Springe zu den Kommentaren

Die Welt von Arson

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
14 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 2.770 mal aufgerufen

Fantasy Welten...faszinierende Welten die uns in ihren Bann ziehen...Harry Potter, Game of Thrones, Herr der Ringe und Eragon.
Aber hier erzählen wir zusammen unsere ganz eigene Geschichte.
In unserer Welt, eine Welt namens Arson leben Fabelwesen neben Menschen, doch...die Völker werden unruhig, sind mit ihrem König nicht einverstanden...wie wird es ausgehen...entscheidet ihr!

    1
    ((unli))((navy))((bold))Was erwartet mich hier?((ebold))((enavy))((eunli)) Hallo, ich bin Erzschweif der Ersteller dieses RPGs. Vor einiger Zeit entde
    Was erwartet mich hier?

    Hallo,
    ich bin Erzschweif der Ersteller dieses RPGs.
    Vor einiger Zeit entdeckte ich das es kaum die "klassischen " Fantasy RPGs mehr gibt.Also im Mittelalter Stil mit Magie, Drachen und Elfen.In den folgendem Text werde ich euch erzählen was ich mir genau für eine Fantasy Welt ausgedacht habe.

    Meine Welt heißt Arson.
    Hier gibt es einen hohen König der über alle Reiche herrscht.Es ist Aretik einer der Menschen.Doch die Menschen, Elfen, Zwerge
    und Surdocks (die Orks meiner Welt) sind nicht alle zufrieden mit ihrem König.Und es ist klar, dass ein Krieg unmittelbar bevorsteht...
    Und WIR werden diese Geschichte gemeinsam bestimmen.

    2
    Inhalt

    Hier eine kleine Übersicht zu meinen Kapiteln:

    Regeln
    Generell
    Mittelalter und Magie
    Völker
    Machtspiele
    Orte
    Ränge
    Charakter
    Wer spielt wen/Beziehungen
    Geschenisse
    News
    Stuff

    3
    Regeln

    Ja auch das muss sein!

    Ich segne Charas ab und letztendlich ist das mein RPG!
    Ich weiß nur nicht, ob ich als Erzschweif[TheNirvana] oder einfach nur als Erzschweif da sein werde ^^

    1.Es wird nicht beleidigt!
    2.Kommt on!
    3.Entwickelt eine Bindung zu euren Charas, aber akzeptiert auch den Tod!
    Tötet aber auch keine Charas anderer einfach so, auf der Straße, wenn ihr euch in eine auswegslose Situation bringt, ist das nochma was anderes...
    4.Wir entscheiden zusammen wie eine Schlacht ausgeht, das macht keiner alleine!
    5.Bleibt realistisch (auch wenn das ein Fantasy RPG ist )!
    6.Stellt eure Charakter nicht immer in den Vordergrund, das nervt sonst:)!
    (Ich mach einen Smiley aber weil Papa ernst sein muss schreibt er das Ausrufezeichen! HMMM!)
    7.Gleichgewicht zwischen Geschlechtern, physisch kranken und Stärken wie auch Schwächen!
    8.Informiert euch Über Krankheiten oder Behinderungen...nicht das hier ein Hochbegabter kein Wort von einfachen Dingen versteht oder ein Typ mit Depressionen der größte Optimist des RPGs ist...
    9.Leute, bitte entscheidet euch nicht einfach ganz schnell, dass ihr zwei zusammen haben wollt, natürlich kann es Shippings geben und ich habe absolut kein Problem damit, wenn eure Charas Beziehungen haben, aber seid realistisch!
    Niemand ist nach drei Sekunden mit jemanden zusammen, und ihr könnt eure Charas auch mal ne Weile ohne Beziehung lassen.
    Nicht das am Ende alle im RPG verkuppelt sind!

    Wer 5 mal Leute beleidigt die deswegen genervt, sauer, traurig, verunsichert oder alles zusammen sind fliegt!
    Wer eine Woche nicht on kommt, ohne Entschuldigung oder ohne vorher abgemeldet zu sein fliegt; wenn der sich dann wieder meldet entscheiden wir ob wir ihn wieder aufnehmen wollen.
    Wenn jemand 2 Charaktere grundlos tötet fliegt.
    Wenn jemand alleine über eine Schlacht entscheidet erinnern wir ihn daran, dass dies verboten ist und ignorieren das dann aber auch. Das Gleiche gilt auch für 8. und 7. .

    Nun zu den Gesetzen im RPG:

    Menschen:

    -Mord: Tod/Folter

    -Körperverletzung: Tod/Schikane/Gefängnis

    -Militärwiedersetzung: Schikane/Gefängnis

    -Beleidung: Schikane

    -Diebstahl: Schikane/Gefängnis

    -Amtliche Lügen: Schikane/Gefängnis

    -Royale Wiedersetzung: Tod/Gefängnis

    Elfen:

    -Mord: Tod/Gefängnis

    -Körperverletzung: Gefängnis

    -Militärwiedersetzung: Belehrung/Strafversetzung

    -Beleidigung: Schikane/Belehrung

    -Diebstahl: Gefängnis u./o. Belehrung/Schikane

    -Lüge: Belehrung

    -Royale Wiedersetzung: Belehrung/Schikane

    -Beleidigung der Natur: Tod/Gefängnis u./o. Belehrung

    Bei der Behlerung gibt es Lehrer, Psychologen oder Betreuer die einem das Wetesystem näher bringen sollen. Wie lange dieser „Unterricht“ absolviert wird, ist unterschiedlich und von der Tat und dem psychischem Zustand abhängig.

    Zwerge:

    -Mord: Tod/Folter

    -Körperverletzung: Tod/Gefängnis

    -Militärwiedersetzung: Schikane/Gefängnis

    -Beleidigung: Schikane

    -Diebstahl: Gefängnis

    -Amtliche Lügen: Schikane/Gefängnis

    -Royale Wiedersetzung: Tod/Gefängnis

    -Beleidigung der Götter: Tod/Gefängnis/Schikane

    Surdocks:

    -Mord: Tod/Folter(außer bei Wettkämpfen)

    -Verletzung: Gefängnis/Schikane

    -Militärwiedersetzung: Schikane/Folter

    -Beleidigung: Schikane

    -Diebstahl: Tod/Gefängnis

    -Royale Wiedersetzung: Tod/Folter/Gefängnis

    -Beleidigung der Schamanen/Götter/hochrangigeren Frauen: Tod/Schikane/Gefängnis

    Die Strafen sind aber auch ein wenig vom Herrscher abhängig.

    4
    Generelles

    Hier ein paar generelle Infos über Arson:

    Währung:

    Die Währung wird in Nije und Orsel angegeben. Dabei gibt es eini Unterkategorien.
    100 Nije sind 1 Kupfer orsel,50 Kupferorsel sind 1 Silberorsel und 100 Silberorsel sind 1 Goldorsel.
    1 Pferd(was ziemlich teuer ist ) kostet ungefähr 20 Silberorsel, ein Haus 10 Goldorsel und ein Laib Brot kosten 2 Kupferorsel.

    Maßeinheit:

    Als Maßeinheit wird ein Fuß angegeben, dabei entsprechen drei Fuß in etwa einem Meter.
    Auf den Stecki könnt ihr eure Größe aber in Metern angeben.

    Zeitrechnung:
    Man geht von der legendenumwobenen Schlacht von Hrîl(ein Gebiet zwischen Reinik und Ortin) aus, in der die Dunkelzauberer mitsamt den Nachtelfen besiegt und auf ewig verbannt wurden-wir befinden uns im Jahr 1046 nach Hrîl.(Auch einfach 1046 genannt.)
    Es gibt Monate wie bei uns, die Jahreszeiten falen aber immer anders aus. Es kam schon mal vor, dass es einen siebenjährigen Winter und einen dreitägigen Herbst gab.

    Die Geweichtseinheit wird wie bei uns in g und kg angegeben.

    5
    ((bold))((unli))((purple))Mittelalter und Magie((epurple))((eunli))((ebold)) Magie: Also, da das Ganze im Mittelalter spielt will ich das hier näher
    Mittelalter und Magie

    Magie:

    Also, da das Ganze im Mittelalter spielt will ich das hier näher erläutern und gleich mal mit der Magie zusammenfassen.

    Zuerst zu der Medizin. Bis auf magische ist die meist noch ziemlich schlecht vorrangeschritten, also überlegt euch Verletzungen und Krankheiten lieber zweimal...Das fängt schon bei Kindern mit Hasenscharten an.(Eragon xD)

    Dan natürluch das königliche ihr. Manchamal vielleicht wir, klingt aber ein bisschen dumm. Also Ihr statt Sie. Außerdem will ich innerhalb des RPGs keine Jugendsprache hören...

    Sehr selten gibt es Armbrüste, ja die gab es schon im Mittelalter, aber auf die Epoche habe ich keine Lust, fragt mich wenn ihr was mit Armbrüsten machen wollt.
    Kanonen gibt’s überhaubt nicht...

    Zu „der Epoche mit Armbrüsten“ zählen auch hyperstarke und schwere Rüstungen, die sind mir zu OP und auch zu anstrengend, wenn wir noch ein bisschen realistisch bleiben wollen.

    Gleichberechtigung. Uff, uff, uff xD
    Nehmt´s mir nicht übel, aber das ist das Mittelater...
    Ich handhab´s so: Bei Zwergen und Menschen sind die Frauen meist nur Hausfrauen(außer sie haben ein besonderes Erbe), bei Elfen sind die Geschlechter gleichberechtigt und so gibt es auch weibliche Soldaten und bei den Surdocks sind Männer im Krieg, dafür gelten die Frauen als die zuverlässigen Verteidiger der Dörfer.
    Okay?

    Magie:

    Diese verbraucht Energie, welche in Kristallen gespeichert werden kann, welche dann bestimmte Farben bekommen.
    Die Magier werden meist durch die Zeit mächtiger, was sichallerdings durch die Zeit immer weiter abschwächt.
    Die Zauberer leben länger, sogar bis zur Unsterblichkeit.(Diese geht aber nicht über Köpfungen, oder direkten Körperverletzungen hinaus;da es lediglich ein erweitertes Immunsystem und bessere Verletzungsresistenz gibt.)
    Es gibt-wie bei der Elektrik -Isolatoren und Leiter, weshalb Zauberstäbe unter Zauberern auch beliebt sind.

    6
    ((bold))((unli))((navy))Völker((enavy))((eunli))((ebold)) MEIN GOTT DAS WIRD LANG! ((teal))((unli))Menschen((eunli)):((eteal)) Die Menschen sind wir.
    Völker

    MEIN GOTT DAS WIRD LANG!

    Menschen:

    Die Menschen sind wir. Sie sind eine weit verbreitete Spezies und feiern gerne.Sie leben in verschiedensten Regionen und manche von ihnen können zaubern.
    Sie ernennen Ritter und Recken.
    Es gibt verschiedene Reiche in denen Fürsten regieren.

    Ortin:
    Ortin ist ein kleines Land im Süden. Hier leben viele Bauern aber auch Kaufleute da Ortin am Meer liegt und seine Hauptstadt Neik ebenso.
    Der Fürst Ortins ist Cater Erat.
    Ortin ist für seine Schilde und auch Schiffe bekannt.
    Die Armee von Ortin kämpft mit Speeren und dem Hauptmann Kolesch.
    Kolesch ist ein Kindheitsfreund von Cater Erat. Er und seine Hellebarde sind auf dem Schlachtfeld gefürchtet.
    Cater regiert in seinem Schloss in Neik vom Meer aus.

    Reinik:
    Reinik ist ein Reitervolk. Es liegt im Osten. Ihr Fürst ist Rotjen der Gute.
    Die Hauptstadt Lirt liegt im Zentrum, wo Rotjen in seiner Burg wohnt.
    Reinik kämpft mit Lanzen und mit Pferden.
    Die Elite von Reinik ist perfekt ausgebildet und bildet mit ihren Pferden ein perfektes Team. Es gibt trotzdem nicht zu wenige von ihnen.
    Die Bewohner Reiniks lassen sich anscheinend gerne von der Stimmung ihres Fürsten anstecken.

    Erzoneck:

    Erzoneck ist für seinen Heldenmut bekannt. Es liegt nördlich von Reinick.
    Es wird von Geradon dem Löwen regiert der auch der General seiner Armee ist.
    Erzoneck kämpft mit Langschwertern und Langbögen.
    Geradons Kinder sind seine Tochter Dorota die den Handel leitet und ihr kleiner Bruder Tielek der die Kavellerie leitet und sogar schon gute Gespräche mit Drachen geführt hat.
    Die Hauptstadt ist Kaelon im Westen des Reiches wo Geradon mit seinen Kindern in einer prächtigen Burg lebt.

    Gorzal:
    Gorzal ist ein kleines Land im Norden.Die Bewohner sind dafür bekannt ausgelassen zu feiern.Ihr Fürst ist Aretik der hohe König Arsons.Die Hauptstadt ist Hark im Süden wo Aretik in seinem Palast lebt.Er hat den Ruf verschwenderisch zu sein, hat allerdings auch einige Zauberer die ihm unterstellt sind weswegen er auch König geworden ist. Gorzal kämpft mit Kurschwertern und Streitäxten.

    Das waren die Menschen.

    Elfen:

    Die Elfen sind ein stolzes Volk mit spitzen Ohren und einer außerordentlichen Schönheit und Lebenserwartung.Ungefähr 30% von ihnen beherrschen Magie was ziemlich viel ist.
    Sie sind das stärkste Volk, allerdings gibt es nicht sehr viele von ihnen, aber man fragt sich dennoch wieso sie sie Aretik unterstellt sind.Sie haben Barone die ihr Volk leiten und sprechen unter sich eine andere Sprache als die Menschen.

    Es gibt zwei Reiche in denen sie leben:

    Fleinik:
    Fleinik liegt im Südwesten.
    Die Elfen aus Fleinik sind sehr sanft und freundlich.Sie werden auch Flusselfen genannt, da durch Fleinik sehr viele Flüsse fließen.
    Fleiniks Baronin ist Gewasa. Gewasa ist eine sehr freundliche und selbstsichere Elfin.
    Gewasa lebt in Zerah der Hauptstadt von Fleinik in einer schwimmender Festung.
    Fleinik kämpft mit Langbögen und vor allem Speeren.
    Es ist bekannt für seine wunderbaren Gewürze.

    Rewas:
    Rewas liegt im Nordwesten.
    Diese Elfen nennt man auch Waldelfen da ihre Städte in Wäldern liegen und diese Elfen in Baumhäusern leben.
    Diese Elfen sind unvorhersehbar und eher kühl und höflich.
    Ihr Baron ist Fiodus.Fiodus ist ein gerechter und intelligenter König.
    Die Hauptstadt Rewas ist Frèidem im Norden des Landes wo Fiodus in einem Schloss, das in den Wald integriert ist lebt.
    Rewas kämpft mit erstaunlich guten Bögen und pikenartigen Waffen.

    Das waren die Elfen.

    Zwerge:



    Die Zwerge sind ein Volk das vorallem in den Bergen und Nadelwädern lebt.Sie haben, wie die Elfen, eine eigene Sprache.
    Ihr hervorstechenstes Merkmal ist jedoch ihre Größe die nicht viel größer als die eines Kindes ist. Sie werden älter als die Menschen leben aber keine Jahrtausende wie die Elfen.
    Manche von ihnen beherrschen Magie.
    Die Zwerge sind ein grobes aber auch geselliges Volk das gerne feiert.
    Die Männer haben lange Bärte die sie sich in den meisten Fällen flechten.
    Sie reiten manchmal auf Widdern und kämpfen mit Streitäxten.

    Sie leben in Klans und ihre Anführer sind Lords.

    RekkunKlan:

    Der RekunnKlan liegt im Norden Rewas in den Bergen.
    Diese Zwerge sind für ihren Mut und ihre Dickköpfigkeit bekannt.
    Ihr Lord ist Werdûn der Stolze.
    Er lebt in einer in den Berg intigritierten Festung in der Hauptstadt Bornto, im Süden des Landes.
    Sie kämpfen mit ihren erstklassigen Lanzen und Streitäxten.

    MiotrKlan:

    Der MiotrKlan liegt westlich von Rekunn.
    Diese Zwerge sind als kühl und grob bekannt.
    Ihr Lord ist Runka der Starke und er lebt in einer Burg die auf einer Klippe über einem Wald trohnt, welche in der Nähe der Hauptstadt Inirk liegt.
    Sie kämpfen mit einer Widderkavallarie und natürlich Äxten.

    UnekkKlan:

    Der UnekkKlan liegt zwischen Gorzal und Rekunn.
    Die dort lebenden Zwerge sind führ ihre Freundlichkeit und Sanftheit bekannt.Ihr Lord ist Oromin der Große .
    Er lebt in einer Burg in der Hauptstadt Artohk im Westen des Landes.
    Dieser Klans kämpft mit Speeren und Äxten.

    Das waren die Zwerge.

    Surdocks:

    Die Surdocks sind ein kriegerisches und brutales Volk. Sie sind groß und extrem muskulös. Um anerkannt zu werden müssen sie ein Raubtier oder einen anderen Surdock töten.Sie haben auch eine eigene extrem harte und rollende Sprache.Sie werden so alt wie die Menschen und manche von ihnen beherrschen Magie.
    Es gibt in einigen Abständen (etwa zweimal im Jahr) Wettkämpfe bei denen es auch mal zu Todesfällen kommen kann.

    Sie leben in Stämmen und ihre Anführer sind Kriegsfürsten.

    Sie kämpfen mit allen möglichen martialischen Waffen, die sie irgendwie zusammenschustern.

    Sie haben lederne braun-graue Haut, kleine Schuppen auf dem Nasenbein und ihre Kriegsfürsten Hörner.

    Orkanattom:

    Die Okarnattom haben ihr Gebiet im Westen,(Nördlich von Fleinik)und ihr Kriegsfürst heißt Arrakon Tuř.
    Dieser Stamm hasst die Menschen sehr, da sie vor 200 Jahren von selbigen hintergangen und in die Savanne getrieben wurden.
    Ansonsten lassen sie eigentlich alle Völker in Ruhe-außer andere Stämme und umherstreifende Wanderer.
    Sie zähmen Büffel um sie zu kriegerischen Zwecken zu benutzen .

    Klarokk:

    Das Gebiet von Klarrokk liegt südlich von Rewas.
    Ihr Kriegsfürst heißt Noŕthaň tu Ųl.
    Sie sind der wohl kriegerischste Stamm.So fangen sie jeden der sich zu nah an ihre Dörfer wagt ein und treiben ihre Spielchen mit ihnen.Auch rauben sie regelmäßig Dörfer aus.Sie werden extrem groß und manchmal haben sogar Nicht-Fürsten Hörner.
    Sie haben sehr komplizierte Waffen und eine Kavallerie.

    Nűnrir:
    Das Gebiet von Nűnrir liegt Norden von Okarnattom. Ihr Kriegsfürst heißt Nĕjkkol ů Nołkorrř.
    Sie sind der weiseste und friedliche Stamm. Fast die Hälfte von ihnen kann zaubern und wenn sich die anderen Stämme gegenseitig zerstören werden die Nűnrir übrig bleiben.
    Sie sind gute Bogenschützen und ihre Speere haben Widerhaken wie keine anderen.

    Ontųnk:
    Ihr Gebiet liegt sogar noch nördlicher als Gorzal und ihr Kriegsfürst heißt Karrkon ů Nônnn. Sie sind extrem Kälteresistent und haben Ornûn-Riesenwölfe als Kämpfer.
    Sie kämpfen mit Streitäxten und Hellebarden. Sie sind für ihre kühle (xD) Art bekannt.

    Das waren die Surdocks.

    Drachen:

    Die Drachen sind uralte Wesen die manchmal ein paar tausend Jahre alt werden.Sie leben in keinen richtigen Gemeinschaften.Es gibt Feuerdrachen, Walddrachen,, Sumpfdrachen, Gebirgsdrachen und viele, viele mehr.
    Manchmal gab es Wesen die auf ihnen reiten konnten.
    Die meisten können fliegen.(In meinem RPG gibt es keine Elementdrachen-ein Feuerdrachen hat nur heißer Feuer und lebte in warmen Gebieten usw., aber es gibt keine Elementarkräfte.)
    Ab einem gewissen Alter können sie sprechen.
    Ihre Schuppen sind stark und kaum durchdrungbar.Allerdings gibt es auch von Art zu Art Unterschiede.

    Es gibt auch noch andere Wesen die nicht so sind wie wir sie kennen(die allerdings-im Gegensatz zu den Drachen- nicht spielbar sind).

    7
    ((unli))((bold))((maroon))🗡Machtspiele🗡((emaroon))((ebold))((eunli)) Hier findet ihr wem wessen Gebiet gehört, wer gerade wo an der Macht ist,
    🗡Machtspiele🗡

    Hier findet ihr wem wessen Gebiet gehört, wer gerade wo an der Macht ist, wer die Erben sind und wie es im Krieg steht.
    (Wird später noch wichtiger werden)

    Hoher König: Aretik(Mensch)

    Menschen:

    Ortin:
    Fürst: Cater Erat

    Hauptmann: Kolesch

    Reinik:

    Fürst: Rotjen der Gute

    Kronprinz: Xander von Reinik

    Erzoneck:

    Fürst: Geradon der Löwe

    General: Geradon der Löwe

    Kronprinzessin: Dorota(momentan nur Handelspolitik )

    Gorzal:

    Fürst: Aretik

    Elfen:

    Fleinik:

    Baronin: Gewesa

    Rewas:

    Baron: Fiodus

    Zwerge

    RekkunKlan:

    Lord: Werdûn der Stolze

    MiotrKlan:

    Lord: Runka der Starke

    UnekkKlan:

    Lord: Oromin der Große

    Surdocks:

    Okornattom:

    Kriegsfürst: Arrakon Tuř

    Erbe: Konû Rekk

    Klarrok:

    Kriegsfürst: Noŕthan tu Ųl

    Nűnrir:

    Kriegsfürst: Nêjkoll u Notkorrř

    Ontunk:

    Kriegsfürst: Karrkon ú Nânn

    8
    ((bold)((unli)))((olive))🌐Orte🌐((eolive))((eunli))((ebold)) Da man das Bild nicht besonders gut erkennen kann hier noch einmal die Legende: grau
    ((bold))🌐Orte🌐


    Da man das Bild nicht besonders gut erkennen kann hier noch einmal die Legende:

    grau=Fels/Gebirge
    dunkelgrün=Nadelwald
    das was hellere grün=Laub/Mischwald
    das hellste grün =Hügel/Weideland
    braun=unfruchtbare/flache Ebene
    gelb=Savanne
    gelb-braun/golden=Sand/Wüstengebiet
    hellblau=Eis/Schneegebiet
    Rote Linie=Grenzgebiete/Städte
    Dunkelblau=Gewässer

    Die Karte wird im Laufe der Story ein wenig verändert.

    Hier der Aufbau der Städte und Paläste/Burgen/Festungen:

    Erzoneck:

    Kaelon:

    Kaelon ist in drei Ringe/Ebenen unterteilt. Jede Mauer ist sechseckig und endet an einem Berg. Es gibt die Straßen die jeweils zum 1.,2. und Haupteingang führen.
    Vor der Mauer stehen Baracken und Lagerhallen, auf denen bei einer Belagerung Bogenschützen platziert werden können und von Soldatensals Unterkünfte benutzt werden können. Etwas weiter innen liegen Handwerkersfabriken.
    Neben dem Haupteingang steht ein Gebäude auf dem eine riesige Balliste steht.
    Durch den Haupteingang kommt man über die Hauptstraße zum Marktplatz. Daneben befindet sich die Kirche, ein Friedhof und ein Park. Es gibt Gasthöfe und direkt vor dem 2. Ring ist ein Platz mit einem Brunnen und einer Statue die den Fürsten Amartus den Weisen darstellt.
    Im 2. Ring wohnen die reicheren Menschen. Hier liegt die Schatzkammer, einige Langerhäuser und es wohnen viele militärische Menschen hier, und es befindet sich eine Art Krankenhaus. Außerdem befinden sich hier die Händlerläden mit den kostbareren Gütern.
    Im 3. Ring befindet sich die Bibliothek, der Kerker und die Burg des Fürsten. Außerdem der Wohnsitz der Vertrauten des Fürsten.

    Burg von Kaelon:

    Die Burg von Kaelon liegt im 3. Ring. Direkt neben der großen Bibliothek. Sie ist direkt am Berg gebaut und hinter ihr befinden sich zwei Türme die in den Berg gehauen sind. Die Mauern sind aus hellem Stein und stark verziert. Wenn man durch das riesige Tor kommt findet man einen Brunnen und einen Stall. Hier leben die meisten Bediensteten des Fürsten.
    Im Bergfried befindet sich in der Mitte der riesige Thronsaal. An den Wänden befinden sich mehrere Statuen von Fürsten und Legenden Erzonecks. Über die rechte Wand zieht sich der Stammbaum der Fürstenfamilie. Die Decke ist sehr hoch und ähnelt der eines Doms ein wenig. Eine riesige Tafel befindet sich auch hier, auch kann der Thronsaal natürlich als Tanzsaal genutzt werden.
    Rechts davon befindet sich die Küche. Links davon befindet sich ein großes Treppenhaus. Es führt nach unten in den Keller, in dem alles mögliches aufbewahrt wird, darunter zahllose Lebensmittel, darunter Wein und Bierfässer, Fisch, Fleisch, Käse, Getreide und anderes, was hier kaltgestellt werden soll. Außerdem befindet sich hier eine Waffenkammer und sogar ein Bunker.
    Nach oben geht es zu den Gemächern. Sie sind allesamt mit Himmelsbetten ausgestattet und nach vorne haben sie sogar einen Balkon. Auch befindet sich hier sogar ein Bad. Ein Stockwerk weiter befindet sich ein großer Aufenthaltsraum mit Kamin, Teppichen und Sitzgelegenheiten. An den wänden befinden sich Rüstungen.
    Noch weiter oben, sind die Türme, mit kleineren Zimmern, Waffenkammern, ein Raum mit Brieftauben und mehrere Ausblicke für die Soldaten.

    Ortin:

    Neik:

    Durch den Haupteingang kommt man in die Stadt. Friedhof und Kirche sind relativ im Zentrum, wo auch der Marktplatz. In Richtung des Hafens befinden sich Handwerksfabriken und die edleren Händler. Dieser ist durch eine Mauer von dem Meer abgegrenzt. Es gibt mehrere Fallgatter durch die die Schiffe herausfahren können. Auf den Mauern stehen mehrere Ballisten. Außerdem gibt es einige Wachtürme.
    In der Mitte der Stadt befindet sich ein Hügel und auf diesem sitzt das Schloss Neiks.

    Schloss von Neik:

    Wenn man in den Innenhof kommt befindet sich ein großer Springbrunnen und wenn man durch das Tor geht betritt man den Thronsaal.
    Das Schloss hat einen fantastischen Ausblick auf das Meer. Die Mauern sind alle aus hellem Stein.
    An den Mamorwänden stehen Rüstungen und der Boden ist aus edlem, spiegelglatten Parkett.
    Daneben befindet sich, wieder mal eine Küche, diese steht allerdings in Verbindung zu einem Raum in Kellerbereich-der Vorratskammer. In einem breiten liegt das Treppenhaus. In der ersten Etage liegen die Gemächer, eine Bibliothek/Archiv und der Gemeinschaftsraum. Darüber kommt nur das Dach der Haupthalle. In zahlreichen Türmen befinden sich folgende anlagen: Die Schatzkammer, Der Kerker, der bis zur Kellerebene reicht, große Waffenkammer, die Gemächer der Bediensteten und einiges mehr.
    Die größte Waffenkammer befindet sich im Keller, in dem sogar zur Not ein paar spärliche Betten für Soldaten oder die Fürstenfamilie sind.

    Schloss Bild

    Reinik:

    Lirt:

    Zu Lirt führen mehrere Straßen und ein Kanal. Der Kanal wird streng bewacht, damit kein Angreifer auf diesem Weg hindurchkommt. Die Stadt ist von hohen Steinwänden umgeben und auf einer Seite befindet ich sogar eine Überdachung. Wenn man in die Stadt kommt, kommen als erstes viele Handwerker, dann die Wohnhäuser und dann der Markt, auf dem sich Brauereien, Gerbereien, Schmiede, Tierpelzhändler, Juweliere, Metzger, Müller, Bäcker, Schneider und und und ... rumtreiben. Lirt ist tatsächlich eine der größten Handelsstädte. Hinter der großen Burg kommen die Handwerksfabriken, die Kirche und der Friedhof. Mittig, etwas hinter dem Marktplatz steht eine große Burg.Vor dieser befinden sich Kasernen und Ställe, auf die der Fürst von seinem Balkon aus herunterblicken kann.
    Es befindet sich außerdem ein Netzwerk von Katakomben unter der Stadt.

    Burg von Lirt:

    Die Burg beginnt mit einer hohen, imposanten Mauer, hinter der sich der Hof, in dem sich ein großer Garten befindet auffinden lässt. In den Mauern befinden sich Zimmer von Mägden usw. und ein Archiv. Hinter dem Hof bildet sich der große Bergfried ab.
    Hier kommt man als erstes natürlich in den Thronsaal der mit vielen Bannern und Fürstenportraits verziert ist.In der Mitte steht ein riesige Tafel und darum herum der ganze Tanzsaal.
    Neben dem Thronsaal befindet sich Küche und der Zugang zum Weinkeller.Auch findet man direkt im Anschluss die Ställe der Reitergarde. Im Keller befindet sich die Nahrungskammer, ein Zugang zu den Katakomben, in denen sich ein goßes Archiv, Nahrungslager und Schlafplätze befinden.
    Von hier gibt es auch den direktem Zugang zum Kerker.In der 1. Etage befinden sich ein Kloster, die Gemächer der Fürstenfamilie und ein Gemeinschaftsraum, sowie ein mit letzterem verbundener Balkon.
    In der zweiten Etage befinden sich zahlreiche andere Gemächer sowie Waffenkammern.Hier wohnen auch die Anführer der Reitergarde.
    In einigen Türmen befinden sich ebenso Gemächer und ein paar Labore und Zimmer für dir Wissenschaftler von Renik.

    Gorzal:

    Hark:
    Es führt eine Straße durch den Wald zur Stadt.
    Um Hark liegt ein Wassergraben. Über eine Zugbrücke kommt man nach Hark. Als erstes kommen Handwerksfabriken, dann der Markt ein Park, eine Kathedrale und ein Friedhof. Dann kommt der riesige Palast und dahinter die teuren Händler und der landbekannte Gasthof 'Zum fetten Schwein'.
    Hinter dem Palast sind die edleren Händler.
    Ein großer Park befindet sich hinter dem Marktplatz.

    Palast von Hark:

    Der Palast ist aus hellem Stein und mit Gold verziert. Um den Palast befindet sich ein großer Garten. Wenn man in den Palast kommt betritt man einen Flur aus Marmor mit gigantischen Säulen.
    Durch große Flügeltüren aus edlem Holz kommt man in einen bankett-und Trohnsaal. Der Tron ist aus purem Gold, jedenfalls der Belag.
    Neben dem Thronsaal befindet sich eine Küche.
    Durch eine Treppe, die nur von der Küche aus begehbar ist kommt man in den Keller. Hier befindet sich die Nahrungskammer, eine Waffenkammer und der Kerker.
    Man kommt über ein Treppenhaus zu dem 1.Geschoss in dem ein Archiv und riesige Gemächer liegen, darunter auch die der Königsmagier. In dem 2. Stockwerk liegt ein Bad, ein Gemeinschaftsraum und eine Waffenkammer.
    Im 3. Stockwerk liegen die kleineren Gemächer, die Post und eine Waffenkammer.
    In den Türmen mit goldenen Kuppeldächern befinden sich Labore, Abstellkammern und Waffenkammern und Gemächer der Bediensteten.

    Palast Bild

    Fleinik:

    Zerah:

    Zehra liegt am See. Ein Teil von Zerah liegt sogar auf einem See, von den Elfen Remé genannt. Man kommt durch weiße hohe Mauern in die Stadt. Richtung Zentrum kommen Gasthöfe und schließlich der Markt. Ein Teil der Stadt liegt auf Steltzen. An diesem Teil liegen Handwerkerfabriken und edlere Händler, als auch Fischer.
    Wie in Neik liegt hier auch eine Mauer mit Fallgattern und Wachtürmen. Auf der Mauer stehen mehrere Ballisten und Katapulte.
    Diese Mauer ist allerdings sehr weitläufig, und schließt die schwimmende Festung ein. Die Friedhöfe liegen über dem See.

    Die schwimmende Festung von Zerah:

    Die Festung liegt auf einem bootähnlichem Untergrund.
    Auf diesem sind mehrere Beete angelegt. Die Mauer ist hoch und hell. In den Mauern sind Gemächer und ein Archiv eingebaut sind. Im Innenhof liegt ein Garten mit den Gräbern der verstorbenen Baronen. In dem Bergfried ist ein Thronsaal in dem einige künstliche Teiche. Im Keller befindet sich die Nahrungskammer, der Kerker, eine Waffenkammer und die Küche.
    Im 2. Stock befinden sich Gemächer, ein Gemeinschaftsraum und ein großer Balkon.
    In den Türmen befinden sich die Labore der Magier, Gemächer und Waffenkammern.
    Die gesamte Festung ist in einer magischen Luftblase gefangen, falls die Festung mal untergehen sollte.

    Rewas:

    Frèidem:

    Durch einen verschlungenen Pfad kommt man nach Frèidem. Die Mauer wird durch Holzwurzeln unterstützt. Die Wachtürme sind kaum zu erkennen, da sie in die Bäume integriert sind.
    Die Häuser sind auf mehreren Ebenen angelegt, da sie auch in die Bäume integriert und so übereinander gebaut sind.
    Der Markt allerdings ist gut sichtbar, ebenso die nah anliegenden Handwerker. Die Gasthöfe allerdings sind-genau wie der Friedhof -gut versteckt.

    Schloss von Frèidem:

    In einem dichten Wall von uralten Bäumen ist ein Schloss integriert. Durch das Tor kommt man in den Thronsaal der mit leuchtenden Pflanzen beleuchtet wird. Die Wände sind aus dickem, knorpeligem Holz .Daneben sind Küche und ein Gemach.
    Im Keller befindet sich dei Nahrungskammer, die Kerkerzellen und ein Wachposten.
    Im 1. Stock befinden sich Gemächer und ein Bad, das ein wenig wie ein Teich aussieht. Außerdem sind hier Labore von Magiern.
    Ein Stockwerk weiter befindet sich die Schatzkammer und der Gemeinschaftsräume.
    In den Türmen befinden sich Gemächer, ein Archiv und Waffenkammern.
    Alle Räume sind mit altem, knorpeligem Holz unterstützt.

    Rekkun:

    Bornto:

    Bornto legt im Gebirge. Auf einer flachen Terrasse des Berges Nûntorr. Der Stadtrücken liegt am Berg. Ein anderer Teil liegt auf einer höhergelegenen Terrasse. Zur ersten Terrasse kommt man über eine steile Straße.
    Hier kommt man durch die dunkle Mauer.
    Dann kommen einige Häuser und Gasthöfe, danach Handweksfabriken. In der Mitte kommt der Markt, dann die edleren Händler.
    Im 2.Ring ist eine Kapelle, ein Friedhof, das Archiv, Gebäude der höheren Militärs, vier Katapulte und etwas weiter oben die Festung des Lords.

    Festung von Bornto:

    Die Festung von Bornto ist in den Berg integriert. Sie ist aus dem selben unnachgiebigem Stein, wie der Berg. Zu ihr kommt man nur über eine Treppe die im 1.Ring beginnt. Die Mauern sind streng bewacht und jede mit einer Balliste ausgestattet. Vom Rücken der Festung aus kann man in die Schlucht sehen und die riesigen Wasserfälle beobachten.
    Im Bergfried sind die riesigen Gemächer, eine große Waffenkammer im Keller, Küche, ein großer Thronsaal, zahlreiche andere kleine Gemächer in den Türmen, ein Gemeinschaftsraum und ein Kerker.
    Die Festung ist wie gesagt nur eine Festung und nicht besonders groß.


    Miotr:

    Inirk:

    Inirk ist aus kaltem Stein erbaut. Vier Straßen führen in die Stadt hinein.
    Man kommt an den Gasthöfen und einem Wohnviertel vorbei.
    In der Mitte stehen der Markt und die edleren Händler. Am Ende der Stadt liegen Handwerkerfabriken. Ein großes Sägewerk befindet sich in der Mitte.
    Im Zentrum befindet sich eine große Kathedrale und weiter außen der Friedhof.
    Neben der Kathedrale liegt eine Burg, die dem General von Miotr gehört.

    Burg bei Inirk:

    Die Burg bei Inirk liegt über Inirk bei einem Wald auf einer Klippe. Die Burg ist aus kaltem, glattem Stein erbaut. Im Hof liegt ein Brunnen und ein Garten.
    In den Mauern liegt ein Archiv und einige Gemächer.
    Der Bergfried ist schmal und hoch. Der Thronsaal erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoss. Im Keller liegt eine Nahrungskammer, eine Waffenkammmer und der Kerker.
    Im 1. Stock liegen die Gemächer. Im 2. Stock liegen eine Waffenkammer und ein Planungsraum.
    Im 3. Stock liegen die Gemächer der Bediensteten.

    Unekk:


    Arthok:

    Arthok ist von einem dichten Nadelwald umgeben.
    Es ist aus grauem Stein und mit hohen Türmen gebaut.
    Drei Straßen führen in die Stadt. Über die Hauptstraße kommt man zum Markt. Hier stehen auch viele Gasthöfe.
    Weiter am Ende der Stadt liegen die Handwerkersfabriken. und die Burg des Zwergenlords.
    Eine Kapelle und der Friedhof stehen weiter vorne.

    Surdocks:

    Ich habe den Surdocks keine Hauptstädte gegeben und auf der Karte sind auch nur Siedlungen zu sehen.(Ja okay ich war zu faul xD-aber ist bei dem babarischsten Volk am glaubwürdigsten...)
    Sie haben auch keine-sie leben in Siedlungen und die Häuptlinge wohnen in Festungen oder kleinen Burgen....
    Ich werde hier nur den Aufbau der Siedlungen zeigen und die regionsbedingten Unterschiede aufzählen....
    So ziemlich alle Siedlungen sind von einer Holz -oder Steinmauer umzäunt...
    Es befinden sich auch öfters Gräben oder andere Verteidigungsanlagen dort.
    Durch die Tore kommt man an vielen Hütten vorbei, bis zu einem Platz, an dem sich die Surdocks zusammentreffen, und an dem der Brunnen liegt.Das große Rathaus liegt dahinter.Vieh befindet sich meist an den Hütten und Acker liegen meist außerhalb.Die Kaserne liegt meist neben dem Rathaus, genauso wie die Händler und Handwerker(es gibt nicht in jeder Siedlung jeden Händler.
    Lebt ein Magier bzw. Schamane in der Siedlung lebt er meist in einer großen Hütte am Marktplatz.
    In Nűnrir sind die Hütten vorallem aus Tierhäuten und eher Zeltmäßig angelegt. Die Mauern sind aus Steinen und oft sind Dornenbüsche oder sogar Kakteen als Abwehr.
    Okarnattoms Hütten sind aus Holz und Tierfellen geschmückt. Die Mauern sind aus Holz gebaut und öfter werden Wassergräben angelgt. So ähnlich verhält es sich bei Klarrokk.
    In Otųnk sind die Hütten aus dichtem Fell und spärlichem Holz oder aus Stein errichtet.Dies sind immer die Mauern. Die Verteidigung sind meist tiefe Gräben. Die Mauern (und generell die Kleidung und Hütten/Rathäuser) sind oft mit Knochen geschmückt. Generell wird hier viel aus Knochen gefertigt.

    9
    Ränge


    Einsieldler/Söldner:
    (rel.unbegrenzt)

    -Lyon Rausten(Mensch)(Traeger des Banners )



    Erzoneck:


    Fürst: Geradon der Löwe(verfügbar)

    Kronprinzessin: Dorota die Löwin(Dunkelstern)

    Ritter: Tielek der Drachenflüsterer(Erzschweif)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Geradon der Löwe(verfügbar)

    -Dorota die Löwin(Dunkelstern)

    -Tielek der Drachenflüsterer(Erzschweif)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    - Geradon der Löwe(verfügbar)

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    -Tielek der Drachenflüsterer

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)



    Ortin:



    Fürst: Cater Erat(verfügbar)

    Kronprinz/essin:(verfügbar)

    Ritter:(verfügbar)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Cater Erat(verfügbar)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    -von Kolesch(Vorname könnt ihr euch ausdenken)(verfügbar)

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(30)



    Reinik:

    Fürst: Rotjen der Gute(verfügbar)

    Kronprinz/essin:

    -Xander von Reinik(Traeger des Banners)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Rotjen der Gute (verfügbar )

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)-

    Reitergarde:(bitte weniger als Soldaten)

    -Taramir Resan (Erzschweif )

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier die im Dienst vom Herrscher stehen:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)


    Gorzal:

    Fürst: Aretik(verfügbar)

    Kronprinz/essin:(verfügbar)

    Ritter:(verfügbar)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Aretik(verfügbar)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschersstehen:(20)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    -Chiara Ellister(Elf-Mensch-Hybrid)(Bäckerin)(Memorial Creature)

    Reiche Händler:(25)


    Fleinik:

    Baronin: Gewasa (verfügbar)

    Kronprinz/essin: (verfügbar)

    -Searwan Fahita (Memorial Creature)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Gewasa(verfügbar)

    -Searwan Fahita (Memorial Creature)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier die im Dienst vom Herrscher stehen:(30)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)


    Rewas:

    Baron: Fiodus (verfügbar)

    Baronbraut:(verfügbar)

    Kronprinz/essin:(verfügbar)

    -Nijura Fiodonsson(CellyBelly)

    Recken/Barontöchter:(verfügbar)

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Fiodus(verfügbar)

    -Nijura Fiodonsson(CellyBelly)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier die im Dienst vom Herrscher stehen:(30)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)


    RekkunKlan:

    Lord: Werdûn der Stolze(verfügbar)

    Kronprinz:

    Lordssöhne:

    Lordstöchter;

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Werdûn der Stolze (verfügbar )

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)


    UnekkKlan:

    Lord: Oromin der Große(verfügbar)

    Kronprinz:

    Lordssöhne:

    Lordstöchter:

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Oromin der Große(verfügbar)

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)


    MiotrKlan:

    Lord: Runka der Starke(verfügbar)

    Kronprinz: Gurûeno(verfügbar)

    Lordssöhne:

    Lordstöchter:

    Hoher Adel: (10(+ der Königsfamilie))

    -Runka der Starke (verfügbar )

    Niederer Adel:(20)

    General:

    Hauptmänner:(6 )

    Offiziere:(14)

    Kommandant:(30)

    Soldaten:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel. unbegrenzt)

    Reiche Händler:(25)

    Okornattom:

    Kriegsfürst: Arrakon Tuř

    Erbe:

    Fürstenkinder:

    Adel:(16(+ die Königsfamilie)

    -Arrakon Tuř(verfügbar)

    Blutkrieger:(eine Art niederer Adel-man muss dafür vom Kriegsfürsten in diesem Stand erhoben werden)(weniger als Krieger)

    General:

    Hauptmänner:(12)

    Offiziere:(22)

    Krieger:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel.unbegrenzt)

    Reiche Händler:(20)


    Klarokk:


    Kriegsfürst: Noŕthan tu Ųl

    Erbe:

    Fürstenkinder:

    Adel:(16(+ die Königsfamilie)

    -Noŕthan tu Ųl(verfügbar)

    Blutkrieger:(eine Art niederer Adel-man muss dafür vom Kriegsfürsten: in diesem Stand erhoben werden)(weniger als Krieger)

    General:

    Hauptmänner:(12)

    Offiziere:(22)

    Krieger:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel.unbegrenzt)

    Reiche Händler:(20)

    Nűnrir:

    Kriegsfürst: Nêjkoll ū Notkorrř

    Erbe: (verfügbar)(man muss zwei große Raubtiere oder zwei andere Surdocks töten um Erbe zu werden)

    Fürstenkinder:

    Adel:(16(+ die Königsfamilie)

    -Nêjkoll(verfügbar)

    Blutkrieger:(eine Art niederer Adel-man muss dafür vom Kriegsfürsten: in diesem Stand erhoben werden)(weniger als Krieger)

    General:

    Hauptmänner:(12)

    Offiziere:(22)

    Krieger:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel.unbegrenzt)

    Reiche Händler:(20)


    Ontunk:

    Kriegsfürst: Karrkon ú Nânna(verfügbar)

    Erbe:(verfügbar) (siehe Nűnrir)

    Fürstenkinder:

    Adel:(16(+ die Königsfamilie)

    -(verfügbar)

    -(verfügbar)

    Blutkrieger:(eine Art niederer Adel-man muss dafür vom Kriegsfürsten: in diesem Stand erhoben werden)(weniger als Krieger)

    General:

    Hauptmänner:(12)

    Offiziere:(22)

    Krieger:(rel. unbegrenzt)

    Magier im Dienst des Herrschers:(15)

    Bürger:(rel.unbegrenzt)

    Reiche Händler:(20)

    10
    Charakter:

    Hier die Steckbriefvorlage:

    Name:(Nachname muss nicht sein, ihr könnt auch Name eines eltern mit Son kombinieren(z.B Johansson))
    *Spitzname/Titel:
    Geschlecht:
    Alter:(achtet auf das alter der Spezies und passt eure Charas dementsprechend an)
    Spezies:(Zwerge, Menschen etc.)
    Reich:(Einsiedler, Erzoneck, Rewas etc.)

    Charakter:(ausführlich und in Sätzen bitte)
    Aussehen:(s. Charakter)(Haut, Augen, Gesichtsform, Lippen, Frisur, Ohren, Haarfarbe, Nase, Gesichtszüge etc.)
    Haltung:(steif, schlapp, lässig...)
    Statur:
    Größe:
    Kleidung:
    *Ausrüstung:
    (Waffen usw.)
    *Merkmale:
    *Link:


    Hobbys:
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken:
    (höchstens 5)
    Schwächen:(min.3-nicht nur körperliche)
    Vergangenheit:(s.Charakter)
    Familie:
    Sexualität:
    *Verliebt in:
    *Beziehung:


    Rang:
    Einstellung zu
    -dem hohen König:
    (Aretik aus Gorzal)
    -dem Herrscher des eigenen Reiches:(Kinder müssen zu ihren Eltern auch nicht immer das beste Veerhältnis haben ;) -würde mich im übrigens über intrigen, Betrug, Verrat und Familienzwist freuen xD)
    -Menschen:
    -Elfen:
    -Zwergen:
    -Surdocks:
    -Drachen:
    -den anderen Reichen:
    *Sonstiges:


    Die mit Sternchen makierten Sachen sind freiwillig

    11
    Wer spielt wen/Beziehungen:

    Erzschweif:
    Taramir Resan(Reinik), Tielek der Drachenflüsterer(Erzoneck)

    Dunkelstern:
    Dorota die Löwin(Erzoneck)

    MemorialCreature:
    Searwan Fahita(Fleinik), Chiara Ellister(Gorzal)

    CellyBelly:
    Nijura Fiodonsson(Rewas), Léhon Der Pfeil(Rewas)

    Traeger des Banners:
    Xavier von Reinik(Reinik), Lyon Rausten(Umherstreifend)


    Beziehungen:

    A👦👧B(Verwandt)
    A🙌B(Freunde)
    A💬B(Kollegen)
    A💢B(Feinde)
    A❤B(Verliebt)
    A💕B (gegenseitige Liebe)
    A💏B(Paar)
    A💍B(Verheiratet)

    Tielek der Drachenflüsterer👦👧Dorata die Löwin(Geschwister)

    Léhon Der Pfeil👦👧Nijura Fiodonsson (Geschwister)

    Geflogen:

    Abgemeldet:

    12
    Geschehnisse:

    Die Herrschaft Aretiks sorgt zunehmend für Unzufriedenheit, immer weiter steigendere Steuern, sinnlose Gesetze und kein Fortschritt in Forschung etc.

    Das alljährige Fest zu Ehren Arsons findet wie immer beim hohen König Aretik in Gorzal statt, hierhin soll jeder kommen können. Als erstes wird Aretik eine Dankesrede halten, dann wird getanzt, dann wird es das Festmahl geben und am Ende werden die Herrscher suich zu einer " Beratung " begeben, während die anderen sich austauschen können und einkaufen gehen können etc.
    Mal sehen ob es Revolte geben wird.

    Tatsächlich tauchte beim Fest eine Revolte auf, bei der eine Gruppe von Rebellen, die anscheinend unter Aretiks Herrschaft leiden und litten ein Attentat auf den König verübten und ihm ins Knie stachen.
    Der König konnte geheilt werden, während dessen wurde die Kronprinzessin Rewas bedroht, am Ende wurde der Entführer aber von einem Bogenschützen erschossen.
    Da der hohe König die Angst mindern wollte gehen die Feierlichkeiten jedoch weiter.
    Wird dies der einzige Attentat bleiben?

    13
    News:

    Hier kommen interne Infos, Events etc.

    -Am Freitag dem 07.02.20 ab halb 6 wird es eine "Feier" in Gorzal geben wird. Es darf kommen wer will...mal sehen wie das Ganze ausgeht...

    14
    Stuff:

    Erstmal will ich auf einige 'Inspirationen' verweisen...
    Zum einen habe ich da den Klassiker der Fantasy Bücher: Herr der Ringe. Davon habe ich die Idee von Reinik und Erzoneck (Rohan und Gondor), Kaelon hat auch Züge von Minas Tirith und Rewas wurde ein kleines bisschen von den Waldelben bestimmt.
    Dann ist da ganz wichtig noch Eragon. Ich LIEBE diese Buchreihe über alles! #Werbung XD ....Die Surdocks wurden sehr von den Urgals inspiriert. Auch die Idee der ZwergenKlans kommt von Paolini, auch wenn mir Klans bei Zwergen klar wie Kloßbrühe schienen^^. Teirm ähnelt Kaelon auch ein wenig und Aroughs hat mich auch zu Neik inspiriert...
    Ich glaub das war es sogar...Viel Spaß mit dem RPG!


    Es können Bürger in den (niederen) Adel erhoben werden.


    Wenn ihr irgendwelche Verschwörungen oder sowas habt schreibt es entweder in euren Steckbrief oder schreibt mir per Mail.


    Wenn ich sage WIR entscheiden zusammen, dann meine ich WIR und nicht ICH. Trotzdem habe letztendlich das Sagen.
    lul

    Die Surdocks müssen-um Erbe zu werden-erstens Sohn eines Kriegfürstens sein und zweitens ZWEI Surdocks oder große Raubtiere getötet werden.


    Zu den Steckbriefen:

    Nochmal ein bisschen detaillierter über die Wesen von Arson

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew