Springe zu den Kommentaren

Wiederkehr der Schatten -WaCa Rpg

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
16 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 8.098 mal aufgerufen

Des Nachts streunst du im Kiefernwald nahe des Zweibeinerortes umher. Das tust du öfter, auch wenn du von den Clankatzen gehört hast, die sich hier aufhalten. Du fürchtest dich nicht, immerhin hast du noch nie eine getroffen. So also spazierst du unbehelligt durch die Dunkelheit und genießt die kühle, frische Nachtluft. Ein Eulenruf ertönt irgendwo weit weg und du lauschst ihm gebannt und fasziniert. Doch zwischen die einsame Melodie des großen Vogels mischt sich ein Rascheln. Kaum vernehmbar und unglaublich leise, doch für deine recht empfindlichen Ohren nicht zu überhören. Erst denkst du, es sei bloß eine Maus, doch du kannst den vetrauten, warmen Duft nicht entdecken. Stattdessen weht dir ein unbekannter Geruch um die Nase. Er riecht nach Freiheit und Wildheit, nach Nadelbäumen und Harz. Das lässt dich innehalten. Vorsichtig siehst du dich um. Zunächst kannst du nichts entdecken- doch da! Zwei glühend orangefarbene Augen funkeln dich aus dem Gebüsch dort drüben an. Du erwiderst den Blick und hast beinahe das Gefühl, als würden Flammen in diesen Augen lodern. Immer tiefer versinkst du darin und musst schließlich den Kopf herumreißen, um dich nicht vollständig darin zu verlieren. Nun kommt auch die Katze, zu der die Augen gehören, hervor. Es ist ein gut gebauter, hoch gewachsener Kater mit dunklem Pelz, welcher sich kaum von der nächtlichen Umgebung abhebt. Lediglich seine unglaublichen Augen, die das Restlicht einsaugen und wiederspiegeln, die sind deutlich zu erkennen. "Du! Eindringling!", faucht er und scheint alles andere als freundlich gesinnt. Erschrocken zuckst du zurück. "J-Ja?" "Was fällt dir ein, auf NadelClan Territorium herumzustreunen, hm?" Die Augen verengen sich zu Schlitzen. "Wer bist du?..." Unsicher zuckst du mit den Ohren und sagst lieber erst mal gar nichts mehr. "Gut, wenn du nicht reden willst, Fuchsherz, dann wird Lichtstern sich um dich kümmern müssen. Vorwärts, na los!" Er schneidet dir geschickt den Fluchtweg ab und als du in eine andere Richtung flüchten willst, versperren dir plötzlich drei weitere Katzen den Weg. Du kannst eine sehr kräftige und hochgewachsene Gestalt mit kurzem, hellen Fell erkennen, die dich aus goldenen Augen misstrauisch anfunkelt. Ihr gegenüber steht eine rot-braun gemusterte, ebenfalls recht große Kätzin mit intensiv giftgrünen Augen. Zu guter Letzt siehst du direkt vor dir einen braun getigerten Kater, der dich aus seinen dunkelgrünen Augen wachsam mustert. "Wer ist das, Albtraumschattenpfote?" Der Kater mit den orangenen Augen, der offenbar diesen sonderbaren Namen trägt, wendet sich der kräftigen Kätzin mit dem hellen Fell zu. "Keine Ahnung, Hellfrost. Er will nicht reden. Wir sollten ihn zu Lichtstern bringen." Hellfrost, die Angesprochene, nickt langsam. "Gut. Birkenschweif, Vulkanpfote, kommt. Eskortieren wir diesen Eindringling ins Lager.", befiehlt sie mit fester Stimme, die keinen Widerspruch duldet. Birkenschweif, welchen du als den Getigerten glaubst, schnippt mit dem Schweif und nickt ungeduldig mit dem Kopf Richtung Tiefe des Waldes. "Na los, geh schon." Langsam setzt du dich in Bewegung. Vulkanpfote, die rot-braune Kätzin, läuft schweigend, aber unverhohlen misstrauisch zu deiner Linken, Albtraumschattenpfote rechts von dir. Vorraus trabt die Kätzin mit dem Namen Hellfrost. Wo sie dich hinbringen? Tief hinein in die Geschichte von Nadel, Heide, Stern und Schatten...

    1
    ((big))Einführung, Begrüßung und Inhaltsverzeichnis((ebig)) Du wurdest also ins Lager gebracht und durftest dich dort zunächst ausschlafen, bevor

    Einführung, Begrüßung und Inhaltsverzeichnis


    Du wurdest also ins Lager gebracht und durftest dich dort zunächst ausschlafen, bevor du am nächsten Morgen Lichtstern vorgeführt wirst. Ehrfürchtig siehst du den riesigen Kater an, der mit ausdrucksloser Miene und erschreckend kalten Augen auf dich hinabsieht. "Meine Krieger berichteten mir, du wärest in unser Territorium eingedrungen?", fragt er mit ruhiger, aber dennoch etwas beängstigender Stimme. Du nickst zögernd. "I-Ich war spazieren..." Lichtstern macht eine fließende Bewegung und plötzlich steht er in seiner vollen Größe vor dir. Seine blauen Augen funkeln gefährlich. "Spazieren also, ja? Auf meinem Territorium? Das glaubst du doch wohl selber nicht!", knurrt er. Du hast schon Angst, er würde auf dich losgehen, da erscheint eine schlanke grau gemusterte, Kätzin mit tiefblauen Augen an seiner Seite und legt sachte ihren Schweif auf seine Schulter. "Es ist gut, Lichtstern.", murmelt sie sachte und du kannst ein leises Schnurren aus ihrer Kehle vernehmen. Dich mustert sie nur mit einem flüchtigen, beinahe schon scheuen Blick. Der große Kater beruhigt sich tatsächlich und du fragst dich, ob die beiden Gefährten sind. Bevor du allerdings darüber nachdenken kannst, ertönt wieder die Stimme Lichtsterns: "Also schön. Da du nun schon einmal hier bist, wirst du nicht mehr so leicht weg kommen können." Er sitzt nun wieder vollkommen ruhig da und du blinzelst leicht verwirrt. Deine Verwirrung steigert sich, als du bemerkst, dass die graue Kätzin scheinbar lautlos verschwunden ist. "Aber ich werde dir sicher nicht erklären, was du wissen musst.", fügt der Anführer des NadelClans etwas herablassend hinzu. "Albtraumschattenpfote!", ruft er mit lauter und deutlich vernehmbarer Stimme durch das Lager. Der Kater aus der vorigen Nacht kommt mit eleganten Bewegungen auf dich zu, in seinen flammenden Augen liegt immer noch ein Funke Misstrauen. "Ja, Lichtstern?" "Führe den Neuling in unsere Gepflogenheiten ein." Lichtsterns durchdringender, blauer Blick bohrt sich tief in den deinen. "Ich denke, wir können es nicht riskieren, ihn laufen zu lassen." Der dunkel gemusterte Schüler neigt den Kopf. "Natürlich. Komm, Neuling. Ich erkläre dir alles." Du folgst ihm zu einem schattigen Platz im sonnenbeschienenen Lager und lässt dich angespannt neben ihm nieder. Er betrachtet dich eine Weile. "Ich denke, ich sollte ganz vorne anfangen. Ich erzähle dir eine Geschichte, wenn es dir nichts ausmacht."



    Und mit diesem kleinen Einstieg heiße ich, Ryo, euch in meinem neuen Rpg Wilkommen ^-^ Vielleicht hat euch der Prolog ja ein wenig neugierig gemacht (wenn euch die Länge nicht abgeschreckt hat ^^")? Einige werden sicher den ein oder anderen Chara wieder erkannt haben...Wie dem auch sei, ich und der gute Nightmare mit den wunderschön orangefarbenen Augen würden uns sehr darüber freuen, euch hier einen Einstieg in die Welt des NadelClans, des HeideClans, des Stammes der ewigen Sterne und auch der Schattenbande zu ermöglichen. Nun will ich auch gar nicht weiter herum reden, sondern euch nur schnell das Inhaltsverzeichnis geben, bevor ich das Wort wieder an Nightmare gebe c:


    Inhaltsverzeichnis
    1. Einführung, Begrüßung und Inhaltsverzeichnis.
    2. Story und Einführung in die Situation
    3. Regeln und Steckivorlage
    4. Der NadelClan
    5. Der HeideClan
    6. Der Stamm der funkelnden Sterne
    7. SternenClan und Wald der Finsternis
    8. Hauskätzchen und Streuner
    9. Prophezeiung
    10.. Beziehungen
    11. News
    12. Mitglieder und Charaktere
    13. Das schwarze Brett
    14. Links
    15. Besondere Momente

    2
    ((big))Story und Einführung in die Situation((ebig)) Albtraumschattenpfote lässt sich auf die Seite fallen und schlägt seine Pfoten unter. Mit eine

    Story und Einführung in die Situation

    Albtraumschattenpfote lässt sich auf die Seite fallen und schlägt seine Pfoten unter. Mit einem Schweifschnippen bedeutet er dir, dich ebenfalls hinzulegen. "Es könnte ein wenig dauern. Also, spitz deine Ohren und hör mir gut zu...."


    Vor etwa drei Blattwechseln wurde der NadelClan von einem Anführer namens Glutstern geleitet. Diese Zeiten waren hart und Glutstern ein unberechenbarer und schlimmer Anführer. Es schien, als habe ihn der Wald der Finsternis persönlich geschickt, um Unheil über uns zu bringen. Neben all den Leiden, die er seinen Kriegern bescherte gab es jedoch eine Tat, die dazu führte, dass er schließlich gestürzt wurde. Damals gab es eine hübsche Kätzin hier im Clan. Ihr Name war Smaragdschimmern. An ihr hatte Glutstern ganz offensichtlich Gefallen gefunden, aber die Kätzin wollte keinen Gefährtin, erst recht nicht einen solch Blutrünstigen wie ihren Anführer. Das vermittelte sie ihm auch vorsichtig, aber, wie du dir sicher denken kannst, machte ihn das unheimlich wütend. Er zwang sie dazu, seine Gefährtin zu werden und wenig später erwartete sie Junge von ihm. Sie war unglaublich unglücklich und als die Jungen zur Welt kam, fand sie es schwer, sie zu lieben. Sie versuchte es, keine Frage, aber sie sah stetig Glutstern, wenn sie in ihre unschuldigen, blauen Augen blickte. Sie hasste sich selber dafür und gab die Jungen zum Aufziehen an eine befreundete Königin ab, die nur ein eigenes Junges hatte. Davor allerdings gab sie den ihren noch Namen. Lichtjunges, Tränenjunges, Zwungjunges, Melodiejunges und Traumjunges. Licht, so sagte sie, für die winzige Hoffnung, die ihr Herz erhellte, Hoffnung darauf, irgendwann einmal frei von dem Schmerz sein zu können. Tränen, als Zeichen für die Trauer und das Leid, die sie durch Glutstern erfahren musste. Zwung für die erzwungene Geburt der drei, die vom ersten Moment an unter einem schlechten Stern stand. Melodie für den Klang von Freiheit in ihren Ohren, wann immer sie daran dachte, wie es ohne Glutstern wäre. Und schließlich Traum für ihre Sehnsucht nach dem Ende all ihrer Leiden. So wuchsen die fünf also bei einer anderen Königin auf. Und Smaragdschimmern...nun, sie hielt die Qualen durch ihren Gefährten nicht mehr lange aus. Sie floh zum Zweibeinerort. Manche sagen, sie hätten gesehen, wie sie von einem Monster überfahren wurde. Aber ihr Leichnam wurde nie gefunden. Als sich das im Clan herumsprach, stachelte das die Krieger an. Sie waren ohnehin schon empört und wütend über sein Vergehen an der geliebten Tochter, Schwester, Freundin, Kriegerin. Sie wollten Smaragdschimmern rächen und den Jungen das Leid ersparen, das ihr Vater ohne Zweifel über sie gebracht hätte. Eines Nachts fielen sie über ihn her. Es war eine blutige Angelegenheit, und letztendlich verlor Glutstern seine verbliebenen fünf Leben. Damit war der Clan befreit aus den Fängen dieses abscheulichen Katers. Aber nicht alle kämpften damals auf der Seite des Clans. Einige Krieger verrieten uns und flohen, nachdem Glutstern tot war. Diese Krieger gründeten zusammen mit Verstärkung aus dem Zweibeinerort die Schattenbande. Ein blutrünstiger Haufen Katzen, der sich "Clan" nennt und das Leben von NadelClan, HeideClan und dem Stamm der funkelnden Sterne ständig Ärger macht. Ihr Ziel ist es wohl, die Clans und den Stamm aufzureiben, sodass sie letzten Endes triumphieren...

    Der junge Kater sieht dich aus unergründlichen Augen an. "Verstehst du nun, warum wir dich nicht gehen lassen können? Wir brauchen jede Katze, die uns nützlich sein kann, um diesen Abschaum zu vernichten. Und du bist kräftig und wirst sicher nützlich sein." Er nickt, wie um sich selbst zu bestätigen. "Ich erkläre dir nun noch unsere momentane Situation."

    Es herrscht ein recht solides Bündnis zwischen NadelClan und HeideClan. Seitdem Lichtstern Anführer ist, hat sich der Stamm allerdings zurück gezogen. Der Sager traut dem NadelClan Anführer nicht über den Weg und es ist nicht sicher, ob sie den Clans helfen würden, wenn Gefahr droht...

    3
    ((big))Regeln und Steckivorlage((ebig)) ((unli))Regeln:((eunli)) 1. Im Grunde genommen bin ich hier der Chef. Einige meiner vertrauten Mitglieder kön

    Regeln und Steckivorlage

    Regeln:
    1. Im Grunde genommen bin ich hier der Chef. Einige meiner vertrauten Mitglieder können zwar auch kleinere Entscheidungen treffen und z.B. euren Stecki absegnen, und ich versuche immer, auf die Wünsche aller einzugehen, aber letztendlich ist es meine Entscheidung, okay? Über Kritik freue ich mich natürlich trotzdem, solange sie nett formuliert ist c:

    2. Streit, Ausgrenzung und alles, was sonst noch in diese Richtung geht, möchte ich hier nicht sehen. Streitet privat, nicht im Rpg. Wenn ich mitbekomme, dass jemand einen anderen beleidigt/mobbt etc., werde ich denjenigen verwarnen. Auch, wenn ich sehe, wie jemand ignoriert wird, greife ich ein. Ich meine, wie unhöflich ist das bitte? Und es fühlt sich echt beschíssen an, das kann ich euch aus eigener Erfahrung sagen... Zwei Verwarnungen dürft ihr Euch in jedem Fall leisten, bei der dritten muss ich Euch zur Flugschule schicken. Also, überlegt Euch Euer Verhalten besser vorher. OwO

    3: Zum Thema Werbung. Die möchte ich generell nur auf Anfrage sehen, wenn diese Person aktiv im Rpg dabei ist. Alle anderen: Abgelehnt. v-v

    4. Ich setze keine Charagrenze, weil ich selbst gerne um die dreißig Charas (Das ist die reine Wahrheit o.o) erstelle. Ich kenne es allerdings auch, wenn man bemerkt, dass man Charas nun gar nicht spielt oder sie einem irgendwann nicht mehr gefallen. In diesem Fall einfach mir Bescheid sagen und das Problem, oder eher die Katze, ist aus der Welt.
    Schreibt an dieser Stelle "We" unter Euren Steckbrief.
    Lest den Rest auch aufmerksam, es kommt noch mehr c:

    5. Tja, da das hier ein möglichst aktives Rpg sein soll, werde ich auch gnadenlos Leute rauswerfen, die zwei Wochen unentschuldigt fehlen. Es gibt meiner Erfahrung nach immer eine Möglichkeit, Bescheid zu sagen. Ach, einmal in der Woche "Hi" zu schreiben, werte ich nicht als On-Kommen. Wenn ihr euch entschuldigt, ist das natürlich kein Problem. Und wenn jemand lange ohne Entschuldigung weg war, in der Zeit geflogen ist und dann wieder mitmachen will, verlange ich schon eine gute Erklärung. UwU

    5.1. Ihr habt natürlich eine Chance, wieder mitzumachen, wenn ihr geflogen oder ausgetreten seid. Allerdings speichere ich eure Steckis nicht ab, das müsst ihr entweder selbst tun, oder ihr macht neue. Seid ihr erst einmal draußen, werden eure alten Charas flugs gelöscht! ^^"

    6. Bitte achtet dringend auf Eure Rechtschreibung. Klar gibt es Leute, die ein echtes Problem damit haben, aber ich habe meine Gründe, warum ich Steckis mit zu vielen Fehlern nicht annehme. >-<

    7. Brutalität und Perversität werde ich hier nicht, bzw. nur bis zu einem bestimmten Maß dulden. Ihr müsst echt nicht beschreiben, wie euer Chara seinem Gegner die Eingweide herausreißt und auch der Paarungsakt kann getrost geskippt werden. o.o"

    8. Kein Charakter ist perfekt! Wenn ich im Steckbrief so etwas lese wie "Ist super lieb und immer nett zu allen", krieg ich schon Anfälle! Was mich dann aber wirklich zum innerlichen Ausrasten bringt, ist so etwas: "Jeder ist in sie verliebt, aber sie möchte keinen Gefährten, was vielen Katern das Herz bricht..." Ich meine, hallo! Geht's noch? (Okay, Ryo, ganz ruhig, tief ein und ausatmen...) Puh. Was ich damit sagen will, ist, dass niemand über andere Charaktere bestimmen darf, weder im Steckbrief, noch während des Rpgs. Ò.Ó

    9. Falls dieses Rpg ohne meine Einwilligung kopiert wird, werde ich diese Person ohne weiteres Larifari melden! Es steckt viel Mühe drin und ich fände es einfach nur erbärmlich, wenn es jemand kopieren würde x-x.

    10. Genug genervt jetzt uwu Habt Spaß! <3




    Steckivorlage:
    NAME: -Etwas, das Katzen kennen. Ich drücke bei Sachen wie "Diamant-", "Seele-", "Splitter-" etc. ein Auge zu, aber ihr wisst, was ich meine-
    GESCHLECHT: -Achtet ein wenig auf den Ausgleich bitte-
    ALTER: -Beachtet die Altersliste unten-
    ZUGEHÖRIGKEIT: -NadelClan, HeideClan, Stamm der funkelnden Sterne, Schattenbande, WdF/SternenClan, Streuner oder Hauskätzchen-
    RANG: -Nicht zu viele hohe Ränge pro Person, diejenigen, die Anführer oder Heiler etc. spielen, müssen oft on sein! Beachtet, dass der Stamm und die Bande andere Ränge als die Clans haben! Bei WdF/SternenClan Katzen de ehemaligen Rang hinschreiben, Streuner oder Hauskätzchen einfach frei lassen-
    HIERARCHIE-AUSSEHEN: -Eine kurze Beschreibung für die Hierarchie-
    AUSSEHEN: -In Sätzen bitte-
    CHARAKTER: -Ebenfalls in Sätzen-
    FAMILIE: -Wenn möglich, nicht bei jedem Chara "unbekannt" hinschreiben. Ihr könnt ja auch andere Mittis fragen, ob sie ein Geschwisterkind erstellen wollen etc.-
    VERLIEBT: -Keine Pflicht! Einen Namen z.B. Auch verstorbene Katzen können hier stehen-
    GEFÄHRTE: -Keine Pflicht! Wünscht sich, oder den Namen einer Katze. Auch verstorbene Katzen können hier stehen-
    JUNGEN: -Keine Pflicht! Wünscht sich/Hat welche/ Hatte welche/ Ihr könnt ja auch andere fragen, ob sie Jungen erstellen wollen etc.-
    VERGANGENHEIT: -Irgendetwas Weltbewegendes? Aber bitte nicht zu viele abgedrehte Storys und achtet ein bisschen darauf, dass es realistisch ist-
    DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: -Ja/Nein/Was auch immer. Müssen tut das natürlich keiner Eurer Charas-
    SONSTIGES: -Sonstiges Relevantes?-
    TD-NAME: -Entweder der Name Eures Profils oder euer Rufname-




    Zum Kopieren:
    NAME:
    GESCHLECHT:
    ALTER:
    CLAN:
    RANG:
    HIERARCHIE-AUSSEHEN:
    AUSSEHEN:
    CHARAKTER:
    FAMILIE:
    VERLIEBT:
    GEFÄHRTE:
    JUNGEN:
    VERGANGENHEIT:
    DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN:
    SONSTIGES:
    TD-NAME:


    Wichtig: Schickt den Stecki auch unbedingt auf mein Profil! Sonst könnte es sein, dass er verlorengeht un dich ihn nicht eintragen kann!

    Altersliste:
    Junges: 0-6 Monde
    Schüler: 6-14 Monde
    Heilerschüler: 6- der Mentor verstirbt
    Heiler:?- ca. 100Monde
    Krieger: 14- ca. 100 Monde
    Anführer: 30- ca.100 Monde
    Ältester: 100-ca. 120 Monde
    Ausnahmen werden bei der Schattenbande und dem Stamm erklärt.


    Schreibweisen:
    Sagen
    Albtraumschattenpfote: Kommt jemand mit auf die Jagd?

    Denken
    Albtraumschattenpfote: //Vielleicht hat ja jemand Lust, mit auf die Jagd zu kommen?//

    Tun
    Albtraumschattenpfote: *Geht aus dem Lager, um zu jagen*

    Hierbei erlaube ich aber auch andere Schreibweisen, wie z.B.:
    Albtraumschattenpfote: {Geht aus dem Lager, um zu jagen}

    Außerhalb des Rpgs
    (Hat jmd Lust, zu RpGn?)

    Es ist mir natürlich egal, in welcher Person ihr schreibt oder wie lang eure Kommis sind.


    Wir schreiben in Farben, der Übersicht halber:
    NadelClan: Grün
    HeideClan: Violett
    Stamm der funkelnden Sterne: Grau
    Schattenbande: Teal
    SternenClan: Marineblau
    Wald der Finsternis: Dunkelrot
    Hauskätzchen: Blau
    Streuner: Schwarz

    4

    Der NadelClan


    Territorium: Das Territorium des NadelClans ist zum größten Teil ein dunkler Nadelwald. Dieser erstreckt sich von den flachen Ebenen, also von der Heide, einen Hang hinauf bis zu einer Felswand. Weiter als bis dort ist noch nie eine Katze gegangen, was dahinter liegt, ist ungewiss. Man kann sie aber an einigen Stellen mit viel Mut und Geschick erklimmen. Im Wald befinden sich natürlich auch vielerlei Sträucher und Gebüsch und außerdem ein munterer Bach, der in der Nähe des Lagers fließt. Die Grenze zum HeideClan bildet ein weiterer Bach, der an der schmalsten Stelle mit einem kleinen Sprung und an der breitesten Stelle mithilfe von Trittsteinen überquert werden kann. Etwa drei Fuchslängen vor diesem Bach endet der Wald und somit hat der NadelClan auch noch ein Stück Wiese abbekommen, auf der sich drei große Felsen befinden, die gerne zum Sonnen benutzt werden. Nach Westen wird das Territorium durch einen Donnerweg und dahinter den Zweibeinerort abgegrenzt, nach Osten ist es ein großer See, in den die beiden Bäche münden. Nach Norden ist es, wie gesagt, das HeideClan Territorium und nach Süden die Felswand. Direkt hinter dem Donnerweg, noch vor dem Zweibeinerort befindet sich allerdings auch noch ein Stück Wald, in dem die Schattenbande lebt.



    Lager: Das Lager des Clans befindet sich im Herzen des Waldes, inmitten eines Kreises aus dicht beieinander stehenden Kiefern. Die Lücken zwischen den Stämmen werden von dichtem Brombeergestrüpp geschützt und nur in einem davon befindet sich ein Tunnel, geflochten aus den dornigen Ranken. Alle Baue, bis auf der des Anführers, sind aus Dornenranken geflochten. Betritt man das Lager, so liegt direkt rechts von einem der Kriegerbau, ein großer, geräumiger Bau mit viel Platz. Der Eingang liegt direkt zum Lagereingang gerichtet. Links befindet sich der, beinahe identisch aussehende Schülerbau, der allerdings etwas kleiner ist. Weiter geht es auf der rechten Seite mit der Kinderstube, welche besonders gut durch dicke und sehr dornige Äste, sowie einen schmalen Ausgang geschützt ist. Daneben befindet sich der Heilerbau, welcher in zwei Teile segregiert ist. In einem befinden sich Nester von Heiler und Heilerschüler, sowie der Kräutervorrat, in dem anderen ist Platz für fünf Krankennester. Auf der linken Seite neben dem Schülerbau befindet sich zunächst der lange Tunnel zum Schmutzplatz, welcher wiederum drei einzelne Plätze hat, die durch Dornenwälle abgetrennt werden. Daneben wiederum ist der Ältestenbau und zwischen dem Ältestenbau und dem Anführerbau liegt der Frischbeutehaufen. Der Anführerbau befindet sich in einem Baum, dessen extrem breiter Stamm unten eine Höhle beherbergt, welche von tief hängenden Ästen verdeckt wird. Auf einem Ast des Baumes hält der Anführer Zeremonien etc. ab.


    Beute:
    Die Katzen dieses Clans jagen vor allem Vögel und Eichhörnchen. Oft landen aber auch Mäuse, Eidechsen und Frösche auf dem Frischbeutehaufen, gelegentlich bringen besonders gute Jäger auch mal einen Fisch oder ein Kaninchen mit.


    Katzen:
    NadelClan Katzen sind oft recht kräftig gebaute Katzen mit dunklem Fell. Damit können sie sich im Wald gut tarnen. Sie sind zudem stolz und temperamentvoll, in der Regel helfen sie jedoch, wenn andere Hilfe brauchen.



    Hierarchie:
    Anführer:
    Lichtstern - M - 32 Monde - Ryo - Ein sehr kräftiger und beeindruckend gebauter Kater mit mittellangem, dunklem Fell, welches helle Wellen durchziehen. Seine Augen sind blau (9 Leben)


    Zweiter Anführer:



    Heiler:
    Spinnenfrost - M - 17 Monde - Loki - Großer, schmaler schwarzer Kater, mit silbrig gemusterten Beinen und Schweif, silbriger Schnauze und eisblauen Augen


    Heilerschüler:
    Dornenpfote - W - 8 Monde - Trixi - kleine, magere Kätzin mit zerzaustem, hellbraunem Fell. Sie hat hellgrüne Augen, aber das linke ist milchig trüb, da sie auf diesem blind ist


    Krieger:
    Wedelschweif - M - 19 Monde - Feufeu - schlanker, hochgewachsener Kater mit langem, pechschwarzem Fell und dunkelgrünen Augen

    Birkenschweif - M - 19 Monde - Feufeu - kräftiger, zugleich schlanken Kater mit kurzem, braun-gestreiftem Fell und dunkelgrünen Augen

    Zwungseele - M - 32 Monde - Feufeu . Interessante asch - und dunkelgraue Färbung mit Sprenkeln, die sich über Haut, Innenseiten der Ohren und Maul ziehen. Luchsartige Ohren, so wie Schweifspitze, rechte Hinterpfote besitzt eine durchblutete Kralle und gelb/blaue Augen

    Tollkirschfunke - W - 36 Monde - Loki - Rein weiße, schlanke Kätzin, mit einigen silbrigen Partien und tiefroten Augen

    Sandnase - M - 37 Monde - Silbi - Riesiger Kater mit mächtigen Pranken, langem Schwanz und honiggelb-nussbraun getigertem Fell und hellgrünen Augen sowie weißen Beinen.

    Lavendelblick - W - 35 Monde - Nyxi - Sehr schlanke, goldbraune Kätzin mit lavendelblauen Augen, weißer Brust und dunkleren Beinen.



    Schüler:
    Albtraumschattenpfote - M - 12 Monde - Ryo - Er ist ein großer, kräftig gebauter Kater mit kurzem, dunklem Fell, welches ungewöhnliche und einzigartige Musterungen zieren. Die Augen sind von einem glühendem Orange

    Mondpfote - W - 9 Monde - Trixi - sie hat kurzes, eng anliegendes, silbergraues Fell und blaue Augen. Um ihr rechtes Auge hat sie einen weißen Fleck

    Nebelpfote - W - 10 Monde - Silbi - Hellgrau-weiß gepunktete Kätzin mit schwarzen Pfoten und sehr hellblauen Augen.



    Königinnen:
    Tränenblüte - W - 32 Monde - Ryo - Eine schlanke, aschgraue Kätzin mit rußfarbenen Flecken, hellen Söckchen und schönen, tiefblauen Augen


    Junge:


    Älteste:

    5
    ((big))((purple))Der HeideClan((epurple))((ebig)) ((bold))Territorium:((ebold)) Das Territorium besteht zum größten Teil aus Wiese bzw. Heide. Es gi

    Der HeideClan



    Territorium: Das Territorium besteht zum größten Teil aus Wiese bzw. Heide. Es gibt auf den freien Ebenen kaum Deckung, mal abgesehen von den (großen) Felsen, die hier und da scharf aus dem Boden ragen und zum Sonnen geeignet sind. Ansonsten stehen nur vereinzelt magere Büsche herum. Die Grenze zum NadelClan ist ein schmaler Bach, zum Zweibeinerort ein breiter Donnerweg. Im hinteren Bereich des Territoriums befindet sich ein Laubwald, dessen hintere Grenze ein weiterer Bach bildet. Dahinter befindet sich in einigen Fuchslängen Abstand eine Lichtung, auf der die Zweibeiner im Sommer kleine, tragbare Nester (Zelte) aufbauen. Nach Osten hin wird das Territorium durch einen See bzw. einen Fluss begrenzt.


    Lager:
    Das Lager des HeideClans befindet sich in einer Art Senke, die in den Wiesen liegt. Außen sind die Ränder von Dornenwällen geschützt, es gibt nur einen Eingang, den man mit etwas Geschick hinab-bzw. hinaufklettern muss. Unten angekommen, sind die Baue wie folgt angeordnet: Von links aus der Perspektive der hereinkommenden Katze, nach rechts befinden sich Kriegerbau, Heilerbau, Kinderstube, Ältestenbau und zur Rechten des Betrachters der Schülerbau. Der Anführerbau ist ein Felsen in der Mitte des Lagers, der durch seine Breite ein wenig Kinderstube und Ältestenbau abschirmt. Er ist innen hohl und Flechten hängen vor dem Eingang hinunter. Von dort werden auch Zeremonien etc abgehalten. Der Frischbeutehaufen liegt in einer Kuhle neben dem Anführerbau, der Schmutzplatz befindet sich in einer extra Höhle, die ein Gang mit dem Lager verbindet.


    Beute:
    HeideClan Katzen ernähren sich vor allem von Kaninchen und Fisch, da das ihre Nahrungsquellen leicht hergeben. Aber auch ein Eichhörnchen, eine Maus oder ein Vogel aus dem Wald landen hin und wieder auf der Speisekarte, genauso wie Eidechsen von den Felsen.


    Katzen:
    Die Katzen dieses Clans sind häufig entweder langbeinig, oder aber recht klein und schlank, um auf ihrem Territorium gut jagen zu können. Ihre Pelze sind bunt und verschieden. Sie gelten in Notsituationen als edel und hilfsbereit, können aber auch knallhart und streitlustig sein, wenn es um Konflikte geht.



    Hierarchie:
    Anführer:
    Düsterstern - W - 40 Monde - Onyx - Schlanke, rauchschwarze Kätzin mit weißen Ohrenspitzen, Pfoten, Brust, Kehle und Schwanzspitze, einer silbergrauen Gesichtshälfte und einem grünen und einem blauen Auge (8 Leben)


    Zweiter Anführer:
    Binsenschweif - W - 35 Monde - Sayu - drahtige, cremefarbene Katze mit grünen Augen und eingerissenem Ohr


    Heiler:
    Jasminblüte - W - 24 Monde - Feufeu - kleine, schlanke und weiß/graue Langhaar-Kätzin mit Jasmin-gelben Augen.


    Heilerschüler:
    Scherbenpfote - M - 15 Monde - Ryo - Erstaunlich kräftiger und größer Kater mit taubengrauem Pelz, Musterungen und blinden Augen


    Krieger:
    Regenbogenschein - W - 20 Monde - Ryo - Eine attraktive, schlank gebaute und sehr kleine Schildpattkätzin mit ungewöhnlichen Augen

    Schneeeulenfeder - W - 17 Monde - Feufeu - kräftige, zugleich schlanke Langhaar-Kätzin mit reinweißem, flauschigem Fell und dunkelblauen Augen. Auf ihrem rechten Ohr {von ihr aus} ist sie taub

    Grashüpfer - W - 20 Monde - Feufeu - kleine, schlanke Kurzhaar-Kätzin mit grauem Fell, weiß/hellgrauem Bauch, sowie Brust und braunen, beinahe schwarzen Augen.



    Schüler:
    Schlammpfote - M - 9 Monde - Silbi - Dunkelgrauer Kater mit schwarzen, vertikalen Streifen, die wie Lianen aussehen und hellgrünen Augen mit dunkelgrünen Splittern

    Nachtpfote - M - 9 Monde - Nachti -
    Großer Kater mit pechschwarzem Fell und Smaragdgrünen Augen

    Seelenpfote - W - 8 Monde - Trixi -
    zierliche, langbeinige Kätzin mit flauschigem, weißem Fell mit einem einzelnen schwarzen Fleck auf dem Rücken und bernsteinfarbenen Augen mit einem dunklen Ring um die Pupillen und schwarzen Sprenkeln darin



    Königinnen:


    Junge:


    Älteste:

    6
    ((big))((gray))Der Stamm der funkelnden Sterne((egray))((ebig)) ((bold))Territorium:((ebold)) Das Territorium des Stammes liegt hinter dem See, der di

    Der Stamm der funkelnden Sterne


    Territorium: Das Territorium des Stammes liegt hinter dem See, der die beiden anderen Clans durch zwei gerade Flüsse von dem Territorium des Stammes abgrenzt. Diese Flüsse fließen recht gerade zu beiden Seiten des Sees weg und sind auf Seite des NadelClans durch einen breiten, umgestürzten Baum zu überqueren. Auf Seite des HeideClans kann man durch einige, recht große Trittsteine auf die andere Seite gelangen. An sich ist das Territorium zunächst eine felsige und karge Landschaft, dann wächst diese zu einem kleinen Gebirge an, welches an die Felswand des NadelClans anschließt. Hier und da wird das Territorium von kleinen Waldgrüppchen und Wiesen geziert. Es gibt außerdem auch einen gefährlichen Fluss, den zu überqueren viel zu gefährlich wäre. Er führt das Wasser von den Gipfeln der kleinen Berge zum See. In der Blattleere führt er wenig Wasser, da viel gefroren ist. Dieses und der Schnee auf den Gipfeln schmilzt jedoch in der Blattfrische und dann ist es viel zu gefährlich, beinahe unmöglich ihn zu überqueren. Auf der anderen Seite befinden sich viele Wiesen mit Laubwäldern, weiter unten. Es gibt außerdem einen schönen, kristallklaren Bergsee, welcher von einem Steinstrand umgeben ist und recht warm ist, da der Grund mit schwarzen Steinen bedeckt ist und so die Sonne anzieht.


    Lager:
    Das Lager bildet eine Art Platteau innerhalb des Berges. Dies funktioniert so, dass ein geräumiger Teil der felsigen Landschaft durch einen, mittlerweile ausgetrockneten Fluss, ausgehöhlt wurde. An der höchsten Stelle ist die Decke etwa fünf Fuchslängen hoch. Licht fällt durch einige Löcher in der Decke hinein. In das innere des Lagers gelangt man, wenn man durch einen schmalen Spalt eine natürliche Treppe hinuntersteigt, die einen auf den grasbewachsenen Boden des Lagers führt. Es gibt keine Baue in dem Sinne, zumindest nicht für Zukünftige, Beutejäger und Höhlenwächter. Nester der Jungenmütter und Jungen werden durch ein dichtes Geflecht aus allerlei Ranken geschützt, ebenso die Nester der Ältesten. Der Seher schläft auf einem erhobenen Platteau, auf das man ebenfalls durch eine natürliche Treppe gelangt.


    Beute:
    Der Stamm jagt vor allem große Raubvögel wie Adler und Falken. Aber auch Fische und seltener Kaninchen finden sich auf dem Frischbeutehaufen.


    Katzen:
    Die Stammeskatzen sind vollkommen unterschiedlich gebaut, ihre Pelze sind meist entweder grau, oder weiß, sodass sie sich in den Bergen tarnen können. Sie sind hilfsbereit, aber misstrauisch.


    Hierarchie
    Seher und Anführer:
    Sager von den fliegenden Wolken (Wolkensager) - M - 93 Monde - Feufeu - abgemagerter, hochgewachsener Langhaar-Kater mit verfilztem, schmutzigem, dunkelgrauem Fell und grau-milchigen Augen.


    Beutejäger:
    Falter der in der Nacht fliegt (Falter) - W- 18 Monde - Ryo - Hübsche, gold und braun gesprenkelte Kätzin von schlanker Statur und mit honiggelben Augen


    Höhlenwächter:
    Blüte die im Feuer brennt (Blüte) - W - 35 Monde - Feufeu - kräftige, große Kätzin mit schildpattfarbenem Fell {Tabby}, rote bis orangene Töne, und dunkelgrüne Augen

    Splitter der aus Kristall bricht (Kristall) - W - 20 Monde - Trixi - sie ist groß und muskulös und wirkt eher maskulin. Sie hat halblanges, weiches, dunkelgraues Fell mit einer weißen Schwanzspitze. Außerdem hat sie kleegrüne Augen. An ihrer rechten Vorderpfote fehlt eine Kralle



    Zukünftige:
    Schrecken der im weißen Stein lauert (Schrecken) - W - 8 Monde - Feufeu - hübsche, kleine Langhaar-Kätzin mit weißem, seidigem Fell und tiefblauen Augen

    Donner der den Himmel erschüttert (Donner) - M - 9 Monde - Onyx - Großer, kräftiger Kater mit langem, silbergrauem Fell und eisblauen Augen



    Jungenmütter:


    Jungen:
    Finstere Starre - M - 5 Monde - Roggi - kleiner schwarzbrauner gesteigerter Kater mit leicht buschigem Schwanz und graublauen Augen


    Älteste:



    Erklärung der Hierarchie:
    Der Seher und Anführer -Wolkensager- ist der Anführer des Stammes und der Einzige Kräuterkundige. Er steht auch als Einziger im Kontakt mit dem Stamm der ewigen Jagd, also den Ahnen des Stammes. (Die werden hier unter dem SternenClan aufgezählt.)


    Die Beutejäger sind meist wendige Katzen, die weniger kämpfen und eher jagen können. Sie sind auf das Jagen in Gruppen spezialisiert.

    Höhlenwächter sind kräftig gebaute Kämpfer, die das Lager beschützen und auch den Beutejägern Schutz vor Gefahren während der Jagd bieten.

    Die Zukünftigen sind so etwas wie die Schüler, allerdings werden sie entweder zum Beutejäger oder zum Höhlenwächter ausgebildet.

    Die Jungenmütter sind wie die Königinnen.

    Junge sind eben Junge, mit dem Unterschied, dass bereits ab dem Zeitpunkt ihrer Geburt über ihre Zukunft entschieden wird. Je nachdem, wie sie gebaut sind, werden sie also später entweder Höhlenwächter oder Beutejäger, bzw. zunächst Zukünftige.

    Älteste sind auch eben Älteste, sie werden auch genauso behandelt.

    7
    ((big))((teal))Die Schattenbande((eteal))((ebig)) ((bold))Territorium:((ebold)) Das Territorium dieses "Clans" befindet sich auf der anderen

    Die Schattenbande



    Territorium: Das Territorium dieses "Clans" befindet sich auf der anderen Seite des Donnerwegs in dem Stückchen Nadelwald vor dem Zweibeinerort. Ein kleiner Bach fließt hindurch und es gibt ein verlassenes Zweibeinernest, sowie einen Tümpel, ansonsten aber außer der Lagermauer nichts Besonderes. Oft genug überqueren die Katzen jedoch den Donnerweg, um in den Territorien der anderen Clans zu jagen oder sonst was zu machen.


    Lager:
    Das Lager befindet sich in einem Kreis aus großen, zum Klettern zu glatten Steinen. Zwischen den Lücken haben die Schattenbandenkatzen Dornengeflochten, sodass niemand ungesehen hinein oder hinaus kommt. Der einzige Eingang befindet sich zwischen zwei hohen Steinen. Kommt man hinein, sieht man geradeaus als erstes den Kätzinnenbau, an der Spitze des länglich geformten Lagers, so weit weg vom Eingang, wie möglich. Links daneben befindet sich direkt der Schülerinnenbau. Es sind zwei aus Brombeerranken geflochtene Baue. Neben dem Kätzinnenbau gibt es einen ausgehöhlten, flachen Stein, der für besonders ungehorsame Kätzinnen ist, die dort hineingebracht werden, um sich abzureagieren oder eine Strafe in Form von Isolation absitzen müssen. Wiederum daneben befindet sich der Gefangenenbau, ein recht luftdurchlässiges Gebilde aus allen möglichen Materialien. Auf der, vom Eingang aus gesehen, rechten Seite liegen Krieger- und Schülerbau, zwei Konstrukte aus dichtem Dornengestrüpp. Auf der linken Seite, neben dem Schülerinnenbau befindet sich der Heilerbau, eine unterirdische Höhle. Daneben schließlich liegt der Anführerbau, ebenfalls ein ausgehöhlter Stein, der viel Platz nach hinten und somit einen exzellenten Windschutz bietet. Der Frischbeutehaufen befindet sich in einer Nische neben dem Anführerbau.


    Beute:
    Alles, was den Katzen hier vor die Pfoten kommt. Das sind am Häufigsten Mäuse und Vögel, Eichhörnchen und auch Ratten aus dem Zweibeinerort. Durch die verschiedenen Jagdtechniken landen aber auch immer mal wieder ganz andere Dinge auf dem Frischbeutehaufen.


    Katzen:
    Die Katzen der Schattenbande sind bunt zusammengewürfelt, was Fellfarbe und Körperbau betrifft, da sie ehemalige Streuner, Clan-oder selten auch Stammeskatzen und Hauskätzchen sind.
    Jede Katze, die keinen Clannamen hat, bekommt beim Eintritt in die Schattenbande einen vom Anführer.



    Hierarchie:
    Anführer:
    Spechtkralle - M - 35 Monde - Sayu - Goldbrauner, großer Kater mit braunen Augen und vielen Narben


    Zweiter Anführer:
    Reserviert!


    Heiler:
    Krähenherz - M - 24 Monde - Eisherz - schwarz mit grünen Augen


    Heilerschüler:


    Krieger:
    Dunkelherz - M - 38 Monde - Feufeu - dunkelgraues, mittellanges Fell, kräftige und große Statur mit dunkelgelben Augen

    Rabenblick - M - 24 Monde - Nyxi - Sehr großer, kraftvoller, aber schlanker Kater mit langem, schwarzen Fell, einigen weißen Stellen und außergewöhnlich dunkelblauen Augen

    Schattenwolf - M - 30 Monde - Ryo - Ein Kater von recht einschüchternder Statur und doch schlank. Sein kurzes Fell ist dunkel gefärbt und seine Augen sind verschiedenfarbig.



    Kätzinnen:
    Schneefall - W - 25 Monde - Guapa - kleine schneeweiße Kätzin mit einem eisblauen Auge [von ihr aus links] und einem Saphir- blauem Auge. [von ihr aus rechts ]

    Kristallträne - W - 19 Monde - Guapa -
    sehr kleine silberne Kätzin mit dunkelblauen Augen und buschigem Schweif




    Schüler:


    Schülerinnen:
    Regenpfote - W - 11 Monde - Ryo - Eine zierliche und recht kleine Kätzin mit orangefarbenem Fell und grauer Musterung. Ihre Augen sind tiefblau.

    Plätscherpfote - W - 11 Monde - Ryo - Hellgraue Kätzin mit roten Sprenkeln und einer schwarzen Schnauze, ihre Augen sind hellblau.



    Königinnen:


    Junge:


    Gefangene/Sklaven:



    Erklärung Hierarchie:
    Größtenteils ist es so, wie bei den "richtigen" Clans, mit wenigen, aber gravierenden Unterschieden:


    Der Größte besteht wohl darin, dass die Kätzinnen den Katern untergeordnet sind. Sie müssen den Katern gehorchen und Kater dürfen mit ihnen machen, was sie wollen. Die Kätzinnen dürfen sich nicht wehren. Ein Kater darf sich eine Gefährtin nehmen, wenn er will, wenn zwei die Gleiche haben wollen, wird gekämpft. Immer mal wieder werden Gefährten-Wahlen abgehalten, bei denen "freie" Kätzinnen "vermittelt" werden. Auch Schülerinnen ab 10 Monden können ausgewählt werden.

    Kätzinnen dürfen bekommen außerdem keine Kampf- sondern lediglich eine Jagdausbildung. Sie werden also in 'Kätzinnen' und 'Schülerinnen' eingeteilt. Schülerinnen dürfen nur von Kätzinnen ausgebildet werden, außer, wenn der Anführer etwas anderes genehmigt. Eine Kätzin darf aber auch Heilerschülerin werden.

    Die Kätzinnen werden außerdem in der Regel hart bestraft, wenn sie versuchen, zu fliehen, oder sich wehren.

    Der Heiler darf auch eine Gefährtin haben.

    Einer weiterer Unterschied ist, dass Junge schon ab fünf Monden zu SchülerInnen werden können.

    Es gibt außerdem Gefangene und Sklaven, mit denen gemacht werden darf, was man will. Sie dürfen jedoch nicht einfach so getötet werden!

    Es gibt Spione, die eine zusätzliche Ausbildung zu ihrer normalen Kriegerausbildung erhalten. Sie sind normalerweise Krieger, wenn es sein muss, können sie aber auch zum Spionieren zu den Clans beordert werden. Auf welches Weise auch immer sie es anstellen, sie sollten möglichst viele Informationen mitbringen, wenn sie wieder zurück sind.



    Spione:
    Bitte jeder maximal nur einen Spion erstellen ^^

    8
    ((big))((navy))SternenClan((enavy)) und ((maroon))Wald der Finsternis((emaroon))((ebig)) ((cur))Katzen aus dem SternenClan/WdF altern nicht, sie verbl
    SternenClan und Wald der Finsternis


    Katzen aus dem SternenClan/WdF altern nicht, sie verblassen. Wenn sie ein zweites Mal getötet oder vergessen werden, verschwinden sie einfach. Im SternenClan verfallen die Ränge nach dem Tod, im finsteren Wald jedoch nicht. Im WdF werden außerdem lebende Katzen nachts trainiert und die Katzen dort schenken dem Anführer der Schattenbande neun Leben.



    SternenClan:
    Eismonde - W - 45 Monde - Trixi - sie hat dunkelgraues, halblanges, gewelltes Fell und eine schwarze Vorderpfote. Ihre Augen sind eisblau mit einem türkisenen Ring um der Pupille





    Wald der Finsternis:
    Fenchelflamme - W - 30 Monde - Ryo - Hübsche und schlanke, blütenweiße Kätzin mit auffälliger Musterung und blattgrünen Augen (Hat sich selbst ertränkt/vergiftet)

    Narbenbauch - M - 46 Monde - Feufeu - riesiger, muskelbepackter Kater mit verfilztem, braun-getigerten und langem Fell, weißer Bauch und stechend gelbe Augen

    Glutstern - M - 38 Monde - Trixi - großer, muskulöser Kater mit langem, geschmeidigem, glutroten Fell und hellgelben Augen. An der Kehle hat er eine klaffende Wunde und seine Ohren sind zerfetzt

    9
    ((big))((blue))Hauskätzchen ((eblue))und Streuner((ebig)) Hauskätzchen leben in ihren Zweibeinernestern im Zweibeinerort und kommen nur selten in de

    Hauskätzchen und Streuner


    Hauskätzchen leben in ihren Zweibeinernestern im Zweibeinerort und kommen nur selten in den Wald oder auf die Wiesen. Streuner hingegen sind überall Zuhause.


    Hauskätzchen:
    Esmeralda - W - 53 Monde - Ryo - Schlanke und flauschige Kätzin mit feuerrotem Fell, welches von Musterungen übersät ist und hübschen, smaragdgrünen Augen

    Araya - W - 14 Monde - Nyxi - Attraktive, schlanke Kätzin mit gut gepflegtem, hellgoldbraunem Fell, weißen Pfoten, Ohrenspitzen und Schwanzspitze und smaragdgrünen Augen

    Blauer Himmel - M - 35 Monde - Feufeu -
    Schlanker, hochgewachsener Kurzhaar-Kater mit hellgrauem Fell und weißen Wölkchen, die Augen sind himmelblau. Kein Halsband.




    Streuner:
    Melisandre/Red - W - 16 Monde - Ryo - Wunderschöne, rot gefärbte Kätzin mit intensiv grau-blauen Augen.

    10
    ((unli))((big))((red))Die Prophezeiung((ered))((ebig))((eunli)) Ein alter, aber kräftiger Kater kommt in die Senke und stellt sich neben eine schlank

    Die Prophezeiung

    Ein alter, aber kräftiger Kater kommt in die Senke und stellt sich neben eine schlanke, hübsche Kätzin und eine große Kätzin. Warnend schauen sie die drei jungen Katzen vor ihnen an.

    Sturm der um den Berg pfeift, die große, graue Kätzin beginnt, zu sprechen.
    "Gebt acht! Die Bedrohung ist näher denn je und sie wird euch alle zerstören! Ihr müsst zusammenhalten!

    Quellenstern, der alte Kater erhebt nach ihr seine Stimme. "Lasst euch nicht von der Gefahr ablenken. Konzentriert euch auf sie, auf ihre Vernichtung, wenn es je wieder Frieden in diesem Tal geben soll!

    Schließlich tritt die schlanke Heilerin mit dem Namen Flussrose vor. Sie schaut euch starr an und ihr Ton klingt ganz anders als der der vorangegangenen Katzen.
    Nadel und Heide müssen zusammenhalten. Doch ohne die Sterne sind sie nichts. Nur gemeinsam können sie die wiederkehrenden Schatten aufhalten! Zwei aus jeder Gruppe halten das Schicksal und die Zukunft in den Pfoten. Findet die eine, die euch helfen wird. Findet die, die schon einmal durch diese Schatten gewandelt ist und holt sie zu euch. Bringt sie in Sicherheit, denn sonst ist alles verloren! Blut wird fließen und am Ende der Nacht wird die Sonne aufgehen. Doch für wen, ob für Licht oder Schatten, das entscheidet ihr allein...




    So, das war die Prophezeiung ^-^ Was das bedeutet, ist wohl klar: Die drei Katzengruppen müssen zusammenhalten, denn nur so können sie gegen ihren Feind, die Schattenbande bestehen. Allerdings müssen sie Smaragdschimmer finden, um den Kampf gewinnen zu können. Ebenso brauchen sie zwei Kätzinnen aus der Bande, die von Hass auf diesen "Clan" geprägt sind. Am Ende wird es einen Kampf geben, bei dem sich auch SternenClan und Wald der Finsternis kräftig einmischen werden.


    Empfänger der Prophezeiung:
    -
    -
    -


    Zwei Katzen aus dem NadelClan:
    -Zwungseele
    -Albtraumschattenpfote


    Zwei Katzen aus dem HeideClan:
    -Seelenpfote
    -


    Zwei Katzen aus dem Stamm:
    -
    -


    Zwei Katzen aus der Bande:
    -Reserviert
    -


    Wichtig:
    -Nur Mitglieder, die sehr aktiv oder aktiv sind, bekommen Prophi-Plätze.

    -Die Prophi Katzen sind entweder Schüler, oder Krieger (abgesehen von den Empfängern, diese können auch Heiler/Heilerschüler sein), aus der Schattenbande müssen es Kätzinnen bzw. Schülerinnen sein.

    11
    ((big))Beziehungen((ebig)) A💓B = A ist in B verliebt A💞B =A und B sind ineinander verliebt A❤B =A und B sind Gefährten A💔B =A und B waren

    Beziehungen


    A💓B
    = A ist in B verliebt

    A💞B
    =A und B sind ineinander verliebt

    A❤B
    =A und B sind Gefährten

    A💔B
    =A und B waren Gefährten

    A💝B=C
    = A und B sind die Eltern von C (muss nicht zwangsläufig heißen, dass sie Gefährten sind!)

    A🐾B
    =A und B sind Geschwister

    A💜🧡B
    =A und B sind Halbgeschwister

    A💟B
    =A ist Ziehmutter von B

    A💚B
    =A und B sind Ziehgeschwister

    A💙B
    =A und B sind (beste) Freunde

    A💘B
    =A ist verboten in B verliebt

    A💖B
    =A und B sind verboten verliebt

    A💗B
    =A und B sind verboten Gefährten

    A💛B
    =A und B sind verboten befreundet

    A📖B
    =A ist der Mentor von B

    A💢B
    =A hasst B

    A💥B
    =A und B hassen sich gegenseitig


    --------------------------------------------------------------------------------
    Schreibe an dieser Stelle "didn't start" unter deinen ersten Steckbrief...


    NadelClan:
    -Eismond(tot)💝Beerenkralle=Dornenpfote🐾Mondpfote
    -Tollkirschfunke💝Schlangenfänger(tot)=Spinnenfrost🐾Tümpellied
    -Spinnenfrost📖Dornenpfote
    -Rauchnebel(tot)💝?=Sandnase🐾Tannenhauch
    -Lavendelblick💓Sandnase
    -Sandnase📖Albtraumschattenpfote
    -Birkenschweif📖Mondpfote
    -Moosblick💝Farnnase=Nebelpfote🐾Ginsterpfote🐾Wasserpfote
    -Lichtstern📖Nebelpfote


    HeideClan:
    -Düsterstern🐾Morgenrotblüte🐾Dämmerklaue
    -Jasminblüte📖Scherbenpfote
    -Schneeeulenfeder💓Scherbenpfote
    -Regenbogenschein📖Schlammpfote
    -Schlammpfote🐾Rankenfuß🐾Stachelpfote
    -Schneeeulenfeder📖Nachtpfote
    -Grashüpfer📖Seelenpfote
    -Fliederherz💝Dachskralle=Seelenpfote🐾Himbeerpfote🐾Klettenpfote🐾Korallenherz🐾Muschelklang


    Stamm der funkelnden Sterne:
    -Blitz der die Nacht erhellt🐾Donner der den Himmel erschüttert
    -Blüte die im Feuer brennt📖Donner der den Himmel erschüttert
    -Falter der in der Nacht fliegt📖Schrecken der im weißen Stein lauert
    -Schmetterling der auf Blume sitzt💝Wolf der Kaninchen jagt=Splitter der aus Kristall bricht🐾Frost der die Rose schützt
    -Schmetterling der über Blüte tanzt(tot)🐾Sager von den fliegenden Wolken



    Schattenbande:
    -Rehsprung(tot)💝Wiesenpelz(tot)=Plätscherpfote🐾Regenpfote🐾Nieselpfote
    -Schneefall📖Regenpfote
    -Kristallträne📖Plätscherpfote
    -Wellenschweif(verschollen)💝Dachsstreif(verschollen)=Schattenwolf


    Außerhalb:
    -Esmeralda💝Diamond=Topaz🐾Sapphire🐾Ruby
    -Narbenbauch💞Fenchelflamme (irgendwie xD)
    -Narbenbauch💔Blütenfeder
    -Melisandre💔Stannis


    Gemischt:
    -Smaragdschimmern/Esmeralda💝Glutstern(tot)=Lichtstern🐾Tränenblüte🐾Zwungseele🐾Melodiehauch🐾Traumsplitter
    -Tränenblüte💔Dunkelherz
    -Söckchen💝Blümchen=Blüte die im Feuer brennt🐾Blauer Himmel
    -Blüte die im Feuer brennt💝Pantherherz(tot)=Wedelschweif🐾Birkenschweif
    -Himmel💝Nachtkralle=Honigjunges(tot)🐾Schneefall
    -Schlammpfote💘Plätscherpfote
    -Nachtpfote💘Nebelpfote
    -Farnsprung🐾Binsenschweif🐾Spechtkralle

    12
    ((big))News((ebig)) ((bold))Außerhalb:((ebold)) ((unli))20./21. 07.((eunli)) -Ich habe angefangen, das Rpg zu erstellen ^°^ -Es gibt schon ne Handvo

    News


    Außerhalb:
    20./21. 07.
    -Ich habe angefangen, das Rpg zu erstellen ^°^
    -Es gibt schon ne Handvoll vorangemeldeter Mittis, ich freu mich auf euch! <333

    21./22. 07.Ich sollte mal aufhören, dass immer über die Nacht zu machen xD
    -Das Rpg ist nun soweit fertig, jetzt muss es nur noch aufgenommen werden ^^ ihr könnt schon Steckbriefe schicken c:
    -Schon wieder ist das erste Mitglied Nyxi, hehe OwO Ich freu mich, das du da bist:3
    -Hallo Feufeu und Lokilein QwQ schön, dass ihr auch hier seid meine Schuggies x3
    -Trixilein ist auch da, yay ^°^ <3

    23.07.
    -Ich werde in nächster Zeit etwas weniger da sein und auch nicht so schnell eintragen können. Die anderen (die Angesprochenen wissen, ob sie gemeint sind, oder nicht <3) können aber auch Fragen beantworten, weil ich ihnen zutraue, dass sie in meinem Sinne handeln ;3
    -Willkommen Silbi, Guapalein und Eisi *^*

    11.08.
    -Hallo Roggi ^-^ Herzlich Willkommen hier!
    -Nachdem ich nun eine Zeit lang recht inaktiv war, werde ich jetzt wieder sehr aktiv sein ^^ ich hoffe, dieses RPG stirbt nicht so schnell aus, wie meine anderen, aber daran seid ihr auch beteiligt! Also würde es mich freuen, wenn ihr Werbung machen könntet und möglichst aktiv seid uwu
    -Und siehe da: Wir haben ein neues Mitti! Willkommen, Nachti ^^ schön, auch hier mit dir rpgn zu können c:
    -Außerdem gibt es einige neue Steckis uwu


    14.08.
    -Sayu ist beigetreten, was mich wirklich sehr sehr freut *^* viel Spaß dir hier uwu



    Innerhalb:
    -Dunkelherz und Krähenherz hatten eine...sehe lebhafte Diskussion
    -Blüte und Donner trainierten
    -Krähenherz und Dunkelherz kämpften ziemlich heftig miteinander, sodass Dunkelchen am Ende ernsthaft verletzt war
    -Melisandre und Araya lernten sich kennen, danach traf Melisandre Rabenblick aus der Bande...
    -Dunkelherz und Krähenherz hatten heftige Auseinandersetzungen, bei denen es ziemlich heftig zuging
    -Plätscherpfote und Schlammpfote trafen sich an der Grenze und treffen sich nun an einem Ort außerhalb der Territorien

    13
    ((big))Mitglieder und Charaktere:((ebig)) ((small))((green))Grün= Sehr aktiv((egreen)) ((teal))Teal= Aktiv((eteal)) ((purple))Violett= Könnte öfter

    Mitglieder und Charaktere:
    Grün= Sehr aktiv
    Teal= Aktiv
    Violett= Könnte öfter on kommen
    Rot= Fliegt bald
    Dunkelrot= Ist vor kurzem geflogen
    Blau= Entschuldigt




    🥀 Ryo 🦝
    -Lichtstern (m, NC, Anführer)
    -Tränenblüte (w, NC, Königin)
    -Albtraumschattenpfote (m, NC, Schüler)
    -Scherbenpfote (m, HC, Heilerschüler)
    -Regenbogenschein (w, HC, Kriegerin)
    -Falter der in der Nacht fliegt (w, Stamm, Beutejägerin)
    -Regenpfote (w, SB, Schülerin)
    -Plätscherpfote (w, SB, Schülerin)
    -Schattenwolf (m, SB, Krieger/Spion)
    -Fenchelflamme (w, WdF)
    -Esmeralda (w, Hauskätzchen)
    -Melisandre (w, Streunerin)


    🤍 Onyx 🖤
    -Lavendelblick (w, NC, Kriegerin)
    -Düsterstern (w, HC, Anführerin)
    -Donner der den Himmel erschüttert (m, Stamm, Zukünftiger/Höhlenwächter)
    -Rabenblick (m, SB, Krieger)
    -Araya (w, Hauskätzchen)


    🍣 Feuerbluete 🔥
    -Zwungseele (m, NC, Krieger)
    -Birkenschweif (m, NC, Krieger)
    -Wedelschweif (m, NC, Krieger)
    -Jasminblüte (w, HC, Heilerin)
    -Schneeeulenfeder (w, HC, Kriegerin)
    -Grashüpfer (w, HC, Kriegerin)
    -Wolkensager (m, Stamm, Seher und Anführer)
    -Blüte die im Feuer brennt (w, Stamm, Höhlenwächterin)
    -Schrecken der im weißen Stein lauert (w, Stamm, Zukünftige/Beutejägerin)
    -Dunkelherz (m, SB, Krieger)
    -Narbenbauch (m, WdF)
    -Blauer Himmel (m, Hauskätzchen)
    -Rudolf Lindt (m, Einzelläufer)


    🖤 Loki 💚
    -Spinnenfrost (m, NC, Heiler)
    -Tollkirschfunke (w, NC, Kriegerin)


    🌷Trixi 🦊
    -Dornenpfote (w, NC, Heilerschülerin)
    -Mondpfote (w, NC, Schülerin)
    -Seelenpfote (w, HC, Schülerin)
    -Splitter der aus Kristall bricht (w, Stamm, Höhlenwächterin)
    -Eismond (w, SC)
    -Glutstern (m, WdF)


    💙 Eisherz
    -Krähenherz (m, SB, Heiler)


    🐶 Guapa 🌺
    -Schneefall (w, SB, Kätzin)
    -Kristallträne (w, SB, Kätzin)


    🌅 Dawnfeather (Silbi) 🧡
    -Sandnase (m, NC, Krieger)
    -Nebelpfote (w, NC, Schülerin)
    -Schlammpfote (m, HC, Schüler)


    🌠 Roggi 🌾
    -Finstere Starre (m, Stamm, Junges)


    🌑 Nachtwind 🌌
    -Rauchjunges (w, NC, Junges -ungeboren-)
    -Nachtpfote (m, HC, Schüler)


    🌸 Sayuri
    -Binsenschweif (w, HC, Zweite Anführerin)
    -Spechtkralle (m, SB, Anführer)

    14
    ((big))Das schwarze Brett((ebig)) ((unli))Ankündigungen und Termine:((eunli)) ((bold))Die nächste große Versammlung:((ebold))? ((cur))Die Versammlu

    Das schwarze Brett


    Ankündigungen und Termine:

    Die nächste große Versammlung:?
    Die Versammlungen werden am Versammlungsort abgehalten, einer Insel mitten auf dem See, die durch einen breiten Baumstamm mit dem Festland verbunden ist. Normalerweise kommen NadelClan, HeideClan und auch ein paar Vertreter des Stammes, ab und zu schaut -zum Leidwesen der anderen- auch mal die Schattenbande vorbei.

    Das nächste Heilertreffen:?
    Die Heilertreffen finden in einer Höhle auf dem HeideClan Territorium statt, Der Eingang dazu liegt unter einem Felsen. Innen befindet sich ein Teich, der vom Mondschein erhellt, wird, welches durch einen Spalt in der Decke hineinfällt. Hier sind nur NadelClan Heiler, HeideClan Heiler -mit Schülern- und meistens auch der Seher zugegen.


    Alle Katzen altern jeden zweiten Sonntag um einen Mond. Wenn ihr das aus irgendeinem Grund nicht wollt, sagt Bescheid c:


    Erstellbare Charaktere:

    Im NadelClan:
    -Tümpellied (w, 18 Monde, Schwester von Spinnenfrost)



    Im HeideClan:
    -Morgenrotblüte (w, Schwester von Düsterstern und Dämmerklaue)
    -Dämmerklaue (m, Bruder von Düsterstern und Morgenrotblüte)


    Im Stamm:


    In der Bande:
    -Nieselpfote (w, Schülerin, Schwester von Regenpfote und Plätscherpfote, sollte sehr schüchtern und eher ängstlich sein)


    Im SternenClan:


    Im Wald der Finsternis:


    Bei den Hauskätzchen:
    -Ruby (w, 10 Monde, Tochter von Esmeralda und Diamond)
    -Sapphire (m, 10 Monde, Sohn von Esmeralda und Diamond)
    -Diamond (m, 54 Monde, Gefährte von Esmeralda, Vater von Ruby und Sapphire)

    Bei den Streunern:


    Wenn ihr erstellbare Charaktere habt, schreibt mir einfach aufs Profil, wie er/sie heißt und was für Infos ihr noch dazu geben wollt.


    Name: Nachtkralle
    Alter: 47 Monde
    Rang und Clan: zweiter Anführer (wenn es nicht geht dann Krieger), Streunerbande
    Geschlecht: männlich
    Familie: Gefährtin: Himmel Töchter: Honigjunges(tot), Schneefall
    Sonstiges: Es wäre nett von der Person, wenn sie den Charakter als „böse“ beschreibt, da er gar nicht freundlich zu seiner Tochter ist und sie fast umgebracht hatte; was er sogar bei honigjunges gemacht hat.. (Er könnte auch in der Art über sie bestimmen, ist jetzt aber nicht so wichtig )
    Nachtkralle ist reserviert!



    Diese Silben dürfen nicht mehr verwendet werden:



    Diese Katzen/Ränge dürfen nicht mehr erstellt werden:



    Diese Katzen/Ränge sollten dringend erstellt werden:
    -Der NadelClan braucht dringend einen zweiten Anführer!

    -Wir brauchen sehr dringend HeideClan Katzen, vor allem Krieger!


    -Wir brauchen fast noch dringender außerdem Kater und Kätzinnen in der Schattenbande!

    16
    ((big))Besondere Momente:((ebig)) ((cur))Hier werden besondere/lustige/einprägende/traurige oder was-auch-immer für Momente aufgelistet, die in dies

    Besondere Momente:
    Hier werden besondere/lustige/einprägende/traurige oder was-auch-immer für Momente aufgelistet, die in diesem Rpg passiert sind. Dazu gehören kleine Storys in oder außerhalb des Rpgs, Rechtschreibfehler und vieles mehr!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (400)

autorenew

vor 51 Tagen flag
(Well, mein liebes Lavi, nein, hattest du nicht ^^ aber ich wollte gerade verkünden, dass ich dieses RPG auf Eis lege, weil ich mich erstmal auf das neue konzentrieren will, dass ich, Silbi und Loki erstellt haben. Ich kann dir nur empfehlen, dort beizutreten, dann können wir auch endlich mal wieder rpgn x3
https://www.testedich.de/quiz65/quiz/1598685363/Frieden-ist-zerbrechlich-Ein-Warrior-Cats-Rpg

^^)
vor 52 Tagen flag
( Hay. Lava sucht Rpgs.. und da fand ich dieses hier.. und dachte mir ''war ich hier schon mal drinne?'' I'm not sure..
Ach keine Ahnung. Ich hätte einen Stecki, aber wenn ich hier, aufgrund meiner damaligen Abmeldung, nicht mehr beitreten darf, dann.. ja. Dann habe ich keinen Stecki :> )
vor 52 Tagen flag
Kristalli: Aber nur eins!
vor 53 Tagen flag
(Danke ^^)
vor 53 Tagen flag
(Die Steckis sind in Ordnung, Euli, willkommen ^^ ich trage sie demnächst bald ein xD)
vor 53 Tagen flag
Tollkirsch: Wenn du meinst... Freut mich. *sie lächelt, halb ehrlich, halb amüsiert*
vor 54 Tagen flag
(Ich melde mich bis zum 12.09 ab, weil ich auf Klassenfahrt bin)
vor 54 Tagen flag
(Würde gerne mitmachen

NAME: Staubwind
GESCHLECHT: Männlich
ALTER: 48 Monde
CLAN: HeideClan
RANG: Krieger
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Er hat braunes, langes Fell, eine weiße Brust und braune Augen.
AUSSEHEN: Staubwind ist ein kleiner, schlanker Kater von nicht sehr muskulöser, dafür aber wendiger Statur. Sein langes, braunes Fell ist ziemlich ungepflegt und an manchen Stellen verfilzt. Er hat ein schneeweißes Brustfell, welches er als einzigstes von seinem Fell wirklich intensiv pflegt. Staubwind hat einen langen buschigen Schweif, der ziemlich struppig ist. Seine Krallen haben eine unnatürliche Länge und sind sehr scharf. Besonders an seiner Flanke und an seinem Bauch kann man viele Narben erkennen, die von früheren Kämpfen stammen. In seinem Gesicht erkennt man nur eine einzigste. Sie zieht sich quer über seiner Nase durch sein Gesicht. Nachdem man diese entdeckt hat fallen einem wahrscheinlich gleich seine ernsten braunen Augen auf.
CHARAKTER: Staubwind ist ein ziemlich ernster Kater der Späße nicht so gerne mag. Er kann zwar sehr wütend werden wenn man ihn nicht ernst nimmt oder ihn verspottet. Ansonsten hat Staubwind eine ziemlich hohe Geduld. Er kann zwar sehr streng werden, doch er will nur das andere Leute aus ihren Fehlern lernen. Ihn zu manipulieren ist ziemlich schwer, da er fast alles infrage stellt. Staubwind gehört zu den Katzen, die ehe sie etwas tun nachdenkt und nicht einfach drauf los stürmt. Er ist ziemlich verschlossen und vertraut kaum Katzen die er nicht kennt. Zu den Katzen die Staubwind kennt ist sehr freundlich, auch wenn er sie ebenfalls nicht in seine Geheimnisse einweiht.
FAMILIE: In seiner Familie ist nur noch seine Schwester Igelherz am Leben.
VERLIEBT: Staubwind ist in niemanden Verliebt
GEFÄHRTE: Er hat und will keine Gefährtin.
JUNGEN: Er möchte lieber keine Jungen.
VERGANGENHEIT: Er und seine Schwester Igelherz wuchsen im HeideClan auf und wurden ganz normale Schüler. Ihr Vater starb bei einem Kampf gegen Streuner und ihre Mutter kurz darauf an grünem Husten. Staubwind isolierte sich dann immer mehr von anderen Katzen und war fast immer allein. Seine Schwester Igelherz motivierte ihn dann aber wieder, so das er halbwegs wieder mit Katzen redete. Dennoch vermeidet er Kontakt zu Fremden Katzen so weit wie möglich.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Nein
SONSTIGES:/
TD-NAME: Eulenfluegel


NAME:Frostnase
GESCHLECHT: weiblich
ALTER: 23 Monde
CLAN: Streunerbande
RANG: Kätzin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: langes, schwarzes Fell, welches um die Nase herum weiß ist. Ihre Augen sind grün.
AUSSEHEN: Frostnase ist eine ziemlich große, magere Kätzin. Unter ihrem langem, gepflegtem schwarzen Fell zeichnen sich ihre Rippen deutlich ab und man kann sie förmlich zählen. Trotz ihres Zustandes ist ihr Fell fast immer gepflegt und es finden sich eigentlich nie irgendwelche Moosstücke oder Blätter darin. Sie hat einen ziemlich langen und eleganten Schweif, welcher die gleiche Farbe wie ihr Fell hat. Ihre Krallen sind zwar lang dafür nicht gerade scharf. Sie ist nicht gerade eine muskulöse Kätzin. Ihrem großen Körperbau wegen ist Frostnase aber auch nicht gerade wendig. In ihrem ovalen Gesicht fällt einem als allererstes der Bereich um ihre Nase auf. Das Fell in diesem Bereich ist nämlich weiß. Ihre Augen haben als Farbe ein sattes dunkelgrün.
CHARAKTER: Frostnase ist eine sehr ordentliche Kätzin die es nicht leiden kann wenn ihr Fell schmutzig ist. Sie ist ziemlich schüchtern und traut sich eher selten andere Katzen anzusprechen, manchmal jedoch tut sie dies mit viel Mut. Meistens ist Frostnase sehr zurück gezogen und redet manchmal mit sich selbst wenn sie sehr einsam ist.
Sie hat ziemlich wenig Mut und schafft es fast nie irgendwie ihre eigene Meinung anzusprechen und tut sie dies ist es noch seltener das sie das auch durchsetzt. Selbst wenn sie Katzen nicht mag sagt Frostnase dies nicht, da sie Angst hat die andere Katze könnte gekränkt oder gar traurig reagieren.
FAMILIE: Ihr Vater war ein Streuner den sie nicht kennt und ihre Mutter kennt sie nicht. Sie hat noch eine Schwester namens Schneelicht
VERLIEBT: Sie ist nicht verliebt.
GEFÄHRTE: Frostnase hätte gerne einen Gefährten, momentan hat sie noch keinen.
JUNGEN: Sie hätte gerne Junge.
VERGANGENHEIT: Bei der Geburt von Frostnase und ihrer Schwester starb ihre Mutter so das sie von einer anderen Königin aufgezogen wurden. In ihrer Schülerzeit wurde Frostnase von einem anderen Schüler angegriffen und verspottet, woraufhin ihre Schwester eingriff und sie verteidigte. Eines Nachts fasste ihre Schwester den Entschluss zu fliehen. Frostnase traute sich jedoch nicht zu gehen, also floh ihre Schwester allein und lebte ab da als Streunerin.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Ja
SONSTIGES:/
TD-NAME: Eulenfluegel

We didn‘t start the fire)
vor 54 Tagen flag
(Welcome Back ^-^)

Schneeeuli: *sie verstummt wieder und mustert sie neugierig* Ich hätte nie gedacht, dass du solch ein höfliches Wort kennst!
vor 54 Tagen flag
( wieder da)
Kristalli: Bitte..
vor 54 Tagen flag
Schneeeuli: Bin ich aber nicht! *Sie beginnt laut ein Lied zu summen*
vor 54 Tagen flag
Kristalli: sei leise!!
(Muss leider off)
vor 54 Tagen flag
Schneeeuli: Du bist sehr besessen nach Katern, kann das sein? *Schmunzelt sie*
vor 54 Tagen flag
Kristalli: *wird so wütend* Wenn einer der Kater das hören würde, dann bist du tot!
vor 54 Tagen flag
Schneeeuli: *sie schüttelt fassungslos ihren Kopf* Also wirklich... Kätzinnen sind schlauer, schneller und ordentlicher als Kater!
vor 54 Tagen flag
( Thank you und ich möchte ^_^)
vor 54 Tagen flag
( Das ist typisch ich xD )

Kristalli: Wag es nicht so über Dunkelherz, Rabenblick ,Krähenherz, Schattenwolf, Nachtkralle und Spechtkralle zu reden! Niemand hat mir den Kopf verdreht!
vor 54 Tagen flag
(Haii ^^ will jemand rpgn? Seechen geht klar, ich trag sie bald mit ein ^^)
vor 54 Tagen flag
(Man sieht es nicht,man riecht es nicht, man weiß es nicht xD)

Schneeeuli: Warum sollte ich? Und welcher Kater hat dir denn den Kopf verdreht?!
vor 54 Tagen flag
Kristalli: kannst ruhig deinen Kopf runter nehmen, wir sind nicht besser als sie, wir sind nicht besser und jetzt mach deinen Kopf runter!

( Kommen Dunkelchen und Tränchen hier wieder zusammen??)