Springe zu den Kommentaren

Quainshore Academy - Letzte Hoffnung oder tödlicher Alptraum?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 5.017 mal aufgerufen

Was ist geschehen? Diese Frage hört man überall, die Leute flüstern sie sich zu, schreien sie von Fenster zu Fenster, wiederholen sie stumm in ihren Köpfen. Doch niemand kennt die Antwort. Auch nicht wir selbst, wir wissen nur, dass wir uns schrecklich verändert haben, von normalen Menschen zu Monstern. Es scheint, als wäre allein unsere Anwesenheit schädlich. Treten wir auf die Straße, rennen andere vor uns davon, Häuser stürzen ein, Flüsse treten über ihre Ufer. Irgendwann stellen wir merkwürdige übernatürliche Fähigkeiten fest, aber können sie nicht kontrollieren, so dass sie ihre zerstörerische Wirkung entfalten. Aus Angst vor uns wird Wut, dann Hass. Wir leben in unseren Zimmern und Häusern eingesperrt, trauen uns nicht mehr auf die Straße, egal, auf welchem Kontinent, in welcher Stadt wir leben. Bis plötzlich ein schwarzer Wagen vorfährt, eine leise Stimme uns auffordert, einzusteigen. Wir werden an einen sicheren Ort gebracht. Die Quainshore Academy. Doch als die erste Arena ausgeschrieben wird, stellt sich eine neue Frage: Hat die Leitung des Internats wirklich die besten Absichten?

    1
    ((bold))Inhaltsverzeichnis und Hinweise((ebold)) Erst einmal ein herzliches Willkommen. Die unfassbar tolle und aufregende Einleitung hat dich sicher
    Inhaltsverzeichnis und Hinweise

    Erst einmal ein herzliches Willkommen. Die unfassbar tolle und aufregende Einleitung hat dich sicher neugierig gemacht, oder?

    Ich möchte anmerken, dass ich bei diesem RPG natürlich von ein paar Büchern inspiriert wurde. Es enthält Elemente aus den Tributen von Panem, Die Arena und Wildcards. Die Idee jedoch liegt bei mir.

    Für die Bilder habe ich keine Rechte! Alle Quelllinks gebe ich in Kapitel 8 an.

    In den Texten verwende ich wo möglich neutrale Formen, ansonsten die männliche. Ich bin überzeugte Feministin und akzeptiere natürlich alle Sexualitäten, bin aber gerade für Gendersternchen und -innen-Endung zu faul^^

    Nun aber zur Übersicht:
    1 – Inhaltsverzeichnis und Hinweise
    2 – Regeln und Schulordnung
    3 – MGA3
    4 – Die Akademie
    5 – Die Arenen
    6 – Schulplaner
    7 – Steckbriefvorlage
    8 – Auf einen Blick
    9 – Schwarzes Brett

    2
    ((bold))Regeln und Schulordnung((ebold)) ((unli))Regeln((eunli)) • Ich mag Regeln wirklich gerne, vor allem, wenn ich sie aufstellen darf. Ich (don
    Regeln und Schulordnung

    Regeln

    • Ich mag Regeln wirklich gerne, vor allem, wenn ich sie aufstellen darf. Ich (don’twastemytimewithfindinggreatnames) bin der Boss. Natürlich achte ich dabei auf eine gewisse Strenge, versuche aber, fair und gerecht zu handeln. Daher würde ich alle bitten, sich an die Regeln zu halten. Wer dies offensichtlich (oder auch subtil) nicht tut, wird eiskalt rausgeschmissen und alle Charaktere werden gelöscht, ein Wiedereinstieg ist ein Mal möglich. Überlegt es euch also gut.
    • Natürlich gilt hier die allgemeine Netiquette, die bekannt sein sollte! Ich möchte keine Zickenkriege oder unnötige Provokationen sehen.
    • Bleibt einigermaßen realistisch. Niemand fïckt jeden Tag um die dreißig Leute, säuft bis 16 Uhr nachmittags, ist nach einem fetten Schlag ins Gesicht nach einem Tag wieder topfit etc. Fantasy-RPGs mit magischen Fähigkeiten wie dieses sind nicht zu 100% realistisch, aber oben genannte Dinge gehen dann doch zu weit.
    • Was mir wirklich wichtig ist, ist die Vielfalt bei den Charaktereigenschaften. Die Tendenz geht zu 30 Eisprinzessinnen und 50 Badboys. Das möchte ich hier nicht! Es gibt so viele verschiedene Menschen auf der Welt, spiegelt das im RPG wider. Um vielschichtig oder kompliziert zu sein, muss man nicht ein verlogenes Gör oder einen um sich fïckenden Drogendealer erstellen. Daher meine Aufforderung, sich vor dem Erstellen die Steckbriefe der anderen Charaktere durchzulesen. Selbstverständlich werden auch keine perfekten, wunderhübschen, höchstbegabten Alleskönner angenommen. Genauso wenig wie lieblos hingeklatschte Drei-Satz-Steckbriefe. Wenn ihr Probleme mit dem Thema Ausführlichkeit habt, nutzt doch bitte den Minimal-Steckbrief. Ich bin da ziemlich streng und es ist mir gegebenenfalls egal, wie oft ihr eure Steckbriefe verbessern müsst.
    • Noch etwas zum Thema Charaktere: Bitte schickt die Steckbriefe auch auf die Steckbriefseite. Den Link findet ihr in Kapitel 8. Ach ja, NOCH etwas. Es gibt prinzipiell erstmal eine Beschränkung auf 5 Charaktere. Wenn ihr diese immer aktiv spielt, dann könnt ihr gerne mehr erstellen. Ansonsten werden sie gelöscht. Und NOCH was. Bittet achtet darauf, das Gleichgewicht von männlich, weiblich, divers etc. aufrecht zu erhalten und erstellt nicht nur Charaktere eines Geschlechts.
    • Ich habe mir beim Erstellen dieses RPGs wirklich viel Mühe gegeben. Schreibt “das Sante-Family-Glanz-Shampoo riecht nach schlechten Vanillekipferln” unter euren ersten Steckbrief, wenn ihr hier angekommen seid. Deshalb wird es nicht kopiert! Eine Anlehnung/ ein 2.0 im Falle des Aussterbens ist nach Absprache möglich.
    • Rechtschreibung und Grammatik lernt man nicht umsonst in der Schule. Achtet bitte darauf. Natürlich passiert der ein oder andere Fehler, aber einen Satz mit mehr falschen als korrekten Wörtern möchte niemand gerne lesen und mit der sich hinter der entsprechenden Tastatur befindlichen Person möchte daraus resultierend niemand rpgn. Es ist auch kein Beinbruch, mehr als zwei Sätze pro Kommentar zu schreiben. Aktiver wird das Ganze, wenn es längere Antworten gibt.
    • Kommt bitte regelmäßig on. Die Frage, was regelmäßig heißt, könnt ihr euch hoffentlich selbst beantworten. Natürlich ist es optimal, täglich reinzugucken, aber mir reicht es aus, wenn ihr so drei bis vier Mal pro Woche da seid. Bitte entschuldigt euch kurz, wenn ihr nicht könnt. Nach einer Woche unentschuldigten Fehlens setze ich euch auf die böse rote Liste, nach einer weiteren dürft ihr euch verabschieden.
    • Ich mag Kritik. Wirklich. Ob ich sie umsetze, ist ein ganz anderes Thema. Wenn euch etwas nicht gefällt, dann formuliert eure Kritik bitte freund- und sachlich. Dann denke ich darüber nach. Andernfalls werde ich die Kritik einfach überhören.
    • Thema Plot Twists und Drama. Ich bin so eine Person, die total auf Drama und verrückte Lovestorys steht. Es ist aber nicht jeder so! Vermeidet es bitte, die Story nur zu verändern, um noch mal eine große Portion Dramatik reinzubringen.
    • So, kommen wir zu unserem Lieblingsthema Sex, Drugs & Rock‘n’Roll. Natürlich lieben wir alle die abgefahrenen Partys. Aber eine alle zwei Wochen ist definitiv genug für verrückte One-Night-Stands und ordentliche Kater. Wenn eure Charaktere sich lieben (oder eher ordentlich fïcken), wechselt bitte ab dem Punkt des Eindringens auf eure privaten Profile, tauscht Handynummern aus oder was weiß ich was. Und schickt mir danach bitte Screenshots^^ Und bei Prügeleien verzichtet ihr einfach darauf, den anderen die Organe rauszunehmen. Verstanden?
    • Wer nach diesem ordentlichen Block überhaupt noch Lust hat, mitzumachen (was ich doch hoffe), dem wünsche ich ganz viel Spaß!


    Schulordnung

    • Auf alle Lehrkräfte wird gehört, ihre Entscheidungen werden nicht angezweifelt!
    • An den Arenen ist teilzunehmen, sofern man ausgelost wurde!
    • Sanktionen werden bei Verspätung, Schwänzen, Regelbruch und allgemeinem Fehlverhalten von der entsprechenden Lehrkraft nach deren persönlichen Maßstäben verhängt und können daher in Härte und Dauer variieren. In jedem Fall sind sie auszuführen. Nach dritter Sanktion erfolgt ein Schulausschluss für drei Tage, in der Zeit darf der Campus keinesfalls verlassen werden. Ein längerer Ausschluss mit Verlassen des Campus’ ist aufgrund der MGA3-Mutation nicht möglich.
    • Jegliche Versammlungen außerschulischer Art sind strengstens untersagt und werden hart bestraft.
    • Der Konsum von Alkohol, Drogen und Tabak ist ohne entsprechendes Zertifikat einer Lehrkraft strengstens untersagt.
    • Der Campus darf nur während den Schulferien für maximal eine Woche verlassen werden. Verstöße werden geahndet und entsprechend sanktioniert.
    • Jegliche Zeiten für innerschulische Aktivitäten, Beginn und Ende des Unterrichts inklusive, sind unbedingt einzuhalten.
    • Liebesbeziehungen zwischen Schülern sind absolut untersagt und werden strengstens geahndet und bestraft.
    • Im Unterricht sind persönliche Bestleistungen zu erzielen. Wer sich nicht bestmöglich anstrengt, wird bestraft.
    • Die Fähigkeiten, die aus der MGA3-Mutation resultieren, dürfen ausschließlich in der Arena und in entsprechenden Unterrichtsstunden nach Aufforderung der Lehrkraft verwendet werden. Verstöße werden sanktioniert.

    Gezeichnet: Dr. Millenius Slade, Leiter der Quainshore Academy

    3
    MGA3

    MGA3 steht für “mutatio generis atrae Typ 3”. Übersetzt bedeutet in etwa “dunkle Gen-Mutation Typ 3”. Falls ihr euch das jetzt fragt, nein, es gibt weder Typ 1 noch Typ 2. An dieser Genmutation sind alle Jugendlichen an der Akademie erkrankt. Sie führt zu:
    - einer dunklen Aura, die für andere eine Gefahr darstellt
    - unkontrolliert auftretenden zerstörerischen Fähigkeiten (Bei den Fähigkeiten gilt: Sie müssen einigermaßen dunkel sein. Lichtkontrolle kann zum Beispiel für tödliche Aktionen anwendbar sein, einfaches Fliegen hingegen nicht. Und sie müssen irgendwie aktiv sichtbar sein. Also keine Gedankenmanipulation nur durch daran denken, sondern mit Handgesten o.ä.)
    - verbesserte Reaktionsfähigkeit
    - Angst vor sich selbst
    - gesenkter Körpertemperatur
    - häufigem, starkem Kopfschmerz
    - Glieder- und Muskelschmerzen
    - Brustenge, Atem- und Kreislaufbeschwerden
    Dadurch ist die MGA3-Mutation für die Erkrankten eher ein Fluch als ein Segen, da sie zu großer psychischer und physischer Belastung sowie zu sozialem Druck führt. Aus Angst vor Erkrankten wurde Wut und schließlich Hass, weshalb betroffene Jugendliche häufig wochenlang in ihren Zimmern verbarrikadiert lebten.

    Die Mutation tritt auf allen Kontinenten gleichermaßen, nämlich enorm selten, auf und scheint nicht an Umweltfaktoren wie Klima oder Weltregion gekoppelt zu sein. Ausschließlich Jugendliche sind betroffen. Sie stammen aus allen Schichten, auch keine soziale Ähnlichkeit ist erkennbar. Die Mutation ist nicht übertragbar.

    MGA3 veranlasst im Körper ein vermehrtes Wachstum des grauen Gehirngewebes und der Nervenzellen des Kleinhirns. Zudem wurde bei Erkrankten eine schnellere Weiterleitung von Reizen per Liquor-Flüssigkeit festgestellt, was das verbesserte Reaktionsvermögen erklärt. Diese innerkörperlichen Symptome sind mithilfe des Wirkstoffes Neochlorid behandelbar, der in Tabletten verabreicht wird. Jedoch haben viele Jugendliche erst seit ihrer Ankunft an der Quainshore Academy Zugang zum Medikament, da sie sich nicht zu ihren Ärzten getraut haben oder diese vor ihnen davongelaufen sind. Zudem wird selbstverständlich nur wenig an der Mutation geforscht, da dafür enger Kontakt zu Erkrankten notwendig wäre. Die Mutation hat eine Inkubationszeit von ca. 7 Tagen. Der Verlauf der Erkrankung während der ersten 8 bis 9 Tage wird grob in drei Phasen eingeteilt:
    - Phase I oder neuronale Phase (Tag 1-3): Erste neuronale Veränderung finden statt; keine Symptome
    - Phase II oder organische Phase (Tag 4-6): Erste physische Symptome
    - Phase III oder psychisch-soziale Phase (Tag 7-9): psychische Symptome und soziale Veränderungen treten auf
    Ab Tag 8-9 befindet sich MGA3 in seinem aktiven oder chronischen Stadium, das heißt, alle Symptome und Veränderungen treten dauerhaft auf.

    Falls ihr noch irgendwelche Fragen bezüglich der Mutation habt, fragt einfach nach. Meistens beiße ich nicht.

    4
    ((bold))Die Akademie((ebold)) ((unli))Allgemeine Informationen((eunli)) Die Quainshore Academy wurde von Dr. Millenius Slade gegründet, vermeintlich,
    Die Akademie

    Allgemeine Informationen

    Die Quainshore Academy wurde von Dr. Millenius Slade gegründet, vermeintlich, um erkrankte Jugendliche vor der Außenwelt zu schützen. Tatsächlich sollen die Schüler hier allerdings ihre Fähigkeiten in der Arena gegeneinander verwenden, so dass alle Erkrankten nach einer gewissen Zeit ausgerottet werden.

    Slade und die Lehrkräfte verfolgen eine strikte Bildungs- und Erziehungsphilosophie, die den Schülern nicht unbedingt von Nutzen ist. Dazu gehören strenge Notengebung, ein klar strukturierter Tagesablauf mit kaum persönlichen Freiräumen und harte Sanktionen. Körperliche und geistige Anstrengung werden großgeschrieben. An der Akademie gehören außerdem medizinische Check-Ups und Studien zum Alltag. Dafür hat Slade einige Neurologen, -biologen und Genetiker angestellt.

    Es ist völlig unbekannt, wie die Schulleitung an die allgemeinen Daten der Schüler, wie Wohnort, Adresse oder Alter, gelangt. Die schwarze Limousine ist 365 Tage im Jahr auf der ganzen Welt unterwegs, um Erkrankte einzusammeln. Die Familien der Betroffenen und sie selbst werden im Vorfeld nicht informiert und im Notfall mit Gewalt dazu gezwungen, an die Akademie zu kommen.

    Die meisten Schüler sind ahnungslos und halten die Akademie für etwas Gutes. Die große Frage ist, ob die Wenigen, die das System durchschauen, sich zusammenschließen, um etwas dagegen zu unternehmen.

    Aufbau der Akademie

    Die Akademie liegt im kanadischen Nirgendwo und ist ausschließlich mit der schwarzen Limousine zu erreichen. Über einen Schotterweg gelangt man zum Haupttor, welches aus gusseisernem Metall gefertigt und von hohen Buchsbaumhecken umgeben ist. Diese hecken begrenzen das gesamte Schulgelände. Hinter dem Tor folgt man einem langen Kieselweg. Zu beiden Seiten des Weges kann man die sanften Hügel, die teilweise bewaldet sind, bewundern, bis man zum Hauptbau gelangt. Er gleicht einem Schloss mit seinen vielen Türmen und der weißen Fassade mit rotbraunen Ziegeldächern. Betritt man die große, hölzerne Flügeltür, steht man in einer Halle, von der mehrere Korridore und Treppen abgehen. An der Stirnseite steht eine hübsche, hölzerne Rezeption, hinter der sich eine erstaunlich moderne Glaskonstruktion befestigt, von der alle Schülerakten abgerufen werden können. Betritt man den Gang auf der linken Seite, so gelangt man in einen offenen, durch hohe Fenster belichteten Speisesaal mit bequemen Tischen und Sitzecken. Hier gibt es auch die Essensausgabe, ein beleuchteter Glastresen, in und auf dem verschiedene Gerichte stehen. Durch eine Schiebetür kann man ins Freie gelangen.
    Nimmt man den rechten Gang von der Eingangshalle aus, gelangt man zum Büro des Schulleiters sowie dem Sekretariat. Die rechte Treppe führt von der Eingangshalle zu den Klassen- und Fachräumen sowie zum Astronomie- und Bibliotheksturm. Über die linke Treppe gelangt man von der Eingangshalle zur großen Aula mit Theater- und Vortragsbühne. Geht man noch ein Stockwerk weiter, kommt man zur Lehrbuchausgabe und der Kammer des Hausmeisters. Links hinter dem Hauptbau liegt die gläserne, moderne Sporthalle mit angebautem Schwimmbad, rechts davon steht ein kleinerer schlossartiger Bau, der Wohnbau. Hier wohnen die Schüler nach Geschlechtern getrennt. In den rechten Turmzimmern befinden sich die Jungenzimmer, in den linken die der Mädchen. Die Zimmer sind Viererzimmer. Daher gibt es zwei Stockwerke, vier Schreibtische, die zu einem Quadrat angeordnet am großen Fenster stehen, und vier Regale und Schränke. Die Zimmer sind nicht nach irgendwelchen Farben gestaltet oder ähnlicher Quatsch, sondern schlicht durchnummeriert.

    Jungenzimmer:

    1
    - Justus
    -
    -
    -

    2
    -
    -
    -
    -

    3
    - Hayato
    -
    -
    -

    4
    - Brandon
    -
    -
    -



    Mädchenzimmer:

    1
    - Kara
    -
    -
    -

    2
    - Joho
    -
    -
    -

    3
    - Thalia
    - June
    - Deliah
    -

    4
    -
    -
    -
    -

    Nimmt man vom Wohnbau einen schmalen Trampelpfad, gelangt man zu einem kleinen Badesee mit klarem, kühlen Wasser, der versteckt im Wald liegt. Daneben steht eine Art Pavillon, in dem die illegalen Partys stattfinden, bei denen starker Alkohol und diverse Stimmungsaufheller im Spiel sind. Mehr gibt es, glaube ich, nicht zu sagen. Ich hoffe, das Gelände gibt zum rpgn wenigstens ein bisschen was her.

    5
    ((bold))Die Arenen((ebold)) Eine Arena ist ein Wettkampf in mehreren Runden, bei dem Schüler zu Tode kommen können. Die Arenen sind nicht ans Alter,
    Die Arenen

    Eine Arena ist ein Wettkampf in mehreren Runden, bei dem Schüler zu Tode kommen können. Die Arenen sind nicht ans Alter, also den Jahrgang, der Schüler gebunden. Aus jedem Jahrgang wird ein Schüler ausgelost, so dass in jeder Arena fünf Schüler gegeneinander antreten. Im Kampf dürfen sowohl die Fähigkeiten als auch die Waffen verwendet werden. Es gibt insgesamt drei Runden:
    1. Vorrunde: Die fünf ausgewählten Schüler kämpfen jeder-gegen-jeden. Dabei darf niemand umgebracht werden. Die Jury, also Dr. Slade, die stellvertretende Schulleiterin und die Jahrgangslehrer bestimmen die beiden Schüler, die am schlechtesten kämpfen. Sie scheiden aus und erhalten einen Schulverweis sowie jeweils drei zusätzliche Sanktionen nach Wahl des entsprechenden Jahrganglehrers.
    2. Halbfinale: Die drei übriggebliebenen Schüler kämpfen solange jeder-gegen-jeden, bis einer der Schüler stirbt. Auf diese Weise werden die Finalisten ermittelt.
    3. Finale: Die beiden Finalisten kämpfen eins-zu-eins, bis einer von beiden stirbt. Der Sieger ist bis zur nächsten Arena Schulmeister.
    Wer in der letzten Arena gekämpft hat, darf nicht in der nächsten ausgelost werden.

    Die Kämpfe werden in der Sporthalle ausgetragen. Alle Schüler sind dazu eingeladen, zuzusehen.

    Die Arenen verfolgen den Zweck, nach und nach alle Schüler auszurotten. Dr. Slade schrieb die erste Arena aus, der Termin wird bekanntgegeben, wenn wir genug Mitglieder haben.

    Bei Fragen zum Thema Arena fragt einfach nach.

    6
    ((bold))Schulplaner((ebold)) An der Quainshore Academy werden die Schüler nach ihrem Alter in Jahrgänge eingeteilt. Es gibt insgesamt fünf Jahrgän
    Schulplaner

    An der Quainshore Academy werden die Schüler nach ihrem Alter in Jahrgänge eingeteilt. Es gibt insgesamt fünf Jahrgänge.
    JG 1 (15 Jahre):
    JG 2 (16 Jahre): Thalia; Hayato; Kara; Deliah; Lip
    JG 3 (17 Jahre): June; Joho; Justus; Arthur; Daniel; Dane
    JG 4 (18 Jahre): Brandon
    JG 5 (19 Jahre):

    Der Stundenplan ist für alle Jahrgänge gleich, wird aber natürlich in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unterrichtet:

    Montag
    1. Mathematik
    2. Mathematik
    3. Astronomie
    4. Astronomie
    5. Training der Fähigkeiten (FT)
    6. FT

    Dienstag
    1. Englisch
    2. Englisch
    3. Geschichte
    4. Geschichte
    5. Bildende und darstellende Kunst (BDK)
    6. BDK

    Mittwoch
    1. Chemie
    2. Chemie
    3. Mathematik
    4. Mathematik
    5. Kampfkunst
    6. Kampfkunst

    Donnerstag
    1. Philosophie
    2. Philosophie
    3. Englisch
    4. Englisch
    5. Musik
    6. Musik

    Freitag
    1. FT
    2. FT
    3. Politikwissenschaft
    4. Politikwissenschaft
    5. Medizinisches Check-Up (MC)
    6. MC

    Hier folgt nun noch eine Übersicht über das Lehrpersonal.
    Dr. Millenius Slade – Direktor der Schule
    Dr. Penelope Carter – Stellvertretende Direktorin, Lehrerin für Englisch, BDK und Kampfkunst
    Phinneas Grey – Jahrgangslehrer des JG 1, Lehrer für Mathematik und Chemie
    Holden Thunderby – Jahrgangslehrer des JG 2, Lehrer für Astronomie, FT und Musik
    Mareen Davidson – Jahrgangslehrerin des JG 3, Lehrerin für Philosophie und Englisch
    Jude Winsor – Jahrgangslehrer des JG 4, Lehrer für Geschichte und Politikwissenschaft
    Ellery McMillian – Jahrgangslehrerin des JG 5, Lehrerin für FT und Mathematik
    Arthur Page – Lehrer für Astronomie und BDK
    Neyla Harris – Lehrerin für Chemie, Musik und Kampfkunst
    Ayden Harris – Lehrer für Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft
    Drake Crouch – Lehrer für Englisch
    Kyrill Ramankowa – Lehrer für Mathematik
    Dr. Liora Davenscourt – Neurologin
    Dr. Stephen Collins – Kardiologe
    Dr. Alan Meyers – Genetiker
    Dr. Theodore Elfman – Neurowissenschaftler
    Cynthia Mae – Sekretariat und Aufnahme

    7
    Steckbriefvorlage

    Bitte schreibt eure Steckbriefe sehr ausführlich. Ganze Sätze erwarte ich natürlich bei allen Punkten, bei denen es sinnvoll ist. Falls ihr Probleme mit der Ausführlichkeit habt, gibt es die Möglichkeit, den Minimalsteckbrief auszufüllen. Bitte benutzt aber nach Möglichkeit die Standardvorlage, denn nur kurze Steckbriefe nerven einfach^^
    Mit einem * gekennzeichnete Punkte sind freiwillig, aber oft sinnvoll.

    Standardvorlage

    Name:
    *Bedeutung: (Der Punkt bezieht sich auf den/ die Vornamen.)
    *Spitzname: (Wie bereits in den Regeln erwähnt, möchte ich nicht lauter “Eisprinzessinnen” und “Fvck boys”)
    Alter: (15-19, jünger ist nicht, älter auf Anfrage gestattet.)
    Geburtstag: (Bedenkt, die meisten Menschen haben in den Sommermonaten Geburtstag.)
    Geschlecht:
    Herkunft: (Wie gesagt, achtet auf Internationalität, aber übertreibt es nicht.)
    Aussehen: (Ich möchte hier bitte mindestens 10 Sätze.)
    Kleidung: (Den ungefähren Stil angeben, z.B. “Xy ist immer sehr förmlich gekleidet.” Zusätzlich dürft ihr natürlich gern ein Beispieloutfit nennen.)
    Haltung:
    Stimme: (Ich weiß, ist etwas schwer zu beschreiben. Aber versucht es doch bitte.)
    Charakter: (Hier gilt wieder, dass ihr bitte mindestens 10 Sätze schreibt.)
    Stärken: (Niemand ist perfekt! Ich möchte keine 20 Höchstbegabten, die außerdem supersportlich sind.)
    Schwächen: (Gleicht sie bitte mit den Schwächen aus. Und die Nächsten, die auf die Idee kommen, einen verlogenen, im Inneren völlig labilen/ depressiven Charakter oder noch besser einen Masochisten oder jemanden mit einer DIS zu erstellen, lasse ich einen Besen fressen.)
    Vorlieben:
    Abneigungen:
    Ängste: (Ich meine, jeder hat vor irgendetwas Angst, aber noch einmal: nicht lauter völlig labile Charaktere.)
    *Macken/ Ticks:
    Kraft: (Wie gesagt sollte sie halbwegs dunkel sein oder wenigstens eine Art Kehrseite haben.)
    Waffe: (Die Waffe, die der Charakter in der Arena und im Fach Kampfkunst benutzt. Es gibt mehr Waffen außer Pfeil und Bogen.)
    Jahrgang:
    Familie: (Und da bitte nicht lauter Mehrlinge. Und denkt daran, dass es nicht realistisch ist, wenn bei jedem zweiten Charakter die gesamte Familie an unheilbaren Krankheiten starb oder brutal ermordet worden ist. Ich übertreibe.)
    Vergangenheit: (Nicht zu tragisch. Das wünscht ihr euch doch auch nicht. Oder, vielleicht doch, wenn ihr zu dieser Fraktion gehört, die solche Sachen für cool hält. Das sind auch meistens die mit den von mir abgelehnten Charakteren.)
    *Link: (Wenn ihr gerne eine Collage hättet, kann ich euch die Seite canva.com sehr ans Herz legen. Den Link findet ihr in Kapitel 8.)
    Charakter darf sterben?:
    *Sonstiges: (Ich bitte euch, nicht die Sexualität anzugeben. Das macht das Geschehen weniger spannend.)

    Minimalvorlage

    Name:
    *Bedeutung:
    Alter:
    Geburtstag:
    Geschlecht:
    Herkunft:
    Körperbau: (Hier schreibt ihr bitte die Größe und die Statur hin. Und zwar bitte in einem ganzen Satz.)
    Haare: (Frisur und Farbe)
    Augen: (Form, Farbe, Wimpern und Augenbrauen.)
    Besondere Merkmale: (Das können Narben, Muttermale oder Tattoos sein, irgendwas hat jeder. Und bitte denkt an ganze Sätze.)
    Kleidung:
    *Stimme:
    Charakter: (Bitte schreibt ca. 3-5 Sätze. Das sollte machbar sein.)
    Stärken: (Von mir aus dürft ihr sie stichpunktartig aufführen, aber ganze Sätze wären mir lieber^^)
    Schwächen: (Ihr wisst ja: Mit den Stärken ausgleichen.)
    Vorlieben: (Es gilt das Gleiche wie bei den beiden vorigen Punkten.)
    Abneigungen:
    Ängste:
    *Macken/ Ticks:
    Kraft:
    Waffe:
    Jahrgang:
    Familie:
    Vergangenheit:
    *Link:
    Charakter darf sterben?:
    *Sonstiges:

    Natürlich könnt ihr auch Kanonenfutter für die Arena erstellen. Dafür benutzt ihr bitte die inimalvorlage. Bei der Minimalvorlage gilt, dass ihr euch bitte die Anmerkungen der Standardvorlage vor dem Ausfüllen durchlest. Vielen Dank.

    8
    Auf einen Blick

    So, hier kommen die heiß geliebten Übersichten. Bitte denkt daran, dass ich auch nur ein Mensch bin und nicht jeden Tag Zeit habe, das RPG zu aktualisieren. Schickt mir doch bitte eine kleine Meldung auf mein Profil, wenn ihr einen Charakter erstellt habt. Ja, nur eine Meldung, denn meine Profil-Kommentare sollen nicht vor lauter Steckbriefen überquellen. Natürlich könnt ihr mir auch bei wichtigen Ereignissen eine kurze Meldung aufs Profil schicken.

    Wer spielt wen?

    idon'twastemytimewithfindinggreatnames (names/ vegetarisches Kartoffelmonster):
    - Thalia Jane Ashwood
    - Justus Faith Ashwood

    Akem-Fenris:
    - Brandon Winchester
    - Hayato Izumi
    - Arthur Lynch
    - Daniel Lynch (Kanonenfutter)

    Skyla:3:
    - Junia Saltzman

    Combi-007:
    - Kara Stone
    - Joho Kohazaki
    - Martina Giovanni (Kanonenfutter)

    ρѕу¢нσтι¢:
    - Ophelia Deliah Eloise Sorowjow

    Pluviophile:
    - Dane Cox
    - Jeremiah felipe Nocteur

    Verteilung der Geschlechter

    Jungen: 6 (7 mit Kanonenfutter)
    Mädchen: 5 (6 mit Kanonenfutter)
    Divers/ Trans/ Poly/ etc.: 0

    Beziehungen der Charaktere

    Thalia – Justus: Geschwister
    Arthur – Daniel: Geschwister

    Die böse rote Liste

    - ρѕу¢нσтι¢
    - Skyla:3

    Pluviophile ist derzeit entschuldigt.

    Wetter

    Es wird langsam wieder kühler. Zwar nicht enorm, aber man spürt dennoch so zwei, drei Grad Unterschied zu den Tagen davor. Während sich am Morgen Dunst, Nebel und Nieselregen häufen, klart es ab Mittag meistens auf und die Sonne kommt raus. Da die Luft allerdings kühl ist, übersteigen die Temperaturen immer seltener die 25-Grad-Marke. Stürme und Platzregen sind abends nun häufiger an der Tagesordnung.

    Wichtige Links

    Mein Profil (idon'twastemytimewithfindinggreatnames)

    Die Steckbriefseite

    https://www.canva.com/ (Anders geht es leider nicht, die Linkfunktion macht nicht mit.)

    Quelllinks der Bilder

    Kapitel 1:
    https://www.pinterest.de/pin/671951206884294591/

    Kapitel 2:
    https://www.pinterest.de/pin/644014815443688932/

    Kapitel 4:
    https://www.pinterest.de/pin/706220785291147979/

    Kapitel 5:
    https://www.pinterest.de/pin/810859107885271118/

    Kapitel 6:
    https://www.pinterest.de/pin/492933121713013075/

    Kapitel 9:
    https://www.pinterest.de/pin/582582901779933974/

    9
    ((bold))Schwarzes Brett((ebold)) Nun zu unseren News. ((unli))Außerhalb des RPGs((eunli)) - Heute, also am 17.8., habe ich das RPG veröffentlicht. M
    Schwarzes Brett

    Nun zu unseren News.

    Außerhalb des RPGs

    - Heute, also am 17.8., habe ich das RPG veröffentlicht. Mal sehen, wann es unter den neuen RPGs erscheint.
    - Das RPG ist unter den RPGs zum Thema Internat/ Schule/ Camp zu finden.
    - Ich darf Skyla und Akem-Fenris begrüßen. Herzlich willkommen, ihr beiden!
    - Und wir haben wieder ein neues Mitglied. Am 31.8. ist Combi-007 beigetreten. Herzlich Willkommen.
    - Am 1.9., also heute, habe ich die Steckbriefseite erstellt. Den Link findet ihr in Kapitel 8.
    - Inzwischen sind einige neue Mitglieder beigetreten. ρѕу¢нσтι¢ und Pluviophile, willkommen.
    - Bitte werdet aktiver! Ich habe die ersten Mitglieder bereits auf die rote Liste gesetzt.
    - Bitte gebt mir an, in welche Zimmer ihr eure Charaktere stecken wollt. Danke.
    - Ich lose demnächst die Teilnehmer der ersten Arena aus.


    Innerhalb des RPGs

    - Dr. Slade hat die erste Arena ausgeschrieben. Der Termin wird bei ausreichend Mitspielern bekanntgegeben.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (398)

autorenew

vor 67 Tagen flag
(Hey guys, ich werde dieses RPG einstellen. Es tut mir leid, aber es ist etwas inaktiv und ich habe weder die Motivation noch wirklich die Zeit, ein RPG zu leiten. Ich wünsche euch ganz viel Spaß auf eurem weiteren Weg. Ein 2.0 ist nach Absprache selbstverständlich möglich. Danke, names.)
vor 68 Tagen flag
(Guten abend, ich wäre da.)
vor 68 Tagen flag
(Heyho, ist jemand da?)
vor 68 Tagen flag
Hayato:
*nicke leicht.*
Da ist keine entschuldgung nötig.
vor 68 Tagen flag
Kara:*sie wird rot und sieht schnell zur Seite* Oh... das... tut mir leid.

(Mme too. )
vor 68 Tagen flag
(@Skyla klar, ich habe jetzt auch wieder Schule und daher etwas Stress.)
vor 69 Tagen flag
Hayato:
Du hast mich eigenartig angestarrt.
vor 69 Tagen flag
(Ich denke schon.^^)

Kara: Ähm... was ist los? //Hab ich etwas falsch gemacht? Bin ich zu seltsam?//
vor 69 Tagen flag
(Hey... sorry das ich mich nicht mehr gemeldet habe, es ist ein bisschen was dazwischen gekommen und ich habe komplett vergessen mich zu abzumelden, tut mir leid!

Ich hoffe ich kann trotzdem noch mitmachen(?))
vor 69 Tagen flag
(Guten Abend.
Hey Blueberry, ich hätte lust.)
Hayato.
*lege leicht den Kopf schief.*
vor 69 Tagen flag
(Das mit TD und kommis löschen kenne ich. Es ist sooooo nervig. Ludtigerweise passiert es nur wenn ich einen extrem langen Kommi ges hrieben habe, und vergessen habe ihn abzuspeichern...)

Kara:*sie starrt ihn ein paar Sekunden lang nur an, dann merkt sie das sie wohl ziemlich bescheuert aussehen muss.* Oh... ähm... h-hi...
vor 69 Tagen flag
(Ah Entschuldigung, dass ich einfach weg war. Wir hatten auf einmal einen Stromausfall und er kam erst wieder, wo ich dann schon geschlafen hatte :/...

Akem, solltest du Lust haben, wäre ich bereit ^^!)
vor 71 Tagen flag
(Hey Blueberry, ich hätte noch welche frei.)
vor 71 Tagen flag
(Ich hab schon lange wieder Schule und stecke mitten in der Klausurenphase.^^‘)
vor 71 Tagen flag
(Hallöle ihr Lieben ^^.
Wäre jemand frei und hätte Lust zu schreiben?)
vor 71 Tagen flag
(Hey Names.)
vor 71 Tagen flag
(Hey zusammen, hatte heute meinen ersten Schultag.)
vor 71 Tagen flag
(Hallo Psychotic, ich würde gerne.)
vor 71 Tagen flag
(Aloha, möchte jemand rpg’n?)
vor 71 Tagen flag
(Guten Abend.)