Springe zu den Kommentaren

Musik- und Tanzinternat Rain

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 2.536 mal aufgerufen

Willst du wissen wie es ist in einem Internat zu leben? Und du magst Musik und Tanz oder eins von beidem? Dann trete doch diesem Rpg bei!

    1
    Willkommen auf dem Internat Rain! Das Internat Rain liegt in einem hügeligem Gebiet mit viel Wald. Es gibt im Wald auch einen See, in dem man baden k
    Willkommen auf dem Internat Rain! Das Internat Rain liegt in einem hügeligem Gebiet mit viel Wald. Es gibt im Wald auch einen See, in dem man baden kann, und einen Teich auf dem Hof, wo Fische drin leben. Ganz in der Nähe gibt es auch ein Dorf, mit einem Bahnhof und ein paar Gaststätten und Läden. Das Internat liegt in einem großen Gebäude was einem Schloss ähnelt, aber eher wenig verziert ist. Es hat keine Türme, aber aus dem obersten Stock hat man eine gute Aussicht auf den Hof. Ganz unten befindet sich eine Halle mit vielen sechser Tischen, die zum essen gedacht sind. In den Stöcken 4 und 5 sind nach Klassenstufe geordnet die Schlafräume. Im Erdgeschoss sind die Tanzräume. Im 1. Stock sind mehrere Räume, die mit Musikinstrumenten und Tischen ausgestattet sind. Im 2.-3. Stock sind die Klassenzimmer. In jedem Stock befindet sich ein Mädchen- und ein Jungenklo. Auf dem Dachboden findet man alte Schulbänke und Tische, Bücher, Tanzkleidung, kaputte Musikinstrumente, usw. Man hat von dort einen guten Blick auf die Landschaft, und der Dachboden ist auch nicht abgeschlossen. Manche besuchen den Dachboden, doch es ist dort sehr staubig, dreckig und voller Spinnennetze.

    Nochmal eine bessere Übersicht:

    Dorf in der Nähe:
    -Bahnhof
    -Läden
    -Gaststätten (Näheres dazu im letzten Kapitel)

    Hof:
    -Wald
    -Hügel
    -See
    -Teich mit Fischen

    Das Gebäude:
    -ähnelt einem Schloss ist, aber weniger verziert.

    Erdgeschoss:
    -Halle die als Mensa gedacht ist.
    -Tanzräume
    -Mädchen und Jungen Klo

    1. Stock:
    -Musikräume
    -Mädchen und Jungen Klo*

    2. Stock:
    -Klassenzimmer
    -*

    3. Stock:
    -Klassenzimmer
    -*

    4. Stock:
    -Schlafräume
    -*

    5. Stock:
    -Schlafräume
    -*

    Hier ein Link:
    Diese Seite ist noch nicht ganz fertig, aber es gibt zwei Kapitel die schon vollständig sind

    2
    Schlafräume:

    Mädchen:

    Regenzimmer: (11 Jährige/ 5. Klasse)
    -Ann Pendrowisk
    -
    -
    -
    -
    -

    Sonnenzimmer: (12 Jährige/ 6. Klasse)
    - Celine Scott
    - Florence Eloise Kavinski
    -
    -
    -
    -

    Wolkenzimmer: (13 Jährige/ 7. Klasse)
    - Roxie Letha Lee Miller
    - Zara-Naemi Garcia
    - Pressley Hosbach
    -
    -
    -

    Nebelzimmer: (14 Jährige/ 8. Klasse)
    - Lara Scott
    - Zoë Valentine Kavinski
    - Emily Smith
    -
    -
    -

    Regenbogenzimmer: (15 Jährige/ 9. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Nachtzimmer: (16 Jährige/ 10. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Sternenzimmer: (17 Jährige/ 11. Klasse)
    -Mariana Abril Leonel Rosa
    -
    -
    -
    -
    -

    Mondzimmer: (18 Jährige/ 12. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Himmelzimmer: (19 Jährige/ 13. Klasse)

    Jungen:

    Waldzimmer: (11 Jährige/ 5. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Hügelzimmer: (12 Jährige/ 6. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Seezimmer: (13 Jährige/ 7. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Bergzimmer: (14 Jährige/ 8. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Wiesenzimmer: (15 Jährige/ 9. Klasse)
    - Dylan Pendrowisk
    -
    -
    -
    -
    -

    Buschzimmer: (16 Jährige/ 10. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Baumzimmer: (17 Jährige/ 11. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Meerzimmer: (18 Jährige/ 12. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Felsenzimmer: (19 Jährige/ 13. Klasse)
    -
    -
    -
    -
    -
    -



    (Im Notfall füge ich noch bei der entsprechenden Klassenstufe Plätze im Zimmer hinzu)

    Lehrerzimmer:

    Lehrerinnen:
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    Lehrer:
    -
    -
    -
    -
    -
    -

    (Hier kann ich auch noch was hinzufügen)

    3
    Steckbrief:

    Name:
    Spitzname:
    Geschlecht:
    Alter:
    Klassenstufe:
    Charakter:
    Aussehen:
    Stärken:
    Schwächen:
    Tanzstil: (z.B. Ballet, Volkstanz, Hiphop etc.)
    Musikinstrumente: (es geht auch statt einem Musikinstrument singen, höchstens drei Musikinstrumente)
    Familie:
    *Gefühle: (beste Freunde, wen hasst er, in wen ist er verliebt usw.)
    *Traum/Wunsch:
    *Ängste:
    Mag:
    Mag nicht:
    Sonstiges:

    4
    Gefühle:

    A 💛 B (Geschwister)
    A 💕 B (A in B verliebt)
    A 💞 B (A und B sind ineinander verliebt)
    A ❤️ B (A und B sind zusammen)
    A 💔 B (A und B waren zusammen)
    A 💚 B (A und B sind beste Freunde)
    A 💜 B (A und B sind anders verwandt)
    A 📔 B (A ist Lieblingsschüler von B, geht nur bei Lehrern)
    A 😡 B (A hasst B)
    A 👿 B (A und B hassen sich gegenseitig)
    A 🙏 B (A hat B als Vorbild)

    Lara Scott 💛 Celine Scott
    Dylan Pendrowisk 💛 Ann Pendrowisk
    Zoë Valentine Kavinski 💛 Florence Eloise Kavinski
    Dylan Pendrowisk 💕 Zoë Valentine Kavinski
    Celine Scott 💚 Florence Eloise Kavinski
    Ann Pendrowisk 🙏 Roxie Letha Lee Miller

    5
    Tanzstile:

    Ballet:
    -Lara Scott

    Hiphop:
    -Celine Scott
    -Emily Smith

    Volkstanz:
    -Ann Pendrowisk

    Pop:

    Rock:
    -Dylan Pendrowisk

    Salsa:

    Streetdance:
    -Mariana Abril Leonel Rosa

    Acro:
    -Zoë Valentine Kavinski
    -Roxie Letha Lee Miller

    Lyrical:

    Bollywood:
    -Roxie Letha Lee Miller

    Musical:
    -Zara-Naemi Garcia
    -Roxie Letha Lee Miller

    Flamenco:
    -Zara-Naemi Garcia

    Ich freue mich auf weitere Vorschläge!

    Musikinstrumente:

    Singen:
    -Mariana Abril Leonel Rosa
    -Lara Scott
    -Zara Naemi Garcia
    -Roxie Letha Lee Miller
    -Emily Smith

    Bitte nicht mehr so viele die singen! Man kann auch Trompete oder Panflöte spielen!

    Geige:
    -Lara Scott
    -Roxie Letha Lee Miller
    -Ann Pendrowisk

    Klavier:
    -Celine Scott
    -Mariana Abril Leonel Rosa
    -Roxie Letha Lee Miller

    Trompete:

    Gitarre:
    -Dylan Pendrowisk
    -Zara-Naemi Garcia

    Schlagzeug:
    -Dylan Pendrowisk

    Keyboard:
    -Ann Pendrowisk
    -Celine Scott

    Klarinette:

    Querflöte:
    -Ann Pendrowisk

    Blockflöte:

    Panflöte:

    Ukulele:
    -Zara Naemi Garcia

    Trommel:

    Xylophon:

    Glockenspiel:

    Oboe:

    Auch hier freue ich mich über weitere Vorschläge!

    6
    Wer spielt wen:

    🌨Silia Silver:
    -Lara Scott
    -Celine Scott
    -Dylan Pendrowisk
    -Ann Pendrowisk

    👩 Estrella:
    -Mariana Abril Leonel Rosa

    🖱Kenzie Glass:
    -Zoë Valentine Kavinski
    -Roxie Letha Lee Miller

    🦁LöwenMädchen:
    -Leonora Saleo

    💭Dreamy:
    -Emily

    🔶Mackenzie Tonks:
    -Pressley Hosbach
    -Brady Hosbach


    News:

    -Das Rpg wurde erstellt!
    -Ich habe meinen ersten Chara's erstellt.
    -Und noch mehr Charas xD
    -Das erste Mitglied, Estrella! Herzlich Willkommen!
    -LöwenMädchen und Kenzie Glass sind beigetreten!
    -Kenzie hat Roxie erstellt!
    -Dreamy ist mit Emily beigetreten!
    -ramona.black ist mit Brooklyn beigetreten!
    -Mackenzie Tonks ist mit Pressley beigetreten!

    7
    Steckbriefe:

    Mein erster Steckbrief:

    Name: Lara Scott
    Spitzname: Lala (so wird sie, aber kaum genannt)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 14
    Klassenstufe: 8
    Charakter: Sie ist am Anfang ist sie schüchtern, doch wenn sie jemanden besser kennt, ist sie selbstbewusst und bestimmt. Lara sagt dann auch gerne ihre Meinung und ist sehr willensstark.
    Aussehen: Lara ist eine normalgroße, schlanke Person mit braunen, glatten, brustlangen Haaren. Sie trägt eine Brille, weshalb sie manchmal geärgert wird. In der Schule ist sie gut, aber kein Streber. Ihre Augen sind dunkelgrün.
    Stärken: klettern, Denksport, Geschichten schreiben, rückwärts laufen (Ja, das kann sie gut xD)
    Schwächen: rennen, Mathe
    Tanzstil: Ballet
    Musikinstrument: Geige, Singen
    Familie:
    Mutter: Sally Scott
    Vater: Max Scott
    Schwester: Celine Scott
    *Gefühle: /
    *Traum/Wunsch: Reiten lernen
    *Ängste:
    -Dunkelheit
    -Höhe
    -Spinnen
    Mag: Pferde, generell Tiere, Bücher, Berge, Regen, Kamine
    Mag nicht: Spinnen, Dunkelheit, Geschmack und Geruch von Kokos

    Name: Dylan Pendrowisk
    Spitzname: Day
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    Klassenstufe: 9
    Charakter: Dylan ist sehr selbsbewusst und ist gerne der Anführer, er mag Macht. Er ist, aber nicht machtsüchtig, er will nur die Kontrolle haben. Dylan hasst es, wenn jemand seine Ängste erkennt und ihn damit aufzieht. Dylan verliebt sich nicht einfach in irgendjemanden, meist kennt er denjenigen schon 1-2 Jahre. Nur dann weiß er auch wie derjenige wann reagiert. Meist wird Dylan dann auch ein bisschen hibbeliger in der Nähe der anderen Person, doch das verdeckt er. Manchmal schreibt er dann heimlich Gedichte, in denen es um diese Person geht. Die bewahrt er in einer abschließbaren Schublade in seinem Schreibtisch auf. Bisher war er schon 2 mal verliebt, jetzt das dritte Mal, in Zoë. Dylan verrät meist niemanden, in wen er verliebt ist, außer manchmal Ann, seiner kleinen Schwester.
    Aussehen: Dylan hat schwarze, kurze, wuschelige Haare. Er ist groß und recht muskulös. Seine Augen sind schokoladenbraun und seine Haut ist sonnengebräunt. Dylan's Augen sin gefühlt voller Wärme, was eigentlich nicht zu seinem auftreten passt. Normalerweise ist er nämlich eher der, der Erstklässler runtermacht. (Dann wird er meistens von seiner kleinen Schwester ausgeschimpft)
    Stärken: Sprinten, ist sehr selbstbewusst
    Schwächen: wird schnell aggressiv, provoziert gerne, redet oft ironisch
    Tanzstil: Rock
    Musikinstrument: Gitarre, Schlagzeug
    Familie:
    Mutter: Sahra Pendrowisk
    Vater: Edgar Pendrowisk
    Schwestern: Ann & Lou Pendrowisk
    *Gefühle: /
    *Traum/Wunsch: Er will einen guten Beruf kriegen.
    *Ängste: Er hat eine panische Angst vor Pferden, was er, aber geheim hält
    Mag: Sport, große Gruppen
    Mag nicht: Pferde, Angsthasen
    Sonstiges: Dylan stammt aus Bulgarien.

    Name: Ann Pendrowisk
    Spitzname: /
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 11
    Klassenstufe: 5
    Charakter: Ann ist im Gegensatz zu ihrer Schwester schüchtern, aber auch sehr höflich. Sie ist froh ihren Bruder zu haben, sonst wäre sie manchmal echt aufgeschmissen.
    Aussehen: Ann ist eher klein und zierlich gebaut. Ihre Augen sind schokoladenbraun, ihre Haare sind dunkelbraun und wellig.
    Stärken: gut im Tanzschritte merken, Vokabeln lernen, sich Sachen merken
    Schwächen: sie ist recht schüchtern, kann Mathe nicht gut
    Tanzstil: Volkstanz
    Musikinstrument: Querflöte, Keyboard, Xylophon
    Familie:
    Mutter: Sahra Pendrowisk
    Vater: Edgar Pendrowisk
    Bruder: Dylan Pendrowisk
    Zwillingsschwester: Lou Pendrowisk
    *Gefühle: /
    *Traum/Wunsch: Sie will Frieden auf der ganzen Welt.
    *Ängste: Tiere die größer als sie sind, Insekten
    Mag: Familie, Bulgarien, Süßigkeiten
    Mag nicht: Dumme Leute, Insekten

    Name: Mariana Abril Leonel Rosa
    Spitzname: Mari, ihr Bruder nennt sie Abril
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Klassenstufe: 11
    Charakter: Mariana ist ein sehr leidenschaftlicher und temperamentvoller Mensch. Sie weiß genau was sie möchte und ist zielstrebig. Sie ist für jeden Spaß zu haben und mit ihr wird es nie langweilig. Sie sagt ihre Meinung immer offen und ehrlich und verletzt daher auch manchmal andere. Sie tut sich schwer, anderen komplett zu vertrauen und zeigt sich nicht gerne verletzbar. Nach außen hin wirkt sie immer mutig, das ist fast schon ein Schutzschild.
    Aussehen: Ihre Haare sind dunkelbraun mit lila gefärbten Spitzen. Sie fallen ihr in Locken bis zur Brust. Das Gesicht ist herzförmig mit dunkelgrünen, mandelförmigen Augen, einer gerade Nase und vollen Lippen. Ihr Nase ziert ein schmaler, silberner Ring (Nostril), sowie ihre Ohren mehrere Piercings. Sie ist eher klein (1,63cm) und hat eine sportliche Figur. Ihre Haut ist immer leicht gebräunt.
    Stärken: Diskutieren, Singen, Skaten
    Schwächen: ihr Temperament (starke Stimmungsschwankungen), leicht reizbar und seeeehr ungeduldig, oftmals nicht wirklich ernst, raucht, hält sich nicht immer so ganz an Regeln
    Tanzstil: Streetdance
    Musikinstrument: Singen & Klavier
    Familie:
    Mutter: Elena Sofía Sanchez Leonel
    Vater: José Garcia Rosa
    Schwestern: Leila Ava & Maria Valeria Leonel Rosa
    Zwillingsbruder: Pablo Jésus Leonel Rosa
    *Gefühle: /
    *Traum/Wunsch: Die ganze Welt zu sehen
    *Ängste: Höhenangst & Verlustängste
    Mag: Musik, Essen, Reisen, Partys, frei zu sein, Abenteuer
    Mag nicht: Snobs, verklemmte Menschen, Einschränkungen
    Sonstiges: Sie kommt ursprünglich aus Chile und hat dort gelebt bis sie 6 war, daher spricht sie auch fließend Spanisch. Sie ist Veganerin.

    Hier kommt mein Stecki^^

    Name: Zoë Valentine Kavinski
    Spitzname:
    Geschlecht:
    Alter: 14
    Klassenstufe: 8

    Charakter: Sie ist wild, unabhängig, aber auch immer sehr feminin und zart. Zu schön, um wahr zu sein? Zoë ist elegant und lässig, sie bleibt selbst in langen Beziehungen ungebunden und frei, sie ist dünn und trotzdem weiblich, und wenn man ihr all das sagt, dann streicht sie nur ihr ungekämmtes Haar nach hinten und sagt gelangweilt "Ah bon?" Die Französin wirkt sehr entspannt. Der Grund hierfür ist scheinbar das harmonische Familienleben. In jeglichen Lebenslagen wird der gelassene Umgang der Frau deutlich. Dennoch sind sie sehr selbstbewusst und zielstrebig. Typisch französisch ist auch ihre Höflichkeit. Diese pflegt sie im Umgang miteinander und ebenso gegenüber Fremden. Zu ihrer Lebensart gehört zudem viel Kommunikatives, denn die Diskussionskultur ist viel offener, als es beispielsweise in Großbritannien der Fall ist. In Frankreich lautet die Devise, dass nur eine ausgeglichene Frau eine gute Mutter sein kann. Das französische Teen Girl sind daher nicht nur schlanker und sexyer, sondern auch glücklicher. Der französische Flirt findet schnell auf der verbalen Ebene statt. Beim Flirten sollte der Gesprächspartner die Initiative ergreifen, indem er sie direkt anspricht, charmante Komplimente macht und ihr ein unwiderstehliches Lächeln schenkt. Mit Charme und Humor kann man bei Zoë im Allgemeinen nichts verkehrt machen, denn die Französin ist offen und herzlich und für einen Flirt jederzeit bereit. Das Girl kommuniziert generell gern und viel. Wie viele zahlreiche französische Menschen besteht sie zudem auf ihre Sprache. Daher ist es hilfreich, einige Flirtsprüche auf Französisch zu kennen. Werden sie auf Deutsch oder Englisch angesprochen, reagiert sie manchmal stur und ignoriert es völlig. Sollte sie sich einem Date verspäten, ist dies nicht persönlich zu nehmen. Bei Männern kommt die Mischung aus weiblicher Schönheit, Charme und Selbstvertrauen besonders gut an. Wie viele französische Frauen ist auch sie emanzipiert und führt gern Diskussionen. Dabei achtet sie jedoch immer auf ihr persönliches Wohl. der Partner auch fürsorglich und zuverlässig sein. Sie wünscht sich einen Mann, der sie beschützen kann, eine Stütze ist und ihr Liebe und Geborgenheit schenkt. Die Aufmerksamkeit der Französin kann der Mann mit Charakterstärke, einer humorvollen und kreativen Art und emotionaler Stabilität erreichen. Diese Charaktereigenschaften haben bei Zoë einen höheren Stellenwert als vielleicht ein Sixpack oder viel Geld. Positiv auswirken kann es sich natürlich aber. Weiters ist Zoë sehr intelligent. In der Schule kennt man ihren Namen, da sie einfach ein echtes Superhirn ist. Würde man eine Umfrage machen: Wer ist Zoë Glass, würde jeder sagen:
    "Zoë Valentine ist das Mädchen, das gefühlt einen IQ von 500 hat, sich im Unterricht für ihr Alter langweilt und immer alle Schulsachen auswendig lernt. Außerdem langweilt sie sich auch noch, nachdem sie einen Jahrgang übersprungen hat und sie schreibt weiterhin nur Einsen." Abgesehen von ihrer Intelligenz ist Zoë sehr sportlich und gut im Planen und
    Hacken. Sie ist das Girl, das alle Schulen gerne hätten und dem alle Türen offenstehen würden. Aber niemand ist perfekt- nicht einmal Zoë. Was so "natürlich" und "leicht" aussieht ist das komplette Gegenteil... klar Zoë ist nach wie vor ein Superhirn und eine Schönheit... aber sie hat schwer mit ihren Minderwertigkeitskomplexen zu kämpfen. Außerdem hat sie Depressionen und kann es nicht leiden, wenn man ihr Talent nicht SOFORT erkennt...

    Aussehen: Bei Zoë erkennt man auf den ersten Blick woher sie kommt - richtig, Frankreich. Um Zoë kurz zu beschreiben: unangestrengt cool und immer schick. Die Attitüde der Pariserin Zoë nimmt gefangen. An ihr wirkt nichts gekünstelt: Egal ob Kleidung, Make-up oder Frisur, sie sieht so aus, als würde sie morgens nicht mehr als zehn Minuten vor dem Spiegel brauchen. Während die Amerikanerin nach dem Motto «Mehr ist mehr» lebt und auf künstliche Wimpern und aufgespritzte Lippen setzt und die Engländerin ebenfalls gerne mit übertriebenem Styling – «Schaut mich an!» – auf sich aufmerksam macht, setzt sie auf Understatement. Es beginnt schon bei der Frisur. Die in den meisten Fällen eigentlich gar keine ist. Aber genau darin liegt natürlich ihr Reiz. Denn die braunen Haare der Französin liegen immer so perfekt undone, wie man sie sich direkt nach dem Aufstehen zwar wünscht, sie es in den seltensten Fällen aber tatsächlich auch tun. Auch punkto Beauty ist die Französin ein wahres Naturwunder. In Realität ist auch da nichts zufällig, die Französin legt höchsten Wert auf ihre Haarpflege und sucht monatelang nach einem Coiffeur, der es schafft, die Haare so zu färben, dass sie wie echt wirken und locker über die Schultern fallen. Apropos Natur: Dass die helle, porzellanartige Haut von Zoë so schön ist, ist nicht das Resultat von Wasser, Seife und einer Feuchtigkeitscreme, sondern das Ergebnis vieler Anti-Aging-Produkte. Dann wäre da ihr phänomenaler Len (französischen!) Designernamen – doch statt der neuen It-Bag stopft sie ihre Habseligkeiten lieber in eine abgetragene Umhängetasche (okay, von Chanel) und stiehlt anschließend dennoch jeder Fashionista mühelos die Schau. Zoë trägt die Haare lang und offen, immer etwas verwuschelt, schminkt sich praktisch nicht, und wenn sie am Morgen in den Schrank greift, holt sie per Zufall das perfekte Outfit raus. Natürlich ist die Vierzehnjährige kein Zauberwesen. Auch wenn eines ihrer Geheimnisse darin besteht, alles so aussehen zu lassen, als wäre es zufällig. Es braucht viel Geschick, diese scheinbare Zufälligkeit so lässig zu inszenieren, wie es viele Schauspielerinnen aus Frankreich tun. So ist die Ernährung der französischen Elfe und ihre schlanke Figur darauf zurückzuführen, dass sie sehr hart trainiert. Zudem legt Zoë eine bemerkenswerte Disziplin an den Tag, wenn es um die Traumfigur geht. Ähnlich entspannt ist sie auch beim Essen. Während Amerikanerinnen jeden Zentimeter ihrer mühsam antrainierten, smoothiegestählten Oberarme auf Instagram zur Schau stellen, gelten Fitnessstudios in Frankreich als unchic. Denn die Französin hat eine bessere Lösung gefunden: Sie ist praktischer weise von Natur aus gertenschlank. Deswegen isst sie auch gerne mal was anderes als vegane Rote-Bete-Quinoa-Salat, zum Beispiel buttrige Croissants oder politisch Zweifelhaftes wie eine Foie gras. Softdrinks sind in der Regel tabu. Und wenn sie sich mal gehen lassen und zu viel gegessen hat (was ohnehin nie vorkommt), dann hält sie am nächsten Tag strenge Diät. Generell perfektioniert die Französin ihre Laster lieber, anstatt sie zu leugnen – sie kann es sich schließlich leisten - eines ist sicher: Am nächsten Morgen wird sie wieder strahlend schön aus dem Bett purzeln. Und falls sich doch mal ein paar Augenringe zeigen sollten, dann allenfalls als dekorativ-melancholischer Flor. Hand aufs Herz: Welche Frau wünscht sich das nicht? Doch wie wird man nun zur Pariserin, wenn man nicht das Glück hatte, in eine bourgeoise Familie im 16. Arrondissement hineingeboren worden zu sein? Kurz zusammengefasst: Zoë hat lange blonde Haare, die sie meistens in einem normalen Pferdeschwanz, oder in einem Katniss-Zopf trägt. Sie hat klare schokoladenbraune Augen mit goldenen Sprenkeln. Zoë hat gepflegte, perfekt gezupfte Augenbrauen. Außerdem besitzt auch sie eine niedliche Stupsnase, die Zoë total süß und entzückend aussehen lässt. Zoës Lippen stechen nicht wirklich hervor. Sie sind klein schmal und das wars für die meisten auch. Nicht rosig - nichts besonderes. Das Kinn ist rund, wodurch man den schlanken und auch langen Hals erkennen kann. Die Schultern von Zoë sind nicht wirklich breit, aber auch nicht unbedingt schmal - einfach das gesunde Mittelmaß. Genau dasselbe ist es mit ihren Muskeln am Oberarm - nicht zu viel und nicht zu wenig. Ihre Finger sind etwas länger als die der meisten in ihrem Alter. Zoë hat außerdem einen schmalen Körperbau, was nicht heißt, dass sie keine Muskeln haben kann. Zoë hat sehr wohl welche, wenn auch nicht so auffällig. Ihr unscheinbarer Sixpack, den sie sich durch jahrelanges Kampfsporttraining erarbeitet hat. Außerdem ist Zoë eher klein, weshalb sie von vielen nicht wahrgenommen wird.

    Stärken: tanzen
    Schwächen: Schoko
    Tanzstil: Acro
    Musikinstrument: Cello
    Familie:

    *Gefühle: -
    *Traum/Wunsch: professionelle Tänzerin
    *Ängste: Spinnenphobie
    Mag: tanzen
    Mag nicht: Spinnen
    Sonstiges: -
    LINK: https://pin.it/6b3rzLF

    Name: Leonora Saleo
    Spitzname: Sie hasst ihren ganzen Namen daher möchte sie nur Leo genannt werden
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Klassenstufe: 10
    Charakter: Leo ist ein sehr fröhlicher und selbstbewusster Mensch.Sie geht oft mit einem Lächeln durch die Welt. So war sie schon als sie klein war. Doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Regeln sind ihr eigentlich so ziemlich egal. Sie macht das worauf sie Lust hat und lässt sich von niemandem abhalten. Sie ist ziemlich zielstrebig und weiß was sie kann. Darunter fallen leider nicht so welche Fächer wie Mathe. Allgemein kann man sie aber auch als sehr neugierig bezeichnen.Wenn sie dann doch mal Freunde hat würde sie alles für sie tun. Doch auch sie hat ihre Schwierigkeiten . Hinter ihrem Lächeln ist sie ziemlich einsam und vertrauen tut sie sehr langsam. Sie hat insgeheim auch ziemlich Angst was Leute über sie denken.

    Aussehen: Leo ist ziemlich klein für ihr Alter. Mit ihren 1.59 und ihrer zierlichen Statur wird sie von vielen oft unterschätzt. Ihr herzförmiges Gesicht mit ihrer stups nasse lässt sie zusätzlich noch weniger wie 16 aussehen. Durch ihre etwas dunklere Haut kommen ihre großen hell-grünen Kuller Augen mit den langen Wimpern sehr zur Geltung.Schminke benutzt sie gar nicht da sie findet es ist verschwendetes Geld . Ihre dunkelbraunen leicht welligen Haare fallen ihr zerstreut bis zur Brust. Ihr Kleidungsstyle ist ziemlich lässig. Sie trägt vor allem Oversize und super gerne ketten dazu.
    Stärken: Streetdance, Gitarre spielen, singen und zeichnen
    Schwächen: Mathe, Physik usw
    Tanzstil: Streetdance
    Musikinstrumente: Gitarre, singen
    Familie: Sie ist in einer recht wohlhabenden Familie aufgewachsen. Daher hat sie noch nie in diese Familie gepasst. Ihre Mutter hatte komplett andere Pläne mit ihr aber ihr Vater hatte sie verstanden. Er brachte ihr das Gitarre spielen und singen bei. Doch als sie 13 war brach ein Feuer bei ihr Zuhause aus. Ihr Vater starb als er sie rettete und ihre Mutter und sie überlebten seitdem hasst ihre Mutter sie dafür dass ihr Vater starb.
    *Gefühle: bis jetzt noch nichts
    *Traum/Wunsch: Möchte irgendwann mal Geld verdienen mit ihrer Musik
    *Ängste: Hat große Angst vor Feuer
    Mag: Streetdance, Gitarre spielen und singen, zeichnen
    Mag nicht: Ihre Mutter, eingebildete leute
    Sonstiges: bricht sehr gerne Regeln XD

    Name: Florence Eloise Kavinski
    Spitzname: Flo, Rency, Flori
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 12
    Klassenstufe: 6
    Charakter: Florence ist sehr höflich. Sie mag es nicht, wenn Leute meinen es ist doch egal was die da sagt, denn Florence kann sehr bestimmt sein, und mag es nicht, wenn sie ihr eigenes Leben nicht selber gestalten kann. Flo ist elegant, woran man auch ein bisschen merkt das sie aus Frankreich kommt, darauf ist sie stolz. Florence hasst es wenn jemand ihren Namen "Florenze" ausspricht, aber sie weißt den jenigen dann höflich darauf hin, manchmal wirkt das aber auch abfällig. Ausrasten tut sie fast gar nicht.
    Aussehen: Florence ist ein Mädchen mit dunkelblonden Haaren und blau-grauen Augen. Sie ist etwas kleiner, mit einer Stupsnase. Florence trägt ihre Haare gerne offen. Sie ist sehr schnell, was man eigentlich nicht denkt.
    Stärken: zeichnen, rennen, lernen
    Schwächen: schwimmen
    Tanzstil: Ballet
    Musikinstrumente: Singen, Geige
    Familie:
    Schwester: Zoë Valentine Kavinski
    *Gefühle: Beste Freundin von Celine Scott
    *Traum/Wunsch: Zurück nach Frankreich ziehen
    *Ängste: Spinnen, Höhe, Platz
    Mag: Geige, singen, Schokolade
    Mag nicht: Gummibärchen, Spinat
    Sonstiges:
    -Versteht sich gut mit ihrer Schwester.

    Name: Roxie Letha Lee Miller
    Spitzname: Rox, Roro, Le, Lethe
    Geschlecht: w
    Alter: 13
    Klassenstufe: 7

    Charakter: Auf den ersten Blick scheint Roro das "nette Mädchen von nebenan" zu sein. Doch der erste Eindruck täuscht bekanntlich. Roxie hat einen komplizierteren Charakter als man im ersten Augenblick vermuten würde. Roxie ist kein schlechter Mensch, im Gegenteil. Sie hat einfach nur ein paar schlechte Eigenschaften, wie zum Beispiel die, dass sie anfangs, beim ersten Gespräch zum Beispiel, etwas überheblich, arrogant und selbstverliebt sein kann. Dazu muss man aber wissen, dass Roxie aus einem wohlhabenden Elternhaus stammt und daher erst einmal auf die Äußerlichkeiten schaut, zum Beispiel: „Ist mein Gegenüber gepflegt?“, „Wie ist er/sie gekleidet?“ und so weiter. Wenn jemand diese "Barriere" überwunden hat, geht es darum, ob diese Person Roxie "ebenbürtig" ist. Damit ist gemeint, ob diese Person einen ähnlich hohen Wissenstand bzw. einen ähnlich hohen IQ hat. Auch das hat einen persönlichen Hintergrund, nämlich den, dass Abby immer nur das Beste für Roro will und dazu zählen eben auch die Freunde. Roxies Mum würde es nicht ertragen, wenn ihre Tochter sich mit der "zweitbesten Sorte der Menschheit" abgibt. Am besten wäre es, wenn Roros Freund/Freundin aus einem ähnlich wohlhabenden Elternhaus kommt, was wiederum ein Wunsch Abbys ist.
    Wenn man Roxies Ansprüchen nicht gerecht wird, muss man, immer wenn man sie sieht, mit einem Naserümpfen seitens des Girls rechnen. Wie gesagt, sie wurde erzogen, sich immer nur mit der "Elite" abzugeben.
    Abgesehen davon ist Roxie eine wahre Perfektionistin, was sie ebenfalls ihrer Kindheit zu "verdanken" hat. Die meisten fragen sich jetzt bestimmt: „Warum? Ihre Mum war sicher total locker mit ihr und hat ihr alle Fehler durchgehen lassen.“
    Aber so ist es nicht, im Gegenteil. Abby ist extra streng mit Roxie. Wenn eine Drehung nicht passt muss Roro so lange trainieren, bis auch der kleine Zeh in der richtigen "Position" ist.
    Aber Roro hat auch gute Seiten. Zum Beispiel ist sie eine treue Freundin, welche einem mit Rat und Tat zur Seite steht, sobald man sich durch den langen und umständlichen Weg einen Platz in ihrem Herzen erarbeitet hat. Sollte man Roros Vertrauen aber missbrauchen kommt das einer Kriegserklärung gleich, denn dann ist die "naserümpfende Roxie" harmlos. Roro kann nämlich sehr fies sein, sobald aber ein Lehrer in der Nähe ist, verhält sich Roxie wie das Opfer, was man ihr aufgrund der überzeugenden Mitleidsmasche immer abkauft. Da kann man protestieren was man will, aber die Lehrer werden ihre Meinung nicht ändern. Bei Vertrauensmissbrauch ist Roxie wie "der Wolf im Schafspelz".
    Naja, wieder zu den besseren Eigenschaften. Roxie ist sehr politikinteressiert und geschichtlich ebenfalls sehr interessiert. Ach ja zum Thema Jungs - die müssen durch dasselbe Schema wie die Freunde durch.

    Aussehen: Roxie ist ein Mädchen, welches einem sofort ins Auge sticht, sei es wegen ihrem glockenhellen Lachen, ihrem eleganten Stil oder etwas ganz anderem was Rox äußerlich auszeichnet. Rox ist weder überdurchschnittlich groß noch besonders klein... aber wenn man sie UNBEDINGT einer der zwei Gruppen zuordnen will oder muss, dann wohl eher der der Großen. Aber Roro kann man, ohne überlegen zu müssen in eine andere Gruppe stecken - die der etwas muskulösen Personen. Ihre nicht sofort hervorstechenden Muskeln hat sie sich durch das viele wöchentliche Tanztraining vom Kindesalter an erarbeitet. Abgesehen davon ist sie sehr dünn, was wohl an ihrer Magersucht liegt. Aber ich denke, das war jetzt erst einmal genug der generellen Beschreibung. Beginnen wir nun mit ihrem Gesicht. Das Gesicht von Roxie ist leicht herzförmig - aber nur leicht. Ihre Stirn ist weder sonderlich hoch, noch wirklich breit - nennen wir es einfach das - Mittelmaß. Ein Blickfang sind definitiv ihre Augen. Von vielen wird die Farbe als "undurchdringliches schokoladenfarbiges Braun" beschrieben, womit die Menschen sicherlich nicht falsch liegen. Aber die Augen sind nicht undurchdringlich klar, sondern sie leuchten auch und haben einen ganz speziellen Grünstich. Man könnte sich stundenlang mit Roros Augen beschäftigen und würde noch immer nicht jedes Detail kennen. Die Augen werden von braunen Wimpern umrahmt, die meist schwarz getuscht sind. Weiters hat Roxie eine kleine Stupsnase, welche im Gegensatz zu den sofort hervorstechenden Augen relativ unauffällig ist. Die Nasenflügel sind relativ normal - so auch die Nasenlöcher sowie der Nasenrücken. Damit nicht zwei Drittel des Gesichts unauffällig sind, hat Rox von Natur aus volle Lippen, die noch dazu einen bestimmten Rosé-Farbton haben, den es nicht als Lippenstift oder Lipgloss gibt. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund der Seltenheit dieses Farbtons. Roxie hat ein relativ kleines und einigermaßen rundes Kinn, was sie eigentlich herzlich wenig interessiert. Ihr Hals ist eher länglich, wofür sie auch dankbar ist. Das Gesicht von Rox wird von braunen Haaren umrahmt, die eine einigermaßen stolze Länge erreichen. Viele erstaunt es, dass das sonst so "zarte Mädchen" relativ viele Bauchmuskeln hat - die kommen, wie oben bereits erwähnt von dem vielen, jahrelangem Tanztraining.

    Stärken: tanzen, singen, lernen
    Schwächen: nachtragend, etwas fies

    Tanzstil: Roxie ist eine relativ vielseitige Tänzerin, da ihre Mutter Abby sie seit ihrem zweiten Lebensjahr im Tanzen trainiert und Roxie mit, sage und schreibe, 3 Jahren schon an Wettkämpfen teilnehmen ließ. Dadurch, dass Roxie jedes Wochenende ein anderer Wettkampf an einer anderen Ecke der Welt erwartete und ihre Mutter sie nicht immer nur einen Stil tanzen ließ, musste sich Roxie jede Woche mit einem anderen Tanzstil auseinandersetzen und zurechtfinden.
    Am besten ist Roxie jedoch in Acro, Musical und Bollywood.

    Musikinstrument: Da Roros Mutter nur das Beste für ihre Tochter will, was sich nicht nur auf den Tanzsport beschränkt, muss Roxie sowohl das Geige spielen als auch das Klavierspiel erlernen. Weiters ist Rox eine begnadete Sängerin, immerhin nahm Roxie schon im zarten Alter von 9 Jahren ihren ersten Song auf.

    Familie:
    - Mutter: Abbigail (Abby) Lee Miller (Tanzstudioinhaberin, Choreographin)
    - Patenonkel: Todrick’s Hall (Songwriter, Sänger)
    - Patentante: Sia (Songwriterin und Sängerin)

    *Gefühle: -
    *Traum/Wunsch: professionelle/s Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin, Model

    *Ängste: Roxies größte Angst ist es, nicht den Vorstellungen, Erwartungen und Wünschen ihrer Mutter zu entsprechen und gerecht zu werden.

    Mag: tanzen, singen, lesen, lernen
    Mag nicht: Vertrauensmissbrauch
    Sonstiges:
    - LINK: https://pin.it/4OXOZ1U)


    Stecki 1:

    Name: Pressley Princess Nicole Hosbach
    Spitzname: Press, Princess, P, Double P
    Geschlecht: w
    Alter: 13
    Klassenstufe: 7
    Charakter: Pressley besitzt Charisma und Selbstvertrauen, und projiziert Autorität in einer Weise, die Menschenmengen für ein gemeinsames Ziel mobilisiert. Sie ist durch ein rücksichtsloses Maß an Rationalität gekennzeichnet. Sie nutzt ihre Dynamik, ihre Entschlossenheit und ihren scharfen Verstand, Ziele zu erreichen, die sie sich selbst gesetzt hat – gleichgültig, worum es sich handelt.
    Press liebt nichts mehr als eine gute Herausforderung, groß oder klein, und sie glaubt fest daran, dass sie mit genügend Zeit und Ressourcen jedes Ziel erreichen kann. Sie besitzt die Fähigkeit, strategisch zu denken und langfristige Ziele im Auge zu behalten, aber gleichzeitig Detailschritte mit Gewissenhaftigkeit und Präzision ausführen. Die Entschlossenheit des Girls entwickelt vielfach eine eigene Dynamik. Wo andere verzagen und aufgeben, setzt sie ihre Ziele mit schierer Willenskraft durch. Pressley ist nicht von Natur aus kaltherzig oder bösartig. Sie genießt jedoch die Herausforderung des geistigen Wettstreits und ihre überlegene Schlagfertigkeit. Wenn die andere Seite nicht mithalten kann, so ist das für sie kein Grund, von ihrem Grundmotiv des Erfolges Abstand zu nehmen.
    Der folgende Satz wäre bezeichnend für die Denkweise des Mädchens: “Es ist mir egal, ob Sie mich einen herzlosen Mistkerl nennen, solange ich nur ein erfolgreicher Mistkerl bin."
    Pressley respektiert Menschen am meisten, die in der Lage sind, mit ihr geistig zu konkurrieren und mit einer Präzision und Kompetenz zu handeln, die der ihren gleich kommt. Press tendiert dazu, das Versagen und die Fehler anderer in einer sehr taktlosen Weise anzuprangern und gerät hiermit oftmals in Schwierigkeiten.
    Der Ausdruck von Gefühlen ist nicht eine Stärke des Mädchens. Die Distanz Pressleys von ihren Gefühlen ist jedoch wegen ihrer gesellschaftlichen Rolle besonders offenkundig und wird direkt von einer viel größeren Personengruppe wahrgenommen. Vor allem im Umgang mit Klassenkollegen wird Press rücksichtslos die Empfindlichkeiten jener mit Füßen treten, die sie als ineffizient, inkompetent oder arbeitsscheu ansieht. Pressley betrachtet Gefühlsausbrüche als ein Resultat von Schwäche, kann sich aber mit einer solchen Haltung leicht Feinde machen.
    Aussehen: Pressley ist alles in allem ein sehr hübsches Mädchen, schlank, sportlich und - im Gegensatz zu ihrem Dad - groß gebaut. Die paar Muskeln lassen die Schülerin aber nicht wie ein Kasten aussehen, eher im Gegenteil, sie scheinen wie etwas "natürliches", was einfach zu ihrem Körper dazugehört. Deshalb erstaunt es manche bestimmt, dass sie ein eher zartes Gesicht hat. Beginnend mit der weder hohen noch breiten Stirn und den blonden Augenbrauen, unter welchen man leuchtend blaue Augen vorfindet, ist schon einmal das erste "Highlight" genannt. In der Mitte des Gesichts kann man eine kleine Stupsnase erkennen und direkt darunter sieht man die von Natur aus roten und vollen Lippen. Das Gesicht der Dreizehnjährigen harmoniert perfekt mit ihren glatten, langen brünetten Haaren, welche das herzförmige Gesicht betonen. Pressley hat einen langen und schlanken Hals, welcher einen einzigartigen Kontrast zu ihrem runden Kinn bildet. Die Oberweite von ihr lässt zwar zu wünschen übrig, aber bei den Kurven der Schülerin fällt das ohnehin kaum auf. Falls Pressley - egal ob positiv oder negativ - auf ihre Kurven angesprochen wird, wimmelt sie die Person mit diesem Spruch ab: "Meine Kurven verdanke ich den Spaghetti."
    Stärken:
    - Schlagfertigkeit: Pressley ist alles andere als auf den Mund gefallen. Sobald jemand etwas schlechtes über sie sagt kommt prompt eine Antwort zurück, welche das Dreifache an Gewicht ausmacht.
    - Wettkämpfe: Pressley ist eine ernst zu nehmende Gegnerin, da sie an Leistungsdruck gewöhnt ist und sich dementsprechend auch nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt.
    - Logisch denken: Pressley ist eine Persönlichkeit, die es liebt Logikrätsel zu lösen, da sie gut und schnell darin ist und es ihrer Meinung nach ein gutes Gehirntraining ist.
    Schwächen:
    - Gefühle offen zeigen: Pressley denkt, dass das Offenbaren ihrer Gefühle anderen ihre Schwächen in die Hand spielt und ihnen somit eine Angriffsfläche bietet.
    - Fehler anderer kritisieren: Pressley ist sehr ehrlich, aber manchmal eben ZU ehrlich, sodass sie des Öfteren die Grenze zwischen "gut gemeintem Rat" und "kritisieren" überschreitet, obwohl sie es nicht böse meint.
    Tanzstil: Ballet, Lyrical, Acro
    Musikinstrumente: Violine
    Familie:
    - Mutter: Ashley Hosbach (Tanzlehrerin)
    - Vater: Guido Hosbach (Modedesigner)
    - Bruder: Brady Gino Hosbach
    - Schwester: Lilliana Hosbach
    *Gefühle: -
    *Traum/Wunsch:
    - ein eigenes Label: Pressley ist ein sehr modebewusstes Mädchen und möchte deshalb später eine eigene Modemarke haben.
    - professionelle Tänzerin: Die Dreizehnjährige geht nicht umsonst auf das Tanzinternat - im Gegenteil. In ihrem späteren Leben möchte Pressley genau wie ihre Mutter als Tänzerin ihr Geld verdienen.
    *Ängste: ihre Familie verlieren
    Mag: tanzen, gewinnen, improvisieren
    Mag nicht: ihre Gefühle zeigen
    Sonstiges:
    LINK: https://pin.it/30gjTmy

    Stecki 2:

    Name: Brady Gino Hosbach
    Spitzname: -
    Geschlecht: m
    Alter: 14
    Klassenstufe: 8
    Charakter: Brady ist sehr ehrgeizig und weiß genau was er will. Auf dem Weg zu seinem Ziel nimmt er keine Rücksicht auf Verluste und wird diejenigen mit Füßen treten, die versuchen ihn aufzuhalten. Generell wirkt er Fremden gegenüber arrogant, kaltherzig und gefühlskalt. Bei seinen Freunden und Familienmitgliedern jedoch zeigt er sich von einer anderen Seite - nett, hilfsbereit und zuvorkommend.
    Aussehen: braun blonde gegeelte Haare, blau grüne Augen, groß und muskulös
    Stärken:
    - tanzen
    - Choreografien lernen
    Schwächen:
    - Hip Hop
    - Breakdance
    Tanzstil: Tap, Lyrical
    Musikinstrumente: Schlagzeug
    Familie:
    - Mutter: Ashley Hosbach (Tanzlehrerin)
    - Vater: Guido Hosbach (Modedesigner)
    - Schwester: Pressley Princess Nicole Hosbach
    - Schwester: Lilliana Hosbach
    *Gefühle: (beste Freunde, wen hasst er, in wen ist er verliebt usw.)
    *Traum/Wunsch: -
    *Ängste: -
    Mag: tanzen
    Mag nicht: still sitzen
    Sonstiges:
    LINK: https://pin.it/4Ag79zv


    Name: Zara-Naemi Garcia
    Spitzname: Zaemi (Sie hat ja einen Doppelnamen und daraus haben ihre Freunde einen Namen gemacht.)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 13
    Klassenstufe: 7
    Charakter: Zara ist irgendwie etwas schwer zu beschreiben.... Auf den ersten Blick scheint sie, als wäre sie so ein "Party-Girl", das auf jede Party eingeladen wird und mega beliebt ist. Doch das stimmt nicht, es scheint nur so, weil ihre Familie aus Spanien kommt und generell partyliebend ist. Man denkt Zara könnte keine "wahren" Freundschaften eingehen, nur "Spaßfreundschaften", doch auch das stimmt nicht. Zara kann sehr tiefgründige Gespräche führen und eine treue Freundin sein. Ihre Familie ist das Gegenteil von Disziplin und Ehrgeiz, aber Zara möchte mal eine gute Tänzerin werden und dazu braucht man Disziplin und Ehrgeiz. Zara's Mutter meinte eigentlich das Zara nicht extra auf so ein Internat gehen muss, doch sie bestand darauf. Letzendlich ist ihre Mutter froh Zara es erlaubt zu haben, denn Zara ist jetzt viel zufriedener. Zara's Vater bezeichnet sie oft als "wahres Genie", weil sie ihrem Papa oft bei Knobelaufgaben hilft. Deswegen mag sie auch Denksport.
    Aussehen: Zara hat dunkelbraune, fast schwarze, leicht gewellte Haare, die ihr bis zur Taille gehen. Ihre Haut ist leicht gebräunt. Zara hat dunkelbraune Augen, die eine Art von Wärme ausstrahlen. Wenn Zara etwas spannendes entdeckt, sieht es so aus als würden ihr eAugen kurz leuchten. Zara hat eine ganz bestimmte Pose, wenn sie nachdenkt, sich konzentriert. Dabei hält sie mit beiden Händen ihren Kopf und starrt auf das was vor ihr ist. Zara ist recht groß für südlichere Verhältnisse. Sie macht sich gerne schön. Ihr Make-Up ist meist nur sehr dezent, da sie es nicht schön findet, wenn man sich vollkleistert mit Schminke. Ihre Haare trägt si eöfters in aufwendigen Frisuren, da ihre Mutter Friseurin ist und ihr mehrere Frisuren beigebracht hat.
    Stärken: Knobelaufgaben lösen, Partys vorbereiten, Zöpfe machen
    Schwächen: Ehrgeizig sein, manchmal wirkt sie arrogant und angeberisch
    Tanzstil: Flamenco und Musical
    Musikinstrumente: singen, Gitarre, Ukulele
    Familie:
    Mutter: Resa Garcia
    Vater: Carlos Garcia
    Schwestern: Mia & Larissa Garcia
    Bruder: Emilio Garcia
    Oma: Bella Garcia (hat mal die Pizzeria geleitet)
    Opa: Marco Garcia (hat mal die Pizzeria geleitet)
    Tante: Rosa Ackermann (leitet die Pizzeria)
    Onkel: Jan Ackermann

    *Gefühle: /
    *Traum/Wunsch: Eine bekannte Tänzerin werden
    *Ängste: hat große Angst vor Hunden, Schwänen und Wespen.
    Mag: (Baby-)Katzen, Partys, Gesellschaft
    Mag nicht: Hunde, Schwäne, Wespen, Stille
    Sonstiges: Ihre Familie lebt in dem Ort wo der Bahnhof und die Pizzeria Bella & Marco ist. Sie lebt mit ihren Eltern, ihren Geschwistern, ihren Großeltern, ihrer Tante und ihrem Onkel zusammen in einem großen Haus.


    Name: Emily Smith
    Spitzname: Emy
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14
    Klassenstufe: 8
    Charakter: Emily ist, vor allem in Sachen Schule und Tanzen, sehr ehrgeizig und dominant. Sie ist diszipliniert und ordentlich. Sie kann sehr mitfühlend und vertrauensvoll sein und auch sehr nett. Dafür ist sie sehr ungeduldig und sehr schnell beleidigt. Sie ist sehr zielstrebig.
    Aussehen: dunkelblonde, leicht wellige dunkelblonde Haare. Emily hat ein paar Sommersprossen auf der Nase und hellgrüne Augen. Sie ist mittelgroß und schlank, sie achtet auf ihre Ernährung. Sie hat einen sportlichen Kleidungsstil.
    Stärken: Tanzen, Turnen, Sport, Mathe, Singen.
    Schwächen: Sie kann zum Beispiel überhaupt nicht Tennis spielen und hasst Insekten aller Art, außerdem hat sie große Angst vor Käfern und Spinnen. Außerdem ist sie schnell beleidigt und nachtragend.
    Tanzstil: Sie kann sehr gut und schnell Hip Hop tanzen. Sie tanzt seid sie sieben Jahre alt ist.
    Musikinstrument: Sie spielt keins, sondern singt gerne.
    Familie: Sie hat Mutter und Vater, ihr Vater ist Anwalt und ihre Mutter ist Lehrerin, Ihre größere Schwester die 26 ist arbeitet als Model und Schauspielerin.
    Gefühle: Emily ist noch relativ neu, und hat sich noch nicht verliebt weder Freunde gefunden.
    Traum/ Wunsch: Emily will eine professionelle Tänzerin werden und unbedingt mal eine Weltreise machen.
    Ängste: Käfer und Spinnen, Puppen, Clowns
    Mag: Verschiedene Kulturen, Sitten und Länder, singen und tanzen.
    Mag nicht: Kritik, Spinnen, Käfer, Puppen, Clowns.
    Sonstiges: Sie ist bisexuell.

    8
    Regeln

    -Kommt mindestens einmal, alle zwei Wochen on, sonst fliegst du.
    -Beleidige niemanden, im Rpg, will ich das die Charaktere, wenn es sein muss die Schimpfwörter entschärfen, z.B. schei**. Ich möchte, aber nicht das z.B. Àršçhłôćh geschrieben wird. Entschuldigt mich bitte, aber so was gehört hier nicht rein.
    -Schreibe verständlich, also nicht so: Vil ver rpg? Das bedeutet: Will wer rpg'n?
    -Habt Spaß!
    -Hier wird nicht gestritten!

    Bald wird ein Wettbewerb zwischen unserem Internat und dem Music Internat 2.0 stattfinden, bal gibt es nähere Informationen.

    9
    Schulsprecher und sonstige Posten

    Bewerbt eure Personen als Sprecher und ich lose aus!

    Man darf sich auch für z.B. Oberstufensprecher und Schulsprecher bewerben!

    Schulsprecher: (ab der achten Klasse)

    Kandidaten:
    - Dylan Pendrowisk
    -
    -

    Unterstufensprecher:

    Kandidaten:
    - Celine Scott
    - Florence Eloise Kavinski
    - Zara-Naemi Garcia
    -

    Mittelstufensprecher:

    Kandidaten:
    - Lara Scott (kann im Notfall Mittelstufensprecherin werden)
    - Dylan Pendrowisk
    -

    Oberstufensprecher:

    Kandidaten:
    -
    -
    -


    Club's, Vereine, Gaststätten, Bars und Restaurants in der Nähe

    Gaststätte Lindenhof: viele Gerichte, schöne Lage, leckeres Essen
    Getränke:
    -Johannisbeersaft
    -Apfelsaft
    -Traubensaft
    -Orangensaft
    -Orangina
    -Fanta
    -verschiedene Colas (Cola Zero, Cola Light, usw.)
    -Mezzomix
    -Sprudelwasser
    -stilles Wasser
    -Zitronenwasser
    -verschiedene Biere, Weine, Kaffees und Cocktails.
    -Sprite

    Gerichte:
    -Meeresfrüchte
    -Wolfsbarsch mit frittierten Kartoffeln
    -Pommes, Schnitzel Wiener Art und Gemüse
    -Kartoffelbrei mit Fischstäbchen
    -Kartoffelsuppe/Gemüsesuppe/Kürbissuppe
    -Reis, Hühnchen und Soße nach Wahl
    -Pizza Magerita, Salami, Hawaii oder Veggie
    -Nudeln mit Tonatensoße oder Käsesoße
    -Spätzle mit Rindergulasch


    Suzuki-Bar: (Die heißt so, weil der Besitzer Kim Suzuki heißt) Getränke, Snacks, Billiardtisch, Tischkicker, sieht etwas eingeengt aus, vollgeraucht, lange geöffnet
    Snacks:
    -Paprika/Kartoffel/Brot-Chips
    -Verschiedenes fertig Eis (Calipo, Magnum, etc.)
    -Mars, Twix, Haribo, Kinderschokolade

    Turn-Verein: Geräteturnen, Kinderturnen, Basketball, Volleyball, Leistungsturnen, Zumba, Breakdance, Zirkus, Tischtennis, große Hallen

    Alter Schwimmverein: Man kann dort nur Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold machen, teilweise kleine Becken

    Neuer Schwimmverein:
    Frosch, Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold, Totenkopf, silberner Totenkopf, Rettungsschwimmer, recht große Becken, überfüllt, man muss lange auf einen Platz im Kurs warten

    Minigolf-Club: Kleine Gruppe von Minigolf-Begeisterten die auf einem Gelände, nahe dem Waldrand Minigolf spielen.

    Pizzeria Bella & Marco: Die Eltern der Besitzerin Rosa Ackermann(Hat einen deutschen Mann geheiratet) heißen Bella & Marco, sie haben mal die Pizzeria geleitet. Schöne Sitzplätze draußen, drinnen ist es, aber eher klein, so das die Pizzeria im Winter weniger verdient. Originla italienische Pizzen.

    Café Eugenia: schöne Lage, angenehme Athmosphäre, gutes Mobiliar
    Getränke:
    -Kakao
    -Verschiedene Kaffees
    -Warme Milch mit Honig
    -Verschiedene Tees (Rooibos-Tee, Pfefferminz-Tee, Kamillen-Tee, Früchte-Tee, Schwarzer Tee, grüner Tee)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew