Springe zu den Kommentaren

Back To School - Our Secrets

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
16 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.068 mal aufgerufen

Zurück in die Schule, heißt es für die vielen Schüler der Serafion Highschool.
Die Sommerferien sind vorbei und viele freuen sich darauf, nach den langen Ferien wieder zurück auf das Internat zu gehen und alte Mitschüler wiederzusehen.
Doch dieses Jahr ist irgendetwas anders...
Kaum betreten die Schüler das Schulgelände, so bekommen sie Nachrichten auf ihr Handy. Es ist eine geheimnisvolle App, die sich ganz von alleine auf die Handys der Schüler und Lehrer installiert. Das Problem ist, die App wird man nicht mehr los, denn man kann sie nicht mehr löschen oder die Nachrichten blockieren. Doch damit reicht es noch nicht: Diese App scheint alles über dich zu wissen. Deine Vorlieben, deine Abneigungen, deine Geheimnisse...einfach alles.
Und all diese Informationen wird sie mit der Außenwelt teilen, ob du es willst oder nicht.
Woher kommt diese App? Und wer steckt dahinter? Wie wird man sie wieder los? Niemand scheint eine Antwort auf diese Fragen zu wissen...

    1
    Das Inhaltsverzeichnis

    ➜ Das Inhaltsverzeichnis (K. 1)
    ➜ Die Regeln (K. 2)
    ➜ Die Story (K. 3)
    ➜ Die Serafion Highschool
    (Schulgelände, Schulregeln, Umgebung)
    (K. 4)
    ➜ Die Zimmer und Klassen (K. 5)
    ➜ Die App und ihre Gemeinheiten (K. 6)
    ➜ Die Charaktere und Beziehungen (K. 7)
    ➜ Das Schwarze Brett (K. 8)
    ➜ Wichtige Ereignisse in der Story (K. 9)
    ➜ Werbung, Links und wichtige Informationen (K. 10)
    ➜ Die Anmeldung (K. 11)
    ➜ Ab hier folgen unsere Steckbriefe. (K. 12)

    2
    Die Regeln

    Die Regeln sind sehr wichtig, jeder sollte sie im Kopf behalten und sich an sie halten. Regelverstöße werden bestraft.


    ➜Ich bin die Chefin und treffe letztendlich alle Entscheidungen alleine. Natürlich darf jeder seine Meinung sagen, Vorschläge machen oder mir Tipps geben, trotzdem entscheide ich.

    ➜Bitte fangt erst an, wenn ich den Steckbrief genehmigt habe. Sollte ich euch auffordern, etwas an eurem Steckbrief zu ändern, tut dies bitte ohne zu jammern.

    ➜Jeder hat Stärken und Schwächen, Ängste oder Probleme, niemand ist perfekt.

    ➜Mobbing, Streit und Beleidigungen außerhalb des Rpgs sind verboten. Innerhalb
    ist es erlaubt, aber bitte übertreibt es nicht. Sehr schlimme Beleidigungen könnt ihr zum Beispiel als [...] angeben.

    ➜Dieses Rpg ist nicht für extrem lange Privatgespräche gedacht. Ihr habt (größtenteils) Profile, auf denen ihr schreiben könntet.

    ➜Brutalität und Smut sind strengstens untersagt. Klar, Jungs können sich ab und zu prügeln, aber ihr müsst nicht beschreiben, wie laut die Knochen knacken oder wie weit das Blut spritzt. XD
    Bei euren Liebesgeschichten müsst ihr skippen, oder schreibt privat, wo es kein anderer sehen muss.

    ➜Bitte schaut euch das RPG öfters an, da ich manchmal vielleicht etwas löschen, ändern oder hinzufügen werde.

    ➜Wer die Regeln gelesen hat, schreibt »Handy« unter seinen ersten Steckbrief.

    ➜Bitte kommt wenigstens
    alle zwei Tage on. Wer zwei Wochen unentschuldigt fehlt, kann seine Tasche packen.

    ➜Bitte schreibt nicht nur "Hallo" oder schickt einen Steckbrief, ohne euch danach noch einmal zu melden.Wenn man kein Rpg macht, braucht man sich gar nicht anzumelden! Einmal "Hallo" zu schreiben, heißt auch nicht, dass man da war.

    ➜Niemand wird ignoriert oder ausgeschlossen. Helft den neuen Mitgliedern, sich einzufinden.

    ➜Niemand darf ohne Erlaubnis des Spielers getötet werden.

    ➜Dies ist quasi ein Real Life RPG. Niemand besitzt magische Fähigkeiten, kann als Schwerverbrecher immer der Polizei davonkommen, etc. Auch sind wir hier an einer Schule! Denkt daran.

    ➜Die App sollte euch, wenn überhaupt, sinnvolle Aufgaben geben, die eurer Charakter auch schaffen kann. Manchmal sollten sie aber die Aufgaben auch nicht hinkriegen.

    ➜Habt Spaß.

    3
    Die Story

    Zurück in die Schule, heißt es für die vielen Schüler der Serafion Highschool.
    Die Sommerferien sind vorbei und viele freuen sich darauf, nach den langen Ferien wieder zurück auf das Internat zu gehen und alte Mitschüler wiederzusehen.
    Doch dieses Jahr ist irgendetwas anders...
    Kaum betreten die Schüler das Schulgelände, so bekommen sie Nachrichten auf ihr Handy. Es ist eine geheimnissvolle App, die sich ganz von alleine auf die Handys der Schüler und Lehrer installiert. Das Problem ist, die App wird man nicht mehr los, denn man kann sie nicht mehr löschen oder die Nachrichten blockieren. Doch damit reicht es noch nicht: Diese App scheint alles über dich zu wissen. Deine Vorlieben, deine Abneigungen, deine Geheimnisse...einfach alles.
    Und all diese Informationen wird sie mit der Außenwelt teilen, ob du es willst oder nicht.
    Woher kommt diese App? Und wer steckt dahinter? Wie wird man sie wieder los? Niemand scheint eine Antwort auf diese Fragen zu wissen...

    4
    Die Serafion Highschool

    Das Schulgelände

    Das Internat liegt in einem großen Wald in der Nähe eines großen Sees.
    Am See gibt es einen Zeltplatz, da die Klassen öfters Ausflüge dorthin unternehmen.
    Im Wald findet man einige kleinere Bäche, eine kleinere Schlucht und viele Lichtungen, wo es ebenfalls einen Zeltplatz für die Klassen gibt.
    Im Wald gibt es auch einen kleineren See in einer Senke, wo man auch eine kleine Hütte findet. Ein Boot ist hier ebenfalls vorhanden, in der Hütte gibt es Angelsachen und Taucherausrüstungen.
    Das Gelände das Internats ist kreisförmig angelegt. In der Mitte dieses Kreises befindet sich das Hauptgebäude, das als Schule fungiert. Hier findet man unter anderem die Klassenzimmer oder das Büro der Schulleitung.
    Um das Hauptgebäude herum befinden sich sechs kleinere Häuser, eines in hellblau, drei davon sind für die Mädchen, die drei anderen für die Jungen.
    Diese Häuser beinhalten die Wohnungen für die Schüler.
    Etwas weiter abseits von diesen fünf Gebäuden findet man das Haus für die Lehrer.
    Jeder Lehrer hat ein eigenes, wenn auch ziemlich kleines, Zimmer mit Bad und Küche.
    Vor dem Hauptgebäude befindet sich ein kleiner Teich, eine freie Fläche mit Wiese und einige Bänke. Diese Fläche dient als Pausenhof. Auch einige Tische oder Geräte wie eine Schaukel oder einen Tisch für Tischtennis gibt es hier.

    Die Schulregeln
    ➜ Waffen, Drogen oder Alkohol sind an der Schule verboten.
    ➜ Die Schüler haben ab 20:30Uhr in ihren Zimmern zu sein. Bis 06.00Uhr morgens herrscht Nachtruhe und das Zimmer darf nicht verlassen werden.
    ➜ Ohne die Erlaubnis eines Lehrers dürfen die Schüler des Schulgelände nicht verlassen.
    ➜ Wir behandeln einander mit Respekt und Freundlichkeit! Niemand wird gemobbt oder ausgeschlossen.
    ➜ Das gesamte Schulgelände wird sauber gehalten. Müll gehört in einen Mülleimer, nicht auf den Boden.
    ➜ Die Zimmer sowie ihre eigenen Badezimmer haben die Schüler selbst zu pflegen.

    Die Umgebung
    Ganz in der Nähe gibt es eine Stadt und einen Strand. In der Stadt findet man viele verschiedene Läden, ohne Erlaubnis dürfen die Schüler hier aber nicht hin. Der Strand ist ein langer Sandstrand.

    5
    Die Zimmer und Klassen

    Die Zimmer
    Die Zimmer sind immer Zweierzimmer. Hier gibt es zwei Betten, einen großen Schreibtisch, ein Regal, ein gemeinsamen Kleiderschrank und ein kleines Badezimmer mit Dusche, Toilette, Schrank und Waschbecken.

    ➜ Jungenzimmer 1
    ➜ Neville Nash
    ➜ Samuel Smith


    ➜ Jungenzimmer 2
    ➜ Philo Medes
    ➜ Trace Makintosh
    ➜ Atlas Ochara
    (Dieses Zimmer ist voll!)

    ➜ Jungenzimmer 3
    ➜ Tristan Jacky



    ➜ Mädchenzimmer 1
    ➜ Deliah Eloise Melodie Clemont



    ➜ Mädchenzimmer 2




    ➜ Mädchenzimmer 3




    Die Klassen

    ➜ Klasse A (14-15 Jahre)




    ➜ Klasse B (15-16 Jahre)




    ➜ Klasse C (16-17 Jahre)
    ➜ Philo Medes
    ➜ Tristan Jacky
    ➜ Deliah Eloise Melodie Clemont

    ➜ Klasse D (17-18 Jahre)
    ➜ Trace Makintosh
    ➜ Neville Nash
    ➜ Atlas Ochara
    ➜ Samuel Smith

    6
    Die App und ihre Gemeinheiten

    Die App spiele nur ICH!

    Aufgaben
    Mit der Zeit wird dir die App Aufgaben stellen. Diese Aufgaben können Wahrheit oder Pflicht Aufgaben sein, diese musst du aber in der Öffentlichkeit erfüllen. Zum Beispiel musst du ein Auto stehlen oder in der Caféteria zugeben, dass du in die und die Person verliebt bist. Seit kreativ! Gewinnst du, passiert nichts. Aber gehst du als Verlierer hinaus, veröffentlicht die App Dinge über dich. Diese Dinge können alles mögliche sein: Fotos, Chatverläufe, Videos, etc. Verlierst du also, werden Teile deiner privaten Sachen an alle anderen Schüler und Lehrer gesendet. Und löschen kann man sie nicht mehr.

    Nachrichten
    Die App schreibt dir zu jeder beliebigen Zeit Nachrichten. Der Absender ist immer unbekannt. Diese Nachrichten können die Aufgaben, aber auch Drohungen beinhalten. Manchmal bekommen die Schüler keine Aufgaben, und Dinge über sie werden einfach so veröffentlicht.

    Verhalten
    Was kaum jemand bemerkt, ist, dass die App alles mitkriegt, wenn man das Handy bei sich trägt. Verhält man sich zum Beispiel unfreundlich gegenüber einer Person, wird die App das wissen. Und so bestraft sie diese Person mit Veröffentlichungen seiner privaten Angelegenheiten...

    Bisherige Aufgaben
    ➜ ✔️ = erfüllt
    ➜ ✖️ = nicht erfüllt
    ➜ Philo Medes - Er muss vier Flaschen Bier innerhalb von einer Stunde trinken und sich dabei die ganze Zeit filmen. Weiterhin wird gefilmt, dann muss er, nur in Unterwäsche bekleidet, durch das Jungsgebäude laufen, in ein beliebiges anderes Zimmer gehen und dort für weitere zwei Stunden bleiben.
    ➜ Neville Nash - Neville muss sich nachts aus dem Gebäude schleichen, in die Stadt gehen und dort ein Auto klauen. Mit diesem Auto soll er dann auf dem Schulhof am nächsten Morgen herumfahren.
    ➜ Tristan Jacky - Der Junge muss sich in der Caféteria auf einen Tisch stellen und vor allen anwesenden Leuten singen und tanzen.
    ➜ Trace Makintosh - Trace muss mitten im Unterricht die Schule verlassen, in die Stadt gehen und sich dort ein Tattoo stechen lassen, welches ein fremder Mensch für ihn aussucht.
    ➜ Samuel Smith - Es ist seine Aufgabe, eine Person seiner Wahl im Unterricht vor der gesamten Klasse zu blamieren. Diese Person muss aber aus seiner Klasse sein.


    7
    Die Charaktere und Beziehungen

    DieKleineGoldkatze
    ➜ Neville Nash
    ➜ Philo Medes
    ➜ Trace Makintosh
    ➜ Tristan Jacky
    ➜ Samuel Smith

    Otaku uwu
    ➜ Atlas Ochara

    ρѕу¢нσтι¢
    ➜ Deliah Eloise Melodie Clemont
    ________________________________

    [A] 💍 [B] = A und B sind verlobt.
    [A] 💎 [B] = A und B sind verheiratet.
    [A] 💔 [B] = A und B sind getrennt.
    [A] 🖤 [B] = A und B hassen sich.
    [A] 💙 [B] = A und B sind Freunde.
    [A] 💛 [B] = A und B sind Geschwister.
    [A] 💚 [B] = A und B sind Verwandte.
    [A] ❤️ [B] = A und B sind ein Paar.
    [A] 💘 [B] = A ist verliebt in B.
    [A] 💕 [B] = A und B sind verliebt.
    ________________________________

    Philo Medes 💙 Trace Makintosh

    8
    Das Schwarze Brett

    Sehr aktiv sind:




    Aktiv sind:




    Nicht aktiv sind:




    Verwarnt sind:




    Geflogen sind:



    9
    Wichtige Ereignisse in der Story

    ➜ Die Schule beginnt wieder!

    10
    Werbung, Links und wichtige Informationen

    ➜ Das RPG wurde erstellt.
    ➜ Willkommen, Otaku uwu! Schön, dass du dabei bist.^^ [06.08.2020]
    ➜ ρѕу¢нσтι¢ hat auch zu uns gefunden, willkommen!:) [06.08.2020]

    11
    Die Anmeldung

    ➜Name: ( Vor - und Nachname.)
    ➜Alter: ( Person ab 14+ werden nur angenommen.)
    ➜Geschlecht:
    ➜Geburtstag:
    ➜ Klasse:
    ➜Zimmer: ( Achtet darauf, dass das Zimmer, dass ihr wählt, noch nicht voll ist.)
    ➜Beziehungsstatus: ( Single, verliebt, etc. Kann noch geändert werden.)
    ➜Sexualität:
    ➜Aussehen: ( Keine Links. Beschreibt ausführlich. Mindestens fünf Sätze.)
    ➜Besondere Merkmale: ( Ein Tattoo, ein Muttermal, etc.)
    ➜Charakter: (Gute und schlechte Eigenschaften, die hat jeder. Auch hier fordere ich mindestens fünf Sätze.)
    ➜Stärken: ( Maximal 6.)
    ➜Schwächen: ( Mindestens 3.)
    ➜Vorlieben:
    ➜Abneigungen:
    ➜Freizeitaktivitäten:
    ➜Angst/Ängste: ( Jeder hat welche. )
    ➜Geheimnis/Geheimnisse:
    ➜Familie: ( Nicht jeder kommt aus schlechten Verhältnissen!)
    ➜Vergangenheit: ( Es gibt auch welche, die eine glückliche Kindheit hatten, etc. Nicht alle wurden gemobbt, gehasst oder ins Heim gegeben, etc.)
    ➜Sonstiges:

    12
    Philo Medes - DieKleineGoldkatze

    ➜Name: Der Name des Jungen lautet Philo Medes.
    ➜Alter: Philo ist 17 Jahre alt.
    ➜Geschlecht: Der 17-jährige ist ein Junge, also männlich.
    ➜Geburtstag: Er hat am 25.04 Geburtstag.

    ➜ Klasse: Philo geht in die Klasse C.
    ➜Zimmer: Er wohnt im Jungenzimmer drei.

    ➜Beziehungsstatus: Single. Er lässt sich aber, gegen die Verbote seiner Großmutter, gerne auf Spielchen mit dem ein oder anderen Typen ein.
    ➜Sexualität: Homosexuell. Und das gibt er auch offen zu, peinlich ist es ihm nicht.

    ➜Aussehen: Philo ist eher klein, er ist nur 1.60 groß. Er hat einen ziemlich dünnen Körperbau, ist aber nicht mager. Seine Haut ist ziemlich blass. An den Armen hat er bunte Tattoos: drei große, rote Rosen und einen bunten Löffelhund auf dem linken Unterarm und drei bunte Katzen auf dem rechten Unterarm, die sich aneinander kuscheln. Sein linkes Auge ist hellblau, sein rechtes Auge dunkelgrün. Seine Wimpern sind lang, dicht und schwarz. Die Haare hat sich Philo kunterbunt gefärbt, von pink bis blau ist alles dabei. Manchmal trägt er eine große, goldene Brille ohne Sehstärke. Philo trägt gerne bunte Klamotten und Schuhe mit blinkenden Sohlen. An seiner rechten Augenbraue hat er einen goldenen Ringpiercing.
    ➜Besondere Merkmale: Bunt, bunter, am buntesten? So ziemlich alles an ihm fällt auf, weshalb viele ihn nicht vergessen und kennen.

    ➜Charakter: Uiuiui. Philo ist ein aufgedrehter, witziger, lauter und verrückter Junge, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Er sagt, was er denkt, redet Tag und Nacht und scheut sich nicht davor, andere Menschen kennenzulernen. Meistens ist er gut gelaunt, fröhlich und offen. Als schüchtern kann man ihn überhaupt nicht bezeichnen. Philo macht gerne Späße, ärgert andere oder verhält sich noch wie ein kleines Kind. Er ist chaotisch, tollpatschig und oft auch vergesslich. Nur selten kommt es vor, dass Philo ruhig oder ängstlich ist, meistens hat er dann irgendwelche Sorgen. Er kann auch Recht emotional sein, bei einigen Filmen oder Büchern könnte er also einfach anfangen zu heulen. Sollte Philo irgendwann schlechte Laune haben, ohje...Er verbarrikadiert sich dann in seinem Zimmer, geht nicht zum Unterricht und will niemanden sehen, dies kommt auch vor, wenn er traurig ist.
    ➜Stärken: Philos Fantasie und Kreativität kennen keine Grenzen. Er schreibt Geschichten, zeichnet oder modelliert oder fotografiert die Natur. Auch kann er mit seiner kindlichen Art viele zum Lachen bringen. Eine andere Stärke von ihm ist, dass Philo ein Profi darin ist, andere Männer zu verführen, allerdings tut er das nicht oft.
    ➜Schwächen: Sein kindliches Verhalten geht wohl dem einen oder anderen oft auf die Nerven. Auch kann er überhaupt nicht kochen und er vertraut anderen zu schnell. Philo kann keine Geheimnisse bei sich behalten und lügt sehr schlecht. Leider kann der Junge nicht schwimmen.

    ➜Vorlieben: Oh, Philo mag hübsche, kräftige Männer, die ihn beschützen und Süßigkeiten über alles. Auch lieb er bunte Farben, Shopping-Touren und das Zeichnen. Nette Menschen sind auch toll.
    ➜Abneigungen: Philo mag es nicht, wenn andere ihn kritisieren oder ihn zu etwas zwingen. Auch jammert er umher, wenn er seinen Willen nicht bekommt. Philo mag keine Spinnen und tiefe Gewässer.
    ➜Freizeitaktivitäten: Er geht gerne in Clubs und flirtet, geht shoppen, zeichnet oder lernt neue Leute kennen.

    ➜Angst/Ängste: Philo hat panische Angst vor Spinnen, egal ob groß oder winzig klein. Auch hasst er tiefe Gewässer, da er nicht schwimmen kann.
    ➜Geheimnis/Geheimnisse: Philo ist ein offener Mensch, Geheimnisse hat er bisher nicht.

    ➜Familie: Sein Vater hat die Familie kurz nach seiner Geburt verlassen, Philo hat ihn nie wirklich kennengelernt oder gesehen. Seine Mutter lebt mittlerweile in Amerika bei ihren neuen Freund. Philo hat ein enges Band zu seiner Großmutter.
    ➜Vergangenheit: Wie gesagt verließ der Vater die Familie nach Philos Geburt. Seine Mutter lernte einige Jahre später einen neuen Mann kennen und zog zu ihm, als Philo 4 Jahre alt war. Sie ließ ihren Sohn, den sie eigentlich über alles liebte, einfach zurück und seine Großmutter Gesa bekam das Sorgerecht für Philo. Er wuchs glücklich bei ihr auf, seine Mutter besuchte sie aber nur selten, mittlerweile hat sie eine neue Familie mit ihrem neuen Freund. Diese kennt Philo aber nur von Fotos.

    ➜Sonstiges: Er trinkt zwar nicht oft, wenn dann, aber viel. Und gut tut ihm das überhaupt nicht.

    13
    Neville Nash - DieKleineGoldkatze

    ➜Name: Der Name des jungen Mannes ist Neville Nash. Sein Spitzname ist "Nev".
    ➜Alter: Neville ist 20. Ja, genau. Er ist mehrmals sitzen geblieben.
    ➜Geschlecht: Männlich. Man hat es wahrscheinlich schon erkannt.
    ➜Geburtstag: Er hat am 09.11 Geburtstag.

    ➜ Klasse: Klasse D. Er ist wie gesagt mehrmals sitzen geblieben. Faulheit, schlechte Noten, Versäumen des Unterrichts und kleinere Gefängnisstrafen sind die Gründe dafür.
    ➜Zimmer: Im Jungenzimmer 1 wohnt er.

    ➜Beziehungsstatus: Neville ist single.
    ➜Sexualität: Bisexuell. Bisher hatte er nur eine Beziehung mit einem Mädchen.

    ➜Aussehen: Neville ist ein hübscher, junger Mann. Seine Haut ist minimal gebräunt, hier und da hat er einige unauffällige Narben von wer weiß wie vielen Prügellein oder Unfällen. Seine Haare sind schulterlang, immer geglättet und schwarz, manchmal bindet er sie zu einem Knoten zusammen. Seine Augen sind normalgroß, von dichten, schwarzen Wimpern umrahmt und sie leuchten in einem hübschen, dunklen grün mit einigen hellgrünen Sprenkeln. Neville ist ungefähr 1.90 groß, eher schlank und leicht muskulös, also im normalen und unauffälligen Maße. Über seinen ganzen Rücken zieht sich ein Tattoo ist schwarzen und grauen Tönen: Es zeigt einen Wolfskopf, der Wolf knurrt und schaut angriffslustig.
    ➜Besondere Merkmale: Die Haare vielleicht? Oder das Tattoo.

    ➜Charakter: Neville scheint fast immer gute Laune zu haben. Er ist freundlich, witzig und hat immer einen Rat für jemanden parat. Viele würden nicht vermuten, dass er ein ein kleiner Krimineller ist und schon wegen kleinen Taten ab und zu eine Nacht im Gefängnis verbracht hatte. Manchmal hat Neville von morgens bis abends schlechte Laune, die er oft dann auch an anderen auslässt, ohne es wirklich zu merken. Er hasst es, seine Fehler zugeben zu müssen oder schwach zu wirken. Er hört anderen gerne zu, macht viel Unsinn und ist für fast jede Dummheit zu haben. Manchmal kann er aber auch echt nervig sein, mag er jemanden, ist er anhänglich und benimmt sich manchmal wie ein kleines Kind. Neville kann gelegentlich auch ein kleiner Jammerlappen sein, der in Selbstmitleid ertrinkt und meint, alle anderen würden ihn nur nerven. Trotz all seiner negativen Eigenschaften ist er ein liebevoller und fürsorglicher Typ, der für seine Liebsten alles tun wurde, damit es ihnen gut geht.
    ➜Stärken: Neville verbreitet oft gute Laune oder bringt andere zum Lachen, wenn es ihnen schlecht geht. Er zeichnet ziemlich gut und fotografiert oft die Natur, die Fotos sind ebenfalls sehr schön. Er ist sportlich und kann ganz gut mit Menschen umgehen. Meistens.
    ➜Schwächen: Neville leidet an Asthma und Migräne. Auch wird er sehr schnell krank und hat panische Angst vor Mäusen. In der Schule ist er eher schlecht, da er oft zu faul ist, zum Unterricht zu gehen oder seine Hausaufgaben zu machen.

    ➜Vorlieben: Er mag es, Spaß zu haben, zu lachen und Unsinn zu treiben. Neville trinkt gelegentlich gerne Alkohol und liebt Partys, genauso wie nette Menschen und die Natur. Seine Hobbys mag er ebenfalls.
    ➜Abneigungen: Er hasst Spaßbremsen und kaltes Wetter. Den Unterricht findet er auch blöd, genauso wie Leute, die ihm auf die Nerven gehen. Neville mag keine Mäuse, er findet sie irgendwie eklig.
    ➜Freizeitaktivitäten: Neville verbringt viel Zeit in der Stadt. Dort geht er in Clubs, Bars oder schlendert einfach nur durch die Gegend, um neue Leute kennenzulernen. Auch zeichnet, fotografiert und schreibt er sehr viel.

    ➜Angst/Ängste: Mäuse. Er hasst sie über alles. Auch fürchtet er sich ein wenig vor seinen Eltern.
    ➜Geheimnis/Geheimnisse: Keine. Noch nicht.

    ➜Familie: Er hat einen jüngeren Bruder und seine Eltern.
    ➜Vergangenheit: Neville war schon immer ein kleiner Unruhestifter. Als Jugendlicher bis zum jetzigen Zeitpunkt saß er mehrmals für kleine Straftaten, wie Einbrüche, Diebstahl oder Körperverletzung, aber nie länger als ein paar Tage. In der Schule war er noch nie gut, Faulheit eben. Deswegen musste er zweimal Klassen wiederholen. Seine Eltern sind ziemlich streng, besonders sein Vater.
    ➜Sonstiges: Er hat Asthma und Migräne.

    14
    Tristan Jacky - DieKleineGoldkatze

    ➜Name: Der Name des Jungen lautet Tristan Jacky. Engen Vertraute, von denen er aber bisher keine besitzt, würde er es sogar erlauben, ihn "Tris", "Trissy" zu nennen oder ihm andere Spitznamen zu geben.
    ➜Alter: Er ist 17 Jahre alt.
    ➜Geschlecht: Männlich. Unschwer zu erkennen.
    ➜Geburtstag: Am 01.09 hat er Geburtstag.

    ➜ Klasse: C. Er geht in die Klasse C.
    ➜Zimmer: Tris wohnt im Jungenzimmer 3.

    ➜Beziehungsstatus: Single. Leider. Er hätte gerne jemanden an seiner Seite.
    ➜Sexualität: Homosexuell. Seine Sexualität ist gleichzeitig auch sein größtes Geheimnis.

    ➜Aussehen: Tristan ist mit seinen 1.62 wohl eher klein. Sein Körperbau ist ziemlich schmal, man könnte ihn sogar schon als ein wenig mager bezeichnen. Seine Haut sieht immer aus, als wäre er schwer krank: Blass, sehr blass. Zudem hat er am ganzen Körper Narben, die andere ihn zugefügt haben. Auch hat er manchmal ziemlich schlimme Augenringe. Seine Haare sind oft zerzaust, verdecken einen Teil seiner Stirn und die Ohren. Die Haarfarbe ist ein dunkelbraun mit helleren, aber auch dunklen Strähnen. Seine Haaren reichen ihm ungefähr bis zum Kinn, wobei einige Strähnen länger sind als andere. Seine Augen sind ein hübsches, braun-grün mit hellen, grünen und goldenen Sprenkeln. Die Augen werden von kurzen und dichten Wimpern umrahmt.
    ➜Besondere Merkmale: Die Augenringe, wenn sie dann da sind. Und sein schmales Aussehen.

    ➜Charakter: Viele beschreiben Tris als einen ängstlichen, verrückten und psychisch instabilen Jungen. Und das ist er auch. Aufgrund von schlechten Erfahrungen ging es Tristan irgendwann immer schlechter, sowohl körperlich als auch mental. Der Junge traut sich oft nicht aus seinem Zimmer, weshalb er oft nicht zum Unterricht erscheint. Er hat panische Angst vor anderen Menschen, da diese ihn auslachen, verletzen oder mobben könnten. Es mag zwar ein kleiner Widerspruch sein, doch Tris sehnt sich oft nach Gesellschaft, nach jemandem, der ihn versteht, der sich um ihn kümmert und ihn so akzeptiert, wie er eben ist: Ängstlich und krank, aber auch süß und ein kleiner Engel. Vertraut er jemanden, ist er ein kleines Anhängsel, den man so schnell nicht wieder los ist. Auch kann er dann witzig, frech und vorlaut sein, er lacht auch viel, wenn er sich wohl fühlt. Tris kann man auch als fürsorglich und liebevoll bezeichnen, auch ist er fair und hört anderen gerne zu. Leider kann er sich oder bestimme Situation schlecht einschätzen, denkt entweder zu viel oder gar nicht nach und ist oft sehr, sehr emotional.
    ➜Stärken: Tristan zeichnet viel, und das auch gut. Auch hat er ein Händchen für Tiere, kann ziemlich gut tanzen und auch singen. Freunde bringt er schnell zum Lachen.
    ➜Schwächen: Seine Ängste gehören wahrscheinlich zu seinen Schwächen. Auch kann er überhaupt nicht kochen und auch nicht wirklich gut putzen. Er ist sehr emotional und hat gar kein Selbstbewusstsein. Er denkt viel negatives und man kann ihn leicht herumkommandieren oder einschüchtern. Oft macht er sich so fertig, dass er tagelang nichts isst und nur wenig trinkt. Deswegen ist sein Körper oft auch ein richtiger Schrotthaufen.

    ➜Vorlieben: Tristan mag Menschen, die ihn so akzeptieren, wie er ist. Tiere, Liebe, Filme, Bücher, die Natur und das Zeichnen mag er ebenfalls.
    ➜Abneigungen: Tristan hasst es, wenn andere Menschen sich für etwas Besseres halten, andere mobben, verletzen und beleidigen. Auch mag er sich selbst kaum, er hasst sich wegen seiner Ängste und seinem nicht vorhanden Seinerbewusstsein. Schmerzen mag er ebenfalls nicht.
    ➜Freizeitaktivitäten: Er zeichnet viel oder schaut einfach nur nach draußen aus dem Fenster. Sonst schaut er viel Fernsehen.

    ➜Angst/Ängste: Andere Menschen. Man könnte meinen, er hat vor so ziemlich allem Angst.
    ➜Geheimnis/Geheimnisse: Er hält so ziemlich alles über sich geheim, solange er einen nicht vertraut. Sein größtes Geheimnis ist, dass er auf Jungs steht.

    ➜Familie: Seine Eltern. Er hatte einen kleinen Bruder, der aber früh verstarb.
    ➜Vergangenheit: Als Tristan 9 Jahre alt war, bekam er ein Brüderchen. Dieser starb aber nach zwei Monaten, einen Tag nach Tristans 10. Geburtstag. Seitdem haben sich seine Eltern verändert, sie haben angefangen, Tristan anders zu behandeln, sie verwöhnten ihn und packten ihn in Watte. Tristan traute sich ohne seine Eltern immer weniger, weshalb er immer gemobbt und schließlich zu dem wurde, wer er nun ist.

    ➜Sonstiges: Er hat eine Ess-Störung.

    15
    Atlas Ochara - Otaku uwu

    ➜Name: Atlas Ochara
    ➜Alter: Atlas ist 17
    ➜Geschlecht: Er ist männlich
    ➜Geburtstag: Atlas hat am 1. August Geburtstag

    ➜ Klasse: Klasse D
    ➜Zimmer: Er ist im Jungenzimmer 2

    ➜Beziehungsstatus: Atlas ist Single. Er hatte bis jetzt zwei Beziehungen (das erste mal mit einem Mädchen, das zweite mal mit einem Jungen.
    ➜Sexualität: Atlas ist bi, versucht es aber geheim zu halten

    ➜Aussehen: Atlas ist nicht gerade klein, aber er gehört auch nicht zu den ganz großen, er ist einer der zwischen den beiden steht. Atlas ist eher schmal gebaut, aber er hat sich leichte Muskeln antrainiert, worauf er ziemlich stolz ist. Er hat Rabenschwarze Haare, die ihm manchmal etwas in die Augen fallen und die in der Sonne öfters bläulich aussehen (deswegen wurde er früher oft Blaubeere genannt und auch heute nennt seine kleine Schwester und sein großer BRuder ihn so), seine Augen sind Moosgrün. Manchmal sehen sie hell aus, manchmal dunkel. Er hat außerdem lange, schwarze Wimpern und man kann manchmal leichte Sommersprossen sehen (die er aber nicht sehr mag) Seine Haut ist leicht gebräunt und sieht sehr gut gepflegt aus, genau wie seine Zähne, die immer strahlend weiß sind.
    ➜Besondere Merkmale: Wahrscheinlich seine bläulichen Haare oder dass seine Augen manchmal "Farbe wechseln"

    ➜Charakter: Er gehört nicht gerade zu den MEnschen, die herumlaufen und jeden Menschen nett anlächelt und Gespräche startet und auch nicht zu denen, die bei jedem Geräusch zusammenzucken. Er ist eher unhöflich zu den meisten und hat auch kein Respekt gegenüber Klassenkameraden, Lehrern und so gut wie allen anderen auch. Er macht sich gerne über andere lustig und auch wenn er es oft nicht wirklich böse meint, kommt es ziemlich fies rüber. Er wird auch so oft missverstanden und da deswegen die meisten nichts mit ihm zu tun haben wollen, hat er sich dem angepasst und ärgert andere, damit man ihn überhaupt anspricht und ihn nicht vollkommen ignoriert. Auch wenn es nur Streit ist. Er schwänzt oft Unterricht, hat auch schon einmal mit Grafitti die Wände besprüht, schlägt oft Schüler und andere Sachen, aber wenn man ihn besser kennt ist er eigentlich gar nicht so schlimm. Er will nur machen was er selber will und hat keine Lust sich von anderen herumkommandieren zu lassen. Aber ihm wird sehr schnell Sachen peinlich (wenn er vor anderen blamiert wird, eine Prügelei verliert oder eben Sachen wie diese), trotzdem hat er aber viel Selbstvertrauen und hört nie auf andere. Er weiß auch nie wann Schluss ist und startet deswegen oft Prügeleien. Aber er weiß wann etwas ernst ist und wenn er sich in etwas reinhängt ist er eine sehr große Hilfe und kann auch gute Ratschläge geben.
    ➜Stärken: Er liebt Musik. Was die meisten aber nicht von ihm erwarten. Er spielt fast sein ganzes Leben lang schon Gitarre und singen kann er auch sehr gut (er macht es aber nicht gerne vor anderen). Er schreibt auch gerne Songs und ist ziemlich gut darin. (In seinen Liedern geht es meistens um Gefühle, er schreibt da alles rein, worüber er mit niemandem sprechen kann) Er spielt auch gerne Baskettball und hat eine sehr gute Ausdauer. Er ist auch sehr gut darin sich Sachen zu merken, weshalb er gut in den Fächern Geschichte, Geo und Bio ist.
    ➜Schwächen: Er hat sehr schlimme Platzangst und er wird schnell rot wenn ihm etwas peinlich ist. Außerdem ist er sehr schlecht in Mathe, Physik und Chemie und wäre schon 2 mal fast deswegen sitzen geblieben. Er ist außerdem nicht gerade dehnbar. Auch wenn er Blut sieht, wird ihm manchmal schlecht.

    ➜Vorlieben: Er liebt die Musik mehr als alles andere. Auch mehr als Basketball, das aber auch eines seiner Vorlieben ist. Er liebt Wind, Regen und kühle Nächte (weswegen er sich in der Nacht oft rausschleicht und bei Regen spaziergänge macht) Er mag aufmerksamkeit (aber nicht die Art wo er andere die ganze Zeit nervt und total anhänglich ist, er mag es einfach nur nicht ignoriert zu werden, da er sowieso schon oft genug ignoriert wurde). Er mag außerdem BonBons und trägt immer welche mit sich herum, weshalb er oft nach Früchten riecht.
    ➜Abneigungen: Er hasst Mathe, Leute die gegen ihn gewinnen und Angsthasen, die sich überhaupt nichts trauen. Er hasst außerdem Auch Tomaten und Gurken und Blut.
    ➜Freizeitaktivitäten: In seiner Freizeit spielt er entweder Basketball, schreibt Songs (die er alle unter seinem Kopfkissen in einer Mappe hat), spielt Gitarre und singt, ärgert andere Leute oder er geht einfach raus und macht andere Sachen wie Skateboard fahren.

    ➜Angst/Ängste: Er hat Platzangst (wie schon gesagt) und vor Blut hat er auch bisschen Schiss. Er hat auch etwas Höhenangst und er respektiert auch nur Menschen, vor denen er Angst hat (das passiert wenn sie ihn schwer verletzen oder so)
    ➜Geheimnis/Geheimnisse: Er hält es geheim dass er bi ist, sonst noch nichts

    ➜Familie: Er kommt aus einer sehr reichen Familie, die in einer ziemlich großen Villa lebt. (Also wirklich reich, mit Butlern, Köchen und allem drum und dran. MAn kann das auch an seiner Kleidung erkennen) Er hat zwei nette Eltern, die aber immer ziemlich viel zu tun haben, aber sich trotzdem um die Kinder kümmern, eine nervige, niedliche kleine Schwester und einen großen Bruder mit Beschützerinstinkt.
    ➜Vergangenheit: Seine Kindheit war ziemlich schön. Wie schon gesagt kommt er aus einer reichen Familie, was er natürlich ausnutzte und sich allen möglichen Schrott kaufte und damit angab und wenn seine Eltern mal keine Zeit hatten kümmerte sich sein großer Bruder um ihn und seine Schwester.

    ➜Sonstiges: -

    16
    Deliah Eloise Melodie Clemont - ρѕу¢нσтι¢

    ➜Name: Deliah Eloise Melodie Clemont
    ➜Alter: 16, wird aber von den meisten für 18 gehalten, auch besitzt sie einen Ausweis auf dem sie volljährig zu sein scheint.
    ➜Geschlecht: w
    ➜Geburtstag: 14. Februar
    ➜ Klasse: C
    ➜Zimmer: Mädchenzimmer 1
    ➜Beziehungsstatus: Deliah ist in keiner Beziehung, vögelt aber mal hier und dort mit jemanden.
    ➜Sexualität: Bisexuell
    ➜Aussehen: Deliah ist die Art Mädchen, die automatisch beachtet wird. Sie hat etwas fast schon atemberaubendes an sich. Ihre Ausstrahlung wirkt anziehend und abstoßend zugleich, fast unnahbar und doch weckt sie soviel Interesse, dass man ihr nah sein möchte. Ihr Gesicht ist wohlgeformt und eher schmal. Deliah besitzt hervorstechende Wangenknochen und somit eher markant gezeichnete Gesichtszüge, sowie eine leichte Jawline. Des Weiteren sind ihre Lippen voll, leicht geschwungen und doch eher blass, was zu ihrer allgemeinen blassen Haut passt. Die Augen von Deliah sind leicht mandelförmig und scheinen jeden der in sie blickt in ihren Bann zu ziehen. Sie gleichen zwei funkelnden Kristallen und blicken jedem direkt ins Herz. Deliah hat außerdem verschiedene Augenfarben. Das eine ist braun (vielleicht etwas grünlich) und das andere so blau, wie das Meer. Umrundet sind ihre Augen von dunklen, dichten Wimpern, welche ihre Augen noch einmals ganz besonders hervorheben. Deliahs Haare sind Hellblond (manchmal pink, manchmal pastelllila und manchmal hellblau) und bilden zu ihren Augen einen außergewöhnlich guten Kontrast. In der Sonne schimmert ihr Haar meist ganz leicht und es ist allgemein recht gesund und weich, auch wenn sie gern mit Farben experimentiert. Der Körperbau von Deliah ist eher schmal und zierlich, eigentlich schon fast zu dünn und doch hat sie durchaus sehr gute Proportionen an Brüsten und Hintern, lässt sich somit auch ohne Kleidung gut ansehen. Aufgrund ihres Gewichts wirkt sie aber eben doch auch recht zerbrechlich (auch wenn viele sie wohl auch um ihren Körper und dessen Maße beneiden). Deliah ist 167 cm groß.
    ➜Besondere Merkmale: Auffallend sind Deliahs lange und geschickte Finger, die häufig mattschwarz oder eben schwarz lackiert sind. Ansonsten hat Deliah eine Narbe über ihrem linken Schulterblatt und eine in der Nähe ihrer Wirbelsäule, die einer Einstichstelle eines Messers gleicht. Ansonsten ist Deliahs Haut auffallend rein, nur hier und da lassen sich ein paar Tätowierungen finden (ein kleines, gebrochenes Herz an der linken Seite des rechten Mittelfingers; ein kleines Pentagramm über ihrem rechten Ellenbogen (also am Ende des Oberarms); ein „Lucky you“ auf der rechten Seite ihrer Hüfte, was erst sichtbar wird, wenn sie selbst die Unterwäsche abgelegt hat; eine komplett schwarze, kleine Schlange auf ihrer linken Schulter und ganz kleine Koordinaten zu einem unbekannten Ort in der Armbeuge ihres linken Arms; das letzte Tattoo lässt sich in der Nähe ihres Knöchels finden (fast auf ihrem Knöchel, nur ganz knapp darüber) und lässt sich als „666“ erkennen. In ihrer Lippe tätowiert findet man ein kleines, unordentliches „Pu$$y“. Deliah hat leichte Sommersprossen.
    ➜Charakter: Deliah wurde von ihrem Vater zu Ruhe und Distanz erzogen, außerdem hält sie zumeist ein ausgezeichnetes Pokerface. Sie nimmt selbst einen Schlag ruhig lächelnd und ohne mit der Wimper zu zucken entgegen. Somit ist es eben schwer wirklich zu Deliah durchzukommen, da es fast unmöglich ist durch diese ruhige und gefasste Fassade zu blicken. Trotz ihrer Fassade ist Deliah fast immer recht provokant, dies aber zumeist unterschwellig. Selbst Beleidigungen verlassen ihren Mund ganz sanft und lieblich, während sie engelsgleich lächelt. Dieses Verhalten treibt viele nicht gerade selten zur Weißglut und so handelt sie sich immer wieder mal etwas Ärger ein. Passend dazu lässt sich Deliah nicht bevormunden und gibt ihre Meinung immer außerordentlich direkt kund. Auch dadurch handelt sie sich nicht selten Ärger mit Lehrern ein, denn Deliah arbeitet recht gerne nach ihren eigenen Regeln und lebt nach dem „Wer zuletzt lacht, lacht am besten“ - Prinzip. Ihr Halbbruder lehrte ihr schon früh den korrekten Umgang mit Menschen und zeigte ihr, welche Schalter sie umlegen muss, um das zu bekommen was sie möchte. Dazu nutzt Deliah meist ihre Intelligenz und ihren Charme, sowie ihr Aussehen. Deliah versteckt dazu ausgezeichnet ob sie jemanden mag, oder nicht, da sie jeden gleich behandelt, nur werden diejenigen, die sie nicht mag gnadenlos aber auch unbemerkt benutzt und ausgebeutet. Deliah zieht eben aus allem ihren Nutzen und ihren Vorteil, ist dadurch aber keinesfalls egoistisch, denn sie kann durch ihre Distanz zu allem und jeden außerordentlich gut zuhören und mit einer ganz anderen Sicht die Probleme bewerten, trotzdem haben viele auch Respekt vor ihr, was wohl an ihrem beständigen Lächeln liegt, egal ob man sie beleidigt oder sie gar verletzt, sie lächelt einfach weiter, es scheint eben nicht einmal zu ihr durchzudringen und das tut es tatsächlich nicht, denn Deliahs Psyche ist unglaublich stark und kaum zu brechen, das Mädchen ist außerordentlich abgebrüht und könnte seelenruhig über Leichen gehen. Sie ist erstaunlich mutig und auch wenn manch anderer vermutet, dass die Fassade nur dazu dient, um eine verletzliche Seite zu verstecken, so liegt man falsch. Die Fassade versteckt einzig und allein weitere düstere Züge ihres Charakter. Deliah kann skrupellos und unglaublich verletzend sein, sowie recht gut zuschlagen. Was man jetzt wohl auch noch erwähnen sollte ist ihr Hang zu Sarkasmus und Ironie. Sie zieht andere gerne auf und neckt diese auch gerne, während sie zumeist doch eher gelangweilt wirkt, als würde alles nur an ihr vorbeiziehen. Deliah hat nicht nur eine unnahbare Aura, sondern ist dies wohl auch und dadurch umgibt sie etwas mystisches, da viele nichtmal Wissen, woher sie wirklich kommt, sie hält sich eben bedeckt und gilt trotz ihres Verhaltens als eine der wenigen die eine große Zukunft vor sich hat. Man sollte zu guter letzt noch erwähnen, dass Deliah gerne mal mit dem ein oder anderen Kerl ins Bett steigt und danach so tut, als würde sie ihn nicht kennen; ihr Lächeln hat so eine „du kennst mich nicht und wirst mich nie kennen“ Art; sie ist in tiefem Herzen eigentlich unglaublich loyal und tatsächlich eine gute Freundin; Deliah verschwindet manchmal für ein bis drei Tage, manchmal lädt sie Leute zu Abenteuern ein und scheint nach Freiheit zu streben.
    ➜Stärken: Deliah ist treffsicher, mit Worten und ihren Fäusten, sie weiß wie man Menschen kaputt macht und andere zum Weinen bringt; sie ist eben unglaublich begabt und hat einen sehr hohen IQ sowie EQ; Deliah ist sehr zäh und hält viel aus; ihre psychische Stärke; sie kann fast aus dem Nichts auftauchen und auch einfach so verschwinden; ihre Ruhe; sie kann sehr gut hacken ist eigentlich schon ein Computergenie. Sie wickelt Menschen unglaublich gut um ihre Finger.
    ➜Schwächen: Deliah hat kaum richtige Freunde, was wohl an ihrer Sprunghaftigkeit liegt; sie kann nicht wirklich gut schwimmen (ihr Vater hatte sie mal fast ertrinken lassen); sie hat allgemein wohl doch schon vieles erlebt und es ist fraglich wie sie dies verarbeitet; wenn man es schafft sie zu provozieren, dann kann sie wirklich durchdrehen; Deliah hasst es aus dem Nichts angefasst zu werden. Sie kann zu Panikattacken und einer immer mal mehr oder weniger stark ausgeprägten Essstörung neigen.
    ➜Vorlieben: Gewitter, Stürme, Regen, Tumult, raven, Techno, Kaffee, kalter Tee, Äpfel, Geschichten, Halluzinogene, Aufputschmittel, Angstlöser, im Regen tanzen, belangloses Rennen, Tiefgründigkeit.
    ➜Abneigungen: Sie mag keine Brombeeren und sie hält sich von Süßigkeiten fern. Nicht weil sie diese nicht mag, allein weil diese zu viele Kalorien haben und einen zu schnell dazu verleiten zu viele davon zu essen.
    ➜Freizeitaktivitäten: Klavier und Geige spielen, Lesen, Singen, Lernen, Regeln brechen, Unruhen stiften, Lehrer gegeneinander aufbringen und tatsächlich auch Ballet tanzen, sowie Turnen und natürlich Skaten und Zeichnen.
    ➜Angst/Ängste: Die Kontrolle über ihr Umfeld verlieren, wohl oder übel. Ansonsten hat sie kaum andere.
    ➜Geheimnis/Geheimnisse: Zu den Geheimnissen zählt ihre Vergangenheit, zumindest die Zeit in Moskau auf der Straße (Gewalt, Körperverletzungen, Drogen, der Verkauf des eigenen Körpers) und der Missbrauch durch ihren Stiefvater. Außerdem der Tod ihres Halbbruders, den sie hätte verhindern können, da es eine Überdosis war, nur war sie selbst zu weg. Des Weiteren hält sie geheim, was für ein Computergenie sie doch ist.
    ➜Familie: Sie hat den Kontakt zu dieser abgebrochen. Hat hier nur einen Großonkel, der eigentlich für sie zuständig ist. Ansonsten eben ihr Cousin, der auch auf diese Schule geht.
    ➜Vergangenheit: In Frankreich wuchs sie als Tochter eines französischen Politikers auf und wurde von dessen neuen Ehemann, einem Lehrer ihrer damaligen Schule, im Alter von fünf bis neun Jahren mehrmals missbraucht. Danach kam sie zu ihrer leiblichen Mutter, einem russischen Modesternchen, welche sie eher von ihrem Halbbruder großziehen lies als sich die Finger schmutzig zu machen. Mit gerade einmal 13 Jahren landete sie mit diesem auf den Straßen Moskaus, tauchte in allerlei Abgründe ab und sah viele Dinge, die man so jungen Augen nicht zumuten möchte. Was in dieser Zeit geschah wird wohl nie ganz ans Licht kommen, Deliah selbst spricht nicht darüber und andere Menschen wissen nicht davon.
    ➜Sonstiges: Sie verkauft alles mögliche an verbotenen Substanzen an die Schüler, kann nahezu alles besorgen; sie pflegt eine gewisse Schwäche für illegale Substanzen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (78)

autorenew

vor 76 Tagen flag
(Jup.^^)
vor 76 Tagen flag
(Super danke! XD
Aber wir sollen im neuen RPGn oder?)
vor 76 Tagen flag
(Der Steckbrief ist angenommen.^^)
➜Name: Der Name des Mädchens ist Luna Quinn.
➜Alter: Sie ist 16 Jahre alt.
➜Geschlecht: Wie schon erwähnt ist sie weiblich.
➜Geburtstag: 15.8.
➜ Klasse: Luna geht in die Klasse C.
➜Zimmer: Sie wohnt im Mädchenzimmer 1.
➜Beziehungsstatus: Luna ist Single und hatte auch noch nie eine ernsthafte Beziehung wo sie nicht ausgenutzt wurde.
➜Sexualität: Luna ist hetero.
➜Aussehen: Luna gehört zu der Sorte Mädchen, die einem nicht gleich auffallen und unauffällig sind. Sie hat dunkelbraune bis zur Mitte des Rückens gehende Haare, die sie meist offen, in Wellen trägt und zierliche Schultern. Luna ist mittelgroß (1,65m) allerdings durchtrainiert und schlank. Luna hat leichte weibliche Kurfen und kleine Füße.
Ihre Fingernägel sind aufgeklebt und blassrosa lackiert. Luna hat kein rundes, aber auch kein ovales Gesicht. Sie hat eine kleine Stubsnase und volle natürlich rötliche Lippen. Lange schwarze Wimpern umranden ihre runden dunkelbraunen strahlenden Augen. Luna hat eher dünne Augenbrauen, die sie aber nachzeichnet.
Sie achtet auf ihr Aussehen und schminkt sich so gut wie immer.
Ihre Hautfarbe ist ziemlich hell, im Sommer kann sie aber auch ziemlich braun werden. Meistens hat sie Augenringe, welche aber durch gutes Make-up versteckt werden.
Luna ein kleines Herz-Tattoo an ihrem linken Fußgelenk.
➜Besondere Merkmale: Das Tattoo fällt nicht sehr auf...
➜Charakter: Luna ist ein sehr freundliches Mädchen. Sie will jedem helfen und es auch jedem recht machen. Luna ist für ihre Freunde da, wenn sie diese brauchen. Allerdings versteckt sie ihre eigenen Gefühle oft hinter einer Fasade und lässt sie nicht nach außen.
Sie macht sich viele Gedanken um andere.
Luna ist eine gute Zuhörerin und hilft anderen beim lösen deren Probleme.
Allerdings spricht sie selbst nicht gerne über ihre Probleme und somit staut sich vieles an. Luna ist verständnissvoll und lacht gerne. Nach außen hin, ist jeder Tag ein guter Tag für sie. Wenn es ihr aber einmal zu viel wird, kann es zu Wutausbrüchen kommen. Eig. ist sie sehr unsicher und hat Angst vorm allein-sein.
Oft sieht sie nur das gute in Menschen, was schon viele ausgenutz haben.
Sie vertraut Menschen zu schnell.
Nach außen tritt sie normalerweise selbstbewusst auf, was sie aber nicht immer ist.
➜Stärken: Sie ist sehr gut in jedem Sport, was eigentlich niemand von ihr erwartet.
Luna kann gut Probleme anderer lösen und andere zum lachen bringen.
Sie hat ein Händchen in der Küche und zaubert die besten Speisen.
Außerdem flechtet sie gerne die Haare anderer.
➜Schwächen: Verliebt sich schnell mal in Typen die ihr nahe stehen, was oft dazu führt, dass sie sich neue Freunde suchen kann. Merkt nicht wenn sie jemand ausnutzt oder mit ihr spielt.
Luna kann überhaupt nicht singen oder tanzen, desshalb lässt sie es besser.
Luna ist sehr emotional, lässt diese Gefühle aber nicht nach außen zu.
Wenn sie mal zu Alkohol greift kann sie ziemlich verückt werden.
Luna vertraut zu schnell.
➜Vorlieben: Luna liebt es zu kochen und Sport zu treiben. Am liebsten ist ihr das Schwimmen und Boxen.
Luna liebt das Meer, den Strand, kühle Nächte, den Sonnenschein, Blumen, ihre Freunde, ihre Familie, Bücher, Filme, tiefgründige Gespräche, Spaziergänge und Jungs die sie beschützen.
➜Abneigungen: Sie hasst es ausgenutzt zu werden und über ihre Gefühle sprechen zu müssen. Sie mag keine Menschen die böse zu ihr und anderen sind.
Enge Räume und Insekten.
➜Freizeitaktivitäten: Wenn Luna nicht gerade Sport macht ist sie im Garten und liest. Sie geht gern auf Partys und Feste. Außerdem unternimmt sie gerne was mit Freunden.
➜Angst/Ängste: Luna hat Angst vor Spinnen und engen Räumen.
➜Geheimnis/Geheimnisse: Bis jetzt nur ihre Gefühle.
➜Familie: Luna ist bei einer glücklichen Familie in Italien aufgewachsen. Sie hat eine große und eine kleine Schwester, die sie über alles liebt!
➜Vergangenheit: Luna hatte eine glückliche Kindheit. Wurde aber oft von Typen ausgenutzt die nur ... von ihr wollten.
➜Sonstiges: Sie vertraut zu schnell und bei Alkohol macht sie unüberlegte Sachen.

Handy

(Ich hoffe der Stecki ist ok...XD)
(Tut mir leid, ich komme warscheinlich erst nach 20:30 Uhr dazu, den Stecki weiter zu machen oder ihn zu schicken...ich hoffe ich schaffe es noch bis morgen...)
vor 77 Tagen flag
(Okidoki. XD

Alles klar.^^)
(Ich beeile mich xD

Mädchen kann ich sowiso besser spielen, desshalb passt das ja ganz gut...)
vor 77 Tagen flag
(Heute wäre wirklich besser, da ich morgen wahrscheinlich nicht da sein werde.^^"

Wie du willst, ist egal. XD)
(Ok!
Mein Chara kommt (hoffentlich XD) heute noch...

Ich sollte warscheinlich ein Mädchen machen, oder? Die sind ja in der Unterzahl...XD)
vor 77 Tagen flag
(Die alten Steckbriefe übernehme ich, @Otaku.^^

@Ginny:Ich schicke den Link hier rein. Freut mich, dass du mitmachen möchtest.^^

Aber wie gesagt, bis es fertig ist, wird hier weitergemacht.^^)
(Hi!
Ich würde hier echt total gerne mitmachen!
Ich hoffe ich darf...XD
Bin gerade dabei einen Chara zu erstellen...

LG Ginny)
vor 77 Tagen flag
(Okayy xD Stellst du dann unseren jetzigen Stecki schon rein oder sollen wir ihn neu machen?(
vor 78 Tagen flag
(Leute...ich erstelle das RPG einmal neu...den Link kriegt ihr dann...Ich habe leider einiges vergessen, beziehungsweise falsch gemacht..^^" Bin ein Doofi. XD Solange, bis das andere Rpg fertig ist, machen wir aber hier weiter. ^^)
vor 78 Tagen flag
Neville:*Erst blicke ich sie kurzzeitig beleidigt an, dann grinse ich aber doch.* Trolle sind nicht so hübsch wie ich.*flüsterte ich lächelnd zurück. Dann mustere ich Deliah erneut.* Was macht das kleine Mädchen hier so alleine im Wald?*frage ich sie frech.*
vor 78 Tagen flag
Deliah:*sie erhebt sich langsam als er auf sie zukommt, tritt ihm sogar entgegen und neigt den Kopf.* Sieh an, sieh an. Der Wald beherbergt tatsächlich Trolle.*flüstert sie ihm ruhig, aber etwas provokant entgegen und zieht die Schultern hoch, während ihre Augen herausfordernd durch die Sonnenbrille hindurch funkeln.*
vor 78 Tagen flag
(In Ordnung.^^)

Neville:*Dann drehe ich mich wieder um und blicke in den Wald. Nach einer Weile stehe ich dann aber doch auf und gehe langsam in ihre Richtung*
vor 78 Tagen flag
(Uff, ich überlege noch etwas, sofern das okay ist. :)

Deliah:*sie hat Neville noch längst nicht bemerkt, oder tut zumindest so als würde ihr dieser nicht auffallen. Sie streicht ihren Rock glatt und sieht auf ihr Handy, während sie an ihrer Zigarette zieht.*
vor 78 Tagen flag
(Habt ihr schon Ideen für die Aufgaben eurer Charaktere? Oder wollt ihr noch ein bisschen warten?^^)
vor 78 Tagen flag
Tristan:*Unsicher schaue ich ihn an. Hält er mich jetzt für einen Verrückten? Was denkt er über mich?*