Steckis zu unserem RPG

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Bilder - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 437 mal aufgerufen

Ahm... was soll ich dazu schreiben? Hier findet ihr die Steckis aus unserem Mafia RPG.

  • Platz 12
    Der Boss
    Der Boss
    Name: Pablo Felipe Uribe Buendia
    Alter: 32
    Deckname: The Boss
    Jahre bei der Mafia: Seit seiner Geburt, sein Onkel war der vorherige Boss
    Herkunft: Kolumbien
    Charakter: Nach außen ist er ein knallharter, blutrünstiger, gnadenloser, hinterhältiger Typ. Das trifft auch größtenteils zu, jedoch wissen die meisten nicht über ihn, dass er seine Großmutter über alles liebt. Er hat eine Schwäche für Frauen, aber hat auch großen Respekt vor ihnen. Er liebt es andere Menschen leiden zu sehen und hasst Verräter. Mit ihm sollte man sich lieber nicht anlegen, er beherrscht die komplette Mafia und scheut nicht, sie einzusetzen. Obwohl er mit Drogen handelt, nimmt er selbst niemals welche. Nur mit seinen Kindern kann er einfach nicht umgehen. Er schenkt ihnen alles was sie sich wünschen, aber wirklich lieben tut er sie nicht recht.
    Aussehen: Er ist ein großer, muskulöser Mann, der immer leicht gebräunt ist. Er hat dunkelbraune, immer top gestylte Haare und dunkelbraune, ja fast schwarze Augen, die meist kalt auf einen herunterschauen. Er hat markante Gesichtszüge, volle Lippen und außergewöhnlich lange Wimpern. Was man meist nicht sieht: sein linkes Ohr fehlt!
    Besondere Talente: er kann sich gut durchsetzen und ist ein ausgezeichneter Kämpfer
    Ausbildung: wurde von seinem Onkel in Kampf und Organisation unterrichtet
    Posten: Boss
    Mag: Frauen, Blut, Macht, Drogen
    Mag nicht: Verräter, Regierung, Ohnmacht, Langeweile
    Stärken: Befehle geben, einen kühlen Kopf bewahren
    Schwächen: Frauen, ist manchmal etwas zu stur
    Vergangenheit: sein Onkel war der alte Boss und seine Eltern waren beide hohe Tiere, nachdem diese vor ein paar Jahren gestorben sind, übernahm er das Zepter.
    Familie: Seine Eltern und sein Onkel sind vor ein paar Jahren gestorben, er hat von einer Affäre zwei Kinder, die er einfach zu sich genommen hat
    Ruf in der Mafia: Er ist der Boss, alle haben Angst vor ihm, auch seine Kinder
    Einstellung zur Mafia: Sie ist sein Leben und alles was er hat und wirklich liebt

  • Platz 11
    Rechte Hand
    Rechte Hand

    Name: Irin O‘Byrne


    Alter: 27


    Deckname: Kobold


    Herkunft: Irland


    Jahre bei der Mafia: 9


    Charakter: Irin ist perfektionistisch und arbeitet sehr hart. Sie möchte alles richtig machen und stellt oft das Wohl anderer vor ihres. Wenn sie viel zutun hat, wirkt sie oft nervös und hektisch, weil sie Angst hat, dass sie etwas nicht schaffen könnte. Aber normalerweise ist sie eine sehr nette und lustige Person, die niemals die Regeln brechen würde.

    Aussehen: Irin hat brustlange, rote Haare und trägt eine große schwarze Brille. Sie hat eine kleine Stupsnase und sanfte Augen. Wenn sie nervös ist, tippt sie immer mit ihren kleinen Fingern auf ihrer Aktentasche herum. Sie trägt meistens eine bunte Bluse und einen Blazer drüber. Ihre Haare hat sie meist zu einem lockeren Zopf geflochten.


    Besondere Talente: sie ist Multitasking fähig und hat ein gutes Menschengespür. Sie kann auch gut schießen, würde damit aber niemals auf Lebewesen ziele


    Ausbildung: Organisation und Notfallpläne


    Posten: rechte Hand vom Boss


    Mag: Tee aller Art, ihre Heimat, flache Schuhe, ihren Boss, Süßigkeiten, ihre Arbeit


    Mag nicht: Misserfolge, die Farbe braun, Regen, über ihre Vergangenheit sprechen


    Stärken: schießen, Organisation, Menschen


    Schwächen: naiv, ist schnell überfordert, reagiert auf Stress mit Nervosität und Hektik


    Vergangenheit: sie kommt ursprünglich aus Irland und ist nach Kolumbien, um ein Auslandsjahr zu machen. Dort wurde sie aber in einen Skandal verwickelt und geriet auf die schiefe Bahn, ihre Familie stieß sie ab und sie lebte ein paar Jahre auf der Straße. Der Boss persönlich hat sie an einer Landstraße mitgenommen und ausgebildet.


    Familie: sie kommt aus Irland und hat dort eine Familie, über die sie aber nie spricht.


    Ruf in der Mafia: sie gilt als zuverlässig, aber immer überarbeitet und ein wandelndes Nervenbündel. Aber viele gehen zu ihr, wenn sie ein Problem haben und fragen sie um Rat


    Einstellung zur Mafia: es ist ihr Zuhause und ihre neue Familie


  • Platz 10
    Auftragskiller
    Auftragskiller
    (Name: Aurora Taylor

    Alter: 18

    Deckname: Rashura

    Herkunft: Sie ist in Frankreich aufgewachsen

    Jahre bei der Mafia: 8 (wenn das okay ist ^^)

    Charakter: Hilfsbereit; verschlossen; mutig; abgehärtet

    Aussehen: https://images.app.goo.gl/MPRnuqBK7BZkUKYn8

    Besondere Talente: Sie ist sehr gut im Fechten und schießen

    Posten: Auftragskiller

    Mag: Sport; Kämpfen

    Mag nicht: Offenherzige Menschen; weinen

    Stärken: Sport; Kämpfen; schießen

    Schwächen: Sie vertraut niemandem; bisschen depressiv; was aber niemand weiß

    Vergangenheit: Sie ist schon lange bei der Mafia und ist bei ihren Eltern aufgewachsen, bis sie starben

    Familie: Ihre Mutter starb vor langer Zeit an Krebs; daraufhin brachte sich ihr Vater selbst um und sonst hat sie keine lebenden Verwandten

    Ruf in der Mafia: Sie ist als unerschrockene Kämpferin bekannt

    Einstellung zur Mafia: Sie ist der einzige Ort, an dem sie sich zuhause fühlt
  • Platz 9
    Lehrling
    Lehrling
    Name: Katherine Athena Aurora Lucinda Aethelred Buendia

    Alter: 12

    Deckname: Kitty

    Herkunft: Kolumbien

    Jahre bei der Mafia: 12, da sie seit ihrer Geburt "trainiert" wird

    Charakter: Kathy repräsentiert Tradition und Rebellion. Durch ihre Überzeugung von dem, was richtig und was falsch, was sozial verträglich und was verwerflich ist, stärkt sie den Zusammenhalt von der Mafia und Gemeinschaften. Kat verinnerlicht die Werte von Ehrlichkeit, Engagement und Respekt. Sie ist gerne bereit, auf schwierigen Wegen voranzugehen und wird für ihre guten Ratschläge und Führungsqualitäten, welche sie von ihrem Vater geerbt hat, geschätzt. Kathy legt Wert darauf, Menschen zusammenzuführen. Sie übernimmt häufig Rollen als Gemeinschaftsorganisatoren in der Mafia, die den Zusammenhalt von Familien und Gemeinschaften stärken.

    Kathy geht mit gutem Beispiel voran, wenn es um das Zeigen von Pflichtbewusstsein und Ehrlichkeit in der Mafia geht. Faulheit und Betrug, insbesondere bei der Arbeit, ist ihr ein Gräuel.
    Kitty kennt ihre Umgebung und lässt lediglich objektive, nachprüfbare Fakten gelten. Die Kraft ihrer Überzeugung bewirkt, dass sie auch bei schweren Widerständen an ihren Prinzipien festhält und kompromisslos ihre Wertvorstellungen vertritt. Kitty verschwendet keine Zeit auf leeres Gerede. Mehr als gerne ist sie bereit, die schwierigsten Projekte anzugehen, Aktionspläne zu entwerfen und Detailprobleme aus dem Weg zu räumen, auch wenn ihr Dad meint, dass sie "viel zu jung" sei. Dadurch bleibt die Zwölfjährige bei den meisten "Einsätzen" daheim und hilft bei der Planung für die nächste "Mission". Durch ihre Fähigkeiten werden selbst die kompliziertesten Aufgaben lösbar.
    Kathys Dad erwartet von seinen Mitarbeitern, dieselbe Zuverlässigkeit und Arbeitsmoral an den Tag legen wie er selbst und das hat Kitty von ihm. Die zwei halten sich an ihre Versprechen und tolerieren es nicht, wenn untergeordnete Mitarbeiter Projekte durch Inkompetenz, Faulheit oder gar Unehrlichkeit gefährden. Dies kann ihnen einen Ruf für Intoleranz eintragen.
    Ihr fällt es schwer zu verstehen, dass nicht alle genauso sind wie Kath selbst und nicht etwas in der gleichen Weise beitragen können. Durch das Mitarbeiterengagement haben Kath und ihr Dad alle Fakten zur Hand und sind in der Lage, die Arbeit in einer Weise zu organisieren, die den Kapazitäten der Mitarbeiter Rechnung trägt.

    Kat ist eine Führungspersönlichkeit von Geburt. Sie besitzt Charisma und Selbstvertrauen, und projiziert Autorität. Im Unterschied empfindlicheren Gegenstücken ist Kitten durch ein rücksichtsloses Maß an Rationalität gekennzeichnet. Sie nutzt ihre Dynamik, ihre Entschlossenheit und ihren scharfen Verstand, Ziele zu erreichen, die sie sich selbst gesetzt hat – gleichgültig, worum es sich handelt.
    Kath liebt nichts mehr als eine gute Herausforderung, groß oder klein, und sie glaubt fest daran, dass sie mit genügend Zeit und Ressourcen jedes Ziel erreichen kann. Sie besitzt die Fähigkeit, strategisch zu denken und langfristige Ziele im Auge zu behalten, aber gleichzeitig Detailschritte mit Gewissenhaftigkeit und Präzision ausführen. Die Entschlossenheit des Girls entwickelt vielfach eine eigene Dynamik. Wo andere verzagen und aufgeben, setzt sie ihre Ziele mit schierer Willenskraft durch. Bei Verhandlungen, sei es mit Geschäftspartnern oder beim Ankauf eines Autos, ist Kat dominant, unnachgiebig und schonungslos. Kitty ist nicht von Natur aus kaltherzig oder bösartig. Sie genießt jedoch die Herausforderung des geistigen Wettstreits und ihre überlegene Schlagfertigkeit. Wenn die andere Seite nicht mithalten kann, so ist das für sie kein Grund, von ihrem Grundmotiv des Erfolges Abstand zu nehmen.
    Der folgende Satz wäre bezeichnend für die Denkweise des Girls: “Es ist mir egal, ob Sie mich einen herzlosen Mistkerl nennen, solange ich nur ein erfolgreicher Mistkerl bin.
    Kitty respektiert Menschen am meisten, die in der Lage sind, mit ihr geistig zu konkurrieren und mit einer Präzision und Kompetenz zu handeln, die der ihren gleich kommt. Auch Kitten muss jedoch verstehen, dass selbst die größten Genies nicht alles alleine tun können. Zum Glück hat sie die besondere Fähigkeit, die Talente anderer zu erkennen. Dies hilft ihr bei der Zusammenstellung von Mitarbeiterteams ihres Dads und hindert sie daran, zu viel Arroganz und Eitelkeit zu entwickeln. Kitty tendiert dazu, das Versagen und die Fehler anderer in einer sehr taktlosen Weise anzuprangern und gerät hiermit oftmals in Schwierigkeiten mit den Mitarbeitern ihres Dads.
    Der Ausdruck von Gefühlen ist nicht eine Stärke von Kitty. Die Distanz des Girls von ihren Gefühlen ist jedoch wegen ihrer Rolle in der Mafia besonders offenkundig und wird direkt von einer viel größeren Personengruppe wahrgenommen. Vor allem im Umgang mit Kollegen von ihrem Dad wird Kitten rücksichtslos die Empfindlichkeiten jener mit Füßen treten, die sie als ineffizient, inkompetent oder arbeitsscheu ansieht. Kath betrachtet Gefühlsausbrüche als ein Resultat von Schwäche, sie kann sich aber mit einer solchen Haltung leicht Feinde machen, was sie sich auch bei Daddy’s Mitarbeitern macht. Kitty ist eine kraftvolle Persönlichkeit und entwickelt eine Aura von Überlebensgröße. Und oft genug geht sie mit diesem Anspruch konform. Kath muss sich bewusst sein, dass ihr Ansehen nicht nur auf ihren eigenen Handlungen beruht, sondern auch auf den Handlungen des Teams ihres Dads.

    Aussehen: Katherine sticht einem sofort ins Auge, was an unterschiedlichen Aspekten, wie zum Beispiel ihrer Haltung oder ihrem strahlenden Lächeln, liegen kann. Aber am auffälligsten sind immer noch ihre langen rotbraunen Haare. Die leicht gewellten Haare Kats umrahmen ein herzförmiges Gesicht, welches besonders durch die schokoladenfarbigen Augen auffällt. Die Farbe von Kaths Augen scheint auf den ersten Blick ein normales Braun zu sein - nichts besonderes. Doch bei näherem Betrachten kann man die leicht goldenen Sprenkel erkennen, welche sich rund um die Pupille anordnen. Umrahmt werden die Augen der stolzen Mafiabosstochter von rotbraunen Wimpern, welche sie meist schwarz tuscht. Meist trägt Kath, wie sie von ihren Freunden und ihrer Familie genannt wird, kaum Lidschatten. Das bisschen welches sie aufträgt ist so gut wie immer natürlich und sticht daher auch nicht hervor. Zu besonderen Anlässen jedoch gibt sie sich Mühe mit ihrem Augen Make-Up und schminkt sich meist mit schwarzem Lidschatten. Über den Augen findet man rotbraune, perfekt gezupfte Augenbrauen. In der Mitte des Gesichts findet man eine Nase mit einem schlanken Nasenrücken vor. Darunter erkennt man volle, roséfarbene Lippen. Das runde Kinn bildet einen guten Kontrast zu Kittys langem und schlanken Hals. Alles in allem ist Kat klein, dünn und dennoch muskulös.

    LINK: https://pin.it/1ucYUkr

    Besondere Talente:
    - andere schlecht machen
    - Kampfsport
    - Nahkampf

    Ausbildung:
    - zur zukünftigen Mafiabossin

    Posten:
    - Tochter vom Mafiaboss

    Mag:
    - Kampfsport
    - andere schlechtmachen
    - andere leiden sehen

    Mag nicht:
    - bestraft werden

    Stärken:
    - Kampfsport
    - Nahkampf
    - planen

    Schwächen:
    - andere respektieren

    Vergangenheit: Kath wurde als Tochter des Mafiabosses Pablo Felipe Uribe Buendia in die Mafia hineingeboren und erhielt eine "mafiagetreue" Ausbildung mit Kampfsport und Nahkampf.

    Familie:
    - Vater: Pablo Felipe Uribe Buendia

    Ruf in der Mafia:
    - hinterhältiges kleines kampfbegeistertes alle schlechtmachendes Biest

    Einstellung zur Mafia:
    - ihre Heimat)
  • Platz 8
    Spionin
    Spionin
    Name: Luisa Mora Diez

    Alter: 18

    Deckname: cariñosa

    Herkunft: Kolumbien

    Jahre bei der Mafia: 5

    Charakter: Luisa gibt vor, ein kleines unschuldiges Mädchen zu sein, welches sie keinesfalls ist. In Wirklichkeit ist sie mutig sehr intelligent und ziemlich hinterhältig. Sie führt andere gerne hinters Licht und sieht es als Spiel, sich in fremde Reihen zu schmuggeln. Dementsprechend ist sie auch sehr risikofreudig und geht immer an die Grenzen. Sie kann natürlich auch überaus charmant sein, wenn es darum geht, sich bei anderen einzuschleusen. Aus diesem Grund ist sie auch ziemlich eitel und sie muss immer top gestylt aussehen.

    Aussehen: Luisa ist ein großes, schlankes Mädchen, welches aber dennoch Kurven an den richtigen Stellen hat. Sie hat leicht gebräunte Haut, obwohl sie es hasst, in der freien Natur zu sein. Ihre Augen sind Haselnussbraun und von dichten Wimpern umrahmt. Sie hat fein geschwungene, volle Lippen und immer perfekt gezupfte Augenbrauen. Ihre Haare sind dunkelblond, reichen ihr in sanften Wellen bis zur Taille.
    Sie ist immer leicht geschminkt, aber nicht übertrieben.

    Besondere Talente: sich bei anderen einschleusen, mit ihrem Aussehen ihre Ziele erreichen

    Ausbildung: wurde zur Spionin ausgebildet

    Posten: Spionin

    Mag: Makeup, an ihre Grenzen gehe, andere Menschen hintergehen, Disneyfilme

    Mag nicht: Langeweile, wenn andere sie anlügen

    Stärken: Lügen, schleimen, "gut aussehen"

    Schwächen: Fehler zugeben, andere Menschen mal NICHT anlügen

    Vergangenheit: Ihre Eltern kommen aus der Unterschicht Kolumbiens. Luisa wollte aber daraus ausbrechen und ist mit 13 weggelaufen. Um 1000 Ecken fand sie zur Mafia und blieb dort, da sie hier ihre Leidenschaft richtig ausleben kann.

    Familie: Eltern, 4 Geschwister, kein Kontakt

    Ruf in der Mafia: Hübsche mit Köpfchen

    Einstellung zur Mafia: hier kann sie Lügen und wird dafür auch noch geschätzt
  • Platz 7
    Spion
    Spion
    Name: Miguel Buendia

    Alter: 19


    Deckname: Lupa


    Herkunft: Kolumbien


    Jahre bei der Mafia:10


    Charakter: er ist meistens gut gelaunt und verbreitet gute Stimmung. Er liebt Horrorfilme und Gruselgeschichten aller Art und erzählt sie pausenlos seinen Freunden. Streiche und Witze sind sein Element und verpasst nie eine Gelegenheit, jemanden aufs Ohr zu hauen. Er liebt seinen Posten als Spion, weil er dabei viel herum kommt und viele unterschiedliche Menschen kennenlernt. Er hasst es alleine zu arbeiten, Teamwork ist bei ihm ganz groß. Wenn er zum Spion wird, arbeitet er sehr genau und ihm entgeht nicht so leicht etwas.


    Aussehen: er hat pechschwarzes, verstrubbeltes Haar und sanfte braune Augen. Er ist nicht besonders muskulös und eher schlaksig. In einem seiner Ohren steckt ein roter Ohrring. Meistens trägt er schwarze Klamotten wie einen Hoodie und eine ausgemergelte Jeans.


    Besondere Talente: er kann gut Leute überreden und beeinflussen,


    Ausbildung: Spionage und Mentalkünste


    Posten: Spion


    Mag: Streiche, Humorvolle Leute, Limonade, fette Autos


    Mag nicht: jegliche sportliche Aktivität, strenge Regeln, schwarzen Kaffee


    Stärken: Beeinflussung von Menschen, spionieren, unauffällig sein


    Schwächen: Sport, kann schlecht schweigen, schöne Autos


    Vergangenheit: er weiß nichts von seiner Familie, wurde vermutlich als Kleinkind ausgesetzt mit einem Namensschild und einer Flasche Limo. Dann wurde er von der Mafia entdeckt und aufgenommen. Der Boss hat ihn quasi adoptiert und er gehört jetzt zur Familie.


    Familie: Er wurde von dem Boss adoptiert und gehört jetzt zur Familie


    Ruf in der Mafia: er ist der Witzbold und für jeden Streich zu haben.


    Einstellung zur Mafia: er ist hier aufgewachsen, also kennt er es nicht anders
  • Platz 6
    Auftragskillerin
    Auftragskillerin
    Name: Francesca Russo

    Alter: 17

    Deckname: Heather

    Herkunft: Italien

    Jahre bei der Mafia: 9

    Charakter: Francesca ist emotionslos und kalt, sie Fürth Aufträge skrupellos und genau durch. Sie zögert nie und man sollte es sich nicht mit ihr verscherzen, zumindest wenn man lange leben will. Sie ist schnell genervt und sagt ihre Meinung.
    Francesca arbeitet nicht gerne im Team. Ihr ist es schlichtweg egal was die anderen machen solange sie ihr nicht im weg stehen oder die Mission gefährden.

    Aussehen: Sie hat braune Taillenlange Haare mit hellen Strähnchen. Sie sie meistens in einem Zopf trägt. Hellbraun Augen, voll Lippen und weiche Gesichtszüge. Francesca ist 1,75 und schlank mit Guten Kuven. Sie hat Karamellfarbende Haut und trägt nie Make-up.

    Besondere Talente: Francesca hat die besondere Begabung ihre Gefühle wie auf Knopfdruck abzustellen, wodurch sie immer professionell ist.

    Ausbildung: Nahkampf und Waffenausbildung

    Posten: Auftrgskiller (sie ist ab und zu auch Dealer)

    Mag: Sport, Waffen,

    Mag nicht: wenn es zu einfach ist

    Stärken: anderen etwas Vorspielen, Mutig sein, Kämpfen, schießen

    Schwächen: Gefühle zulassen, sie interessiert sich nicht für andere

    Vergangenheit: Ihr Vater war im Drogen Geschäft und hat sich hoch verschuldet, irgendwann hat er seine Tochter gegeben um seine Schulden zu begleichen. Seitdem ist Francesca in der Mafia

    Familie: Vater Drogenhändler, Mutter tot

    Ruf in der Mafia: Das Mädchen ohne Gefühle

    Einstellung zur Mafia: Arbeit
  • Platz 5
    Lehrling
    Lehrling
    Name: Juliana Borang

    Alter: 16

    Deckname: Lorina (Sorry, mir ist nichts besseres eingefallen 😂)

    Herkunft: "wohnt" schon immer in Bogotá

    Jahre bei der Mafia: 2

    Charakter: Zu Juliana passt das Sprichwort: "Harte Schale, weicher Kern" Sehr gut. Wenn man sie zum ersten Mal sieht, mag sie vielleicht sehr lässig, stark, gefährlich und kühl wirken; wenn man sie aber näher kennenzulernt, und ihr Vertrauen gewinnt, merkt man dass der Schein trügt. Denn eigentlich ist sie sehr emotional und verletzlich (von innen), aber auch fürsorglich und einfühlsam. Sonst ist sie eher introvertiert, und macht die meisten Sachen Leiber alleine.

    Aussehen: Link zum Bild: https://i.pinimg.com/736x/7c/40/24/7c40244866b30ce 9a78d03e603f02bc0--pretty-girls-sexy-girls.jpg

    Besondere Talente: Sie ist eine sehr schnelle Läuferin

    Ausbildung: Zum Auftragskiller

    Posten: Lehrling

    Mag: Blut (haha), ihren kleinen Welpen den sie auf der Straße gefunden hat (wenn das geht...)

    Mag nicht: ihre Eltern, andere Menschen

    Stärken: Kämpfen, laufen

    Schwächen: Ihre "schwache" Seite

    Vergangenheit: Juliana wurde schon als kleines Kind adoptiert, da ihre Eltern einfach keine Zeit mehr hatten. Ihre neue Familie bestand aus Den neuen Eltern und noch einer Tochter etwa in Julianas Alter. Die beiden könnten sich nie leiden, und an einem Tag wo Juliana besonders genervt war, verprügelte sie ihre Schwester. Darauf hin müsste diese ins Krankenhaus und Juliana in eine Psychiatrie. Irgendwann würde es ihr dort zu blöd, und sie ist abgehauen. Dann lebte sie 2 ganze Jahre auf der Straße, bis sie zur Mafia ging.

    Familie: ↑

    Ruf in der Mafia: Jemand dem man nicht gerne begegnen will, wenn er schlechte Laune hat

    Einstellung zur Mafia: Sie findet es dort eigentlich ganz cool, doch würde nicht davor zurück schrecken irgendwo anders hinzugehen wenn es ihr dort zu blöd wird.
  • Platz 4
    Auftragskiller
    Name: Tom Grey

    Alter: 22

    Deckname: BloodWork

    Herkunft: Japan

    Jahre bei der Mafia: 3

    Charakter: loyal, ernst, extrem ehrgeizig, was ihm nicht so gut tut.

    Aussehen: braunes kurzes Haar, blaue Augen und ein Tattoo an der Hand. Dort sind die Worte „Flamme des Hasses“ eingeritzt., muskulös

    Besondere Talente: kämpfen

    Ausbildung: Auftragskiller

    Posten: Auftragskiller

    Mag: Schach, Loyalität und Ehrlichkeit

    Mag nicht: Unehrlichkeit, Nostalgie

    Stärken: kämpfen, überwältigen

    Schwächen: K-Pop, Schach

    Vergangenheit: Mit 18 hat er sich entschieden zur Mafia zu gehen.

    Familie: Eltern Tod

    Ruf in der Mafia: gut

    Einstellung zur Mafia: Ganz ok

  • Platz 3
    Forscherin
    Forscherin
    Name: Samari Kalaikta

    Alter: 23

    Deckname: Marisa Takilaka

    Herkunft: Spanien

    Jahre bei der Mafia: 2

    Charakter: Sie ist sehr intelligent und skrupellos. Sie hat keine Hemmungen davor andere zu foltern und leiden zu lassen. Nach Aussenhin wirkt sie allerdings freundlich, hilfsbereit und Naiv, was sie zu einer perfekten Drogendielerin macht. Vorallem für Kinder. Sie hat keine Freunde sondern Bekannte, und die einzige Person auf die sie hört ist der Boss.

    Aussehen: Sie hat Bunt gefärbte Haare und ist immer schwarz gekleidet, außer sie muss sich aus bestimmten Gründen anders kleiden. Sie hält nichts von Schminke. Sie hat braune, fast schwarze Augen.

    Besondere Talente: Das Erfinden

    Ausbildung: Zwei abgebrochene Philosophie-Studien

    Posten: Forscher und manchmal Dealer. Ausserdem liebt sie es die Instrumente in der Folterkammer nachzurüsten und auch gleich an "Versuchskaninchen" auszuprobieren.

    Mag: Die Schreie von Gefolterten Menschen

    Mag nicht: Wenn eine Erfindung von ihr nicht so funktioniert wie sie soll

    Stärken: Substanzen Erfinden die Halluzinationen, Phantomschmerzen und ausgesprochene Redseligkeit verursachen.

    Schwächen: Schokotrüffel

    Vergangenheit: Ihre Familie starb als sie 9 war bei einem Brand. Sie überlebte nur deshalb weil sie zu der Zeit im Krankenhaus war. Das kam weil sie im Schwimmbad ausgerutscht ist und sich eine Gehirnerschütterung geholt. Seit dem Tag kann sie sich allerdings eines ausgesprochen Hohens IQ erfreuen. Nach dem Brand wohnte sie erst bei ihrer Oma und dann im Heim. Mit 21 fand sie zur Mafia.

    Familie: 💀tot💀

    Ruf in der Mafia: Als ausgesprochen intelligente Frau

    Einstellung zur Mafia: //Endlich ein Ort wo mein Intellekt geschätzt wird und es genügend Leute zum Foltern gibt
  • Platz 2
    Informant/Anwalt
    Name: Matthias River

    Alter: 24

    Deckname: Matt

    Herkunft: USA

    Jahre bei der Mafia: 4 Jahre

    Charakter: intelligent, kalt, redet nur selten, kein Einfühlungsvermögen, manipulative, Perfektionist

    Aussehen: kurze blonde Haare, kalte blaue Augen, trägt immer einen Mundschutz, Narben am Hals, Oversize-Hoodie, zerrissene Jeans, schwarze Chucks

    Besondere Talente: lügen, manipulieren, hacken, Anwalt sein

    Ausbildung: Abschluss an der Harvard University in Jura, Anwaltszulassung

    Posten: Informant, Anwalt

    Mag: Schach, gute Prozesse

    Mag nicht: Menschen die klüger sind als er

    Stärken: Anwalt sein, lügen, manipulieren, kommt in jedes System

    Schwächen: nicht sonderlich loyal, zieht Ärger wie ein Magnet an, ist ein Sociopath, ist arrogant

    Vergangenheit: vom Vater misshandelt, nimmt Ritalin, noch nie eine Straftat begannen, da er immer im Graubereich arbeitet, hat vorher fürs CIA gearbeitet

    Familie: Mutter am Leben, Vater ermordet

    Ruf in der Mafia: arroganter Kerl, liefert seine Arbeit immer perfekt ab, der dem man nicht trauen sollte

    Einstellung zur Mafia: Ist kein großer Fan, aber jeder Mensch braucht einen Job.
  • Platz 1
    Hier könnte dein Chara stehen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew