x
Springe zu den Kommentaren

Dorf des Verfluchten Waldes

Es gibt ein Dorf, welches den Ruf hat verflucht zu sein. Oder besser gesagt der Wald des Dorfes soll verflucht sein. Nicht viele leben in diesem Dorf und trotzdem leben dort nicht nur Menschen, sondern auch nicht Menschliche Geschöpfe welche sich unter die wenigen Leute dort mischen.

    1
    ((big))((purple))Das Dorf((epurple))((ebig)) Dorf Leguan Ein Dorf, welches an manchen Stellen sehr naturverbunden scheint. Das Grün bahnt sich seinen

    Das Dorf

    Dorf Leguan
    Ein Dorf, welches an manchen Stellen sehr naturverbunden scheint. Das Grün bahnt sich seinen Weg über die alten Pfade und bildet Lichtungen in kleinen, mit Bächen und Büschen geschmückten, Wäldern.
    Ein Dorf, welches einen unschuldigen Eindruck schindet. Es ist klein, friedlich, gespickt von einem Hafen, anliegend am Meer. Was schöneres gibt es nicht. Der Strand, genannt,, Othic" hat einen Ruf für seine wunderschönen Muscheln und kleinen Schätze. Auch ist es bekannt, dass die Fachwerkhäuser in Dorf Leguan eine heimische und bunte Atmosphäre bilden. Dazu die gepflegte Umwelt, ein schöneres gestaltetes Dorf gibt es nicht.
    Ein Dorf, welches keinen Hinweis darauf gibt, dass es von einem uralten Fluch belegt sein soll..
    In Dorf Leguan gibt es einen Kindergarten (wo auch eine Vorschule angeboten wird), eine Grundschule, und eine weiterführende Schule, die bis zur 13. Klasse geht, wenn man nicht vorher abbricht. Man kann dort sogar studieren.
    Somit fehlt es an nichts, außer an Einwohnern. Das Gerücht über den verfluchten Wald hat sich schon weit rumgesprochen, sodass viele den Aufenthalt im Dorf stark meiden. Da das Dorf auf einer Art Insel angesiedelt ist und es nur eine Autobahnbrücke gibt, welche sich über das riesige Meer erstreckt und das Festland mit dem Dorf verbindet, ist die kleine Insel auch meistens unbesucht. Die Strecke ist viel zu weit und die Angst vor dem Wald zu groß. Ob was an dem Gerücht stimmt weiß niemand so genau..
    Dadurch das es nicht sehr stark bewohnt ist, nutzen übernatürliche Wesen dies für ihre eigenen Vorteile und mischen sich dort unter die lebenden Menschen. Für sie ist es ein geeignetes "Versteck".

    Der Wald
    Der "verfluchte" Wald ist recht groß und durch die vielen dichten Bäume sehr schaurig und dunkel. Das Sonnenlicht schafft es kaum durch die dicht stehenden Stämme der Bäume hindurch zu schielen,
    Tief verborgen gibt es 2 Mienen, welche durch Angst auch nicht mehr betrieben und deshalb gemieden werden. Einige Höhlen zieren den unebenen Wald mit wortwörtlichen Höhen und Tiefen. Verborgen zwischen den Bäumen hat sich eine Lichtung gebildet. In der Mitte liegt ein See, welcher kleine Bächer durch den Wald jagt.
    In der Nacht zum Vollmond ist es strengstens verboten den Wald zu betreten. Polizeistaffeln patrouillieren an der Front des Waldes. Bewohner die dabei erwischt werden, wie sie versuchen den Wald bei Vollmond zu betreten, kriegen eine Verwarnung ausgeschrieben. Beim wiederholen des Versuchs ist eine Geldstrafe die Folge.

    2
    ((big))((teal))Übersicht((eteal))((ebig)) Kapitel 1: Das Dorf Kapitel 2: Übersicht Kapitel 3: Regeln Kapitel 4: Steckbrief Vorlagen Kapitel 5: Kinde

    Übersicht

    Kapitel 1: Das Dorf
    Kapitel 2: Übersicht
    Kapitel 3: Regeln
    Kapitel 4: Steckbrief Vorlagen
    Kapitel 5: Kindergarten, Schulen, Arbeitsplätze
    Kapitel 6: Schwarzes Brett
    Kapitel 7: Mitglieder
    Kapitel 8: Beziehungen

    3
    ((maroon))((big))Regeln((ebig))((emaroon)) 1. Schreiben 1.1: Mindestens zwei mal aktiv in der Woche sein. 1.2: Nicht (zu) brutal und pervers schreiben

    Regeln

    1. Schreiben
    1.1: Mindestens zwei mal aktiv in der Woche sein.
    1.2: Nicht (zu) brutal und pervers schreiben. Wenn andere sagen ihr sollt es unterlassen, nehmt da Rücksicht drauf.
    1.3: Rp ist etwas, wo man ein klein wenig Wert auf Wortgewandtheit setzt. Schreibt nicht nur ein Wort und versucht euch an ganzen Sätzen.
    1.4: Nicht jeder ist perfekt in Deutsch, klar. Es gibt LRS (i hope das ist die Abkürzung), aber versucht euch an möglichst grammatikalisch richtigen Sätzen, die Leute werden es euch danken!
    1.5: Drama ist erlaubt. Habt ihr vor etwas zu schreiben, was sich auf das gesamte Rp auswirkt wie z.B. ein Angriff auf das Dorf, klärt das erst mit mir ab.
    1.5: Euch ist wirklich keiner böse, wenn ihr euch für ein paar Tage meldet, dafür beißt euch keiner.
    2. Miteinander
    2.1: Bitte bleibt immer sachlich und freundlich miteinander.
    2.2: Privates wird privat geklärt, anderes kann ruhig hier im Chat bleiben. Falls es mir zu unsachlich wird, sage ich es, falls dies ignoriert wird, verteile ich Verwarnungen ;3
    2.3: Versucht euch nicht krampfhaft in ein Rp einzubringen.
    3. Steckis
    3.1: Schickt die Steckis auf mein Profil und in die Kommis. Ich schaue täglich vorbei.
    3.2: Ich segne eure Steckis ab, dann dürft ihr loslegen.
    3.3: Mit einem halbherzig ausgefüllten Stecki kommt ihr hier nicht weit.
    3.4: Zu Anfang gewähre ich euch fünf Steckis.
    3.5: Maximal zwei übernatürliche Wesen pro Person.

    4
    ((big))((blue))Steckbriefe((eblue))((ebig)) ! Zu Anfang nur zwei übernatürliche Wesen pro Person! ! Alles mit ''*'' muss nicht a

    Steckbriefe

    ! Zu Anfang nur zwei übernatürliche Wesen pro Person!
    ! Alles mit ''*'' muss nicht ausgefüllt werden!

    Humanoides Wesen:

    Name:
    Nachname:
    *Spitzname:
    Geschlecht:
    Alter:
    Geburtstag:
    Sexualität:
    Schule/Arbeit: (Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schule/Welchen Arbeitsplatz besucht sie/er? z.B. Fischerin, Flouristin, Bäckerin, Polizistin.. Eigene Läden und Firmen, wie auch Fabriken sind in Ordnung, bitte erwähnt aber auch den Namen der eigenen Filiale und was dort ausgeführt wird/hergestellt wird/produziert wird..)
    Charakter: (Bitte in ganzen Sätzen.)
    Art: (z.B. Mensch, Magierin, Vampir, Elfin.. Ihr dürft auch ''Rassen'' kreuzen, aber bitte nicht zu op.)
    Fähigkeit(en): (Höchstens 4. Nennt auch mögliche Schwächen. Wenn ihr einen Mensch macht, auslassen)
    Link:
    Aussehen: (z.B. wie groß jemand ist kann man einem Bild nicht entnehmen:/)
    *Kleidung:
    Familie: (Mutter? Vater? Geschwister? Falls Familienmitglieder erstellt werden dürfen, erwähnt es bitte, ich schreibe es an das schwarze Brett.)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärke(n): (Mind. 2)
    Schwäche(n): (Mind. 2)
    *Vergangenheit: (Bitte in ganzen Sätzen.)
    *Verliebt:
    Sonstiges:

    Für Haustiere

    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Rasse: (Deutscher Schäferhund, Wüstenrennmaus, Steinbock, Schildkröte
    Charakter: (Bitte in ganzen Sätzen.)
    Link: (Keine rl Bilder.)
    Aussehen: (Wie groß das Tier ist, kann keiner durch das Bild sehen.)
    Stärke(n): (Mind. 2)
    Schwäche(n): (Mind. 2)
    Vergangenheit: (Bitte in ganzen Sätzen.)
    Sonstiges:

    5
    ((gray))((big))Wer in den Kindergarten/welche Schule geht:((ebig))((egray)) Kindergarten: Grundschule: Weiterfühende Schule: - 8 Klasse: Sina - 9 Kla

    Wer in den Kindergarten/welche Schule geht:

    Kindergarten:

    Grundschule:

    Weiterfühende Schule:
    - 8 Klasse: Sina
    - 9 Klasse: Maxi, Leif, Mirai

    M: 4
    W: 3

    6
    ((big))Schwarzes Brett((ebig)) Entschuldigt: Geflogen: Ankündigungen: Events:

    Schwarzes Brett

    Entschuldigt:

    Geflogen:

    Ankündigungen:

    Events:

    7
    ((big))((green))Mitglieder((egreen))((ebig)) ((bold))((purple))↫Maxi↬((epurple))((ebold)) Maxi (Kapitel 9) ((bold))((navy))↬Leif↫((enavy))((eb

    Mitglieder

    ↫Maxi↬
    Maxi (Kapitel 9)

    ↬Leif↫
    Leif (Kapitel 10)
    Cedric (Kapitel 15)

    Clarafi
    Sina (Kapitel11)
    Tessa (Kapitel 13)

    Shu Ouma
    Loid (Kapitel 12)

    Namina
    Mirai (Kapitel 14)

    8
    ((fuchsia))((big))Beziehungen((ebig))((efuchsia)) A 💛 B = sind befreundet A 💕 B = A ist in B verliebt A 💝 B = zusammen A 💔 B = getrennt A

    Beziehungen

    A 💛 B = sind befreundet
    A 💕 B = A ist in B verliebt
    A 💝 B = zusammen
    A 💔 B = getrennt
    A 💞 B = verwandt
    A 💥 B = hassen sich
    A 🌌 B = besondere Beziehung

    9
    ((bold))Maxi's erster Charakter ((ebold)) Name: Sein Vorname lautet Maxi Nachname: Scott Spitzname: Man kann ihm ruhig welche geben, er nimmt das

    Maxi's erster Charakter

    Name: Sein Vorname lautet Maxi
    Nachname: Scott
    Spitzname: Man kann ihm ruhig welche geben, er nimmt das meist ganz locker
    Geschlecht: er stammt vom männlichen Geschlecht ab
    Alter: Maxi ist gerade 16 Jahre alt, ob er dementsprechend auch so aussieht ist eine andere Sache
    Geburtstag: 23.06
    Sexualität: Bi
    Schule/Arbeit: er geht in die 9 Klasse und damit zur weiterführenden Schule. Nebenbei macht Maxi einen Nebenjob als Konditor.
    Charakter: Maxi ist ein aufgeweckter und fröhlicher Mensch, welcher gerne andere kennenlernt und stetig Kontakt sucht.
    Er mag es andere aufzuheitern und quatsch zu machen, sowie Nähe. Um genauer zu sein liebt er es einfach zu kuscheln/schmusen.
    Man könnte den Jungen fast schon mit einem Sonnenschein verwechseln.
    Maxi hält sich am liebsten im sonnigen plätzen oder am Hafen auf, jedoch schleicht er sich gerne mal an den rand des Waldes, nur um ihn zu beobachten. In seiner freizeit schaut er oft Actionfilme, backt sehr gerne und oft, treibt sport, trifft sich mit freunden und zeichnet manchmal auch, aber er findet das er null talent darin hat.
    Er kann sich schnell und einfach sachen merken und ist dadurch dementsprechend gut in der Schule.
    Sein Lieblingsgetränk ist Peach Flavour-Arizona, er trinkt es recht oft und hat davon einen gefühlten 1 Jahre Vorrat bei sich verstaut.
    Es wurde früher als er klein war auch manchmal von ihm gedacht, das er ein Mädchen sei. Wahrscheinlich, weil seine Haare etwas länger waren, aber wirklich verstanden hat er es noch nie. Vereinzelt kam das vor einem Jahr auch noch vor und er hofft dass dies so langsam nicht mehr passiert.
    Art: Er ist zur Hälfte ein Engel.
    Fähigkeit(en): Er kann zwar seine Engelsflügel erscheinen lassen, aber noch wirklich schlecht mit diesen fliegen. Wenn er diese erscheinen lässt, färbt sich eines seiner Augen in ein schönes Himmelsblau.
    Aussehen: Maxi ist eher kleiner Statur und sieht für sein Alter recht jung aus. Er hat eher glattes, samtiges honigblondes Haar, welches sein Gesicht umrahmt. Seine Augen sind honiggelb - etwas bräunlich farbend und werden von langen Wimpern umschmückt. Seine Größe beträgt gerade mal 1.67 cm und er ist so gut wie immer von einem rosig-vanilligen Geruch umgeben, was daran liegt das in seinem Zimmer oft duftkerzen mit genau diesem geruch brennen. Außerdem benutzt er eigentlich immer das gleiche Vanille Duschgel. Seine Haare riechen angenehm nach Pfirsich.
    Kleidung: Maxi trägt gern Pullis und T-Shirts in den verschiedensten Farben, nur ein paar Farben finden sich nicht in seinem Schrank wieder. Hosen hat er meist weiße, hellblaue oder dunkelblaue Jeans. Ein paar farbenfrohe Jogginghosen findet man bei ihm aber auch. Im Sommer trägt er sehr gerne Cowboy- und Strohhüte, er ist von denen einfach ein riesen Fan.
    Familie: Er hat eine Mutter namens Liv, von der er sein honigblondes Haar geerbt hat und einen Vater namens Haruto, welcher Japaner ist. Damit ist Maxi zur Hälfte Japaner und kann dadurch auch ein wenig Japanisch. Zu seiner Familie gehört auch noch seine Zwillingsschwester Annabelle, er nennt sie aber immer nur Belle
    Mag: Maxi mag den Sommer, Strand, Actionfilme, das Backen und dekorieren. Außerdem ist er sehr verschmust und mag Kuscheltiere. Er bevorzugt oft etwas scharfes zum Mittag oder Abend zu essen, aber isst sonst fast auch nur süßes.
    Mag nicht: Der junge kann sie Kälte nicht ab und ist sehr Kälte empfindlich. Im Winter bleibt er deswegen dann doch lieber in seinem warmen Zimmer. Was er wirklich hasst sind saure Lebensmittel. Sei es auch nur ein Saures Bonbon.
    Stärke(n): Es hat sich herausgestellt das Maxi sehr gut im Backen und dekorieren ist. Außerdem kann er sich schnell Sachen merken.
    Schwäche(n): Er ist leider sehr Kälte empfindlich und erkältet sich schnell. Außerdem hat er null talent im kochen
    *Vergangenheit: Noch unbekannt.
    Verliebt: Bis jetzt noch nicht, er hat mit sowas auch keine Erfahrung.
    Sonstiges:-

    10
    ((bold))Leif's erster Charakter((ebold)) Name: Leif Nachname: Karatsu Geschlecht: Männlich Alter: 16 Jahre alt Geburtstag: 18.11 Sexualität: Le

    Leif's erster Charakter

    Name: Leif
    Nachname: Karatsu
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 16 Jahre alt
    Geburtstag: 18.11
    Sexualität: Leif ist Homosexuell.
    Schule/Arbeit: Leif geht in die 9. Klasse auf die weiterführende Schule
    Charakter: Leif ist ein ruhiger und nicht sehr gesprächiger Junge mit wenig Lebensfreude. Der Junge ist öfters mal in Gedanken und lässt nicht wirklich mit sich reden. Gern geht er Menschen Massen aus dem Weg, da es nicht wirklich schön ist, wenn man da ist, aber nicht ins Gespräch integriert wird. Leif redet manchmal mit sich selbst, er redet sich gerne Dinge ein. Selten nimmt er ein Blatt vor den Mund, wenn es um Meinungen und Ratschläge geht. Fragen geht er selten aus dem Weg, es ist viel zu aufwendig. Leif ist niemand der sich an etwas hängt oder sich Hoffnungen macht. Trotz, dass Leif eine gute Selbstbeherrschung hat und weiß wie er sich zurückhalten kann, kann er auch aggressiv werden. Tatsächlich kann man ihn schnell einschüchtern, denn Leif ist etwas unsicher und hilflos. Mit Liebe hatte er noch nichts am Hut, Zärtlichkeiten sind ihm nicht bekannt.
    Art: Mensch
    Link:
    Aussehen: Er ist ca. 1.75 cm groß, von schlanker und weniger muskulösen Statur. Seine blasse Haut weißt an seinen Augen auf eine leichte Rötung hin. Auch sieht man schnell, wenn der Junge errötet. Sein Haar, von kräftiger und gesunden weichen Struktur, ist immer zottelig und unter einer Käppi vergraben. Die Käppi verdeckt die grünen Augen des Jungen, welche den trüben und kühlen Schleier der Gefühle von Leif wiederspiegeln. An Leif's Wirbelsäule ziert sich eine feingezogene Narbe. Ihre Farbe ist etwas dunkler, man kann sie gut von der heilen Haut unterscheiden. Die Narbe entstand bei einem Versuch des Missbrauchs an Leif und beginnt mittig der Schulterblättern bis hin zur Hüfte (ein feiner Strich nach unten).
    Familie: Seine Mutter heißt Esmeralda (kann erstellt werden). Auch hat diese noch einen leiblichen Sohn mit dem Alter von 15 Jahren, namens Elias.
    Mag: Leif mag Spaziergänge. Allein über das Gelände schlendern, den Blick im Himmel. Jedoch kann der Junge nicht allzu lange allein draußen sein. Auch findet er süßes Gebäck sehr toll und auch Grießbrei bevorzugt er.
    Mag nicht: Er hat Angst im Dunkeln. Tritt die Dunkelheit ein, kriegt er Panik. Da er schon so relativ schnell in Ohnmacht verfällt, kommt ihm Dunkelheit nicht so gut. Auch hat der Junge mit Berührungsängsten zu kämpfen. Diese bildeten sich, wie in der Vorgeschichte geschildert, bei Erziehung des Jungen durch häusliche Gewalt.
    Stärke(n): Zu den Stärken des Jungen gehört es zu einem, dass er gut kochen kann. Zudem skatet er gut und gern. Der Junge ist sehr geduldig und kann einen durch und durch oft überraschen.
    Schwäche(n): Leif ist nicht der Stärkste. Seine körperliche Stärke lässt ihn oft im Stich. Auch hat er nicht viel Kondition.
    *Vergangenheit: Leif kommt aus einer strengen Adels-Familie weiter oben im Norden. Sie baute ständigen Druck auf ihn aus, er solle sich benehmen, er dürfe nicht raus und müsse lernen, er habe kein Recht zu Abend zu essen, ehe er seinen Unterricht ausgeführt habe. Für Hobbys hatte er keine Zeit, jedoch erlernte er mal wie man Blumen flechtet, was er von dem Tag an immer mit den Blumen von seiner Mutter machte, welche sie liebevoll pflegte. Unterrichtsstoff seines Einzelunterrichtes waren dabei geschichtliche und politische Themen, Dinge über Kapital und Verhalten mit Geld, was einen Jungen im Alter von 8 Jahren noch nicht wirklich interessiert. Freunde durfte er nicht haben. Die Chance war zu hoch, dass er dessen Verhalten annimmt und sich zu einem schwierigen Fall - was zwar auch das Endergebnis dieser Erziehung war - entwickelt, welcher nur von Unsinn seiner Fantasien redet und keine Manieren besitzt. Seine Eltern erhofften sich stets viel von ihm, denn seine Schwestern, Leyla und Lucy, waren noch zu jung, kamen gerade auf ihre 3 Jahre, da sie jedes Jahr ihren Geburtstag als Zwillinge gleichzeitig feiern. Unter dem ganzen Stress, dem Druck, bildeten sich bei Leif Aggressionsprobleme. Er fing an lautstark zu diskutieren, weigerte sich seinen Eltern und deren Angestellten im Adelshaus zu gehorchen. Wenn man ihn nicht ließ, wehrte er sich mit allem was ihm in die Hände kam. So warf er schon öfters mit Tellern, Flaschen, Gläsern oder Steinen. Die Manieren des Jungen ließen nach, er wurde immer frecher und warf seinen Eltern und Geschwistern Beleidigungen entgegen. Es war eine Reaktion des Stress abbauens. Natürlich duldete es das strenge Adelshaus nicht wirklich lange. Im Alter von 11 Jahren wurde Leif zur Adoption freigegeben. Nicht lange wartete er und wurde adoptiert. Wie bei seinen leiblichen Eltern verweigerte Leif vieles. Einsicht, Unterricht, sogar zum Essen wollte er nicht erscheinen. Sein Verhaltensmuster kehrte langsam zurück, er wurde laut, aggressiv und frech. Kein ganzes Jahr musste er warten, bis er merkte, dass diese Eltern anders waren. Bis er 15 wurde, durchlebte er die Gewalt seiner "Eltern" an jedem Tag. Ständig wurden sie handgreiflich, zerrten ihn am Haar in den Keller, sperrten ihn dort ein, damit er dort verbrachte und darum betteln musste die Sonnenstrahlen des Tages erblicken zu dürfen. Seine Angst im Dunkeln und auch die Berührungsängste bildeten sich durch diese Taten. Kurz nach seinem 15. Lebensjahr wurde er der Familie entnommen. Leif ist eines Tages entkommen, als er die Fenster putzen sollte und eines davon aufgeschlossen war, welches er aufmachte, hindurchstieg und zum nächsten Haus floh, welches sich um die angemessene Versorgung dieser Situation gekümmert hat. Leif kam letztendlich in eine warmherzige Familie.
    *Verliebt: In noch keinen
    Sonstiges: Wenn er schläft, was er nicht bei helligstem Licht in Erwägung zieht, hat er eine kleine Lampe in Form eines Hasen parat. Diese leuchtet in einer angenehmen, leicht gedämmten, grünen Farbe. Es ist kein knalliges Neon, sondern ein matterer, beruhigender Ton.

    11
    ((bold))Clarafi's erster Charakter((ebold)) Name: Sina Nachname: Liempa *Spitzname: Gibt ihr welche solang es sie nicht nervte ist es ihr egal. G

    Clarafi's erster Charakter

    Name: Sina
    Nachname: Liempa
    *Spitzname: Gibt ihr welche solang es sie nicht nervte ist es ihr egal.
    Geschlecht: weibliche
    Alter: 14
    Geburtstag: 11.11
    Sexualität: Pansexuel
    Schule/Arbeit: Sie geht in die 8 Klasse. Nebenbei würde sie Gartenarbeit für die Bäckerei unter ihrem Haus arbeiten(ist ein Wohnhaus. Das Erdgeschoss hat die Bäckerei und im 1 Stock ist eine Mietwohnung wo sie drinn lebt)
    Charakter: Anfangs redet sie nicht viel mit neuen Menschen und beobachtet sie erst gern. Wenn sie überfordert ist wirkt sie oft hilflos. Sie hilft dennoch gerne. Wenn jemand sie hasst ist sie gefühllos zu der Person. Jedoch wenn sie respektiere wird, respektiert sie diese Person. Sie ist recht nett dennoch auch oft neutral. Sie ist wohl recht schlau. Vergisst jedoch auf viel. Sina ist auch recht abenteuerlustig manchmal.
    Art: Ist ein normalerMensch
    Link:
    Aussehen: Sie ist 1.60 groß und hat eine kleine Oberweite. Der rest ihrer Körper ist normal.
    *Kleidung: Sina trägt immer eine helle Latzhose das unter Teil ist kurz. Darunter ein Pullover oder t-shirt (kommt auf's Wetter an).
    Manchmal trägt sie ein Strohhut mit blauen Bänder. Hinten ist eine Schleife.
    Familie: Ihr Mutter ist vor einiger Zeit verschollen gegangen und ihr Vater ging in der Schwangerschaft. Sie lebt bei ihrer Tante.
    Mag: Pflanzen, gute Luft, Nettigkeit, Wesen
    Mag nicht: Abgase, böse Menschen
    Stärke(n): sich um Pflanzen kümmern, klettern, nicht aufregen
    Schwäche(n): Ausdauer, lange warten
    *Vergangenheit:
    Ihr Vater ging als ihre Mutter mit Sina schwanger war. Sie lebte bis 8 bei ihrer Mutter. Eines Tages verschwand sie und ihre Tante war die einzige Fähige Verwandte die sie nehmen konnte. Sie lebte dann bei ihr und einer groß Stadt die sehr bekannte ist. Jedoch war die Zeit keine schöne. Sina fand kein Anschluss zu den Menschen dort. Die einzige die sie mochte und gut kannte war ihre Tante. Ihr Tante verlor vor 1 Monat ihren Job und fand ein guten Job in Leguan. Sie zogen letzten in die Stadt. Sina sah das als ein Guten neu Anfang.
    *Verliebt: werden wir sehen
    Sonstiges: Sie hat in ihren Zimmer ein Bild von ihrer Mutter auf dem Nachttisch.

    12
    ((bold))Shu Ouma's erster Charakter((ebold)) Name: Loid Nachname: Forger Pendragon *Spitzname: Loi-kun, Dr.Forger Geschlecht: männlich Alter: 33

    Shu Ouma's erster Charakter

    Name: Loid
    Nachname: Forger Pendragon
    *Spitzname: Loi-kun, Dr.Forger
    Geschlecht: männlich
    Alter: 33 (ca. 33.000) Jahre alt
    Geburtstag: 08.07
    Sexualität: hetero
    Arbeit: Er arbeitet als Psychologe und Arzt in seiner eigenen Praxis.
    Charakter: Herr Forger ist im Arbeitsleben ein sehr erwachsen wirkender Mann, er versucht mit seinem Job den Menschen und den verschiedenen Wesen zu helfen so gut er kann und ist für seine Patienten immer da und unterstützt sie. Im privaten Leben verwandelt er sich vom professionellen Psychologen zum fürsorglichen, liebevollen und kindlichem Vater um, und genießt die Zeit mit seiner Tochter Anya.
    Art: Vaterraum (es ist wie Vaterzeit, aber er kann nur den Raum kontrollieren und nicht die Zeit)
    Fähigkeit(en): Raum kontrolle (Portale erschaffen/Teleportation), Gravitation (Raumkrümmung), Haki (Rüstungsstab, Wahrnehmungshaki, Königshaki)
    Link:
    - Loid Forger: https://pin.it/6qq9OUQ
    - Ein Bild mit seiner Tochter: https://pin.it/3wKH7Ws
    Aussehen:
    - Haarfarbe: Blond
    - Augenfarbe: Blau
    - Größe: 1,87m
    -Gewicht: 70-90 kg
    *Kleidung: Bei seiner Arbeit trägt er ein Anzug, Zuhause trägt er eher schlaf Klamotten oder eine Jogginghose und ein weißes T-Shirt, draußen trägt er Straßenklamotten.
    Familie:
    - Kleiner Bruder: Arthur Pendragon Ouma (Vaterzeit)(lebt)(29)(König von Großbritannien)
    - Jüngere Tochter: Anya Forger Pendragon (Dimensionsdrache)(lebt)(4)
    - Älterer Sohn: Ken Forger Pendragon (Chaosdrache)(lebt)(16)
    - Ehefrau: [Unbekannt] Forger (Mensch mit Fähigkeiten)(tot)(ist mit 29 (ca. 29.000) Jahren gestorben direkt nach dem sie Anya auf die Welt brachte, also 4 Jahre her)
    Mag: seine Familie, die Nächte, den Sternenhimmel, Kochen, Trainieren,
    Mag nicht: Kriege, Böse Wesen/Menschen,
    Stärke(n): Kann gut Kochen, ist ein intelligenter Mann, Schwertkampf und Nahkampf, unterrichtet gerne
    Schwäche(n): Wenn er mit seiner Tochter zusammen ist vernachlässigt er immer seine Arbeit, seine Fähigkeiten haben ein Nachteil, und zwar, für die Raumkontrolle muss er an den Orten gewesen sein in dem er schon war oder muss sich die Orte detailliert vorstellen was sehr an Konzentration braucht, und den Königshaki kann er nicht immer ansetzten.
    *Vergangenheit: Loid Forger und seine Zwei Kinder leben mit ihm im Dorf Leguan. Sie sind vor kurzen neu in das Dorf umgezogen, denn nach dem Tod der Mutter/Ehefrau wusste Loid nicht mehr weiter und versuchte seine Kinder selbst großzuziehen. Aber die Großstadt war für ihn eine große Belastung ohne seine Ehefrau. Deshalb sind die zum Heimatdorf der Mutter gezogen.
    *Verliebt: bis jetzt in keinem
    Sonstiges: Er hat das Familienhaus der Forger bekommen und seine Praxis liegt neben der Bäckerei im Dorf an der Hauptstraße.

    13

    Clarafi's zweiter Charakter

    Name: Tessa
    Nachname: Liempa
    *Spitzname: Tess
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 30
    Geburtstag: 30.6
    Sexualität: heterosexuell
    Schule/Arbeit: Sekretärin
    Charakter: Ist höflich und nett. Sie liebt es Ordnung zu haben und mag es mit Menschen zu reden. Sie setzt sich für alles ein was für sie richtig erscheint und bleibt dabei fast nie still. Wenn ihr etwas auf den Strich geht sagt sie es. Manchmal ist sie echt tollpatschig. Dennoch ist sie auch stark deswegen sollte man sich nicht mit ihr anlegen. Sie kann auch ein furchterregend Blick auflegen
    Art: Hexe
    Fähigkeit(en): Kann mit Kräutern+ einen Zauberspruche Zaubertränke herstellen die Wirkungen haben. Sie kann aber einwenig leicht Zaubern.
    Link: https://pin.it/VJurduh
    Aussehen: Für ihr Alter ist sie etwas klein mit 1.69. Sie hat gute weibliche Kurven und eine angenehme Oberweite. Sie hat keine sichtbaren bein oder ander Behaarung. Sie hat eine Stern und Mond auf ihren rechten Schulterblatt.
    *Kleidung:
    Als Mensch trägt sie oft schlichte Kleidung. Oft ist sie eng da sie sehr stolz auf ihre Figur ist. Sie trägt kaum Schmuck nur ihre Brille und die Ohrringe. Aber als Hexe hat sie nur ein Hexen Hut mit dunkel grünen halbdurchsichtige Schleier, der Glitzer. Sonst ist er einfach beige grün.
    Familie: Ihre Mutter und Vater sind im Rente und alt. Sie hat nur eine Schwester die verschwunden ist.Ihre Neffen hat sie aufgenommen (Sina)
    Mag: Kräuter, Menschen, Kochen, Sina
    Mag nicht: Böse Menschen/Wesen
    Stärke(n): Tränke machen, stark sein
    Schwäche(n): Zeilen, ist etwas tollpatschig
    *Vergangenheit: War bis sie 7 war in einem Waisenhaus. Danach wurde sie von den Liempa's adoptiert. Als sie mit 12 ihre Kräfte endeckte, brachten sie nicht weg. Nein sie behielten sie und hielten das Geheimnis für sich. Sonst war alles normal in ihren Leben.
    *Verliebt: Weiß nicht. Sehen wir mal
    Sonstiges: /

    14
    ((bold))namina's ertser Charakter((ebold)) Name: Mirai (was soviel heißt wie die Zukunft) Nachname: Itō *Spitzname: Rai Geschlecht: weiblich Al

    namina's ertser Charakter

    Name: Mirai (was soviel heißt wie die Zukunft)
    Nachname: Itō
    *Spitzname: Rai
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 15 Jahre alt
    Geburtstag: 14.06.
    Sexualität: Pansexuell
    Schule/Arbeit: sie geht in die neunte Klasse der Gesamtschule
    Charakter: Mirai ist ein sehr fröhlicher, unbeschwerter und netter Halbmensch. Sie verliebt sich schnell und ist etwas provokant.. Allerdings kann sie auch sehr süß sein und ist eine treue Freundin. Wenn sie etwas nervt kann sie ziemlich aufbrausend werden... Manchmal gibt es Menschen/Wesen die sie einfach nicht mag. Das hat dann meistens keinen bestimmten Grund sondern ist einfach so. Bei solchen Menschen verschwindet ihre sonst so fröhliche und liebenswerte art ganz schnell.
    Art: eine Kreuzung aus Mensch und Vampir (?)
    Fähigkeiten: Mirai kann wenn sie will sehr schnell rennen so das es manchmal so aussieht als hätte sie sich teleportiert. Dass selbe gilt mit ihrer Stärke. Sie sieht zwar etwas zerbrechlich aus ist aber wenn sie will seeehr stark. Außerdem kann sie seeehr weit springen.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/833165999813601242/
    Aussehen: Sie ist ziemlich klein (1,66 m) und hat eine schön proportionierte, sportliche Figur. Eigentlich hat sie lange dunkle Haare aber sie färbt sie sich immer in einem hell violetten Farbton. Ihre Augen sind relativ groß und violettfarben. Sie sagt allerdings immer das dass nur so aussieht und das ihre Augen eigentlich Blau sind. Umrahmt werden ihre Augen mit schönen, dunklen, langen Wimpern. Unter anderem hat sie eine kleine Stupsnase und leicht rot gefärbte Wangen was sehr süß an ihr aussieht. Außerdem legt se großen Wert auf die Pflege ihrer Nägel.
    *Kleidung: Sie trägt meistens süße Klamotten in passender Farbe zu hren Haaren. Sie liebt Schmuck und Schleifen was man auch gut sieht xD
    Familie: Ihre Mutter ist ein ganz normaler Mensch mit langen dunklen Haaren. Ihr Vater ist ein Vampir. (beide sind erstellbar) (?)
    Mag: Sie mag Musik, kleine Kätzchen, Spaß und schwimmen gehen, Sushi.
    Mag nicht: Sonnenlicht, Blut trinken (obwohl sie das ab und zu muss), langeweile.
    Stärken: Sie kann sehr gut singen und ist ziemlich dickköpfig. Außerdem braucht sie nur sehr wenig Schlaf
    Schwächen: Sie ist sehr ungeduldig und muss immer in bewegung bleiben.
    *Vergangenheit: Mirai hatte keine besonders spannende Kindheit... Sie ist bei ihrer Mutter aufgewachsen und mit ihr auf diese "Insel" gezogen. Ihren Vater sieht sie nur sehr selten weil ihre Eltern kein besonders gutes Verhältis zueinander haben. Ihr Vater lebt am rande der Stadt in einem relativ großem Haus.
    *Verliebt: kann sich entwickeln ^^
    Sonstiges: Sie muss ab und zu tierisches oder menschliches Blut trinken um gesund zu bleiben.

    15
    ((bold))Leif's zweiter Charakter((ebold)) Name: Cedric Nachname: Tuc *Spitzname: C. (Englisch ausgesprochen ig) Geschlecht: Er ist männlich. Alt

    Leif's zweiter Charakter

    Name: Cedric
    Nachname: Tuc
    *Spitzname: C. (Englisch ausgesprochen ig)
    Geschlecht: Er ist männlich.
    Alter: 39 Jahre alt
    Geburtstag: 03.01
    Sexualität: Der stattliche Mann ist Heterosexuell
    Arbeit: Cedric arbeitet bei der Polizei des Dorfes. Er ist schon seit einigen Jahren im Dienst.
    Charakter: Der Mann ist ein etwas launischer Bursche mit einem explosiven und nicht vorhersehbarem Handeln. Das Wetter spielt eine Rolle, sein Umfeld, die Umgebung, die Atmosphäre - Einfach alles. Oftmals ist er inspiriert, denkt sich seltsame Theorien aus und flirtet nebenbei mit den Angestellten der Cafés oder Bäckereien, wo er sich halt gerade rumtreibt. Wirklich stören lässt er sich nicht. Er macht was er macht.,, Alles im Namen der Polizei!", sagt er immer, auch, wenn er gerade nur einen Berliner isst. Während der Schicht, in welcher er oft ist, da er sich so viele Stunden nimmt wie er kann, spielt er sich gerne auf. Das Machtspiel gefällt ihm. Er sagt was und die anderen müssen es machen, sonst verteilt er Strafen. Arrogant ist er auch gern. Ihm gefällt es halt einfach, wenn alles nach seiner Nase läuft, alles so ist, dass es ihm passt. Was andere dazu sagen ist egal. Nach der Schicht ist er meistens in Gedanken. Ein ruhiger Geselle, das sagt seine Mutter ihm immer, wenn er Abends mit ihr am Tisch zu essen sitzt. Schnell verurteilt er andere. Bei seiner Ma' beschwert er sich oft über die Jugend, dann über die alten Menschen - gern auch über vereinzelte Personen. Ob seine Ma' ihm zuhört weiß er selbst nicht so genau, da sie ständig eigenen Wirwarr erzählt. Der Mann kann auch ganz freundlich und sanftmütig sein. Er schwelgt gern in Erinnerungen und "chillt" des öfteren mal seine Lage.
    Art: Mensch
    Fähigkeit(en): //
    Link:
    Aussehen: Er erreicht stattliche 1.82 cm, vom kleinen Zeh bis zum Dickschädel hin. Unter seinen Klamotten spielen oft die Muskeln, denn der Mann ist sportlich aktiv um sich fit zu halten.
    Familie: Seine Familie besteht aus seiner Mutter, Sophie. Sein Vater Emanuel verstarb bei Minenarbeiten. Geschwister hat der stattliche Mann nicht.
    Mag: Er mag Honig, das Meer, angeln, Frauen
    Mag nicht: Besonders hat er was gegen die Jugend, gegen Machos (obwohl er selbst gern mal einer ist), Katzen kann er auch nicht leiden und Käsekuchen verabscheut er
    Stärke(n): Hohe Kondition, geduldig, angeln, verantwortungsvoll
    Schwäche(n): Explosiv, arrogant, bildet sich schnell Vorurteile
    *Vergangenheit: In seiner Vergangenheit passierte nichts besonderes, bis auf der misteriöse Tod seines Vaters. Die Leute berichten davon, dass alle Minenarbeiter in der Nacht verstorben sind, als sie aus dem Wald gehen wollten.
    *Verliebt: Noch nicht
    Sonstiges: Der man erlernte nie die Schreibschrift, dafür hat er eine sehr schöne Handschrift.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew