x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

A tale of two cities

Dear friend across the river
My hands are cold and bare

Dear friend across the river
I’ll take what you can spare

I ask of you a penny
My fortune it will be

I ask you without envy

We raised the mighty towers
Our homes are build of stone

So come across the river
And find the world below….

2 Städte. So nah und doch so fern. Die eine erblüht im Wohlstand des Fortschritts und die andere versinkt im Chaos der Armut. Und mitten drin steht eine neue Macht: eine Technologie die die Welt verändern könnte. Doch wird sich das ganze nun zum Guten oder zum schlechten wenden? Come across the river und finde es heraus!

    1
    ((bold))((unli))Willkommen in Piltover, der Stadt des Fortschritts! ((eunli))((ebold)) [Hier coole Einleitung einsetzen xD] Zwei Städte, eine reich g
    Willkommen in Piltover, der Stadt des Fortschritts!

    [Hier coole Einleitung einsetzen xD]

    Zwei Städte, eine reich geworden durch den Handel der nur durch ihre Brücke gelangen kann und die andere arm auf der anderen seite des Flusses. Piltover und die Undercity, früher Zaun, haben eine lange gemeinsame Geschichte und ihr Schicksal ist untrennbar von einander. Doch diese großen unterschiede zwischen arm und reich, die Tatsache dass Menschen in der undercity aufwachsen und wissen, dass sie hier nicht weg können, dass sie keine chance haben so zu leben wie die mesceh auf der anderen seite dieser Brücke, sorgt für anhaltende Konflikt zwischen den beiden Städten.
    Die Menschen in Piltover wissen nicht wie es in der undercity ist, die halten die Menschen dort zu größten Teilen für kriminelle. Die Menschen in der undercity sehen den Reichtum Piltovers, den Überfluss in dem die Leute dort leben und wie sie ignoriert werden.
    Es waren Jahre vergangen zwischen dem letzten großen aufstand der mal wieder niedergeschlagen wurde, als die Entdeckung von Hextech die erneut Öl ins Feuer gießt. Die 'Topsider', die Bewohner von Piltover, hängen die Undercity immer weiter ab und die Spannungen steigen erneut, kurz vor der Eskalation.
    Und auf welcher Seite steht ihr?

    Das ganze hier basiert auf den Netflix Serie Arcane (sie ist honesty amazing, also wenn ihr es schauen könnt, mehr als nur empfohlen) league of legends, wobei man anmerken sollte, dass wir beide wohl deutlich mehr Zeit auf Fandom Wiki verbracht haben als bei league, bzw. es nicht wirklich gespielt haben. Für Korrekturen sind wir jederzeit offen ^^ Das ganze hier ist aber von Arcane abgekoppelt. Es spielt also nur in der Welt (aka auf Runeterra bzw Piltover) und Zeit, aber keiner der Charaktere Existieren.

    2
    Regeln

    1. Seid bitte aktiv! Ihr müsst nicht 24 Stunden am Tag on sein, aber wenn ihr aller 2 Tage 5 min on seid, bringt das ja auch nichts. Sagt bescheid, wenn ihr nicht könnt, dann ist das kein Problem, aber wenn ihr mehr als eine Woche und entschuldigt fehlt, seid ihr raus.
    2. Seid bitte realistisch. Niemand ist allmächtig und niemand verliebt sich nach einem Tag unsterblich und ist dann zusammen. Ich finde es dumm, daß in die Regeln schreiben zu müssen aber ernsthaft, Powerplay ergibt hier keinen Sinn und hilft auch niemandem. Macht einfach interessante Charaktere mit denen man spannende stories machen kann, nicht Mary Sue's die rumlaufen und allen aufzeigen wie toll sie doch sind und wie tragisch ihr Leben ist.
    3. Versucht nicht übermäßig pervers oder brutal zu schreiben. Ab irgendeinem Punkt skippen oder nicht ausführen, wir wollen ja nicht, dass das hier gesperrt wird. Und wenn es jemanden stört, hört darauf.
    4. Ganz wichtig: Seid freundlich zu einander. Es gibt nichts, was man nicht vernünftig lösen kann und Beleidigungen außerhalb des rpgs sind nicht zulässig. Und auch wenn ich nicht denke, dass ich das erwähnen muss, aber Rassismus, Sexismus, Homophobie und ähnliches sind absolut nicht erlaubt und da werdet ihr auch gemeldet. Keine Toleranz für Intoleranz.
    5. Bitte tötet nicht einfach Charaktere von andern. Die Person muss immer zugestimmt haben! Das gleiche gilt für schwere Verletzungen! An sich sollte man sich aber darauf einstellen, dass der eigene Charakter einiges abbekommt, vor allem wenn er sich in Gefahr begibt, aber ihr müsst ja nicht allen den Arm abschneiden.
    6. Helft neuen sich einzufinden. Ich weiß, es ist immer schwer in ein Rpg reinzukommen, vor allem wenn es schon eine richtige Story gibt.
    7. Bitte versucht Rechtschreibfehler zu vermeiden. Ich bin zwar nicht die Prinzessin der Grammatik, aber man sollte schon verstehen können, was gemeint ist.
    8. Bitte achtet beim Erstellen eines Charakters auf folgende Punkte:
    a) Nutzt die Steckbriefvorlage! Bin für Ergänzungen offen, aber ihr könnt nicht einfach nichts ausfüllen oder was weg lassen.
    b) Schreibt gerne etwas ausführlicher. Mit 5 Worten ist kein Charakter beschrieben.
    c) Niemand ist perfekt. Ich möchte keine makellosen, Alleskönner sehen, cuz that fùcking boring. Ihr könnt es euch also sparen zu versuchen Charaktere zu erstellen, die krasser sind als alle andern, weil das honestly niemanden interessiert und sachen eher langweilig macht
    d) Naja, es sollten wohl nicht alle vom gleichen Geschlecht sein, aber ich verstehe, dass es manchen leichter fällt, dieses oder jenes zu spielen also sind wir mal nicht so streng
    f) Das ganze hier ist von Arcane abgekoppelt. Keine der Charaktere übernehmen, keine Geschwister und blah blah blah you get it.
    g) Im Vordergrund dieser Welt und vor allem Piltover steht die technogie und Hextech, das Magie durch Wissenschaft nutzbar macht. Magie hat also bewusst keine großen Stellenwert und das ganze ist nicht darauf ausgelegt, dass ihr Magie groß nutzt sondern eben Hextech. Deshalb bitte keine Magiebegabten Leute erstellen. In Ausnahmen, bei coolen Ideen und wenn es nur so eine kleine Sache ist, lassen wir mit uns reden aber allgemein heißt es: keine Magie
    9. Weder Ace noch ich beharren gerne darauf, dass wir die Chefs sind und man kann immer mit uns reden. Solange ihr vernünftig und freundlich seid, wird es keine Probleme geben und kleine Meinungsverschiedenheiten gehören dazu. Aber wir möchten, dass das hier gut läuft und dafür ist es eben manchmal nötig, dass wir eingreifen und wenn möglich nicht ignoriert werden. Ihr könnt gerne Ideen einbringen, aber ich will nicht, dass ihr übertreibt, euch völlig selbständig macht und die Regeln ignoriert!
    10. Ich glaube nicht, dass ich es noch einmal erwähnen muss, aber Rpg't wird so:
    Reden
    * tun *
    // denken //
    (außerhalb des Rpgs)

    3
    ((bold))((unli))Runeterra((eunli))((ebold)) Runeterra, einer von drei Kontinenten dieser Welt und der, in dem unsere Geschichte hier spielt. Und wie m
    Runeterra

    Runeterra, einer von drei Kontinenten dieser Welt und der, in dem unsere Geschichte hier spielt. Und wie man so schön sagt: Wenn man eine Welt verstehen will, muss man ihre Geschichte verstehen.
    Vor hunderten von Jahren wurden die Welt Runen wieder entdeckt, blaue Kristalle mit magischen Runen aus einer lang vergessenen Zeit. Die klügsten Köpfe ihrer Zeit verbrachten ihr Leben damit, die Geheimnisse dieser Runen zu erforschen. Sie schienen nicht nur außergewöhnliche macht zu besitzen sondern auch etwas mit der Entstehung dieser Welt zu tun zu haben! Eine erstaunliche Entdeckung... Doch viele begannen Angst zu haben, die Entdecker der Runen könnten sie zur Herstellung von Waffen verwenden, Waffen viel mächtiger als man sie je gesehen hatte. Es brach Krieg aus auf Runeterra, der Runen Krieg. 23 Jahre wütete Krieg auf Runeterra, so verheerend, dass 2 Jahre nach dem Ende des Krieges, die neue Zeitrechnung begann. Der Kontinent wurde wieder aufgebaut und besteht heute aus mehreren Nationen unterschiedlichster Art und Stadtstaaten.
    Damit war die Magie der Runen natürlich nicht aus der Welt geschafft, die 900 Jahre die zwischen dem Runen Krieg und den heutigen Ereignissen liegt, hat die Angst vor Magie vielleicht gemildert, aber nicht ausgelöscht..

    4
    ((bold))((unli))Piltover((eunli))((ebold)) Piltover ist eine blühende, fortschrittliche Stadt, deren Macht und Einfluss stetig wächst. Sie bildet Va
    Piltover

    Piltover ist eine blühende, fortschrittliche Stadt, deren Macht und Einfluss stetig wächst. Sie bildet Valorans kulturelles Zentrum, in dem Kunst, Handwerk, Handel und Innovation Hand in Hand gehen. Ihre Macht rührt nicht von militärischer Stärke her, sondern von der Triebkraft von Kommerz und fortschrittlichem Denken. Sie ist auf den Klippen oberhalb von der Undercity gelegen und bietet einen Ausblick über den Ozean. Schiffsflotten, die Waren aus aller Welt an Bord haben, passieren tagtäglich ihre eindrucksvollen Meerestore. Der so entstandene Wohlstand hat die Stadt auf noch nie zuvor gesehene Weise wachsen lassen. Piltover hat sich stets – und tut dies immer noch – als Stadt neuerfunden, in der Vermögen gemacht und Träume gelebt werden können. Aufblühende Handelsklans haben es dank der unglaublichsten Unternehmungen zu Größe gebracht: ausschweifende künstlerische Wagnisse, esoterische Hextech-Forschung und architektonische Wunderwerke dienen als Zeugnis ihres Einflusses. Da immer mehr Erfinder sich dem aufkommenden Hextech-Trend verschreiben, zieht Piltover die talentiertesten Handwerker der ganzen Welt geradezu magisch an.

    Die Akademie

    Es ist wohl kein Wunder, dass Piltover eine renommierte Akademie hat, der Traum der meisten angehenden Wissenschaftler, die davon träumen etwas zu erfinden, was die Welt verändert.

    Progress day

    Das jährlicher Fest zur Feier der Errichtung der Brücke, die Stadt durch Handel reich gemacht hat, wird von beiden Städten gefeiert, wenn auch auf Unterschiedliche Weise. In Piltover feiert man den Fortschritt und die Innovation, die der Stadt zu ihrer heutigen Größe verholfen hat. Es werden neue Erfindungen gefeiert, Preise an die größten Erfinder verliehen. Alles has eine hoffnungsvolle Stimmung.
    In der Undercity ist die Stimmung an diesem Tag etwas gedrückter. Denn auch wenn sie auch Progress day feiern, ist es für sie kein Tag um sie für ihre großartigen Erfindungen auf die Schulter zu klopfen. Stattdessen gedenken die den Toten eines katastrophalen Events im Prozess der Errichtung der Brücke, das vor hunderten von Jahren große Teile der Undercity in den Abgrund stürzen ließ und Tausende Menschen tötete.
    Dieses Fest kann man symbolisch für so vieles zwischen Piltover und der Undercity sehen. Eine gemeinsame Geschichte mit sehr unterschiedlichen Seiten zur Erzählung.

    Church of the glorious evolved

    In einer zwei Städten im denen Innovation und Fortschritt über alles steht, ist es wirklich so verwunderlich, dass die Kirche von Piltover und der Undercity fast schon ein kult hinter technologie ist? Die Kirche sieht Metall als dem Fleisch überlegen an. Denn das Fleisch ist schwach und der Stahl ist stark. Mechanische Erweiterungen, cybernetische Arme und so weiter, all das soll die Menschen zu besseren, weniger schwachen Wesen machen. Deshalb nimmt die Kirche besonders viele Kranke auf und gibt ihnen mechanischen Ersatz für ihre amputierten Gliedmaßen.

    5
    ((bold))((unli))Undercity((eunli))((ebold)) Die Undercity liegt auf der anderen Seite des Flusses, verbunden durch eine Brücke und ist gewissermaßen
    Undercity

    Die Undercity liegt auf der anderen Seite des Flusses, verbunden durch eine Brücke und ist gewissermaßen ein Spiegel von Piltover. Beide Städte sind auf Grund ihrer gemeinsamen Geschichte recht ähnlich. Während in Piltover, der Stadt des Fortschritts, die Akademie und Forschung eines so hohe Stellung hat, hat auch die Undercity eine Vielzahl an Wissenschaftlern und Erfindern, die die strengen Regulierungen der Akademie ablehnen und freier arbeiten wollen. Und diese Freiheit ist der Grund für sowohl den weiteren Erfolg der Undercity, als auch ihre Probleme. Diese mangelnden Regulierungen sind zwar gut für die Industrie, verursachen aber Verschmutzung der Stadt. Die Luft ist voller Toxine und Smog, der Himmel hat stets einen dünnen grauen Schleier über sich. Während die Bewohner der Undercity sich daran gewöhnt haben, brauchen die meisten aus Piltover auf den wenigen Besuchen in hierher eine Gasmaske Tragen müssen.
    Die Undercity selbst besteht aus mehreren Ebenen. Die obere ist den weniger reichen Distrikten Piltovers gar nicht so unähnlich, wobei der Architekturstil so anders ist, dass man die beiden wohl kaum verwechseln würde. Wer in der Undercity mehr Geld hat, lebt hier oder geht hier essen, in die Geschäfte oder auf den Markt.
    Auf der Ebene darunter, in den Klippen der Schlucht findet man ebenfalls Geschäfte und Pubs. Auf diesem Level findet wohl die meiste Arbeit statt, die die Undercity am laufen hält und sehr viele Leute leben und arbeiten hier. Die Mittelschicht der Undercity. Zwar ärmer als alles was man in Piltover findet aber nicht so verschmutzt wie die Lanes.
    Das unterste Ebene ist so tief gelegen, dass das Licht das hier ankommt eher karg. Doch auch wenn dieser Teil der Stadt der ärmste ist, dreckig und und voller Dinge - und Menschen- die acht, so weggeworfen wurden, ist das wohl der lebhafteste Teilder ganzen Undercity. Hier unten sind die Fabriken wie die Chemtech-Fabriken, die die giftigen Dämpfe ausstoßen, der Schwarzmarkt, der für Piltover bestimmte Güter und allerlei Zwielichtiges handelt, Bars und Bordelle. Leben hier unten ist hart und chaotisch, Shimmer, Arbeitslosigkeit und Fabrikjobs machen es nicht gerade einfacher. Aber das Leben findet seinen Weg und die Lanes nur als arm und bemitleidenswert zu sehen wäre ein Fehler.

    Die Undercity wird, wie Piltover, vom Rat kontrolliert. Das ganze hat jedoch mehr von Fremdherrschaft, weil der Rat sich kaum um die Belangen der Undercity kümmern, sofern sie keinen Aufstand wagen. Die Enforcer selbst arbeiten meistens mit jemandem in der Undercity zusammen, der dort den Frieden wahrt, weil sie in der Undercity weder respektiert noch akzeptiert werden. Die Bewohner der undercity sind Bürger zweiter Klasse, soviel ist klar. Kein Wunder, dass viele, vor allem in den Lanes, von der Unabhängigkeit träumen, bin der Nation of Zaun...

    6
    ((bold))((unli))Der Rat((eunli))((ebold)) Irgendjemand muss die Zahnräder einer so große Stadt wie Piltover ja am laufen halten und das ist der Rat!
    Der Rat

    Irgendjemand muss die Zahnräder einer so große Stadt wie Piltover ja am laufen halten und das ist der Rat! Gebildet wird er aus Sieben Mitgliedern aus dem einflussreichsten Clans von ganz Piltover. Dabei sind Familien aus dem Adel, der Wirtschaft und der Forschung vertreten. Dieser Rat bildet die alleinige Regierung und entscheidet über alle Reglungen und Normen die in Piltover gelten. Nur selten und unter Einstimmigkeit aller Ratsmitglieder kann ein Mitglied abgesetzt oder neu gewählt werden.

    Mitglieder:

    7
    ((bold))((unli))Die Spezies von Runeterra((eunli))((ebold)) Die meisten, die man auf Runeterra und besonders in Piltover findet, sind Menschen. Mensch
    Die Spezies von Runeterra

    Die meisten, die man auf Runeterra und besonders in Piltover findet, sind Menschen. Menschen aller Haut und Haarfarben, selbst Farben wie blau oder pink, wenn auch seltener. Doch das ist bei weitem nicht die einzige Spezies hier.

    Yordle beispielsweise. Sie sind kleiner als Menschen, keiner über 1 Meter groß, und bedeckt mit Fell verschiedener Farben. Von der Persönlichkeit und lebensart kaum von Menschen zu unterscheiden sind. So sind sie Erfinder, Politiker oder arbeiten in Freudenhäusern, wie Menschen eben. Sie haben aber eine deutlich längere lebensspanne, über 300 Jahre.

    In der Stadt des Fortschritts ist es doch fast selbstverständlich, Roboter anzutreffen. Diese Konstrukte sind ebenfalls menschenähnlich, haben ein Bewusstsein und eine Persönlichkeit. Die sind in der Tat vollkommene Werke der Technik, sehen sich nicht als von jemandem geschaffen sondern vielmehr als eigene Art.

    Dazu gibt es noch eine Reihe seltnerer Arten deren Namen man nicht wirklich kennt, aber wundern tut es die meisten - zumindest in der undercity - eher wenig, etwas zu sehen, was man nicht ganz zuordnen kann. Manche Menschen sehen so oder so auf Grund von Mutationen durch die Toxine, Verletzungen, mechanischer Protesen und ähnlichem nicht wie gewöhnliche Menschen aus.

    Es gibt dazu noch eine Reihe von Spezies auf Runeterra, die man hingegen kaum in Piltover findet. Arten, von denen manche als Kinder gehört haben, die man aber noch nie gesehen hat, weil sie weit weg, in der Wildnis, leben und sich nur sehr selten in die lauten zugepflasterten Städte verirren. Miniaturen, Spirits und Vastaya (dem Äußeren nach menschenähnlich mit Tierischen Zügen wie Ohren und leichter magiebegabung) und viele andere.

    An sich legen wir euch nahe, die oben aufgeführten Spezies zu spielen. An sich ist jede Spezies aus League of legends zulässig, sofern ihr uns fragt, aber eben nicht zu häufig weil die halt sehr selten hier sind. Hier ein link zu Spezies von Runeterra
    https://leagueoflegends.fandom.com/wiki/Category: Species

    8
    ((bold))((unli))Magie und Technologie((eunli))((ebold)) ((bold))Technologie ((ebold)) Die Technologie von Piltover könnte man wohl am besten in das S
    Magie und Technologie

    Technologie

    Die Technologie von Piltover könnte man wohl am besten in das Steam- oder Decopunk genre einordnen. Sie ist zwar ungefähr auf den Stand des 18. Jahrhunderts unserer Zeit (Zeppeline sind beispielsweise die beliebteste Methode lange Strecken hinter sich zu bringen und auch die großen Fabriken, wie man sie aus dieser Zeit kennt, kann man am Rande der Stadt finden), aber es gibt durchaus schon hochentwickelte Technologien wie Beispielsweise die Komplizierten mechanischen Brücken zwischen der Undercity und Piltover, Mechanische Arme+ andere Protesen, ja sogar Roboter! Und (in der Undercity besonders beliebte) Hoverboards. Die Entwicklung geht mit hoher Geschwindigkeit ständig weiter voran und wer weiß, was für wunderbare Technologien wir in naher Zukunft in Augenschein nehmen können…

    Magie

    Seit den Runen Kriegen haben die Bewohner Runeterra's eher eine stiefväterliche Beziehung zur Magie unterhalten. Während manche Gebiete mit höherer Wahrscheinlichkeit Magiebegabte Individuen hervorbringen und an sich jeder die Fähigkeit hat zu trainieren die Magie um sich herum zu nutzen, findet man nur sehr wenige, die es können oder tun. Manche haben die Magie als Fluch über diese Welt bezeichnet, gefährlich und zerstörerisch und Piltover wurde vor weniger als 300 Jahren erst wieder schmerzlich errinert, wie leicht Magie in den falschen Händen zur Zerstörung und Tod führen kann. Deshalb hat die Stadt des Fortschritts sich auf Technologie fokussiert, viel logischer und berechenbarer. Bis zu der Entwicklung von Hextech natürlich...

    Hextech

    Hextech ist eine neuentwickelte Fusion von Magie und Technologie, die benutzt wird, um Artefakte herzustellen, die allen Bürgern einen einfachen Zugang zu Magie verleihen sollen und nicht nur jenen, die eine natürliche Veranlagung dafür haben. Obwohl für die Verwendung von Hextech die magische Energie von extrem seltenen Kristallen benötigt wird, ist die durch ihre Verwendung resultierende Kraft so stark, dass sie nur durch die Vorstellungskraft ihres Benutzers begrenzt ist. Hextech kann für allerlei beeindruckende Dinge eingesetzt werden und riesige Maschinen antreiben oder Lichtstrahlen erschaffen, die selbst den stärksten Stahl durchschneiden können. Aber auch für grausame Waffen, dessen Ausmaße der Zerstörung man sich gar nicht erst vorstellen möchte. Deshalb bleibt der Herstellungsprozess von Hextech ein streng gehütetes Geheimnis der Akademie. Alle HexTech Technologien werden strengstens kontrolliert und sind noch lange nicht für jedermann zugänglich, so wie es sich die Erfinder vielleicht eigentlich gedacht haben. Es wird besonders darauf geachtet das keiner der wertvollen Kristalle jemals den Fluss überquert und in der Undercity landet…

    Chemtech

    … aber die Undercity hat ihre ganz eigenen Methoden, wenn es um die Sprengung der Limits der momentanen Technologie kommt: ChemTech! Diese Kombination aus Technologie und Chemie nutzt die unterschiedlichsten Chemikalien um wundersame Maschinen zum laufen zu bringen, am beliebtesten ist jedoch der Undercitys Wundermittel Shimmer. Besonders gerne wird diese Technologie für cybernetische Gliedmaßen benutzt, die es den Besitzer ermöglichen Kräfte zu entwickeln die weit über das Limit seines menschlichen Körpers hinaus gehen. Aber auch anderweitig ist ChemTech viel wegig einsetzbar, sie ist sozusagen doe HexTech der Undercity. Das ganze hat aber auch seinen Preis: nicht alle Chemikalien gehen ohne Nebenwirkungen an ihren Benutzer vorbei…

    9
    ((bold))((unli))Shimmer((eunli))((ebold)) Shimmer ist eine hellviolette Flüssigkeit, die ein sanftes, violettes Leuchten ausstrahlt, mit einem breite
    Shimmer

    Shimmer ist eine hellviolette Flüssigkeit, die ein sanftes, violettes Leuchten ausstrahlt, mit einem breiten Anwendungsspektrum. Unter anderem ist es eine besonders bei der rebellischen Jugend der Undercity beliebte Straßendroge, es dient aber auch als Brennstoffquelle für Chemtech-Geräte. Man stellte schnell fest, dass sie süchtig macht und auch brennbar ist, wobei sie beim Verbrennen hellrosa Flammen erzeugt. Obwohl die meisten Konsumenten dazu neigen, diese Droge entweder direkt zu trinken oder sie sich mit Spritzen in den Körper zu spritzen, kann sie auch in Gasform inhaliert werden, welche man in Chemtanks erwerben kann.
    In kleinen Mengen kann Shimmer den Heilungsprozess beschleunigen und die Konstitution des Benutzers verbessern. In größeren Mengen kann es übermenschliche Stärke, Geschwindigkeit und Ausdauer verleihen. Eine volle Dosis kann dazu führen, dass der Benutzer vorübergehend dramatisch an Größe anwächst (wie Hulk XD); die daraus resultierende Transformation ist jedoch äußerst schmerzhaft. Darüber hinaus scheinen diejenigen, die Shimmer auf diese Weise verwenden, einen starken Verlust der kognitiven Fähigkeiten und eine erhöhte Aggression für die Dauer der Wirkung der Droge zu zeigen. (Sag ich doch, wie Hulk XD)
    Die häufige Einnahme des Mittels kann zu einer fortschreitenden Degeneration der Haut und des Muskelgewebes führen. Überkonsum kann zu bleibenden körperlichen Missbildungen führen, wie zum Beispiel großen Tumoren, die aus der Haut herausragen.
    Im Allgemeinen färbt Shimmer die Augen des Benutzers vorübergehend rosa, lila oder blau. Es kann auch dazu führen, dass die Venen dunkelviolett erscheinen, und diese Farbänderungen können sogar einen leuchtenden Effekt erzeugen. Überbeanspruchung kann diese Änderungen dauerhaft bleiben lassen.

    10
    The Sun and Moon

    Willkommen in Sun&Moon! Einer der bekanntesten Entertainment-Einrichtungen der Undercity. Ist dieser Ort eine Bar? Ein Casino? Oder doch eher eine Einrichtung für die…nächtlichen Freuden? Das Ganze nur einer dieser Kategorien zu zuordnen wäre wohl eine massive Untertreibung. Aber nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit ist diese Einrichtung so bekannt, nein auch die Angestellten sind…einzigartig. Das ganze wird nämlich von zwei meachanischen, von shimmer betriebenen, Konstrukten geführt, welche den Ort auch seinen Namen verdanken: Sun und Moon. Niemand weiß wer die beiden Kontrolliert oder ob es überhaupt jemanden gibt, der im Hintergrund die Fäden zieht, aber es gibt so einiges an Gerüchten…
    Sun, ein etwas schräger, immer gut gelaunter Kerl, dessen Design selbsterklärend an einer Sonne orientiert ist, ist für die Untere Etage der Einrichtung zuständig welche aus einer Bar Mit ein paar spiel Tischen besteht. Er ist eine verlässliche Quelle wenn es um Informationen geht was gerade in der Undercity am laufen ist, und vor allen eine billige, da er gerne ins Plaudern kommt wink
    Moon macht ihren Ruf als Gegenpol zur Sonne alle Ehre. Ihr Design ist selbstverständlich an dem Mond orientiert und sie ist eine eher zurückhaltende, immer ein wenig melancholisch wirkende Lady welche für die Zweite Etage zuständig ist, der Ort an dem ein paar Mädchen darauf warten ihre Kunden glücklich zu machen wink Sie ist eine verlässliche Quelle wenn es um Informationen über spezifische Personen geht, plaudert aber nicht so gerne wie sun. Der Ort hat hinterlässt allgemein einen edlen, mysteriösen, etwas altmodischen Eindruck.

    11
    Steckbriefvorlage

    Name: (von mir aus auch ein Titel dazu, wenn die Person unter dem Namen auch bekannt ist)
    Geschlecht: (fühlt euch hierbei nicht ins binäre Geschlechterbild gezwungen ;))
    Alter:
    Beruf/Beschäftigung:
    Aussehen: (auch ausführlich und in ganzen Sätzen. Man kann so viel beschreiben: Haarlänge, -Farbe, Augenfarbe, Haut, Narben, Größe, Figur, auch Kleidung usw. Seid kreativ! Links könnt ihr dazu schicken, aber es reicht halt nicht vollständig aus)
    Charakter: (Bitte möglichst ausführlich! Ein paar Wörter reichen nicht und wie immer in ganzen Sätzen..)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken: (sollten Schwächen ausgeglichen. Dabei geht es mit nicht nur um die Anzahl sondern natürlich auch wie stark etwas ist. Nahkampf-Profi und eine Angst vor Schmetterlingen gleichen sich nicht aus XD)
    Schwächen:
    Besonderheiten:
    Herkunft: (auch außerhalb con Piltover möglich. An sich von überall auf dem Planeten von Lol)
    Familie:
    Freunde: (falls es Charaktere von anderen sind, fragt am besten)
    Feinde:(falls es Charaktere von anderen sind, fragt am besten)
    Vergangenheit:
    Sexualität:
    Verliebt:
    Ausrüstung: (Dinge wie Waffen, Rüstung oder sonstige Ausrüstung)
    Sonstiges:

    12
    Wer spielt wen

    Aqua:
    -Zhalia Tenebor
    -Theia Adamos

    Ace:
    -Kira
    -Clockwork

    NoFace_Uta:
    -Osiris

    Chesh:
    - Jaro (Jaroslavia Katana Esha Nagai-Sk)

    Beziehungen

    A💘B = A ist in B verliebt
    A💞B = A und B sind in einander verliebt
    A❤️B = A und B sind zusammen
    A🤝B = A und B sind befreundet
    A👫B = A und B sind Geschwister
    A💔B = A und B waren zusammen
    A💥B = A und B hassen sich

    News
    -innerhalb von weniger als 2 Tagen haben 3 Leute Interesse am Rpg gezeigt, yayy!
    Wir heißen also Chesh und NoFace willkommen

    Was bisher geschah...
    -Kira ist auf der Suche nach Bruce Hanker für einen Auftrag ins Sun&Moon gekommen, um dort nach Informationen zu suchen. Dort ist sie auf Zhalia getroffen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew