x
Springe zu den Kommentaren

Woodwalkers RPG -Das Internat der Wandler [Steckbriefseite]

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
100 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 76.918 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4,4 von 5 - 35 Stimmen - 57 Personen gefällt es

[wurde zur Stecki-Seite umfunktioniert]

Soso. Du weißt also schon, dass du anders bist. Ein Woodwalker, halb Tier, halb Mensch. Du willst aber nicht nur Tier, bzw. nur Mensch sein? Du willst lernen, in beiden Welten zurecht zu kommen? Dann bist du hier richtig! Viel Spaß bei Menschenkunde, Kampf und Überleben, Verwandlung und sogar Lernexpeditionen, Klassenfahrten und Schüleraustauschen! Doch sei gewarnt: Das Leben als Woodwalker birgt auch viele Gefahren und vielleicht sogar genau hier... Entscheide selbst, wer du bist und wie deine Geschichte verläuft...

    1
    ((bold))[das hier ist das ursprüngliche RPG und wurde wegen Platzmangels zur Steckbriefseite umfunktioniert! ((url= https://www.testedich.de/quiz67/q
    [das hier ist das ursprüngliche RPG und wurde wegen Platzmangels zur Steckbriefseite umfunktioniert! Hier geht es zum neuen RPG und hier zur zweiten Steckbriefseite]

    1. Kapitel: Inhaltsverzeichnis
    2. Kapitel: Jayden Blockwood [Crazy]
    3. Kapitel: Ska McCaslin [Crazy]
    4. Kapitel: Ken Tancredi [Crazy]
    5. Kapitel: Nisha [Loony]
    6. Kapitel: Arcturus [~Lumi~]
    7. Kapitel: Aurora [Kristallhauch]
    8. Kapitel: Kiyan Nilsen [Caitlin]
    9. Kapitel: Jinora Middle [Caitlin]
    10. Kapitel: Maia Tremblay [Caitlin]
    11. Kapitel: Alice Steelton [Kleeherz<3]
    12. Kapitel: Dalia Steelton [Kleeherz<3]
    13. Kapitel: Laila Harris [Someone]
    14. Kapitel: Charlotte Greenwood [Tigermädchen]
    15. Kapitel: Charleen Brandfoot [Jaguar21]
    16. Kapitel: Hailey Brandfoot [Laterne]
    17. Kapitel: Laurens Corner [Charlotte100]
    18. Kapitel: Jake White [Rehlicht]
    19. Kapitel: Anna-Lena Lynx [Luna-Bella Potter]
    20. Kapitel: Thomas Lestone [faunsflute]
    21. Kapitel: Domalia Dolain [Scherbenmond]
    22. Kapitel: Mancram Seinija Bright [Skywolf]
    23. Kapitel: Letitia [Moonlight]
    24. Kapitel: Ronja Jackson [Black Wolf]
    25. Kapitel: Connor [Skywolf]
    26. Kapitel: Liam Salore [Crazy]
    27. Kapitel: Chrissy [Crazy]
    28. Kapitel: Jinora Middle [Caitlin]
    29. Kapitel: Matthew Ted Cameron [Shadow Matthew Lupin]
    30. Kapitel: Hoshi [Graustreif]
    31. Kapitel: Caspian Everdeen [Lumi]
    32. Kapitel: Novaly Hills [Lumi]
    33. Kapitel: Ethan Nákamura [Skywolf]
    34. Kapitel: Cristopher Hopkins [Trixi]
    35. Kapitel: Marina Weber [Rocky Mountains]
    36. Kapitel: Maia Tremblay [Caitlin]
    37. Kapitel: Adrik Aydan Koma [Laterne]
    38. Kapitel: Hannes Nemetz [Skywolf]
    39. Kapitel: Hope Kaloa [Loony]
    40. Kapitel: Percy Black [Skywolf]
    41. Kapitel: Yuva Mitena Kumar [Lumi]
    42. Kapitel: Corvin Gellert Kumar [Rocky Mountains]
    43. Kapitel: Belinda McCourtney [Trixi]
    44. Kapitel: Nathaniel McCourtney [Trixi]
    45. Kapitel: Annabeth Chase [Skywolf]
    46. Kapitel: Emilia Smith [Loony]
    47. Kapitel: Lenn [Graustreif]
    48. Kapitel: //
    49. Kapitel: Oskar [Jaguar21]
    50. Kapitel: Sky Felton [Skywolf]
    51. Kapitel: Gwendolyn Bramble [Pullover]
    52. Kapitel: Carolin Meyer [Eva-Lucy]
    53. Kapitel: Nimca O'Connor [Lumi]
    54. Kapitel: Nabil Kumar [Crazy]
    55. Kapitel: Kyria [Crazy]
    56. Kapitel: Kouca [Crazy]
    57. Kapitel: Luke [Skywolf]
    58. Kapitel: Mike Wheeler [Crazy]
    59. Kapitel: Silver Green [Tupfennase]
    60. Kapitel: Katniss [Eva-Lucy]
    61. Kapitel: Ariana Thorn [Skywolf]
    62. Kapitel: Carolina Greeneye [Jaguar21]
    63. Kapitel: Cy Falih [Jade]
    64. Kapitel: Luna Johnson [Milu]
    65. Kapitel: Mikel James Davis [Shadow Matthew Lupin]
    66. Kapitel: Sean Apellido [Loony]
    67. Kapitel: Mackenzie Minou [Loony]
    68. Kapitel: Thalia Rosebeth [Tupfennase]
    69. Kapitel: Jacob Spencer [Jaguar21]
    70. Kapitel: Abeke Storrow [Skywolf]
    71. Kapitel: Anthony Garcia [King]
    72. Kapitel: Serafina McLeod [Sophia Vogel]
    73. Kapitel: Tara [Graustreif]
    74. Kapitel: Alexander [Rocky Mountains]
    75. Kapitel: Shane Sayer [Skywolf]
    76. Kapitel: Raphael Mc Laurin [Jaguar21]
    77. Kapitel: Henry Williams [Milu]
    78. Kapitel: Angelina Williams [Milu]
    79. Kapitel: Nevio [Lumi]
    80. Kapitel: Will Revos [Skywolf]
    81. Kapitel: Anton [Laterne]
    82. Kapitel: Ryan Crate [Skywolf]
    83. Kapitel: Kyo Yuki [Froststurm]
    84. Kapitel: Tacroy [Crazy]
    85. Kapitel: Leila Brow [Eva-Lucy]
    86. Kapitel: Aaron Sullivan [King]
    87. Kapitel: Nikolas Goldwing [Shadowsun]
    88. Kapitel: Aurora [Kristalhauch]
    89. Kapitel: Kiyan Nilsen [Caitlin]
    90. Kapitel: Jessika Black [Graustreif]
    91. Kapitel: Jurij Demo [Jurij]
    92. Kapitel: Edith Lovegrey [Rocky Mountains]
    93. Kapitel: Miu Akiba [Crazy]
    94. Kapitel: Melissa [Graustreif]
    95. Kapitel: Levi Wildkicker [Laterne]
    96. Kapitel: Jamini Fuyoko [Sophia Vogel]
    97. Kapitel: Gabriel Chanel [Rocky Mountains]
    98. Kapitel: Erin Pascoe [Rocky Mountains]
    99. Kapitel: Sakura [Graustreif]
    100. Kapitel: Blue Despert [Mellisenlieed]

    2
    Name: Jayden Blackwood *Spitzname: Jay, allerdings dürfen nur Freunde und Familie ihn so nennen Geschlecht: Männlich Alter: 14 Jahre 2. Gestalt: Tim
    Name: Jayden Blackwood
    *Spitzname: Jay, allerdings dürfen nur Freunde und Familie ihn so nennen
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14 Jahre
    2. Gestalt: Timberwolf
    Aussehen: Er ist ausgesprochen groß und hier und da zeigen sich leichte Muskeln. Er hat immerzu gestylte pechschwarze Haare. Seine Augen sind eine Mischung aus braun, gelb und grün und von langen Wimpern umrundet. Oberhalb deren befinden sich die dunkelbraunen Augenbrauen. Sein markantes Gesicht ist von hübschen Zügen geprägt und hat passende Proportionen.
    Aussehen als Tier: Siehe Bild
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 2. Jahrgang
    Paar Infos: Jayden ist ein gewitzter, etwas arroganter und gemeiner Typ. Er lässt sich nichts sagen und wird manchmal als fies und hochmütig bezeichnet. Er hält nicht viel von Schwächeren und macht immer einen auf stark, abgehärtet und cool. Er lässt sich nichts bieten und sich schon gar nicht nerven, da sollte man vorsichtig sein. Mit seiner Köpfchen hat er kaum Ärger kassiert wenn er gemein zu jemandem war, außerdem ist er sehr stolz. Er hat eine scharfe Zunge und hasst es rumkommandiert zu werden. Im Kampf ist er unglaublich ehrgeizig, aufgeben gibt’s nicht und er ist ein ernst zu nehmender Gegner. Trotzdem kann er ein toller Freund sein
    Vergangenheit: Er hat als beides mal hier und da gelebt
    Familie: Seine Eltern, beides Wolfswandler
    *Freunde: Das Rudel
    *Feinde: Raubkatzen, viele Schwächere, einige Menschen, paar Lehrer
    Zimmer: 2
    Beziehung: Will er vorerst eigentlich nicht
    Sexualität: Heterosexuell
    *Sonstiges: Er ist der stolze Alpha des Schulrudels
    Gespielt von: Crazy

    3
    Name: Ska McCaslin *Spitzname: / Geschlecht: Weiblich Alter: 13 Jahre 2. Gestalt: Timberwolf Aussehen: Ska ist sportlich gebaut und für ihr Alter seh
    Name: Ska McCaslin
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Timberwolf
    Aussehen: Ska ist sportlich gebaut und für ihr Alter sehr groß. Sie hat eine helle, reine Haut welche leicht gebräunt ist. Ihr wohlgeformtes Gesicht wird von den eher hohen Wangenknochen und feinen Zügen geprägt. Ihre Nase und Ohren sind nicht auffällig, genau wie die weichen blass rosa Lippen hinter denen sich gerade Zähne reihen. Skas Augen sind mischfarben und werden von geschwungenen schwarzen Wimpern umrandet, sowie leicht schrägstehenden recht dunklen Augenbrauen betont. Ihre eher langen Haare fallen ihr gerade über die Schultern und sind dunkel.
    Aussehen als Tier: Ska ist eine starke und geschmeidige Wölfin. Ihr weicher Pelz besteht aus schwarz und braun in verschieden Tönen. Ihre Augen sind gelb-braun.
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 2. Jahrgang
    Paar Infos: Ska hat für alles eine gute Antwort auf Lager und ist sehr rebellisch. Im Rudel ist sie loyal, sympathisch humorvoll, vertrauenswürdig und hat gern Spaß, für ihre Freunde ist sie immer da und tatsächlich kann sie auch anderen gegenüber sehr nett und hilfsbereit sein, was allerdings eher selten vorkommt, meistens macht sie eher einen auf gemein. Außerdem hat sie einen sehr guten Gehörs- und Geruchssinn und selbst für einen Wolf ziemlich schnelle Reflexe. Sie liebt es Skateboard zu fahren, Kampfsport zu betreiben oder etwas mit Graffiti zu machen. Ska vertieft sich außerdem gern in Träumereien und mag Abwechslung, dafür sorgt sie auch nicht nur in ihrer Freizeit, weshalb viele Lehrer sie als rebellische, vorlaute Schülerin einstufen die sie nicht mögen. Auch ist sie eine ausgesprochen gute Kämpferin, Taktik und Kampfsport liegt ihr sehr. Man trifft sie meist mit ihrem Rudel wo sie ein enges Verhältnis mit Jayden hat, da sie sich schon lange kennen und völlig vertrauen. Aufgrund eines schlimmen Ereignisses vor zwei Jahren kann es passieren, dass Ska durchdreht, sich etwas einbildet oder im Schlaf schreit. Trotzdem ist auf ihrem Gesichtmeistens ein hämischer Blick vorzufinden, was sie mit ihrer scharfen Zunge nur verstärkt.
    Vergangenheit: Sie konnte wegen ihres Zwillingsbruders nicht als Wolf leben, doch die Familie hat ein Haus am Stadtrand, halb im Wald, sodass Ska als beides leben konnte und eigentlich war alles ausgesprochen idyllisch. Vor zwei Jahren passierte allerdings aufgrund von einem Menschen eine Katastrophe und Skas heiß geliebter Bruder Bellamy verschwand. Niemand sonst war dabei und Ska kann sich dank des Schocks nicht wirklich erinnern, aber dennoch hatte es eine unmerkbare Auswirkung auf ihre Psyche. Noch immer ist sie nicht ganz über den Vorfall, von dem außer der Familie und Jayden niemand etwas weiß, hinweg
    Familie: Ihre Eltern Derek McCaslin und Vera McCaslin sind beide Wölfe, der Vater ist ein Timberwolf aus Kanada und die Mutter stammt aus den Wäldern Russlands. Des Weiteren hat Ska noch einen Zwillingsbruder namens Sam der allerdings ein Mensch ist und damit nicht auf der Schule. Und sie hatte einst einen älteren Bruder, doch dieser ist aufgrund von Menschen verschwunden und er ist die Person die Ska am aller wichtigsten ist
    *Freunde: Das Rudel und deren Freunde, außerdem Percy
    *Feinde: Lehrer und die Feinde des Rudels außer Percy
    Zimmer: 1
    Beziehung: Single
    Sexualität: Heterosexuell
    *Sonstiges: Sie ist die Beta des Schulrudels
    Gespielt von: Crazy

    4
    Name: Ken Tancredi *Spitzname: / Geschlecht: Männlich Alter: 14 Jahre 2. Gestalt: Wolf Aussehen: Siehe Bild Aussehen als Tier: Siehe Bild *Link für
    Name: Ken Tancredi
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14 Jahre
    2. Gestalt: Wolf
    Aussehen: Siehe Bild
    Aussehen als Tier: Siehe Bild
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 2. Jahrgang
    Paar Infos: Ken wird oft als aggressiv, fies, vorlaut und gleichgültig aufgefasst. Seine große Klappe und rebellisches Wesen haben ihn schon mehr als einen Verweis eingebracht. Er hat eine riesige Abneigung gegen Menschen, vor allem Naturschändner. Es macht ihm nichts aus alleine zu sein und liebt die Wälder. Im Rudel, also unter Freunden, ist er sehr nett, brüderlich und ein wenig schüchtern.
    Vergangenheit: Er lebte mit seinem Vater in der Wildnis bis zu dem Zeitpunkt wo dieser erschossen wurde, danach kam er zu seiner Mutter
    Familie: Sein Vater ist bereits tot und war ein Wolfswandler, seine Mutter ist ebenfalls eine Wolfswandlerin bevorzugt es aber als Mensch zu leben
    *Freunde: Das Rudel
    *Feinde: Er hat sich mit seiner Art viele Feinde gemacht, unter anderem die Lehrer und vor allem Lia, Siamang, Percy, Blister und Blaze
    Zimmer: 2
    Beziehung: Single
    Sexualität: Heterosexuell
    *Sonstiges: Er ist Beta des Schulrudels
    Gespielt von: Crazy

    5
    Name: Nisha Spitzname: Shi Geschlecht: W Alter: 14 2.Gestalt: Arktischer Wolf/Streifenhörnchen Aussehen: Sie hat goldene leicht gelockte seidige Haar
    Name: Nisha
    Spitzname: Shi
    Geschlecht: W
    Alter: 14
    2.Gestalt: Arktischer Wolf/Streifenhörnchen
    Aussehen: Sie hat goldene leicht gelockte seidige Haare die ihr wie ein Wasserfall bis zum Po geht. Ihre Augen sind babyblau und leuchten im Sonnenlicht. Sie ist leicht gebräunt und hat eine kleine Stupsnase auf der kleine Sommersprossen die man nur von ganz nahem sehen kann. Sie ist sehr klein. Ihre Haare hat sie meist als Pferdeschwanz hochgesteckt.
    Aussehen als Tier: Als Wolf hat sie weißes weiches langes flauschiges fell und babyblaue Augen. Sie ist als Wolf auch sehr klein und schnell.
    Als Streifenhörnchen hat sie goldenes flauschiges Fell und ihre Streifen sind in einem dunklerem Braunton. Sie hat babyblaue Augen und ist sehr klein.
    Link:
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Sie ist hilfsbereit kann aber auch zickig sein. Sie ist auch schlau und mutig.
    Vergangenheit: Sie wuchs als Tier auf.
    Familie: Ihre Familie wurde von Jägern getötet. Sie waren alle Wandler aber nur wolf (Mutter, Vater, Schwester)
    Freunde: Sie gehört dem Rudel an da sie nicht wissen das sie noch ein Streifenhörnchen ist.
    Feinde: keine
    Zimmer: Zimmer 1
    Beziehung: Singel
    Sexualität: Hetero
    Sonstiges: nichts
    Von: Loony

    6
    Name: Arcturus *Spitzname: Eigentlich findet er sie allesamt bescheuert, auch wenn es einen Haufen Spitznamen für ihn gibt. Geschlecht: Männlich Alt
    Name: Arcturus
    *Spitzname: Eigentlich findet er sie allesamt bescheuert, auch wenn es einen Haufen Spitznamen für ihn gibt.
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Weißer Damhirsch
    Aussehen: Er ist momentan 1.75m groß, weiß aber, das er noch wachsen wird. Er hat ziemliche blasse, um nicht zu sagen weiße, Haut. Seine Augen sind recht schmal aber groß, und von so hellem Blau das es beinah weiß scheint. Sein Haar ist etwas länger, geht ihm bis in den Nacken, ist total verwuschelt und hängt ihm oft ins Gesicht. Es ist von ebenso schneeweißer Farbe wie sein Fell in zweiter Gestalt. Arcturus' Gesicht ist oval bis rundlich und endet in einem spitzen Kinn. Seine Nase ist eher schmal und unscheinbar, seine Lippen schmal und blass.
    Aussehen als Tier: Als Tier ist er ein großes, elegantes Damhirsch-Männchen mit schneeweißem Fell. Er hat ein besches, recht großes und spitzes Geweih, seine Augen sind so hellblau, das sie fast weiß scheinen.
    *Link für Bilder:
    Mensch: https://pin.it/1KA8nD6
    Tier: https://pin.it/2DtKZ2e
    Jahrgang: Da er erst noch an die Schule kommt: 1
    Paar Infos: Arcturus ist ein recht schüchterner Junge. In Menschengestalt spricht er kein Wort, wenn überhaupt nur sehr sehr selten. Allerdings spricht er auch von Kopf zu Kopf selten. Manche würden ihn als naiv bezeichnen, da er leider recht leichtgläubig ist. Andererseits kann er seeeehr misstrauisch sein. Arcturus ist im Grunde von neugieriger Natur und ist offen gegenüber neuen Dingen, anders als der Rest seiner Herde. Oft zeigt er aber auch typisches Beutetier-Verhalten. Er ist ein kluger Kopf, auch wenn es sich in seinem früheren Leben eben darauf bezogen hat, was man essen kann und was nicht, wie man vor den Jägern flüchtet, Fallen ausweicht und sich gegen Raubtiere verteidigt. Er wird sich relativ schnell in der Menschenwelt einleben, auch wenn er immer ein Außenseiter bleibt.
    Vergangenheit: Er wuchs als unerkannter Woodwalker in einer Herde auf, die im Rocky Mountain National Park zu Hause ist. Als er und Alexander sich jedoch versehentlich verwandelten, wurden sie aus ihrer Herde verstoßen.
    Familie: Seine Mutter (unerkannte Woodwalkerin, hat sich nie verwandelt), sein Vater (einfacher weißer Damhirsch) und sein kleiner Bruder Alexander (auch ein Woodwalker).
    *Freunde: Er hat keine, das macht ihm aber nichts
    *Feinde: Hat er praktischerweise auch nicht
    Zimmer: 6
    Beziehung: Er führt momentan keine
    Sexualität: Pan, allerdings weiß er das noch nicht, da man ihm nie gesagt hat das man auch andere Geschlechter lieben kann, oder sich überhaupt nicht entscheiden muss.
    *Sonstiges: Er fühlt sich recht unwohl in der Menschenwelt, da sie ihm so schrecklich laut und stinkend vorkommt. Da er die Regeln der Menschen nicht kennt wird er noch das ein oder andere Mal Ärger machen. Außerdem leidet Arcturus unter einem starken, aber nicht ständigen Verfolgungswahn. Wenn er durch den Wald, durch die Schule ider einfach über eine gut überschaubare Wiese läuft, dreht er sich oft ständig um. Er hält es auch meistens nicht aus wenn jemand hinter ihm läuft.
    Gespielt von: ~Lumi~

    7
    Name: Aurora (bedeutet: Morgenröte) *Spitzname: Auri, Rory (wird nicht gern so genannt) Geschlecht: weiblich Alter: 12 Jahre 2. Gestalt: Wapiti Ausse
    Name: Aurora (bedeutet: Morgenröte)
    *Spitzname: Auri, Rory (wird nicht gern so genannt)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Wapiti
    Aussehen: schlankes, sportliches Mädchen mit schokoladenbraunen, langen Haaren und warmen, dunkelbraunem Augen.
    Aussehen als Tier: sieh Link
    *Link für Bilder: https://www.pinterest.de/pin/159174168058604903/
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Aurora ist eher schüchtern, aber charmant. Sie hat gute Ideen und Tipps. Allerdings ist es schwierig, ihr Vertrauen zu gewinnen, denn sie ist von Natur aus misstrauisch. In der Herde fühlt sie sich sicher. Sie hat sehr scharfe, ausgeprägte Sinne und ist in Menschen- sowie auch in Tiergestalt sehr schnell und ausdauernd. Sie hat Angst vor jeglichen Raubtieren.
    Vergangenheit: Aurora ist als Wapiti in ihrer Familienherde im Yellowstone Nationalpark aufgewachsen. Ab und zu haben sie sich mal verwandelt, aber eher selten. Auri geht seit ungefähr einem halben Jahr auf die Schule.
    Familie: 4 Geschwister, Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, 3 Tanten, 5 Onkel, 7 Cousinen und Cousins, 2 Großtanten und -onkel; leben als Wapitiherde im Yellowstone Nationalpark
    *Freunde:?
    *Feinde: noch keine
    Zimmer: mir egal! Hauptsache möglichst ohne Raubtiere
    Beziehung: single
    Sexualität: hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Kristallhauch

    8
    Name: Kiyan Nilsen *Spitzname: keinen bestimmten Geschlecht: männlich Alter: 16 2. Gestalt: Weißer Gerfalke Aussehen: Kiyan ist eher groß, aber bei
    Name: Kiyan Nilsen
    *Spitzname: keinen bestimmten
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    2. Gestalt: Weißer Gerfalke
    Aussehen: Kiyan ist eher groß, aber bei weitem nicht riesig. Er hat sehr helle, blonde Haare und eher große, sowie braune Augen. Er ist durchschnittlich kräftig gebaut und trägt meistens Gemütliches wie T-shirts/normale jeans/usw.
    Aussehen als Tier: https://www.wunderbare-erde.de/o16901-der%20gr%C3%B6%C3%9Fte%20und%20vielleicht%20edelste%20unter%20den%20Falken...%20Gerfalke%20*Falco%20rusticolus*
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist sehr offen und sagt, was er denkt. Sich oder andere dabei zu blamieren ist ihm relativ egal. Er kann sehr viel reden, versucht in nicht so tollen Situationen immer etwas Gutes zu finden und andere zu motivieren. Allerdings lässt er sich nicht gerne selber helfen und ist schnell genervt, wenn andere sich um ihn kümmern wollen. Es gibt auch Momente in denen er sich lieber zurückzieht und gerne alleine ist, aber sonst ist er gerne mit anderen zusammen. Sein ganzes Gerede kann schon mal nervig sein, er gibt sich aber Mühe, es allen recht zu machen. Da Gerfalken ursprünglich aus der Region um Grönland kommen ist er kein großer Fan vom Sommer, es ist ihm einfach zu warm. Aber da er in Colorado aufgewachsen ist und seine gesamte Familie auch schon immer dort lebte hat er sich ganz gut daran gewöhnt.
    Vergangenheit: Kiyan ist teilweise als Mensch und teilweise als Falke aufgewachsen, seine Eltern, beide auch Gerfalken-Wandler, besitzen eine kleine Wildvogel-Auffangstation wo er ihnen immer gerne hilft.
    Familie: Leiten eine Wildvogel-Auffangstation und sind auch beide Woodwalker.
    *Freunde: kommt wahrscheinlich noch
    *Feinde: bis jetzt niemand
    Zimmer: 8
    Beziehung: single
    Sexualität: Bi
    Gespielt von: Caitlin

    9
    Name: Jinora Middle Geschlecht: weiblich Alter: 12 2. Gestalt: Igel Aussehen: Sie ist klein, recht zierlich und unscheinbar. Jinoras Haare sind braun
    Name: Jinora Middle
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 12
    2. Gestalt: Igel
    Aussehen: Sie ist klein, recht zierlich und unscheinbar. Jinoras Haare sind braun mit leichten helleren Strähnen, etwas kürzer als Schulterlang und stehen meistens in alle Richtung ab. Sie hat außerdem große, runde, dunkelbraune Augen und eine Stupsnase, die sie ihrer 2. Gestalt zu verdanken hat. Ihre Haut ist eher dunkler.
    Aussehen als Tier: https://m.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/23346-rtkl-igel-im-herbst-am-liebsten-allein
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Jinora ist sehr schüchtern und schreckhaft. Sie redet nicht viel und findet meistens nicht die richtigen Worte. Eigentlich ist sie recht schlau, traut sich aber nicht, das zu zeigen. Sie versucht trotzdem freundlich zu wirken und zu helfen, wenn sie gebraucht wird. Aufgrund ihrer 2. Gestalt als Igel kann sie nicht besonders gut sehen und trägt als Mensch eine Brille. Sie ist eher Einzelgängern und hält sich aus den meisten Dingen einfach raus oder lässt andere entscheiden.
    Vergangenheit: Sie ist als Igel mit ihren Eltern in einem kleinen Waldstück etwa eine Autostunde von der Schule entfernt aufgewachsen. Ihre Eltern leben da auch immer noch. Beide sind Wandler und auch wenn Jinora erst nicht allzu begeistert davon war, fanden sie es wichtig, dass sie auch lernt, ein Mensch zu sein. Sie hatte einen großen Bruder an den sie sich kaum erinnert, er wurde als Igel von einem Auto überfahren. Seitdem ist sie Einzelkind.
    Familie: Ihre Eltern, die als Igel leben.
    *Freunde: es fällt ihr schwer welche zu finden, da sie so schüchtern ist
    *Feinde: Bis jetzt nicht (von natürlichen Fressfeinden abgesehen)
    Zimmer: 21
    Beziehung: Single, findet das aber gar nicht so schlecht
    Sexualität: Hetero
    Gespielt von: Caitlin

    10
    Name: Maia Tremblay *Spitzname: Mai Geschlecht: weiblich Alter: 13 2. Gestalt: Kohlmeise Aussehen: Maia ist klein und flink, sowie sportlich gebaut. A
    Name: Maia Tremblay
    *Spitzname: Mai
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Kohlmeise
    Aussehen: Maia ist klein und flink, sowie sportlich gebaut. Als etwas seltsamer Kontrast zu ihrer eher hellen Haut hat sie sehr dunkelbraune und lange, etwas wellige Haare, die sie aber meistens als lockeren Zopf trägt. Ihre Augen sind ebenfalls dunkelbraun.
    Aussehen als Tier: https://www.lbv.de/ratgeber/tipps-voegel-bestimmen/leicht-verwechselbar/meisen/
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Maia ist oft hektisch und nervös. Dank ihrer zweiten Gestalt erschreckt sie sich sehr schnell, überspielt das aber meistens und nimmt es mit Humor. Sie ist offen und hilfsbereit, manchmal sogar etwas überschwänglich. Sie singt gerne und klettert, zwar nicht besonders gut, aber gerne. Die schlechte Beziehung zu ihren Eltern vergisst sie in der Schule und ist dort freundlich und lacht viel.
    Vergangenheit: Sie ist als Mensch in der Großstadt Omaha in Nebraska aufgewachsen, hat die Natur aber dennoch sehr gemocht, sich für den Umweltschutz engagiert und fand es super als sie erfahren hat, das sie eine Woodwalkerin ist.
    Familie: Leben immer noch in der Stadt und wissen nichts von Woodwalkern. Sie hat nicht so eine gute Beziehung zu ihnen seitdem beide vor ein paar Jahren mit dem Trinken angefangen haben und ist froh in der Schule weit weg von Ihnen zu sein.
    *Freunde: ergibt sich bestimmt
    *Feinde: Möchte sie eher vermeiden und versucht zu allen erstmal freundlich zu sein die sie noch nicht kennt.
    Zimmer: 17
    Beziehung: single
    Sexualität: Bi
    Gespielt von: Caitlin

    11
    Name: Ihr Name lautet Alice Steelton. *Spitzname: Von ihrer Schwester wird sie meist Ally genannt. Geschlecht: Wie man sich denken kann, ist sie Weibl
    Name: Ihr Name lautet Alice Steelton.
    *Spitzname: Von ihrer Schwester wird sie meist Ally genannt.
    Geschlecht: Wie man sich denken kann, ist sie Weiblich.
    Alter: Sie ist genauso wie ihre Schwester 15, fast 16.
    2. Gestalt: Ihre Gestalt nennt sich Rotfuchs
    Aussehen: Alice ist ein eher kleines, dünnes Mädchen mit roten Haaren. Diese reichen ihr bis zur Hüfte und sind leicht gewellt. Sie hat einen zarten Körperbau und ist das perfekte Ebenbild ihrer Schwester Dalia. Nur besitzt sie auf ihrem Dekolleté ein Tattoo (hoffe das geht klar, aber eigentlich sollte das in Gestalt ja entweder unsichtbar oder von Fell bewachsen sein), welches zwei kleine Füchse zeigt. Diese hat sie sich ein Jahr vorher mit Erlaubnis stechen lassen.
    Aussehen als Tier: Das Mädchen ist eine schlanke, muskulöse Rotfüchsin. Sie hat ein rot orange leuchtendes Fell und eine schwarze Schnauze. Ihre Pfoten sind ebenfalls schwarz. Im allgemeinen sieht sie eigentlich aus, wie eine typische Füchsin.
    *Link für Bilder: https://www.google.com/search? q=rotfuchs+&tbm=isch&ved=2ahUKEwibvd7n4qzuAhWHk6QKHT63ANwQ2-cCegQIABAC&oq=rotfuchs+&gs_lcp=ChJtb2JpbGUtZ3dzLXdpei1pbWcQAzIECCMQJzICCAAyAggAMgIIADICCAA6BQgAEM0COgQIABAYUNfFAVjA0AFg4NUBaABwAHgAgAGEAYgBpA6SAQQxMC44mAEAoAEBwAEB&sclient=mobile-gws-wiz-img&ei=T1EJYNvZL4enkgW-7oLgDQ&client=ms-android-hct&prmd=ivn&safe=active#imgrc=WT4N6a1sTz23hM
    Jahrgang: Sie geht nun schon in den dritten Jahrgang.
    Paar Infos: Das Mädchen ist eine eher Stille Einzelgängerin. Mit anderen reden, tut sie nur wenn es sein muss. In ihrer Freizeit sitzt sie immer auf einem Baum, sowohl als Mensch, als auch verwandelt und beobachtet die Schüler und die Natur. In Menschengestalt singt sie oft. Zu ihrer Schwester Dalia ist sie ein anderer Mensch. Sie ist offen und liebt die Gespräche, die entstehen, sie können über alles reden und sie wie ausgewechselt.
    Vergangenheit: Die beiden Zwillinge sind in beiden Welten aufgewachsen. Ihre Eltern haben ein großes Gelände, wo sie immer als Füchse gespielt haben. Deshalb sind sie sowohl als Mensch, als auch als Tiere sehr erfahren.
    Familie: Ally besitzt eine eineiige Zwillingsschwester namens Dalia und ihre Eltern.
    *Freunde: Viele hat sie nicht. Ihre Beste Freundin ist immer noch Dalia
    *Feinde: Feinde hat sie sich zum Glück noch keine gemacht.
    Zimmer: Sie wohnt im Zimmer 23.
    Beziehung: Offen ist sie schon, doch da sie sehr schüchtern und zurückhaltend ist, muss der oder die jenige vermutlich den ersten Schritt machen.
    Sexualität: Alice selbst ist wie ihre Schwester Pan sexuell.
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Kleeherz<3

    12
    Name: Sie hört auf den Namen Dalia Steelton. *Spitzname: Dali oder Dal wird sie manchmal von ihren Freunden genannt. Geschlecht: Wie man gemerkt habe
    Name: Sie hört auf den Namen Dalia Steelton.
    *Spitzname: Dali oder Dal wird sie manchmal von ihren Freunden genannt.
    Geschlecht: Wie man gemerkt haben sollte, ist sie Weiblich.
    Alter: Genauso wie ihre Schwester ist sie 15, fast 16.
    2. Gestalt: Ihre 2. Gestalt nennt man Rotfuchs.
    Aussehen: Dalia ist ein eher kleines, dünnes Mädchen mit roten Haaren. Diese reichen ihr bis zur Hüfte und sind leicht gewellt. Sie hat einen zarten Körperbau und ist das perfekte Ebenbild ihrer Schwester Alice. Nur besitzt sie anders als Alice hellgrüne Augen statt braune.
    Aussehen als Tier: Das Mädchen ist eine schlanke, muskulöse Rotfüchsin. Sie hat ein rot orange leuchtendes Fell und eine schwarze Schnauze. Ihre Pfoten sind ebenfalls schwarz. Im allgemeinen sieht sie eigentlich aus, wie eine typische Füchsin.
    *Link für Bilder: https://www.google.com/search? q=rotfuchs+&tbm=isch&ved=2ahUKEwibvd7n4qzuAhWHk6QKHT63ANwQ2-cCegQIABAC&oq=rotfuchs+&gs_lcp=ChJtb2JpbGUtZ3dzLXdpei1pbWcQAzIECCMQJzICCAAyAggAMgIIADICCAA6BQgAEM0COgQIABAYUNfFAVjA0AFg4NUBaABwAHgAgAGEAYgBpA6SAQQxMC44mAEAoAEBwAEB&sclient=mobile-gws-wiz-img&ei=T1EJYNvZL4enkgW-7oLgDQ&client=ms-android-hct&prmd=ivn&safe=active#imgrc=WT4N6a1sTz23hM
    Jahrgang: Im Moment geht sie in den 3. Jahrgang.
    Paar Infos: Das Mädchen ist quasi das Gegenteil ihrer eineiigen Schwester. Sie ist aufgeschlossen und redet gerne über allllllllllllles. Sie freut sich immer, wenn es neue Leute an der Schule gibt oder wenn sie jemanden kennenlernen kann. Dalia hat ein gutes Menschenwissen und liebt es Menschen einzuschätzen. Aber anders als Schubladendenken, sie überlegt nur, wie der Mensch wirkt und ob es auch stimmt. Als Hobbys hat sie das Gitarre spielen und eben Menschen beobachten. Ihre Beste Freundin ist und bleibt aber Alice.
    Vergangenheit: Die beiden Zwillinge sind in beiden Welten aufgewachsen. Ihre Eltern besitzen ein großes Gelände, wo sie immer als Füchse gespielt haben. Deshalb sind sowohl als Mensch, als auch als Tier erfahren.
    Familie: Zu ihrer Familie gehören eigentlich nur ihre Eltern und natürlich ihre eineiige Zwillingsschwester Alice.
    *Freunde: Sie hat schon ein paar, aber ich nenn jetzt Mal keine Namen.
    *Feinde: Auch Feinde hat sie eventuell ein paar, doch auch hier nenne ich keine Namen.
    Zimmer: Ebenso wie ihre Schwester, geht sie ins Zimmer 23.
    Beziehung: Sie hatte schon ein paar, doch im Moment nicht. Trotzdem ist sie frei für weitere.
    Sexualität: Dalia ist Pan sexuell.
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Kleeherz <3

    13
    Name: Laila Harris
    *Spitzname: Lia
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 14
    2. Gestalt: rote Diamant-Klapperschlange
    Aussehen: Man könnte sagen, Laila wirkt mit ihren großen braunen-goldenen Augen ziemlich brav. Dazu kommen noch die vielen Sommersprossen, die um ihre Nase verstreut sind. Ihre Haare sind braunen Locken gehen ihr bis über die Brust. Ihr Körper ist schon recht klein und wird mit 1,68 und guten Rundungen strukturiert. Diesen Teil betont sie mal mehr mal weniger. Sie trägt manchmal bauchfreie Tops mit kurzen Hosen oder auch mal kurze Kleider. Ihre Haare trägt sie meistens offen oder zu einer geflochtenen Frisur. Von Make-up hält sie sich lieber fern.
    Aussehen als Tier: Sie ist grün weiß, sehr groß und lang.
    *Link für Bilder: (kannst du vielleicht eine Collage machen? Bitte?)
    https://pin.it/5lkqP0Y
    https://images.app.goo.gl/byVcEa9tve74MH8x5
    https://pin.it/7q6JEOv
    https://pin.it/79OneQA
    https://pin.it/1bFQJtj
    https://pin.it/m8MwYRM

    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Laila ist ein sehr aufgewecktes, temperamentvolles und warmherziges Mädchen. Sie mag es nicht angelogen zu werden und tut dies deshalb selbst auch nicht. Laila hat für jeden ein offenes Ohr und will immer helfen. Sie zeichnet malt sehr gerne, vor allen Dingen mit Wasserfarbe. Sie kann gut kämpfen und klettern. Natürlich nur als Mensch. Ihr Gift ist sehr stark und ihre Art ist die giftigste und gefährlichste Reptilienart in ganz USA. Laila mag es auch neue Freunde zu finden, mag es aber überhaupt nicht ausgenutzt zu werden.
    Vergangenheit: Laila wuchs in Denver, einer Stadt in Colorado, auf. Ihr Vater starb als sie 3 war an einem Hirntumor, weshalb sie immer ein kleines Foto von ihm und ihrer Mutter, in einem kleinen Anhänger um den Hals hängen hat. Ihre Mutter ist daher alleinerziehend, weshalb Laila oft im Haushalt arbeiten musste, weil ihre Mutter nebenbei auch noch arbeitet. Ihr Taschengeld, hat sie sich durch kleine Nebenjobs verdient. Nach einiger Zeit schickte ihre Mutter sie auf eine Schule, diese Schule, damit sie besser klarkommt.
    Familie: Mutter 2.Gestalt: Diamant-Klapperschlange (Alter: 39)
    *Freunde: kommt
    *Feinde: keine
    Zimmer: 23
    Beziehung: noch keine, hätte aber gerne eine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Someone

    14
    Name: Charlotte Greenwood *Spitzname: Charlie, Lotte Geschlecht: weiblich Alter: 14 (Geburtstag 11.05.2006) 2. Gestalt: Schneeziege Aussehen: Etwa 1,7
    Name: Charlotte Greenwood

    *Spitzname: Charlie, Lotte

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 14 (Geburtstag 11.05.2006)

    2. Gestalt: Schneeziege

    Aussehen: Etwa 1,75 groß, kräftige und rundliche Statur, lange, weißblonde Haare, große, braune Augen, längliches Gesicht, kurze Beine, großer Oberkörper, schmale Lippen und sehr helle Haut

    Aussehen als Tier: Eine 90 cm hohe weiße Ziege mit langem, dichtem und weißem Fell, längliches Gesicht mit etwas hervorstehenden braunen Augen, kleine Ohren und kleine, geschwungene Hörner, kräftige und zottige Statur, kurze Gliedmaßen, leichter Kinnbart und dicker Hals

    *Link für Bilder: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b5/Mountain_Goat_USFWS.jpg
    MENSCH: https://i.pinimg.com/originals/fe/21/d9/fe21d99555f3965172e4f619cea7652b.jpg

    Jahrgang: 1

    Paar Infos: Charlotte ist ein Einzelgänger, ist eher abweisend und zieht sich gerne mal zurück, sie hat kaum Freunde. Eigentlich kommt sie mit allen klar, aber wenn ihr jemand dumm kommt, rastet sie schnell aus. Eigentlich ist sie eher faul und gemütlich, lässt sich aber nicht gerne provozieren. Unter Druck kann sie gut die Nerven behalten.

    Vergangenheit: Sie lebte als Mensch bei ihrer Pflegemutter, bis ihr ein Raben-Wandler sagte, dass sie ein Woodwalker sei, und sie auf diese Schule schickte.

    Familie: Eltern unbekannt, keine Geschwister, Pflegemutter Mensch

    *Freunde: noch keine

    *Feinde: Wölfe

    Zimmer: 23

    Beziehung: keine, auch kein Wunsch danach

    Sexualität: Davon hat sie selbst keine Ahnung, sie war noch nie verliebt und fühlte sich noch nie von jamanden angezogen...

    *Sonstiges: Sie ist noch sehr unsicher mit ihrer zweiten Gestalt.

    Gespielt von: Tigermädchen

    15
    Name: Charleen Brandfoot *Spitzname: Charly, Lee, und noch viele andere, die sie sich jedoch nicht gemerkt hat. Meistens wird sie jedoch Charly genann
    Name: Charleen Brandfoot
    *Spitzname: Charly, Lee, und noch viele andere, die sie sich jedoch nicht gemerkt hat. Meistens wird sie jedoch Charly genannt. Den Namen Charleen kann sie überhaupt nicht leiden.
    Geschlecht: Sie ist ein weibliches Exemplar.
    Alter: 15 3/4 Jahre alt
    2. Gestalt: Coywolf, also ein Hybrid.(Eine Mischung aus Wolf und Kojote.) Jedoch gibt sie sich als Wolf aus.
    Aussehen: In ihrer ersten Gestalt ist Charly ziemlich schlank und für ihr Alter hat sie die Normalgröße ein wenig überschritten. Zwar ist sie schlank, hat trotzdem viel Kraft, da Charly Ja als Tier gelebt hat. Ihre dunkelbraunen Haare gehen ihr bis zur Brust und umrunden ihr schmales Gesicht. Sie hat blaugraue Augen, die von langen Wimpern umrahmt werden. Charlys Augenbrauen sind dicht, dennoch schmal. Ihre Nasenflügel sind etwas breiter, trotzdem noch nicht riesig, sondern recht schmal. Ihre Lippen sind zwar nicht sehr voll, dennoch elegant und dunkelrosa.
    Aussehen als Tier: Charly ist ein Hybrid. Also eine Mischung aus Kojote und Wolf. Sie hat spitzere Ohren als ein Wolf, ebenfalls eine spitze Schnauze, jedoch nicht ganz so wie Kojoten. Ihr Fell hat eine gräuliche Färbung, an manchen Stellen heller, an der Schnauze, am Hals und am Bauch. Charlys Rücken ist dunkelgrau. Sie hat einen buschigen Schwanz und ist schmal und sehnig. Charlys Aussehen in ihrer zweiten Gestalt ähnelt mehr einem Wolf, da ihre Schwester Hailey niemandem verrät, dass sie eigentlich Hybride sind, behauptet sie dies auch. Charly ist normalgroß und hat bernsteinfarbene Augen.
    *Link für Bilder: https://pin.it/2OxWU5q

    https://pin.it/5WAWOPw

    https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=bDP6DaGd&id=708EA904A99492AC802B96729A7B824E6A0073B3&thid=OIP.bDP6DaGdMX-H4UY8W_uAcQHaE8&mediaurl=https%3A%2F%2Fth.bing.com%2Fth%2Fid%2FR6c33fa0da19d317f87e1463c5bfb8071%3Frik%3Ds3MAak6Ce5pylg%26riu%3Dhttp%253a%252f%252fwww.wilderutopia.com%252fwp-content%252fuploads%252f2016%252f01%252fMeet-the-Coywolf-Susan-Fleming-documentary.jpg%26ehk%3DYNM%252btXeMXuzXJDBd2f%252fpwBGYxKnR%252bnEEVGF12i8Pc48%253d%26risl%3D%26pid%3DImgRaw&exph=1024&expw=1536&q=Coywolf&simid=608021224871364989&ck=5901BE3FF685DCE4226AFFEF2516C6A6&selectedindex=2&form=IRPRST&vt=1&sim=11
    Pinterest
    Lisa Tomaschewsky | Black hair green eyes, Brown hair green eyes, B...
    Dec 19, 2017 - This Pin was discovered by Tobias Dunkel. Discover (and save!) your own Pins on Pinterest

    Pinterest
    Референсы 2! ЧИТАЕМ ПРЕЖДЕ ЧЕМ ДО.. | Косметические товары, Красота...
    20.04.2018 - Photo 438 from Lesya Poplavskaya's album Референсы ЧУЖИЕ РИСУНКИ И ФОТО НИЗКОГО КАЧЕСТВА УДАЛЯ.. from 11 January 2017.

    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Charly in sehr rebellisches Mädchen. Sie safe meistens das, was sie denkt und achtet kaum dauerst, ob sie anderen mit ihren Worten verletzt. Wenn man jedoch mit ihr befreundet ist, ist Charly bereit, ihr Leben für einen zu geben. Während die meisten anderen Mädchen ihres Alters sich schminken, nach Jungs schwärmen etc., interessiert Charly Liebe überhaupt nicht. Sie war ja auch noch nie verliebt. Manchmal sagt sie vielleicht etwas, was so klingen könnte, als ob Charly diese Person liebt oder so, aber das stimmt nicht. Sie kann ehrlich gesagt nicht wirklich verstehen, was daran so toll ist. An sich ist Charly ein positiver Mensch, doch sie bleibt auf dem Boden der Tatsachen. Niemals behauptet sie, etwas unmögliches zu meistern oder irgendwer anderes und das, obwohl sie sehr ehrgeizig ist. Nicht nur das, Charly ist temperamentvoll und ist schnell eingeschnappt. Das Mädchen Ist nicht gerade gesprächig, damit meine ich, dass sie nicht die ganze Zeit redet und nicht wirklich im Mittelpunkt des Geschehens steht. Charly ist eher die schweigende Beobachterin, die jedoch eingreift, wenn es zu viel wird. Ihre Meinung vetritt Charly hartnäckig. Oft will sie die Meinung anderer nicht hören oder verstehen.
    Wenn man jedoch mit Charly befreundet ist, zeigt sie auch mal ihre nettere Seite, sie neckt ihre Freunde gerne, ohne es böse zu meinen, ist sehr loyal, hilft ihnen gerne und ist eine gute Beschützerin. In einem Streit oder Kampf ist sie ein totaler Hitzkopf, wirft dem Mitstreiter Dinge an den Kopf, die sie später bereut. Doch bei einem Streit ist sie immer die letzte, die sich entschuldigt, da Charly sehr stolz ist. Ich würde sie außerdem als Freigeist bezeichnen, passt auch zu ihrem Namen, Charleen, das bedeutet die Unabhängige.
    Tja, so ist sie auch, sie ist oft anders als die anderen, denkt anders, ist einfach anders. Außerdem ist sie sehr, sehr unabhängig. Wenn Charly bedroht wird, bleibt sie sehr entspannt und gelassen, während ihr Gehirn auf Hochtouren nach einem Ausweg sucht. Verspricht sie jemandem was, hält sie es meistens, außer es sind Termine, chaotisch, wie Charly ist, vergisst sie diese schnell und sucht immer nach einer Ausrede, die nicht mit ihrem Chaos zu tun hat. Jedoch kann Charly nicht sehr gut lügen, sie lächelt dabei immer verlegen, warum man sie auch immer dabei ertappt. Da Charly als Tier aufgewachsen ist, hat sie die Menschenwelt nicht ganz begriffen, findet diese jedoch sehr interessant. Außerdem lacht sie die Menschen oft aus, wegen ihren,, komischen” Angewohnheiten etc.
    Mit ihrer Schwester Hailey versteht Charly sich gar nicht gut. Fast in jeder Charaktereigenschaft unterscheiden sie sich. Charly mag Haileys Art einfach nicht, ihre Interessen kann sie nicht nachvollziehen, so wie ihr handeln. Deswegen ärgert sie Hailey mehr oder weniger, die beiden liegen sich oft in den Haaren. Es gilt zwar, Gegensätze ziehen sich an, dich das trifft nicht auf die beiden Geschwister zu. Außerdem hast Charly es, wenn Hailey plappert, am meisten, wenn sie über Rosa, Jungs, Schminke und Pferde redet. Für Charly ist Hailey ein,, typisches” Mädchen, also meint sie damit, dass sie sie nicht besonders mag.
    Vergangenheit: Als Charly 13 Jahre alt war, traf sie bei einer Jagd auf ein paar Woodwalker... davor lebte sie mit ihrer Familie in einem Rudel.

    Sie schlich leise an ihre Beute heran. Eine kleine Waldmaus, noch hatte sie Charly nicht bemerkt. Die Coywölfin spannte die Muskeln an, wollte springen, doch es knackte hinter ihr. Blitzschnell verschwand die Maus im Gebüsch. Frustriert wirbelte Charly herum, schnupperte in der Luft und roch...Menschen! Erschrocken wich sie zurück, doch es war zu spät. Das Gebüsch teilte sich und drei Zweibeiner kamen zum Vorschein. Charly knurrte und legte die Ohren an. Vérpísst euch, ihr Drécksménschen! Die Menschen blickten überrascht zu ihr auf, einer lächelte.,, Wir sind Keine Menschen!”, informierte der eine Charly. Nein, nur Wesen, die genauso aussehen! Obwohl sie wusste, dass die Menschen sie nicht hören würden, sprach sie trotzdem mit ihnen. Dachte sie. Doch es kam anders. Einer der drei Menschen, verwandelte sich plötzlich in einen Kojoten. Erschrocken winselnd machte Charly einen Satz zurück. Der Kojote wedelte freudig mit dem Schwanz. Siehst du, wir sind Woodwalker! Charly blickte verwirrt drein. Äh, Waldläufer? Einer der Menschen lachte.,, Nein. So nennen wir uns nur. Wir haben zwei Gestalten, eine Menschengestalt und eine Tiergestalt.” Ich bin zum Beispiel ein Kojote., mischte sich der Kojote ein. Charly wirkte nun viel mehr neugierig und interessiert, als ängstlich. Das klingt...interessant!Einer der beiden, die noch in Menschengestalt waren, lächelte.,, Wenn du so interessiert bist, kannst du auf die WW Schule kommen. Dort lernst du alles wichtige, gemeinsam mit anderen Woodwalkern.” Charlys Ohr zuckte aufgeregt.
    Oh ja! Das sage ich gleich Pa! Schon raste sie zurück zum Rudel. Mom, Dad! Ich habe eine unglaubliche Entdeckung gemacht!Charlys Vater blickte auf. Dann Mal raus damit. Charly wedelte aufgeregt mit dem Schwanz, sie wirkte wie ein kleiner Welpe, der zum ersten Mal in den Wald durfte. Ich habe so Leute von einer Schule entdeckt oder wie das Ding noch einmal heißt. Diese Schule ist voll von Woodwalkern. Das sind Menschen die eine 2.Gestalt als Tier haben, die können so wie wir, also du, Hailey und ich von Kopf zu Kopf reden können. Das heißt, wir sind auch Woodwalker! Ihr Vater legte den Kopf schief, er wirkte nachdenklich. Und du bist dir sicher dass wir solche Dinger sind? Charly antworte ungeduldig: Ja. Pa kann ich auf diese Schule? Bitte! Ungeduldig wartete Charly auf die Antwort ihres Vaters, es zog sich lange hin. Schließlich hatte er, als die Sonne schon hinter den Baumwipfeln verschwand, sich entschieden. Wenn du mir versprichst gut auf dich auf zu passen, dann darfst du. Aufgeregt sprang Charly in die Luft. Klar, danke, Pa! Hailey gesellte sich zu den beiden. Und was ist mit mir!((echr)) Charlys stimme klang spitz und besserwisserisch. Babys dürfen nicht auf diese Schule. Dann verabschiedete sie sich und trabte los zur Schule.
    Familie: Charlys Eltern sind die Alphas des Rudels. Außerdem hat sie noch eine kleine Schwester Hailey, die ebenfalls auf der WW Schule sind und somit ebenfalls eine Woodwalkerin. Charlys kleiner Bruder ist kein Woodwalker, ebenso wie ihre Mutter. Die Woodwalker-Gene stammt von ihrem Vater.
    *Freunde: Das Rudel
    *Feinde: Katzenartige, Mädchen, die nur Jungs hinterherrennen etc., Hailey.
    Zimmer: Würde Zimmer 1 gehen?
    Beziehung: Single, was ja klar ist, nachdem ich meinte, Charly interessiert sich nicht für Liebe.
    Sexualität: Ich will nichts falsches behaupten, denn Charly war noch nicht verliebt.
    *Sonstiges: Mit ihrer Schwester Hailey versteht sie sich nicht gut. Außerdem gibt sie sich nicht als Hyrbid, sondern als Wolf aus.

    16
    Name: Hailey Brandfoot
    Spitzname: Hat sie eigentlich nicht wirklich. Und wenn einer ihr einen gibt ist er einen Kopf kürzer.
    Geschlecht: Sie ist ein Mädchen.
    Alter: Sie ist 13 einhalb Jahre alt.
    2.Gestalt: Sie ist ein Cywolf also eine Mischung aus Wolf und Kojote.
    Aussehen: Also, Hailey hat reine leicht gebräunte Haut und grün blaue Augen was sie in ihrer Tiergestalt nicht hat. Sie hat schön geschwungene Augenbrauen und dunkle Wimpern. Sie hat eine kleine leicht spitzte Nase und volle Lippen. Diese sind leicht rosarot. Sie hat dunkelblonde lange und glatte Haare, die, da ihre Haare, weil sie in der Wildnis lebte, nicht geschnitten wurden. Sie ist größer als viele in anderen. Sie manchmal zerbrechlich wie eine Puppe aber eigentlich ist sie sehr stark. Außerdem ist sie ein dünnes Mädchen.
    Aussehen als Tier: Sie ist ein Recht großes und breit schultriges Tier. Sie ist stark und unter ihrem Fell zeichnen sich gut sichtbar die Muskeln ab. Sie hat dunkelbraune Augen und ein relativ weiches Fell. Und einen langen Schwanz. In ihrer tiergestalt hat sie für einen Coywolf sehr dunkle lange Wimpern.
    Link für Bilder: (Kommt nachher)
    Jahrgang: Sie ist im ersten Jahrgang.
    Paar Infos: Hailey ist ein ein wenig kompliziert. Sie ist ein recht gelassener Mensch der gerne im Mittelpunkt von allem steht. Sie ist insgesamt sehr gesprächig das den Leuten, die ihr zuhören, oftmals die Ohren bluten. Mit ihren Freunden redet sie absolut über alles und hat so gut wie keine Geheimnisse vor ihnen. Wenn sie doch Mal ein hat, ist sie geschickt darin es zu vertuschen so daß es nur Leute merken die sie wirklich gut kennen. Mit lügen hat sie kein Problem da sie es über die Jahre perfektioniert hat. Wenn sie jemanden hasst, dann tut sie es richtig. Sie hat keine Leute die sie einfach akzeptiert sie muss die Leute immer in Schubladen räumen wo gillt Freund oder Feind? Sie ist im Kampf sehr kühl und hat eine klare Taktik. Sie kann gut kämpfen aber gesteht sich auch ein wenn sie verloren hat. Sie ist eigentlich ein typisches Mädchen. Sie mag Rosa, Schminke, Pferde und Jungs. Wenn sie für in einen Jungen verknallt hat tut sie einfach alles um ihm aufzufallen. Sie beleidigt manchmal aus Spaß Leute um sie zu testen.
    Oftmals tut sie das auch einfach wenn ihr langweilig ist. Dabei meint sie aber die Sachen die sie sagt erst und drückt auf Wunde Stellen. Aber wenn ihre Freunde Hilfe brauchen ist sie immer da. Sie kann andere gut trösten und ist sehr einfühlsam was sie allerdings nur bei ihren Freunden ist. Sie hat nicht wirklich Erfahrung mit der Welt der Menschen hat sich aber ohne Probleme eingelebt. Sie trägt gerne das angesagteste, neuste und beste. Wenn einer ihre Kleidung dreckig macht kann sie richtig ausrasten. Sie ist zwar nicht sehr nachtragend aber der Zorn den sie dann hat ist sehr groß .Sie würde auch niemals ihre Klamotten verleihen. Sie kennt sich in der Welt der Menschen eigentlich schon sehr gut aus wäre aber nicht gerne wie sie. Sie ist gerne in ihrer Menschengestalt unterwegs aber erleidet ab und zu eine Unfreiwillige Verwandlung wenn sie sich über etwas oder jemanden aufregt.Sie verbringt viel Zeit damit sich zurecht zu machen und kann es absolut nicht leiden wenn einer ihre Haare durcheinander bringt. Sie ist nicht gerne allein da sie schnell das Gefühl bekommt verlassen zu sein.
    Mit ihrer großen Schwester Charly versteht sie sich überhaupt nicht. Sie sind einfach zu unterschiedlich als das sie sich verstehen könnten. Sie streiten sich so gut wie bei jeder Gelegenheit und sind kein wirklich gutes Team.Wenn ihre Schwester sie ärgert kann sie schonmal die Nerven verliehen. Sie nutzt jede Gelegenheit um es ihrer Schwerster heimzuzahlen. Was für außenstehende schonmal etwas kindisch rüberkommen kann. Sie hat seit dem sie in der Menschenwelt ist gelernt Skateboard zu fahren und ist darin auch ziemlich gut. Sie kann viele Tricks und man sieht sie des öfteren damit herum fahren. Sie hat keine Guten Noten was daher kommt das sie extrem lern faul ist. Sie denkt sich eher das es viel wichtigere Dinge gibt und das die ihre Zeit nicht damit verschwenden sollte.
    Ich lag Grade in der Sonne auf einem kleinen Felsen in der Mitte der Lichtung. Die letzten Sonnenstrahlen würden bald hinter dem tiefen grün der altbekannten Nadelbäume verschwinden. Neben mir lag mein kleiner Bruder Leopold. Aber alle nannten ihn Leo. Er rührte sich nicht. Vermutlich war der Kleine schon eingeschlafen. Er war noch ein Welpe aber dafür schon sehr aktiv. Als ich Grade wieder in das schimmernde gold der Sonne blickt hörte ich ein knacken. Es war meine große Schwester Charly die Grade von ihrer jagt zurück kam. Manchmal ging sie alleine jagen was ich einfach nicht verstehen konnte. Aber sie hätte keine Beute dabei...schnell lief sie zu meinen Eltern. Da ich in ihrer Nähe lag könnte ich hören was sie sagten.
    „Mom, Dad! Ich habe eine unglaubliche Entdeckung gemacht!", mein Vater antworte:„Dann Mal raus damit." Charly wedelte freudig mit dem Schwanz. „Ich habe eine Schule entdeckt oder wie das Ding noch einmal heißt. Diese Schule ist voll von Woodwalkern. Das sind Menschen die eine 2.Gestalt als Tier haben. Du weißt doch dass du Hailey und ich von Kopf zu Kopf reden können. Das heißt wir sind auch Woodwalker!" Mein Vater legte den Kopf schief.„Und du bist dir sicher dass wir solche Dinger sind?"„Ja.Dad kann ich auf diese Schule? Bitte!" Mein Vater überlegte. Er überlegte lange. Und als er eine Entscheidung getroffen hatte war die Sonne schon lange hinter dem Gipfeln der Bäume verschwunden. „Wenn du mir versprichst gut auf dich auf zu passen." „Ja! Das werde ich!" Ich lief in die Richtung der beiden. „Und was ist mit mir!" Charlys stimme klang rau.„Babys dürfen nicht auf diese Schule." Ich knurrte etwas unverständliches in ihre Richtung. Ich drehte mich um und warf ich noch mal einen vernichtenden Blick zu. Dann ging ich zu meinen Freunden. Sie ist einfach ein Treuloser Zottelpelz!
    Familie: Sie hat einen kleinen Bruder der kein Wandler ist. Ihre Eltern sind das Alpha Pärchen eines kleinen Allerdings ist ihre Mutter auch keine Wandlerin. Ja, und dann ist da noch ihre Schwester Charly.
    Freunde: Das Wolfsrudel
    Feinde: Ihre große Schwester
    Beziehung: Hat sie Momentan nicht.Aber sie wird sich früher oder später wahnsinnig in Jayden verknallten.
    Sexualität: Hetero
    Sonstiges: Keiner weiß das sie ein Hybrid ist und somit denken alle sie wäre ein Wolf was sie aber nicht ist. Sie versucht dieses ein Geheimnis so es geht zu hüten wenn einer es herausfindet könnte er sie ohne weiteres damit. Außerdem ist sie Mitglied des Rudels.
    Gespielt von: Laterne

    17
    Name: Laurens Corner *Spitzname: Lauri Geschlecht: Männlich Alter: 17 2. Gestalt: Kellerassel Aussehen: Er hat braune Haare und braune Augen. Er ist
    Name: Laurens Corner
    *Spitzname: Lauri
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 17
    2. Gestalt: Kellerassel
    Aussehen: Er hat braune Haare und braune Augen. Er ist eher klein. Außerdem ist er etwas zu dick. Seine Nase ist klein. Genau wie seine Ohren.
    Aussehen als Tier: Klein. Grau. Wie eine Kellerassel.
    *Link für Bilder: Mensch: https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/jungen-haarschnitt-aber-welchen-brauche-dringend-hilfe/0_original.jpg? v=1328129007000
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist schüchtern, misstrauisch und lügt sehr oft, hasst es aber angelogen zu werden. Außerdem ist er nett, hinterhältig, listig und er kann ganz schön frech sein. Aber eigentlich hat er ein großes Herz.
    Vergangenheit: Er ist als Mensch aufgewachsen und wusste nicht das er ein Woodwalker ist bis er auf die Schule kam. An der Menschenschule wurde er manchmal wegen seiner Körperstatur gemobbt.
    Familie: Mutter (Carla Mensch) Vater (Hans-Friedrich Woodwalker Kellerassel) Schwester (Marianne Mensch)
    *Freunde: Menschenfreund/in: Noahr, Klara, Klaus. Woodwalkerfreundin: Lilly aber nicht auf der Schule.
    *Feinde:/
    Zimmer: 2
    Beziehung: Mit Lilly (Fliegenwandlerin und nicht auf der Schule 16 Jahre alt)
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Charlotte100

    18
    Name: Jake White *Spitzname: Jay Geschlecht: M Alter: 16 2. Gestalt: Schwarzbär Aussehen: Jake ist 1,76 m und normal gewichtet. Er kurzes steuerliche
    Name: Jake White
    *Spitzname: Jay
    Geschlecht: M
    Alter: 16
    2. Gestalt: Schwarzbär
    Aussehen: Jake ist 1,76 m und normal gewichtet. Er kurzes steuerliches Haar mit der Farbe schwarz. Seine Augen sind blau. Er trägt meistens eine Jeans mit T-Shirt und Lederjacke.
    Aussehen als Tier: Jake ist als Schwarzbär, wie der Name schon sagt, schwarz, also er hat schwarzes Fell. Seine Augen sind blau. Nur seine Schnauze ist beige.
    *Link für Bilder:
    ~Mensch: https://i.pinimg.com/originals/b5/02/bf/b502bf681902ee8c8f19c1fa42af5f59.jpg
    ~Tier: http://www.backcountrycanadatravel.com/wp-content/uploads/2014/12/black-69246-300x300.jpg
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Jake ist sehr selbstbewusst und nett. Manchmal wirkt er als wäre er arrogant, was er auch manchmal ist. Er ist auch mal sehr zu stolz, auch wenn es nichts zum stolz sein gibt. Er liebt es mit seiner Zwillingsschwester herum zu albern. Er rastet schnell aus, wenn jemand seine Zwillingsschwester weh tut, da sie nur noch seine einzige Familie ist.
    Vergangenheit: Als Jake 3 Jahre alt war, hatten seine Eltern ein Autounfall. Er und seine Zwillingsschwester überlebten nur knapp. Seit dem haben sie bei ihrer Tante gelebt. Doch als Jake und seine Zwillingsschwester 14 waren sind diese erst hier her gekommen.
    Familie: Seine Zwillingsschwester Emma.
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: 12
    Beziehung: /
    Sexualität: Heterosexuelle
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Rehlicht

    19
    Name: Anna-Lena Lynx *Spitzname: Leni Geschlecht: ♀️ Alter: 13 2. Gestalt: Pardelluchs Aussehen: dunkelbraune, kinnlange Locken, braune Augen Auss
    Name: Anna-Lena Lynx
    *Spitzname: Leni
    Geschlecht: ♀️
    Alter: 13
    2. Gestalt: Pardelluchs
    Aussehen: dunkelbraune, kinnlange Locken, braune Augen
    Aussehen als Tier: dunkelbraun getiegert
    *Link für Bilder:
    Mensch: https://images.app.goo.gl/hdWxc8izXM5M6V7W9
    Tier: https://images.app.goo.gl/q1FAhGo9KBbFJH4f6
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: sehr schüchtern, hasst es wenn man sie Anna-Lena nennt, verwandelt sich fast nie in einem Mensch, sie hat Angst vor Menschen (nicht vor Woodwalkern in Menschengestalt), sie jagt gerne Sachen nach, ist sehr schlecht in Kampf und Überleben, weil sie nicht kämpfen will, wenn jemand sie in eine Transportbox oder der gleichen stecken will, rastet sie aus
    Vergangenheit: ist als Tier in einem Wildtierreservat aufgewachsen bis Frau Owlhearth sie entdeckt hat
    Familie: weiß nicht, wer ihre Eltern sind
    Zimmer: 5
    Sexualität: Hetero
    Gespielt von: Luna-Bella Potter

    20
    Name: Thomas Lestone
    *Spitzname: Tommy
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 16
    2. Gestalt: Veilchenkopfelfe
    Aussehen: Tommy's Statur lässt sich als zierlich recht gut beschreiben, da er für seine Größe, 1.63 Meter, ein bisschen weniger, als das 'gesunde Gewicht' aufweist, und zwar 51 Kilogramm. Sein Körper ist im allgemeinen also sehr schmal, seine Arme, seine Beine etc.
    Was wohl noch schneller auffällt ist sein Albinismus, weswegen er eine sehr helle Haut aufweist, auf der man seine Makel umso leichter entdeckt. Dabei handelt es sich nämlich um gerötete Stellen an seinen Armen. Um nun aber ins Detail zu kommen, was sein Gesicht angeht, beginnen wir halsaufwärts. Man sieht zwischen seinem schlanken Hals, und seinem recht spitzen Kinn, kein bisschen von einem Doppelkinn, da er seine Haltung auch stets Aufmerksamkeit gibt. An seinem Kinn endet scheinbar eine verblasst Narbe, die ihren Anfang an seiner Unterlippe hat, die ein wenig dicker ist, als seine Oberlippe, aber noch als schmal bezeichnet werden kann. Seine Lippen haben eine sehr helle rosane Farbe. Hier sieht man aber keine Rötungen, oder abgerissen Haut etc., Tommy sorgt für eine gute Pflege für sein Gesicht. Man erkennt das auch recht schnell durch das Glänzen eines Lippenbalsams auf seinen Lippen, oder der Lotion auf seiner Haut.
    Um aber nun weiter zu gehen, zu seiner Nase, kann man auch die als spitz beschreiben, und ein wenig länger.
    Seine stehen nicht besonders auseinander oder ähnliches, sind da also recht durchschnittlich. Auffällig ist die rote Färbung der Iriden, erneut durch sein Albinismus, genauso wie seine weißen, hier sogar recht langen, geschwungenen Wimpern. Unter seinen Augen kann man des öfteren leichte Augenringe erkennen, sowie Rötungen.
    Und schließlich kommen wir zu seinen Augenbrauen und Haaren, welche beide weiß gefärbt sind. Seine Brauen sind sehr schmal, und haben nicht wirklich einen Bogen, da sie recht kurz sind.
    Doch seine Brauen kann man sowieso kaum sehen, durch seinen Wuschelkopf. Die Haare können irgendwie nicht entscheiden, ob sie nun gelockt oder gerade sein wollen. Sie sind gerade so lang, dass sie bis zu seinen Augen reichen, länger sollen sie aber nicht werden, kürzer jedoch auch nicht.
    Aussehen als Tier: Sollte man ihn von seinen Schwanzfedern bis zu seinem Schnabel messen, hat er gerade mal 7 Zentimeter erreicht. Er wiegt zudem auch gerade mal 2,9 Gramm. Sein gesamtes Gefieder ist weiß gefärbt, seine Augen hingegen rot. Hier ist also auch der Albinismus erkennbar. Sein Schnabel und seine winzigen Füßchen haben dagegen einen rosanen Ton.
    Jahrgang: 2. Jahrgang
    Paar Infos: Tommy's Erziehung hat er scheinbar sehr ernst genommen. Was er gelehrt bekam, übernahm er und so entstand der heutige Tommy. Er zeigt Respekt gegenüber jedem Menschen, auch den Fremden natürlich, und lässt sich nicht beirren, sollte dieser Respekt nicht erwidert werden.
    Über negatives Verhalten und Worte kann er sehr gut drüber sehen und bleibt stets die freundliche Seele, die er ist.
    Was nicht heißt, dass er nicht auch verletzt werden kann und traurig sein kann, er hat sich nur selbst eingeredet, dass es niemanden etwas angeht, und es besser sei, nur Freuden mit anderen Personen zu teilen.
    Das macht er, indem er stets versucht hilfsbereit zu sein, und irgendwie der 'perfekte' Freund zu sein.
    Sollte es jemals zu Streit kommen, hat er auch da feste Prinzipien. Nicht aus Wut handeln, überlegen und immer neutral bleiben. Zudem bleibt er seiner Meinung treu.
    Und er hasst es, nicht nur beim Streit, wenn Beleidigungen geäußert werden. Es lässt ein Gefühl von Unwohlsein zurück.
    Sollte es wirklich soweit kommen, dass er nicht mehr freundlich sein kann, ignoriert er lieber die Personen und vermeidet eine Auseinandersetzung.

    Um nun ein wenig auf seine Vorlieben und Abneigungen zu kommen; es gab immerhin schon einige Eindrücke bei dem vorherigen beschreiben, zum Beispiel die Abneigung von Beleidigungen.
    Doch ist er ebenfalls abgeneigt von Situationen, in denen Druck auf ihn ausgeübt wird. Er wird schnell nervös, zwar kann er es gut überspielen, aber als Reaktion darauf kratzt er sich über seine Arme. Nicht sehr gesund, weswegen er im nachhinein auch dagegen eine Abneigung entwickelt hat. Doch stoppen ist immer schwer. Er kann auch überhaupt nicht pralle Sonne ab, er hasst es, da er dann ungern rausgeht durch sein erhöhtes Krebsrisiko. Wer würde das nicht hassen?
    Fleisch mag er ebenfalls nicht sehr, weswegen er auch Vegetarier ist. Er findet Tiere viel zu süß, als das er sie essen könnte. Dennoch mag er Insekten nicht, und findet sie eklig.

    Er hat eine Schwäche gegenüber Süßigkeiten und ist eine richtige Naschkatze. Da ist es auch kein Wunder, dass er Backen zum Hobby gemacht er, so kann er seine eigenen Süßigkeiten backen.
    Als weiteres Hobby und Vorliebe hat er Zeichnen. Es entspannt ihn und man hat keine Sorgen in dem Moment. Er liebt es Musik zu hören und dabei zu zeichnen. Denn Ruhe ist etwas, was er genießt, da er nicht nervös werden muss.
    Vergangenheit: Tommy wurde als Baby adoptiert, und wuchs in einer liebenden Familie auf. Er hatte eine Schwester, im selben Alter, an der er wirklich hing.
    Sie ist kein bisschen wie er, aber sie waren immer unzertrennlich. Sie haben zusammen Chaos angestellt, und zusammen Alles durchgestanden. Als sie älter wurden, fing Hailee an, ihre eigenen Freunde zu haben, während Tommy eher zurück fiel. Er fand auch kaum Freunde, da er sehr unsicher wahr, und nervös. Er lernte damit umzugehen und es zu überspielen, was er bis heute immer noch tut. Die Unsicherheit kam durch sein Schulleben, er war nicht beliebt aber auch nicht unbeliebt. Es gab ein paar, wenige Kinder, die sowieso jeden fertig gemacht haben, und auch ihn mit Wörtern gemobbt hatten. Tommy hatte zum Glück 2 gute Freunde, also war er nicht allein. Er nahm es allerdings sehr zu Herzen.
    Er wollte eines Tages wie seine Schwester sein, und so kam es dazu, dass er diese Leute vor der Schule beleidigte. Sie fanden das nicht ganz so toll, und kurz gesagt, kam Tommy so zu seiner Narbe am Kinn. Er wechselte die Schule, da seine Eltern es so wollten, und nahm nie wieder eine Beleidigungen in den Mund.
    Mit seiner Schwester hat er noch immer ein enges Verhältnis.
    Familie: Hailee Lestone, ebenso Wandler, seine Schwester. Sie geht ebenfalls hier auf die Schule. Seine Eltern Marcus, welcher ein Falke-Wandler ist und Sophie Lestone, kein Wandler. Beide leben in Das Castro, wiederum in San Francisco, in einem hübschen Haus. Sie arbeiten in ihrer eigenen Firma, und halten Kontakt mit ihren Kindern.
    *Freunde: Seine 2 Freunde, Marlon und Marry, mit denen er noch Kontakt hat.
    *Feinde: Aus seiner Vergangenheit die Leute, die ihn auf den Kicker hatten.
    Zimmer: 12
    Beziehung: Momentan nicht
    Sexualität: Homosexuell
    *Sonstiges: Er ist Vegetarier und hat Albinismus.
    Gespielt von: faunsflute

    21
    Name: Domalia Dolain
    Spitzname: Nicki
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12 Jahre, ca. 7 Monate
    2.Gestalt: Katze
    Aussehen: Domalia hat eine Schlanke, aber doch trainierte Statur, ist 1,56 m groß & 29 kilo schwer, sie hat eine helle, aber nicht "weiße" Haut, Sie hat eine Stupsnase & dunkelgrüne Augen. Ihr Gesicht hat eine eher rund Form, und ihre Haare sind dunkelbraun und schulterlang, während ihr Pony ihre Augen fast verdeckt, obwohl sie ihr Pony hinter die Ohren gesteckt hat.
    Aussehen als Tier: Hellbraunes Fell, die schwanzspitze ist Schwarz, ihr Rechtes Vorderbein ist an der Pfote Ebenfalls schwarz, Dunkelgrüne Augen, ist Schlank, aber doch Trainiert, ist etwas größer als eine normale Katze
    Jaargang: 1
    Paar Infos: Domalia wurde von ihren Eltern aufgezogen, wie jedes "Normale" kind. Sie & ihre Elterb lebten in der Schweiz, ihre Oma in den USA(Ihre Oma war auch auf dem WWInternat).Ihre Eltern waren: Emiliana Dolain, & ihr Vater Chris dolain (Geboren Göpfert) . In der Schule wurde sie gehänselt da sie die Streberin in der Klasse war(Was sie auch jetzt noch ist) & wurde dehshalb so früh zur Außenseiterin. Ihre Eltern waren Keine Woodwalker, aber ihre Oma konnte sich in eine Katze verwandeln. Da Domalia "Nur" glatte 1en Schrieb, aber ihre Eltern wollten das sie 1+en schreibt, wurde ihr das "Recht" an Freizeit genommen & als einzige Möglichkeit sich die Zeit zu vertreiben gab man ihr lernen. Irgendwann floh sie zu ihrer Oma nach Denver in die USA. Ihre Oma wusste von ihrerer "Gabe" & schulte sie. Als Domalia 12 war, brachte ihre Oma sie ans Internat, da sie sich nicht mehr um sie kümmern konnte.
    Familie: Eltern: Emiliana Dolain, Chris Dolain, Ihre Oma Annemie Dolain, Einzelkind
    Freunde: Noch keine
    Feinde: Ihre Eltern, Sonst noch keine
    Bezihung: Noch keine
    Sexuallität: Hetero
    Sonstiges: Sie verkriecht sich lieber in einem Buch, als Freunde zu finden, Kämpft nicht gerne, Ist am liebsten in ihrer Tiergestalt, ist etwas schüchtern & verschlossen, trägt meistens einen Schwarzen Kapuzenpulli mit Bauchtasche, Dunkelblaue Jeans & schwarze Schue
    Gespielt von: Scherbenmond

    22
    Name: Mancram Seinija Bright *Spitzname: Er hat sich noch nicht richtig mit ihm abgefunden, jedoch nennen fast alle ihn Manc. Geschlecht: Er ist Diver
    Name: Mancram Seinija Bright
    *Spitzname: Er hat sich noch nicht richtig mit ihm abgefunden, jedoch nennen fast alle ihn Manc.
    Geschlecht: Er ist Divers, heißt, er ist sich nicht wirklich sicher, zu welchem Geschlecht er zählt, weswegen sein 2. Name auch weiblich ist. Jedoch gibt er sich meistens als Junge aus, weshalb ich ihn hier auch einen er nenne.
    Alter: 13 Järchren
    2. Gestalt: Mähnenwolf
    Aussehen: Nun.. fangen wir beim Körperbau an.. Manc zeichnet sich nicht durch eine besondere Größe aus... weder ist er wirklich groß, noch besonders klein.. er ist so ein Mittelding, ca. 1,57 Meter. Sein Körper ist leicht sportlich gebaut, jedoch auch nicht stark. Die hohen Schultern, sind sehr schmal und straff, die darauffolgenden Arme jedoch, sind erstaunlich lang, wenn man ein gutes Auge hat, sieht man, das sie leicht herrausschauende Muskeln im Oberarm aufweisen. Die Haut ist, wie natürlich auch am restlichen Körper, gut gebräunt und etwas rau. Ab den Handgelenken, kommen breite, flinke und geschickte Hände, an welchen lange Finger sitzten, zum Vorschein. Manc's Beine sind sehr schlank, man könnte sie sogar schon als schlaksige bezeichnen. Besonders am Knieballen ist das deutlich zu erkennen, dieser steht unnormal weit heraus. An den Schienbeinen, zeichnen sich einige Aufschürfungen und Wunden auf.. Zuletzt zum Rücken.. dieser ist relativ gerade und ist auf den ersten Blick nichts besonderes.... wenn man die Oberteile jedoch wegnimmt, sieht man sofort eine krasse Tatsache.. Sein gesamter Rücken, ist komplett vernarbt... überall.. es gibt nur wenige Stellen nackter Haut dort..
    Kurz: Es sieht schrecklich und abschreckend aus... er schämt sich unglaublich dafür...
    Zum Gesicht... dieses ähnelt auf den ersten Blick, erstmal dem, eines Jungens, jedoch nur, weil er es so will... passt man auf, sieht man auch viele weibliche Züge.. es ist so gut wie perfekt oval geformt und wirkt eigentlich sehr offen, freundlich und neugierig. Der Mund ist eine Mischung aus dicken und dünnen Lippen, welche jedoch gesprungen sind. Trotzdem ist er oft zu einem Lächeln geformt. Er hat ein spitz zulaufendes, nicht besonders herausstehendes Kinn, welches an den Seiten leicht kantig ist. Die Nase ist relativ groß und steht leicht heraus.. Manc's Ohren werden meistens von seinen Haaren verdeckt.. zu welchen wir jetzt kommen.. ursprünglich waren sie, wie es sich für seine Tiergestalt gehört, jedoch färbte er sie sich nach dem.. Geschehen... in ein eher dunkleres braun um.. er verbringt viel Zeit, sie so hinzurichten, wie er es will... somit mischt sich am Ende noch ein ganz kleiner Orange Akzent hinein. Zwischen ihnen, sitzen die Augen.. welche groß und von einem saftigen, tiefen Grün des Waldes sind.. An den Seiten, sind sie spitz zulaufend.. umrahmt, werden sie von braunen Wimpern und pechschwarzen Augenbrauen. So.. sieht er aus.. wenn er sich als Junge ausgibt... Wenn jedoch der eher seltene Moment auftritt, das sie sich als Mädchen ausgibt.. ist sie ein anderer Mensch.... man muss sagen, das sie sich sehr um ihr Erscheinungsbild schert, solche Sachen wie Schminken etc., verachtet sie jedoch zutiefst. Es dauert lange.. sehr lange, bis ihre Haare von denen als Junge, zu denen als Mädchen geworden sind.. auch wenn sie bei ihr sehr schnell wachsen. Wenn es jedoch so weit ist, erkennt man sie kein bisschen wieder... ihr Gesicht ist natürlich immer noch oval, jedoch kann sie einige Merkmale, die für den Jungen in ihr sprechen, sehr gut verdecken... so sind z.B. die Backen, welche als Junge eher tief sind, in ihrer weiblichen Gestalt, sehr viel ausgefüllter, auch wenn man immer noch Kanten erkennt.. diese erkennt man allgemein häufig in dem Mädchengesicht. Der Mund wirkt schmaler und die Ohren kleiner. Ihre Augen bleiben natürlich die gleiche.. doch man merkt das auch ihre Haltung anders ist.. gelassener... Doch das, was mit Abstand am herausstechendsten ist, sind auf jeden Fall ihre Haare... Die, die man als Junge von ihr kennt, haben sich komplett verändert.. als Junge waren sie kurz und eher dunkler.. hier sind sie ca. schulterlang, etwas heller und leicht gewellt.. oh ja.. Sie ist ein anderer Mensch... man erkennt keine Geinsamkeit.. Die Narben, zeichnen sich genauso auf ihrem Rücken ab... Sein Kleidungsstil ist nichts besonderes, nur eben lässig. Als Junge trägt er meistens T-shirts und Jeans mit Straßenschuhen. Als Mädchen, hat sie oft löchrige Jeans mit Stiefeln an. Außerdem trägt sie wenn möglich bauchfreie Shirts.
    Aussehen als Tier: Als Mähnenwolf, merkt man ihm den Geschlechtwandel kein bisschen an. Wie auch als Mensch, ist er für seine Art und sein Alter nicht besonders groß, allerdings jeden Fall auch nicht klein. Sein Fell ist braun-rot-orange, hat jedoch ein paar schwarze Tupfen. An den längeren Beinen, verläuft das braune Fell in ein tiefes Schwarz über, welches seine Pfoten bedeckt. Diese sind mir scharfen Krallen besetzt. Er wirkt etwas wie eine Mischung aus Wolf, Fuchs und Kojote. Jedoch ist er größer als ein Wolf und zählt somit zu den größten Wildhunden Amerika's. Er hat einen buschigen, orange-braunen, langen Schwanz. An Manc's Kopf, sitzen zwei große, löffelartige Ohren. Diese sind von außen schwarz, bilden jedoch im Inneren einen starken Kontrast mit Weiß. Die Schnauze, ist spitz zulaufend und am Ende schwarz. In seinem M@ul, sitzen Reihen von scharfen Zähnen. Der Hals, besteht aus schneeweißem Fell, was für Abwechslung sorgt. Alles in allem, macht er einen beängstigenden Eindruck...
    *Link für Bilder:

    https://images.app.goo.gl/by7FZiZx8wgrGWsj7

    https://images.app.goo.gl/Jpx7wQ1LiD1d5mRg7

    https://www.google.com/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fi.pinimg.com%2F736x%2Fae%2F95%2F6e%2Fae956e42e20fd1a2558a3c9504210092.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Fpin%2F632403972667939151%2F&tbnid=VCof1tgPyJFaYM&vet=1&docid=UDVpaw-anQOqxM&w=736&h=735&itg=1&source=sh%2Fx%2Fim

    https://www.google.com/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fi.pinimg.com%2Foriginals%2F28%2Fb2%2F1d%2F28b21ddf2287dc4985557b3b3be4286e.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Fpin%2F522980575477194541%2F&tbnid=vvOt3ltbkzjaTM&vet=1&docid=FZFD5t5VV8ve6M&w=736&h=919&source=sh%2Fx%2Fim

    https://www.google.com/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fpreviews.123rf.com%2Fimages%2Fnikirov%2Fnikirov1607%2Fnikirov160700237%2F60527670-junge-s%25C3%25BC%25C3%259Fe-m%25C3%25A4dchen-mit-langen-haaren-in-einem-hemd-und-shorts-denim-im-park-in-lviv-striysky-sonnigen-som.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fde.123rf.com%2Fphoto_60527670_junge-s%25C3%25BC%25C3%259Fe-m%25C3%25A4dchen-mit-langen-haaren-in-einem-hemd-und-shorts-denim-im-park-in-lviv-striysky-sonnigen-som.html&tbnid=7mLOjJGwIMSQmM&vet=1&docid=17Xufjb88fH_xM&w=861&h=1300&source=sh%2Fx%2Fim

    https://images.app.goo.gl/U65qHadZn3Yu6s9m6

    https://images.app.goo.gl/efvLPq7qfx63os5j6

    https://www.google.com/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fwww.hellabrunn.de%2Ffileadmin%2F_processed_%2Fcsm_Tierbild_Maehnenwolf_9e22f0f0d5.png&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.hellabrunn.de%2Fhellabrunner-tierwelt%2Famerika%2Fmaehnenwolf%2Fhellabrunner-tierlexikon%2F&tbnid=1Onvacsl170mGM&vet=1&docid=lLSwFkRKr6HOSM&w=928&h=619&source=sh%2Fx%2Fim

    https://images.app.goo.gl/TDLLuoEF8PjvxZXn7

    https://images.app.goo.gl/sHGzg213WGG5az5b7

    Jahrgang: Er ist im 1. Jahrgang
    Paar Infos: Nun.. wie man beim Aussehen vielleicht bemerkt haben sollte, wechselt er wortwörtlich das Geschlecht... das dauert lange.. und braucht etwas Übung.. doch die hat er.. Das bedeutet, das er den anderen manchmal als Junge und manchmal als Mädchen gegenübersteht.. Viele fragen sich jetzt vielleicht, warum er das macht... und das können sie sich Rauch noch lange... denn er weiß es selber nicht.. Es.. ist wie ein plötzliches Gefühl.. doch er kann es nicht erklären... kann es einfach nicht.. manche mögen ihn dafür nicht, andere gehen ihm aus dem Weg, bei vielen, ist er jedoch einigermaßen beliebt.. Er ist eigentlich relativ freundlich, jedoch nicht wirklich offen..., etwas hilfsbereit, neugierig und kreativ. Er mag Gesellschaft.. und hasst sie gleichzeitig.. da sie ihn.. sowie sie nicht verstehen.. nicht nachvollziehen.. und in gewisser Weiße nicht akzeptieren.. Er hat oft das Gefühl, allein zu sein... und ja.. er liebt das Gefühl... und hasst es gleichzeitig.. schnell wird er genervt, provokant und bissig, er kann es nicht ausstehen, genervt zu werden.. und hat auch einige gute Sprüche auf Lager. Manc ist ein sehr spontaner Mensch, der er hasst, etwas zu planen.. da man dann nur noch enttäuschter über das Ergebnis seien würde.. er begegnet dem, was er nicht mag, mit Hass und Verachtung. Als Freund, wäre er bestimmt ein guter Geselle, jedoch gibt es da das kleine Problem, das er sich fest vorgenommen hatte, jemals weder eine Freundschaft, noch, eine Beziehung zu führen.. dafür.. fühlt er sich nicht bereit... Manc liebt das Klettern über alles, er würde einige Erwachsene schlagen.. doch er weiß nicht, woher er dieses Hobby hat..und da wären wir schon, bei einem großen Punkt angelangt.. Manc hatte.. bei.. einem Geschehen.. einen Großteil seines Gedächtnisses verloren.. einfach so... er ist der festen Überzeugung, das er als Einzelkind, bei seinen Eltern in LA aufgewachsen ist... bis diese ihn irgendwann an das Internat schickten.. doch das... das alles ist falsch.. komplett falsch.. doch er sieht seinen Bruder nicht.. bemerkt ihn nicht..
    Vergangenheit: Es war heiß in Denver.. sehr heiß.. der Radiosprecher, laberte etwas von über 38°.. Stöhnend vor Hitze, lag Mancram als Junge auf seinem Bett, im ersten Stock, des kleinen Wohnhauses.. die Sonne fiel grell durch das Fenster, welches er in der Hoffnung geöffnet hatte, es würde den Raum etwas kühler machen.. was es nicht tat... die Hitze war drückend... mit der Hand vor den Augen, schaltet er müde von der stickigen Luft und der Hitze, das nervige Radio aus.. es war doch erst Mittag... warum war er so müde?.. Er beschloss, dass er dringend etwas dagegen unternehmen musste.. gemächlich, erhebt er sich und öffnet die Zimmertür.. der Rest des Hauses, war genauso heiß.. im Nebenzimmer, hörte er seine Schwester mit einer Freundin telefonieren.. innerlich musste er Lächeln.. er würde nie verstehen, wie sie es schaffte, so lange am Stück zu telefonieren.. er selbst, hätte nicht mal Zehn Minuten geschafft... langsam schlurfte er die knarzende Holztreppe herunter.. in der Küche, sah er seine Mom, die Kartoffeln für's Abendessen schälte.. er seufzte.. wann würde sie endlich verstehen, das jeder, außer ihr in der Familie Kartoffeln hasste... Er widerstand der starken Versuchung, sich nicht zu übergeben und rief ihr zu: “Mom? Ich bin ne Weile draußen, ok?“ “Sei spätestens um 18 Uhr wieder da, sonst verpasst du das Abendessen..“ rief sie zurück, ohne von ihrer Arbeit aufzuschauen. Er seufzte “Jaja...“ “Und vergess nicht für Kappie!“ Kam es warnend zurück.. Stöhnend bejahte er, sprang in die Schuhe, nahm die Kappie und riss die Tür auf, sprang hindurch und warf sie zurück ins Schloss. Er spürte förmlich den bösen Blick seiner Mom im Rücken.. vielleicht gab sie ihm ja Abendessenverbot.. Als er aus ihrer Sicht war, riss er sich die Kappie ab, schmiss sie in eine Ecke und rannte los.. kletterte eine Feuerleiter hoch und befand sich schließlich auf irgendeinem Hausdach.. das Dach war genauso heiß, wie der Asphalt, doch das machte im nichts aus.. Ja.. er liebte Denver.... schaute sich kurz um.. dann sprang er los.. auf das nächste Hausdach.. genoss den erlösenden Wind, der ihn erfasste als er durch die Luft flog.. immer weiter rannte er.. sprang ver Dächer, duckte sich unter Rohren durch... und fühlte sich endlich... frei.... Als er schließlich doch erschöpft war, lehnte er sich gut gelaunt an eine Mauer, um eine kurze Verschnaufpause zu machen.. Als er fertig war und auf das nächste Dach springen wollte, fiel ihn plötzlich ein gleißender Sonnenstrahl ins Auge.. benommen taumelte er zurück.. versuchte irgendwo halt zu finden.. doch die Müdigkeit, welche die Hitze verursachte, machte ihn nur noch benommener... und ließ ihn stolpern... zuerst fühlte er nichts.. im zweiten Moment auch nicht.. dann fiel er.. immer weiter... mit dem Rücken voraus.. sah kurz die Häuser vorbeihuschen... dann gab es einen dumpfen Knall.. und alles wurde Schwarz...
    Familie: Er lebt im Glaube, seine Eltern würden in einer teuren Villa in LA wohnen, seine wahre Familie, lebt jedoch in Denver, außer seine Schwester.. diese geht ebenfalls auf's Internat.. Doch er kennt sie nicht.. Sie alle...
    *Freunde: Er will keine
    *Feinde: Noch keine
    Zimmer: Egal
    Beziehung: Er ist strikt gegen eine Beziehung
    Sexualität: Obwohl er sich in zwei Geschlechtern verkörpert, ist er Hetero, was zwar bedeuten würde, das er als Mädchen eigentlich lesbisch seien müsste.
    *Sonstiges: Seit einiger Zeit, will ihn ein komisches Mädchen allen Ernstes klarmachen, sie wäre seine Schwester... Außerdem benutzt sie, wenn sie sich gerade als Mädchen ausgibt, ihren Zweitnamen: Seinija
    Gespielt von: Skywolf

    23
    Name: Letitia
    *Spitzname: Meine Freunde können mich Safl nennen
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Roter Panda
    Aussehen: Nicht sonderlich groß, schlank, lange rotbraune Haare, dunkelbraune Augen, eine Sommersprosse auf der Unterlippe, hellere Haut, eine kleine Narbe auf der Stirn
    Aussehen als Tier: Nicht besonders groß, schlank, noch nicht ganz ausgewachsen
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: erster
    Paar Infos: Sie ist ziemlich schüchtern und rücksichtsvoll kann aber auch anders wenn sie in Gefahr ist. Und hasst es wenn Leute Kaugummi kauen.
    Vergangenheit: Wurde nach ihrer Geburt in einem Krankenhaus einfach so zurückgelassen. Und dann im Kinderheim aufgezogen aber sie wurde dort nicht akzeptiert weil sie irgendwie anders war. Eines Tages als sie zwölf war hielt sie es dort nicht mehr aus und rannte davon in die Wildnis dort verwandelte sie sich zum ersten Mal. An ihre Eltern kann sie sich nicht erinnern.
    Familie: Unbekannt
    *Freunde:
    *Feinde:
    Zimmer: 3
    Beziehung: Keine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Wenn ihr langweilig ist lernt sie manchmal Japanisch weil sie das Gefühl hat dass es ihr mal nützen könnte
    Gespielt von: Moonlight

    24
    Name: Ronja Jackson *Spitzname: Ronnie Geschlecht: Weiblich Alter: 12 Jahre 2. Gestalt: Wanderfalke Aussehen: Ronnie ist ein normalgroßes Mädchen mi
    Name: Ronja Jackson
    *Spitzname: Ronnie
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Wanderfalke
    Aussehen: Ronnie ist ein normalgroßes Mädchen mit braunen über die Schulter gehenden Haare und braune Augen. Ihre Nase ist fein, ihre Augenbraune sind dünn. Wenn Ronnie lächelt, hat sie kleine Grübchen. Sie ist schlank und sportlich gebaut, sie hat Kraft, aber das sieht man ihr nicht immer an.
    Aussehen als Tier: Ihre Gefieder Oberseite ist dunkelblaugrau, die Unterseite jedoch überwiegend dunkel quergebändert und cremefarben. Ihre Augen sind dunkelbraun, die Wachshaut, die Augenringe und die Beine sind gelb. Der mit der Spitze nach unten zeigende Schnabel ist gelb, an der Spitze dunkel gefärbt.
    *Link für Bilder: https://c8.alamy.com/comp/R04K09/guests-at-filmfest-hamburg-30092018-featuring-ronja-levis-die-pfefferkoerner-10-staffel-where-hamburg-germany-when-30-sep-2018-credit-becherwenncom-R04K09.jpg
    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/p960x960/66506905_1917314201702278_2577823896292032512_o.jpg?_nc_cat=109&ccb=2&_nc_sid=e007fa&_nc_ohc=xppRobv8444AX9cRSWy&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&tp=6&oh=a80911757e8e11fd670379b0fcc884f1&oe=601B4A06

    https://www.fokus-natur.de/Aktuelles/wp-content/uploads/2019/01/Falco-peregrinus_Peregrine-Falcon_-Wanderfalke.jpg
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Ronnie ist ein keckes Mädchen mit einem so gleichen Lächeln. Sie hat ein cleveres Köpfchen und rätselt damit gerne. Sie hat ein verschmitztes Lächeln und teilt es gerne mit anderen. Sie ist sehr hilfsbereit und möchte es den anderen immer recht machen, deswegen ist sie sehr ehrgeizig. Sie ist sehr ruhig und fliegt für ihr Leben gerne. Wenn sie Streit hat, wirft sie dem Mitstreiter oft Dinge an den Kopf, die sie nicht so meint.
    Vergangenheit: Hat mit ihren Eltern halb halb gelebt, sie sind nie an einem Ort geblieben. Als sie in der Nähe der WW-Schule waren, haben sie davon mitbekommen und haben Ronnie dorthin geschickt.
    Familie: Ihre Eltern sind beide Gestaltwandler und reisen immer noch herum.
    *Freunde: Ronnie versteht sich eigentlich mit den meisten gut, besonders mit Wölfen.
    *Feinde: Noch niemand
    Zimmer: Dort, wo noch frei ist.
    Beziehung: Single, ist aber in Ska verliebt.
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Black Wolf

    25
    Name: Connor *Spitzname: Con, auch wenn er diesen nur selten benutzt... Geschlecht: Männlich Alter: Er ist 16 Jahre alt. 2. Gestalt: Rotluchs Aussehe
    Name: Connor
    *Spitzname: Con, auch wenn er diesen nur selten benutzt...
    Geschlecht: Männlich
    Alter: Er ist 16 Jahre alt.
    2. Gestalt: Rotluchs
    Aussehen: Connor hat eine große, schlanke Figur. Er ist drahtig gebaut, und relativ sportlich. Dazu hat er ein sehr markantes Gesicht, das nicht wirklich grob aussieht, jedoch auch nicht fein. Seine Haut ist leicht gebräunt, er hat unscheinbare Wimpern, große Ohren, einen schmalen Mund und tiefe, unergründliche Züge. Seine mittelgroßen Augen, welche von tiefschwarzen, unscheinbaren Wimpern umgeben sind, funkeln in einem blau-grau-grün Ton. Oben, hat er nicht allzu gestylte, blonde Haare. Seine Beine sind lang, was jedoch nicht komisch aussieht. Er hat ein leichtes Sixpack und leicht muskulöse Arme. Sein Kleidungsstil ist dunkel und unauffällig, z.B. schwarze Hoddies, Jogging-Hosen und schwarze Schuhe. Auf seinem Rücken ist ein großes Tattoo, mit der Aufschrift: “Just believe in you“. Darunter sieht man einen länglichen, in den Wellen des Meeres kämpfenden Drachen.
    Aussehen als Tier: Als Luchs hat er ein hellbraunes, mit schwarzen Flecken geschecktes Fell, seine Ohren sind groß, sein Körperbau vergleichbar mit dem als Mensch. In das hellbraun mischt sich ein leicht rötlicher Akzent ein, was seinen Namen noch einmal gut betont. Knie abwärts, weicht das hellbraun-rot einem schwarz-weiß, weite bei einem Schneetiger.Er ist groß, für eine Art, was ihn nur noch bedrohlicher aussehen lässt... In der Wildnis, bietet seine Gestalt ihm die perfekte Tarnung...
    *Link für Bilder: Kommt
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Connor ist ein sehr treuer Geselle, hat er mal Freunde gefunden, weicht er nicht von deren Seite, seinen Feinden gegenüber, kann er jedoch sehr fies, grob und aggressiv sein. Oft ist er schüchtern, lässt sich das, jedoch nicht anmerken, da er die Aufgabe, vor der er Angst hat einfach, ohne nachzudenken anpackt, meistens klappt es dann schon. Er ist eher ruhig und zurückhaltend, zur Außenwelt aber auch oft verschlossen. Viele halten ihn für einen genau so großen Psycho, wie sein Bruder, doch diese ignoriert er meistens, da nichts ihm wichtiger ist, als sein kleiner Bruder Nevio. Allerdings haben diese Leute einen Teil weit recht, auch er hat manchmal psychische Anfälle, benimmt sich komisch und... ist seinem Bruder, sehr ähnlich. Zu seinen Hobby's zählen unter anderem Baseball, Rugby, zocken, zeichnen und Spazierengehen. Letzteres, da er es meistens macht, um nach einem Streit oder psychischem Anfall, etwas herunterzukommen...
    Vergangenheit: Er und sein kleiner Bruder Nevio, wuchsen seit sie sich erinnern konnten, in einem Zoo auf, welcher jedoch eher einem Tiergefängnis ähnelt. Sie wussten weder, was davor war, noch, wer ihre Eltern waren. Sie hatten nur sich, was das Bund zwischen Bruder und Bruder sehr gestärkt hat. Jedoch hatte das ewige Leben dort, eine starke Auswirkung, auf die Psyche, des kleinen Bruders. Nevio. So wurde Connor mit der Zeit ihrer mehr, zu dessen großen Beschützer. Er ist zwar nicht der Typ, der sich sehr um Leute sorgt, für seinen Bruder, würde er jedoch sein Leben opfern. Das dortige Leben, als großer Beschützer, war nicht gerade leicht, er musste sich mit der Psyche seines Bruders bekannt machen, auf diesem aufpassen und ihn vor Gefahren beschützen, und ganz nebenbei, selber versuchen am nächsten Morgen, nicht tot aufzuwachen... Wie oft hatte er seine Eltern dafür verwünscht, das sie ihn und Nevio an diesem... Ort... zurückgelassen haben? Er weiß es selbst nicht mehr... Als er schliesslich 11 war, kam im Zoo ein anderer Woodwalker an. Dieser beäugte natürlich sofort die beiden, da er spürte, das dieser Woodwalkers waren... Connor, der nicht mal von seiner 2. Gestalt wusste, spürte nur, dass dieser Mann kein Gewöhnlicher war, und stellte sich instinktiv vor seinen Bruder und knurrte. Sollte er sich weggehen... Doch der Man blieb... eine ganze Zeit lang, dann wandte er sich ab und ging. Connor wusste nicht, was er wollte, war aber froh, das er für's erste Weg war. Jedoch kam derselbe Man, am darauffolgenden Tag, erneut, mit ein paar anderen Leuten im Schlepptau, die alle die gleiche, merkwürdige Aura ausstrahlten, wie der Man. Diese verfrachteten sie in Käfige und sagten, sie sollen sich nicht wehren, da sie ihnen helfen wollen... Connor war im ersten Moment so überrascht, dass dieser Zweibeiner mit ihm sprechen könnte, das er sich nicht wehrte.. Der Mann hatte so eine Bekannte Art... Er weiß nur nicht, woher er das weiß... Er hasste es, von Nevio getrennt zu sein, jedoch wurden sie eine kurze Zeit später, in einer völlig anderen Umgebung raus gelassen, und waren wieder beieinander. Der Mann erklärte ihnen noch, das sie Woodwalkers sind, hatte dabei jedoch den Blick von ihnen abgewandt. Er sah so... traurig aus.... Ab diesem Moment an waren die beiden frei... Das Gefühl war unerklärlich, jedoch hatte er es... und es war das beste Gefühl seines Lebens. Natürlich war er immer noch, der Beschützer seines Bruders, jetzt mehr denn je, allerdings fühlte es sich neu an... und...erlösend... Als sie dann irgendwann rein zufällig auf die Schule stießen, entschied Connor als großer Bruder, das es eine gute Idee sei, da sie so gut wie gar nichts über die Welt wussten... Er ging seinem Bruder bereits so am Herzen, das dieser ohne zu fragen, einstimmte... Beschützer...
    Familie: Seine Eltern sind unbekannt, jedoch wird sich das vielleicht ändern... Die einzige Familie, die er kennt ist sein über alles von ihm geliebter, kleiner Bruder Nevio
    *Freunde: Nevio
    *Feinde: Die Wölfe, vor ihnen musste er Nevio schon oft beschützen...
    Zimmer: 22
    Beziehung: Single
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges: Er steht leicht auf Liam, aber nur leicht...
    Gespielt von: Skywolf

    26
    Name: Liam Salore *Spitzname: / Geschlecht: Männlich Alter: 16 Jahre 2. Gestalt: Nebelparder Aussehen: Er ist ein eher kleiner, flinker und starker J
    Name: Liam Salore
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 16 Jahre
    2. Gestalt: Nebelparder
    Aussehen: Er ist ein eher kleiner, flinker und starker Junge mit grünen Augen und braunen Haaren.
    Aussehen als Tier: Ein eher dunkler, grünäugiger Nebelparder
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: Jahrgang 3
    Paar Infos: Liam ist hilfsbereit, fröhlich, mitfühlend, ruhig und entspannt. Er ist ein nachtaktiver, etwas fauler und chaotischer Typ der mit den meisten gut zurecht kommt aber sich trotzdem schwertut richtige Freunde zu finden. Er ließt und zockt sehr gerne oder geht klettern.
    Vergangenheit: Nachdem er als seine Mutter verließ kam er in der Menschenwelt in eine Pflegefamilie mit welcher er dann vor ca. drei Jahren herzog
    Familie: Seine echte Familie hat er mittlerweile aus den Augen verloren, da bleibt nur noch seine Pflegefamilie bestehend aus dem Vater Jason, der Mutter Mary und den Söhnen Gideon und Harry
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: Zimmer 4
    Beziehung: Single
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Crazy

    27
    Name: Chrissy *Spitzname: Bisher hat sie keine wirklichen Geschlecht: Weiblich Alter: 12 Jahre 2. Gestalt: Wildkatze, doch sie hat auch eine dritte un
    Name: Chrissy
    *Spitzname: Bisher hat sie keine wirklichen
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Wildkatze, doch sie hat auch eine dritte und diese ist Turmfalke
    Aussehen: Sie ist eine eher kleine, drahtige Person. Ihre reine Haut ist leicht gebräunt. In ihrem annähernd ovalen Gesicht befinden sich die gerade Nase und blass roten Lippen hinter denen sich eher kleine weiße Zähne und etwas spitzere Eckzähne reihen. Chrissys mandelförmige Augen sind grün-grau und werden von kurzen, pechschwarzen Wimpern umrundet. Oberhalb dessen befinden sich die eher schmalen, geschwungenen hellbraunen Augenbrauen. Ihre hellen, unordentlichen, brustlangen Haare sind keiner Farbe wirklich zuzuordnen, da die Strähnen von verschiedenen braun und blond Tönen sind, allerdings ähneln sie ihrem Katzenfell
    Aussehen als Tier: Siehe Bild
    *Link für Bilder: https://www.google.de/imgres? imgurl=https://static.geo.de/bilder/84/ef/65431/ar ticle_image_big/wildkatze-unter-baum-im-wald-c-109 66627.jpg&imgrefurl=https://www.geo.de/geolino/tie rlexikon/15370-rtkl-tiere-wildkatzen&tbnid=5ldgBUg l_a8y2M&vet=1&docid=cssDrhYrkZT32M&w=620&h=412&itg =1&hl=en-de&source=sh/x/im
    Jahrgang: 1. Jahrgang
    Paar Infos: Chrissy ist eine unabhängige Einzelgängerin und das eigentlich ganz gerne. Sie hat zwar gern ein wenig Gesellschaft aber möchte immerzu ihre Ruhe haben. Weitere ihrer Charaktereigenschaften sind ihr großes Selbstbewusstsein, ihre zurückhaltende aber draufgängerische Art und Wildheit. Chrissy hat noch kaum Erfahrung mit Woodwalkern oder gar der Menschenwelt, daher ist sie oft draußen oder als Katze anzutreffen. Sie bevorzugt eher dunkle Tarnkleidung und Dunkelheit. Trotz allem ist sie eine aufgeweckte, humorvolle und freundliche Person.
    Vergangenheit: Sie wuchs mit ihrer Familie im Wald auf, hat sich aber schon immer ein wenig für die Menschen interessiert, eines Tages ist sie auf Frau Owlheart getroffen
    Familie: Ihre Eltern sind so wie sie auch Wildkatzenwandler, ihr fast drei Jahre älterer Bruder Avian dagegen ist ein Marder da sie nicht blutsverwandt sind
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: Zimmer 3
    Beziehung: Bisher noch keine
    Sexualität: Heterosexuell
    *Sonstiges: Sie ist neu an der Schule
    Gespielt von: Crazy

    28
    Name: Jinora Middle
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 12
    2. Gestalt: Igel
    Aussehen: Sie ist klein, recht zierlich und unscheinbar. Jinoras Haare sind braun mit leichten helleren Strähnen, etwas kürzer als Schulterlang und stehen meistens in alle Richtung ab. Sie hat außerdem große, runde, dunkelbraune Augen und eine Stupsnase, die sie ihrer 2. Gestalt zu verdanken hat. Ihre Haut ist eher dunkler.
    Aussehen als Tier: https://m.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/23346-rtkl-igel-im-herbst-am-liebsten-allein
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Jinora ist sehr schüchtern und schreckhaft. Sie redet nicht viel und findet meistens nicht die richtigen Worte. Eigentlich ist sie recht schlau, traut sich aber nicht, das zu zeigen. Sie versucht trotzdem freundlich zu wirken und zu helfen, wenn sie gebraucht wird. Aufgrund ihrer 2. Gestalt als Igel kann sie nicht besonders gut sehen und trägt als Mensch eine Brille. Sie ist eher Einzelgängern und hält sich aus den meisten Dingen einfach raus oder lässt andere entscheiden.
    Vergangenheit: Sie ist als Igel mit ihren Eltern in einem kleinen Waldstück etwa eine Autostunde von der Schule entfernt aufgewachsen. Ihre Eltern leben da auch immer noch. Beide sind Wandler und auch wenn Jinora erst nicht allzu begeistert davon war, fanden sie es wichtig, dass sie auch lernt, ein Mensch zu sein. Sie hatte einen großen Bruder an den sie sich kaum erinnert, er wurde als Igel von einem Auto überfahren. Seitdem ist sie Einzelkind.
    Familie: Ihre Eltern, die als Igel leben.
    *Freunde: es fällt ihr schwer welche zu finden, da sie so schüchtern ist
    *Feinde: Bis jetzt nicht (von natürlichen Fressfeinden abgesehen)
    Zimmer: 21
    Beziehung: Single, findet das aber gar nicht so schlecht
    Sexualität: Hetero
    Gespielt von: Caitlin

    29
    Name: Matthew Ted Cameron *Spitzname: Matt, Teddy (so wird er aber nur von wenigen genannt) Geschlecht: Matthew ist divers. Er fühlt sich eher männl
    Name: Matthew Ted Cameron
    *Spitzname: Matt, Teddy (so wird er aber nur von wenigen genannt)
    Geschlecht: Matthew ist divers. Er fühlt sich eher männlich als weiblich, jedoch sieht er eher aus wie ein Mädchen.
    Alter: 13
    2. Gestalt: Husky
    Aussehen: Matthew leidet unter Heterochromie und Albinismus. Er hat weiße lange Haare und sowie weiße Augenbrauen und Wimpern, diese sind jedoch nicht gerade gut zu sehen. Einpaar Haarsträhnen hat er hellbraun gefärbt. Durch seine Heterochromie hat er zwei verschiedene Augenfaben, sein linkes Auge ist blau, das ist seine eigentliche Augenfarbe und sein rechtes Auge ist Braun, dies ist die krankhaft veränderte Augenfarbe. Seine Haut ist recht hell und ist ziemlich lichtempfindlich. Er ist recht dünn und nicht gerade groß für sein Alter.
    Aussehen als Tier: https://images.app.goo.gl/5h6cxNE1ijJ6imtr8
    *Link für Bilder: https://www.testedich.de/quiz65/picture/pic_1590348910_15.jpg?1595889143
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Matthew ist ein zurückhaltender und ruhiger Junge der nicht viel mit anderen Leuten spricht. Er wirkt auf die meisten ziemlich zurückgezogen und verträumt. Wenn man ihn besser kennt und sein Vertrauen gewonnen hat, spricht Matthew wie ein Wasserfall und da hört man auch oft deutlich seinen Walisischen Akzent raus. Er ist Fremden gegenüber immer höflich und freundlich da er ja keinen schlechten Eindruck machen möchte. Er liebt Schokolade über alles und ließt gerne, jedoch hasst er es wenn irgendjemand einfach so seine Schokolade isst oder ihn beim lesen stört. Unter anderem hasst er scharfes Essen und den Sommer. Matthew ist kurzsichtig und bräuchte eigentlich eine Brille aber er hält es nicht für nötig. Er liebt es Unfug zu machen.
    Vergangenheit: Matthew lebte bevor er aufs Internat kam, als Hund mit seinen Eltern bei Menschen. Eines Tages hat er sich teilverwandelt und wäre beinahe von den Menschen bei denen er gelebt hat erwischt worden. Seine Eltern haben ihn daraufhin auf dieses Internat geschickt
    Familie: Seine Eltern sind beide Wandler. Sein Vater heißt Sam Cameron und ist ebenfalls ein Husky. Seine Mutter Mia Cameron ist ein Schäferhund
    *Freunde: Bis jetzt hat er noch keine Freunde
    *Feinde: Bis jetzt hat er noch keine
    Zimmer: 4
    Beziehung: Er ist Single aber hätte gerne eine Beziehung
    Sexualität: Er ist Pansexuell
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Shadow Matthew Lupin

    30
    Name: Hoshi (wird Hoschi ausgesprochen)
    *Spitzname: Stern
    Geschlecht: männlich
    Alter: 14
    2. Gestalt: Glatthaar Meerschweinchen
    Aussehen: Hoshi hat schwarze, kurze, strubbelige haare und ein schönes rundes Gesicht. Er hat rein blaue Augen womit er sehr unschuldig wirkt. Hoshi hat helle Haut und ist nicht besonders groß. Wenn man ihn so ansieht sieht er sehr schüchtern aus.
    Aussehen als Tier: Hoshi ist rein schwarz sein Fell ist sehr dicht und liegt ihm eng am Körper besonders ist aber das seine Augen als Meerschweinchen schwarz wirken.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: Jahrgang 2
    Paar Infos: Er ist sehr musikalisch und singt gerne und gut außerdem tanzt er auch gerne. Freunde behandelt er sehr nett und bei Leuten die ihm nicht so sympathisch sind zieht er sich eher zurück aber dafür ist er sehr neugierig. Nur leider will er es immer ganz genau wissen womit er manch mal Ärger bekommt dann geht er immer auf Wiesen und frisst dort als Meerschweinchen ein bisschen. Das tut er ab und zu manchmal auch nur so das vertreibt seine Sorgen
    Vergangenheit: Er lebte in Menschen - und Tiergestalt in einem kleinen ungestörten Dorf wo er sich verwandeln konnte wann er wollte.
    Familie: Mutter und Vater beide leben 2 Schwestern und 2 Brüder und noch mehr Verwandte
    *Freunde:
    *Feinde:
    Zimmer: Zimmer 16
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetro
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Graustreif

    31
    Name: Caspian Everdeen *Spitzname: Cas (wer hätts gedacht xD) Geschlecht: Männlich Alter: 14 1/2, auch wenn er wie 12-13 aussieht 2. Gestalt: Kojote
    Name: Caspian Everdeen
    *Spitzname: Cas (wer hätts gedacht xD)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14 1/2, auch wenn er wie 12-13 aussieht
    2. Gestalt: Kojote
    Aussehen: Caspian ist ein kleiner Junge von höchstens 1.62m. Seine Hautfarbe ist von einem zarten Elfenbein und tatsächlich markellos. Sein Haar ist dunkel- bis hellbraun und verwuschelt. Sie hängen ihm öfter ins Gesicht. Die darunter liegenden Augenbrauen sind schmal und fein geschwungen, die mandelförmigen Augen sturmgrau. Sie verraten seine Gefühle. Immer. Seine Wimpern sind für einen Jungen ziemlich lang. Cas' Nase ist ziemlich schmal, seine Lippen gut durchblutet und recht voll. Er hat ein schmales Gesicht, seine Wangenknochen sind nur leicht zu erkennen. Seine gesamte Statur ist schmal und recht schmächtig, er ist nicht gerade ein Kraftpaket. Oft sieht man ihn in grauen Oversize Hoodies und schwarzen Jeans.
    Aussehen als Tier: Als Tier ist er ein relativ kleiner hellbrauner Kojote. Sein Fell ist auf dem Rücken und im Nacken dunkel und wird zu seinem Bauch und seinen Pfoten hin weiß. Seine Augen sind ebenfalls hell- bis dunkelgrau.
    *Link für Bilder: https://pin.it/N0iJb5m
    https://pin.it/1BEREHj
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Caspian ist ein durch und durch schüchterner Junge. Er ist zurückhaltend und still. Viele Schüler würden ihn für einen Besucher halten da sie ihn nicht erkennen würden. Er ist jedoch auch ein freundlicher und hilfsbereiter Junge. Tatsächlich kann er witzig sein. Vorausgesetzt er macht mal den Mund auf.
    Vergangenheit: Er wuchs in einem kleinen Dorf mit 12 Einwohnern auf. Er wusste zwar das er ein Woodwalker ist, hat sich in Gegenwart seiner mutter jedoch nie verwandelt. Der Junge ist nun schob sein zweites Jahr an der Akademie.
    Familie: Cas ist Einzelkind. Er kennt nur seine Mutter (Vater ist seit 14 1/2 Jahren Milch kaufen).
    *Freunde: Hm... Nicht-Feinde hat er, Freunde... eher nicht
    *Feinde: Hat er auch nicht. Er ist so unauffällig das man ihn in aller Regel übersieht.
    Zimmer: 16
    Beziehung: Hat er nicht. Allerdings wäre nichts dagegen einzuwenden, solange er den Richtigen findet.
    Sexualität: Homo, allerdings ist er seeehr empfindlich bei dem Thema, sodass es eigentlich niemand weiß
    *Sonstiges: Er hat Kleptomanie, also das Verlangen zu Stehlen. Joah äh... macht er auch.
    Gespielt von: Lumi

    32
    Name: Novaly Hills *Spitzname: Nova Geschlecht: Weiblich Alter: 13 2. Gestalt: Feldmaus Aussehen: Sie ist klein, höchstens 1.55m. Ihre Haut ist von e
    Name: Novaly Hills
    *Spitzname: Nova
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Feldmaus
    Aussehen: Sie ist klein, höchstens 1.55m. Ihre Haut ist von einem zarten und etwas dunklerem Elfenbein. Nova ist ein recht attraktives Mädchen mit etwa Schulterblattlangem, Straßenköterblondem oder hellbraunem Haar, dss immer mal wieder von helleren Strähnchen durchzogen ist. Ihre Augen leuchten oft schelmisch und sind dunkelgrün.
    Aussehen als Tier: Als Tier ist sie eine schlanke Feldmaus mit glänzendem Fell und runden Ohren. Ihr Fell ist dunkel- und hellbraun gestreift. Ihre kleinen Knopfaugen sind schwarz.
    *Link für Bilder:
    Mensch; https://pin.it/53rjHI7
    Tier: https://pin.it/3OE4371
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Nova ist im Grunde ein höfliches Mädchen. Sie ist lustig und sarkastisch. Hat man sie für sich gewonnen geht sie mit einem durchs Feuer. Geheimnisse sind bei ihr durchaus sicher. Sie ist nicht unbedingt schüchtern, wie mab es von einer Mauswandlerin erwarten würde. Eher im Gegenteil. Sie ist selbstbewusst ind hat eine große Klappe, sie sagt immer was sie sagt. Zudem hat Nova eine scharfe Zunge. Sie ist geschickt mit Worten. Außerdem ist sie frech ind neigt dazu respektlos zu werden, wenn man sie aufregt.
    Vergangenheit: Sie und ihre Familie wohnten in einem kleinen Haus, in einem kleinen Haus am Waldrand. Sie verbrachte die Woche über als Mensch in der Schule und die Wochenenden mit ihrer Familie als Maus im Wald und dem danebenliegenden Feld. Ihr Leben war angenehm und einfach. Als Nova jedoch 11 Jahre alt war, geschah etwas das ihr Leben schlagartig verändert hat; Ihre Eltern wurden von der Katze des Nachbarn getötet. Die Menschen sind in dem Glauben, Tony und Miriam Hills wären einfach verschwunden, vielleicht entführt worden. Nur ihre Kinder wissen wie es wirklich passiert ist. Das Sorgerecht wurde an einen willkürlichen Typen vom Jugendamt abgegeben, der sich nucht im Geringsten um die Geschwister schert.
    Familie: Ihr großer Bruder Zacharias (Kann gern erstellt werden!), ihre Eltern Tony (tot) und Miriam Hills (tot)
    *Freunde: Sie versteht sich mit so gut wie allen
    *Feinde: Hm... Eigentlich hat sie keine. Noch nicht
    Zimmer: 5
    Beziehung: Hat sie momentan nicht
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Sie hat Klaustrophobie
    Gespielt von: Lumi

    33
    Name: Ethan Nákamura *Spitzname: Leader (so wurde er im Dorf genannt) Geschlecht: Männlich Alter: 15 2. Gestalt: Tundrawolf Aussehen: Als Mensch hat
    Name: Ethan Nákamura
    *Spitzname: Leader (so wurde er im Dorf genannt)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Tundrawolf
    Aussehen: Als Mensch hat er braune Haare, die aussehen, als wären sie gestylt, was sie aber nicht sind, sie waren schon immer so. Zwischen dem Braun ziehen sich einige tiefschwarze Strähnen hindurch. Sein Gesicht hat schöne Züge, ist aber oft verschlossen. Dazu ist er sehr sportlich gebaut, und relativ mittelgroß. Seine Augenfarbe ist Braun.
    Aussehen als Tier: Sein dunkles Fell verleiht ihm im Wald die perfekte Tarnung und macht ihn damit wie auch als Mensch eher unscheinbar.
    *Link für Bilder: Kommt noch
    Jahrgang: 2.
    Paar Infos: Ethan ist sehr neugierig und abenteuerlustig, mutig, wie auch freundlich, jedoch auch oft verschlossen, fies, gemein oder agressiv. Er scheut nicht viele Dinge, doch die die er scheut, behandelt er mit Respekt. Wenn jemand ihm einen Streich spielt, wird er nicht eher ruhen, bis er diesen erwischt und zurückgeprankt hat. Hat man ihn jedoch als Freund, würde er wahrscheinlich sein Leben für diesen Opfern. Seine Hobbys sind Langstreckenläufe, da er relativ ausdauernd ist, und Fußball, da er darin gut ist und es ihm Spaß macht.
    Vergangenheit: Ethan wuchs, seit er klein war, in einem Woodwalkers-Wolfsrudel, mit seiner Familie in einem kleinen Holzdorf in Alaska auf. Dort lebten sie, in Mensch, wia auch in Wolfsgestalt. Größtenteils waren es Tundrawölfe, doch es gab auch einige Grauwölfe und einen Polarwolf. Das Leben dort war eigentlich echt schön, doch da Ethan der Sohn des Anführers war, wurde er auserwählt, in das Internat zu gehen. Später, im Alter von 13 erfuhr er in einer Mathestunde, das seine Eltern und Geschwister, sowie sein gesamtes Rudel, durch ein sich schnell verbreitendes und höchst tödliches Virus, tot aufgefunden wurden. Zuerst war er komplett aufgelöst und Verstand die Welt nicht mehr, doch nun kann er es sich erklären, da sich einer der Grauwölfe, der immer in die Stadt runtergeht, es sich vielleicht beim schnüffeln oder sonst was eingefangen. Über diesen Schock ist er bis heute nicht hinweggekommen, und erleidet heute noch Anfälle, bei denen er ein bisschen weint und schreit.
    Familie: Er hatte Eltern, sowie zwei Schwestern und einen Bruder... Alle waren Tundrawölfe
    *Freunde: Er versteht sich verständlicherweise ganz gut mit dem Wolfsrudel
    *Feinde: Manche finden er ist ein Psychopat
    Zimmer:
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Er steht auf Nisha, und ist somit wahrscheinlich auch in sie verliebt
    Gespielt von: Skywolf

    34
    Name: Cristopher Hopkins *Spitzname: Chris Geschlecht: Männlich Alter: 12 Jahre 2. Gestalt: Wolfshund sowie Königskobra Aussehen: Siehe Bild Aussehe
    Name: Cristopher Hopkins
    *Spitzname: Chris
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Wolfshund sowie Königskobra
    Aussehen: Siehe Bild
    Aussehen als Tier: Siehe Bild
    *Link für Bilder:
    Als Mensch: https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=mmqX%2FvTZ&id=A2A6029BAE9B18BF1 F70044637E0E838DC5D166F&thid=OIP.mmqX_vTZPnhOoqdu5 kF92AAAAA&mediaurl=http:%2F%2Fi.dailymail.co.uk%2F i%2Fpix%2F2012%2F08%2F24%2Farticle-2192953-14ADBDA 3000005DC-753_306x423.jpg&exph=423&expw=306&q=12+j %C3%A4hriger+junge+bild&simid=608034431391434665&c k=83C15E5A2BDF860EBC1C64D700A698AE&selectedindex=5 &form=EX0023&pc=APPL&vt=4&sim=11&adlt=demote&shtp= GetUrl&shid=2d2ae61d-43ce-4bc2-8b8a-7f862ba9b19a&s htk=RmF0aGVyIHdobyB0b29rIHlvYiB0byBwb2xpY2Ugc3RhdG lvbiBmb3Igc2hvb3RpbmcgaGlzIHNvbiAuLi4%3D&shdk=QXVm IEJpbmcgdm9uIHd3dy5kYWlseW1haWwuY28udWsgZ2VmdW5kZW 4%3D&shhk=dnugATZ5ukisCExeynHu3imqZG5bNH%2Fy7mnaVY iHkrc%3D&shth=OSH.
    Als Wolfshund: https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=Q6hYLC0i&id=A5B064A85CAC56F61A7 DB56E9069F53BBF10C1A0&thid=OIP.Q6hYLC0i3knp0T-oxAT vngHaFn&mediaurl=https:%2F%2Fwww.elli-radinger.de% 2Fwp-content%2Fuploads%2F2017%2F05%2Fsaarloos-clau dia-schr%C3%B6der_wikipedia.jpg&exph=1761&expw=232 1&q=wolfshund&simid=608041303393173935&ck=8D254F17 4E8563913DAE33CCBCE1BC87&selectedindex=0&form=EX00 23&pc=APPL&vt=4&sim=11&adlt=demote&shtp=GetUrl&shi d=a5c137a5-c070-4aae-b465-56d8dec97b0d&shtk=V2lzc2 VuIFdvbGY6IFdvbGYsIFdvbGZzaHVuZCwgSHVuZCAtIEVsbGkg SC4gUmFkaW5nZXI%3D&shdk=QXVmIEJpbmcgdm9uIHd3dy5lbG xpLXJhZGluZ2VyLmRlIGdlZnVuZGVu&shhk=HvFq6yxrk%2FKK bKZ4XSvvUhSk7MAsI%2BcKs2PG9jmXUxc%3D&shth=OSH.Jp4S dSyZg%252BkUnDML7ENBAw
    Als Königskobra: https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=2I99suGX&id=8956DB46F8E9819EB81 8D0CFEDCEF2B61846418F&thid=OIP.2I99suGXcIGJc78_oj3 mHAHaHa&mediaurl=https:%2F%2Fi0.wp.com%2Fwww.4qua. de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2018%2F08%2Fkoenigskob ra.jpg%3Ffit%3D1378%2C1378&ssl=1&exph=1378&expw=13 78&q=k%C3%B6nigskobra&simid=608052341377991187&ck= 22C6EB77C62FBEBEB7B7DDB3CFFC2D20&selectedindex=0&f orm=EX0023&vt=4&sim=11&adlt=demote&shtp=GetUrl&shi d=0c71bee4-090d-441a-a0c0-c1f298866c74&shtk=U3RlY2 ticmllZjogS8O2bmlnc2tvYnJhIC0gNHF1YS5kZQ%3D%3D&shd k=QXVmIEJpbmcgdm9uIHd3dy40cXVhLmRlIGdlZnVuZGVu&shh k=DPyVmKDKgy596T0%2BKaZ7rGYhQ5SsQSb6fBQ3xwEdwJs%3D &shth=OSH.8kxzotewsJ04XHZCSF3YPw
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Er ist eher schüchtern und zurückhaltend. Da er bis jetzt fast sein ganzes Leben in seiner Hundegestalt verbracht hat, ist er dementsprechend noch sehr unerfahren mit Menschen und deswegen bei anderen Wandlern sehr unsicher. Aber wenn er erstmal auftaut, dann kann er auch ganz nett, freundlich und hilfsbereit sein
    Vergangenheit: Er lebte mit seiner Mutter als Hund. Jedoch wurde er einmal beim Herumstreunen in seiner Heimatstadt von einem Hundefänger eingefangen und ins Tierheim gebracht, da er keine Marke hatte. Jetzt lebt er schon 2 Jahre als Wolfshund im Tierheim
    Familie: Seine Mutter Stephanie Hopkins ist ein Wolfshund-Wandler und sein Vater Michael ist ein Königskobra-Wandler. Er hat noch eine kleine Schwester, die nur ein Königskobra-Wandler ist
    *Freunde: Noch keine
    *Feinde: Noch keine
    Zimmer: 8
    Beziehung: Noch keine
    Sexualität: hetero
    *Sonstiges: Er hat sich noch nie in einen Menschen verwandelt
    Gespielt von: Trixi

    35
    Name: Marina Webber
    *Spitzname: Er hat viele Spitznamen, weil er sich immer anders vorstellt und man ihn anders nennt.
    Geschlecht: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Alter: 16 Jahre ist der Gute.
    2. Gestalt: Nun, schätzte Gepard
    Aussehen: Fangen wir an; er hat einen helleren Teint, der ist aber auch etwas rosig, doch man sieht es nicht genau, da eine fette Portion Make-up sein Gesicht umhüllen. Deshalb Ende ich hier kurz mit der Form und vertiefe die Make-up Geschichte. Die Haare hat er füllig, diese hängen kurzgeschoren, schwarz herunter. Doch dieses wird von wechselnden Perücken überdeckt. Er verfügt über ein eckig-ovales Gesicht, dieses besitzt eine lange, breite, gewellte Nase und kleine Segelohren. Jedoch hat er schmale und farbenentwichene Lippen, die er jedoch mit scharlachrotem Lippenstift überschminkt. Die Wangenknochen hat er betont und die Augen haben eine ähnlich mandelförmige Form. Die Wimpern sind getuscht und so schön geschwungen. Das besondere; seine Wimpern verfügen über Vanta-schwarz; das schwärzeste Schwarz auf der Welt. Deshalb nennen auch ein paar ihn Vanta. An Puder, Lipgloss oder Lippenstift, sowie Tusche oder Creme fehlt ihm nicht. Wie schon oben gennant trägt er auf seinem Haarschopf eine Perücke und tja das ist erstmal sein Styling. Marina wirkt recht maskulin, hat aber eine schlanke Figur für die viele Frauen ihn beneiden würden, doch es kommt ihn zu Gunsten, denn er trägt meist auch schillernde Kleider, die ehrlich gesagt schon kurz sind und Strümpfe zieht er auf die ungewöhnlich dürren Beine, dennoch ist er gut bemuskelt und ist muskulös. Man merkt aber, dass er unter Essensstörungen leidet, da er ungewöhnlich dünn für einen Jungen ist, die ja eigentlich fülliger sind. Doch auch er ist recht breitschultrig und besitzt über Kraft. Diese sieht man ihn auch an. Die Arme sind soweit lang, genau wie seine Arme. Er hat dennoch recht wurstige Finger, zu seinem Kontrast, die Fingernägel trägt er lang die hat er auch lackiert, je nach Laune eine andere Laune. Leider besteht auch die Gefahr diese zu brechen, doch auf seinen High-hils kommt er super aus, wie mit dem Rest, so unterschätzt man ihn im Kampf. Doch er ist sehr gut. Auch trägt Marina Armbänder und lange Halsketten.
    Aussehen als Tier:

    Das Gepardfell hat eine goldgelbe Grundfarbe, wobei die Bauchseite meist deutlich heller ist. Es ist mit schwarzen Flecken übersät, die deutlich kleiner sind als die eines Leoparden und keine Rosetten bilden. Das Gesicht ist dunkler und ungefleckt, trägt aber zwei schwarze Streifen, die von den Augen zu den Mundwinkeln laufen (Tränenstreifen).

    Er hat extrem lange, dünne Beine und einen sehr schlanken Körper, der dem eines Windhundes sehr ähnelt. Der Kopf ist klein und rund, der Schwanz lang. Die Pfoten tragen dicke, schuppige Sohlen; die Krallen sind nur bedingt einziehbar (daher der Gattungsname). Aufgrund seines Körperbaus ist der Gepard das schnellste Landtier der Welt. Er erreicht im Lauf bis zu 93 km/h[2], kann diese hohe Geschwindigkeit aber nur etwa ein bis zwei Sekunden durchhalten. Die durchschnittliche Spitzengeschwindigkeit des Gepards beim Sprint beträgt mit 53,11 km/h deutlich weniger als die höchste bisher gemessene, dies wird mit dem Erhalten einer möglichst hohen Manövrierfähigkeit erklärt. Die Anatomie des Gepards ist auch in weiteren Punkten auf Schnelligkeit ausgelegt: Seine Nasengänge sind erheblich verbreitert, sodass wenig Platz für das Gebiss bleibt, das gegenüber anderen Katzen stark verkleinert und damit eine relativ schwache Waffe ist. Auch Lungen, Bronchien und Nebennieren sind proportional stark vergrößert.

    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 2 Jahrgang
    Paar Infos:
    Ich beschreibe seinen Charakter:
    Ich schäle hier eine Zwiebel; ich rattere alles runter;

    Fangen wir erstmal mit den äußeren von Marina an und gehen dann langsam zu der eigentlichen Marina.
    Marina ist sehr humorvoll und menschlich. Er kann gut mit Personen umgehen und auch Probleme hört er sich tröstlich an, so ist er recht taktvoll. Auf jeden Fall ist der Knabe auch ein fröhlicher Geselle der heiter und charmant rumläuft. Er kann mit jedem gut umgehen und hat ein großes Herz. Abenteuerlust steht ihm auf der Stirn geschrieben. Marina ist sehr gesellig und redet viel, aber, er hat ein Talent dafür unterhaltsam und ausdauernd zu reden, aber nicht zu geschwätzig werden. Er besitzt eine große Ruhe und Sanftheit, sowie Einfühlsvermögen und Verständnis. Der Junge kann gut Akzeptieren, jedoch in anderen Situationen nicht. Er kann nicht etwas auf etwas beruhen lassen, dies aber in speziellen Momenten. Aber weiter zum Zuhören; eine Gabe die er bekommen hat, denn er kann gut trösten und das macht ihn zu einem erholsamen Kummerkasten. So und jetzt nähern wir uns dem Übergang. Marina kann sehr gut Schauspielern und neckt gerne Katzen, auch macht er gerne Überraschungen und Illusionen. Mit ihm kann man den Kummer der Welt vergessen und frei, sorglos und schwerelos die Zeit verbringen, aber wieso ist er so? Wieso verstellt er sich? Tja, Marina versteckt sich hinter seiner Kunstfigur. Einer Figur die ihn vor der schrecklichen Vergangenheit entfliehen lässt. Vor allem in der Nacht lässt er seine Illusionen freien Lauf. Innerlich ist er aber einfach ein kleiner Junge, der selbst vollständig traumatisierte ist. Ängstlich und verzweifelt sucht er Nähe und Zuneigung, die er durch Marina bekommt. Außerdem weist diese Betroffenheit auf seine Sensibilität auf, auf seine Feinfühligkeit und Loyalität, sowie nachhänglichkeit. Marina kann nämlich schlecht loslassen und klammert sich immer am Alten fest. In der Nacht schreit er im Schlaf, weil er das Trauma sieht. Doch generell ist Marina eine Fluchtperson, die offen ist. Auch Intelligenz und ein photographischen Gedächtnis verfügt er. Er kann sich gut in andere reinfühlen und tröstende Worte sagen. Falls man ihn nach seiner Vergangenheit fragen sollte, so wirft man ihn vollständig aus der Bahn. Jedoch bleibt der Bursche ruhig, doch etwas abwesend und verängstigt. Marina liegt es an Ehrlichkeit und Reinheit, obwohl er weiß, dass er zu sich selber nicht ehrlich ist und sich hinter der Kunstfigur Marina versteckt. Dafür ist er zu abhängig von ihr. Marina ist trotzt allem immer freundlich, doch auch hilfsbereit. Er hilft immer wo er kann und versucht sein bestes, so ist er auch taktvoll und fürsorglich. Für seine Liebsten würde er sterben, obwohl er nicht selten über Selbstmord nachgedacht hat. Doch immer wieder verdrängt er den Gedanken. Er hofft auf eine Person die ihn irgendwann von der Angst erlöst und von Marina.
    Aber vorallem von den verführerischen Nachtleben...
    Vergangenheit:

    Todesurteil:

    Er zitterte, bebte innerlich. In seinen Arme. Wand sich der große Bruder, spuckte Blut und schrie als schnitt man ihn, obwohl es auch schon sehr Wahrheit entsprach. Seine Gewissheit schnitt ihn und ließ ihn leiden.,, Ich habe es gesehen!“ Ach wie Fritz ihn verschreckt anguckte, sich nicht rühren konnte und verschreckt auf den Sterbenden blickte. Dieser wand sich schrie, schrie aus Angst und Verzweiflung.,, Ich habe Angst! Ich...Ich kann...NICHT!“ Fritz drückte das Häufchen an sich, schloss die Augen, spürte das warme Blut des Bruders und weinte. Er wusste nicht was er tun sollte, wann der Alptraum vorbei war und was er tat. Doch gleichzeitig wünschte er sichere Ungewissheit. Er zitterte, bebte innerlich vor den Grauen. Vor den Tod der seinen Bruder grausam beschlich und ihn ließ das Leben auszumachen, Blut zu spucken und sich in Elend zu winden. Die Augen des Bruders wurden glasig, abwesend, wirr und wahnsinnig. Und dann...und dann stieß er den aller erschütterndsten Todesschrei aus, den Fritz je gehört hat. Dann erschlaffte der Körper. Das Leid war besiegelt und abgeschlossen. Noch rann Blut über die spröden Lippen des Bruders, noch war es warm. Doch Marina drückt den Körper an sich. Vergrub das Gesicht darin und starrte nir leeren Blick gerade aus. Der Todesschrei füllte seine Gedanken, jagte entsetzliche Schauer über den Rücken, stellten ihn Fragen über das Leben, über den Sinn. Doch es half alles nicht. Der Schmerz bohrte sich in sein Herz. Hoffnungslos heulte er auf, dich nur leere Töne kamen von ihm. Er fing an sich in dem Blut zu wälzen, doch der Schmerz er wollte nicht loslassen, hatte ihn im Griff, trieb ihn in den Wahnsinn. Zitternd nahm er das Messer. Es könnte kurzen Prozess machen. Schluss. Kein Schmerz. Keine Qualen.
    Aber... Aber eine Stimme rebellierte. Gab ihn stützte. Doch... Nein. Er ließ es fallen und heulte.
    Zwar hat er nicht den Mut, noch nicht, sich umzubringen, doch er würde niemals wieder Fritz sein.
    ,, Nie wieder...“

    Familie: Tot
    *Freunde: Er versteht sich mit allen gut.
    *Feinde: /
    Zimmer: 18. Schlafzimmer
    Beziehung: /
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Rocky Mountains, Gast

    36
    Name: Maia Tremblay
    *Spitzname: Mai
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Kohlmeise
    Aussehen: Maia ist klein und flink, sowie sportlich gebaut. Als etwas seltsamer Kontrast zu ihrer eher hellen Haut hat sie sehr dunkelbraune und lange, etwas wellige Haare, die sie aber meistens als lockeren Zopf trägt. Ihre Augen sind ebenfalls dunkelbraun.
    Aussehen als Tier: https://www.lbv.de/ratgeber/tipps-voegel-bestimmen/leicht-verwechselbar/meisen/
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Maia ist oft hektisch und nervös. Dank ihrer zweiten Gestalt erschreckt sie sich sehr schnell, überspielt das aber meistens und nimmt es mit Humor. Sie ist offen und hilfsbereit, manchmal sogar etwas überschwänglich. Sie singt gerne und klettert, zwar nicht besonders gut, aber gerne. Die schlechte Beziehung zu ihren Eltern vergisst sie in der Schule und ist dort freundlich und lacht viel.
    Vergangenheit: Sie ist als Mensch in der Großstadt Omaha in Nebraska aufgewachsen, hat die Natur aber dennoch sehr gemocht, sich für den Umweltschutz engagiert und fand es super als sie erfahren hat, das sie eine Woodwalkerin ist.
    Familie: Leben immer noch in der Stadt und wissen nichts von Woodwalkern. Sie hat nicht so eine gute Beziehung zu ihnen seitdem beide vor ein paar Jahren mit dem Trinken angefangen haben und ist froh in der Schule weit weg von Ihnen zu sein.
    *Freunde: ergibt sich bestimmt
    *Feinde: Möchte sie eher vermeiden und versucht zu allen erstmal freundlich zu sein die sie noch nicht kennt.
    Zimmer: 17
    Beziehung: single
    Sexualität: Bi
    Gespielt von: Caitlin

    37
    Name: Adrik Aydan Koma
    Spitzname; Adie
    Geschlecht: Hmmm, ich denke Mal er ist ein Junge.
    Alter: Er ist 15. Aber er ist der älteste der Drillinge.
    2.Gestalt: Er ist ein Rabe.
    Aussehen: Er ist ein kleiner Junge mit schwarzen Haaren. Er hat hello Haut und bernsteinfarbene Augen. Seine Haare sind ein wenig länger alt bei den meisten. Aber trotzdem nicht lang. Die dicken dichten Haare verdecken sein linkes Auge komplett. Er hat lange Wimpern und eine kleine Stupsnase. Außerdem hat er rosane Lippen. Seine Haut ist rein und weich. Er wirkt meist ausgeruht und entspannt. Er ist drahtig und sportlich. Er ist rechts ehrlich und wirkt deshalb manchmal zerbrechlich wie Porzellan. Außerdem hat er ein Muttermal am Hals.
    Aussehen als Tier: Kleiner pechschwarze Rabe mit dichten Federn.
    Jahrgang: Er ist im dritten.
    Paar Infos: Er liest viel. Das hilft ihm aus der Realität zu entkommen. Zwischen ihm und seinen Geschwistern ist schon immer ein festes Band. Legt man sich mit einem an hat man sie alle am Hals. Er ist manchmal ein kleiner Angsthase und traut sich nicht irgendetwas zu tun was in seinen Augen gefährlich ist. Dann muss man ihn helfen damit der seine Angst überstehen kann. Wenn man ihm hilft dann bekommt er seine Angst meist in den Griff. Wer ist ein netter höflicher Junge. Er ist gepflegt ausgeglichen und lustig. Er lächelt mal aber hat doch oftmals traurige Augen weil er immer noch nicht darüber hinweg ist dass seine Mutter tot ist. Dies versucht er aber meist zu verbergen damit seine Geschwister nicht noch trauriger werden.
    Vergangenheit: er hatte ein normales Leben bis zu dem Tag an dem seine Mutter starb. An dem Tag war er gerade mit seinen Freunden in der Stadt. Doch dann rief ihn sein Bruder an und zeitlimit dass seine Mutter gestorben war. Er alle traurig fühlte sich aber für seine Geschwister verantwortlich und versuchte sie immer zu trösten. Das Problem war dass er selbst nicht viel Trost hatte und deshalb immer einfach heulen könnte. Aber er lächelt nur und versucht seit dem Tag an seinen Schmerz weg zu lächeln. Später hatte ihr Vater ein Nervenzusammenbruch und schickte sie Weg ans Internat. Er hält zwar noch hin und wieder Kontakt mit ihm aber seiner Geschwister haben es ihm nicht verziehen.
    Familie: Er hatte eine Mutter die aber gestorben ist und aus Korea kam und ein indischen Vater. Außerdem sind da noch seine zwei Geschwister. Sie sind Drillinge.
    Freunde: Im Moment nur seine Geschwister.
    Feinde: Hat im Moment noch nicht.
    Zimmer: 20
    Beziehung: Wünscht sich eine. Er will jemanden haben dem er alles erzählen kann.
    Sexualität: Er ist Bi. Und steht ein bisschen mehr auf Jungs.
    Sonstiges: Er ist der kleinste der Drillinge.
    Gespielt von: Laterne

    38
    Name: Hannes Nemetz
    *Spitzname:
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 12
    2. Gestalt: Puma
    Aussehen: Er ist mittelgroß, hat braune Haare und blaue Augen. Am liebsten trägt er grün oder schwarz.
    Aussehen als Tier: Wie auch als Mensch ist er für seine Tierart mittelgroß und hat jedoch grüne Augen.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Als Mensch ist er wie auch als Puma ein guter Sprinter und liebt es auf Bäume zu klettern. Er kann relativ weit springen und ist ein bisschen ehrgeizig.
    Vergangenheit: Er wurde im Wald in den Bergen geboren und lebte dort, bis er von der Clearwater High erfuhr. Er wusste zwar davor schon, das er ein Woodwalker war, benutzte seine 2. Gestalt nicht sehr oft, da er den Wald bevorzugte. Es war schwer gewesen, sein Eltern zu überzeugen auf die Schule zu gehen, da sie Menschen und deren Projekte nicht so toll fanden, seit er mit 8 aus Versehen in eine Bärenfalle tappte und sich nur mit einer Verwandlung und schlimmen Verletzungen am Leben erhalten konnte. Zum Glück gelang es ihm mit viel Überzeugungskraft die Erlaubnis umzu erhalten.
    Familie: Eltern: Beides Puma Wandler Schwester auch Puma
    *Freunde: Keine
    *Feinde: Revierdiebe
    Zimmer: 4
    Beziehung: Leider im Moment keine...
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Skywolf

    39
    Name: Hope Kaloa *Spitzname: / Geschlecht: W Alter: 14 2. Gestalt: Schmetterling Aussehen: Sie hatte eigentlich gelockte schwarze Haare die sie sich a
    Name: Hope Kaloa
    *Spitzname: /
    Geschlecht: W
    Alter: 14
    2. Gestalt: Schmetterling
    Aussehen: Sie hatte eigentlich gelockte schwarze Haare die sie sich aber jetzt gefärbt hat (siehe Bild). Sie hat dunkle Haut und Dunkle Augen. Sie ist sehr groß und schlank.
    Aussehen als Tier: Sie ist ein orange-pink-blau-schwarzer Schmetterling (siehe Bild)
    *Link für Bilder: https://www.testedich.de/quiz56/picture/pic_1534601360_41.jpg?1593022195
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Sie isrt cool und lässig aber freundlich. Sie liebt Partys. Sie hart eigentlich immer schwarz weiß an. Oder sie ist total bunt.
    Vergangenheit: Sie wuchs als Mensch auf.
    Familie: Ihre Eltern (Menschen) sind Drogendealer und Alkoholiker und sind jetzt im Knast wegen Mord.
    *Freunde: So ziemlich jeder
    *Feinde: Eigentlich niemand
    Zimmer: 5
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Sie raucht
    Gespielt von: Loony

    40
    Name: Percy Black *Spitzname: Perc Geschlecht: M Alter: 14 2. Gestalt: Polarfuchs Aussehen: Er ist mittelgroß, schlank, hat wilde dunkelbraun-schwarz
    Name: Percy Black
    *Spitzname: Perc
    Geschlecht: M
    Alter: 14
    2. Gestalt: Polarfuchs
    Aussehen: Er ist mittelgroß, schlank, hat wilde dunkelbraun-schwarze Haare und braune Augen. Sein Aussehen ist ihm eigentlich egal.
    Aussehen als Tier: Als Polarfuchs ist er mittelgroß mit blauen Augen und schneeweißem Fell
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Lebt oft in beiden Gestalten, Hobbys: Als Mensch: Handball, Als Tier: Kanninchen und Waschbären jagen
    Vergangenheit: Er wurde als Fuchs in den verschneiten Rocky Mountains geboren und lebte dort 5 Jahre ohne zu wissen, dass er ein Woodwalker war. Erst als seine Mutter von einem Bären getötet wurde, fühlte sein Vater sich schuldig und erzählte ihm von ihrem Geheimnis. Kurz danach starb auch er jedoch in einer Wildererfalle. Daraufhin beschloss er in die Menschenstadt in der Nähe zu ziehen in der Hoffnung das dort alles besser wurde. In der Höhle seiner Familie, fand er ein bisschen Geld und Kleidung. In der Stadt lebte er dann sehr lange obdachlos, was ihm jedoch nichts ausmachte, da er es gewohnt war unter freiem Himmel zu schlafen. Sein Essen jagte er sich selber in seiner 2. Gestalt. Ein paar Jahre später fand ihn dann ein Schüler der Clearwater High auf einer Lernexpedition der ihm von der Schule erzählte. Da er das obdachlos sein leid war, willigte er sofort ein.
    Familie: Beide Eltern Polarfuchswandler (Beide tot)
    *Freunde:
    *Feinde: Das Rudel
    Zimmer: 6
    Beziehung: Keine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Hätte gerne Freunde
    Gespielt von: Skywolf

    41
    Name: Yuva Mitena Kumar (Yuva bedeutet "Die Junge" oder "die Grüne", Mitena bedeutet "aufgehender Mond") *Spitzname: Vo
    Name: Yuva Mitena Kumar (Yuva bedeutet "Die Junge" oder "die Grüne", Mitena bedeutet "aufgehender Mond")
    *Spitzname: Von ihren Brüdern und ehemaligen Freunden wird/wurde sie Schneewittchen genannt. Oder auch "Korean Snow White"
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Rabe
    Aussehen: Sie ist die Größte der Drillinge, ca. 1.71m groß. Vorab: Yuva ist eigentlich wirklich hübsch. Nur sind ihre Gesichtszüge von Hass und Wut verunstaltet. Sie ist schlank und sportlich gebaut, hat ein Sixpack und hübsche Kurven an den richtigen Stellen. Ihre Finger sind lang und schmal, um den rechten Ringfinger trägt sie einen Ring, der früher ihrer Mutter gehörte. Es ist ein silberner Flügel, der sich um ihren Finger wickelt. Sie trägt auch noch anderen Schmuck. Ihre Favouriten sind hierbei noch andere silberne Ringe und ein schwarzes, geflochtenes Lederhalsband. Yuvas Haut ist blass, um nicht zu sagen weiß, ihre Wangen weisen immer einen rötlichen Schimmer auf, der aussieht wie Rouge, aber keiner ist. Sie schminkt sich ziemlich selten. Ihr schmales Gesicht, das in einem spitzen Kinn endet, wird von pechschwarzem, tatsächlich bereits fast knielangem und perfekt glattem Haar umrahmt. Sie hat recht hohe Wangenknochen, die ihr Gesicht markant machen. Augenbrauen sind schmal und fein geschwungen, die linke weist einen Cut auf. Die darunterliegenden, mandelförmigen Augen sind ihr Markenzeichen: Das Rechte erstrahlt in einem hellen Frühlingsgrün, das Linke glitzert in einem wie Silber wirkenden Hellgrau. Die Wimpern sind lang und geschwungen. Ihre Nase ist recht schmal und wirkt etwas stupsig. Ihre Lippen sind voll, schön und samtweich, genau wie ihre gut gepflegte Haut. Yuva ist jedoch nicht gerade oberflächlich. Ein weiteres charakteristisches Merkmal des Mädchens ist jedoch eine lange Narbe in ihrer linken Gesichtshälfte. Die Narbe zieht sich von ihrer Nase, über ihre Wange, über ihren Unterkiefer hinweg bis zum Hals. Sie hatte einen "Unfall" mit einer Katze.
    Aussehen als Tier: Sie ist ein relativ großer, pechschwarzer Rabe. Bei besonderem Lichteinfall hat ihr Gefieder einen bläulichen Schimmer. Auch in ihrer zweiten Gestalt ist ein Auge grau und das andere grün.
    *Link für Bilder: Habe keinen für ihre menschliche Gestalt gefunden. Hier für das Tier; https://pin.it/5FmFFS5
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Yuva ist eine Sportlerin. Sie ist geschickt im Fußball und im Hockey, allerdings beherrscht sie auch ein paar Parcourelemente sicher. Sie ist geschickt im Nahkampf und eine gute Fliegerin. Nun aber zu ihrem Charakter: Früher war Yuva ein aufgewecktes und lustiges Mädchen, das jeden Streich mitgespielt hat. Sie war eine Freundin zum Pferde stehlen, immer unterwegs und aktiv. Bis zum Tod ihrer Mutter. Es hat die völlig zerstört. Alles was von dem Mädchen noch übrig ist, ist Wut, Verzweiflung und Hass. Ihr Vater hat sie und ihre Brüder fallen gelassen als sie ihn brauchten. Das wird sie ihm nie verzeihen. Sie stellt in der Schule allen möglichen Mist an damit mit ihrem Vater gesprochen werden muss. Damit er merkt, dass es sie noch gibt. Yuva lässt ihren Zorn an so ziemlich allem aus das sich bewegt. Sie randaliert, macht sich bemerkbar. Sie ist bissig und abweisend geworden, spielt die Taffe, die Starke und weint wenn sie allein ist.
    Vergangenheit: Sie führte ein relativ ruhiges Leben, weit weit weg. Ihre Brüder und sie bildeten immer ein Team. Allerdings war sie früher sehr abenteuerlustig. Sie spielte Fußball und verbrachte viel Zeit draußen, während Corvin eher Zuhause war und viel mit ihrer Mutter unternahm. Diese erzählte wunderbare Geschichten von Fabelwesen. Yuva hat sie geliebt. Ihr Vater war dagegen oft nur am Wochenende da. Als ihre Mutter starb ging Yuvas Seele mit ihr. Sie ist nun abgestumpft und leer.
    Familie: Ihr Vater war Inder, ihre Mutter Koreanerin. Ihr wird oft gesagt das sie so aussieht wie sie. Dann sind da noch ihre beiden Brüder Corvin und Adrik. Sie sind Drillinge
    *Freunde: Trotz allem noch ihre Brüder. Sie hält zu ihnen, nach wie vor
    *Feinde: Lehrer, ihr Vater
    Zimmer: 19
    Beziehung: Sie führt gerade keine und die meisten halten sie wohl für eine B-tch
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges: Sie ist... ziemlich kaputt. Wie man gemerkt haben könnte. Außerdem kann sie wirklich schön singen. Trotz ihrer zweiten Gestalt. Außerdem spielt sie Gitarre
    Gespielt von: Lumi


    42
    Name: Corvin Gellert Kumar. Aber man nennt ihn einfach Gellert.
    *Spitzname: Seine Geschwister nennen ihn,, Gellerchen“. Aber sonst nennt man ihn Darkface, weil einfach depressiv ist.
    Geschlecht: Männlich, es seiden, Ich irre mich gewaltig.
    Alter: Also, er soll ja der Jüngste sein, also 15 Jahre, aber die anderen sind etwas älter.
    2. Gestalt: Rabe ist die Wahl
    Aussehen: Gellert hat ein hervorstehendes, schmales Gesicht. Jedoch wird es breiter an den Wangenknochen, dies ist aber eine Ausnahme. Die Haut ist blass, obwohl ein Hauch dunklen Teints hinkommt, da er auch halb Inder ist. Doch weil er meist depressiv im Zimmer sitzt, alles abgedunkelt, hat er blasse Haut. Dazu will ich anmerken, dass er Vitamin mangeln hat. Die ersten Konsequenzen sind sowas wie leichtes Knochen brechen, Schlafmangel und Bluthochdruck, nur knapp entkommt er dem Notruf.
    Die Wangenknochen hat er leicht eingedrückt und ein paar Narben zieren sein Gesicht, die er von Selbstmordversuchen hat, jedoch auch lediglich sich selbst verletzt hat. Die Ohren sind rundlich klein und die Nase spitztförmig nach außen heraus gebogen. Gellerts Lippen sind schmal, und ähneln eher einem Strich. Doch nur dort hat er ein belebten rosa-Ton. Die Augen setzten etwas weiter an, als normal, doch dies stört weder ihn, noch jemanden anders. Seine Augen sind eher wie zwei Schlitze und beinhalten das mandelförmige. Aus diesen sprühen Funken der Einsamkeit. Sein linkes Auge hat ein smaragdgrünen Schimmer, während das andere einen starken Stich blau beträgt. So zieht er auch meist eine Sonnenbrille über -er hat keine Lust auf Fragen weshalb seine Augen so,, türkis“ aussehen. Doch man wollte sowieso nicht, in diese trostlosen, leeren Augen blicken. Doch wenn man dann auch durch diese Seelenspiegel blickt, sieht man nicht nur Leere, sondern auch Verzweiflung und die Verzweiflung der Hoffnung. Erin Verzerren nach Erlösung und Angst vor sich selbst. Doch dazu muss man in die Seele blicken. Sein Haar ist seidig und gepflegt, was an ein Wunder grenzt. Er hat es immer fein gekämmt. Doch dieses mittellange Haar hängt ihm ins Gesicht und verdeckt die Hälfte davon. Ein Wunder ist, dass dieses Schwarz Vanta-Schwarz ist und es fast wehtut in sein Haar zuschauen. Und das obwohl er doch den Kopf aufrecht hält. So, Gellert sieht schmächtig aus, doch er hat eine unglaubliche Größe. Zwar ist er kein Muskelprotz oder sieht irgendwie besonders Maskulin aus. Doch er ist wendig und flink, wenn auch nicht sportlich und durchtrainiert. Wegen seiner Essensstörung. Ist er sehr mager und nur ein klappriges Gestell. Physisch ist er zwar unterlegen, aber sein Geist ist ausgeprägt und mehrfach erweitert. Was ich sagen muss: Er hat immer geschmeidige und präzise Bewegungen. Auch setzt er lautlos seine Füße auf Boden. Der Junge hat eine geschwungene Hüfte und grazile Beine. An seinen Armen ist er jedoch schon recht gut bemuskelt. Die Füße hat er länglich, in einer schmalen Form, die Spitz endet.
    Aussehen als Tier:

    Er hat ein durchgehend schwarzes Gefieder, das sehr dunkel ist und aussieht, als ob dieses die Sonne verschlucken könnte und einen kräftigen Schnabel, der über dem Ansatz befiedert ist. Sein Gefieder liegt brav aneinander und ist schön seidig geschwungen. Die Schwinge ist groß und imposant. Alles sieht glatt und geschmeidig aus. In der Sonne schillert das Gefieder bläulich schwarz.

    *Link für Bilder: Will ich, gibt‘s nicht.
    Jahrgang: 2 Jahrgang!
    Paar Infos: Gellert ist seit dem Tod seiner Mutter, er hatte ein ziemliches inniges Verhältnis, depressiv und hat eine kleine Störung. Also eine Essensstörung, der Knabe ist immer depressiv, deprimiert und pessimistisch. Manchmal will er sich umbringen, doch seine Geschwister können ihn immer noch knapp retten.
    Vergangenheit:

    Überall kleiner, überall ist er...:

    Er saß still am Tisch und malte. Ja, malen mochte er und für seine Mutter noch einmal mehr. Fröhlich summte er ein Lied. Er malte sich schon aus, wie er dann mit ihr essen würde und sie ihn warm anschauen würde, durch sein Haar streichen würde und sagen würde: «Iss Schatz, du wirst groß und stark...» Als das Bild fertig war setzte er sich in Gang und ging runter. Erstmal deckte er den Tisch, stellte das duftende Essen auf. Kurze Zeit kam auch seine Mutter. Liebevoll küsste sie ihn kurz auf die Stirn und ging in die Küche.,, Ich komme gleich...“ Gellert setzte sich freudig und wartete. Wartete und wartete... Doch die Zeit verging und er stand auf. Vorsichtig ging er zu der Küche. Langsam zog er die Tür auf.,, Mama?“ Sein Blick blieb an der schlaffen Frau hängen die am Boden lag.,, Mama!“ Er eilte zu ihr. Rüttelte an ihr, betete diese an endlich die Augen zu öffnen.,, Mama? Mama!“ Doch die Mutter rührte sich nicht, bewegte keinen Muskel. Still. Und er bemerkte diese Ruhe in seiner Seele. Aber es war eine tödliche Ruhe. Langsam rollten Tränen über sein blasses Gesicht. Gellert eilte zum Telefon und rief den Krankenwagen und danach seine Geschwister an. Danach hatte er sich an die Frau seines Herzens gekuschelt. Ab und zu bettelte er dass sie aufwachen sollte. Doch Brust hob sich nicht. Die Lippen spröde, die Augen glasig und den Körper starr. Tränen tropften auf das Gesicht der Geliebten. Ich komme gleich... Der Gedanke ging ihm durch den Kopf.,, Das...“, Er schluckte,,, Ist eine böse Lüge! Du sagtest: Kleiner, sag immer die Wahrheit! Und du hast mich angelogen!“ Er weinte weiter, doch sein zerbrach nach jeder Träne mehr. Schließlich hörte er die Sirenen. Überall Leute, dich es schön als ob, er abgetrennt von der Welt wurde. Fühlte nichts, schmeckte nichts, Hörte nichts, sah nichts, nur er und die leere des Todes. Doch obwohl, da war ein stechender Schmerz, als ob Krallen ihn zerschnitten und ihn folterten.,, Nichts...“,, Kein Puls...“,, Tot...“ Bei dem Wort zuckte er zusammen. Nein! Doch das Schicksal konnte er nicht wenden. Verschwommen war sein Blick, das Essen hinter ihm sah eklig aus, wie das Festmahl des Todes und die Leute böse Teufel, sie nur so taten, als ob ihnen der trauernde Junge leid tat. Viele redeten auf ihn ein. Doch nichts davon bekam er mit. Wieso musstest du gehen? Wieso kam der Tod hier hin? Wieso? Mama? Sag es mir? Wieso verlässt du mich? Wieso bist du diese Kralle des Schmerzens? Gellert konnte nicht. Er fühlte sich ausgelaugt und sah kein Sinn mehr irgendwas zu tun. Da kam ihn ein Gedanke. Der einzige Weg wieder mit seiner Geliebten zusammen zusein und von diesem grässlichen Schmerz zu befreien war... Ja, er musste sterben.
    Das letzte bevor er bewusstlos wurde war die säuselnde Stimme, die er doch nicht vernahm: Überall kleiner, überall ist er... Und dann war es still. Still in der Lust des Lebens.

    Familie: Er hatte eint Mutter. Seinen verhassten Vater hat er leider auch, jedoch hat dieser diese verlassen.
    *Freunde: Er hat keine außer seine Geschwister.
    *Feinde: /
    Zimmer: 20
    Beziehung: Single.
    Sexualität: Er ist bi, aber er steht doch etwas mehr auf Männlich.
    *Sonstiges: Er hasst seinen Vater abgrundtief.
    Gespielt von: Rocky Mountains, Gast

    43
    Name: Belinda McCourtney
    *Spitzname: Bella
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14 Jahre
    2. Gestalt: Angora-Meerschweinchen
    Aussehen: Sie ist sehr klein für ihr Alter, nämlich nur 1.63 Meter und sie ist sehr dünn. Sie hat hüftlanges, rotes Haar und hellbraunen Augen
    Aussehen als Tier: Sie ist klein und hat langes, orangerotes Fell. Sie hat kleine Pfoten mit langen Krallen und lange Nagezähne. Außerdem hat sie hellbraune Knopfaugen und eine rosafarbene Schnauze
    *Link für Bilder: //
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Sie ist eher schüchtern und auch ziemlich schreckhaft. Außerdem ist sie sehr zurückhaltend und eher nicht die Person, die gerne im Mittelpunkt steht. Aber wenn sie mit ihrem Zwillingsbruder zusammen ist, dann ist sie locker, freundlich und hilfsbereit. Sie bevorzugt weite Kleider, in denen sie sich gut "verstecken" kann
    Vergangenheit: Sie wuchs als Mensch auf, war aber oft in ihrer Tiergestalt unterwegs. Irgendwann hörte sie dann von der Woodwalker-Schule und beschloss, auf diese zu gehen
    Familie: -Vater Jonathan McCourtney (Wandler)
    -Mutter Julie McCourtney (Wandler)
    -Zwillingsbruder Nathaniel McCourtney (geht ebenfalls auf die WW-Schule)
    *Freunde: Wenige
    *Feinde: Fleischfresser
    Zimmer: 7
    Beziehung: Noch hat sie keine, aber sie wäre einer Beziehung nicht abgeneigt
    Sexualität: Pan-sexuell
    *Sonstiges: Sie ist Vegetarierin
    Gespielt von: Trixi

    44
    Name: Nathaniel McCourtney
    *Spitzname: Nat, Nathy (so nennt ihn nur seine Mutter)
    Geschlecht: männlich
    Alter: 14 Jahre
    2. Gestalt: Angora-Meerschweinchen
    Aussehen: er ist 1.60 Meter groß und sehr dünn. Er hat schulterlanges, rotes Haar und dunkelbraune Augen
    Aussehen als Tier: Er ist klein und hat langes, rotes Fell. An seinen Pfoten sitzen lange, spitze Krallen und er hat lange Nagezähne. Außerdem hat er braune Knopfaugen und eine schwarze Schnauze
    *Link für Bilder: //
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist ziemlich schüchtern und hält sich eher im Hintergrund. Er benimmt sich recht unauffällig und ist etwas schreckhaft. Aber wenn er mal auftaut, kann er auch ganz nett und freundlich sein. Er trägt bevorzugt weite Kleidung
    Vergangenheit: er wuchs als Mensch auf, war aber oft als Tier unterwegs. Irgendwann beschloss er, mit Bella an die WW-Schule zu gehen
    Familie: -Vater Jonathan McCourtney (Wandler)
    -Mutter Julie McCourtney (Wandler)
    -Zwillingsschwester Belinda McCourtney (geht mit ihm auf die WW-Schule)
    *Freunde: Ein paar
    *Feinde: Fleischfresser
    Zimmer: 6
    Beziehung: Nee
    Sexualität: hetero
    *Sonstiges: Er ist Vegetarier
    Gespielt von: Trixi

    45
    Name: Annabeth Chase Geschlecht: Weiblich Alter: 19 3/4 Art: Sie ist ein Woodwalker: Waldkauz Aussehen: Sie ist groß, drahtig gebaut und sportlich. I
    Name: Annabeth Chase
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 19 3/4
    Art: Sie ist ein Woodwalker: Waldkauz
    Aussehen: Sie ist groß, drahtig gebaut und sportlich. Ihre Haut ist sehr hell, ihre Augen sind von einem tiefen, unergründlichen Grau. Sie hat einen eher schmalen Mund, mittlere Ohren und eine unscheinbare Nase. Das Gesicht ist wohlgeformt. Ihre Haare sind dunkelbraun, und fallen bis auf Schulterhöhe ab. Annabeth ist schlank, allerdings nicht schlaksig. Ihr Kleidungsstil ist lässig: Kurze T-shirts, schwarze Jeans und Sportschuhe, jedoch trägt sie auch oft Lederjacken. Schmuck trägt sie keinen, denn sie hat auch keinen nötig.
    *Aussehen als Tier: Sie ist wie als Mensch, groß für ihre Art, hat große Graue Augen, und Spitze Ohren. Ihr Gefieder ist eine Mischung aus Braun, Rot, Weiß, Grau und Schwarz. Ihre im Vergleich, großen Schwanzfedern, weißen kleine Muster aus den oben genannten Farben auf. Sie hat einen spitzen, tiefschwarzen Schnabel, und eben so kleine, pechschwarze Krallen an den Füßen, welche perfekt dafür geeignet sind, kleinere Tiere zu packen.
    *Link für Bilder: Nimm einfach ihren alten.
    Beruf: Im Moment ist sie noch Arbeitslos, sie will aber später Architektin werden.
    Persönlichkeit: Annabeth hat ein sehr hitziges Temperament. Meist ist sie fies und schnippisch, wenn man ihr jedoch nichts tut, ist sie einfach nur gleichgültig und uninteressiert. Ihren Feinden gegenüber, ist sie sehr gelassen, und bombardiert diese mit fiesen Sprüchen. Alles in allem wirkt sie sehr furchteinflößend. Die Personen, die sie jedoch zur Freundin haben, können sich allerdings glücklich schätzen. Unter diesen ist sie sehr offen, freundlich und hilfsbereit. Sie reißt gern Scherze, auch wenn diese etwas fies klingen, meint es im Endeffekt jedoch gut. Sie lacht gerne und ist immerzu für Abenteuer zu haben. Das liegt daran, das sie sehr neugierig ist, und bei einem Geheimniss nicht warten wird, bis man es ihr erzählt, sondern sich aufauf eigene Faust losschleichen würde.
    Stärken: Sie ist gut, in jeglicher Kampfart, egal ob in erster oder zweiter Gestalt. Dazu kann sie sehr gut lügen und schauspielern. Wenn ein Freund von ihr in Gefahr ist, wird sie nicht ruhen, ehe sie ihm geholfen hat. Außerdem ist sie eine gute Fliegerin, und kann Geheimnisse für sich bewahren. Annabeth hat immer eine gute Antwort, oder einen Konterspruch parat.
    Schwächen: Sie hat eine sehr starke Platzangst. Ihre größte Angst ist jedoch, einen ihrer Freunde zu verlieren. Außerdem wird sie schnell wütend und hat oft ihr Temparament nicht unter Kontrolle.
    Wichtige Infos: Annabeth reißt gerade mit Tacroy durch die Welt, was zu ihrer “Reise“ mit ihm gehört.
    Wohnort: Nirgendwo... im Moment reist sie, und lässt sich einfach rumtreiben...
    *Vergangenheit: Da ihre Eltern sich geschieden hatten, lebte sie immer ein halbes Jahr bei ihrer Mutter im Wald als Waldkauz und ein halbes Jahr bei ihrem Vater in der Stadt. Hobbys: In der Nacht jagen gehen. Später kam sie dann auf ein Woodwalkers-Internat in Colorado, auf dem sie einen damals gefürchteten Einbrecher kennen lernte.... Tacroy... Sie war damals 15 und freundete sich immer weiter mit ihm an... bis es, als er auf der Flucht vor der Polizei war, endlich zum flüchtigen Kuss kam. Schließlich stellte sich Tacroy der Polizei, und kam für vier Jahre in den Knast... ...doch diese sind jetzt vorbei, und sie hat sicherlich nicht vor, ihn erneut zu verlieren...
    *Beziehung: Sie ist seit ca. 4 Jahren mit Tacroy zusammen, mit welchem sie gerade eine “Reise“ macht.
    *Charaktersong: Why we lose? (Feat. Coleman Trapp)
    *Sonstiges: Wird sich noch zeigen...
    Gespielt von: Skywolf

    46
    Name: Emilia Smith *Spitzname: Mila Geschlecht: W Alter: 14 2. Gestalt: Otter Aussehen: Sie hat hell bis dunkel braune brustlange seidige gelockte Haa
    Name: Emilia Smith
    *Spitzname: Mila
    Geschlecht: W
    Alter: 14
    2. Gestalt: Otter
    Aussehen: Sie hat hell bis dunkel braune brustlange seidige gelockte Haare und dunkle Augen. Sie ist sehr groß und sportlich.
    Link für Bilder: https://i.pinimg.com/originals/3a/c4/b4/3ac4b407cb 6fa3bc960d2987186c8ea9.jpg
    Aussehen als Tier: Sie ist ein hellbbrauner Otter mit dunklen fast schwarzen Augen. Ihr Fell ist Seidig und glitschig.
    *Link für Bilder: https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/bi lder/tiere_und_pflanzen/bedrohte_arten/fischotter. jpg
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Sie ist frech, nett und stellt oft Unsinn an. Sie hat schon 2 Verwarnungen. Sie liebt es zu schwimmen. Sie mischt sich nicht so gerne in Sachen ein.
    Vegangenheit: Da ihre Eltern sie verlassen hatten oder sie von einander getrennt wurden musste sie sich alleine rumschlagen. Sie wusste noch nichts von ihrer Menschengestalt, bis sie mal auf Menschen traf und sich teilverwandelte. Sie machte sich alleine auf den Weg zum intenat für Woodwalker.
    Familie: Sie kann sich kaum noch an sie erinnern. Wenn dann ist sie tot oder sie wurden einfach nur getrennt. Genau weiß sie es nicht.
    *Freunde: Sie ist eher so ne Einzelgängerin, aber eigentlich mag sie jeder.
    *Feinde: niemand, selbst die Wölfe scheinen sie zu respektieren.
    Zimmer: 7
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: nichts
    Gespielt von: Loony

    47
    Name: Lenn
    *Spitzname: Linn
    Geschlecht: Divers aber sie fühlt sich wie ein Mädchen
    Alter:16 jahre
    2. Gestalt: Löwin
    Aussehen: Lenn ist ziemlich groß und muskulös. Ihre Haare sind kurz und gold Braun und ihre Augenfarbe ist dunkelbraun
    Aussehen als Tier: Sie ist Gold Braun ebenfalls dunkelbraune Augen. Ihre Ohren sind klein und rund. Eigentlich sieht sie wie eine Löwin aus.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: Jahrgang 3
    Paar Infos: Lenn ist mutig und stark und kann sehr gut kämpfen. Doch leider ist sie ziemlich zielstrebig und wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat zieht sie es auch durch.
    Vergangenheit: Sie lebte mal hier mal dort aber immer in schönen Wiesen. Warum? Ihre Eltern wollten in Menschengestalt nach Amerika verreisen doch als sie dar waren reichte das Geld für den Rückflug nicht

    Als Lenn einmal aus ihrem Territorium vertrieben wurde machte sie sich auf die Suche nach einem neuen Territorium und stieß dabei auf das internat
    Familie: Mutter, Vater und Schwester verschollen
    *Freunde:-
    *Feinde:-
    Zimmer: Zimmer 17
    Beziehung: Single
    Sexualität: bi
    *Sonstiges: Als Mensch ist sie eher männlich und als Löwe eher weiblich.
    Gespielt von: Graustreif

    48
    //

    49
    Name: Oskar
    *Spitzname: /
    Geschlecht: männlich
    Alter: 12
    2. Gestalt: Bichon Frisé
    Aussehen: Oskar ist ein schmaler, kleinerer Junge mit dunkelblonden Haaren und braunen Augen. Er sieht nicht sehr stark aus, was er auch nicht ist, doch er weiß sich zu wehren.
    Aussehen als Tier: Oskar ist ein kleiner Hund von ca. 30cm Höhe und hat weiß-gelocktes etwas längeren Fell und braunen Augen. Seine Schnauze ist etwas kürzer und er hat ein kantiges Kinn. Eigentlich ist Oskar relativ dünn, doch sein Fell erweckt einen anderen Schein.
    *Link für Bilder: Bilder kommen noch
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Oskar ist sehr neugierig und abenteuerlustig. Dabei schreckt er vor nichts zurück und testet gerne seine Grenzen aus und die anderer aus. Oskar ist sehr kontaktfreudig und mit seinen braunen Augen verzaubert er jeden. Oskar ist ziemlich clever und findet schnell die Gewohnheiten anderer Mitmenschen heraus. Ist man mit ihm befreundet ist er sehr treu und ziemlich aufgedreht, was manchmal nerven kann. Ich würde nicht behaupten, er sei unvorsichtig, aber so neugierig, dass er ab und zu auch mal was Verbotenes macht. Oskar ist ziemlich munter und seine gute Laune verteilt er, wo er kann. Mit seinem Hundeblick, den er sehr gut drauf hat, kann er andere sehr leicht manipulieren, was er auch des Öfteren macht, obwohl es den Leuten nicht so gefällt. Obwohl er ziemlich klein ist, ist er ein mutiger Hund, der manchmal zu weit geht. Wenn er dann Geschimpfe abbekommt, nimmt er es sehr persönlich. Oskar hasst es alleine gelassen zu werden und enttäuscht zu werden.
    Vergangenheit: Oskar hat als Hund bei einer Familie gelebt, bis er eines Tages bei einem Spaziergang auf einen anderen Hundewandler traf, der ihm alles über Woodwalker erzählt hat. Lange hatte Oskar nachgedacht, bis er entschieden hatte, seine Familie, obwohl sie ihm so am Herzen lag schweren Herzens, um auf die WW Schule zu gehen.
    Familie: Er weiß nichts von ihnen, sein Vater war ein normaler Hund, seine Mutter eine Woodwalkerin. Seine Geschwister hat er seit der Abgabe nicht mehr gesehen.
    *Freunde: Noch niemand
    *Feinde: Noch niemand
    Zimmer: Wo noch frei ist
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Jaguar21

    50
    Name: Sky Felton
    *Spitzname: (sie weiß nicht mal was das ist)
    Geschlecht: W
    Alter: 13
    2. Gestalt: Flughörnchen
    Aussehen: Sie hat dunkelbraune eher große Augen, ist aber als Mensch eher klein. Sie ist schlank und schnell und hat rot-braune Haare.
    Aussehen als Tier: Als Tier ist sie komischerweise eher groß, anders als Mensch. Sie hat ein rot-braunes Fell mit pro Seite einem weißen Streifen.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Sie ist sehr lustig, verspielt und bringt eigentlich immer alle zum lachen. Sie kann als Mensch, wie natürlich auch als Hörnchen sehr gut klettern und springen.
    Vergangenheit: Sie hatte eigentlich keine besondere Vergangenheit, außer, dass sie als Tier in den Wäldern aufgewachsen war und sich vor ein paar Monaten aus Versehen einen Mensch verwandelte. Seit da an hatte sie sich informiert und stieß irgenwann auf diese Schule für Wandler.
    Familie: Ihre Eltern und ihr Bruder sind alles Flughörnchen. Sie weiß nicht woher sie die Wandlerfähigkeit hat. Sie hatte noch eine kleine Schwester, die jedoch im Alter von 6 von einem Luchs getötet wurde. Das komische war: Die beiden konnten in Gedanken reden. Sie hatten dieses Geheimnis immer vor ihren Eltern geheimgehalten. Sky hofft, dass sie auf dieser Schule erfährt warum sie das konnten.
    *Freunde: Keine
    *Feinde: LUCHSE!
    Zimmer: 5
    Beziehung: Keine
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: Sie ist sehr neugierig
    Gespielt von: Skywolf

    51
    Name: Gwendolyn Bramble.
    *Spitzname: Gwen.
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Waschbär.
    Aussehen: Gwen ist eher klein und rundlich. Sie hat helle Haut, die voller Sonnenbrand-Flecken ist. In ihrem runden Mondgesicht sind mehr Sommersprossen zu sehen als man zählen kann, und ihre lockigen Haare sind sehr kurz geschnitten. Die Locken sind Schokobraun und sitzen immer ein bisschen wie ein Vogelnest da, weil Gwen sie nie kämmt. Sie hat viele weiße Narben im Gesicht und auf anderen Körperteilen, aber besonders auf Ihren Armen und Beinen. Ihr Gesicht ist unerklärlicher Weise auch sehr oft mit Ruß verschmiert und man sieht Ihr an dass ihre Nase schon öfters gebrochen war, da diese ziemlich schief verläuft. Sie hat riesige Segelohren, mit denen sie sehr gut hört, auch in Menschengestalt. Ihre Augen sind dunkelgrün und braun gemischt, jedoch sieht man meistens nur braun.
    Aussehen als Tier: Auch als Waschbär ist sie recht klein, ihr Grau geschecktes Fell ist dick und kurz. Sie wirkt auch und Tiergestalt sehr pummelig, aber das ist ihr egal. Ihr schwarz weiß geringelter Schweif ist sehr lang und ihre weißen Ohren sind sehr lang und breit. Ihre Knopfaugen sind tiefschwarz, haben aber einen Grünschimmer im Blick.
    *Links für Bilder: //
    Jahrgang: Ich schätze im 1. Jahrgang.
    Paar Infos: Ihr Zimmer ist überwuchert mit Waldpflanzen.
    Sie trägt gerne übergroße naturfarbene Sachen.
    Die meiste Zeit verbringt sie außerhalb der Schule, im Wald.
    Sie sammelt gerne Dinge wie Steine oder Nüsse.
    Zuerst wirkt sie sehr schüchtern und scheinheilig, aber sie ist das genaue Gegenteil. Sie ist mutig und selbstsicher, und sehr klug. Ihre Instinkte sind sehr scharf und sie ist ernst. Niemand hat ihr was zu sagen und sie hasst es, wenn jemand nicht zuhört. Sie hält sich zwar an Regeln, ist aber ein Freigeist und vertraut anderen Personen nicht schnell. Sie ist lieber alleine.
    Vergangenheit: Ihre Mutter, ebenfalls eine Gestaltwandlerin, starb sehr früh. Gwen verschlug es früh an die Schule und sie wuchs praktisch dort auf. Ihren Vater kannte sie nie und er ist ihr auch relativ egal.
    Familie: Ihre Mutter, Holly Bramble, war eine Krebskranke Waschbär Gestaltwandlerin Die starb als Gwen ungefähr vier Jahre alt war. Ihren Vater kannte Gwen nie, eigentlich kannte sie keines ihrer Familienmitglieder außer ihrer Mutter.
    *Freunde: Sie ist eine Einzelgängerin und macht sich nichts aus Freunden.
    *Feinde: Die hat sie nicht wirklich da sie generell jedem aus dem Weg geht.
    Zimmer: Zimmer 17, wenn das in Ordnung ist.
    Beziehung: Nein.
    Sexualität: Asexuell, lesbisch.
    *Sonstiges: //
    Gespielt von: Pullover

    52
    Name: Carolin Meyer
    *Spitzname: Caro
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Erdmännchen
    Aussehen: Sie hat lange hell braune Haare und Milchkaffee (sehr helles Braun) braune Haut. Sie hat eisblaue stechende Augen. Sie ist normal groß und eher schlank. Sie hat eine kleine Stupsnase. Viele finden sie hübsch.
    Aussehen als Tier: Hellbraunes Fell. Auch als Erdmännchen hat sie stechend blaue Augen. Sie hat eine kleine Stubsnase.
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Es waren schon mehrere Jungs in sie verknallt aber sie noch nie in einen.
    Charakter: Freundlich, hilfsbereit aber manchmal aber auch stur und wenn man gemein zu ihr ist dann kann sie auch zurück hauen.
    Vergangenheit: Sie lebte bisher ein tolles Leben mit ihrer Familie. Nur wurde sie sehr oft gemobbt und war immer eine Außenseiterin.
    Familie: Mutter (Mia) und Vater (Hans) Mia ist ein Erdmännchen aber Hans ein Mensch.
    *Freunde:
    *Feinde: Auch keine
    Zimmer: 17
    Beziehung: Sie hatte noch nie eine obwohl schon viele Jungs in sie verknallt waren. Sie war noch nie in einen.
    Sexualität: Objektsexuell
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Eva-Lucy

    53
    Name: Nimca O'Connor
    *Spitzname: Nim, Galway Girl, Dreamy. Wenn man sie ärgern will "Conny"
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Wolfshund. Ihre dritte Gestalt ist Sidney-Trichternetzspinne
    Aussehen: Sie ist ein schlankes Mädchen von 1.65cm Größe. Ihre Haut ist ziemlich blass, ihr Gesicht schmal und markant, man sieht ihr das wölfische an. Nimcas Haar ist hüftlang und von klarem weiß. Am Ansatz ist es jedoch dunkelgrau, diese Farbe verliert sich nach unten hin. Die Augen des irischen Mädchens sind mandelförmig und eisblau, ihre Augenbrauen ebenfalls dunkelgrau bis -braun. Sie hat eine gerade und schöne Stupsnase, ihre Lippen sind voll und blutrot. Obwohl man es dem dünnen Mädchen zunächst nicht ansieht ist sie überraschend kräftig und gut bemuskelt.
    Aussehen als Tier: In dritter Gestalt ist sie eine typische Sydney-Trichternetzspinne: Als Spinnenweibchen ist sie von dunkel- bis rotbrauner Färbung (ohne Musterungen) und von gerade mal 45 Millimetern. Als Wolfshund ist sie ein von der Grundfarbe her weißes Weibchen. Ihr Rücken ist jedoch dunkelgrau. Diese Farbe verschwindet in einem Ombré-Look nach unten und geht ins Weiß über.
    *Link für Bilder:
    Mensch: https://pin.it/3yXuhjY (Bild nicht 100% zutreffend)
    Wolfshund: https://www.zooroyal.de/magazin/hunde/hunderassen/wolfshund/
    Spinne: https://www.tonight.de/media/2020/01/shutterstock34007215.jpg
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Nimca tanzt (insbesondere Stepp und HipHop) und singt (Hauptsächlich irische Volkslieder) gern. Zu dem kann sie Geige spielen, was sie aber eher selten tut. Sie ist (sofern man sie kennt) eine richtige Stimmungskanone. Unter Fremden und von Weitem wirkt sie sehr schüchtern und höflich. Fehleinschätzung. Mitschüler würden sie als kühl, eine Spur arrogant und vor allem frech bezeichnen. Rudelmitglieder dagegen eher als humorvoll, vorlaut, selbstbewusst und kriegerisch. Man könnte sie allgemein als Facettenreich bezeichnen, jedoch macht sie auch manchmal einen niedlich verträumten Eindruck. Deshalb auch "Dreamy"
    Vergangenheit: Sie wuchs am Rand von Galway mit ihrem Vater auf. Dieser ging oft in zweiter Gestalt mit ihr im Wald spazieren. In der Schule war sie eine Außenseiterin und hielt sich zurück.
    Familie: Raban O'Connor ist ihr alleinerziehender und überfürsorglicher Wolfshund-Wandler-Vater. Ihre Mutter war eine Spinnen-Wandlerin, starb jedoch bei Nimcas Geburt
    *Freunde: Das Rudel. Obwohl sie sich selbst eher als Teil davon sieht
    *Feinde: Automatisch alle die das Rudel hassen
    Zimmer: 15
    Beziehung: Nun... sie steht auf Ska. Etwas. Sie gesteht es sich selbst nicht ein
    Sexualität: Demi-Pansexuell
    *Sonstiges: Sie ist eine geschickte Kämpferin, in erster sowie zweiter Gestalt
    Gespielt von: ~Lumi~

    54
    Name: Nabil Kumar *Spitzname: Keine wirklichen Geschlecht: Männlich Alter: 15 Jahre 2. Gestalt: Indischer Elefant Aussehen: Er ist ein sehr breiter,
    Name: Nabil Kumar
    *Spitzname: Keine wirklichen
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15 Jahre
    2. Gestalt: Indischer Elefant
    Aussehen: Er ist ein sehr breiter, kräftiger und mit seinen 1,92 ausgesprochen großer Junge. Er hat ein recht breites, ein wenig unförmiges Gesicht mit festen Zügen. Seine oft ein wenig zusammenkniffen aber dennoch runden Augen sind von einem äußerst dunklem Braun, oft scheinen sie auch schwarz. Seine pechschwarzen Wimpern sind recht spärlich, ebenso die schwarzen Augenbrauen. Nabils dicke Haut ist dunkel, das Gleiche gilt für seine eher kurzen, schwarzen Haare.
    Aussehen als Tier: Er ist ein normalgroßer indischer Elefant. Seine Stoßzähne sind eher klein. Seine Haut ist bräunlich, das typische Elefantengrau ist kaum vorhanden. Weitere besondere Merkmale gibt es nicht.
    *Link für Bilder: https://www.google.de/imgres? imgurl=https://p0.pikist.com/photos/809/46/relaxed -indian-boy-boy.jpg&imgrefurl=https://www.pikist.c om/free-photo-snesb/de&tbnid=nZv6ue9LgIwJ5M&vet=1& docid=lSd6ZFCP1khohM&w=880&h=1322&itg=1&hl=de-de&s ource=sh/x/im
    https://images.app.goo.gl/GLn1jfpZgAr9Sazn8
    Jahrgang: Sein Jahrgang ist der dritte
    Paar Infos: Er ist ein eigentlich lieber, schüchterne und soziale Junge der dem Wort Muttersöhnchen eine völlig neue Bedeutung gibt. Nabil ist recht einsam, wegen seinem Aussehen und seiner Art wurde er oft gemobbt, trotz seinem guten Menschenkenntnis fällt es ihm scheinbar schwer mit diesen umzugehen, dasselbe gilt für Woodwalker, schließlich mag niemand einen kindischen, unsicheren Nerd. Doch ob man’s glaubt oder nicht, er hat auch eine richtige bad boy und Klassenclown Seite, jedoch ist diese nie wirklich zum Vorschein gekommen, auch wenn Nabil sich oft die verrücktesten Dinge ausmalt. Mit sich selbst ist er sehr unzufrieden, von Äußeres bis zur zweiten Gestalt ist jeder Punkt vertreten, woraus man auch schließen kann, dass der Junge sehr negativ, bzw. Pessimistisch oder gar depressiv sein kann. Des Weiteren zählen zu seinen Charaktereigentschaften Mut, Disziplin und Loyalität. Hobbys hat Nabil keine wirklichen, das Gleiche gilt für Vorlieben wenn man mal von Erdnüssen und Bananen, sowie Indischem Curry und dem Land an sich absieht.
    Vergangenheit: Seine Vergangenheit ist nicht sehr besonders, er hat mit seinen Eltern bis es vier Jahre alt war in Indien gelebt und zwar als Mensch. Vor allem us geschäftlichen Gründen zog die Familie schließlich von dort weg und Nabil und seine Schwester lebten oft gemeinsam mit einem Cousin bei den Großeltern welche schon seit Jahren dort lebten. Irgendwann erfuhren sie von dem Internat und sobald sie alt genug waren kamen sie da hin
    Familie: Zu seiner Familie zählen seine beiden Eltern Hakim [Elefant] und Angelica [Mensch] Kumar und seine zwei Jahre ältere Schwester Amira [Elefant]. Allerdings waren seine Eltern öfters auf Geschäftsreisen weshalb er oft mit seiner Schwester, sowie einem Cousin bei seinen Großeltern gelebt hat.
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: Er wohnt in Zimmer 8
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Crazy

    55
    Name: Kyria *Spitzname: / Geschlecht: Weiblich Alter: 13 Jahre 2. Gestalt: Schabrackenschakal Aussehen: Kyria ist durchschnittlich groß und recht fei
    Name: Kyria
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Schabrackenschakal
    Aussehen: Kyria ist durchschnittlich groß und recht feindgliedrig, auch ist sie sehnig. Ihre reine Haut ist eher hell, dafür aber leicht gebräunt, bei richtigem Licht kann man auf ihrer Nase allerdings ganz leicht Sommersprossen erkennen. Sie hat ein wohlgeformtes Gesicht mit einer durchschnittlichen Nase, mittelvollen blass roten Lippen und mandelförmigen Augen in Grün-Braun. Oberhalb von ihnen sind die braunen, eher breiten Augenbrauen, umrandet werden ihre Augen von geschwungenen, pechschwarzen Wimpern. Kyrias brustlange, leicht gewellte Haare sind blond, doch die Spitzen haben einen dunkelrot Stich. Außerdem hat sie am Körper mehrere kleine Narben. Im ersten Moment halten viele Leute Kyria für älter als sie wirklich ist, doch genaueres hinsehen beweist das Gegenteil.
    Aussehen als Tier: Ein flinker und starker Schabrackenschakal mit goldenem, eher kurzem Fell, welches am Rücken und Schwanz Schwarz mit silbrig weißen Flecken hat. Ihre Augen sind von einem ruhigen Braun mit Stich ins grüne. An einigen Stellen hat sie wie auch in Menschengestalt kleine Narben.
    *Link für Bilder: https://images.app.goo.gl/oTeUioPviLCJQYfJ6
    https://images.app.goo.gl/MFMgeTmLKLzoJ64z5
    Jahrgang: Sie ist im ersten Jahrgang
    Paar Infos: Kyrias Persönlichkeit zu beschreiben ist schwierig, da sie scheinbar kaum feste Charaktereigenschaften hat. Dennoch kann man sie als clever oder gar hinterlistig bezeichnen, da sie sich nicht auf Stärke und Fähigkeiten verlässt sondern Leute lieber austrickst. Auch ist sie draufgängerisch, risikobereit, leichtsinnig oder mutig, das wird von verschiedenen Leuten verschieden gesehen. Außerdem ist es schwierig, sie für etwas zu begeistern. Es gibt zwar das ein oder andere was ihr nicht egal ist, doch wichtig ist nichts davon, ihr ist etwas nur wirklich wichtig wenn sie dafür morden würde, das schließt alles außer ihrem Bruder, Überleben und vielleicht auch ihrer Mutter aus. Wichtig ist noch der Fakt, dass es ihr schwerfällt andere zu verstehen und anderen sie, was auch an ihrer wechselnden Persönlichkeit liegen könnte. Kyria ist definitiv kein Jammerlappen trotz ihrer schweren Vergangenheit und nimmt vieles auf die leichte Schulter, die Eltern von irgendwem sind geschieden, na und? Der Bruder ist vor paar Jahren gestorben? Tja, passiert… Das interessiert sie nicht wirklich, so tragisch ist das doch nicht ihrer Meinung nach. Dank Tacroys guter Beziehung zu einem Woodwalker in der Stadt weiß sie viel über Menschen, kann sich problemlos wie sie verhalten und auch schreiben, rechnen, lesen und Allgemeinwissen beherrscht sie. Das und mehr könnte der Grund sein, dass es ihr relativ egal ist ihr sie nun Mensch, Tier oder Woodwalker ist. Über Kyrias Stärken sollte man sagen, dass sie ausgesprochen geschickt mit ihren Händen ist, ob es nun um Instrumente, Werken oder sonst was geht. Auch im Entkommen kann man ihr normalerweise nichts vormachen, da sie schnell, ausdauernd und vor allem flink ist.
    Vergangenheit: Sie lebte mit ihrer Familie in der Wildnis, allerdings war der Vater eines Tages weg, acht Jahre nach ihrer Geburt, Kyria war sie nie sicher ob er gefangen oder getötet worden war oder einfach abhaute. Von da an wurde es schwerer für die Familie. Dazu kam etwa ein Jahr später, dass sie aus ihrem Revier vertrieben wurden und daher ganz in die Nähe der Menschen ziehen mussten. Oft nahmen sich die Mülltonnen vor oder holten sich ein im Garten gehaltenes Kaninchen, einfach weil es nicht anders ging. Schließlich begannen Tacroy und seine Schwester als Menschen in der Stadt rumzustöbern, sie raubten sogar Supermärkte aus. Eines Tages traf sie auf Herrn Miller aufgrund ihrer Überraschung gelang es ihm sie zu fangen. Damit erfuhr sie von der Schule und beschloss kurzerhand hin zugehen.
    Familie: Als Familie sieht sie ihren Vater [Goldschakal-Wandler, verwschwunden] welchen sie allerdings aus den Augen verloren hat und sich damit kaum an ihn erinnern kann, ihre Mutter Enya [Schabrackenschakal-Wandlerin, lebt am Rand der Stadt] die sie zwar liebt aber mit der sie trotzdem nicht sehr eng ist und ihren drei Jahre älteren Bruder Tacroy [Goldschakal-Wandler, mal hier mal da] von dem sie seit einiger Zeit aber kaum was gehört hat, auch hatte Kyra noch einen Bruder namens Len [Schabrackenschakal-Wandler, tot] doch der ist gestorben als sie 6 Jahre alt war
    *Freunde: /
    *Feinde: Sie hat keine richtigen Feinde aber eine Abneigung gegen Wölfen, Kojoten, großen Raubkatzen und größere Raubvögel
    Zimmer: Sie wird in Zimmer 9 untergebracht sein
    Beziehung: Bisher keine, das Schwierige ist nicht eine Beziehung mit ihr zu bekommen sondern dafür zu sorgen, dass sie Kyria wichtig wird
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Noch immer herrscht ein seltsames Verhältnis zwischen ihr und dem Kampflehrer
    Gespielt von: Crazy

    56
    Name: Kouca *Spitzname: / Geschlecht: Weiblich Alter: 14 1/2 2. Gestalt: Puma Aussehen: Kouca ist groß und drahtig mit heller Haut. Sie hat blonde, e
    Name: Kouca
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14 1/2
    2. Gestalt: Puma
    Aussehen: Kouca ist groß und drahtig mit heller Haut. Sie hat blonde, eher lange, blonde Haare die ihr annähernd markantes Gesicht mit den grünen, leicht gold-gelben Augen umrahmen. Siehe Bild
    Aussehen als Tier: Als Puma ist sie eine drahtige Gestalt mit kurzem, weichen Fell. Dieses ist goldblond mit leichtem Rotstich, wird an einigen Stellen dunkelbraun, fast schwarz und an anderen weißlich. Sie hat kurze, aber sehr scharfe graue Krallen, eine rosa Nase, gerade weiße Schnurrhaare und grüne Augen mit leichtem Gold, bzw. Gelbstich. Siehe Bild
    *Link für Bilder: https://pin.it/4fes7z0 https://www.environment.gov.au/system/files/consultations/184a1bb9-d83f-4c72-b119-3d4722cea5e9/files/draft-terms-reference-puma-concolor.pdf
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Kouca ist freundlich, humorvoll, aufgeweckt, hilfsbereit, clever, selbstbewusst, direkt, leichtsinnig, mutig, stolz, nachtragend, chaotisch und treu. Sie ist eine gute Kämpferin und sehr gelenkig und schnell, auch ihre Sinne und Reflexe sind nicht ganz ohne. Allerdings hasst sie es nass zu werden und ist dementsprechend wasserscheu und nicht die beste Schwimmerin.
    Vergangenheit: Sie wuchs mit ihrer Familie in der Wildnis auf, trotz der ungleichen Tiergestalten, allerdings fanden hin und wieder Besuche in die Menschenwelt statt. Schon in jungen Jahren war die Beziehung von ihr und ihrem Bruder rissig, als dann sie aber von einem Jäger gejagt wurde und er ihr nicht wirklich half, sie ihn als Rache in eine Schlucht schubste, aus welcher er vorerst nicht rauskam, wurde daraus Feindschaft. Immer wieder fanden Kämpfe und ähnliches statt, die zwei wurden immer mehr zu großen Feinden. Noch größer wurde der Hass nachdem die Zwillinge an das Internat kamen und Grey ins Rudel aufgenommen wurde, sie selbst aber zu einer Feindin von diesem wurde
    Familie: Ihre Mutter Dyana (Wölfin), ihr Vater Tero (Puma) und ihr Zwillingsbruder Luke (Wolf)
    *Freunde: Bisher keine
    *Feinde: Das Rudel, aber vor allem ihr Zwilling Luke
    Zimmer: 5
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Crazy

    57
    Name: Luke *Spitzname: Für sowas hat man, wenn man überleben will, nicht viel übrig... Geschlecht: Männlich Alter: 14 1/2 2. Gestalt: Grauwolf Aus
    Name: Luke
    *Spitzname: Für sowas hat man, wenn man überleben will, nicht viel übrig...
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14 1/2
    2. Gestalt: Grauwolf
    Aussehen: Luke ist groß und drahtig gebaut. Seine eher dunkelblonden Haare, sind meist wild und durcheinanader. Er hat ein markantes Gesicht, mit grün-gelben Augen.
    *Link für Bilder:
    https://www.testedich.de/quiz65/picture/pic_1593109539_9.png?1593493162
    Aussehen als Tier: Wie als Mensch ist er groß gebaut und durch sein Fell ziehen sich leicht schwarze Linien. In das Grau, mischen sich viele andere Brauntöne mit ein. Er hat ebenfalls grün-gelbe Augen und verständlicherweise ein dichtes Fell, welches ihn vor Kälte und mehr schützt
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Luke hat ein hitziges Temperament und ist oft bissig, eitel, genervt, fies und bedrohend, allerdings keinesfall selbstsüchtig. Innerhalb des Rudels reißt er gerne Witze, hänselt die Leute, ist aber alles in allem sehr nett zu ihnen. Er behandelt sie halt, wie jeder seine Kumpel behandelt.
    Vergangenheit: Er wuchs mit seiner Familie in der Wildnis auf, trotz der ungleichen Tiergestalten, allerdings fanden hin und wieder Besuche in die Menschenwelt statt, welche er schon immer cool fand. Schon in jungen Jahren war die Beziehung von ihm und seiner Schwester rissig, als dann letztere aber von einem Jäger gejagt wurde und er ihr nicht wirklich half, sie ihn als Rache in eine felsige Schlucht schubste aus welcher er vorerst nicht rauskam wurde daraus Feindschaft. Immer wieder fanden härtere und verbitterte Kämpfe und ähnliches statt, die zwei wurden immer mehr zu großen Feinden. Noch größer wurde der Hass nachdem die Zwillinge an das Internat kamen und Luke ins Rudel aufgenommen wurde, zwischen Kouca und dem Rudel allerdings ebenfalls eine Feindschaft entstand.
    Familie: Seine Mutter Dyana (Grauwölfin), sein Vater Tero (Puma) und seine Zwillingsschwester Kouca (Puma)
    *Freunde: Das Rudel
    *Feinde: Vor allem seine Schwester, aber auch die anderen Feinde des Rudels
    Zimmer: 18
    Beziehung: /
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Omega, und damit Teil des Rudels
    Gespielt von: Skywolf

    58
    Name: Mike Wheeler Geschlecht: Männlich Alter: 42 Jahre Art: Woodwalker, seine zweite Gestalt ist deutscher Schäferhund Aussehen: Mike ist groß gew
    Name: Mike Wheeler
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 42 Jahre
    Art: Woodwalker, seine zweite Gestalt ist deutscher Schäferhund
    Aussehen: Mike ist groß gewachsen und schlank aber kräftig, was an seinen guten Muskeln unter der leicht gebräunten Haut liegt. Er hat ein ernstes, aber markantes Gesicht mit kurzem dunkelbraunen Vollbart, sowie den treuherzigen braunen Augen und der ebenfalls dunkelbraunen Frisur aus vollen, an einigen wenigen Stellen grauen Haaren. Siehe Bild
    *Aussehen als Tier: Siehe Bild
    *Link für Bilder: https://pin.it/6qayfgK https://pin.it/7K2LCOD
    Beruf: Polizist
    Persönlichkeit: Er scheint wie die genaue Mischung aus dem Charakter von Carl Hanratty aus Catch me if you can und Alexander Mahone aus Prison Break. Außerdem ist er eine sehr selbstsichere Person mit unglaublichen Ehrgeiz und dem Drang sich anderen gegenüber zu beweisen, jedoch trauert er insgeheim und hat auch eine liebeswürdige Seite, selbst wenn man es dem oft ernsten, höchstens zynischen Typen kaum anmerkt.
    Stärken: Prinzipiell alles was ein guter Polizist können sollte und mehr. Wahrscheinlich hat er genau wegen diesen Stärken seinen Job ausgewählt.
    Schwächen: Ist -lustigerweise genau wie Tacroy- allergisch gegen Bienenstiche und recht empfindlich, auch wenn man es ihm nicht anmerkt
    Wichtige Infos: Er ist einer der Cops die Tacroy jagen
    Wohnort: Eine kleine Zweizimmerwohnung im Herzen der Stadt
    *Vergangenheit: /
    *Beziehung: Single und will er nicht
    *Charaktersong: /
    *Sonstiges: Er ist Tacroy dicht auf den Fersen und will ihn unbedingt schnappen
    Gespielt von: Crazy

    59
    Name: Silver Green *Spitzname: Silv Geschlecht: m Alter:13 2. Gestalt: Europäischer Grauwolf Aussehen: Er ist ein schlanker und kräftig gebauter Jun
    Name: Silver Green
    *Spitzname: Silv
    Geschlecht: m
    Alter:13
    2. Gestalt: Europäischer Grauwolf
    Aussehen: Er ist ein schlanker und kräftig gebauter Junge. Er hat kurze silbergraue Haare und gelb-grüne Augen
    Aussehen als Tier: schlank, kräftig, dichtes silberweißes Fell, mittellanger buschige Schwanz und gelb-grüne Augen
    *Link für Bilder: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images? q=tbn: ANd9GcT_8MXyZs9H30i1EUMJEVkPVw0G4A_n5GopY-9PGocz6H EmRfE&s
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Er handelt meist besonnen und überlegt. Er ist kein Typ für Provokationen, aber spielt trotzdem manchmal gerne Streiche. Er ist in Verwandlung und Kampf & Überleben besonders gut
    Vergangenheit: Er lebte mit seinen Etern ein paar Kilometer vom nächsten Dorf entfernt im Wald. Sie haben sich öfters verwandelt und sind auch mal 2 Wochen nur als Tier unterwegs gewesen. Als er alt genug war um auf eine Wandlerschule zu gehen schickten sie ihn hierher
    Familie: Lebt im Wald als Wolf oder Halb-Halb
    *Freunde: Ken
    *Feinde: Er hat noch keine aber er kann noch welche bekommen
    Zimmer: 10
    Beziehung: Er ist och Single wird sich aber eventuell in Tsunami verlieben
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Tupfennase

    60
    Name: Katniss
    *Spitzname: Cat
    Geschlecht: W
    Alter: 16
    2. Gestalt: Schneeleopard
    Aussehen: Ihr Gesicht ist durch einen Brand entstellt. Man sieht die Brandwunden noch. Es sieht schlimm aus. Nur ihre Augen sind das, was sie vorher waren: Grau. Sie ist normal dünn und sitzt im Rollstuhl. Sie kann nicht laufen. Sie trägt immer dunkelblaue oder dunkel rote Klamotten. Ihre Haare sind Schwarz. Die meisten finden sie nicht sonderlich schön.
    Aussehen als Tier: Auch als Tier kann sie nicht laufen. Sie ist grau mit der typischen Schneeleoparden Musterung. Sie ist noch nicht ausgewachsen.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Sie sitzt im Rollstuhl aber der Arzt meint das könnte sich verändern. Sie hasst Mitleid. Sie hat Brandwunden, vorallem im Gesicht.
    Vergangenheit: Sie lebte glücklich mit ihrer Familie bis zu dem Tag des Brandes: Eines Tages war ihre Freundin Lena zu Besuch. Sie war mit Lena und ihren Eltern im Wald. Sie wollten jagen gehen. Doch da brach ein heftiger Waldbrand aus! Der Brand tötete ihre Eltern und Lena. Nur Katniss überlebte, mit schweren Brandverletzungen. An jenem Tag bei dem Feuer, stürzte sie. Sie stürzte so schwer das sie seit dem Tag nicht mehr laufen kann. Doch ihr Arzt sagt, das es möglich, dass sie irgendwann wieder laufen kann.
    Familie: Ihre Eltern Lia (Rotfuchs) und Marek (Schneeleopard) sind beide tot. Sie wohnt bei ihrer Tante (Rotfuchs).
    *Freunde: Lena (tot) war ein Wolf. Und Max, der seit dem Unfall nichts mehr mit ihr zu tun haben will was sie schade finde, ist ein Mensch.
    *Feinde: NOCH keine
    Zimmer: 19
    Beziehung: Hat keine ist aber offen für eine.
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: Sitzt im Rollstuhl. Hat Brandverletzungen. Hasst Mitleid.
    Gespielt von: Eva-Lucy

    61
    Name: Ariana Thorn *Spitzname: Ar Geschlecht: W Alter: 15 2. Gestalt: Schwarze Witwe Aussehen: Als Mensch hat sie schulterlange lilane Haare, Schwarze
    Name: Ariana Thorn
    *Spitzname: Ar
    Geschlecht: W
    Alter: 15
    2. Gestalt: Schwarze Witwe
    Aussehen: Als Mensch hat sie schulterlange lilane Haare, Schwarze Augen und ist eher klein.
    Aussehen als Tier: Schwarze Augen und leichte lila Streifen die nur schwer erkennbar sind.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Sie ist clever, und hat immer einen Plan. Sie ist eigentlich so gut wie furchtlos und ist wenn man sie als Freund hat sehr nett. Man hat ein Problem, wenn man sie als Feindin hat. Am besten ist sie in Kampf und Überleben.
    Vergangenheit: Ihre Eltern kannte sie nie, sie wuchs bei ihrem Onkel in Australien auf und lebte in beiden Gestalten, da sie diese sehr gut im Griff hat. Ihr Onkel erzählte ihr nichts über ihre Eltern, was sie beinahe den Wahnsinn trieb. Eines Tages war sie gerade in der Wildnis unterwegs, als sie unvorsichtig wurde und von Forschern gefunden und gefangen wurde. Diese brachten sie in eine Art Zoo für Insekten in Sydney. Dort lebte sie 6 Jahre, eingesperrt in einen 50cm 2 Kasten und wurde von Leuten angeglotzt. Irgendwann arbeitete ein Mitarbeiter des Zoos an dem Kasten herum und wurde unvorsichtig. Da biss Ariana in schnell, gab ihm aber nur eine kleine Dosis Gift, so das er nur bewusstlos wurde. Sie flüchtete, und ging in Spinnengestalt an Bord eines Flugzeuges, welches in irgendein Land flog. Sie achtete nicht darauf. Sie wollte einfach nur Weg vonvon Australien, weg von dem Zoo, weg vor ihrem Onkel, der ihr nichts erzählt hätte und nicht mal versucht hätte sie zu befreien. Dort angekommen erfuhr sie dann von der Wandler Schule und schlug sich irgendwie bis dorthin durch.
    Familie: Eltern unbekannt, Onkel den sie nicht besonders mag, Geschwister kennt sie keine
    *Freunde: Annabeth, Nisha
    *Feinde: Niemand will sich wirklich mit ihr anlegen
    Zimmer: 11
    Beziehung: Keine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Sie kann sehr schnell denken, kommt in der Klasse aber nicht wie eine Streberin vor, da sich das schnell denken eher auf brenzlige Situationen bezieht
    Gespielt von: Skywolf

    62
    Name: Carolina Greeneye Spitzname: Caro Alter: 14 Jahre Geburtstag: 21.06 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: 2 Tierverwandlung: Jaguar Aussehen als Mensch
    Name: Carolina Greeneye
    Spitzname: Caro
    Alter: 14 Jahre
    Geburtstag: 21.06
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 2
    Tierverwandlung: Jaguar
    Aussehen als Mensch: Über die Schulter gehende braune Haare mit blonden Strähnen, grüne Augen mit braunen Sprenkeln, ist klein und stark gebaut -> trotzdem schlank, hat etwas dunklere Haut, Stupsnase mit Sommersprossen, 1,60m groß, 43kg schwer
    Aussehen in Tiergestalt: robust gebaut, schöne Schwarze, hellbraune Flecken, bernsteinfarbene Augen
    *Kleidung: Jeans, T-shirt/ Pullover
    -> nicht besonderes, kleidet sich mehr wie ein Junge
    Charakter: schlagfertig, witzig, verrückt, leicht aufbrausend, ein bisschen vorlaut -> sagt immer ihre Meinung, clever, stolz, ehrgeizig
    Hobbys: klettert, schwimmt, liest gerne
    Mag: Wald, Wasser, Schnee, Ruhe
    Mag nicht: Leute die angeben, Petzen, Beutediebe, Städte + Menschenmengen, Lärm
    Stärken: Kämpfen, Sprinten, Ausdauer (für eine Raubkatze), andere zum Lachen bringen, schlagfertig sein, verteidigt Freunde
    Schwächen: versteht Menschen nicht -> kennt sich auch nicht so gut aus, zu stolz und zu ehrgeizig, teilt nicht gerne Probleme mit anderen mit sondern will alles alleine lösen, geht oft mit dem Kopf durch die Wand
    *Familie: Mutter (Wandlerin), Vater (Wandler), Bruder (Wandler)
    *Vergangenheit: Hat früher mit Mutter, Vater, Bruder in Costa Rica gewohnt, als Jaguare -> Revier wurde zerstört -> Bruder und Caro fliehen nach Nordamerika -> wegen Schule, denn in Costa Rica kann sie nicht zur Schule gehen -> zu wenig Geld und Bruder arbeitet in Nordamerika
    *Sonstiges: Kommt eher mit Jungen klar als mit Mädchen, wirkt,, verrückt” im guten Sinne
    *Beziehung: Single, hat aber nichts dagegen einzuwenden
    Sexualität: Bisexuell
    Gespielt von: Jaguar21

    63
    Name: Cy Falih *Spitzname: hat er nicht Geschlecht: männlich Alter: 16 2. Gestalt: Ratte Aussehen: Cy ist mit seinen 1,72m nicht gerade groß, jedenf
    Name: Cy Falih
    *Spitzname: hat er nicht
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    2. Gestalt: Ratte
    Aussehen: Cy ist mit seinen 1,72m nicht gerade groß, jedenfalls für einen Jungen. Zusätzlich ist er sehr schlank, fast schon ein wenig zierlich, obwohl sich an seinem Bauch und seinen Oberarmen unauffällige Muskeln abzeichnen. Wenn man ihn ansieht, ist das erste was einem auffällt vermutlich seine schwarzen, relativ kurzen und etwas verfilzten Haare die ihm immer vor den Augen hängen und viele glauben lassen, er würde nichts sehen können. Seine Kopfform ist eher rund, er besitzt eine kleine Stupsnase, schön geschwungene volle Lippen und große Augen, die von ungewöhnlich dunkeln Wimpern umrahmt und ein sehr dunkles Braun haben. Außerdem besitzt er ein kleines Tattoo an seinem Schlüsselbein, den Schriftzug 'Angel'. Cy hat außerdem Piercings, die er aber selten trägt. Sein rechtes Ohr wird von 4 Ringen geziert, an beiden Ohren gibt es noch normale Ohrlöcher, dazu noch ein Septum, welches mit einer Kette mit einem der Ringe an seinem Ohr verbunden ist, dazu 'Snake bites' und ein dünner Ring durch seine Unterlippe.
    Aussehen als Tier: eine kleine schwarze Ratte, mit etwas helleren Pfoten und einer rosa Schnauze
    *Link für Bilder: Mensch: https://images.app.goo.gl/ZDWuYMReepLHbyr4A
    Tier: https://images.app.goo.gl/z2fH7CVcQYFqoym38
    Jahrgang: 3.
    Paar Infos: Cy wirkt auf die meisten emotionslos, er scheint die Dinge um sich herum nicht wahrzunehmen und generell ist ihm die Welt egal. Aber dieser Schein trügt. Innerlich ist er oft mit seinen ganzen Gefühlen überfordert, in seinem Kopf herrscht immer Chaos und er fühlt sich verloren. Ihm wird es schnell zu viel, wenn jemand ihn anspricht, wird dann bissig und rutscht ins Beleidigene ab. Außerdem ist er ein Tagträumer, der oft aus der Realität abdriftet. Cy ist sehr kreativ, liebt es zu malen und kann das auch ziemlich gut, er bevorzugt dabei Gore, was auf viele etwas verstörend wirken muss. Horror ist seine große Leidenschaft, er liebt Gruselgeschichten, Horrorfilme, True Crime und alles übernatürliche. Ein weiteres Talent von ihm ist seine Stimme. Er klingt zwar kalt, wenn er sich Mühe gibt, kann er sie aber perfekt verstellen, andere imitieren und auch sehr gut singen. Auch ist er sportlich und macht seit fast vier Jahren Pole Dance. Seine Schwächen sind leider alle stark ausgeprägt, und wenn man sie kennt, kann man ihn auch wirklich verletzen. Als erstes ist da seine Platzangst. Diese ist so extrem, dass er schon in kurzen Gängen, in geschlossenen Räumen und zu engen Umarmungen Angst bekommt. Angst ist bei Cy sowieso ein Thema. Er leidet an Panikattacken, bei denen er sich oft die Arme aufgekratzt, diese können durch bestimmte Geräusche, zu viele Gedanken, einfach einen Blick in den Spiegel oder Worte ausgelöst werden. Besonders wenn er abends allein ist, kommt es immer wieder dazu. Cy kann so gut wie gar nicht schwimmen, ist nicht sonderlich sozial oder kann nicht mit vielen Menschen oder Stresssituationen umgehen
    Vergangenheit: Er wuchs als Mensch auf und zu seiner ersten Verwandlung kam es erst sehr spät. Sein Vater beging Suizid, als Cy gerade erst 6 war, Cys Mutter erlitt daraufhin einen Nervenzusammenbruch und wurde eingewiesen. Also wurde Cy von seinem allein lebenden Onkel aufgezogen. Dieser war extrem homophob und rassistisch. Obwohl Cy eine helle Haut hat, wurde er von seinem Onkel wegen den marokkanischen Wurzeln seines Vaters gehasst. Sein Onkel schlug ihn nicht selten und wurde auch noch anders brutal. In dieser Zeit kam es bei Cy auch zum ersten Mal zu seinen Panikattacken. Irgendwann wurde schließlich eine Lehrerin auf die Situation des Jungen aufmerksam und holte ihn von seinem eigentlichen Zuhause weg. Die Frau wurde zu Cys einziger Bezugsperson und er vertraut ihr blind.
    Familie: Seine Adoptivmutter
    *Freunde: es fällt ihm sehr schwer Freund zu finden
    *Feinde: Feinde sollten eigentlich relativ schnell dazu kommen
    Zimmer: 12
    Beziehung: Es fällt ihm schwer sich zu binden, weswegen er eigentlich lieber nur Affären hat, innerlich wünscht er sich aber eine Beziehung
    Sexualität: abrosexuell polyamorös
    *Sonstiges: -Cy ist Goth
    -er liebt Punk Rock, Metal und sehr sehr ruhige Musik, was sich schon wiederspricht
    -sein Lieblingsessen ist Zuckerwatte und Suppe
    -er ist von marokkanischer Abstammung, spricht aber kein Wort arabisch
    -seine Noten sind eher mittel, aber in Ordnung
    Gespielt von: Jade

    64
    Name: Luna Johnson *Spitzname: Luni Geschlecht: Sie ist weiblich Alter: 16 2. Gestalt: Katze Aussehen: Sie hat dunkelbraune Haare und braune Augen. Lu
    Name: Luna Johnson
    *Spitzname: Luni
    Geschlecht: Sie ist weiblich
    Alter: 16
    2. Gestalt: Katze
    Aussehen: Sie hat dunkelbraune Haare und braune Augen. Luna ist relativ groß und dünn. Ihre Nase ist klein und geht schon in Richtung Stupsnase. Die Haare von ihr sind lang und wellig. Luna zieht sich eher schlicht und nicht ganz so auffällig an. Sie ist schnell und man unterschätzt oft wie gut sie eigentlich im kämpfen ist
    Aussehen als Tier: Als Tier ist sie eine helle Maine Coon Katze, die jedoch dunkelbraune Streifen auf ihrem Fell hat. Ihr Fell kurz und weich. Der Schweif ist flauschig, buschig und braun. Ihre Ohren haben oben sowas wie kleine Pinsel welche schon fast schwarz sind. Ihre Augen sind gelb-grün. Von der Statur her ist sie als Katze normal groß und etwas kräftiger
    *Link für Bilder: Mensch: https://images.app.goo.gl/vRmipvwNTasM9v189 / Tier: https://images.app.goo.gl/GrXaEEQPre47Zhz7A
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Luna ist sehr nett gegenüber andere solange diese auch nett zu ihr sind. Sobald jemand sie anmeckert kann sie genauso reagieren. Jedoch hat sie manchmal so Phasen, sie kann sehr schüchtern sein aber auch manchmal eine große Klappe haben. Sie ist relativ gut in der Schule. Luna hat viel Humor und liebt es Spaß zu machen. Sie ist gerne in beiden Gestalten. Sie hasst es nass zu werden und mag kein Feuer. Jedoch liebt sie es in der Sonne und in der Natur zu sein.
    Vergangenheit: Sie wuchs mit ihren Eltern in einem kleinen Städtchen in der Nähe von Oklahoma auf, doch irgendwann starben beide Eltern und Luna fand heraus dass sie eine Woodwalkerin ist, da ihre Eltern es ihr vorher nie gesagt haben. Sie verschwand in der Wildnis und kam irgendwann wieder um ein neues Leben zu führen.
    Familie: Ihre Eltern waren beide Katzen Woodwalker, ohne es ihrer Tochter zu erzählen. Luna ist ein Einzelkind
    *Freunde: Hat sie noch nicht
    *Feinde: Hat sie bis jetzt noch nicht
    Zimmer: 7
    Beziehung: Noch keine
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Milu

    65
    Name: Mikel James Davis
    *Spitzname: Mike, Jamie
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14
    2. Gestalt: Rothörnchen
    Aussehen: Mikel hat lange rote Haare die er meist zum Zopf gebunden hat, jedoch ist dieser auch recht unordentlich. Er hat Schokoladenbraune Augen und lange Wimpern. Er hat eine Narbe über seinem rechten Auge, die Narbe hat er durch eine heftige Prügelei mit ein paar Jugendlichen bekommen. Er ist auf dem rechten Auge blind. Er ist 1,79 groß und ist ziemlich dünn
    Aussehen als Tier: Er hat rot-braunes Fell und einen buschigen roten Schwanz. Er ist als Rothörnchen natürlich nicht gerade sehr groß
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Mikel ist ein ruhiger und zurückhaltender Junge. Er redet nicht gerade viel mit fremden Leuten, da er einfach viel zu verunsichert ist. Er vertraut kaum jemanden und hält sich daher auch von anderen Leuten fern. Es braucht viel Geduld und Einfühlungsvermögen um sein vertrauen zu gewinnen und wenn Mikel dieser Person dann auch vertraut will er diese auch beschützen, selbst wenn es ihm sein Leben kosten würde.
    Vergangenheit: Seine Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen als er gerade mal erst 5 Jahre alt war. Seitdem lebt er mit seiner Schwester Kaja bei seinen Großeltern in New York. Er geriet mit 13 Jahren an eine Gruppe Jugendlicher die ihn verprügelt haben, er kann sich nicht erklären warum sie ihn verprügelt haben. Es kam öfters mal zu Prügeleien und die Jugendlichen worden immer brutaler. Die letzte Prügelei endete damit das ein Jugendlicher ihn am Auge mit einem Messer traf. Mikel erblindete auf diesem Auge und seine Großeltern erzählten ihn nachdem er sich des öfteren nach diesem Ereignis verwandelt hat von Woodwalkern und von der Schule. Danach schickten sie ihn dorthin.
    Familie: Seine Eltern sind bei einem Autounfall gestorben, seine Mutter war eine Wandlerin und sein Vater ein Mensch. Er hat eine 15 Jährige Schwester Namens Kaja die bei ihren Großeltern wohnt. Seine Schwester ist keine Wandlerin aber sein Großvater ist sowie seine Mutter ein Rothörnchenwandler
    *Freunde: Bis jetzt noch keine
    *Feinde: Bis jetzt noch keine
    Zimmer: 10
    Beziehung: Er hätte gerne eine Beziehung
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges: Er ist auf dem rechten Auge blind
    Gespielt von: Shadow Matthew Lupin

    66
    Name: Sean Nachname: Apellido Spitzname: / Geschlecht: M Alter: 14 2. Gestalt: Rostkatze (Rusty-spotted-cat) Aussehen: Er ist ein hübscher Junge, abe
    Name: Sean
    Nachname: Apellido
    Spitzname: /
    Geschlecht: M
    Alter: 14
    2. Gestalt: Rostkatze (Rusty-spotted-cat)
    Aussehen: Er ist ein hübscher Junge, aber er hat äußerlich keine Gemeinsamkeiten mit seiner Schwester. Er hat im Gegensatz zu ihr blondes Haar. Dieses fällt ihm in sanften Strähnen auf die Stirn. Meistens sind seine Haare verstrubbelt und unordentlich. Seine Augen sind von einem wunderschönen blau. Es sind verschiedene Blautöne (Sommerblau, Alpinblau, Kornblumenblau und Enzianblau) die ineinander verlaufen. Seine Augen sind mandelförmig und werden von dichten Wimpern umgeben. Seine Haut ist leicht gebräunt. Er hat kleine Lachfalten und Grübchen. Er hat hübsche aber schmale Lippen. Sein Körper ist stark und muskulös gebaut. Er hat gerade weiße Zähne.

    Aussehen als Tier: Sein Fell ist kurz, aber weich. Das Fell hat rostbraunen Flecken auf dem graugelben Untergrundfell. Die Flecken sind so wie bei Rostkatzen üblich, nicht so deutlich zu erkennen. Am Bauch ist sein Fell weiß. Seine Augen sind blau mit grünen Sprenkeln.
    *Link für Bilder: Kommt noch
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Er ist immer gut gelaunt, wenn er mal wütend oder traurig ist grenzt dass schon fast an ein Wunder. Außerdem ist er ein Adrenalin Junkie und liebt Abenteuer und illegale Sachen. Er ist außerdem auch noch mutig, lebhaft, energisch, hyperaktiv, außgelassen, fürsorglich, impulsiv, hilfsbereit, klug, charmant, neugierig und manchmal sogar etwas gemein. Er ist stolz und selbstbewusst, man könnte meinen etwas zu viel. Er liebt es zu zeichnen und segeln. Außerdem ist er ein hervorragender Surfer und liebt insgesamt dass Meer und schwimmen, obwohl er eine Katze ist.

    Vergangenheit: Er wuchs mit seinen Brüdern, seiner Schwester und Eltern auf einer Farm auf. Alle seine Brüder haben die Schule schon verlassen, nur Mackenzie und er nicht. Als er 12 wurde erlaubten seine Eltern ihm und Mackenzie endlich zu einer WW Schule zu gehen.

    Familie: Er wuchs unter 7 Geschwistern auf. Er ist der zweit jüngste. Seine kleine Schwester ist allerdings nicht mal einen tag jünger. Dennoch ärgert er sie oft und gerne. Von seinen Brüdern sind 4 (Colin (19), Ian(16), Lennox (22), Finnley (22)) Timberwölfe. Natürlich alle WWs. Seine anderen 2 Brüder und seine Schwester (Murray (25), Mackenzie (14), Kelvin (22))., sind so wie er Rostkatzen, auch sie sind WWs. Seine Eltern (Vater: Connor, Timberwolfwandler und Mutter: Amelia, Rostkatzenwandler) hatten ganz viel zu tun. schließlich ist es nicht einfach mit 7 Jungs im Haus.

    *Freunde: Er hat ein paar Freunde, dazu gehören eindeutig seine 6 älteren Brüder und seine kleine Schwester. Außerdem ist er noch mit Jamie, Hope, Ethan und Percy befreundet. Hope gehört zu einer seiner ängsten Freunde, und ist dazu auch noch das einzige Mädchen -außer seiner Schwester- dem er vertraut.
    *Feinde: Richtige Feinde hat er noch nicht. Aber er kann Jayden nicht leiden, da er glaubt dass seine Schwester in ihn verliebt ist.
    Zimmer: 6
    Beziehung: Singel
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Loony

    67
    Name: Mackenzie Minou Nachname: Apellido Spitzname: Kenzie, Mac, Mack, Kenz, Maggie, Mackes Geschlecht: W Alter: 14 2. Gestalt: Rusty-spotted-cat (Ros
    Name: Mackenzie Minou
    Nachname: Apellido
    Spitzname: Kenzie, Mac, Mack, Kenz, Maggie, Mackes
    Geschlecht: W
    Alter: 14
    2. Gestalt: Rusty-spotted-cat (Rostkatze)
    Aussehen: Sie ist eigentlich sehr hübsch. Fangen wir mal mit ihren Haaren an. Sie sind braun. Ihren Braunton kann man nicht bestimmen, da sie gefühlt alle braun Töne besitzen. Sie gehen ihr glatt bis zur Hüfte. Sie sind dünn aber weich. Kommen wir nun zu ihrem Gesicht und ihrer Haut. Sie hat ein schmales zierliches Gesicht mit hochstehenden Wangenknochen. Sie ist sehr blass, fast unnatürlich. Ihre Haut ist von Unreinheiten und anderen Makeln befreit. Ihre Haut sieht aus wie aus Porzellan. Auf ihrer geraden kleinen Stubsnase bilden sich kleine Sommersprossen ab, die man nur aus der Nähe sehen kann. Sie hat dünne aber auch schön geschwungene Augenbrauen. Sie hat große grüne Augen, um die sich lange pechschwarze Wimpern abbilden. In der Mitte werden sie leicht bräunlich und haben auch viele goldene und braune Sprenkeln. Unter ihren schmalen rosa roten Lippen sind gerade schneeweiße Zähne. Nun zu ihrem Körper. Sie ist sehr zierlich und klein. Gerade mal 1,57. Außerdem ist sie sehr schlank und hat Kurven an den richtigen Stellen.

    Aussehen als Tier: Ihr Fell ist kurz, aber weich. Ihr Fell hat rostbraunen Flecken auf dem graugelben Untergrundfell. Ihre Flecken sind so wie bei Rostkatzen üblich, nicht so deutlich zu erkennen. Am Bauch ist ihr Fell weiß. Ihre Augen sind auch in ihrer Tiergestalt grün. Aber da ist es ein strahlendes Frühlingsgrün. ein paar einzelne goldene sprenkel durchziehen dieses grün.
    *Link für Bilder: Folgt noch
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: a sie nur unter Jungs aufgewachsen ist, ist sie sehr schlagfertig und selbstbewusst. Außerdem ist sie sehr mutig, intelligent, hilfsbereit, neugierig, stolz und nett. Sie liebt es zu klettern, Skateboard fahren und zu singen. Sie hat eine unglaublich schöne Stimme. Sie hilft auch gern in der Küche und den Hausmeister. sie ist etwas schüchternd gegenüber anderen, hat aber keine Angst davor sich zu öffnen.

    Vergangenheit: Sie wuchs mit ihren Brüdern und Eltern auf einer Farm auf. Alle ihrer Brüder haben die Schule schon verlassen, nur sie und Sean nicht. Als sie 12 wurde erlaubten ihre Eltern ihr und Sean endlich zu einer WW Schule zu gehen. Darüber war sie sehr froh, da es anstrengend ist unter 7 Brüdern aufzuwachsen, da diese sie auch ständig genervt und geärgert haben.

    Familie: Sie wuchs unter 7 Geschwistern auf. Dazu kommt das sie die jüngste und das einzige Mädchen ist. Von ihren Brüdern sind 4 (Colin (19), Ian(16), Lennox (22), Finnley (22)) Timberwölfe. Natürlich alle WWs. Ihre anderen 3 Brüder(Murray (25), Sean (14), Kelvin (22), sind so wie sie Rostkatzen, auch sie sind WWs. Ihre Eltern (Vater: Connor, Timberwolfwandler und Mutter: Amelia, Rostkatzenwandler) hatten ganz viel zu tun. schließlich ist es nicht einfach mit 7 Jungs im Haus.

    *Freunde: Sie hat schon ein paar Freunde, dazu gehören: Hope, Hoshi, Marina, Luna und Mila. natürlich gehört auch Sean und ihre anderen Brüder dazu, obwohl diese sie oft nerven
    *Feinde: Bisher hat sie noch keine richtigen Feinde, aber sie mag Nisha nicht.
    Zimmer: Sie wohnt in Zimmer 19 der... ratet mal... Mädchen!
    Beziehung: Sie ist total in Jayden verknallt, obwohl sie glaubt das er sie nicht mag da sie eine Katze ist.
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Sie steht auf Jayden.
    Gespielt von: Loony

    68
    Name: Thalia Rosebeth *Spitzname: / Geschlecht: w Alter: 13 Jahre 2. Gestalt: Kojote Aussehen: Sie ist ein schlank, gebautes Mädchen. Sie ist nicht b
    Name: Thalia Rosebeth
    *Spitzname: /
    Geschlecht: w
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Kojote
    Aussehen: Sie ist ein schlank, gebautes Mädchen. Sie ist nicht besonders kräftig, dafür aber sehr ausdauernd. Ihre Augen sind Bernsteinfarben. Sie hat beigefarbene und schulterlange Haare
    Aussehen als Tier: siehe Link
    *Link für Bilder: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images? q=tbn: ANd9GcRZFYvMFk8_CahHygInwsMCdoyL3UmcRWR7H8TfD_Ib_H eujkU&s
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Sie ist ein eher draufgängerische Mädchen. Sie geht Kämpfen aus dem Weg aber wenn es hart auf hart kommt kämpft wie wild. Sie spielt Gitaare seit 4 Jahren und ist darin gar nicht so schlecht.
    Vergangenheit: Sie lebte als Mensch in Colorado, und wurde von Herrn Larcon hierherbracht. Als dieser merkte dass sie eine Wandlerin ist.
    Familie: Ihre Familie wohnt noch immer in Colorado, aber Keiner von ihnen ist ein Wandler. Sie hat 2 Geschwister. Die Zwillinge Moritz und Milan
    *Freunde: Noch nicht
    *Feinde: Noch nicht
    Zimmer: 13
    Beziehung: Noch nicht, hätte aber später gerne eine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Tupfennase

    69
    Name: Jacob Spencer *Spitzname: Jace Geschlecht: Männlich Alter: 15 Jahre 2. Gestalt: Luchs Aussehen: Jace hat dunkelblondes Haar, was er aber braun
    Name: Jacob Spencer
    *Spitzname: Jace
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15 Jahre
    2. Gestalt: Luchs
    Aussehen: Jace hat dunkelblondes Haar, was er aber braun gefärbt hat. Er hat ein kantiges Kinn und bernsteinfarbene Augen. Jace ist nicht sonderlich groß, er ist eher schlank, dennoch kräftig und stark. Er hat einen abwesenden Blick.
    Aussehen als Tier: Jace sieht so aus wie ein gewöhnlicher Luchs; Pinselohren, hellbraunes Fell mit blassen schwarzen Flecken. Seine Augen sind in Tiergestalt ebenfalls bernsteinfarben.
    *Link für Bilder: (Mensch) https://i.pinimg.com/originals/7d/b7/c2/7db7c28dc554a2974c8a3b635fe3e5cb.png
    https://64.media.tumblr.com/4bc4d53ec01dd613471facdb11efb0b3/tumblr_o8jfr7IKQT1v8d2lho1_540.jpg
    (Tier) https://www.lbv.de/files/user_upload/Bilder/Arten/Tiere/Saeugetiere/Luchs/Luchs--Marcus-Bosch-LBV-Bildarchiv.jpg
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Jace ist ein Einzelgänger und genießt es auch, alleine durch den Wald zu stromern und auf Bäume zu klettern. Dennoch sehnt er sich nach jemandem, der ihn begleitet. Mit anderen spricht er nicht viel, er sagt nur das Nötigste. Er ist ziemlich gut in Verwandlung, seine Gedanken bekommt kaum jemand mit. Jace denkt sehr viel nach, deswegen dauert es auch, bis er wichtige Entscheidungen trifft. Im Kampf hilft ihm nicht nur sein Köpfchen und seine Cleverness, sondern auch sein Instinkt. Er glaubt, er sei schwul, denn Mädchen haben ihn noch nie interessiert, mehr an Jungen. Er kann sehr treu und warmherzig sein, wenn er jemandem vertraut.
    Vergangenheit: Er hat mit seinen Eltern und seiner Schwester teils als Tier und teils als Mensch gelebt. Jace hat bei seinen Eltern gelernt, wie er sich verwandeln kann und seine Gedanken für sich zu behalten. Eines Tages werden sein Vater und seine Schwester von einem Wilderer erschossen. Seine Mutter ist physisch am Ende und schickt Jace auf die Clearwater High, in der Hoffnung, dass Jace besser aufgehoben ist.
    Familie: Mutter, Vater (tot), Schwester (tot). Sie waren alle Gestaltswandler.
    *Freunde: Noch niemand, hätte aber jemand an seiner Seite.
    *Feinde: Noch niemand, kann aber Wölfe nicht ausstehen.
    Zimmer: Dort, wo noch Platz ist.
    Beziehung: Keine.
    Sexualität: Jace ist schwul, glaubt er zumindest.
    *Sonstiges: Sucht jemand, der ihn versteht.
    Gespielt von: Jaguar21

    70
    Name: Abeke Storrow *Spitzname: / Geschlecht: Weiblich Alter: 15 2. Gestalt: Leopard Aussehen: Da sie ursprünglich aus Afrika kommt, hat sie schwarze
    Name: Abeke Storrow
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Leopard
    Aussehen: Da sie ursprünglich aus Afrika kommt, hat sie schwarze Haut, sowie Haare, meistens als Zopf nach hinten gebunden. Sie ist groß, und hat mandelbraune Augen. Ihr Gesicht passt sich zu ihrem restlichen Körper an. Ihr Kleidungsstil ist eher bescheiden, aber nicht arm. Jedoch ist er eher unauffällig, was ihr auf der Jagd hilft.
    Aussehen als Tier: Ihr orange-gelbes Fell, ist mit schwarzen Punkten geziert. Sie ist drahtig und bedrohlich, hat die gleichen Augen wie als Mensch und ist ebenfalls groß. Kurz gesagt, sie passt sich perfekt an ihre Umgebung an.
    *Link für Bilder: Kommt noch
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Abeke ist eigentlich ein netter und verständnisvoller Mensch. Jedoch kann sie auch sehr schnell, sehr wild und fies werden. Sie vertraut auf sich selber, was ihr schon oft geholfen hat. In jeglicher Sprung-, Kletter-, und Sprintsportart ist sie anderen weit voraus. Viele halten sie für etwas anderes, als sie ist, aber sie lebt einfach ihr Leben, auf ihre Art und Weiße.
    Vergangenheit: Sie wuchs wie schon erwähnt in Afrika auf, genauer gesagt in einem kleinen Dorf mit Strohhütten. Dort war die moderne Welt, weit entfernt, sodass es oft Dürren oder Hungersnoten gab. Jeder Tropfen Wasser war hier willkommen. Um nicht zu verhungern, mussten sie Jagd auf mache Antilopen und andere wilde Tiere machen. Als Abeke sich, eher aus Zufall verwandelte, dachten die Dorfbewohner, das sie der neue Regentänzer werden würde. Doch so sehr sie sich bemühte, es regnete nie... Mit der Zeit wurden die Bewohner wütend, Abeke war zwar eine ausgezeichnete Jägerin, aber sie brauchten Wasser... Wahrscheinlich hätten sie Abeke schon lange verstoßen oder gar schlimmeres, wäre ihr Vater nicht das Stammesoberhaupt. Doch auch dieser war nicht sehr freundlich zu ihr. Er schimpfte sie, wann immer es ging und respektierte ihre 2. Gestalt nicht. Zwar liebte sie in mehr als nichts in der Welt, aber ihre Gefühle wurden dadurch schwer geschädigt. Er war immer dagegen, dass sie mit auf die Jagd geht, er sagte, sie solle sich ein Beispiel an ihrer Schwester Somana nehmen, welche sich immer nur schön macht, künstelt, Sachen herstellt und damit überall im Dorf begehrt und beliebt war. Das genaue Gegenteil von Abeke. Ihre Mutter, die einzige, die sie je verstand, starb bei der Geburt, was ein Schicksalsschlag für das Dorf und vor allem für Abeke war. Als sie 12 Jahre alt war, übten die Dorfbewohner so großen Druck aus, das dieser, ihr mit Tränen im Gesicht mitteilen musste, das sie gehen müsse, an eine so genannte Woodwalkers-Schule, in den USA. Damals war sie verständlicherweise zuerst traurig, aber da sie nicht wusste, wo die USA war, stimmte sie unter vielen Tränen ein, da sie dachte, selbst ihr Vater würde sie nicht weit von hier wegschicken und sie könnte ihn oft besuchen. An dem Tag ihrer Abreise schenkte Somana ihr noch ein Armband aus Büffelhaar, welches sie als Andenken behielt. Danach flog ein ehemaliger Freund ihres Vaters, sie los. Wenn sie damals schon gewusst hätte, was auf sie zukommt, wäre sie wahrscheinlich nie losgeflogen....
    Familie: Mutter: Shinao (Tot)
    Vater: Zengar Storrow
    Große Schwester: Somana Storrow
    *Freunde: Wird sich zeigen
    *Feinde: Viele, aber vor allem das Rudel
    Zimmer: 21
    Beziehung: Single
    Sexualität: Bi, steht aber leicht auf Jungen
    *Sonstiges: Hat sehr gute Reflexe und kann gut kämpfen.
    Gespielt von: Skywolf

    71
    Name: Anthony Garcia
    *Spitzname: Tony (Jeder nennt ihn so.)
    Geschlecht: M
    Alter: 14
    2. Gestalt: Löwe
    Aussehen: Er hat dunkelbraune Haare und blaue Augen. Er ist schmal und normal groß.
    Aussehen als Tier: Er hat dichtes Fell und ist dünn, aber hat braune Augen.
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Er ist nett, loyal, majestätisch ein bisschen hochnäsig, eitel aber selbstlos, tollpatschig und schlau.
    Vergangenheit: Er lebte als Tier in Südafrika
    , aber er und seine Familie wanderten in die USA um normal zu leben. Irgendwann hörte er von der Schule und ging seitdem darauf.
    Familie:
    Vater: Hank Garcia
    Mutter: Rio Lee Khan
    *Freunde: /
    *Feinde: Er macht sich viele zu Feinden.
    Zimmer: 20
    Beziehung: /, aber er mag Ska
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Er ist sehr stark.
    Gespielt von: King

    72
    Name: Serafina McLeod
    *Spitzname: Fina
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 14
    2. Gestalt: Schneeeule
    Aussehen: Serafina ist ziemlich klein und hat sehr helle Haut. Ihre braunen Haare trägt sie eigentlich immer zusammengebunden da sie, wenn sie es nicht tun, ihr fast bist zur Hüfte trägt. Ihre Haare hängen ihr oft ins Gesicht weshalb man ihre blauen Augen oft nicht sieht.
    Aussehen als Tier: Auch als Tier ist Serafina sehr klein. Sie hat helle Federn und dunkle Augen.
    *Link für Bilder: Ich suche noch
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Serafina ist sehr schüchtern. Sie hat immer Angst andere zu verletzten welhab sie die meiste Zeit lieber gar nichts sagt. Sie mag keine Lauten Geräusche oder Menschen sondern eher stille und Musik.
    Vergangenheit: Sie wuchs wie ein normales Mädchen auf bis sie herausfand das ihre Eltern und auch sie Woodwalker sind.
    Familie:
    Mutter: Lilly McLeod
    Vater: Neal McLeod
    *Freunde: noch niemand
    *Feinde: niemand
    Zimmer: Nummer 9
    Beziehung: Single
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: Sie spielt Cello
    Gespielt von: Sophia Vogel

    73
    Name: Tara *Spitzname: Welli Geschlecht: weiblich Alter: 15 Jahre 2. Gestalt: Wellensittich Aussehen: Tara ist sehr klein zierlich und hat etwas helle
    Name: Tara
    *Spitzname: Welli
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 15 Jahre
    2. Gestalt: Wellensittich
    Aussehen: Tara ist sehr klein zierlich und hat etwas hellere Haut, ihr Gesicht ist klein.Tara
    hat bläuliche, kleine Augen ihre Haare sind lang und gelb manchmal wirken sie auch grün.
    Aussehen als Tier: Sie hat einen gelblichen Kopf und am Rest des Körpers ist sie grünlich sie hat einen Schnabel der eher nach unten zeigt als das er sich nach unten biegt.
    *Link für Bilder: https://images.app.goo.gl/uV9V91uDwkFiCdqG7
    Jahrgang: Jahrgang 3
    Paar Infos: Tara liest sehr gerne und ist sehr musikalisch. Sie ist schnell und wendig doch wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat zieht sie es auch durch. Zu Fremden ist sie verschlossen. Doch wenn du sie als Freundin hast hast du sehr viel Glück denn sie ist eine echte treue Freundin. Doch du hast sehr viel Pech wenn du sie als Feindin hast denn sie kann sehr sehr viele Tricks und ist sehr schlau.
    Vergangenheit: Sie lebte in Colorado und beobachtete das Internat immer von oben sie wusste die ganze Zeit das sie eine Woodwalkerin ist
    Familie: Mutter und Vater beide Wellensittiche und eine große Schwester.
    *Freunde:
    *Feinde:
    Zimmer: Zimmer 11
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetro
    *Sonstiges: Ihre große Schwester ist Melissa.
    Gespielt von: Graustreif

    74
    Name: Alexander *Spitzname: Holmes. {Lucy, es musste sein xD} Wehe jemand nennt ihn Alex! Geschlecht: Männliche Spezies. Alter: Er ist 13 wird aber 1
    Name: Alexander
    *Spitzname: Holmes. {Lucy, es musste sein xD} Wehe jemand nennt ihn Alex!
    Geschlecht: Männliche Spezies.
    Alter: Er ist 13 wird aber 14 Jährchen.
    2. Gestalt: Er ist weißer Damhirsch. {Oder? Bin grad unsicher.}
    Aussehen: Holmes Haare sind dunkelbraun, Grenzen schon an schwarz. Seidig und trotzdem etwas stumpf trägt er sie. Diese liegen in seichten Wellen, und doch sind diese nicht zu adrett, seine Haare umrahmen so perfekt sein Gesicht, obwohl die kurz sind. Sein Gesicht; es ist keilförmig, fast schon langgezogen, jedoch abgerundet.
    Sein Kinn ist in einer speziellen rundlichen-eckigen Form. Holmes Wangenknochen stehen heraus und sind so besonders betont. Passend zum Kontrast hat er eine längliche, abgerundete Nase, die ziemlich dünnlich sich in der Mitte seines Gesicht durchzieht. Unter der Nase sind also füllige, längliche, herzförmige Lippen, die über ein Stich rosa verfügen. Alexanders Augen sitzen in gewölbten Augenhöhlen rechts und links von seiner Nase. Sie haben eine mandelförmige, längliche Form. Diese besitzen eine grau-grüne Farbe. In diesen Augen liegt so viel Aufmerksamkeit, Mystik und Intelligenz und doch sind diese nicht zu durchdringen, einen Fixieren sind fest und stechend. Die Züge sind undefinierbar und so präzise, fein und scharf. Alexanders Ohren haben eine ovale, kleine Form und sein Teint ist eher dunkler. Seine Figur ist schlank. Holmes könnte man als wirklich hochgebaut beschreiben, da er etwas zu groß ist, deshalb sieht er etwas aus wie ein Zahnstocher im Kontrast zu seiner dünnen und schlanken Form, doch in der Tat ist er eigentlich ganz wohlgenährt und gut bemuskelt. Außerdem ist er recht kräftig, muskulös ist nicht der Begriff, so grazil. Seine Beine besitzen die Gleiche Grazie und Eleganz. Die Füße trägt er schön lang, länglich und oval.
    Aussehen als Tier: {Bin schreibfaul und deshalb einfach mal dieses schöne Bildchen anglotzen.}
    *Link für Bilder: Seine zauberhafte 2. Gestalt.. So sieht er als Mensch aus und Crazy? Könntest du eine Collage daraus machen?
    Jahrgang: Ich denke da er neu ist; 1 Jahrgang.
    Paar Infos: Nun, Alexander ist ein ziemlich schwieriger und undurchdringlicher Mensch. Zunächst ist er wirklich gelassen und ruhig. Er hat nerven aus Stahl und er hat eine solche Gefasstheit. So kommt er immer auch distanziert und kühl herüber, manchmal was überheblich, da er sehr intelligent ist und deswegen meist auch etwas arrogant etwas ist, die Ironie ist: Gleichzeitig sieht er sich nicht als etwas höheres, heldenhaftes oder was weiß ich. Er mag zwar gleichgültig erscheinen und eigentlich bezeichnet er sich selber als Soziapath, jedoch weiß man nicht recht, ob ihm eigentlich jeder so egal ist. Er empfindet etwas für seinen,, besten Freund“ Johnn, doch er weiß nicht genau was. Im Ganzen Rahmen ist das Thema Gefühle ein sehr schwieriges Thema. Man merkt ihm nie ein Gefühl an, öfters geht er schon hart mit seinen Mitmenschen um, auch etwas taktlos und ruppig, jedoch muss man sagen, bei Thema Gefühle ist er etwas begriffsstutzig. Allerdings gibt es auch richtige Momente wo er menschlich werden kann und sehr freundlich.
    Alexander ist ein ausgezeichneter Schauspieler, der auch sehr manipulativ und listig vorgeht und zwar liebt er es in der Brand Neuen Menschenwelt Verbrechen aufzuklären. Es scheint, als ob es, sein einziger Sinn zum Leben sei. Von dem Woodwalkerkram hält er nicht viel, denn, für ihn sind seine Gedanke, sein Hirn, eine Festplatte und darauf speichert er nur wichtige Informationen, die ihn bei seiner,, Arbeit“ wirklich weiter bringen. Alexander ist spontan, unberechenbar und still. Er redet wenig, jedoch redet er gerne mit John über seine Gedanken zu jenem und diesen Fall. Alexander ist eher der, der beobachtet und andere sprechen lässt. Außerdem weiß er immer was er will, so ist er sehr zielstrebig und ehrgeizig. Ich will noch anmerken was seine Stärke und zugleich größte Schwäche ist; seine Intelligenz. Es ist schwer zu beschreiben aber, er würde alles tun um seine Intelligenz zu beweisen, er würde ihr sein Leben anvertrauen. Das heißt; spielt man seine Karten richtig und gut aus, könnte man Alexander theoretisch, manipulieren oder gar umbringen. Des Öfteren kann er einfach so aufspringen und irgendwo hin gehen, Regeln interessieren ihn weniger. Viele verspotten den Guten, doch durch seinen kühlen Humor, seine Auffassungsgabe, Beobachtungsgabe, Schlussfolgerungsgabe, kann er jeden in die Flucht schlagen. Er braucht nur einen kurz zu Mustern, inspizieren mit seinem Blick, da erzählt er einem das ganze Leben. An dieser Stelle kann man auch sagen, dass er einfach briliant ist.
    Holmes wird immer das bekommen, was er will, denn er ist eigensinnig und stur. Mit allen Mitteln die er zur Verfügung hat, wird er seinen Willen durchsetzten. Deshalb ist er auch so Durchsetzungsfähig und Willensstark. Also ist Alexander sehr Aufmerksam und präzise, sowie konzentriert. Auch wenn er mal sehr ruhig scheint, kann er plötzlich sehr auffordernd, hitzig, bestimmerisch und laut werden, jedoch kann er auch einfach auf einmal plötzlich voller Energie sein, impulsiv und erfreut. Während seinen Ermittlungen ist er sehr fokussiert und vergisst öfter das Essen und trinken, wie den Schlaf. Dann strahlt er aber eine solche Tatkraft aus, mit Energie. Es gibt eine Sache die er sehr hasst. Es ist Langweile. Da greift er zu Drogen und lässt sich dann auch gehen. Alexander wirkt dann sehr aufgelöst, zu diesem zielsicheren und selbstbewussten Sherlock. Er macht dann den ein oder anderen Mi_st. Aber weiter, wenn er ermittelt: Alexander hat seine Vorsicht, doch er kann sehr Tollkühn werden, auch ist er sehr risikofreudig und robust. Er macht alles in einer gewissen,, Grazie“. Auch kann er dann auch sehr bedächtigt werden. Scharfsinn besitzt er auch. Doch eigentlich ist sein Verhalten unerklärlich und unberechenbar.
    Alexander ist einfach unergründlich und hat viele Seiten.
    Noch ein Thema zu seinem älteren Bruder; er versteht sich eigentlich ganz gut mit ihm und irgendwie ergänzen sich beide, und doch sind beide gleich. Alexander hat ihn ja eigentlich ganz gern.
    Vergangenheit: puh...Schreibfaul also:
    Er wurde mit seinem Brüderchen verstoßen als sie sich das erste mal verwandelt hatten. {Lumi sag Bescheid, wenn was falsch ist, ich habe nicht mehr alles im Kopf.^^“}
    Familie: Vater und Mutter, außerdem ein Bruder.
    *Freunde: Er hat eigentlich keine außer sein Bruder und John.
    *Feinde: Alle.
    Zimmer: Nr. 6. ^^
    Beziehung: Er hat keine.
    Sexualität: Hm...Das weiß er noch nicht, aber wenn, dann bi. {Aber wenn, dann mehr männliches Geschlecht.}
    *Sonstiges: Er ist überdurchschnittlich intelligent.
    Gespielt von: Rocky Mountains, Gast

    75
    Name: Shane Sayer *Spitzname: Shae Geschlecht: M Alter: 15 2. Gestalt: Gepard Aussehen: Er ist eher klein für sein Alter, hat dunkelbraune Haare, ein
    Name: Shane Sayer
    *Spitzname: Shae
    Geschlecht: M
    Alter: 15
    2. Gestalt: Gepard
    Aussehen: Er ist eher klein für sein Alter, hat dunkelbraune Haare, ein schönes eckiges Gesicht und gold-grüne Augen. Alles in allem, würde man ihn wahrscheinlich als gut aussehend bezeichnen
    Aussehen als Tier: Als Gepard hat er die gleiche Augenfarbe, und schwarz braune Flecken.
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Shane ist ein absoluter Aussenseiter (und meistens auch Einzelgänger), genießt dies aber auf seine Art. Fremden gegenüber ist er meist forsch und fies, aber wenn man ihn als Freund hat -was sehr unwahrscheinlich ist- ist er sehr treu und ist steht's an der Seite seines/-r Freund/-in. Bei den meisten ist er allerdings, wie das Wort Außenseiter schon sagt relativ unbeliebt.
    Vergangenheit: Seine Vergangenheit war eher traurig, da seine Mutter bei der Geburt starb, er bei seinem Vater aufwuchs, welcher ein starkes Drogenproblem hatte und ihn auch oft schlug. An den Schulen wurde er immer wieder rausgeworfen, da er sich durch seine Art nur unbeliebt machte. Irgendwann hatte er genug, und floh von zuhause. In der Wildnis erfuhr er dann, das er ein Woodwalker war, warum er aber ein Gepard in den USA war, kann er sich selbst nicht erklären. Irgendwann stieß er auf diese Schule und beschloss sie sich genauer anzuschauen. Und hier ist er nun.
    Familie: Mutter: Tot
    Vater: Hasst ihn und hat Alkohol und Drogenprobleme
    *Freunde: Er ist sich nicht sicher ob er welche will
    *Feinde: Gefühlt jeder
    Zimmer: 12
    Beziehung: Er hätte eigentlich gerne eine, kann sich aber nicht vorstellen, das jemand dazu bereit wäre.
    Sexualität: Hetero mit einer leichten Bilder Neigung, aber vor allem Hetero
    *Sonstiges: Er betreibt gerne Rennsport, vor allem Sprinten
    Gespielt von: Skywolf

    76
    Name: Raphael Mc Laurin *Spitzname: Raffi, Laurin Geschlecht: Männlich Alter: 13 Jahre 2. Gestalt: Fischotter Aussehen: Raffi hat braune Haare und br
    Name: Raphael Mc Laurin
    *Spitzname: Raffi, Laurin
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 13 Jahre
    2. Gestalt: Fischotter
    Aussehen: Raffi hat braune Haare und braune, dichte Augenbrauen. Er hat blau, graue Augen, die funkeln frech, wenn er einen Streich spielt oder einen Witz erzählt. Raffi hat etwas größere Ohren und eine schmale, spitze Nase. Seine Lippen sind gut durchblutet. Seine Haut ist braungebrannt. Raffi ist nicht besonders groß, dafür aber schlank und flink. Durch das viele Schwimmen sind seine Muskeln an Beinen und Armen gut definierbar.
    Aussehen als Tier: Raffi hat braunes Fell und kleine, runde Ohren. Seine Nase ist breiter und seine braunen Augen sind von normaler Größe. Er hat kleine,, Hände”. Wenn man ihn in seiner Tiergestalt sieht, könnte man meinen, er sei ein kleines Kind.
    *Link für Bilder: https://pin.it/b4bUPyr

    https://pin.it/2pDJ7ff

    https://pin.it/4pB5KbV

    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Raffi schwimmt für sein Leben gerne, was auch auf seine Zweitgestalt zutrifft. Er erzählt sehr gerne Witze, auch über sich selber. Er nimmt fast alles mit Humor und kümmert sich nicht, was andere über ihn sagen. Meistens loben diese ihn für seine guten Witze. Raffi hilft anderen mit Humor immer wieder und heitert viele Leute wieder auf. Manches sieht er jedoch zu sehr mit Humor, was anderen sehr wichtig ist. Er hat kein Einfühlsvermögen und sagt meist das, was er denkt, geradeaus raus und merkt dann nicht, wenn er jemanden mit seinen Worten verletzt.
    Vergangenheit: Seine Eltern haben mit ihm als Otter gelebt. Als Raffi noch sehr jung war, verstarben sie wegen einer Krankheit, bevor sie starben, gaben sie Raffi an eine Pflegefamilie ab. Er hat bei ihnen als Mensch gelebt, also weiß er nichts von seiner Ottergestalt, er kann sich nicht an seine Eltern erinnern. Seine Pflegefamilie hat seinen Eltern versprochen, Raffi auf die Clearwater High zu bringen. Sie hinterließen einen Brief, in dem sie Raffi aufklärten.
    Familie: Seine richtigen Eltern waren beide Wandler, sind jetzt aber tot. Seine Pflegefamilie weiß nichts von Woodwalkern. Raffi hat neben seinen Pflegeeltern noch zwei ältere Pflegebrüder.
    *Freunde: Er versteht sich mit allen sehr gut.
    *Feinde: Alle die, die seine Witze nicht mögen, aber die würde ich nicht als Feinde bezeichnen.
    Zimmer: Wo noch frei ist.
    Beziehung: Noch keine.
    Sexualität: Raffi ist schwul.
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Jaguar21

    77
    Name: Henry Williams *Spitzname: Henry Geschlecht: männlich Alter: 15 2. Gestalt: Rotfuchs Aussehen: Er hat orang-braune Haare und braune Augen. Auf
    Name: Henry Williams
    *Spitzname: Henry
    Geschlecht: männlich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Rotfuchs
    Aussehen: Er hat orang-braune Haare und braune Augen. Auf seinem Gesicht sind viele Sommersprossen und seine Stirn ist relativ groß. Er hat dünne braune Augenbrauen und kleine Augen. Henry ist groß, schlank, aber er hat Armmuskeln die man auch sieht.
    Aussehen als Tier: Er ist ein Fuchs, mit kurzem, meistens struppigen orang-rotem Fell. Weiter hinten auf dem Rücken ist das Fell jedoch an manchen Stellen braun. Er hat eine spitze Schnauze und große Ohren
    *Link für Bilder: Mensch: https://images.app.goo.gl/Qpj1wRPPjRf2KX3h6 Tier: https://images.app.goo.gl/je8cVQH79PBwcbWE8
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist nett, freundlich und sehr offen. Er ist nicht ganz so gut in der Schule aber kann sich trotzdem Sachen gut merken. Er ist schnell und kann gut kämpfen. So nett Henry auch ist, manchmal merkt man das er ein Fuchs ist, er kann schnell wütend werden und beleidigen. Er mag es in der Natur zu sein, und Sport zu machen.
    Vergangenheit: Er verwandelte sich aus Versehen bei seiner Familie und wurde auf Internat der Wandler geschickt. Ein Jahr später kam seine Schwester dazu
    Familie: Seine Eltern sind auch Fuchs Wandler, sowie seine Schwester. Seine Schwester geht auch auf das Internat.
    *Freunde: Luna, Angelina (seine Schwester)
    *Feinde: Eigentlich niemand
    Zimmer: 14
    Beziehung: Noch keine
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Er wird sich höchstwahrscheinlich noch ein paar Feinde durch seine Art machen
    Gespielt von: Milu

    78
    Name: Angelina Williams *Spitzname: Angi Geschlecht: weiblich Alter: 14 2. Gestalt: Rotfuchs Aussehen: Sie hat schulterlange, glatte Haare. Ihre Haare
    Name: Angelina Williams
    *Spitzname: Angi
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 14
    2. Gestalt: Rotfuchs
    Aussehen: Sie hat schulterlange, glatte Haare. Ihre Haare sind rot-braun und ihre Augen anders als bei ihrem Bruder hellblau. Auf ihrem ganzen Gesicht sind Sommersprossen. Sie hat volle Lippen und wie ihr Bruder dünne Augenbrauen. Ihre Augen sind normal groß. Angi ist kleiner als ihr Bruder was aber nicht sehr schwer ist. Sie hat breite Schultern. Angi ist zwar nicht dünn aber auch nicht dick.
    Aussehen als Tier: Als Fuchs hat sie relativ große Ohren und eine spitze Schnauze. Ihr Fell ist orange-Rot und hinten am Rücken leicht weiß. Ihr Bauch sowie ihre Kehle und ihr Kinn sind auch weiß. Ihr Fell ist im Gegensatz zu Henrys relativ gut gepflegt.
    *Link für Bilder: Mensch: https://images.app.goo.gl/EKGy45ePNnXX45187 Tier: https://images.app.goo.gl/qS16fwxio7dvkz368
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Sie ist sehr freundlich, nett und lustig. Sie hat nichts dagegen Leuten freiwillig zu helfen. Sie ist relativ ruhig und gut in der Schule. Jedoch kann sie auch ziemlich zickig und eifersüchtig sein
    Vergangenheit: Ein Jahr nachdem ihr Bruder auf das Woodwalker Internat gekommen ist, hat sie herausgefunden das sie auch eine Wandlerin ist und ist auch auf die Schule gekommen
    Familie: Ihre Eltern sind beide Fuchs Wandler und ihr Bruder Henry geht mit ihr auf die selbe Schule
    *Freunde: Henry (ihr Bruder)
    *Feinde: Sie mag Luna nicht besonders
    Zimmer: 13
    Beziehung: Noch nichts
    Sexualität: Hetero, wird sich aber vielleicht noch als Pansexuell outen.
    *Sonstiges: ///
    Gespielt von: Milu

    79
    Name: Nevio Geschlecht: Männlich Alter: 10 Art: Woodwalker, Rotluchs Aussehen: Er ist recht klein, ca. 1.28m. Er ist ein schlanker und unbewusst ziem
    Name: Nevio
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 10
    Art: Woodwalker, Rotluchs
    Aussehen: Er ist recht klein, ca. 1.28m. Er ist ein schlanker und unbewusst ziemlich starker Junge mit athletischen langen Beinen. Er hat nicht wirklich kurzes, wuscheliges kupferrotes Haar das - wenn man genau hinsieht - leicht gelockt ist und ihm etwas hin die Stirn hängt. Nevios Augenbrauen sind hellbraun/hellkupferfarben und fein geschwungen. Er hat schmale Augen von Grau-grün-gelber Farbe die von schwarzen langen Wimpern umrahmt werden. Er hat eine niedliche, kindliche Stupsnase und volle, rote Lippen. Er hat ein ovales, eher schmales Gesicht. Nevios Haut ist relativ blass, seine Nase und seine Wangen zieren leichte Sommersprossen. Er hat zierliche und ziemlich geschickte Hände mit langen Fingern. Er wirkt manchmal wohl etwas zu dünn, da man seine Rippen sehen kann. Das liegt jedoch nicht daran das er zu wenig isst. Er isst sogar ziemlich gut, jedoch ohne zuzunehmen.
    *Aussehen als Tier: Er ist ein eher kleiner Rotluchs, noch im Wachstum. Sein Fell ist genau so kupferrot wie sein Haar als Mensch, es hat einen blassen Schimmer und wird nach unten hin weiß-grau. Seine Augen sind ein Mischmasch aus gelb, grün und grau.
    *Link für Bilder:
    Tier: https://pin.it/49qCjRb
    Mensch: https://pin.it/5ikctH5
    Beruf: Eigentlich ist er weder Schüler noch etwas anderes. Allerdings lebt er an der Schule, da er nirgendwo sonst hinkann und an der Seite seines Bruders bleiben will. Nevio spielt eine ähnliche Rolle wie Miro.
    Persönlichkeit: uff... jetzt geht es los. Vorab: Jeder Inni hat seine ganz eigene Ausstrahlung.

    Inni Nummer 1 (der Host): Der Host ist der Inni der sehr häufig auftritt. Er ist lebensfroh und neugierig, mutig und hat eine große Klappe. Nummer 1 kann auch mal frech werden. Im Grunde ist er jedoch freundlich und offen für Neues. Er ist ziemlich stur und ein Draufgänger. Der Host hat oft ein breites Grinsen im Gesicht und eine aufrechte, offene Körperhaltung. Er strahlt einfach Freude aus. Nummer 1 ist in beiden Gestalten ungefähr gleich häufig anzutreffen.

    Nummer 2(das Kleinkind/Little): Little ist quasi Nevio im Alter von 4-5 Jahren. Als hätte er sich zu diesem Zeitpunkt einfach geweigert psychisch weiter zu altern. Nummer 2 ist total verspielt und unschuldig, seeeehr anhänglich und manchmal nervig. Little ist äußerst neugierig und fast genauso naiv. Leider. Nummer 2 ist
    zudem etwas unentschlossen. Little hat eine sehr positive und absolut kindliche Ausstrahlung. Er ist ziemlich flink. Nummer 2 ist häufiger als Luchs anzutreffen, manchmal jedoch auch als Mensch.

    Nummer 3 (der Professor): Der Name sagt vermutlich schon viel. Der Professor ist äußerst intelligent und denkt er wäre ein erfolgreicher Arzt und Forscher. Dieser Inni ist tatsächlich ziemlich intelligent, zielorientiert und ehrgeizig. Er hat eine strenge und etwas eisige Ausstrahlung. Nummer 3 weigert sich strikt sich zu verwandeln und ist nur als Mensch anzutreffen.

    Nummer 4 (Zettel/Silence): Zettel ist absolut stumm. Er spricht kein einziges Wort und kommuniziert wenn überhaupt durch beschriebene Blätter Papier. Nummer 4 ist depressiv, lustlos und manchmal lebensmüde. Nummer 4 ist sehr unentschlossen und unordentlich, hat gelegentliche Chaos-Anfälle. Er räumt oft das Zimmer um. Oder besser gesagt: verwüstet es. Nummer 4 verteilt Zettel mit traurigen Sprüchen auf dem gesamten Schulgelände, was ihm wohl seinen Namen gab. Die anderen Innis denken das Nummer 4 unter Logophobie leidet. Nummer 4 macht sich immer so klein wie möglich und trägt unauffällige Klamotten. Nummer 4 trifft man in beiden Gestalten ungefähr gleich oft an.

    Nummer 5 (Berg): Man könnte sagen Berg ist die Schuld der Wölfe. Nummer 5 ist oft ziemlich mürrisch und verschlossen, zeigt vielen die kalte Schulter wenn sie versuchen an ihn heran zu kommen und ist oft herablassend und unfreundlich. Er hat auch eine ziemlich abweisende Körperhaltung und ein mürrisch verzogenes Gesicht. Nummer 5 ist in beiden Gestalten zu sehen, aber häufiger als Mensch.

    Nummer 6 (Ansiedad) (entwickelt sich erst noch): Ansiedad ist ziemlich ängstlich und unsicher. Nummer 6 leidet unter gelegentlicher Nyktophobie, Arachnophobie, Bakteriophobie und Demophobie. Ansiedad hat immer mal wieder Panikanfälle und Angstattacken und hält sich gern aus allem raus. Nummer 6 ist ziemlich introvertiert und sehr vorsichtig. Er hat eine dementsprechend unsichere Haltung. Nummer 6 trifft man tatsächlich häufig als zurückhaltenden und tapsigen Luchs.

    Stärken: Das kommt darauf an in welchem Inni er steckt. Allgemein ist er aber sehr feinfühlig und liest Menschen wie andere ein Buch. Er findet es äußerst interessant unter deren Fassaden zu gucken. Nevio ist als jeder Inni ein geschickter Kletterer.
    Schwächen: Es gibt keinen Inni der auch nur irgendwie musikalisch ist. Er singt so gut wie eine Krähe.
    Wichtige Infos: Nevio hat eine multiple Persönlichkeitsstörung. Seine Innis haben jedoch keine eigenen Namen sondern so Titel. Es kann gut passieren das sich noch weitere Persönlichkeiten abspalten, bisher hat er 5, auch wenn die 6. bald dazu kommt.
    Wohnort: Die Schule, mittlerweile jedenfalls.
    *Vergangenheit: Er wuchs bis er 5 Jahre alt war in einem nicht wirklich artgerechten Zoo auf. Er hatte nur seinen Bruder Connor. Als eines Tages der Woodwalker-Mann in den Zoo kam und wenige Tage später die Brüder befreite, bekam Nevio nicht wirklich mit was passierte. An der Schule fühlt er sich heute wohl.
    *Beziehung: Führt er nicht und wird er in nächster Zeit auch nicht. Allerdings hegt der Host seiner Innis eine kindliche Schwärmerei für Kouca.
    *Charaktersong: Er ist zu facettenreich, denke ich. Aber wenn ihr denkt das ihr einen kennt der zu ihm passt könnt ihr mir den gern schreiben^^
    *Sonstiges: Die meisten finden ihn seltsam oder gruselig... Das rührt wohl daher das er oft innere Monologe führt bei denen sich seine Mimik ständig verändert. Naja, besser gesagt: seine Innis führen Gespräche. Nevio wohnt in Zimmer 2. Er liebt seinen Bruder Connor über alles. Auch die Wölfe (insbesondere Jayden) mag und bewundert er (die meisten Innis jedenfalls).
    Gespielt von: ~Lumi~

    80
    Name: Sein richtiger Name, lautet Will Revos, jedoch ist er unter dem Namen “Craytor“ bekannt. Geschlecht: Männlich Alter: 46 Art: Woodwalker: He
    Name: Sein richtiger Name, lautet Will Revos, jedoch ist er unter dem Namen “Craytor“ bekannt.
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 46
    Art: Woodwalker: Hermelin
    Aussehen: Craytor ist groß und schlank gebaut, jedoch nicht wirklich sportlich oder muskulös. Er hat dunkelbraune Haare, welche leichte Schwarzstiche aufweisen, braune, neugierige, kleine Augen und ein markantes Gesicht. Die Ohren sind groß, der Mund dafür jedoch klein, genauso, wie die Nase. Seine Wimpern sind schmal, tiefschwarz, Schmuck trägt er nicht. An seinem nicht wirklich weit herausragendem Kinn, lässt sich ein leichter Ansatz, eines Bartes, welcher sorgfältig behandelt wird, erkennen.
    *Aussehen als Tier: Als Hermelin hat er im Sommer ein hellbraunes, nicht gerade auffälliges Fell, welches von einem leichten weiß-Ton umgeben ist. Seine Augen sind klein und funkeln lustig. Er ist sehr schlank und flink gebaut und hat einen kurzen, puscheligen Schwanz. Seine Pfoten sind klein und mit winzigen unscharfen Krallen besetzt, jedoch hat er eine ganz schöne Bisskraft. Im Winter hingegen, ist sein flauschiges Fell Schneeweiß, was ihm eine perfekte Tarnung im Schnee gibt. Nur an seiner hinteren Schwanzspitze ist eine pechschwarze Stelle. Ansonsten ist alles gleich wie im Sommer.
    *Link für Bilder: Kommt
    Beruf: Offiziell arbeitet er, bei einer Firma, welche Stoffe aus der Erde nimmt, in seinem Geheimen Leben als Woodwalker ist er jedoch vom Rat beauftragt, Junge Woodwalkers, welche in Zoos oder als Haustiere gehalten werden, oder die jedenfalls Probleme haben, zu finden, aufzusammeln und an einem sicheren Platz (meistens die Schule) abzusetzen.
    Persönlichkeit: Craytor ist ein sehr ängstlicher Mensch... vor seinem Leben hat er Angst, weshalb er vor diesem immerzu auf der Flucht ist. Fremden gegenüber, ist er sehr, sehr zurückhaltend und misstrauisch, da er am liebsten sein eigenes Ding macht, jedoch trifft er sich auch oft mit Kumpeln, in der Kneipe auf ein Bier. Zu seinen engen Freunden, zählt er nur die, denen er sein Leben anvertrauen würde... Obwohl... das würde er wahrscheinlich niemandem, da es ihm viel zu viel Wert ist. Daraus lässt sich folgern, das er auch sehr egoistisch ist, und fast immer nur an sich denkt. Selten bringt man ihn zum Lachen, noch seltener jedoch zum Weinen.
    Stärken: Er ist sehr flink, wie ein Hermelin eben, und ist gut darin, Sachen aus dem Weg zu gehen. Außerdem ist er in Sachen Handwerkern sehr gut, seine Hände können nämlich, wie das Hermelin nicht still halten. Zudem kann er seine Gefühle und Emotionen äußerlich ziemlich gut verbergen, was daran liegt das er selten welche r empfindet...
    Schwächen: Zu seinen Schwächen zählen hauptsächlich die Tatsachen, dass er schnell die Flucht ergreift, um seine Haut, anstatt die des anderen zu retten und, dass er immerzu das Gefühl hat, verfolgt zu werden. Er hasst Emotionen und Gefühle, über alles, da sie das Leben seiner Meinung nur noch komplizierter machen, als es schon ist. Zum weiteren, leidet er unter Platzangst, Höhenangst, einer Grasallergie, und Arachnophobie.
    Wichtige Infos: Craytor, ist der Vater von Nevio und Connor, will aber nichts mit ihnen zu tun haben. Er geht ihnen sorgsam aus dem Weg, und verhindert, das sie herausfinden wer er in Wahrheit ist... Er will sie schön weiter, sein Spielchen spielen lassen, auch wenn er bei Connor's misstrauischen Blick, nachdem er die beiden befreit hat, schon gedacht hat, er hätte es bereits verloren... Connor war schon immer sein Lieblingssohn gewesen, auch wenn er sich immer wieder versagt, dass er beide hasst...
    Wohnort: Denver
    *Vergangenheit: Als er 19 Jahre alt war, lernte er eine junge Frau namens Dyana kennen, in welche er sich sofort, unbeschreiblich verliebte... Wenig später, gestand sie ihm ihre Liebe, und sie kamen in eine Beziehung. Sie war der erste Mensch in seinem Leben, welchem er vollkommen vertraute. Er schüttete ihr, sein ganzes Herz aus, und im Alter von 28, heirateten sie... Wenig später, wurde Dyana schwanger... Beide freuten sich sehr auf Nachwuchs, doch als die Brüder geboren wurden, starb sie... während der Geburt... Er war so aufgelöst, wie noch nie zuvor in seinem Leben... Die Kinder, blickten ihn nur ratlos und unschuldig an, als wollten sie fragen: Und was hast du jetzt vor? Langsam, erholte er sich von dem Schock, machte jedoch die beiden Brüder, für den Tod seiner Frau verantwortlich, und schickte sie weg, in einen Zoo, welcher eher einem Gefängnis ähnelte... Es war ihm egal... Es war ihm alles egal... Er konnte nicht mehr denken... Seitdem ist er misstrauisch, wie nur wenige andere Menschen. Irgendwann entschied er sich dazu, seine mittlerweile jugendlichen Söhne, aus dem Zoo zu holen und an irgendeine Schule zu schicken... Sollten Sie dort doch glücklich sein... Er tat es jedoch nicht seines Willen, nein... seinetwegen hätten die Brüder dort, bis an ihr Lebensende, vergeblich auf Hilfe warten können... Dyana, hatte es so gewollt...
    *Beziehung: Seine einzige Liebe ist tot...
    *Charaktersong: Faded
    *Sonstiges: Er hasst Fragerei...
    Gespielt von: Skywolf

    81
    Name: Anton *Spitzname: Geschlecht: Männlich Alter: 13 2. Gestalt: Labrador Retriever Aussehen: Anton ist ein relativ großer und Junge. Er hat dunke
    Name: Anton
    *Spitzname:
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Labrador Retriever
    Aussehen: Anton ist ein relativ großer und Junge. Er hat dunkelbraune dicke Haare und reine Haut. Er besitzt schöne geschwungene Lippen und und eine kleine Nase. Er hat braune Augen die ihm einen treuen Hunde blick einbringen. Er hat normal große Ohren und ein strahlend weißes Lächeln. Er hat etwas hellere Haut als gewöhnlich und er besitzt buschige Augenbrauen.Dazu hat er volle Wimpern.Seine Haare sind meist sehr glatt und sie glänzen in der Sonne leicht.Er hat breite Schultern und ist sehr stark was man ihm durchaus ansieht.Er hatte eine Narbe am Ohr weil ein anderer Hund ihn alle Welpe angefallen hatte. Er hat auf der einen Seite hat er einen Ohrring in der Form eines Totenkopfes.Er ist sehr schlank und fast schon untergewichtig.Er hat große Füße und lächelt oft.
    Aussehen als Tier: Als Tier ist er ein großer und stattlicher Labrador.Er hat einen langen Schwanz und weiches seidiges Fell. Sein Fell schimmert wenn er sich in der Sonne aufhält.Er hat kurzes Fell und große Pfoten.Er hat weil er viel läuft recht kurze Krallen. Dazu hat er lange weiße Zähne.
    *Link für Bilder: https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=4zcplbAW&id=B06F741FA128BB26BCE918B19D5C52DC607BFCF7&thid=OIP.4zcplbAWJ3X_3gYtJUjmoAHaJQ&mediaurl=https%3A%2F%2Fi.pinimg.com%2Foriginals%2Fad%2Fbe%2F96%2Fadbe96c941fe3fcd89adb022b64c0f99.jpg&exph=1350&expw=1080&q=Arins+Ajeli&simid=607994299660698952&ck=8D79BC3F3D861DA47B0A7E6CE35F89B7&selectedindex=91&form=EX0023&adlt=demote&shtp=GetUrl&shid=adb1cd8d-27ef-4619-a27a-3f8a9e818469&shtk=ODEuMiBlemVyIGtlZHZlbMOpcywgMSwxODQgaG96esOhc3rDs2zDoXMg4oCTIEFyaWFuIEFqZWxpIC4uLg%3D%3D&shdk=QXVmIEJpbmcgdm9uIHd3dy5waW50ZXJlc3QuanAgZ2VmdW5kZW4%3D&shhk=zBnCFYy1aycqFilE65ovyh8dboVWmbY6d0ISzEO2YQo%3D&shth=OSH.qUsHoO2HnfBlTc78ksbjGg

    https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=D8wjeybV&id=A195FC212D1AF22DE280AC55054128DCB146C439&thid=OIP.D8wjeybVx1-psOlYnYeRuwAAAA&mediaurl=http%3A%2F%2Fwww.vom-wiesbachtal.de%2Fresources%2Fayka-herbst.jpg&exph=778&expw=450&q=labrador+charcoal+arbeitslinie&simid=608034195614928490&ck=1DBE5EC17DE68A9FC6385C48693A45DC&selectedindex=52&form=EX0023&adlt=demote&shtp=GetUrl&shid=81ee234a-2f38-40d5-9f6c-2709dc01cfb8&shtk=SMO8bmRpbi1BeWthIC0gc2lsYmVyLSB1bmQgY2hhcmNvYWwgTGFicmFkb3IgUmV0cmlldmVyIC4uLg%3D%3D&shdk=QXVmIEJpbmcgdm9uIHd3dy52b20td2llc2JhY2h0YWwuZGUgZ2VmdW5kZW4%3D&shhk=QaOnhXYoswPNoztsW0IvziuzLiudA88Dsisoo5IVelU%3D&shth=OSH.fAehZEAm5MgMnDiVzcPHMQ
    Jahrgang: Er ist im 1. Jahrgang
    Paar Infos: Er ist ein meist sehr nett und freundlicher Junge. Er ist aufgeschlossen und und abenteuerlustig. Er kann sich selbst gut einschätzen und macht gerne etwas mit anderen. Er ist ein geborener Entdecker und ist auch ziemlich schlau. Er ist mutig und scheut sich nicht davor es anderen auch zu beweisen. Er kann witzig und nett sein und ein guter Freund. Er spielt gerne mit anderen und macht gerne spielerische Kämpfe. Er ist hilfsbereit und wenn er einen erstmal in Herz geschlossen hat ist er treu und weicht demjenigen nicht mehr von der Seite. Das kann für manche einwenig nerven und es kommt manchmal so rüber als würde er seine Freunde überbrühen. Wenn man ihm Ärgert beziehungsweise ihn oder seine Familie beleidigt bleibt er völlig kalt und es ist ihm egal was andere von ihm denken. Wenn er selbst Probleme hat wird er manchmal sehr verschlossenen und es fällt ihm dann schwer sich anderen zu öffnen. Er ist selbstbewusst und stark. Er macht viel Sport und kennt sich nicht besonders gut mit Menschen Singen aus. Es viel ihm nicht leicht sich an das Leben als Mensch zu gewöhnen doch jetzt mag er es. Nur manchmal bringt er für Menschen Aktivitäten einfach kein Verständnis auf. Er ist ein guter lang gestreckten Käufer und es scheint als würde er nie müde werden. Er ist ein Wandler der gerne später wenn er groß ist im Rat der Woodwalker arbeiten möchte und sich für andere ein setzt.
    Vergangenheit: Er wurde bei einer kleinen Zucht Stelle geboren. Dort hatte er noch acht weitere Brüder. Diese waren allerdings keinen Wandler. Seine Verwandlungsfähigkeit hat er von seinem Vater den er nie kennen lernen konnte. Er war dort nie wirklich glücklich weil er sich immer anders fühlte. Dann würde er von einer Familie gekauft und mit genommen. Seit dem Tag fehlt ihm jeder Kontakt zu seiner richtigen Familie. Sein neues Zuhause gefiel ihm. Doch dann als er gerade im Garten saß und die Wolken beobachtete kam ein Vogel zu ihm. Er sagte das er ein Woodwalker sei. Es dauerte eine Weile aber dann entschied er sich auf diese Schule zu gehen. Bei einem Ausflug rannte er schließlich weg und kam auf diese Schule. Seit dem ist das Kinderheim sein Zuhause geworden.
    Familie: Mutter, Vater (Wandler) und seine acht Brüder
    *Freunde: Noch keine
    *Feinde: Noch keine
    Zimmer: Da wo Platz für ihn ist
    Beziehung: Single er ist aber in Raphael verliebt
    Sexualität: Er ist schwul
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Laterne

    82
    Name: Ryan Crate *Spitzname: Ry Geschlecht: M Alter: 16 2. Gestalt: Kojote Aussehen: Als Mensch hat er dunkelbraunes kurzes Haar, ein schön geformtes
    Name: Ryan Crate
    *Spitzname: Ry
    Geschlecht: M
    Alter: 16
    2. Gestalt: Kojote
    Aussehen: Als Mensch hat er dunkelbraunes kurzes Haar, ein schön geformtes Gesicht, schwarze Augen und eher eine kleine Nase. Er ist sportlich gebaut, schlank und mittelgroß für sein Alter. Sein bevorzugter Kleidungsstil ist angenehme, kurzärmlige, eher dunklere Sportliche T-shirts und entweder Sporthose, Jogginghosen, oder normale Jeans.
    Aussehen als Tier: Wie man an seinem menschlichem Aussehen gut erkennen kann, hat er auch ein eher dunkles Fell, Schwarze Augen und eine kleine Schnauze. Seine Züge sind freundlich und er ist im Wald gut getarnt.
    *Link für Bilder: Kommt noch
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Ryan ist nicht, wie man vielleicht von seiner Beschreibung denken würde, eine angeberische, aggressive Person, sondern eigentlich sehr nett. Er kann manchmal genervt, wütend oder aufgebracht werden, wird es aber von sich aus nicht wirklich, solange er keinen Grund dazu hat. Er ist loyal, sympatisch, freundlich, sportlich, mutig, neugierig, clever, hinterlistig, kreativ und erfinderisch. Wenn man ihn als Freund hat, würde er alles für einen geben. Anderen gegenüber ist er zwar nett, aber etwas verschlossen.
    Vergangenheit: Er lebte bis zum Alter von 10 Jahren in einer Luxus Villa in einem Hochhaus in New York, da seine Familie sehr reich war. Dort wusste er noch nicht, dass er ein Woodwalker war. Das Leben dort, gefiel ihm jedoch gar nicht, da er sehr gerne in der Natur war, was in New York nicht ging. Irgendwann schaffte er es dann, seine Familie zu überzeugen, nach woanders zu ziehen. Also zogen sie um, in ein zwar immer noch sehr teures Haus, welches jedoch etwas abgelegen in Colorado liegt, wo er gerne durch die Natur schländerte. Irgendwann, sah er dort einen Kojoten und auf einmal hatte er sich verwandelt. Ab dem Moment suchte er nach weiteren Woodwalkers und fand schließlich diese Schule.
    Familie: Vater: (Jack Crate ; Mutter: Eyla Crate/Kayn ; 13 Jähriger Bruder: Will Crate)
    Seine Familie lebt immer noch in dem Haus in Colorado, fährt aber manchmal zurück nach New York, im Glauben, Ryan sei auf einem ganz normalen Internat.
    *Freunde: Liam/Siamang
    *Feinde: Eigentlich keine wirklichen
    Zimmer: 14
    Beziehung: Er hatte früher mal eine, aber die ist durch den Umzug gescheitert, er hätte aber gerne eine.
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Er hasst es reich zu sein.
    Gespielt von: Skywolf

    83
    Name: Kyo Yuki
    Spitzname: Keiner
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Schneeleopard
    Aussehen: Kurze, weiße Haare, schwarze Augen, mittlere Statur, T-Shirt und Kurze, weite Hose mit großen Taschen, meist barfuß, an sonsten Turnschuhe
    Aussehen als Tier: Langes Fell, reltiv groß, unregelmäßige Flecken/Punkte
    Link für Bilder: Keine
    Jahrgang: 1.
    Paar Infos: Sie ist relativ verschlossen, immer misstrauisch und lieber allein, sie liebt es zu kämpfen, rennen oder sich anderweitig alles abzuverlangen
    Vergangenheit: Sie ist vor ihrer Familie abgehauen, da diese ihre zweite Gestalt nicht wahrnehmen wollten, Kyo diese jedoch liebte
    Familie: Familie: Okami Yuki (Schwester)
    Pansa Yuki (Bruder)
    Rinkusu Yuki (Vater)
    (Die sind aber eigentlich egal)
    Freunde: Keine...
    Feinde: Müsst ich noch schauen bzw. muss sich noch entwickeln
    Zimmer: 9-Mädchen
    Beziehung: Keine
    Sexualität: Bi
    Sonstiges: Sie lernt nie für die Schule, bekommt jedoch meist einen recht guten Durchschnitt hin
    Gespielt von: Froststurm

    84
    Name: Tacroy Geschlecht: Männlich Alter: 17 Jahre Art: Tacroy ist ein Goldschakal-Wandler Aussehen: Er ist durchschnittlich groß und ziemlich dünn,
    Name: Tacroy
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 17 Jahre
    Art: Tacroy ist ein Goldschakal-Wandler
    Aussehen: Er ist durchschnittlich groß und ziemlich dünn, man könnte ihn schon beinahe als schlaksig bezeichnen, jedoch hat er auch nicht zu stark ausgeprägte Muskeln. Sein markantes Gesicht mit einer graden Nase, dem eher kleinen Mund mit blassrosa Lippen, den kurzen schwarzen Wimpern, den eher breiten braunen Augenbrauen und schlussendlich mandelförmigen, tiefbraunen Augen wird von wilden, hellbraunen Haaren umrahmt welche zu allen Seiten abstehen. Trotzdem ist sein Gesicht ein wenig schmal, ebenso die Hände. Des Weiteren hat er helle Haut welche am linken Oberarm durch ein kleines Tattoo in Form eines Schakalkopfes geprägt ist. Tacroys Kleidung besteht aus einer Lederjacke über einem alten und dreckigen T-shirt in dunkelblau mit der Aufschrift "just do it" und einer Jeans. Da er aber mittler von Tom umgestylt wurde in im Knast sitzt sieht er natürlich ein wenig anders aus.
    *Aussehen als Tier: In zweiter Gestalt hat der den typischen Körperbau eines Goldschakals. Sein Fell ist normallang und ein klein wenig strubbelig, die Farbe variiert in verschiedenen Gold, grau, rot, braun und beige Tönen. Tacroys Augen von einem tiefen, dunklem Braun.
    *Link für Bilder: /
    Beruf: Er arbeitet nicht
    Persönlichkeit: Tacroy ist eine verschmitzte, eigenwillige Person. Wie auch seine Schwester hat er eine äußerst vielseitige Persönlichkeit, sodass seine Charakterzüge sehr unterschiedlich sind und sich manchmal schon fast widersprechen. Trotzdem kann man dieses und jenes über ihn sagen. Er ist wie Kyria ziemlich clever und listig, wenn nicht gar total hinterhältig, was mit sich bringt, dass er zu denen die er nicht mag ziemlich asozial ist und diese gern auslacht, sowie verarscht. Insgesamt findet er Spaß daran andere zum Narren zu halten, zu hintergehen, auszutricksen und ähnliches. Aber er ist auch eigentlich eine liebe, sentimentale Person. Des Weiteren macht er auch gerne ein auf Charmeur, jedoch "ändert" er wie gesagt oft seine Persönlichkeit quasi, je nach Person. Trotz allem ist er innerlich gewissermaßen gebrochen und sehr verzweifelt, er hatte einfach zu viele Schicksalsschläge und ist jetzt seelisch nahezu am Ende
    Stärken: Stehlen, verschwinden, schauspielern und damit lügen, austricksen, Musik
    Schwächen: Tacroy hat wie jeder bestimmt viele sehr Schwächen, doch diese sind eher kaum erwähnenswert. Wichtig ist nur, dass er eine Allergie gegen Bienenstiche und außerdem Platzangst hat
    Wichtige Infos: Tacroy ist Kyrias älterer Bruder. Jedoch hat er es in bestimmten Dingen zu weit getrieben und ist daher auf der Flucht vor der Polizei worunter auch ein Woodwalker ist, zurzeit befindet Tacroy sich auf dem Schulgelände, da er mit seinem verletzten Bein nicht viel weiter kommt
    Wohnort: Eine Jugendstrafanstalt in Colorado.
    *Vergangenheit: Er lebte mit seiner Familie 13 Jahre in der Wildnis, allerdings verschwand sein Vater drei Jahre nach dem Tod von Len, Tacroys Bruder. Von da an wurde es schwerer für die Familie. Dazu kam etwa ein Jahr später, dass sie aus ihrem Revier vertrieben wurden und daher ganz in die Nähe der Menschen ziehen mussten. Oft nahmen sich die Mülltonnen vor oder holten sich ein im Garten gehaltenes Kaninchen, einfach weil es nicht anders ging. Doch Tacroy hatte schon früher mit den Menschen zu tun gehabt, allerdings heimlich und nicht immer ganz legal. Irgendwann begann er mit seiner Schwester als Menschen in der Stadt rumzustöbern, sie raubten sogar Supermärkte aus, sie brauchten es halt zum leben. Doch Tacroy machte immer öfter sein eigenes Ding, über die Jahre hinweg hatte er sich eine Art Leben aufgebaut wenn man das so nennen kann. Doch aufgrund seiner Taten wurde er von der Polizei ins Visier genommen und irgendwann verhaftet, er sollte ins Gefängnis. Doch wegen eines glücklichen Zufalls, Unachtsamkeit und seiner zweiten Gestalt gelang es ihm abzuhauen, jedoch gab es einen Woodwalker unter den Polizisten und dieser ist ihm dicht auf den Fersen. Jedenfalls bis vor kurzem, Tacroy hat sich nämlich ausgeliefert.
    *Beziehung: Er ist bis über beide Ohren in Annabeth verliebt und der Meinung, dass sie zusammen sind.
    *Charaktersong: Changes -von Lucidious, Someone To You -von BANNERS, Pull the Curtain -von Sum 41
    *Sonstiges: Sitzt im Jugendknast
    Gespielt von: Crazy

    85
    Name: Leila Brow
    *Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12
    2. Gestalt: Elster
    Aussehen: Normal groß, grüne Augen, schwarze etwas mehr als schulterlange Haare, blass, kleine Nase und unauffälliger Kleidungsstyl
    Aussehen als Tier: Wie eine Elster
    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Schüchtern, hat Angst nicht respektiert zu werden
    Vergangenheit: Wurde an der Menschenschule gemobbt und hat oft geweint
    Familie: Mutter und Vater sind beide Woodwalker
    *Freunde: Eine Menschenfreundin Lia
    *Feinde: /
    Zimmer: 11
    Beziehung: Mit einem Mädchen: Maya Rotfuchs Wandlerin
    Sexualität: Lesbisch
    *Sonstiges: Ist als Mensch aufgewachsen
    Gespielt von: Eva Lucy❤

    86
    Name: Aaron Sullivan *Spitzname: Ron, aber hasst es so genannt zu werden Geschlecht: Männlich Alter: 13 2. Gestalt: Puma Aussehen: Er hat hell braune
    Name: Aaron Sullivan
    *Spitzname: Ron, aber hasst es so genannt zu werden
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 13
    2. Gestalt: Puma
    Aussehen: Er hat hell braune Haare, die er zu einem Seitenscheitel hat und nuss-braune Augen. Außerdem ist er mittelgroß.
    Aussehen als Tier: Er ist auch Mittelgroß, aber er hat grün-goldene Augen.
    *Link für Bilder: https://www.pinterest.de/pin/388505905334813785/, https://m.geo.de/geolino/tierlexikon/1759-rtkl-tie rlexikon-puma
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Er kann sehr gut kämpfen, er ist einer der Schnellsten auf der Schule und hat sehr sehr gute Reflexe. Er ist nett, verrückt, tollpatschig und sportlich.
    Vergangenheit: Er wuchs als Mensch auf, aber dann sind seine Eltern bei einem Unfall gestorben und er musste ins Waisenhaus
    Familie: Tot
    *Freunde: Leila
    *Feinde: Die Wölfe
    Zimmer: 8
    Beziehung: /
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Er malt gerne Graffiti, die sehr schön sind.
    Gespielt von: King

    87
    Name: Nikolas Goldwing
    Spitzname: Niko
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14
    2. Gestalt: Inland Taipan
    Aussehen: Er hat Schokoladenbraune Augen und Haare. Er ist ungefähr 1.53 groß und ist muskulös gebaut. Meistens trägt er ein weißes T-Shirt mit kurzer Jeans, im Winter einen dicken roten Pulli mit einer dicken dunkelblauen Hose. Er hat immer ein rot-blau-schwarzes Armband an.
    Aussehen als Tier: Schwarzer Kopf und brauner Körper. Er ist 120cm lang und eine Giftschlange.
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Charaktereigenschaften sind, dass er aufbrausend und mutig ist, aber auch dickköpfig ist. Stärken sind sein Mut, seine Klugheit und sein Gift (Fun Fact: Inland Taipane können 200-250 Menschen mit einem Biss umbringen). Schwächen sind sein Dickkopf und sein Mut denn er ist dadurch oft sehr voreilig. Vorlieben sind Sushi (er ist aber eigentlich alles gerne) und Abenteuer. Abneigungen sind viele Menschen um ihn und wenn er fotografiert wird (sowas hasst er). Sein Wohnort ist in der Natur, da seine Eltern nicht viel verdienen (gerade so viel, dass sie essen kaufen können und, dass sie das Internat bezahlen können). Sein Lieblingslied ist: "Born for this" von "The Score".
    Vergangenheit: Seine Eltern sind beide Inland Taipane, und da beide in einer Tankstelle arbeiten kommen sie gerade so über die Runden. Er hat auch noch eine kleine Schwester, Amanda. Manchmal schleichten sich seine Eltern auch auf einen Markt und klauen Essen. Als sie von der Schule gehört haben, waren sich alle aus der Familie einig, dass er dorthin geht.
    Familie: Maria Goldwing (Mutter) 35 Jahre alt, Marius Goldwing (Vater) 36 Jahre alt und Amanda Goldwing (Kleine Schwester) 7 Jahre alt.
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: 16
    Beziehung: Single
    Sexualität: Bisexuell
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Shadowsun

    88
    Name: Aurora (bedeutet: Morgenröte)
    *Spitzname: Auri, Rory (wird nicht gern so genannt)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 12 Jahre
    2. Gestalt: Wapiti
    Aussehen: schlankes, sportliches Mädchen mit schokoladenbraunen, langen Haaren und warmen, dunkelbraunem Augen.
    Aussehen als Tier: sieh Link
    *Link für Bilder: https://www.pinterest.de/pin/159174168058604903/
    Jahrgang: 1
    Paar Infos: Aurora ist eher schüchtern, aber charmant. Sie hat gute Ideen und Tipps. Allerdings ist es schwierig, ihr Vertrauen zu gewinnen, denn sie ist von Natur aus misstrauisch. In der Herde fühlt sie sich sicher. Sie hat sehr scharfe, ausgeprägte Sinne und ist in Menschen- sowie auch in Tiergestalt sehr schnell und ausdauernd. Sie hat Angst vor jeglichen Raubtieren.
    Vergangenheit: Aurora ist als Wapiti in ihrer Familienherde im Yellowstone Nationalpark aufgewachsen. Ab und zu haben sie sich mal verwandelt, aber eher selten. Auri geht seit ungefähr einem halben Jahr auf die Schule.
    Familie: 4 Geschwister, Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, 3 Tanten, 5 Onkel, 7 Cousinen und Cousins, 2 Großtanten und -onkel; leben als Wapitiherde im Yellowstone Nationalpark
    *Freunde:?
    *Feinde: noch keine
    Zimmer: mir egal! Hauptsache möglichst ohne Raubtiere
    Beziehung: single
    Sexualität: hetero
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Kristallhauch

    89
    Name: Kiyan Nilsen
    *Spitzname: keinen bestimmten
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    2. Gestalt: Weißer Gerfalke
    Aussehen: Kiyan ist eher groß, aber bei weitem nicht riesig. Er hat sehr helle, blonde Haare und eher große, sowie braune Augen. Er ist durchschnittlich kräftig gebaut und trägt meistens Gemütliches wie T-shirts/normale jeans/usw.
    Aussehen als Tier: https://www.wunderbare-erde.de/o16901-der%20gr%C3%B6%C3%9Fte%20und%20vielleicht%20edelste%20unter%20den%20Falken...%20Gerfalke%20*Falco%20rusticolus*
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist sehr offen und sagt, was er denkt. Sich oder andere dabei zu blamieren ist ihm relativ egal. Er kann sehr viel reden, versucht in nicht so tollen Situationen immer etwas Gutes zu finden und andere zu motivieren. Allerdings lässt er sich nicht gerne selber helfen und ist schnell genervt, wenn andere sich um ihn kümmern wollen. Es gibt auch Momente in denen er sich lieber zurückzieht und gerne alleine ist, aber sonst ist er gerne mit anderen zusammen. Sein ganzes Gerede kann schon mal nervig sein, er gibt sich aber Mühe, es allen recht zu machen. Da Gerfalken ursprünglich aus der Region um Grönland kommen ist er kein großer Fan vom Sommer, es ist ihm einfach zu warm. Aber da er in Colorado aufgewachsen ist und seine gesamte Familie auch schon immer dort lebte hat er sich ganz gut daran gewöhnt.
    Vergangenheit: Kiyan ist teilweise als Mensch und teilweise als Falke aufgewachsen, seine Eltern, beide auch Gerfalken-Wandler, besitzen eine kleine Wildvogel-Auffangstation wo er ihnen immer gerne hilft.
    Familie: Leiten eine Wildvogel-Auffangstation und sind auch beide Woodwalker.
    *Freunde: kommt wahrscheinlich noch
    *Feinde: bis jetzt niemand
    Zimmer: 8
    Beziehung: single
    Sexualität: Bi
    Gespielt von: Caitlin

    90
    Name: Jessika Black
    *Spitzname: Jess
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14 Jahre
    2. Gestalt: Russisch blau (Katze)
    Aussehen: Sie hat leicht braune Haut blau graue Haare bernsteinfarbene Augen und ist ungefähr 1,75 groß mittellange Haare
    Aussehen als Tier: Normal groß blau grau mittellanges Fell
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: Jahrgang 1
    Paar Infos: Sie ist mutig, abenteuerlustig und meistens nett
    Vergangenheit: Sie ist als Hauskatze aufgewachsen sehnte sich aber nach einem Leben in Wald mit 9 Jahren Haute sie ab im Wald traf sie eine Wildkatze -eine Woodwalkerin- die ihr erzählte das sie eine Woodwalkerin ist und ihr beibrachte was man in der Wildnis wissen muss
    Familie: Mutter (Katze) Vater (Katze) beide nie richtig gekannt
    *Freunde: Blue (Wildkatze)
    *Feinde: -
    Zimmer: Zimmer 3
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetero
    *Sonstiges: Sie möchte Jess genannt werden, sie verachtet das Hauskatzen Leben
    Gespielt von: Graustreif

    91
    Name: Jurij Dermo
    *Spitzname: Jui-lein
    Geschlecht: m
    Alter: 16
    2. Gestalt: Königskobra
    Aussehen: schlank und 1.80, hat dunkelnlondes Haar und dunkelgrüne Augen
    Aussehen als Tier: Seine Oberseite ist Olivengrün und die Unterseite dunkelgelb, er ist 1.40 lang.
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Er ist sehr misstrauisch gegen über anderen und eher still. Er versucht meistens Streit und andere Probleme zu umgehen oder sich rauszureden, was seine Situation allerdings nicht immer verbessert. Er ist eigentlich am liebsten für sich und liest, manchmal geht er aber auch einfach raus und spaziert durchs Schulgelände.
    Vergangenheit: Seine Eltern waren beide keine Woodwalker. Sie lebten in Russland, allerdings ging seine Mutter mit ihm nach Amerika, da sein Vater nach etwas Zeit doch nicht der perfekte Mann zu sein schien der er Vorgab zu sein und sie dort niemanden hatten den sie ansonsten kannten.
    Familie: Seine Mutter arbeitet in mehreren Jobs damit es für beide reicht und was mit seinem Vater ist weiß er nicht.
    *Freunde: -
    *Feinde: -
    Zimmer: 22
    Beziehung: -
    Sexualität: Er ist Homosexuell, was er allerdings verheimlicht, da es in Russland und vor allem von seinem Vater nicht gerade als gute Eigenschaft Empfunden wurde und ihm so auch mehr als nur verdeutlicht wurde.
    *Sonstiges: Er hasst trotz dessen das er in Russland lebte die Kälte
    Gespielt von: Jurij

    92
    Name: Edith Lovegrey
    *Spitzname: Adi (sprich: Edi)
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14 Jahre ist sie.
    2. Gestalt: Sibirischer Tiger
    Aussehen: Edith hat erstmal einen dunkleren Teint, der einen Stich hell hat. Das Haar trägt sie gewellt. Also nicht Locken, aber in seichten Wellen. Dieses ist nussbraun, was wieder mal etwas untypisch für ihre 2. Gestalt ist, jedoch hat sie an den Spitzen schlohweiße Härchen. Das Haar hat sie Halslang und die Spitzen sind besonders gewellt. Am Ursprung ihres Haarschopfs sieht man Walnussbraun. Kommen wir zum Gesicht; über dem linken Auge hat sie erstmal eine dicke, rosige Narbe. Diese schlängelt sich jedoch kurz. Das Gesicht hat sie rundlich-eckig und die Wangenknochen hat sie besonders betont. Die Haut ist samtweich und an der Nase entlang tanzen orange-rote Sommersprossen, die rund ums Jahr zu sehen sind. Ihre Ohren sind etwas groß, aber zu ihren flachen Gesicht in einem guten Kontrast. Die Augen sind dagegen eher wie zwei Spalte und verfügen über eine mandelförmige Form. Diese blitzen immer fröhlich Admiralsblau. Edith besitzt eine lange, wellige Nase, die dann in eine Stupsnase übergeht. Ihre Lippen sind eher wie zwei Striche, jedoch haben diese ein Stich zart rosa. Ihre Züge sind selbstsicher und entschlossen, dich die Miene von Edith ist hell und freundlich. Zwar kann sie an schlechten Tage etwas finster wirken, aber das ist selten der Fall. Die Schulter von dem Mädchen sind dagegen schon recht breitschultrig und etwas enorm, doch sie hat eine gewisse Grazie, sowie Eleganz. Edith ist recht drahtig und durchtrainiert, hat aber eine schlanke Form. An einzelnen Stellen ist sie gut bemuskelt und ist schon kraftvoll. Die Arme sind sehr lang, passen aber in den Kontext. Am Nacken, auf der rechten Handoberen hat sie grässliche Brandnarben. Die Füße sind grazile und Edith ist schon groß.
    Aussehen als Tier: Das Fell ist erstmal mittellang und liegt glatt an, obwohl es auch mal etwas „flauschig“ ist. Doch so sieht sie geschmeidig aus und die Musterung hebt ihre Muskulatur hervor. Aber auf den ersten Anhieb wirkt ihr Fell samtweich und füllig -was es auch ist- doch trotzdem ist es eher seidig und glänzend. Übrigens pflegt sie ihr Fell selber nicht, sondern duscht sich selber, da sie mit ihrer Zunge nicht unbedingt alle Stellen ihres Körpers säubern möchte, so kann man sie auch häufig struppig vorfinden. Ihr Fell ist dicht und dick, wenn man es so möchte und wenn man das Fell aufschneiden würde, würde man Wohl eine Art zweites Fell vorfinden. Das sogenannte Doppelfell. Dies führt dann zu guter Wasserabweisung, sowie im Kampf ist Edith gut gegen Krallen und Zähnen und was es noch so gibt geschützt. Doch auch speichert es Wärme und reguliert ihr Wohlsein bei Temperaturen. Leider kann ihr aber manchmal etwas zu heiß werden, was auch an ihrer Fellfarbe liegt. Der Pelz selber besitzt erstmal die Grundfarbe orange-rot. Dieses ist erstmal nur eintönig, doch es ziehen sich an sämtlichen Stellen ihres Körpers schwarze, dünne Streifen. Diese Streifen verfügen über eine Farbe die äußerst selten vorkommt~gar bei Tigern. Es ist Vanta-schwarz, das schwärzeste Schwarz auf diesem Planten. Deshalb wird ihr wie schon oben gennant, manchmal etwas zu heiß. Das ganze fließt an ihrer Unterseite -Bauch- und Brustfell, sowie Im unterem Teil des Gesichts ins schlohweiße. Sie hat am Nacken eine Brandnarbe, die aber schon mit Fell überwachsen ist, aber auch an der rechten Oberpranke -Vorderlauf- ist sie in besitzt einer scheußlichen Brandnarbe, doch auch hier ist Fell schon darüber gewachsen. Eine Besonderheit an ihr: Sie hat eine gesprenkelte Schwanzspitze, die ins kupferfarbende geht. So, das Gesicht;
    Ediths Gesicht ist eher breit und flach, dicht befellt natürlich. Die Nase ist etwas breit und endet als Stupsnase. Ihre Augen gehen etwas nach außen hinweg und sind mandelförmig. Doch ähneln Schlitzen. Diese sprühen Admiralsblaue Funken und schrecken manchmal einen an. Die Die Schnurrhaare sind lang und schwungvoll, aber auch seidig schwarz. Ediths Ohren hingegen, sind etwas zu groß für diesen rundlichen-eckigen Schädel, denn sie haben einen breiten Ansatz und laufen spitz zu, die Pinsel sind schwarz verfärbt. Die Zähnchen blitzen schön schneeweiß, aber auch spitz. Sie hat enorme breitschultrige Schultern und ist hier recht muskulös. Zwar ist sie nicht ausgewachsen, aber etwas überdurchschnittlich groß. Sie hat eine grazile Gestalt und schlank noch dazu. Man sieht die Kraftvollen Muskeln unter dem Fell und wie kräftig sie gebaut ist. Ediths Beine sind elegant geformt und passen nicht zu ihren riesigen Pranken. In diesem werden lange, krumme und silbrig glänzende Krallen beherbergt. Stumpf sind diese nicht, eher im Gegenteil. Damit kann sie sich gut einhacken und ernsthafte Wunden hinzufügen. Der Schweif ist Lang und schwungvoll.
    *Link für Bilder: Hier geht‘s zum Bild
    Jahrgang: 2 Jahrgang.
    Paar Infos: Sie ist eine Autistin und verfügt über ein photographisches Gedächtnis.
    Vergangenheit: {Beim nächsten schreibe ich wie gewohnt eine Story. Aber hab‘ im Moment nicht viel Lust dazu} Edith wuchs in Neuköln auf und hatte dort ihrer Mutter bei ihrer Arbeit als Hebamme geholfen, doch auch ihr Vater hat sie zu seiner Arbeit als Facharzt in seine Praxis mitgenommen, deshalb kennt sie sich mit Medizin gut aus. Eines heißen Sommers fing ihr Haus an abzubrennen. Ihre Eltern kamen um, doch sie selbst konnte sich retten. Im zarten Alter musste sie in ein Waisenhaus. Dort hatte sie einige Zeit bei einer Psychologin verbracht, weil sie beim kleinsten Feuer hysterisch wird und sie Epilepsie hat. Dort lernte sie sich etwas über Psychologie. Nach ein Paar Jahren kam dann ein Mann. Er erklärte ihr alles über die Welt der Woodwalkers. Sie wollte nicht mit und verbrachte weiter ihre Zeit im Waisenhaus. Eines Nachts beobachtete sie einen Mord an ihrer Geliebten Psychologin mit, der Mörder; ein Misch masch aus Mensch und Tier. Dies tat ihrem Seelischen Wohl nicht besonders gut. Da suchte sie die Schule aus, die der Mann ihr beschrieben hatte und lebt nun fortan hier.
    Familie: Ihre Eltern starben, sowie die Psychologin die Edith als ihre Ersatztmutter angesehen hatte.
    *Freunde: Noch keine da alle sie für verrückt halten.
    *Feinde: Sie ist sich nicht sicher.
    Zimmer: Zimmer 1.
    Beziehung: Keine.
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: Sie verbringt ihre Zeit in der Bibliothek und ist sprachbegabt. Kann allerdings nicht mehr ihre Gefühle zeigen oder so. Außerdem ist sie psychisch am Ende.
    Gespielt von: Rocky Mountains

    93
    Name: Miu Akiba *Spitzname: Sie bekommt eher selten welche, höchstens Miu-Miu, Thief, Akiba oder M Geschlecht: Weiblich Alter: 16 Jahre 2. Gestalt: F
    Name: Miu Akiba
    *Spitzname: Sie bekommt eher selten welche, höchstens Miu-Miu, Thief, Akiba oder M
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16 Jahre
    2. Gestalt: Frettchen
    Aussehen: Miu ist klein und schmal aber drahtig gebaut, hat helle Haut, ungefähr kinnlange schwarze Haare und dunkle Knopfaugen. Siehe Bild
    Aussehen als Tier: https://images.app.goo.gl/6wxr2D9iRoXU2ccE6
    *Link für Bilder: https://pin.it/5HiJxfj
    Jahrgang: 3
    Paar Infos: Miu ist eine aufgeweckte, sorgenlose und witzige Person. Sie schert sich um weniges und kann einen entweder super aufmuntern oder sehr aufregen. Sie reißt gern Witze, manchmal auch zynische, aber möchte eigentlich niemandem schaden, was man an ihrer zwar respektlosen, aber auch mitfühlenden und hilfsbereiten Art erkennen kann. Miu ist ausgesprochen gut im Hacken und in Selbstverteidigung und eine großartige Diebin, sie zieht Leuten alles mögliche aus den Taschen ohne, dass diese was bemerken.
    Vergangenheit: Über ihre Eltern weiß sie nichts da sie im Waisenhaus aufwuchs von dort aber irgendwann abhaute,
    Familie: Da sie im Waisenhaus aufgewachsen ist ist das unklar, vermutlich hatte sie Mutter und Vater welche beide Woodwalker sind
    *Freunde: /
    *Feinde: /
    Zimmer: 13
    Beziehung: Sie sucht nicht unbedingt nach einer, aber würde es durchaus versuchen wenn sich die entsprechende Situation entwickelt
    Sexualität: Heterosexuell
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Crazy

    94
    Name: Melissa
    *Spitzname: Millie, Melisse (ihr Name bedeutet das übersetzt) Welli
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16 Jahre
    2. Gestalt: Wellensittich
    Aussehen: Melisse ist sehr klein zierlich hat und etwas hellere Haut ihr Gesicht ist klein.
    hat bläuliche, kleine Augen ihre Haare sind lang und gelb manchmal wirken sie auch grün
    Aussehen als Tier: Sie hat einen gelblichen Kopf und am Rest des Körpers ist sie grün sie hat einen Schnabel der eher nach unten zeigt als das er sich nach unten biegt
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: Jahrgang 3
    Paar Infos: Melissa liest sehr gerne und ist sehr musikalisch. Sie ist sehr sehr schnell und wendig doch leider hat sie sehr sehr viele Geheimnisse zu Fremden ist sie verschlossen und geheimnisvoll doch wenn du sie als Freundin hast hast du sehr viel Glück denn sie ist eine echte treue Freundin doch du hast sehr viel Pech wenn du sie als Feindin hast denn sie kann sehr viele Tricks und ist sehr schlau
    Vergangenheit: Sie lebte in Colorado und beobachtete das Internat immer von oben sie wusste die ganze Zeit das sie eine Woodwalkerin ist
    Familie: Mutter und Vater beide Wellensittiche und eine kleine Schwester
    *Freunde:
    *Feinde:
    Zimmer: Zimmer 15
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetro
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Graustreif

    95
    Name: Levi Wildkicker
    Spitzname: Er hat keinen.
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14
    2.Gestalt: Wolfshund
    Aussehen: Levi hat grüne Augen und lange Wimpern. Er hat dunkle Augenbrauen und schöne geschwungene hell rosa Lippen. Er hat schwarze Haare die ziemlich dich sind und ihm immer in die Augen fallen. Meist sind seine Haare so gestylt das kein Haar am falschen Platz sitzt. Er ist ziemlich groß und hat ein gut ausgebildetes Sixpack. Er ist zwar dünn aber nicht mager.
    Aussehen als Tier: Er ist ein breitschultriger Wolfshund mit schwarzem Fell und buschigen Schwanz. Auch als Wolf ist er groß und hat lange Beine. Dazu hat er große Pfoten mit recht langen Krallen.
    Link als Mensch: htts://images.app.goog.gl/7tokZu6fXemWVb316
    Jahrgang:2
    Paar Infos: Er ist ein Junge der sich von fast keinem etwas bieten lässt er ist manchmal ein wenig ironisch und ziemlich herablassend bei Beutetieren. Aber wenn er einen mag ist er sehr nett und witzig. Zu Lehren ist er sehr oft respektlos und tanzt ihnen des öfteren auf der Nase herum. Er verbringt gerne Zeit mit seinen Freunden und wenn er nicht mit ihnen rumhängt treibt er Sport. Er jagt gerne und ließt auch ab und zu ein Buch. Im Unterricht ist er zwar eher damit beschäftigt die Lehrer zu ärgern aber in Tests schreibt er meistens Einsen. Manchmal schaut er leicht arrogant und war in seiner alten Schule öfters in Schlägereien verwickelt.
    Vergangenheit: Er lebte auf dem Land in einer Villa. Sein Vater ist Chef einer gut laufenden Firma. Aber irgendwann trennten sich seine Eltern weil sein Vater herausgefunden hatte, dass seine Mutter eine Wandler in ist. Ihn wollte sein Vater so auch nicht mehr mit ihm zusammen lebten und sie zogen in eine kleine Stadtwohnung wo es ihm überhaupt nicht gefiel. Wegen der Trennung ist er immer noch traurig.Familie: Vater (Markus Wildkricker) Mutter (Wandlerin, Melanie Wildkricker) er hat auch einen ein paar Minuten älteren Zwillingsbruder der aber kein Wandler ist. Er heißt Kian Wildkricker
    Freunde: Hat er noch nicht.
    Feinde: Beutetiere
    Zimmer: 16
    Beziehung: Hat er nicht hat aber nichts
    dagegen.
    Sexualität: Hetero
    Gespielt von: Laterne

    96

    Name: Jamini Fuyoko
    *Spitzname: Jami, manchmal auch Mondmädchen
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 15
    2. Gestalt: Waschbär
    Aussehen: Jamini hat lange schwarze Haare. Im Gegensatz zu ihren Haaren sind ihre Augen und ihre Haut sehr hell.
    Aussehen als Tier: Der Schwarze Teil ihres Felles ist ein wenig heller als ihre eigentliche Haarfarbe. Der Rest ihres Felles wandert irgendwo zwischen weiß und grau.
    *Link für Bilder: ich suche noch
    Jahrgang: 2
    Paar Infos: Jamini ist Taub-Stumm. Sie kann also weder hören noch sprechen. Aber das stört sie nicht. Sie ist es ja schließlich von Geburt an und kennt es nicht anders.
    Vergangenheit: Bereits ein paar Tage nach ihrer Geburt wurde fest gestellt das sie Taub-Stumm ist. Sowohl ihre Eltern, und auch sie, haben also sehr schnell Zeichensprache gelernt. Als sie 15 wurde sind ihre Eltern mit ihr in die USA gezogen da es dort eine Chance auf eine OP gab.
    Familie: Ihre Mutter Saya Fuyuko und ihr Vater Makoto
    *Freunde: Wird sich noch entwickeln
    *Feinde: noch niemand
    Zimmer: sie lässt sich zuteilen
    Beziehung: In Japan hatte sie eine feste Freundin
    Sexualität: lesbisch
    *Sonstiges: Sie wohnt noch nicht lange in den USA
    Gespielt von: Sophia Vogel

    97
    Name: Gabriel Chanel
    *Spitzname: Alle nennen sie Coco
    Geschlecht: Wie man bemerkt hat, ist sie ein weibliches Exemplar
    Alter: Nun, sie zählt stolze 14 Jahre.
    2. Gestalt: Sie ist ein Turmfalke
    Aussehen: Coco hat langes, kupferbraunes Haar, dieses ist glatt und in einem Stufenschnitt. Die Spitzen sind gewellt und das Haar an sich ist seidig, aber seidenweich. Es hat Volumen und ist regelrecht stark, das kommt von ihrer guten Pflege. Ihr Teint ist etwas dunkel so betont es ihre spitze Nase in ihrem keilförmigen Gesicht. Diese ist am Ende etwas krumm und so bringt es ihre spitze zur Geltung. Die Lippen sind geschwungen und purpurrot, doch sind recht schmal. Das Kinn steht etwas raus, aber die Ohren haben eine perfekte ovalförmige Form. Ihre Stirn ist glatt und diese hat sie eigentlich nie gerunzelt. Die Augen bei ihr sind gerundet, laufen aber beide am Ende spitzt zu. Kurze, seidig schwarze Wimpern umranden ihre Augen und
    diese leuchten in einem grünem Schimmer. Hinter denen zeichnen sich dunkle Augenringe von ihrem Schlafmangel. Ihre Züge sind entschieden und emphatisch, jedoch ist ihre Miene meist ausdruckslos. Sie hat eine recht grazile und schlanke Figur, die fast an dürr grenzt. Doch die Schultern sind durchschnittlich, wobei Coco doch recht maskulin aussieht. Die Arme sind elegant lang, wie ihre Fingerspitzen, die sie mit stolz umschwingt. Die Taille ist schwungvoll und mündet in zwei den neben, geschwungenen Beinen. Cocos Treter sind kurz umrahmt.

    Aussehen als Tier: Coco ist am Rücken dunkel quer gebändert. Außerdem ist der Stoß braun und zeigt zudem mehrere Querstreifen und eine deutliche Endbinde. Auch ist die Unterseite dunkler und weist eine stärkere Fleckung auf. Allerdings sind Cocos Flügel runder und kürzer als bei anderen Turmfalken. Außerdem weisen die Spitzen der Handschwingen hellere Säume auf. Wachshaut und Augenring, sind bei ihr hellblau bis grüngelblich. Auch ist der Schwanz abgerundet, da die äußeren Schwanzfedern kürzer als die mittleren Schwanzfedern sind. Bei ausgewachsenen Vögeln erreichen die Flügelspitzen das Schwanzende. Die Beine sind sattgelb, die Krallen schwarz.

    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: Wie ich schätzte, im 2 Jahrgang ist die Teuerste.
    Paar Infos: Das Mädchen singt sehr gerne. Sehr gerne. Tanzen ist ihre Leidenschaft. Doch manchmal scheint eine einsame Aura um sie. Nachts ist sie nie in ihrem Bett, sondern draußen. Nie hält Coco sich an Regeln und verkleidet sich liebend gerne. Erschrecken, necken und ausspionieren tut sie gerne. Man kann ihr weiß Gott, was sagen, sie wird es dann erst tun, wen sie es will. Doch dann, wenn die Sonne untergeht schwemmen ihre Emotionen über und dann fühlt sie sich schrecklich einsam. Angst und anderwertiges hat Coco im Griff. Ihr Herzenswunsch ist eine Person, die sie befreit, aus dem Kummer, aus dem Schmerz, aus der Einsamkeit.
    Vergangenheit:

    Tränen und was dann?:

    Leise schlich sie durch den dunklen Wald. Stolpernd, alleine, einsam und verängstigt. Die Ereignisse gingen ihr durch den Kopf. Der Mann, die zwei Leichen ihrer Eltern und die Polizisten, die ihr alles mitteilten und vergeblich versuchten sie aufzuheitern. Doch nun ist sie geflohen, in den Wald. Keiner war bei ihr, schützte sie vor der bitteren Kälte, keiner wischte ihre Tränen ab, keiner putzte ihre Rotze weg. Keiner war für sie da. Verloren stolperte sie weiter, Dunkelheit und Dich war nur Leere. Es raschelte, Tiere flogen alarmiert davon und sie heulte. Tränen floßen über ihr Gesucht, doch der Alptraum nahm kein Ende. Ihre Eltern waren tot, kein Entkommen aus diesem Schmerz, der ihr Herz zerriss und die Splitter die sich in dieses noch drückten. Das Blätterwerk raschelte, eine sanfte, kalte Brise ihr über das Gesicht weht und das erhitzte Gesicht abkühlt.
    Doch sie rannte, obwohl Dornenbüsche an ihr zogen, Wurzeln sie zum Fall brachten und ihr Herz sich verkrampfte. Doch da stolperte sie stark, fiel und stand nicht auf. Sie konnte nicht mehr. Zusammengekauert lag sie bäuchlings. Der Schmerz fraß sie auf. Alles war dunkel, die Orientierung verloren weinte sie weiter. Alles pochte, tat weh, aber ihr Herz blutete am meisten. Einsam. Alleine.
    Da musste Coco noch mehr weinen. Bitterlich weinen. Das Mädchen sah auf. Tränen und was dann.
    Dunkelheit umhüllte sie und Coco spürte nur ihr inneres Beben.
    Familie: Alle tot.
    *Freunde: Sie hat leider keine...
    *Feinde: Viele, aber auch wenige...
    Zimmer: 15
    Beziehung: Keine.
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: /
    Gespielt von: Rocky Mountains, Gast

    98
    Name: Erin Pascoe
    *Spitzname: Hunter
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 15 Jahre zählt die Gute.
    2. Gestalt: Lass mal nachdenken... Ich denke Taube
    Aussehen: Erin hat erstmal schlohweißes Haar, dieses ist aber meist struppig aber noch passable, denn in Wirklichkeit ist es recht seidig, obwohl es eher matt und schon recht rau ist. Jedenfalls, am Anfang des Haarschopfs ist es dennoch erstmal hell grau, doch wegen ihrer hellen Farbe sieht sie nicht aus wie eine Oma! Dieses liegt in Wellen schulterlang bei ihr an und sieht dennoch etwas fluffig aus. So umkränzt das ganz gut ihr kleines, zartes, rundliches Gesicht. Trotzdem kann man ein Stich eiförmig ausmachen, aber das war’s schon. Außer, dass die Haare meist in ihrem Gesicht hängen. Ihre Wangen wirken etwas eingedrückt und die Nase ist kurz, mündet aber in einer spitzten Spitzte, die einem Schnabel ähnelt, aber trotzdem perfekt in dieses schmale, flache Gesicht passt. Man könnte ihre Ohren als klein und abgerundet bezeichnen, ABER damit kann sie sehr gut hören. Der Teint ist hell und ein Stich ins rosa. Nun, die Lippen des Mädchens sind füllig und haben eine schmale Form. Allerdings sieht man eine Narbe über der Lippe, diese kleine Narbe zieht sich dick und fast hautfarben durch ihre reine Haut. Die Augen von ihr sind mandelförmig und haben eine intensive Farbe; Honig-gold und wenn sie einen ansieht ist es so, als ob sie in die Tiefen der Seelen kann. Doch ihre Miene ist meist aufgeweckt und hell, während die Züge strikt, aber dennoch etwas warmes haben. Weiter im Text,
    Also: Ihr Körper ist drahtig und durchtrainiert, dennoch grenzt sie an dürr, doch ihre geschwungene Hüfte macht alles wett, selbst ihre dünnen Beine, die so aussehen, als ob diese aus Stübchen bestehen würden und durch jeden Stoß zerbrechen würden, doch in Wirklichkeit sind diese recht stabile und standhaft. Ihre Arme sind mit Schwung und die Finger laufen spitz zu. Meistens sind ihre Nägel abgekaut. Doch das stört eigentlich niemanden richtig.
    Aussehen als Tier: Sie besitzt eine größe von 30-33cm, eine Flügellänge von 21cm, eine Schnabellänge von 1,5cm und ein Gewicht von 200-350g.
    Die breiten schwarzen Flügelbinden heben sich deutlich von den hellgrauen Flügeln ab. Das Körpergefieder ist allgemein hellgrau, am Hals finden sich rötlich-metallische und grün-metallische Schattierungen. Die Schwanzfeder haben eine deutliche schwarze Endbinde, das Bürzelgefieder ist weiß. Der Schnabel ist schwarz-grau und sehr kurz, die weiße Wachshaut ist weiß und aufgewölbt.

    *Link für Bilder: /
    Jahrgang: Der 2 Jahrgang ist es.
    Paar Infos: Tauben haben die Fähigkeit, Infraschall zu hören und können dadurch Geräusche hören, die weit unter dem Hörvermögen eines Menschen liegen. Dazu gehören Erdbeben, Vulkane und sogar Stürme. Diese Fähigkeit ermöglicht es ihnen, sich vor Naturkatastrophen und starken Regenfällen in Sicherheit zu bringen. Ihr Infraschall-Hören macht sie auch zu großartigen Navigatoren. Aufgrund ihrer einzigartigen Fähigkeit immer wieder zurück zu finden werden Tauben als Brieftauben eingesetzt. Deswegen ist sie sehr wütend, wenn man Tauben unterschätzt und abfällig behandelt.
    Vergangenheit: [Leider mal wieder stört mich und ich schreibe eine Zusammenfassung.]

    Also, sie wuchs in dunklen Gassen auf mit ihren Eltern als Tauben, da diese vor ihrer Geburt pleite gegangen sind. In einem Winter jedoch, gab es wenig Essen und ihre Eltern verhungerten. Sie wäre auch fast erfroren und verhungert, jedoch nahm ein Junge sie auf, fütterte sie und gewahr ihr Wärme. Eines Tages kam eine Frau. Diese Frau erzählte ihr alles über die Wandler und erklärte ihr, dass sie auch eine war. So kam sie in das Internat. Der Junge war auch einer und folgte ihr.
    Familie: Tot.
    *Freunde: Der Junge.
    *Feinde:?
    Zimmer: 15
    Beziehung: /
    Sexualität: Bi
    *Sonstiges: Man kann den Jungen erstellen.
    Gespielt von: Rocky Mountains, Gast

    99
    Name: Sakura
    *Spitzname: Kirschblüte
    Geschlecht: Weiblich
    Alter:
    2. Gestalt: Blauhäher
    Aussehen: Sie hat schöne sehr hellblaue Haare die bis zu den Schultern gehen ihre Augenfarbe ist dunkel braun sie ist normal groß und ihre Haut ist etwas dunkler und nicht sonnenempfindlich
    Aussehen als Tier: Ihr Schnabel ist schwarz und ihre Flügel sind dunkelblau mit leichter schwarzer Färbung am Ende der Federn ihre Schwanzfedern ebenso ihr Bauch ist weiß und ihr Rücken hellblau
    *Link für Bilder:
    Jahrgang: Jahrgang 1
    Paar Infos: Sie ist sehr schweigsam und ruhig wenn es aussieht als würde es gleich Streit geben verschwindet sie lieber. Sie ist sehr gerne draußen in ihrer 2. Gestalt und fliegt dann durch den Wald und sie liebt es an schönen Orten zu sein auch wenn es nur am Meer ein Sonnenuntergang ist
    Vergangenheit: Als sie 6 Jahre alt war wurden ihre Eltern von einem Fuchs geschnappt die ist eigentlich immer in Tiergestalt gewesen nachdem ihre Eltern gestorben waren sie dem ist sie sehr ruhig und fühlt sich oft ganz einsam
    Familie: Eltern beide Blauhäher
    *Freunde: Sie hatte bisher noch nie Freunde
    *Feinde: Eigentlich keine
    Zimmer: Zimmer 15
    Beziehung: Single
    Sexualität: Hetro
    *Sonstiges:
    Gespielt von: Graustreif

    100
    Name: Blue Despert
    Geschlecht: M
    Alter: 17
    2. Gestalt: Karakal
    Aussehen: Zerzaustes Braune Haar, gebräunte Haut und schimmelgrüne Augen, trägt meistens Lederjacken.
    Aussehen als Tier: Die Augen in seiner Zweitgestalt sind schimmelgrün und das Fell rot braun, Schulterhöhe 1,20m breite 70cm
    Jahrgang 3
    Paar infos: Mag keinen Lärm, hört viel Musik, und ist wegen seiner 2. Gestalt schnell erkältet.
    Vergangenheit: Stammt aus Michigan wo seine Eltern eine kleine Privatzeitung betreiben. Hatte Probleme in der normalen Grundschule schaffte es aber trotzdem.
    Familie: Seine Eltern in Michigan.
    Zimmer: Lasse mich gerne zuteilen.
    Beziehung: Erstmal keine
    Sexualität Hetero
    Gespielt von: Mellisenlieed

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew