Veränderung des weiblichen Schönheitsideal in der Zeit

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: - Entwickelt am: - 852 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4,0 von 5 - 6 Stimmen

Das Schönheitsideal und die Mode ändert sich andauernd, nicht selten als Gegensatz zur Vergangenheit. Manches, was heute als unschön empfunden wird, war vielleicht einmal sogar das Ideal.
In dieser Liste werden verschiedene Kriterien der Schönheit verglichen.
Sie soll dich also nicht auf den neuesten Stand bringen, sondern die Veränderung zeigen.
Ich habe jeweils das europäische Ideal genommen und jeweils die Zeiten, in denen größere Unterschiede zu bemerken sind.

  • Platz 10
    DIE FIGUR
    _______________________
    1: heute
    Heute sollen "ideale" Frauen schlank, aber nicht zu dünn sein. Die Taille muss nicht besonders ausgeprägt sein, mehr geht es um die Sportlichkeit und die Oberweite.
  • Platz 9
    DIE FIGUR
    _______________________
    2: 50er Jahre
    DIE FIGUR _______________________ 2: 50er Jahre
    In den 50er Jahren sollten Frauen im Allgemeinen zierlich sein. Die Taille möglichst schmal und stark ausgeprägt, während die Hüften und Oberweite ausladend gebaut sein sollte.
    Nicht selten wurde zu dieser Figur mit der Unterwäsche nachgeholfen.
  • Platz 8
    DIE FIGUR
    _______________________
    3: Renaissance
    DIE FIGUR _______________________ 3: Renaissance
    Diese Zeit ist der klare Gegensatz. Frauen sollten rundlich sein und viel Gewicht haben.
    Diese Figur zeigte den Überfluss an Lebensmitteln an, was wiederum Reichtum bedeutete.
    Dünn waren dann Arme, Hungernde.
  • Platz 7
    HAUTFARBE
    _______________________
    1: heute - 20. Jahrhundert
    Die Haut der Europäerinnen (und Nordamerikanerinnen) soll in dieser Zeit eine satte, möglichst dunkle Hautfarbe haben. Blass wird oft als ungesund angesehen.
  • Platz 6
    HAUTFARBE
    _______________________
    2: 19. Jahrhundert - Antike
    HAUTFARBE _______________________ 2: 19. Jahrhundert - Antike
    Zu dieser Zeit sollte die Haut blass und so weiß wie möglich sein. Nicht selten wurde sie zusätzlich noch gebleicht.
    Dunklere Haut war ein Anzeichen von Arbeit draußen, also der Bäuerinnen und ähnlichen. Man wollte möglichst adelig wirken.

    (Bild: Marie Antoinette)
  • Platz 5
    DIE HAARE
    _______________________
    1: heute
    Heute sind sehr viele verschiedene Frisuren gleichzeitig in Mode. Auch an Haarfarben gibt es kein bestimmtes Ideal, gerne wird gefärbt, auch in unnatürlichen Farben.
    Die Haare zeigen dafür einen bestimmten Platz in der Gesellschaft an, oder lassen es zumindest so wirken.
  • Platz 4
    DIE HAARE
    _______________________
    2: 80er Jahre
    DIE HAARE _______________________ 2: 80er Jahre
    Zu dieser Zeit waren Dauerwellen sehr modern. Nicht selten gleichzeitig mit einem Pony. Auch sonst sahen viele Frisuren so aus, wie man sie heute als seltsam und auffällig bezeichnen würde.
  • Platz 3
    DIE HAARE
    _______________________
    3: 60er Jahre
    DIE HAARE _______________________ 3: 60er Jahre
    Zu dieser Zeit waren die Haare der Frauen selten besonders lang. Meistens hatten sie viel Volumen und die Spitzen nach innen oder außen gedreht.
    Auch war Schmuck wie Haarschleifen und -bänder sehr beliebt.
  • Platz 2
    DIE HAARE
    _______________________
    4: 40er - 50er Jahre
    DIE HAARE _______________________ 4: 40er - 50er Jahre
    Zu dieser Zeit wurden die Haare oft kurz (oder hochgesteckt) und in Locken getragen. Das Vorbild dazu waren Prominente wie Marilyn Monroe

    (Bild: Marilyn Monroe)
  • Platz 1
    DIE HAARE
    _______________________
    -folgt-
    -folgt-

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (8)

autorenew

vor 12 Tagen flag
Vielen Dank für alle Kommentare und die Bewertung (die ich leider versehentlich entwertet habe indem ich selbst eine schlechte Bewertung gegeben habe)
vor 19 Tagen flag
Echt interessante TL! Sehr gut beschrieben, man sieht das du dich mit dem Thema befasst hast und dich auch gut auskennst! Übrigens toller Schreibstil!
vor 48 Tagen flag
Ich finde die Idee auch sehr gut, gibt gleich 5 Sterne!
vor 64 Tagen flag
Hey, wirklich coole Idee! Vieles wusste ich noch gar nicht!
vor 66 Tagen flag
Vielen Dank Tinkangel! Ich selbst bin eigentlich auch nicht besonders an Geschichte interessiert, aber die der Mode ja (wobei ich auch nicht zu denen gehöre, die der Mode hinterherlaufen und alles mitmachen)
Das freut mich, sie wird so schnell wie möglich kommen
vor 66 Tagen flag
Sowas finde ich sehr interessant, @Anastasia! Toll das du auf so eine Idee gekommen bist. Eigentlich mag ich Geschichte ja nicht so, aber das ist echt interessant. Ich freue mich auf die Fortsetzung!
vor 67 Tagen flag
Aber trotzdem zierlich und nicht in Richtung "dick"
Auch wenn, dann würde es passen, weil es die Renaissance, Erinnerung an die Antike war
vor 67 Tagen flag
In der Antike war kurvig und rundlich auch sehr... beliebt