x
Springe zu den Kommentaren

Die Rainbowhigh - Das Internat der Himmelsaugen

Willkommen, das hier ist ein RPG über ein Internat wo alle Kinder und Jugendliche mit besonderen Augenfarben und den dazugehörigen magischen Kräften. Also hast du eine besondere Augenfarbe? Und bemerkt das du eine eigenartige Begabung hast? Dann bist du hier genau richtig! Hier in Canada
treffen solche Kinder aus aller Welt zusammen um sich kennenzulernen und im Verborgenen ihre Kräfte zu kontrollieren und zu lernen sie richtig einzusetzen.

    1
    ((big))Regeln im RPG:((ebig)) 1. Ich bin der Boss.^^ Also falls ihr Fragen, Kritik, Forschläge oder anderes für mich habt, her damit.^^ ((small))Nur
    Regeln im RPG:

    1. Ich bin der Boss.^^ Also falls ihr Fragen, Kritik, Forschläge oder anderes für mich habt, her damit.^^
    Nur bitte beibt höflich, ich kann es nicht ab wenn andere sagen: „Das RPG ist total der Schwachsinn!“ Nix da!
    2. Lest euch die Vorgeschichte der Himmelsaugen bitte komplett durch und fragt gerne bevor ihr euren Steckie schickt, falls ihr etwas nicht versteht.^^
    3. Im Steckie wird bei Augenfarbe stehen: „Deckfarbe“ und „Geburtsfarbe“. Die Deckfarbe ist die Farbe einer Kontaktlinse die euer Charras trägt wenn er unter die Normalaugen geht. Also auch die Augenfarbe die euer Bild vom Charra hat dessen Link ihr in den Steckie einfügt. Die Geburtsfarbe heißt soviel wie: Die Original Augenfarbe, wenn ihr die einigebt, bitte nicht einfach nur: „Blau“ sondern Hellblau, dunkelblau oder normales Blau. Dann ist es einfacher für mich die Augenfarbe zu treffen.
    4. Seid freundlich zueinander und entfacht keine Streitereien außerhalb der Story. Die neuen Mitglieder werden nett empfangen.
    5. Die Gleichberechtigung, keiner steht für immer im Mittelpunkt, fragt mich wenn ihr irgendwas wichtiges mit eurem Charra schreiben wollt. Außerdem achtet auf den Gelichstand zwischen den weiblichen und den Männlichen Charras.
    6. Es gibt auf dem Internat keine Schüler mit mehrfarbigen Augen, außer den Buntaugen natürlich.
    7. Falls ihr Buntaugen oder Bluterben erstellen wollt, fragt mich BEVOR ihr euren Steckie schickt. Aber rechnet bitte nichtbimmer mit einem „ja“.
    8. Achtet auf eure Rechtschreibung, ich bin auch nicht die beste darin, aber wenn ganze Sätze vertauscht werden, dann ist da was faul... falls ihr eine Rechtschreibschwäche habt, sagt mir bescheid, dann ist es für mich oki und ich werde euch gerne dabei helfen.^^
    9. Keine Werbung schicken ohne mich zu fragen und auf meine Antwort zu warten. Genauso wenig halte ich von Spamnachrichten!
    10. Alle Nebenjobs (Siehe Kapitel 9) sind Normalaugen.
    11. Jeder im Internat der die Entertainräume nutzen will muss Eyelinks und Earlinks tragen.
    12. Habt Spaß!^^

    Regeln im Internat:

    1. Die Schüler sollen am Unterricht Teilnehmen, allerdings hat der Unterricht keine bestimmten Zeiten. Es wird euch bescheid gesagt wenn er beginnt.
    2. Mädchen und Jungen schlafen jeder für sich.
    3. Die Lehrer machen die Gesätze ; )
    4. Lasst eure Kräfte nicht unter Normalaugen frei.
    5. Schüler brauchen eine Einverständniserklärung wenn sie das Gelände verlasse .
    5. Alle Schüler nüssen unter den Normalaugen Kontaktlinsen mit ihrer Deckfarbe tragen.
    6. Bevor ein Schüler aufs Internat kommt bekommt er einen Brief. (So fangt ihr an zu RPGn.)
    7. Hier auf der Schule werden keine Normalaugen gedulten(Menschen mit mehrfarbigen Augen, außer die Buntaugen natürlich.)
    8. Es gibt nur wenige Fächer. Dies ist aber okay, da die Schüler hier sehr begabt sind.
    9. Morgens um 7 Uhr wird aufgestanden, da meist der Unterricht um 8:30 Uhr anfängt.
    10. Ab 22 Uhr ist Nachtruhe.
    11. Die Nebenjobs (Siehe Kapitel 9) wohnen alle je zwei in einem Zimmer.

    So wird geschrieben:

    (Außerhalb des RPGs)
    *der Charra tut etwas*
    Der Charra sagt etwas
    //Der Charra denkt etwas//
    -Beschreibung der Umgebung-
    Der Charra spricht in Gedanken
    Der Charra unterhält sich mit seinem Seelentier
    Wenn Seelentiere sich unterhalten
    Die Tiersprache aller Tiere
    Der Chat über die Eyelinks
    Das Gespräch über die Earlinks

    2
    ((bold))Die Vorgeschichte der Himmelsaugen((ebold)): Früher im Jahre 2020, trafen 8 Jugendlich mit wunderschönen einfarbigen Augenfarben aufeinander
    Die Vorgeschichte der Himmelsaugen:

    Früher im Jahre 2020, trafen 8 Jugendlich mit wunderschönen einfarbigen Augenfarben aufeinander und fanden heraus das sie jeder die Macht über eine besondere Fähigkeit besaßen. Hier sind sie:

    Die Junge Nurox:
    Besaß die Gabe mit Tieren und Pflanzen zu kommunizieren.
    Augenfarbe: Grün

    Die Junge Flammda:
    Besaß die Gabe das Feuer zu kontrollieren.
    Augenfarbe: Rot

    Der Junge Schakran:
    Besaß die Gabe in den Schatten zu wandern und sie zu kontrollieren.
    Augenfarbe: Schwarz

    Die Junge Eix:
    Besaß die Gabe das Eis herauf zu beschwören.
    Augenfarbe: Weiß(/Silber)

    Der Junge Lumkrox:
    Besaß die Gabe das Licht zu kontrollieren.
    Augenfarbe: Gelb


    Der Junge Mentola:
    Besaß die Gabe die Gedanken und Gefühle anderer zu lesen und mit ihnen zu kommunizieren.
    Augenfarbe: Lila

    Der Junge Wellaria:
    Besaß die Gabe das Wasser zu kontrollieren.
    Augenfarbe: Blau

    Die Junge Buntäugin:
    Besaß alle Gaben und alle Augenfarben.


    Dies waren die ersten Himmelsaugen die es gibt. Heute haben sich diese weiterentwickelt und es gibt nur noch wenige sogenannte „Bluterben“. Bluterben sind Kinder deren Eltern beide die gleiche Augenfarbklasse hatten.
    Stattdessen gibt es heute eher sogenannte „Nachfahren“ das sind die Kinder deren Eltern eine von diesen Kreuzungen sind. Sie besitzen die Gaben ihrer Eltern und noch eine neuentwickelte Gabe mit denen sie ebenfalls geboren wurden:

    Rot(Flammda)&Gelb(Lumkrox)
    = Orange
    Extragabe: Illosionserschaffung

    Grün(Nutrox)&Blau(Wellaria)
    =Braun
    Extragabe: Tierverwandlung

    Weiß(Eix)&Lila(Mentola)
    =Rosa
    Extragabe: Visionen Erkennung

    Schwarz(Schakran)
    =Grau
    Extragabe: Wundheilung

    Bunt(Buntäuging)
    =Bunt
    Extragabe: Alle neu entwickelten der anderen.

    Die „Nachfahren“ sind auf der ganzen Welt verteilt und die Rainbowhigh ist die einzige Schule für die Himmelsaugen.

    Über die Buntaugen:
    Die Buntaugen gibt es heute noch seltener als die Bluterben. Auf der ganzen Welt soll es nur zehn Stück geben. Sie werden von Forschern noch mehr gejagt als die anderen Himmelsaugen und müssen deshalb im Verborgenen oder auf der Flucht leben, immer mit der Angst erwischt zu werden und als Versuchskaninchen im Labor zu enden. Die Forscher fragen sich wie es sein kann eine solche Augenfarbe zu haben und versuchen diese auf die Augen anderer Normalaugen zu wechseln. Dies ist jedoch tödlich für die Buntaugen.

    Der Schakran:
    Der Schakran war sehr unbeliebt unter den früheren Himmelsaugen. Er gründete Familien mit Normalaugen und entwickelten deshalb nur die schlichte Farbe grau weiter.

    Die Normalaugen:
    Die Normalaugen sind Menschen die Augenfarben haben wie, graublau oder grüngelb. Augenfarben die mehrfaribig sind.

    Das Internat:
    Das Internat wird geleitet von Mrs. Derly Brightstone und steht im Wald Canadas. Verborgen für Normalaugen und nur findbar wenn man einen Brief von der Schule bekommen hat.

    Mrs. Brightstone:
    Die Schulleiterin ist eine der Zehn Buntaugen auf der Welt. Sie kann von allen gespielt werden.

    Name: Derly Brightstone
    Alter: 46 Jahre
    Geburtsfarbe: Bunt
    Deckfarbe: braungrau
    Familie: Keine die sie kennt. Sie wurde adoptiert.
    Unterrichtsfach: Kontrolltraining und Magiewissen.
    AussehenLink:
    Geburtsfarbe: https://pin.it/x77zPWJ
    Deckfarbe: https://pin.it/4vZdoeN
    Charakter: Mrs. Beightstone wirkt manchmal ziemlich durchgeknallt, sie ist aber eine ruhige und freundliche Person die viel Geduld hat, aber auch weiß wie sie sich durchsetzt. Ihr Motto lautet: „So wie du in den Wald rufst, so schallt es auch zurück.“ So kriegt sie es auch gut hin, bei vielen Schülern die Aufmerksamkeit zu gewinnen.
    Tier: Ja sie besitzt eine Stute im Internatsstall. Und hat ein Seelentier. Einen schwarzen Kater Namens Holmes.
    Gespielt von: Allen








    3
    ((big))Das Internat und die Umgebung:((ebig)) Das Internat besteht aus vier Stockwerken plus einen Keller und einen Dachboden. Keller: Kein Zutritt f
    Das Internat und die Umgebung:

    Das Internat besteht aus vier Stockwerken plus einen Keller und einen Dachboden.

    Keller: Kein Zutritt für Schüler ohne Erlaubnis. (Eingang durch die Putzkammer)

    Erdgeschoss: Eingangshalle, Putzkammern, Speisesaal.
    (Treppe am Ende der Eingangshalle)

    1. Etage: Die Zimmer.
    (Langer Gang, rechts die Jungen, Links die Mädchen. Am Ende des Ganges eine Treppe.)

    2. Etage: Aufenthalts Räume und EntertainClubs, wie Playstation, Wii, Kartenkasino, und Turnhalle.

    3. Etage: Klassenzimmer, von Mathe, Englisch, Magiewissen, Geschichte der Menschheit, Geschichte der Himmelsaugen.
    (Rechts und links auf den Gang verteilt.)

    4. Etage: Klassenräume von Biologie und Fysik, Lehrerzimmer und Bibliothek

    Dachboden: Kein Zutritt für Schüler ohne Erlaubnis.
    (Eine Dünne Treppe am Ende der 4. Etage)

    4
    Zimmer der Schüler: Mädchen: 1. Emilia, Amina, Loren, Amy (Voll) 2. Tiffany, Ashley 3. 4. Jungen: 5. Leo, Marco, 6. 7. 8. (Jedes Zimmer enthält: -
    Zimmer der Schüler:

    Mädchen:

    1. Emilia, Amina, Loren, Amy (Voll)

    2. Tiffany, Ashley

    3.

    4.

    Jungen:

    5. Leo, Marco,

    6.

    7.

    8.

    (Jedes Zimmer enthält:
    - 4 Betten
    - 2 Schreibtische
    - 2 Große Kleiderschränke
    - 1 Großes Bücherregal)

    Zimmer des Personals:

    1. Mr. Scinoh
    2. Mrs. Green
    3. Mrs. Anderson
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.
    10.
    11.
    12.
    13.
    14. Mrs. Brightstone

    (Jedes Zimmer enthält ein Büro, ein Schlafzimmer und ein Bad)

    5
    Große und wichtige Räume: Die Bibliothek: Enthält Bücher: -Fantasy -Romantisch -Horror -Gesundheit -Geschichte -Wissen usw. Es gibt keinen Bibliot
    Große und wichtige Räume:

    Die Bibliothek:

    Enthält Bücher:

    -Fantasy
    -Romantisch
    -Horror
    -Gesundheit
    -Geschichte
    -Wissen
    usw.

    Es gibt keinen Bibliothekar, allerdings verschwindet ein Buch nach höchstens 1 Jahrlangen Besitz und taucht in seinem Regal wieder auf.

    Der Speisesaal:
    Hier treffen sich die Schüler mindestens Morgens und Abends zum essen.

    Die Eingangshalle:
    Vom Parkplatz aus durch das Eingangstor kommt man in die Große Halle.

    Die Klassenräume:
    In denen findet der Unterricht stadt.

    Die Entertainräume:

    Gedankenlabyrint= Hier müsst ihr eure Eye und Earlinks aktivieren. Die Eyelinks nehmen kleine Mikropunkte auf den Strichen am Boden wahr und bauen dann eine Virtuelle Labyrintmauer um euch auf. Der Laserstrahler an der Wand, sorgt für die perfekte Luft und dafür des es sich auch echt anfühlt wenn ihr eine Mauer oder anderes berühren solltet. Die Kameras sind eine Karte des überblicks die ihr auch über die Eyelinks aktivieren könnt, außerdem befinden sich in den Wänen Mentale Lautsprecher die sich mit euren Earlinks verbinden und euch auch das Gefühl geben das sich die Gerräusch eum euch herum echt anhören aber virtuell sind. Ihr müsst in die Mitte des Labyrints kommen und einen Pokal, sicher ans andere Ende nach draußen bringen. Man kann gegeneinander spielen aber auf zu zweit im Team gegen andere Teams. Überall sind kleine Fallen wir Schlingpflazen. Aber auch die sind nur virtuell. Trotzdem fühlen sie sich echt an und können dich außer gefecht setzen.

    Die Virtuellle Welt= Ein raum wie das Gedankenlabyrint nur das dieser sobald man ihn mit aktivierten Eye und Earlinks betritt aussieht wie eine normale Welt. Der boden ist für höchstens 10 in jede verschiedene Richtung bewegbar ihr bewegt euch also kaum von der Stelle. Die Kameras zeigen auf den Eyelinks eine Karte an und die Laserstrahler sorgen für die passenden Gefühle. Auch hier gibt es Mentale lautsprecher die mit euren Earlinks automatisch verbunden werden. So hrrt sich die elt auch echt an. Mann kann sich virtuelle Waffen und Werkzeuge erstellen die sich dann auch echt anfühlen, nur der Schmerz ist nicht da und die Verletzungen in wirklichkeit auch nicht. Also keine Sorge!

    Ideen für weitere Räume, schreibt den Namen, Beschreibung und Aktivitätsanleitung in die Kommis.^^

    Es gibt natürlich auch normale Gameräume mit VR Brille und Controlern aller Art. Sowie ein Kartenkasino und eine Turn/Fittneshalle.

    6
    Das Gelände: Hinter dem Schloss befindet sich ein Park. Auf der rechten Seite sieht man den Anfang eines Pferdestalls. Dahinter befinden sich die Rei
    Das Gelände:

    Hinter dem Schloss befindet sich ein Park. Auf der rechten Seite sieht man den Anfang eines Pferdestalls. Dahinter befinden sich die Reitplätze und Koppeln.
    Auf der linken Seite des Parks sieht man Skaterbahnen und eine kleine Garage wo Mountainbikes drinenn stehen. In der Mitte des Parks ist ein großer sauberer See in denen die Schüler, Tiere und Lehrer schwimmen. Er säubert sich von alleine. Hinter dem See im Park, nicht ganz zu sehen befindet sich eine Kampfarena in denen die Schüler ihre Magie zu kontrollieren lernen, manche Sportstunden, wie „Kampf oder Tod“ drinnen verbringen oder Wettkämpfe veranstaltet werden.

    Vor dem Schloss ist ein Parkplatz mit Kiesboden, an dessen Anfang sich ein eisernes Toor befindet was dafür sorgt das niemand das Gelände der Schule sieht oder betritt. Überall sind Blumenbeete und es wachsen an den Rändern Apfelbäume.
    Neben dem Schloss etwas verborgen hinter der kleinen Garage, steht ein großes Gewächshaus in dem die Schüler den Unterricht für Pflanzenkunde haben. Wenn man den steilen weg hinter der Arena den Berg herunter läuft befindet sich dort ein großer Wald wo sämtliche Tiere und Pflanzen leben ein Ort zum Entspannen.

    Um das aufgezählte Gelände herum ist das Tal. Zwischen dem Gelände und dem Tal ist ein kleiner Fluss der die Grenze ist. Wenn man den von außen übertretet und kein Himmelsauge ist, sieht man nichts als eine verfallene Ruine, die bald von einer Klippe ins Meer stürtzt, obwohl dort eig gar kein Meer ist.

    7
    Beziehungen:

    Freunde = 💛
    BFFs = 💜
    Zusammen = 💞
    A ist Verliebt in B = 💘
    Sind Ex = 💔
    Sind verheiratet = 💝
    Hassen sich = 🖤
    A hasst B = 👿
    Sind Geschwister = 💙
    Sind Verwandte = 🤍

    Unter den Menschen:

    Leo💙Emilia
    Mr. Scinoh🤍Amina
    Edan💘Tiffany

    Unter den Tieren:


    Helena💜Xamber


    8
    Wer spielt wen:

    🐍Schlangenstern:
    🐍Leo van Dreco
    🐍Emilia van Dreco
    🐍Helena (Tiegerin)
    🐍Legolas (Friesenpferd)
    🐍Xamber (Timberwolf)
    🐍Regina Anderson


    🐒Affenkind:
    🐒Klara Green
    🐒Henry Scinoh
    🐒Amina Scinoh
    🐒Marco O´Connor
    🐒Tiger (Katze)
    🐒Momo (Polawolf)
    🐒Ice (Polarwolf)
    🐒Kikki (Kappuzieneräffchen)


    🍀Lala Chan:
    🍀Amy Asra


    💜Me:
    💜Loren
    💜Chyla (Leopardin)
    💜Flora (Appalusapferd)


    💫A soul lonely of ash:
    💫Tiffany Lucia Sercon


    🦊Natsuko:
    🦊Ashley

    Steckbrief der Schüler:

    Name: (mit Nachname)
    Alter: (7-25)
    Charakter:
    Geburtsfarbe: (Flammda, Nutrox, Wellaria, Lumkrox, Mentola, Buntauge, Eix)
    Deckfarbe:
    Links:
    Familie: (Ob Normalauge oder Himmelsauge)
    Lieblingsfach:
    Lieblingslehrer:
    Zimmer: (Wo soll dein Charra schlafen?)
    Sonstiges: (Noch was?)
    Gespielt von: (Dein Name)

    Zum kopieren:

    Name:
    Alter:
    Charakter:
    Geburtsfarbe:
    Deckfarbe:
    Links:
    Familie:
    Lieblingsfach:
    Lieblingslehrer:
    Zimmer:
    Sonstiges:
    Gespielt von:

    Steckbrief der Lehrer:

    Name:
    Alter:
    Geburtsfarbe:
    Deckfarbe:
    Familie:
    Links:
    Charakter:
    Unterrichtsfach:
    Tier:
    Gespielt von:

    Tiere:

    Hier im Internat kann man sechs verschiedene Sorten an Haustieren haben. Entweder:

    -Ein Seelentier, ein Tier mit dem man sich Unterhalten kann. Was aber kein anderer versteht. Ein Tier mit dem man Gefühle teilt und mit dem man verbunden ist.

    -Ein ganz normales Tier was man nicht verstehen kann.

    -Ein Tier was reden kann.

    -Ein Tier dessen Sprache wir dank unserer Gabe verstehen können.

    - Ein Tier was man vom Internat „geliehen“ hat. Zb, ein Pferd. Mit dem man eine Verbindung aufgebaut hat. (Seelentier)

    -Normal ein Pferd ausleihen ohne es zu verstehen.

    -Ein Pferd ausleihen und man versteht es dank der Gabe der Nutrox.

    Man kann auch selbst ein Tier mitnehmen. Ein Pferd, Katze, Hund, Wolf, Tieger. Alles ist erlaubt, haubtsache es tut nichts xD

    Steckbrief der Tiere:

    Name: (Name des Tieres)
    Besitzer: (Name des Besitzers)
    Art: (was für ein Tier)
    Charakter: (wie benimmt es sich)
    Sorte:(schaut die sechs Tiersorten)
    Link: (Bildlink zum Aussehen)

    Zum kopieren:

    Name:
    Besitzer:
    Art:
    Charakter:
    Sorte:
    Link:

    Link zur Steckbriefseite:

    Die Steckie Seite

    Tiere und ihre Einteilung:

    Pferde des Internats:

    Glurac-Wallach-weißer Araber

    Molly-Stute-braune Spanierin

    Elloran-Wallach-fuchsfarbener Araber

    Olivia-Stute- schwarze Friesin

    Bitte nicht mehr als 3 Seelentiere pro Charra!

    Eingestellte Pferde:

    Legolas-Wallach- schwarzer Friese
    Besitzer: Emilia
    Sorte: Seelentier

    Flora-Stute- Appalusa
    Besitzer: Loren
    Sorte: Seelentier

    Wölfe:

    Xamber- schwarzer Timberwolf
    Besitzer: Emilia
    Sorte: Seelentier

    Ice- weißer Polawolf
    Besitzer: Marco
    Sorte: Seelentier

    Momo- weiße Polarwölfin
    Besitzer: Sucht noch eine Verindung
    Sorte: Seelentier

    Tieger:

    Helena- sibrirische Tiegerin
    Besitzer: Leo
    Sorte: Seelentier

    Katzen:

    Holmes- schwarzer Bengalkater
    Besitzer: Mrs. Brightstone
    Sorte: Seelentier

    Tiger- norwegische Waldkatze
    Besitzer: Klara
    Sorte: Seelentier

    Affen

    Kikki- Klammeräffchen


    Fortsetzung folgt...



    9
    Besondere Rollen:

    Die Bluterben(2/20):
    -Emilia van Dreco
    -Leo van Dreco

    Buntaugen(3/10):
    -Derly Brightstone
    -Loren
    -Ashley

    Nachfahren(5/unendlich):
    -Amina Scinoh
    -Klara Green
    -Marco O´Connor
    -Amy Asra
    -Regina Anderson
    -Tiffany Lucia Sercon

    Normalaugen(1/8):
    -Henry Scinoh


    Lehrer:

    -Mrs. Brighstone
    -Mrs. Green

    Anderes Personal:
    -Mr. Scinoh

    Unterrichtsfächer:

    -Magiewissen= Mrs. Brightstone
    -Kontrolltraining= Mrs. Brightstone
    -Mathe=?
    -Deutsch=?
    -Bio= Mrs. Anderson
    -Physik= Mrs. Anderson
    -Geschichte(Menschheit und Himmelsaugen)= Mrs. Anderson
    -Sport=?
    -Kampf oder Tod=?
    -Pflanzenkunde= Mrs. Green

    Nebenjobs(von jedem zwei):
    -Hausmeister = Mr. Scinoh
    -Köche = Mrs. Anderson
    -Diener
    -Zimmermädchen

    10
    ((big))Das Tal((ebig)) Im Tal wohnen die Familien der Schüler, damit es nicht schwer fällt sich gegenseitig zu besuchen. Auch sie tragen Kontaktlins
    Das Tal

    Im Tal wohnen die Familien der Schüler, damit es nicht schwer fällt sich gegenseitig zu besuchen. Auch sie tragen Kontaktlinsen um nicht aufzufallen, außer wenn die Eltern Normalaugen sind.
    Im Tal findet man ALLES!
    Klamotten, Schulwahren, Essen, Elektronische Sachen usw...
    Jedes Wichendende dürfen die Schüler dorthin. Werden aber vorher noch einmal abgecheckt ob sie sich auch die Kontaktlinsen eingesetzt haben und ihre Magie kontrollieren können.

    Weitere Ausflüge:
    Jeden Monat wird ein Ausflug gemacht, die Direktorin ist auf irgendeine Art und Weise dazu gekommen Portale in eine andere Dimension zu beschaffen. In dieser Dimension ist das was sich die Gäste wünschen. Ein Paradis pur!

    11
    Die Schüler:

    Leo van Dreco
    Emilia van Dreco
    Amina Scinoh
    Marco O´Connor
    Amy Asra
    Loren
    Tiffany Lucia Sercon
    Ashley Snow

    12
    Die Kämpfe:

    -Es gibt in jedem Jahr spontan geplante Wettkämpfe in Magiekampf und Waffenkampf. Es treten die Schüler immer 1vs1 gegeneinander an bis irgendwann nur noch einer übrig bleibt.
    (Ich gebe bescheid falls es solche Kämpfe geben wird.)
    -Manche Schüler machen Übungskämpfe in ihrer Freizeit. Dies darf aber nur mit der Aufsicht des Kampfrichters gemacht werden. Der Kampfrichter ist gleichzeitig auch der Lehrer in „Kampf oder Tod“.
    -Ein Zweikampf wird gewonnen wenn der Sieger den Verlierer KO geschlagen hat oder einer aufgibt.
    Es darf NICHT getötet werden, wenn dies passiert fliegt der Schüler der diesen Schaden angerichtet hat.

    13
    ((unli))((bold))Die "Bodylinks"((ebold))((eunli)) -Was sind "bodylinks"? =Bodylinks sind kleine Metallische Plättchen die in dies
    Die "Bodylinks"

    -Was sind "bodylinks"?
    =Bodylinks sind kleine Metallische Plättchen die in dieser Zukunft ins Handgelenk, Schläfe, Ohr und Augen gesetzt werden. Nicht alle stehen umbedingt aus Metall es ist eine Mischung aus Kunststoff, Metall und Glas. Auch "Onglas" genannt. An jedem der angegebenen Körperteile hat das Plättchen andere Namen und Fähigkeiten. Von außen kann man die Links nicht sehen sie sind sehr dünn und farblos. Man kann sich die Sicht und die Hörfunktion so vorstellen wie der Anzug bei Ironman Marvel. (Bild weiter unten) (Weiter oben ist ein Bild was ca. anzeigt wie Links aussehen. Achtet auf die runden Quadrate)

    Earlinks:
    Earlinks sind Halbkreisförmige Plättchen die Oberhalb der Ohrmuschel unter die Haut gesetzt werden. Mit den Earlinks kann man besser hören und sie funktionieren wie ein kleines Mikrofon. Man kann sich mit anderen Earlinks verbinden und mit ihnen kommunizieren. Die Earlinks kann man deaktivieren indem man sich zwei mal auf das Ohrläppchen tippt. Genauso beim aktivieren.

    Eyelinks:

    Eyelinks sind wie unsichtbare Kontaktlinsen, nur das sie nicht auf der Linse liegen, sonern in die Netzhaut gebrannt werden. Mit den Eyelinks kann man mit anderen Chatten ohne das andere es merken. Außerdem zeigen die Eyelinks Informationen an zu den Sachen die du siehst, wie zb. der Name und die Herkunft einer Person die vor dir steht. Sie sind auch dafür da um weiter sehen zu können, auch in der Nacht sind sie sehr nützlich da sie auch nachfest sind. Wenn du 2 Mal schnell hintereinander blinzelst, deaktivierst du sie. Um sie zu aktivieren blinzelst du wieder 2 Mal.

    Interlinks:
    Interlinks sitzen unter der Haut an deinen Schläfen. Also ca. über deinen Augenbrauen am Haaransatz. Sie geben dir ein besseres Gedächtnisvermögen. So kannst du dich besser an Sachen erinnern und verfällst nicht leicht in Panik. Mit diesen Links kann man auch nicht in Ohnmacht fallen. (Diese Links sind erst ab 18.)

    Softlinks:
    Die Softlinks sitzen an deiner Handgelenk- Innenseite und können dir das Atmen leichter machen. Sie helfen deiner körperlichen Kondition, und machen dich ausdauerbarer. (Diese Links sind erst ab 20 und nur dann erlaubt wenn der Körper mindestens eine Mittelmäßige Ausdauer hat)

    Wenn der Charra noch keine Links hat, kann man sich welche machen lassen.

    14
    ((bold))Mr. X3((ebold)) Mr. X3 ist ein Assistenrobotter. Man kann ihn auch KIX3 nennen: "Künstliche Intelligens X3." Er ist dafür da um di
    Mr. X3

    Mr. X3 ist ein Assistenrobotter. Man kann ihn auch KIX3 nennen: "Künstliche Intelligens X3." Er ist dafür da um die Bodylinks anzusetzten und abzusetzten. Er ist im Inernat der Elektronikmeister und ein guter Diener.

    15
    ((unli))Wer hat welche Links? Und was ist der Kontaktcode?((eunli)) (Ein Kontaktcode ist immer vierstellig.) Emilia= Earlinks und Eyelinks =4788 Leo=
    Wer hat welche Links? Und was ist der Kontaktcode?

    (Ein Kontaktcode ist immer vierstellig.)


    Emilia= Earlinks und Eyelinks =4788

    Leo= Earlinks und Eyelinks =4787

    Loren= Earlinks und Eyelinks

    Amina=5670

    Marco=8877

    Amy= Earlinks und Eyelinks=1773

    Edan= Earlinks, Eyelinks und Interlinks=0089

    Mr. Scinoh=?

    Mrs. Brighstone= Ear, Eye, Soft und Interlinks =1000

    Mrs. Green=6699

    Mrs. Anderson= Eye, Ear und Interlinks =3365

    16
    Infos zu der Link-Kommunikation

    Man kann über die Links in drei Arten kommunizieren. Einmal über die Gedanken, dann über Chat und über das "Tongespräch".

    -Gedankenkommunikation funktioniert nur mit den Interlinks in der Schläfe der die Sender beider Personen verbindet.

    -Tonkommunikation funktioniert wie ein Telefongespräch über die Earlinks.

    -Der Chat wird von den Eyelinks angezeigt. Der Empfänger sagt das was er schreiben will laut auf.

    Die Kommunikation über Links geht nur wenn man Ear und Eyelinks hat. Die Eyelinks zeigen, dann eine Art Telefonbuch oder Kontaktliste an wo man den Kontaktcode des anderen einspeichern muss. Man klick dann den Code an und sagt oder denkt wie man sich mit dieser Person unterhalten möchte. Ob Ton, Chat oder Gedaken. Gedankenkommunikation ist jedoch erst ab dem Alter erlaubt wenn man Interlinks besitzen darf.

    17
    ((bold))((maroon))Die Virtuellen Bösewichte((emaroon))((ebold)) In Virtuellen Entertainwelten gibt es natürich auch Bösewichte. Hier ist eine Art:
    Die Virtuellen Bösewichte

    In Virtuellen Entertainwelten gibt es natürich auch Bösewichte.
    Hier ist eine Art:

    Luftmonster: Luftmonster können sich unsichtbar machen, aber nicht ganz. Denn auch wenn sie unsichtbar sind kann man ihre Schatten mit Licht ausfindig machen. Sie können einem Stromschläge geben als auch einen Wirlbelsturm auf einen loslassen. Sie sehen aus wie Menschen in einen Umhang aus Rauch gehüllt, nur das sie eher schweben und nicht gehen. Waffen habe die Luftmonster nicht und sie sterben bei normal tödlichen Verletzungen wie, ein Schwert durch die Brust oder Kopf, den Kopf abtrennen oder ersticken. (Bild zum Monster ist oben)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew