Springe zu den Kommentaren

Akiyama-Schule || Das Internat für Gestaltwandler

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
59 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 26.178 mal aufgerufen - 5 Personen gefällt es

Du bist außergewöhnlich? Besonders? Kannst Dinge, die andere Jugendliche nicht können? Vielleicht bist du hier dann sogar genau richtig. Willkommen an unserer Schule, Neuling. Keine Sorge, du wirst dich sicherlich bald einleben… oder? Welchen Weg wirst du hier wählen? Egal, denn was für den Moment zählt, sind du und deine Fähigkeiten.

Anm.: die Bilder gehören mir nicht, ich entferne sie jederzeit, wenn jemand sie hier nicht will.

    1
    ((bold))Einführung((ebold)) Die Akiyama ist ein Internat. Hier kommen Schüler der Klassen 7-12 zusammen. Sie liegt sehr versteckt hinter einem Wald
    Einführung

    Die Akiyama ist ein Internat. Hier kommen Schüler der Klassen 7-12 zusammen. Sie liegt sehr versteckt hinter einem Wald in einem kleinen, abgelegenen Ort. Seit mehreren hundert Jahren steht sie dort, und bietet eine Zuflucht für Gestaltwandler. Sie werden in der Nutzung ihrer Kräfte ausgebildet, sowie darin, sie zu kontrollieren und vor den Menschen zu verstecken, da diese ihnen schon einmal nicht wohlgesonnen waren. Darauf sind sie untergetaucht. Doch in dieser kleinen Stadt sind einige wieder zusammengekommen, um versteckt ein Leben im Einklang mit ihrer Magie führen zu können.



    Ankündigungen etc.:


    SOMMERBALL

    Am Freitag, den 31. Juli, wird es einen Ball an der Schule geben. Organisiert von einem Ballkommitee, das sich extra dafür zusammengefunden hat und sich um alles gekümmert hat.
    Die Teilnahme ist grundsätzlich eigentlich freiwillig. Ob man mit einem Partner kommt oder nicht, ist egal, das ist nur zur Krönung von Ballkönig und Ballkönigin nötig. Votes für die cutesten Pärchen reicht einfach ihr ein, jeder hat 2 Stimmen, von denen die erste doppelt zählt. Natürlich dürft ihr eigene Charas wählen. Selbstverständlich dürfen auch gleichgeschlechtliche Paare kommen, jeder ist gern gesehen.
    Ebenfalls wird für die Musik gesorgt. Es gibt Karaoke, man kann selbst was vorspielen und die Schulband wird auftreten. Man kann sich aber auch als DJ anmelden.
    Desweiteren sind natürlich auch Tanzaufführungen und ähnliches auf der eigens zu diesem Zwecke in der Aula errichteten Bühne immer willkommen.

    Jetzt hier nur noch die Liste der Paare, Votes und den Aufführungen^^.


    Paare:
    •Katira & Fukuro
    •Raven & Zane
    •Celina & Kazuko
    •Eurus & Akuma
    •Asla & Sora

    Votes schreibe ich dann dahinter.


    Auftritte:

    Karaoke:



    Musik:
    •Tengoku Elishe (Gitarre)
    •Müller Eurus-Nex (Geige)
    •Nevada Alicia (Gesang)
    •Kasumi Lyra Kylee (Lyra)


    Tänzer etc:




    andere Hinweise:
    Vor Kurzem sind zwei neue Schüler aufgetaucht, die sich sehr rätselhaft verhalten. Sie scheinen den Frieden vielleicht zu stören, aber was ist ihr Ziel? Und warum?

    2
    Die Regeln

    Ja, wir alle lieben sie. Aber sehen wir’s mal positiv, wenn sie gleich am Anfang kommen, haben wir es hinter uns.

    Außerhalb des RPGs:
    1.Ich bin sozusagen der „Chef“ dieses RPGs, aber ich will mich als solcher nicht in den Vordergrund stellen, nur bitte wartet also mit dem RPGn, bis ich euren Steckbrief abgesegnet habe. Zudem fände ich es toll, wenn ihr nicht einfach wichtige Teile der Geschichte ändert, ohne das vorher mit mir abgeklärt zu haben.

    2.Ihr könnt brutal schreiben, aber hört auf, wenn es jemanden stört. Pervers zu schreiben ist grundsätzlich verboten, wenn eure Charaktere an einem Punkt sind, an dem sie gewisse Dinge tun wollen, macht bitte Timeskip. Man muss bedenken, hier können immer auch Jüngere sein.

    3.Ich will niemanden sehen, der irgendwie menschenverachtende Dinge schreibt. Sollte glaube ich klar sein.

    4.Bitte seid nett zueinander und vermeidet Streit. Wenn es ein Problem gibt, könnt ihr mich auch immer gerne dazuhalten, sofern ich abwesend sein sollte. Beleidigt euch einfach nicht und mobbt niemanden. Auch sollte keiner ignoriert werden, und ein kurzes „Hallo“ oder „Hey“ als höfliche Geste schadet auch nicht.

    5.Wenn euer Charakter supertoll ist und alles kann, ist das in Ordnung. Wenn ihr die ganze Welt mit eurer Gabe zerstört und den Kern der Sonne in zwei Hälften schmettert, somit eine Supernova auslöst und das komplette Sonnensystem untergeht, bitte. Es interessiert mich ehrlich gesagt kein Bisschen. Viel Spaß dabei. Nur bitte hört damit auf, wenn jemand ein Problem damit hat.

    6.Wenn ihr euren Charakter in eine gefährliche oder tödliche Situation begebt, ist das euer Problem und ihr müsst mit den Konsequenzen leben. Lasst eure Charaktere gehen, wenn der Moment gekommen ist. Aber keiner tötet einfach so plötzlich den Charakter eines anderen ohne dessen ausdrückliche Zustimmung.

    7.Ich würde es sehr begrüßen, wenn ihr jede Woche mindestens zweimal kurz aktiv online sein könnt. Falls ihr einen Monat lang fehlt, kommt ihr auf die Abwesenheitsliste, nach zwei Monaten fliegt ihr. Ihr könnt aber mit einer Erklärung wieder zurückkommen und eure Charaktere ebenfalls wieder spielen. Ich werde sie zwar löschen, wenn ihr geht, aber ihr könnt jederzeit wieder herkommen. Bitte meldet euch also dann ab, wenn ihr vorhersehbar fehlt.

    8.Haltet euch bitte an die Regeln. Nach jedem Verstoß bekommt ihr eine Verwarnung, wer fünf Verwarnungen hat, der fliegt. Wenn ihr die Regeln gelesen habt, schreibt bitte „Shapeshifter“ unter euren Stecki:3.


    Schulinterne Hausordnung
    Diese Regeln dürfen im RPG gebrochen werden. Aber es wird eventuell halt Konsequenzen für eure Charas haben.

    -Kämpfe dürfen auf dem Schulgelände nur unter Beaufsichtigung einer Lehrkraft ausgetragen werden.
    -Schüler mit höheren Magiestufen dürfen ihre Fähigkeiten auf keinen Fall gegen Schüler mit niedrigeren Stufen einsetzen.
    -Generell ist die Nutzung der Fähigkeiten außerhalb des speziellen Unterrichts strengstens untersagt.
    -Der Genuss von Alkohol sowie das Rauchen ist auf dem Schulgelände verboten.
    -Die Klassen 7-9 haben ab 21.30 Uhr Nachtruhe, die Klassen 10-12 ab 22.30 Uhr. Das gilt bis 6.30 Uhr morgens.
    -Mobbing wird nicht gebilligt.
    -Die Teilnahme am Unterricht wird wärmstens empfohlen.
    -Während der Nachtruhe wird sich nicht auf Zimmern des anderen Geschlechts aufgehalten.
    -Im Unterricht sowie beim Mittagessen sollte Schuluniform getragen werden.

    3
    ((bold))((teal))Die Schule & das Schulgelände((eteal))((ebold)) ((bold))((teal))Im Schulgebäude:((eteal))((ebold)) Hier in der Schule gibt es mehrer
    Die Schule & das Schulgelände

    Im Schulgebäude:

    Hier in der Schule gibt es mehrere Stockwerke, auf denen sich unterschiedliche Räume befinden.

    Erdgeschoss:
    -Cafeteria
    -Mensa
    -Aula
    -Sporthallen
    -die Klassenzimmer für Magie
    -die Klassenzimmer für Verwandlung
    -Eine Jungen- und eine Mädchentoilette
    -Lehrerzimmer und Sekretariat

    Erster Stock:
    -die Klassenzimmer für Naturwissenschaften
    -Klassenräume der jeweiligen Klassen
    -Lehrertoiletten

    Zweiter Stock:
    -Schlafzimmer der Mädchen
    -Schlafzimmer der Jungen
    -Gemeinschaftsräume
    -Toiletten
    -Räume mit Putzsachen
    -Badezimmer der Mädchen
    -Badezimmer der Jungen

    Dritter Stock:
    -Lehrerschlafzimmer
    -Badezimmer der Lehrer
    -Arbeitszimmer der Lehrer


    Außerhalb des Schulgebäudes:

    Auf dem Schulgelände:
    -Sportplatz (da kann man auch Softball etc spielen)
    -Fußballplatz
    -ein kleiner See
    -Schulhof
    -Schulgarten

    In der Stadt:
    -kleine Cafés
    -Restaurants
    -Läden
    -Häuser
    -Spielplätze
    -Imbissbuden
    -Eisdielen

    Und natürlich überall ganz viele Kirschbäume, weil die sind toll.

    4
    ((bold))((teal))Stundenpläne & Klassen((eteal))((ebold)) Hier sind Stundenpläne und so (Credits an Lava, die sich echt Mühe damit gegeben hat weil
    Stundenpläne & Klassen

    Hier sind Stundenpläne und so (Credits an Lava, die sich echt Mühe damit gegeben hat weil ich eine faule Stinkesocke bin):

    Die Stunden sind immer 80 Minuten lang. Wenn man 80 Minuten lang ein Fach hat, bezeichnet man dies als Unterrichtsblock. Wenn jedoch ein Block zwei verschiedene Stunden enthält, sind dies normale Stunden. Eine normale Stunde geht 40 Minuten.

    𝐹𝑎𝑐ℎ𝑙𝑒ℎ𝑟𝑒𝑟:
    Biologie: Stein Franken (Kapitel 28)
    Chemie:
    Deutsch:
    Englisch:
    Geografie: Sakama Nyoko (Kapitel 17)
    Geschichte: Sakama Nyoko (Kapitel 17)
    Kunst:
    Magische Künste: Gojo Satoru (Kapitel 13)
    Mathematik:
    Musik:
    Physik: Stein Franken (Kapitel 28)
    Sozialkunde:
    Sport: Sakama Nyoko (Kapitel 17)
    Training: Gojo Satoru (Kapitel 13)
    Verwandlung:
    Wirtschaft:
    𝑺𝒄𝒉𝒖𝒍𝒂𝒓𝒛𝒕: Stein Franken (Kapitel 28)

    𝟙𝟘 𝔸
    𝐌𝐎𝐍𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch + Kunst
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathematik
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Musik
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}

    𝐃𝐈𝐄𝐍𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Kunst
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko} + Englisch
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geschichte {Sakama Nyoko}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Verwandlung

    𝐌𝐈𝐓𝐓𝐖𝐎𝐂𝐇
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geschichte {Sakama Nyoko}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Biologie {Franken Stein}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Chemie + Musik

    𝐃𝐎𝐍𝐍𝐄𝐑𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathematik
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Musik + Sozialkunde
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Chemie
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Physik {Franken Stein}

    𝐅𝐑𝐄𝐈𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Englisch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft + Physik {Franken Stein}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathematik
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sport {Sakama Nyoko}

    𝟙𝟘 𝔹
    𝐌𝐎𝐍𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathe
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Verwandlung
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geschichte {Sakama Nyoko}

    𝐃𝐈𝐄𝐍𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Musik
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathe + Biologie {Franken Stein}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Kunst

    𝐌𝐈𝐓𝐓𝐖𝐎𝐂𝐇
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sozialkunde
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Verwandlung
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko} + Englisch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Englisch

    𝐃𝐎𝐍𝐍𝐄𝐑𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Chemie
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Physik {Franken Stein}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Englisch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Biologie {Franken Stein}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sozialkunde

    𝐅𝐑𝐄𝐈𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sport {Sakama Nyoko}

    𝟙𝟘 ℂ
    𝐌𝐎𝐍𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Englisch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Physik {Franken Stein}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Kunst

    𝐃𝐈𝐄𝐍𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Biologie {Franken Stein}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Mathe + Chemie
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sozialkunde
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sport {Sakama Nyoko}

    𝐌𝐈𝐓𝐓𝐖𝐎𝐂𝐇
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Musik
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Kunst + Englisch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Sozialkunde
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geografie {Sakama Nyoko} + Geschichte {Sakama Nyoko}

    𝐃𝐎𝐍𝐍𝐄𝐑𝐒𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Magische Künste {Gojo Satoru}
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Kunst
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Verwandlung
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Training {Gojo Satoru}

    𝐅𝐑𝐄𝐈𝐓𝐀𝐆
    𝟏𝟎:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟏:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Chemie
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟏:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟐:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Biologie {Franken Stein} + Mathe
    ~𝟑𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟐:𝟓𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟒:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Geschichte {Sakama Nyoko}
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟒:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟓:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Deutsch
    ~𝟐𝟎 𝑴𝒊𝒏 𝑷𝒂𝒖𝒔𝒆~
    𝟏𝟓:𝟒𝟎 𝑼𝒉𝒓 - 𝟏𝟔:𝟐𝟎 𝑼𝒉𝒓: Wirtschaft




    Die Klassen:

    7-A:



    7-B
    •Hills Alicia
    •Hanazuki Shin


    7-C
    •Kasumi Lyra Kylee


    8-A
    •Daciana Hana
    •Nara Namiko
    •Sakamoto Suki


    8-B
    •Setsuko Hiko
    •Nevada Alicia


    8-C
    • Hills Ethan


    9-A
    •Kurosaki Fukuro
    •Yoshihiro Yuyuka
    •Shadowwalker Raven
    •Ishida Sakura
    •Kasumi Katira


    9-B
    •Tinsel Garfiel


    9-C
    •Turner Samuel


    10-A
    •Connor Zane
    •Tatsumaki Asla
    •Nara Kazuko
    •Kirito
    •Müller Eurus-Nex


    10-B
    •Hamada Sora
    •Idaho Miyu
    •Mataresse Cynthia
    •Palmer Lucian
    •Minamoto Riko


    10-C
    •Tanaka Junko
    •Sakana
    •Tengoku Elishe


    11-A
    •Usagi Taro
    •Turner Celina
    •Turner Raphael
    •Haruno Akuma
    •Kyuma Yuu
    •Shirakumo Oboro


    11-B
    •Evans Layla
    •Akari Seiji
    •Hitika Mimi


    11-C
    •Booth Jewel
    •Amano Kota


    12-A
    •Coevel Fynn
    •Blake Krystel


    12-B
    •Blitz Quant


    12-C


    5
    Die Zimmer

    In jedes Zimmer können 3 Leute. Die Zimmer sind nach Geschlechtern getrennt, bei Bedarf werden es einfach mehr.


    Mädchenzimmer:

    Alpinaweiß:
    •Yoshihiro Yuyuka
    •Tatsumaki Asla
    •Hills Alicia

    Azurblau:
    •Shadowwalker Raven
    •Idaho Miyu
    •Mataresse Cynthia

    Dahliengelb:
    •Kurosaki Fukuro
    •Ishida Sakura
    •Evans Layla

    Smaragdgrün
    •Daciana Hana
    •Turner Celina
    •Kasumi Lyra Kylee

    Zinnoberrot
    •Tanaka Junko
    •Kasumi Katira
    •Sakana

    Indigo
    •Booth Jewel
    •Sakamoto Suki
    •Müller Eurus-Nex

    Achatgrau
    •Nevada Alicia
    •Hitika Mimi
    •Kyuma Yuu

    Blütenweiß
    •Blake Krystel



    Apricot





    Jungenzimmer:

    Atlantisblau:
    •Hamada Sora
    •Connor Zane
    •Hills Ethan

    Diamantschwarz:
    •Setsuko Hiko
    •Usagi Taro
    •Hanazuki Shin

    Korallenrot:
    •Blitz Quant
    •Palmer Lucian
    •Turner Samuel

    Coelinblau
    •Turner Raphael
    •Nara Kazuko
    •Nara Namiko

    Alaskagrau
    •Haruno Akuma
    •Kirito
    •Akari Seiji

    Aquamarin
    •Tengoku Elishe
    •Coevel Fynn
    •Tinsel Garfiel

    Kosmosschwarz
    •Shirakumo Oboro
    •Minamoto Riko
    •Amano Kota

    Seegrün






    Lehrerzimmer:

    Kobaltgrün:
    •Gojo Satoru
    •Stein Franken
    •Sasaki Mirai

    Heidelbeerblau:
    •Sakama Nyoko
    •Kakaro Ella


    Burgunderrot:
    •Akitaru Obi
    •Sukehiro Yami

    6
    Gestaltwandeln

    Die Gestaltwandler sind dazu in der Lage, sich in ein bestimmtes Tier zu verwandeln. Welches das ist, hängt mit ihrer magischen Kraft zusammen (siehe unten). Die Stärke der Begabung hängt mit der Stärke des Tiers zusammen, jemand der starke Kräfte hat, verwandelt sich also folglich auch in ein starkes Tier und umgekehrt.

    Tiere:

    Sora: Amurtiger

    Fukuro: Elfenkauz

    Zane: schwarzer Panther

    Satoru: eine einfache Hauskatze

    Ethan: Polarwolf

    Yuyuka: Fledermaus

    Asla: Frettchen

    Nyoko: Fuchs

    Hiko: Skorpion

    Alicia: Polarwolf

    Raven: schwarzer Panther

    Miyu: Reh

    Taro: Hase

    Shin: Schneehuhn

    Quant: Falke

    Cynthia: Gepard

    Sakura: Reh

    Layla: Katze

    Franken: Wolf

    Lucian: Luchs

    Hana: Timberwolf

    Samuel: Nyala

    Celina: Hund

    Raphael: Hund

    Kazuko: Säbelzahntiger

    Lyra Kylee: Schneefuchs

    Mirai: Vogel

    Namiko: Drache

    Akuma: Tundrawolf

    Junko: Eichhörnchen

    Kirito: Fledermaus

    Seiji: Schneeleopard

    Katira: Baummarder

    Ella: Otter

    Sakana: Mondfisch

    Jewel: Pudelmotte

    Suki: Hausmaus

    Elishe: Katze

    Eurus-Nex: Rabe

    Fynn: Hamster

    Yami: Stier

    Alicia: Kapuzineraffe

    Garfiel: Tiger

    Mimi: Pfau

    Yuu: Gepard

    Oboro: Panda

    Riko: Schneeleopard

    Kota: Wüstenfuchs

    Krystel: Gazelle


    Magische Begabungen

    Also, diese Fähigkeiten können in neun verschiedenen Bereichen auftreten. Stufe 1 ist am Häufigsten und am Schwächsten, Stufe 9 am Seltensten und Stärksten. Der Grund dafür, dass die niedrigeren Stufen schwächere Kräfte haben, liegt an der Häufigkeit. Da es so viele mit Stufe 1 oder so gibt, ist selten jemand dabei, der wirklich eine starke Fähigkeit besitzt, da die Magie in so vielen Leuten fließt.



    Stufe 1: Bewegungen
    Hiermit werden hauptsächlich die Bewegungen von Gegenständen im Raum gesteuert und beeinflusst.

    Stufe 2: Heilung
    Die Gaben, die in dieser Form auftreten, können einem die Macht verleihen, Verletzungen oder Krankheiten zu heilen. Sie machen einen allerdings nicht unsterblich.

    Stufe 3: Emotionen
    Alles was eben so mit Gefühlen zu tun hat, sei es bewusste Steuerung oder der Einblick in fremde Gefühlswelten.

    Stufe 4: Schmerz
    Mithilfe dieser Fähigkeit, wird es dem Träger beispielsweise ermöglicht, selbst keinen Schmerz zu empfinden oder anderen selbst Schmerz zuzufügen, auch über Distanz.

    Stufe 5: Visionen
    Eine Vision der Vergangenheit, Zukunft oder Gegenwart kann hier nicht selten vorkommen. Wenn man lernt, sie gezielt einzusetzen, kann man sogar im Kampf Bewegungen eines Gegners vorausahnen. Unkontrolliert sind Visionen eher verstörend und unbrauchbar.

    Stufe 6: Gedanken
    Jede Fähigkeit, die irgendwas mit Gedanken zu tun hat. Beispiele dafür wären Gedankenlesen oder die gezielte Steuerung der eigenen Gedanken oder der einer anderen Person.

    Stufe 7: Fortbewegung
    Eine solche Kraft gibt einem die Macht, die eigene Fortbewegungsart zu ändern. Jemand mit dieser Magie kann somit zum Beispiel über Wasser laufen, fliegen oder sich sogar teleportieren.

    Stufe 8: Resistenz
    Eine solche Gabe kann ganz unterschiedlich auftreten. So ist es jemandem, dessen Fähigkeit in diesem Bereich liegt, beispielsweise möglich, extreme Hitze auszuhalten oder immun gegen Kugeln von Schusswaffen zu sein. Ja, auch Unsterblichkeit ist eine solche Gabe - allerdings eine sehr starke.

    Stufe 9: Licht und Schatten
    Fähigkeiten aus diesem Bereich waren die Ursprünge aller anderen, die aus ihnen hervorgingen. Daher sind es die mächtigsten Kräfte, die man besitzen kann, aber auch die, die am Seltensten von allen vorkommen.


    Fähigkeiten:

    Stufe 1:

    Ethan
    Er kann mit bloßen Gedanken Gegenstände, die unter 30 kilo wiegen in einem umkreis von 7 Metern bewegen und verschieben. Alles darüber hinaus funktioniert nicht.

    Yuyuka
    Telekinese

    Shin
    Er kann Gegenstände mit einfachen Handbewegungen verschieben, wenn sie jedoch nicht sein Gewicht übertreffen. Anheben kann er sie nicht.

    Franken
    Er kann mithilfe seiner Fähigkeit alle möglichen Gegenstände zu sich schweben lassen. Allerdings funktioniert das nur bei Gegenständen die er auch selbst mit eigener Körperkraft bewegen könnte. (Heißt das er z.B einen Kühlschrank nur ganz ganz langsam zu sich ziehen kann weil er selbst diesen nicht so leicht bewegen könnte.)

    Stufe 2:

    Fukuro
    Sie kann andere heilen, indem sie die Verletzung oder Krankheit selbst aufnimmt. Das kostet sie allerdings viel Kraft, und je nach Grad der Verletzung oder Krankheit, dauert es unterschiedlich lang, bis sie sich erholt. Bis dahin ist sie außer Gefecht gesetzt.

    Alicia
    Alice hat die Fähigkeit, Verletzungen zu heilen sowie geschwächten Menschen von ihrer eigenen Kraft zehren zu lassen. Ihre Fähigkeiten sind allerdings noch sehr begrenzt und sie braucht noch um einiges mehr Übung.

    Miyu
    Sie kann sich selbst und andere durch ihre Hände Heilen. Nach mehreren Benutzen auf einmal kann sie jedoch umfallen.

    Kazuko
    Kazuko ist es durch seine Kraft erlaubt den Schmerz anderer auf sich selbst zu übertragen. Sowohl Physisch, als auch Psychischer Schmerz wird dabei auf ihn selbst geleitet.

    Seiji
    Er kann schwächere/leichte Krankheiten heilen. Er zieht die Viren/Bakterien dann einfach in seinen Körper, ohne großartig Schaden davon zu tragen. Das geht allerdings nur durchs Blut, das heißt er muss mit dem Blut der Person in Berührung kommen, fast wie bei einer Blutsbrüderschaft. Jedoch hat er dadurch ein recht schwaches Immunsystem. Sich selbst kann er nicht heilen, hat er zuviele Viren in seinem Körper erkrankt er selbst.

    Ella
    Ella wurde mit der Begabung geboren eine andere Person zu betäuben. Dabei kann sie entscheiden wie weit sie jemanden betäuben möchte und auch für wie lange.

    Suki
    Sie kann Wunden heilen. Allerdings ist diese Fähigkeit nur ein einziges Mal einsetzbar, wie es in ihrer Familie öfter der Fall ist. Da sie dies nicht wusste, hat sie ihren Bruder einmal von einer Schürfwunde geheilt, wodurch sie ihre Kräfte erkannt hat. Seitdem konnte sie sie allerdings nie wieder verwenden und wird es auch nicht mehr können.

    Stufe 3:

    Asla
    Asla ist es ermöglicht andere Gefühle durch verschiedene Farben zu sehen. Sie hat gelernt ihre Kraft zu kontrollieren, also auf gezielte Personen einzusetzen. Andere Gefühle kann sie nicht manipulieren, aber klar und deutlich erkennen. Auch, wenn andere Personen vorgeben, dass es nicht so ist- Asla sieht alles.

    Lucian
    Lucian spürt Gefühle. So friert er zum Beispiel wenn sein Gegenüber sich traurig fühlt. Auch kann er dieses Gefühl dann verstärken allerdings muss er das gleiche fühlen wie seine Zielperson.

    Celina
    Sie kann anderen Gefühle übertragen, oder auch die zweier Personen tauschen. Da sie die schwächste Gabe der Familie hat, ist diese dafür am besten ausgeprägt. So kann sie zum Beispiel sehr viele auf einmal übertragen. Sie kann aber auch Gefühle in sich saugen, oder für kurze Zeit aus einem Körper verbannen. Dafür braucht sie nicht mal wirklich Kraft. Aber am liebsten vertreibt sie Aggressivität uns Einsamkeit. Das einzige Gefühl, das sie etwas Kraft kostet, ist Liebe.

    Raphael
    Wenn er anderen in die Augen sieht, spürt der andere ein komplettes Gefühlschaos und kann meist nicht mehr klar denken. Raphael weiß das aber nicht und wundert sich nur, warum die Menschen so seltsam sind, er denkt, es liegt an seinen Augen und meidet deshalb Augenkotakt. Wenn er diese Fähigkeit unter Kontrolle bekommt, kann er die Gefühle der anderen kontrolliert steuern.

    Lyra Kylee
    Sie kann Gefühle anderer verstärken oder abschwächen. Noch in einer Kugel aus Eis kann sie sie sehen.

    Kota
    Er kann Hass in Personen hervorrufen. Wen die betroffene Person hasst, kann er selbst entscheiden. Er kann Leute dazu bringen, sich von anderen abzuwenden, allerdings wendet er diese magische Fähigkeit eigentlich nie an. Er hat nicht wirklich besonders viel davon.

    Krystel
    Krystel spürt die Emotionen in ihrem Umfeld von allen Personen, allerdings kann sie diese nicht genau zuordnen. Wenn es eine einzelne Person ist, weiß sie natürlich genau dass die Emotionen zu der Person gehören. Sie kann das nicht wirklich steuern, manchmal macht sich ihre Fähigkeit selbstständig.

    Stufe 4:

    Hiko
    Wenn er jemandem in die Augen guckt, kann er ihm fast auf Kommando schreckliche Schmerzen im Brustkorb bereiten (als würde jemand mit Nadeln drauf einstechen.) Wenn derjenige nicht herguckt, fällt es ihm schwerer und er kann ihm bloss verhältnismäßig schwache Kopf- oder Bauchschmerzen bereiten.

    Cynthia
    Sie kann gezielt Personen schaden wenn sie es will. Dazu muss sie ihren Blick auf diese Person werfen und kann sich selbst dabei beliebig wehtun, ohne auch nur einen Kratzer abzubekommen. Jede Wunde die sie sich slebst zufügt, fügt sie ihrem Gegner zu. Dennoch ist die Kraft nur auf eine bestimmte Anzahl an Leuten begrenzt (1).

    Samuel
    Wenn er Schmerzen hat, kann er diese irgendeiner anderen Person übertragen, das geht aber auch andersherum. Er zieht dann einfach die Schmerzen in seinen Körper.

    Garfiel
    Garfiel ist in der Lage, seine Kraft zu erhöhen, indem er auf irgendeine art Schaden nimmt (oft durch Schläge, aber durch die Einnahme von Schaden nimmt seine Kraft noch mehr zu). Je höher seine Kraft zunimmt, desto kürzer ist die Zeit, die er brauch, um einen weiteren Schlag auszuführen. Er kann die Kraft in bestimmte Körperteile konzentrieren und hat sich auch diesbezüglich Techniken ausgedacht.

    Mimi
    Mimi ist es ermöglicht sich selbst komplett zu betäuben. Chronische Verletzungen würde sie also selbst gar nicht spüren.

    Stufe 5:

    Nyoko
    Nyoko kann immer in die Zukunft sehen, wenn sie es will. Sie macht es nicht allzu oft, da es ihr nicht entspricht alles gern vorauszusehen. Im Notfall macht sie dies jedoch. Dabei kann sie entscheiden wie lange und wie weit sie sehen will. Desto länger, desto mehr Kraft raubt es ihr.

    Taro
    Er kann im Kampf Angriffe Voraussehen solang er alles mit seinen Augen sehen kann. Heißt auch das wenn man seine Augen Bindet, die Fähigkeit nicht funktionieren könnte. Außerdem kann er in träumen durch Symbolen manchmal die Zukunft vorsehen, weswegen er seinen Träumen auch ziemlich traut.

    Layla
    Sie kann, wenn sie die Augen schließt, ca 30 min in die Zukunft sehen. Wenn sie jemanden anderen Berührt, kann sie das auch bei diesem.

    Mirai
    Diese Fähigkeit gibt Mirai die Möglichkeit, alle zukünftigen Bewegungen und Aktionen des Ziels für eine ganze Stunde genau vorherzusagen. Die Fähigkeit wird aktiviert, indem zuerst ein Ziel berührt und dann Augenkontakt mit ihm hergestellt wird. Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, kann er die zukünftige Lebensdauer des Ziels aus einer Perspektive einer dritten Person betrachten, die das Ziel selbst und seine unmittelbare Umgebung auf ähnliche Weise wie eine Rückblende zeigt.

    Junko
    Sie kann anderen durch Blicke die seltsamsten Visionen schicken und sie wirre Dinge sehen lassen, egal ob sie auf den Schultern riesiger Schmetterlinge getragen werden oder ihren eigenen Tod erleben. Tatsache ist nur, dass das, was man durch sie zu sehen bekommt, meistens einfach verstörend ist und einen ziemlich durcheinanderbringen kann. Das Praktische für sie daran ist allerdings, dass es ihr nicht sonderlich viel Kraft raubt, da sie niemanden die Realität sehen lassen kann.

    Katira
    Katira hat nicht oft Visionen, wenn dann nur vor einem schlimmen Ereignis. Zum Beispiel: Als sie noch frei in der Wildnis lebte, hatte sie einmal eine Vision von einem riesigen Vogel, der einen Baumarder fressen wollte. Weil sie dachte, der Baumarder wäre sie selbst, floh Katira aus ihrer alten Heimat. Nach einer Vision tut ihr der Kopf weh und sie kann meist stundenlang nicht sprechen. Außerdem sind ihre Visionen regelmäßig stärker geworden und sie hat im Moment immer häufiger welche.

    Jewel
    Sie kann, dadurch dass sie stockblind ist, vor ihrem inneren Augen Teile aus der Vergangenheit und Zukunft von anderen sehen, wenn sie dieser Person irgendwo, irgendwie berührt. Natürlich nur, wenn sie das möchte, aber manchmal passiert es auch unterbewusst. Das soll aber nicht heißen, dass sie ihre Fähigkeit nicht unter Kontrolle hat.

    Eurus-Nex
    Sie kann für eine gewisse Zeit die Zukunft sehen, für sich oder jemanden anderen das Funktioniert am besten wenn sie die Augen zu hat oder schläft allerdings kann sie das nur für kurze Zeit. Außerdem kann sie Personen Visionen schicken von wunderschönen bis hin zu grausamen die manche in den Wahnsinn treibt dafür muss sie die Personen nicht ansehen, da sie die schwächste Magiestufe in der Familie hat ist sie bei ihr am stärksten. Benutz sie aber wenig.

    Stufe 6:

    Zane
    er hört Gedanken anderer in seinem Kopf. Das tut er immer, so, als würden sie mit ihm reden. Er übt sich darin zu unterdrücken, was er hört, da er selbst nicht immer alles hören will, aber manchmal nutzt er das auch wirklich aus. Er hat es bisher einmal Geschafft, in die Gedanken anderer…ja quasi hineinzudenken, so also, dass es nur derjenige hört…

    Sakura
    Gedanken lesen und diese auch steuern.

    Stufe 7:

    Satoru
    Satoru hat die Fähigkeit, sich nach Belieben durch den Raum zu teleportieren. Er ist sehr schnell, und für andere erscheint es, als würde er in die Existenz hinein- und aus der Existenz herausblinken. Er kann Dinge mitnehmen, indem er sie festhält, während er teleportiert, auch andere Menschen.

    Namiko
    Namiko ist es erlaubt andere Leute mit "Marken" zu makieren. Er selbst kann sich zu der Person teleportieren und auch die Person zu sich selbst. Der makierten Person ist es auch erlaubt, wirklich dringendem und flehendem Herzenswunsch, ist es der makierten Person erlaubt sich selbst zu ihm zu teleportieren. Jedoch ist dies nicht allzu gut für Namiko, da er dadurch schwere Schäden erleiden kann.

    Kirito
    er kann sich teleportieren

    Sakana
    Sie kann auch als Mensch unter Wasser sehr schnell schwimmen. Schneller als jeder Fisch. Auch ist es ihr möglich unter Wasser Portale zu schaffen, die sie in jedes Gewässer der Welt bringen können. Das funktioniert mit einer für normale Menschen unverständlichen Formel. Wenn sie ins Wasser geht, werden ihre Klamotten nicht nass, insofern sie ihre Fähigkeit einsetzt.

    Yuu
    Sie kann über das Wasser gehen. Leider geht das nicht über besonders lange Sgrecken und sie kann dabei niemanden mitnehmen.

    Oboro
    Mit seiner Fähigkeit "Cloud" kann Oboro unterschiedlich große Wolken erzeugen, die dicht genug sind, um berührt zu werden und sogar das Gewicht einer oder mehrerer Personen zu tragen. Diese Wolken können in der Luft schweben, so dass Oboro sich durch die Luft bewegen kann, indem er mit großer Geschwindigkeit auf ihnen reitet. Die Wolken können sogar Objekte in sich speichern.

    Stufe 8:

    Quant
    Quant kann mithilfe seiner Fähigkeit ein sehr starkes Schild um sich erschaffen welches seine Haut so hart wie Stahl macht. Er kann die ganze härte von seinem ganzen Körper auch in seine Faust leiten/konzentrieren und somit sehr kräftige und starke Schläge austeilen, wie als würde er mit einer Abrissbirne volle Kanne zuschlagen.

    Hana
    Sie kann extreme Temperaturen aushalten, sie lässt dabei ihre eigene Körpertemperatur sinken oder erhöht sie. Ihre Haut kann dabei so heiß werden, das man sich an ihr verbrennt, oder so kalt, das man Kälteverbrennungen erleidet.

    Akuma
    Wie genau sie funktioniert, ist unklar. Man weiß nur, dass er immun ist gegen jegliche Art von Angriff, der mithilfe magischer Fähigkeiten anderer ausgeübt wird. Dazu zählt auch die Tierform eines Gestaltwandlers. Springt man als Tier auf ihn zu, wird man ihm keine Schramme zufügen können. Seine Kräfte sind stark und relativ außergewöhnlich, allerdings wird ihm bei jeder abgewehrten Attacke einiges an Kraft geraubt, weswegen es nach einer Zeit anstrengend für ihn wird.

    Elishe
    Er hat, wie die Katze in der Mythologie, neun Leben. Mittlerweile weiß er, dass es mehr zu sein scheinen, aber wie viele kann er nicht sagen, oder ob er überhaupt sterben kann. Dass er mit dieser ungewöhnlich starken Begabung geboren wurde, ist in seiner Familie eigentlich eher einzigartig. Dennoch wünschte er nichts sehnlicher, als die Gabe, die für ihn mehr wie ein Fluch erscheint, ablegen zu können. Neun Mal kann er so also dem Tod entgehen, aber seine Lebenszeit wird nicht verlängert. Holt ihn das Alter ein, kann die Magie nichts dagegen ausrichten.


    Stufe 9:

    Sora
    Er kann aus Licht jede erdenkliche Waffe formen und erschaffen. Allerdings kann er nur eine auf einmal mit dieser Macht erzeugen. Außerdem kann er sich Flügel aus Licht wachsen lassen, dies geht aber nur in seiner menschlichen Gestalt.

    Raven
    Raven kann Licht-, und Schatten Kreaturen erschaffen. Dazu ist es ihr ermöglicht beliebige Gegenstände erschaffen/formen, die sie mithilfe von Telekenese bewegen kann. Dennoch ist die Kraft so eingeschränkt, dass dies nur bei eigenen hergestellten Sachen funktioniert, da sie eine besondere Verbindung zu diesen hat. Außerdem kann sie mit dem Licht oder Schatten verschmelzen. Dies raubt ihr jedoch sehr viel Kraft, weshalb sie bei der Nutzung dieser Fähigkeit meistens an ihre Grenze stößt. Auch ist es ihr ermöglicht sich Flügel wachsen zu lassen und ein Schutzschild herzustellen. Jedoch halten diese Sachen auch nicht besonders lange und Raven würde wieder an ihre Grenzen stoßen.

    Fynn
    Fynn ist es durch seine Kraft ermöglicht andere so zu steuern wie er es will. Dabei ist die Anzahl der Personen ihm überlassen.

    Yami
    Durch seine Magiestufe ist Yami in der Lage schwarze/dunkle Magie zu erzeugen und zu kontrollieren. Er nutzt seine Fähigkeit aber nur mithilfe seines Katanas.

    Alicia
    Meine Fähigkeit ist es durch Musik und der Hilfe von einem Zusammenspiel der beiden Seiten, sprich Licht und Schatten, Illusionen zu erschaffen. Dabei kann es von beweglichen Tieren, bis zu Stühlen und Feuerwerken gehen.

    Riko
    Seine Fähigkeit ist mehr eine der düsteren Schatten. Er kann anderen beliebig Schmerzen und Verletzungen zufügen, ohne sie zu berühren oder anzusehen. Ebenso funktioniert dies mit Pflanzen oder Dingen, nur dass diese dann eben kaputtgehen. Allerdings fühlt er jeden Schmerz, den andere durch ihn erleiden, als zweimal so starken Phantomschmerz an sich selbst. Mit seiner Magie einen Menschen zu töten, vermeidet er lieber, das würde ihn zu sehr schwächen.



    7
    Beziehungen innerhalb des RPGs:

    Legende:
    A❤️B: A ist in B verliebt
    A💝B: A und B sind zusammen
    A💖B: A und B sind verheiratet
    A💚B: A und B sind befreundet
    A💙B: A und B sind beste Freunde
    A💛B: A und B sind Geschwister
    A🧡B: A und B sind verwandt
    A💜B&C: A ist das Kind von B und C
    A🖤B: A hasst B
    A💀B: A und B sind verfeindet



    Lucian ❤️ Layla
    Sora 💝 Asla
    Ethan 💛 Alicia
    Kazuko 💛 Namiko


    8
    Steckbriefvorlagen

    Hier sind sie.


    Für Schüler:

    Name:
    Vorname:
    Spitzname: (muss nicht sein)
    Geschlecht:
    Alter: (bitte keine 30jährigen Siebtklässer oder so)
    Klasse:
    Geburtstag:
    Aussehen:
    Link:
    Charakter:
    Mag:
    Mag nicht:
    Tier: (in welches Tier sich der Chara halt verwandeln kann)
    Aussehen als Tier:
    Magiestufe: (siehe oben beschrieben)
    Fähigkeit: (dürfte klar sein)
    Familie: (nicht lauter Waisen bitte, bei denen alle tot sind)
    Vergangenheit: (sollte auch klar sein)
    Sexualität: (hetero, homo, bi etc.)
    Verliebt in: (muss nicht, kann sich auch noch ergeben oder halt auch nicht)
    Sonstiges: (was euch noch so einfällt)
    Gespielt von:

    Zum Kopieren:

    Name:
    Vorname:
    Spitzname:
    Geschlecht:
    Alter:
    Klasse:
    Geburtstag:
    Aussehen:
    Link:
    Charakter:
    Mag:
    Mag nicht:
    Tier:
    Aussehen als Tier:
    Magiestufe:
    Fähigkeit:
    Familie:
    Vergangenheit:
    Sexualität:
    Verliebt in:
    Sonstiges:
    Gespielt von:


    Für Lehrer:

    Name:
    Vorname:
    Geschlecht:
    Alter:
    Geburtstag:
    Aussehen:
    Link:
    Charakter:
    Tier:
    Aussehen als Tier:
    Magiestufe:
    Fähigkeit:
    Fächer:
    Sonstiges:
    Gespielt von:

    9
    Aktiv-/Inaktiv-Liste & Wer spielt wen

    Aktiv:
    •Sayu
    •Lava
    •Mario
    •Lolo
    •Raven
    •Nachti
    •Ryuu
    •Tako

    inaktiv:
    •Aladin
    •Revolt
    •Ich!

    abgemeldet:

    geflogen:


    Wer spielt wen?

    🐉Ryuu:
    •Hamada Sora
    •Kurosaki Fukuro
    •Haruno Akuma
    •Tanaka Junko
    •Sakamoto Suki
    •Tengoku Elishe
    •Minamoto Riko
    •Amano Kota

    🌙Nachtwind:
    •Connor Zane
    •Evans Layla
    •Turner Samuel
    •Turner Celina
    •Turner Raphael
    •Sakana

    🍁KellerGottMario:
    •Gojo Satoru
    •Blitz Quant
    •Stein Franken
    •Sasaki Mirai
    •Akitaru Obi
    •Tinsel Garfiel
    •Sukehiro Yami
    •Shirakumo Oboro

    🦋Sayuri:
    •Hills Ethan
    •Hanazuki Shin
    •Booth Jewel
    •Blake Krystel

    🥀Amy:
    •Yoshihiro Yuyuka
    •Setsuko Hiko

    🔥Lavamonster:
    •Tatsumaki Asla
    •Sakama Nyoko
    •Mataresse Cynthia
    •Nara Kazuko
    •Nara Namiko
    •Kakaro Ella
    •Coevel Fynn
    •Nevada Alicia
    •Hitika Mimi

    💫Revolt:
    •Hills Alicia

    🕸Raven:
    •Shadowwalker Raven
    •Müller Eurus-Nex

    🎋Amy.-.:
    •Idaho Miyu
    •Usagi Taro

    🍃Aladin:
    •Ishida Sakura

    🐚Ich!:
    •Palmer Lucian

    🌾Tako:
    •Daciana Hana
    •Akari Seiji

    💐Evololli:
    •Kasumi Lyra Kylee
    •Kasumi Katira
    •Kyuma Yuu



    10
    Ryuu's erster Charakter Name: Hamada Vorname: Sora Spitzname: Keiner, und wehe man gibt ihm einen. Geschlecht: männlich Alter: 16 Klasse: 10-B G
    Ryuu's erster Charakter

    Name: Hamada
    Vorname: Sora
    Spitzname: Keiner, und wehe man gibt ihm einen.
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    Klasse: 10-B
    Geburtstag: 01. Februar
    Aussehen: Sora ist mit 1,79m von gewöhnlichem Wuchs für sein Alter. Der Junge ist kein Muskelprotz, aber durchaus durchtrainiert und von kräftiger Statur. Er hat ein oval-rundliches, etwas flaches Gesicht mit einer kleineren Stupsnase und leicht schräg stehenden Augen, die von dunklen kröftigen Wimpern umrahmt werden. Sie sind besitzen eine leichte Mandelform und passen sich perfekt an seine Gesichtsform an. Die Iriden sind von einem außergewöhnlich glimmenden Feuerrot. Sie fallen an seiner Erscheinung auf den ersten Blick am Stärksten auf, was wohl an ihrer doch sehr ungewöhnlichen Färbung liegt. Akzente und Sprenkel in helleren und dunkleren Rottönen lassen sie lebendiger wirken, als seien seine Augen zwei unaufhörlich lodernde kleine Feuer, entzündet als er sie zum ersten Mal öffnete. Am Rand der Iris zieht sich eine blutrote Linie entlang, wie ein dünnes Band als kleiner dunklerer Kontrast zu seinen ewig lodernden Augen. Sogar ein paar goldene Akzente findet man darüber verstreut, als hätte jemand Sternenstaub in die hellen Flammen geworfen, der sich vom glühenden Rot abhebt. Seine Lippen sind schmal und weich und seine Mundhöhle mit den ein wenig kleineren weißen Zähnen, die durch seine Zahnspange, die er einst trug, gerade gerückt worden, ist ebenfalls nicht gerade groß. Soras Kinn besitzt ein kleines Grübchen und auch an den Backen hat er welche, doch die zeigen sich nur wenn er lächelt - ein Anblick, der einem warm werden lässt ums Herz, doch er lächelt und lacht nicht. Seine Haare sind sehr dunkel kastanienbraun und kurz geschnitten, er trägt sie meist ungestylt, aber immer gewaschen und ziemlich verstrubbelt. Wenn man sie berührt merkt man erst, wie weich und dicht sie sind. Soras Haut ist sehr hell und wirkt an manchen Stellen fast schon weiß. Seine Hände und Füße sind kräftig und die Nägel naturbelassen und viel zu kurz geschnitten, da er das nicht kann, wirken sie dann aber ziemlich unordentlich, außerdem sind sie ständig rissig und spröde. Seine Finger und Zehen sind relativ kurz, seine großen Zehen auch relativ dick. Arme und Beine sind ebenfalls ziemlich kräftig und an seinem Bauch und dem Brustkorb zeichnen sich die Muskeln ab, die er nur durch jahrelanges hartes Training aufbauen konnte. Seine Stimme ist dunkel, rau wie Schmirgelpapier und klingt etwas heiser. Er kann leise sprechen, doch seine Stimme ist ebenso sehr laut, doch er schreit nicht besonders gerne. Vom Kleidungsstil her wählt er am Liebsten schlichte, dunkle Kleidung. Er mag es nicht, dadurch aufzufallen wie ein bunter Vogel. Mit Cargohosen und Jeans sowie einfarbigen T-Shirts, am Besten in schwarz oder weiß, ist er bestens bedient.
    Link: https://weheartit.com/entry/332028677
    Charakter: Er ist angeberisch und arrogant. Von Zuhause kennt er nur Schläge und Hass, und so begegnet er auch anderen. Sora ist der Typ Mensch, der sich von jedem ganz leicht reizen lässt und mit Worten, aber auch mit Gewalt, dann versucht, das zu klären. Viele gehen ihm lieber aus dem Weg, da sie keine Lust auf Auseinandersetzungen haben. Wenn er erst einmal richtig wütend ist, dann vergisst er auch nicht so schnell, was passiert ist. Dennoch ist er kein wirklicher Hitzkopf, seine Wut ist eher kalt und auf eine eigene Weise fast schon distanziert. Er begegnet den Menschen unfreundlich, steht ihnen mit reichlich Hass gegenüber. Der Junge ist provokant, sagt gemeine Dinge und zeigt ein großes Ego sowie Selbstbewusstsein. Seine Ziele verfolgt er mit einem starken Willen, der nicht zu brechen ist. Er ist zielstrebig und kämpft für seine Ziele, koste es, was es wolle, wobei er Sturheit und Ehrgeiz an den Tag legt. Will man ihn von irgendetwas abbringen, wird man wohl fehlschlagen, denn er tut, was er sich in den Kopf gesetzt hat. Aufgrund seiner starken Fähigkeiten hält er sich oft für etwas Besseres, macht andere nieder und kümmert sich nicht um Regeln. Es ist nicht unbedingt sein Wille, sie zu brechen, es interessiert ihn nur nicht besonders. Kommt es ihm in den Sinn, etwas zu tun womit er sie bricht, dann bricht er sie. Wenn eine Regel ihm im Weg steht, missachtet er sie eben, wodurch er sich aber auch bereits eine Menge Ärger eingehandelt hat. Jedoch ist der Tatsache, dass er ein äußerst engagierter Schüler ist, der in einigen Fächern zwar recht schlecht ist, in anderen aber auch Bestnoten erzielt und wirklich gut mit seiner Magie zurechtkommt, nichts entgegenzusetzen. Das macht ihn jedoch nur selbstsicherer und in seinen Augen gibt es ihm das Recht, weiter auf anderen herumzuhacken. Er fühlt sich überlegen und sieht auf die anderen herab, zeigt sich also auch herablassend. Vertrauen kann er niemandem wirklich entgegenbringen. Er ist mehr ein Einzelkämpfer und das möchte er auch bleiben. Der Junge glaubt, dass andere Leute ihn nur würden hintergehen wollen, also verrät er nichts über sich. Sollte man es aber schaffen, an ihn heranzukommen, muss man zuvor einiges unter Beweis stellen. Es kann durchaus vorkommen, dass er Geheimnisse aus anderen herausquetscht, nur um sie weiterzuerzählen und sie damit zu ärgern oder sie gegen sie auszuspielen. Solche Sachen machen ihm Spaß, da er sich dadurch noch überlegener fühlen kann. Er hat tatsächlich aber auch eine andere Seite. Sollte er jemandem tatsächlich jemals vertrauen, bedeutet das zwar nicht nicht, dass er aufhört, gemein und streitlustig zu sein, doch er betrachtet dessen Probleme dann wie selbstverständlich als wären es seine eigenen. Er versucht zu helfen, wo er kann und hat auch eine freundliche Seite, die Scherze machen kann, die nicht auf Kosten anderer gehen. Eine Seite, die über sich selbst lachen kann, träumen kann, den Ehrgeiz ruhen lässt. Das Problem bei Sora ist nur, dass er selbst diese andere Seite von sich noch nicht kennengelernt hat. Und das eigentlich größere Problem ist, dass er es gar nicht will. Dafür ist er zu zufrieden mit sich selbst, zumindest will er dieses Bild vor sich und anderen aufrechterhalten. In Wahrheit glaubt er, dass er irgendetwas falsch gemacht hat und gibt sich an vielen Dingen die Schuld, für die er nichts kann, so auch für den Tod seiner Mutter.
    Mag: Die Farbe Grau, Regenwetter, Kämpfen, Skateboard fahren, Training, Unterricht in magischen Angelegenheiten, das Geräusch von raschelndem Papier, das Geräusch von Federn auf Pergament, den Geruch von Regen auf Asphalt, Streit, überlegen sein, Stille, in Ruhe gelassen werden, lange kalte Duschen am Abend, Gitarre spielen
    Mag nicht: Angeber, andere Leute, wenn man sich über ihn lustig macht, Hunde, Käfer, Tausendfüßler, seinen Vater, Nervensägen, Schokolade, wenn ihm jemand im Weg ist, wenn sein Ego leiden muss, zu große Hitze, Sandkörner in den Haaren, Strände, überfüllte Plätze, laute Menschenmassen
    Tier: Amurtiger
    Aussehen als Tier: Er ist mittelgroß und sehr kräftig, wie auch als Mensch. Unter seinem dichten zausen Fell spielen die Muskeln. Er hat lange scharfe Krallen, eine ziemlich platte Schnauze und lange Schnurrhaare. Sein Schweif ist lang und für einen Tiger außergewöhnlich buschig, das Fell am Bauch weiß, ansonsten goldfarben bis orange, mit leichter dunkler Musterung, die so typisch für Tiger ist.
    Magiestufe: 9
    Fähigkeit: Er kann aus Licht jede erdenkliche Waffe formen und erschaffen. Allerdings kann er nur eine auf einmal mit dieser Macht erzeugen. Außerdem kann er sich Flügel aus Licht wachsen lassen, dies geht aber nur in seiner menschlichen Gestalt.
    Familie: Seine verstorbene Mutter, Mei Hamada und sein Vater Laito Hamada. Geschwister hat er keine.
    Vergangenheit: Seine Mutter Mei starb bei seiner Geburt. Sein Vater konnte das nicht verkraften und gab Sora die Schuld an ihrem Tod. Die darauffolgenden Jahre wurden für ihn schlimm. Sein Vater zog ihn groß, er hatte kaum soziale Kontakte und wurde zuhause ständig angeschrieen und manchmal sogar geschlagen. Laito trank, Sora weinte und versteckte sich vor ihm in seinem Schrank. Er erzählte nie jemandem davon, weil er zu große Angst vor den Folgen hatte, obwohl es ihm wohl nur geholfen hätte. Schließlich musste er in die Schule und sein Vater schickte ihn auf ein Internat, um ihn aus den Augen zu haben. Dort verhielt er sich anderen Kindern gegenüber nicht anders. Schon früh bemerkte Laito aber auch Soras Fähigkeiten. Kaum, dass er alt genug war, kam er auf die Akiyama-Schule und sollte dort lernen, richtig mit Magie umzugehen. Er fuhr in den Ferien seitdem nicht mehr nach Hause zu seinem Vater, außer in den großen Ferien, wenn er dazu gezwungen war. Er möchte nichts lieber, als eines Tages Anerkennung von seinem Vater zu erhalten und von ihm geliebt zu werden.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: Asla
    Sonstiges: Er versucht, von seinem Vater Anerkennung zu bekommen und will deswegen immer und überall der Beste sein.
    Gespielt von: Ryuu

    11
    Ryuu's zweiter Charakter Name: Kurosaki Vorname: Fukuro Spitzname: Fu, Fuku, Ro Geschlecht: weiblich Alter: 15 Klasse: 9-A Geburtstag: 22. Septem
    Ryuu's zweiter Charakter

    Name: Kurosaki
    Vorname: Fukuro
    Spitzname: Fu, Fuku, Ro
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 15
    Klasse: 9-A
    Geburtstag: 22. September
    Aussehen: Fukuro hat beinahe hüftlange, leicht gewellte dunkelbraune Haare, die sie meistens in zwei lockeren geflochtenen Zöpfen trägt, die oft ein bisschen unordentlich aussehen. Das Mädchen hat ein leicht rundliches, herzförmiges Gesicht mit einer hohen Stirn und einer kleinen, sehr fein geschwungenen Himmelfahrtsnase. Auch ihre Lippen sind sehr fein geschwungen, sowie sehr voll und haben einen leicht rosigen Farbton. Ihre Zähne sind strahlend weiß und sein kleines bisschen schief, aber das bemerkt man eigentlich kaum. Die Ohren sind klein, oval und liegen sehr eng an ihrem Kopf an. Ihre Augen sind groß und leicht oval, umrahmt von langen dunklen, stark nach oben geschwungenen Wimpern. Dabei leuchten die Iriden in einem sanften Goldbraun, das je nach Licht etwas dunkler oder heller wirken kann. Steht sie also im Licht, sehen ihre Augen aus wie flüssiges goldenes Sonnenlicht, ist es dunkler, besitzen sie eine eher kastanienbraune Färbung. Dunkle Akzente durchziehen die Iris wie kleine Wellen und weiße und hellgoldene Sprenkel wirken in ihren Augen lebendig, verleihen ihnen das geheimnisvolle Glitzern, welches sie so besonders macht. Mit 1,41m ist Fukuro ziemlich klein. Sie wirkt auch recht zerbrechlich, aufgrund ihres so zierlichen Äußeren, fast ein bisschen wie eine Porzellanpuppe. Ihre leicht gebräunte Haut verstärkt diesen Anschein, da sie aalglatt ist, ohne jegliche Falte, und sehr weich, ohne dass es irgendwo Unreinheiten gäbe. Auch ihre Gliedmaße sind äußerst fein, mit langen, schlanken Fingern und Zehen sowie dünnen Armen. Insgesamt ist sie nicht nur zierlich, sondern auch sehr schlank. Ihre Stimme ist hell, rein und klar, wie ein Tropfen von frischem Morgentau oder das Klingeln von unzähligen Silberglöckchen. Sie trägt nur unauffällige Sachen, zumeist helle, ein bisschen schlabberige Jeans und einfarbige, viel zu große Pullis oder T-Shirts, je nach Wetter, in Pastellfarben. Ihre Kleidung passt sich stets optimal dem Wetter an, so fällt sie eben auch weniger auf, was immerhin ihr Ziel ist. Sie hat rote Chucks mit weißen Schnürsenkeln, auf die sie allerdings nie verzichtet, und eine schlichte weiße Umhängetasche. Ein weiteres ihrer Merkmale ist wohl, dass man sie so gut wie immer lernend in ein Buch vertieft antreffen kann.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/707698528925346686/
    Charakter: Fukuro ist ein sehr nettes und freundliches, aber auch schüchternes und introvertiertes Mädchen. Da sie aufgehört hat zu sprechen, zumindest wenn sie es nicht muss, hat sich das Gerücht verbreitet, dass sie stumm sei. Das lässt sie vielleicht eigenartig, aber auch irgendwo geheimnisvoll erscheinen. Sie ist eine Person, der man zu gerne vertraut und etwas über sich erzählt. Sie ist immerhin auch eine sehr gute Zuhörerin und unterbricht niemanden, selbst wenn die betreffende Person einen richtigen Redefluss hat. Das würde sie aber auch nicht, wenn sie sprechen würde, denn dafür wäre sie wahrscheinlich zu höflich. Sie würde es nie wagen, irgendetwas tadelndes zu jemandem zu sagen. Was einen dennoch stutzig machen könnte, ist der Fakt, dass niemand etwas über sie weiß. Die meisten gehen an ihr vorbei, ohne überhaupt nur zu bemerken, dass sie existiert, dennoch gibt es einen Haufen Gerüchte über sie. Weil niemand weiß, was sie eigentlich denkt und fühlt, brodelt die Gerüchteküche ständig. Das macht sie allerdings nur noch schüchterner und sie möchte erst recht nichts erzählen. Sie geht nicht auf Leute zu oder spricht sie an, außerdem scheint ihre Miene zwar immer fröhlich, aber fast auch etwas ausdruckslos, weswegen es unmöglich ist, hinter ihre wahren Gefühle zu kommen. Sie wirkt immer glücklich und ist zu niemandem gemein, sie würde auch nie hinter ihrem Rücken über andere schlecht reden. Alles in allem scheint sie ein mysteriöses Mädchen zu sein. Sollte sie jemandem so sehr vertrauen, dass sie sich richtig mit ihm oder ihr anfreunden möchte, beginnt sie sich langsam zu öffnen, wie eine Knospe, die zu einer schönen Blume wird und sich entfaltet. Fukuro ist tatsächlich überaus freundlich und bei Problemen immer für ihre Lieben da. Sie würde alles für sie tun. Sie fühlt sich manchmal seltsam leer, ist allerdings zufrieden und sehr dankbar, am Leben sein zu dürfen. Sie ist ein bisschen verträumt und auch vergesslich, so denkt sie zum Beispiel oft nicht an ihre Hausaufgaben und handelt sich dadurch Stress ein. Nichtsdestotrotz ist sie intelligent und eine hervorragende Schülerin, die sehr viel Zeit mit dem Lernen verbringt, was ihr aber auch Spaß macht. Zudem ist sie eine richtige verpeilte kleine Chaos-Queen. Bei ihr herrscht immer und überall Unordnung, auch wenn sie ein so fleißiges Bienchen ist.
    Mag: Den Duft von Minze, Morgentau, die morgendliche Frische, Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge, Ruhe, lernen, Englisch, Schule, Plätze in der hinteren Reihe, nicht aufzufallen, Fliegen, ihre Tiergestalt, Tierkinder
    Mag nicht: auf andere zugehen, Streit, Mobbing, im Unterricht aufgerufen werden, Referate, sprechen, Matheunterricht, enge Räume
    Tier: Elfenkauz
    Aussehen als Tier: Sie ist eine kleine, zierliche Eule mit haselnussfarbenen Federn und etwas dunkleren Flügeln, die eine für ihren kleinen Körper ungewöhnlich große Spannweite haben. Ihr gesamtes Federkleid wird von sprenkelartigen Akzenten durchzogen, die sich zu einem hübschen Muster ergänzen. Ihr Schnabel ist gelbbraun.
    Magiestufe: 2
    Fähigkeit: Sie kann andere heilen, indem sie die Verletzung oder Krankheit selbst aufnimmt. Das kostet sie allerdings viel Kraft, und je nach Grad der Verletzung oder Krankheit, dauert es unterschiedlich lang, bis sie sich erholt. Bis dahin ist sie außer Gefecht gesetzt.
    Familie: Ihre Mutter Suri Kurosaki, ihr Vater Daichi Kurosaki und eine sechs Jahre jüngere Schwester namens Akari, mit der sie sich sehr gut versteht.
    Vergangenheit: Sie wuchs sehr glücklich bei ihrer Familie auf. Im Kindergarten hatte sie noch viele Freunde, doch dann wurde sie aufgrund eines Umzugs in der Grundschule von ihren Klassenkameraden ausgegrenzt. Niemand kannte sie, und so war sie sehr einsam zu Beginn ihrer Schulzeit. Sie versuchte es immer allen rechtzumachen, doch weil sie öfter in Streit geriet und extrem schüchtern ist, hörte sie irgendwann auf zu sprechen, aus Angst, etwas Falsches zu sagen. Mittlerweile hat sie einige Freunde und ist nicht mehr so alleine, worüber sie sehr glücklich ist. Es änderte sich, als sie aufs Internat kam.
    Sexualität: homosexuell
    Verliebt in: Katira
    Sonstiges: Sie spricht nicht mehr so gerne.
    Gespielt von: Ryuu

    12
    Nachtwind's erster Charakter: Name: Connor Vorname: Zane Spitzname: --- Geschlecht: m Alter: 16 Klasse: 10 A Geburtstag: 27.09. Aussehen: Er hat
    Nachtwind's erster Charakter:

    Name: Connor
    Vorname: Zane
    Spitzname: ---
    Geschlecht: m
    Alter: 16
    Klasse: 10 A
    Geburtstag: 27.09.
    Aussehen: Er hat braune, weiche Haare, die ihm auch etwas in die Stirn fallen, sie sind sehr gut gepflegt, wie fast alles an ihm. Er hat hellblaue, fast leuchtende Augen, mit einem leichten lilastich. Seine Nase ist gerade und auch relativ perfekt, seine Lippen sind schmal, minimal rosa und weich, ohne Risse. An seinem ganzen Gesicht findet man keinen Makel. Seine Haut ist relativ hell, aber nicht krankhaft. Sein Körper ist muskulös, aber nicht zu sehr, das fände er nicht schön, und er ist relativ groß (ca 1,87m). Seine Hände sind weich und seine Fingernägel perfekt geschnitten. Seine Kleidung macht sehr deutlich, dass er nicht arm ist. Er hat oft Klamotten teurer Marken an und auch wertvollen Schmuck, den er gerne trägt.
    Link: https://www.pinterest.se/pin/32862272270173460/
    Charakter: Er ist etwas eingebildet, hat aber auf jeden Fall ein sanftes Inneres. Wenn man mit ihm befreundet ist, kann man mit ihm Pferde stehlen, er ist ein loyaler und treuer Freund und immer für einen da. Jedoch dauert es seine Zeit, bis das so weit ist, da er sehr vorsichtig mit seinem Vertrauen umgeht, und generell Leute, die nicht wirklich reich aussehen meidet. Er ist sehr besserwisserisch und auch etwas egoistisch. Fremden gegenüber gibt er oft und gerne an, wenn auch nicht mit Worten.
    Mag: coole Freunde, Mathe und Körperpflege
    Mag nicht: Dreck, Unsauberkeit, aufdringliche Leute
    Tier: Schwarzer Panther
    Aussehen Tier: pechschwarz aber trotzdem leuchtend blaue Augen, er ist schlank und trotzdem muskulös.
    Link dazu: http://www.edoschmidt.co.uk/esuploads/BLACKLEOPARD 8946ES.jpg
    Magiestufe: 6
    Fähigkeit: er hört Gedanken anderer in seinem Kopf. Das tut er immer, so, als würden sie mit ihm reden. Er übt sich darin zu unterdrücken, was er hört, da er selbst nicht immer alles hören will, aber manchmal nutzt er das auch wirklich aus. Er hat es bisher einmal Geschafft, in die Gedanken anderer…ja quasi hineinzudenken, so also, dass es nur derjenige hört…
    Familie: Er hat sehr reiche Eltern, und ist ein Einzelkind, er hat immer alles bekommen, was er wollte und war sozusagen das Zentrum in der Familie. Alles hat sich um ihn gedreht, was er auch ausgenutzt hat.
    Vergangenheit: Er hatte eine einfache und unkomplizierte Kindheit, musste kaum was selber machen und das hat sich nicht geändert. Er hat sich schon immer besser als alle andren gesehen. Er fand es toll, dass alle ihn bewundert haben, was ihn inzwischen aber etwas nervt.
    Sexualität: bi
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: …
    Gespielt von: Nachti

    13
    KellerGottMario's erster Charakter: Name: Gojo Vorname: Satoru Geschlecht: Männlich Alter: 28 Geburtstag: 15. Mai Aussehen: Satoru Gojo ist ein
    KellerGottMario's erster Charakter:

    Name: Gojo
    Vorname: Satoru
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 28
    Geburtstag: 15. Mai
    Aussehen: Satoru Gojo ist ein großer Mann, der über 190 Zentimeter groß ist. Er hat weiße Haare, die oft aufgestachelt sind, aber Gojo lässt sie runterhängen, wenn er lässiger gekleidet ist. Gojo hat strahlend blaue Augen, aber normalerweise sind sie mit seiner schwarzen Augenbinde oder einer dunklen Sonnenbrille bedeckt. Während der Arbeit trägt Gojo eine komplett schwarze High-Necked-Jacke mit passender Hose und dunklen Stiefeln. In der Vergangenheit hat Gojo Bandagen über seinen Augen getragen und nicht seine einfache Augenbinde. Er hat verschiedene Freizeitkleidung, zu denen normalerweise langärmelige Hemden und Hosen gehören. Er trägt sogar langärmelige Kapuzenpullis mit schwarzen Badehosen am Strand.
    Link: https://i.ibb.co/gJjLcKZ/Satoru.jpg
    Charakter: Satoru ist ein komplexes Individuum, da er normalerweise nonchalant und spielerisch gegenüber Menschen wie seinen Schülern und Kollegen ist, aber unsympathisch und grausam gegenüber Menschen die der Schule, seinen Kollegen oder Schülern etwas böses wollen. Er ist sehr zuversichtlich in seine Fähigkeiten und seinen Ruf als mächtiger Magier.
    Tier: Eine einfache Hauskatze mit schneeweißem Fell.
    Aussehen als Tier: Er hat schneeweißes, sanftes und glänzendes Fell und dazu strahlend blaue Augen. Er ist als Katze auch ein klein wenig puffiger und dicker da er in seiner Tierform die meiste Zeit nur faulenzt und rumliegt.
    Magiestufe: 7
    Fähigkeit: Satoru hat die Fähigkeit, sich nach Belieben durch den Raum zu teleportieren. Er ist sehr schnell, und für andere erscheint es, als würde er in die Existenz hinein- und aus der Existenz herausblinken. Er kann Dinge mitnehmen, indem er sie festhält, während er teleportiert, auch andere Menschen.
    Fächer: magische Künste, Training
    Sonstiges: Um sich zu konzentrieren, isst er oft etwas Süßes.
    Gespielt von: Mario

    14
    Sayuri's erster Charakter: Name: Hills Vorname: Ethan Spitzname: Eth (allerdings darf nur seine Schwester ihn so nennen) Geschlecht: männlich Al
    Sayuri's erster Charakter:

    Name: Hills
    Vorname: Ethan
    Spitzname: Eth (allerdings darf nur seine Schwester ihn so nennen)
    Geschlecht: männlich
    Alter: 15
    Klasse: 8-C
    Geburtstag: 17.10
    Aussehen: Ethan ist ca. 1,70 m groß und etwas knochig gebaut. Vor allem an seinen händen sieht man die Knochen ganz gut. Seine Haut ist relativ hell und an manchen stellen etwas trocken. Er hat blassviolette Augen und eigentlich kurze, weißblonde Haare mit ein paar minimal dunkleren Stellen. Er kümmert sich herzlich wenig darum, was andere über sein Aussehen denken. Er kleidet sich schlicht und trägt bis auf seine Uhr keine Accessoires, er möchte eher unauffällig bleiben. An seinem rechten Knie hat er eine etwas länglichere narbe, diese versucht er meistens zu verstecken, weshalb man ihn auch fast nur in langen, schwarzen Jeans sieht. Da er eher der Wintertyp ist, kleidet er sich auch dementsprechend.
    Link: https://pin.it/KyYIhqp
    Charakter: Ethan ist ein ruhiger Typ, der alles eher am Rande betrachtet und sich nicht sehr oft einbringt. Er ist stets höflich und nett, allerdings meistens nur, damit die person dann auch wieder ruhe gibt, wenn sie ihm unsympathisch ist. Er neigt zu Vorurteilen und lässt deshalb auch fast keinen an seine Schwester ran. Natürlich kann man sich mit ihm anfreunden, es dauert ein Weilchen bis er jemandem vertraut, Er schützt sich selbst und seine Schwester. Es ist eine wahre Seltenheit, dass er sich über irgendwas aufregt, das findet er unnötig, aber bei seiner Schwester hört der spaß auf; wenn ihr jemand etwas antut kann sich derjenige sicher sein, dass er dafür bezahlen wird, da kann er außer sich sein und hat sich schwer unter kontrolle. Er hat einen starken Beschützerinstinkt und kann durchaus anhänglich werden. Mit seiner meinung hält er sich meistens zurück, er hat einfach gerne seine ruhe.
    Mag: Drin sein, Bücher, Kälte, Winter, seine Schwester
    Mag nicht: Sommer, Lärm, unnötige zankereien, wenn jemand seine Schwester verletzt
    Tier: Polarwolf
    Aussehen als Tier: Er ist ein relativ durchschnittlich großer Polarwolf mit weißem fell, welches auch ein paar dunklere flecken aufweißt, und hellen Augen, die auch eher violett als blau aussehen.
    Magiestufe: 1
    Fähigkeit: Er kann mit bloßen Gedanken Gegenstände, die unter 30 kilo wiegen in einem umkreis von 7 Metern bewegen und verschieben. Alles darüber hinaus funktioniert nicht.
    Familie: Seine kleine Schwester Alice, die auch aufs Internat geht und seine Eltern, allerdings ist die Mutter vor einiger Zeit an Demenz erkrankt.
    Vergangenheit: Er war schon immer ruhig und hatte keine dramatische Vergangenheit, außer dass seine mutter eben an Demenz leidet. Die beziehung zu seiner Schwester war schon immer relativ gut, den Schwesterkomplex entdeckte er aber erst im alter von 11 Jahren.
    Sexualität: Hetero, denkt er. Richtig sicher ist er sich da nicht, aber er verschwendet auch nicht wirklich Gedanken daran.
    Verliebt in: Niemanden, auch wenn es für fremde wirkt, dass er was von seiner schwester will (natürlich wissen fremde meistens nicht, dass sie geschwister sind)
    Sonstiges: Er hat einen leichten Schwesterkomplex und reagiert bei ihr sehr empfindlich, sein Beschützerinstinkt ist da sehr groß und er möchte sie ständig umarmen. Ursprünglich kommen er und seine Schwester aus Kanada.
    Gespielt von: Sayuri

    15
    Amy's erster Charakter: Name: Yoshihiro Vorname: Yuyuka Spitzname: Yoyo Geschlecht: w. Alter: 15 Jahre Klasse: 9-A Geburtstag: 6.5.2005 Aussehen:
    Amy's erster Charakter:

    Name: Yoshihiro
    Vorname: Yuyuka
    Spitzname: Yoyo
    Geschlecht: w.
    Alter: 15 Jahre
    Klasse: 9-A
    Geburtstag: 6.5.2005
    Aussehen: Grün gefärbte Haare, sehr helle Haut, gelbe Augen. Die vorderen Haarsträhnen ergeben einen zerzausten Pony und die restlichen Haare gehen ihr bis zur Hüfte.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/339529259385690651/
    Charakter: Yuyuka ist ein wenig treudoof. Sie braucht gerne Mal ein bisschen länger um zu verstehen was ihr Gegenüber meint und plappert auch manchmal los, bevor sie darüber nachdenkt. Eigentlich ist sie aber eine von Herzen gute Person und würde nie zu jemandem fies oder abweisend sein, wenn sie dafür keinen guten Grund hat.
    Mag: Onigiri, Lunchboxen, Freizeitparks
    Mag nicht: zu große Hitze oder Kälte
    Tier: Fledermaus
    Aussehen als Tier: Eine etwas kleinere Fledermaus mit puschigen, braunem Fell und für Fledermäuse etwas zu klein geratenen Ohren.
    Magiestufe: 1
    Fähigkeite: Telekinese
    Familie: Sie lebt alleine mit ihrem Vater, ihre Mutter ist vor 7 Jahren ausgezogen. Ihre Fähigkeiten hat sie auch von ihrem Vater geerbt.
    Vergangenheit: Ihre Mutter ist (wie gesagt) vor 7 Jahren ausgezogen. Als sie 5 Jahre alt war haben sich ihre Fähigkeiten zum ersten Mal gezeigt.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: niemanden
    Sonstiges: sie hat ein bisschen zu viele Kuscheltiere und ist eine totale Niete im ernsthaft aufräumen.
    Gespielt von: Amy

    16
    Lavamonster's erster Charakter: Name: Tatsumaki Vorname: Asla Spitzname: Hat noch keinen~ Geschlecht: Weiblich Alter: 15 Jahre Klasse: 10 A Gebur
    Lavamonster's erster Charakter:

    Name: Tatsumaki
    Vorname: Asla
    Spitzname: Hat noch keinen~
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 15 Jahre
    Klasse: 10 A
    Geburtstag: 28 Juli
    Aussehen: Asla ist ein etwas kleineres schlankes und sportliches Mädchen. Mit den knapp 1.50m wirkt sie viel kleiner als andere. Sie hat langes, blondes Haar mit gepflegter Struktur. Meistens trägt sie auch zwei Strähnen nach hinten gebunden und mit einer Schleife befestigt im Haar. Ihre Stirn wird von ihrem Pony verdeckt, welches ihr aber nicht die Sicht verdeckt. Die eisblauen Augen mit ganz leichten einem nachtblauem Stich starren meistens ausdruckslos auf einen Fleck in der Luft. Die dichten Wimpern im dunklen schwarz lassen die Augen größer aussehen. Die leicht roten Wangen lassen das Gesicht etwas runder und weicher aussehen. Das kleine Näschen verleiht dem Mädchen der gewisse cutenesskick. Ihre gesamte Haut ist makellos und rein. Sie hat keine Falten und eine glatte, helle Haut. Niemand weiß, dass ihr Rücken von schrägen Narben überzogen ist, da sie niemals knappe Sachen trägt.
    Link:
    http://older.wismakeup.com/detail.php? p_id=88
    Charakter: Kommen wir erst zu Aslas schlechteren Seiten. Sie ist sehr zurückhaltend und sich bei jedem ihrer Schritte sehr unsicher. Das Mädchen traut sich nicht sich zu wehren oder anderen ihre ehrliche Meinung zu sagen, da sie zu viel Angst vor möglichen negativen Folgen hat. Ihre Augen scheinen einen kleinen Einblick in ihr inneres freizugeben. Leer, trüb und dennoch glitzernd. Das schüchterne Mädchen ist ihrem gegenüber immer etwas misstrauisch. Man sieht ihr stark an was sie von anderen hält die meinen sich ihr nähern zu müssen. Asla fühlt sich sehr einsam und allein. Sie weiß genau was sie von anderen halten muss und wagt auch nicht irgendwelche Bindungen einzugehen. Manchmal wirkt sie auch abweisend. Oft versinkt sie in Gedanken und redet in Gedanken mit sich selbst. Natürlich hat sie eine gute Selbstbeherrschung, doch es ändert nichts daran, dass auch sie mal nicht mehr kann. Sie hat alles was an Gefühlen da war schon auf das mindeste reduziert, damit sie noch die restliche Kraft zum nachdenken aufbrauchen kann. Asla hat aber auch einige gute Seiten. Sie versteht sich ab und an auch mal sehr gut mit anderen. Auch scheint sie um jeden Preis für andere da sein zu wollen. Hilfsbereitschaft kann man bei ihr natürlich auch entdecken. Das Mädchen scheint auch mal etwas aufgeweckter zu sein und total aufzublühen. Trotzdem mag sie es nicht im Mittelpunkt zu stehen. Asla ist sehr clever und weiß sich stets unbemerkt aus einer Situation hinaus zu angeln. Manchmal vertraut sie sich auch Personen an, doch dies eher selten. Falls man eine Bindung mit ihr eingeht bemerkt man ihre aufmerksame, liebevolle und sorgevolle Seite. Asla kann ihre Gefühle schlecht definieren und weiß auch manchmal nicht was sie verspürt.
    Mag: Asla mag Wärme. Sie mag auch Zuneigung und das Gefühl jemanden zu haben der sie versteht. Kekse und Schmetterlinge mag sie ebenfalls.
    Mag nicht: Asla mag keine Kälte und Einsamkeit. Sie mag es auch nicht, wenn jemand versucht auf sie einzureden oder einfach über ihren Kopf hinaus entschiedet.
    Tier: Frettchen
    Aussehen als Tier: Asla ist ein normalgroßes Frettchen. Ihre Grundfarbe ist ein Karamell-ähnliches braun von heller Farbe. Am Bauch ist das Fell weiß. Auch an ihrer Schnauze ist ein weißer weißer Ring. Auch ihre Brust ist heller. Das Fell allgemein ist weich und geschmeidig. An den Spitzen scheint es etwas abgedunkelt zu sein. Sie hat eine kleine, rosane Nase und eine kleine pinke Zunge. Die Pfoten sind klein und samtig. Der Schweif ist dazu auch empfindlich und weich. An der Spitze ist er schwarz.
    Magiestufe: Stufe 3
    Fähigkeit: Asla ist es ermöglicht andere Gefühle durch verschiedene Farben zu sehen. Sie hat gelernt ihre Kraft zu kontrollieren, also auf gezielte Personen einzusetzen. Andere Gefühle kann sie nicht manipulieren, aber klar und deutlich erkennen. Auch, wenn andere Personen vorgeben, dass es nicht so ist- Asla sieht alles.
    Familie:
    Vater: Noah Tatsumaki
    Mutter: Elliah Tatsumaki
    Vergangenheit: Asla wurde als sie noch bei ihren Eltern gelebt hat geschlagen. Sie wurde stark vernachlässigt und kein Fehler wurde geduldet. Dies ist die Kurzfassung von allem~
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Sora
    Sonstiges: Asla ist vor allem Jungs gegenüber misstrauisch. Auch wird sie sehr schnell panisch.
    Gespielt von: Lavamonster

    17
    Lavamonster's zweiter Charakter: Name: Sakama Vorname: Nyoko Geschlecht: Weiblich Alter: 25 Jahre Geburtstag: Aussehen: Nyoko ist eine schlanke,
    Lavamonster's zweiter Charakter:

    Name: Sakama
    Vorname: Nyoko
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 25 Jahre
    Geburtstag:
    Aussehen: Nyoko ist eine schlanke, junge Dame mit straffer, heller Haut und ohne Falten. Ihr langes, blondes Haar ist stets zu einem Zopf zurückgebunden. Ihr immer fein gestutztes Pony hängt trotz aller Bemühungen immer in den Augen. Dies stört sie nicht weiter, da ihre blauen Auge trotzdem zur Geltung kommen. An den Seiten des Ponys hängen dazu aber auch noch zwei etwas dichtere Strähnen hinab, welche gerne mal die Ohren der Dame kaschieren. Nyoko hat ein schmales Gesicht mit einem spitzen Kinn (nur weniger Betonung auf den Wangenknochen. als auf dem Bild..). Ihre dünnen, dennoch vollen, rosanen Lippen sind weich und niemals rissig. Nyokos Statur ist schlank und etwas bemuskelt. Ihre Größe beträgt um die 1.74m. An ihren bandagierten Beinen sind kleine und feine Narben. Zwar kaum sichtbar, aber sie sind da.
    Link:
    https://twitter.com/A_sueun/status/9807896789482 86464
    Charakter: Nyoko ist eine gelassene Lehrerin. Sie nimmt alles auf die leichte Schulter und regelt alles in ihrem eigenen Tempo. Dennoch ist sie auch streng und weiß sich durchzusetzen. Offen und ehrlich tritt sie jedem gegenüber, der sich ihr in den Weg stellt. Vor nichts macht sie halt. Andere Meinungen interessieren sie weniger, da es eh immer zu Meinungsverschiedenheiten kommt. Ab und an zeigt sie Interesse an etwas, wobei es schwer ist sie zu begeistern oder ihr etwas zu zeigen was sie wohl toll finden würde. Nyoko kann auch mal etwas aufbrausender und gehässig wirken, doch dies ist normal bei ihr, da meistens die Emotionen mit ihr komplett durchgehen.
    Tier: Normaler Fuchs
    Aussehen als Tier: Nyoko ist eine normale Füchsin mit hellerem Fell. Ihre Statur ist gleich und bildet keinen großen Unterschied zu anderen Füchsen. Erwähnenswert sind die hellen Büschel an der Innenseite ihrer Ohren. Auch ihr buschiger Schweif lässt die Aufmerksamkeit nicht senken.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Nyoko kann immer in die Zukunft sehen, wenn sie es will. Sie macht es nicht allzu oft, da es ihr nicht entspricht alles gern vorauszusehen. Im Notfall macht sie dies jedoch. Dabei kann sie entscheiden wie lange und wie weit sie sehen will. Desto länger, desto mehr Kraft raubt es ihr.
    Fächer: Erdkunde, Geschichte und Sport (bzw. Kampfkunst)
    Sonstiges: Nyoko hat eine Schwester namens Miyuna Sakama. Ebenfalls Lehrerin an der Schule. Auch besitzt sie einen Bruder, Tsuyoshi Kitare, ebenfalls Lehrer.
    Gespielt von: Lavamonster

    18
    Amy's zweiter Charakter: Name: Setsuko Vorname: Hiko Spitzname: Ritorutaiga (auf Deutsch: kleiner Tiger. Weil er klein, aber bissig ist.) Geschle
    Amy's zweiter Charakter:

    Name: Setsuko
    Vorname: Hiko
    Spitzname: Ritorutaiga (auf Deutsch: kleiner Tiger. Weil er klein, aber bissig ist.)
    Geschlecht: m.
    Alter: 13
    Klasse: 8-B
    Geburtstag: 5.1.2007
    Aussehen: rote Haare, die in den Spitzen leicht weißlich werden. Seine grünen Augen blicken immer frech und herausfordernd. Er ist nur 1,56 groß, was er aber durch sein Auftreten in den Hintergrund rückt. Im rechten Ohr hat er einen kleinen, schwarzen Ohrstecker. Im Allgemeinen eher dünn.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/406098091384485519/
    Charakter: Er ist frech und sucht oft Streit. Sein Spitzname macht ihn oft aggressiv, da er ihn überhaupt nicht leiden kann. Auch wenn er etwas Schuld ist denkt er nicht im Traum daran, sich zu entschuldigen und auch sonstige Höflichkeiten sind ihm völlig unbekannt.
    Mag: Sushi, Krebstiere.
    Mag nicht: Wenn jemand vorgibt anders zu sein als er wirklich ist, wenn er nicht ernst genommen wird, seinen Spitznamen.
    Tier: Skorpion.
    Aussehen als Tier: Komplett schwarz und glänzend. Eher dünn.
    Magiestufe: Stufe 4
    Fähigkeit: Wenn er jemandem in die Augen guckt, kann er ihm fast auf Kommando schreckliche Schmerzen im Brustkorb bereiten (als würde jemand mit Nadeln drauf einstechen.) Wenn derjenige nicht herguckt, fällt es ihm schwerer und er kann ihm bloss verhältnismäßig schwache Kopf- oder Bauchschmerzen bereiten.
    Familie: Sein Vater ist Elektriker und seine Mutter Kellnerin. Nichts besonderes also.
    Vergangenheit: Mit 10 Jahren ist er seinen Eltern so stark auf den Senkel gegangen, dass sie keine Einwände hatten, als er auf ihre Kosten in ein Appartement in einer anderen Stadt ziehen wollte.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: Niemanden.
    Sonstiges: viele meiden ihn.
    Gespielt von: Amy

    19
    Name: Hills Vorname: Alicia Spitzname: Ali, Alice, Lia Geschlecht: weiblich Alter: 13 Klasse: 7-B Geburtstag: 01.12. Aussehen: Sie ist eher klein, gut
    Name: Hills
    Vorname: Alicia
    Spitzname: Ali, Alice, Lia
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 13
    Klasse: 7-B
    Geburtstag: 01.12.
    Aussehen: Sie ist eher klein, gut 1.60, hat große, in manchem Licht hellbraune, in anderem beinahe orange erscheinende Augen, die manchmal von ihrem Pony bedeckt werden, der ihr übers Gesicht hängt, auch wenn sie die Haare, so wie meistens, hochgesteckt trägt. Ihre Haarfarbe ist cremeweiß, was ihre zartrosane Haut mehr zur Geltung bringt. Alice ist eher dünn und zierlich gebaut, aber meistens trägt sie oversized Sachen, die nicht viel über ihre Statur preisgeben. Sie achtet generell nicht sonderlich auf ihre Bekleidung- wenn's gemütlich ist, ist sie zufrieden. Anders steht es mit Schmuck. Sie liebt Armbänder, Halsbänder und Ohrringe, wobei sie keinen Wert darauf legt, dass der jeweilige Schmuck auch zu ihrem Outfit passt.
    Link: https://pin.it/3kZPuca
    Charakter: Alicia wirkt nach außen wie ein wahrer Engel. Sie ist meistens fröhlich, sieht es nur ungern, wenn andere traurig sind, und muntert jeden auf. Sie ist offenherzig und jemand, der anderen immer wieder neue Chancen gibt. Alice ist schreckhaft, es reicht sogar bis zur Ängstlichkeit. Außerdem ist sie sehr anhänglich, besonders gegenüber ihrem Bruder, aber schnell auch zu vielen anderen, wenn sie sie an sich lässt. Sie ist sprachgewandt und legt viel Wert auf Gerechtigkeit. Alice ist außerdem sehr wissbegierig und neugierig. Wenn man sie bloß lässt, könnte sie eine andere Person stundenlang ausfragen. Verborgen unter diesem allgemein herzlichen Charakter liegen aber psychopathische Züge; ihr fehlt einiges an Empathie, hat einen übergroßen Erlebnishunger und verringertem Schuld- und Verantwortungsvermögen, neigt außerdem zu einem manipulativen Verhalten. Diese Seite an ihr ist zwar nicht dominierend und sie versucht, sich zu bessern; sie ist auch keine grundlegend schlechte Person. Sie nutzt Dinge zu ihrem Vorteil aus, wünscht aber niemandem Böses. Und für ihren Bruder würde sie durchs Feuer gehen.
    Mag: Kälte, Winter und alles was damit zusammenhängt, ihren Bruder, interessante Geschichten und Spannung jeglicher Art
    Mag nicht: Sie findet in den meisten Dingen ihr positives, aber sie hasst Gewitter, die ihr einfach zu laut und zu bedrohlich sind, sie kann es nicht ausstehen, wenn sie die Kontrolle verliert, egal, bei was
    Tier: Polarwolf
    Aussehen als Tier:
    Magiestufe: Stufe 2
    Fähigkeit: Alice hat die Fähigkeit, Verletzungen zu heilen sowie geschwächten Menschen von ihrer eigenen Kraft zehren zu lassen. Ihre Fähigkeiten sind allerdings noch sehr begrenzt und sie braucht noch um einiges mehr Übung.
    Familie: Sie hat ihren Bruder, Ethan, der ebenfalls auf das Internat geht. Ihre Eltern leben beide, allerdings hat die Mutter der Beiden Demenz.
    Vergangenheit: Alice hatte größtenteils eine schöne Vergangenheit gefüllt mit viel Liebe und Toleranz, sie musste allerdings lernen, mit ihrer eigenen Empathielosigkeit umzugehen.
    Sexualität: sie ist heterosexuell, macht sich darüber aber eh noch keine Gedanken
    Verliebt in: nein.
    Sonstiges: Sie kommt ursprünglich aus Kanada.
    Gespielt von: Revolt

    20
    Raven's erster Charakter Name: shadowwalker Vorname: raven Spitzname: / alter: 13 klasse: 9-a Geburtstag: 20.08 aussehen: hat kurze schwarze haar
    Raven's erster Charakter

    Name: shadowwalker
    Vorname: raven
    Spitzname: /
    alter: 13
    klasse: 9-a
    Geburtstag: 20.08
    aussehen: hat kurze schwarze haare, die im lich grün blau und violett schimmern. trägt ihre haare immer offen . hat ein schlankes ovales gesicht mit einer Stubsnase .ihre lippen sind fein geschwungen und dünn, sie haben einen leicht rossigen Farbton . ihre zähne sind strahlend weis und perfekt gerade. sie hat kleine ohren die perfekt mit dem rest harmonieren, ihre augen sind mandelförmig mit langen schwarzen Wimpern die leicht noch oben geschwungen sind . ihre augen wirken auf den ersten blick strahlend grün doch sie hat kleine blaue sprengel. ihre haut ist sehr glatt und hat keine falten oder Unreinheiten, ihr Hautton ist im winter hell und im sommer dunkler. sie hat einen schlanken muskolösen Körper. ihre stimme ist klar und sehr angenehm . ihre Klamotten sind sehr farben froh und immer weit. sie hasst kleider oder röcke.sie hat immer ein stift und ein Malbuch dabei.
    Charakter: sie ist loyal gegenüber ihren freunden, sehr aufgeweckt und lustig . sie ist hochbegabt, sie versteht alles sehr schnell und merkt sich das sehr gut da sie ein fotografisches gedächniss hat. Sie ist außerdem ein Perfektionist und liebt es zu lernen . sie ist höfflich, nett und hilfsbereit . sie macht gerne Sport und malt gerne. sie ist stark mit der Natur verbunden und ist deswegen veganer . sie hat für jeden ein offenes ohr, sie liebt es anderen zu helfen und zu reden.
    mag: ihre Eltern, lernen, malen, Sport, die nacht.
    mag nicht: Mobbing, Rassismus, hass .
    Tier: schwarzer Panther
    aussehen als Tier: ihr fell schimmert wie die haare in grün blau und violet tönen, die augen sind genau gleich, durch ihre magie hat sie die ohren eines luchses flügel und am schwanz ende hat sie auch federn.
    magiestufe: 9 lich und schatten
    Fähigkeit: kann beliebige Gegenstände erschaffen, leben nehmen oder jemanden schmerzen zufügen bis zu einen gewissen grad, aber auch geben. Sie kann sich als menschen form schwarze flügel geben die wie ihre haare schimmern das ist für sie aber sehr schwierig
    Familie: ihre Eltern sind einer der reichsten menschen der welt, sind unter der Woche nicht da . hat ein sehr gutes verhältniss mit ihren Eltern. wohen in eine kleinen haus am wald.
    Vergangenheit: war in den schulen immer beliebt und gut schrieb nur 1 oder 1-
    Sexualität: hetero
    verliebt: niemand
    sonstiges: liebt es zu lernen, aufräumen .Ihre fähigkeit ist stark mit ihren gefühlen verbunden manchmal hat sie es dan nicht unter kontrolle und sie muss noch einiges lernen.
    gespielt von: raven

    21
    Amy.-.'s erster Charakter Name: Idaho Vorname: Miyu Spitzname: Mii Geschlecht: weiblich Alter: 16 Klasse: 10 B Geburtstag: 15.07 Aussehen: Sie ha
    Amy.-.'s erster Charakter

    Name: Idaho
    Vorname: Miyu
    Spitzname: Mii
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Klasse: 10 B
    Geburtstag: 15.07
    Aussehen: Sie hat helle Haut und ihr Gesicht ist recht Schmal. Im Gegensatz zu ihren Großen Grün-silbernen Augen, hat sie Eine kleine stupsnase und einen genauso kleine, Rosa Farbene Lippen. Ihre weißen Haare gehen ihr bis zu den Rücken und ihre Haarspitzen sind Hellbraun Gefärbt. Da sie halb Reh ist, hat sie Auch flauschige Ohren an denen glitzernd lila Ohrringe befestigt sind. Sie hat auch Rehhörner und ist 1,57 groß.
    Link: https://pin.it/48Ek7K1
    Charakter: Sie ist sehr ruhig und redet nicht viel, weswegen auch viele Leute denken sie sei Schüchtern, was jedoch gar nicht der Fall ist. Sie ist sehr mutig und wenn sie muss, verteidigt sie sich selbst. Sie mag jedoch keine Streitereien und versucht diesen allmählich aus dem Weg zu gehen. Im allgemeinen ist sie jedoch Nett und in ihrer Umgebung ist es Sehr angenehm. Sie kümmert sich um andere und würde ihre Geliebten beschützen, auch wenn sie ziemlich schwach ist.
    Mag: Ruhige Orte, Tee, Bücher
    Mag nicht: Streit, laute Orte, Gesprächige Menschen.
    Tier: Reh
    Aussehen als Tier: Sie ist noch ein ziemlich junges Reh, hat hellbraunes Fell und Weiße Punkte an ihrem Bauch.
    Magiestufe:2
    Fähigkeit: Sie kann sich selbst und andere durch ihre Hände Heilen. Nach mehreren Benutzen auf einmal kann sie jedoch umfallen.
    Familie: Ihre Mutter, ihr Vater und ihre Kleine Schwester.
    Vergangenheit: Sie wuchs in einer Sehr spirituellen Familie auf und hatte sehr viel mit der Natur zu tun. Sie lernte auch von zuhause aus bis sie 15 wurde und ihre Eltern Entschieden sie Auf einer Öffentlichen Schule zu schicken.
    Sexualität: Pan
    Verliebt in: noch nicht
    Sonstiges:
    -Sie ist ein Wicca( Paganische Religion) Da ihre Eltern genauso dran Glauben und sie wie gesagt sehr spirituell ist. Dazu glaubt sie sehr an Griechische Götter.
    Gespielt von: Amy.-.

    22
    Amy.-.'s zweiter Charakter Name: Usagi Vorname: Taro Spitzname:// Geschlecht: männlich Alter:17 Klasse: 11-A Geburtstag: 4.12 Aussehen: Taro ist
    Amy.-.'s zweiter Charakter

    Name: Usagi
    Vorname: Taro
    Spitzname://
    Geschlecht: männlich
    Alter:17
    Klasse: 11-A
    Geburtstag: 4.12
    Aussehen: Taro ist 1,70 groß und ziemlich schmal gebaut. Er hat weiche, helle Haut die ziemlich Sonnenempfindlich ist. Seine Haare gehen ihm bis zum Nacken und haben eine grau-braune Farbe. Außerdem sind sie sehr flauschig. Er hat zwei Hasen Ohren die ziemlich empfindlich sind und seine Augen haben einen Dunkel rosanen Ton.
    Link: https://pin.it/62uKdOE
    Charakter: Er ist ziemlich Faul und liebt es zu schlafen. Weswegen man ihm meistens Am pennen findet, sei es in der Cafeteria, im Unterricht oder anderswo. Auf dem ersten Blick scheint er der süßen Sorte zu gehören, mit hoher Stimme und schwaches sein. Jedoch ist er der genaue gegenteil. Er hat eine ziemlich tiefe Stimme, die jedoch angenehm klingt und er sagt was er denkt, auch wenn es hart klingt. Heißt aber nicht das er eine Weiche Seite hat. Er kann nämlich ziemlich schnell rot werden.
    Mag: Schlafen, Süßigkeiten, Kampfsport.
    Mag nicht: laute Orte, Leute die ihn für schwach halten.
    Tier: Hase
    Aussehen als Tier: Ein einfacher Albino. Weißes Fell und rote Augen.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Er kann im Kampf Angriffe Voraussehen solang er alles mit seinen Augen sehen kann. Heißt auch das wenn man seine Augen Bindet, die Fähigkeit nicht funktionieren könnte. Außerdem kann er in träumen durch Symbolen manchmal die Zukunft vorsehen, weswegen er seinen Träumen auch ziemlich traut.
    Familie: Eine Mutter und einen Älteren Bruder. Den Freund ihrer Mutter könnte man auch als Familien Mitglied zählen lassen, da er schon seit einer Weile zusammen mit ihnen Wohnt.
    Vergangenheit: Als er noch Sehr Jung war verließ sein Vater die Familie, was taro aber nicht sehr interessierte da er Ihn sowieso hasste. Sein älterer Bruder musste öfters Einen Part-time Job arbeiten um Deren Mutter Zu helfen. In der Schule wurde Taro immer Als schwach und Nutzlos bezeichnet da ein Hase nicht viel außer wegrennen und hüpfen kann. Taro hasst sich deswegen auch selbst, weil er denkt er sei Nutzlos. Er fing im jungen Alter an Kampfsport zu machen und Nahkampf zu trainieren, was ihm im Leben ziemlich weitergeholfen hat.
    Sexualität: Bi
    Verliebt in: Noch niemand
    Sonstiges:
    -Er bevorzugt es in seiner Hasenform zu schlafen da es für ihm angenehmer ist. Die meisten Leute wissen auch schon das es Taro ist wenn sie Mal in der Cafeteria einen Hasen Schlafen sehen.

    -Er ist ziemlich Schnell und gut im Nahkampf.

    -Seine Lieblings Snacks sind schockoriegel.
    Gespielt von: Amy.-.

    23
    Sayuri's zweiter Charakter Name: Hanazuki Vorname: Shin Spitzname: / Geschlecht: männlich Alter: 12 Klasse: 7-B Geburtstag: 03.09 Aussehen: Shin
    Sayuri's zweiter Charakter

    Name: Hanazuki
    Vorname: Shin
    Spitzname: /
    Geschlecht: männlich
    Alter: 12
    Klasse: 7-B
    Geburtstag: 03.09
    Aussehen: Shin ist nur 1,55 m groß und ziemlich mager (wiegt ca. 35 Kilo). Wegen seiner größe und seinem mageren Körper sieht er schwach und zerbrechlich aus, weshalb das die meisten ausnutzen. Er trägt oft pflaster um Wunden zu verdecken. Seine Haut ist bleich, nur seine Wangen haben meist einen geröteten Ton. Er hat weiße, fluffige Haare und große dunkelblaue Augen. Ansonsten ist gefühlt alles an ihm klein, aber immer noch auf ihn angepasst. An seinem rechten Schulterblatt ist ein Tattoo, welches er so gut wie möglich zu verstecken versucht, da er dieses Tattoo nicht freiwillig bekommen hat. Es stellt ein okkultes Zeichen dar. Seine Kleidung ist meistens sehr schlicht; große Pullis, Jeans und irgendwelche Schuhe. Auf Accessoires verzichtet er. Allerdings hat er schon ziemlich oft Mädchenkleider getragen, da er dazu gezwungen wurde. Er schämt sich für sein Aussehen, weshalb er so unauffällige Kleidung wie möglich trägt.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/819444094680888328/
    Charakter: Shin ist ziemlich ängstlich, paranoid und schüchtern. Er traut sich kaum, sich zu wehren oder seine meinung zu sagen, lieber sagt er den leuten das was sie hören wollen. Er hat oft angstanfälle und Panikattacken, er weint auch ziemlich oft. Er kann sich selbst nicht ausstehen und weiß auch nicht, wie er mit sich umgehen soll. Er ist oft überfordert und gibt immer klein bei, kann keinen Augenkontakt halten und lässt alles mit sich machen. Er wird oft ausgenutzt, weil er so klein und wehrlos ist, von älteren manchmal auch sexuell. Er traut sich einfach nicht, mit irgendwem über sein Mobbing zu reden, aus angst, sie würde ihn nicht ernst nehmen. Er wird zu sachen gezwungen, die er gar nicht tun will, aber er möchte einfach niemanden verärgern. Eigentlich kümmert er sich sehr gerne um andere, kann durchaus sehr anhänglich werden und ist handzahm, ein typischer uke. Er hat überhaupt kein Selbstvertrauen und ist ein emotionales wrack, egal wie sehr man ihm wehtut, er kann einfach niemanden hassen. Außerdem ist er ein Masochist, wenn er etwas falsch gemacht hat, nimmt er „gerne“ die schmerzen dafür auf. Er mag es nicht geschlagen zu werden, wenn man ihm aber sagt, dass er was falsch gemacht hat, hält er es ruhig aus, er ist leicht zu manipulieren und sehr naiv, vertraut zu schnell.
    Mag: Nette Leute, kissen, umarmungen
    Mag nicht: Geschlagen werden, Mädchenkleider tragen, Alpträume, umgebungen in denen er sich nicht wohl fühlt.
    Tier: Schneehuhn
    Aussehen als Tier: Ein kleines, weiß gefiedertes Schneehuhn mit schwarzen Augen.
    Magiestufe: 1
    Fähigkeit: Er kann Gegenstände mit einfachen Handbewegungen verschieben, wenn sie jedoch nicht sein Gewicht übertreffen. Anheben kann er sie nicht.
    Familie: Shin hat drei ältere Geschwister.
    Vergangenheit: Shin wurde als Kind missbraucht. Seine Mutter ist abgehauen und hat ihn und seine Geschwister zurückgelassen, der Vater leidet an Aggressionsstörungen und ist Alkoholiker. Schon als Kind hat er sich deshalb dran gewöhnen müssen, für seine taten zu bezahlen, auch hungern musste er. Er wurde dank einer Tante (die er selbst nie kannte) aufs Internat geschickt, seine Geschwister hat sie selbst aufgenommen. In der Familie war Shin schon immer das Opferkind, wahrscheinlich weil er der schwächste, jüngste und kleinste war. Nicht mal seine Geschwister konnten ihn gut leiden, er erlitt schwere Traumen, hielt aber alles aus und gewöhnte sich daran, die Opferrolle zu haben.
    Sexualität: Bi mit Tendenz zu Jungs
    Verliebt in: /
    Sonstiges: Trotz der vielen Dinge die er durchstehen musste, ist er einfach ein kleiner Junge, der Nähe braucht, da er dies nie erfahren hat. Er möchte einfach jemanden, der ihn gern hat und ihn beschützt, weshalb er diesen Schutz wirklich bei jeder person zu suchen porbiert. Meistens stellt es sich heraus, dass diese person ihn dann nur ausnutzt, wegen seiner naivität und hoffnung sucht er aber weiter.
    Gespielt von: Sayuri

    24
    KellerGottMario's zweiter Charakter Name: Blitz Vorname: Quant Spitzname: - Geschlecht: Männlich Alter: 18 Klasse: 12-B Geburtstag: 28. Oktober
    KellerGottMario's zweiter Charakter

    Name: Blitz
    Vorname: Quant
    Spitzname: -
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 18
    Klasse: 12-B
    Geburtstag: 28. Oktober
    Aussehen: Quant hat rote Haare und rote Augen. Er hat eine dunklere Hautfarbe als die anderen Leute auf der Schule.
    Link: https://i.ibb.co/0GVtHLd/Quant.jpg
    Charakter: Er hat ein kurzes Temperament, ist extrem großspurig und insgesamt sehr kindlich. Er ist ein ziemlicher Faulpelz.
    Mag: Wetten, scharfes Curry, starke Gegner, Manga, Nahkampf Duelle.
    Mag nicht: Arrogantes verhalten, Verrat, falsche Gerechtigkeit, unehrenhafte Kämpfe.
    Tier: Falke
    Aussehen als Tier: Blutrote Federn, überdurchschnittlich groß für einen Falken, Pechschwarze Augen mit roten Pupillen.
    Magiestufe: 8
    Fähigkeit: Quant kann mithilfe seiner Fähigkeit ein sehr starkes Schild um sich erschaffen welches seine Haut so hart wie Stahl macht. Er kann die ganze härte von seinem ganzen Körper auch in seine Faust leiten/konzentrieren und somit sehr kräftige und starke Schläge austeilen, wie als würde er mit einer Abrissbirne volle Kanne zuschlagen.
    Familie:
    Quadro Blitz (Vater)
    Hiko Blitz (Mutter)
    Shizuna Blitz (Schwester)
    Shibisu Blitz (Bruder)
    Quaetro Blitz (Neffe)
    Vergangenheit: -
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: -
    Sonstiges: Der Nachname "Blitz" kommt von seinem Vater welcher in Deutschland geboren wurde.
    Gespielt von: Mario

    25
    Lavamonster's dritter Charakter: Name: Mataresse Vorname: Cynthia Spitzname: Cycy Geschlecht: Weiblich Alter: 16 Jahre Klasse: 10 B Geburtstag: 1
    Lavamonster's dritter Charakter:

    Name: Mataresse
    Vorname: Cynthia
    Spitzname: Cycy
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16 Jahre
    Klasse: 10 B
    Geburtstag: 18 Oktober
    Aussehen: Cynthia ist ein schlankes und athletische veranlagtes Mädchen mit einem leicht trainierten Körper. Ihr Größe beträgt knappe 1.60m, was ja eigentlich normal ist. Das Haar des Mädchens ist bis zum Hintern lang, wobei die Farbe ein knalliges Orange darstellt. Vorne hat sie ein Pony, welches ihr manchmal lästig in den Augen hängt. An den Seiten des Ponys sind noch mal zwei kurze Strähnen, welche ihr ebenfalls gerne mal im Gesicht umher flattern. Ihre Haut ist in einem normalen, hellen Ton (also jetzt kein Dracula weiß, falls ihr wisst was ich meine). Mamchmal unter ihrem Pony verdeckt, sitzen die Augen. Schön groß geschwungene Wimpern zieren die blau-graue Farbe. Sie sehen immer etwas trostlos und leer aus, scheinen den Satz "so bin ich gar nicht" auszuströmen. Dazu sitzt ihre Nase passend und ist klein und niedlich. Auf ihrem Nasenknochen und ihrne Wangen sind einige Sommersprossen. Cynthia hat weiche und nicht zu schmale und auch nicht zu volle Lippen.
    Link:
    https://pin.it/4u7Eh1Q
    Charakter: Cynthia ist eine Person mit einer gestaltenen Persönlichkeit. Auf andere wirkt sie immer sehr offen und ehrlich. Wenn nicht sogar zu offen. Als hätte sie nichts zu befürchten. Keinem vertraut sie wirklich und bleibt immer innerhalb ihrer Clique, welche aus nicht allzu vielen Leuten besteht, da Cynthia es nicht vorzieht unter vielen (fremden) Leuten zu sein. Mit ihrer trotzigen und selbstbewussten Art zieht sie automatosch Prügeleien an. Doch Cynthia schreckt vor nichts zurück und kassiert dementsprechend auch mal ordentlich was an Verletzungen. Das Mädchen setzt sich ordentlich für ihre Freunde ein, macht keinen halt, wenn sie jemand ärgert. Sich selbst schiebt sie gerne in den Hintergrund. Cynthia ist eine wahre Rebellin nach außen hin. Kein Wort kann ihr anscheinend was wirklich zusetzen. Oftmals betrachtet sie andere Leute als Gefahr. Aus diesem Grund ist sie auch misstrauisch und nicht gerade herzlich im Umgang mit Fremden. Es ist manchmal eh so gut wie unmöglich mit ihr eine Konversation aufzubauen, da sie sich nicht darum schert, wenn andere mit ihr reden wollen. Zudem wirkt sie auch oft sehr explosiv und ein wenig assozial, doch das ist für sie kein schlechter Grund. Sie genießt es förmlich so zu sein. Mit gespielter Frechheit und einem stetigen Grinsen auf den Lippen kommt es einem so vor, als gäbe es überhaupt keine zweite Seite ihres selbst. Die zweite Seite kriegt eigentlich keiner zu sehen. Sie kennt auch keiner. Cynthia traut sich nicht sich jemanden zu öffnen, weshalb sie sich ständig von Dingen abhalten muss, welche sie bereuen würde. Eigentlich ist Cynthia eine sehr vereinsamte und traurige Person. Sie macht sich ständig Sorgen und badet in ihrer Vergangenheit. In dem Frust, den Sorgen, dem Zorn, dem Hass. Jedes Wort scheint sie unbemerkt zu verletzen und setzt ihr mehr zu, als sie es zeigen mag. Wenn sie mal allein ist, denkt sie nach und genau das möchte sie nicht. Sie verabscheut sich selbst und kommt nicht mit sich selbst klar. Meistens weint sie allein vor sich hin. Deswegen muss sie sich selbst auch immer wieder aufrappeln, da sie prinzipiell keine Hilfe annimmt oder anfordert.
    Mag: Cynthia mag Curryreis sehr gern. Lachs und Sushi zählen auch dazu. Vor allem Wärme und Zuneigung spricht ihr zu, obwohl sie eher das Gegenteil selbst davon ausstrahlt. Sie mag es sehr am Kopf gestreichelt zu werden.
    Mag nicht: Cynthia mag es nicht, wenn es jemand wagt sie am Hals oder Nacken und berühren (Psssst: eigentlich mag sie es). Auch mag sie keine Katzen und Hamster. Aufgrund ihrer Laktoseintoleranz mag sie keien Milchhaltigen Produkte.
    Tier: Gepard
    Aussehen als Tier: Wie ein Gepard eben.. Sorry, aber ich weis nicht ganz wie ich das jetzt beschreiben soll. Ist eben ein Gepard.
    Magiestufe: 4
    Fähigkeit: Sie kann gezielt Personen schaden wenn sie es will. Dazu muss sie ihren Blick auf diese Person werfen und kann sich selbst dabei beliebig wehtun, ohne auch nur einen Kratzer abzubekommen. Jede Wunde die sie sich slebst zufügt, fügt sie ihrem Gegner zu. Dennoch ist die Kraft nur auf eine bestimmte Anzahl an Leuten begrenzt (1).
    Familie: Ihre Eltern Soph Mataresse und Elliot Mataresse.
    Vergangenheit: Kurzfassung: Ihre Mutter hat zwei mal den Lebenspartner gewechselt. In der Grundschule wurde sie gemobbt. Ihr Vater hat ihr immer geholfen, doch dnan hat sie sich von ihm getrennt. Cynthias bester Freund hat sie verlassen und sie litt ständig unter Kummer und verletztem Selbstwertgefühl.
    Sexualität: Steht auf Jungs, also Hetero. (Ich hoffe es war richtig *-* Kenne mich mit sowas wirklich 0 aus)
    Verliebt in: Noch niemanden~
    Sonstiges: Cynthia hat oft Selbstmordgedanken und rückt dieser Verwirklichung Tag für Tag näher.
    Gespielt von: Lavamonster

    26
    Aladin's erster Charakter: Name: Ishida Vorname: Sakura Spitzname: Saku, Sara, Ishida, Saku- Chan Geschlecht: Weiblich Alter: 16 Klasse: 9A Gebur
    Aladin's erster Charakter:

    Name: Ishida
    Vorname: Sakura
    Spitzname: Saku, Sara, Ishida, Saku- Chan
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16
    Klasse: 9A
    Geburtstag: 13.05.
    Aussehen: sie hat lange Braune Haare und braune Augen.Auf der Stirn hat sie eine Narbe die aber auf ihrer weißen Haut kaum auffällt. Sie trägt meistens eine Kampfrüstung aber Wenn sie diese mal nicht anhat trägt sie lässige Klamotten wie zum Beispiel Pullover, Jogginghose, Jeans und so weiter....Sie ist ungefähr 1,56 m groß.
    Link: https://cdn1.cdnme.se/cdn/4/1250320/images/2009/19 031587e0_50759884.jpg
    Charakter: Sie ist sehr ruhig was auch zu ihrer Tiergestalt passt. Aber wenn jemand ihre Freunde angreift dann kann sie auch schon mal wütend werden. Trotzdem will sie das Frieden und Freundschaft zwischen allen ist und Sakura ist eine Super Streit Schlichterin.
    Mag: Wärme, Frieden, Ruhe
    Mag nicht: Kälte. Unordnung, Wenn jemand streitet
    Tier: Reh
    Aussehen als Tier: Sie ist ein eher größeres Reh, das sehr niedlich aussieht, aber trotzdem irgendwie maiestätisch. Sie ist goldbraun und hat an ihrer Stirn einen kleinen weißen Fleck.
    Magiestufe: 6
    Fähigkeit: Gedanken lesen und diese auch steuern
    Familie: Sie hat zwei Schwestern die auch Rehe sind, eine Stiefmutter die ein Dachs ist und einen Vater der ein Hirsch ist.
    Vergangenheit: Sie hat sich bei einem Übungskampf gegen ihre großen Schwestern verletzt und daher kommt auch die Narbe auf der Stirn. Da sie schnell jemanden verzeiht, verzieh sie auch ihren Schwestern da es keine Absicht war.
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: niemanden
    Sonstiges: /
    Gespielt von: Aladin

    27
    Nachtwind's zweiter Charakter Name: Evans Vorname: Layla Spitzname: Lay Geschlecht: w Alter: 18 Klasse: 11B Geburtstag: 09.03. Aussehen: Sie hat
    Nachtwind's zweiter Charakter

    Name: Evans
    Vorname: Layla
    Spitzname: Lay
    Geschlecht: w
    Alter: 18
    Klasse: 11B
    Geburtstag: 09.03.
    Aussehen: Sie hat schwarze Haare und braune Augen, ihr Gesicht ist recht kantig und oft eher etwas verzogen, sodass sie nicht wirklich nett wirkt, sie ist dünn, aber dank ihres Trainings und der Kämpfe hat sie ein paar Muskeln, sie ist etwas größer, aber auch kein Riese. Sie trägt gern Tshirt und Shorts, wenn es kälter ist noch etwas darunter bzw darüber. Sie hält ihr Kleidung aber hauptsächlich in schwarz-weiß.
    Link: https://www.artstation.com/artwork/gJqaYP
    Charakter: Sie ist hauptsächlich nicht gut drauf, was sie auch nicht verheimlicht. Wenn sie eine raucht, wir das leichter und sie kann sich entspannen. Ihr Körper hat immer viel Energie in sich. Sie schlägt gern andere mal eine auf die Fre$$e, wenn sie sie nerven, oder einfach nur im Weg stehen. Wenn man mit ihr befreundet ist, muss man starke Stimmungsschwanken und auch viel Ignoration aushalten. Außerdem sollte man kein Verräter sein, da sie gern mal heimlich eine Raucht oder ein bisschen Alk trinkt.
    Mag: Rauchen, Alk, Computerspiele
    Mag nicht: Nervensägen, Verräter, eigentlich generell Menschen.
    Tier: Katze
    Aussehen als Tier: https://www.animalfunfacts.net/images/stories/pets /cats/norwegian_forest_cat_l.jpg
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Sie kann, wenn sie die Augen schließt, ca 30 min in die Zukunft sehen. Wenn sie jemanden anderen Berührt, kann sie das auch bei diesem.
    Familie: Relativ arme Leute, die als Tiere in einer Großstadt leben.
    Vergangenheit: Sie ist fast nur als Katze unterwegs gewesen, ihr ganzes leben lang, hat aus Mülltonnen gefressen und auch einige Kämpfe ausgetragen. Sie hat gerne Alk oder Zigaretten geklaut.
    Sexualität: bi
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: Sie hat oft die Regeln gebrochen, wurde aber dank ihrer Visionen bisher nicht erwischt.
    Gespielt von: Nachti

    28
    KellerGottMario's dritter Charakter: Name: Stein Vorname: Franken (stellt sich aber immer als Sakahiro Stein vor) Geschlecht: Männlich Alter: 30
    KellerGottMario's dritter Charakter:

    Name: Stein
    Vorname: Franken (stellt sich aber immer als Sakahiro Stein vor)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 30
    Geburtstag: 15. Oktober
    Aussehen: Stein ist ein großer Mann mit silber-grauem Haar und einer Brille mit großen, runden Gläsern. Er hat eine Schraube in seinem Kopf, falls er die Schraube dreht, konzentriert er sich. Ein Markenzeichen von Stein neben der Schraube sind all die Nähte an seinem Körper, welche auf seinem ganzen Körper verteilt sind. Als Kleidung trägt Stein einen Laborkittel, welcher ebenfalls einige Nähte besitzt. Unter dem Kittel trägt er ein graues Hemd, welches auch Nähte besitzt. Stein ist sehr gut gebaut für sein Alter, was wohl daran liegt, dass er viel trainiert.
    Link: https://i.ibb.co/414cwwG/Dr-Stein.jpg
    Charakter: Als ein Mann der Wissenschaft sieht Stein alles auf der Welt, auch sich selbst, als ein Forschungsobjekt. Diese Persönlichkeit besaß er schon als Kind, damals wollte er geradezu alles sezieren, jedoch hinderten seine Mitschüler ihn daran. Diese Eigenschaft verschreckte die meisten Personen in seinem Umfeld. Er hat auch eine bedrohliche und sadistische Persönlichkeit. Trotz seiner grausamen Persönlichkeit hat er auch eine mitfühlende Seite, welche sich um seine Freunde und Schüler sorgt und sie beschützen möchte. Er benimmt sich etwas wie ein Vater gegenüber den Schülern. Fast alle Leute die ihn kennen beschrieben ihn als Unfähig zu lieben und als stets allein.
    Tier: Wolf
    Aussehen als Tier: Er hat hellgrau und dunkelgrau gemischtes Fell, dunkelgelbe Augen, normale Größe eines Wolfes, die Schraube in seinem Kopf bleibt sowie die Nähte an seinem Körper.
    Magiestufe: 1
    Fähigkeit: Er kann mithilfe seiner Fähigkeit alle möglichen Gegenstände zu sich schweben lassen. Allerdings funktioniert das nur bei Gegenständen die er auch selbst mit eigener Körperkraft bewegen könnte. (Heißt das er z.B einen Kühlschrank nur ganz ganz langsam zu sich ziehen kann weil er selbst diesen nicht so leicht bewegen könnte.)
    Fächer: Biologie, Physik
    Sonstiges: Er ist zwar der Schularzt der Schule aber Unterrichtet selbst auch.
    Gespielt von: Mario

    29
    Ich!'s erster Charakter: Name: Palmer Vorname: Lucian Spitzname: Luc, Luc-Luc Geschlecht: Lucian ist Männlich. Alter: Lucian ist 16 Jahre alt. K
    Ich!'s erster Charakter:

    Name: Palmer
    Vorname: Lucian
    Spitzname: Luc, Luc-Luc
    Geschlecht: Lucian ist Männlich.
    Alter: Lucian ist 16 Jahre alt.
    Klasse: Lucian besucht die 10 B
    Geburtstag: Lucian hat am ersten Februar Geburtstag.
    Aussehen:  Fangen wir bei seinen Haaren an. Lucian hat hellrote Haare mit ein paar weißen Strähnen da er eine Pigmentstörung hat. Seine Haare stehen meist ab da er sich nicht wirklich um sie kümmert. Sein Gesicht ist leicht herzförmig. Seine Wangenknochen sind zwar gut sichtbar stechen aber nicht hervor. Seine Augen sind leicht mandelförmig und seltenerweise Lila. Seine Wangen sind fast immer leicht gerötet. Dann kommen wir zu seiner Nase, Lucian hat eine kleine plattgedrückte Nase die schon fast an eine Schweinsnase erinnern könnte. Seine Lippen sind leicht rosa und relativ schmal fast schon gar nicht existent. Sein Hautton ist relativ hell zudem ist seine Haut sehr weich. Er ist schmal gebaut und mit 1,85 überdurchschnittlich groß für sein Alter. Er ist zwar trainiert aber kein Muskelprotz, seine ausgeprägtesten Muskeln befinden sich an seinen Beinen und an seinem Bauch.
    Link: https://images.app.goo.gl/QyBMHJoApkTnEakn9
    Charakter: Nun Lucian ist recht kompliziert. Er ist meist freundlich und höflich allerdings immer etwas zurückhaltend und schüchtern. Er hat ein Problem damit anderen zu vertrauen und vertraut deshalb nur sehr wenigen. Er bleibt am liebsten unter Freunden. Wenn er dann unter seinen wenigen Freunden ist dann kann Lucian aber auch mal übermütig werden. Er ist sehr treu und würde alles für seine wenigen Freunde tun. Allerdings ist Lucian auch sehr nachtragend und vergibt nicht sonderlich schnell. Er hat einen sehr schwarzen Humor zeigt ihn aber nicht unbedingt.
    Mag: Lucian mag gute Musik, Ruhe und ein gutes Buch.
    Mag nicht: Lucian hasst Menschen. Also er hasst nicht einfach alle Menschen, er mag einfach keine Menschenmassen und ist schnell genervt von anderen. Zudem hat Lucian eine Abneigung gegen Rassismus oder Homophobie. Auch mag Lucian keinen Körperkontakt.
    Tier: Lucians Tier ist ein Luchs.
    Aussehen als Tier:  Als Luchs besitzt Lucian leicht rotes Fell mit schwarzen Punkten. Die typischen Ohrpinsel (Oder wie die Dinger auch heißen) und einen Grauen Backenbart.
    Magiestufe: Lucian hat die Magiestufe drei.
    Fähigkeit: Lucian spürt Gefühle. So friert er zum Beispiel wenn sein Gegenüber sich traurig fühlt. Auch kann er dieses Gefühl dann verstärken allerdings muss er das gleiche fühlen wie seine Zielperson.
    Familie: Lucian ist das einzige Kind einer alleinerziehenden. Der Name seiner Mutter ist Olivia Pailmer.
    Vergangenheit: Lucian wuchs eigentlich ganz normal auf, allerdings wurde er wegen seiner Haarfarbe oft gemobbt. Doch das störte ihn nicht da er Lucia auf seiner Seite hatte. Sie waren beste Freunde und irgendwann sogar mehr. Doch kurz nachdem er 15 wurde starb sie bei einem Unfall. Seitdem vertraut er fast niemandem mehr da er Angst hat die zu verlieren die er liebt.
    Sexualität: Lucian ist bisexuell.
    Verliebt in: Lucian ist momentan nicht verliebt.
    Sonstiges: Uhm ja das ist er. xD
    Gespielt von: Ich!

    30
    Tako's erster Charakter: Name: Daciana Vorname: Hana Spitzname: // Geschlecht: Weiblich Alter: 15 Klasse: 8-A Geburtstag: 07.06 Aussehen: Hana is
    Tako's erster Charakter:

    Name: Daciana
    Vorname: Hana
    Spitzname: //
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 15
    Klasse: 8-A
    Geburtstag: 07.06
    Aussehen: Hana ist recht groß, ihre genaue größe beträgt gute 1.75m, und vom Körperbau her schlank, fast schon dürr, und nicht sonderlich kurvig.
    Ihre Haare gehen ihr bis zu ihren Hüften, sie sind immer recht wild, ein paar Strähnchen stehen sogar von ihrem Kopf ab. Sie sind etwas zwischen Weiß und Grau, werden zu den spitzen aber dunkler. Um ein paar von diesen Strähnchen zu zähmen, trägt sie zwei Spangen in ihrem Pony. Dieses ist recht lang und hängt ihr öfters über den Augen. Mit einem schnellen Kopfschütteln ist das Problem aber auch wieder beseitigt. Meistens trägt sie ihre Haare in einem hohen Zopf, eher Selten zu zwei Zöpfen hochgebunden und sogut wie nie offen. Auf ihrem Kopf sitzen zwei mittelgroße, gräuliche Wolfsohren, zu den spitzen werden sie schwarz. Ihre Augen haben eine blasse, blaugrüne Farbe und sind eher Oval förmig. Ihre Gesichtsform ist etwas zwischen Markant und Ründlich. Dazu sieht man sie immer mit irgendwas zum kauen im Mund, meistens Kaugummi. Hat sie nichts zum kauen dabei, hat sie Schokolade oder getrocknete Früchte bei sich.
    Hana trägt meistens Oberteile mit Rundkragen oder V-Ausschnitt, dazu breite Shorts oder enge Jeans. Sie liebt Sneaker mit etwas höherem Absatz, dadurch wirkt sie ein kleines Stück größer. Um ihren Loock zu vollenden, stüllpt sie sich noch Overknee Socken über die Beine oder setzt sich eine Mütze auf den Kopf. Ihre Mützen sitzen immer so, das ein Ohr bedeckt ist und das andere sichtbar ist.
    Link: https://i.pinimg.com/564x/c0/55/6e/c0556eddea98c5e 73d2bc9aca2b30bc7.jpg
    Charakter: Hana ist eine sehr fröhliche, positive und vorallem Laute Person. Sie tritt anderen gerne mit einem lächeln gegenüber und scherzt in so gut wie jeder Situation. Oft macht sie sich auch über andere lustig, böse gemeint ist das aber nie. Sie kommt auch extrem Sorglos rüber, vorallem weil ihr vieles, fast schon alles, egal ist. Sie ist ziemlich Provokant, Respektlos und Frech, bringt sich dadurch öfter mal in schwierigkeiten. Sie kennt keine Grenzen und lebt nach dem Motto „No Risk, No Fun.“.
    Sie hat für jeden ein offenes Ohr, redet aber lieber als zuzuhören, vorallem wenn ihr gerade wieder eine gute Geschichte einfällt. Sie besitzt nicht sonderlich viel Feingefühl und hat oft Probleme sich in andere hineinzuversetzten oder sie zu verstehen. Hana ist recht unabhängig und wild, wird jedoch auch schnell vom wilden und einsamen Wolf zum verschmusten, anhänglichen Schoßhund.
    Trotz allem steht Sauberkeit und Ordnung für sie ganz Oben. Auch wenn es anchmal etwas Chaotisch aussieht, ist alles an seinem Platz. Da sie es nicht mag wenn ihre Sachen verschoben, oder verändert werden, wirdr sie wenn es darum geht recht schnell bissig. Jede kleinste Veränderung fällt ihr auf, wenn nicht, läuft sie den Rest vom Tag mit einem flauen Gefühl im Magen rum.
    Mag: Die Nacht und den Sternenhimmel, Kaugummis, Zartbitterschokolade, Wärme, Blut, zeichnen, getrocknete Früchte.
    Mag nicht: Salat, Fleisch, Veränderungen an ihrer Ordnung, Wasser
    Tier: Timberwolf
    Aussehen als Tier: Als Wolf hat sie eine recht ungewöhnliche Färbung; Ihr Rückenfell hat von den Ohren bis zur Schwanzspitze eine gräuliche Farbe. Ihr Gesicht ist, bis auf einen weißen Fleck an der Schnauze und zwei über den Augen. Komplett schwarz, wird zum Brustfell jedoch hellgrau, ist aber immer noch dunkler als ihr Rückenfell. Ihr Bauchfell ist in der gleiche Farbe, ihre Pfoten und ihre Schwanzspitze sind schwarz. Ihre Augen haben immer noch eine blass, grünblaue Farbe.
    Ihr Fell ist recht lang und verwuschelt, aber auch sehr Weich.
    Magiestufe: 8
    Fähigkeit: Sie kann extreme Temperaturen aushalten, sie lässt dabei ihre eigene Körpertemperatur sinken oder erhöht sie. Ihre Haut kann dabei so heiß werden, das man sich an ihr verbrennt, oder so kalt, das man Kälteverbrennungen erleidet.
    Familie: Pflege-, bzw. Adoptivfamillie. Drei Brüder, Vater und Großvater
    Vergangenheit: Sie ist als einziges Mädchen, mit drei Brüdern Großgeworden. Bevor sie mit sieben Jahren in ihre neue Familie kam, lebte sie alleine mit ihrer Alkoholsüchtigen, aber liebevollen Mutter. Diese verstarb jedoch durch den vielen Alkohol und so kam sie zu ihrer Pflege, bzw. Adoptivfamilie. Sie ist als einziges Mädchen, mit drei Brüdern Großgeworden. Da diese jedoch selbst keine Gestaltenwandler waren, schickten sie Hana ins Internat.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Bisher noch nicht
    Sonstiges:
    - Sie erzählt gerne Geschichten und zeichnet.
    - Hat Höhenangst und leichte Platzangst.
    - Sie isst kein Fleisch, dafür aber Fisch
    Gespielt von: Tako

    31
    Nachtwind's dritter Charakter: Name: Turner Vorname: Samuel Spitzname: Sam, Sammy Geschlecht: m Alter: 15 Klasse: 9C Geburtstag: 14.12. Aussehen:
    Nachtwind's dritter Charakter:

    Name: Turner
    Vorname: Samuel
    Spitzname: Sam, Sammy
    Geschlecht: m
    Alter: 15
    Klasse: 9C
    Geburtstag: 14.12.
    Aussehen: Er hat schwarze Haare mit einem Grauschimmer, blau-lilane Augen und schmale Lippen, seine Nase ist recht klein. Seine Augen wirken etwas überdimensional, da sein Kopf nicht sonderlich groß ist. Sein Körper generell nicht. Er ist gerade mal 1,50m groß. Muskeln hat er ein paar, aber nicht allzu große. Er hat ein paar Narben.
    Link: https://i.pinimg.com/736x/52/34/63/5234632e7e40c62 7035f42c3a064354f.jpg
    Charakter: Er ist ein ruhiger und sanfter, aber doch offener Typ. Er redet gern mit anderen Leuten und sorgt sich oft sehr um sie, auch wenn diese das oftmals einfach nur ausnutzen. Dessen ist er sich auch bewusst, aber es ist ihm egal. Er hasst es, zuzusehen, wenn andere Schmerzen haben, weshalb er ihnen, so oft es geht, diese nimmt.
    Mag: Anderen helfen, reden, nette Menschen
    Mag nicht: Leute, die ihn ignorieren, Elefanten
    Tier: Nyala (Mit der ganz leichten Musterung von einem Okapi, wegen seiner Mum)
    Aussehen als Tier: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d 5/Nyala_Male.jpg
    Magiestufe: 4
    Fähigkeit: Wenn er Schmerzen hat, kann er diese irgendeiner anderen Person übertragen, das geht aber auch andersherum. Er zieht dann einfach die Schmerzen in seinen Körper.
    Familie: Er hat viele Geschwister, seine Eltern sind noch beide am Leben, aber sie sind sehr viel in der Arbeit.
    Vergangenheit: relativ normal…
    Sexualität: homosexuell
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: ---
    Gespielt von: Nachti

    32
    Nachtwind's vierter Charakter Vorname: Celina Spitzname: Celi Geschlecht: w Alter: 17 Klasse: 11A Geburtstag: 29.02 Aussehen: Sie hat lange schwa
    Nachtwind's vierter Charakter

    Vorname: Celina
    Spitzname: Celi
    Geschlecht: w
    Alter: 17
    Klasse: 11A
    Geburtstag: 29.02
    Aussehen: Sie hat lange schwarze Haare, die ihr glatt bis über den Po reichen und einen Pony. Ihre Augen haben ein sehr dunkles blau mit ein paar weißen Sprenkeln, sodass sie fast einem Nachthimmel ähneln. Ihre Nase ist recht klein und ihre Lippen sind schmal und leicht rosa. Ihre Haut ist sehr blass, wodurch man es schnell bemerkt, wenn sie rot wird. Sie hat einen eher etwas kürzeren Hals und ist sehr dünn, weil sie sich immer zu dick findet und kaum was isst. Aber zum Glück ist das noch nicht krankhaft. Ihr Körper ist recht groß, sie ist 1,74. Und damit die größte in ihrer Familie. Ihre Kurven sind schön, aber nicht zu stark.
    Link: https://www.bing.com/images/search? view=detailV2&ccid=dlAckeGH&id=3BF44850C1E8DB7058B 615E8EF4896C9C98FBBBC&thid=OIP.dlAckeGHFJbCsRzeup- 5zwHaKd&mediaurl=http%3a%2f%2f3.bp.blogspot.com%2f -3S6D2Vp3Iz0%2fVFKfpap0JHI%2fAAAAAAAAWGw%2fpdrq-pK gBM8%2fs1600%2fanimegirl_982.jpg&exph=847&expw=600 &q=anime+m%c3%a4dchen&simid=608048591659008172&ck= 808FE72D1A68DE33A73A2E3BF6BCA77D&selectedIndex=218 &ajaxhist=0
    Charakter: Sie ist sehr verträumt und gerne mal verpeilt. In ihren Augen ist alles gut, nichts hat einen Nachteil oder ist gar schlecht. Sie mag jeden, egal wie er zu ihr ist und sie ist sehr herzlich. Niemand, der Körperkontakt scheut, sie mag es sogar recht gern, andere zu umarmen. Sie redet an sich recht gern mit anderen, hat aber nur selten eine Ahnung, worüber sie reden will und stellt deshalb irgendwelche Fragen, die man oft gar nicht erst beantworten kann. Aber bloß, wenn der andere nicht redet und sie einfach das Gefühl hat, etwas sagen zu müssen.
    Mag: Nähe, Wärme, eigentlich Alles
    Mag nicht: …sie sieht in allem Vorteile…aber wenn, dann Menschen, die alleine sind.
    Tier: Hund
    Aussehen als Tier: https://i.pinimg.com/736x/45/08/bc/4508bc09a586f37 3f937dc93a236b21a.jpg
    Magiestufe: 3
    Fähigkeit: Sie kann anderen Gefühle übertragen, oder auch die zweier Personen tauschen. Da sie die schwächste Gabe der Familie hat, ist diese dafür am besten ausgeprägt. So kann sie zum Beispiel sehr viele auf einmal übertragen. Sie kann aber auch Gefühle in sich saugen, oder für kurze Zeit aus einem Körper verbannen. Dafür braucht sie nicht mal wirklich Kraft. Aber am liebsten vertreibt sie Aggressivität uns Einsamkeit. Das einzige Gefühl, das sie etwas Kraft kostet, ist Liebe.
    Familie: Viele Geschwister, ihre Eltern sind viel in der Arbeit.
    Vergangenheit: Sie hat immer versucht, ihre Familie zusammen zu halten. Was ihr auch gelungen ist.
    Sexualität: bi
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: Zwilling von Raphael
    Gespielt von: Nachti

    33
    Nachtwind's fünfter Charakter: Name: Turner Vorname: Raphael Spitzname: Auf keinen Fall Raphi! Geschlecht: m Alter: 17 Klasse: 11A Geburtstag: 2
    Nachtwind's fünfter Charakter:

    Name: Turner
    Vorname: Raphael
    Spitzname: Auf keinen Fall Raphi!
    Geschlecht: m
    Alter: 17
    Klasse: 11A
    Geburtstag: 29.02
    Aussehen: Er hat schwarze Haare und ein eher schmales Gesicht, seine Augen haben ein rötliches braun. Sonst ist sein Gesicht relativ normal, abgesehen von der Narbe, die an seinem rechten Mundwinkel liegt und ihn aussehen lässt, als würde er die ganze Zeit lächeln…mit der einen Seite des Mundes. Aber eigentlich lächelt er nicht gerne. Er bleibt lieber ernst. Sein Körper ist schlank und durchtrainiert und 1,68 groß. Seine Haltung ist meist ruhig und entspannt, er lässt sich nicht schnell provozieren. Seine Hände sind oft voll mit Pflastern oder Verbänden und sehen nicht sonderlich gut aus. Auch an seinem restlichen Körper findet man ein paar grässliche Narben.
    Link: https://i.pinimg.com/736x/3b/e9/60/3be960aa05e5858 cc83a4add04ab4c83--red-eyes-anime-anime-boy-black- hair-red-eyes.jpg
    Charakter: Er ist fast immer ernst und hat definitiv eine Harte Schale…er lässt nicht viele an sich heran und die, die er heran lässt sind an einer Hand abzählbar. Man legt sich nicht gerne mit ihm an, denn er kann sowohl mit Worten, als auch mit seinem Körper kämpfen, letzteres aber besser. Er ist in seinem Inneren recht wild und aufgebracht. Das lässt er aber nur bei seinem Training heraus, denn er befürchtet, dass es sonst ausarten könnte. Aber generell ist er ein ruhiger Mensch, Trubel sind nicht so seins und große Menschenmengen auch nicht. Egal, was in ihm vorgeht, seine Ausstrahlung bleibt fast immer abweisend. Er wird nur etwas verlegen, wenn er mit einem Mädchen spricht, was ihn selbst etwas nervt, aber was will er da groß machen?
    Mag: Ruhe, Kampfsport, Schnitzen
    Mag nicht: Aufruhr und Ungeduld
    Tier: Hund
    Aussehen als Tier: http://www.saltie-aussies.com/data/uploads/infos/m ama-speedy.jpg (mit roten Augen)
    Magiestufe: 3
    Fähigkeit: Wenn er anderen in die Augen sieht, spürt der andere ein komplettes Gefühlschaos und kann meist nicht mehr klar denken. Raphael weiß das aber nicht und wundert sich nur, warum die Menschen so seltsam sind, er denkt, es liegt an seinen Augen und meidet deshalb Augenkotakt. Wenn er diese Fähigkeit unter Kontrolle bekommt, kann er die Gefühle der anderen kontrolliert steuern.
    Familie: Er ist in einer kleinen Familie aufgewachsen, sie war zwar nicht sonderlich reich, aber trotzdem ging es ihm da sehr gut.
    Vergangenheit: Er wurde bei seiner Geburt von seiner Schwester getrennt, wegen eines Fehlers im Krankenhaus. Seinen richtigen Eltern wurde gesagt, dass das Kind gestorben sei, aber es hat sich um das eigentliche Kind seiner „Eltern“ gehandelt. Also hat er das Leben bei seiner falschen Familie verbracht. Das alles erfuhr er aber erst, als er auf diese Schule gekommen ist. Seine Schwester kann er nicht wirklich akzeptieren…
    Sexualität: bi
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: Zwilling von Celina
    Gespielt von: Nachti

    34
    Lavamonster's dritter Charakter: Name: Nara Vorname: Kazuko Spitzname: Kazi, Kazu, Zuzu [Susu] Geschlecht: Männlich Alter: 17 Jahre Klasse: 10 A
    Lavamonster's dritter Charakter:

    Name: Nara
    Vorname: Kazuko
    Spitzname: Kazi, Kazu, Zuzu [Susu]
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 17 Jahre
    Klasse: 10 A
    Geburtstag: 09 Januar
    Aussehen: Kazuko ist ein 1.80m großer Bursche mit einem hellen Farbton. Er hat ein wohlgeformtes Gesicht ohne Makel. Seine schmalen, gelben Augen stechen sanft hervor, verraten jedoch nichts darüber was er denkt. Seine spitze und schmale Nase scheint perfekt in sein Gesicht zu passen. Kazuko hat helles, graues Haar. Es ist sehr weich und bedeutet viel Pflege für den Jungen. Kazuko hat einen schmalen, trainierten Körper mit Muskeln, da er Kraftsport betreibt. Jedoch ist er jetzt nicht wie andere, die dadurch aussehen wie Tührsteher, sondern Kazuko bleibt noch immer in seiner schmalen Form. Dies stört ihn aber auch nicht.
    Link: https://pin.it/6e3KrqI
    Charakter: Kazuko ist im gesamten ein ruhiger und gelassener Typ. Er lässt sich nur ungern umher kommandieren und bespricht alles mit einer ruhigen und etwas rauen Stimme. Sein Tonfall bleibt meistens gleich, da er sich nicht besonders ausdrucksstark nach vorn in den Vordergrund drängen will. Kazuko ist ein sehr verständnisvoller und großzügiger Junge. Auch, wenn er sehr emotionslos wirkt, er hat keinerlei Probleme oder so. Ihm gefällt sein Leben eben so wie es ist und daran will er auch nichts ändern. In dem Jungen herrscht eine sehr beschützerische Seite. Anfangs sieht er nur zu, ehe er sich langsam und ruhig dem Geschehen nähert. Natürlich kann Kazuko auch mal ungemütlich werden. Er ist auch zugegeben eher der Typ, der wahllos zuschlagen würde. Diese Seite hat er jedoch gut gelernt zu unterdrücken. Für Kazuko sind alle Leute gleich. Keiner bedeutet ihm mehr oder weniger. Er ist sehr selbstbewusst und aufmerksam, jedoch wirkt er auch sehr verschlossen. Kaum jemand weiß auch nur irgendwas über ihn. Er genießt stark die Ruhe und Ordnung, den Frieden. Sein Einfühlsvermögen ist, wie auch sein Beschützerinstinkt, stark ausgeprägt. Kazuko hasst Streit, empfindet es als unnötig. Jedoch sagt er selten etwas dazu und lässt die Leute machen, bis sie zur Besinnung kommen und angekrochen versuchen die Freundschaft weiter zu führen. Kazuko ist meist teilnahmslos, weshalb keiner weiß wofür er wirklich ist. Kazuko kommt und geht wann er will. Meistens kriegt e sehr kaum jemand mit, weil er eben kaum etwas sagt. Unter Freunden ist er wieder anders. Viel aufgeblühter. Dann scheint er auch viel aggressiver und explosiver zu sein, was zwar kein Punkt für ihn spricht.. aber egal. Er hat für alle ein offenes Ohr und zeigt sich auch engagiert. Ein perfekter Schüler eben. Kazuko kann oft auch sehr warm und friedlich wirken. Seine Seite mit Emotionen unterdrückt er nicht, man muss sie nur irgendwie aus seinem Inneren raus bekommen.
    Mag: Kazuko mag es sehr, wenn man ihm etwas zu Essen mitbringt. Er mag es eher kühl. Auch gefällt es ihm, wenn er auf jüngere aufpassen muss.
    Mag nicht: Kazuko mag es nicht provoziert zu werden. Auch gefällt es ihm sichtlich nicht, wenn jemand seine Haare anfässt.
    Tier: der bereits ausgestorbene Säbelzahntiger
    Aussehen als Tier: Er ähnelt von der Farbe her einem Löwen. Ein goldiges, knalliges Braun durchfährt sein kurzes und glattes Fell. Da Kazuko Kraftsport betreibt ist sein Körper als Säbelzahntiger auch sehr trainiert und bemuskelt. Vorne, aus dem Maul, ragen die beiden Säbel heraus. Blitzeblank im weißen Ton.
    Magiestufe: 2
    Fähigkeit: Kazuko ist es durch seine Kraft erlaubt den Schmerz anderer auf sich selbst zu übertragen. Sowohl Physisch, als auch Psychischer Schmerz wird dabei auf ihn selbst geleitet.
    Familie: Sein Bruder Namiko gehört zu seiner engsten Familie. Ansonsten hat er nur noch seine Oma.
    Vergangenheit: Kazuko und Namiko wurden zusammen, nachdem ihre Eltern sie beim Morden zugucken lassen haben, zu ihrer Oma gesteckt.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Noch keinen
    Sonstiges: Kazuko schläft meistens ohne Decke
    Gespielt von: Lavamonster

    35
    Evololli's erster Charakter: Name: Kasumi Vorname: Lyra Kylee Spitzname: Lyri Geschlecht: w Alter: 13 Klasse: 7-c Geburtstag: 01.09 Aussehen: Lyr
    Evololli's erster Charakter:

    Name: Kasumi
    Vorname: Lyra Kylee
    Spitzname: Lyri
    Geschlecht: w
    Alter: 13
    Klasse: 7-c
    Geburtstag: 01.09
    Aussehen: Lyra Kylee hat hüftlange, blonde Haare und dunkelgrüne Augen. Ihre Haare werden meist hinten von einer türkisenen Schleife zusammengehalten. Zudem trägt sie oft grüne Ohrringe und ein Halsband.
    Link: c8b13ea58bc1219bffe8c8ea80760e6b.jpg
    Charakter: Sie ist ein zurückhaltender Mensch, mit einigem im Kopf. Mädchen gegenüber wirkt sie freundlich oder verschlossen und schüchtern, das hängt vom Charakter des Mädchens ab.
    Und gegenüber Jungs ist sie schüchtern und meist etwas verlegen.
    Mag: Kaffee, nette Menschen, Privatsfähre
    Mag nicht: Mobbing, Geschwister, Lärm
    Tier: Schneefuchs
    Aussehen als Tier: Sie ist ein grauer Schneefuchs mit langen, blauen Ohren und dem Halsband, was sie immer noch trägt.
    Magiestufe: 3
    Fähigkeit: Sie kann Gefühle anderer verstärken oder abschwächen. Noch in einer Kugel aus Eis kann sie sie sehen.
    Familie: Eltern und elf Geschwister
    Vergangenheit: Sie ist die zweit Jüngste von elf und bekam in der Vergangenheit fast nie Aufmerksamkeit.
    Sexualität: homosexuell
    Verliebt in: Verschiedene Jungs
    Sonstiges: Ihre eigenen Gefühle kann sie nicht kontrollieren und ist ständig in neue Leute verliebt...
    Gespielt von: Evololli

    36
    KellerGottMario's vierter Charakter: Name: Sasaki Vorname: Mirai Geschlecht: Männlich Alter: 38 Geburtstag: 2. Januar Aussehen: Mirai ist ein gr
    KellerGottMario's vierter Charakter:

    Name: Sasaki
    Vorname: Mirai
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 38
    Geburtstag: 2. Januar
    Aussehen: Mirai ist ein großer, schlanker, aber muskulöser Mann mit ziemlich scharfen und länglichen Gesichtszügen. Sein Haar wird immer geglättet und zu seiner Linken gescheitelt getragen und hat eine dunkelgrüne Farbe mit drei gelben Streifen nach vorne, zwei zu seiner Rechten und einer zu seiner Linken. Seine Augenbrauen sind ebenfalls gelblich und passen zu den Rändern der dreieckigen Brille, die er trägt, und den auffallend hellgelben Iris seiner streng aussehenden Augen. Sein Aussehen vermittelt ein Gefühl von Autorität und Macht, da er selten lächelt und streng aussieht.
    Link: https://i.ibb.co/481cR2G/Sir.png
    Charakter: Mirai behält eine stoische und einschüchternde Präsenz bei, mit einem kalten und scharfen Blick, aber das ist nur die Seite, die er in der Öffentlichkeit zeigt. Trotz seines angeblich grausamen und einschüchternden Blicks schätzt Mirai den Humor sehr und verlangt von den Leuten, ihn zum Lachen zu bringen, bevor er sie anerkennt. Er glaubt, dass Humor und Energie wichtige Elemente für die Zukunft der Gesellschaft seien, und bestraft Untergebene, die diese Eigenschaften nicht zeigen.
    Tier: Vogel
    Aussehen als Tier: Farben vom Gefieder gleichen seiner Haarfarbe, sieht aus wie ein kleiner Piepmatz.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Diese Fähigkeit gibt Mirai die Möglichkeit, alle zukünftigen Bewegungen und Aktionen des Ziels für eine ganze Stunde genau vorherzusagen. Die Fähigkeit wird aktiviert, indem zuerst ein Ziel berührt und dann Augenkontakt mit ihm hergestellt wird. Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, kann er die zukünftige Lebensdauer des Ziels aus einer Perspektive einer dritten Person betrachten, die das Ziel selbst und seine unmittelbare Umgebung auf ähnliche Weise wie eine Rückblende zeigt.
    Fächer: Sozialkunde, Wirtschaft, Mathe und Deutsch.
    Sonstiges: Mirai ist der Direktor der Schule. Man sieht es ihm nicht an aber er ist äußerst geschickt was Faustkampf und generell Nahkampf angeht.
    Gespielt von: Mario

    37
    Lavamonster's vierter Charakter Name: Nara Vorname: Namiko Spitzname: Nana, Nam-nam, Nami, Miko, Koko Geschlecht: Männlich Alter: 14 Jahre Klass
    Lavamonster's vierter Charakter

    Name: Nara
    Vorname: Namiko
    Spitzname: Nana, Nam-nam, Nami, Miko, Koko
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 14 Jahre
    Klasse: 8 A
    Geburtstag: 17 März
    Aussehen: Fangenwir oben an. Namiko hat ein helles Haar. Von der hellgrauen Farbe ähnelt es stark die seinem Bruder. Auch Namikos Haare sind weih und sanft, verlangen viel Pflege und einen sorgfältigen Umgang. Eigentlich sind seine Haare nie gestylt, weshalb sie immer sehr natürlich, gesund und wuschelig wirken. Am liebsten würde man in die Wolkige Masse hineingreifen, doch Namiko würde nicht darauf reagieren und bloß desinteressiert in die Ferne starren. Weiter zum Gesicht. Namiko hat einen normalen Hautton von einer leichten Abstufung von Kazukos Hautton. Er hat schmale, eisblaue Augen mit dichten, geschwungenen Wimpern. In seinem Gesicht sitzt eine kleine, feine Stupsnase ohne Makel. Kurz darunter folgen seine schmalen Lippen. Er ist, wie auch sein Bruder, etwas muskulös und trainiert. Namikos Größe beträgt knappe 1.77m.
    Link: https://pin.it/aeqHMg1
    Charakter: Namiko ist seinem Bruder Kazuko in vielen Punkten sehr ähnlich, was wohl daran liegt, dass er lange mit ihm zusammen gewohnt hat. Zu einem ist Namiko auch sehr ruhig und gelassen. Ihm fällt eigentlich so gut wie nichts schwer. Eigene Gefühle schiebt er gern in den Hintergrund und versucht sie zu verdrängen. Zum anderen kommt und geht Namiko wann er will. Findet er mal was interessant, bleibt er, findet er etwas nicht so interessant, so geht er. Als kleiner Bruder guckt er sich natürlich vieles von seinem großen Bruder ab. Viel an Selbstvertrauen, Achtsamkeit und Feingefühl fehlt es ihm nicht. Er weiß natürlich wie er andere Handhaben muss, jedoch hat er keine Lust seine Charme spielen zu lassen. Namiko hat es nicht eilig auf jemanden zu hören, gibt sich aber auch große Mühe noch immer hilfsbereit und sympathisch rüberzukommen. Wenn man versucht ihm zu helfen, lehnt er die Hilfe nur allzu gern ab. Er hasst das Gefühl nicht auf sich selbst aufpassen zu können, wenn andere ihn Bevormunden. Das stört ihn sehr. Oftmals wirkt er dann gereizt oder genervt. Im Gegenteil zu seinem Bruder Kazuko, ist er jedoch, wie schon angemerkt, etwas reizbarer und kühler. Seine Erwartungen an andere sind auch etwas höher. Namiko gibt sehr viel auf seine Freunde acht. Hinter seiner stets gelassenen, kühlen und klugen Art, verbirgt sich eine sanfte und einfühlsame Art, welche fast keiner zu sehen bekommt.
    Mag: Namiko mag es sehr am Nacken und am Haar hekrault zu werden. Auch gefällt ihm das Gefühl eigenständig zu sein. Er mag scharfes Essen, blaue Dinge und mystische Landschaften.
    Mag nicht: Namiko mag es nicht, wenn man ihm Sachen schenkt. Überraschungen und Bevormundungen gehören auch dazu. Außerdem mag Namiko den Duft von Vanille nicht.
    Tier: Drache
    Aussehen als Tier: Namiko ist ein dominanter, hellgrauer Drache mit einem bemuskeltem Körper. Der Kopf ist schön eckig und Kantig, mit eisblauen Augen. Auf seinem Kopf ragen Zwei lange Hörner, knapp darunter befinden sich die Ohren. In der Drachengestalt hat Namiko einen schönen gebogenen Hals mit kräftigen Muskeln und dunkleren Schuppen. Am Rücken prangen zei gigantische Flügel mit leichten dunkelgrau Abstufungen. Namikos Auftreten ist stets majestätisch und kühl. Man merkt ihm sein Selbstbewusstsein stark an. Der Junge hat eine lange Rute mit einer schmalen Schwanzspitze.
    Magiestufe: 7
    Fähigkeit: Namiko ist es erlaubt andere Leute mit "Marken" zu makieren. Er selbst kann sich zu der Person teleportieren und auch die Person zu sich selbst. Der makierten Person ist es auch erlaubt, wirklich dringendem und flehendem Herzenswunsch, ist es der makierten Person erlaubt sich selbst zu ihm zu teleportieren. Jedoch ist dies nicht allzu gut für Namiko, da er dadurch schwere Schäden erleiden kann.
    Familie: Seine Familie besteht aus seinem großen Bruder und seiner Oma.
    Vergangenheit: Er erlebte das delbe Schicksal wie Kazuko auch.
    Sexualität: Heterosexuell, wäre aber auch mal offen für neues und würde sich an nem Jungen testen.
    Verliebt in: Noch niemanden
    Sonstiges: Namiko geht stets zu seinem großen Bruder Kazuko, damit dieser seinen Herzschmerz aus den Vergangenen Jahren in sich aufnimmt.
    Gespielt von: Lavamonster

    38
    Ryuu's dritter Charakter: Name: Haruno Vorname: Akuma Spitzname: / Geschlecht: männlich Alter: 17 Klasse: 11-A Geburtstag: 18. Juli Aussehen: Er
    Ryuu's dritter Charakter:

    Name: Haruno
    Vorname: Akuma
    Spitzname: /
    Geschlecht: männlich
    Alter: 17
    Klasse: 11-A
    Geburtstag: 18. Juli
    Aussehen: Er ist mit 1,81m eigentlich relativ normal groß, dazu schlank und leicht trainiert. Seine Haut ist relativ hell und nur leicht gebräunt. Der Junge hat ein ovales Gesicht mit einer eher niedrigen Stirn. Seine kurzen glatten pechschwarzen Haare sind stets etwas zerzaust, zudem an den Seiten noch etwas kürzer und fallen ihm häufig leicht in die Stirn. Seine Augen sind dunkelblau, wie eine mondlose Nacht und es ist stets ein eigenartiges Glitzern darin zu entdecken. Sie werden gesprenkelt von gräulichen Akzenten, wie düstere Wolken, die sich nachts vor alle Sterne geschoben haben. Sein Blick ist kalt wie eiserner Stahl und ebenso hart, zudem sind seine Augen eher schmal und umrahmt von einigen sehr dunklen, kurzen Wimpern, die sich leicht nach oben biegen. Er hat eine kleine gerade Nase, scheinbar perfekt an seine Gesichtsform angepasst, und etwas größere Ohren, die flach an seinem Kopf anliegend sind. Die Lippen sind schmal und stets trocken und spröde, der Mund nicht selten offenbar wütend oder misstrauisch zusammengekniffen, seine Lippen aufeinandergepresst, was sie noch schmaler wirken lässt. Seine Zähne sind hell und ein bisschen schief stehend, was allerdings kaum auffällt. Er hat schlanke, geschickt wirkende Gliedmaße, die seine schnellen Bewegungen bereits teilweise erahnen lassen. Seine Nägel sind immer gepflegt, generell scheint Akuma auf sein Äußeres zu achten und auf gepflegtes Aussehen wert zu legen. Seine Stimme ist klar und besitzt einen dunklen Farbton. Meistens wählt er Kleidung in Schwarz oder sonstigen dunklen Farbtönen, Hauptsache einfarbig und schlicht, aber auch immer dem Wetter angepasst. Keiner weiß, wie viele schwarze Pullis und Shirts er eigentlich in seinem Kleiderschrank hat. Dazu kommen einfache, ausgetretene Turnschuhe, ebenfalls sehr schlicht. Auf Schmuck verzichtet er völlig.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/666603182336696103/
    Charakter: Akuma ist ein sehr ruhiger und besonnener Mensch. Trotz seines Rachedurstes ist er keineswegs aufbrausend, sondern behält auch in Kämpfen und brenzligen Situationen immer einen kühlen Kopf. Er lässt sich durch nichts so leicht aus der Ruhe bringen, alles, was um ihn geschieht, lässt ihn völlig kalt, auch, wenn es mit ihm selbst zu tun hat. Andere Leute sind ihm egal, da er außer Junko zumindest teilweise niemandem Vertrauen entgegenbringen kann. Wenn er jemand Neues trifft, ist von ihm zu erwarten, dass er dieser Person misstrauisch und distanziert gegenübertreten wird. Aber auch bei Leuten, die er länger kennt, verhält er sich so. Gegenüber Familie versucht er, freundlich zu sein, worauf er normalerweise keinen großen Wert legt. Man kann allerdings auch nicht sagen, dass er sich besonders provokant oder streitlustig verhalten würde, er sagt geradeheraus, was er denkt und hat dabei keinerlei Hemmungen. Stattdessen ist er auffallend ehrlich, was natürlich sein Gutes hat, doch meistens ist seine Meinung eher negativ. Man merkt es ihm recht schnell an, dass er pessimistische Charakterzüge aufzuweisen hat, welche er sich nicht zu verbergen bemüht. Weil er so gefühlskalt wirkt und mindestens ebenso abweisend, klar und deutlich zeigt, dass er mit niemandem außer Junko so etwas wie Freundschaft schließen will, halten sich viele einfach von ihm fern. Er zeigt schließlich auch kein Interesse an ihnen. Zudem ist seine Gefühlskälte irgendwo auch wieder etwas unheimlich, weswegen nicht allzu viele überhaupt Kontakt mit ihm haben wollen und lieber einen Bogen um ihn machen. Sein unheimliches Auftreten geht ebenso mit Selbstsicherheit, Gelassenheit und keiner Eile einher. Er lächelt nie und zeigt keine Gefühle, was daran liegt, dass er sich kaum Mühe gibt, sein Inneres zu verbergen. Er fühlt sich tatsächlich leer und von starrer Kälte eingehüllt, die ihn stets treu begleitet, seit dem Tod seiner Eltern. Von dem ausgelassenen, fröhlichen kleinen Jungen von früher fehlt jede Spur. Trotz dessen, dass er so offen sein wahres Gesicht zeigt, ist das keineswegs aufschlussreich. Niemand wird wirklich schlau aus ihm, und weil er nichts über sich erzählt und anderen lieber aus dem Weg geht, hat er etwas Geheimnisvolles an sich, wie ein Geheimnis, das man nicht lüften kann. Jeder Versuch, dennoch mit ihm Kontakt aufzubauen wird vermutlich kläglich scheitern. Manchmal ist er ziemlich manipulativ und nutzt seine Überredungskunst nur allzu gerne aus.
    Mag: Ruhe, Stille, seine Familie, die Nacht, Dunkelheit, die Zeit der Dämmerung, Schokolade, den Geruch nach frisch gewaschener Wäsche, Wasser, Schwimmen, den Sommer
    Mag nicht: seine Art, Menschen, Partys, Feiern, Strände, Kälte, den Winter, Geburtstage, Familientreffen, Mundgeruch
    Tier: Tundrawolf
    Aussehen als Tier: Er ist ein großer, schlanker und wendiger Wolf, mit wenigen drahtigen Muskeln unter dem kurzen, zottigen Pelz. Dieser Pelz ist für seine Art ungewöhnlich dunkel, ebenso kohlrabenschwarz wie sein Haar in seiner Menschengestalt. Seine Augen blitzen dunkel nachtblau und schmal, die Krallen sind lang und scharf, wie spitze Nadeln. Seine Ohren sind groß, sein Schweif lang und schmal.
    Magiestufe: 8
    Fähigkeit: Wie genau sie funktioniert, ist unklar. Man weiß nur, dass er immun ist gegen jegliche Art von Angriff, der mithilfe magischer Fähigkeiten anderer ausgeübt wird. Dazu zählt auch die Tierform eines Gestaltwandlers. Springt man als Tier auf ihn zu, wird man ihm keine Schramme zufügen können. Seine Kräfte sind stark und relativ außergewöhnlich, allerdings wird ihm bei jeder abgewehrten Attacke einiges an Kraft geraubt, weswegen es nach einer Zeit anstrengend für ihn wird.
    Familie: Seine Eltern sind tot, er wohnt bei seinem Onkel und seiner Tante.
    Vergangenheit: Akise und Saki, seine Eltern, bekamen ihn, als sie beide noch recht jung waren. Rasch führte das für sie zu Geldproblemen, da ihnen kaum jemand aus der Familie auch wirklich viel helfen konnte. Beide Elternteile hatten ihre Ausbildung noch nicht abgeschlossen, doch sie brachten ihm immer all die Liebe entgegen, die sich ein Kind nur wünschen konnte. Als er elf Jahre alt war, entdeckte ein Jäger, der Jagd auf Gestaltwandler macht, seine Familie, da sie in einer gewöhnlichen Stadt unter vielen Leuten lebten. Eine Freundin ihrer Mutter zeigte ihre Fähigkeiten versehentlich bei einem Gefühlsausbruch. Es war reiner Zufall, doch letztendlich führte es zum Tod seiner Eltern und besagter Freundin. Akuma war von diesem Zeitpunkt an allein. Sein Onkel erklärte sich sofort bereit, ihn aufzunehmen, aber er vertraute seitdem nie wieder einer Menschenseele. Zu viel Angst hatte er, wieder jemanden zu verlieren, und schwor sich im Geheimen ewige Rache. An Jägern gleichsam wie an Gestaltwandlern, da er ihren Fähigkeiten und damit ihnen die Schuld am Tod seiner Familie gab. Er überredete Junko eines Tages, ihm zu helfen, und konnte sie von seinen Plänen überzeugen. Darauf überzeugte er seinen Onkel, ihn an der Akiyama anzumelden, wo er sich trainieren lassen möchte und ebenso um gegen die anderen Schüler vorzugehen. Er ist der Meinung, dass solche Magie nicht sein sollte.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: niemanden
    Sonstiges: Er sieht Chancen für sein Ziel in Junkos Fähigkeit und vertraut ihr vielleicht sogar ein bisschen.
    Gespielt von: Ryuu

    39
    Ryuu's vierter Charakter: Name: Tanaka (ursprünglich Shashin) Vorname: Junko Spitzname: Jun, Koko Geschlecht: weiblich Alter: 16 Klasse: 10-C Ge
    Ryuu's vierter Charakter:

    Name: Tanaka (ursprünglich Shashin)
    Vorname: Junko
    Spitzname: Jun, Koko
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Klasse: 10-C
    Geburtstag: 9. März
    Aussehen: Junko ist ein eher zierliches Mädchen von 1,64m Größe. Damit ist sie für ihr Alter eigentlich relativ normal groß. Sie ist schlank, wobei mager es eigentlich fast eher trifft. Das Mädchen ist knochig und besitzt kaum Muskelkraft, ihre Krankheit hat sie viel zu dürr gemacht. Sie hat mehr als hüftlange, stark gewellte weiße Haare, wie unzählige feine Spinnweben. Meist bindet sie diese zu zwei Zöpfen oder einem Pferdeschwanz zusammen. Des Weiteren hat sie ein rundes, fein geschnittenes Mondgesicht mit einer etwas zu breiten Stupsnase und recht hoher Stirn, in die ihr meistens ein paar zerzauste Haarsträhnen fallen. Wenn sie ihr seltenes Lächeln auf ihren dünnen, fein geschwungenen rötlichen Lippen zeigt, kann man ihre kleinen weißen Zähne sehen, die sehr gerade stehen, meistens liegt auf ihrem Gesicht allerdings eine Mischung aus vielen verwirrenden Gefühlen, die man nur schwer deuten kann. Sie hat große mandelförmige Augen, umrahmt von langen, aber nur wenig geschwungenen Wimpern in dunklem Farbton. Diese Augen sind sehr auffällig, da sie pink sind, eine doch wohl eher sehr ungewöhnliche Farbe. Einzelne zartrosafarbene und weiße Sprenkel wirken inmitten des leuchtenden hellen Pinks wie die fallenden Blütenblätter der Kirschbäume draußen vor der Schule. In ihren Augen findet man ein lebensfrohes, geheimnisvolles Leuchten. Junko hat etwas kleine Ohren, ie ganz leicht von ihrem Kopf wegstehen, da sie ihre Haare so oft dahinter zurückstreicht. Die Haut des Mädchens ist extrem bleich, sodass sie an einigen Stellen fast schon durchscheinend aussieht, wie Transparentpapier, und man ihre blauen und lilafarbenen Adern durchschimmern sehen kann. Ihre Gliedmaße sind knochig, Finger und Zehen dabei ziemlich kurz und die Nägel, die meistens schwarz oder weiß lackiert sind, oftmals rissig und ovalförmig, manchmal teilweise auch etwas länger. Sie hat eine dünne, etwas tiefere leise Stimme, die man allerdings durchaus als wohlklingend bezeichnen kann. Meistens trägt sie Kleider im Gothic-Style, hauptsächlich in schwarz, weiß und rot. Dazu kommen weiße Socken bis über ihre Knie und rote oder schwarze Ballerinaschuhe, von denen sie viel zu viele zu besitzen scheint. Auch ist sie ein Fan von Schleifen im Haar.
    Link: https://www.deviantart.com/ruishiko/art/Anime-girl -white-hair-and-pink-eyes-795675489
    Charakter: Junkos Charakter ist etwas kompliziert. Sie ist eigenartig, das kann man ihr nicht abschlagen, allerdings nicht auf eine liebenswürdige Weise, oder zumindest nicht direkt. Viele würden sie wohl mit dem Wort seltsam in Verbindung bringen. Sie ist nicht besonders stur, da es ihr schwerfällt, eigene Entscheidungen zu treffen, kommt ihre Meinung nicht allzu oft ans Licht. Dabei hält sie sich lieber etwas zurück. Sie braucht immer jemanden, dem sie folgen kann, dessen Meinung sie teilen kann und für den sie da ist. Klar wird sie dadurch öfter mal ausgenutzt, aber das bemerkt sie überhaupt nicht, und wenn, ist es ihr eigentlich egal, weil sie sowieso niemanden als Freund betrachtet. Sie hat ihre Familie, die ihr sehr wichtig ist und die für sie da ist, mehr braucht sie eigentlich nicht, um glücklich zu sein, außer den Leuten, die sie sich immer sucht. Von diesen anderen erwartet sie praktisch, dass sie alle Entscheidungen für sie treffen und für sie sprechen. Das liegt nicht daran, dass sie besonders schüchtern wäre, sondern vielmehr an ihrer eigenen Unentschlossenheit und ebenso daran, dass sie sich oft gar keine eigene Meinung bilden kann, was sie damit zu überspielen versucht. Diese Eigenschaft sorgt dafür, dass sie sich oft hin- und hergerissen fühlt, aber fast auch schon willenlos wird, so lange sie jemanden hat, der ihr eine Richtung vorgibt. Sie lässt niemanden an sich heran, und obwohl sich viele als ihre Freunde bezeichnen würden, tut sie es bei niemandem, da sie außer ihren Familienmitgliedern eben niemandem vertrauen will. Trotz der Tatsache, dass viele andere ihr vielleicht sehr nahestehen, oder es zumindest denken, besonders die, die viel über sie und ihre Vergangenheit wissen, kennt doch keiner ihre wahren Gefühle oder Gedanken, was für eine automatische Distanz zwischen ihr und ihren Freunden sorgt. Man wird sich mit ihr nicht richtig anfreunden können, egal wie sehr man es versucht. Verliebt sie sich, sieht die Sache eventuell anders aus, aber das ist bis jetzt noch nie vorgekommen.
    Mag: Familie, ihre Großmutter, heißen Tee, Decken, weiche Matratzen, den Frühling, laue Winde, Blumen, den Geruch nach frisch gebackenem Brot, Stürme, das Meer, Wellen, backen, kochen
    Mag nicht: Entscheidungen treffen, Aufsätze schreiben, sich verlieben, Hunde und Katzen, die Höhe, Essen, ihr Gewicht, Sahne, Gummibärchen, Physik
    Tier: Eichhörnchen
    Aussehen als Tier: Sie ist ein komplett weißer Albino mit einem kurzen, buschigen Schweif und sehr langem Fell, das ihren mageren Körper etwas fülliger erscheinen lässt. Dazu ist sie ziemlich flink, relativ klein und hat große pinkfarbene Augen sowie eine schmale, rundliche Schnauze.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Sie kann anderen durch Blicke die seltsamsten Visionen schicken und sie wirre Dinge sehen lassen, egal ob sie auf den Schultern riesiger Schmetterlinge getragen werden oder ihren eigenen Tod erleben. Tatsache ist nur, dass das, was man durch sie zu sehen bekommt, meistens einfach verstörend ist und einen ziemlich durcheinanderbringen kann. Das Praktische für sie daran ist allerdings, dass es ihr nicht sonderlich viel Kraft raubt, da sie niemanden die Realität sehen lassen kann.
    Familie: Ihre Adoptiveltern Daichi und Cho, sowie ein drei Jahre älterer Bruder namens Kyo, der Sohn der beiden. Alle drei sind gewöhnliche Menschen und wissen nichts von ihren magischen Fähigkeiten.
    Vergangenheit: Sie wurde als kleines Baby in einem Waisenhaus abgegeben und schnell fand sich eine Familie, die sie bereitwillig bei sich aufnahm. Ihre richtigen Eltern kannte Junko nicht, sie kamen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, worauf sie ihre Großmutter ins Waisenhaus brachte, da sie es nicht schaffte, für das kleine Mädchen mitzusorgen. Sie hatte Kontakt zu ihren Großeltern väterlicherseits und mütterlicherseits. So führte sie ein sehr normales und auch glückliches Leben bei ihrer neuen Familie, der Verlust ihrer Eltern war für sie selten ein Thema, da man sie umsorgte wie ein Kind der Familie Tanaka. Nur mit ihrer Magersucht hatte sie ab dem 12. Lebensjahr zu kämpfen. Als sie ihre Kräfte entdeckte, stand ihr die bereits erwähnte Großmutter immer bei und half ihr, damit umzugehen. Sie war es auch, die sie am Internat anmeldete, erst vor kurzer Zeit. Bereits vorher ist sie Akuma durch Zufall auf dem Nachhauseweg von ihrer damaligen Schule begegnet, als sie sich unbeobachtet fühlte und sich verwandeln wollte. Er schaffte es sie von seinen Zielen zu überzeugen, kurz bevor sie beide auf die Akiyama wechselten.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: niemanden
    Sonstiges: Sie hält immer zu Akuma, ist aber nicht völlig überzeugt von seiner Meinung. Zudem ist sie magersüchtig, versucht es aber zu verbergen.
    Gespielt von: Ryuu

    40
    Rainbow_Cookie_Unicorn / Achilis' erster Charakter: Name:// Vorname: Kirito Spitzname: // Geschlecht: männlich Alter: 16 Klasse: 10A Geburtstag:
    Rainbow_Cookie_Unicorn / Achilis' erster Charakter:

    Name://
    Vorname: Kirito
    Spitzname: //
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    Klasse: 10A
    Geburtstag:13.3
    Aussehen: schwarze Haare, graue Augen, helle Haut, er ist ca 1,78m groß
    Link: https://images.app.goo.gl/44uky2RH9UyDC8n97
    Charakter: Zielgenau, hilfsbereit, nimmt alles sehr ernst, freundlich, hilfsbereit
    Mag: sein Schwert, Ramen, Regen, Stürme, Essen
    Mag nicht: Monster, Blut, Wärme
    Tier: Fledermaus
    Aussehen als Tier: wie eine Fledermaus halt
    Magiestufe: Stufe 7
    Fähigkeit: er kann sich teleportieren
    Familie: Vater und Mutter kennt er nicht jedoch juckt ihn das auch nicht, er ist bei seiner Tante aufgewachsen
    Vergangenheit: Lebt schon sein ganzes Leben lang bei seiner Tante, viel interessantes gab es in seinem Leben noch nicht
    Sexualität: Hetero
    Verliebt: //
    Sonstiges: er besitzt ein großes schwarzes Schwert was Dēmonsureiyā ( was übersetzt Denn Slayer heißt)
    Gespielt von: Rainbow_Cookie_Unicorn / Achilis

    41
    Tako's zweiter Charakter: Name: Akari Vorname: Seiji Spitzname: Noch hat er keinen Geschlecht: männlich Alter: 18 Jahre Klasse: 11-B Geburtstag:
    Tako's zweiter Charakter:

    Name: Akari
    Vorname: Seiji
    Spitzname: Noch hat er keinen
    Geschlecht: männlich
    Alter: 18 Jahre
    Klasse: 11-B
    Geburtstag: 15.03
    Aussehen: Seiji hat weißes, strubbeliges Haar. Meistens kämmt er es etwas nach hinten, dann hängen ihm ein paar vereinzelte Strähnen ins Gesicht. Manchmal bindet er sie zu einen kleinem Zopf zusammen oder lässt sie so, wie sie nach dem Aufstehen liegen. Das letzte eher seltener, da er es nicht mag wenn sie ihm wild bis zur Nase ins Gesicht hängen. Sie sind nicht zu lang, aber auf keinenfall kurz.
    Als er noch ein Kind war, hatte er große, bernsteinfarbene Augen, die einen immer neugierig und freundlich angeschaut haben. Inzwischen sind diese in einem hellen rot und eher Mandelförmig, umgeben von einem dichten Wimpernkranz. Er hat immer einen recht grimmigen oder desinteressierten Blick drauf, selbst wenn er gut gelaunt ist, einfach weil er von niemandem wirklich angesprochen werden möchte. Er ist der einzige in der Familie mit roten Augen, deswegen ist seine Augenfarbe etwas, das er an sich sehr mag.
    Sein Gesicht weist weiche Gesichtszüge auf, ist größenteils aber Markant. Seine Haut ist Hell, aber nicht Blass. Er trägt Ohrringe bzw. Piercings an seinem linken Ohr. Er hat rosige, recht dünne aber weiche Lippen und spitze Eckzähne.
    Seiji hat einen schmalen Körperbau und eine Körpergröße von gerademal 1.70m.
    Er trägt fast alles solange es schön locker sitzt, oder einfach zu groß ist. Oft trägt er Armbänder, manchmal auch Ketten. Seine Trunschuhe sind meistens weiß, fast jeden Monat hat er neue.
    Link: https://i.pinimg.com/564x/b3/4d/42/b34d428936b6607 0c92c7cce5c6c769b.jpg
    Charakter: Seiji ist ein sehr ängstlicher und vorsichtiger Junge. Bei dem kleinsten Geräusch zuckt er zusammen, oder versteckt sich hinter, bzw. bei jemandem. Er redet nicht oft und ist recht in sich gekehrt. Trotzdem ist er sehr aufmerksam, teilweise auch zuvorkommend und höflich. Er hält sich immer an Regeln, lacht gerne und ist sehr freundlich und hilfsbereit. Er hört anderen gerne zu, lieber als selber zu reden
    Er hat auch eine etwas kindliche Seite; Er ist recht verspielt und hat eine große Klappe, ist aber sehr schüchtern, empfindlich und verletzlich, in manchen Situationen auch recht hilflos. Er spielt gerne Streiche und ärgert andere auch gerne.
    Auch wenn er manchmal etwas naiv rüberkommt, ist er das nicht. Er vertraut nicht schnell und glaubt nur an das was er selbst gesehen oder gehört hat. Dementsprechend ist er auch nicht religiös, im Gegenteil, ihn nervt dieser ganze Gottesgeglaube.
    Er ist recht geduldig, lässt sich aber sehr einfach provozieren. Wenn irgendwas gegen ihn geht, versucht er es zu ignorieren, lässt es meist über sich ergehen und wehrt sich nicht.
    Mag: Seiji ist gerne unter Leuten, am liebsten bei Familie. Er mag Armbänder und Schuhe, scharfes Essen und liebt Umarmungen.
    Mag nicht: Einsamkeit. Fremde Leute, Geräusche die er nicht zuordnen kann oder laute Geräusche.
    Tier: Schneeleopard
    Aussehen als Tier: Er hat langes, flauschiges Fell, das teilweise etwas knotig ist und das typische Muster eines Schneeleoparden. Seine Augen haben eine rot-bräunliche Farbe, seine Krallen sind lang.
    Magiestufe: 2
    Fähigkeit: Er kann schwächere/leichte Krankheiten heilen. Er zieht die Viren/Bakterien dann einfach in seinen Körper, ohne großartig Schaden davon zu tragen. Das geht allerdings nur durchs Blut, das heißt er muss mit dem Blut der Person in Berührung kommen, fast wie bei einer Blutsbrüderschaft. Jedoch hat er dadurch ein recht schwaches Immunsystem. Sich selbst kann er nicht heilen, hat er zuviele Viren in seinem Körper erkrankt er selbst.
    Familie: Seiji kommt aus einer wohlhabenden und großen Familie. Er hat seine Eltern und Fünf Geschwister, seine Tante und sein Cousin wohnen ebenfalls bei ihnen.
    Vergangenheit: Er ist der jüngste in der Familie, damit auch der schwächste. Früher wurde er oft geärgert, da er nichts wirklich besonders gut konnte und in der Familie das „schwarze Schaf“ war. Er hat früher oft mit seiner großen Schwester gespielt, sie haben immer noch eine gute Beziehung zueinander.
    Sexualität: Homosexuell
    Verliebt in: //
    Sonstiges:
    -Seine Schwester geht auf die gleiche Schule wie er.
    -Er hat eine leichte Phonophobie und eine Allergie gegen Erdbeeren.
    Gespielt von: Tako

    42
    KellerGottMario's fünfter Charakter: Name: Akitaru Vorname: Obi Geschlecht: Männlich Alter: 31 Geburtstag: 27. März Aussehen: Akitaru ist ein
    KellerGottMario's fünfter Charakter:

    Name: Akitaru
    Vorname: Obi
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 31
    Geburtstag: 27. März
    Aussehen: Akitaru ist ein gut gebauter, ziemlich großer junger Mann mit kurzen, etwas widerspenstigen dunklen Haaren, deren Kopfseiten rasiert sind. Akitaru hat auch kleine dunkelbraune Augen. Er trägt ein meistens ein dunkles T-Shirt, schwarze Stiefel und eine orangene Hose.
    Link: https://i.ibb.co/vhG7PmR/Akitaru-Obi-1.jpg
    Charakter: Akitaru ist ein mutiger junger Mann der fest an Gerechtigkeit glaubt. Er toleriert keine Übeltäter und findet es für sich sehr wichtig, dass jeder, der Probleme verursacht, gestoppt wird. Akitaru hat eine sehr ethische Einstellung, eine sehr nonchalante Perspektive der Dinge und ist nicht von Dingen betroffen, die normalerweise den durchschnittlichen Lehrer ärgern würden.
    Tier: -
    Aussehen als Tier: -
    Magiestufe: -
    Fähigkeit: -
    Fächer: Englisch, Sozialkunde
    Sonstiges: Obwohl er ohne Fähigkeit, Verwandlung als Tier oder sonstiges geboren wurde macht er für sich das beste daraus mit allen anderen die eine Fähigkeit besitzen mitzuhalten und trainiert dafür jeden einzelnen Tag so viel er kann.
    Gespielt von: Mario

    43
    Evololli's zweiter Charakter: Name: Kasumi (Echter Name ist bisher nicht bekannt) Vorname: Katira Spitzname: Kati Geschlecht: w Alter: 15 Klasse:
    Evololli's zweiter Charakter:

    Name: Kasumi (Echter Name ist bisher nicht bekannt)
    Vorname: Katira
    Spitzname: Kati
    Geschlecht: w
    Alter: 15
    Klasse: 9-A
    Geburtstag: 1. 12.
    Aussehen: Katira hat lange braune Haare, dunkelbraune Augen und eine sehr helle Hautfarbe. Ihr Gesicht ist eher herzförmig. Um den Hals trägt sie meist ein Band aus Wildleder oder einen schwarzen Anhänger mit blauem Schimmer.
    Oft trägt sie Ohrringe oder anderen Schmuck an Armen, Beinen und Hals.
    Katira liebt kurze Kleider und Röcke, da diese besonders viel von ihrem Körper zeigen.
    Sie ist ungefähr 1,65m groß und schlank.
    Link: 6e2c4a69d291b0217fb68f433e31826e.jpg
    Charakter: Katira ist ein fröhliches und großzügiges Mädchen, das immer wieder heimlich irgendetwas Verbotenes unternehmen will. Ja, sie kann auch ganz schön kratzbürstig sein und angreifen. Mit ihren scharfen Klauen ist das kein Spaß!
    Mag: Alles was glitzert. Wenn sie etwas Glitzerndes sieht, vergisst sie sich und alles um sich herum und will es nur noch haben. Charmante Jungs, Verbogene Verstecke, Blaubeeren
    Mag nicht: Fleisch oder Fisch, Kälte, Gefangenschaft
    Tier: Baumarder
    Aussehen als Tier: Sie ist ein dunkelschwarzer Marder mit hellen Augen, was ziemlich seltsam ist. Nur an ihrer Schwanzspitze ist ein kleiner orangener Fleck.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Katira hat nicht oft Visionen, wenn dann nur vor einem schlimmen Ereignis. Zum Beispiel: Als sie noch frei in der Wildnis lebte, hatte sie einmal eine Vision von einem riesigen Vogel, der einen Baumarder fressen wollte. Weil sie dachte, der Baumarder wäre sie selbst, floh Katira aus ihrer alten Heimat. Nach einer Vision tut ihr der Kopf weh und sie kann meist stundenlang nicht sprechen. Außerdem sind ihre Visionen regelmäßig stärker geworden und sie hat im Moment immer häufiger welche.
    Familie: Sie weiß nichts von ihrer alten und richtigen Familie, nur das ihre Mutter Mahikio hieß.
    Nach ihrer Flucht wurde sie von den Kasumis aufgenommen und wird jetzt als Familienmitglied anerkannt.
    Verganheit: Sie weiß nichts von ihrer richtigen Familie. Wahrscheinlich setzte diese sie aus, da Katira damals noch keine Pupillen und Iris hatte. Trotzdem konnte sie sehen. Nachdem die Kleine ausgesetzt wurde, endeckte sie gleich ihre magischen Fähigkeiten und überlebte als Baumarder.
    Sexualität: homosexuell
    Verliebt in: Samuel Turner (kennt ihn zwar nicht nicht richtig, glaubt aber, ihn zu mögen)
    Sonstiges: Ihre Freunde müssen viel Gekreische und Gekichere aushalten. Lyra Kylee hänselt sie ganz gerne, da ihre Gestalt als Schneefuchs kleinerist als Katiras Gestalt als Baumarder.
    Gespielt von: Evololli

    44
    Lavamonster's sechster Charakter: Name: Kakaro Vorname: Ella Geschlecht: Weiblich Alter: 21 Jahre Geburtstag: 20 Oktober Aussehen: Ella ist eine
    Lavamonster's sechster Charakter:

    Name: Kakaro
    Vorname: Ella
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 21 Jahre
    Geburtstag: 20 Oktober
    Aussehen: Ella ist eine etwas kleinere, schlanke Dame. Sie hat keine Falten und eine straffe, reine Haut. Ihr braunes Haar ist lang und flattert gern im Wind herum, da sie es nicht schafft sich alleine einen Zopf zu machen. Sie hat große, Olive-grüne Augen und eine sanfte und liebliche Stimme. Die Lippen sind schmal und rosa farben.
    Link: https://pin.it/45iV1mc
    Charakter: Ella ist eine wohlerzogene junge Dame mit einem großen Verstand. Sie wird ihrem Ruf als Arzt(-helferin) wohl mehr als gerecht. Mit ihrer fürsorglichen und freundlichen Art jagt sie kaum jemanden einen Schreck ein. Zu allen ist sie sehr großzügig. Viele sagen auch, dass Ella süß ist. Die junge Dame kann auch schnell verlegen werden und versucht zu helfen wo sie nur kann. Natürlich kann auch sie plappern wie ein Wasserfall. Dies liegt an ihrer kontaktfreudigen Art, welche nicht allzu oft hervor kommt. Im Normalfall ist sie sehr ruhig und konzentriert bei der Sache. Ihre Gesichtszüge sind gleichmäßig und weich. Auch handelt sie immer sehr zart und sanft, da sie es nicht in Anbetracht zieht jemandem wehzutun.
    Tier: Otter
    Aussehen als Tier: Als Otter ist sie etwas kleiner. Ihr kurzes, glattes Fell ist gepflegt. Sie sieht aus wie ein Otter. Mehr kann man eigentlich nicht ganz erklären. Sie hat große, dunkle Augen, eine kleine Zunge und Nase. Mit ihren Pfötchen kann sie geschickt Dinge anheben und greifen. Dabei sieht sie als Otter genau so süß aus wie in ihrer Menschen Form.
    Magiestufe: 2
    Fähigkeit: Ella wurde mit der Begabung geboren eine andere Person zu betäuben. Dabei kann sie entscheiden wie weit sie jemanden betäuben möchte und auch für wie lange.
    Fächer: Ella ist nur die Schulärztin. Nebenbei dient sie auch als Vertretungslehrerin in Deutsch und Vertrauenslehrerin.
    Sonstiges: Sie mag es sehr sich um andere zu kümmern. Zudem muss man erwähnen, dass sie sich selten näher berühren lässt und sie darauf eher schreckhaft reagiert.
    Gespielt von: Lavamonster

    45
    Nachtwind's sechster Charakter: Name: (hat sie nicht) Vorname: Sakana Spitzname: Saki Geschlecht: w Alter: 16 Klasse: 10 C Geburtstag: weiß sie
    Nachtwind's sechster Charakter:

    Name: (hat sie nicht)
    Vorname: Sakana
    Spitzname: Saki
    Geschlecht: w
    Alter: 16
    Klasse: 10 C
    Geburtstag: weiß sie nicht, aber irgendwann im Herbst
    Aussehen: Sie hat schulterlange, gebleichte Haare, die sehr viel Spliss haben, weil sie sie schon oft gebleicht hat, aber das ist ihr nicht wichtig. Ihre Augen haben ein helles violett mit ein paar kleinen blauen Punkten (nicht wie im Bild) und wirken abwesend. Ihr ganzer Körper wirkt einige Jahre jünger, als sie ist, sowie ihre Größe, die gerade mal 1,40 m beträgt. Auch wenn sie nie wirklich viel essen durfte, ist ihr Körper nicht zu dünn. Sie hat ein paar schlimme Narben, da ihre Eltern nie mit ihr beim Arzt waren, man erkennt auch ein paar Nadeleinstiche an ihrer Ellbeuge. An ihrem Hals findet man komisch wirkende „ritzen“. Das sind ihre Kiemen, die sie auch als Mensch hat und es ihr erlauben, unter Wasser zu atmen.
    Link: https://archziner.com/diy/how-to-draw-anime-tutori als-pictures/? image_id=36599
    Charakter: Sie ist zwar einerseits sehr zurückhaltend, versucht sich aber auch, irgendwie in die Gesellschaft mit einzubringen. Sie mag andere Menschen nicht so sonderlich gerne und ist quasi etwas verrückt. Zudem liebt sie alles, das mit Horror zu tun hat, auch wenn sie oft nicht so wirkt. Sie ist ein sehr leiser Mensch und wendet sich auch gern mal von Gesprächen ab, wenn sie überfordert ist. Ihre Stimme ist sehr leise und heiser, da sie früher nie sprechen durfte. Wenn man sie bedroht scheint sie nur noch ein Schatten ihrer Selbst zu sein, oft genug haben das ihre Eltern getan. Sie ist dann wie eine Puppe und schweigt einfach nur. Die Stimmen in ihrem Kopf sind ihr wie Freunde, sie hört sie schon sehr lange und hat manchen auch schon Namen gegeben. Sie würde anderen allerdings nie davon erzählen. Sie ist sehr intelligent, wozu die Stimmen auch beitragen. Oft helfen sie ihr auf die Sprünge, wobei das nicht immer so hilfreich ist.
    Mag: Horrorgames, Black storys und süße Hoodies. Auch hat sie viele gruselige Stofftiere, die aber irgendwie auch niedlich sind.
    Mag nicht: allein sein, wenn man sie überfordert
    Tier: Mondfisch
    Aussehen als Tier: Sie ist ein, sogar relativ großer, aber sonst normaler Mondfisch…
    Magiestufe: 7
    Fähigkeit: Sie kann auch als Mensch unter Wasser sehr schnell schwimmen. Schneller als jeder Fisch. Auch ist es ihr möglich unter Wasser Portale zu schaffen, die sie in jedes Gewässer der Welt bringen können. Das funktioniert mit einer für normale Menschen unverständlichen Formel. Wenn sie ins Wasser geht, werden ihre Klamotten nicht nass, insofern sie ihre Fähigkeit einsetzt.
    Familie: Ihre Eltern sind selber noch recht jung, sie ist ein Einzelkind.
    Vergangenheit: Ihre Eltern mögen sie nicht sonderlich und wollten sie gar nicht haben, weshalb sie zuhause aufgewachsen ist. Sie gibt es offiziell gar nicht. Sie hat auch keinen Ausweis usw. Aber trotzdem hat sie es irgendwie geschafft, auf diese Schule zu gehen
    Sexualität: bi (steht aber mehr auf Mädchen)
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: hat Schizophrenie
    Gespielt von: Nachti

    46
    Sayuri's dritter Charakter: Name: Booth Vorname: Jewel Spitzname: Sie hat eigentlich keinen, manche nenne sie aber Ju oder Wellie. Geschlecht: we
    Sayuri's dritter Charakter:

    Name: Booth
    Vorname: Jewel
    Spitzname: Sie hat eigentlich keinen, manche nenne sie aber Ju oder Wellie.
    Geschlecht: weiblich
    Alter: Sie sieht nicht danach aus, aber sie ist tatsächlich 17.
    Klasse: 11-C
    Geburtstag: 18.11
    Aussehen: Jewel ist „nur“ 1,62 m groß, hat dafür aber einen sehr weiblichen Körper. Ihre Haare sind ziemlich lang und von einem leichten Violett, welches an manchen Stellen ins Fliederfarbene geht. Meistens trägt sie ihre Haare zusammengebunden, da sie sie offen nur stören würden. Ihr Pony ist nicht sehr gleichmäßig, aber relativ dicht. Ihre Augen haben die Farbe eines sehr hellen Blaus, allerdings trägt sie immer eine Augenbinde, da sie komplett blind ist und ihre Augen erschreckend aussehen. Ansonsten sind ihre Arme und Beine nicht sehr trainiert, was sie aber auch nicht so wirklich stört. Sie trägt eigentlich eher weibliche Kleidung, wobei ihr auch das herzlich egal ist. Ohne ihre Augenbinde trifft man sie aber nie an.
    Link: https://pin.it/7d3njiK
    Charakter: Jewel ist ein ruhiges Mädchen mit düsterer Aura. Sie hört gerne zu und kann sehr mitfühlend sein, dennoch redet sie selbst nicht gerne und fröhlich wird sie selten. Sie neigt dazu, in Selbstzweifeln zu versinken, da sie unter ihrer Blindheit oft leidet. Sie kennt die Grenzen der anderen und wagt es nicht, andere in unangenehme Situationen zu bringen. Sie möchte die einzelnen Personen erstmal kennenlernen, anstatt gleich über sie zu urteilen. Sie ist hilfsbereit, verlässlich und vertrauenswürdig, aber keineswegs naiv. Trotz allem ist sie eher Pessimistin und Realistin, sie tut sich schwer, Emotionen konkret auszudrücken und weiß meistens selbst nicht so genau, was sie eigentlich möchte.
    Mag: Regen, Musik, düstere Atmosphären, Blumen
    Mag nicht: Zu viel gutes Wetter, ihre Blindheit, Partys
    Tier: Pudelmotte
    Aussehen als Tier: eine kleine, flauschige Pudelmotte mit großen Schwarzen augen
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Sie kann, dadurch dass sie stockblind ist, vor ihrem inneren Augen Teile aus der Vergangenheit und Zukunft von anderen sehen, wenn sie dieser Person irgendwo, irgendwie berührt. Natürlich nur, wenn sie das möchte, aber manchmal passiert es auch unterbewusst. Das soll aber nicht heißen, dass sie ihre Fähigkeit nicht unter Kontrolle hat.
    Familie: Sie hat einen älteren Bruder und zwei kleine Schwester, so wie eltern.
    Vergangenheit: Sie war nicht von Geburt an Blind, erst im Alter von 10 Jahren durch eine Art „unfall“. Ihre Augen waren schon immer besonders empfindlich gewesen und sie hatte früher auch eine Brille, allerdings hat sie einmal ein ziemlich ätzendes Gas in die Augen bekommen, als in ihrer grundschule etwas „kleines“ explodiert ist. Seit dem hat sie leicht entstellte Augen. Jewels Augen sind um einiges heller geworden und wirken beängstigend ausdruckslos, weshalb sie die Augenbinde trägt, um niemanden zu verschrecken.
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: Sie hofft, dass sie überhaupt mal sowas wie „verliebt sein“ spüren kann, da sie sich nicht mehr aufs Aussehen verlassen kann.
    Sonstiges: Durch ihre Blindheit hat sie panische Angst vor engen Räumen und Wasser. Allgemein ist sie viel vorsichtiger. Dafür sind aber alle ihre anderen Sinne sehr gut ausgeprägt.
    Gespielt von: Sayuri

    47
    Ryuu's fünfter Charakter: Name: Sakamoto Vorname: Suki Spitzname: Susu (von ihrem Bruder) Geschlecht: weiblich Alter: 13 Klasse: 8-A Geburtstag:
    Ryuu's fünfter Charakter:

    Name: Sakamoto
    Vorname: Suki
    Spitzname: Susu (von ihrem Bruder)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 13
    Klasse: 8-A
    Geburtstag: 31. August
    Aussehen: Sie ist 1,55m groß, eigentlich ziemlich durchschnittlich, vielleicht ein Stückchen kleiner. Ihre Statur ist ziemlich pummelig, sie hat dickliche Hände mit oft etwas längeren, aber naturbelassenen Fingernägeln, Selbes gilt für ihre Füße. Ihre Gliedmaße sind alle etwas kleiner und kürzer. Man könnte sie durchaus schon als auffallend übergewichtig bezeichnen, wobei sie nicht übermäßig dick ist. Das liegt daran, dass es bei ihr tatsächlich in den Genen liegt, sie geht jedes Wochenende joggen, obwohl sie schnell ins Schwitzen kommt. Außerdem geht sie meistens jeden Tag spazieren und legt dabei beachtliche Strecken zurück, im Sportunterricht strengt sie sich ebenso bestmöglich an. Sie hat ein rundes Gesicht mit leichten Pausbacken und sehr große, eher oval bis leicht rundlich anmutende Augen, deren Iris in einem dunklen Blau erscheint, das allerdings eigentlich mehr an Lila grenzt. Weiße Sprenkel wie kleine Wattebausche sowie dunklere, aber auch hellere lilafarbene Akzente, verleihen ihren Augen einen eigentlich recht hübschen und lebendigen Glanz. Sie hat eine breite flache Stupsnase und trägt eine einfache Brille, aufgrund ihrer Weitsichtigkeit. Ihre Lippen sind schmal und oft blutig, da sie die Angewohnheit hat, bei Nervosität darauf herumzukauen. Dies gilt auch für ihre leicht gewellten, aschfarbenen Haare, welche sehr dicht und oft zerzaust sind. Zudem sind sie ein wenig verfilzt und reichen ihr bis auf die Brust, auch trägt sie sie immer offen. Teilweise verbirgt sie dahinter ihr Gesicht, wenn sie schüchtern wird. Ebenso oft lächelt sie. Ihre Zähne stehen etwas schief und die Schneidezähne sind viel zu groß, womit sie etwas an ein Nagetier erinnert. Insgesamt sieht sie aber eigentlich sehr normal aus, nicht auffallend hübsch oder extrem hässlich.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/442549100864382754/
    Charakter: Suki begegnet anderen Menschen zumeist freundlich und etwas schüchtern. Ihre Nettigkeit ist relativ auffällig, sie wirkt, als könnte sie keiner Fliege irgendetwas zuleide tun. Auch ist sie im Grunde ein hilfsbereiter Mensch und bietet ihre Hilfe so gut wie immer an, um dann auch das ihr Mögliche zu tun. Geht es ihr allerdings selbst schlecht, wird sie es zwar leugnen und auch dann versuchen, zu helfen, wenn jemand anderes ein Problem hat, drängt sich dann aber recht schnell in den Mittelpunkt. Dies tut sie nicht absichtlich, sie gehört nur zu den Leuten, die ihre Gefühle nur extrem schwer verbergen können. Sie hat sich nicht unter Kontrolle und reagiert stets sehr emotional, wobei sie auch schnell sentimental wird. Das Mädchen ist ein extrem sensibler Mensch, Dinge wie Streit verkraftet sie überhaupt nicht. Ebenso macht ihr das Mobbing der anderen schwer zu schaffen. Es ist der Hauptgrund dafür, dass sie so unzufrieden mit ihrem Gewicht ist, und sich ebenso häufig schlecht fühlt. Nachts weint sie sich meistens leise in den Schlaf und hofft einfach inständig, dass ihre Zimmerkolleginnen sie nicht hören werden. Sie ist sehr interessiert daran, wie es den Menschen in ihrem Umfeld geht, aber keineswegs neugierig. Sie fragt eigentlich nur nach Gefühlen, nach Umständen eher selten. Eine solche Frage hört man aus ihrem Mund nur, wenn es etwas mit der Gefühlslage derjenigen Person zu tun hat, die sie aufmuntern will. Suki ist immer darauf aus, dass alle glücklich werden und sich gut fühlen. Wenn sie für jemanden nichts tun kann, fühlt sie sich selbst genauso verzweifelt und hoffnungslos, da sie sich zum einen als Versagerin fühlt und zum anderen auch aufgrund ihres großen Mitgefühls gegenüber Menschen, aber auch Tieren. Sie ist ein tierliebes Mädchen und will Tieren in Not immer helfen, egal, ob es auch für sie vielleicht eine gefährliche Situation bedeuten könnte. Ebenso auffällig ist ihre hohe Intelligenz und ihr offensichtlicher Lerneifer. Häufig nutzt sie ihre Schulaufgaben auch, um sich abzulenken.
    Mag: Haruki, ihre Freunde, Eiscreme, Unterricht, Schule, Hausaufgaben, Stille, goldene Sommertage, sich in ihrem Zimmer verkriechen, Veilchenduft
    Mag nicht: Mobbing, ihren Körper, große Hunde, Gewitter, Stürme, Schläge
    Tier: Hausmaus
    Aussehen als Tier: Sie ist eine pummelige kleine Maus mit der gewöhnlichen grauen Färbung. Dazu kommen schwarze Knopfaugen und eine rosa Schnauze sowie rosafarbene Pfötchen. Man könnte sie als ganz niedlich bezeichnen, sie weiß aber nicht recht, was sie mir dieser Form anfangen soll. Eigentlich benutzt Suki sie nur, um sich verkriechen zu können.
    Magiestufe: 2
    Fähigkeit: Sie kann Wunden heilen. Allerdings ist diese Fähigkeit nur ein einziges Mal einsetzbar, wie es in ihrer Familie öfter der Fall ist. Da sie dies nicht wusste, hat sie ihren Bruder einmal von einer Schürfwunde geheilt, wodurch sie ihre Kräfte erkannt hat. Seitdem konnte sie sie allerdings nie wieder verwenden und wird es auch nicht mehr können.
    Familie: Ihre Eltern und ihr Bruder Haruki, der zwei Jahre älter ist als sie. Er geht in die Zehnte und will sie eigentlich beschützen, was ihm allerdings mehr schlecht als recht gelingt.
    Vergangenheit: Sie hatte eine glückliche Kindheit. Keine Geldprobleme oder sonstige Anliegen. Nur wurde schnell ihr leichtes Übergewicht deutlich, was teilweise später, in der Schule, Grund dafür war, dass sie etwas gehänselt wurde. Damals war es allerdings noch auf eine erträgliche Weise und aufgrund ihrer freundlichen und intelligenten Art fand sie doch recht viele Freunde. Das änderte sich, als sie aufs Internat kam, wovon sie einst geträumt hat. Sora und seine Freunde zwangen sie zuerst, ihnen immer wieder Geld zu geben. Als sie es einmal nicht konnte, wurde sie im Papiermüll an der Decke aufgehängt, ein klassischer Streich und bis jetzt noch ein Rätsel, wie sie das geschafft haben. Sie landete noch einige Male in der Toilette oder diversen Müllcontainern, bis es ihr reichte und sie eine ihrer Handlungen auffliegen ließ. Seitdem wurde es allerdings nur noch sehr viel schlimmer, und ihr Bruder kann kaum etwas für sie tun.
    Sexualität: Weiß sie noch nicht so genau, aber sie vermutet eventuell bi. Ist zudem asexuell.
    Verliebt in: noch niemanden
    Sonstiges: Wird aufgrund ihres Gewichts und anderer Gesichtspunkte gemobbt, weswegen sie eine starke Unzufriedenheit mit sich selbst entwickelt hat. Hat keine wirklichen Freunde außer ihrem Bruder.
    Gespielt von: Ryuu

    48
    Ryuu's sechster Charakter: Name: Tengoku Vorname: Elishe Spitzname: Eli Geschlecht: männlich Alter: 15 Klasse: 10-C Geburtstag: 21. November Aus
    Ryuu's sechster Charakter:

    Name: Tengoku
    Vorname: Elishe
    Spitzname: Eli
    Geschlecht: männlich
    Alter: 15
    Klasse: 10-C
    Geburtstag: 21. November
    Aussehen: Eli ist mit 1,56m von eher kleinerem Wuchs für sein Alter, sein Gewicht ist allerdings im Vergleich dazu ziemlich normal. Der Junge ist eher schlank und von sportlicher, schlacksiger Statur, aber nicht besonders sichtbar bemuskelt. Er hat ein oval-rundliches, etwas flaches Gesicht mit einer kleineren Stupsnase und leicht schräg stehenden Augen, die von dunklen kräftigen Wimpern umrahmt werden. Sie besitzen eine leichte Mandelform und passen sich perfekt an seine Gesichtsform an. Die Iriden sind von einem dunklen Meerblau und wirken wie ein tiefer stürmischer Ozean. Vom Rand der Iris bis hin zur Pupille erkennt man einen Verlauf von Schwarz bis hin zu einem noch immer ziemlich dunklen Meerblau. Beide Iriden sind mit einigen noch dunkleren sowie etwas helleren Akzenten gesprenkelt. Teilweise kann man dabei sogar Gold ausmachen, wie kleine Sonnen, die jemand über das nächtliche Wasser gestreut hat. Früher leuchteten diese Augen trotz ihrer dunklen Iris wie Sterne, doch mittlerweile sind sie matt und man kann kein Strahlen mehr in ihnen erkennen. Seine Lippen sind schmal und sehr spröde, oft auch blutig oder aufgeplatzt, seine weißen Zähne dafür jedoch auf natürliche Weise gerade und scheinbar perfekt, doch er zeigt sie nie mit einem Lachen oder Lächeln. Sowas tut er nicht. Am Kinn hat Eli ein auffälliges, recht tiefes Grübchen. Er hat eine etwas tiefere, raue und kratzige Stimme. Sie ist kräftig und fast ein wenig rauchig. Allerdings benutzt er sie nur selten, und wenn, dann redet er leise und kaum verständlich, fast schon im Flüsterton. Wenn er im Unterricht aufgerufen wird, sagt er meist gar nichts und auch nicht, wenn er auf dem Gang angesprochen wird. Seine Haare sind von einem etwas helleren Braunton und kurz, er trägt sie meist ungestylt, aber immer gewaschen und ziemlich verstrubbelt, aber ebenso weich und dicht. Elis Haut ist sehr hell und auf den Wangen findet man ein paar verstreute, unauffällig blasse Sommersprossen. Seine Hände und Füße sind kräftig, aber ziemlich klein und die Nägel meistens viel zu kurz geschnitten, teilweise das Nagelbett dadurch auch rot oder entzündet. Seine Finger und Zehen sind relativ kurz, seine großen Zehen auch relativ dick. Er trägt nur schwarze und dunkle Kleidung, sein Kopf ist dabei immer bedeckt, sei es von einer Mütze oder der Kapuze einer seiner Hoodies. In seinem Schrank finden sich ausschließlich schwarze Hoodies, manche vielleicht noch mit einer Aufschrift versehen, manche mit Zipper. Für die warmen Monate hat er Longsleeves, da er keine kurzärmligen Sachen anzieht. Auch meidet er kurze Hosen. Dazu meist seine ausgetretenen Sneaker aus Stoff, die er sich vor einigen Jahren gekauft hat. Löcher in den Hosen oder ähnliches kann er sich nicht leisten, denn er hat am ganzen Körper verteilt Schnitte, Narben und andere Verletzungen, die er sich zufügt. Aus diesem Grund ist er auch geradezu peinlich darauf bedacht, sich beim Sport nie umzuziehen, wenn noch jemand anderes dabei ist. Bei Berührungen reagiert er äußerst empfindlich, da er Angst hat, man könnte irgendwas zu sehen kriegen.
    Link: https://www.pinterest.de/pin/716987203152743128/
    Charakter: Er ist sehr nett und hilfsbereit, wenn er jemandem vertraut. Niemals würde er einen Freund, eine Person, der er vertraut, im Stich lassen. Seine Beziehungen beruhen alle auf einer engen Vertrauensbasis, ohne die für ihn nichts läuft. Aus diesem Grund hat er am Internat auch keine Freunde, weil er niemandem vertraut und mit keinem Kontakt aufnimmt. Zumeist ist er eher unfreundlich und abweisend, macht einem deutlich bewusst, dass er keinen Bock auf andere Leute hat. Er gibt sich eiskalt und sagt dabei oft auch Sachen, die er nicht so meint, damit man ihn nur ja in Ruhe lässt. Ihm ist alles egal, seine Noten in der Schule sind meistens trotzdem noch halbwegs in Ordnung. Er achtet nicht auf die Zeit, nicht auf die Leute, an denen er vorbeigeht. Er achtet nicht auf die Lehrer und nicht auf die Welt draußen vor den Schultoren. Er achtet nicht auf sich, nicht auf seine Klassenkameraden, nicht auf seine Fähigkeit und Stärken. Man könnte vielleicht meinen, er träumt einfach gerne vor sich hin, was ohnehin zu dem verträumten chaotischen Jungen passt. Doch wer in seine Augen sieht, der erkennt die Wahrheit, denn er ist leer. Elishe fühlt schlichtweg nichts. Er war einmal sehr fröhlich, aber mittlerweile ist da nichts mehr. Manchmal fragt er sich, ob er überhaupt noch lebt, denn leben ist für ihn fühlen. Sein größtes Leid ist es, dass er kein Leid empfindet. Manchmal schmerzt diese Leere, denn sie sorgt für Einsamkeit. Wenn man keine Liebe an andere gibt, bekommt man von ihnen auch keine Liebe zurück. Manche Leute sagen, dass man sich selbst lieben muss, bevor man jemand anderen lieben kann, doch der Junge hasst sich selbst vielmehr. Er hält sich für hässlich und dumm und gibt sich an allem, was in seinem Leben passiert und geschehen ist, selbst die Schuld. Doch er klammert sich daran, einfach nur, um überhaupt noch etwas zu fühlen. Und an die Musik und die Sterne. Die Sterne bedeuten für Eli träumen. Als Kind hatte er immer Astronaut sein wollen und die Sterne standen jeder für einen Traum von einer besseren Welt. Jeder für eine kleine Sonne, jeder für einen kleinen Schimmer Hoffnung. Die Musik war schon immer seine große Leidenschaft. Er begann mit drei Jahren schon Gitarre zu spielen und ist mittlerweile sehr gut darin. Er hat immer Kopfhörer in den Ohren und irgendwo die Musikquelle versteckt, damit er Musik hören kann, wann immer er möchte. In den vergangenen Jahren wurde er mit der Zeit immer deprimierter, schließlich kamen die Depressionen, weil er sich von allen abschottete da er niemandem mehr vertraute und dadurch vereinsamte. Er war ein paar Monate in Therapie, allerdings zeigte er sich er kontraproduktiv und sprach kein Wort mit seinem Psychologen. Man kann sagen, dass sein Ruf nicht gerade der Allerbeste ist. Die meisten kennen ihn als emotionslosen oder deprimierten Jungen, der nicht viel redet und mit niemandem wirklich in Kontakt steht. Demnach hält man auch nicht besonders viel von diesem Absonderling, der ganz und gar in seiner eigenen Welt zu leben scheint. Einige gehen sogar lieber auf Abstand von ihm, da manche es seltsam finden, wie diese kleine Gestalt einsam durch die Straßen schleicht. Er scheint die Fähigkeit zu besitzen, ständig aus dem Nichts an verschiedensten Orten auftauchen zu können, was allerdings nur der simplen Tatsache zugrunde liegt, dass die Leute zwar teilweise über ihn reden, ihn aber nicht wirklich beachten.
    Mag: Das Klingeln von Schlüsselbunden, den Mond, die Nacht, Sterne, träumen, schlafen, Schmerz, das Geräusch von Wind in den Bäumen, die Geräusche des Regens, Regentage, Wolken, die Musik, tiefgründige Texte, Katzen, Lysekil, seine Familie, Reisen
    Mag nicht: sich selbst, das Leben, Sonnenschein, Geburtstage, Feste, Partys, die Charts, nichtssagende Songs, Menschen die keine Musik mögen, Disco, Beleidigungen gegenüber anderen, Rassismus, Homophobie, Hunde, Angeber, Therapie
    Tier: Katze
    Aussehen als Tier: Er ist ein kleiner, schlanker grauer Kater. Seine Fellfarbe ist eher hell, und durchzogen von verwaschenen Streifen, die fast nicht als solche erkennbar sind. Seine Augen sind auch in dieser Gestalt meerblau, seine Schnauze schmal und rundlich. Er fällt nicht wirklich auf, eine ganz gewöhnliche Katze eben. Keine auffallenden Merkmale oder besondere Rasse.
    Magiestufe: 8
    Fähigkeit: Er hat, wie die Katze in der Mythologie, neun Leben. Mittlerweile weiß er, dass es mehr zu sein scheinen, aber wie viele kann er nicht sagen, oder ob er überhaupt sterben kann. Dass er mit dieser ungewöhnlich starken Begabung geboren wurde, ist in seiner Familie eigentlich eher einzigartig. Dennoch wünschte er nichts sehnlicher, als die Gabe, die für ihn mehr wie ein Fluch erscheint, ablegen zu können. Neun Mal kann er so also dem Tod entgehen, aber seine Lebenszeit wird nicht verlängert. Holt ihn das Alter ein, kann die Magie nichts dagegen ausrichten.
    Familie: Seine Mutter, Smilla, kommt ursprünglich aus Lysekil in Schweden, sein Vater Akio ist dagegen Japaner. Jedoch haben Eli und seine beiden Geschwister, die drei Jahre jüngere Arya und sein zwei Jahre älterer Bruder Blaise sozusagen Namen aus aller Welt bekommen.
    Vergangenheit: Er hatte zuhause eine sehr schöne Kindheit, er wuchs auf bei seinen Eltern auf und auch alle Großeltern und Verwandten meinten es stets nur gut mit ihm. Er war ein fröhlicher und verträumter kleiner Junge, niemand konnte sich denken, was einmal später aus ihm werden würde. Mit zwei Jahren kam er in den Kindergarten, weil er nett zu allen war, hatte er auch viele Freunde an seiner Seite. Das nahm jedoch ein Ende mit dem Umzug zurück in die Heimat seines Vaters. Er versuchte, Kontakt zu halten, stand aber in seiner neuen Umgebung und in der Schule mit einem Mal allein da. Zuerst ging alles gut, er fand Freunde, doch diese verwickelten ihn in toxische Beziehungen, nutzen ihn aus oder sie wurden nach einiger Zeit immer voneinander getrennt. In der Siebten war es am Schlimmsten für ihn, als die Sache mit dem Mobbing begann. Er selbst hatte nur ein Jahr zuvor jemanden fertig gemacht, dann war er selbst an der Reihe. Er hatte nicht viele Verbündete an seiner Seite und wurde von den meisten Mitschülern eher gehänselt und niedergemacht. Einer seiner besten Freunde begann im Jahr darauf, ihn immer wieder zu schlagen, als er in eine neue Klasse kam. Irgendwann hielt er das nicht mehr aus und entfernte sich von ihm. Er entwickelte immer mehr Hass gegen sich selbst, Selbstzweifel, sein Selbstwertgefühl sank stark. Eli fühlt sich schuldig für alles, was passiert ist und ist seitdem eher allein. Vor einem Jahr wechselte er auf die Akiyama und suchte sich fortan keine Freunde mehr. Sein Vertrauen war dafür zu stark gebrochen, doch er sucht jegliche Schuld einzig und allein bei sich selbst. Auch fühlt er sich als Versager. Er begann, sich vor gut zwei Jahren zu verletzen und redete mit niemandem. Er versuchte auch, sich aus Hass gegen sich selbst umzubringen, doch er schaffte es nicht. Einmal wurde er mit schweren körperlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, doch auch diese überlebte er. Doch noch immer bleibt eine Frage für ihn präsent: Was soll ein Mensch auf dieser zerstörten Welt, der nicht lieben und niemandem vertrauen kann, aber anderen ständig Kummer bereitet? Seine Eltern schickten ihn in Therapie, bevor er ans Internat kam, was ihm, so hofften sie, etwas helfen würde. Er zeigte sich bis jetzt jedoch wenig kompromissbereit und redete kein einziges Wort mit seinem Psychologen, noch machte er, was dieser von Eli verlangte.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: noch niemanden, und das wird sich wahrscheinlich auch nicht so schnell ändern. Wer es schafft, ihn wieder zum Lieben zu bringen, muss vermutlich einiges leisten und über viele Hürden hinwegkommen.
    Sonstiges: Er ist sehr stark suizidgefährdet und hat zwei Versuche auch bereits hinter sich, wodurch er von seiner Fähigkeit erfuhr. Will eigentlich mal Songwriter werden.
    Gespielt von: Ryuu

    49
    Raven's zweiter Charakter: Name: Müller Vorname: Eurus - Nex Spitzname: Nexi, Eurus Geschlecht: Weiblich Alter: 16 Klasse: 10A Geburtstag: 20.07
    Raven's zweiter Charakter:

    Name: Müller
    Vorname: Eurus - Nex
    Spitzname: Nexi, Eurus
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 16
    Klasse: 10A
    Geburtstag: 20.07
    Aussehen: Eurus ist ein schlankes und sportliches Mädchen sie hat wenige kurven und wenig Brust was eher ungewöhnlich ist für Alter. Sie ist 1,60 groß. Sie hat Schulterlanges welliges braunes Haar das einen leicht rötlichen Stich hat, sie trägt ihre Haare meistens offen wenn sie aber doch die Haare geflochten hat sind das elegant gebundene Frisuren. Ihre Lippen sind eher dünn und haben einen leicht rosanen stich. Außerdem hat sie lange Wimpern die nach oben geschwungen sind, ihre Haut ist glatt, makelos und rein und normal nicht zu weis und nicht zu braun. Sie hat ein ovales Gesicht. Ihre Augen sind grün und wirken kühl .
    Link: https://www.pinterest.de/pin/799811215066696333/
    Charakter: Sie ist eine ruhige und sie lächelt eigentlich nie, sie redet nicht sehr oft . Sie ist nicht gerne unter anderen, außerdem zeigt sie ihre Gefühle nicht wirklich da sie gelernt hat das man immer verletzt wird, sie empfinde zwar Gefühle nicht so wie wir aber schmerz kann man ihr Seelisch zufügen, für sie ist es auch sehr schwer mitleid, räue und andere Sachen zu empfinden, es ist auch für sie sehr schwer sich in jemanden hineinzuversetzen . Das lässt sie ziemlich kühl wirken, ist aber für sie nicht schlimm. Sie hat stark erweiterte Kognitive und deduktie als auch induktive Fähigkeiten die sie schon in frühen Jahren zeigt, außerdem ist sie hochintilligent dies nutz sie oft um Menschen nach ihrem Willen zu manipulieren außerdem kann sie Wahrheiten wahrnehmen die weit über den Normalen rahmen hinausgehen, sie läuft meistens mit eleganten oder weiten Klamotten rum . Sie hört sehr gerne Musik und zeichnet auch sehr gern. Außerdem spielt sie die Geige perfekt, wenn sie spielt ist in einer anderen Welt außerdem fühlt sie sich dann geborgen und glücklich. Sie blendet wenn sie spielt die blendet komplette Umgebung aus es ist für sie wie ein Rückzugsort. Sie zeigt ihre Intilligenz unter anderen nicht sehr gerne da sie schlechte Erfahrungen damit gemacht hat . Sie fühlt sich oft alleine da sie niemand geliebt hat und weil sie nie einen Freund hatte das hat wahrscheinlich zur ihrem psychopatischen neigung geführt.
    Mag: stille, kälte, zeichnen, Geige spielen, Rätsel, Verbrechen, manipulieren, Dunkelheit, Nacht, Sterne, Musik
    Mag nicht: Menschen, Partys, wärme
    Tier: Rabe
    Aussehen als Tier: Sie ist ein Rabe, ihre federn schimmern grün, blau und etwas violett in der Sonne, sie ist recht groß mit langen großen Flügeln ihre grünen Augen stechen besonders hervor. Sie wirkt mystisch und elegant.
    Magiestufe: 5
    Fähigkeit: Sie kann für eine gewisse Zeit die Zukunft sehen, für sich oder jemanden anderen das Funktioniert am besten wenn sie die Augen zu hat oder schläft allerdings kann sie das nur für kurze Zeit. Außerdem kann sie Personen Visionen schicken von wunderschönen bis hin zu grausamen die manche in den Wahnsinn treibt dafür muss sie die Personen nicht ansehen, da sie die schwächste Magiestufe in der Familie hat ist sie bei ihr am stärksten. Benutz sie aber wenig .
    Familie: Ihr Vater ist vor einen Jahr an einen Autounfall gestorben, Sie lebt in einer kleinen Wohnung mit ihren Bruder und ihrer Mutter.
    Vergangenheit: Sie ist die Jüngste in der Familie und wurde eher vernachlässigt das hat ihr ziemlich zu schaffen gemacht und hat versucht anderst Aufmerksamkeit und Liebe zubekommen, das hat sie gemacht in dem sie Leute nach ihren Willen manipuliert hat . Einmal fand ihre Familie sie in der Küche mit einen Messer in der Hand und einen verletzten Arm als sie fragten was das soll sagte sie,, Ich wollte schauen wie meine Muskel funktionieren ‘‘, ihr Bruder fragte sie ob sie schmerzen hat sie sagte,, Was davon sind die Schmerzen? “. Ihre Familie hatte Angst vor ihr und beachteten sie nicht, was sie wollte war das man sie liebt und das sie freunde findet . Ihr Bruder hatte einen Freund da sie eifersüchtig auf ihn war schubste sie ihn in eine tiefe Grube niemand wusste wo der Freund war und wenn man sie fragte sagte sie immer nur ein Gedicht vor, bis heute weis man nicht wo er ist. Man hat sie in verschiedene Krankenhäuser gebracht doch niemand konnte ihr helfen da sie die Pfleger nach ihren Willen manipulierte, in der Schule tut sie so als wäre sie so wie die anderen Kinder,, dumm“. Jetzt wo sie hier im Internat ist stellt sie sich immer noch dumm, sonst würde jeder merken wie komisch sie ist, sie denkt das sie hier vielleicht Freunde finden kann.
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: Niemanden, außerdem was soll diese Liebessülze?
    Sonstiges: Sie ist eine Soziopathin mit der neigung zum Psychopath
    Gespielt von: Raven

    50
    Lavamonster's siebter Charakter: Name: Coevel Vorname: Fynn Spitzname: Er hat keinen. Er wird nie einen bekommen und er will auch keinen haben. W
    Lavamonster's siebter Charakter:

    Name: Coevel
    Vorname: Fynn
    Spitzname: Er hat keinen. Er wird nie einen bekommen und er will auch keinen haben. Wagt es eine ihm einen zu geben, dann setzt es was.
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 16 Jahre
    Klasse: 12 A
    Geburtstag: 09 Mai
    Aussehen: Fynn ist ein japanisch abstammender junger Herr. Seine Haut ist am gesamten Körper etwas heller und straff. Das Haar des Jungens ist dunkel schwarz, sieht stets ungestüm aus. Es lässt den Jungen etwas düster aussehen, doch ihn stört das nichts. Auch, dass das Haar meistens in seiner Stirn oder über seinen Augen hängt stört ihn nicht annähernd. Fässt man sein Haar an, was man niemals machen kann, merkt man aber wie weich und sanft es ist. Zwar ist es von dickerem Aufbau, aber trotzdem fühlt es sich weich an. Auf viele wirkt Fynn sehr unschuldig. Genau aus diesem Grund hat er in seinen Augen immer den Ausdruck von Hass, Desinteressiere und Gewalt aufgesetzt. Die Augen sind dunkelbraun, tiefdringend und leer. Dünne, aber dichte Augenbrauen prangen über diesen und verstärken seine kühle Mimik. Über seinem schmalen Mund sitzt seine abgerundete, kleine Nase. Zwar lädt diese oft zum anstupsen ein, aber Fynn lässt niemanden an sich heran. Der Junge hat eine schöne Gesichtsform mit scharfen Kanten. Da Fynn Sport betreibt ist er relativ trainiert. Aber es bleibt im gesunden Ramen, weshalb er nicht aussieht wie ein übelster Bodybuilder. Fynn hat eine etwas raue, aber auch ungenutzte Stimme. Seine Größe beträgt in etwa 1.78m.
    Link: https://pin.it/7jhQCxK
    Charakter: Fynn ist ein "ruhigerer" Geselle. Er spricht nicht gerne und bleibt immer eher für sich. Falls andere ankommen und reden wollen sind sie echt bei falscher Adresse. Sozialer Kontakt ist ihm egal. Zwar hat er einen kleinen Kreis in dem er immer "chillt", aber großartig viele Freunde hat er nicht. Er sagt immer, dass er keine bräuchte, weil diese ja eh nichts bringen im Leben. Fynn ist stets genervt, er will seine Ruhe. Gefühle zeigt er nicht. Abgesehen von Hass, Zorn und Aggressionen kann man nichts an Gefühlen sehen und von ihm bekommen. Reizen lässt er sich nur dann, wenn er es will. Oft genießt er es seine Aggressionen raushängen zu lassen. Dank einer guten Selbstbeherrschung, welche er nie einsetzt, hat er eine perfekte Kontrolle über sich, seinen Körper und seinen Charakter. Gern handelt er auch sehr dominant und einschüchternd. Alles ist überdacht und perfekt geplant. Aufmerksam ist er auf jedenfall. Das kann man nicht abschlagen. Fynn weiß wie er andere mit Worten verletzen kann. Aber das interessiert ihn ja eh nicht. Am liebsten vegietiert er vor sich hin, raucht eine und denkt über das unnötige Leben auf der Erde nach. Bestimmt kann er auch nett sein. Im inneren hat er tatsächlich einen Beschützerinstinkt und Eifersucht, aber er zeigt es eben nie. Auch von Gefühlen will er nichts hören.
    Mag: Fynn mag Curry Reis. Auch genießt er es sehr massiert zu werden, aber er würde es nie zugeben. Machtgefühl gefällt ihm auch sehr. Andere umher zu schubsen, Prügeleien wegen Nebensächlichkeiten und rauchen mag er auch sehr gern.
    Mag nicht: Fynn hasst Schinken. Er findet es eklig und abwertend. Außerdem mag er es überhaupt nicht, wenn man ihn ungefragt einfach anfässt. Andere Leute mag er auch nicht.
    Tier: Hamster
    Aussehen als Tier: Er ist ein kleiner Hamster mit schwarzem, weichem Fell und sachten Abstufungen am Bauch zu einem hellen Karamell-Ton. Er hat die typischen kleinen Pfoten.
    Magiestufe: 9
    Fähigkeit: Fynn ist es durch seine Kraft ermöglicht andere so zu steuern wie er es will. Dabei ist die Anzahl der Personen ihm überlassen.
    Familie:
    Mutter: Sekja
    Vater: Hotashi
    Vergangenheit: Fynn ist bereits mit Prügeleien und Hass aufgezogen worden.
    Sexualität: Uh. Er steht auf beide Geschlechter
    Verliebt in: Noch niemanden
    Sonstiges: //
    Gespielt von: Lavamonster

    51
    KellerGottMario's sechster Charakter: Name: Sukehiro Vorname: Yami Geschlecht: Männlich Alter: 28 Geburtstag: 17. September Aussehen: Yami ist e
    KellerGottMario's sechster Charakter:

    Name: Sukehiro
    Vorname: Yami
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 28
    Geburtstag: 17. September
    Aussehen: Yami ist ein großer Mann mit einem sehr muskulösen Körperbau. Er hat graue Augen und schwarze Haare von mittlerer Länge, die unordentlich nach hinten gekämmt sind und nach außen ragen. Zusätzlich trägt er einen Stoppelschnurrbart und einen Bart. Yamis Kleidung ist sehr einfach und besteht nur aus einem weißen A-Shirt und einer schwarzen Hose. Die Hose hat eine zusätzliche Schicht aus hellbraunem Leder, die seine äußeren Oberschenkel und bis zu den Knien bedeckt. Die Hose wird nur von einem Gürtel um die Taille getragen. Yami trägt ein weiteres Paar Gürtel um sein Katana zu tragen. Schließlich trägt er schwarze hohe Stiefel, die seine Waden bedecken.
    Link: https://i.ibb.co/74WVcNv/Yami-4.jpg
    Charakter: Yami ist unhöflich, rücksichtslos, leicht scheinheilig und neigt dazu, bei der geringsten Provokation Morddrohungen auszusprechen. Trotzdem ist er ein mächtiger und angesehener Lehrer. Er ist normalerweise ein stoischer Mann, der mehr an Taten als an Worte glaubt. Er ist sehr hitzköpfig und kann leicht durch kleine Dinge verärgert werden, wie z. B. von einer anderen Person gestoßen oder beim Sprechen unterbrochen zu werden. Yami hat auch eine Vorliebe für Einschüchterung, egal ob er drohende Worte verwendet oder seinem Ziel körperlich schadet. Er neigt auch dazu, sofort nach einer physischeren Lösung für Probleme oder Konfrontationen zu suchen.
    Tier: Stier
    Aussehen als Tier: Ein schwarzer Stier mit hellgelben Hörnern sowie Augen.
    Magiestufe: 9
    Fähigkeit: Durch seine Magiestufe ist Yami in der Lage schwarze/dunkle Magie zu erzeugen und zu kontrollieren. Er nutzt seine Fähigkeit aber nur mithilfe seines Katanas.
    Fächer: Englisch, Verwandlung
    Sonstiges: Yamis Lieblingssachen sind Zigaretten, Einschüchterung und interessante Leute.
    Gespielt von: Mario

    52
    Lavamonster's achter Charakter: Name: Nevada Vorname: Alicia Spitzname: Alice, All, Ali, Cia Geschlecht: Weiblich Alter: 14 Jahre Klasse: 8 B Geb
    Lavamonster's achter Charakter:

    Name: Nevada
    Vorname: Alicia
    Spitzname: Alice, All, Ali, Cia
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 14 Jahre
    Klasse: 8 B
    Geburtstag: 09 Januar
    Aussehen: Hm. Wie ich aussehe? Ich bin von der Statur eher etwas kleiner und feiner. Mein Körperbau ist schlank, oder eher etwas dünn. Ich habe blondes Haar, welches etwas länger ist und gerne mal zu einem Zopf zusammengebunden ist. Meine Augen sind grün. Etwas leuchtend, aber eher matt und trüb. Nicht gerade ansprechend und eher langweilig. An meinen Armen sind einige, hauchdünne Narben. Genauso wie an meinen Handinnenflächen. Den Grund kann man sich ja denken.
    Link: https://pin.it/2wtYfb7
    Charakter: Oh. Mein Charakter? Das.. das ist irgendwie schwer. Ich bin meistens etwas ruhiger. Ich will die Leute nicht nerven, weshalb ich nichts sage. Andere sprechen mich nicht so an. Selten reagiere ich darauf, wenn man mich anspricht. Niemand spricht mich an. Wer sollte mit mir sprechen wollen? Ich bin nichts Wert. Bin ich überhaupt was? Uh. Habe ich schon erwähnt, dass mein Selbstwertgefühl stark verletzt ist? Ich stemple mich schnell als Minderwertig ab. Da ich disskutieren hasse, gehe ich den Diskussionen aus dem Weg. Entweder schweige ich nur und zeichne nebenbei etwas vor mich hin, oder ich gebe der Person recht. Ich bin schon immer sehr ausdruckslos gewesen. Kein Grund einen Schwall an Emotionen zu bringen, wenn niemand weiß wie er mit meinen Emotionen umgehen soll. Lieber verschließe ich mich, als, dass ich ständig deprimiert sein muss wegen psychischen Schmerz. Vertrauen fällt mir auch sehr schwer. Gerne täusche ich ein Lächeln vor. Oftmals sorgen sich andere um mich. Ich verstehe nicht warum. Mir geht's doch ganz gut. Manchmal träume ich auch am Tag und bin nicht allzu aufmerksam. Man kann mich nicht reizen oder provozieren. Ich gehe da nicht drauf ein. Aber versucht man mir weißzumachen wie toll das Leben sei, was Liebe und Familie doch bedeutet, dann sieht man mich von einer anderen Seite. Also.. eigentlich wirke ich auf viele schon so sehr verletzlich, aber wie ich schon sagte: ich zeige trotzdem keine Emotionen und lasse mich einfach rum schieben. Aber bei Liebe und Familie reißen mir echt meine Nerven. Wie soll ich denn da mitreden, wenn ich nicht mal weiß was Familie ist? Aber ich will mir auch nicht helfen lassen. Mein Leben, meine Regeln. Niemand möchte mir helfen, da mache ich lieber alles allein. Spott und Hass ertrage ich auch jeden Tag allein. Da hilft auch keiner. Meistens weiß ich nicht ob ich überhaupt noch lebe oder schon tot bin.
    Mag: Ich mag Weintrauben. Sie sind so schön grün. Aber besonders schmecken sie nicht. Oh. Tatsächlich mag ich Einsamkeit. So schön allein. Ohne andere. Uhm. Außerdem mag ich es, wenn man mir Komplimente macht.. ich werde dann immer so glücklich im inneren, mein Herz beginnt immer so zu hüpfen. Müsli ist aber auch ganz lecker.. Ich zeichne und kritzel auch ganz gern.
    Mag nicht: Andere. Sie wissen nicht was sie anstellen mit Worten und Taten. Wenn andere versuchen zu helfen. Das geht eh immer in die Hose. Grelle Farben finde ich auch ganz schlimm. Oh.. Lampenfieber habe ich zudem ebenfalls. Ich bin oftmals sehr ängstlich bei sowas.
    Tier: Kapuzineraffe
    Aussehen als Tier: Wie ein Affe eben. So klein und fein und schmächlich. Mit so großen Augen. Ha.. lustig.
    Magiestufe: 9
    Fähigkeit: Meine Fähigkeit ist es durch Musik und der Hilfe von einem Zusammenspiel der beiden Seiten, sprich Licht und Schatten, Illusionen zu erschaffen. Dabei kann es von beweglichen Tieren, bis zu Stühlen und Feuerwerken gehen.
    Familie: Meine Familie besteht aus mir. Ich allein, sonst niemand. Mutter und Vater haben mich abgeschoben. Sie sind nicht meine Eltern und ich will sie nicht als Eltern betiteln.
    Vergangenheit: Meine Vergangenheit ist nicht rosig, aber auch nicht so interessant, dass ich sie mit allen hier teilen muss.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Was ist denn Liebe? Ich liebe die Musik, aber ich traue mich nicht irgendwas mit ihr anzustellen.
    Sonstiges: Ich habe eine Querflöte. Sie ist das einzige was mir geblieben ist, nachdem mich mein Stiefvater verlassen hat. Ich soll auf sie aufpassen und das mache ich auch. Singen kann ich ebenfalls, aber ich traue mich nicht vor anderen zu singen.
    Gespielt von: Lavamonster

    53
    KellerGottMario's siebter Charakter: Name: Tinsel Vorname: Garfiel Spitzname: - Geschlecht: Männlich Alter: 15 Klasse: 9-B Geburtstag: 28. Mai A
    KellerGottMario's siebter Charakter:

    Name: Tinsel
    Vorname: Garfiel
    Spitzname: -
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    Klasse: 9-B
    Geburtstag: 28. Mai
    Aussehen: Garfiel hat kurze goldene Haare und jadefarbene Augen. Er hat eine normale Körpergröße und ist schon ziemlich Muskulös. Er hat eine Narbe auf der Stirn und spitze/eckige zähne.
    Link: https://i.ibb.co/d6wKNZ6/Garfiel1.jpg
    Charakter: Garfiel ist eine sehr energische und temperamentvolle Person. Seine ausgelassene Art und seine verrückten Spielereien können leicht unerwünschte Aufmerksamkeit erregen, was für ihn oft schlecht ist. Obwohl er sich kaum Sorgen über die Konsequenzen seiner Handlungen macht (und bei bestimmten Gelegenheiten sogar zu Gewalt zurückkehren kann, um seinen Ärger auszudrücken), ist er überraschend rücksichtsvoll gegenüber den Gefühlen und Unsicherheiten seiner Freunde.
    Mag: Wasser, Comics, Anime&Manga, Festivals, Feuerwerke, Katzen, Kinofilme, Volleyball
    Mag nicht: Arrogantes und unfreundliches Verhalten, zu spät zu kommen(passiert ihm sehr häufig), Mathematik, Geister
    Tier: Tiger
    Aussehen als Tier: Er ist vom aussehen her noch ein ziemlich junger Tiger aber dafür schon ziemlich groß. Die Grundfarbe seines Fells ist leuchtend rot-gold. Die Bauchseite sowie die Beininnenseiten sind weiß.
    Magiestufe: 4
    Fähigkeit: Garfiel ist in der Lage, seine Kraft zu erhöhen, indem er auf irgendeine art Schaden nimmt (oft durch Schläge, aber durch die Einnahme von Schaden nimmt seine Kraft noch mehr zu). Je höher seine Kraft zunimmt, desto kürzer ist die Zeit, die er brauch, um einen weiteren Schlag auszuführen. Er kann die Kraft in bestimmte Körperteile konzentrieren und hat sich auch diesbezüglich Techniken ausgedacht:

    -Pressure Punch: Garfiel steckt extra viele Schläge ein um möglichst viel Kraft aufzubringen und sammelt diese ganze Kraft anschließend in seinen Händen. Wenn er genug Kraft gesammelt hat fangen seine Fäuste an gelb zu schimmern, dann ist er bereit zum zuschlagen und kann einige enorme Schläge verteilen.

    -Heavy Metal: Garfiel verteilt seine angesammelte Kraft über seinen ganzen Körper um seine Haut, Knochen robuster zu machen sodass sie wie Metall sind. Dazu kann er noch viel mehr Schläge einstecken und so auch viel mehr Kraft sammeln.

    -Overdrive: Garfiel konzentriert seine ganze gesammelte Kraft auf sein Herz und seinen Kreislauf und kriegt dadurch einen Physikalischen Boost. Er bewegt sich viel schneller, hat viel mehr Körperkraft, viel mehr Ausdauer und seine Reflexe verschärfen sich enorm.
    Nachteile: Wenn er seine Kraft nicht kontinuierlich erhöht, wird er wieder auf seine ursprüngliche Stärke zurückgesetzt. Wenn die Kraft auf ein zu hohes Niveau steigt, kann dies zu einem großen Maß an Schwindel und Müdigkeit führen.

    Familie:
    Frederica Thompson (ältere Schwester)
    Garek Thompson (Vater)
    Reshia Thompson (Reshia Tinsel) (Mutter) - Verstorben
    Fred Thompson (kleiner Bruder)
    Rafiel Thompson (kleine Schwester)
    Vergangenheit: Nachdem Garfiel mit seiner Familie von England nach Japan gezogen ist, hat er sich zuerst nicht wirklich eingefunden. Er besuchte wenig später seine 1. Schule ist Japan und machte keine Freunde, dazu war er noch schlecht in der Schule weil er die Sprache kein stück beherrschte und nur wenig verstand. Über die Jahre lernte er immer besser zurecht zu kommen und so wurden auch seine Noten besser. Jetzt besucht er die Schule für Gestaltenwandler und kommt hier super zurecht.
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: -
    Sonstiges: Seine Eltern kommen beide aus England und sind nach der Geburt von seinem kleinen Bruder Fred nach Japan gezogen. Im Gegensatz zu seiner älteren Schwester Frederica verwendet Garfiel den Nachnamen "Tinsel" von seiner Mutter, um sich an sie zu erinnern.
    Gespielt von: Mario

    54
    Lavamonster's neunter Charakter: Name: Hitika Vorname: Sie heißt Mimi. Dennoch stellt sie sich meistens als Mirai vor Spitzname: // Geschlecht:
    Lavamonster's neunter Charakter:

    Name: Hitika
    Vorname: Sie heißt Mimi. Dennoch stellt sie sich meistens als Mirai vor
    Spitzname: //
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 17
    Klasse: 11 B
    Geburtstag: 11 September
    Aussehen: Mimi ist ca. 1.67m groß. Ihr dunkelbraunes Haar ist etwas über der Schulter und weich. Ihre Stirn wird durch ein Pony abgedeckt. Zu wärmeren Jahreszeiten werden die Haare heller. Wird es jedoch kälter, werden die Haare auch wieder dunkler. Mimi hat eine rote Augenfarbe. Lange Wimpern zieren ihre Augen. Neben den weichen Wangen, dem hellen Farbton und den außergewöhnlichen Augen, fällt auch schnell mal ihre kleine Nase auf, welche das gesamte Aussehen noch um einen Ticken versüßt. Stets sind Mimi's Beine und Arme von blauen Flecken übersäht. Ihre Arme und Hände sind ab und an offen.
    Link: https://pin.it/4MFHCjo
    Charakter: Mimi ist jemand, der alles egal ist. Die anderen sollen sie in Ruhe lassen. Sie stört immerhin ja auch niemanden. Was ihre Gefühle angeht, kommt es einem manchmal vor, als würde man gegen eine mürrische Mauer reden. Sie nimmt keine Rücksicht auf andere und deren Gefühle. Mimi ist sehr in sich selbst gekehrt und will sich nicht belehren lassen. Alles was sie tut ist richtig und wem da nicht passt soll gehen! Oftmals ist sie auch sehr stur und dickköpfig. Auf diskutieren hat sie aber auch eher weniger Lust, weshalb sie mal hier und da etwas schluren lässt oder einfach links liegen lässt. Wirklich Freunde hat sie nicht. Mimi legt sich mit allen an, die meinen sich mit ihr anlegen zu müssen. Offen ist sie auch sehr. Dennoch gibt es schon eine andere Seite von ihr. Diese kennt sie selbst nicht. Mimi musste schon vieles durchmachen. Drogen, Alk und Kippen begleiten sie stets durch den Alltag. Sie lässt sich durch nichts stoppen. Manchmal kommt es auch vor, dass sie mal seltsame Gedanken hat und Stimmen hört. Mimi traut sich nicht sich anderen zu öffnen und hat starke Vertrauensprobleme.
    Mag: Mimi mag die Einsamkeit, Kälte und Schatten. Auch gefällt es ihr sehr zu schwimmen. Eigentlich mag sie sehr vieles..
    Mag nicht: Ui. Mimi mag keine Wärme. Sie lässt keine Wärme zu. Insekten hasst sie aber auch. Die Anwesenheit anderer mag sie ebenfalls nicht. Falls ihr klar wird, dass man ihr hELfEn will hämmert sie da auch total gegen.
    Tier: Pfau
    Aussehen als Tier: Wie.... ein Pfau... eh... •~•"
    Magiestufe: 4
    Fähigkeit: Mimi ist es ermöglicht sich selbst komplett zu betäuben. Chronische Verletzungen würde sie also selbst gar nicht spüren.
    Familie: Sie hat zwar eine Familie. Aber sie kennt nur ihre Mutter Amelie und ihren Stiefvater Josh.
    Vergangenheit: Sagt sie nichts drüber. Jedoch ist es bekannt, dass sie in einer Alkoholiker Familie aufgewachsen ist.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Noch niemanden. Es traut sich eben keiner.
    Sonstiges: Sie hat eine ganze Tasche voll mit Drogen und Co. Auch sind dort spitze Gegenstände drinne.
    Gespielt von: Lavamonster

    55
    Evololli's dritter Charakter: Name: Kyuma Vorname: Yuu Spitzname: --- Geschlecht: weiblich Alter: 17 Klasse: 11-A Geburtstag: 2. Januar Aussehen:
    Evololli's dritter Charakter:

    Name: Kyuma
    Vorname: Yuu
    Spitzname: ---
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 17
    Klasse: 11-A
    Geburtstag: 2. Januar
    Aussehen: Yuu hat braune Haare und grüne Augen. Mitten im Gesicht hat die junge Dame eine kleine Stupsnase und einen Mund mit schmalen, keicht roten Lippen. Meist trägt sie eine weiße Bluse, ein braunes Oberteil darüber, eine braun-gelbe Krawatte und einen dazupassenden braunen Schottenrock.
    Oft kommt es nicht vor, aber wenn sie nal nicht ihre Uniform anhat, trägt sie ein Kleid aus Gepardenfell.
    Link: pic_1578144775_13.jpg
    Charakter: Sie ist ziemlich neugierig und treibt für ihr Leben gerne Sport. Sie ist bei keinem Wettrennen zu schlagen, doch Klettern ist das schlimmste für Yuu! Sie hat so starke Höhenangst, dass sie sich auf keinen Baum traut. Eine schlechte Eigenschaft von ihr ist noch die Frechheit. Wenn ihr jemand nicht gut genug ist, nimmt sie kein Blatt vor den Mund und spricht es laut aus.
    Mag: Wettrennen, Schnelligkeit, andere freche Leute
    Mag nicht: Höhe, Klettern, Bäume, Hunde, Mücken
    Tier: Gepard
    Aussehen als Tier: Ein Gepard mit grünen Augen.
    Magiestufe: 7
    Fähigkeit: Sie kann über das Wasser gehen. Leider geht das nicht über besonders lange Sgrecken und sie kann dabei niemanden mitnehmen.
    Familie:
    Shinyo Kyuma (große Schwester /Zwillingsschwester)
    Hikonyi Kyuma (großer Bruder, verschollen)
    Konyuka Kyuma (Mutter)
    Hukanyi Kyuma (Vater)
    Vergangenheit: Ihre ganze Familie bestand aus Geparden, nur Hikonyi nicht. Aus Frust und Trauer verließ er seine Familie und kam nie wieder zurück... Yuu's geheimes Ziel ist es, ihren Bruder zu finden und zurückzubringen.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: ---
    Sonstiges: Ihre Schwester weigerte sich, auf die Akiyama zu gehen. Yuu musste alleine auf die Schule.
    Gespielt von: Evololli

    56
    KellerGottMario's achter Charakter: Name: Shirakumo Vorname: Oboro Spitzname: Opa (Weil er immer zu spät kommt) Geschlecht: Männlich Alter: 17
    KellerGottMario's achter Charakter:

    Name: Shirakumo
    Vorname: Oboro
    Spitzname: Opa (Weil er immer zu spät kommt)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 17
    Klasse: 11-A
    Geburtstag: 5. Mai
    Aussehen: Er trägt gewöhnlich einen Ausdruck der Begeisterung auf seinem Gesicht, besitzt ein großes Grinsen und halbkreisförmige, nach innen geneigte blaue Augen.
    Link: https://i.ibb.co/wythy4t/Oboro-Shirakumo-1.jpg
    Charakter: Oboro ist ein Junge mit einer fröhlichen und lockeren Persönlichkeit, der sehr anfällig für Witze und geistreiche Kommentare mit Anspielungen ist. Aufgrund seines extravaganten Verhaltens hielt er sich nicht besonders gut an das Protokoll und hatte wenig bis gar kein Schamgefühl, wie sich zeigte, als er einmal durch ein Fenster in die Klasse kam und sich vor allen Leuten umzog, unabhängig davon, ob dies andere Leute stören würde. Seinen Kritiken und Tadel misst er keine große Bedeutung bei. Trotzdem ist das charakteristischste Element seiner Persönlichkeit sein selbstloser Altruismus. Oboro ist der Typ Mensch, der die zusätzliche Meile geht, wenn jemand oder etwas Hilfe braucht.
    Mag: Oboro liebt den blauen Himmel, die Sonne, seine Freunde, Sammelkarten, Manga lesen, Tee, Katzen
    Mag nicht: Arrogantes oder generell unfreundliches verhalten, Respektlosigkeit und vor allem mag er keine Leute die gewalttätig sind.
    Tier: Panda
    Aussehen als Tier: Sein Fell hat die Farbe von seinen Haaren.
    Magiestufe: 7
    Fähigkeit: Mit seiner Fähigkeit "Cloud" kann Oboro unterschiedlich große Wolken erzeugen, die dicht genug sind, um berührt zu werden und sogar das Gewicht einer oder mehrerer Personen zu tragen. Diese Wolken können in der Luft schweben, so dass Oboro sich durch die Luft bewegen kann, indem er mit großer Geschwindigkeit auf ihnen reitet. Die Wolken können sogar Objekte in sich speichern.
    Familie:
    Rokuro Shirakumo (Vater/Verstorben)
    Shizuka Shirakumo (Mutter/Lebendig)
    Ruka Shirakumo (kleine Schwester/Lebendig - auch Schülerin auf der Akiyama Schule)

    Vergangenheit: Oboro war schon immer ein sehr hilfreicher und Begeisteter junger Mann. Als er noch Zuhause bei seiner Mutter lebte half er im Dorf überall wo er nur konnte, er half dem Fischer beim Fischen und verkaufen, er half älteren Menschen bei den Einkäufen, spielte auf Kindergeburtstagen mit seinem Schlagzeug und vieles mehr.
    Sexualität: Hetero
    Verliebt in: -
    Sonstiges: Er kann ziemlich gut Schlagzeug spielen und unterstützt so auch immer den Ball bei Musikeinlagen. Er übt trotzdem lieber allein.
    Gespielt von: Mario

    57
    Ryuu's siebter Charakter: Name: Minamoto Vorname: Riko Spitzname: Bis jetzt nicht wirklich, keinem ist da wirklich was eingefallen. Geschlecht: m
    Ryuu's siebter Charakter:

    Name: Minamoto
    Vorname: Riko
    Spitzname: Bis jetzt nicht wirklich, keinem ist da wirklich was eingefallen.
    Geschlecht: männlich
    Alter: 16
    Klasse: 10-B
    Geburtstag: 30. September
    Aussehen: Riko ist 1,65m groß und damit ein bisschen klein für sein Alter, aber nicht auffällig winzig. Von der Statur her ist er muskulös und durchtrainiert, auch wenn er nicht aussieht wie einer, der täglich ins Fitnessstudio rennt, doch man kann ihm seine Stärke durchaus ansehen. Er hat ein mehr ovales Gesicht mit ausgeprägten Wangenknochen, das fast etwas flach wirkt. Seine Nase besitzt die perfekte Größe, ist allerdings ziemlich platt und ebenso platt wie breit, aber auch nicht hässlich. Seine Augen sind ganz leicht mandelförmig, dazu nicht besonders groß oder klein, noch sehr schmal. Eingefasst werden sie von dunklen kurzen Wimpern, die einfach gerade nach unten zeigen. Eine seiner Iriden leuchtet rot, wie ein in Flammen stehender Rubin. Ein flammendes, loderndes Feuer, irgendwie wild und nicht zu bändigen. Hellere und dunklere Akzente sprenkeln es mit Lebendigkeit. Die andere Iris dagegen leuchtet je nach Licht eisblau bis leicht türkis. Auch sie wird von Sprenkeln durchzogen, teilweise sogar silbrigen Schimmern. Sie wirkt mehr kalt und eingefroren, wie auch sein Charakter zumeist scheint. Er hat gewöhnlich große Ohren, die ganz leicht von seinem Kopf abstehen, aber nicht so, dass es besonders auffallen würde. Seine Lippen sind eher schmal und nicht besonders voll, ebenso wie ein wenig breiter. Sie sind meist eher trocken, aber auch weich. Er hat strahlend weiße Zähne, gerade, höchstens leicht schief und in der richtigen Größe. Er kann nur von Glück sagen, dass er keine Zahnspange tragen musste. Seine Haare sind von extrem dunklen Braun, das man fast schon als Schwarz ansehen könnte, sowie kurz geschnitten, an den Seiten etwas kürzer rasiert. Sie sind leicht gewellt und dadurch wuschelig, weich und zerstrubbelt. Rikos Haut ist relativ hell, wenn die Sonne scheint bekommt er aber schnell auch mal ein bisschen Farbe. Hält er sich aber zu lang in der Hitze draußen auf, wird das leichte Braun nach ein paar Stunden vielmehr zu knallrot. Seine Hände und Füße sind kräftig, ebenso wie auch der Rest seiner Gliedmaße. Meistens trägt er einfache schwarze fingerlose Handschuhe darüber. Seine Nägel sind kurz und etwas rissig, aber immer fein säuberlich gefeilt und sehr gepflegt, was man von ihm wahrscheinlich so nicht gleich erwarten würde. Der Junge hat eine laute, kräftige Stimme von einer dunklen Klangfarbe. Auch ist er oft etwas heiser, was mittlerweile ebenso ihren Klang geprägt hat, da er beim Feiern oder auch im Unterricht sowie am Gang gerne mal ziemlich laut ist. Er trägt einfache Skaterkleidung sowie Streetstyle, häufig bestehend aus etwas zu großen Pullis und hellen zerissenen Jeans. Nie fehlen dürfen da eines seiner zwei Paar Turnschuhe, die einen schwarz, die anderen dunkelrot und weiß.
    Link: https://pin.it/5pnOeme
    Charakter: Riko ist im Grunde genommen ziemlich kühl und abweisend gegenüber anderen. Er zeigt seine Gefühle nicht, auch nicht vor seiner Familie oder seinen Freunden in der Schule oder außerhalb. Er hält es für klüger, lieber alles für sich zu behalten, ebenso seine Geheimnisse. Es ist seiner Meinung nach nicht nötig, sich für andere zu öffnen. Meistens ist er einfach nur unfreundlich und gemein zu den anderen Schülern. Auch seine Freunde müssen bissige Kommentare wegstecken, sonst können sie es vergessen, dass sie noch länger mit ihm abhängen dürfen. Eigentlich ist er aber ein recht entspannter Zeitgenosse, der seine Wut sehr gut unter Kontrolle hat. Wenn man ihn doch zum Ausrasten bringt, muss man einiges leisten, weil er sich durch so gut wie gar nichts stören lässt. Unbezahltes Geld für Drogen oder ähnliches macht ihn allerdings dann beispielsweise doch sehr aggressiv und man sollte ihm in solchen Situationen besser aus dem Weg gehen. Vor allem, da er auch ein sehr nachtragender Mensch ist. Wenn man ihn einmal wütend macht, hat man es sich mit ihm schon verscherzt, denn er vergisst nie. Jemandem zu verzeihen oder Entschuldigungen anzunehmen, der nicht zu seiner engen Familie gehört, liegt fernab seines Vorstellungsvermögens. Selbst entschuldigt er sich allerdings auch nie, weil es schlichtweg nichts gibt, was ihm in seinen Augen leidtun müsste. Teilweise könnte man ihn fast für etwas selbstgerecht und arrogant halten, da er Fehler niemals bei sich suchen würde. Auch wenn er weiß, dass er definitiv kein Engelchen und Unschuldslamm ist, ihm ist mehr als bewusst, dass viele seiner Handlungen alles andere als richtig sind. Man könnte ihn durchaus schon als bösartig und unheimlich betiteln, jedenfalls ist er niemand, den man nachts in dunklen Gassen begegnen möchte. Der Junge scheint kein Herz zu haben und handelt kalt, rücksichtslos, ohne den Gefühlen anderer Leute Beachtung zu schenken. Etwas, das ihm sein Leben früh genug gelehrt hat. Außer sich selbst bringt er niemandem Vertrauen entgegen, was in seiner Position auch äußerst riskant wäre. In manchen Situationen ist er allerdings durchaus leichtsinnig und risikofreudig, es kommt nur ganz darauf an, was es zu verlieren gibt. Riko ist allerdings selber auch keiner, dem man vertrauen sollte. Schon genug haben diesen Fehler gemacht, und irgendwann, sei es früher oder später, wird es sich vermutlich auch auszahlen. Sich auf ihn zu verlassen wäre ebenfalls ein fataler Fehler, da er alles andere als verantwortungsbewusstes Verhalten aufweist. Nur auf seine Geschäfte beim Kartell passt er auf, denn sonst könnte es sein, dass seine Familie wieder auf der Straße landet. Außerdem ist ihm generell seine Stellung bei den Leuten dort ziemlich wichtig, schließlich ist auch nicht alles ganz ungefährlich. Einfach so auszusteigen wäre fast unmöglich. Zudem ist er allerdings auch ein richtiger Sturkopf, der sich von nichts und niemandem abhalten lässt, wenn er sich einmal was in den Kopf gesetzt hat. Zielstrebigkeit sucht man bei ihm nicht gerade vergeblich, doch er ist auch nicht besonders offensichtlich ehrgeizig. In der Schule sind seine Noten schlecht und er musste auch bereits ein Jahr wiederholen, er strengt sich nicht an, macht vielleicht nicht mal das Nötigste und gibt sich nicht die geringste Mühe. Stattdessen stört er häufig den Unterricht und ist laut. Unauffällig ist er mit seiner Verhaltensweise nicht gerade, und damit auch als negativ vermerkt. Ein Ziel verfolgt er allerdings doch verbittert, denn er möchte seiner Familie ein gutes Leben ermöglichen können. Durch seine Drogengeschäfte kann er schließlich Geld verdienen und lässt sich nie irgendwas zuschulden kommen. Unter seine Charakterzüge mischt sich dabei allerdings auch Pessimismus, der sich nicht oft deutlich zeigt, aber dennoch auffällig ist. Er betrachtet das Glas immer als halb leer und nicht halb voll, auch hat er eine sehr negative Art und Weise die Welt zu betrachten. Eigentlich kann er selbst dem positivsten Ereignis immer auch irgendeine negative Seite abgewinnen. Auf seine Träume und Zukunft, die ihm mal viel bedeutet haben, gibt er nichts mehr. Er hat es längst aufgegeben, auf irgendwas zu hoffen. Ebenso erwartet er von niemandem irgendwas, somit kann er garantieren, dass er niemals enttäuscht werden wird. Dadurch dass er aber weiß, dass er nie mit irgendetwas wieder Erfolg haben wird und sich eigentlich längst so ziemlich alles verbaut hat, hält er sich gar nicht mal für so toll, wie es scheint. Er hat viel mehr Selbstzweifel, als man je denken könnte, auch wenn er so gut wie kein Schuldgefühl kennt. Sein Selbstwertgefühl ist extrem angeschlagen, was er natürlich nie zeigen oder zugeben würde. Für seine Familie will er aber kämpfen, für sie würde er alles tun. Besonders hängt er an seiner kleinen Schwester, aber außer ihr kriegt auch niemand auch nur einen Hauch seiner Zuneigung zu spüren.
    Mag: Schwänzen, Feiern gehen, skaten, seine Familie, seine Schwester, Regen, Schnee, schlechtes Wetter im Allgemeinen, Alkohol, Rap, Musik, Minze, Kaugummi, Freizeit, Meeresrauschen
    Mag nicht: Schule, Unterricht, lernen, Tests, Noten, Streber, die Polizei, Nervensägen, Kinder, anhängliche Tiere, Insekten, Schokolade, Gummibärchen
    Tier: Schneeleopard
    Aussehen als Tier: Er hat die typische weiße bis cremefarbene Fellfarbe, gesprenkelt von dunklen Tupfen. Sein Fell ist kurz, aber dicht und etwas struppig. Seine ungewöhnlich unterschiedlichen Augenfarben sind auch in seiner Tierform klar beibehalten. Seine Größe ist die für seine Art übliche, zudem ist sein Körperbau auch als Leopard nach wie vor muskulös. Er hat eine breite Schnauze und etwas kleinere Ohren.
    Magiestufe: 9
    Fähigkeit: Seine Fähigkeit ist mehr eine der düsteren Schatten. Er kann anderen beliebig Schmerzen und Verletzungen zufügen, ohne sie zu berühren oder anzusehen. Ebenso funktioniert dies mit Pflanzen oder Dingen, nur dass diese dann eben kaputtgehen. Allerdings fühlt er jeden Schmerz, den andere durch ihn erleiden, als zweimal so starken Phantomschmerz an sich selbst. Mit seiner Magie einen Menschen zu töten, vermeidet er lieber, das würde ihn zu sehr schwächen.
    Familie: Seine Eltern, Tadashi und Chihiro. Außerdem hat er eine kleine Schwester, Akiko, die er um jeden Preis schützen will. Sie ist sechs Jahre jünger als er selbst.
    Vergangenheit: Er wuchs in armen Verhältnissen auf. Seine Familie hatte nie viel Geld und sie mussten immer zusehen, wie sie möglichst gut über die Runden kamen. Beide seine Eltern waren sehr jung, als sie Kinder bekamen. Seine Mutter bekam ihn mit nur fünfzehn Jahren unbeabsichtigt, sein Vater blieb allerdings bei ihr. Sie wurden eine glückliche kleine Familie, aber die Geldprobleme nagten an ihnen. Eine Zeit lang waren sie sogar obdachlos. Es schien schon immer irgendwie, als stecke Riko voller krimineller Energie. Das erste Mal als sich das zeigte, stahl er mit vier Jahren anderen aus seinem Kindergarten Spielzeug. Er wurde allerdings nie erwischt. Mit neun Jahren begann er zu rauchen und zu trinken, war immer viel auf der Straße unterwegs und stellte ziemlich viel Mist an. Mit elf begann die Geschichte mit den Drogen, wodurch er irgendwann in eine Bande von Dealern geriet, von der er immer noch Teil ist. Mit dem Geld, das er verdient, hilft er seiner Familie. Bis jetzt ist er nicht aufgeflogen. Er hat zwei Menschen auf dem Gewissen, einen aufgrund von Rivalitäten mit einem anderen Kartell, einen anderen infolge von unbezahltem Geld. In seinem Leben ist er bereits zweimal von seiner derzeitigen Schule geflogen, aufgrund von Regelbrüchen oder Schlägereien. Der Junge war bevor er vor kurzem auf die Akiyama wechselte, ein halbes Jahr im Jugendgefängnis, weil er zum wiederholten Male beim Diebstahl erwischt wurde. Er muss noch immer Sozialstunden abarbeiten, im örtlichen Altersheim. Seine Eltern schickten ihn aus reiner Verzweiflung ans Internat, damit er vielleicht irgendwie wieder zur Vernunft kommt.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: niemanden
    Sonstiges: Regelbrüche sind seine Spezialität, und er hat nach nur kurzer Zeit bereits einen Verweis an der Akiyama kassiert. Er ist sehr viel in krumme Dinger verwickelt.
    Gespielt von: Ryuu

    58
    Ryuu's achter Charakter: Name: Amano Vorname: Kota Spitzname: immer offen dafür, hat aber keinen. Geschlecht: männlich Alter: 17 Klasse: 11-C G
    Ryuu's achter Charakter:

    Name: Amano
    Vorname: Kota
    Spitzname: immer offen dafür, hat aber keinen.
    Geschlecht: männlich
    Alter: 17
    Klasse: 11-C
    Geburtstag: 16. August
    Aussehen: Er hat helles erdbeerblondes, kurzes Haar, das ihm zumeist ziemlich verstrubbelt und unordentlich in die Augen fällt und ziemlich helle Haut. Sein Gesicht besitzt eine ovale, ganz leicht kantige Form und eine kleine Nase, die unten etwas breiter und abgeflacht wird. Kotas Ohren liegen sehr eng am Kopf an, man kann sie durchaus als ziemlich perfekt bezeichnen. Seine Augen passen sich perfekt an dieses Gesicht an, nicht zu klein und nicht zu groß, die Wimpern sind lang, etwas heller und kräftig. Die Iriden besitzen eine dunkelblaue, fast lilafarbene Färbung sowie vereinzelt weiße und silberne kleine Punkte beziehungsweise Akzente, die ein bisschen wie Wolken am fliederfarbenen Himmel aussehen, an dem gerade die Sonne aufgeht. Außen haben die Iriden einen etwas dunkleren, beinahe schon schwarzen Rand und verlaufen nach innen zu einem etwas helleren Violett, der Rand bleibt dabei jedoch weiterhin gut sichtbar. Man kann sich leicht in seinen Augen verlieren, wenn man zu lang hineinsehen sollte. Seine Lippen sind relativ schmal und er besitzt ein unverkennbares, verschmitztes Lächeln, bei dem die geradezu perfekten weißen Zähne zum Vorschein kommen. Seine Hände und Füße sind kräftig und die Nägel immer ziemlich kurz, meistens fast ein wenig zu kurz. Die Finger und Zehen sind vorne stark abgerundet und schlank sowie auch sehr fein. Von der Statur her ist er mit 1,91m sehr groß für sein Alter, dabei zwar nicht allzu schmächtig, aber auch nicht auffallend kräftig oder muskulös gebaut. Seine Stimme klingt hell und rau, fast ein wenig wie Schmirgelpapier, auch ist sie etwas kratzig. Er trägt hauptsächlich ganz gewöhnliche Klamotten, einfach, was gerade so in Mode ist. Sein Stil ist nichts herausragendes, aber es fällt auf, dass er sehr stark auf sein Äußeres achtet.
    Link: https://pin.it/Ae9ioMP
    Charakter: Kota ist scheinbar perfekt. Er hat alles, was man sich an einem Jungen wünschen kann. Er ist fast schon übermäßig freundlich und hilfsbereit, tierlieb und schreibt gute Noten. Fragt man ihn nach einem Treffen oder um Rat, steht er einem immer zur Seite. Wenn man mit ihm spricht, hört er aufmerksam zu. Er ist für seine Freunde und Lieben immer da, und würde alles für sie aufgeben. Selbst, wenn sein eigenes Leben der Preis dafür wäre. Er lässt sich nichts zuschulden kommen, kann kochen, ist sportlich und sehr verantwortungsbewusst. Verantwortung übernehmen wirkt bei ihm wie eine seiner leichtesten Übungen. Hat man ein Problem, behandelt er es wie sein eigenes, eine so ausgeprägte Eigenschaft, dass es fast schon peinlich werden könnte. Aufgrund dieser Tatsachen und seines doch ziemlich guten Aussehens hat er haufenweise Verehrerinnen, die allesamt bei ihm Schlange stehen. Wie er mit ihnen umspringt, zeigt aber schon mehr von seinem Charakter. Er hat ständig irgendeine Neue. Erst spielt er einem Mädchen vor, dass er sie gern hat, macht ihr Komplimente, führt sie aus und ist mehr als einfach nur nett zu ihr. Doch dann bricht er wie aus dem Nichts ihre Herzen, nur, um sie zu verletzen. Einfach nur, um den Schmerz in ihren Augen zu sehen. Besonders gern macht er sie Glauben, es sei ihre Schuld. Entschuldigungen und Gnade gibt es in seiner Welt nicht. Er hat noch nie jemanden auf diese Weise geliebt, das war bisher immer nur Show. Durch seine Spielchen hat er sich den Ruf als Playboy an der Schule ganz offensichtlich redlich verdient, doch immer wieder fallen andere auf seine aufgesetzte Freundlichkeit herein. Eine Weile spielt er mit ihnen, vielleicht mal ein paar Wochen, aber länger nie. Genau so lange, bis es ihm zu langweilig wird, er sie fallen lässt und nach jemand neuem Ausschau hält. Er spielt Prince Charming, doch dahinter verbirgt sich das exakte Gegenteil. Hinter dieser Maske erfüllt er ganz das Klischee des verzogenen Einzelkindes. Er ist egoistisch, selbstgefällig und bereit, jeden jederzeit aufzugeben. Auch ist er stur und wenn er seinen Willen nicht bekommt, kann er schnell ungemütlich werden. Dazu kommen auch Ehrgeiz und eine seltsame, unerklärliche Bösartigkeit. Er kann es einfach nicht ertragen, wenn jemand besser dran ist als er und hat ständig Angst, zu kurz zu kommen. Seine negativen Eigenschaften, überdeckt von einer positiven Maske, haben schon zu viele Herzen gebrochen.
    Mag: Mädchen, gebrochene Herzen, Spielchen, Lügen, Intrigen, Mysterien, Chips, Basketball spielen, den Sommer, Sonnenschein, Schwimmbäder
    Mag nicht: Kälte, verklemmte Leute, Sportmuffel, frühes Aufstehen, Physik, Geografie, Wespen und Hornissen, Sonnencreme
    Tier: Wüstenfuchs
    Aussehen als Tier: Ganz gewöhnlich, wie für seine Art üblich. Er ist klein, hat kurzes, sandfarbenes Fell und große Ohren. Seine Augen besitzen denselben Lilastich wie auch in seiner menschlichen Gestalt. Kotas Pfoten sind klein, verleihen ihm aber erstaunliche Geschwindigkeit.
    Magiestufe: 3
    Fähigkeit: Er kann Hass in Personen hervorrufen. Wen die betroffene Person hasst, kann er selbst entscheiden. Er kann Leute dazu bringen, sich von anderen abzuwenden, allerdings wendet er diese magische Fähigkeit eigentlich nie an. Er hat nicht wirklich besonders viel davon.
    Familie: Seine Eltern und er.
    Vergangenheit: Er wuchs sehr schön auf und hatte immer alles, was er sich wünschen konnte. Seine Eltern haben relativ viel Geld und gehören mit ihrer eigenen Spedition definitiv zur höheren Schicht der Gesellschaft. Damit wurde er sozusagen mit dem goldenen Löffel im Mund geboren, musste sich nie für irgendetwas anstrengen und wurde geradezu verhätschelt. Nach der Grundschule kam er ans Internat. Seine Eltern lasen ihm stets jeden kleinen Wunsch von den Augen ab und egal, was er tat, Ärger gab es zuhause nie.
    Sexualität: hetero
    Verliebt in: für sowas hat er nichts übrig.
    Sonstiges: Er hat augenscheinlich jede Woche wieder eine Neue.
    Gespielt von: Ryuu

    59
    Sayuri's vierter Charakter: Name: Blake Vorname: Krystel Spitzname: Kriss Geschlecht: weiblich Alter: 17 Klasse: 12-A Geburtstag: 15.10 Aussehen:
    Sayuri's vierter Charakter:

    Name: Blake
    Vorname: Krystel
    Spitzname: Kriss
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 17
    Klasse: 12-A
    Geburtstag: 15.10
    Aussehen: Krystel hat ein sehr damenhaftes Aussehen. Sie hat lange, hellbraune Haare, die in weichen Wellen bis zu den Ellbogen gehen. Meistens trägt sie ihre Haare hochgsteckt. Ihre Augen sind grün und passen ziemlich gut zu ihrem hellen Teint. Da ihr Kinn spitz zuläuft und auch sonst ihre Gesichtszüge relativ zart sind, wirkt sie fast schon elfenhaft, allerdings macht ihre Größe von 1,72m das etwas zunichte. Sie ist ziemlich schlank, ihr gesamter, äußerst Modelmäßiger Körper ähnelt sehr dem ihrer Mutter, sie hat praktisch alles von ihr geerbt. Sie achtet stets auf gesunde Körperpflege und hält auch ihre Nägel immer sauber. Ihr Kleidungstil ist wirklich sehr Mädchenhaft, sie trägt praktisch nur Röcke und Kleider, da sie sich in Hosen nicht wohl fühlt.
    Link: https://pin.it/4FjPROg
    Charakter: Kriss ist sehr freundlich und hilfbereit. Was anderes kann man gar nicht weiter zu ihr sagen, sie geht gerne auf andere zu und ist offen. Narürlich hat sie ihre Geheimnisse, allerdings bemüht sie sich um einen freundlichen Umgang und Verständnis. Sie hat viel Empathie und kann private Dinge gut für sich behalten, allgemein ist sie ziemlich reif. Sie ist relativ emotional und ist schnell zu tränen gerührt, allerdings handelt sie stets überlegt und kann sich gut beherrschen. Sie überlegt immer zweimal, bevor sie handelt und legt wert auf Loyalität und Ehrlichkeit, leider wird sie durch ihre liebevolle art, die man gar nicht hassen kann, oft verletzt, was sie aber nicht hindert, sich zurückzuziehen. Sie ist sehr höflich und würde es nie wagen, sich gegen jemanden zu stellen, der ihr überlegen ist, allgemein einfach nicht. Sie bespricht lieber dinge, anstatt gewalt anzuwenden. Krystel ist ein vernünftiges, zuverlässiges, aber dennoch humorvolles Mädchen. Kleines Geheimnis: sie ist eine hoffnungslose Romantikerin.
    Mag: Teepartys, Schmuck, Bücher, Romantische sachen, Tanzen
    Mag nicht: Gewalt, Misshandlung, Lärm, Regelbruch, die meistens Gemüsesorten
    Tier: Gazelle
    Aussehen als Tier: Eben wie eine zarte Gazelle mit schön geformten hörnern und braunem fell.
    Magiestufe: 3
    Fähigkeit: Krystel spürt die Emotionen in ihrem Umfeld von allen Personen, allerdings kann sie diese nicht genau zuordnen. Wenn es eine einzelne Person ist, weiß sie natürlich genau dass die Emotionen zu der Person gehören. Sie kann das nicht wirklich steuern, manchmal macht sich ihre Fähigkeit selbstständig.
    Familie: Kriss ist Einzelkind und stammt aus einer wohlhabenden Familie. Ihr Vater ist Professor und ihre Mutter Bibliothekarin.
    Vergangenheit: Krystel hat keine erwähnenswerte Vergangenheit gehabt, sie ist gut behütet und etwas konservativ aufgewachsen, hält selber an vielen Traditionen fest.
    Sexualität: Heterosexuell
    Verliebt in: Das lässt sie auf sich zu kommen.
    Sonstiges: Krystel leidet an Platzangst und hat leichte Laktose-Intolleranz. Ihr Themesong wäre außerdem "Greedy" von Ariana Grande.
    Gespielt von: Sayuri

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (400)

autorenew

vor 3 Minuten flag
(Guten Morgen!
Super, denn werde ich mir mal überlegen, welchen ich übernehmen werde ^^)

Aline: *kneift die Augen zusammen und grinst. Als Raphael gerade zu einem Wort ansetzten wollte, stürzt sie sich auf ihn*
vor 10 Stunden flag
(Oke)
vor 11 Stunden flag
(Ryuu hat gesagt, dass es okay ist)
vor 11 Stunden flag
(Naja, Raven sagte ja, ihr ist egal, was mit den Charas passiert...von dem her ist das doch theoretisch möglich...)
vor 15 Stunden flag
(Da es nirgends in den regeln steht, musst ryuu das beantworten. Ich kann sie gerne mal fragen)
vor 15 Stunden flag
(Muss für heute off)
vor 15 Stunden flag
Raphael: *schmunzelt leicht, dreht eine Runde um sie*
vor 16 Stunden flag
Aline: *sie blickt Raphael, der gerade über ihr ist stumm an. Außenstehende würden jetzt wohl komische Sachen denken. Schnell duckte sie sich und stößt ihn mit den Beinen von sich. Die beiden stehen sich jetzt wieder gegenüber*
Nicht schlecht!
vor 16 Stunden flag
Raphael: *holt Schwung und dreht sie um*
vor 17 Stunden flag
(Wäre auf jeden Fall cool!)

Aline: *diesmal wird sie von Raphael getroffen, ignoriert den stechenden Schmerz aber und drückt ihn auf den Boden*
vor 17 Stunden flag
(Hm...glaub schon, dass das geht.)

Raphael: *zieht das zweite Bein dann auch hoch*
vor 18 Stunden flag
(Denkt ihr, ich könnte einen von Ravens Charas übernehmen?)
vor 18 Stunden flag
Aline: *packt blitzschnell sein Bein und zieht ihn nach vorne*
Voraussehbar!
vor 20 Stunden flag
Raphael: *weicht zurück und setzt zu einem hohen tritt auf Kopfhöhe an*

(Achso, ja, können wir machen.)
vor 20 Stunden flag
(Sorry, konnte gestern nicht mehr online sein...
@Raven, oh... ich kannte dich nicht wirklich, aber finde es trotzdem schade, dass du gehst...)

Aline: *macht einen Satz zur Seite, fährt dann blitzschnell herum und tritt ihn in den Bauch*
vor 21 Stunden flag
(Nein nein, das meinte ich nicht, ich meinte, ob die ganze sache mit raven einfach... nicht existieren würde?)
vor 22 Stunden flag
(Pf ka, die könnten zu 2t gegangrn sein?)
vor 22 Stunden flag
(Hrm möchte jemand rpgn?

Nachti was machen wir jetzt btw mit der sache zwischen zane und shin?)
Gestern flag
(An mich? Oh danke, also yeah, ich werd ryuu dann mal jetzz vertreten uwu)
Gestern flag
(Oke, Raven, bye ^^)