namens Stradon, dass er sich nicht sicher ist ob es sich bei einem Artgenossen um einen Mann oder eine Frau handelt,[1] was darauf hindeutet, dass sich die beiden Geschlechter äußerlich gleichen. Goronen sind Bergbewohner, als solche verfügen sie über eine an die Umwelt angepasste hellbraune bis graue Haut. Ihr Körper wirkt wie ein enormer Felsbrocken, aus dem Arme, Beine und ein Kopf gewachsen sind. Ob die Goronen gänzlich aus Mineral bestehen, ist nicht bekannt, aber ihr Rücken ist zumindest mit hartem Gestein überzogen und wirkt teilweise als natürlicher Schutz. Ein alter Gorone namens Don Ziegel hat auch kleine, rauchende Vulkane auf Rücken und Kopf.
    Ansonsten verfügen die Goronen über eine Haarpracht von zumeist hellbraunem bis weißem Haar und Kulleraugen. Außerdem haben alle Goronen - selbst Kinder - ein Zeichen auf dem Arm, das sich auch auf Goronen-Objekten wie dem Goronen-Rubin oder den Helmen der Minen-Arbeiter.

    Goronen sind eines der stärksten, wenn nicht das stärkste Volk in Hyrule und Umgebung, da sie im wahrsten Sinne des Wortes über steinharte Muskeln verfügen. Trotz ihrer Kraft wirken die meisten Goronen aufgrund ihres plumpen Körperbaus recht schwerfällig, was durch ihre Friedfertigkeit unterstrichen wird. Ihre behäbigen Bewegungen machen Goronen durch ihre Fähigkeit des Rollens aber mehr als wett: Sie sind in der Lage, sich wie Igel einzurollen und sich so mit atemberaubender Geschwindigkeit fortzubewegen. Besonders gefährlich sind dabei jene Goronen, die über die Gabe der Magie verfügen, denn ihnen sprießen nach einiger Zeit messerscharfe Spikes aus dem Körper. Nebenher sind die Bergbewohner bestens gegen Lava gefeit. Das heiße Gestein macht ihnen gar nichts, dafür können sie aufgrund ihres immensen Körpergewichtes nicht schwimmen und ein Bad in tieferen Gewässern bedeutet für jeden Goronen wohl den sicheren Tod.

    Shiekah: Die Shiekah waren ein altes, geheimnisvolles Volk, welches der Königsfamilie von Hyrule die Treue schwor; sie werden auch oft als Schatten der Hylianer bezeichnet. Über das Volk ist nicht viel bekannt; die Mitglieder sollen aber unglaublich agil sein und über magische Fähigkeiten ähnlich denen der Hylianer verfügen.
    Die Shiekah sind ein menschliches Volk und teilen viele ihrer Eigenschaften mit den Hylianern. Die besonderen Merkmale der Shiekah sind die auffälligen roten Augen und ihre spitzen Ohren, außerdem verfügen sie über große magische Fähgkeiten. Die Shiekah sind das von der Göttin Hylia auserwählte Volk, das sich dem Königshaus gegenüber stets loyal verhält. So wird Prinzessin Zelda in vielen Teilen der Reihe von einer Shiekah namens Impa beschützt.

    Hylianer: Die Hylianer sind Hyrules erste Bewohner. Sie sind elfenartige Wesen mit langen sowie spitzen Ohren und besitzen besondere physische und magische Fähigkeiten. Hylianer bezeichnet hylianische Lebenswesen und ist nicht mit Hyrules Bewohnern zu verwechseln, die Hyruler genannt werden. Die Hyruler sind die Gesamtheit aller höheren Lebewesen in Hyrule, wonach die Hylianer zu den Hyrulern zählen.
    Hylianer sind meist sehr einfach gekleidet. Männer tragen hauptsächlich einen Lederwams um die Hüfte; Frauen sind meist knöchellang bekleidet. Auch wenn sie dadurch sehr einfach anmuten, werden hyrulische Gewänder sehr festlich gestaltet, indem sie mit bunten Bordüren und Mustern verziert werden.
    Da es unter den Hylianern viele sehr fleißige Arbeiter gibt, sind viele Hylianer mit einem breiten Hut anzutreffen, der sie vor Regen und der Sonne schützt. Sie tragen während der Arbeit u. A. Lederstiefel, die bis zu den Knien reichen.
    Die Gerudos können sich als einziges Volk mit ihnen Fortpflanzen, die anderen Völker sidn nicht Biologisch mit ihnen verwandt auch wenn die Shiekah ähnlich sehen. Zusammen mit den Goronen sind sie das älteste noch exestierende Volk in Hyrule.

    5
    ((bold))((big))Die Schule und ihre Umgebung ((ebig))((ebold)) The Krogs wurde im Wald der Krogs errichtet. Aber nicht direkt im Wald. Ein Portal führ
    Die Schule und ihre Umgebung

    The Krogs wurde im Wald der Krogs errichtet. Aber nicht direkt im Wald. Ein Portal führt dort hin, aber zum Portal muss man erst mal durch den düsteren Teil laufen. Man darf nicht vom Weg abkommen. Die Kinder des Waldes werden einen sonst zurück schicken. Der Wald an sich wirkt Mysteriös und auch beruhigend. Wenn man durch das Portal kommt ist das erste was man sieht ist das prächtige Schloss Mitten im Wald. Rund drumherum stehen Bäume, fast so hoch sind wie die Schule selbst. The Krogs wirkt sehr elegant von außen, durch die ganzen verziehrungen. Sie fügt sich auch perfekt in die Umgebung ein. Die Schule ist zwar von ein paar Pflanzen bewachsen, jedoch passt das perfekt in das Bild. Der Wald dient als eine Art von Garten in dem auch sehen und reichliche Lichtungen sind. Das Gebäude in der unter andern der Aufenthaltsraum ist, ist wesentlich kleiner als das andere. Wenn man da reinkommt ist das erste was man sieht die hohe Decke und die geschwungene Marmortreppe. An jeder des Seiten ist auch eine Säule ganz aus diesen Stein. Der Boden ist aus Eichenpackett. Die Wände sind mit hellen Holz verkleidet so das der Raum offen und einladend wirkt. Im ersten Stock befindet sich die Mensa und den Aufenthaltsraum. Beide sind genauso ausgekleidet wie die Eingangshalle, nur ohne die Treppe. In den Türmen sind Aussichtsplatformen aus denen man die Umgebung betrachten kann. Das andere Gebäude hat zwar keine Türme, ist dafür aber sehr viel Größer. Im Erdgeschoss sind die Klassenräume. Die ie gänge sind aus den gleichen Holz Boden wie der Aufenthaltsraum. Die Wände sind aus hellen Holz und in regelmäßigen Abständen hängen Bilder, von den Recken.
    Im ersten Stock sind die Mädchen unter gebracht und im zweiten die Jungen. Es sind jeweils zweier Zimmer; mit Platz für zwei Betten, jeweils zwei Schreibtisch und große Schränke.
    Jedes Zimmer hat sein eigenes Badezimmer. Die Farbe des Zimmers sind unterschiedlich, entweder in sanften Grautöne, weiß oder Hellblau. Außerdem gibt es große Fenster.

    6
    Steckbriefvorlage

    Schüler:
    Name:
    Nachname:
    Spitzname:
    Alter: (11-18)
    Jahrgang: (1-4 Jahrgang. Bleibt realistisch, ein 12- Jähriger kann beispielsweise nicht im 4. Jahrgang sein.)
    Geschlecht: (Männlich/Weiblich/Divers)
    Wesen:
    Aussehen: (bitte etwas ausführlicher. Ich will da nicht einfach nur drei Stichpunkte sehen. )
    Link: (Muss natürlich nicht sein)
    Fähigkeiten: (Bitte übertreibt es hier nicht. Keiner besitzt alle Fähigkeiten der Welt, das wäre zu OP. Und natürlich wenn ihr nachfahren der Recken erstellt wäre es natürlich sinnvoll wenn sie ihre Fähigkeiten übernehmen wie von Mipha ihre heilkraft)
    Charakter: (Ich will keine drei Strichpunkte sehen also schreibt auch hier ein wenig ausführlicher, natürlich muss es kein ganzer Roman sein.)
    Zimmer:
    Kurse: (Bis zu 3.)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken: (Nobody is perfect . Achtet also auf einen Ausgleich mit den Schwächen.)
    Schwächen:
    Ängste:
    Verliebt:
    Familie:
    Beziehung: (Seid ihr in einer Beziehung? Steht ihr kurz vor einer, seid ihr interessiert an einer?)
    Sexualität:
    Haustiere: (auch magische Tiere sind erlaubt, achtet aber darauf dass sie im Zimmer haltbar sind. Ich will kein Einhorn im Badezimmer sehen xd)
    Vergangenheit:
    Sonstiges:


    Lehrer:
    Name:
    Nachname:
    Spitzname:
    Alter: (20-50)
    Geschlecht: (Männlich/Weiblich/Divers)
    Wesen:
    Aussehen:
    Link:
    Fähigkeiten: (Behaltet im Hinterkopf dass Lehrer nicht umsonst Lehrer sind. Heißt, sie können schon ein wenig mehr als Schüler und sind ebenfalls auch erfahrener.)
    Charakter:
    Element/Gebiet:
    Zimmer:
    Die unterrichteten Kurse: (Ein Lehrer kann höchstens 2 Kurse unterrichten.)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken:
    Schwächen:
    Ängste:
    Verliebt:
    Familie:
    Beziehung: (Verheiratet? Kinder? Vielleicht gerade in einer Beziehung?)
    Sexualität:
    Haustiere: (Den Lehrern sind nur Kleintiere wie beispielsweise Nagetiere, oder Vögel erlaubt.)
    Vergangenheit:
    Sonstiges:

    7
    ((bold))((cur))((big))Die Zimmer ((ebig))((ecur))((ebold)) ((blue))((unli))((cur))Jungen:((ecur))((eunli))((eblue)) Zephos: Cyclos: Medoh: ((maroon))(
    Die Zimmer

    Jungen:

    Zephos:

    Cyclos:

    Medoh: (Voll!)
    -Dark Elias
    -Leopold Aquarius

    Rudania:

    Drakonia:

    Jaboo:

    Horror Kid: (Voll!)
    -Kaito Kuroba
    - Ellias

    Mädchen:

    Nayru:

    Din:

    Farore

    Hylia:

    Shiek:
    -Amira Satoni

    Naboris:

    Ruta:

    8
    Jahrgänge und Kurse

    Jahrgänge:


    Jahrgang 1:
    -

    Jahrgang 2:
    -

    Jahrgang 3:
    - Amira Satoni
    - Dark Elias
    - Leopold Aquarius
    - Ellias

    Jahrgang 4:
    - Kaito Kuroba


    𝙻𝚎𝚑𝚛𝚎𝚛𝚜𝚝𝚎𝚕𝚕𝚎𝚗 & 𝙺𝚞𝚛𝚜𝚎

    Direktorin: ( - )

    Sekretariat: ( - )

    Krankenschwester: ( - )


    Fliegen ( - )
    - Amira Satoni


    Jagd & Verfolgung ( - )
    - Leopold Aquarius


    Kampf & Verteidigung ( - )
    - Dark Elias
    - Leopold Aquarius


    Klettern & Parkour ( - )
    - Amira Satoni
    - Leopold Aquarius


    Zaubertränke ( - )
    - Leopold Aquarius


    Hellsehen & Wahrsagen ( - )
    - Ellias


    Magische Wesenkunde ( - )
    - Dark Elias
    - Ellias


    Die Geschichte von Hyrule ( - )
    - Kaito Kuroba
    -Amira Satoni

    Zaubern ( - )
    - Kaito Kuroba
    - Ellias

    9
    ((big))((cur))((bold))Beziehungen((ebold))((ecur))((ebig)) ❤️= A & B sind zusammen 💕 = A ist verliebt in B 💞 = A & B sind ineinander verlieb
    Beziehungen

    ❤️= A & B sind zusammen
    💕 = A ist verliebt in B
    💞 = A & B sind ineinander verliebt
    💔 = A & B sind getrennt
    🧡 = A & B sind Freunde
    👥 = A & B sind Geschwister
    👤 = A & B sind anders Verwandt.
    🚫 = A & B mögen sich nicht

    10
    Wer spielt wenn

    Potato: Kaito, Dark

    Vengaful: Amira,

    Domi: Leopold, Ellias

    Bereits vergebene Recken

    Revali:✔️
    Mipha: ✔️
    Daruk:❎
    Urbosa:❎
    Link:✔️
    Zelda:❎

    11
    Welcome and News

    Das Rpg wurde am 04.12.2020 erstellt ^^

    Vengaful ist beigetreten!:3

    Wir sind schon zu dritt! Willkommen Domi >3

    12
    Random Shippings

    13
    Best of Roleplay

    14
    Potato's erster Steckbrief: Name: Kaito Nachname: Kuroba Spitzname: Kaito hat nichts dagegen wenn man ihn ein Spitzname verpasst. Alter: 17 Jahrg
    Potato's erster Steckbrief:

    Name: Kaito
    Nachname: Kuroba
    Spitzname: Kaito hat nichts dagegen wenn man ihn ein Spitzname verpasst.
    Alter: 17
    Jahrgang: 4
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Hylianer
    Aussehen: Kaito ist 1, 79m groß und hat relativ dunkle Haut. Man erkennt aber noch immer das es nur von der vielen Sonne kommt. Sein Gesicht läuft leicht spitz zu, seine Augen sind hellblau sonst wirkt er relativ durchschnittlich. Auch wenn es nicht so wirkt hat er ein relativ kräftigen Körperbau. Kaitos Haare sind Schwarz und immer verwuschelt. Er lächelt fast immer zu.
    Link:
    Fähigkeiten: an sich hat Kaito keine besonderen Fähigkeiten, jedoch ist er ein begabter Zauberkünstler.
    Charakter: Kaito wirkt ziemlich Kindlich, auch wenn er in Wahrheit ein Genie ist. Er wirkt immer ruhig und gelassen auch wenn er im inneren gerade aussrastet. Kaito hat immer ein Plan B selbst wenn er diesen nur selten bis gar nicht braucht. Sein Pokerface ist perfekt und bisher hat es noch nie wer durchschaut. So wirkt er meist noch ruhiger und cooler als er meist ist. Er beherrscht seine Tricks perfekt, jedoch führt er diese nie vor Fremden vor. Nur vor Freunden oder Klassenkameraden. Er möchte entweder nur angeben oder andere glücklich machen.
    Zimmer: Horror Kid
    Kurse: Geschichte von Hyrule; Zaubern
    Mag: er zieht gerne seine Freunde auf
    Mag nicht: Fische, wenn seine Tricks durchschaut werden und immer wieder wieder herausgefordert zu werden
    Stärken: Kaito hat einen hohen IQ von 400 außerdem hat er ein Talent für zaubertricks.
    Schwächen: Fische
    Ängste: er hat Angst vor Fischen
    Verliebt: bisher nicht
    Familie: Toichi Kuroba (✝️) und Chikage Kuroba
    Beziehung: bisher noch nicht, aber wer weiß?
    Sexualität: homosexuell
    Haustiere: Kaito hat eine kleine Taube
    Vergangenheit: sein Vater war als Zauberkünstler Berühmt und ist durch Das ganze Land gereist, Kaito war immer an seiner Seite. Im Alter von 7 Jahren konnte er schon Rosen hervorzaubern. Desto älter er wurde, desto komplizierter wurden auch seine Tricks. Entwischen kann er sogar die Illusion so wirken lassen das es aussieht als würde er in der Luft laufen.
    Sonstiges: hat ein Talent für Zaubertricks die er von seinen Vater gelernt hatte. Aber viele Tricks hat er selbst entwickelt

    15
    Venagfuls erster Stecki: Name: Amira Nachname: Satoni Spitzname: Ami, Eimi Alter: 16 Jahrgang: 3 Geschlecht: Weiblich Wesen: Halb Orni, halb Sheikah A
    Venagfuls erster Stecki:

    Name: Amira
    Nachname: Satoni
    Spitzname: Ami, Eimi
    Alter: 16
    Jahrgang: 3
    Geschlecht: Weiblich
    Wesen: Halb Orni, halb Sheikah
    Aussehen: Fangen wir oben an. Amira hat lange, rotbraune Haare die sie immer in einem geflochtenen Zopf trägt. Vor ihren spitzen Ohren hängen außerdem zwei Strähnen herunter. Ihre Augen sind groß und stürmisch grau. Sie hat eine kleine Stupsnase. Ihre Lippen sind eher schmal und blass. Ihre Hautfarbe ist ein wenig dunkler als die von normalen Sheikah. Sie ist ein wenig zu klein für ihr Alter und wiegt dadurch das ihr Vater ein Orni war nur etwa halb soviel. Meisten trägt sie eine dunkeltürkise Jacke mit blauem Saum die an der Hüfte durch einen braunen Stoffgürtel zusammengehalten wird. Auf der rechten Seite der Jacke ist das Symbol der Ornis aufgestickt. Dazu trägt sie eine hellbraune Stoffhose und kniehohe, schwarze Lederstiefel. Zudem trägt sie an der linken Hand einen speziellen Handschuh der ihr das Bogenschießen erleichtert. Viele halten sie für jünger als sie eigentlich ist
    Link: https://i.pinimg.com/564x/b5/e7/1b/b5e71b2fd93284ba8a676f376d47edf9.jpg
    Fähigkeiten: zum einen hat sie von ihrem Vater die Kraft geerbt einen Aufwind zu erzeugen (also Revalis Sturm eben), zum anderen kann sie sich obwohl sie wie eine Sheikah aussieht auch schöne dunkelblaue Orniflügel wachsen lassen
    Charakter: Amira ist ein recht energetisches Mädchen. Sie tut was sie will und achtet nicht besonders auf Regeln. Obwohl sie nichts von Regeln und Disziplin hällt kommt sie jedoch immer rechtzeitig zum Unterricht das sie auch sehr wissbegierig und neugierig ist. Sie ist fast immer fröhlich und es ist schwer sie wütend, genervt oder traurig zu machen. Außerdem hällt sie nicht viel von Rängen, in ihren Augen sind alle Menschen gleich. Sie will immer etwas erleben, Langeweile kann sie gar nicht haben
    Zimmer: Sheik
    Kurse: Geschichte von Hyrule, Fliegen, Klettern & Parkour
    Mag: die Freiheit, Abenteuer, fliegen, bogenschießen
    Mag nicht: eingesperrt zu sein, Spielverderber, am Boden festzusitzen
    Stärken: bogenschießen, fliegen
    Schwächen: sich gedulden, rennen, malen
    Ängste: Feuer
    Verliebt: noch nicht aber who knows was noch passiert hehe
    Familie: ihr Vater Revali (schon verstorben), ihre Mutter Kathrina und ihre große Schwester Linda
    Beziehung: noch nicht aber sie würde gerne eine haben
    Sexualität: hetero
    Haustiere: ein Wolf den sie Blacky genannt hat
    Vergangenheit: Amira wuchs im Dorf der Orni zusammen mit ihrer Schwester auf. Ihren Vater lernte sie nie kennen, Teba war wie ein Ersatzvater für sie. Er brachte ihr auch alles bei was sie übers Bogenschießen und Fliegen wissen musste. Als ihre große Schwester auszog beschloss ihre Mutter mit ihr nach Kakariko zu ziehen wo sie bis zu ihrem Eintritt in The Krogs lebte
    Sonstiges: /

    16
    Potato's zweiter Stecki; Name: er Hat viele Namen. Dark Elias, Shadow Elias, Dunkler Elias, aber beforzugen tut er Dark Elias Nachname:/ Spitznam
    Potato's zweiter Stecki;

    Name: er Hat viele Namen. Dark Elias, Shadow Elias, Dunkler Elias, aber beforzugen tut er Dark Elias
    Nachname:/
    Spitzname: er sieht Dark und Schatten als Spitzname. Natürlich kann man seine anderen Namen auch als Spitzname verwenden dennoch beforzugt er eben Dark.
    Alter: 16
    Jahrgang: 3
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: in der Theorie ist er ein Hylianer, auch wenn er eigentlich nur ein Schatten ist dem leben und ein Körper gegeben worden ist.
    Aussehen: Als Elias Doppelgänger hat Dark Elias Ähnlichkeit mit ihm. Er trägt die gleiche Kleidung wie Elias: eine Tunika und eine lange Floppy-Mütze, obwohl die Ähnlichkeiten mit Elias dort enden. Sein gesamtes Outfit ist schwarz oder dunkelgrau statt (beliebige Farbe). Außerdem ist sein Haar etwas länger und entweder schattenhaft schwarz oder dunkelgrau. Außerdem bindet er dies oft zusammen da sonst noch mehr Strähnen ins Gesicht hängen. Dark Elias neigt dazu, Linkshänder zu sein. In einigen Erscheinungen (insbesondere wenn mehrere Kopien von ihm erscheinen) zeigt sich jedoch, dass er beide Hände bevorzugt. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal sind seine roten Augen, die normalerweise das einzige herausragende Merkmal gegen sein dunkles Gesicht sind. Generell sieht Dark eher etwas tanzbarens aus, weshalb er noch mehr wie ein Schatten wirkt.
    Sein Körperbau sieht zwar eher etwas schmächtig aus, allerdings erkennt man das er über einige Muskeln verfügt.
    Link:
    Fähigkeiten: Dark hat die Fähigkeit mit den Schatten zu verschwinden oder mit ihnen zu verschmelzen. Außerdem kann er Kopien von sich erschaffen. Allerdings kann er auch das gleiche wie Elias. Trotzdem ist er Körperlich stärker.
    Charakter: Bei ihn ist das Sprichwort "Harte Schale weicher Kern" ziemlich programm. Dark ist nun mal der Dunkle Teil von Elias und beinhaltet alles negative was er zu bieten hat. Dennoch ist Dark eigentlich ein freundlicher Junge der hin und wieder seine Phasen hat in der er unausstehlich ist. Auch wenn er an sich nicht ist kann er ziemlich frech werden und ist in gewisser Weise ziemlich Arrogant. Allerdings kommt er den meisten vielleicht etwas selbstverliebt, egozentrisch und vor allem kalt.
    Kaltherzig wurde er allerdings nur wegen den Menschen um ihn. Sie sehen ihn nur als das negative aus Elias und behandeln ihn dementsprechend auch so. Das hat ihn allerdings ziemlich gekränkt weshalb er diese Mauer um ihn aufgebaut hat und Kaltherzig geworden ist. Dennoch ist Dark eigentlich nett, allerdings geht das im Laufe der Zeit verloren. Zu fremden Leuten ist er aber in den meisten Fällen freundlich.
    Zimmer: Medoh
    Kurse: Kampf&Verteidigung und Magische Wesen Kunde
    Mag: er hat eine Vorliebe für Schabernack und ist gerne draußen. Außerdem mag er es wenn etwas Licht scheint und Schatten fallen.
    Mag nicht: er mag keine großen Mengen und wenn man ihn gegenüber Vorurteile hat.
    Stärken: er ist ziemlich stark und ist auch nicht im Schwertkampf untalentiert. Außerdem ist Dark ziemlich wendig
    Schwächen: bei mittag kann er nicht mit den Schatten verschmelzen.
    Ängste: im inneren hat er angst davor das er irgendwann zu dem wird als was er gesehen wird.
    Verliebt: /
    Familie: Eigentlich hat er keine Familie und Dark Link sieht er nicht wirklich als Vater an
    Beziehung: Dark ist Single und eigentlich auch nicht wirklich an einer Beziehung interessiert
    Sexualität: er ist Pansexuel.
    Haustiere: er hat keine Haustiere
    Vergangenheit: seine Vergangenheit ist für ihn genauso unbekannt wie für die anderen.
    Sonstiges: Er ist ziemlich gut mit Elias befreundet

    17
    Domi's erster Stecki; Name: Leopold Nachname: Aquarius Spitzname: Leo oder Lee Alter: 17 Jahrgang: 3. Geschlecht: Männlich Wesen: Zora Aussehen:
    Domi's erster Stecki;

    Name: Leopold
    Nachname: Aquarius
    Spitzname: Leo oder Lee
    Alter: 17
    Jahrgang: 3.
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: Zora
    Aussehen: er hat sehr auffallend Bunte Schuppen und einen recht dünnen aber doch recht muskulösen Körperbau. Er hat an seinen Rücken eine Narbe von einen Unfall als er Schwimmen lernte. Sein Schmuck ist sehr edel und auffällig und zudem versucht er stets edel und wichtig auszusehen, weshalb er recht viel Wert auf Schmuck und Kleidung legt.
    Link: https://pin.it/3KvDhAc
    Fähigkeiten: Heilkraft von Mipha und kann sich im Wasser schneller als andere Zoras bewegen
    Charakter: Er ist sehr freundlich und hilfsbereit. Aber auch wahnsinnig Naiv und Unerfahren was Soziale Kontakte (gerade Rommantische) angeht. Er neigt zudem immer mal wieder dazu leicht zu übertreiben und sich irgendwelche Geschichten auszudenken. Er ist aber auch leicht unsicher weil er Angst hat seine Familie zu enttäuschen. Zudem ist er tollpatschig und meist nicht sehr aufmerksam da er mit seinen Gedanken meist abschweift
    Zimmer: Medoh
    Kurse: Zaubertränke, Kampf und Verteidigung und Jagd und Verfolgung
    Mag: Schwimmen, Essen und Lernen
    Mag nicht: Hitze, Monster und das Gefühl zu schlecht für seine Familie zu sein
    Stärken: er ist ein sehr guter Schwimmer und seine Bevorzugte Waffe sind Peitschen aber er ist auch ein passabler Schwert Kämpfer.
    Schwächen: Er ist manchmal nicht sehr aufmerksam und etwas tollpatschig. Zudem hat er etwas Angst vor richtigen Kämpfen
    Ängste: Seine Familie zu enttäuschen, Feuer und Hunde
    Verliebt: noch niemand
    Familie: Mutter: Mipha und der Vater ist zurzeit noch unbekannt
    Beziehung: er ist in keiner Beziehung er wäre aber interessiert
    Sexualität: Bisexuell
    Haustiere: keines
    Vergangenheit: Sein Ei wurde gelegt kurz bevor seine Mutter starb weshalb er sie nie kannte und auch wer sein Vater ist weiss man nicht. Er wuchs also bei seiner restlichen Familie auf und wurde auch zu einen Prinzen erzogen. Er reiste schon in seiner Jugend recht viel und lernte dort schon früh verschiedene Kulturen kennen. Er war aber auch recht einsam der er seine Zeit fast nur ins Trainieren unf Lernen gesteckt hat. Weshalb er kaum Freunde hatte und Sozial relativ unerfahren ist. Das ist ihn aber aufgeffalen und er will das nun ändern.
    Sonstiges: /

    18
    Domi's zweiter Steckbrief; Name: Ellias Nachname: / Spitzname: Alter: 16 Jahrgang: 3. Geschlecht: Männlich Wesen: halb Hilyaner und halb Schieka
    Domi's zweiter Steckbrief;

    Name: Ellias
    Nachname: /
    Spitzname:
    Alter: 16
    Jahrgang: 3.
    Geschlecht: Männlich
    Wesen: halb Hilyaner und halb Schiekah
    Aussehen: Er ähnelt seinen Vater sehr stark, ist aber deutlich kleiner und schwächer gebaut als sein Vater. Seine Augen sind sehr schön blau, aber wenn er es will werden seine Augen rot und seine Haare Weiss, so das er sehr einen Shiekah vom aussehen ähnelt. Er hat nicht sonderlich viele Muskeln und ist körperlich nicht sehr beeindruckend. Seine Kleidung ist sehr simpel und eher gemütlich. Man sieht es ihn nicht wirklich an das er das Kind des Helden ist, ausser das er manchmal das Master Schwert auf seinen Rücken trägt das ihn sein Vater dagelassen hat, für das Ellias zwar keine Grosse Verwendung hat aber es trotzdem mit sich rumträgt.
    Link: https://pin.it/4B4FdaD
    Fähigkeiten: Kann Meisterhaft Magie nutzen, ist darin Dark Ellias überlegen und kann sich extrem leise Bewegen
    Charakter: Er ist sehr freundlich und hilfsbereit und mutig. Zudem liebt er es zu lesen und zu lernen, weshalb er Körperliches Training fast vollkommen vernachlässigt. Zudem ist er sehr anhänglich und treu. Er wirkt aber meistens recht nachdenklich. Er unterscheidet sich sehr von seinen Vater da er die meiste Zeit seines Lebens mit seiner Mutter verbrachte. Er wäre aber trotzdem an sich ein guter Held.
    Zimmer: Horror Kid
    Kurse: Zaubern, Magische Wesenkunde und Hellsehen und Wahrsagen
    Mag: Lernen, sich mit Freunden treffen und zu Zeichnen
    Mag nicht: Kämpfe, Gewalt und Leid
    Stärken: Er ist extrem gut in Schleichen und im Kampf mit Messern. Zudem ist er ein meisterhafter Magier und Stratege. Zudem gehorcht ihn sein Falke im Kampf perfekt und er kann ihn auch als eine Art Waffe nutzen. Mit Schwertern kann er mittelmässig umgehen.
    Schwächen: Er ist ein Furchtbarer Kämpfer wenn er mal nicht seine Haupt Waffen nutzen darf. Zudem hält er sich meist in Kämpfen zurück.
    Ängste: Er hat Angst vor Gewitter und vor Leunen
    Verliebt: noch nicht
    Familie: sein Vater ist Link und die Mutter ist eine Shiekah, zudem hat er noch ein paar halbgeschwister von denen er nicht alle kennt.
    Beziehung: ist interessiert
    Sexualität: Bisexuell
    Haustiere: einen Falken den er Wing genannt hat.
    Vergangenheit: Er wuchs in Karkariko bei seiner Mutter auf, da sein Vater oft auf Reisen war. Dort nutzte er fast die ganze Zeit um zu lernen und sich vorzubereiten auch mal ein Held zu werden. Er wuchs dort sehr wohlhabend und angesehen auf. Bis eines Tages sein Vater beschloss ihn hier an die Schule zu bringen, damit er hier auch so was wie Schwertkampf lernt.
    Sonstiges: Sein Vater gab ihn das Master Schwert da er meinte das er sowieso keine grosse Verwendung dafür hat und die Nächste Katastrophe wohl erst in Ellias Generation passieren würde wenn Link schon viel zu alt wäre, also soll Ellias sich schonmal darauf vorbereiten das Schwert zu führen. Den Falken hat er als kleinen Jungen mal gefunden und großgezogen da die Mutter des Falken gestorben ist.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew