x
Springe zu den Kommentaren

American Highschol

Inmitten der beschaulichen Stadt Fairfield liegt einer der wichtigsten Orte für die dort lebenden Jugendlichen – die Highschool. Während die einen sich hier gerne sehen lassen und im Ruhm sonnen, möchten andere diese Zeit ihres Lebens einfach hinter sich bekommen. Denn schon der kleinste Fehltritt kann für jeden einzelnen den sozialen Tod bedeuten. Helfend sind dabei vor allem die zahlreichen Clubs und Gangs, ohne die jeder zu einem Opfer zahlreicher Mobbingattacken werden kann. Doch täglich machen Gerüchte die Runde, je höher du steigst, desto tiefer wird auch der Fall sein. Kannst du dem täglichen Druck standhalten?

    1
    ((bold))Schauplatz((ebold)) Fairfield ist eine Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien und hat um die 110.000 Einwohner. Das Stadtgebiet verfügt insgesam
    Schauplatz

    Fairfield ist eine Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien und hat um die 110.000 Einwohner. Das Stadtgebiet verfügt insgesamt über eine ungefähre Größe von 97km2 und liegt auf halber Strecke zwischen San Francisco und Sacramento.
    Gesellschaftlich ist die Stadt aufgeteilt auf Northside und Southside. Denn während sich auf der Südseite der Stadt fast ausschließlich Villen und nur exklusive Luxus-Geschäfte und -Clubs finden, gilt Fairfields Nordseite als sozialer Sumpf der armen, abgewrackten Familien, in denen es niemand zu etwas bringt. Besonders berüchtigt ist diese Seite für das Gangleben.
    Die Fairfield High liegt ziemlich mittig und hat dementsprechend Schüler aus allen Teilen der Stadt. Sie gilt als gute Schule, zieht aber dank des Gang-Geschehens einige kritische Blicke auf sich. Aber sie verfügt über sehr gut ausgestattete Unterrichtsräume, Labore und Sport-/Schwimmhallen.

    Weitere wichtige Plätze außerhalb der Schule:


    Flashback
    Das Flashback ist so ziemlich der angesagteste Nachtclub in der Stadt. Selbst unter der Woche findet man hier zahlreiche Schüler, die schon längst nicht mehr auf ihr Alter überprüft werden. Der Alkohol ist für seine Qualität vergleichsweise billig und die Einrichtung relativ hochwertig, auf den Toiletten findet man aber dennoch immer die komplett Besoffenen.

    Polizeistation
    Wegen der hier ansässigen Gang werden in Fairfield deutlich mehr Kontrollen überall gemacht als in anderen Städten. Fast durchgehend sind die ungemütlichen Arrestzellen von Gangmitgliedern wegen Drogen- oder Waffenbesitzes, Gewaltanwendung und sämtlichen anderen Vergehen besetzt. Auch die Schule wird regelmäßig durchsucht.

    Western Hills Mall
    Dieses riesige Shoppingcenter erstreckt sich über 4 Stockwerke und bietet alles an Designerläden, Cafés und auch bspw. Second-Hand-Shops. Man kann hier fast durchgehend auf Schüler der Fairfield High aus allen Klassenstufen antreffen.

    Northside Lagerhalle
    In diesem leerstehenden Fabrikgebäude befindet sich das Hauptquartiert der Latino Bloods-Gang. Es ist gleichzeitig Aufbewahrungsort jeglicher Waffen als auch Schauplatz von zahlreichen Drogendeals. Viele der Bandmitglieder treffen sich hier regelmäßig um sich zu betrinken, zu feiern oder einfach zusammen abzuhängen.

    2
    Schulsystem

    Die Highschool in Amerika ist eine Gesamtschule, die von Schülern sämtlicher Bildungsstufen besucht wird. Sie umfasst traditionell die Klassenstufen 9-12, allerdings werden die Klassen nicht nur mit Nummern bezeichnet, die Schüler der einzelnen Klassenstufen tragen außerdem besondere Namen:

    • Die Neuntklässler heißen Freshmen (14-16 Jahre)
    • die Zehntklässler heißen Sophomores (15 bis 17 Jahre)
    • die Elftklässler heißen Juniors (16 bis 18 Jahre)
    • die Zwölftklässler heißen Seniors (17 bis 19 Jahre)

    Das Notensystem unterscheidet sich ebenfalls vom Deutschen. So wird statt mit Zahlen stattdessen mit Buchstaben benotet. Es gibt die Noten A, B, C, D und F (das E wird ausgelassen), die alle mit einem + oder – noch um eine Viertelnote verbessert bzw. verschlechtert werden können.
    Der Unterricht dauert von 8 Uhr morgens bis ca. 15 Uhr. Auf ihn folgen im Anschluss diverse Nachmittagsaktivitäten wie z. B. Football oder Cheerleading. Es existieren Pflichtfächer wie Amerikanische Geschichte, Englisch, Mathematik oder Sport, die belegts werden müssen. Des Weiteren gibt es verschiedene Wahlfächer. Zu ihnen gehören beispielsweise Kurse wie:

    • Astronomie
    • Fremdsprachen
    • Theater- und Filmwissenschaften
    • Design/Architektur
    • Kreatives Schreiben
    • oder Journalismus

    Feste Klassengemeinschaften oder -räume gibt es nicht. Stattdessen haben die Lehrer ihre festen Kursräume, die die Schüler aufsuchen müssen.

    Freshmen:

    Sophomores:
    Nova
    Elise

    Juniors:
    Jess
    Art
    Reney

    Seniors:
    Phoenix
    Arden
    Valentina
    Philip
    Louis
    Ada
    Luke
    Jonathan


    3
    ((bold))Gangleben((ebold)) Die „Latino Bloods“, kurz „LBs“, bestehen längst nicht mehr nur aus Latinos, sind aber trotzdem umgeben von zahlre
    Gangleben

    Die „Latino Bloods“, kurz „LBs“, bestehen längst nicht mehr nur aus Latinos, sind aber trotzdem umgeben von zahlreichen Gerüchten, von denen eines brutaler als das andere ist. Auch wenn viele der Mitglieder ihrem Ruf nicht gerecht werden, ist doch auch kein Unschuldslamm unter ihnen. So sind die Latino Bloods inoffiziell für Drogenhandel und illegalen Waffenbesitz bekannt. Ihre Erkennungsfarben sind schwarz und rot. Jedes Mitglied ist verpflichtet, diese jederzeit an sich zu tragen – meist in Form von extra dafür produzierten Bandanas, die außergewöhnliche (Haar-)Accessoires abgeben. Zudem wird allen von ihnen eine Waffe zugesprochen, die sie einsetzen dürfen, die bei der Polizei allerdings nicht gemeldet ist. Alle, die hier mitwirken, kommen von der Nordseite. Fast alle Southsides dagegen haben oft Angst vor ihnen. Denn die meisten Latino Bloods geben sich mindestens so hart wie man es von ihnen erwartet. Manche von ihnen nehmen tatsächlich auch die harten Drogen anstatt sie nur zu verticken, von den anderen wird das zumindest gedacht. Manche von ihnen sind regelmäßig in Prügeleien verwickelt, manche haben sogar schon Leute auf dem Gewissen.
    Es gilt als extremer Vertrauensbruch, aus der Gang auszusteigen und so einfach geht das auch nicht. Wer raus will, muss sich auf eine Art Spießrutenlauf mit verbundenen Augen und sehr viele Verletzungen, ähnlich Folter, gefasst machen.
    Innerhalb der Gang wird aber auf ungebrochenes Vertrauen geschworen. Egal welche Streits und Probleme zwischen ihnen stehen, für seine ‚Brüder und Schwestern‘ ist man da. Deshalb sind die Mitglieder auch alle in Zweiergruppen eingeteilt. Diese sind Buddys voneinander und rund um die Uhr aufeinander angewiesen. Wer seinen Buddy hintergeht, hat mit Folgen zu rechnen.

    Gang-Leader:

    Deputies: (Es gibt drei Stellvertreter)
    Phoenix

    Mitglieder:
    Elise
    Philip
    Ada
    Reney
    Art


    Buddies
    Elise - Philip
    Phoenix - Ada
    Reney -
    Art -

    4
    Freizeit-Aktivitäten

    Diese Aktivitäten finden nach dem Unterricht auf dem Schulgelände statt und erfordern eine Anmeldung zum Beginn des Schuljahres. Viele davon werden ausschließlich von Southsides besucht. Das Team, in dem man seine Freizeit verbringt, ist oft auch der Freundeskreis.

    Traditionell gehören die Footballspieler und Cheerleader zu den beliebtesten Schülern der Fairfield High. Wer es in eines der Teams schafft (die Auswahl wird oft nicht nur aufgrund des Könnens getroffen) steigt sofort im Ansehen der Schulgemeinschaft. Wie es das Klischee will bilden der Kapitän des Football-Teams und die erste Cheerleaderin oft ein Paar, einfach, weil es erwartet wird.

    Football
    Trainer(in):
    Kapitän: Luke/Jonathan
    Spieler: Louis


    Cheerleading
    Trainer(in):
    Erste: Valentina
    Zweite: Jess
    Mitglieder:


    Die restlichen Sportteams sind weit weniger ruhmreich und werden von vielen nur als „Sportfreaks“ abgestempelt.

    Schwimmen
    Kapitän:
    Mitglieder: Arden


    Basketball
    Kapitän:
    Mitglieder:


    Sonstige Aktivitäten:

    Theater
    Mitglieder: Nova


    Band
    Mitglieder: Ada


    Orchester
    Mitglieder: Arden, Valentina

    5
    Rangordnung [Cliquen]

    Es gibt viele verschiedene Gruppierungen, die alle mehr oder weniger angesehen sind. Die meisten basieren auf den Freizeitaktivitäten. Wer keiner dieser Cliquen angehört, gilt automatisch als Außenseiter und wird nicht selten gemobbt. Die meisten der Gruppen sind geschlossen, nehmen also fast nie neue Mitglieder auf. Wie auch die Stadt kann man die Schüler aber auch in Southside, Eastside und Northside einteilen (wobei die Eastside-Schüler, auch als „Normalos“ bezeichnet, in der Unterzahl sind und sich einfach nicht zwischen die Fronten stellen wollen, wofür sie als Feiglinge im Verruf sind, dennoch aber oft die sind, die die meisten Gerüchte streuen). Freundschaften oder sogar Beziehungen zwischen Northside und Southside werden immer extrem ausgeschlachtet, gerade weil alle „Nortsides“ als Gangmitglieder und gewalttätig gelten.

    Southsides
    Jess
    Nova
    Valentina
    Louis
    Luke
    Jonathan


    Eastsides
    Arden


    Northsides
    Phoenix
    Elise
    Philip
    Kena
    Art
    Ada
    Reney

    6
    ((bold))Regeln((ebold)) ((bold))((maroon))1.((emaroon))((ebold)) Benehmt euch wie zivilisierte Menschen und ignoriert keine Neuen, fangt möglichst we
    Regeln

    1. Benehmt euch wie zivilisierte Menschen und ignoriert keine Neuen, fangt möglichst wenig Streit an und unterlasst jegliche Form der Diskriminierung.

    2. Gebt euch etwas Mühe und macht nicht jeden Charakter nur hübsch, nett und intelligent. Bringt gerne etwas Drama mit rein.

    3. Versucht bitte, möglichst oft herzukommen. Es wird unmöglich hier 24/7 rumzuhängen, aber einen Steckbrief zu schicken und einmal die Woche „Hallo“ zu schreiben, ist nicht nur nervig, sondern auch echt unhöflich.

    4. Das ist eine Schule, gerade in den höheren Jahrgängen kennt man sich langsam. Also schreibt bitte auch Freundschaften etc. dazu!

    7
    ((bold))Steckbriefvorlage((ebold)) ((gray))Wartet bitte immer auf meine Bestätigung und schickt die Steckbriefe dann noch mal auf die Steckbriefseite
    Steckbriefvorlage

    Wartet bitte immer auf meine Bestätigung und schickt die Steckbriefe dann noch mal auf die Steckbriefseite.

    Lest die Erklärungen bitte auch!

    Name: (Vor- und Nachname. Es kann ausgefallen sein, aber bitte nichts eindeutig Ausgedachtes/Unkreatives wie ‚Bloom Nightsky‘ und keine offensichtlich schon existierenden Namen wie ‚Bilbo Beutlin‘ oder ‚Joe Biden‘)
    Alter: (14-19 und halbwegs zur Stufe passend. Klar kann man auch Klassen überspringen, aber 12-jährige Seniors gibt es bitte nicht)
    Geschlecht:
    Klasse: (siehe Alter)
    Aussehen: (bitte auch trotz Link nicht nur in Stichworten beschreiben)
    Eindruck: (welche erste Wirkung hat er/sie auf Andere?)
    Link: (freiwillig)
    Charakter: (Stichpunkte weniger gerne gesehen)
    Hobbys: (was macht er/sie in seiner Freizeit?)
    AGs:
    Ruf: (Als wer ist der Charakter bekannt? Die Schlampe? Der Drogendealer? Der Nerd?)
    Gerüchte: (was denken Andere über ihn/sie, was sollen sie denken? Und ist es wahr? Passend dazu erwähnt vielleicht auch noch, ob der Chara noch Jungfrau ist und ob die anderen das wissen)
    Durchschnitt: (Trotz Notengebung bitte als Zahl (z.B. 2,3) angeben. Und bleibt bitte realistisch und gebt nicht jedem einen Einserschnitt)
    Nebenjob: (falls einer vorhanden ist)
    Sexualität: (wenn nicht hetero – geoutet?)
    Beziehungen: (single oder vergeben? Hier könnt ihr auch Sachen wie beste Freunde etc. hinschreiben)
    Eltern:
    Herkunft: (Zu welcher Seite der Stadt wird er zugeordnet?)
    Gang: (Mitglied oder nicht?)
    Sonstiges:


    Zum Kopieren

    Name:
    Spitznamen:
    Alter:
    Geschlecht:
    Klasse:
    Aussehen:
    Kleidung:
    Eindruck:
    Link:
    Charakter:
    Hobbys:
    AGs:
    Ruf:
    Gerüchte:
    Durchschnitt:
    Nebenjob:
    Sexualität:
    Beziehungen:
    Eltern:
    Herkunft:
    Gang:
    Sonstiges:

    8
    ((bold))Beziehungen((ebold)) Gerade bei diesem RPG hoffe ich natürlich, viel eintragen zu können A⭐️B = A und B sind Freunde A💛B = A und B si
    Beziehungen

    Gerade bei diesem RPG hoffe ich natürlich, viel eintragen zu können

    A⭐️B = A und B sind Freunde
    A💛B = A und B sind beste Freunde
    A💘B = A ist in B verliebt
    A❤B = A und B sind zusammen
    A💔B = A und B sind getrennt
    A🤎B = A und B sind verwandt
    A🖤B = A und B hassen sich
    A - B = A und B haben sich geküsst
    A + B = A und B hatten Sex

    Valentina ⭐️ Jess
    Arden ⭐️ Valentina

    Ada 💛 Phoenix

    Elise 🤎 Philip

    Jess 🖤 Arden

    Valentina - Jess

    Phoenix + Arden
    Louis + Reney

    9
    Gerüchte

    Hoffentlich bekommen wir viel Gesprächsstoff zusammen ;)

    Sluts
    Hier stehen alle, von denen Leute GLAUBEN, dass sie KEINE virgin mehr sind, unabhängig davon, ob es stimmt.
    Phoenix
    Jessica
    Valentina
    Philip
    Louis
    Ada
    Luke


    Junkies
    alle, von denen erwarter wird, dass sie auch harte Drogen nehmen
    Phoenix
    Reney
    Art

    10
    ((bold))Sonstiges((ebold)) Steckbriefseite: ((url=https://www.testedich.de/quiz67/quiz/1612821251/American-Highschol-Steckbriefe))((eurl)) ((teal)) ((
    Sonstiges

    Steckbriefseite: https://www.testedich.de/quiz67/quiz/1612821251/American-Highschol-Steckbriefe

    Mitglieder
    Reality
    - Phoenix Rodriguez
    - Jessica Dee Warren
    - Louis Wright

    Katy_Black
    - Arden Lyla Hall
    - Ada Thompson

    Combi007
    - Novana King

    Miss RSP
    - Valentina-Sophie Adelar
    - Reney Coust

    ThefriedFlower
    - Elise van Nathingham
    - Philip van Nathingham

    lichtpfote
    - Arthur Christian Martell
    - Luke Ryan Hepburn

    SinaT31
    - Jonathan Christopher White

    Kena. 2.15
    - Kena Wolf


    Übersicht
    Weiblich: 7
    Männlich: 6
    Divers: -

    News
    08.02.21
    23:34 Das RPG wurde erstellt

    10.02.21
    • Das RPG wurde angenommen
    • Combi007, Miss RSP und Katy_Black sind beigetreten

    11.02.21
    • ThefriedFlower und Kena. 2.15 sind beigetreten

    17.02.21
    • Ich habe endlich alles nachgetragen: lichtpfote und SinaT31 sind beigetreten


Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew