Springe zu den Kommentaren

Hogwarts RPG 2.0~ Steckbriefseite

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
82 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 4.695 mal aufgerufen

Steckbriefe zum Hogwarts RPG 2.0

    1
    Inhaltsverzeichnis

    Almond milk
    14.Yvie

    Asche
    52.Adrian
    38.Aedion
    10.Ashley
    22.Elia
    11.Ethan
    7.Felix
    81.Hina
    5.Kei
    24.Nathan
    4.Tetsuro
    25.Yūji "Terushima"

    Blubschalala
    12.Caz
    28.Genya
    30.Ian
    31.Jesper
    55.Maze
    64.Theresa "Trak"

    CouldYouPleaseStayQuiet
    34.Ianto Davies

    Dracos bae
    26.Ayla

    Eleni
    3.Dylan
    58.Grace
    73.Lilia

    Eremit
    29.Ophelia

    Geistesblitz Potter
    13.Chester
    77.Lena
    71.Neil
    18.Veronika

    Gold Katze
    8.Julia
    20.Luca

    Kenzie Glass
    46.Angélique
    45.Mackenzie

    Lady Elizabeth Augustine
    36.Syrena
    37.Zuki

    Lookie
    59.Lindo

    Loony
    53.Ann
    41.Alice
    68.April
    49.Arthur
    2.Cloe
    40.Fenno
    16.Louis
    51.Malea Kilani "Kilani"
    15.Millicent
    66.Minka
    42.Shira
    54.Thanea

    Lupa/Catperson
    57.Aletheia "Distel"
    23.Flac
    27.Lucifer
    60.Tesni

    MJK
    56.Jayden

    Mysterio
    63.Patrice "Lea"

    Netto/Funny Girl
    75.Alexander
    67.Edith
    74.Erin
    17.Gabriel
    79.Marina

    pxulx
    47.Elena
    76.Marian

    Rekhyt
    82.Arthur "Art"
    62.Kamahl
    6.Owen
    80.Ruby

    Sevia Silver
    69.Luana
    82.Yuna

    Shadow
    9.Mali

    Shadowsun
    44.Olivia

    Sina T31
    39.Niklaus

    Smaug
    33.Gaara
    50.Hinata
    19.Itachi
    35.Kaito "Akira"
    70.Ketsueki
    65.Naruto
    48.Sakura
    21.Sasuke
    43.Tobi

    Sophia Vogel
    78.Serafina

    Qlpha
    61.Matthew

    Uncanny Valley
    72.Daphne "Dee"
    32.Juna

    Freie Kapitel:

    2
    Chloe Celeste

    Nachname: Cerley
    Alter: 16
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 6
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihre Familie (Vater(Zauberer, arbeitet im Zauberministerium)Mutter(Hexe arbeitet im tropfendem Kessel aber nur zwei Tage die Woche)) Waren alle in Slytherin, schon seit Generationen. Allerdings sind ihre Eltern nicht so streng und Voldemort unterworfen und so.
    Aussehen: Sie hat weißblondes rückenlanges volles Haar. Nach dem Duschen sind diese gelockt, aber sie werden dann immer glatter und sind schon 7h später wieder ganz glatt. Sie macht sie gerne Frisuren und probiert neues aus. Ihre smaragd- grüne Augen funkeln abenteuerlustig und frech. Sie ist 1,70 und schlank. Sie hat volle rosarote Lippen.
    Link: https://i.pinimg.com/564x/ee/3f/eb/ee3febaf0c2ae6e eb08a23d11a0c8a65.jpg
    Charakter: Chloe ist sehr klug sowie wissbegierig und kann ihren Freunden mit ihrem Wissen über die Magie oft bei Problemen helfen, geht ihnen damit manchmal auch auf die Nerven. Chloe ist trotz ihrer Intelligenz wild und frech. Chloe ist ein nettes, fleißiges, mutiges, hinterlistiges, freches und intelligentes Mädchen, sie stets streiche und schreibt viele gute Noten. Gerechtigkeit ist für sie von großer Bedeutung, ebenso Spaß. Sie bricht gerne die Regeln. Niemand weiß so genau warum sie in Slytherin gelandet ist, vermutlich weil ihre ganze Familie dort war.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist aus dem Holz einer Weinrebe, besitzt einen Kern aus Drachenherzfaser und ist 10 3/4 Zoll lang.
    Mag: Quiddich, Plätzchen, Niffler, Zeichnen
    Mag nicht: schlechte Verlierer, Ungerechtigkeit
    Freunde: George&Fred Weasley
    Verliebt in: noch niemanden
    Zusammen mit: noch niemanden
    Patronus: Niffler
    Irrwicht: Das sie und ihre Familie Voldemort betreten müssen.
    Lieblingsfach: Zaubertränke, VgddK
    Hassfach: alte Runen, Arithmantik
    Lieblingslehrer: Professor Snape
    Hasslehrer: Professor Trelawney
    Notendurchschnitt: Ohnegleich
    Quidditch: Sie ist Sucherin im Slytherin Quiddich Team.
    Todesser?: Nein!
    Besonderheit: Animagi. Fennek (Wüstenfuchs)
    Vergangenheit: Sie wuchs in einem sehr großem Haus auf.
    Sonstiges: Sie würde nur über ihre Leiche solch eine Beleidigung wie Schlammblut in den Mund nehmen.
    Von: Loony

    3
    Dylan

    Nachname: McKent
    Alter: 14
    Geschlecht: M
    Jahrgang: 4
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Mutter: Muggel, arbeitet als Polizistin, Vater: Zauberer, arbeitet als Fluchbrecher für die Gringotts Bank, Bruder: ein Jahr jünger als er, auf in Hogwarts aber im Haus Gryffindor.
    Sie wohnen in einem Haus an der Küste Englands.
    Aussehen: Er hat blonde, kurze Haare und braune Augen. Er ist ca. 1.88 groß schlank, aber hat leichte Muskeln. Er hat eine kleine Narbe auf seiner linken Wange und eine sehr große Brandnarbe auf dem rechten Arm und Hand.
    Seine Ohren stehen leicht ab, er trägt immer einen Ring der ein Erbstück seines Opas ist und sonst trägt er ziemlich normale Klamotten.
    *Link: /
    Charakter: Er ist eine aufrichtige, Loyale, fröhliche Person die sich immer um Freunde kümmert. Seine Familie ist ihm auch sehr wichtig. Er kann ab und an etwas tollpatschig sein.
    Ein traumatisches Erlebnis aus der Kindheit(siehe Vergangenheit) begleitet und belastet ihn immer noch stark. Er ist ziemlich in sich gekehrt, aber bei seinen Freunden ist er offener.
    Problemen versucht er größtenteils aus dem weg zu gehen.
    Er liest gerne, vor allem über Geschichte(Muggel und Zauberer Bücher).
    Zauberstab: Birkenholz, Eulen Feder, 11 zoll
    Mag: Fliegen, Quidditch, Natur
    Mag nicht: Drachen, arrogante Menschen, Feuer
    Freunde: entwickelt sich
    Feinde: Slytherins
    *Verliebt in: noch nicht
    *Zusammen mit: keinem
    Patronus: Otter
    Irrwicht: Feuer
    Lieblingsfach: Kräuterkunde, VgdDk, Geschichte der Zauberei
    Hassfach: Arithmantik, Astrologie
    Lieblingslehrer: Professor Sprout
    Hasslehrer: Professor Snape
    Notendurchschnitt: gut
    *Quidditch: würde gerne ins team
    *Todesser?: nein
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Als er klein war wäre er fast von einem Drachen getötet worden, weswegen er angst vor ihnen hat.
    *Sonstiges: /
    Von: Eleni

    4
    ((big))Tetsuro((ebig)) Nachname: Kuroo Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: 7. Familie: Seine beiden Eltern sind tot. Blutstatus: Reinblut Haus:
    Tetsuro

    Nachname: Kuroo
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 7.
    Familie: Seine beiden Eltern sind tot.
    Blutstatus: Reinblut
    Haus: Er ist ein stolzer Ravenclaw, tatsächlich passt Slytherin aber besser.
    Aussehen: Kuroo ist bekanntlich groß und schlank mit breiten Schultern, gut gebauten Armen und einem muskulösen Rahmen. Kuroo ist 1,88 Meter groß. Er hat schmale, gelbe Augen mit katzenähnlichen Pupillen, die ihn schlau und einschüchternd erscheinen lassen. Sein schwarzes Haar ist von Natur aus chaotisch und steigt aufgrund seines Bettkopfes nach oben. Er hat auch einen Rand auf der rechten Seite, der sein Auge teilweise bedeckt. Aufgrund seiner besonderen Frisur wird er gelegentlich als "Hahnkopf" bezeichnet. Trotzdem ist er sehr hübsch und dadurch auch sehr beliebt.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/714242822147026975/
    Charakter: Kuroo hat eine entspannte, aber hinterhältige Persönlichkeit und wird von vielen als "Provokationsexperte" angesehen. Er würde andere aktiv provozieren und ist unerbittlich, wenn er snide Bemerkungen verteilt. Außerdem ist er sehr, sehr intelligent und weiß immer eine Antwort.
    Zauberstab: Birke, Katzenhaar, Steif, 9einhalb Zoll
    Mag: Gefühlt alles und jeden xD
    Mag nicht: Süßigkeiten xD
    Freunde: Sehr viele xD aber richtige Freunde wahrscheinlich eher nicht. Vllt Simon oder so.
    Feinde: Keine offiziellen aber viele beneiden ihn.
    Verliebt in: Umbedingt xD ist jmd frei?
    Zusammen mit: Siehe verliebt.
    Patronus: Katze, eine pechschwarze Katze
    Irrwicht: Ein dunkles Loch ohne Grund
    Lieblingsfach: Verwandlung
    Hassfach: Astronomie
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Hagrid
    Quidditch: In seinem Leben gibt es nur einen Sport: Volleyball.
    Todesser?: Unbekannt.
    Besonderheit: Ein Animagus: Eine pechschwarze Katze
    Vergangenheit: Er redet nicht gerne drüber.
    Sonstiges: Er liebt Volleyball über alles.
    Von: Aschi

    5
    ((big))Kei/Tsukishima((ebig)) Nachname: Tsukishima Alter: 15 Geschlecht: Männlich Jahrgang: 5. Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Seine El
    Kei/Tsukishima

    Nachname: Tsukishima
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 5.
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern sind eine hoch angesehene Zaubererfamilie. Er hat einen Bruder, dieser wird aber von Tsukki verabscheut.
    Aussehen: Tsukishima ist sehr groß und ist unglaublich schlank. Er ist 190,1 cm groß und wirkt dadurch ich ziemlich mächtig. Er hat kurze blonde Haare, blasse Haut, dünne Augenbrauen und goldbraune Augen. Er wird oft mit einem Stirnrunzeln oder einem herablassenden Lächeln im Gesicht gesehen. Seine Gesichtszüge sind fein aber sehr detailliert. Tsukishima ist eigentlich wirklich hübsch.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/846536061180013004/

    Charakter: Tsukishima ist sehr unverblümt und wird seinen Klassenkameraden manchmal aufgrund seiner antagonistischen Natur und manchmal andere Häusern wegen seiner lässigen selbstgefälligen Haltung, stolz darauf sind und genießen, wenn seine Gegner ihn als Belästigung betrachten.
    Wann immer jemand etwas Dummes oder Dummes tut oder Dummes sagt, wird er normalerweise im Hintergrund kichern gesehen. Er scheint jedoch von seinen Lehrern Respekt zu sein.
    Obwohl Tsukishima als arrogant wirkt, hat es ein geringes Selbstwertgefühl und betrachtet sich selbst als minderwertig.
    Obwohl Tsukishima eine Persönlichkeit von jemandem unterhält, der wenig Interesse an irgendetwas zeigt und nichts tun würde, was ihm nicht gefallen oder Spaß macht, genießt er wirklich sein Lieblingssport. Das ist wahrscheinlich das einzige wo er wirklich Begeisterung zeigt.
    Tsukishima hält seine Coolness größtenteils, aber man kann sehen, wie er sich sichtbar ärgert, wenn die Leute ihn unterschätzen oder ihm sagen, was er tun kann oder nicht, und nutzt es als Motivation, um ihnen zu beweisen, dass sie falsch liegen.
    Zauberstab: Mammutbaum, Schlangenhaut, Biegsam, 11 Zoll
    Mag: Volleyball, Rauchen, Alkohol. Und das war’s eig auch xD
    Mag nicht: Vieles xD
    Freunde: Er will keine und braucht keine.
    Feinde: Viele, viel zu viele xD
    Verliebt in: Er würde gerne ist aber unwahrscheinlich.
    Zusammen mit: Siehe verliebt.
    Patronus: Mamba. Schwarze Mamba
    Irrwicht: Sein Bruder, der nicht merkt wie sehr er Tsukki verletzt hat.
    Lieblingsfach: Keins
    Hassfach: Keins
    Lieblingslehrer: Keins
    Hasslehrer: Keins
    Quidditch: Er liebt Sport über alles, aber nein.
    Todesser?: Unbekannt.
    Besonderheit: Parsel
    Vergangenheit: Tsukishima war viel fröhlicher, als er jünger war, und hatte eine sehr enge Beziehung zu seinem älteren Bruder Akiteru Tsukishima. Als kleines Kind schien Tsukishima Volleyball wirklich zu mögen, wohl aufgrund der eigenen Liebe seines älteren Bruders zum Sport. Tsukishimas Einstellung gegenüber Volleyball änderte sich jedoch, als Akiteru in die High School eintrat und Mitglied des Karasuno High Volleyball Club wurde.
    Obwohl Akiteru sehr hart trainierte, gelang es ihm nicht, ein regelmäßiger Spieler für Karasuno zu werden, da die Anzahl der talentierteren Spieler im Team, darunter Hinatas Idol, der "Kleine Riese", war. Als Tsukishima die Enttäuschung seines älteren Bruders sah, begann er zu denken, dass er sich nicht mehr so viel Mühe geben sollte, wie sein Bruder, um nicht enttäuscht zu werden, wenn er versagt.
    Sonstiges: Niemand kann ihn was Volleyball angeht, besiegen. Er ist nämlich stolzer Middle Blocker
    Von: Aschi

    6
    ((big))Owen Ezekiel((ebig)) Nachname: Blishwick Alter: 16 Geschlecht: Findungsphase Jahrgang: 6 Haus: Ravenclaw Blutstatus: Reinblut Familie: Seine Fa
    Owen Ezekiel

    Nachname: Blishwick

    Alter: 16

    Geschlecht: Findungsphase

    Jahrgang: 6

    Haus: Ravenclaw

    Blutstatus: Reinblut

    Familie:
    Seine Familie geht bis auf Misapinoa Blishwick (geb. Black) zurück.
    Argaretha Blishwick (geb. Gaunt): Mutter. Ein arrogantes Biest, die jedes Geheimnis und jedes Gerücht mit den Fingerkuppen aufsaugt und verschlingt. Mit ihrem Mund macht sie Gehirne mit ihrem Gerede schwammig. Hält sich selbst für sehr, sehr wichtig.
    Crowmillius Blishwick: Vater. Ein infames Wesen an sich. Noch schlimmer, furchteinflössender und machtvoller, als seine Frau. Die zwei sind wie füreinander geschaffen.
    Magdalena Blishwick: Grosse Schwester. Hogwarts verlassen. Besucht die Familie nur noch für Owen, hat auch schon versucht, das Sorgerecht für ihn zu beziehen. Erfolglos. Pflegerin in St Mungo Hospital. Nachdem sie einen nicht-magischen geheiratet hatte, wurde sie aus dem Stammbaum verbrannt.
    Emiliano Blishwick: Sein jüngerer Bruder, 5.

    Aussehen: Ein wenig gekrümmt und schlaff. Vor allem, wenn er entspannt ist, hängt sein Rücken voll durch. Seine Haupterkennungsmerkmale sind die dunklen Ringe unter seinen blau-rötlichen Augen und die Zwangslosigkeit in seinen Zügen. Seine Statur ist schlacksig und mürbe, aber grazil, mit einer schmalen Taille und einer Grösse von 1.64.
    Seine Haut ist hell und mit ziemlich vielen Muttermalen an Schulter, Hüfte und Rückenbereich bespickt.
    Owens Gesichtszüge sind entspannt, wenn auch müde. Seine Lippen sind schmal und blass und meistens schwach lächelnd. Er hat Fältchen um seine Augen. Sieht rund um die Uhr so aus, als wäre er dicht.
    Fast immer hat er irgendwo Verletzungen.
    Ein weisser Haarschopf, den ihm bis etwas über die Augen reicht, verwischt seine knochigen Gesichtszüge etwas.
    Das alles, Körperhaltung, Gesichtsausdruck und Äußere Ausstrahlung, macht eine 180 Grad Kehrtwendung, wenn er seinen Eltern gegenübersteht.

    Link: https://i.pinimg.com/564x/9f/ca/a2/9fcaa287751c57283f52bf0f75c29a17.jpg

    Charakter: Ziemlich entspannt, in wirklich jeder Situation. Nur mit seinen Eltern kommt er nicht klar. Besonders, seitdem er nach Ravenclaw gesteckt wurde, ist die Lage zu Hause angespannt und die Anspannung ist manchmal bis in Hogwarts zu spüren, weil sie ihn schon besuchen gekommen sind. Der Rückzugsort, den er bis jetzt hatte, wurde ihm gestohlen und das macht ihm Schwer zu schaffen. Jedoch ist er jemand, der Sorgen vor jedem verbergen kann und sie lieber in sich hinein stopft und durch anderes hinunterdrückt.
    Er ist ruhig, nicht immer still, dafür immer entspannt und ist auch offen für alles, solange garantiert ist, dass es nicht zu seinen Eltern durchdringt. Leider provoziert Owen gelegentlich auch gerne. Am liebsten die falschen Leute und lässt sich von ihnen mit einem Lächeln verdreschen.
    Hat ausgearbeitete Interessen und was ihn nicht interessiert, damit befasst er sich nicht, was einen krassen Notenunterschied zwischen den Fächern oder einzelnen Tests voraussetzt.

    Zauberstab: Magahoni, Drachenherzfaser, 9 Zoll, keine Verzierungen, elastisch.

    Mag: Kräuterkunde, Zeichnen, Basteln, Mathematik, Schmuck. Technik-Kram.

    Mag nicht: Seine Eltern als erster Stelle. Mit allem anderem kann er umgehen. Ausser mit scharfem Essen.

    Freunde: Keine wirklichen. Oberflächlich kann er die meisten gut leiden.

    Feinde: Keine in Hogwarts.

    Verliebt in: Niemandem.

    Zusammen mit: Niemandem.

    Patronus: Ein Koala.

    Irrwicht: Seine Eltern.

    Lieblingsfach: Kräuterkunde.

    Hassfach: Hat er keines.

    Lieblingslehrer: Keinen.

    Hasslehrer: Hat er keinen.

    Quidditch: Nein.

    Todesser?: ...Noch nicht.

    Besonderheit: /

    Vergangenheit: Kontrolle, Disziplin und Perfektion. Mit diesen Drei Grundbausteinen ist er aufgewachsen. Mehrmals hielt er dem Druck nicht stand und ohne Eingriffe seiner Schwester würde er heute nicht mehr leben. Jetzt lebt er noch... bei seiner Familie, geht jede Ferien zu ihnen, seines kleinen Bruders Willen, um ihn irgendwann aus ihren Fängen zu befreien, bevor sie ihn mit ihren bestialischen Gedanken und Glaubensrichtungen vergiften können. Solange, versucht er sie zufriedenzustellen, gibt den schlechten Lehrern die Schuld seiner Noten, gaukelt den Musterschüler vor und tut so, als würde er ihre Grundsätze vertreten. Seine Schwester kam nach Slitherin, hat danach aber einen Muggel geheiratet und er kam nach Ravenclaw. (Wo seine Eltern versucht haben Dumbledore zu überreden, dass das ganze bloss ein Missverständnis sei und er eigentlich nach Slytherin gehöre. Owen weiss nicht, ob er Dumbledore deswegen hast oder dankbar ist, denn, als ein Wechsel nicht in Frage kam, sahen die Unterrichtsstunden zu Hause, während den Ferien, sehr... düster aus.) Somit liegt ihr Augenmerk eigentlich nur noch auf seinem Bruder. Obwohl er mehrfach einen Rausschmiss provoziert und sogar seine Eltern versucht hat zu überreden, ihn von der Schule zu nehmen, klappte der Versuch nicht. Inzwischen hat er sich mit der Situation abgefunden, will die Schuljahre hinter sich bringen und dann, irgendwie, zusammen mit seinem Bruder verschwinden, zu seiner Schwester.

    Sonstiges: /

    Von: Rekhyt

    7
    ((big))Felix((ebig)) Nachname: Moonriver Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: 7 Haus: Gryffindor Blutstatus: Halbblut Familie: Seine Mutter ist e
    Felix

    Nachname: Moonriver
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 7
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Seine Mutter ist ein Muggel, die eine eigene Firma besitzt, sein Vater ist ein kontrollierter Werwolf und arbeitet im Ministerium. Er hat keine Geschwister, da seine Eltern gleich nach seiner Geburt auseinander gegangen sind. Daher lebt er bei seinem Vater.
    Aussehen: Er hat pechschwarze Haare, die kurz sind und ziemlich verwuschelt. Seine Augen sind ebenfalls pechschwarz und seine Gesichtszüge sind sehr markant. Er hat volle Lippen, hohe Wangenknochen und weiße Reißzähne. Sein Körper ist sehr muskulös und groß, aber er ist mit Narben überseht.
    *Link: /
    Charakter: Er ist ein Gryffindor. Mutig, intelligent, neugierig, angriffslustig, schnell gereizt aber immer noch freundlich.
    Zauberstab: Brombeerholz, das Haar eines Werwolfes, 11einhalb Zoll, wiederständig.
    Mag: Wölfe, die Nacht, Schokolade xD
    Mag nicht: Menschenmassen, Katzen, den Tag
    Freunde: Idk xD er ist zwar extrem beliebt aber richtige Freunde hat er nicht.
    Feinde: Idk xD
    *Verliebt in: Noch nd
    *Zusammen mit: Will jemand?
    Patronus: Wolf
    Irrwicht: Wie er einen Menschen verwandelt
    Lieblingsfach: Verwandlung
    Hassfach: Flugstunde xD
    Lieblingslehrer: Hat keinen
    Hasslehrer: Zu viele xD
    Notendurchschnitt: Mittelmäßig, er ist nicht zu gut und nicht zu schlecht
    *Quidditch: Nein, danke. Er hat Höhenangst xD
    *Todesser?: Uhm..eher nicht ^^
    *Besonderheit: Er ist ein kontrollierter Werwolf, er kann sich verwandeln wann und wo er will. Nur an Vollmondnächten gerät er außer Kontrolle ^^
    Vergangenheit: Er ist normal bei seinem Vater aufgewachsen
    *Sonstiges: er hat Höhenangst xD
    Von: Tsukki

    8
    Julia

    Nachname: McCinley
    Alter: 12
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 2
    Haus: Ravenclaw, sie hätte aber auch gut nach Hufflepuff gepasst
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Mutter Elenor McCinley wohnt alleine mit Julias jüngeren Geschwistern Black (10), Kali (8), Rick (6), Tom (3), Nika (2) und ihren Zwillings Geschwistern Flora (1) und Nori (1) in Kalifornien. Julias ältere Geschwister Zack (14), Luzy (16) und Mina (17) gehen wie sie nach Hogwarts. Ihr Vater ist nach der Geburt von Flora und Nori getötet worden, vermutlich von Todessern. Obwohl Julias Familie so viele Kinder hat sind sie mehr oder weniger reich.
    Aussehen: Julia ist eine Halb—Veela und das einzige Kind ihrer Familie die diese Gabe geerbt hat. Deshalb ist sie ein sehr hübsches Mädchen. Julia hat hellblonde fast weiße Haare mit einem leichten Goldstich die ihr bis zur Hüfte gehen. Das Mädchen hat hellblaue, große Augen mit langen geschwungenen Wimpern. Sie hat eine kleine Stupsnase und volle, geschwungene Lippen. In Julias Ohren hängen meistens bis zu fünf Kristall Ohrringe. Ihr Körpergröße beträgt ungefähr 1, 50 Meter. Julias ist sehr schlank. Sie hat einen hellen Hautton.
    *Link: /
    Charakter: Meistens ist sie lieb und zurückhaltend aber wenn sie jemand beleidigt kann sie sehr böse werden. In den Ferien kümmert sie sich gerne um ihre Geschwister. Julia ist eine gute Freundin und hat immer ein offenes Ohr. Sie hasst es, wenn sie jemand anlügt und findet das auch ziemlich schnell heraus. Eine ihrer schlechten Eigenschaften ist es, dass sie sehr sentimental ist und außerdem wirklich schmerzempfindlich.
    Zauberstab: Eibenholz, Phönixfeder, 9 3/4 Zoll
    Mag: Nette Menschen, Tiere
    Mag nicht: Lügen
    Freunde: Wenn das okay ist Ann und/oder Henry
    Feinde: die meisten Slytherins und Todesser
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: Könnte sie einen Freund haben?
    Patronus: sie kann noch keinen Patronus heraufbeschwören aber es ist wahrscheinlich ein Einhorn oder eine Katze.
    Irrwicht: Die Leiche ihres Vaters
    Lieblingsfach: Alle
    Hassfach: /
    Lieblingslehrer: Sprout, Lupin
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: 1,2
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Halb Veela
    Vergangenheit: Sie ging in eine Muggel Schule und kümmerte sich viel um ihre Geschwister.
    *Sonstiges:
    Von: Gold Katze

    9
    Mali

    Nachname: Hakima
    Alter: 13
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 3 Jahrgang
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Mutter Akira (Hexe), Vater Magnus (Muggel)
    Aussehen: Langes meist geflochtene braune Haare, grüne Augen, Alltagsklamotten sind im Sommer meist T-Shirt mit Jeans, im Winter dicker Pulli mit Jeans.
    Charakter: Schüchtern, redet erst wenn sie Vertrauen aufgebaut hat oder wenn sie gezwungen wird, Schlau
    Zauberstab: Phönixfeder, Fichte, 7,5 Zoll
    Mag: Lesen und Malen
    Mag nicht: Tierquälerei, Mobbing und Krieg
    Freunde: Eine beste die allerdings Muggel ist.
    Feinde: Hatte Mobber an ihrer alten Schule
    Verliebt in: Niemanden
    Zusammen mit: Niemanden
    Patronus: Schlange
    Irrwicht: Dunkelheit
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Professor Trewlaney
    Quidditch: Ja, Sucherin
    Todesser?: Nein
    Besonderheit: Parselmund (Großvater war Parsel)
    Vergangenheit: Mali's Mutter hat in Japan gelebt ist aber dann nach London gezogen, dort hat sie sich in Magnus verliebt. Mali hatte keine Ahnung, dass sie eine Hexe war, erst als sie den Brief bekommen hat. In der Schule wurde sie häufig gemobbt, aber ihre beste Freundin hat ihr geholfen. Allerdings musste ihre Freundin dann umziehen.
    Sonstiges: Sie ist ein nicht registriert Animagus, ein Fuchs, sie hat es von ihrer Mutter gelernt die ebenfalls ein Animagus ist.
    Von: Shadow

    10
    ((big))Ashley((ebig)) Nachname: Cole Alter: 17 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: 7. Haus: Gryffindor Blutstatus: Halbblut Familie: Sie hat nur einen Zwil
    Ashley

    Nachname: Cole
    Alter: 17
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 7.
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Sie hat nur einen Zwilling, dieser ist in Slytherin. Außerdem hat sie noch eine kleinere Schwester, diese ist auf Beauxbatons und ist 14, ihr kleiner Bruder ist ebenfalls auf Beauxbatons und 15 Jahre alt. Ihre Eltern sind schon tot, ihre Mutter ist bei der Geburt von ihrer kleinen Schwester gestorben und ihr Vater ist dann einfach abgehauen.
    Aussehen: Sie ist recht unauffällig mit ihren schwarzen, schulterlangen Haaren, den hellblauen Engelsaugen und der zierlichen Gestalt. Trotzdem ist sie eine echte Schönheit. Und sie weiß es auch einzusetzen ;v. Wie schon oben gesagt, sie hat rabenschwarze, seidige Haare, die ihr glatt bis zu den Schultern fallen. Ihre Augen sind groß und rund, in der Farbe hellblau und mit dichten, langen Wimpern umgeben. Ihr Körperbau ist ziemlich klein und zierlich, aber mit guten Kurven bedeckt.
    *Link: /
    Charakter: Sie ist mutig und intelligent, außerdem weiß sie wie man verführt und ist sehr romantisch. Außerdem liebt sie flirten und ist aber auch arrogant und manchmal ein wenig egoistisch.
    Zauberstab: Buche, Rabenfeder, 12 Zoll.
    Mag: Ihre Geschwister, Felix, Süßes
    Mag nicht: Idîoten, Wasser
    Freunde: Sehr viele aber ihr bester Freund ist Felix.
    Feinde: Nicht wirklich.
    *Verliebt in: noch nd
    *Zusammen mit: noch nd
    Patronus: Ein Rabe
    Irrwicht: Clowns
    Lieblingsfach: Sie mag alle Fächer
    Hassfach: Keins
    Lieblingslehrer: Keiner
    Hasslehrer: Keiner
    Notendurchschnitt: Sehr gut.
    *Quidditch: Sowas von Ja! Sie ist die Jägerin von Gryffindor
    *Todesser?: Nein.
    *Besonderheit: Nein
    Vergangenheit: Siehe Familie
    *Sonstiges: Sie musste sehr schnell erwachsen werden ^^
    Von Tsukki

    11
    ((big))Ethan((ebig)) Nachname: Cole Alter: 17 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: 7. Haus: Slytherin Blutstatus: Halbblut Familie: Er hat nur eine Zwilling
    Ethan

    Nachname: Cole
    Alter: 17
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 7.
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Er hat nur eine Zwillingsschwester, diese ist in Gryffindor. Außerdem hat er noch eine kleinere Schwester, diese ist auf Beauxbatons und ist 14, sein kleiner Bruder ist auf Beauxbatons und 15 Jahre alt. Seine Eltern sind schon tot, seine Mutter ist bei der Geburt von seiner kleinen Schwester gestorben und sein Vater ist dann einfach abgehauen.
    Aussehen: Er sieht seiner Schwester gar nicht ähnlich. Er hat weißblondes, verwuscheltes Haar, seine Augen sind hellgrün und funkeln im Licht wie Smaragde, sein Körper ist ziemlich groß und muskulös.
    *Link: /
    Charakter: Er ist Slytherin durch und durch. Gefährlich, eisig, emotionslos, gereizt, schnell aggressiv und besonders eins: Tödlich. Aber er ist auch sehr loyal was seine Freunde angeht und ist immer für Menschen die er liebt da.
    Zauberstab: Buche, Eisvogelfeder, 12 Zoll.
    Mag: Slytherin, Schlangen, Menschen, die Gefährlich sind xD
    Mag nicht: Idîoten, Besserwisser
    Freunde: Er ist sehr, sehr beliebt, besonders bei den Mädchen, was ihn ziemlich nervt, da er eher ein Mädchen braucht, dass ihn nicht wirklich beachtet, so gesagt eins, was er erobern muss *-*
    Feinde: Die macht er sich schnell xD
    *Verliebt in: Noch nicht
    *Zusammen mit: noch nd
    Patronus: Schlange xD
    Irrwicht: Leere
    Lieblingsfach: Oh Gott, Schule. Er hasst Schule xD
    Hassfach: Alle außer Zaubertränke und Pflege magischer Geschöpfe, dat findet er ganz okay
    Lieblingslehrer: Keiner
    Hasslehrer: Keiner
    Notendurchschnitt: Gut.
    *Quidditch: Nein, danke.
    *Todesser?: Er findet es wirklich interessant und ehrlich gesagt, ja er ist einer.
    *Besonderheit: Nein
    Vergangenheit: Siehe Familie
    *Sonstiges: Er musste sehr schnell erwachsen werden ^^
    Von Tsukki

    12
    ((big))Cassandra((ebig)) Spitzname: Caz Nachname: Brekker Alter: 15 Geschlecht: weiblich Jahrgang: 5 Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Jos
    Cassandra

    Spitzname: Caz
    Nachname: Brekker
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Josey Hamils (Mutter, 45), Wyl Brekker (Vater, 45, er sitzt wegen einiger erfolgreicher Bankraube, Morde und Missachtungen von Zaubererregeln in Askaban)
    Aussehen: Sie hat weiße, hellblonde, leicht goldene Haare. Ihre Haare sind leicht wellig und gehen ihr bis knapp über die Schultern. Meist bindet sie sie so zusammen, dass sie ihr nicht komplett ins Gesicht fallen, obwohl einige Strähnen immer zu kurz für einen Zopf sind, da sie sehr unregelmäßig geschnitten sind. Ihre Augen sind zweifarbig, nämlich onyx- und goldfarben. Ihre Augen sind eher mandelförmig und strahlen eine gewisse Härte aus, die auch durch ihr gesamtes Gesicht bestärkt wird Sie ist um die 1,75 groß, schlank und ein wenig drahtig. Sie ist eigentlich sehr hübsch, jedenfalls wenn sie lächelt, ansonsten ist sie sehr furchteinflößend.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/190628996710620432/
    Charakter: Caz hat definitiv nicht das freundliche, liebevolle Wesen ihrer Mutter geerbt. Eher die gerissene, undurchsichtige, charmante Art ihres Vaters. Sie hat einen Hang zur Dramatik, zu Streichen und schafft es immer wieder sich aus jeder heiklen Situation herauszureden. Sie hat immer einen Plan, für jede noch so kleine Situation und man sollte sich nicht mit ihr anlegen, wenn sie einen nicht mag. Sie ist intelligent und nutzt diese Intelligenz auch gerne mal aus. Trotz ihrem sehr zweifelhaften Erbes ist sie kein schlechter Mensch. Sie kann auch lustig, sarkastisch und höflich. Unübertroffen von allem ist trotz allem ihr unwiderstehlicher Charme und ihre seltsame, leicht verrückte Intelligenz und ihr Talent Pläne zu schmieden.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist 13 Zoll lang, aus einem dunklen Nussholz und hat einen Kern aus einem Basiliskenhorn.
    Mag: Zaubern, lesen, Pläne schmieden, andere Ärgern, außerdem ist sie eine fantastische Kämpferin (mit Waffen), singen, Quidditch
    Mag nicht: nervende Menschen, Ungerechtigkeit, Vorurteile
    Freunde: Muss sich entwickeln
    Feinde: jeder der sie nervt
    Verliebt in: noch nicht (kann aber noch kommen)
    Zusammen mit: /
    Patronus: Krähe
    Irrwicht: Ihren Vater tot
    Lieblingsfach: Verwandlung, Zauberkunde, Kräuterkunde
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Professor McGonagall
    Hasslehrer: Professor Binns
    Quidditch: Ja, Treiber
    Todesser?: Nein
    Besonderheit: Sie hat ein beeindruckendes Talent für Verwandlung, Zauberkunst und Kräuterkunde
    Vergangenheit: Als sie zwölf war, wurde ihr Vater verhaftet
    Sonstiges: Sie würde niemals Leute wegen ihres Blutstatus beleidigen. Eher die Leute, die ihr auf den Geist gehen.
    Von: Blubschalala

    13
    Chester

    Nachname: Silverstone
    Alter: 15 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: Jahr 5
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Sie besteht aus seinem Zwillingsbruder Neil, seinem muggelstämmigen Vater und seiner reinblütigen Mutter.
    Aussehen: Chester ist ein mittelgroßer (ca. 1,67m), kräftiger und schlanker Junge mit leicht gebräunter Haut und sehr dunklen, fast schwarzen Augen. Schwarz sind auch seine Haare, die er immer zur Seite gekämmt trägt, auch wenn die ein oder andere Strähne mal in sein Gesicht fällt. Chester ist zwar kräftig, aber nicht überproportional muskulös. An der rechten Schulter hat er eine Narbe, die aus einem früheren Duell stammt. Der Junge hat lange Beine und ist so auch zu Fuß schnell unterwegs, wenn er will.
    *Link: /
    Charakter: Er ist ein offener, freundlicher Mensch, der keinen Streit sucht. Chester denkt jedoch ausgiebig über Dinge, die ihn interessieren nach und macht sich auch über die Menschen, die er trifft, Gedanken. Der junge Ravenclaw interessiert sich eher mäßig für Mädchen, doch sollte er ist ihnen auch nicht abgeneigt. Zu anderen zeigt er sonst ein freundliches, meist auch etwas lässiges Gesicht. Chester hegt im Grunde keine Abneigung gegen irgendwen außer Voldemort, doch er lässt sich auch schwer täuschen. Er ist scharfsinnig und sehr loyal, weshalb er vor allem für seinen Zwillingsbruder alles geben würde. Denn wenn jemand seiner Familie oder seinen Freunden etwas Böses will, versteht er keinen Spaß und greift auch schnell mal zum Zauberstab und selbst wenn jemand versucht, ihn zu verspotten, glaubt er an sich selbst.
    Zauberstab: Aus Zedernholz, 9,25 Zoll lang, mit einem Kern aus Drachenherzfaser.
    Mag: Bücher, die Bibliothek, das Hogwarts so magisch und verwinkelt ist, Neil
    Mag nicht: Einfältige Leute, Dramen
    Freunde: Hat er bisher nicht so viele
    Feinde: Er sucht eher selten Streit
    *Verliebt in: Ist er momentan nicht, kann aber noch werden
    *Zusammen mit: Noch niemandem
    Patronus: Großer Tümmler
    Irrwicht: Hogwarts, zerstört
    Lieblingsfach: Verwandlung
    Hassfach: Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Professor McGonagall
    Hasslehrer: Professor Trelawney
    Notendurchschnitt: Er ist ganz gut dabei
    *Quidditch: Spielt er nicht
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Es gibt nichts, was ihn besonders macht
    Vergangenheit: Er wuchs zwischen der Welt der Zauberer und der Welt der Muggel auf, besondere Ereignisse gab es nicht.
    *Sonstiges: Für ihn gibt es nichts wichtigeres als seinen Zwillingsbruder Neil.
    Von: Geistesblitz Potter

    14
    ((big))Yvie Cassiaxia((ebig)) Nachname: Jenkins Alter: 17, am 3.11. wird sie 18. Geschlecht: Sie ist ein Demigirl, ihre Pronouns sind she/her, they/th
    Yvie Cassiaxia

    Nachname: Jenkins
    Alter: 17, am 3.11. wird sie 18.
    Geschlecht: Sie ist ein Demigirl, ihre Pronouns sind she/her, they/them.
    Jahrgang: 7, ihre Eltern zwingen sie dieses Jahr noch zu machen, aber sie überlegt sich, demnächst abzuhauen.
    Haus: Slytherin, jedoch sind ihr die Häuser ziemlich egal.
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Yvie kommt aus einer reichen Reinblutfamilie, den Jenkins, jedoch ist ihre Familie keinesfalls arrogant, ihre Mütter Eyda Jenkins und Avra Jenkins sind so ziemlich die lustigsten und offensten Menschen die es gibt. Sie leben auf einem kleinen Cottage außerhalb von London, beide arbeiten im St. Mungo als Heilerinnen.
    Aussehen: Sie ist nicht besonders groß, 1.70m und hat eine normale bis schlanke Figur mit wenig Kurven. Ihre Haut ist hell, die vielen, meist selbstgestochenen, pechschwarzen Tattoos stellen einen harten Kontrast dazu dar. Yvies strubbelige, kurze Haare sind natürlich von einem dunklen blond, jedoch verändert sich deren Farbe mindestens einmal pro Woche, momentan sind sie hell weiß. Sie hat ein rundes Gesicht mit perfekten, weißen Zähnen, einer recht kleinen Nase und mandelförmigen, dunklen Augen. Stets trägt sie auffällige Kleidung, ihre Schuluniform hatte Yvie noch kein einziges Mal an und hat auch nicht vor, dies zu ändern.
    Link:
    https://i.pinimg.com/564x/6d/60/47/6d60479e96fba 65b063ab2791b6d9d3f.jpg
    https://i.pinimg.com/236x/2b/c7/9f/2bc79f8ecd5c7 b351ea8552711e22ee1.jpg
    Charakter: Sie ist von Natur aus recht offen, extrovertiert und freundlich, jedoch in keinem Fall naiv, Yvie kann Lügner, Betrüger und Leute, die sie ausnutzen wollen einen Kilometer gegen den Win riechen. Sie liebt edgy und over the top Dinge, alles normale langweilt sie sofort. Der Sprechende Hut hatte wirklich Probleme damit, ein Haus für Yvie zu finden, da sie durchaus mutig und stolz wie eine Gryffindor ist, gleichzeitig aber auch loyal und engagiert wie eine Hufflepuff, aber ihre Tendenz dazu, Regeln zu brechen und konstant in irgendwelchen Ärger zu geraten haben sie nach Slytherin gebracht. Vermutlich hätte sie mit ihrer eigenen Weise zu denken und ihrer Kreativität auch nach Ravenclaw gepasst, jedoch ist Yvie, wie sie auch selbst weiß, nicht wirklich die Intelligenteste, sie ist nicht dumm, jedoch reichen ihre Noten gerade so aus und Schule im allgemeinen macht ihr keinen Spaß.
    Zauberstab: Apfelbaumholz, 13 1/2 Zoll und federnd mit einem Kern aus Einhornschweifhaar.
    Mag: Musik, Kunst, Natur, Tierwesen, Partys
    Mag nicht: Unterricht, zu viel Stille, intolerante Leute
    Freunde: Yvie ist recht populär in der Schule, enge Freunde hat sie um die 5, alles lustige, merkwürdige und rebellische Leute, die regelmäßig Hals über Kopf in irgendwelchem Ärger stecken. Zusammen haben die 5 (die übrigens gerne übernommen werden können) eine recht erfolgreiche Band, sie spielen Metal, Rap, Dubstep und manchmal Pop. Mindestens einmal im Monat treten sie mit selbstgeschriebenen Songs im Raum der Wünsche bei geheimen Konzerten auf, die sich unter den Schülern rechter Beliebtheit erfreuen.
    Feinde:
    Verliebt in: noch niemanden. (sie ist gay)
    Zusammen mit: noch niemandem.
    Patronus: Einhorn
    Irrwicht: Einsamkeit, Trostlosigkeit
    Lieblingsfach: Pflege magischer Geschöpfe und Kräuterkunde
    Hassfach: Verwandlung, hands down Verwandlung.
    Lieblingslehrer: Lupin und Sprout
    Hasslehrer: Snape und McGonnagall
    Quidditch: nein, sie ist völlig unsportlich
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Sie hat ein Haustier, Ryuk, eine Tarantel die Yvie in ihrem ersten Jahr in ihrem Schafsaal gefunden und behalten hat. Sie findet das handflächengroße, haarige Ding total niedlich, sie nimmt es in ihrer Kapuze oder Jackentasche mit zum Unterricht, wo es regelmäßig Mitschüler unabsichtlich erschreckt.
    Vergangenheit: Sie ist sehr glücklich mit ihren Müttern aufgewachsen, ihr hat es eigentlich an nichts gefehlt.
    Sonstiges: (wenn ihr irgendwelche Fragen zu dem Stecki habt, zum Beispiel zu Geschlecht und Familie, könnt ihr sie gerne stellen, damit hab ich gar kein Problem.)
    Von: almond milk

    15
    ((big))Millicent Bobbie((ebig)) Spitznamen: Millie, Bobbie, Mil, Bob Nachname: Unbekannt Alter: 16 Geschlecht: W Jahrgang: 6 Haus: Gryffindore Blutsta
    Millicent Bobbie

    Spitznamen: Millie, Bobbie, Mil, Bob
    Nachname: Unbekannt
    Alter: 16
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 6
    Haus: Gryffindore
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Sie weiß nur so viel das sie einen Zwillingsbruder(Louis) und einen großen Bruder hat der als Drachenzähmer arbeitet.
    Aussehen: Sie hat kinnlanges volles weiches seidiges Haar. Dieses besteht aus verschiedenen brauntönen. An manchen tagen wirken ihre Haare dunkelblond aber an manchen auch schwarz. ihre haselnussbraunen Augen funkeln abenteuerlustig und werden von langen pechschwarzen Wimpern umrandet. Sie hat eher mandelförmige Augen und ist leicht gebräunt. Ihre haut ist makelos und von Unreinheiten befreit. Sie hat eine kleine Stubsnase und ein kleines Gesicht. Sie ist sehr klein etwa 1,52 und sieht neben Yvie umso kleiner aus obwohl diese auch nicht gerade groß ist, und sie ist sehr schlank, das liegt daran das sie magersüchtig ist. niemand weiß von ihrem Problem. vor Aufritten oder Klassenarbeiten, eben aufregende Sachen raucht sie eine oder trinkt (Alkohol). Da sie so klein und zierlich ist ruft das bei den meisten Jungs eine art Beschützer Instinkt auf. Sie hat ein Tattoo an ihrem Ring Finger an der linken Hand. Außerdem hat sie einen etwas außergeqwöhnlichen style. Sie hat schmale aber kleine Finger und lange ordentliche Nägel. An ihren Ohren hat sie sehr viele Ohrringe. Ihre Wangen sind rot gefärbt. Wenn sie ihr strahlendes Lächeln wiedergibt kann man einen blick auf ihre weißen zähne haben. Sie hat viele kleine Narben. Eine große an ihrem Oberarm und eine entlang ihres Rücken.
    *Link: https://i.pinimg.com/564x/8c/2e/4c/8c2e4c163820fc0 da1c95c87d40ba194.jpg
    Charakter: Millie ist ein kraftvolles, unabhängiges Mädchen, das oft ihre eigenen Gedanken kennt. Sie hat eine energische, lebhafte Persönlichkeit. Sie ist auch dafür bekannt, schlagfertig und lustig zu sein und andere oft zum Lachen zu bringen, selbst wenn sie sich niedergeschlagen fühlten. Außerdem ist sie mutig, frech und kämpferisch und lässt sich von niemanden was vorschreiben. Sie ist immer sehr aufgedreht und fröhlich.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus dem holz einer Akazie und enthält Kelpie Haare.
    Mag: unter Personen zu sein, Partys, Spaß, singen, Schlagzeug spielen, MUSIK, Tier babys, ihren Bruder, reisen, Partys, kämpfen
    Mag nicht: einsamkeit, Voldemort, Folter, langeweile
    Freunde: Sie ist ziemlich beliebt aber enge Freunde hat sie um die 5, alles lustige, merkwürdige und rebellische Leute, die regelmäßig Hals über Kopf in irgendwelchem Ärger stecken. Zusammen haben die 5 (die übrigens gerne übernommen werden können) eine recht erfolgreiche Band, sie spielen Metal, Rap, Dubstep und manchmal Pop. Mindestens einmal im Monat treten sie mit selbstgeschriebenen Songs im Raum der Wünsche bei geheimen Konzerten auf, die sich unter den Schülern rechter Beliebtheit erfreuen. In der band ist auch ihre beste Freundin Yvie.
    Feinde: keiner außer ein paar Slytherins
    *Verliebt in: noch niemanden
    *Zusammen mit: niemanden
    Patronus: Kniesel
    Irrwicht: gefoltert zu werden
    Lieblingsfach: VgddK, Zaubertränke, Pflege der magischen geschöpfe
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Lupin und seltsamer Weise Snape.
    Hasslehrer: Binns und Trewlaney
    Notendurchschnitt: gut
    *Quidditch: Yep, also nicht so richtig. Sie ist Kommentator.
    *Todesser?: Nein, eher würde sie sterben
    *Besonderheit: Ein nicht registrierter Animagi: Bengal Katze
    Vergangenheit: Sie redet nicht gern darüber aber es hat was mit Voldemort und Folter zutun. Sie weiß nicht was davor geschah aber danach wurde sie von Ollivander aufgenommen und lebte dort. Seid 3 Jahren weiß sie das sie einen großen Bruder hat. dieser war nie auf Hogwarts sondern auf Durmstrang.
    *Sonstiges: Sie ist magersüchtig. Sie raucht und trinkt Alkohol genau wie ihr Bruder. Genau so ist sie auch drogenabhängig. Das alles macht sie nur um ihre Vergangenheit zu verdrängen und um Stress abzubauen. Sie weiß die Namen von wirklich allen an der Schule. Sie trägt immer was buntes und sie liebt Farben!
    Von: Loony

    16
    ((big))Louis((ebig)) Nachname: Unbekannt Alter: 16 Geschlecht: M Jahrgang: 6 Haus: Gryffindore Blutstatus: Unbekannt Familie: Er weiß nur so viel das
    Louis

    Nachname: Unbekannt
    Alter: 16
    Geschlecht: M
    Jahrgang: 6
    Haus: Gryffindore
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Er weiß nur so viel das er eine Zwillingsschwester(Millie) und einen großen Bruder hat der als Drachenzähmer arbeitet.
    Aussehen: Er hat kastanienbraunes Haar das ihm lässig über seine freundlichen haselnussbraunen Augen fallen. Seine Augen sind eher mandelförmig. Er hat ein schmales kantiges leicht gebräuntes Gesicht. Er ist sehr groß und kräftig, dennoch ist er sehr schlank und schnell. Er hat eine hübsche schmale Nase. Er hat lange schmale Finger. Er hat ein paar kleine Narben und eine große an seinem hals.
    *Link: https://i.pinimg.com/564x/31/79/2c/31792c3c9f03dce 515d5a7be0d91f583.jpg
    Charakter: Er ist ein lustiger netter Kerl, der immer für seine Freunde und Familie da ist. Manchmal erscheint er etwas arrongant aber das ist er nur teilweise. Mutig, kräftig und flink ist er auch. Er hat gute Reflexe und ist sehr stark. Er ist sehr führsorglich und lieb. Außerdem ist er sehr charmant und beliebt, vor allem bei Mädchen ;)
    Zauberstab: Sein Zauberstab besteht aus dem holz einer Akazie und enthält Kniesel Schnurrhaare.
    Mag: Seine Schwester, reisen
    Mag nicht: Folter, Einsamkeit, Asha, Langeweile
    Freunde: Millie, Alvin
    Feinde: Er mag Asha nicht. Aber richtige Feinde sind sie nicht.
    *Verliebt in: In Malia, aber das weiß nur Millie.
    *Zusammen mit: noch niemanden
    Patronus: Kelpie
    Irrwicht: Das seine Schwester gefoltert wird.
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Zauberkunst
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Binns
    Notendurchschnitt: befriedigend
    *Quidditch: Jep, Hüter.
    *Todesser?: Niemals
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Er redet nicht gern darüber aber es hat was mit Voldemort und Folter an seiner Schwester und ein wenig an ihm zutun. Er weiß nicht was davor geschah aber danach wurden er und seine Zwillingsschwester von Ollivander aufgenommen und lebte dort. Seid 3 Jahren weiß er das er einen großen Bruder hat. dieser war nie auf Hogwarts sondern auf Durmstrang.
    *Sonstiges: Er weiß nicht das seine Schwester Magersüchtig ist. Er raucht und trinkt viel Alkohol genau wie seine Schwester. Und genau so ist er auch Drogenabhängig.
    Von: Loony

    17
    Gabriel Ida Clara "Ida o. Coco"

    Nachname: Chanel
    Alter: Sie ist gute 16 Jährchen.^^
    Geschlecht: Dies ist ein Weibliches Exemplar.
    Jahrgang: Sechster.
    Haus: Sie ist huffelpuff, obwohl mit ihrem Ehrgeiz und Zielstrebigkeit sie eine gute Slytherin sein könnte.
    Blutstatus: Coco ist halbblut.
    Familie: Ihre Mutter war Schauspielerin und Tänzerin, doch ihr Vater hat im Zaubermisterium gearbeitet. Doch beide verschwanden eines Tages.
    Aussehen: Sie hat erstmal glattes, seidiges Haar. Es hat ordentlich Volumen, doch häufig findet man Zweige, Stöckchen, Blätter oder Schlamm. Es geht Ida bis zu den Schultern. Ihre Haare verfügen über ein solches intensives feuriges Orange. Am Anfang des Haarschopfs entdeckt man eine etwas kupferfarbende Verfärbung. Doch sie trägt immer eine schlappige Mütze darüber. Diese ist grau-blau gefärbt. Die Spitzen hat sie aber trocken und mit Spliss. Cocos Gesicht; hat eine keilförmige Form, die abgerundet ist. Die Haut ist abgehärtet und mit Narben übersehen. Außerdem hat sie eine bräunliche Haut. Sie hat eine spitze, kleine Nase. Diese ist leicht gewellt. Unter ihrer Nase, befinden sich schmale, aber trotzdem füllige Lippen. Diese besitzen kaum Farbe und sind eher blass, was umso mehr ihre bräunliche Haut hervorhebt. Die Ohren sind groß und rundlich. Ihre Züge sind sehr entschlossen und herausfordernd. Doch die Mine ist warm und freundlich. Die Augen sind bei ihr intensiv Nussbraun und geweitet. Die Form ist aber eher rundlich. Ihr Profil ist im Ganzen etwas untypisch, aber so ist es nun mal.
    Sie hat eine etwas maskuline Erscheinung, wie breite Schultern. An einzelnen Stellen ist Ida gut bemuskelt und ist sonst sehr kräftig. Sie ist ein recht großes Mädel, mit einer geschwungenen Hüfte und Taille. Ihre Beine sind grazil, wenn auch muskulös. Die Füße trägt sie groß und ovalförmig.
    *Link: ERORR
    Charakter: Sie ist erstmal wirklich sehr freundlich und offen. Aber auch höflich. Doch sie spricht einen eher immer mit,, Du“ an, da sie nicht viel von dem,, Sie“-Zeug hält. Man kann sie auch lebhaft und herzlich bezeichnen. Doch auch Temperament hat sie. Für ihre Meinung steht sie. Aber Ida kann Fehler einsehen und auch Akzeptanz zeigen. Sie ist tatkräftig und doch verfügt sie über Dominanz. Ihre Tatkräftigkeit kommt auch daher, dass sie bei allen, zum Beispiel wenn sie hilft, mit ganzem Herzen dabei ist. Sie tut alles mit voller Kraft, Lust und Laune. Das Mädchen ist immer gelassen und hat nerven aus Stahl. Sie aus ihrer Gelassenheit und Gefassheit zubringen, ist beinahe unmöglich. Coco ist recht menschlich und versucht auch viele zu schützen. Zu jeden begegnet sie offen und warm. Doch auch kann sie in Rage kommen und so auch energisch, schnippisch und h*a*rsch auftreten. Mit guter Laune wirft sie nur so umher und ist eigentlich eine sehr angenehme Gesellin, da sie auch sehr sympathisch ist. Was andere sagen ist ihr vollkommen egal. Dies deutet auf ihren Eigensinn und ihre Schlagfertigkeit hin. Doch auch durchsetzungsfähig hat Coco. Das Mädel versprüht eine besondere Lebenskraft aus, und es scheint als ob, diese nie enden würde, dazu kommt, sie macht immer Scherze, selbst in gefährlichen Situationen bleibt sie ruhig und bewahrt einen kühlen Kopf. Da kann sie aber auch zu ihren Widersachern frech werden. Coco ist eigentlich sehr vielseitig, sie ist nämlich kreativ und ziemlich tollpatschig, doch sie weiß immer was sie will und so ist sie aber auch ziemlich zielstrebig, wie hartnäckig. An einer Sache bleibt sie dran und Scheitern kommt nicht in Frage. Nicht alles muss bei ihr Sinn ergeben, nicht alles muss ein Ziel haben, denn kleine Teile fügen sich zu einem Ganzen. Vorurteile zieht sie nicht, so hat sie eher den Rezenzeffekt. Loyal ist sie auf jeden Fall, wie überzeugend und warmherzig. Lange Umschweife macht sie nicht, nein, direkt und wahrheitsgemäß. Eigentlich hat Ida nie richtige Sorgen. Bei Rückschlägen steht sie immer wieder auf und gibt niemals auf. Doch auch besitzt sie einen starken Kampfgeist und auch Willensstärke. Entschieden tut sie alles und geduldig ist das Mädchen auch. Wenn man sie betrügt, belügt oder verrät, so wird sie auf einen pfeifen und weiter leben, aber trotzdem wird sie trauern. Um einen verlorenen Freund. Taktvoll und strategisch geht sie vor, doch sonst auch spontan geht. Coco ist sehr extravagant und exzentrisch. Sie besitzt über so viel Optimismus und Heiterkeit, da fragt man sich öfters, woher? Woher diese Kraft? Doch den schöpft sie immer in einer Hoffnung und der Ruhe. Mit ihr kann man gut Gespräche führen, die meist helfen. Doch sonst lässt Coco sich nicht auffallen und beobachtet lieber. So weiß sie immer was passiert. Es zieht sie immer weiter und weiter. Außerdem ist sie doch recht abenteuerlustig und risikobewusst, wie robust. Loslassen kann sie gut und nicht trauern. Angst oder anderes negatives schluckt sie runter, dies zeigt ihre Ausdauer und ihren Mut. Vergeltung sucht sie nicht, auch nicht, nach ihrer Vergangenheit. Obwohl sie eigentlich sehr menschlich ist, verlässt sie sich nur auf sich selber, doch selbst ist sie zuverlässig und sachlich. Ida verfügt über eine gewisse Neugier. So ist sie auch ein Freigeist und tut das, was sie will. Ihr Leben bestimmt nur sie und Geheimnisse behält sie immer für sich. Sie lässt alles auf sich zukommen, genießt das hier und jetzt, sieht in allen das Gute und ist lebensfreudig. Auch wenn sie ein dunkles Geheimnis hat...
    Zauberstab: Stechpalme, der Kern ist die Feder eines Dornenvogels und 11 Zoll.
    Mag: Sie liebt das Nachtleben, den Tanz, lesen, Schach, Selbstverteidigung, sowie Musik hören und singen. Auch mag sie ihre Congas.
    Mag nicht: Viele, sehr viele Menschen, auch zu viel Glammer und Glanz. Tatsächlich auch Aufmerksamkeit. Rastlosigkeit ist nicht so ihr Ding.
    Freunde: Sie versteht sich mit jedem gut.
    Feinde: Ein paar.
    *Verliebt in: Noch nicht. Aber hey.^^
    *Zusammen mit: Noch nicht. Aber hey.^^
    Patronus: Ihr Patronus ist der Papagei, weil sie auch Schauspielt, bunt und voller Pracht ist. Doch auch, weil sie gut Probleme löst und sie knapp den Raben verfehlt.
    Irrwicht: Es ist unbeschreiblich, aber so eine Art Gefühl von Hass, Verzweiflung, Hilflosigkeit, Angst und Rastlosigkeit.
    Lieblingsfach: Sie liebt Verwandlung, Pflege magischer Geschöpfe, Zaubertränke und Zauberkunst.
    Hassfach: Astronomie.
    Lieblingslehrer: Snape.
    Hasslehrer: Trelawney.
    Notendurchschnitt: 2,6
    *Quidditch: Sie ist Treiber.
    *Todesser?: Nicht.
    *Besonderheit: Sie kann sich sehr gut Verkleiden.
    Vergangenheit: Ist verschleiert und versiegelt.
    *Sonstiges: /
    Von: Netto/Funny Girl, Gast.

    18
    Veronika "Vroni"

    Nachname: Fountres
    Alter: 15 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: Jahr 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihre Mutter wurde ermordet als sie 12 war, ihr Vater kümmerte sich nicht mehr gut um sie, aber ihr erwachsener Bruder, der 27 Jahre alt ist, übernahm die Erziehungsrolle.
    Aussehen: Das junge Mädchen ist recht groß, ca. 1,72 Meter. Ihr Haar ist von Natur aus gelockt und hellorange. Mit diesen und ihren Sommersprossen wirkt sie insgesamt sehr blass. Sie ist schlank, auch wenn sie nicht gerade auf die Figur achtet und ihre Gestalt ist gliedrig, weshalb sie auch wendig und sportlich ist. Ihre Augen sind hellbraun, manche meinen einen Stich rot darin zu sehen. Man würde sie nicht als Schönheitsideal bezeichnen, aber das macht ihr rein gar nichts aus.
    *Link: /
    Charakter: Vroni ist ein fleißiges Mädchen, welches jedoch gerne alleine ist und sich oft und eifrig in Bücher vertieft. Doch der Sport geht über alles, sogar über die Schule, auf die sie auf Wunsch ihres Bruders gut achtet. Veronika ist es auch recht wichtig, welchen Eindruck sie charakterlich hinterlässt, das Aussehen ist nicht mal zweitrangig. Sie ist oft einfach wie sie ist, auch wenn sie doch öfters recht kühl auftritt. Auf die Häuserfeindschaften achtet sie nicht großartig, auch wenn sie oft nicht drumrumkommt. Im Grunde ist sie ein lieber Mensch, der sich auch nichts aus Blutreinheit macht.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist 6,75 Zoll lang, hat als Kern das Haar eines Einhorns und ist auch Schwarzeiche gefertigt.
    Mag: Bücher, Zaubertränke und Quiddicht
    Mag nicht: Spitze Gegenstände, lange Wartezeiten
    Freunde: Sie kommt mit recht vielen, vor allem mit dem Quiddichtteam gut aus.
    Feinde: Sie sucht selten Streit, also hat sie auch keine offenen Feinde, allerdings kann sie einige Leute nicht so gut leiden.
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Wanderfalke
    Irrwicht: Eine unbekannte, vermummte Gestalt die ihren Zauberstab auf sie richtet.
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Professor Binns
    Notendurchschnitt: Ihr Notendurchschnitt liegt bei ca. 1,50, ab und an rutscht er ein wenig ab.
    *Quidditch: Sie ist Jägerin im Quiddichtteam der Slytheris (falls das in Ordnung ist)
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Sie wurde streng in einer reinblütigen Familie aufgezogen und teilt nicht immer die Ansichten ihrer Familie. Doch wirklich auf die dunkle Seite gezogen wurde sie nie. Ihr Leben nahm eine deutliche Wendung, als ihre Mutter ermordet wurde. Ihr Vater wurde abwesend und kümmerte sich nicht mehr besonders gut um sie, doch da sie einen erwachsenen Bruder hat, übernahm dieser die Erziehungsrolle.
    *Sonstiges: /
    Von: Geistesblitz Potter

    19
    ((big))Itachi((ebig)) Nachname: Uchiha Alter: 19 Geschlecht: Männlich Jahrgang: Siebter - ja, mit seinen neunzehn Jahren sollte er Hogwarts eigentlic
    Itachi

    Nachname: Uchiha
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Siebter - ja, mit seinen neunzehn Jahren sollte er Hogwarts eigentlich schon längst verlassen haben, aber er muss das Jahr zum zweiten Mal wiederholen. Denn Itachi hat im siebten Jahrgang sehr oft geschwänzt, da er sich immer wieder mit Akatsuki, seiner Pflegefamilie, traf, und finstere Geschäfte abschloss. Dadurch verpasste er natürlich viel Unterricht.
    Haus: Gryffindor - aber irgendwie würde auch Slytherin passen
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern kennt er nicht, er lebt, genau wie sein jüngerer Bruder Sasuke Uchiha, alleine.
    Aussehen: Itachi hat strähnige, schwarze Haare, die am Rücken etwas länger sind, und er sie daher einem Zopf trägt, damit sie ihm nicht ständig über die Schultern fallen. Seine Gesichtszüge sind etwas streng und hart, aber sie können auch relativ weich werden, wenn er sich wohlfühlt. Seine Augen sind eigentlich schwarz, aber wenn er will, können sie auch rot werden, was daran liegt, dass in seiner DNA "Bruchstücke" von Metamorphmagigenen sind. Allerdings kann er nur die Farbe seiner Augen ändern, und diese wiederum dabei nur die Farben schwarz und rot. Mehr nicht.
    Das besondere an ihm ist; auch er trägt ein Stirnband, allerdings zieht sich durch das Symbol auf der Metallplakete ein tiefer Schnitt.
    *Link: folgt
    Charakter: Auch wenn man es Itachi nicht sofort ansehen mag, ist er ein recht ruhiger, und stiller Zeitgenosse. Hektik ist nicht so sein Ding, auch wenn er sie, häufiger als andere Schüler, an den Tag legt. Itachi ist manchmal recht kämpferisch. Itachi ist für einen Gryffindor recht kühl, und verschlossen, sagt nicht viel, oder nur sehr wenig.
    Zauberstab: Erle und Phönixfeder; 14 Zoll
    Mag: Frieden, Kämpfe - und das, obwohl er Krieg eigentlich nicht ausstehen kann, seinen jüngeren Bruder Sasuke, und das, obwohl Sasuke Itachi bis auf den Tod hasst.
    Mag nicht: Filch und seine Katze, Schule, übertriebenes Herumgetue, Akatsuki
    Freunde: Niemand, bis auf Ian und Elena.
    Feinde: Die gesamte Schule, besonders aber sein Bruder Sasuke.
    *Verliebt in: Niemanden
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Aaskrähe
    Irrwicht: Bergtroll
    Lieblingsfach: Astronomie
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: McGonacall
    Notendurchschnitt: Gut
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Ja
    *Besonderheit: In seiner DNA sind "Bruchstücke" von Metamorphmagigenen. Allerdings kann er nur die Farbe seiner Augen ändern, und diese wiederum dabei nur die Farben schwarz und rot.
    Zudem ist er ein Animagus [Aaskrähe]
    Vergangenheit: Itachi wurde, gleich nach seiner Geburt, bei Freunden der Familie Uchiha, der Familie Akatsuki, abgegeben, wobei man diese wohl eher als eine Organisation, als als eine Familie bezeichnen kann. Was seine Eltern allerdings dazu bewegte, ihn abzugeben, ist unbekannt.
    *Sonstiges: Er raucht, aber nur ganz selten. Auch besitzt er einige, von Merlin höchstpersönlich, geschriebene Bücher mit uralten, längst vergessenen Zaubersprüchen.
    Von: Smaug

    20
    Luca

    Nachname: Conwea
    Alter: 14l
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 4
    Haus: Hufflepuff, er hätte aber auch gut nach Griffindor gepasst.
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Luca hat viele Halbgeschwister darunter Ann und Nea. Er wohnt mit seiner Mutter Amelie Conwea, ihrem neuen Mann und seiner Tochter in Hogsmead.
    Aussehen: Luca ist insgesamt einer der hübschesten Jungen des Hauses. Er hat rotbraune Mittellange (also für einen Jungen) Haare die im immer wieder ins Gesicht fallen. Seine braunen Augen leuchten gerade recht. Der Junge hat eine kleine Stups Nase und rote, volle Lippen. Er ist ungefähr 1, 65 Meter groß.
    *Link: /
    Charakter: Luca ist eine gute Mischung aus draufgängerischem Gängster und charmanten Boy. Zu seinen Freunden ist er sehr nett und lustig aber zu den meisten anderen ist er kühl und abweisend.
    Zauberstab: Kirsche, Drachenherzfaser, 11 Zoll, elastisch
    Mag: Quidditch
    Mag nicht: Slytherin
    Freunde: Ann (wenn es für Loony okay ist: mit Ann versteht er sich besonders gut, man könnte sogar meinen das sie mehr als gute Freunde sind. Luca und Ann sind aber nicht mehr als gute Freunde und Halbgeschwister.) Wenn er nicht bei Ann ist hängt er mit seinen Freunden Minka, Olivia und Neil oder einfach mit ein paar Jungs ab.
    Feinde: er hat keine wirklichen Feinde
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: vielleicht kommt ja mal jemand?
    Patronus: ein Stier
    Irrwicht: Alle seine Freunde, wie sie von ihm weggehen
    Lieblingsfach: QUIDDITCH! Also von den echten Fächern Vgddk
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Hooch
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: Vgddk: 1,1, Kräuterkunde: 3,8, Zaubertränke: 1,9, Verwandlung: 2,1, Zauberkunst: 2,0, alles andere: 2,1
    *Quidditch: Er ist gut aber nur Ersatz Treiber
    *Todesser?: NEIN!
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Er hat oft seine Halbschwester Ann besucht.
    *Sonstiges:
    Von: Gold Katze

    21
    ((big))Sasuke((ebig)) Nachname: Uchiha Alter: 16 Geschlecht: männlich Jahrgang: Sechster Haus: Ravenclaw Blutstatus: Reinblut Familie: Sein Vater Aus
    Sasuke

    Nachname: Uchiha
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: Sechster
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Sein Vater
    Aussehen: Sasuke hat pechschwarze, verwuschelte Haare, die ihm etwa bis zum Hals gehen, und weich sind. E trägt oft ein dunkles Stirnband mit einem wirbelähnlichem Symbol. Zudem hat Sasuke unnatürlich tiefnachtschwarze Augen. Häufig trägt er ein schwarzes Shirt und kurze Hosen, sowie Armstulpen.
    *Link: folgt
    Charakter: Sasuke ist ein stiller Zeitgenosse, der versucht, mehr Macht zu erlangen, um seine Familie stolz zu machen. Er ist recht kühl, und verschlossen, sowie kalt und etwas humorlos, aber dennoch ist er sehr idealistisch, und besitzt einen scharfen Verstand. Mit Freundschaft hat er es nicht so - denn er trennt alle seine Bindungen, wenn er das Gefühl hat, dass sie ihn nur aufhalten. Sasuke wird ist jedoch tief in seinem Inneren ein herzensguter, und liebevoller Mensch, der für seine Freunde sein Leben opfern würde.
    Zauberstab: Japanische Zierkirsche und Drachenherzfaser; 13 Zoll
    Mag: Schlangen, Kämpfen, Bücher, Quidditsch
    Mag nicht: Huffkepuffs, Slytherins
    Freunde: er hat nur zwei gute Freunde; Fenno und Caz [wenn das okay ist ^^"]
    Feinde: gefühlt die ganze Schule
    *Verliebt in: Niemanden
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Todesotter [Schlangenart]
    Irrwicht: Rokurokobi [Frauenwesen aus der Familie der Yokai aus der japanischen Mythologie. Ein Wesen, in Gestalt einer hübschen Frau. Des nachts jedoch schlängelt sich der Hals der Frau mit dem Kopf durch das Haus, und saugt Lebenden das Blut aus.]
    Lieblingsfach: Verteidigung gegen die dunklen Künste
    Hassfach: Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Niemand
    Hasslehrer: Alle
    Notendurchschnitt: Sehr gut
    *Quidditch: Sucher
    *Todesser?: Ja
    *Besonderheit: Animagus [Todesotter]
    Vergangenheit: Sasuke lebte ursprünglich in Japan. Jedoch zog seine Familie nach England.
    *Sonstiges: Nein
    Von: Smaug

    22
    ((big))Elia ((ebig)) Nachname: Cole Alter: 14 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: 5. Ja, 5. Jahrgang. Sie hat in Beauxbatons einen Jahrgang übersprungen.
    Elia

    Nachname: Cole
    Alter: 14
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 5. Ja, 5. Jahrgang. Sie hat in Beauxbatons einen Jahrgang übersprungen.
    Haus: Wie ihr großer Bruder Ethan ist sie ein stolzer Slytherin.
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Eltern sind tot, sie lebt nur noch bei ihren 3 Geschwistern, mit Ethan versteht sie sich tatschlich am besten.
    Aussehen: Sie ist wirklich hübsch mit ihren weißblonden Haaren, ihrem puppenhaften, immer gelangweilten oder gelassenen Gesicht und ihrem kurvenreichen Körper. Also, fangen wir mit ihren Haaren an: Diese sind wie schon gesagt weißblond. Sie sind ziemlich, ziemlich lang, sie gehen Elia ca. bis zur Hüfte. Ihre Haare sind minimal gewellt aber werden ziemlich oft einfach gelockt oder geglättet, zwei der vorderen Strähnen sind etwas kürzer. Weiter mit ihrem Gesicht, wie schon gesagt, ihr Gesicht wirkt ist auch sehr hübsch: Es ist herzförmig und gelassen. Ihre Augen sind, wie die ihrer Schwester, groß und cute, aber sie sind in einem stechendem Smaragdgrün, diese sind mit langen, dichten Wimpern umgeben, sie hat minimal erhöhte Wangenknochen. Ihre Lippen sind herzförmig aber etwas schmaler, aber trotzdem sie kann sehr gut küssen, sie hat schneeweiße Zähne xD weiter zu ihrer Haut: Sie ist ziemlich hell und frei von Unreinheiten, kein Leberfleck oder ein Muttermal. Man könnte meinen...ihre Haut ist, wie ihr restliches Aussehen perfekt. Ihr Po lässt auch nicht zum Wünschen übrig, er ist rund und sehr groß, sowie wie ihre Oberweite, auch diese ist groß und hoch. Ihre Hüften sind ein wenig breiter was einen guten Kontrast zu ihrer schmalen Taille abgibt. Sie ist meistens minimal geschminkt und sie trägt immer Nägel. Ihr Kleidungsstyle ist recht normal, aber immer schwarz, silber, grün. Halt immer dunkle Farben ^^
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/354869645642395264/
    Charakter: Sie ist eins zu eins wie ihr Bruder, nur noch sturer und kühler. Sie nutzt ihre Schönheit immer und bekommt fast alles.
    Zauberstab: Bansheehaar, Haselnussholz, Steif, 11 Zoll
    Mag: Ihre Geschwister, Hogwarts, Süßigkeiten, ihren Spaß haben
    Freunde: Absolut niemand, außer ihren Geschwistern. Sie ist ja erst seit kurzen auf der Schule
    Feinde: Macht sie sich schnell
    *Verliebt in: Vllt, vielleicht auch nicht
    *Zusammen mit: Vllt, vielleicht auch nicht
    Patronus: Tasmanischer Teufel
    Irrwicht: Wie ihre Noten ohne wirklichen Grund runter gehen
    Lieblingsfach: Unbekannt
    Hassfach: Unbekannt
    Lieblingslehrer: Unbekannt
    Hasslehrer: Unbekannt
    Notendurchschnitt: 1,0. Alles andere wäre eine Schande
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Unbekannt
    *Besonderheit: Sie ist eine halbe Veela und nutzt dieses auch ziemlich oft.
    Vergangenheit: Siehe Familie
    *Sonstiges: /
    Von: Aschi

    23
    Forwin Leofwin Alexander Constantin

    Nachname: Freiherr von Flintshire
    Rufname: Constantin
    Spitzname: Flac
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 6
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Forwin Leofwin Richard Corvus Graf von Flintshire (Vater, am Leben), Isabel Amalia Gräfin von Flintshire (Mutter, am Leben), Jonathan Parsons (Halbbruder väterlicherseits, am Leben). Die männliche Linie sind fie Vorfahren der Flint-Familie, wurden jedoch aus den "sacred twenty eight“ ausgeschlossen, da sie - wie auch die Malfoys - oft Halbblüter heiraten um Inzucht zu vermeiden. Seine Mutter war dagegen eine geborene Slughorn.
    Aussehen: Er hat honigblonde, kurze Haare und weiche, hellgraue Augen. Sein Gesicht ist nicht sehr scharf geschnitten, doch durchaus markant und einprägsam. Ist nicht muskelbepackt, aber doch trainiert, eher schlank und mit knapp 1,77 nicht sehr groß.
    Charakter: sehr hilfsbereit und zuvorkommend, aber häufig recht verschlossen, was persönliches angeht. Ist charmant, höflich und redselig, weiß manchmal nicht, wann er besser schweigen sollte. Erwartet von Menschen meist nur das beste, jedoch nicht von sich selbst. Bleibt in dieser und auch vielen anderen Hinsichten idealistisch und unbelehrbar. Verliert nur selten die Beherrschung, richtet sich dann aber vor allem gegen die, die ihm nahe stehen, selbst wenn diese nichts dafür können. Verliert äußerst ungern die Kontrolle über irgendwas.
    Zauberstab: Eibenholz und Einhornmähnenhaar, 12 Zoll und geschmeidig
    Mag: Pferde, Hunde, das Meer, Wales, Kinder, Schiffe, Menschen, Partys, Alkohol
    Mag nicht: enge Räume (leidet unter Klaustrophobie), Lügen, Hass, Kontrollverlust, Grausamkeit, Alkohol
    Freunde: wirklich gute hat er nur zuhause in Wales
    Feinde: hat eigentlich keine, zumindest bisher
    Verliebt in: Immer die falschen
    Patronus: eine dunkle Krähe, mit gleißend silbernen Schwungfedern
    Irrwicht: Die Wände des Raumes kommen immer näher, ist recht hilflos dagegen.
    Lieblingsfach: Verwandlung. Allerdings nur, wenn man Fliegen nicht einrechnet
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Flitwick
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: ein schlechtes E, sehr zur Enttäuschung seines Vaters.
    Quidditch: Jäger und Teamcaptain von Hufflepuff
    Todesser?: Nein.
    Besonderheit: sein Protego ist verdammt stark, er studiert heimlich um ein Animagus zu werden.
    Vergangenheit: Als Flac mit elf nach Hogwarts kam war er bereits jahrelang zuhause unterrichtet worden. Seine ehrgeizige Mutter hatte ihm schon eine Menge beigebracht und der junge Flac war selbstbewusst, hochnäsig und ein unerträglicher Besserwisser. Das der Hut ihn nach Hufflepuff schickte war ein kleines Wunder und auch eine große Enttäuschung für seine Mutter. Eineinhalb Jahre war Flac dann ein Musterschüler, seinen Mitschülern weit vorraus. Doch in den Weihnachtsferien seines zweiten Jahres gab es einen Unfall. Die Umstände sind geheim geblieben, doch es wird gemunkelt, dass Flac's Mutter seitdem dauerhaft im St. Mungo ist. Flac kehrte erst zum Sommer zurück und wiederholte die zweite Klasse. Er war zurückgezogen, in sich gekehrt und nur das Quidditch schien ihm noch Freunde zu bringen. Manchmal lernte er ein paar Tage lang wie besessen um seine Mutter zu beeindrucken, dann ließ er sich wieder Wochen lang hängen. Inzwischen hat er sich scheinbar wieder gefangen, liefert akzeptable Schularbeiten ab und schottet sich nicht mehr ab, eher im Gegenteil. Dafür geht er jetzt teilweise viel zu weit - und muss dafür auch den Preis bezahlen.
    Sonstiges: Er hasst Duelle
    Von: Lupa (Catperson)

    24
    Nathan

    Nachname: Unbekannt (Er verrät ihm niemanden)
    Alter: 18
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 7.
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Seine Familie ist als er 5 war verschwunden, weswegen er im Waisenhaus lebt, jetzt hat er eine eigene Wohnung, wo er alleine wohnt, diese liegt in England. Aßerdem ist er der Halbbruder von den Cole Geschwistern
    Aussehen: Er ist sehr muskulös und hat ein verschnörkeltes Tattoo, was sich über seinen Rücken zieht. Es ist ein Sternenbild.
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/725853664938964388/
    Charakter: Er ist unglaublich intelligent und hinterlistig, außerdem ist er ziemlich ruhig und verschlossen. Manchmal wirkt er wie der größte F-ckboy, manchmal wie der größte Bad Boy und manchmal wie ein Sunshineboy.
    Zauberstab: Birkenholz, Pegasusfeder, 11 Zoll, verziert
    Mag: Nightstorm, England, Frankreich, Essen, Ruhe, Freiheit
    Mag nicht: Nervige Menschen -.-
    Freunde: Die Cole-Geschwister, Emma
    Feinde: Er macht sich schnell welche-
    *Verliebt in: Mal schauen.
    *Zusammen mit: Mal schauen
    Patronus: Pegasus. Sein Pegasus Nightstorm
    Irrwicht: Siren.
    Lieblingsfach: Alle, außer Wahrsagen
    Hassfach: Keins
    Lieblingslehrer: /
    Hasslehrer: /
    Notendurchschnitt: 1,0
    *Quidditch: Nein.
    *Todesser?: Unbekannt.
    *Besonderheit: Halbe Veela
    Vergangenheit: Siehe Familie
    *Sonstiges: Er hat einen pechschwarzen Pegasus namens Nightstorm
    Von: Asche

    25
    ((big))Yūji "Terushima"((ebig)) Nachname: Terushima Alter: 18 Geschlecht: Eindeutig Junge Haus: Gryffindor Blutstatus: Reinblut Familie: Se
    Yūji "Terushima"

    Nachname: Terushima
    Alter: 18
    Geschlecht: Eindeutig Junge
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern sind Zauberer, er hat einen kleinen neunjährigen Bruder und eine einundzwanzigjährige Schwestr
    Aussehen: https://www.pinterest.de/pin/688698968007302977/
    Charakter: Er ist sehr temperamentvoll und selbstbewusst. Terushima ist einer der loyalsten Menschen die es gibt, zumindest gegenüber seinen Freunden, Treue gegenüber seinen nächtlichen Beziehungen kennt er nicht. Playboy halt. Er kann aber auch sehr freundlich und humorvoll sein. Wenn er Volleyball spielt, wird er intelligent und konzentriert wie ein Ravenclaw.
    Zauberstab: Birkenholz, Drachenschuppe, steif
    Mag: Essen, Rauchen, sich betrinken, Party, Volleyball, Sport
    Mag nicht: Nervige Menschen und Spielverderber
    Freunde: Viele. Zu viele. Mit Tsukishima und Kuroo versteht er sich recht gut. Das "F-ckboy-Duo" xD
    Feinde: Oh, viele....vor allem Loup
    *Verliebt in: Er hat lieber seinen Spaß, statt eine Beziehung aber es ist alles möglich
    *Zusammen mit: Siehe "verliebt in"
    Patronus: Ein Leopard
    Lieblingsfach: Keines.
    Hassfach: Alle?
    Lieblingslehrer: Keiner
    Hasslehrer: Keiner.
    Notendurchschnitt: Recht gut.
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Unbekannt.
    *Besonderheit: Ja, ein Animagus und zwar ein Leopard.
    Vergangenheit: Normal, er spielt halt schon extrem lange Volleyball und ist Captain einer Mannschaft namens Johzenji
    *Sonstiges: Er ist bi, das heißt er nimmt alle Geschlechter xD
    Von: Aschi

    26
    ((big))Ayla((ebig)) Nachname: Leyton Alter: Derzeit noch 16 Jahre Geschlecht: Sie gehört dem weiblichen Geschlecht an Jahrgang: Noch ist Ayla im 6. J
    Ayla

    Nachname: Leyton
    Alter: Derzeit noch 16 Jahre
    Geschlecht: Sie gehört dem weiblichen Geschlecht an
    Jahrgang: Noch ist Ayla im 6. Jahrgang
    Haus: Stolze Slytherin
    Blutstatus: Reinblütig
    Familie: Ihr Vater, ist ein großer mächtiger Zauberer und dazu auch noch Anhänger von Voldemort. Sein Name lauten Lerok Leyton, ihre Mutter, auch eine große Zauberin, namens Eliot Leyton, verhasste allerdings Voldemort, weshalb sie sich von ihrer Familie abschied und sich einen neuen Mann suchte. Zusammen, zeugten diese, Aylas Stiefbruder Ayden Helloren Leyton, der allerdings, im Haus von Ayla und ihrem Vater lebt, da Eliot und ihr Mann Parker (Aidens Eltern) bei einem Autounfall tragisch umkamen.
    Aussehen: Ayla ist um es zu allererst zu sagen, unterdurchschnittlich klein, für ihr Alter. Mit ihren 1,70 sieht sie von hinten, mehr wie ein 13-jährige, als 16-jährige aus. Allerdings überdeckt ihr enger schwarz, grüner Modestyle (gerne; in Form von Hoodies) ihre Größe, wodurch sie sofort etwas älter aussieht. Passend zu ihren schwarzen Hoodies etc. trägt sie oft noch dunklen Liedschatten und insbesondere Lippenstift auf, der ihr ganzes, schmales, blasses Gesicht noch einmal ordentlich betont und hervorhebt.
    Ihr idealer Erkennungswert, sind aber ihre, fürchterlich gut gepflegten, Weißblonden Haare, die wellig über ihre Schulter verlaufen und erst an etwa ihrer Hüfte Ende finden.
    Ansonsten kann man sie, aufgrund ihres Haares, dem guten, dünnen Körperbau und den klaren graublauen Augen, aber schon als hübsch bezeichnen.
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/35325178317120746/
    Charakter: Ayla ist relativ ruhig, zielstrebig und leistungsorientiert, wodurch viele sie als schwach einschätzen, was aber das genaue Gegenteil von ihr ist. Sie zeigt ihren Charakter nur selten, aber wenn man sie richtig kennenlernt, weiß man, wie selbstbewusst, cool und vorlaut sie ist.
    Im Grunde kann man sie also, als „verschlossen“ einschätzen, womit man ihren Charakter perfekt trifft, da auch niemand, außer ihrer Familie zu ihrer Verbindung des Bösen weiß und sie es sonst nur nahen Freunden erzählen würde.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab, besteht aus Weißdorn Holz, beträgt 12 3/4 Zoll, hat einen Kern von Einhornhaar und ist recht biegsam.
    Mag: Ihren kleinen Bruder Ayden, das Böse, Prof. Snape, VgddK und vor allem den großen Reichtum ihres Vaters.
    Mag nicht: Wenn sich Zauberer mit Muggeln verparen, Gryffindor und Leute aus diesem Haus, Leute die Nur so tuen als würden sie, sie mögen.
    Freunde: Nicht wirklich viele, aber da wären ihr Beuder und ein Junge namens Tony Gallagher (xD)
    Feinde: Muggel, die sich mächtiger als alles andere fühlen
    *Verliebt in: Sie ist nicht direkt verliebt, doch findet sie Fenno, sehr nett wirkend.
    *Zusammen mit: noch niemandem
    Patronus: Ein Edler, Kater
    Irrwicht: Die reine Vorstellung, wie sie eines Tages aufstehen würde und nicht mehr zaubern könnte
    Lieblingsfach: VgddK
    Hassfach: Muggelkunde
    Lieblingslehrer: Prof. Snape
    Hasslehrer: Ayla hasst eigentlich keinen Lehrer.
    Notendurchschnitt: sehr gut
    *Quidditch: nein
    *Todesser?: ja seid 2 Jahren
    *Besonderheit: -/-
    Vergangenheit: Ayla wuchs glücklich mit ihren Eltern heran, bis sich ihre Mutter, als sie 2 war von ihrem Vater abwendete, das sie Voldemort verhasste. Sie suchte sich einen neuen Mann und zeugte, wenige Monate danach einen Sohn mit ihm (=Ayden). Kurz darauf kam sie bei einem Autounfall um, sodass Ayla sie nie wirklich kannte. Ayden wohnte ab da, bei Ayla und ihrem Vater, zusammen wendeten sie sich den Todessern zu und haben das dunkle mal Angenommen.
    *Sonstiges: Aylas Haare wurden noch nie geschnitten, sind aber trotzdem im besten Zustand, wachsen dafür aber SEHR langsam
    Von: Dracos bae

    27
    Lucifer Arilian

    Nachname: Eclipse
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 6
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Mütterlicherseits ist er halb Veela halb Zauberer und Väterlicherseits sind alles Muggel aus Kanada
    Aussehen: Das auffälligste sind wohl die weißlich silbernen Haare, die ihm stilvoll ins Gesicht hängen, an den seiten aber kürzer geschnitten sind, und die strahlend blauen Augen. Dann fällt einem vielleicht auf, dass Lucifer viel wert auf sein aussehen legt. Seine Augenbrauen sind gezupft und dunkel gefärbt, die langen Wimpern sind ebenfalls ihrer natürlich weißen Farbe beraubt und stattdessen in einem warmen Dunkelbraun. Oft werden die mandelförmigen Augen, hohen Wangenknochen und vollen, blassen Lippen noch mit dezentem Make-Up hervorgehoben. Steht ein besonderer Anlass an kann das Make-up auch ausgefallener werden und fast schon in Körperkunst verwandelt werden. Auch die Haare müssen dann ran, können in schrillen Farben gefärbt werden und in verrückte Frisuren gegeelt werden. Seine etwas zierliche Gestalt merkt man Lucifer dann nicht mehr an, auvh wenn seine Freizeitgardarobe meist ziemlich eng sitzt und auch durchaus seine blasse haut zeigt.
    Charakter: Und einen besonderen Anlass findet Lucifer fast immer. Er ist fast immer gut gelaunt, schäumt fast über vor Lebensfreude und Bewegungsdrang. Still sitzen ist für ihn eine Qual und den Mund halten fast noch mehr. Ernste Gespräche kann er nicht leiden. Für ihn scheint immer alles leicht, alles gut. Darunter hat sein umfeld jedoch zu leiden. Abgesehen von seinem besten Freund ist er nicht in der lage Beziehungen zu erhalten. Er flirtet als ob sein leben davon abhängt, doch schon ein längeres Gespräch kann ihn in die Flucht schlagen. Doch von all dem (und seinen schlechten Noten) sollte man sich nicht täuschen lassen. Lucifer ist ein kluges Köpfchen, spricht mehr aus vier sprachen und wenn er will bekommt er fast alles hin. Nur... Wie bekommt man ihn dazu zu wollen?
    Zauberstab: ein teures Exponat aus Amerika, aus dem Holz eines Zitronenbaums, dreizehn Zoll, federnd mit etwas Fell eines Mondkalbes als Kern
    Mag: Musik, Tanz, Flirten (egal mit wem), bunte Farben, Leben, alles, was irgendwie aufregend ist, aber keine verantwortung bringt.
    Mag nicht: Langeweile, Unterricht, still sitzen, Wasser.
    Freunde: Jonathan Parsons, Flac
    Feinde: Nur die, die ihn als Feind sehen. Er ist da eher ungezwungen
    Patronus: Silberfuchs
    Irrwicht: Eine wunderschöne Frau, die einen Koffer in der Hand hält und an ihm vorbeisieht.
    Lieblingsfach: Keines
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Dumbledore. Wenigstens einer mit sinn für Humor
    Hasslehrer: Er hasst keine Menschen
    Notendurchschnitt: zwischen A und M
    Quidditch: Ja, Jäger
    Todesser?: Nein, wer würde ihn schon wollen?
    Besonderheit: Ist viertel Veela und geht nicht immer ganz gewissenhaft damit um, hat einen Fwooper, ist Weltmeister im Augenbrauenhochziehen
    Vergangenheit: Er schweigt darüber. Aber klar ist, dass seine Mutter ihn und seinen Vater verließ als er fünf war und sein Vater in Folge um die ganze Welt reiste, fast immer am Arbeiten war und Lucifer wie einen kaputten Koffer mitschliff.
    Von: Lupa

    28
    ((big))Genya Alina((ebig)) Nachname: Fahey Alter: 16 Geschlecht: weiblich Jahrgang: 6 Haus: Ravenclaw Blutstatus: Reiblut Familie: Zoya Fahey (Mutter,
    Genya Alina

    Nachname: Fahey
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 6
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Reiblut
    Familie: Zoya Fahey (Mutter, Zauberin, Metamorphmagus, Ärztin im Sankt Mungo), Alexander Fahey (Vater, Zauberer, hat einen kleinen Laden auf der Winkelgasse), Ian + Jesper Fahey (Drillinge)
    Aussehen: Genya ist ihren beiden Brüdern überhaupt nicht ähnlich. Sie hat rot- orangene, wellige Haare, die ihr bis zum Schlüsselbein gehen. Sie hat ein perfektes, makelloses Gesicht. Es ist etwas rund. Außerdem hat sie sanfte, leicht hohe Wangenknochen und Sommersprossen. Ihre Lippen haben einen perfekten Schwung, sind voll und tiefrot. Ihre Augen sind mandelförmig und haben die Farbe von Honig und Gold. Genya ist etwa 1,75 groß, hat wunderschöne Rundungen und ist relativ schlank. Sie hat die Ausstrahlung eines Supermodels und viele Blicken ihr wegen ihrem Aussehen gerne mal hinterher.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/82050024451008840/
    Charakter: Genya wirkt zwar arrogant, aber sie ist eigentlich nur sehr selbstbewusst und hat dabei noch das Glück super auszusehen. Sie ist freundlich, lustig und meistens sehr charmant. Sie kann allerdings auch sehr ausfällig werden und sie hasst es, wenn man sie nur nach ihrem äußeren beurteilt. Sie ist nämlich nicht dumm. Sie ist sehr intelligent und ist gerne mal zu Streichen aufgelegt. Sie liebt Dramatik und Romanzen. Als gute Freundin ist sie wie ein Fangirl. Jedenfalls wenn derjenige in einer Beziehung ist. Man kann mit ihr über alles reden und wenn jemand ihre Freunde verletzt, dann ist man definitiv schlecht dran.
    Zauberstab: Einhornhaar, 11 Zoll, Mahagoni
    Mag: Quidditch, Klatsch, ihre Freunde, flirten, Romanzen, Sahnetorte
    Mag nicht: wenn Leute sie falsch einschätzen, Lakritze
    Freunde: Ian, Jesper, Lucifer, Alvin, Spencer, Ashley (wenn das ok ist)
    Feinde: Saturn, Malia
    Verliebt in: sie mag Lucifer ein wenig mehr als freundschaftlich
    Zusammen mit: /
    Patronus: Alligator
    Irrwicht: ihre Brüder tot
    Lieblingsfach: Flugstunde, Zaubertränke, VgddK
    Hassfach: Verwandlung
    Lieblingslehrer: Professor Hooch
    Hasslehrer: Professor Binns
    Quidditch: Kapitän, Jäger
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Animagus (Rote Speikobra)
    Vergangenheit: normal
    Sonstiges: Sie wurde gemeinsam mit ihrem Bruder Ian zum Animagi
    Von: Blubschalala

    29
    ((big))Ophelia Deliah Eloise((ebig)) Nachname: Solowjow (eigentlich Riddle) Alter: 16 1/2 Jahre, obwohl man sie recht schnell für älter hält. Gesch
    Ophelia Deliah Eloise

    Nachname: Solowjow (eigentlich Riddle)
    Alter: 16 1/2 Jahre, obwohl man sie recht schnell für älter hält.
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 7
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblütig
    Familie: Ihre sozusagen „Ziehfamilie“ gehört zu den Unantastbaren und besteht mittlerweile nur noch aus ihrem „Vater“, ihrem „Onkel“ und ihrem „Halbbruder“. Zumindest wohnt nur dieser Teil der Familie in ein und demselben Haus. Ophelias Ziehvater ist ein sehr hoch angesehener Todesser und nahezu die rechte Hand des dunklen Lords. Er führt einen versteckten schwarzmagischen Laden in der Winkelgasse. Ophelias „Onkel“ ist ebenfalls ein angesehener Todesser und ein Werwolf, der an Ophelias Verwandlung Schuld ist. Ihr „Onkel“arbeitet im Ministerium für Zauberei. Ophelias Ziehmutter starb durch die Hand ihres Mannes, als Ophelia lediglich neun Jahre alt war. Diese war auch Todesserin und arbeitete als Autorin. Ophelias eigentlicher Vater ist der dunkle Lord selbst, wovon nur Albus Dumbledore selbst weiß.
    Aussehen: Deliah ist die Art Mädchen, die automatisch beachtet wird. Sie hat etwas fast schon atemberaubendes an sich. Ihre Ausstrahlung wirkt anziehend und abstoßend zugleich, fast unnahbar und doch weckt sie soviel Interesse, dass man ihr nah sein möchte. Ihr Gesicht ist wohlgeformt und eher schmal. Deliah besitzt hervorstechende Wangenknochen und somit eher markant gezeichnete Gesichtszüge, sowie eine leichte Jawline. Des Weiteren sind ihre Lippen voll, leicht geschwungen und doch eher blass, was zu ihrer allgemeinen blassen Haut passt. Die Augen von Deliah sind leicht mandelförmig und scheinen jeden der in sie blickt in ihren Bann zu ziehen. Sie gleichen zwei funkelnden Kristallen und blicken jedem direkt ins Herz. Sie sind so blau, wie das Meer und genauso tief. Umrundet sind ihre Augen von dunklen, dichten Wimpern, welche ihre Augen noch einmals ganz besonders hervorheben. Deliahs Haare ist wasserstoffblond, wirkt fast silbern. In der Sonne schimmert ihr Haar meist ganz leicht und es ist allgemein recht gesund und weich, auch wenn sie gern mit Farben experimentiert. Der Körperbau von Deliah ist eher schmal und zierlich (durch genügend Training aber auch irgendwie sehr drahtig), eigentlich schon fast zu dünn, was ihre Rippen in bestimmter Weise hervorstechen lässt, auch wenn ihre Proportionen nicht einmal so schlecht sind. Es ist kein Geheimnis, dass sie trotzdem auch gut austeilen kann. Aufgrund ihres Gewichts wirkt sie aber eben doch auch recht zerbrechlich.
    Merkmal: Auffallend sind Deliahs lange und geschickte Finger, die häufig mattschwarz oder eben schwarz lackiert sind. Ansonsten hat Deliah eine Narbe über ihrem linken Schulterblatt und eine in der Nähe ihrer Wirbelsäule, die einer Einstichstelle eines Messers gleicht. Ansonsten ist Deliahs Haut auffallend rein, nur hier und da lassen sich ein paar Tätowierungen finden (ein kleines, gebrochenes Herz an der linken Seite des rechten Mittelfingers; ein kleines Pentagramm über ihrem rechten Ellenbogen (also am Ende des Oberarms); ein „Lucky you“ auf der rechten Seite ihrer Hüfte, was erst sichtbar wird, wenn sie selbst die Unterwäsche abgelegt hat; eine komplett schwarze, kleine Schlange auf ihrer linken Schulter und ganz kleine Koordinaten zu einem unbekannten Ort in der Armbeuge ihres linken Arms; ein weiteres Tattoo lässt sich in der Nähe ihres Knöchels finden (fast auf ihrem Knöchel, nur ganz knapp darüber) und lässt sich als „666“ erkennen. In ihrer Lippe tätowiert findet man ein kleines, unordentliches „Pu$$y“. Mittig ihres Brustbereiches, ein Stück über dem Bauchnabel und dort wo ihre Brüste aufhören steht in altertümlicher Schrift „pretty poison“. Um ihr linkes Handgelenk zieht sich ein feines Band aus Stacheldraht.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz54/picture/pic_1523184489_69.jpg?1605371316
    Charakter: Deliah wurde von ihrem Vater zu Ruhe und Distanz erzogen, außerdem hält sie zumeist ein ausgezeichnetes Pokerface. Sie nimmt selbst einen Schlag ruhig lächelnd und ohne mit der Wimper zu zucken entgegen. Somit ist es eben schwer wirklich zu Deliah durchzukommen, da es fast unmöglich ist durch diese ruhige und gefasste Fassade zu blicken. Trotz ihrer Fassade ist Deliah fast immer recht provokant, dies aber zumeist unterschwellig. Selbst Beleidigungen verlassen ihren Mund ganz sanft und lieblich, während sie engelsgleich lächelt. Dieses Verhalten treibt viele nicht gerade selten zur Weißglut und so handelt sie sich immer wieder mal etwas Ärger ein. Passend dazu lässt sich Deliah nicht bevormunden und gibt ihre Meinung immer außerordentlich direkt kund. Auch dadurch handelt sie sich nicht selten Ärger mit Lehrern ein, denn Deliah arbeitet recht gerne nach ihren eigenen Regeln und lebt nach dem „Wer zuletzt lacht, lacht am besten“ - Prinzip. Ihr Vater lehrte ihr ebenfalls schon früh den korrekten Umgang mit Menschen und zeigte ihr, welche Schalter sie umlegen muss, um das zu bekommen was sie möchte. Dazu nutzt Deliah meist ihre Intelligenz und ihren Charme, sowie ihr Aussehen. Deliah versteckt dazu ausgezeichnet ob sie jemanden mag, oder nicht, da sie jeden gleich behandelt, nur werden diejenigen, die sie nicht mag gnadenlos aber auch unbemerkt benutzt und ausgebeutet. Deliah zieht eben aus allem ihren Nutzen und ihren Vorteil, ist dadurch aber keinesfalls egoistisch, denn sie kann durch ihre Distanz zu allem und jeden außerordentlich gut zuhören und mit einer ganz anderen Sicht die Probleme bewerten, trotzdem haben viele auch Respekt vor ihr, was wohl an ihrem beständigen Lächeln liegt, egal ob man sie beleidigt oder sie gar verletzt, sie lächelt einfach weiter, es scheint eben nicht einmal zu ihr durchzudringen und das tut es tatsächlich nicht, denn Deliahs Psyche ist unglaublich stark und kaum zu brechen, das Mädchen ist außerordentlich abgebrüht und könnte seelenruhig über Leichen gehen. Sie ist erstaunlich mutig und auch wenn manch anderer vermutet, dass die Fassade nur dazu dient, um eine verletzliche Seite zu verstecken, so liegt man falsch. Die Fassade versteckt einzig und allein weitere düstere Züge ihres Charakter. Deliah kann skrupellos und unglaublich verletzend sein, sowie recht gut zuschlagen. Was man jetzt wohl auch noch erwähnen sollte ist ihr Hang zu Sarkasmus und Ironie. Sie zieht andere gerne auf und neckt diese auch gerne, während sie zumeist doch eher gelangweilt wirkt, als würde alles nur an ihr vorbeiziehen. Deliah hat nicht nur eine unnahbare Aura, sondern ist dies wohl auch und dadurch umgibt sie etwas mystisches, da viele nichtmal Wissen, woher sie wirklich kommt, sie hält sich eben bedeckt und gilt trotz ihres Verhaltens als eine der wenigen die eine große Zukunft vor sich hat. Man sollte zu guter letzt noch erwähnen, dass Deliah gerne mal mit dem ein oder anderen Kerl ins Bett steigt und danach so tut, als würde sie ihn nicht kennen; ihr Lächeln hat so eine „du kennst mich nicht und wirst mich nie kennen“ Art; sie ist in tiefem Herzen eigentlich unglaublich loyal und tatsächlich eine gute Freundin; Deliah verschwindet manchmal für ein bis drei Tage, manchmal lädt sie Leute zu Abenteuern ein und scheint nach Freiheit zu streben.
    Zauberstab: Holz des Holunderbusches; Thestralschweifhaar; 12 1/2 Zoll.
    Mag: Ophelia mag es zu zeichnen und liebt die Kunst (Ophelia bringt Dinge auf das Papier, die fast schon erstaunlich sind), außerdem spielt sie gern und gut Klavier und liebt es für sich alleine zu singen. Ophelia erzählt gern Geschichten und besitzt ein Talent dafür Menschen zu erschrecken, welches sie ebenfalls gerne nutzt. Sie liebt Regen im Sommer und Stürme im Herbst, Gewitter oder ein klarer Sternenhimmel können sie bezaubern. Ophelia mag Tiere und den Umgang mit diesen, außerdem beobachtet sie gerne Menschen. Sie gibt sich gerne die Kante und ist manchmal gerne nüchtern, außerdem lässt sie sich von guter Musik gern begeistern. Ophelia mag Äpfel und scheint es wirklich zu genießen zu lernen und besser zu werden (vielleicht mag sie es auch besser zu sein als andere). Ophelia mag verbotenes und Abenteuer, wird von diesen Sachen wohl magisch angezogen, zusätzlich ist Ophelia ein Fan von Intelligenz und liebt Poesie, sowie gute Bücher, außerdem scheint sie es auf den richtigen Substanzen zu mögen mit anderen zu schlafen.
    Mag nicht: Ophelia mag es nicht ausgehorcht und ausgequetscht zu werden, sie spricht recht selten über Gefühle und mag es nicht, wenn Menschen ihr einen „Guten Morgen“, „Guten Mittag“ oder „Guten Abend“ wünschen, da diese Dinge für sie unbedeutend und belanglos sind. Auch ist sie kein Fan von der Frage wie es einem geht, da ihr dies gerade in Smalltalk Situationen unnötig erscheint und sie wie bereits erwähnt eher wenige über ihre Gefühle redet. Ophelia kommt selten mit kleinen Dramaqueens, Zicken oder Memmen klar, was sie diese aber nicht spüren lässt. Sie mag es nicht, wenn Personen immer ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit brauchen und mag es ebenfalls nicht wenn die volle Aufmerksamkeit lange auf ihr liegt. Sie mag keine Regeln und Menschen, die sie aufspielen oder sich für etwas besseres halten obwohl sie es definitiv nicht sind. Sie kann andere nicht leiden, die ihre Intelligenz überschätzen und die mag eben keine tiefen Gewässer oder Berührungen sofern sie nüchtern ist. Ophelia kann es nicht leiden, wenn man sie auf ihren Körper reduziert und sie ist sehr hitzeempfindlich, wodurch sie zu warmes Wetter ebenfalls nicht sonderlich toll findet.
    Freunde: Vielleicht hier und da ein paar Slytherins und Ravenclaws.
    Feinde: Feinde nicht, Hufflepuffs und manche Gryffindores haben wohl aber einen gewissen Respekt vor ihr.
    *Verliebt in: -
    *Zusammen mit: -
    Patronus: Thestral
    Irrwicht: Es ist ihr Onkel, der seine Hand auf ihren Mund legt um sie zum schweigen zu bringen und mit der anderen unter ihre Kleidung will, um sie unsittlich zu berühren.
    Lieblingsfach: Eigentlich mag Ophelia tatsächlich nahezu jedes Fach und kann daher fast allen etwas positives abgewinnen.
    Hassfach: -
    Lieblingslehrer: Sie hat keine wirklichen Lieblingslehrer, da sie eher dazu neigt Autoritäten zu missachten. Ansonsten aber scheint sie tatsächlich Snape und Dumbledore zu respektieren.
    Hasslehrer: -
    Notendurchschnitt: Der Notendurchschnitt von Ophelia ist wohl wiedererwartend solide bei einer 1,0.
    *Quidditch: Ja, als Treiberin.
    *Todesser?: Trotz drängen ihrer Familie hat sie bis jetzt noch kein schwarzes Mal, war aber durchaus schon einige Male bei treffen anwesend und unterstützt die Gruppierung mal mehr und mal weniger.
    *Besonderheit: Ophelia ist ein Werwolf, außerdem ist sie ein Parselmund und wurde in Legilimentik, sowie Okklumentik ausreichend unterrichtet um die Familiengeheimnisse zu bewahren. Zusätzlich dazu hatte sie sich selbst das Verwandeln in eine Tiergestalt beigebracht, diese ist ein Grimm; sie kam erst in diesem Jahr nach Hogwarts.
    Vergangenheit: Ophelia wuchs bei den Solojows auf seitdem sie denken kann und wurde von klein auf (kaum konnte sie sprechen) in Zauberei und allerlei Wissen unterrichtet. Hier stellte sich Ophelias überdurchschnittliche Intelligenz heraus, die für das Mädchen mehr Fluch als Segen sein sollte. Als sie neun Jahre alt war wurde sie Zeuge des Mordes an ihrer Ziehmutter durch ihren Ziehvater. War sogar beauftragt den Mord mit zu vertuschen und beugte sich damit der Familie. Sie wurde von Grund auf sehr streng und auch keineswegs gewaltfrei (psychisch und physisch) erzogen. Daraus zeigt wohl auch ihre stetige Missachtung von Autoritäten und das brechen von Regeln, aber auch die Kunst sich nicht einschüchtern zu lassen. Als Ophelia ihr neuntes Lebensjahr fast beendet hatte startete der Missbrauch durch ihren „Onkel“. Dieser hörte erst auf, als sie 13 Jahre alt war und ihn mit dem Todesfluch bedrohte woraufhin Ophelia von diesem zu einem Werwolf verwandelt wurde. Ophelia wurde bis zu ihrem 16. Geburtstag noch zuhause unterrichtet, da man nicht Gefahr laufen wollte die Kontrolle über das Mädchen zu verlieren, die aber schon verloren war als Ophelia mit 14 Jahren das erste mal Drogen nahm. Sie hat seitdem nie wirklich damit aufgehört, benutzt diverse Substanzen manchmal als Selbstmedikation und manchmal um einfach nur ihre Ruhe von der Welt zu haben. Man könnte meinen, dass sie manchmal schon glatt Abhängig erscheint aber es trotzdem auch längere nüchterne Phasen gibt. Abschließend ist wohl zu sagen, dass man Ophelia nun doch nach Hogwarts schickte, um kein Aufsehen zu erregen.
    *Sonstiges: Ophelia kam erst mit 16 Jahren nach Hogwarts; sie weißt hin und wieder eine gewisse Neigung zur Anorexie auf; Ophelia lässt sich nüchtern kaum anfassen, Berührungen versetzen sie glatt in Panik; sie kann nicht schwimmen aufgrund eines Kindheitstraumas, allein die Vorstellung sich in Gewässern aufzuhalten, deren Grund sie nicht berührt löst Panik in ihr aus; Ophelia leidet an Panikattacken, Flashbacks und Schlafstörungen; sie hat einen nie leer gehenden Vorrat an illegalen Substanzen und verkauft diese auch; manchmal macht sie die Hausaufgaben für andere, wenn diese sie bitten; Ophelia besitzt einen Taipan als Haustier; sie besucht hin und wieder Hagrid; manchmal leidet sie unter psychotisch erscheinen Zuständen, fühlt sich wie Gott oder fühlt einfach gar nichts, wirkt vielleicht sogar völlig irre (dies passiert meistens durch Drogen).
    Von: psychotic

    30
    ((big))Ian Matthias((ebig)) Nachname: Fahey Alter: 16 Geschlecht: männlich Jahrgang: 6 Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Zoya Fahey (Mutt
    Ian Matthias

    Nachname: Fahey
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 6
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Zoya Fahey (Mutter, Zauberin, Metamorphmagus), Alexander Fahey (Vater, Zauberer), Genya + Jesper Fahey (Drillinge)
    Aussehen: Ian hat etwas dunklere Haare als sein Bruder Jesper. Trotzdem sehen sich beide sonst sehr ähnlich. Beide haben dieselben hohen Wangenknochen und die ruhige gelassene Miene. Beide haben volle, geschwungene Lippen. Sie haben dieselbe spitzere Nase und die kantige Gesichtsform. Ian hat nur eben schwarze Haare, die ein wenig gelockter sind als Jespers. Außerdem sind seine schmalen Augen nicht hellgrün-braun, sondern hellgrau, also leicht silbern. Seine Augen sind aufmerksam und strahlen eine gewisse Kälte aus.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/589408669978771963/
    Charakter: Im Gegensatz zu seinen Geschwistern ist er distanziert, kalt und jedem unsympathisch. Er ist sehr in sich gekehrt und häufig alleine. Er sitzt am liebsten in Ruhe in der Bibliothek und beobachtet andere Leute. Er weiß die meisten Geheimnisse jedes Schülers von Hogwarts. Er saugt diese auf wie ein Schwamm. Er verliert allerdings nie ein Wort darüber und kann sich die meisten immer merken. Er vergisst nie was. Ian sammelt Geheimnisse, damit er Leute erpressen kann, wenn er mal etwas von ihm will. Ian ist außerdem ein Langfinger. Er bestiehlt Leute, um Informationen von seinen „Auftraggebern“ zu bekommen. Meist wendet er sein Wissen gegen die Schüler an, damit sie seine Machenschaften nicht verraten. Zudem wirkt er allerdings sehr schüchtern und das macht ihn auffällig, denn niemand würde von ihm erwarten, dass er so etwas tun könnte.
    Zauberstab: Basiliskenhorn, 14 Zoll, Nussbaum
    Mag: Bücher, Ruhe, Zaubern
    Mag nicht: Menschen
    Freunde: Genya, Jesper
    Feinde: eigentlich die meisten
    Verliebt in: /
    Zusammen mit: /
    Patronus: Taipan
    Irrwicht: dass jemand entdeckt, dass er andere bestiehlt
    Lieblingsfach: Verwandlung
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: /
    Quidditch: /
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Animagus (Trichternetzspinnne)
    Vergangenheit: normal
    Sonstiges: Er wurde gemeinsam mit seiner Schwester zum Animagus, er ist ein Dementorenmagier
    Von: Blubschalala

    31
    ((big))Jesper Mal((ebig)) Nachname: Fahey Alter: 16 Geschlecht: männlich Jahrgang: 6 Haus: Hufflepuff Blutstatus: Reinblut Familie: Zoya Fahey (Mutte
    Jesper Mal

    Nachname: Fahey
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 6
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Zoya Fahey (Mutter, Zauberin, Metamorphmagus), Alexander Fahey (Vater, Zauberer), Genya + Ian Fahey (Drillinge)
    Aussehen: Jesper hat etwas hellere Haare als sein Bruder Ian. Trotzdem sehen sich beide sonst sehr ähnlich. Beide haben dieselben hohen Wangenknochen und die ruhige gelassene Miene. Beide haben volle, geschwungene Lippen. Sie haben dieselbe spitzere Nase und die kantige Gesichtsform. Jesper hat nur eben hellbraune Haare, die ein wenig glatter sind als Ians. Außerdem sind seine schmalen Augen nicht silbern, sondern bräunlich-grün. Seine Augen sind immer leuchtend und strahlen immer Freude aus.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/388998486571366657/
    Charakter: Jesper ist definitiv der freundlichste und aktivste der Drillinge. Er ist ein totaler Chaot und stellt sich häufig nicht unbedingt schlau an, aber er ist treuherzig, liebevoll und sehr zuverlässig. Obwohl er immer wieder Dinge vergisst oder nicht bemerkt, liebt er ebenso wie seine Schwester Romanzen. Er selber kann sich, sich nicht in einer Beziehung vorstellen, wahrscheinlich weil er einfach Anzeichen nicht bemerken würde. Jesper ist niemals sauer oder genervt, denn er lacht in jeder Situation und selbst wenn jemand ihn hasst stört ihn das nicht. Nur bei einer einzigen Person verspürt er tiefstes Misstrauen…
    Zauberstab: Drachenherzfaser, 12 Zoll, Eiche
    Mag: reden, seine Freunde, Freizeit, Quidditch
    Mag nicht: Vanille
    Freunde: Nikolai, Genya, Ian, Spencer, Flac (wenn das ok ist)
    Feinde: Ethan
    Verliebt in: /
    Zusammen mit: /
    Patronus: Maulwurf
    Irrwicht: Leichen
    Lieblingsfach: Arithmantik
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Professor Hagrid
    Hasslehrer: Professor Sprout
    Quidditch: Jäger
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Metamorphmagus (durch seine Mutter)
    Vergangenheit: normal
    Sonstiges: er hatte mit seinen Geschwistern versucht ein Animagus zu werden, hat aber nicht funktioniert
    Von: Blubschalala

    32
    Juna Isabelle

    Nachname: Barlow
    Alter: 16 Jahre alt
    Geschlecht: Sie ist weiblich
    Jahrgang: Sie ist im sechsten Jahr
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Halbblut
    Familie:
    Mutter: Linda (Muggel)
    Vater: Robert † (Zauberer)
    Geschwister: Mackenzie (noch nicht absehbar)
    Aussehen:
    Juna hat ein großes, herzförmiges Gesicht und schulterlange, glatte Haare, deren ehemalig dunkelbraunen Spitzen sie pink gefärbt hat. Die Farbe ihrer Augen ist schwer zu beschreiben in der Sonne sehen sie fast schon golden aus, während man in der Dunkelheit von der Schwärze ihrer Augen verschluckt wird.
    Sie ist ziemlich groß und überragt mit 1.79 m auch einige Jungen. Sie ist gut trainiert, auch wenn manche denken, sie wäre zu dünn.
    Sie trägt meist enganliegende Kleidung. Am liebsten mag sie Rollkragenpullover in gedeckten Farben, kombiniert mit schwarzen Jeans.
    Im Sommer trägt sie meist Shorts und bauchfreie Tops, mit Kleidern kann sie nichts anfangen.
    Charakter:
    Sie wird von manchen als überheblich wahrgenommen, da sie nicht sehr gerne redet und insgesamt eher schüchtern ist. Unter Freunden taut sie jedoch schnell auf und macht bei jedem Schmarn mit. In der Schule war sie schon immer relativ gut in der Schule, da sie sich für viele Dinge begeistern kann.
    Auf wenn man ihr das nicht ansieht ist sie sehr mutig.
    Sie hält immer zu ihren Freunden und ist für sie da, egal wann, wie oder wo.
    Zauberstab: Hartriegelholz, 12 ¾ Zoll lang, Einhornhaarkern
    Mag: Sie liebt Zaubertränke, auch wenn sie Snape nicht mag. Auch mag sie Pflege magischer Geschöpfe. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist Backen, auch wenn das in Hogwarts etwas schwierig ist
    Mag nicht: Sie kann es nicht ausstehen, wenn jemand aufgrund des Hauses beurteilt wird, hasst es jedoch auch als unrein bezeichnet zu werden, da sie sozusagen als Muggel aufwuchs
    Freunde: noch keine
    Feinde: noch keine
    *Verliebt in: noch niemanden
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Dachs
    Irrwicht: Die Erinnerung an den Unfall ihres Vaters, bei dem sie dabei war
    Lieblingsfach: Zaubertränke, Pflege magischer Geschöpfe
    Hassfach: Arithmatik
    Lieblingslehrer: Lupin
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: Größtenteil Erwartungen übertroffen
    *Quidditch: nein
    *Todesser?: nein
    *Besonderheit: Animagus: Fledermaus
    Vergangenheit: Als sie vier Jahre alt war, kam ihr Vater in einem Autounfall um. Sie war dabei mit im Auto und hat einen teilweisen Schaden ihrer Sehnerven davon getragen. Durch die Magie kann sie am Unterricht wie andere auch teilnehmen, sie nutzt aber im Alltag ab und zu einen Blindenstock, da er ihr das Leben erleichtert.
    Sie liebt es in ihrer Animagusform zu sein, da sie als Fledermaus nicht durch ihre Sehschwäche eingeschränkt ist
    *Sonstiges: /
    Von: Uncanny Valley

    33
    ((big))Gaara((ebig)) Nachname: Sabakuno Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: Siebter Haus: Slytherin Blutstatus: Unbekannt Familie: Seine Eltern,
    Gaara

    Nachname: Sabakuno
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Siebter
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Seine Eltern, Kurika und Nautilus Sabakuno, sind Squibs.
    Aussehen: Gaara hat zerzauste dunkelrote Haare, die kurz geschnitten sind, und ihm etwa bis zu den Schläfen reichen. Er hat eine blasse Haut, und auf seiner Stirn ist in Kanji das Zeichen "Ai" = Liebe eingeritzt. Seine Augen haben eine schwarze Umrandung, wobei jedoch niemand weiß, ob es sich dabei um stark ausgeprägte Augenringe handelt, oder um eine Gesichtsbemalung. Gaaras Augen selbst haben die Farbe von Jade.
    Er trägt oft einen dunkelroten Trainingsanzug, wie ihn Ninja trugen, dazu trägt er einen weißen Schal, den er wie einen Pfeilköcher trägt. Dazu Ninjasandalen.
    *Link: folgt
    Charakter: Gaara wird als mordhungrig, herzlos und selbstverliebt beschrieben. Jeder, der ihm nicht in den Weg passt, wird von Gaara auf grausame Art und Weise gnadenlos umgebracht. Sein Kampfgeist ist stets geweckt, und auf alles gefasst. Sich mit Gaara anzulegen, kann lebensgefährlich sein.
    Gaara zeigt nie Emotionen, oder Gefühle - sein Gesicht, sein Blick, seine Stimme, einfach alles an ihm, war, ist und bleibt ausdruckslos und hart.
    Mitgefühl und Reue, sowie Barmherzigkeit kennt er nicht. Tief im Inneren, ist Gaara jedoch kein Monster, wie er von allen genannt wird, sondern eine Person, die sich nach Liebe, Zuneigung und Anerkennung sehnt. Auch wenn er diese Gefühle nicht kennt, er weiß so ungefähr was sie bedeuten.
    Zauberstab: Saguarokaktus und Feuervogelfeder; 15 Zoll - der Zauberstab ist durch das Kaktus"holz" sehr weich, und dadurch leicht zu beschädigen, weshalb sich Gaara darauf spezialisierte, zauberstablose Magie auszuüben, da er das Risiko nicht eingehen kann, dass sein Zauberstab in irgendeiner Weise beschädigt wird.
    Mag: Rosinenbrötchen - was er aber für sich behält, Kämpfe, Blut, Wüsten, Sand.
    Mag nicht: Alkohol - außer auf Partys, Licht, Freude
    Freunde: Bis auf Sasuke hat er keine.
    Feinde: er macht sich schnell welche
    *Verliebt in: Gaara und verlieben! Niemals - kann aber dennoch passieren!
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Sandskink [Reptil]
    Irrwicht: der Dämon, der in Gaara versiegelt ist.
    Lieblingsfach: Verteidung gegen die dunklen Künste
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Niemand
    Hasslehrer: Sinistra
    Notendurchschnitt: Unbekannt
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Ja, aber unfreiwillig
    *Besonderheit: Er beherrscht den Sand so gut wie kein anderer. Er kann ihn kontrollieren, und benutzt ihn auch als Mordwaffe. Manchmal trägt er ein Gefäß mit sich herum, in welchem er Sand aufbewahrt.
    Vergangenheit: Unbekannt
    *Sonstiges: Gaara hat noch nie in seinem Leben richtig geschlafen. Denn ein Dämon wurde einst in seinem Körper versiegelt. Sobald Gaara einschläft, erwacht dieser Dämon
    Von: Smaug

    34
    ((big))Ianto((ebig)) Nachname: Davies Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: 6. Er musste wiederholen Haus: Ravenclaw Blutstatus: Muggelstämmig Fa
    Ianto

    Nachname: Davies
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 6. Er musste wiederholen
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Familie: Seine Mutter, Evangeline und seine sechs Geschwister.
    Aussehen: Man sagt, ein Besitzer sieht seinem Haustier ähnlich. In diesem Fall ist das wohl wahr. Er hat lange, wuschelige, tiefschwarze Haare, hellgraue Augen mit langen Wimpern und einem schlanken, eher kantigen und unnachgiebigen Gesicht, dass die letzten jungenhaften Züge scheinbar viel zu früh verloren hat, denn um Mundwinkel und Augen, sowie zwischen seinen buschigen Brauen graben sich schon Falten in seine Haut. Sein Körper ist von so einigen Narben bedeckt und wirkt sehnig. Man sieht, dass er seit einigen Jahren in rauer Umgebung lebt und so einiges macht um dort zu überleben.
    Seine Lippen sind schmal und wirken dann und wann ein wenig verkniffen, seine Nase war schonmal gebrochen und hat einen Hubbel. Seine Augen sind schmal und wirken oft ein wenig verschlafen. Meistens sieht man ihn mit einer Zigarette zwischen den erstaunlich eleganten Fingern oder seinen Lippen, aber nicht, wenn Tiere oder Kinder in der Nähe sind.
    Er hat eigentlich immer dunkle Augenringe. Immer.
    Zudem hat er die Kuppe seines rechten Ringfingers an die Kälte verloren und hat immer einen leichten Bart der etwas unregelmäßig wirkt
    Die unzähligen Narben sind nicht das einzige, was seine Haut ziert. Dazu kommen auch noch mehrere Tattoos. Sein Pferd Ivan zwischen den Schulterblättern, ein brennender Mann auf dem Oberschenkel und eine Art verschlungenes Tribalmuster über der kompletten linken Schulter und einem Teil des Oberarms. Hier hat er einfach nur große Narben abdecken wollen, die man beim genauen Nachfühlen noch spürt. An der Innenseite seines rechten Arms hat er auch selbstgestochene Linien. Scheinbar zählt er irgendwas. Um genau zu sein zählt er wie oft er seine Familie enttäuscht hat. Sein arm ist recht voll...
    *Link: https://www.testedich.ch/quiz65/picture/pic_1598526778_20.jpg?1598582325
    Charakter: Er ist normalerweise recht streng, verschlossen und regelorientiert, aber wenn man ihn gut kennt und er einen mag, kann man ihn zur extremen Risikobereitschaft verführen. Sehr, sehr schnell.
    Er hat einen ziemlich komischen Humor und lacht wenn überhaupt nur stumm.
    An sich ist er kein schlechter Kerl und macht sich viel Sorgen um andere, insbesondere wenn sich die nicht selbst verteidigen können. Er ist ziemlich unsicher mit Kindern, kann sie allerdings gut leiden. Wenn man seinen Respekt hat, dann merkt man das auch und wenn man seine Treue hat, würde er so ziemlich alles für einen machen, auch wenn es gefährlich ist.
    Wenn er einen mag kann er ziemlich Baby werden.
    Aber er hat Aggressionsprobleme. Und kann ziemlich gefährlich werden. Er neigt zu Gewalt. Meistens meint er es aber nicht Böse... richtig is es dennoch nicht

    Zauberstab: Hawthorn, Rougarou hair, 10", flexible
    Mag:* Pferde, Russland, seine Ruhe, die Natur, Kälte, gute Musik, Alkohol
    Mag nicht:* Schwäche, wenn jemand ihn unnötig angreift, wenn jemand Tieren oder Kindern weh tut, Dummheit generell,
    nutzlose Gewalt
    Freunde: -
    Feinde: -
    *Verliebt in: -
    *Zusammen mit: -
    Patronus: Iwan
    Irrwicht: Seine Familie. Verhungert oder enttäuscht von ihm.
    Lieblingsfach: VGDDK
    Hassfach: wahrsagen
    Lieblingslehrer: McGonagall
    Hasslehrer: Hat er nicht
    Notendurchschnitt: B
    *Quidditch: -
    *Todesser?: -
    *Besonderheit: -
    Vergangenheit: Ianto wuchs in einer armen Familie mit zu vielen zu stopfenden Mündern auf. Er war der älteste von sieben Geschwistern und seine Mutter war alleinerziehend und hielt sie alle mit einem Job über Wasser, bei dem sie viel zu wenig Geld für viel zu viel Arbeit bekam. So oft wie er allein war, wurde er sehr schnell sehr selbstständig und mit vierzehn schmiss er mehr oder weniger den ganzen Haushalt alleine, kümmerte sich um die kleinen und zwei Jahre später dann auch noch um seine Großmutter, als diese nicht mehr selbstständig leben konnte. Doch als seine Schwester alt genug wurde um diese Jobs zu übernehmen entschied seine Mutter dass es Zeit für Lanto war, sich einen Job zu suchen. Aber wo fand man mit 17 und ohne vorzeigbare Schulbildung schon einen Beruf der Fähig war eine Großfamilie zu ernähren?
    Ganz einfach.
    Bei einer Todesser- Familie.
    Man stellte ihn als Stalljungen ein. Die Familie, für die er arbeitete, war ätzend, er Job war anstrengend und die Bezahlung war alles andere als traumhaft, doch damit kam er klar. Was er nicht aushielt war die Gewalt, die er unter dem Hausherren ertragen musste. Zuerst waren es kleinere Dinge. Hier mal ein "aus Versehen" Gestelltes Bein, da ein etwas raueres Wort. Doch als seine Mutter Krebs bekam und sein Bruder
    Vincent eine Drogenabhängigkeit entwickelte, wurde es die Hölle. Denn sein Boss wusste ganz genau, dass Ianto keine Möglichkeit hatte zu kündigen oder sich anderweitig umzusehen. Um all das auszuhalten hatte er sich dem Alkohol zugewandt und im betrunkenen Zustand einigen Leuten sehr sehr weh getan. Beinahe wäre er im Knast gelandet, doch sein Anwalt konnte das gerade so verhindern. Dass ihn nun aber niemand mehr einstellen würde war klar wie Glas und wenn er nicht wollte, dass seine Familie verhungerte, dann war er zumindest für ein paar Jahre an diesen Job gebunden. Was sein Chef natürlich ausnutzte. Immer öfter wurde er angeschrien, bedroht oder einfach direkt geschlagen. Bald war er mehr Spielball seiner miesen Launen als Angestellter und seinen Pflichten nachzukommen wurde von Tag zu Tag schwerer. Etwas, das sich in seiner Arbeit bald wiederspiegelte. Schließlich beging er einen dummen Fehler, der Schlussendlich dazu führte, dass ein Pferd sich so verletzte, dass es eingeschläfert werden musste. Er wurde sofort gefeuert und
    weg gejagt. Ohne Job traute er sich nicht mal mehr nach hause. Er hatte seine Familie enttäuscht. Er war nicht stark genug gewesen... Jetzt würden sie sterben und es war seine Schuld. Und um diese Zeit zeigten sich leider auf einmal auch seine Fähigkeiten. Er hatte keine Ahnung von ihnen gehabt, zumindest bis zu diesem Moment. Er rannte von zuhause weg und wurde fast vom Fahrenden Ritter angefahren. Zu seinem Glück. Er wurde zum tropfenden Kessel gebracht. Hier holte McGonnagall ihn ab und klärte ihn über seine Herkunft auf. Sie ist die einzige Lehrerin, der er ein kleines bisschen traut. In den Ferien kehrt er nicht nach Hause zurück. Stattdessen arbeitet er in den übelsten Löchern und macht die übelsten Jobs um ihnen ein bisschen Geld schicken zu können.
    *Sonstiges: Er besitzt ein ein Pferd, Ivan. Eine Krezung aus Wladimierer Kaltblut und Shire Horse. Groß, kräftig gebaut und sehr ruhig und sanft. Schwarze Mähne, Schwarzes Fell, Schwarzer Schweif... nur seine augen sind beinahe schon geisterhaft blau. Um fair zu sein... er hat es gestohlen, als er abgehauen ist. Eigentlich sind ja nur Katzen, Eulen oder Kröten zugelassen, allerdings wurde eine Ausnahme genehmigt, da niemand so wirklich wusste, was man sonst machen sollte.
    Von: WouldYouPleaseStayQuiet

    35
    ((big))Kaito "Akira"((ebig)) Nachname: Gasai Alter: 16 Geschlecht: Eigentlich ist sie ein Junge, aber sie ist Transgender. Das heißt Junge
    Kaito "Akira"

    Nachname: Gasai
    Alter: 16
    Geschlecht: Eigentlich ist sie ein Junge, aber sie ist Transgender. Das heißt Junge zu Mädchen. Sie hatte tatsächlich schon einige Operationen und nimmt Hormone um weiblicher zu wirken.
    Jahrgang: 6. Jahrgang
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Sie hat eine sehr, sehr große Familie, sie hat zwei Mütter, ja, Mütter. Ein lesbisches Paar hat sie adoptiert als sie 4 war. Dann hat sie noch einen großen Bruder, dieser geht aber längst nicht mehr zur Schule, sie hat ungefähr 5 Cousinen und 6 Cousins, eine Cousine von ihr ist Hina.
    Aussehen: Wie man sieht ist sie eine Asiatin, die schon von klein auf das Glück hatte ein ziemlich weiches und weibliches Gesicht hatte, was wahrscheinlich noch mehr zu ihrer Entscheidung ein Mädchen zu sein beigetragen hat, trotz ihrer...recht ausgebildeten Kurven (dank den Hormonen) trägt sie immer weite Pullis und Hosen. Sie hat außerdem ein Tattoo auf ihren Rücken, es sind drei Vögel, die wegfliegen.
    https://www.pinterest.de/pin/322500023317419748/
    Charakter: Akira ist unglaublich ruhig, aber nicht schüchtern. Sie geht gerne auf Menschen zu und ist auch sehr fröhlich, aber sie ist nicht so eine, die ständig lächelt und nur die Sonne sieht. Sie ist sehr ernst aber versteht Spaß und mit ihr könnte man Pferde stehlen. Außerdem ist sie unglaublich loyal und hat eine unglaubliche Selbstbeherrschung. Nichts kann sie aufregen außer jemand beleidigt ihre Freunde oder Familie, dann wird sie ziemlich aufbrausend und ziemlich gefährlich. Aber in Sachen Liebe ist sie die einfachste Person der Welt, schließlich ist sie pansexuell (like me: D), somit ist ihr das Aussehen Anderer egal, sie achtet nur auf den Charakter.
    Zauberstab: Weißdornholz, Geriebener Schlangenzahn, 11 3/4 Zoll lang, verziert, federnd
    Mag: Bücher, Ruhe, Feuer, Tiere, ihre Freunde, Süßigkeiten, Winter
    Mag nicht: Nervige Menschen, Dummheit und Langeweile
    Freunde: Hina, Felix, Ashley, Ethan, Kuroo, Juna, Lucifer (Vorbildsfunktion xD sie findet Lucifer echt cool xD), Adrian, Elia,
    Feinde: Oh, viele....sie hasst Sasuke und Sakura aus tiefsten Herzen, auch Cedric und Loup kann sie nicht ab, genauso wie Jonathan, Tsukishima und Nathan.
    *Verliebt in: Das kann lange dauern. Aber bestimmt irgendwann
    *Zusammen mit: Siehe "verliebt in"
    Patronus: Eine wunderschöne Deutsche Dogge. Ihre deutsche Dogge
    Irrwicht: Lebendig begraben werden.
    Lieblingsfach: Hat keins, sie findet alles interessant
    Hassfach: Keins.
    Lieblingslehrer: Unbekannt
    Hasslehrer: Unbekannt.
    Notendurchschnitt: Fast nur O-A
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Nein
    Vergangenheit: Wie schon gesagt, ihre Mütter haben sie als sie 4 war adoptiert. Mit 11 hat sie das erste Mal gemerkt, dass sie sich in ihrem Körper nicht wohl fühlt. Sonst war ihre Vergangenheit sehr unspektakulär.
    *Sonstiges: Sie besitzt einen Hund. Und zwar eine Deutsche Dogge, es ist ein Rüde und heißt Kaito, ja er trägt ihren alten Vornamen.
    https://www.pinterest.de/pin/653655333389380669/
    Von: Aschi

    36
    ((big))Syrena((ebig)) Nachname: Arrista Alter: 17 Geschlecht: W Jahrgang: 7 Haus: Ravenclaw Blutstatus: Halbblut Familie: Ihre Mutter ist auch eine Me
    Syrena

    Nachname: Arrista
    Alter: 17
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 7
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Mutter ist auch eine Meerjungfrau (Sirene)
    Aussehen: Sie hat weißblondes glattes Bauchnabellanges Haar. Dieses ist geschmeidig und weich. Ihre Eiskalten Augen lassen so einige Angst bekommen. Sie ist leicht gebräunt und hat ein Herzförmiges Gesicht.. Ihr Mund ist eher klein aber dennoch hat sie dicke Lippen. Ihre Haut ist makellos und von Unreinheiten befreit. An ihrem gesamten Körper hat sie keinen einzigen Leberfleck. Ihre Zähne sind strahlendweiß und sie hat sogar als Mensch Reißzähne die sie allerdings meistens Versteckt. Ihre eisblauen Augen werden von langen dunklen Wimpern umrandet. Diese sind sehr groß. Sobald sie Wasser berührt verwandelt sie sich in eine Meerjungfrau. ihre Schwanzflosse ist bläulich silbern. Wenn sie kurz davor ist jemanden zu töten verwandelt sie sich etwas. Ihre Augen werden gelb und sie entblößt ihre Reißzähne.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1605709607_1.png?1605709655
    Charakter: Sie ist ebenso schön wie gefährlich. Wie die meisten ihrer Art ist Syrena intelligent und gefährlich. Sie ist verführerisch und zog mit ihrer Schönheit und Stimme Männer an, bevor sie sie ins Wasser in ihr Verderben zog. Außerdem ist sie bösartig, blutdürstig, manipulativ, hinterhältig, gemein, selbstbewusst, schlagfertig, schlau, verführerisch, gerissen, intelligent, nachsichtig und mutig.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Erlenholz und Wassermenschschuppen. Er ist 13 Zoll lang und geschmeidig.
    Mag: Wasser, schwimmen
    Mag nicht: fliegen, Schule, Trockenheit
    Freunde: Sie hat kaum richtige freunde.
    Feinde: Viele. Aber vorallem Zuki.
    *Verliebt in: noch niemand
    *Zusammen mit: noch niemand
    Patronus: Hai
    Irrwicht: Das jemand ihre Träne bekommt.
    Lieblingsfach: Kräuterkunde.
    Hassfach: Flugstunde. Aber zum glück hatte sie dieses ja nur im 1. Jahr.
    Lieblingslehrer: Niemand sorichtig
    Hasslehrer: Alle
    Notendurchschnitt: sehr gut
    *Quidditch: Nein sie hasst das fliegen.
    *Todesser?: Nope
    *Besonderheit: Sie ist eine Sirene, also eine Meerjungfrau. Als Sirene ist es ihr angeboren das sie Männer, Jungs mit ihrem wunderschönen Gesang betört und anschließend unter Wasser zieht. Ihr attraktives Äußeres hilft ihr zusätzlich. Dies alles machten die Meerjungfrauen ursprünglich um ihre Tränen zu beschützen. die sehr wertvoll sind. Und nun ist es normal für Meerjungfrauen die jenigen die am Wasser sind unter Wasser zuziehen und zu töten. Um jemanden zu töten hat sie ihre Reißzähne. Diese zeigt sie aber erst wenn die Person ganz kurz davor ist unter Wasser zusein, in diesem zustand sieht sie dann allerdings nicht mehr so umwerfend hübsch aus. Außerdem wird sie wegen ihrer Schönheit oft bewundert.
    Vergangenheit:
    *Sonstiges:
    Von: Lady Elizabeth Augustine

    37
    ((big))Zuki((ebig)) Nachname: Kawazu Alter: 15 Geschlecht: W Jahrgang: 5 Haus: Gryffindore Blutstatus: Reinblut Familie: Ihr Vater (Tomoki Kawazu), is
    Zuki

    Nachname: Kawazu
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Gryffindore
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihr Vater (Tomoki Kawazu), ist ein Werwolf und war in Slytherin. Ihre Mutter (Yue Kawazu, Tod) war in Huffelpuff. Ihre Oma (Riona Ashiba, mütterlicher seits) war eine Banshee (Todesfee). Die Gabe der Banshee hat die Generation ihrer mutter übersprungen und nun ist Zuki eine Banshee. Zuki hat keine geschwister.
    Aussehen: Sie hat ein kleines rundes Gesicht. Dieses ist sehr blass. Ihre Haut ist makellos und von Unreinheiten befreit. Sie hat einen kleinen Mund, der aber schön geformt ist. Ihre pechschwarzen knielange Haare sind sehr weich und dank ihrer guten pflege von Spliss befreit. Sie hat große mandelförmige Augen. Diese leuchten in einem abenteuerlustigem orange-gelb. Manchmal sehen ihre Augen aus wie lodernes Feuer. Um ihre Augen hat sie lange schwarze Wimpern. Sie hat dünne tollgeformte dunkle Augenbraun. Ihre Wangen sind immer leicht gerötet. Sie hat eine schmale kleine Stubsnase und sie ist sehr klein. Und zwar wirklich sehr. Außerdem ist sie auch sehr schlank und zierlich. Oftmals bemerkt man sie gar nicht wenn sie denn gang entlang spaziert. Man übersieht sie einfach. Bei Jungs weckt ihre kleine und zierliche Gestalt oft einen Beschützerinstinkt aus. Dabei kann sie sich aber sehr gut selbst wehren und man sollte sie nicht unterschätzen. Zur zeit sind ihre Haare zu einem Pony geschnitten und gehen ihr bis zum knie. das besondere an ihren haaren ist, dass diese sehr schnell wachsen. In einer Woche 4cm. Das bedeutet in einem Monat 16cm. und dass heißt in einem Jahr 192cm und dass sind fast 2m. Sie sieht viel Jünger aus als sie eigentlich ist.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1605709607_2.png?1605709675
    Charakter: Sie ist ein neuegieriges, mutiges, kluges mädchen. Sie hat eine abenteuerlustige Austrahlung. Sie ist sehr offen laut verspielt und freundlich. oftmals hat sie Angst davor jemanden zu verletzen, weshalb sie erst überlegt bevor sie irgendetwas gefährliches macht. Schließlich könnte es immer passieren dass sie Schreit. Sie ist Feist, freigeistig, mitfühlend, unabhängig, intuitiv, gutherzig, abenteuerlustig, eigensinnig, liebevoll, streng, rebellisch, heißköpfig, hartnäckig, humorvoll, sarkastisch, selbstlos, liebevoll, intelligent, sportlich, frech, fasziniert, fest, einfühlsam, beschützend, sympathisch, bissig, neugierig, willensstark, offen, lautstark, selbstbewusst, offen, stumpf, pingelig, impulsiv, scharf, scharfsinnig, scharfsinnig, individualistisch, fürsorglich, ehrlich, durchsetzungsfähig, mutig, nicht sehr vernünftig, trotzig, ungeduldig, klug und selbstbewusst.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Mahagoniholz und enthält Donnervogelschwanzfeder. Er ist 10 Zoll und ziemlich federnd.
    Mag: Nacht, Sterne, Galaxie, Weltraum, Schnee, Dunkelheit
    Mag nicht: Tag, Licht, Hitze, Jemanden verletzen de sie mag, Rassismus
    Freunde: Sie hat freunde aus allen Häusern, da sie ein Todesser ist hat sie auch Freunde ijn Slytherin.
    Feinde: Syrena und sonst Eigentlich niemand. Aber sie kann sich schnell welche machen.
    *Verliebt in: noch niemanden, bin aber offen ;)
    *Zusammen mit: noch niemanden. Bin aber offen xD
    Patronus: Mexikanischer Wolf
    Irrwicht: Das sie jemanden mit ihrem Schrei oder als Werwolf tötet.
    Lieblingsfach: Astronomie. Aber auch Zaubertränke, Verwandlung, Kräuterkunde und Pflege der magischen Geschöpfe.
    Hassfach: Verteidigung der dunklen Künste und Wahrsagen.
    Lieblingslehrer: Am meisten Professor Sinistra. Aber auch Professor Snape, Hagrid, Professor McGonagall und Madam Hoch.
    Hasslehrer: Professor Trewlaney, Professor Binns und Professor Flitwick.
    Notendurchschnitt: Gut
    *Quidditch: Ja Treiberin
    *Todesser?: Ja, aber nur weil ihr Vater sie gezwungen hat.
    *Besonderheit: Da ihr Vater ein Werwolf ist, ist sie ein halber. Sie verwandelt sich bei Vollmond in einen jedoch kann sie sich kontrollieren. Ihre Oma mütterlicheseits war eine Todesfee. Und nun ist Zuki zu ¼ eine Todesfee. Ihr Schrei kann bis zu 6 lebende Wesen in seinem Einflussbereich sofort töten und nur mit viel Glück kann man dem entgehen. Die Reichweite kann sie dabei auf einen Umkreis von 30 Fuß oder konisch bis zu 60 Fuß ausbreiten. Zum Glück kann sie ihren Schrei nur drei Mal am Tag einsetzen.
    Vergangenheit: Sie wuchs bei ihren Eltern ganz normal auf und wurde schon früh Todesser.
    *Sonstiges: Sie liebt Vintage.
    Von: Lady Elizabeth Augustine

    38
    ((big))Aedion((ebig)) Nachname: Ashryver, was nicht sein richtiger Nachname ist, eher der Nachname seines Clans. Selbst die Lehrer kennen seinen richt
    Aedion

    Nachname: Ashryver, was nicht sein richtiger Nachname ist, eher der Nachname seines Clans. Selbst die Lehrer kennen seinen richtigen Namen nicht.
    Alter: 17, und schon berühmt...oder besser gesagt, berüchtigt.
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Sechster, er hat wiederholt. Musste wohl oder übel.
    Haus: Slytherin, das Haus der Schlangen
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Familie. Er hat keine Familie. Seine Eltern kennt er nicht und Geschwister hat er keine. Er lebt seid er denken kann im "Ashryver"-Clan. Ein Clan, die selbst die Jüngsten trainieren. Zu was trainieren. Assassinen. Der Ashryver-Clan ist der berühmteste Assassinen-Clan der Welt, weshalb Aedion auch recht bekannt und gefürchtet in der Schule ist.
    Aussehen:
    Ich beschreibe jetzt mal das Gesicht nur grob....also er hat ein recht schönes Gesicht, mit markanten Gesichtszügen, recht vollen Lippen, einer kleinen aber leicht schiefen Nase, sie ist schief, dadurch, dass sie schon sehr oft gebrochen wurde, höhere Wangenknochen und dunkle Augenbrauen. Seine Augen sind etwas schmal und mit pechschwarzen Wimpern umgeben, die Farbe ist ein dunkles Grau-Blau und funkeln immer ruhig aber tödlich. Sein Gesicht wird meistens von ziemlich vielen Wunden geziert, egal ob Veilchen, Kratzer, Schnitte oder Nasenbluten, außerdem ziehen sich über seine Wange drei lange, ziemlich auffällige Narben. Sein Gesicht wäre ohne die Wunden wirklich attraktiv, aber die Augenringe machen es auch nicht besser. Seine Haare sind weich und fluffig, fallen ihm im Mittelscheitel bis zu den Ohren und sind ziemlich oft blutverkrustet. Weiter zu seinem Körper, er ist recht klein mit seinen 1,78 Metern und auch sehr schmal, es sieht aus als würde er garkeine Muskeln besitzen, was aber einfach nur falsch ist, unter seiner blassen Haut, ist er sehr muskulös. Außerdem ist sein weniges Gewicht ein Vorteil, besonders beim Kämpfen, da jeder ihn unterschätzt, er dadurch extrem flink aber trotzdem extrem stark ist. Wie schon oben erwähnt ist seine Haut blass aber immer noch recht gesund aussehend. Obwohl sich an jeder freien Stelle an seinem Körper irgendwelche Narben befinden. Manche unscheinbar, mache ziemlich auffällig, und wo keine Narben sind sind meistens Wunden oder Blaue Flecke. Um seinen rechten Unterarm schlängelt sich bis zu seinem Schulterblatt eine unbekannte Schrift hoch, diese sieht aus wie Wirbel, dieses Tattoo ist extrem groß und nimmt seinen restlichen Rücken ein, die Bedeutung der Wirbel sind tatsächlich die Namen, der Menschen die er getötet hat. Also ziemlich viele. Fast jeden zweiten Tag wird ein neuer Name hinzugefügt. Sein ganzer Körper wird meistens von pechschwarzer Kleidung bedeckt, niemand hat bis jetzt sein Tattoo oder seine Narben gesehen. Wieder ein Punkt, wo er unterschätzt wird. Um seinen Bauch, seinen Oberschenkel, seiner Brust und seinen Oberarm sind Dolche geschnallt, er trägt Handschuhe, mit versteckten Klingen, die bei der richtigen Bewegung ausgefahren werden, auch in seinen schwarzen Stiefeln sind Dolche versteckt und in seinen Gürtel hängen zwei Pistolen, 5 Wurfmesser und noch 2 Dolche. Er ist wortwörtlich bis zu den Zähnen bewaffnet. Er trägt auch ab und zu Schmuck, also Ketten. Seine Kreuzohrringe trägt er immer, auch das sind versteckte Klingen, was keiner weiß.
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/848013804832872305/
    Charakter: Hmm, schwer zu beschreiben....er ist ruhig, ziemlich ruhig, nichts kann ihn provozieren und in Drucksituationen bleibt er die Ruhe selbst. Außerdem ist er ziemlich intelligent und könnte auch bloß "O´s" schreiben, wenn er die Zeit und die Lust hätte. Außerdem wurde Aedion so erzogen, dass er weiß wann er den Mund halten soll, er aber trotzdem keinen Respekt zeigt, vor niemandem...außer vor seinem Meister. Schläge und Beleidigungen nimmt er ohne mit der Wimper zu zucken hin, aber danach sollte man sehr auf seinen Rücken aufpassen. Anders als manche Slytherin´s kennt er Gefühle aber weiß sie zu beherrschen, auch wenn man sowas wie Fröhlichkeit oder Freunde nur bei ihm sieht, wenn er auf der Jagd ist...auf der Jagd nach Menschen. Und den Rest findet ihr schon noch hinaus.
    Zauberstab: Unbekannt, manche behaupten er hätte garkeinen.
    Mag: Ruhe, Tod, seine Waffen, seine Berühmtheit, seinen Meister
    Mag nicht: Menschen, Fröhlichkeit, Liebe, Menschen, die sich besser fühlen als sie es sind.
    Freunde: Freunde...er und Freunde. Er hat keine und will sie auch nicht, der einzige Mensch mit dem er freiwillig redet ist Ethan aber Freunde sind die Beiden auch nicht. Das ist eher ein "Ich werde dir nicht den Rücken aufschlitzen, wenn du etwas falsches sagst, keine Angst.". Außerdem ist Ethan der einzige Mensch, vor dem Aedion Respekt hat, nur wegen seiner Führungsqualität. Und Aedion ist für Ethan der einzige Mensch, vor dem er Respekt hat.
    Feinde: Jeder? Jeder und alles. Jeder, der Angst (zu Recht) vor ihm hat, Jeder, der ihn unterschätzt...einfach alle.
    *Verliebt in: Nein, im Gegensatz zu Ethan kennt er Liebe zwar, aber er braucht sie nicht. Er kommt gut alleine klar.
    *Zusammen mit: Siehe Verliebt
    Patronus: Ein Höllenhund.
    Irrwicht: Vor seinem Clan zu versagen..
    Lieblingsfach: Keins
    Hassfach: Alle
    Lieblingslehrer: Keiner
    Hasslehrer: Alle
    Notendurchschnitt: 5,5
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Ja
    *Besonderheit: Nein, nur das er der berühmteste und gefährlichste Assassine von ganz Europa (vllt sogar von der ganzen Welt) ist. Ein Grund weshalb er schon fast überall auf der Welt war.
    Vergangenheit: Der Ashryver-Clan klaut Kinder, klingt komisch aber ja. Aedion hatte das Glück und wurde mit 2 Jahren seinen Eltern entrissen. Seitdem lebt er in dem Ashryver-Dorf und ist dort glücklich. Sein Training hat mit 4 Jahren begonnen. Training ist kein richtiges Wort...seine Folter...sein Meister hat alles für den perfekten Assassinen gemacht und hat sein Ziel auch erreicht. Aedion ist dank seiner Aufträge schon mehr als reich, und den Rest findet ihr noch heraus.
    *Sonstiges: Nein.
    Von: Aschi

    39
    Niklaus

    Nachname: Nelson
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 7.Jahrgang
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Er hat zwei kleinere Brüder die Zwillinge sind. Seine Mutter und sein Vater gehören ebenfalls zu seiner Familie. Seine Mutter ist Reporterin für den Tagespropheten und sein Vater ist Lehrer.
    Aussehen: Nik hat eine normalgroße (1.90 m) und er besitzt ein mehr oder weniger ausgeprägtes SixPack. Seine Füße sind im Gegensatz zu seiner Körpergröße ziemlich riesig. Die meisten Schuhe muss er sich anfertigen lassen. Auch seine Finger sind ziemlich lang und eher zum Musik machen gemacht. Die Arme und Beine sind „normal“. Er ist auch ziemlich leicht (83 kg). Seine Hautfarbe ist eher hell und aber nicht wirklich blass.
    Sein Gesicht ist eher markant. Er hat eine scharfe Jawline und eher hochstehende Wangenknochen. Seine Augen sind mandelförmig und braun, sie werden von rabenschwarzen, dichten Wimpern umrahmt. Seine Lippen sind eher schmal und in einem blassem, dunklem Rot gefärbt. In seinen eigentlich braunen Haaren hat er ein paar blond gefärbte Strähnen. Die Haare gehen ihm bis zur Nase sind jedoch an der Seite kürzer als oben, sie hängen ihm gerne in der Stirn/vor den Augen. Seine Augenbrauen sind wohl geformt worum einige Mädels ihn beneiden. Seinen Kehlkopf sieht man sehr deutlich.
    Seine Stimme ist tief und eher rau.
    Link: (Würde gerne später noch ne Collage zu ihm machen ^^)
    Charakter: Nun ja Nik ist der Junge, den man als verrückt oder lebensmüde bezeichnen würde. Er ist sehr draufgängerisch und macht beinahe alles. Aber eigentlich ist er nicht wirklich eine Art von Badboy. Er hat zwar ein hartes und böses Aussehen, jedoch nicht so wirklich die passenden Charakterzüge dafür. Er geht immer direkt auf andere zu wenn er ein Problem mit ihnen hat oder stellt diese zur rede wenn sie jemand anderen schikanieren. Er lebt etwas nach einer Songzeile: „Geh mal beiseite, ganz schnell runter von meinem Fuß, denn sonst küsst dein Gesicht eine Wand“. Wenn ihm jemand auf die nerven geht oder ihn blöd anmacht kann es schon mal sein das er dann anfängt auf diesen einzuprügeln. Auch würde er alles für seine Familie tun. Wenn sich jemand trauen sollte seine Familie blöd anzumachen, kann es sein das es Stress gibt.
    Zauberstab: Vogelbeerenholz, Snallygasterherzfaser, 10 ¾ Zoll, biegsam
    Mag: Zauberkunst, Duelle, Zaubertränke, Musik
    Mag nicht: lernen, lesen, nervende Menschen, Wahrsagen
    Freunde: Eigentlich ist er mit allen, vor allem aus seinem Haus gut.
    Feinde: Er hat zumindest keine aber andere können das auch anders sehen
    Verliebt in: //
    Zusammen mit: //
    Patronus: Schnabeltier
    Irrwicht: Niffler
    Lieblingsfach: VgddK
    Hassfach: Pflege magischer Geschöpfe
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Professor Dumbeldore
    Quidditch: Ja er ist Hüter
    Todesser?: Ja
    Besonderheit: //
    Vergangenheit: Seine Vergangenheit war ganz normal. Er wuchs Hauptsächlich in der magischen Welt auf.
    Sonstiges: Er ist Linkshänder. Zaubert aber hauptsächlich mit der rechten Hand. Er kennt sich ziemlich gut mit Zaubersprüchen aus. Auch kann er gut heilen.
    Von: Sina T31

    40
    ((big))Fenno((ebig)) Nachname: Darkley Alter: 16 Geschlecht: M Jahrgang: 6 Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Er hat drei Geschwister 1 Bru
    Fenno

    Nachname: Darkley
    Alter: 16
    Geschlecht: M
    Jahrgang: 6
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Er hat drei Geschwister 1 Bruder und 2 Schwestern (Shira, Leola, Dennis). Seinen Vater kennt er nicht. Aber er war Zauberer. Seine Mutter (Ladina Darkley), war nicht auf Hogwarts. Seine familie ist auch sehr reich.
    Aussehen: Er ist ein schlanker Junge mit glattem weißem Haar, kalten grauen Augen, einem blassen Teint und ziemlich scharfen, spitzen Gesichtszügen. Er hat ein schmales gesicht und eine gerade Nase. Seine Haare hängen ihm durcheinander ins Gesicht. Er ist normal groß. Er hat dicke Lippen.
    *Link: https://i.pinimg.com/originals/6d/c1/09/6dc1096c0c d6c7d010474a012e9e1740.jpg
    Charakter: Fenno glaubt, dass der Reichtum und die soziale Position seiner Familie ihm das Recht geben, diejenigen zu schikanieren, die ärmer sind als er selbst. Er beleidigt Muggelabstämmige. Er ist kalt, abweisend, gemein und hinterlistig. Er sehnt sich nach macht.
    Zauberstab: sein Zauberstab besteht aus Ulmenholz und Einhornschwanzhaar. Er ist 10 Zoll lang und entflammbar.
    Mag: Slytherin, Macht, Voldemort
    Mag nicht: Dumbeldore, Verlieren
    Freunde: Ethan, Slytherin
    Feinde: Dumbeldore
    *Verliebt in: niemanden
    *Zusammen mit: noch niemanden
    Patronus: Boomslang (hochgiftige Schlange)
    Irrwicht: Dumbeldore
    Lieblingsfach: VgddK
    Hassfach: Muggelkunde
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Dumbeldore
    Notendurchschnitt:
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Ja
    *Besonderheit:
    Vergangenheit: Normal
    *Sonstiges: Seine Geschwister nerven ihn oft aber dennoch mag er sie.
    Von: Loony

    41
    ((big))Alice((ebig)) Nachname: Varney Alter: 14 Geschlecht: W Jahrgang: 4 Haus: Seltsamer Weise Huffelpuff, obwohl sie in die anderen Häuser mehr gep
    Alice

    Nachname: Varney
    Alter: 14
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 4
    Haus: Seltsamer Weise Huffelpuff, obwohl sie in die anderen Häuser mehr gepast hätte
    Blutstatus: Halbblut, da ihr Vater ja kein Zauberer ist
    Familie: Ihre Muter ( Alice, Hexe ) starb bei Alices Geburt. Ihr Vater ( Vlad, Vampir) zog sie mit eigener Hand auf.
    Aussehen: Sie hat schwarzes Haar. Dieses geht ihr weich bis zum Kinn. Außerdem hat sie einen Pony. Ihre Haut ist blass, fast weiß und samtweich, diese sieht aus wie Porzellan. Sie hat ein kleines rundes Gesicht. Ihre kleine Stubsnase ist etwas spitz und darauf bilden sich kleine Sommersprossen ab, genau wie auf ihren leicht roten Wangen. Sie hat mandelförmige Augen. Diese sind grün, mit gelb-goldenen sprenkeln. In manchem Licht scheinen sie eisblau. Um ihre Augen hat sie schwarze geschwungene Wimpern die ihre Augen um so mehr betonen. Ihr Mund ist klein und herzförmig. Sie ist sehr klein und hat eine von Unreinheiten befreite Haut. Außerdem hat sie einen schmalen und zierlichen Körper, eine normalgroße Oberweite und Kurven. Ihre Hände sind sehr schmal und zierlich genau wie ihre Arme und Füße. Ihre beine sind etwas länger aber genau so dünn. Sie hat ein Tattoo und zwar etwas oberhalb ihrer Brust, ein Mond. Sie hat einen seltsamen Style und trägt gern Vintage.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_6.png?1608108582
    Charakter: Sie ist sehr temperamentvoll und komisch. Sie ist sehr mutig, selbstbewusst und einfallsreich. Außerdem lässt sie nicht einfach irgendwas mit sich machen und versucht sich immer zu wehren. Sie ist schlau und hilfsbereit. Außerdem ist sie auch neugierig, lebhaft, lustig, albern, hyperaktiv, sorglos, abenteuerlustig und impulsiv.
    Zauberstab: Zedernholz, geriebener Vampirzahn ihres Großvaters, 12 Zoll, flexibel, entflammbar
    Mag: Sie liebt die Nacht und die Dunkelheit. Außerdem mag sie Geheimnisse, außergewöhnlichkeit, Verrückte Dinge, rauchen, segeln, Risikos und Blut.
    Mag nicht: Sie hat Helligkeit und Spielverderber. Außerdem mag sie es nicht ausgelacht zu werden, Leute die sich für was besseres halten und Rassismus.
    Freunde: Sie hat so gut wie keine freunde da sie ziemlich einsam lebt. Aber eine Freundin hat sie und zwar Millie. Da Millicent ihre Freundin ist, ist Louis es automatisch auch ein wenig, obwohl er sie ein bisschen seltsam findet.
    Feinde: Viele, und zwar wirklich sehr viele.
    *Verliebt in: Niemanden, bin aber offen
    *Zusammen mit: Niemand, bin aber offen
    Patronus: Fledermaus
    Irrwicht: Wie sie in einem blendend hellem Raum steht und sie nicht ihre Augen schließen kann.
    Lieblingsfach: Astronomie
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Eigentlich hat sie keinen, aber wenn sie sich entscheiden müsste dann Snape
    Hasslehrer: Eigentlich keiner
    Notendurchschnitt: 2,8
    *Quidditch: Ja, als Ersatz Jägerin
    *Todesser?: Nein, obwohl ein paar Todesser sie mal auf voldemorts anweisung darauf angesprochen hatten. sie konnte nur knapp entkommen.
    *Besonderheit: Ja, sie ist ein halber Vampir. Das heißt sie kann zwar ins Sonnenlicht, mag dieses aber nicht. Außerdem hat sie zwei spitze Eckzähne und sie trinkt auch Tierblut, benötigt dieses aber jedoch nicht zum Leben. Ihr Ausehen wird sich nicht mehr arg erändern und sie wird auch noch in 50 Jahren so aussehen wie eine 17 jährige. Sie kann als Halb Vampir nicht unendlich lang leben sondern ganz normal wie eine Hexe eben, aber sie sieht sobald sie 17 wird für immer so aus.
    Vergangenheit: Sie wuchs mit ihrem Vater halbwegs normal in einer Burg auf, die seit Jahrhunderten in Familienbesitzt ist.
    *Sonstiges: Sie leidet unter Gedächnisschwund, wichtige Sachen wie zum Beispiel das sie Zaubern kann vergisst sie nicht. Hauptsächlich vergisst sie Namen, Gespräche, Unterrichtsstoff und sogar ganze Menschen die ihr nicht wichtig sind. An Millie kann sie sich immer erinnern da sie sich sehr nah stehen.
    Von: Loony

    42
    ((big))Shira((ebig)) Nachname: Darkley Alter: 15 Geschlecht: W Jahrgang: 5 Haus: Gryffindore Blutstatus: reinblut Familie: Sie hat drei Geschwister 2
    Shira

    Nachname: Darkley
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Gryffindore
    Blutstatus: reinblut
    Familie: Sie hat drei Geschwister 2 Brüder und eine Schwester (Leola, Fenno, Dennis). Ihren Vater kennt sie nicht. Aber er war Zauberer. Ihre Mutter (Ladina Darkley), war nicht auf Hogwarts. Ihre Familie ist sehr reich.
    Aussehen: Sie hat schwarze polange haare. Diese fallen ihr Gelockt über den Rücken. Manchmal glättet sie diese aus Spaß, was allerdings ziemlich mühsam ist. sie hat dunkle reine haut und ein schmales hübsches Gesicht. Sie hat eine kleine hübsche Nase und dicke volle Lippen. Ihre Augen sind von einem freundlichen braun. Manchmal erscheinen sie hell und manchmal dunkel. in ihren Augen kann man von nahem goldene Sprenkel sehen. Sie ist normal groß und schlank. Sie hat einen sportlichen Körper und lange Beine. Ihre Finger sind schmal und lang. Ihre hübschen Augen, werden von dichten langen schwarzen Wimpern umrandet. ihre Augen sind groß und rund. Sie hat einen Apfelpo und und große runde Brüste. Wenn sie lächelt, was ziemlich oft vorkommt. dann entblößen sic ihre strahlend weiße Zähne. Sie hat eine Kette die aus purem gold besteht. diese zeigt das Afrika.
    *Link: https://i.pinimg.com/564x/f9/50/f0/f950f03293d8d1b 678190face1df0260.jpg
    Charakter: Shira ist kraftvoll, unabhängig und spricht oft ihre Meinung aus. Sie hat eine energische, lebhafte Persönlichkeit. Ginny hat keine Angst davor, sich gegen irgendjemanden, Freunde und Feinde zu behaupten. Sie ist hart, nicht unangenehm, mutig, warm und mitfühlend. Sie ist sehr beliebt. In ein paar Wörten, ist sie Unkonventionell, einfühlsam, mutig, edel, mitfühlend, demütig, anmutig, selbstlos, mutig, liebevoll, süß, logisch, intelligent, bibliophil, durchsetzungsfähig, leise, neugierig, leicht hartnäckig (manchmal), eigensinnig, freundlich, trotzig, frei temperamentvoll, verständnisvoll, heldenhaft, mütterlich, reif, höflich, witzig, klug, geduldig, unabhängig, willensstark, intellektuell, abenteuerlustig, einfallsreich, mutig, frei denkend, lautstark, offen, ehrlich, sanft, vernünftig, aufmerksam, einfühlsam, leidenschaftlich, freundlich, introvertiert, zurückhaltend, ruhig, sympathisch
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Stacheleschenholz und Schlangenhornhaut. Er ist 13 Zoll lang und federnd.
    Mag: QUIDDICH, fliegen, Ihre Geschwister
    Mag nicht: Schule, Wahrsagen
    Freunde: Viele aber vor allem Millicent, Louis, Ashley, Sky und Nikolai
    Feinde: Fast keine
    *Verliebt in: niemanden
    *Zusammen mit: niemanden
    Patronus: Löwe
    Irrwicht: nicht mehr fliegen zu dürfen
    Lieblingsfach: Zählt Quiddich als Fach xD?
    Hassfach: Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Madam Hoch
    Hasslehrer: Trewlaney
    Notendurchschnitt: gut
    *Quidditch: Ja Jägerin und Team Kapitän
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: ja ein nicht registrierter Animagi, Leopard.
    Vergangenheit: normal
    *Sonstiges: /
    Von: Loony

    43
    Tobi

    Nachname: Clifferton
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Fünfter
    Haus: Gryffindor, aber irgendwie hätten auch Hufflepuff oder Slytherin gepasst.
    Blutstatus: Unbekannt
    Familie: Tobi kennt seine Familie nicht. Er wuchs auf der Straße auf, und hatte daher keine Familie, zumindest nicht mehr. Später wurde er jedoch von den Croners adoptiert.
    Aussehen: Tobi hat strubbelige schwarze Haare, und dunkle, schwarze Augen. Seine Haut ist gebräunt, wird jedoch an vielen Stellen von furchenartigen Narben durchzogen. Auch sein Gesicht bleibt davon nicht verschont. Zwei Narben, eine auf der rechten Wange, und eine, die sich von der Stirn über seine Nase zur linken Wange zieht.
    Tobis Kleidungsstil ist recht ... nun sagen wir mal ... sportlich. Eigentlich trägt er so gut wie jeden Tag das Trikot einer anderen Fußballmannschaft.
    *Link: /
    Charakter: Tobi ist - für einen Gryffindor- recht lebhaft und nett. Er ist ein Spaßvogel pur, und kennt jede Menge Scherzfragen. Seine fröhliche und lustige Art hinterlässt bei vielen einen sympatischen Eindruck auf Tobi.
    Er ist recht sportlich, und liebt Fußball.
    Jedoch kann er auch recht kalt und arrogant - ja, schon schier gefährlich werden.
    Zauberstab: Mooreiche und Drachenherzfaser; 14 Zoll
    Mag: Spaß, Fröhlichkeit, gute Laune, Fußball
    Mag nicht: schlechte Laune, Quidditsch
    Freunde: na ja ... nicht sehr viele
    Feinde: viele
    *Verliebt in: Niemanden
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Kragenbär
    Irrwicht: die Gasse, in der er als Kind aufwuchs.
    Lieblingsfach: Jedes
    Hassfach: Keines
    Lieblingslehrer: Fast alle
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: Sehr gut
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Nein
    Vergangenheit: Tobi wurde als kleines Kind im Alter von einem Jahr auf der Strase ausgesetzt. Seine Eltern hat er danach nie wieder gesehen. Vier Jahre lang lebte er auf der Straße, besuchte Obdachlosenunterkünfte, oder fand mal das ein oder andere Haus, in dem die Besitzer ihm etwas zu essen gaben, und übernachten ließen.
    Eines Tages jedoch, als er mal wieder die Nacht in einer Unterkunft verbrachte, griff ihn ein Mann mit dem Dolch an, und verletzte Tobi schwer.
    Tobi floh aus der Unterkunft, und blieb ziellos vor irgendeinem Haus stehen, wo er klopfte. Die Zaubererfamilie Croner öffnete. Sie ließen ihn sofort herein, verarzteten die bösen Schnittwunden, versorgten ihn mit all Nötigem, und ließen ihn ein paar Wochen lang bei sich unterschlüpfen.
    Doch da sie Corners den Jungen nicht zurück auf die Straße setzen wollten, durfte Tobi bei ihnen bleiben.
    *Sonstiges: Die Narben an seinem Körper, stammen von einem Dolchangriff.
    Von: Smaug

    44
    Olivia

    Nachname: Summer
    Alter: 15
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 5
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Mutter: Emelie Summer Alter: 38 Zauberer
    Vater: Max Summer Alter: 38 Zauberer
    Aussehen: Sie hat lange blonde Haare und grüne Augen. Ihre Haut ist leicht gebräunt und sehr rein.
    *Link:/
    Charakter: Sie ist nett, kann aber auch sehr dickköpfig sein.
    Zauberstab: 7,3 Zoll Phönixfeder
    Mag: Malen, Üben, Lernen
    Mag nicht: Wenn man Gerüchte über sie verbreitet.
    Freunde:/
    Feinde:/
    *Verliebt in:/
    *Zusammen mit:/
    Patronus: Ameise
    Irrwicht: Der Tod (Sensenmann)
    Lieblingsfach: VgdDK
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Lupin
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: 1-3
    *Quidditch: Hüterin
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Sie kann mit Tieren sprechen
    Vergangenheit: Sie lebt mit ihrer Familie in London.
    *Sonstiges: Sie hat eine Eule (Snow)
    Von: Shadowsun

    45
    ((big))Mackenzie((ebig)) Nachname: Snyder Alter: 15 Geschlecht: w Jahrgang: 5 Haus: Ravenclaw Blutstatus: Reinblut Familie: -Mutter: Irina Snyder -Vat
    Mackenzie

    Nachname: Snyder
    Alter: 15
    Geschlecht: w
    Jahrgang: 5
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Reinblut
    Familie:
    -Mutter: Irina Snyder
    -Vater: Orion Snyder
    -Schwestern:
    Allyssa Snyder (16, Slytherin, kann übernommen werden)
    Cindy Snyder (16, Slytherin, kann übernommen werden)
    Aussehen: Kenzie ist alles in allem ein sehr hübsches Mädchen, schlank, sportlich und - im Gegensatz zu ihrem Dad - groß gebaut. Die paar Muskeln lassen die Schülerin aber nicht wie ein Kasten aussehen, eher im Gegenteil, sie scheinen wie etwas "natürliches", was einfach zu ihrem Körper dazugehört. Deshalb erstaunt es manche bestimmt, dass sie ein eher zartes Gesicht hat. Beginnend mit der weder hohen noch breiten Stirn und den braunen Augenbrauen, unter welchen man leuchtend braune Augen vorfindet, ist schon einmal das erste "Highlight" genannt. In der Mitte des Gesichts kann man eine kleine Stupsnase erkennen und direkt darunter sieht man die von Natur aus roten und vollen Lippen. Das Gesicht der Fünfzehnjährigen harmoniert perfekt mit ihren langen, blonden Haaren, welche das herzförmige Gesicht betonen. Gin hat einen langen und schlanken Hals, welcher einen einzigartigen Kontrast zu ihrem runden Kinn bildet. Die Oberweite von ihr lässt nicht minder zu wünschen übrig, das fällt auch bei den Kurven der Schülerin auf. Falls Kenzie - egal ob positiv oder negativ - auf ihre Kurven angesprochen wird, wimmelt sie die Person mit dem Spruch: "Meine Kurven verdanke ich den Spaghetti.", ab.
    *Link: https://pin.it/693xMqo
    Charakter: Im Gegensatz zu ihrem Aussehen, dass Kenz ein hübsches Mädchen mit blonden Haaren ist, passt sie in keiner Weise zum Stereotyp einer typischen "dummen Blondine". Tatsächlich ist sie eine Einser Schülerin, was sie wohl zu einer der intelligentesten Schülerinnen macht. Ganz zu schweigen davon, dass sie eine Überfliegerin ist. MackZ bemüht sich, die perfekte Schülerin, Tochter und Schwester zu sein, um einfach allen um sie herum zu gefallen.
    Viele sehen sie oft als das perfekte Mädchen an, eine Phrase, die sie hasst, da sie nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Geistig leidet Kenz unter Problemen, die weitaus schlimmer sind, als sie vermuten lässt. Sie kämpft gelegentlich mit ihrer Wut und Aggression, was oft dazu führt, dass sie ihre Faust so intensiv ballt, dass sie Narben auf ihren Handflächen hinterlässt. Trotz all der Dunkelheit, die Kenzie umgibt, ist sie immer noch eine liebevolle Person, die die Menschen gerne an ihrer Seite haben.
    MackZ zeigt auch viel Kraft, Mut und Willenskraft. Sie kämpft ständig für ihre Freunde und Familie und wird alles tun, um ihre Lieben zu verteidigen. Sie ist oft impulsiv und gerät in Situationen, die man sich hätte überlegen können. Sie hat keine Angst davor, sich zu behaupten und für sich selbst einzustehen und sogar Menschen zu bedrohen, wenn die Zeit es erfordert.
    Sie ist auch eine Person, die gerne zusätzliche Anstrengungen unternimmt, wenn es um die Menschen geht, die ihr wichtig sind. Mackenzie ist stark und mutig, wenn es darum geht, die Wahrheit zu sagen, wenn sie entschlossen ist, dies zu tun.
    Zauberstab: Haselnuss, 13 Zoll, Thestralhaar, sehr biegsam
    Mag: Hogwarts, lesen, lernen
    Mag nicht: Voldi x Todesser, Mobbing
    Freunde: noch niemand
    Feinde: Voldi
    *Verliebt in: -
    *Zusammen mit: -
    Patronus: Igel
    Irrwicht: alle beIeidigen sie als Nerd, Streber etc.
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Flitwick
    Hasslehrer: Trelawney
    Notendurchschnitt: 1.4
    *Quidditch: Zuschauerin xD
    *Todesser?: eher wäre sie ein Butterbier (macht zwar null Sinn aber gut xD)
    *Besonderheit: -
    Vergangenheit: -
    *Sonstiges: -
    Von: Kenzie Glass

    46
    ((big))Angélique Adelais Alette((ebig)) Nachname: Maillé de la Tour-Landry Alter: 15 Geschlecht: w Jahrgang: 5 Haus: Slytherin Blutstatus: Reiblut F
    Angélique Adelais Alette

    Nachname: Maillé de la Tour-Landry
    Alter: 15
    Geschlecht: w
    Jahrgang: 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reiblut
    Familie:
    - Mutter: Élodie Manon Anouk Maillé de la Tour-Landry (Französin)
    - Vater: Étienne Edouard Dion Maillé de la Tour-Landry
    - ältester Bruder: Corentin Alain Danyel Maillé de la Tour-Landry (17, Slytherin, sehr beschützerisch gegenüber seiner Schwester)
    - zweitältester Bruder: Cassiel Sebastien Brice Maillé de la Tour-Landry (16, Slytherin, sehr beschützerisch gegenüber seiner Schwester)
    Aussehen: Sie ist groß und schlank, besitzt eine Anmut, die jeden ihrer Schritten eher einem Dahingleiten ähneln lassen, und ihre bloße Erscheinung scheint stets einen schwachen Schein auszustrahlen. Sie hat außerdem silber-blondes Haar, das ihr beinahe bis zur Taille geht, große, dunkelblaue Augen, eine blasse Haut und sehr weiße, gerade Zähne.
    *Link: https://i.pinimg.com/originals/cc/73/6f/cc736f40d53b73f9b3d3b37c71695e77.jpg
    Charakter: Da Angélique es gewohnt ist, von allen bewundert zu werden, tritt sie anfangs oft recht eingebildet und selbstgefällig auf; viele halten sie für sehr oberflächlich. Sie ist ausgesprochen direkt mit ihrer Meinung, was nicht wenige vor den Kopf stößt. Jedoch kann sie auch unerschütterliche Loyalität und Tapferkeit zeigen. Mit der Zeit kommt aber immer mehr ihre freundliche und verantwortungsvolle Seite zum Vorschein
    Zauberstab:
    Mag: flirten, Herzen brechen, gute Noten
    Mag nicht: Quidditch, Kräuterkunde, wenn jemand keinen Stil hat
    Freunde: Angel hat eine Clique, die die beliebtesten Mädchen der Schule umfasst, jedoch sind diese "Freundinnen" für sie nichts weiter als ihre Dienerschaft, die nur zu gern Liques "Aufträge" ausführt und mit ihr durch die Schule stolziert, während sie Angst und Schrecken verbreiten.
    Feinde: sie keine direkten "Feinde", jedoch wird sie von manchen Mädchen in Hogwarts um ihr Aussehen beneidet
    *Verliebt in: -
    *Zusammen mit: -
    Patronus: Robbe
    Irrwicht: ihre Brüder werden gefoItert und sie kann nichts dagegen tun
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Kräuterkunde (schmutzige Fingernägel)
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Professor McGonagall
    Notendurchschnitt: 2.4
    *Quidditch: -
    *Todesser?: -
    *Besonderheit: Veela
    Vergangenheit: Sie wurde in Frankreich geboren, zog jedoch mit ihrer Familie nach London als sie 6 war
    *Sonstiges:
    Ihre Vornamen bedeuten übersetzt:
    - Angélique = die Engelhafte
    - Adelais = von edlem Wesen, von vornehmem Geschlecht
    - Alette = von edlem Wesen
    Von: Kenzie Glass

    47
    Elena

    Nachname: Lolendria
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 7
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihre Familie sind alle Todesser. Ihr Vater heißt Alexander Lolendria und ihre tote Mutter heißt Lizbeth Lolendria. Geschwister hat sie keine.
    Aussehen: Sie ist 1,67 m „groß“ und hat langes Haar, was sie aufwendig pflegt. Ihr Haar ist am Ansatz dunkel und wird zu den Spitzen blond. Sie hat eine braune und gepflegte Haut. Narben die sie eins hatte, sind nur noch schwach zu sehen. Ihre Mutter haben ihr zum 16 Geburtstag ein Tatoo erlaubt. Sie entschied sich für ein paar Vögel am Schlüsselbein. Das Gesicht von ihr, ist sehr zierlich und süß gehalten. Sie hat eine kleine Stubsnase, was von den geschwungen, vollen und kleinen Lippen unterstützt wird. Die Lippen hält sie immer in ein leichten rot Ton. Ihr hell blauen Augen sind mit langen Wimpern umrahmt und ihre gezupften Augenbrauen bringen ihr Gesicht mehr zum Ausdruck. Außerdem hat sie leichte Sommersprossen, wo drauf sie sehr stolz ist.
    Kleidungsstyl: Sie trägt meistens was Figurbetontes. Sie ist nicht eine die die Trends mit macht, sondern eine die sie setzt. Demnach hat sie ihren eigenen Style. Von Turnschuhen bis Absatzschuhen. Von Bauchfrei über Röcke bis zu Kleidern. Sie trägt alles, wenn es ihr gefällt, einzigartig ist und kein billig 🦄 ist. Aber was sie fast immer trägt ist eine Leder Jacke.
    *Link: (suche ich noch)
    Charakter: Sie ist ein kleiner Hitzkopf, aber dennoch freundlich. Sie ist bekannt dafür immer sehe hilfsbereit zu sein aber hat auch eine dunkle Seite im Inneren die sie gerne versteckt. Diese „dunkle Seite“ hat sie nach dem Tod ihrer Mutter entdeckt. Sie rastet bei machen Themen sehr schnell aus, kann schnell arrogant und zickig sein. Aber das schlimmste ist, dass sie sich sehr oft allen und jeden widersetzt und sich während ihrer Wutanfälle nichts sagen lässt von Regeln oder sonstigem. Die Eigenschaften frech und stur zu sein, hat sie von ihrer Mutter. Aber sie ist schnell in ihrer Rolle, als kalte, temperamentvolle und ehrgeizige Frau. Alles was sie will setzt sie durch, egal wie. Leute die sie kontrollieren wollen, die sie stürzen wollen verachtet sie und das zeigt sie deutlich. Sie würde auch nie ihre Schwächen und Ängste offenbaren, denn sie hasst es ausgenutzt zu werden. Auch Menschen die sie einlullen wollen und sie bringen wollen diese Person zu mögen, verachtet sie. Ihre Ziele die sie hat vom Töten bis zum Hobby verfolgt sie ehrgeizig, stur und mit viel Kälte. Wer sie aufhalten will, wird sterben oder leiden.
    Zauberstab: 13 Zoll, Einhornhaar und Trauerweide
    Mag: Das Turnen, die Nacht und das Zeichnen.
    Mag nicht: Spinnen, Wasser und Feuer, das sind einiger ihrer eigenen Schwächen.
    Freunde: Fast alle Slytherins
    Feinde: noch niemand bis auf Potter und seine Freunde
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Panther
    Irrwicht: Spinne
    Lieblingsfach: Zaubertränke
    Hassfach: Wahrsagen, Alte Runen
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Lupin
    Notendurchschnitt: 1,7
    *Quidditch: Sie spielt sehr gut Quidditsch, aber in die Mannschaft wollte sie nie bzw. hat sie sich nie getraut.
    *Todesser?: Ja
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Als sie 10 war, wurde ihr Mutter umgebracht. Darauf hin wurde ihr Vater kontaktiert und sie musste zu ihm. Seit dem hat sie sich immer daneben benommen und hat nur Sch* gebaut. Ihr Vater wollte sie schon in weg schicken, aber sie ist immer von zu Hause abgehauen. Als aber Zuhause der Stress anfingen, hat sie ihre sieben Sachen gepackt und ist komplett weg.
    *Sonstiges: /
    Von: Pxulx

    48
    ((big))Sakura((ebig)) Nachname: Haruno Alter: 16 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: Sechster Haus: Gryffindor Blutstatus: Muggelstämmig Familie: Sakuras
    Sakura

    Nachname: Haruno
    Alter: 16
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: Sechster
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Familie: Sakuras Mutter Tatjana Haruno ist Engländerin, ihr Vater Shisui Haruno ist Japaner, welcher jedoch wiederum englische Wurzeln hat.
    Aussehen: Ihre weichen, schulterlangen Haare, haben den sanften Rosaton von Kirschblüten, und werden von einem Stirnband geziert, auf welchem sich das gleiche Symbol wie auf Sasukes Stirnband befindet, und welches sie wie einen Haarreif trägt. Ihre Augen sind hellsmaragdgrün, können jedoch aus der Ferne betrachtet türkis oder auch grau oder graugrün wirken. Ihre Gesichtszüge sind sanft geschwungen. Sakura ist somit eigentlich ein sehr hübsches Mädchen - nur ihre etwas zu hohe Stirn bildet da einen kleinen "Schönheitsfehler",
    welche/r jedoch nicht allzu auffällt, und weder sie, noch andere stört.
    Sakuras Kleidungsstil ist recht einfach. Eine rote Tunika, bei der auf Brust und Rücken ein weißes, ringförmiges Symbol ist. Dazu eine dunkle, blaugrüne Hose, und schwarzblaue Sandalen.
    *Link: folgt
    Charakter: Sakura ist eine warmherzige, lebensfrohe und hoffnungsvolle Person. Sie kann manchmal eine Heulsuse sein, aber sie ist dennoch standhaft, loyal und liebevoll.
    Jedoch kann sie auch recht aufbrausend und rüde sein - und nicht selten fängt sich ihr bester Freund Sasuke einen heftigen Schlag auf den Kopf ein, wenn er etwas Falsches, Dummes, Peinliches [oder sogar Perveres] sagt und/oder tut. Sie besitzt eine unglaublich stark ausgeprägte Willensstärke, und würde ihre Freunde um jeden Preis beschützen.
    Sie ist sehr emotional und liebevoll.
    Zauberstab: Schlehe und Drachenherzfaser; 13 Zoll
    Mag: Süßigkeiten, süße Bohnensuppe, Tiere, Sasuke `3´
    Mag nicht: Gaara, Slytherinschüler, Ravenclaws [bis aus Sasuke]
    Freunde: Shira Darkly, Sasuke Uchiha [bester Freund]
    Feinde: Ethan Cole, Ian Fahey, Gaara Sabakuno
    *Verliebt in: Niemanden
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Flamingo
    Irrwicht: ein Kirschbaum, der in Flammen steht.
    Lieblingsfach: Zauberkunst
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: McGonacall
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: Annehmbar
    *Quidditch: Ja, sie ist Ersatztreiberin
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Sie kennt sich gut mit Heilzaubern aus.
    Vergangenheit: Sie lebte in London. Ihre Eltern führen eine Apotheke.
    *Sonstiges: Ihr Name ist Japanisch, und heißt übersetzt "Kirschblüte", und der Name passt auch, da ihr Haar so rosa wie eine Kirschblüte ist.
    Von: Smaug

    49
    ((big))Arthur((ebig)) Nachname: Glidderwing Alter: 16 Geschlecht: M Jahrgang: 6 Haus: Gryffindore Blutstatus: Muggelblut Familie: Wurde von Voldemort
    Arthur

    Nachname: Glidderwing
    Alter: 16
    Geschlecht: M
    Jahrgang: 6
    Haus: Gryffindore
    Blutstatus: Muggelblut
    Familie: Wurde von Voldemort umgebracht
    Aussehen: Seine Haare sind kurz und braun. Er hat freundliche Erdbraune Augen. Er hat einen muskulösen und sportlichen Körper. Er ist sehr groß und hat lange arme und beine. sein Gesicht ist eher kantig und er hat herausstehende Wangenknochen. Er hat dicke schön geschwungene Augenbrauen und dicke Lippen. Er ist sehr gebräunt.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_2.png?1606318653
    Charakter: Er ist freundlich und hilfsbereit. Kann aber sehr schnell aggressiv und wütend werden. Außerdem ist er mutig und liebevoll. Er würde für bestimmte Personen (Kestrel...) einfach ALLES tun. Er lacht gern und liebt es unter Menschen zu sein. Außerdem ist er Freigeistig, furchtlos, energisch, unbeholfen, klug, stur, hartnäckig, klug, verspielt, optimistisch, ungeschickt, süß, intelligent, schnell denkend, gesprächig, lebhaft, aufbrausend, romantisch, hartnäckig, treu, fröhlich, enthusiastisch, lustig, liebevoll, selbstlos, einfallsreich, ungeduldig, freundlich, wohlwollend, ausdauernd, verzeihend, vertrauensvoll, hilfsbereit, extrovertiert, gesellig, unterstützend und beschützend
    Zauberstab: Eibenholz, Hasenbockgeweih, 15 Zoll, entflammbar
    Mag: Handball, Hogwarts, Kestrel, lachen
    Mag nicht: Yasha, Verlieren,
    Freunde: Er ist in Gryffindore ziemlich beliebt. Aber richtige freunde außer Louis hat er keine.
    Feinde: Fenno und Yasha. Vor allem Yasha er hast sie über alles. Was vermutlich daran liebt das ihr Vater eine mutter umgebracht hat.
    *Verliebt in: Kestrel
    *Zusammen mit: niemanden
    Patronus: Waschbär
    Irrwicht: Das er sehen muss wie seine Eltern umgebracht wurden.
    Lieblingsfach: Verwandlung, Pflege der magische Geschöpfe
    Hassfach: Astronomie
    Lieblingslehrer: Professor McGonagall
    Hasslehrer: Professor Sinistra
    Notendurchschnitt: Sehr gut
    *Quidditch: Jain. Er ist Ersatz Hüter
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Ja, er ist ein Animagus: Waschbär
    Vergangenheit: Er wuchs bei seinem Großvater (Muggel) auf.
    *Sonstiges: Er prügelt sich oft.
    Von: Loony

    50
    Hinata

    Nachname: Hyūga
    Alter: 15
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: Fünfter
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Mutter ist ein Muggel, ihr Vater ein Zauberer.
    Aussehen: Hinata hat weiße Augen, und ihre blau-schwarzen Haare sind kurz - nur zwei Strähnen reichen bis zum Kinn. Auch sie besitzt ein Stirnband - dieses trägt sie um den Hals. Ihr Kleidungsstil ist schlicht; sie hat eine hüftlange, beige Kapuzenjacke mit weißem Fellrand an, darunter ein lilafarbenes Shirt mit Netzteil und eine blaue Dreiviertelhose mit gleichfarbigen, typischen Ninja-Sandalen.
    Im Sommer trägt sie ein rosa T-Shirt, eine blaue Leggins und ihre Ninja-Sandalen.
    Eine Waffentasche ist am rechten Oberschenkel befestigt, welche jedoch so gut wie nie in Einsatz kommt.
    *Link: folgt
    Charakter: Hinata ist sehr schüchtern und zurückhaltend. Sie möchte keine Aufmerksamkeit erregen, weshalb sie sich viel im Hintergrund aufhält, und mit so gut wie niemandem redet. Sie in ein Gespräch zu verwickeln ist nicht schwer, aber es fordert große Mühe, sie dazu zu bringen, ganze Sätze von sich zu geben.
    Trotz ihrer Schüchterheit, hat Hinata ein gutes Herz, und ist eine tapfere, mutige und aufopferungsvolle Person. Sie ist warmherzig und liebevoll, und manchmal etwas chaotisch.
    Zauberstab: Afrikanische Süßkirsche und Phönixfeder; 15einviertel Zoll
    Mag: Schokoladenkekse, Zitronenkuchen, Vanilleeis, Tiere [ganz besonders Schwertwale und Löwen], lange, ausgiebige Waldspaziergänge, schwimmen
    Mag nicht: Slytherins, den Verteidigungs-Unterricht, Johannisbeeren - sie reagiert allergisch auf diese
    Freunde: Nikolai Kowak - er ist ihr einziger richtiger Freund, aber auch mit Sasuke Uchiha und Sakura Haruno versteht sie sich gut.
    Feinde: So ziemlich der Rest der Schule
    *Verliebt in: Nikolai Kowak
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Schwertwal - früher war es ein Schmetterling
    Irrwicht: ein gestrandetes Schwertwal-Kalb, das auf der Seite liegt, und aus dessen Blasloch rot glühendes, schleimiges Blut sickert.
    Lieblingsfach: Astronomie
    Hassfach: Verteidigung gegen die dunklen Künste
    Lieblingslehrer: Professor Sinistra
    Hasslehrer: Professor Snape
    Notendurchschnitt: Gut
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Animagus [Asiatischer Löwe - in ihrem Fall als Mädchen, ist sie selbstverständlich eine LöwIN]
    Vergangenheit: Hinata lebte bei ihren Eltern, welche in einem Krankenhaus arbeiten.
    *Sonstiges: siehe unten ⤵
    ➖ obwohl Hinatas Augen weiß sind, ist sie nicht blind.
    ➖ Hinata leidet an Herzkrämpfen. Wenn sie welche bekommt, muss sie innerhalb der nächsten zehn Minuten behandelt werden, da sie sonst sterben kann. Bei solchen Krämpfen spuckt sie Blut.
    Von: Smaug

    51
    ((big))Malea Kilani "Kilani"((ebig)) Spitzname: Hätte sie echte Freunde, oder jemanden den sie richtig vertraut wurde dieser sie Lani oder
    Malea Kilani "Kilani"

    Spitzname: Hätte sie echte Freunde, oder jemanden den sie richtig vertraut wurde dieser sie Lani oder Ki nennen.
    Nachname: Sawyer
    Alter: 14
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 4
    Haus: Sie ist in Slytherin, obwohl -da sie ja allen was vorspielt- viele denken das sie in einem anderen haus ist. Sie würde auch besser in die anderen Häuser passen wenn sie eben nicht so hinterhältig wäre.
    Blutstatus: Sie ist erstaunlicher Weise ein Schlammblut. Sie bezeichnet sich sogar selber so. Allerdings weiß dies niemand außer die Lehrer.
    Familie: Ihre Eltern (Mutter: Kaia, Muggel und Vater: Jason, Muggel) und ihr älterer Bruder (Tommy, Muggel).

    Aussehen: Sie hat tiefschwarzes gelocktes haar. Dieses geht ihr sanft bis zur Hüfte. Ihre Augen sind genauso schwarz wie ihr Haar. Ein hinterhältiges funkeln ist darin zusehen. Früher waren ihre Augen von einen hellen Grün, sie wurden jedoch über die Jahre immer dunkler. Nun sind sie schwarz, manchmal sieht man ihm Sonnenlicht noch ein wenig Grün hervorblitzen. Ihre großen mandelförmige Augen werden von langen geschwungenen schwarzen Wimpern umrandet. Nie muss sie Wimperntusche benutzen da diese ohnehin schon so aussehen als hätte sie es benutz. Ihre haut ist blass. Aber nicht unnatürlich. Auf ihren Hamsterbäckchen ist ein rötlicher Schimmer. Sie hat eine spitze süße Nase. Ihr Haut ist von jeglichen Unreinheiten befreit. sie hat einen kleinen und zierlichen Körper. Sie hat Kurven an den richtigen Stellen. Ihr Mund ist hübsch und herzförmig. Sie hat volle rosafarbende Lippen. Sie hat schmale Arme Beine und Finger. Ihre Nägel sind ordentlich und etwas länger. Sie trägt gerne freizügige und schwarze Klamotten, aber da sie ja jedem was vorspielt zieht sie oft andere Sachen an, manchmal zwingt sie sich sogar in ein kleid. Da sie wenn sie sich als jemand anderes ausgibt auch oft in ein anderes Haus versetz, trägt sie nie die angemessene Schulbegleidung.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_10.png?1609149960
    Charakter: Sie ist innerlich ein nettes, manchmal etwas zu selbstbewusstes, neugieriges Mädchen. Mit etwas zuviel Temperament. Aber nach dem Vorfall mit ihrem Bruder vertraut sie niemanden mehr und spielt jedem -da es ihr Spaß macht- eine andere Geschichte vor. Da sie auch sehr schlau ist denkt sie sich innerhalb von 20sek einen ganzen Lebenslauf aus. Dass ist sehr nützlich wenn man sich als jemand anders ausgibt.

    Zauberstab: Holunderholz, Diptamstängel, stark, entflammbar, steif, schlicht, 14 Zoll
    Mag: Dunkelheit, Schauspielern, Abenteuer, rauchen, ihren Dolch, rote Rosen
    Mag nicht: Wasser, Licht, Verletz werden, ausgelacht werden

    Freunde: niemand der über ihre wahre identität bescheid weiß. Allerdings hat sie aber ein paar Freunde die glauben da sie jemand anderes ist. Dazu gehören: Dennis, Leola, Arthur, Michelle, Minka und sogar Fenno.
    Feinde: Sie hat viele. Aber nun mal niemand der ihre wahre Persönlichkeit hasst, da sie niemand kennt.
    *Verliebt in: noch niemand. Aber meistens spielt sie Jungs etwas vor, so dass sie denken das sie sie liebt.
    *Zusammen mit: Niemanden

    Patronus: Ihr Patronus ist ein kleines schüchterndes Lamm. Deshalb zaubert sie nur im Notfall einen Patronus.
    Irrwicht: Wie jemand den sie vertraut und an ihr echtes Ich rangelassen hat sie verletzt.
    Lieblingsfach: Sie mag Verwandlung sehr.
    Hassfach: ganz klar: VgddK!
    Lieblingslehrer: Ganz klar. Professor Snape und Hagrid!
    Hasslehrer: Jeder andere. bis auf McGonagall und Hoch. Die gehen in ordnung
    Notendurchschnitt: 1,9
    *Quidditch: nein. Sie hält sich aus allen Gruppen Aktivitäten raus, damit niemand den sie mal was vorgeschwindelt hat die Wahrheit herausfindet. Deshalb erscheint sie manchmal auch nicht zum Unterricht.
    *Todesser?: Nein, siehe Quiddich.

    *Besonderheit: Ja, sie ist ein nicht registrierter Animiagus {Wolverine, auch Bärenmarder, Gierling, Giermagen, Gierschlund oder Järv genannt}. Außerdem kennt niemand sie wirklich, und da sie eine wirklich talentierte Schauspielerin ist spielt sie jedem den sie trifft eine andere Persönlichkeit vor.

    Vergangenheit: Sie ist schon mit 7 Jahren von zuhause abgehauen. Damals wusste sie noch nicht dass sie eine Hexe war. Der Grund weswegen sie abgehauen ist war Tommy. Ihr Bruder. Die beiden standen sich sehr nahe, bis eines Tages Tommy Kilani so sehr verletze dass sie ihm ein Messer in die Hand gerammt hat und weggelaufen ist. Sie weiß nicht ob Tommy oder ihre Eltern noch leben. Lange lief sie in Wäldern und Dörfern umher, auf der suche nach einem Dach überm Kopf. Eines Morgens wachte sie in einem dunklem Wald auf, nur an manchen Stellen war leichtes Sonnenlicht zu erkennen. Das restliche licht wurde vom dichten Blätterdach abgefangen. Neugierig lief sie umher obwohl sie keine Ahnung hatte wo sie war. vielen seltsamen Geschöpfen begegneten ihr auf ihrem Wege. Einhörner, Zentauren, Acromantulas, sogar Werwölfen ist sie begegnet. Natürlich hat sie sich gewundert, dennoch lief sie immer weiter und weiter. Es waren Wochen, vielleicht sogar Tage vergangen, keinen Ausgang niemanden der ihr Helfen wollte hatte sie gefunden. Ernähren musste sie sich von Beeren und Pilzen, manchmal machte sie sich ein Feuer und schlief auf Bäumen damit die Tiere sie nicht bekommen konnten. Eines Tages, Kilani schlief gerade auf einem Ast über einem See, wurde sie von schweren Schritten geweckt. erschrocken sah sie auf. Da kam ein Mann so groß wie ein Elefant und so breit wie ein Nashorn. Mit großen Schritten lief er den See entlang und rief immer mal wieder:,, Aragog". Neugierig lugte Kilani runter auf den Boden und dabei viel ihr ein Pilz aus ihrer Tasche. Verwundert hob der Halbriese den Kopf und lächelte Kilani an. So hat Kilani Hagrid kennen gelernt. Er nahm sie mit zu Dumbeldore wo dieser herausfand das sie eine Hexe ist. Dumbeldore schaffte es eine Pflegefamilie für Kilani zu finden. Und so kam sie zu den Masons. Dass ist Ein Paar die beide Zauberer und Hexe sind, aber keine Kinder bekommen können.

    *Sonstiges: Sie hat immer einen Dolch bei sich. An ihrem Gürtel so dass man ihn nicht sieht. sie hat ihn bei Borgin & Burke's gekauft. Dieser ist scharf und vorne sehr spitz, sein Griff ist sehr schlicht aus schwarzem Leder. Jedoch hat er am Ende einen Totenkopf aus silber und ist auch vorne mit silber etwas verschnörkelt.
    Von: Loony

    52
    Adrian

    Nachname: Cole
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 5.
    Haus: Er ist Gryffindor.
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Seine Eltern sind tot, er lebt nur noch bei ihren 3 Geschwistern, mit Ashley versteht er sich tatschlich am besten.
    Aussehen: Es ändert sich tatsächlich immer. Im Frühling sind seine Haare immer Pastellfarbend und seine Augen sind braun, entweder hellbraun oder dunkelbraun
    Im Sommer sind seine Haare oft knallig und ausgefallen, und seine Augen sind blau ´ oder Türkis
    Im Herbst sind seine Haare orange, braun etc, halt Herbstfarben und seine Augen sind rot oder gelb.
    Im Winter sind seine Haare in allen möglichen Blautönen, von Eisblau bis Nachtblau ist alles dabei, seine Augen sind ebenfalls blau.
    Er kann es natürlich auch immer ändern wie er will.
    *Link:
    Charakter: Er ist fröhlich und witzig. Man kann ihn nicht provozieren und er ist ein sehr guter Freund
    Zauberstab: Veelahaar (das von seiner Ur-, ur-, urgroßmutter), Mangobaum, Biegsam, 13 Zoll
    Mag: Zu viel! Süßes, Sport, Sport, seine Kraft
    Freunde: Noch keine, aber da seine Geschwister ja überall verteilt sind, fast in jedem Haus welche
    Feinde:
    *Verliebt in: Das tut er sehr schnell
    *Zusammen mit: Unbedingt!
    Patronus: Schneeeule
    Irrwicht: Wie ihre Noten ohne wirklichen Grund runter gehen
    Lieblingsfach: Keins
    Hassfach: Viele
    Lieblingslehrer: Keiner
    Hasslehrer: SNAPE!
    Notendurchschnitt: 3,2
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Er ist ein Metamorphmagus.
    Vergangenheit: Siehe Familie
    *Sonstiges: /
    Von: Aschi

    53
    ((big))Ann((ebig)) Nachname: Yasha Alter: 11 Geschlecht: W Jahrgang: 1 Haus: Huffelpuff Blutstatus: Reinblut Familie: Ihr Vater (Anthony, Slytherin) b
    Ann

    Nachname: Yasha
    Alter: 11
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 1
    Haus: Huffelpuff
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihr Vater (Anthony, Slytherin) bleibt nie lang bei einer frau. Er hatte schon 15 Frauen. Nr. 12 ist Anns Muter. Sie starb an Krebs. Sie hat viele Geschwister die sie allerdings nicht kenn (Man kann wenn man will auch noch andere Kinder erstellen die mit Nea und Ann verwandt sind, also noch weitere Halbgeschwistert). Nur Nea kennt sie. Ann und Nea sind die einzigen Kinder die Anthony behalten wollte. Nea weil er in ihr großes Potenzial sieht und Ann weil er ihre mutter wirklich geliebt hatte diese dann jedoch gestorben ist.
    Aussehen: Sie hat rot- orangene Haare. Sie sehen je nach Licht rot, orange oder sogar rotblond aus. Sie gehen ihr bis zum Rückenende und gelockt. Ihre Augen sind grün und blau. In der Mitte ein helles blau mit türkisene Flecken. Nach außen werden die Augen grüner und die Pupille ist schwarz umrandet. Ihre Augen sind groß und mandelförmig. Sie ist für ihr Alter normal groß. Sie hat eine normale Figur. Sie hat zierliche Hände und kurze dünne Finger. Sie hat weiche Gesichtszüge und ist leicht gebräunt. Sie hat ein breites nettes lächeln und ihre Zähne sind weiß. Sie hat eine kleine süße Stubsnase auf der sich Sommersprossen abbilden. Auch auf ihren roten Wangen sind Sommersprossen.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_4.png?1606596428
    Charakter: Sie ist ein freundliches und hilfsbereites Mädchen. Viele denken das sie schüchternd ist. Aber ganz im gegenteil. Sie ist mutig und selbstsicher. der sprechende Hut hat auch überlegt ob er sie nach Gryffindore schicken soll. Hat sich dann aber für Huffelpuff entschieden. Vermutlich weil sie jedem hilft und keine Angst vor Arbeit hat. Bei den meisten Lehrern ist sie sehr beliebt da sie durch ihre schlaue, fürsorgliche und nette art sehr gut ankommt. Sie ist zwar ziemlich schwach aber da sie auch sehr intelligent ist kann sie sich mit Zaubern gut wehren.
    Zauberstab: Eichenholz, Snallygasterherzfaser, 8 Zoll, biegsam
    Mag: Sie mag Schlittschuh fahren und den Frühling. Sie liebt Blumen vor allem Kornblumen. Außerdem mag sie Farben und lesen. Sie liebt es zu tanzen und ist auch sehr gut darin.
    Mag nicht: Sie hat es Geärgert zu werden, und wenn man sie mit ihrer Schwester vergleicht. Außerdem hasst sie überalles die Höhe.
    Freunde: Sie ist mit Leola befreundet.
    Feinde: Sie hat kaum welche. Und dank ihrer Schwester lassen auch die meisten Slytherins in ruhe.
    *Verliebt in: Sie findet schon ein paar Jungs süß aber richtig verliebt ist sie noch nicht.
    *Zusammen mit: noch niemanden
    Patronus: Baby Katze
    Irrwicht: Wie sie von einem Besen fällt und fällt und fällt...
    Lieblingsfach: Kräuterkunde
    Hassfach: Flugstunde
    Lieblingslehrer: Alle. Aber vor allem Professor Sprout
    Hasslehrer: Niemand
    Notendurchschnitt: gut
    *Quidditch: Nein, sie hat tierische Höhenangst
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Sie ist ein Animagi ( orangene Baby katze ) dank ihrem Vater. Auch Nea ist einer da Anthony den beiden vieles beigebracht hat.
    Vergangenheit: Sie hatte ein,, ganz normales´´ Leben. Sie hatte halt gefühlt jedes Jahr eine neue Mutter. Seit 12 Jahren lebt sie auch noch mit Nea zusammen. Da Ihr Vater ist so gut wie nie da ist haben sie zuhause auch sehr viele Hauselfen die sich um die zwei kümmern.
    *Sonstiges: Auch sie ist mit Arthur verwandt jedoch weiß sie genau wie Arthur nichts davon
    Von: Loony

    54
    ((big))Thanea((ebig)) Spitzname: Nea. Aber so dürfen sie nicht viele nennen. Alle anderen müssen sie Yasha nennen Nachname: Yasha Alter: 15 Geschlec
    Thanea

    Spitzname: Nea. Aber so dürfen sie nicht viele nennen. Alle anderen müssen sie Yasha nennen
    Nachname: Yasha
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 6
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Ihr Vater (Anthony, Slytherin) bleibt nie lang bei einer frau. Er hatte schon 15 Frauen. Nr. 5 ist Neas Muter. Sie wurde anschließend von ihm umgebracht, als er keine Lust mehr auf sie hatte. Sie hat viele Geschwister die sie allerdings nicht kennt (Man kann wenn man will auch noch andere Kinder erstellen die mit Nea und Ann verwandt sind, also noch weitere Halbgeschwister).. Nur Ann und Arthur kennt sie. Ann und Nea sind die einzigen Kinder die Anthony behalten wollte. Nea weil er in ihr großes Potenzial sieht und Ann weil er ihre mutter wirklich geliebt hatte diese dann jedoch gestorben ist.
    Aussehen: Sie ist sehr schön anzusehen. Mit ihrem hübschen schmalen aber herzförmigen Gesicht und ihren blonden Haaren. Diese gehen ihr wie ein Wasserfall bis zu ihren wohlgeformten Po. Sie macht ihre weichen gelockten Haare gerne und oft zu Frisuren. Ihre Haare sind am Ansatz weißblond und verlaufen zu den Spitzen weißblond. Ihre wunderschöne Große Mandelförmige Augen haben einen Rot braunen Ton. Im Sonnenlicht strahlen diese gefährlich rot aber sonst in einem unschuldigen Braunton. Ihre Haut ist sehr blass und sie hat herausstehende Wangenknochen die ihr wunderschönes Gesicht nur noch mehr betont. Ihre Haut ist weich und von Unreinheiten befreit. Sie hat kleine Hände und schmale Finger. Ihre Nägel sind lang und ordentlich. Sie ist c.a. 1,67m groß. Sie ist sehr schlank und hat tolle Kurven um die sie von vielen anderen Mädchen beneidet wird. Sie hat hübsche herzförmige geschwungene Lippen. Ihre Nase ist schmal und gerade. Sie hat geschwungene braune Augenbrauen. Sie hat große runde Brüste. Ihre Beine sind lang und schlank. Sie hat rot geformte Wangen. Sie schminckt sich kaum und das muss sie auch nicht. Nicht mal Wimperntusche benötigt sie da ihre Wimpern schwarz, lang und dicht sind. Wenn sie ihr wunderschönes lächeln erblicken lässt was nie vor kommt, entblössen sich strahlend weiße gerade Zähne.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_3.png?1606557934
    Charakter: Sie ist hinterlistig und blutrünstig. Es macht ihr nichts aus zu töten und würde sogar ihre kleine Schwester ohne mit der Wimper zu zucken töten. Sie ist ziemlich gefühlskalt. Sie gehört allerdings nicht zu den Menschen wie Malfoy die andere blöd anmachen und dabei mit ihren Bodyguards rumlaufen. Nein. Sie ist eher die die jemand richtig zur Schnecke macht. aber so richtig. Immer ist sie allein unterwegs und dennoch haben viele angst vor ihr. Und zwar wirklich viele. Sie sucht nicht unbedingt Streit aber es gibt bei jedem einen Grund warum sie motzen kann. Bei den Lehrern kann sie sich sehr gut einschleimen und hat auch einen guten Noten durchschnitt. Sie kann sehr gut lügen was oftmals sehr nützlich ist. Man glaubt ihr wen sie lügt. dank ihrem unschuldigen und süßen Aussehen wird oft nicht vermutet das in ihr ein sehr böses Wesen steckt.
    Zauberstab: Schlangenholz, White-River-Ungeheuer-Dorn, 13 Zoll, elastisch
    Mag: Sie mag es wenn sie gewinnt und wenn sie Macht hat und geehrt wird.
    Mag nicht: Sie ist kein großer Fan von den anderen Hogwartshäusern und von Voldemort. Außerdem mag sie es nicht Schwäche zu zeigen und zu verlieren.
    Freunde: Niemand. Sie ist der Meinung sie braucht keine. Höchstens würde sie jemanden akzeptieren, aber dieser muss dann ihrem Geschmack entsprechen. wenn sie jemanden akzeptiert bedeuted das das man von ihr in ruhe gelassen wird und im Notfall sie sogar auf deiner Seite ist.
    Feinde: Sie macht sich schnell welche und hat schon zu viele um es zählen zu können
    *Verliebt in: Sie findet wenn man verliebt ist zeigt man Schwäche. Und das will sie nicht.
    *Zusammen mit: niemanden
    Patronus: Giftschlange
    Irrwicht: schwäche zu zeigen
    Lieblingsfach: Sie mag Schule nicht dennoch ist ihr Lieblingsfach VgddK
    Hassfach: Alle anderen. Vor allem Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Professor Snape
    Hasslehrer: Jeder andere. Aber Professor Sinistra ist noch in ordnung.
    Notendurchschnitt: sehr gut
    *Quidditch: Ja, sie ist Jägerin in der Slytherin Mannschaft.
    *Todesser?: Nein sie will sich niemanden unterwerfen. Aber die Idee die Menschheit zu regieren und Schlammblüter und Muggel zu töten/foltern findet sie gut.
    *Besonderheit: Ja man glaubt ihr wenn sie lügt. Und sie ist ein Animagi ( schwarze Schlange ) dank ihrem Vater. Auch Ann ist einer da Anthony den beiden vieles beigebracht hat.
    Vergangenheit: Sie hatte ein,, ganz normales´´ Leben. Sie hatte halt gefühlt jedes Jahr eine neue Mutter. Seit 12 Jahren lebt sie auch noch mit Ann zusammen. Da Ihr Vater ist so gut wie nie da ist haben sie zuhause auch sehr viele Hauselfen die sich um die zwei kümmern.
    *Sonstiges: Arthur ist ihr Halbbruder. Das weiß Arthur allerdings nicht nur sie weil sie gesehen hat wie ihr vater seine Mum umgebracht hat.
    Von: Loony

    55
    ((big))Maze((ebig)) Nachname: Nazyalensky Alter: 17 Geschlecht: männlich Jahrgang: 7 Haus: Ravenclaw, ist aber sehr knapp gewesen. Er hätte genauso
    Maze

    Nachname: Nazyalensky
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 7
    Haus: Ravenclaw, ist aber sehr knapp gewesen. Er hätte genauso gut nach Slytherin gepasst
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Samira Nazyalensky (Mutter), Wyl Brekker (Vater), Caz Brekker (kleine Schwester, er weißt, dass sie seine Schwester ist, aber sie weiß es nicht)
    Aussehen: Er hat dunkle braune Haare. Seine Haare sind leicht wellig und gehen ihm bis knapp unter die Ohren. Seine Augen sind komplett braun, und zwar so dunkel, dass sie glatt an schwarz grenzen. Seine Augen sind eher klein und strahlen eine gewisse Härte aus, die auch durch sein gesamtes Gesicht bestärkt wird. Seine Wangenknochen sind relativ hoch und kantig, seine Gesichtszüge ein wenig eingefallen. Auch seine Kieferknochen sind sehr kantig. Sein gesamtes Gesicht besteht eigentlich nur aus scharfen Kanten, die immerzu Kälte ausstrahlen. Insgesamt ist er nicht hässlich, aber er lächelt niemals aus Freude und auch sonst zeigt er nie Gefühlsregung. Insgesamt ist er ganz sicher nicht hässlich, allerdings würden die meisten ihn als sehr furchteinflößend beschreiben.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/777715429399086201/
    Charakter: Wenn man Maze das erste Mal sieht würde man an einen gewöhnlichen, unfreundlichen Geschäftsmann denken, der keinerlei Gefühle hegt, was auch der Fall ist. Maze hat schon vor langer Zeit aufgehört Freunde zu finden oder sich beliebt zu machen, da er von vielen Menschen benutzt wurde, nachdem diese empfindsame Stellen bei ihm herausgefunden hatten. Deswegen versteckt Maze alle seine Gefühle hinter der kalten, eisigen Maske. Maze selber hört anderen eher zu, als selber zu reden, da er so besser Informationen sammeln kann und andere austricksen kann, denn jeder macht beim reden Fehler. Er zeigt niemals eine Gefühlsregung und wird niemals laut. Er ist eine sehr intelligente, komplizierte Person, die bevor sie redet alles fünfmal überdenkt. Außerdem hat er für jeden Plan um die fünf Ersatzpläne und ihm gehen niemals die Ideen aus. Niemand kennt eine andere Seite von Maze, als die kalte, gefühlslose Person und es gibt eigentlich auch gar keine. Maze erreicht eigentlich immer sein Ziel. Er ist lügnerisch, ein Betrügerin, eine kalte Person und eigentlich die Missgunst in Person. Er gönnt niemandem irgendetwas und hasst eigentlich jeden. Nur ganz selten versteht er sich mal mit Menschen, die dann ganz kurze Einblicke auf eine freundliche, lustige Person werfen können, allerdings bleibt Maze auch bei Menschen die sie mag eine lügende, schauspielernde Person. Zuletzt wäre noch zu sagen, dass er kaum ein gewissen hegt, egal was passiert.
    Zauberstab: 14 Zoll, Basiliskenhorn, Nussbaumholz
    Mag: Kartentricks, seine Ruhe, komplexe Pläne, insgesamt kompliziertes
    Mag nicht: Menschenmassen, wenn Menschen ihm zu nahe treten
    Freunde: niemand so wirklich, man kann ihn ab und zu mit Ian sehen, aber auch das nicht wirklich oft
    Feinde: die meisten
    Verliebt in: Er findet Gefühle überflüssig, ob er überhaupt welche hat?
    Zusammen mit: NO
    Patronus: Würfelqualle (allerdings kann er keinen Patronus zaubern)
    Irrwicht: dass er Gefühle für jemanden empfindet
    Lieblingsfach: Zaubertränke, VgddK
    Hassfach: er findet jedes Fach in irgendeiner Hinsicht interessant
    Lieblingslehrer: Snape, McGonagall
    Hasslehrer: /
    Quidditch: seiner Meinung nach Zeitverschwendung
    Todesser?: Nein
    Besonderheit: /
    Vergangenheit: Als er 14 war wurde sein Vater verhaftet, er ist ein uneheliches Kind und hat nur die Information in der Zeitung gesehen, durch die er dann auch erfahren hat, dass er eine kleine Schwester hat
    Sonstiges: /
    Von: Blubschalala

    56
    Jayden

    Nachname: Petersen
    Alter: 18
    Geschlecht: m
    Jahrgang: 7(muss das 7 Jahr wiederholen)
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut ist ihn aber 💑 egal
    Familie: Er hat eine kleine Schwester namens Lilly sie ist 11 und geht auch nach Hogwarts. Beide leben bei ihren Vater da die Mutter vor drei jahren an einer Mugglekrankheit gestorben ist. Weitere Verwandte haben sie nicht.
    Aussehen: er hat schulter lange, schwarze Haare. Diese sind leicht wellig. Er trägt diese meist in einen wuscheligen Dutt da sie ihm immer im Gesicht hängen. Trotz dem dutt hängen vorne immer ein paar Strähnen raus. Sein Gesicht ist recht Oval mit recht Harten Gesichtzzügen. Unter sine leicht buschigen Augenbrauen befinden sich eine Smaragtgrünen Augen die schon so manche Herzen in ihren Bann gezogen haben. Seine Wimpern sind sehr schön geschwungen und voll. Seine nase ist recht groß aber auch nicht zu groß für sein Gesicht sondern genau passend. Er trägt auf der linken Seite der nase einen piercing ring. Seine lippen sind leicht rse und recht voll. Seine Haut ist ein bisschen Dunkler vom Tohn her. In der Freizeit trägt er recht lässige Klamotten und seht viel schmuck in der form von ringen und ketten.
    *Link:
    Ich habe das hier bei Pinterest entdeckt.

    Charakter: Viele würden ihn als Rebell bezeichnen mit einen riesigen ego. Dies stimmt nur zur hälte er ist ein Rebell der gerne lieber was unternimmt als im unterricht zusitzen. Dies aber nur wenn er es sich auch leisten kann wenn die jahres abschluss prüfungen bevorstehen lernt er lieer dafür, da er nicht noch ein weiteres Jahr wiederholen möchte.Sein ego was er hat ist nun mal vorhanden aber es ist nicht das größte der welt. Er hat schon viele Herzen gestohlen gehabt hat aber noch nie die richtige oder den richtigen für etwas langfristiges gefunden. Aus diesen grund denken viele das er ein Player ist, er fühlt sich aber immer schlecht wenn er einen mädchen oder jungen sagen muss das da keine gefühle sind, er halt einfach nur Spaß haben wollte.Alles in einen ist er ein sehr hilfbereiter und netter Juge der seine probleme unter die seiner freund stellt. Im sind seine Freunde extrem wichtig und versucht immer alles damit es ihnen gut geht. Ihn ist egal was Andere über ihn sagen oder denken da er immer seine Meinung sagt auch wenn sie hart sein mag
    Zauberstab: Eibe, Veelahaar, 12 Zoll und biegsam
    Mag: Zeichnen, singen und die Natur
    Mag nicht: solche extrem aufgepäppelten Mädchen
    Freunde: wird sich noch ergeben
    Feinde: ergibt sich noch
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Löwe
    Irrwicht: die Leiche seiner Schwester
    Lieblingsfach: VgdDK
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Snape
    Hasslehrer: Dumbeldore
    Notendurchschnitt: 2,4
    *Quidditch: Treiber wenn noch frei ist
    *Todesser?: nein
    *Besonderheit:/
    Vergangenheit: seine mutter bekamm als er 10 war die diagnose Krebs sie hat über 3 jahre gekämpft aber leider den kampf verloren.
    *Sonstiges: er ist bisexuell
    Von: MJK (Marie)

    57
    Aletheia "Distel" Regina

    Nachname: Lestrange
    Alter: 16
    Geschlecht: non binary (agender, bevorzugt männliche Pronomen, hasst seine Vornamen.
    Jahrgang: 6
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: reinblut
    Familie: Bellatrix und Rodolphus Lestrange, ihres Zeichens Todesser, beide eingesperrt seit über zwölf Jahren.
    Aussehen: Distel hat zwar durchaus ein markantes aussehen, doch ohne ein wirkliches System dahinter. Die dunklen Haare hat er sich schon vor ein paar Jahren abrasiert, im Moment lässt er sich aber einen Iro wachsen. Schminke fände er eigentlich keine schlechte Idee, besonders um die dunkelbraunen, fast schwarzen Augen zu betonen, doch meist ist es ihm zu viel aufwand. Sein Gesicht ist sehr feminin, herzförmig, mit langen Wimpern und geschwungenen, weichen Lippen, doch drei zackige Narben ziehen sich fast komplett über seine linke gesichtshälfte. In den Ohren hat er Kreuzohrringe und in der Zunge Snakeeyes. Ein Halsband mit Hundemarke ist auch fester Bestandteil seiner Outfits. Diese haben sonst meist nur ein Ziel: Leute von seinen doch recht weiblichen Rundungen abzulenken. Oversize ist dabei sein bester Freund, besonders, da er ein sucker für enge Hosen ist, meist in Lederoptik und mit zahllosen, rein ästhetischen Elementen wie Nieten, Ösen, Schleifen, Reißverschlüssen, Knöpfen und anderem. Die Hoodies und Jacken müssen dafür dann fast bis zu den Knien gehen und sind dementsprechend baggy. Auch hier dürfen Nieten, Buttons, strategische Risse, aufgenähte Taschen und selbstgekritzelte Zeichnungen und songtexte nicht fehlen. Ist es zu warm für Jacken trägt er weite Shirts und Binder, kritzelt dafür dann aber seine Arme voll.
    Charakter: Distel ist, entgegen seinem auftreten, nicht wirklich auf Krawall gebürstet. Im Gegenteil, Streit kann er gar nicht ab. Schüchtern ist er deswegen aber nicht, im Gegenteil, schon manches mal ist er wegen seiner großen klappe und unangebrachten Witzen in Schwierigkeiten gekommen. Nur wenn er auf die ganze Sache mit seiner Identität angesprochen wird wird er unsicher. Es fühlt sich zwar richtig an, mit "er" betitelt zu werden, aber ganz verstehen tut er das ganze nicht. Und dass ihn sowohl seine echten Eltern als auch seine Pflegeeltern mit seinem Offiziellen, weiblichen Namen ansprechen macht ihn auch fertig. Aber er bemüht sich trotzdem aus jedem tag das beste zu machen und einfach nur Distel zu sein.
    Zauberstab: Hartriegel und Demiguisehaar 12 Zoll, federnd
    Patronus: ein dunkler, schlanker Hund.
    Irrwicht: Bellatrix Lestrange
    Lieblingsfach: Arithmatik
    Hassfach: Pflege magischer Geschöpfe - es ist einfach kein Fach in dem man etwas lernen kann, da er die unterrichtsmethoden nicht mag
    Lieblingslehrer: Flitwick
    Hasslehrer: Trelawney
    Notendurchschnitt: Hat fast nur Os, die wenigen Ausnahmen sind auf unterrichtsstörungen zurück zu führen
    Todesser: Nicht einmal wenn die Hölle zufrieren würde
    Vergangenheit: Nach Voldemords Fall wurden auch Distels Eltern schnell von ihm getrennt. Er kam in eine magische Pflegefamilie, die leider sehr traditionsbehaftet ist. Sein Kleidungsstil gab schnell anlass zu streit, aber nach seinem Coming out wurde es wirklich unerträglich. So hat er die letzten Sommerferien auch nicht dort, sondern bei Freunden verbracht. Fleht jedes Jahr Dumbledore an über den Sommer in Hogwarts bleiben zu dürfen.
    Von: Lupa

    58
    Grace

    Nachname: Harrington
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Familie (Vater: Muggel besitzt einen Buchladen, Mutter: Hexe arbeitet als Aurorin)
    Aussehen: Sie hat kastanienbraunes, leicht welliges schulterlanges Haar. Ihre Augen sind bernsteinbraun, sie hat volle Augenbrauen und Ihre Lippen sind leicht Rosa. Sie ist 1,74 und relativ schlank und sportlich. Abgesehen von der Schuluniform trägt sie gerne lockere Klamotten in unauffälligen Farben.
    Charakter: Sie ist Intelligent, abenteuerlustig, ehrgeizig, aufgeschlossen und freundlich. Sie kann auch taff sein und ist sich für nichts zu schade. Sie hat aber auch eine stille, sensible Seite. Man findet Sie fast immer in der Bibliothek und sonst auf dem Quiddich Feld. Oft verfällt Sie in Tagträume ohne es wirklich zu merken.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist aus dem Holz einer Rot Eiche, Kern aus Einhorn Haar und ist 10 3/4 Zoll lang.
    Mag: Quiddich, Musik, Bücher und lesen
    Mag nicht: Ungerechtigkeit, Mobber, wenn man für seinen Blutsstatus beleidigt wird
    Freunde: Muss sich entwickeln
    Feinde: bisher keine
    Verliebt in: entwickelt sich noch
    Zusammen mit: noch keinem (aber was nicht ist kann ja noch werden)
    Patronus: Fischadler
    Irrwicht: Schlangen
    Lieblingsfach: Zaubertränke, alte Runen, Pflege magischer Geschöpfe
    Hassfach: Arithmantik, Wahrsagen,
    Lieblingslehrer: Professor McGonagall
    Hasslehrer: Professor Vektor
    Notendurchschnitt: Erwartungen übertroffen bis Ohnegleichen
    Quiddich: Sie ist Jägerin im Ravenclaw Quiddich Team.
    Vergangenheit: Sie hatte eine ruhige Kindheit und war oft mit bei Ihrem Vater im Buchladen, was auch der Grund für ihre Leidenschaft zum Lesen ist.
    Von: Eleni

    59
    Lindo

    Spitzname: Lin
    Nachname: Crise
    Alter: 14
    Geschlecht: M
    Jahrgang: 4
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Familie: Mutter Lora, Vater Andrew
    Aussehen: blonde, kürzere Haare.seine Harre sind ungefähr weit wie sein Kopf.1,75 meter groß und er hat eine gerade Nase.große Ohren sowie blaue Augen
    Charakter: er ist ark schüchtern, aber trotzdem sehr nett.Er macht sich nicht gerne Feinde, aber er rastet schnell aus.Wenn jemand Hilfe braucht, hilft er ihm.Slytherins mögen ihn wohl eher nicht.
    Zauberstab: Kern: Einhornhaar Holz: Zypresse Länge 11" Eigenschaften: Biegsam
    Mag: Quidditch
    Mag nicht: Slytherins(Die Wahrheit)
    Freunde: keine
    Feinde: keime
    *Verliebt in: niemanden
    *Zusammen mit: niemanden
    Patronus: Werwolf
    Irrwicht: Vollmond
    Lieblingsfach: Vgddk
    Hassfach: Astronomie
    Lieblingslehrer: Professor Lupin(Die Wahrheit)
    Hasslehrer: Sprout
    Notendurchschnitt: 3,0
    *Quidditch: Treiber
    *Todesser?: AUF KEINEN FALL!
    *Besonderheit: Er ist ein Werwolf(Wegen meinem Crush auf Lupin)
    Vergangenheit: er wurde schon in den Jahren von 4 von Fenrir Greyback zum Werwolf gebissen. Sene Eltern waren Muggrl und wussten nicht wie sie das Problem aus der Welt schafften.Da er nichts hatte was zum heilen schlich er sich jede Vollmondmacht raus.Er hatte öfters sehr viel Angst davor.Dann kam ein Brief an! r. L .Crise.Er sollte nach Hogwarts.Das war für ihn ein resieges Problem.Er schlcih sich einfach jede Nacht raus.
    *Sonstiges: er hat eine Begabung für das Zaubern und für Vgddk
    Von: Lookie

    60
    Tessana "Tesni"

    Nachname: Tarly
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 4
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: halbblut
    Familie: in Mütterlicher Linie stammt Tesni von der großen Cassandra Trelawney ab und hat, wie deren Urenkelin Sybill, die Gabe der vorraussage geerbt. Ihr Vater ist dagegen ein Muggelstämiger Zauberer, welcher einen langweiligen Posten im Ministerium bekleidet.
    Aussehen: Ihre langen, seidigen Haare sind von einem bräunlich/blonden Farbton und die großen Rehaugen von einem dunklen Schokoladenbraun. Außerdem ist sie sehr rund, mit einem runden, weichen Gesicht und einer stämmigen Statur. optisch steht sie noch an der Grenze zwischen Mädchen und Frau. Diesen Eindruck verstärken die vielen Sommersprossen auf ihrer Nase und ihre geringe Größe von nur etwa 1.57. Die ausgeprägten Brüste und breiten Hüften sprechen dagegen eher für eine Frau. Zwar besitzt Tesni keine ausgeprägte Taille, doch übergewichtig ist sie auch nicht.
    Charakter: Das hervorstechendste Merkmal ist wohl ihre Naivität. Tesni hat noch nicht viel von der Welt gesehen und nimmt daher an es sei überall so wie in Hogwarts. Auf viele wirkt sie daher beschränkt und langsam, auch wenn sie mehr mitbekommt, als man allgemein annimmt. sie ist genügsam, wenn es darauf ankommt, und freundlich. Unter dieser naiven, leicht beschränkten und freundlichen Fassade verbirgt sich eine Willensstärke, die nicht einmal Tesni wirklich kennt, und auch ein lebendiger, wacher Geist. Alles in allem braucht sie wohl Konflikte, um wirklich in ihren Charakter wachsen zu können.
    Zauberstab: Weinrebenholz und Knieselschnurrhaar, 9 1/2 Zoll, unbiegsam.
    Mag: Tesni ist ihrer Familie sehr verbunden. Besonders ihren älteren Bruder Jorvan vergöttert sie. Darüber hinaus schätzt sie die schönen Dinge des Lebens, gutes Essen, leichte Unterhaltung und schöne Kleidung. Ihr Kanarienvogel ist ihr engster vertrauter und sehr wichtig für sie. Darüber hinaus mag sie kleine Kinder.
    Mag nicht: Besonders, was Gerüche angeht, ist Tesni sehr empfindlich. Zwar kann sie vielen Gerüchen etwas gutes abfinden, aber wenn etwas übel riecht, dann versucht sie dem auszuweichen, koste es was wolle. Insgesamt ist sie alles hässliche nicht gewohnt. Gemeinheiten kann sie gar nicht haben, genau wie körperliche Arbeit.
    Freunde: Eher lose Freundschaften
    Feinde: Keine
    Patronus: ein kleiner Kanarienvogel
    Irrwicht: Ein Grim
    Lieblingsfach: Kräuterkunde
    Hassfach: Wahrsagen
    Lieblingslehrer: Flitwick
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: E-A
    Besonderheit: Hat die Gabe der Vorhersage und in Wahrsagen kann ihr fast niemand etwas beibringen. Doch sie ist vorsichtig mit dem, was sie von den vielen Zeichen die sie sieht weitergibt, da sie schon ein paar schlechte Erfahrungen gemacht hat.
    Vergangenheit: Nichts besonders
    *Sonstiges: besitzt einen Kanarienvogel namens Pfeil
    Von: Lupa

    61
    Matthew "Matt"

    Nachname: Anderson
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Pure-blood
    Familie: Seine Eltern leben getrennt, er hasst seinen Vater.
    Aussehen: Matthew hat rabenschwarze Haare und tiefgraue Augen. Er ist ziemlich definiert und könnte als "attraktiv" klassifiziert werden, doch er ist asexuell. (Das heißt nicht dass er nicht in einer Beziehung sein kann; er wird nur nicht sehr intim).
    Charakter: Matt tendiert dazu, zu viel zu denken. Als Kind würde or von seinem Vater missbraucht, danach leidete er an Trauma. Er ist leicht übervorsichtig und kann nicht mit seinen Gefühlen umgehen. Doch ist er sensibel und kann Gefühle anderer verstehen.
    Zauberstab: Kiefernholz, Drachenherz, 12 inch.
    Mag: Leute die ihm verstehen und akzeptieren, Tiere, für andere der "größere Bruder" zu sein.
    Mag nicht: Böse Überraschungen, Verräter, Menschen die ihm wegen seiner Sexualität/Vergangenheit auslachen.
    Freunde: Noch keine, weil er immer allein ist
    Feinde: Keine, er redet fast nie
    *Verliebt in: Keinem
    *Zusammen mit: Keinem
    Patronus: Wolf
    Irrwicht: Sein Vater
    Lieblingsfach: Transfiguration
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: McGonagall
    Hasslehrer: Kommt mit allen Lehrern gut klar
    Notendurchschnitt:
    *Quidditch: Kapitän (wenn es geht)
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Animagus, sein Tier ist Schwarzer Rabe
    Vergangenheit: Matthew wurde von seinem Vater mental und physisch missbraucht. Als seine Mutter das rausfand, schmiss sie ihn aus dem Haus.
    *Sonstiges: Er leidet an PTSD und bipolare Depression.
    Von: Qlpha

    62
    ((big))Kamahl((ebig)) Nachname: Nyota Alter: 16 Geschlecht: Männlich Jahrgang: 6 Haus: Hufflepuff. Zuvor ist er an die Uagadou Schule gegangen. Bluts
    Kamahl

    Nachname: Nyota

    Alter: 16

    Geschlecht: Männlich

    Jahrgang: 6

    Haus: Hufflepuff. Zuvor ist er an die Uagadou Schule gegangen.

    Blutstatus: Halbblut

    Familie:
    Kamahl: Sein Grossvater mütterlicherseits. Ein sturer, alter Mann mit viel Wissen in sich. Seine Mutter entschied sich, den Namen ihrem zweiten Sohn weiterzugeben.
    Aayana: Sie ist die Magierin. Eine sehr disziplinarische, aber liebevolle Frau. Der Tod ihres Gatten hat sie noch ein wenig härter werden lassen, aber auch älter.
    George: Kamahls Vater aus England, Historiker, verstarb vor zwei Jahren an Lungenkrebs. Er war ein sehr gutmütiger Mann, der ein Händchen dafür hatte, seine Frau zu beschwichtigen und mit dessen Sicht auf die Dinge alles leicht erschien. Mit ihm an seiner Seite fühlte sich Kamahl immer sicher und so, als wären die Probleme nicht so gross, wie sie sind.
    Sanko: Sein älterer Bruder. Er ist in Nizza im Zauberstabgeschäft tätig und hat keinen besonders engen Kontakt mehr zu seiner Familie. Manchmal übergibt er Nachrichten durch Träume.
    Ceesay: Kamahls jüngerer Bruder, ein kleiner, verrückter Kerl.
    Malick: Er drittjüngste der Familie. Er ist 13 und sehr still.
    Miles: Obwohl er erst 9 ist, ist er sehr aufgeweckt und intelligent.
    Aset: Mit 4 Jahren das jüngste Mitglied der Familie. Sie ist die einzige Tochter und verbringt viel Zeit draussen.

    Aussehen: Sein Körperbau erinnert an einen Bären. Sein Wachstum geht seinem Alter deutlich voraus. Hände so gross, dass sie Köpfe ohne weitere Probleme wie Kokosnüsse zerspalten könnten und Arme muskulös und trainiert. Kamahls Haut ist dunkel, im Schutz der Nacht sogar fast schwarz.
    Sein Gesicht wirkt meistens müde, aber ernst. Durch seine kühlen Gesichtszüge, die ihn in keiner Weise herzlich und gutmütig erscheinen lassen, hält er sich viele vom Hals. Die Falte zwischen seinen dichten Brauen macht ihn grimmig, obwohl er sie nur hat, wenn er besorgt ist. Seine Nase sitzt etwas schief und gebrochen in seinem Gesicht. Er hat selten lächelnde, volle Lippen.
    Dunkles, langes Haar, in dicken Braids gedreht, fallen ihm bis zu seiner Brust, sind oft aber auch geflochten und zusammengebunden.
    Er trägt gerne Schmuck. Er hat zwei paar Ohrringe von seinem Grossvater bekommen und seine Kette von einem guten Freund, seines alten Zuhauses.

    Link: https://i.pinimg.com/originals/1b/1b/57/1b1b579ad2f02d7cec3ccfc6b413cb91.jpg

    Charakter: Kamahl ist rau in seiner Handlung und lässt Wut, Verzweiflung, Besorgnis und Hoffnungslosigkeit gerne in Form von Gewalt aus sich heraus. Zudem neigt er dazu, Personen in solchen Situationen von sich zu stossen und zu vergraulen, was bei der Lösungssuche kontraproduktiv ist.
    Obwohl sein Äusseres rau und eher unfreundlich wirkt und erste Begegnungen auch meist ungut enden, ist er eine Person voller Liebe, Hoffnungen und Träume, voller Geschichten und den Drang, diese mitzuteilen. Kamahl nimmt Sorgen von Personen, die er liebt und hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Die Personen, (abgesehen von seiner Familie) denen er volles Vertrauen zuschreibt, kann er an drei Fingern abzählen. Schon sehr früh hat er ein tiefes Verantwortungsbewusstsein entwickelt, dass dann aber noch verstärkt wurde, als er auf seine Geschwister aufpassen musste und seiner Mutter nach dem Tod ihres Mannes unter die Arme griff.

    Zauberstab: Ulmenholz, Rougarouhaar, 16 Zoll, dick und unbiegsam mit einer einzigen kleinen Verzierung. Er benutzt ihn praktisch nie.

    Mag: Seine Familie kommt an erste Stelle. Danach wohl essen, also, süsse Früchte (vor allem Pfirsiche und Erdbeeren). Tiere, die Natur, Seen, Flüsse, Teiche. Sein zu Hause. Bücher und Geschichten. Er hört gerne Hörbücher und mag Feuer.

    Mag nicht: Laute Geräusche, Kälte, bitteres Essen. Berührungen von fremden Menschen, wenn ein gutes Buch zu Ende ist. Höhe.

    Freunde: Bislang keine.

    Feinde: Für ihn ist keiner ein Freund, aber auch hat er keine Feinde. Feinde sind nur diejenigen, die es darauf anlegen.

    Verliebt in: Niemanden.

    Zusammen mit: Niemandem.

    Patronus: Ein männlicher Kudu.

    Irrwicht: Sein blutspuckender Vater, der in Schmerzen von dieser Welt scheiden musste. Er hat gekämpft bis zum letzten Atemzug und es war das schlimmste, was Kamahl je miterleben musste.

    Lieblingsfach: Verwandlung

    Hassfach: Flugstunden.

    Lieblingslehrer: Vermutlich Professor McGonagall, aber nur weil er gut in ihrem Fach ist.

    Hasslehrer: Hat er keinen.

    Quidditch: Nein.

    Todesser: Nein.

    Besonderheit: Er ist kein geübter Metamorphmagus und würde sich selbst auch nicht so bezeichnen. Seine Mutter allerdings ist es und hat es ihm weitergegeben, weil es ihm bis zu einem gewissen Grad möglich ist, kleine Dinge zu verändern.

    Vergangenheit: Kamahl hat mit seinem Grossvater ein enges Bündnis aufgebaut. Sie haben immer viel Zeit zusammen verbracht. Von ihm lernte er zu schreiben, zu lesen, jagen und simple Zauber, bevor er in die Schule ging. Vor allem aber waren es die Bräuche und Geschichten, die er immer überliefert bekam, wenn er krank war. Kamahl hat sich immer kreativere Dinge ausgedacht, um sich krank zu stellen, was mit einer strengen Zauberer Mutter aber gar nicht so einfach war. Mit so vielen Geschwister und einem etwas verpeilten Vater, ging das Familienleben manchmal ganz schön chaotisch zu und her, was dazu führte, dass er die Schule als einen Ort der Ruhe empfunden hat und sich oft in die Bibliothek verkroch, wenn es zu Hause wieder mal stressig war. Als die Diagnose seines Vaters kam, war aber wenig Zeit dafür und da hat er für jede chaotische Sekunde gedankt, obwohl sich sein Vater eher abgeschottet hat. Nebenbei hat Kamahl gearbeitet, da seine Familie sich immer nur knapp über Wasser halten konnte.
    Er musste damit leben, dass sich immer irgendwer über die Lebensverhältnisse seiner Familie lustig machte. Es kümmerte ihn aber wenig, bis seine Brüder Ceesay und Malick in die Schule kamen. Da sie über eine weniger furchteinflössende Gestalt verfügten, hatten sie schwer mit Prügeleien und kleinen, meist einfach aufzuhebende Verfluchungen zu kämpfen. Da hat Kamahls Gleichgültigkeit allerdings ein Ende genommen. Er verprügelte und verzauberte zwei von ihnen mitunter durch schwarze Magie, weswegen er von der Schule geflogen ist. Dumbledore hat sich Seiner erbarmt -wie er von der Geschichte erfahren hat weiss keiner so genau- und nun beendet er die Schule wohl hier.

    Sonstiges: Obwohl das Angebot einmalig war, ist es ihm schwer gefallen, nach Hogwarts zu gehen. Nach einem Abend voller Versprechen, Wünsche und Abwägungen, hat sich Kamahl schweren Herzens aufgemacht. Die Veränderung vom Land, von den Menschen und dem Unterricht haben ihn ziemlich mitgenommen. Nicht zuletzt, weil er die Kochkünste seiner Mutter vermisst.

    Von: Rekhyt

    63
    Patrice "Lea"

    Nachname: Grindelwald (ursprünglich Rosewood, man ist aber dabei das weitestgehend aus den Dokumenten zu löschen)
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 7
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Da sie eine direkte Nachfahrin des Gellert Grindelwald ist, gab es niemanden der nach allem was passiert war, freiwillig das Kind eines schwarzen Magiers aufnehmen wollte. Und da ihre Mutter nichts mit dem Kind zu tun haben wollte, musste man sie wegbringen. Mittlerweile dürfte ihre Mutter ohnehin verstorben sein. Es heißt sie erkrankte an Drachenpocken. Als Patrice auf die Welt kam, gab es niemanden der sie hätte aufziehen können oder wollen. Man hatte quasi keine andere Möglichkeit als sie einem netten Muggelpaar zu übergeben, die in einem Krankenhaus gerade ihr erstes Kind verloren hatten. Sie zogen sie auf als wäre es ihr eigenes. Vier Jahre später bekam das Muggelpaar einen eigenen Sohn, was der Familienharmonie in keinster Weise schadet. In den Rosewoods hatte Patrice eine richtige liebende Familie gefunden. Fern von Zauberei, von der sie ohnehin nichts wusste. Genauso wenig wusste sie etwas von der Tatsache, dass sie adoptiert ist. All das änderte sich an jenem Tag als sie den Brief erhielt. Schon bei ihrem Eintritt in die Magische Welt, hatte das kleine Mädchen das Gefühl, dass alle mehr Ahnung über ihre Vergangenheit hatten als sie selbst. Es gab viele Erwartungen an sie. Beispielsweise das sie nach Slytherin kommt oder den Pfad der Dunkelheit einschlägt. Bis lang konnte sie sich über alle Vorurteilsbehafteten Erwartungen hinwegsetzen, aber wer weiß schon was die Zukunft bringt.
    Aussehen: Patrice hat mittellange braune und leicht gewellte Haar. Damit ist sie nicht ganz so zufrieden, da sie lieber Locken hätte. Wenn sie mal mehr Zeit hat oder ein wichtiger Anlass bevorsteht macht sie sich auch welche. Gennerell trägt sie ihre Haare meist offen. Ihr Gesicht ist zierlich und mit schmalen Lippen. Sie hat eine leichte Stupsnase um die sich ein paar kleine Sommersprossen angesammelt haben. Ihre Augen sind mit ihrer dunkelblauen Farbe, dass lieblings Körperteil von Patirce. Umgeben sind diese von kräftigen schwarzen Wimpern, was auch gut ist, da sie sich nicht gerne Schminkt. Im Winter wird die junge Frau immer extrem blass, teilweise schon fast Kränklich was sie irgebdwie schwach aussehen lässt. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Im Sommer wird sie dafür immer schnell braun.
    Ihre Statur ist recht schlank. Nur ist sie sehr klein für ihr Alter. Mit ihren 1.58 durfte die Kleine sich schon so einiges anhören. Inzwischen kann sie über solche Kommentare drüber stehen.
    Link: https://pin.it/2Dxv30s
    Charakter: Patrice ist ein abenteuerlustiger Mensch, der Langeweile hasst. Die junge Frau ist mutig und neugierig. Allerdings ist sie auch listige, leicht reizbar. Wenn es die Situation erfordert ist sie etwas manipulatives und besonders Ehrgeizig. Patrice ist diskussionsfreudig, hinterfragt vieles. Daher schreckt sie auch vor politischen Themen nicht zurück und unterhält sich gerne über Gesellschaftskritische Themen. Sie denkt stehts darüber nach ob sie das Richtige tut. Um das Richtige zu tun heiligt ihrer Meinung nach der Zweck manchmal die Mittel. Zumindest bis zu einem gewissen Grad. Sagen wir mal sie würde nicht davor zurück zu schrecken jemanden zu beklauen um Leben zu retten. Sie ist offen, freundlich, kann manchmal auch ein wenig kindisch sein. Oft ist sie auch etwas verpeilt, chaotisch und stur. Sie hasst es über etwas nicht die Kontrolle zu haben. Dementsprechend ist Patrice gerne Herr der Lage. Egal ob bei der Leitung eines Spiels oder allgemein. Manchmal glaubt sie fast ihre selbstbewusste und zielstrebige Art schreckt andere ab, besonders Jungs, da sie meistens nicht über Freundschaft hinauskommt. Entweder weil sie nicht mehr will oder der andere. Trotzdem ist sie stolz auf ihre Art, denn die musste sie sich hart zurück erkämpfen. Daher steht Patrice heute genre für andere Menschen ein und befürwortet Menschen die ihr Leben leben möchten wie sie wollen und sich nicht von anderen beeinflussen lassen.
    Außerdem lässt sich Patrice leicht ärgern und genießt es auch ein bisschen geneckt zu werden. Mindestens genauso sehr liebt sie es dann zurück zu schlagen.
    Zauberstab: Elderholz, Drachenherzphaser, 11 Zoll, starre Flexibilität
    Mag: Quidditch und Essen! Ernsthaft damit könnte man sie erpressen, wenn man das richtige Gericht gefunden hat. Außerdem mag sie ein gutes Erlebnis mit Freunden. Ob entspannt gammeln oder etwas spannendes unternehmen ist dabei egal. Sie liebt dieses Teamgefühl. Erfolg im zukünftigen Beruf ist ihr sehr wichtig, ebenso wie Anerkennung. Vermutlich liegt es daran, dass ihr ein unabhängiges und freies Leben sehr wichtig ist.
    Mag nicht: Vorurteile gegenüber den einzelnen Häusern. Ihrer Meinung nach kann man Leute nur weil sie in einem Bestimmten Hogwartshaus gelandet sind noch nicht in Schubladen stecken. Außerdem hasst sie Sexismus oder Homophobie. Zwei Dinge die für sie einfach unerklärlich sind. Sie mag es nicht wenn jemand sie nicht respektier. Versagen ist ebenso etwas das Patrice überhaupt nicht gerne tut. Und einen Fehler einzugestehen.
    Freunde: eine paar gute, sonst kennen sie viele Leute aber nur oberflächlich
    Feinde: nicht das sie wüsste, aber es gibt bestimmt Zauberer, die sie nicht mögen.
    Verliebt in: aktuell niemanden
    Zusammen mit: Single
    Patronus: Seeadler
    Irrwicht: eine Schlange
    Lieblingsfach: Verteidigung gegen die Dunklen Künste.
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Sie hasst eigentlich keinen Lehrer
    Quidditch: ja, als Jäger oder Sucher (da gerade nichts frei ist als Ersatzspieler).
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Sie übt ein Animagus zu werden, klappt aber nicht besonders. Zumal nicht mal sicher ist in welches Tier sie sich verwandeln würde.
    Vergangenheit: siehe Familie; da Grindelwald ihr einziger lebender Verwandter ist, hat er theoretisch noch rechtliche Ansprüche und es gibt Bürokratisches zu regeln im Hinblick auf ihre Volljährigkeit. Dafür drückt sie sich allerdings bislang.
    Sonstiges:/
    Von: Mysterio

    64
    Theresa "Trak"

    Nachname: Willows
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 6
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Muggelblut
    Familie: sie kennt niemanden aus ihrer Familie, denn sie wuchs in einem Waisenhaus auf, welches von einer Sekte geleitet wurde
    Aussehen: Trak ist vieles, aber eines ganz sicher nicht: hübsch oder einigermaßen gut aussehend. Von ihrem linken Auge aus zieht sich eine dicke, wulstige Narbe quer über ihr Gesicht bis zu ihrem rechten Unterkiefer. Die Narbe ist noch immer leicht rötlich und die Haut um die Narbe herum wird von einem rötlich, lila Brandmal geziert. Ihr unverletztes Auge hat eine bernsteinfarbene Färbung und ist von dünnen, kurzen hellbraunen Wimpern umrahmt. Ihre Lippen sind blass, dünn und reißen an den meisten Stellen auf. Ihr Gesicht ist relativ oval und ihre Nase sieht aus, als wäre sie schon einige Male gebrochen worden. Genau wie ihre Lippen ist auch ihre restliche Haut blass und könnte einem Toten gleichkommen. Auch über ihren Hals und ihre Arme ziehen sich dicke Narben, genau wie über ihren Rücken und ihren Bauch, allerdings versteckt sie diese unter ihrer Kleidung. Trak ist etwa 1,70 groß, dürr und sehnig. Sie hat kaum Rundungen und ihre Rippen wären sichtbar unter ihrer Haut zu erkennen, wenn sie enge Kleidung tragen würde, was sie allerdings nicht tut. Ihre Haare sind hellbräunlich und ziemlich kurz und unregelmäßig geschnitten. Insgesamt sieht Trak ein wenig verwahrlost und kränklich aus, sobald man sie sieht.
    *Link:/
    Charakter: Trak leidet unter einen multiplen Persönlichkeitsstörung, weshalb sie zwei komplett verschiedene Persönlichkeiten hat. Aus diesem Grund spricht sie von sich selber auch nicht als „ich“, sondern „wir“. Ihre erste Persönlichkeit ist der Grund für ihre Einsortierung nach Hufflepuff. Sie ist charmant, zuvorkommen, treuherzig und liebevoll. Sie verurteilt Personen nicht, wenn sie sich wegen ihrem Aussehen vor ihr fürchten und behandelt jede Person wie einen guten Freund. Sie hilft jedem, egal wie fies derjenige zu ihr ist. In dieser Persönlichkeit ist sie ein wenig ängstlich und eigentlich auch ziemlich naiv, während sie anderen ihre Hilfe anbietet. Sie scheint viel zu freundlich für eine Person ihrer Vergangenheit, aber den Part der alle schlechten Erinnerungen als Vorbild für seinen Aufbau genutzt hat ist zu ihrer zweiten Persönlichkeit geworden. Vor dieser sollte man sich in Acht nehmen, denn diese Persönlichkeit ist eigentlich das genaue Gegenteil ihrer ersten. Sie ist hasserfüllt, unfreundlich, mörderisch und hat keinen Skrupel schreckliche Dinge zu tun. Zwar ist diese Seite von ihr meistens im Hintergrund, allerdings übernimmt sie immer wieder die Kontrolle, „redet“ auf die andere Persönlichkeit ein, beeinflusst ihre Entscheidungen und hat meistens schlechte Ideen. Zudem ist diese zweite Persönlichkeit ein Brandstifter, ziemlich irre und der Grund für ihre Aufenthalte in den verschiedensten Psychatrien.
    Zauberstab: Einhornhaar, Esche, 12 Zoll
    Freunde: Sie hat nicht wirklich welche, da sich die meisten vor ihr fürchten
    Feinde: viele
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: (kann keinen beschwören) Gaukler
    Irrwicht: Persönlichkeit 1: Feuer, Persönlichkeit 2: jemandem um Hilfe bitten zu müssen
    Lieblingsfach: Persönlichkeit 1: Pflege magischer Geschöpfe, Persönlichkeit 2. Hasst den gesamten Unterricht
    Hassfach: Persönlichkeit 1: Geschichte der Zauberei, Persönlichkeit 2: Alle
    Lieblingslehrer: Persönlichkeit 1: Hagrid, Persönlichkeit 2: Keiner
    Hasslehrer: Persönlichkeit 1: Snape, Persönlichkeit 2: Alle außer Snape
    Notendurchschnitt: durchschnittlich, mal schlechter mal besser, je nachdem welche Persönlichkeit überwiegt.
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Ja, durch Persönlichkeit 2
    *Besonderheit: Hat eine Multiple Persönlickeitsstörung
    Vergangenheit: Da ihre Eltern entweder gestorben sind oder sie abgaben, kam Trak in das Waisenhaus einer Sekte von Muggeln, die irgendeinen seltsamen Gott anbeteten, der Kinder gerne gequält sah und auch sonst sehr auf Grausamkeiten aus war. Bevor die Mitglieder der Sekte die Kinder auf die verschiedensten Weisen misshandelten versprachen sie ihnen immer, dass der grausame Gott sie dafür lieben würde. Wie bei vielen multiplen Persönlichkeitsstörungen entstand Traks dadurch, dass sie sich während den verschiedensten Arten, durch die sie misshandelt wurde, versuchte von ihrem Körper abzukapseln und somit ihre eigentliche Seele versuchte ihren Körper so gut wie möglich zu verlassen. Da aber ihr Körper und sie lebend zurück blieben, entstand eine weitere Persönlichkeit, die all die Schmerzen und den Hass in sich aufnahm und langsam daran verrückt wurde. Als sie zehn war, wurde das gesamte Waisenhaus von mehreren Kindern und anderen Mitgliedern der Sekte abgefackelt, da es wohl ein Segen für den grausamen Gott wäre. Trak war zu dieser Zeit noch im Waisenhaus und wurde erst später in den Trümmern geboren. Von dort an kam sie in psychische Behandlung. Als sie elf war bekam sie dann ihren Brief für Hogwarts und geht nur noch in den Ferien zurück in Behandlung. Während sie vierzehn war machte sie dann ein besonders schlimme Zeit durch in der ihre zweite Persönlichkeit mehr und mehr zunahm.
    Allerdings ist der Außenwelt nichts über ihre Vergangenheit bekannt, sie schweigt schon immer darüber.
    *Sonstiges: Sie kehrt jede Ferien in psychische Behandlung zurück
    Von: Blubschalala

    65
    ((big))Naruto((ebig)) Nachname: Uzumaki Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: Siebter Haus: Gryffindor Blutstatus: Reinblut Familie: Seine Eltern
    Naruto

    Nachname: Uzumaki
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Siebter
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern sind tot
    Aussehen: Naruto hat stachelig wirkende, blonde Haare, die ziemlich verwuschelt sind, und ihm wüst vom Kopf abstehen. Sie werden mühsam mit einem Stirnband gezähmt.
    Seine Augen sind blau, eine Mischung aus Hellblau, Dunkelblau und Meeresblau, mit einem bestimmten Stich von Blaugrau. Auf seinen Wangen befinden sich sechs Narben, auf jeder Wange drei. Sie erinnern an die Tasthaare eines Fuchses.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz25/picture/pic_1202294025_1004.jpg
    Charakter: Naruto ist ein recht lebensfroher Zauberer, der vor Heiterkeit und Energie schon schier brennt. Trotz seines Alters legt er ein wildes, verspieltes und kindisches Verhalten an den Tag, was viele als lästig empfinden, und Naruto daher unter die Kategorie "Nervensäge" ordnen, und als Quälgeist abstempeln. Naruto ist sehr chaotisch und tollpatschig, und dennoch sozial. Er setzt sich für andere ein, wenn diese runter gemacht werden.
    Doch Naruto kann auch recht mutig und tapfer sein, und erkennt auch nach einer bestimmten Zeit, wann etwas seine Grenzen hat.
    Zauberstab: Rosskastanie und ein Haar eines Neunschwänzigen Fuchses; 13 Zoll
    Mag: Nudelsuppe, Streiche, Süßigkeiten, Füchse, seine Freunde
    Mag nicht: Slytherins, Schlangen, Voldemort
    Freunde: Genya Fahey, Sasuke Uchiha, Sakura Haruno, Hinata Hyuga [beste Freundin]
    Feinde: Slytherins, Itachi Uchiha, Yuji Terushima, Tetsuro Kuroo
    *Verliebt in: Niemanden
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Neunschwänziger Fuchs
    Irrwicht: Voldemorts Schlange Nagini
    Lieblingsfach: Flugstunden
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Binns - weil man in Binns Unterricht schlafen und/oder Scheïße bauen kann, ohne dass Binns es merkt, da dieser vor lauter Reden und ins-Buch-geglotze nichts mitbekommt.
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: Na ja ... könnte besser werden
    *Quidditch: Er ist Ersatzjäger
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Animagus [Neunschwänziger Fuchs]
    Allerdings hat er seine Fähigkeit nicht unter Kontrolle; wenn ihn unberechenbare Wut überkommt, kann es passieren, dass ihm Fuchsohren, Krallen und spitze scharfe Reißzähn wachsen, und seine Augen rot werden. In einem solchen Zustand kann er Freund ubd Fein nicht unterscheiden, was bedeutet, dass er jeden angreift.
    Vergangenheit: Naruto hatte eigentlich eine ganz schöne Kindheit in London. Dies änderte sivh jedoch in der Nacht nach seinem fünften Geburtstag.
    Er wachte auf, weil er draußen auf der Straße das Flattern von Umhängen hörte. Er ahnte, dass Gefahr im Anm🍦war - tödliche Gefahr! Er eilte auf den Flur, um seine Eltern zu wecken, als er das Schleifen eines Unhangs die Treppe hochkommen hörte. Er bekam es mit der Angst zu tun, und floh in sein Zimmer, schloss es ab, und versteckte sich in seinem Kleiderschrank, den man ebenfalls von innen abschließen konnte, wobei er eine Taschenlampe, und seinen Neunschwänzigen Stofffuchs mitnahm. Im Schrank fühlte sich der kleine Junge etwas sicherer, was aber auch daran lag, dass er eine lichtspendende Taschenlampe, und sein allerliebstes Lieblingskuscheltier dabei hatte.
    Als er jedoch die Schreie seiner Eltern hörte, gefolgt von einem kalten, boshaftem Lachen, fing er er an, lautlos, aber dennoch heftig zu weinen. Er drückte den Stofffuchs an sich, und vergrub schluchzend das Gesicht in zwischen dessen langen orangerot-schwarzen Ohren. Er blieb in dem Schrank, bis der Morgen dämmerte, und Voldemort weg war. Erst dann traute er sich aus Schrank und Zimmer. Den Stofffuchs eng an sich gedrückt, huschte er zum Schlafzimner seiner Eltern. Diese lagen tot in ihrem Bett.
    *Sonstiges: Er liebt Nudelsuppe über alles.
    Von: Smaug

    66
    ((big))Minka((ebig)) Nachname: Barebone Alter: 15 Geschlecht: W Jahrgang: 5 Haus: Der Hut hat gesagt sie passt in alle, sie hat sich dann für Huffelp
    Minka

    Nachname: Barebone
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Der Hut hat gesagt sie passt in alle, sie hat sich dann für Huffelpuff entschieden.
    Blutstatus: Muggelblut
    Familie: ihre Eltern (Christina und Thomas) sind Muggel und arbeiten als Ärzte.
    Aussehen: Sie hat dunkelbraune Haare, die je nach licht schwarz oder braun wirken. Diese gehen ihr gewellt geschmeidig und weich bis zum Ellenbogen. ihre Augenfarbe kann man nicht bestimmen, sie haben etwas von grün, blau und von gelb. Selbst ein paar braune sprenkel kann man erkennen. Sie ist sehr klein und blass. Nicht gerade dünn aber auf keinen Fall dick. Sie hat viele Kurven, ihr Gesicht ist herzförmig und sie hat rötliche Wangen. Wenn sie lächelt erscheinen unter ihren geschwungenen Lippen weiße gerade zähne. ihre Wangenknochen stehen etwas heraus und sie hat knochige schmale Hände.
    *Link: https://www.testedich.de/quiz66/picture/pic_1606150072_5.png?1607369205
    Charakter: Sie ist verspielt, laut, offen und frech. Sie ist intelligent, listig, abenteuerlustig, hilfsbereit und mutig. Manchmal kann sie auch ziemlich nerven. Sie vertraut sehr schnell. Manchmal zu schnell, weshalb sie sich jetzt eher von fremden menschen fernhält. wenn sie will würde sie einfach auf einen Menschen zugehen und ihn ansprechen. sie ist sehr selbstbewusst und kann sich gut wehren mit starken Argumenten. sie ist einfallsreich und naiv.
    Zauberstab: Ahorn, Diptamstängel, 9 Zoll, steif
    Mag: Luftgewehr schießen, Winter, Kakao, Schlittschuhlaufen
    Mag nicht: Fleisch, stille, Einsamkeit
    Freunde: Tom und sie versteht sich gut mit Hagrid, manchmal besucht sie ihn auch
    Feinde: Sie hat keine richtigen Feinde
    *Verliebt in: Niemanden so richtig. Aber irgendwie mag sie Tom etwas mehr als Freundschaftlich (das heißt Minka~Tom)
    *Zusammen mit: noch niemanden
    Patronus: Star
    Irrwicht: alleine im dunkeln zu sein
    Lieblingsfach: flugstunde xD, Pflege der magischen Geschöpfe
    Hassfach: Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Madam Hoch und Professor McGonagall und Hagrid
    Hasslehrer: Eigentlich mag sie alle Lehrer aber am wenigsten mag sie Fliwick
    Notendurchschnitt: 1,6
    *Quidditch: Ja, solang sie in der Höhe ist ist sie glücklich. Sie ist Jägerin
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: ja sie ist ein Animagi {Star}
    Vergangenheit: Sie wuchs ganz normal bei ihren Eltern auf und erfuhr erst als sie ihren Brief bekam von Hogwarts.
    *Sonstiges: Sie ist Vegetarierin.
    Von: Loony

    67
    Edith

    Nachname: Lovegrey
    Alter: 17 Jährchen
    Geschlecht: Dieses Exemplar ist Weiblich.
    Jahrgang: Sie ist im 6 Jahrgang.
    Haus: Ihr Haus ist Ravenclaw.
    Blutstatus: Ihr Blutstatus ist Reinblut.
    Familie: Sie hatte eine Mutter, Barbara Lovegrey und einen Vater, Björn Lovegrey. Im zarten Alter von zehn Jahren starben ihre Eltern bei einem Feuer. So, hat Edith In der Muggelwelt gelebt, wo ihr Vater Arzt war und ihre Mutter Hebamme. Sie kam ins Waisenhaus und wurde von einer Psychologin adoptiert. Dann wurde diese Ersatzmutter ermordet. Schließlich kam sie nach Hogwarts.
    Aussehen: Edith hat erstmal einen dunkleren Teint, der einen Stich hell hat. Das Haar trägt sie gewellt. Also nicht Locken, aber in seichten Wellen. Dieses ist nussbraun, was wieder mal etwas untypisch ist für ihre Herkunft, jedoch hat sie an den Spitzen schlohweiße Härchen. Das Haar hat sie Halslang und die Spitzen sind besonders gewellt. Am Ursprung ihres Haarschopfs sieht man Walnussbaraun. Kommen wir zum Gesicht; über dem linken Auge hat sie erstmal eine dicke, rosige Narbe. Diese schlängelt sich jedoch kurz. Das Gesicht hat sie rundlich-eckig und die Wangenknochen hat sie besonders betont. Die Haut ist samtweich und an der Nase entlang tanzen orange-rote Sommersprossen, die rund ums Jahr zu sehen sind. Ihre Ohren sind etwas groß, aber zu ihren flachen Gesicht in einem guten Kontrast. Die Augen sind dagegen eher wie zwei Spalte und verfügen über eine mandelförmige Form. Diese blitzen immer fröhlich Admiralsblau. Edith besitzt eine lange, wellige Nase, die dann in eine Stupsnase übergeht. Ihre Lippen sind eher wie zwei Striche, jedoch haben diese ein Stich zart rosa. Ihre Züge sind selbstsicher und entschlossen, doch die Miene von Edith ist hell und freundlich. Zwar kann sie an schlechten Tage etwas finster wirken, aber das ist eher selten der Fall. Die Schulter von dem Mädchen sind dagegen schon recht breitschultrig und etwas enorm, doch sie hat eine gewisse Grazie, sowie Eleganz. Edith ist recht drahtig und durchtrainiert, hat aber eine schlanke Form. An einzelnen Stellen ist sie gut bemuskelt und ist schon kraftvoll. Die Arme sind sehr lang, passen aber in den Kontext. Am Nacken, auf der rechten Handoberen hat sie grässliche Brandnarben. Die Füße sind grazile und Edith ist schon groß.
    *Link: Gibt‘s nicht.
    Charakter: Edith ist eine schwierige und undurchdringliche Persönlichkeit. Also man könnte sie als zwiespältig beschreiben. Launisch wär auch ein Begriff, da ihre Laune schon oft ruckartig wechselt. Doch fangen wir an wie Edith einem so begegnet. Erstmal ist sie gewitzt und verschlossen. Doch dann kann sie ganz passabel und freundlich sein. Das Mädchen ist auch abenteuerlustig und risikofreudig. Man könnte sagen sie liebt die Gefahr, den Rausch des Adrenalins und das Risiko. Doch natürlich hat Edith auch ihre Vorsicht. Deshalb kann man sie nicht mit einer Draufgängerin vergleichen. Sie besitzt an Höflichkeit und Charme, obwohl sie eine spitze Zunge hat und so öfters einen beleidigt hat. Aber höflich. Aber man muss ihre große Akzeptanz lassen, denn sie ist wohl oder übel Optimistin. Edith kann mit Rückschlägen, Verlusten und Verlieren umgehen, was an der Akzeptanz liegt, weil sie alles so nimmt wie es kommt, Edith sieht nämlich ihre Fehler ein und das obwohl sie ihren Stolz, kann sie es auch zugeben. Edith hat auch Mut und zeigt ihn in harten Situationen. Denn was man wissen müsste, Edith ist gerissen und hat viele Masken, was bedeutet sie begegnet jedem anders, mit einer anderen Maske. Doch leider hat sie es soweit mit ihren Perspektiven getrieben, das sie sich selber in den Masken verloren hat. So kommt es, dass das Mädchen ein ausgezeichnete Schauspielerin ist und man nie ihre echten Empfindungen ablesen kann. Aber wehe man spricht sie darauf an! Edith kann vieles sein, doch sie bleibt immer kritisch. Sie bewertet alles und will alles perfekt haben. Bei ihr muss alles am Schnürchen laufen. Reihenfolgen werden nicht durcheinander gebracht oder sonstiges. Sie hasst es wie die Pest, wenn alles nicht tip Top ist oder etwas ihrer Meinung falsch gemacht wird. Dann kann sie schon hitzig werden. Dann geht alles nach der Reihe, erst hitzig, dann rechthaberisch und am Ende bestimmerisch. Dies ist übrigens die einzige Situation, wo man ihre Reaktionen hervorsehen kann und wo ein Stück ihrer selbst hervor kommt. So ist sie auch verschwiegen und sonst ruhig. Man kann sie meist kühl und verschwiegen vortreffen. Anders aber kann sie im nächsten Augenblick selig und glücklich aussehen und man weiß nicht ob das echte Freude ist. Zu ihren Verbündeten ist sie doch recht herzlich und humorvoll. Edith erscheint sich als äußerst taktvoll und am strategischem Denken fehlt unserer ehrenwerten Edith nicht. Das Mädchen plant immer alles ab, wiegt alles ab und wählt ihre Schritte bedächtigt, bevor sie handelt. Ihre Intelligenz ist hoch, doch dafür hat sie in der Nacht plötzlich Anfälle und hat ihre weggetretende Momente. Dies kommt wahrscheinlich von ihrem unbewussten Trauma. Oftmals führt sie auch Selbstgespräche und langweilt sich selten, denn sie findet immer neue Beschäftigungen. Außerdem kann Edith ihre Fehler einsehen und diese auch wieder gut machen, weswegen sie auch tatkräftig ist. Gut und böse gibt es nicht, nur ihre inneren Regeln für Richtig oder falsch. Edith hat regelrecht ihren eigenen Kopf und ist schon zielstrebig. Sie besitzt an Ehrgeiz und Willensstärke. So ist es, dass sie immer weiß was sie will und dies auch tut. An organization fehlt ihr nicht, obwohl sie manchmal dusselig aussieht ist sie es nicht, sie hat immer einen Plan B. Bei Gefahren bewahrt sie einen kühlen Kopf und genießt eher dies. Außerdem beweist sie trotzdem Dominanz und Geduld. Edith ist eine gute Zuhörerin die, tonlos alles anhört, dafür niemanden beurteilt und ab und zu ein,, Aha“ oder sonstiges hinzufügt um ihre Anteilnahme zu zeigen. Sie kann Verständnis und Mitgefühl zeigen, aber man weiß mal wieder nicht ob es echt ist, da das Mädchen auch sehr listig und manipulativhaft sein kann. Aber wie gesagt, man weiß einfach nicht was im inneren von Edith abgeht. Aber wenn man ganz genau hinschaut und aufs Herz hört, fügen sich ihre echten Aspekte zusammen. Und sollte jemand Ediths echte Persönlichkeit finden, sie selber, so erlöst man ihre Seele die sich hinter ihren eigenen Masken versteckt.

    Noch ein Punkt;

    Sie kann auch dreht tiefsinnig und philosophisch werden. Manchmal neckt sie auch gerne; aber wie gesagt; sie ist vom Charakter her, vielfältig.

    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Ahorn mit dem Kern; Phönixfeder, dieser hat 10 Zoll.
    Mag: Sie besitzt eine Leidenschaft für Kampfsport, Lesen und Geschichten schreiben. Jedoch liebt sie auch Klettern und Langstreckenlauf, sowie zaubern. Außerdem mag sie geheime, versteckte Orte, Rätsel, Probleme und Geheimgänge. Abenteuer liebt sie auch und jegliche andere Sportarten hat sie gern. Herausforderungen liebt sie.
    Mag nicht: Sie hasst Gewalt und aufgedonnerte, arrogante Personen. Langweile ist ihr schlimmster Feind, wie die Erinnerung. Sie hasst, dass sie immer den Zwang hat, sich zu verletzen, wie ihre Anfälle. Faulenzen mag sie ebenfalls nicht gerne. Auch gegen Feuer und große Räume hegt sie Hass.
    Freunde: Sie kann gerne welche haben.
    Feinde: Jene, die sie nicht akzeptieren und die, die,, falsches“ auf der Welt tun.
    *Verliebt in: Sie hat noch nicht ihre Liebe getroffen.
    *Zusammen mit: Noch nicht.
    Patronus: Ihr Patronus ist Eurasischer Luchs, da sie Scharfsinn Besitz, hellhörig und verstohlen ist. Auch weil sie vielen, trotzt ihren kleinen psychischen Problem anderen Ängste und Sorgen nehmen kann, wie Alpträumen.
    Irrwicht: Die Leere.
    Lieblingsfach: Zauberkunst, Wahrsagen, Geschichte der Zauberei und Pflege magischer Geschöpfe.
    Hassfach: Sie hasst Astronomie und Alte Runen.
    Lieblingslehrer: Sie mag sehr gerne Professor Flitzwick.
    Hasslehrer: Sie hat eigentlich nichts gegen Lehrer aber Professor Sinistre.
    Notendurchschnitt: 1,1
    *Quidditch: Sie ist betreibt leider diesen Sport nicht, da es in erster Linie Lebensgefährlich wegen ihrer Epilepsie ist.
    *Todesser?: Nein.
    *Besonderheit: Es ist zwar nicht besonders, aber sie hat einen mehr stark ausgeprägten Primäreffekt. Außerdem verfügt sie über die besagte Platzangst. Und um den Begriff zu definieren, da viele es falsch verstehen: Platzangst ist das genae Gegenteil von Klaustrophobie. Außerdem hat sie keine Zukunftsangst. Auch leidet sie unter Clinophobie und hat so Schlafmangel. So ist sie auch eine Metamorphmagus.
    Vergangenheit: Steht in der Familie. Nächstes mal schreibe ich wie immer meine kleinen Geschichten.
    *Sonstiges: Sie setzt sich hart für Gleichberechtigung ein und liebt Barbara Streisand.
    Von: Netto/Funny Girl, Gast

    68
    April Evie

    Spitzname: Ap, Eve
    Nachname: Daccarett
    Alter: 16
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 6
    Haus: Sie ist noch nicht lange auf Hogwarts und war davor auf Beauxbatons. Aber sie ist in Ravenclaw, obwohl sie in jedes haus gleichviel gepasst hätte.
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Ihre Mutter ( Stella ) ist gestorben an einer Zaubererkrankheit. Ihr Vater ( Nick ) ist ein Muggel und musste wegen der Arbeit von Frankreich hierher ziehen.
    Aussehen: Sie ist wunderschön. Sie hat gebräunte samtweiche Haut. Diese ist von jeder Unreinheit Befreit, sie hat auch keinen einzigen Leberfleck. Ihre weichen Haare gehen ihr bis zum Po. Man kann nicht bestimmen ob sie gelockt oder glatt sind, es ist jeden Tag anders. Ihr Haar ist so schwarz wie die Nacht, geschmeidig und Figurbetonend fällt es in sanften Wellen, glatt oder lockig bis zum ihrem runden Po. Oft macht sie ihre Haare zu einer Frisur, aber sie trägt sie auch gerne offen. Ihr Gesicht ist schmal und sie hat herausstehende Wangenkochen. Ihre Backen sind rot gefärbt und sie hat dicke Lippen. Ihr Mund ist schön geschwungen und von Natur aus rötlich. Sie hat eine zierliche schmale Stubsnase die gerade zu perfekt ist. Ihre mandelförmigen Augen stechen dank ihrer Farbe sehr heraus. Sie sind gold und Honiggelb, sie funkeln schlau und geheimnisvoll. Ihre Augen werden von dichten, langen, tiefschwarzen Wimpern umgeben. Ihre Augenbraun sind in einem dunklenbraun ungefähr schwarz, und sind geschwungen und perfekt, obwohl sie nur selten zupft. Sie schminkt sich nicht oft und hat einen eher eigenen Style. Sie ist groß und schlank. Sie hat viele Kurven und eine große Oberweite. Sie geht nie ohne Schmuck raus, und trägt immer Ketten und Ringe. Von Ohrringen hält sie nicht viel trägt aber auch ab und zu welche. Ihre zähne sind gerade und Schneeweiß. Sie hat dünne schwache Arme und zierliche lange beine. auch ihre Hände sind sehr schmal. Obwohl sie sehr zierlich ist, ist es schwer sie zu übersehen.
    *Link: Folgt noch
    Charakter: Sie ist ein sehr intelligentes, begabtes und ergeiziges Mädchen. Sie gibt alles dafür ihren Vater stolz zu machen. auch mutig und hilfsbereit ist sie. Sie ist sehr talentiert und beschäftigt, aber wenn sie einmal Zeit für ihre freunde hat ist sie immer für sie da. Sie ist nett, etwas frech, wild, abenteuerlustig und lacht gern. Außerdem ist sie sehr naiv, selbstbewusst, stolz, mitfühlend, optimistisch, lebenslustig, unabhängig, beschützend, sympatisch, gutherzig, heißköpfig, rebellisch, scharfsinnig, ehrlich, humorvoll, unvernünftig, sarkastisch, energisch, lebhaft, hyperaktiv, komisch, impulsiv, künstlerisch, albern, sprudelnd, vertrauenswürdig, musikalisch, süß, klug, einfallsreich, schön, verspielt, lustig und neugierig.
    Zauberstab: Schwarzdornholz, Drachenschuppe, 15 Zoll, schön verziert, geschmeidig schmal und biegsam
    Mag: Glücklich sein, Gewinnen, Perfektion, Tanzen
    Mag nicht: Verlieren, Traurigkeit
    Freunde: sie hat viele freunde, da sie auch beliebt ist ein paar der wichtigsten: Syrena, Chloe, Simon, Arthur, Tom und Genya
    Feinde: nicht sehr viele aber schon ein paar.
    *Verliebt in: Sie verliebt sich nicht schnell, aber ist dennoch bei den Jungs sehr beliebt und hatte auch schon ein paar Freunde.
    *Zusammen mit: noch niemanden, bin aber offen
    Patronus: Fuchs
    Irrwicht: Versagen
    Lieblingsfach: Hat sie keins
    Hassfach: hat sie keins sie bleibt bei solchen Entscheidungen offen
    Lieblingslehrer: Sie hat keinen Lieblingslehrer
    Hasslehrer: Sie hat keinen Hasslehrer
    Notendurchschnitt: 1,1 ohne das Fach Wahrsagen hätte sie 1,0
    *Quidditch: Nein, sie hat kaum Zeit dafür und interessiert sich auch nicht sonderlich für Quiddich
    *Todesser?: Nein.
    *Besonderheit: Sie ist eine halbe Veela, obwohl manche denken das sie nur außergewöhnlich schön ist, da die meisten Veelas helle Haare haben. Außerdem verucht sie ein Animagi zuwerden. Perfekt griegt sie es noch nicht hin aber man kann schon erkennen dass sie ein schwarzer fuchs
    Vergangenheit: Sie wuchs nach dem Tod ihrer Mutter ganz normal bei ihrem Vater auf.
    *Sonstiges: /
    Von: Loony

    69
    Luana Luciana

    Nachname: Blackshire
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Eltern tot, Einzelkind
    Aussehen: Cia, wie sie meistens genannt wird, hat sehr helle, fast weiße silberblonde Haare, die ihr bis zum Po gehen und große Augen mit einer silber violetten Farbe und sehr langen, dichten, schwarzen Wimpern. Sie hat ein herzformiges Gesicht und einen schönen Mund mit herzförmigen vollen Lippen die von Natur aus rötlich sind und wenn sie lächelt, erkennt man zwei reihen schneeweiße schöne Zähne. Ihre Figur ist sehr schlank und zierlich und manchmal auch etwas zerbrechlich wirkend. Ihre Haut ist sehr hell und blass aber nicht zu doll. Ihre haut ist außerdem befreit von jeglichen Unreinheiten. Als Animagus ist sie eine lange schwarze Schlange mit silber violetten Augen.
    *Link:/
    Charakter: Cia ist sehr verschlossen, ruhig, mysteriös, kalt, emotionslos, undurchschaubar, ehrgeizig, loyal und manchmal etwas arrogant. Sie denkt logisch und ist sehr ernst und vorsichtig was Menschen angeht. Sie spricht auch nicht viel, nur wenn es sein muss. Von Humor und dem Lachen hält sie nicht viel. Sie ist stolz auf ihr Blut aber macht sich nichts daraus, Muggelstämmige und Halbblüter runter zumachen.
    Zauberstab: Schwarzdornholz, Basilisken Horn, 12 Zoll
    Mag: Stille, Kälte, Dunkelheit, Slytherin, Begabung der Hexe, Schlangen, Mond, Nacht, Eis & Schnee, Winter, fliegen
    Mag nicht: Laute, nervige, aufdringliche Menschen, Hitze & Wärme, Sommer, Frühling, Helligkeit, Sonne, Tag, Gryffindors, Hufflepuffs, Quidditch, Menschenmengen
    Freunde: käme eigentlich gut ohne welche klar aber ein paar Slytherins
    Feinde:/
    *Verliebt in:/
    *Zusammen mit:/
    Patronus: Schlange
    Irrwicht: Unbekannt
    Lieblingsfach: Keins wirklich da sie sich sehr für die dunklen Künste und schwarze Magie interessiert
    Hassfach: Wahrsagen, Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Prof. Snape
    Hasslehrer: Prof. Lockhart
    Notendurchschnitt: A-O
    *Quidditch:/(mag kein Quidditch)
    *Todesser?:/
    *Besonderheit: Parselmund, Animagus
    Vergangenheit: Ihre Eltern starben noch bevor sie denken konnte und sie wurde in ein Heim gebracht. Als dann der Hogwarts Brief kam, hielt sie ihn für einen Streich bis Prof. Snape in das Heim kam und sie nach Hogwarts brachte. Er erzählte ihr Dinge über ihre Eltern und daraus schloss sie dass sie eine Reinblütige Hexe ist die keine Geschwister hat.
    *Sonstiges: Beherrscht ungesagte Zauber.

    Von: Sevia Silver

    70
    ((big))Ketsueki((ebig)) Nachname: Uzumaki Alter: 17 Geschlecht: Männlich Jahrgang: Siebter Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Seine Eltern
    Ketsueki

    Nachname: Uzumaki
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Siebter
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern sind Zauberer. Naruto Uzumaki ist ein entfernter Verwandte von ihm.
    Aussehen: Ketsueki ist ziemlich groß, um die 1,88 m, zudem ist er sehr kräftig und besitzt einen ziemlich muskulösen Körperbau. Seine Haut ist ziemlich hell, fast schon schneeweiß. Er ist ziemlich schlank, aber nicht so, dass er mager wirkt.
    Seine Haare, eins blond, hat er sich pechschwarz gefärbt, und glänzen silbrig.
    Seine Augen sind stechend blau, und seine Lippen schmal und blass.
    Ketsueki hat ziemlich spitze Zähne, da ein Teil seiner Animagi-Fähigkeiten durch eine fehlgeschlagene Verwandlung auf sein menschliches Aussehen übergesprungen sind.
    *Link: Nachname: Uzumaki
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Jahrgang: Siebter
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Seine Eltern sind Zauberer. Naruto Uzumaki ist ein entfernter Verwandte von ihm.
    Aussehen: Ketsueki ist ziemlich groß, um die 1,88 m, zudem ist er sehr kräftig und besitzt einen ziemlich muskulösen Körperbau. Seine Haut ist ziemlich hell, fast schon schneeweiß. Er ist ziemlich schlank, aber nicht so, dass er mager wirkt.
    Seine Haare, eins blond, hat er sich pechschwarz gefärbt, und glänzen silbrig.
    Seine Augen sind stechend blau, und seine Lippen schmal und blass.
    Ketsueki hat ziemlich spitze Zähne, da ein Teil seiner Animagi-Fähigkeiten durch eine fehlgeschlagene Verwandlung auf sein menschliches Aussehen übergesprungen sind.
    *Link: folgt
    Charakter: Ketsueki ist ein kalter, und schon schier arroganter Mensch. Ähnlich wie Gaara zeigt er nie Emotionen, man kann ihm höchstens ansehen, ob er überrascht oder traurig ist.
    Zauberstab: Föhre und Einhornhaar; 14 Zoll
    Mag: Schlangen, Füchse, den Mond, die Kälte und die Finsternis, schattige, nebelverhangene, dunkle Wälder, Schwarze Magie, Mord
    Mag nicht: großes Drama, Gryffindors, Ravenclaws, Hufflepuffs, Wärme, seinen Verwandten Naruto Uzumaki
    Freunde: Gaara Sabakuno, Sasuke Uchiha,
    Feinde: so ziemlich die ganze Schule
    *Verliebt in: Lilia Throne
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Gelbkehlchen
    Irrwicht: er selber, wie er es nicht schafft, sich zu verwandeln
    Lieblingsfach: Keines
    Hassfach: So gut wie jedes
    Lieblingslehrer: Niemand
    Hasslehrer: Jeder
    Notendurchschnitt: Gut
    *Quidditch: Nein, er hält sich grundsetzlich von Sport fern
    *Todesser?: Nein, aber er wäre fast einer geworden.
    *Besonderheit: Ketsueki ist wie Naruto ein Animagus in Gestalt eines Kyuubis, [andere Bezeichnung für einen Neunschwänzigen Fuchs] jedoch hat er nur vier Schwänze, da seine Animagi-Fähigkeiten wohl nicht stark genug sind, um sich in einen neunschwänzigen Fuchs verwandeln.
    Vergangenheit: Ketsueki lebte bei seinen Eltern, welche in London ein Museum betreiben, weshalb er sich auch gut mit der Kultur und Geschichte der Muggel auskennt.
    *Sonstiges: Sein Name,, Ketsueki", ist Japanisch, und heißt übersetzt,, Blut".
    Von: Smaug

    Charakter: Ketsueki ist ein kalter, und schon schier arroganter Mensch. Ähnlich wie Gaara zeigt er nie Emotionen, man kann ihm höchstens ansehen, ob er überrascht oder traurig ist.
    Zauberstab: Föhre und Einhornhaar; 14 Zoll
    Mag: Schlangen, Füchse, den Mond, die Kälte und die Finsternis, schattige, nebelverhangene, dunkle Wälder, Schwarze Magie, Mord
    Mag nicht: großes Drama, Gryffindors, Ravenclaws, Hufflepuffs, Wärme, seinen Verwandten Naruto Uzumaki
    Freunde: Gaara Sabakuno, Sasuke Uchiha,
    Feinde: so ziemlich die ganze Schule
    *Verliebt in: Lilia Throne
    *Zusammen mit: Niemandem
    Patronus: Gelbkehlchen
    Irrwicht: er selber, wie er es nicht schafft, sich zu verwandeln
    Lieblingsfach: Keines
    Hassfach: So gut wie jedes
    Lieblingslehrer: Niemand
    Hasslehrer: Jeder
    Notendurchschnitt: Gut
    *Quidditch: Nein, er hält sich grundsetzlich von Sport fern
    *Todesser?: Nein, aber er wäre fast einer geworden.
    *Besonderheit: Ketsueki ist wie Naruto ein Animagus in Gestalt eines Kyuubis, [andere Bezeichnung für einen Neunschwänzigen Fuchs] jedoch hat er nur vier Schwänze, da seine Animagi-Fähigkeiten wohl nicht stark genug sind, um sich in einen neunschwänzigen Fuchs verwandeln.
    Vergangenheit: Ketsueki lebte bei seinen Eltern, welche in London ein Museum betreiben, weshalb er sich auch gut mit der Kultur und Geschichte der Muggel auskennt.
    *Sonstiges: Sein Name,, Ketsueki", ist Japanisch, und heißt übersetzt,, Blut".
    Von: Smaug

    71
    Neil

    Nachname: Silverstone
    Alter: 15 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: Jahr 5
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Halbblut
    Familie: Sein Zwillingsbruder Chester, seine reinblütige Mutter und sein muggelstämmiger Vater.
    Aussehen: Vom Aussehen her ist er fast eine Kopie seines Bruders, mit dem Unterschied, dass er sich die Haare blond färbt und sie auch anders kämmt. Sonst gleicht er ihm mit der leicht gebräunten Haut, der Größe (ca. 1,67m) und seinen dunklen Augen sehr. Neil ist genauso kräftig gebaut wie Chester und hat auch recht lange Beine. Da Neil sich gerne um Pflanzen kümmert, entdeckt man ab und zu einen schwarzen Rand unter seinen Fingernägeln, den er allerdings immer recht schnell beseitigt. Sein Kleidungsstil ist meist gelb-schwarz, also in den Farben seines Hauses gehalten. Im Winter zieht er meist schwarze Jeans und einen Hufflepuff-Pullover an, im Sommer ist es unterschiedlich. Doch Neil läuft auch gut und gerne in seinem Schulumhang herum.
    *Link: /
    Charakter: Neil gibt sich als der lässige Teenager, seine Sorgen teilt er einzig und allein mit Chester. Für Personen, die ihm echt was bedeuten, baut sich ein großer Beschützerinstinkt auf, zu denen momentan jedoch nur Chester zählt. Häuserstreitigkeiten sind ihm in Grunde egal, nur wenn er offen angegriffen wird, weil er ein Hufflepuff ist, kann er sehr fuchsig werden. Sonst gibt er sich lässig und freundlich. Neil ist, wenn er will, ein guter Zuhörer und ist ein guter Freund und Mensch. Wenn jemand aber seinem Bruder etwas Böses will, muss man sich dann schon vor ihm hüten. Mädchen gegenüber verhält er sich so, wie er auch anderen gegenüber ist, allerdings flirtet er ab und zu auch mal gerne.
    Zauberstab: Rotholz, 9 Zoll lang, Schweifhaar eines Thestrahls als Kern.
    Mag: Chester, Pflanzen
    Mag nicht: Sich festzulegen, Bevorzugen
    Freunde: Wenige.
    Feinde: Hat er bisher kaum.
    *Verliebt in: Niemanden, kann aber noch werden.
    *Zusammen mit: Niemandem, bisher.
    Patronus: Elster
    Irrwicht: Sein Bruder in Gefahr
    Lieblingsfach: Kräuterkunde
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Professor Sprout
    Hasslehrer: Professor Snape
    Notendurchschnitt: Es geht so…
    *Quidditch: Spielt er nicht.
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Es gibt keine Besonderheit an ihm.
    Vergangenheit: Er wuchs zwischen magischer und nichtmagischer Welt auf, sonst passierte nichts Besonderes.
    *Sonstiges: Er würde für seinen Zwillingsbruder sterben.
    Von: Geistesblitz Potter

    72
    Daphne "Dee"

    Nachname: De Loughrey
    Alter: Daphne ist 14 Jahre alt
    Geschlecht: Wie man vielleicht bemerkt hat ist sie weiblich
    Jahrgang: Logischerweise ist sie im vierten Jahr
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Sie ist ein Reinblut, denkt jedoch nicht, dass sie dadurch besonders wäre
    Familie:
    Mutter: July de Loughrey
    Vater: George de Loughrey
    Geschwister:
    Britney de Loughrey (kann erstellt werden)
    Aussehen: Daphne hat ein kleines, rundes Gesicht mit einem spitzen Kinn. Ihr Kinn hat eine deutliche Grube. Sie hat eine gerade, spitze Nase und prägnante Wangenknochen. Ihre Augenbrauen sind über ihren großen, rehbraunen, mit langen Wimpern versehenen Augen elegant geschwungen. Dee hat einen kleinen Mund mit runden Lippen, auf der unteren hat sie ein ungewöhnliches Muttermal. Insgesamt hat sie sehr zarte Züge, wirkt jedoch auf keine Weise zerbrechlich. Ihre dunkelbraunen Haare hat sie beinahe streichholzkurz geschnitten, weshalb sie ihr ab und zu ins Gesicht fallen. Das nehmen ihre Eltern ihr immer noch übel, da sie es als unprofessional sehen.
    Sie ist weder sportlich, noch unsportlich und man würde sie eher als schlaksig bezeichnen.
    Meist trägt sie knallige Farben, im Sommer Shorts und T-Shirts, im Winter Jeans und Pulli unter einem Filzmantel.
    *Link: https://pin.it/YvC7kWi
    Charakter:
    Dee ist natürlich klug und lernt auch viel, was man wohl an ihrem Haus bemerkt, jedoch ist sie nicht sehr regeltreu, weshalb sie bei ihren Hauskameraden nicht gerade beliebt ist.
    Sie ist sehr mutig und legt sich auch öfters mit Lehrern an, was wiederum eher weniger von ihrer Klugheit zeugt.
    Daphne ist eine kleine Rebellin und hat deshalb eine kritische Beziehung mit ihren Eltern.
    Zauberstab: Knieselschnurrhaar, Rosenholz, 11 ½ Zoll
    Mag: Quidditch, Freunde
    Mag nicht: Snape, Kräuterkunde
    Freunde:
    Feinde:
    *Verliebt in:
    *Zusammen mit:
    Patronus: Nachtigall
    Irrwicht: Ertrinken
    Lieblingsfach: Besenfliegen
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Macgonagal
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: ziemlich gut
    *Quidditch: Hüterin
    *Todesser?: nein
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit: Sie hatte keine besondere Kindheit gehabt.
    *Sonstiges:/
    Von: Uncanny Valley

    73
    Lilia

    Nachname: Throne
    Alter: 17
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 7
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut

    Familie: Ihre Mutter ist Drachenwärterin und ist deswegen selten zu Hause, Ihr Vater ist Fluchbrecher im Ministerium, Sie hat auch noch einen Bruder der 7 ist. Ihr Vater bringt ihr seit sie klein ist das Kämpfen bei (verschiedne Kampfkünste) und Ihre Mutter bringt Ihr sprachen bei.

    Aussehen: Sie hat schwarze mittellange, glatte Haare, blaue Augen mit leichtem lila stich. Sie ist ca. 1.78 groß und schlank, hat ein sehr markantes Gesicht und helle, reine Haut und einen kleines Muttermal unter dem rechten Augenwinkel. Insgesamt hübsch und unscheinbar.

    *Link: https://www.Instagram.com/p/B9EU9s_H9M4/ erstes bild

    Charakter: Sie ist eine zielstrebige Person, die mitunter ziemlich kalt sein kann, was sie oft mit ihren blicken zeigt. Das kommt dadurch das ihre Eltern ihr immer sehr viel druck machen am besten zu sein, wodurch alles andere in ihrem leben an zweiter stelle stehen muss. Sie ist schnippisch, impulsiv und streitet sich oft mit anderen, vor allem dann wenn etwas nicht läuft wie geplant. Außerdem ist sie sehr verschlossen, aber Charakter stark und stark im allgemeinen.

    Zauberstab: Ebereschen Holz, Kern aus Drachenherzfaser, 13 zoll
    Mag: Kampfunterricht mit Ihrem Vater, lesen, Drachen
    Mag nicht: unter druck gesetzt zu werde, Muggel, Nachsitzen
    Freunde: entwickelt sich
    Feinde: ein paar
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Fuchs
    Irrwicht: Ihr Urgroßvater(Mörder der auch vor der Familie keinen halt machte)
    Lieblingsfach: VgdDk, Astronomie
    Hassfach: Muggelkunde
    Lieblingslehrer: Professor Sinistra
    Hasslehrer: Professor Flitwick
    Notendurchschnitt: gut
    *Quidditch: /
    *Todesser?: /
    *Besonderheit: Animagus(Fuchs), sehr gute Kämpferin und beherrscht viele Sprachen
    Vergangenheit: Ihre strenge Familie erwartet von ihr immer perfekt zu sein was sie sehr stresst. Sie hat ihre Familie trotzdem lieb, vor allem ihren kleinen Bruder Tommy.
    *Sonstiges: /
    Von: Eleni

    74
    Erin

    Nachname: Pascoe
    Alter: 16 Jahre.
    Geschlecht: Weiblich.
    Jahrgang: Da sie wiederholt hat, 5 Jahrgang.
    Haus: Slytherin.
    Blutstatus: Muggelstämmig.
    Familie: Mutter{Nilla}, Vater{Yorrik} und eine Schwester, Alva, die sie seit langem nicht mehr gesehen hat.
    Aussehen: Erin hat erstmal schlohweißes Haar, dieses ist aber meist struppig aber noch passable, denn in Wirklichkeit ist es recht seidig, obwohl es eher matt und schon recht rau ist. Jedenfalls, am Anfang des Haarschopfs ist es dennoch erstmal hell grau, doch wegen ihrer hellen Farbe sieht sie nicht aus wie eine Oma! Dieses liegt in Wellen schulterlang bei ihr an und sieht dennoch etwas fluffig aus. So umkränzt das ganz gut ihr kleines, zartes, rundliches Gesicht. Trotzdem kann man ein Stich eiförmig ausmachen, aber das war’s schon. Außer dass die Haare meist in ihrem Gesicht hängen. Ihre Wangen wirken etwas eingedrückt und die Nase ist kurz, mündet aber in einer spitzten Spitzte die, einem Schnabel ähnelt, aber trotzdem perfekt in dieses schmale, flache Gesicht passt. Man könnte ihre Ohren als klein und abgerundet bezeichnen, ABER damit kann sie sehr gut hören. Der Teint ist hell und ein Stich ins rosa. Nun, die Lippen des Mädchens sind füllig und haben eine schmale Form. Allerdings sieht man eine Narbe über der Lippe, diese kleine Narbe zieht sich dick und fast Hautfarbend durch ihre reine Haut. Die Augen von ihr sind mandelförmig und haben eine intensive Farbe; honiggold und wenn sie einen Ansieht ist es so, als ob sie in die Tiefen der Seelen kann. Doch ihre Miene ist meist aufgeweckt und hell, während die Züge strikt, aber dennoch etwas warmes haben. Weiter im Text,
    Also; ihr Körper ist drahtig und durchtrainiert, dennoch grenzt sie an dürr, doch ihre geschwungene Hüfte macht alles wett, selbst ihre dünnen Beine, die so aussehen, als ob diese aus Stübchen bestehen würden und durch jeden Stoß zerbrechen würden, doch in Wirklichkeit sind diese recht stabile und standhaft. Ihre Arme sind mit Schwung und die Finger laufen spitze zu. Meistens sind ihre Nägel abgekaut. Doch das stört eigentlich niemanden richtig.
    Kleidungsstil: Sie zieht gerne kurze, praktische und bequeme Sachen an, die dennoch wettergerecht sind.
    *Link: /
    Charakter: In erster Linie ist Erin streng und kritisch. Sie verhält sich kühl und direkt. Wenn ihr etwas nicht passt oder nicht in die Tüte kommt spricht sie es an und wird es gründlich ausdiskutieren. Leider lässt man sich ein und muss meist durchhalten, denn Erin ist ein Mädchen das immer alles besser machen will, es besser wissen will. Generell ist sie eine Perfektionistin, die sehr temperamentvoll, rechthaberisch und bestimmerisch werden kann. Trotzdem versucht Erin ruihg, beherrscht und höflich zu bleiben was ihr meistens gelingt. Ihr geht es derart gegen den Strich, wenn man sie provoziert, sie wie ein Kind behandelt. Dann kann sie ihre Beherrschung verlieren und aufbrausend sein. Doch manchmal besinnt sie besseren und bleibt ruhig, doch dies täuscht, denn da ist sie meist sehr zornig und deshalb sehr reizbar. Danach wird Erin kühl, zynisch, sarkastisch und sehr verletzend. Wenn man mit
    Erin diskutiert/streitet hat man verloren da sie heftig argumentiert und somit auch das letzte Wort hat. Erin ist aber hilfsbereit. Sie erfüllt alle Aufgaben mit Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, präzise und geduldig. Aber auch wenn man es nicht glaubt kann Erin tatsächlich sehr geduldig sein, wenn auch nicht sehr oft. Intelligent ist das Mädchen wirklich das beweist ihr Verhalten. Auch wenn Erin feindselig und misstrauisch ist, Sie prüft immer alle im sich herum. Auch bewacht sie sie und ist sehr aufmerksam, so weiß Erin immer was vor sich geht. Außerdem denkt sie sehr viel nach wie z.b. Über Gut oder Böse. Daran glaubt sie nämlich nicht und ist deshalb sachlich und unbeeinflussbar. Aber Erin glaubt an richtig oder falsch und versucht immer alles richtig zu machen. Sie hat Emotionen aber auf andere Art. Erin ist es äußerst wichtig was andere über die denken, verbirgt es aber. Auch ist sie sensibel und mag Zuneigung obwohl sie sie verdrängt, aber möchte keine tiefe Beziehung. Oder überhaupt eine. Um ehrlich zusein hat sie Angst vor Gefühlen. Erin ist sehr treu, aber nur vor geprüften und bestandenen Menschen. Trotz allem ist sie sehr stur und eigensinnig. Sie hat regelrecht ihren eigenen Kopf und würde sogar Weiß Gott wen laut widersprechen, wenn ihr ja, wie gesagt, an demjenigen etwas nicht passt. Trotzdem ist sie eine Einzelgängerin und liebt die Einsamkeit. Denn da kann niemand die reizen und aufregen. Sie kann frei und wild sein. Ach ja! Ich habe noch was vergessen; falls Erin ein Ziel verfolgt kann sie das Essen völlig vergessen und auch nicht trinken. Trotzdem hat sie einen wohlgenährten Eindruck. Sie kann verklemmt wirken und manchmal, ja manchmal, bekommt sie einfach so, einen Lachanfall. Das zeigt manchmal ihre innerliche kaputte Seite. So kann man sie also auch kurz als selbstkritisch, kritisch, rechthaberisch, misstrauisch, gerissen, unberechenbar und unergründlich beschreiben.
    Zauberstab: Affenbaum, haut von einer Feuerkrabbe, 16 Zoll.
    Mag: Einiges, was sie aber nicht zeigt.
    Mag nicht: Alles was lebt und atmet: sie stört, was ihr nicht passt.
    Freunde: Keine.
    Feinde: Alle.
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Feuersalamander.
    Irrwicht: Schwäche.
    Lieblingsfach: Verteidigung gegen die dunklen Künste, Pflege magischer Geschöpfe.
    Hassfach: Alle außer die oben genannten.
    Lieblingslehrer: Snape und Loup.
    Hasslehrer: /
    Notendurchschnitt: 4, 5
    *Quidditch: /
    *Todesser?: Ja.
    *Besonderheit: Sie ist eine Veela.
    Vergangenheit: Es ist nichts darüber bekannt.
    *Sonstiges: /
    Von: Netto/Funny Girl, Gast

    75
    Alexander

    Nachname: Holmes.
    Alter: Er ist 17 Jährchen.
    Geschlecht: Wie man sicherlich schon bemerkt hat ist dies ein männliches Exemplar.
    Jahrgang: Holmes ist im 7. Jahrgang.
    Haus: Er ist in Ravenclaw, jedoch sind ihm die Häuser völlig egal.
    Blutstatus: Alexander ist halbblütig.
    Familie: Nun, über diese ist sehr wenig bekannt. Es hieß seine Mutter Tarn irgendwann, sein Vater ist von der Bildfläche verschwunden. Auch besitzt er einen Bruder; jedoch ist dieser etwas älter und längst nicht mehr in Hogwarts.
    Aussehen: Holmes Haare sind dunkelbraun, Grenzen schon an schwarz. Seidig und trotzdem etwas stumpf trägt er sie. Diese liegen in seichten Wellen, und doch sind diese nicht zu adrett, seine Haare umrahmen so perfekt sein Gesicht, obwohl die kurz sind. Sein Gesicht; es ist keilförmig, fast schon langgezogen, jedoch abgerundet.
    Sein Kinn ist in einer speziellen rundlichen-eckigen Form. Holmes Wangenknochen stehen heraus und sind so besonders betont. Passend zum Kontrast hat er eine längliche, abgerundete Nase, die ziemlich dünnlich sich in der Mitte seines Gesicht durchzieht. Unter der Nase sind also füllige, längliche, herzförmige Lippen, die ein Stich rosa überverfügen. Alexanders Augen sitzen in gewölbten Augenhöhlen rechts und links von seiner Nase. Sie haben eine mandelförmige, längliche Form. Diese besitzen eine grau-grüne Farbe. In diesen Augen liegt so viel Aufmerksamkeit, Mystik und Intelligenz und doch sind diese nicht zu durchdringen, einen Fixieren sind fest und stechend. Die Züge sind undefinierbar und so präzise, fein und scharf. Alexanders Ohren haben eine ovale, kleine Form und sein Teint ist eher dunkler. Seine Figur ist schlank. Holmes könnte man als wirklich hochgebaut beschreiben, da er etwas zu groß ist, deshalb sieht er etwas aus wie ein Zahnstocher im Kontrast zu seiner dünnen und schlanken Form, doch in der Tat ist er eigentlich ganz wohlgenährt und gut bemuskelt. Außerdem ist er recht kräftig, muskulös ist nicht der Begriff, so grazil. Seine Beine besitzen die Gleiche Grazie und Eleganz. Die Füße trägt er schön lang, länglich und oval.
    *Link: Alexander Holmes Bilder...
    Charakter: Nun, Alexander ist ein ziemlich schwieriger und undurchdringlicher Mensch. Zunächst ist er wirklich gelassen und ruhig. Er hat nerven aus Stahl und er hat eine solche Gefasstheit. So kommt er immer auch distanziert und kühl herüber, manchmal was überheblich, da er sehr intelligent ist und deswegen meist auch etwas arrogant etwas ist, die Ironie ist: Gleichzeitig sieht er sich nicht als etwas höheres, heldenhaftes oder was weiß ich. Er mag zwar gleichgültig erscheinen und eigentlich bezeichnet er sich selber als Soziapath, jedoch weiß man nicht recht, ob ihm eigentlich jeder so egal ist. Er empfindet etwas für seinen,, besten Freund“ Johnn, doch er weiß nicht genau was. Im Ganzen Rahmen ist das Thema Thema Gefühle ein sehr schwieriges Thema. Man merkt ihm nie ein Gefühl an, öfters geht er schon hart mit seinen Mitmenschen um, auch etwas taktlos und ruppig, jedoch muss man sagen, bei Thema Gefühle ist er etwas begriffsstutzig.
    Alexander ist ein ausgezeichneter Schauspieler, der auch sehr manipulativhaft und listig vorgeht und zwar liebt er es in der Muggelwelt Verbrechen aufzuklären. Es scheint, als ob es, sein einziger Sinn zum Leben sei. Von Zauberei hält er nicht viel, denn, für ihn sind seine Gedanke, sein Hirn, eine Festplatte und darauf speichert er nur wichtige Informationen, die ihn bei seiner,, Arbeit“ wirklich weiter bringen. Alexander ist spontan, unberechenbar und still. Er redet wenig, jedoch redet er gerne mit Johnn über seine Gedanken zu jenem und diesen Fall. Alexander ist eher der, der beobachtet und andere sprechen lässt. Außerdem weiß er immer was er will, so ist er sehr zielstrebig und ehrgeizig. Ich will noch anmerken was seine Stärke und zugleich größte Schwäche ist; seine Intelligenz. Es ist schwer zu beschreiben aber, er würde alles tun um seine Intelligenz zu beweisen, er würde ihr sein Leben anvertrauen. Das heißt; spielt man seine Karten richtig und gut aus, könnte man Alexander theoretisch, manipulieren oder gar umbringen. Des Öfteren kann er einfach so aufspringen und irgendwo hin gehen, Regeln interessieren ihn weniger. Viele verspotten den Guten, doch durch seinen kühlen Humor, seine Auffassungsgabe, Beobachtungsgabe, Schlussfolgerungsgabe, kann er jeden in die Flucht schlagen. Er braucht nur einen kurz zu Mustern, inspizieren mit seinem Blick, da erzählt er einem das ganze Leben. An dieser Stelle kann man auch sagen, dass er einfach brilliant ist.
    Holmes wird immer das bekommen, was er will, denn er ist eigensinnig und stur. Mit allen Mitteln die er zur Verfügung hat, wird er seinen Willen durchsetzten. Deshalb ist er auch so Durchsetzungsfähig und Willensstark. Also ist Alexander sehr Aufmerksam und präzise, sowie konzentriert. Auch wenn er mal sehr ruhig scheint, kann er plötzlich sehr auffordernd, hitzig, bestimmerisch und laut werden, jedoch kann er auch einfach auf einmal plötzlich voller Energie sein, impulsiv und erfreut. Während seinen Ermittlungen ist er sehr fokussiert und vergisst öfter das Essen und trinken, wie den Schlaf. Dann strahlt er aber eine solche Tatkraft aus, mit Energie. Es gibt eine Sache die er sehr hasst. Es ist Langweile. Da greift er zu Drogen und lässt dann auch gehen. Alexander wirkt dann sehr aufgelöst, zu diesem zielsicheren und selbstbewussten Sherlock. Er macht dann den ein oder anderen Mi_st. Aber weiter, wenn er ermittelt: Alexander hat seine Vorsicht, doch er kann sehr Tollkühn werden, auch ist er sehr risikofreudig und robust. Er macht alles in einer gewissen,, Grazie“. Auch kann er dann auch sehr bedächtigt werden. Scharfsinn besitzt er auch. Doch eigentlich ist sein Verhalten unerklärlich und unberechenbar.
    Alexander ist einfach unergründlich.
    Zauberstab: Weide, eine Kralle vom Jobberknoll, 16 Zoll, belastbar.
    Mag: Er mag seine,, Arbeit“, Leichen, Johnn. Mehr ist noch nicht bekannt.
    Mag nicht: DUMMHEIT und LANGWEILE. Zwei Dinge die er nicht aussteht. Doch auch sentimentale und gefühlvolle Menschen findet er nicht besonders angenehm. Tatsächlich findet er das weibliche Geschlecht nicht besonders toll, da diese selbst Meinung, sich zu sehr von Gefühlen leiten lassen.{Ich verpasse ihm deshalb auch viele Backpfeifen.}
    Freunde: Eigentlich nur Johnn. Ob es jetzt wirklich Freund Schaft ist, naja.
    Feinde: Sehr viele. Damit meine ich eigentlich Massen.
    *Verliebt in: Sehr heikles und schwieriges Thema, aber wenn, dann Johnn.
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Sein Patrons ist ein Rabe, für Scharfsinn, Problemlösung und Intelligenz.
    Irrwicht: Es ist nichts, aber Alexander versteht dann.
    Lieblingsfach: Hat keins.
    Hassfach: Naja, er mag nicht alle, aber er hasst auch nicht alle.
    Lieblingslehrer: Er verfügt über keinen.
    Hasslehrer: Er verfügt über keinen.
    Notendurchschnitt: Unbekannt.
    *Quidditch: Nein.
    *Todesser?: Unbekannt.
    *Besonderheit: Er ist ein Werwolf.
    Vergangenheit: Es ist nichts darüber bekannt.
    *Sonstiges: /
    Von: Netto/Funny Girl

    76
    ((big))Marian((ebig)) Nachname: Lolendria (was niemand weiß) Alter: 15 Geschlecht: männlich Jahrgang: 5 Haus: Gryffindor Blutstatus: Reinblut Famili
    Marian

    Nachname: Lolendria (was niemand weiß)
    Alter: 15
    Geschlecht: männlich
    Jahrgang: 5
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Reinblut
    Familie:
    Vater: Alexander Lolendria
    Mutter: Emilia Lolendria
    Schwester: Elena Lolendria (Halbschwester und sie weiß es nicht)
    Aussehen: (Ich mache es mal nicht so ausführlich xD) Er hat blonde Haare, was er von seiner Mutter hat. Seine Größe (1,87m) und seine vielen Muskeln hat er von seiner Vater geerbt und macht auch extra Sport um diese zu behalten. Sein Gesicht ist markant, gepflegt und kantig, seine Haare sind etwas länger und liegen etwas durcheinander in ein Seitelscheitel. Seine Augenfarbe hat er von sein Dad und ist die selbe wie bei Elena.
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/854980310487629152/
    Charakter: Er ist ein kleiner Hitzkopf, aber dennoch freundlich. Er ist bekannt dafür immer sehr hilfsbereit zu sein aber hat auch eine dunkle Seite im Inneren die er gerne versteckt. Er rastet bei machen Themen sehr schnell aus, kann schnell arrogant sein. Aber das schlimmste ist, dass er sich sehr oft allen und jeden widersetzt und sich während seiner Wutanfälle nichts sagen lässt von Regeln oder sonstigem. Die Eigenschaften frech und stur zu sein, hat er von ihrer Mutter. Aber er ist schnell in seiner Rolle, als kalter, temperamentvoller und ehrgeiziger Mann. Alles was er will setzt er durch, egal wie. Er würde auch nie seine Schwächen und Ängste offenbaren, denn er hasst es ausgenutzt zu werden. Seine Ziele die er hat vom Töten bis zum Hobby verfolgt er ehrgeizig, stur und mit viel Kälte. Wer ihn aufhalten will, wird sterben oder leiden.
    Zauberstab: 11 Zoll, Trauerweidenholz und Phönixfeder als Kern
    Mag: Natur, Nacht, Tiere, Bücher und Zeichnen.
    Mag nicht: Feuer, Wilderer und Muggel
    Freunde: kommt noch
    Feinde: kommt noch
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Hippogreif
    Irrwicht: Sein Vater
    Lieblingsfach: Pflege magischer Geschöpfe
    Hassfach: VgddK
    Lieblingslehrer: Dumbledore
    Hasslehrer: Snape
    Notendurchschnitt: 2.3
    *Quidditch: nein
    *Todesser?: nein
    *Besonderheit: Er beherrscht die Natur und kann mit Tieren reden. Außerdem ist er ein Werwolf, was er einigermaßen beherrschen kann.
    Vergangenheit: Seine Vergangenheit ist ganz gut, bis auf mehrfacher Stress mit sein Vater und das Rausfinden von seiner Halbschwester.
    *Sonstiges: Er hat ein Hippogreif als Haustier.
    Von: pxulx

    77
    Lena

    Nachname: Winterfire
    Alter: Sie ist 12 Jahre alt
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: Jahr 2
    Haus: Gryffindor
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Familie: Ihr Vater ist Schriftsteller, ihre Mutter Anwältin, beide sind Muggel. Lena ist Einzelkind.
    Aussehen: Die Gryffindor fällt nicht sonderlich durch ihr Aussehen auf, sie ist mittelgroß (ca. 1,55) und hat eine normale Statur. Lena hat lange rote, gelockte Haare, und wirkt immer sehr frech. Ihre Fingernägel lackiert sie nie, weil sie findet sie sei noch zu jung und es würde ihr nicht stehen, was auch irgendwie stimmt. Solche „Verschönerungen“ passen nicht auf das Mädchen und ihren eher wilden Stil. Lenas Kleidungsstil ist „Hauptsache praktisch“, weshalb sie auch nichts von Kleidern hält.
    *Link: /
    Charakter: Lena ist ein fröhliches, teilweise auch freches Mädchen. Sie sagt eigentlich immer, was sie auch wirklich meint, es ist ihr auch egal, was die anderen davon denken. Lena hält nichts davon, sich zu verstellen und anders zu sein als sie eigentlich ist. Auch scheut sie sich nicht, ältere Schüler/innen nach Hilfe z.B. bei Hausaufgaben zu fragen und lässt sich nur schlecht runtermachen. Die Schule läuft eher so nebenbei, in manchen Fächern zeigt sie eine gewisse Begabung, und die, die halt nicht funktionieren, funktionieren für sie halt einfach nicht. Lena macht sich nicht große Sorgen über die Schule und setzt sich lieber mal hin und erfindet irgendwas.
    Zauberstab: Weinrebenholz, Einhornhaar, 10 Zoll
    Mag: Quiddicht ansehen, Scherzartikel, Experimentieren
    Mag nicht: Slytherins, Filch, strenge Leute, Kleider
    Freunde: Hat sie noch nicht so viel, aber sie kommt mit vielen gut zurecht
    Feinde: So ziemlich alle Slytherins
    *Verliebt in: Für so etwas interessiert Lena sich noch nicht
    *Zusammen mit: Siehe verliebt
    Patronus: Streifenkauz
    Irrwicht: Askaban
    Lieblingsfach: Verteidigung gegen die dunklen Künste
    Hassfach: Zaubertränke
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Professor Snape
    Notendurchschnitt: Durchschnittlich
    *Quidditch: Spielt sie nicht
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Sie hat eine Begabung für Erfindungen und experimentiert auch gerne mal.
    Vergangenheit: Bis sie elf war wusste sie nichts von ihrer Magie und wuchs wie ein normales Muggelmädchen auf.
    *Sonstiges: /
    Von: Geistesblitz Potter

    78
    Serafina

    Nachname: McLeod
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich
    Jahrgang: 4
    Haus: Ravenclaw
    Blutstatus: Reinblut
    Familie:
    Mutter: Maya McLeod (Totesserin)
    Vater: Paul McLeod (Totesserin)
    Geschwister: Lilly und Amy McLeod
    Aussehen: Serafina ist wirklich klein(nur ca. 1,55) und hat sehr helle Haut. Ihre braunen Haare trägt sie meistens zusammen gebunden da sie, wenn sie offen sind, ihr fast bist zur Hüfte reichen. Ihre Haare hängen ihr oft ins Gewicht weshalb man ihre blauen Augen oft nicht richtig sieht.
    Link: Ich suche noch
    Charakter: Serafina ist ziemlich schüchtern und traut sich oft nicht ihre Meinung offen zu sagen da sie Angst hat andere damit zu verletzten. Daher sagt sie in der meisten Zeit gar nichts sagt.Sie hat oft Angst etwas falsch zu machen. Dennoch ist sie eine sehr freundliche und nette Person.
    Zauberstab: Rosenholz, Phönixfeder, 12 Zoll, flexibel
    Mag: Stille, Musik, Geschichten schreiben, Cello spielen
    Mag nicht: Laute Geräusche und Menschen
    Freunde: bisher noch niemand
    Feinde: Niemand
    Verliebt in: niemand
    Zusammen mit: niemand
    Patronus: Schneewölfin
    Irrwicht: ein Clown
    Lieblingsfach: Zauberkunst
    Hassfach: sie mag eigentlich alle
    Lieblingslehrer: Professor McGonagall
    Hasslehrer: keiner
    Quidditch: nein
    Todesser?: nein
    Besonderheit: Animagus ( Schneewölfin) (wenn ich darf)
    Vergangenheit: Ihre Eltern wollen unbedingt das sie eine Totesserin wird aber sie weigert sich
    Sonstiges: Kommt aus einer Totesserfamilie
    Von: Sophia Vogel

    79
    Marina

    Nachname: Schreiner
    Alter: 17 Jährchen.
    Geschlecht: Männlich.
    Jahrgang: 7 Jahrgang
    Haus: Er ist Gryffindor was ihn sehr verwundet.
    Blutstatus: Halbblütig.
    Familie:
    Er hatte eine Mutter: Irgina und diese war als Aurorin tätig, während der Vater Soldat war. Auch hatte er einen großen Bruder, der ebenfalls Soldat war. Alle sind bereits Tot.
    Aussehen: Fangen wir an; er hat einen helleren Teint, der ist aber auch etwas rosig, doch man sieht es nicht genau, da eine fette Portion Make-up sein Gesicht umhüllen. Deshalb Ende ich hier kurz mit der Form und vertiefe die Make-up Geschichte^^. Die Haare hat er füllig, diese hängen kurzgeschoren, schwarz herunter. Doch dieses wird von wechselnden Perücken überdeckt. Er verfügt über ein eckig-ovales Gesicht, dieses besitzt eine lange, breite, gewellte Nase und kleine Segelohren. Jedoch hat er schmale und farbenentwichene Lippen, die er jedoch mit scharlachrotem Lippenstift überschminkt. Die Wangenknochen hat er betont und die Augen haben eine ähnlich mandelförmige Form. Die Wimpern sind getuscht und so schön geschwungen. Das besondere; seine Wimpern verfügen über Vanta-schwarz; das schwärzeste Schwarz auf der Welt. Deshalb nennen auch ein paar ihn Vanta. An Puder, lipgloss oder Lippenstift, sowie Tusche oder Creme fehlt ihm nicht. Wie schon oben gennant trägt er auf seinem Haarschopf eine Perücke und Tja das ist erstmal sein Styling. Marina wirkt recht maskulin, hat aber eine schlanke Figur für die viele Frauen ihn beneiden würden, doch es kommt ihn zu Gunsten, denn er trägt meist auch schillernde Kleider, die ehrlich gesagt schon kurz sind und Strümpfe zieht er auf die ungewöhnlich dürren Beine, dennoch ist er gut bemuskelt und ist muskulös. Man merkt aber, dass er unter Essensstörungen leidet, da er ungewöhnlich dünn für einen Jungen ist, die ja eigentlich fülliger sind. Doch auch er ist recht breitschultrig und besitzt über Kraft. Diese sieht man ihn auch an. Die Arme sind soweit lang, genau wie seine Arme. Er hat dennoch recht wurstige Finger, zu seinem Kontrast, die Fingernägel trägt er lang die hat er auch lackiert, je nach Laune eine andere Farbe. Leider besteht auch die Gefahr diese zu brechen, doch auf seinen High-hils kommt er super aus, wie mit dem Rest, so unterschätzt man ihn im Kampf. Doch er ist sehr gut. Auch trägt Marina Armbänder und lange Halsketten.
    *Link: Ist nicht zu haben.
    Charakter: Ich beschreibe seinen Charakter:
    Ich schäle hier eine Zwiebel; ich rattere alles runter;

    Fangen wir erstmal mit den äußeren von Marina an und gehen dann langsam zu der eigentlichen Marina.
    Marina ist sehr humorvoll und menschlich. Er kann gut mit Personen umgehen und auch Probleme hört er sich tröstlich an, so ist er recht taktvoll. Auf jeden Fall ist der Knabe auch ein fröhlicher Geselle der heiter und charmant rumläuft. Er kann mit jedem gut umgehen und hat ein großes Herz. Abenteuerlust steht ihm auf der Stirn geschrieben. Marina ist sehr gesellig und redet viel, aber, er hat ein Talent dafür unterhaltsam und ausdauernd zu reden, aber nicht zu geschwätzig werden. Er besitzt eine große Ruhe und Sanftheit, sowie Einfühlsvermögen
    und Verständnis. Der Junge kann gut Akzeptieren, jedoch in anderen Situationen nicht. Er kann nicht etwas auf etwas beruhen lassen, dies aber in speziellen Momenten. Aber weiter zum Zuhören; eine Gabe die er bekommen hat, denn er kann gut trösten und das macht ihn zu einem erholsamen Kummerkasten. So und jetzt nähern wir uns dem Übergang. Marina kann sehr gut Schauspielern und neckt gerne seine Mitmenschen, auch macht er gerne Überraschungen und Illusionen. Mit ihm kann man den Kummer der Welt vergessen und frei, sorglos und schwerelos die Zeit verbringen, aber wieso ist er so? Wieso verstellt er sich? Tja, Marina versteckt sich hinter seiner Kunstfigur. Einer Figur die ihn vor der schrecklichen Vergangenheit entfliehen lässt. Vor allem in der Nacht lässt er seine Illusionen freien Lauf. Innerlich ist er aber einfach ein kleiner Junge, der selbst vollständig traumatisierte ist. Ängstlich und verzweifelt sucht er Nähe und Zuneigung, die er durch Marina bekommt. Außerdem weist diese Betroffenheit auf seine Sensibilität auf, auf seine Feinfühligkeit und Loyalität, sowie nachhänglichkeit. Marina kann nämlich schlecht loslassen und klammert sich immer am Alten fest. In der Nacht schreit er im Schlaf, weil er das Trauma sieht. Doch generell ist Marina eine Fluchtperson, die offen ist. Auch Intelligenz und übet einen weit ausgeprägten Primäreffekt verfügt er. Er kann sich gut in andere reinfühlen und tröstende Worte sagen. Falls man ihn nach seiner Vergangenheit fragen sollte, so wirft man ihn vollständig aus der Bahn. Jedoch bleibt der Bursche ruhig, doch etwas abwesend und verängstigt. Marina liegt es an Ehrlichkeit und Reinheit, obwohl er weiß, dass er zu sich selber nicht ehrlich ist und sich hinter der Kunstfigur Marina versteckt. Dafür ist er zu abhängig von ihr. Marina ist trotzt allem immer freundlich, doch auch hilfsbereit. Er hilft immer wo er kann und versucht sein bestes, so ist er auch taktvoll und fürsorglich. Für seine Liebsten würde er sterben, obwohl er nicht selten über Selbstmord nachgedacht hat. Doch immer wieder verdrängt er den Gedanken. Er hofft auf eine Person die ihn irgendwann von der Angst erlöst und von Marina.
    Aber vorallem von den verführerischen Nachtleben...
    Zauberstab: Kiefer, Kralle eines Dornenvogels, 16 Zoll.
    Mag: Er liebt es, sich im Glanz zu verlieren [Gleichzeitig auch nicht], er mag immer wieder Beschäftigungen, aber Schach liebt er auch. Dazu kommt auch sein Kampfsport. Ausdauerlauf mag er auch.
    Mag nicht: Er mag auch gleichzeitig nicht sich in dem Glamz zu verlieren, auch mag er nicht Stillstehen. Auch Erinnerungen verflucht er. Essen geht gar nicht, auch seine Träume kommen ihm quer.
    Freunde: Er versteht doch mit jedem.
    Feinde: So viele wie es nun mal gibt.
    *Verliebt in: /
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Sein Patronus ist ein schwarzer Schwan, wieso? Weiß keiner.
    Irrwicht: Die Worte:
    Es kommt...
    Lieblingsfach: Er mag eigentlich alle.
    Hassfach: Wie gesagt mag er eigentlich alle.
    Lieblingslehrer: Professor Snape ist ihm sehr sympathisch.
    Hasslehrer: Hm...Er hat keinen den Er wirklich hasst.
    Notendurchschnitt: 2, 6
    *Quidditch: Nein.
    *Todesser?: Nop.
    *Besonderheit: /
    Vergangenheit:

    Todesurteil:

    Er zitterte, bebte innerlich. In seinen Armen Wand sich der große Bruder, spuckte Blut und schrie als schnitt man ihn, obwohl es auch schon sehr Wahrheit entsprach. Seine Gewissheit schnitt ihn und ließ ihn leiden.,, Ich habe es gesehen!“ Ach wie Fritz ihn verschreckt anguckte, sich nicht rühren konnte und verschreckt auf den Sterbenden blickte. Dieser wand sich schrie, schrie aus Angst und Verzweiflung.,, Ich habe Angst! Ich...Ich kann...NICHT!“ Fritz drückte das Häufchen an sich, schloss die Augen, spürte das warme Blut des Bruders und weinte. Er wusste nicht was er tun sollte, wann der Alptraum vorbei war und was er tat. Doch gleichzeitig wünschte er sichere Ungewissheit. Er zitterte, bebte innerlich vor den Grauen. Vor den Tod der seinen Bruder grausam beschlich und ihn ließ das Leben auszumachen, Blut zu spucken und sich in Elend zu winden. Die Augen des Bruders wurden glasig, abwesend, wirr und wahnsinnig. Und dann...und dann stieß er den aller erschütterndsten Todesschrei aus, den Fritz je gehört hat. Dann erschlaffte der Körper. Das Leid war besiegelt und abgeschlossen. Noch rann Blut über die spröden Lippen des Bruders, noch war es warm. Doch Marina drückt den Körper an sich. Vergrub das Gesicht darin und starrte mit leeren Blick gerade aus. Der Todesschrei füllte seine Gedanken, jagte entsetzliche Schauer über den Rücken, stellten ihn Fragen über das Leben, über den Sinn. Doch es half alles nicht. Der Schmerz bohrte sich in sein Herz. Hoffnungslos heulte er auf, dich nur leere Töne kamen von ihm. Er fing an sich in dem Blut zu wälzen, doch der Schmerz er wollte nicht loslassen, hatte ihn im Griff, trieb ihn in den Wahnsinn. Zitternd nahm er das Messer. Es könnte kurzen Prozess machen. Schluss. Kein Schmerz. Keine Qualen.
    Aber...Aber eine Stimme rebellierte. Gab ihn stützte. Doch...Nein. Er ließ es fallen und heulte.
    Zwar hat er nicht den Mut, noch nicht, sich umzubringen, doch er würde niemals wieder Fritz sein.
    ,, Nie wieder...“

    *Sonstiges: /
    Von: Netto/Funny Girl, Gast

    80
    ((big))Ruby Elliot Willow Imogen-Iris((ebig)) Nachname: Ceesay Alter: 16 Geschlecht: weiblich Jahrgang: 5 Haus: Hufflepuff Blutstatus: Muggelstämmig
    Ruby Elliot Willow Imogen-Iris

    Nachname: Ceesay

    Alter: 16

    Geschlecht: weiblich

    Jahrgang: 5

    Haus: Hufflepuff

    Blutstatus: Muggelstämmig

    Familie:
    Willow Ceesay: Mutter. Status: tot, keine Erinnerungen mehr an sie, ausser von Fotos.
    Elliot Ceesay: Vater. Status: tot, keine Erinnerungen mehr an ihn, ausser von Fotos.
    Beide wurden für das spärliche Geld in ihren Taschen erschossen.
    Iris Margaretha Ceesay: Ihre Grossmutter. Sie ist eine verrückte, alte Dame, die etwas zu viel raucht und derbe flucht, wenn sie wütend ist. Wenn sie mit der Schrotflinte rumfuchtelt, sollte man sich in Acht nehmen und keinen Fall sollte man sie Auto fahren lassen. Sie ist berühmt für ihre Brownies, Erdnussbutterkekse und ihre Verschrobenheit. Trotz allem liebevoll und herzlich. Bei ihr ist Ruby aufgewachsen.

    Aussehen:
    Sie ist klein (1.43) und Flink wie ein Wiesel, mindestens genau so frech. Sie hat zwar gesunde rote Wangen, ist aber sonst eher drahtig und sehnig. Sie hat zwar eine schmale Taille, aber sonst keine wirklichen Rundungen. Sie ging lange Zeit ins Klettern und Karate, um sich auf den Strassen Detroits verteidigen oder davonrennen zu können, wenn es drauf anknommt.
    Ihr sommersprossiges Gesicht wird von einem schlitzohrigen Lächeln erhellt und sie hat rosige Wangen mit tiefen Fältchen um den Mund. Durch ihre schelmischen Geschichtszüge, weiss man nie, was sie als nächstes vorhat. Dennoch ist sie jemand, der ihr Herz in den Augen trägt und man kann ihr einiges ablesen.
    Sie hat feuerrotes, kinnlanges Haar, dass etwas lockig und widerspenstig ist. Meistens bindet sie es unordentlich zusammen und gibt sich nicht viel Mühe, was Aussehen und Kleidung betrifft.
    Sie trägt meistens alte Hemde und normale Jeans oder kurze Hosen und Schuhe, die ihren Zweck erfüllen sollen. Ihre Socken sind etwas ausgefallener, gespickt mit Ananas, Avocados, fliegenden Kühen, dafür findet sich selten ein gleiches Paar.
    Sie hat ein kleines Tattoo in ihrem Nacken, dass ihre Grossmuter ihr gemacht hat. Es zeigt zwei Geier, die um ein Zeichen kreisen.

    Link: https://i.pinimg.com/564x/80/59/38/80593894fc6acec40b2dd0df50ec6e9d.jpg

    Charakter: Sie ist ein ehrlicher Mensch und dazu sehr temperamentvoll, aufmüpfig und in gewissen Situationen wird sie schnell wüten und ihr Kopf feuerrot. Sie kann jahrelang still sein, aber irgendwann explodiert sie einfach und ein Hagel von Gefühlen bricht aus ihr heraus. Dann ist es besser, dass man wegkommt, ihre Stärke liegt nämlich bei explodierenden Zauber und Tränken. Sie trägt ihr Herz in den Augen und auf dem Mund. Wenn sie etwas zu sagen hat, tut sie das. Gleichzeitig ist sie aber auch sehr vorsichtig im Umgang mit Menschen und vertraut eigentlich nur ihrer Grandma. Hat die Eigenschaft, sich alles zu merken. Namen, Gesichter und Gespräche.
    Ohne Musik wäre sie ein völlig anderer Mensch. Sie hat eine rauchige, schöne Stimme und spielt Gitarre. Sie kämpft mit einem ständigen Wechsel der Gefühle und fühlt sich eigentlich am wohlsten alleine, aber das ist Tagesabhängig und kann auch völlig kehren.

    Zauberstab: Magahoniholz, Schlangenhorn, elastisch und robust. Ein paar Verzierungen, die sich wie Feuer um den Stab winden.

    Mag: Ihre Grossmutter, dann ihre Katze Zora und nicht weniger wichitg, ihre Gitarre und singen, Langeweile, Schnee, Fliegen. Kekse und Brownies. Rätsel, Lost Places und Explosionen.

    Mag nicht: Wasser. Unterricht, lernen, Ihre Grandma zu enttäuschen, Verlieren.

    Freunde: Hat sie nicht.

    Feinde: Abgesehen von Snape, der sie auf den Tod nicht ausstehen kann, niemanden. Immer wenn sie was braut, muss er neue Töpfe anschaffen.

    Verliebt in: Niemanden.

    Zusammen mit: Niemanden.

    Patronus: Geier

    Irrwicht: Wasser. War eine böse Überraschung, als sie dran war, denn Irrwicht zu besiegen.

    Lieblingsfach: Zaubertränke. Sie mag, wenn sich Snape über sie aufregt, auch wenn alle wütend auf sie sind, wenn sie am Ende der Stunden 50 Hauspunkte weniger haben.

    Hassfach: Keines.

    Lieblingslehrer: Snape.

    Hasslehrer: Keinen.

    Quidditch: Ja, Sucher.

    Todesser?: Nein

    Besonderheit: Sie hat einen eigenen Zauber erfunden, mit dem sie Dinge lautlos explodieren lassen kann.

    Vergangenheit: Sie ist in Detroit geboren und aufgewachsen. Als sie zwei war, sind ihre Eltern für das Geld in ihren Taschen erschossen worden. Als weisses Mädchen in einem üblen Viertel von Detroit hatte ihre Grandma echt Angst um sie. Aber nachdem Ruby einem Mann, der sie mitnehmen wollte, den Kopf weggesprengt hat und ihre Fähigkeiten sich auch im Haushalt zeigten, hatte ihre Grandma nur noch Angst, dass Ruby sich selbst weh tun würde. Ihre Kindheit war abgesehen von den Hänseleien in der Schule echt schön.
    Mit elf kam dann der Brief und es war aufregend. Sie weiss noch genau, wie sie zusammen geweint haben vor Freude, aber auch vor Trauer. Da bekam sie ihr Tattoo.
    Im ersten Jahr hat sie eigentlich durchgehend geweint, weil sie ihre Grossmutter immer so sehr vermisst hat und angst hatte, dass ihr etwas passiert. Inzwischen hat sich das aber gelegt, aber sie macht sich trotzdem grosse Sorgen um sie.

    Sonstiges: Sie kann mit einer Schrotflinte sehr gut umgehen.

    Von: Rekhyt

    81
    ((big))Hina((ebig)) Nachname: Akaashi Alter: 16 Geschlecht: Weiblich Jahrgang: 6. Haus: Hufflepuff Blutstatus: Reinblut Familie: Sie lebt bei ihren Gr
    Hina

    Nachname: Akaashi
    Alter: 16
    Geschlecht: Weiblich
    Jahrgang: 6.
    Haus: Hufflepuff
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Sie lebt bei ihren Großvätern, Suga Akaashi und Keiji Akaashi, die Beiden wohnen in Hogsmeade und sind verheiratet seit sie 19 sind. Hina´s Eltern sind immer arbeiten, weshalb Hina´s Großväter sie adoptiert haben.
    Aussehen:
    *Link: https://www.pinterest.de/pin/685954586971767802/
    Charakter: Sie ist fröhlich aber was manche Personen angeht echt schüchtern, außerdem kann sie niemanden etwas antun und ist immer fröhlich. Sie ist einfach ein kleiner Sonnenschein.
    Zauberstab: Olivenholz, Drachenherzfaser, 15Zoll, verziert.
    Mag: Natur, Tiere, Fröhlichkeit, Essen, Sport, Sommer, Frühling, Blumen, Farben, Regen
    Mag nicht: Rassismus, Homophobie, Hass, Feindlichkeit, Gewitter, Gewalt
    Freunde: Da sie so eine freundliche Person ist, hat sie recht viele. Und zwar aus jedem Haus.
    Feinde: Niemand
    *Verliebt in: Sasuke Uchiha, auch wenn er sie gefühlt kaum beachtet, was aber eig gut ist, da immer wenn er in ihrer Nähe ist, sie manchmal knallrot wird und nicht richtig reden kann. Das kann sich aber auch schnell ändern, da sie sich schneller verliebt als es gut ist.
    *Zusammen mit: /
    Patronus: Ein kleines Löwenbaby
    Irrwicht: Wie sie fällt und fällt, immer weiter und tiefer, bis sie irgendwann in einem See landet wo sie nicht mehr auftauchen kann.
    Lieblingsfach: Wahrsagen, Kräuterkunde, VgddK
    Hassfach: Verwandlung, Geschichte der Zauberei
    Lieblingslehrer: Hagrid, Dumbledore
    Hasslehrer: Binns
    Notendurchschnitt: 2,7
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Ja, Animagus und zwar ein schneeweißes Einhorn.
    Vergangenheit: Sie war recht normal, bis auf dass sie seit sie 3 ist, bei ihren Großvätern wohnt. Sie hilft oft im Laden, weshalb sie sehr viel über Zauberstäbe weiß.
    *Sonstiges: Sie ist allergisch gegen Lavendel.
    Von: Aschi

    82
    ((big))Yuna Saki "Yu"((ebig)) Nachname: Mizuki Alter: 15 Geschlecht: W Jahrgang: 5 Haus: Slytherin Blutstatus: Reinblut Familie: Mutter Auss
    Yuna Saki "Yu"

    Nachname: Mizuki
    Alter: 15
    Geschlecht: W
    Jahrgang: 5
    Haus: Slytherin
    Blutstatus: Reinblut
    Familie: Mutter
    Aussehen: Yu hat etwa hüftlanges schwarzes Haar, welches vorne zu einem Pony geschnitten ist. Sie hat dunkel lila Augen die manchmal auch grau oder schwarz aussehen und von langen schwarzen Wimpern begleitet werden. Meistens trägt sie auch eine Brille. Ihr Mund ist klein und hat eine rötliche farbe. Darüber trägt sie Manchmal auch eine Maske. Ihre haut ist blass und rein und sie hat eine schöne Figur, die man jedoch nur selten zu Gesicht bekommt, da sie in Kombination mit einer schwarzen leggings und schwarzen Chucks meistens einen langen, breiten, schwarzen Pulli tragt. Manchmal hat sie auch eine Mütze oder Cappy auf. Ihre Nägel sind meistens lang und schwarz lackiert, jedoch schminkt sie sich nie.
    *Link: https://bnc.lt/a/key_live_eifqPbvhIRnKEb1T0MSFpipgsCenSDRu?%24ios_deeplink_path=pinterest%3A%2F%2Fpin%2F640988959449057070&%24android_deeplink_path=pinterest%3A%2F%2Fpin%2F640988959449057070&_client_id=amp-Zp9JoXCF7z-akSLee7ISyA&utm_source=168&utm_medium=2160¤t_page_url=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Famp%2Fpin%2F640988959449057070%2F&install_id=2c5c6593&%24fallback_url=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Fpin%2F640988959449057070%2F%23details&_url=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Famp%2Fpin%2F640988959449057070%2F
    Charakter: Yu ist eine recht temperamentvolle Person, die sehr ehrgeizig ist. Sie kam gemein und bösartig sein aber auch nett und einfühlsam. Sie ist loyal und in bestimmten Sachen wirklich skrupellos. Sie hat ihren eigenen Kopf und ist außerdem sehr stur. Für ihre Mutter würde sie alles tun und ebenso für Menschen, denen sie vertraut.
    Zauberstab: Kirschholz und Thestralschweifhaar, 10 zoll
    Mag: Schwarz, Kälte, Schlangen, Magie, Den See, Dunkelheit, Mond, Ihre Katze Lou, ihre Mutter (liebt sie)
    Mag nicht: Wärme, Licht, Laute Sachen, bunte farben, das Menschen nach Herkunft, Haus oder Blutstatus beurteilt werden
    Freunde: Noch Niemand
    Feinde: Noch Niemand
    *Verliebt in: Noch Niemand
    *Zusammen mit: Noch Niemand
    Patronus: Wolf
    Irrwicht: Das ihre Mutter getötet wird
    Lieblingsfach: VgddK
    Hassfach: Kräuterkunde
    Lieblingslehrer: Professor Lupin
    Hasslehrer: Professor Trelawney
    Notendurchnitt: Überwiegend A
    *Quidditch: Nein
    *Todesser?: Nein
    *Besonderheit: Nein
    Vergangenheit: Ihre 3-jährige kleine Schwester kam zusammen mit ihrem Vater bei einem Autounfall um. Seitdem lebt sie mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwarzen Katze Lou in einem Haus am Rand von London.
    *Sonstiges: Hat eine Katze namens Lou, die über die Hogwarts-Zeit zuhause bleibt.
    Von: Sevia Silver

    83
    ((big))Arthur "Art"((ebig)) Jemand hat mal den Namen "Der zeichnende Schläger" in Umlauf gesetzt Nachname: Moore Alter: 17 Geschl
    Arthur "Art" Jemand hat mal den Namen "Der zeichnende Schläger" in Umlauf gesetzt

    Nachname: Moore

    Alter: 17

    Geschlecht: Männlich

    Jahrgang: 7

    Haus: Griffindore

    Blutstatus: Muggelstämmig

    Familie:
    Keith Moore, alleinerziehender Vater. Er lebt von diversen Nebenjobs und hat sein Leben nicht wirklich im Griff, besonders was die Lebensinanzierung angeht. Auch das er Bipolar ist, hat Art nicht wirklich geholfen. Aber er liebt ihn auch wenn es viele Schwierigkeiten gab und immer noch gibt.
    Lucy Gallagan, wieder Verheiratet. Neues Geld, neues Glück.
    Live Moore, grosser Bruder. Eine Sabberhexe hat ihn gefressen.
    Noch ein paar Halbgeschwister, die er nur zu Teilen kennt und ihn nicht interessieren.
    Seine zwei Katzen Zabor und Voldemort.

    Aussehen: Art ist schlank und grossgewachsen mit 1.82. Er ist sehnig, was allerdings varriert. Je nach seiner Verfassung isst er etwas mehr, dann werden seine Züge ein wenig weicher und nicht so scharfkantig, wie sie für gewöhnlich sind. Er hat lange Beine, welche ihn schlaksig erscheinen lassen. Man sieht ihn seinen entspannten und freizügigen Bewegungen an, wie zufrieden er mit seinem Körper ist und zeigt das auch, obwohl sich einige Bisswunden und vernarbtes Fleisch am Rücken versammeln. Arts Gesicht ist furchig und wettergegerbt mit einem undeutbaren Gesichtsausdruck. Meistens gelangweilt. Allein seinem Tonfall merkt man an, ob er gut oder schlecht gelaunt ist. Er hat buschige Augenbrauen und lange Wimpern umrahmen seine dunkelbraune Augen.
    Im Allgemeinen gibt er sich nicht viel Mühe, was das Aussehen betrifft, deswegen fallem einem viele Makel später auf. Trockenheit scheint sein grösstes Problem zu sein, an einigen Stellen schält sich seine Haut, spröde Lippen. Leicht abstehende Ohren und sein Haar wirkt von nahem Betrachtet modrig.

    Link: https://i.pinimg.com/564x/c3/49/ec/c349ec73b0bbb744ebed2d613351b8e9.jpg

    Charakter: Vor allem ist Art launisch und eigentlich nahezu immer willkürlich und bestechbar, wenn man weiss, wo ziehen. Er sucht keinen Streit, aber irgendwie findet er Art immer. Er prügelt sich gerne und vor allem wenn er wütend ist, kann er dem Drang zur Zerstörung nicht nachgeben. Zerstörung fasziniert ihn. Chaos entspannt ihn. Wenn er davon spricht, redet er darüber als wäre es eine lästige Attitüde. Nach der Agression folgt eine Phase der tiefen Entspannung. Art ist sich seinen Gefühlen nur selten bewusst und empfindet es meist nur als sehr verwirrend. Hat das Bedürfnis immer gegen den Strom zu schwimmen. Aber wenn er will, dann ist Art resolut und unbeirrbar in seiner festgefahrenen Meinung. Auch wenn er auf harter Kerl tut, seinen Kätzchen gegenüber benimmt er sich liebevoll und fürsorglich. Gewissen Dingen oder Menschen kann er sehr zärtlich sein, trotz seiner cholerischen Art. Er ist verdammt chaotisch und vergisst die unmöglichsten Dinge. Nur sehr wenige Dinge lassen ihn wirklich verletzt zurück und je nach Stimmung fühlt er sich viel unsicherer, als er sich gibt.

    Zauberstab: Ulmenholz, Wampuskatzenhaar, 14 Zoll mit einem schwarzen Griff und auffälligen Verzierungen. Biegsam, aber sehr standhaft.

    Mag: Das einzige, was ihm wirklich etwas bedeutet sind seine zwei Katzen Zabor und Voldemort. Mit seiner Kunst verarbeitet er das meist erlebte, ob gut oder schlecht. Art liebt das Wasser und das Gefühl zu ertrinken. Er gehört zu den, wenn auch nicht der Norm entsprechenden, Schlägern und findet das sehr amüsant.

    Mag nicht: Da er ein Pessimist ist, mag er das meiste nicht.

    Freunde: Keine.

    Feinde: So manche.

    Verliebt in: Niemanden.

    Zusammen mit: So manchen.

    Patronus: Wampuskatze.

    Irrwicht: Eine Sabberhexe in der Gondel eines Riesenrads.

    Lieblingsfach: Geschichte der Zauberei. Dort kann man am Besten schlafen.

    Hassfach: Hat er keins.

    Lieblingslehrer: Kleine Ärsche sind schnell geleckt, also keinen.

    Hasslehrer: Keinen.

    Quidditch: Nein

    Todesser?: Mit dem Gedanken hat er schon ein paar Mal gespielt, hat sich bisher nicht ergeben. Würde aber bestimmt spass machen.

    Besonderheit: Legilimentiker.

    Vergangenheit: Vor allem Chaotisch. Aufgewachsen ist er in Blackpool, wo er im Freizeitpark gearbeitet hat. In die Schule ist er nicht wirklich gegangen, hauptsächlich hat er geschwänzt. Lesen und Rechnen hat er trotzdem gelernt, einfach für sich. Mit sieben ist ihm der blinde Kater Zabor zugelaufen. Damals war er schon recht alt, aber er sieht trotzdem aus wie ein verspieltes Babykätzchen. Mit seiner Mutter hatte er ein paar Mal getroffen, um ein wenig Geld zu erbetteln und Anstandsbesuche zu tätigen, jetzt hat er damit aufgehört. Als er und sein Bruder nachts allein im Park waren, haben sie aus versehen den Schlafplatz einer alten Sabberhexe gefunden. Live überlebte nicht, Art kam mit dem Leben davon. Legilimentik hat er schon davor beherrscht, was er für normal hielt. Deswegen konnte er sehr gut als heuchlerischer Wahrsager auftreten und war fast eine Attraktion. Als er in die Schule für Hexerei und Zauberei eingeladen wurde, hat er mehr über seine Fähigkeit erfahren und behält sie geheim. Am Gleis Neundreiviertel ist ihm Voldemort zugelaufen. Erst hatte er keinen Namen für ihn, doch nachdem alle einen solchen Hehl um den berüchtigten Dunkelmagier gemacht haben, musste er sein Kätzchen sofort so nennen.

    Sonstiges: -

    Von: Rekhyt

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew