Springe zu den Kommentaren

Dein Leben als Gestaltwandler [RPG]

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
45 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 8.129 mal aufgerufen

Du kannst dich in ein bestimmtes Tier verwandeln und besitzt eine übernatürliche Fähigkeit?
Dann bist du in unserem Internat für Gestaltwandler genau richtig!
Hier kannst du neben den üblichen Fächern wie Deutsch oder Mathematik auch lernen, mit deiner Tiergestalt und deiner besonderen Fähigkeit umzugehen. Finde Freunde, erkunde das Internat und habe Spaß!

    1
    DAS INHALTSVERZEICHNIS

    [1] - Das Inhaltsverzeichnis

    [2] - Die Story

    [3] - Die Regeln

    [4] - Die Anmeldung

    [5] - Die Rote Liste

    [6] - Unsere Charaktere

    [7] - Die Beziehungen

    [8] - Die vergebenen Kräfte

    [9] - Das Internat

    [10] - Das Haus für die Säugetiere

    [11] - Das Haus für die Vögel

    [12] - Das Haus für die Insekten

    [13] - Das Haus für die Wassertiere

    [14] - Das Haus für die Reptilien und Amphibien

    [15] - Das Haus für die Lehrer

    [16] - Die Umgebung

    [17] - Die Stundenpläne und Unterrichtszeiten

    [18] - Die Lehrer, ihre Fächer und Kurse

    [19] - Die Klassenaufteilung

    [20] - Die verschiedenen Kurse

    [21] - Partys, Events und Veranstaltungen

    [22] - Wichtige News

    [23] - Wir brauchen noch...

    [24] - Die Liste der Tiere

    [25] - Ab hier folgen all unsere Steckbriefe.

    2
    DIE STORY

    Herzlich willkommen in unserem Internat, ein Internat für Gestaltwandler.
    Du bist nicht ohne Grund hier, denn du bist etwas besonderes.
    Wie alle anderen Bewohner dieses Internats zeichnest du dich durch zwei außergewöhnliche Fähigkeiten aus: Du kannst du dich in ein Tier verwandeln und besitzt eine magische Kraft.

    Früher wurden wir Gestaltwandler vom Rest der Welt ausgeschlossen, aufgrund unserer Fähigkeiten wurden wir als böse Gestalten angesehen, gejagt und aus etlichen Regionen vertrieben.

    Doch hier, in einem ruhigen und dünn besiedelten Gebiet in der Wildnis Norwegens haben wir unsere Frieden gefunden und dieses Internat errichtet, um jungen Gestaltwandler eine Chance auf Bildung und einen sicheren Wohnort bieten zu können.

    3
    DIE REGELN

    [1] - bin die Chefin und treffe letztendlich alle Entscheidungen alleine.Natürlich darf jeder seine Meinung sagen, Vorschläge machen oder mir Tipps geben, trotzdem entscheide ich.

    [2] - Bitte fangt erst an, wenn ich den Steckbrief genehmigt habe. Sollte ich euch auffordern, etwas an eurem Steckbrief zu ändern, tut dies bitte ohne zu jammern.

    [3] - Jeder hat Stärken und Schwächen, Ängste oder Probleme, niemand ist perfekt.

    [4] - Mobbing, Streit und Beleidigungen außerhalb des Rpgs sind verboten. Innerhalb
    ist es erlaubt, aber bitte übertreibt es nicht. Sehr schlimme Beleidigungen könnt ihr zum Beispiel als [...] angeben.

    [5] - Dieses Rpg ist nicht für extrem lange Privatgespräche gedacht. Ihr habt (größtenteils) Profile, auf denen ihr schreiben könntet.

    [6] - Brutalität und Smut sind strengstens untersagt. Klar, Jungs können sich ab und zu prügeln, aber ihr müsst nicht beschreiben, wie laut die Knochen knacken oder wie weit das Blut spritzt. XD
    Bei euren Liebesgeschichten müsst ihr skippen, oder schreibt privat, wo es kein anderer sehen muss.

    [7] - Bitte schaut euch das RPG öfters an, da ich manchmal vielleicht etwas löschen, ändern oder hinzufügen werde.

    [8] - Zwischen 22.00Uhr abends und 7.00Uhr morgens ist "Nachtruhe". Zu dieser Zeit wird kein RPG gespielt.

    [9] - Wer die Regeln gelesen hat, schreibt "Tiere" unter seinen ersten Steckbrief.

    [10] - Bitte kommt alle wenigstens zwei Tage on. Wer zwei Wochen unentschuldigt fehlt, kann seine Tasche packen.

    [11] - Bitte schreibt nicht nur "Hallo" oder schickt einen Steckbrief, ohne euch danach noch einmal zu melden.Wenn man kein Rpg macht, braucht man sich gar nicht anzumelden! Einmal "Hallo" zu schreiben, heißt auch nicht, dass man da war.

    [12] - Niemand wird ignoriert oder ausgeschlossen. Helft den neuen Mitgliedern, sich einzufinden.

    [13] - Es dürfen die Regeln im RPG gebrochen werden, aber nicht die, die für außerhalb gelten!

    [14] - Achtet darauf, dass es die Kräfte nicht doppelt gibt. Ihr dürft eine Kraft, die es schon gibt, nur nutzen, wenn es euch erlaubt wird.

    [15] - Auch wenn es nicht Pflicht ist, jeden Tag den Unterricht zu spielen, sollte er trotzdem ab und zu erwähnt und besucht werden.

    [16] - Habt Spaß!

    4
    DIE ANMELDUNG

    [WICHTIG]
    Achtet auf die Rechtschreibung.
    - Haltet euch an die Vorlage.
    - Füllt alles aus.
    - Unter der Anmeldung seht ihr eine Liste, mit welchem Alter man in welche Klasse geht. Schaut sie euch an.
    - Beachtet das, was in den Klammern steht.
    - Speichert eure Steckbriefe irgendwo ab.
    ________________________________

    [FÜR SCHÜLER]

    NAME: ( Bitte Vor-und Nachname.)
    ALTER: (13+ .Achtet hierbei auf die Liste unten in diesem Kapitel.)
    GESCHLECHT: (Müsste eigentlich jedem klar sein.)
    SEXUALITÄT: (Ich denke, dass ist auch klar.)
    BEZIEHUNGSSTATUS: (Single, vergeben,...)
    KLASSE: (Achtet hierbei auch auf die Liste.)
    CHARAKTER: (Bitte schreibt hier nicht nur zwei Sätze. Gebt gute und schlechte Eigenschaften an.)
    STÄRKEN: (Maximal 6 Stärken bitte.)
    SCHWÄCHEN: (Ich möchte mindestens 3 Schwächen haben.)
    ÄNGSTE: (Jeder hat welche. Ich möchte mindestens eine haben.)
    AUSSEHEN/MENSCH: (Ich möchte keine Links. Schreibt ausführlich. Körpergröße, Haarfarbe, Augenfarbe,...)
    BESONDERE MERKMALE: (Hier könnt ihr eine Narbe oder ein Tattoo angeben.)
    TIER: (Auf unserer Welt gibt es viele Tiere, nehmt nicht immer nur Katzen oder Raubtiere. Fabelwesen sind verboten.)
    AUSSEHEN/TIER: (Bleibt realistisch. Ein Löwe ist nicht pink!)
    KRAFT: (Schaut vorher nach, welche Kräfte schon vergeben sind. Es geht nur eine Kraft!)
    FAMILIE: (Wie sieht die Familie der Person aus? Geht vielleicht ihr Bruder auch aufs Internat?)
    VERGANGENHEIT: (Was ist in ihrer Vergangenheit passiert? Achtung, nicht jeder hatte einen Haufen Stress in seiner Vergangenheit, nicht jeder wurde von den Eltern auf die Straße gesetzt oder was weiß ich.)
    KURSE: ( Jeder muss maximal an einem Kurs teilnehmen.)
    ZIMMER: (Die Zimmer findet ihr ein paar Kapitel weiter unten.)
    SONSTIGES: (Eine Allergie oder ein Geheimnis.)

    NAME:
    ALTER:
    GESCHLECHT:
    SEXUALITÄT:
    BEZIEHUNGSSTATUS:
    KLASSE:
    CHARAKTER:
    STÄRKEN:
    SCHWÄCHEN:
    ÄNGSTE:
    AUSSEHEN/MENSCH:
    BESONDERE MERKMALE:
    TIER:
    AUSSEHEN/TIER:
    KRAFT:
    FAMILIE:
    VERGANGENHEIT:
    KURSE:
    ZIMMER:
    SONSTIGES:
    ________________________________

    [FÜR LEHRER]

    NAME: ( Bitte Vor-und Nachname.)
    ALTER: (Lehrer müssen mindestens 25 Jahre alt sein.)
    GESCHLECHT: (Müsste eigentlich jedem klar sein.)
    SEXUALITÄT: (Ich denke, dass ist auch klar.)
    BEZIEHUNGSSTATUS: (Single, vergeben,...)
    FÄCHER: (Bitte nur maximal 3 Fächer angeben, die der Lehrer unterrichtet.)
    KURSE: (Es reicht, wenn ihr einen Kurs angibt. Es können aber auch gerne zwei,... sein.)
    CHARAKTER: (Bitte schreibt nicht nur zwei Sätze. Gebt gute und schlechte Eigenschaften an.)
    STÄRKEN: (Maximal 6 Stärken bitte.)
    SCHWÄCHEN: (Ich möchte mindestens 3 Schwächen haben.)
    ÄNGSTE: (Nennt mindestens eine Angst.)
    AUSSEHEN/MENSCH: (Ich möchte keine Links. Schreibt ausführlich. Körpergröße, Haarfarbe, Augenfarbe,...)
    BESONDERE MERKMALE: (Hier könnt ihr eine Narbe oder ein Tattoo angeben.)
    TIER: (Auf unserer Welt gibt es viele Tiere. Nehmt nicht immer nur Katzen oder Raubtiere. Fabelwesen sind verboten.)
    AUSSEHEN/TIER: (Bleibt realistisch. Ein Löwe ist nicht pink!)
    KRAFT: (Schaut vorher nach, welche Kräfte schon vergeben sind. Es geht nur eine Kraft!)
    FAMILIE: (Wie sieht es mit der Familie der Person aus?)
    VERGANGENHEIT: ( Hier gilt genau das gleiche wie bei den Schülern!)
    SONSTIGES: (Eine Allergie oder ein Geheimnis.)

    NAME:
    ALTER:
    GESCHLECHT:
    SEXUALITÄT:
    BEZIEHUNGSSTATUS:
    FÄCHER:
    KURSE:
    CHARAKTER:
    STÄRKEN:
    SCHWÄCHEN:
    ÄNGSTE:
    AUSSEHEN/MENSCH:
    BESONDERE MERKMALE:
    TIER:
    AUSSEHEN/TIER:
    KRAFT:
    FAMILIE:
    VERGANGENHEIT:
    SONSTIGES:
    ________________________________

    13 - 14 Jahre -> Klasse 1
    14 - 15 Jahre -> Klasse 2
    15 - 16 Jahre -> Klasse 3
    16 - 17 Jahre -> Klasse 4
    17 - 18 Jahre -> Klasse 5
    18 - 19 Jahre -> Klasse 6

    Gestaltwandler entwickeln ihre Fähigkeiten erst ab dem 12. Lebensjahr, weshalb es keine Grundschulen für sie gibt.


    5
    DIE ROTE LISTE

    [Spieler, die entschuldigt sind:]
    - Boo
    -
    -

    [Spieler, die verwarnt sind:]
    - Boo
    - Squirrel
    - Cici^^

    [Spieler, die sehr aktiv sind:]
    - Cici^^
    - Squirrel
    -

    [Spieler, die öfters online kommen sollten:]
    -
    -
    -

    [Spieler, die bald ihre Tasche packen:]
    -
    -
    -

    [Spieler, die schon mit ihrer Tasche gegangen sind:]
    -
    -
    -

    6
    UNSERE CHARAKTERE

    [DieKleineGoldkatze]
    [1] - Lionel Acay
    [2] - Felina Acay
    [3] - Wesley van de Linden
    [4] - Fry Flaliq
    [5] - Alaska White
    [6] - Philo Medes

    [Squirrel]
    [1] - Kiara Riley
    [2] - Benjy Sandringham

    [Boo]
    [1] - Darcy Dorothy Knox
    [2] - Nico Henrique Carriedo
    [3] - Loredana Faye Coy
    [4] - Chase Tyrell Knox

    [Cici^^]
    [1] - Cicilia Kerlon
    [2] - Alpha
    [3] - Live Sherdo

    [SAYURI]
    [1] - Celestia Derope
    [2] - Orion Stellister

    [JULIE^^]
    [1] - Yukiteru Suzuya
    [2] - Shin Akabane

    [LAURIE^^]
    [1] - Nathaniel Jordan
    [2] - Rya Lou Adams

    7
    DIE BEZIEHUNGEN

    [❤️] - ein Paar
    [💝] - Geschwister
    [❣️] - ...verliebt in...
    [💥] - ...und...hassen sich
    [✨] - ...und...sind Freunde
    [❌] - ...hasst...

    Lionel Acay 💝 Felina Acay
    Chase Tyrell Knox 💝 Darcy Dorothy Knox

    Nathaniel Jordan ✨ Rya Lou Adams

    8
    DIE VERGEBENEN KRÄFTE

    [1] - Sie kann Wunden oder leichte Krankheiten heilen. Allerdings kostet ihr das viel Kraft, strengt sie sich zu sehr an, könnte sie ohnmächtig und selbst sehr schwer krank werden. -> Felina Acay

    [2] - Er kann in die Gedankenwelt anderer Menschen eindringen, er kann also Gedanken lesen, in ihrem Träumen wandeln oder ihre Gefühle spüren. -> Lionel Acay

    [3] - Seine Fähigkeit ist es, sich in eine gefährliche Mutation zu verwandeln. Er sieht dann aus wie ein riesiger, schwarzer Wolf, aus seinem Rücken ragen lange, spitze Stacheln, die Gift absondern können. Seine Zähne werden länger, genauso wie seine Krallen, auch hier kann das Gift austreten. Seine grüne und blaue Augenfarbe wird komplett rot. Sein Fell ist zerzaust, an vielen Stellen fehlt es und er weist etliche Narben auf. -> Wesley van de Linden

    [4] - Er kann die Sprache der Tiere verstehen, sowohl als Mensch, als auch in seiner Tiergestalt.
    -> Fry Flaliq

    [5] - Sie kann sich klonen, aber bisher kann sie nur maximal 3 Klone erstellen. -> Kiara Riley

    [6] - Sie hat die Kraft der Emotionsbeeinflussung. Sie kann andere um sich herum beeinflussen solange sie sich in Reichweite ihrer Aura befinden. Dies sorgt allerdings immer dafür, dass sie schreckliche Kopfschmerzen bekommt. -> Darcy Dorothy Knox

    [7] - Seine Kraft ist etwas merkwürdig und eigenwillig. Zum Verteidigen oder Angreifen kann er für eine gewisse Zeit seinen Körper oder einzelne Körperteile zu hartem oder messerscharfen Metall machen. Nach belieben verformt sich seine Hand auch zu Eisenklauen. Das Resultat ist aber immer das Gleiche wenn er das ausprobiert, er kriegt unglaubliche Muskelbeschwerden. -> Nico Henrique Carriedo

    [8] - kann sich unsichtbar machen. Er kann sich aber nicht nur im ganzen unsichtbar machen, sondern beispielsweise auch einfach nur den Arm ect. -> Benjy Sandringham

    [9] - Sie wird zu einem Art Mehrwesen, ihre Kraft funktioniert also nur im Wasser. Zwischen Fingern und Zehen, welche nun leichte Klauen haben bilden sich Schwimmhäute und um ihren Bauch und Hals bilden sich Kiemen. Sie kann nun schneller Schwimmen und Unterwasser atmen. Dies Funktioniert aber nur in Süsswasser. -> Loredana Faye Coy

    [10] - Seine Kraft hat nur eine einmalige Wirkung. Er kann eine Person ins Leben zurückholen und dafür seines geben. -> Chase Tyrell Knox

    [11] - Aerokinese - Die elementare Fähigkeit, Luft und Wind zu erzeugen, zu steuern und zu manipulieren. -> Cicilia Kerlon

    [12] - Er hat die Kontrolle über das Element Eis. Auch könnte man ihn also mit einem Eisblock vergleichen: Kälte macht ihm nichts aus, schützt der Junge aber seinen Körper bei Wärme nicht mit seiner Kraft, wird er schwerkrank und könnte sterben. -> Alaska White

    [13] - Sie kann die Träume von einer Person beeinflussen, allerdings träumt sie dessen Träume dann einmal selbst. -> Celestia Derope

    [14] - Er ist in der Lage, einen Menschen ertrinken zu lassen, ohne das Wasser in der Nähe ist. Die Menschen bekommen keine Luft mehr und um ihnen bildet sich Wasser. Er kann sie aber auch auf diese Art bewusstlos machen oder ihnen nur für eine bestimmte Zeit die Luft nehmen .Er entscheidet selbst. Diese Kraft nutzt er allerdings nicht und will es auch nie tun, denn egal wie herzlos er wirkt, letztendlich ist er ein Mensch mit all den Gefühlen, die ihn abhalten soetwas zu tun. -> Alpha

    [15] - Er kann Pflanzen kontrollieren. -> Live Sherdo

    [16] - Er kann eine Illusion erschaffen, in der die Person sieht, wie sie von Yukiteru getötet wird, die Person hat dabei unerträgliche Schmerzen. -> Yukiteru Suzuya

    [17] - Er kann, wenn er will, anderen durch eine Berührung die Kraft entziehen, dadurch kann die andere Person für kurze Zeit seine/ihre Kraft nicht benutzen, wenn Shin der anderen Person zu viel Kraft entzieht, wird diese ohnmächtig oder könnte sogar sterben. -> Shin Akabane

    [18] - Er kann Gedankenlesen, wendet er diese Kraft aber zu oft an, bekommt er unerträgliche Kopfschmerzen. -> Orion Stellister

    [19] - Er kann Lebewesen mit einem einzigen Gedanken Schmerzen zufügen. Zwar kann er diese Schmerzen nicht so extrem machen, dass die Person sterben könnte, er würde es aber sowieso nie so weit treiben. -> Nathaniel Jordan

    [20] - Sobald sie jemanden berührt, kann sie spüren ob es dieser Person wirklich gut geht, oder ob sie zum Beispiel mentale Hilfe braucht. -> Rya Lou Adams

    [21] - Er hat die Kraft, Bilder aller Art zu kontrollieren. So kann er ihnen die Farben entziehen, die Farben oder das komplette Bild ändern oder sie auch zum Leben erwecken. -> Philo Medes

    9
    DAS INTERNAT

    Das Internat liegt in einem großen Wald in der Nähe eines großen Sees.
    Am See gibt es einen Zeltplatz, da die Klassen öfters Ausflüge dorthin unternehmen.
    Im Wald findet man einige kleinere Bäche, eine kleinere Schlucht und viele Lichtungen, wo es ebenfalls einen Zeltplatz für die Klassen gibt.
    Im Wald gibt es auch einen kleineren See in einer Senke, wo man auch eine kleine Hütte findet. Ein Boot ist hier ebenfalls vorhanden, in der Hütte gibt es Angelsachen und Taucherausrüstungen.

    Das Gelände das Internats ist kreisförmig angelegt. In der Mitte dieses Kreises befindet sich das Hauptgebäude, das als Schule fungiert. Hier findet man unter anderem die Klassenzimmer oder das Büro der Schulleitung.

    Um das Hauptgebäude herum befinden sich fünf größere Häuser, eines in hellblau, eines in grau, eines in grün, eines in hellrot und eines in gelb.
    Diese Häuser beinhalten die Wohnungen für die Schüler.
    Jedes Haus ist auf seine Bewohner angepasst.

    Das hellblaue Haus ist für die Wassertiere gedacht, wie Haie oder Fische.
    Die Säugetiere leben in dem hellroten Haus, während die Insekten im gelben Haus zu Hause sind.
    Die Reptilien und Amphibien haben ihre Zimmer im grünen Haus bekommen.
    Somit bleibt das graue Haus also für die Vögel.

    Etwas weiter abseits von diesen fünf Gebäuden findet man das Haus für die Lehrer.
    Hier werden die Wohnungen nicht nach der Tierart aufgeteilt, jeder Lehrer hat ein eigenes, wenn auch ziemlich kleines, Zimmer mit Bad und Küche.

    Vor dem Hauptgebäude befindet sich ein kleiner Teich, eine freie Fläche mit Wiese und einige Bänke. Diese Fläche dient als Pausenhof. Auch einige Tische oder Geräte wie eine Schaukel oder einen Tisch für Tischtennis gibt es hier.

    10
    DAS HAUS FÜR DIE SÄUGETIERE

    Das hellrote Haus bietet Platz für die Säugetiere.
    Auch hier gibt es einige Pflanzen, aber nicht weit so viele wie bei den Insekten oder Vögel. Vor dem Haus befinden sich einige Felsen, Tümpel oder auch eine kleine Wiese.

    Auch hier ist der Eingangsbereich riesig, mit einem Springbrunnen, Felsen und einigen Pflanzen verziert.
    In der unteren Etage sind der Wohnbereich, die Küche, mehrere Badezimmer mit Sauna, Swimmingpool und Whirlpool.
    Zwei Treppen führen nach oben.

    Die Zimmer in der zweiten und dritten Etage sind Viererzimmer.
    Es gibt jeweils wieder vier Betten, zwei Schränke und Tische, ein Regel und ein Badezimmer.

    [ZIMMER 1]
    - Lionel Acay
    - Felina Acay
    - Kiara Riley
    - Nico Henrique Carriedo
    -> Voll!

    [ZIMMER 2]
    - Wesley van de Linden
    - Benjy Sandringham
    - Cicilia Kerlon
    -

    [ZIMMER 3]
    - Alaska White
    - Yukiteru Suzuya
    - Nathaniel Jordan
    -

    [ZIMMER 4]
    - Live Sherdo
    - Philo Medes
    -
    -

    11
    DAS HAUS FÜR DIE VÖGEL

    Das Haus der Vögel erstrahlt in einem hellen grau und ist von vielen Bäumen umgeben, die viel Platz für die Vögel bieten.

    Im Inneren des Hauses gibt es drei Etagen.
    Unten befindet sich ein großer Eingangsbereich, ebenfalls mit einigen Bäumen und großen Blumentöpfen, und einem Springbrunnen.
    Zwei Treppen an den Seiten führen nach oben.

    In der unteren Etage findet man einen großen Wohnbereich, eine große Küche und zwei große Badezimmer. Eine Sauna und einen Swimmingpool gibt es ebenfalls, einen Whirlpool auch.

    In der zweiten Etage sind die Zimmer der Schüler. Diese sind jeweils Viererzimmer und ziemlich groß.

    Jedes Zimmer hat ein kleines Badezimmer nur für sich.
    Es gibt hier hier vier Betten, zwei große Schränke, ein Regal und zwei Schreibtische. Ein Fernseher hängt an der Wand.

    In der dritten Etage sieht es genauso aus, hier findet man auch nur Schlafzimmer für die Schüler.

    Insgesamt gibt es im hellgrauen Haus 10 Zimmer für jeweils vier Personen.

    [ZIMMER 1]
    - Rya Lou Adams
    -
    -
    -

    [ZIMMER 2]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 3]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 4]
    - Celestia Derope
    -
    -
    -

    12
    DAS HAUS FÜR DIE INSEKTEN

    Das Haus für die Insekten hat eine gelbe Farbe, auch hier stehen viele Pflanzen vor dem Gebäude.

    Der Eingangsbereich ist wie bei allen Häusern groß, ebenfalls mit Pflanzen und einem Springbrunnen versehen.
    Hier unten findet man ebenfalls einen Swimmingpool, einen Whirlpool, eine Sauna und eine Küche. Das große Wohnzimmer findet man hier auch.

    Auch hier führen zwei große Treppen an den Seiten nach oben.

    Die Zimmer sind auch hier Viererzimmer, mir jeweils vier Betten, zwei Schränken, einem Regal, zwei Tischen und einem Badezimmer.

    In der dritten Etage sind ebenfalls nur die Schlafzimmer für die Schüler errichtet.

    [ZIMMER 1]
    - Orion Stellister
    -
    -
    -

    [ZIMMER 2]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 3]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 4]
    -
    -
    -
    -

    13
    DAS HAUS FÜR DIE WASSERTIERE

    Vor dem hellblauen Haus sind zwei Teiche angelegt. Um die Teiche herum ist es eher schlammig, nur weinige Pflanzen wachsen hier. Eine Sandfläche gibt es hier ebenfalls.

    Auch dieses Haus ist aufgebaut wie alle anderen.
    Es hat drei Etagen, die Etagen 2 und 3 sind nur für die Schlafzimmer der Schüler.

    Der Swimmingpool in der unteren Etage ist größer als in den anderen Häuser, immerhin leben in diesem Haus Wassertiere.
    Dafür findet man hier aber auch keinen Whirlpool oder eine Sauna.
    Der Wohnbereich ist auch hier sehr groß und grenzt an die große Küche an.

    Die Zimmer in der zweiten und dritten Etage sind hier ebenfalls wieder Viererzimmer, wer hätte es gedacht. Es gibt hier auch wieder vier Betten, zwei Schränke, ein Regal und zwei Tische. Das angrenzende Badezimmer ist ebenfalls vorhanden.

    [ZIMMER 1]
    - Loredana Faye Coy
    -
    -
    -

    [ZIMMER 2]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 3]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 4]
    -
    -
    -
    -

    14
    DAS HAUS FÜR DIE REPTILIEN UND AMPHIBIEN

    Dieses Haus hat eine grüne Farbe, um das Haus herum gibt es sehr viele Pflanzen, sodass der Vorgarten wie ein Dschungel wirkt. Auch einige größere Tümpel gibt es hier, genauso wie Sandfläche oder Sumpf.

    Auch dieses Haus ist aufgebaut wie die anderen Vier. Es hat drei Etagen, wovon die Etagen 2 und 3 Schlafzimmer beinhalten.
    Die untere Etage beherbergt die Küche, das Wohnzimmer, mehrere Badezimmer und den Wellness-Bereich mit der Sauna, dem Whirlpool und dem Swimmingpool.
    In der untersten Etage ist ebenfalls der große Eingangsbereich, wieder mit zwei großen Treppen, einem kleinen Springbrunnen und einigen Pflanzen.

    Die Zimmer haben wieder vier Betten, zwei Schränke, ein Regal, zwei Tische und ein angrenzendes Badezimmer.

    [ZIMMER 1]
    - Darcy Dorothy Knox
    -
    -
    -

    [ZIMMER 2]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 3]
    -
    -
    -
    -

    [ZIMMER 4]
    -
    -
    -
    -

    15
    DAS HAUS FÜR DIE LEHRER

    Das Haus für die Lehrer ist ein großes, weißes Haus, ebenfalls stehen einige Pflanzen vor dem Gebäude, einen Teich gibt es ebenfalls.

    Das Haus hat zwei Etagen. In der unteren Etage findet man die Küche, das Wohnzimmer, eine kleine Bibliothek und den Wellness-Bereich.

    In der oberen Etage sind nur die Schlafzimmer der Lehrer, die jeweils Einzelzimmer sind und ein kleines Badezimmer im Anschluss haben.

    16
    DIE UMGEBUNG

    [DER WALD]
    Der Wald beherbergt viele, kleinere Bäche oder Flüsse. Auch Felsen, Klippen oder eine kleine Schlucht findet man hier. Es gibt viele Lichtungen, auf einer ist ein Zeltplatz für das Internat errichtet. Auch einen kleinen und einen großen See gibt es hier.

    [DER ZELTPLATZ IM WALD]
    Der Zeltplatz liegt auf einer Lichtung im Wald.
    Hier gibt es viele Zelte, die im Kreis um eine Feuerstelle herum aufgebaut sind.
    In der Nähe fließt ein Fluss entlang.

    [DER ZELTPLATZ AM SEE]
    Der See liegt ganz in der Nähe von all den Gebäuden. Auch hier gibt es einen Zeltplatz für das Internat, der genauso angelegt ist, wie der Zeltplatz im Wald.
    Die Schüler können hier auch ihre Freizeit verbringen.

    [DIE STADT]
    In der Nähe liegt eine Stadt, in der es viele Läden gibt. Hier dürfen die Schüler in ihrer Freizeit hingehen.

    17
    DIE STUNDENPLÄNE UND UNTERRICHTSZEITEN

    [STUNDENPLAN KLASSE 1 - 3]
    MONTAG
    1. Stunde: Kräfte-Training
    2. Stunde: Sport
    3. Stunde: Musik
    4. Stunde: Mathematik
    5. Stunde: Deutsch
    6. Stunde: Physik
    7. Stunde: Kurse
    DIENSTAG
    1. Stunde: Französisch
    2. Stunde: Latein
    3. Stunde: Astronomie
    4. Stunde: Biologie
    5. Stunde: Deutsch
    6. Stunde: Geografie
    MITTWOCH
    1. Stunde: Spanisch
    2. Stunde: Kräfte-Training
    3. Stunde: Kunst
    4. Stunde: Mathematik
    5. Stunde: Sport
    6. Stunde: Englisch
    DONNERSTAG
    1. Stunde: Englisch
    2. Stunde: Englisch
    3. Stunde: Kräfte-Training
    4. Stunde: Deutsch
    5. Stunde: Französisch
    6. Stunde: Französisch
    7. Stunde: Kurse
    FREITAG
    1. Stunde: Chemie
    2. Stunde: Mathematik
    3. Stunde: Geschichte
    4. Stunde: Deutsch
    5. Stunde: Kunst
    6. Stunde: Sport

    [STUNDENPLAN KLASSE 4 - 6]
    MONTAG
    1. Stunde: Französisch
    2. Stunde: Kräfte-Training
    3. Stunde: Mathematik
    4. Stunde: Deutsch
    5. Stunde: Musik
    6. Stunde: Geschichte
    7. Stunde: Kurse
    DIENSTAG
    1. Stunde: Spanisch
    2. Stunde: Kunst
    3. Stunde: Kunst
    4. Stunde: Astronomie
    5. Stunde: Geografie
    6. Stunde: Latein
    MITTWOCH
    1. Stunde: Biologie
    2. Stunde: Chemie
    3. Stunde: Mathematik
    4. Stunde: Physik
    5. Stunde: Französisch
    6. Stunde: Sport
    DONNERSTAG
    1. Stunde: Englisch
    2. Stunde: Kräfte-Training
    3. Stunde: Geschichte
    4. Stunde: Mathematik
    5. Stunde: Sport
    6. Stunde: Französisch
    7. Stunde: Kurse
    FREITAG
    1. Stunde: Kunst
    2. Stunde: Englisch
    3. Stunde: Englisch
    4. Stunde: Deutsch
    5. Stunde: Spanisch
    6. Stunde: Mathematik

    Die Stundenpläne mögen zwar für mehrere Klassen gelten, aber sie werden getrennt und von verschiedenen Lehrern unterrichtet.

    18
    DIE LEHRER, IHRE FÄCHER UND KURSE

    [DEUTSCH]
    - Fry Flaliq
    -
    -

    [MATHE]
    - Shin Akabane
    -
    -

    [FRANZÖSISCH]
    -
    -
    -

    [LATEIN]
    - Chase Tyrell Knox
    -
    -

    [ENGLISCH]
    -
    -
    -

    [SPANISCH]
    -
    -
    -

    [GESCHICHTE]
    -
    -
    -

    [KUNST]
    - Shin Akabane
    -
    -

    [MUSIK]
    - Fry Flaliq
    - Chase Tyrell Knox
    -

    [BIOLOGIE]
    -
    -
    -

    [CHEMIE]
    -
    -
    -

    [PHYSIK]
    -
    -
    -

    [ASTRONOMIE]
    - Chase Tyrell Knox
    -
    -

    [SPORT]
    - Shin Akabane
    -
    -

    [KRÄFTE-TRAINING]
    - Fry Flaliq
    -
    -

    [KURSE]
    - Shin Akabane -> Volleyball
    - Shin Akabane -> Schülerzeitung
    -



    19
    DIE KLASSENAUFTEILUNG

    [KLASSE 1]
    ( 13 - 14 Jahre )
    -
    -
    -

    [KLASSE 2]
    ( 14 - 15 Jahre )
    -
    -
    -

    [KLASSE 3]
    ( 15 - 16 Jahre )
    -
    -
    -

    [KLASSE 4]
    ( 16 - 17 Jahre )
    - Cicilia Kerlon
    - Alpha
    - Live Sherdo
    - Philo Medes
    - Rya Lou Adams

    [KLASSE 5]
    ( 17 - 18 Jahre )
    - Felina Acay
    - Darcy Dorothy Knox
    - Benjy Sandringham
    - Loredana Faye Coy
    - Alaska White
    - Celestia Derope


    [KLASSE 6]
    ( 18 - 19 Jahre )
    - Lionel Acay
    - Wesley van de Linden
    - Kiara Riley
    - Nico Henrique Carriedo
    - Yukiteru Suzuya
    - Orion Stellister
    - Nathaniel Jordan

    20
    DIE VERSCHIEDENEN KURSE

    [DIE AG'S AM MONTAG]
    SCHÜLERZEITUNG
    -
    -
    -

    FUẞBALL
    -
    -
    -

    KOCHEN&BACKEN
    - Felina Acay
    - Yukiteru Suzuya
    - Orion Stellister

    SCHWIMMEN
    - Wesley van de Linden
    - Kiara Riley
    - Loredana Faye Coy
    - Alaska White

    THEATER
    -
    -
    -

    BASKETBALL
    - Benjy Sandringham
    - Cicilia Kerlon
    - Nathaniel Jordan
    - Rya Lou Adams

    [DIE AG'S AM DONNERSTAG]
    KUNST
    - Lionel Acay
    - Darcy Dorothy Knox
    - Celestia Derope
    - Philo Medes

    TANZEN
    - Kiara Riley
    - Benjy Sandringham
    -

    BANDMUSIK
    -
    -
    -

    LEICHTATHLETIK
    - Felina Acay
    -
    -

    VOLLEYBALL
    - Nico Henrique Carriedo
    - Live Sherdo
    - Alpha

    21
    PARTYS, EVENTS UND VERANSTALTUNGEN

    Irgendwann feiert jede Schule irgendein Fest. Wenn wir genügend Mitglieder haben, wird irgendwann eine Veranstaltung stattfinden.

    22
    WICHTIGE NEWS

    [1] - Das RPG wurde erstellt. [23.05.2020]
    [2] - Willkommen, Squirrel. ^^
    [26.05.2020]
    [3] - Noch ein neues Mitglied! Schön, dass du hergefunden hast, Boo.^^ [26.05.2020]
    [4] - Es gibt gaaaaanz viele neue Charaktere, yay.: D xD
    [5] - Cici^^ ist beigetreten, willkommen! [29.05.2020]
    [6] - Willkommen, Sayuri. ^-^[02.06.2020]
    [7] - Noch ein neues Mitglied, hallihallo, Julie^^.:) [03.06.2020]
    [8] - Herzlich willkommen bei uns, Laurie!:) [04.06.2020]

    23
    WIR BRAUCHEN NOCH...

    [1] - Ich möchte, dass wir so bald wie möglich für jedes Fach mindestens einen Lehrer haben.

    24
    DIE LISTE DER TIERE

    [WICHTIG]
    Diese Liste zeigt, welche Tiere es wie oft gibt. Es heißt nicht, dass ihr den Wolf als Tier nicht mehr benutzen dürft, wenn er auf dieser Liste steht.

    [1] - Lionel Acay -> Löwe
    [2] - Felina Acay -> Löwe
    [3] - Wesley van de Linden -> Wolf
    [4] - Fry Flaliq -> Fuchs
    [5] - Alaska White -> Eisbär
    [6] - Philo Medes -> Löffelhund
    [7] - Tanguy Muco -> Afrikanischer Wildhund
    [8] - Ashbel Muco -> Hyäne
    [9] - Kaji Muco -> Afrikanischer Wildhund
    [10] - Yoash Muco -> Afrikanischer Wildhund
    [11] - Kiara Riley -> Zwergmaus
    [12] - Darcy Dorothy Knox -> Europäische Natter
    [13] - Nico Henrique Carriedo -> Kreuzfuchs
    [14] - Benjy Sandringham -> Katze
    [15] - Cicilia Kerlon -> Puma
    [16] - Chase Tyrell Knox -> Schleiereule
    [17] - Loredana Faye Coy -> Streifendelfin
    [18] - Celestia Derope -> Schleiereule
    [19] - Live Sherdo -> Wolf
    [20] - Alpha -> Weißer Hai
    [21] - Yukiteru Suzuya -> Fuchs
    [22] - Shin Akabane -> Königstiger
    [23] - Orion Stellister -> Indischer Monarch
    [24] - Nathaniel Jordan -> Wolf
    [25] - Rya Lou Adams -> Rabe

    25
    FRY FLALIQ - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Sein Name ist Fry Flaliq.
    ALTER: Er ist 25 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Wie man wahrscheinlich schon erkannt hat, Fry ist männlich.
    SEXUALITÄT: Der junge Mann ist heterosexuell.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Er ist single, was sich wahrscheinlich auch nicht ändern wird.
    FÄCHER: Fry unterrichtet die Fächer Deutsch und Musik.
    KURSE: Er hat noch keinen Kurs zugeteilt bekommen, da er neu als Lehrer am Internat ist und nun seine Probezeit macht.
    CHARAKTER: Fry ist meistens höflich und freundlich, er sagt was er denkt und hilft anderen oft und auch gerne. .Manchmal ist er ziemlich frech, albern oder verrückt, manchmal könnte man meinen, er wäre nicht ein Kleinkind. Seine Albernheit kann einerseits anderen schnell auf die Nerven gehen, andererseits bringt er viele so aber auch zum Lachen. Leider ist er oft ziemlich faul und hat für nichts Motivation. Er reagiert leider oft schnell genervt oder sagt Dinge, die er später bereut, oft lässt er seine schlechte Laune aber nicht an anderen aus. Er ist ehrlich und kann schlecht lügen, aber das tut er sowieso eher selten. Manchmal kommt es vor, dass er kalt, abweisend oder gemein zu anderen ist. Er ist emotional und macht sich manchmal Gedanken darüber, was andere über ihn denken könnten, trotzdem ist er eigentlich recht selbstbewusst.Außerdem ist er sehr sensibel und kennt keine Gnade, wenn es um seine Freunde oder Familie geht. Für die Leute, die ihm am Herzen liegen, würde es alles tun. Manchmal kann Fry auch Recht charmant sein, manchmal flirtet er gerne. Hat er jemanden in sein Herz geschlossen, ist er treu, überfürsorglich und immer für einen da. Leider handelt er oft unbedacht und bringt sich in viele Schwierigkeiten.
    STÄRKEN: Seine Stärken sind definitiv seine meisten Charaktereigenschaften, wie seine Ehrlichkeit, seine Fürsorge oder seine witzige Art. Er spielt ziemlich gut Gitarre, singt auch gerne und gut und zeichnet sehr viel.
    SCHWÄCHEN: Er kann überhaupt nicht kochen, ist eine Niete in Mathe und ein schlechter Lügner. Auch in Fremdsprachen ist er ziemlich schlecht und er ist nicht gerade der sportlichste.
    ÄNGSTE: Er hat Angst davor, bis ans Ende seines Lebens alleine
    zu sein, er hätte gerne irgendwann eine Familie.
    AUSSEHEN/MENSCH: Fry ist 1.89 groß, eher schlank, aber nicht mager und hat eine blasse Hautfarbe. Seine Augen sind grün und von kurzen, dichten Wimpern umrahmt. Er hat einige helle Sommersprossen auf der Nase. Seine Haare meistens zerzaust, gehen ihm bis knapp zum Kinn und haben eine rötliche Farbe, wie das Fell eines Fuchses. Er trägt so ziemlich immer die gleichen Klamotten.Natürlich wäscht er seine Kleidung, aber es wirkt immer so, als würde er sie nie wechseln, obwohl er ein paar Shirts und Hosen viermal besitzt.
    BESONDERE MERKMALE: Er trägt oft dieselben Klamotten, jedenfalls scheint so. Natürlich wechselt er sie regelmäßig!
    TIER: Er ist ein Fuchs.
    AUSSEHEN/TIER: Als Fuchs ist er ziemlich klein, hat ein flauschiges, rötliches Fell und kleine, süße Knopfaugen. Sein Fell ist manchmal ziemlich zerzaust.
    KRAFT: Er kann die Sprache der Tiere verstehen, sowohl als Mensch, als auch in seiner Tiergestalt.
    FAMILIE: Seine Eltern leben in der Nähe des Internats, er besucht sie regelmäßig. Auch sie sind Gestaltwandler, beide können sich wie Fry in einen Fuchs verwandeln. Er hat eine jüngere Schwester, die aber schon lange den Kontakt zu ihrer Familie abgebrochen hat.
    VERGANGENHEIT: Normal halt. Früher ging er auch auf dieses Internat, hatte einige Freunde und war ein durchschnittlich guter Schüler. Irgendwann wurde er dann Lehrer, weil sein Vater es so wollte...
    SONSTIGES: Er hat einige Probleme mit seinem Vater.

    26
    WESLEY VAN DE LINDEN - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Er heißt Wesley van de Linden.
    ALTER: Wesley ist 21 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Ihr habt's wahrscheinlich schon erkannt, Wesley ist männlich.
    SEXUALITÄT: Auch wenn Wesley es leugnet, er ist Bisexuell.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single, wer würde es denn bitte mit ihm aushalten?
    KLASSE: Er geht in die 6. Klasse. Er ist zwar schon 21 Jahre alt, das liegt aber daran, dass er mehrmals sitzen geblieben ist.
    CHARAKTER: Wesley ist ein selbstverliebter, ehrgeiziger und unfreundlicher junger Mann. Zu fast allen Leuten verhält er abweisend, viele bekommen nur seinen Hass zu spüren. Er kann ziemlich gemein sein und liebt es, andere Leute leiden zu sehen, sie zu quälen oder ihr Leben zu zerstören. Er lügt viel, und das auch echt gut, und vieles ist ihm egal, solange es ihm und seinen engsten Verbündeten gut geht. Oft herrscht in seinem Kopf ein riesiges Gefühlschaos, er weiß oft nicht, was er will und ändert seine Meinung ständig, er hat also auch heftige Stimmungsschwankungen und kann unausstehlich sein. Er macht gerne und viel Unsinn, kann auch frech und albern sein und hat eine Vorliebe für hübsche Frauen, mit denen er auch gerne flirtet. Meistens achtet er nicht auf die Gefühle von anderen und sagt, was er denkt, und das kann ziemlich beleidigend sein. Manchmal bereut er seine Worte, oft ist es ihm einfach egal. Er rastet sehr schnell aus, liebt es, sich zu prügeln oder wie der Boss aufzuspielen und wird schnell aggressiv, oft wird er sogar handgreiflich und schlägt richtig zu. Vielleicht schafft es irgendwann jemand, ihn als Freund oder gar als treuer Partner zu gewinnen, dies braucht aber lange Zeit. Er vertraut anderen nicht allzu schnell und zeigt nur selten positive Gefühle wie Liebe oder Freundlichkeit. Nur bestimmte Personen, denen er wirklich vertraut und die er leiden kann, kriegen seine nette Seite zu Gesicht.
    STÄRKEN: Er kann sehr gut lügen und kämpft für eine Ziele, Wesley ist also ziemlich ehrgeizig. Außerdem ist der junge Mann sehr sportlich und hat ordentlich Kraft, auch in Kämpfen ohne Waffen ist er oft der Gewinner. Wesley benutzt gerne kleinere Messer und Pistolen, mit denen er sehr gut umgehen kann. Er tut es zwar selten, aber er kann richtig gut zeichnen.
    SCHWÄCHEN: Er ist ein sehr schlechter Verlierer und hat eine grässliche Handschrift, die kaum jemand lesen kann. Seine Stimmungsschwankungen zählen definitiv zu seinen Schwächen, denn sie können ihm oft im Weg stehen. Wesley ist allergisch gegen Katzen, kommt er auch nur mit einem kleinen Fellbüschel dieser Tiere in Kontakt, kann es sehr gefährlich für ihn werden.
    ÄNGSTE: Er hat schlimme Verlustängste, die auch der Grund sind, weshalb er sich nicht an Menschen binden möchte. Auch fürchtet er sich wegen seiner Allergie vor Katzen.
    AUSSEHEN/MENSCH: Wesley ist an die zwei Meter groß, um genau zu sein 1.97 . Er ist Recht schlank und hat eine sportliche Figur, auch ist er muskulös, aber im normalen Maßen. Seine Haare sind am Haaransatz dunkelblond, werden bis zu den Spitzen hin aber immer dunkler, bis sie schwarz wirken. Sie reichen ihm bis knapp unters Kinn und sind oft zerzaust und unordentlich, manchmal auch zu einem kleinen Knäuel zusammengebunden. Sein rechtes Auge ist dunkelgrün, das linke hat eine hellblaue Farbe. Seine Haut ist blass, er hat viele Narben am ganzen Körper, einige sind gut zu sehen, andere nicht. Wesley hat einige Sommersprossen im Gesicht. Er hat zwei Piercings an der rechten Augenbraue und trägt manchmal Ohrringe. Die Piercings und die Ohrringe haben immer eine silberne Farbe.
    BESONDERE MERKMALE: Seine Piercings und Ohrringe?
    TIER: Er ist ein Wolf.
    AUSSEHEN/TIER: Als Wolf ist er riesig, hat breite Schultern und einen muskulösen Körperbau. Sein Fell ist zottelig, seine Pfoten ziemlich groß und sein Schweif buschig. Seine Augen sind als Wolf immer noch auf der einen Seite blau, auf der anderen grün. Sein Fell ähnelt seiner Haarfarbe, hier und da gibt es zwischen dem fast schwarzen Fell hellere Strähnen.
    KRAFT: Seine Fähigkeit ist es, sich in eine gefährliche Mutation zu verwandeln. Er sieht dann aus wie ein riesiger, schwarzer Wolf, aus seinem Rücken ragen lange, spitze Stacheln, die Gift absondern können. Seine Zähne werden länger, genauso wie seine Krallen, auch hier kann das Gift austreten. Seine grüne und blaue Augenfarbe wird komplett rot. Sein Fell ist zerzaust, an vielen Stellen fehlt es und er weist etliche Narben auf.
    FAMILIE: Er hat eine Zwillingsschwester, die allerdings keine Anzeichen aufweist, dass sie eine Gestaltwandlerin ist. Sein Vater hat die Familie vor seiner Geburt verlassen, Wesleys Mutter kümmert sich nicht mehr um ihre Kinder.
    VERGANGENHEIT: Seinen Vater hat Wesley nie kennengelernt. Früher ging er auf eine normale Schule, wo er vielen Mitschülern das Leben zur Hölle machte. Seine Mutter wechselte ständig den Partner, nahm Drogen und trank Alkohol. Sie steckte Wesley ins Internat und seine Schwester ins Heim. Seit dem hat er sie nicht mehr gesehen.
    KURSE: Er geht zum Schwimmen.
    ZIMMER: Wesley hat das Zimmer 2.
    SONSTIGES: Er hat eine Katzenallergie.

    27
    KIARA RILEY - SQUIRREL

    NAME: Ihr Name lautet Kiara Riley. Ihr Spitzname ist übrigens einfach nur Ki
    ALTER: Sie ist 17 Jahre alt
    GESCHLECHT: Weiblich
    SEXUALITÄT: Sie sagt und glaubt, dass sie Bi ist, jedoch hat sind momentan eher Interesse an Mädchen.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Sie ist Single
    KLASSE: Kiara geht in die 6 klasse. Das aber auch nur, da sie mal eine übersprungen hat.
    CHARAKTER: Kiaras Verhalten hat etwas ziemlich unbekümmertes und kindliches an sich. Sie ist sehr neugierig und für jedes Abenteuer bereit, jedoch ist sie auch sehr anhänglich und vielleicht auch ein bisschen unwissend. Es ist leicht das 17 Jährige Mäschen sowohl innerlich als auch äußerlich zu verletzen oder zum weinen zu bringen. Wehren kann sie sich auch nicht wirklich...allgemein würde sie wohl keiner fliege etwas zu leide tun und behandelt ihre Mitmenschen oft ziemlich lieb und vorsichtig. Durch ihre eigentlich viel zu gute art nutzen sie leider aber auch viele aus, was sie aber nicht einmal wirklich bemerkt. Das Mädchen ist eine schlechte Lügnerin, eine sehr schlechte sogar..man kann sie und ihre Gefühle eigentlich lesen wie ein offenes Buch und das weiß sie auch, weshalb sie oft nichtmal versucht Dinge zu verbergen, da es eh nicht gelingen wird.
    STÄRKEN: Ki ist sehr clever und lernt schnell dazu. Zudem ist sie ein sehr fröhlicher und meist positiver Mensch, was ja auch irgendwie eine Stärke ist. Sie ist außerdem gut im aufheitern.
    SCHWÄCHEN: Sie ist körperlich und mental ziemlich schwach und ein bisschen zu empfindlich. Zudem ist sie schlecht in absolut jeder Ballsportart und eine schlechte Lügnerin. Sonderlich gut auf sich selbst aufpassen kann sie auch nicht.
    ÄNGSTE: Sie hat riesige Angst davor allein im Dunkeln zu sein. Vor aggressiven Menschen hat sie auch Angst...und vor spinnen. Pferde sind für sie auch ein bisschen Angsteinflösend
    AUSSEHEN/MENSCH: Kiara ist mit ihren 1,56m schon ziemlich klein geraten, was sie aber auch nicht groß stört. Ihre Haut hat eine sehr helle Farbe, zudem hat sie kaum mutermale und meist auch keine Pickel. Sie ist eher dünn (aber keineswegs mager!) und hat eine schwächlich wirkende Statur. Ihr Gesicht hat eine herzformige Form. Kiara hat eine kleine stupsnase und Sommersprossen welche ihr ein leicht kindliches aussehen verpassten. Die Augen des Mädchens sind haselnussbraun und eher groß, ihre Lippen sind weder auffallend schmal, noch extrem voll Also irgendwas dazwischen. Ihre eher kleinen Ohren stehen ganz leicht ab, aber das fällt eigentlich kaum jemandem auf. Ihre Haare sind eher glatt bzw gaaanz leicht geklockt und gehen ihr etwa bis zur Brust. Ihre Haare haben eine Erdbeerblonde Farbe. Kiaras Hände und Füße sind auch ziemlich klein, dünn und zierlich geraten.
    BESONDERE MERKMALE: Körperliche Merkmale hat sie nicht wirklich. Außer vielleicht ihre sehr schwächlich wirkende Statur. Ein weiteres Merkmal könnte vielleicht ihre meist nicht sehr Figur betonten und lockeren Klamotten sein.
    TIER: Zwergmaus
    AUSSEHEN/TIER: Kiara ist auch als zwergmaus sehr klein für ein solches zier geraten. Ihr Fell ist rotbraun und sie hat große schwarze knopfaugen.
    KRAFT: Sie kann sich klonen. Aber bisher kann sie nur maximal 3 klone erstellen
    FAMILIE: Ihre Eltern heißen Oliver Riley und Lilian Riley. Geschwister hat sie keine.
    VERGANGENHEIT: Ihre leiblichen Eltern haben sie schon als Säugling ins Heim und sie hatte sie nie kennengelernt. Es dauerte aber nur 1 Jahr und schon wurde sie von einer Familie mit dem Nachnamsn Riley adoptiert. Ihre Adoptiveltern sind übrigens keine gestaltenwandler. Sie führte bei ihnen eigentlich ein ganz schönes Leben, das einzig negative war, dass sie nie wirklich soetwas wie Freunde hatte und ziemlich einsam war. Mit 14 Jahren fand sie heraus, dass sie ein gestaltenwandler ist was sie ihnen Eltern auch erzählte. Als sie auf dieses internat aufmerksam wurden schickten sie Kiara dort hin.
    KURSE: Tanzen und Schwimmen
    ZIMMER: 1
    SONSTIGES:-

    28
    DARCY DOROTHY KNOX - BOO

    NAME: Ihr Name lautet Darcy Dorothy Knox
    ALTER: Sie ist 17
    GESCHLECHT: Weiblich
    SEXUALITÄT: Homosexuell
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single like a Pringle
    KLASSE: 5
    CHARAKTER:: Darcy könnte man am besten als chaotisch aber liebenswert, aufdringlich aber selbstsicher und charismatisch, aber tollpatschig beschreiben. Sie wirkt einfach wie ein riesiger Teddybär, der durch die Gegend läuft. Doch Vorsicht dieser Teddybär ist sehr temperamentvoll, tickt öfters aus verzeiht aber auch wieder genauso schnell. Sie hat schnell ein schlechtes Gewissen und ist unglaublich anhänglich und kuschelbedürftig. Sie lacht gerne und hat gerne Spaß, redet viel, plappert aber auch nicht ohne Pause. Wenn man sie aus irgendwelchen Gründen nicht mögen würde geht ihr das am A*sch vorbei, Worte treffen sie nicht und Schläge steckt sie weg. Leider ist sie trotz allem sehr naiv und leichtgläubig. Manchmal weiss sie auch nicht wirklich wo die Grenze liegt obwohl sie Menschen eigentlich einigermassen gut einschätzen kann.
    STÄRKEN: Darcy ist selbstsicher und hat keine Angst davor für andere Schläge einzustecken oder auszuteilen. Sie hat ein sehr abstraktes Zeichentalent. Sie hat auch ohne ihre Kraft eine Aura die Fröhlichkeit ausstrahlt.
    SCHWÄCHEN: Das Mädchen kann Gefühle nicht einschätzen. Sie versteht nicht wenn jemand allein sein will. Sie kann sich nicht gut konzentrieren und wird extrem schnell gelangweilt. Auch ist sie eine miserable Lügnerin.
    ÄNGSTE: Darcy hat Ängste die sie als Kind nie überwand. Sie hat panische Angst vor Gewittern und Feuer
    AUSSEHEN/MENSCH: Darcy hat schon seit längerem ihre schwarzen Haare mit einer pflaum violetten Tönung angereichert. Gegen sämtliche Regeln gehend hat sie die einst langen gekräuselten Haare auf Schulterhöhe geschnitten und glatt gestylt. Ihr Pony ist genau noch so lange, dass sie die Strähnchen hinters Ohr streichen kann. Am Ansatz erkennt man noch die alte kohlschwarze Farbe ihrer Haare. Sie besitzt eisig blaue Augen mit dichten schwarzen Wimpern die durch einen schwarzen Kajal verstärkt werden. Ihre Gesichtszüge sind leicht rundlich aber trotzdem noch sehr feminin. Das Mädchen besitzt eine schmale Oberlippe doch eine ziemlich volle Unterlippe. Wenn sie lacht bekommt sie kleine Grübchen in ihren Mundwinkeln und ihre Augen bekommen ein strahlendes Funkeln. Auch ihre Zähne kommen zu Vorschein, wenn sie wirklich lacht. Diese haben eine gutgepflegte weisse Farbe. Über den Lippen befindet sich ihr recht markantes Stupsnäschen. Ihre Haut wirkt sehr blass, doch sie ist recht standfest und beinahe rau für ihr Alter, obwohl sie nicht einmal wirklich schuftet. Unwichtige blaue Flecken sieht man hier und da an Armen und Beinen. Darcy ist nur etwa 1,60 groß und hat keineswegs eine zierliche oder puppenhafte Statur. Stattdessen hat sie eine schlanke, athletische Statur, aber dennoch hat sie weibliche Kurven an den richtigen Stellen. Darcys Schminke ist recht auffällig, vor allem der dicke Lidstrich ist beinahe provokant gegenüber dem natürlichen Lidschatten und den matten lilanen Lippen.
    BESONDERE MERKMALE: Sie hat sich ein paar Tattoos stechen lassen, für ein paar mehr Scheine ging das wunderbar. Am linken kleinen Finger ein Herz und am Handgelenk über der Pulsschlagader den Titel vom Lied, dass ihr Vater immer gesungen hat: Heaven can wait. An der Schulter hat sie sich letztens erst Wildrosen welche speziell in Norwich gezüchtet werden stechen lassen.
    TIER: Europäische Natter
    AUSSEHEN/TIER: Die Europäische Natter scheint eine langweilige braune Schlange zu sein mit schwarzvioletten Augen. Darcy gehört allerdings zu der seltenen Variante der weissen Nattern. Ihr Schuppenkleid ist weiss mit einem kleinen Kopf einer Pinken Zunge und violetten Augen.
    KRAFT: Darcy hat die Kraft der Emotionsbeeinflussung. Sie kann andere um sich herum beeinflussen solange sie sich in Reichweite ihrer Aura befinden. Dies sorgt allerdings immer dafür, dass sie schreckliche Kopfschmerzen bekommt.
    FAMILIE:
    -Vater: Tyrell Knox (Starb an einer Überdosis), Immobilienmakler
    -Mutter: Dorothy Knox, Diplomat, 48 Jahre alt, nach dem Tod ihres Mannes lernte sie über die Arbeit Andre Dubos kennen und zog zu ihm
    -Stiefvater: Andre Dubos, Marketingmanager einer Baufirma, Kann Dorothys Kinder nicht ausstehen
    - Bruder: Chase Knox, 20, sie kann ihren Bruder echt gut leiden auch wenn er manchmal eine Spassbremse ist.
    VERGANGENHEIT: Wuchs mit ihren leiblichen Eltern unter guter Erziehung in einem regelrechten Herrenhaus auf. Als sie 8 war nahm sein Vater sich das Leben und Darcy überwand das Ganze, in dem sie sich gegen alles wehrte, was ihre Vorgesetzten ihr sagten. Als sie dann mit 12 umzogen wegen Andre, versuchte dieser aus Darcy eine kleine Prinzessin zu machen. Sie wehrte sich nur umso mehr und tat mehr Sachen, die ihr sonst niemals erlaubt worden wären. Darcy ging so ziemlich gegen alles was Andre ihr sagte. Sie schnitt sich die Haare, vernachlässigte ihre Manieren, fing an spät nach Hause zu kommen, doch trotzdem war sie schlau genug ihre Schulzeit ernst zu nehmen
    KURSE: Kunst
    ZIMMER: Zimmer 1
    SONSTIGES: -

    29
    LIONEL ACAY - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Der Name des jungen Mannes ist Lionel Acay, er wird oft aber einfach nur Lion genannt.
    ALTER: Er ist 18 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Lionel ist männlich.
    SEXUALITÄT: Auch wenn es ihm peinlich ist, ist er bisexuell. Allerdings wünscht er sich eher einen Mann an seiner Seite.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Er ist single.
    KLASSE: Lion geht in die 6. Klasse.
    CHARAKTER: Lion ist ein lieber Kerl, fast immer gut drauf und für jeden Unsinn zu haben. Leider ist er sehr schüchtern und tut sich schwer darin, auf andere Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen. Hierbei hilft ihm oft seine jüngere Schwester Felina Acay, genannt Feli, indem sie ihm einen A*schtritt gibt und ihn Mut zuspricht. Lion reagiert oft verunsichert und ist sehr nahe am Wasser gebaut. Beleidigt man ihn, streitet er sich mit jemanden oder er kriegt etwas nicht hin, wird oft geheult. Das liegt daran, dass er in seiner Vergangenheit oft als Außenseiter behandelt wurde und mit Mobbing zu tun hatte, es fehlt ihm einfach das nötige Selbstbewusstsein. Es dauert lange, bis er einer Person sein Vertrauen schenkt, hat man dieses aber irgendwann gewonnen, hat man in Lion einen treuen, fürsorglichen Freund bekommen, der für seine Liebsten sein Leben geben würde. Lion ist oft verwirrt, verunsichert und verängstigt. Er traut sich oft nicht, den Mund auf zu machen und lässt sich leicht herumkommandieren und ausnutzen. Hat er schlechte Laune, kann er unausstehlich sein. Manchmal benimmt er sich wie ein kleines Kind und jammert nur herum. Mit Lion kann man sehr viel Unsinn anstellen, wenn man sein Vertrauen erlangt hat. Er ist witzig und albert gerne herum, er spielt anderen oft und gerne Streiche. Leider handelt er oft, ohne nachzudenken und handelt sich somit viele Probleme ein.
    STÄRKEN: Lion kann sehr gut zeichnen, seine Bilder könnte man glatt mit einem Foto verwechseln. Er spielt Gitarre und singt auch ziemlich gut. Vertraut er einer Person, ist er ein Freund für's Leben. Sport ist eines seiner liebsten Hobbys, er ist zwar sportlich, aber nicht wirklich kräftig.
    SCHWÄCHEN: Kochen kann er gar nicht, genauso wie Mathematik, in beiden Dingen ist er eine große Niete. Das fehlende Selbstbewusstsein gilt ebenfalls als eine seiner Schwächen, genauso wie seine fehlende körperliche Kraft. Lion lässt sich zu leicht herumkommandieren und ausnutzen, ohne es zu merken. Wenn er es jedoch merkt, traut er sich oft nicht, sich zu wehren. Er denkt oft nicht nach, bevor er etwas tut und bekommt so auch viele Probleme.
    ÄNGSTE: Man könnte meinen, dieser Junge hätte vor allem Angst, sobald er sein Zimmer verlässt. Lion fürchtet sich vor fremden Menschen, Krankheiten, Gewalt und vieles mehr. Seine größten Ängste sind aber definitiv andere Menschen oder seine Liebsten zu verlieren
    AUSSEHEN/MENSCH: Lion ist mit seinen 1.70 eher ein kleiner junger Mann. Er hat kaum Muskeln und sieht ziemlich dünn aus. Seine Haut ist immer blass, im Gesicht hat er einige helle Sommersprossen. Seine Haare sind etwas länger, ungefähr bis zum Kinn, oft zerzaust und unordentlich, seine Haarfarbe ist blond, wobei einige Strähnen heller und andere dunkler sind. Seine Augen sind ziemlich hellblau und von dichten, schwarzen Wimpern umrahmt. Auf seiner Nase hat er eine Narbe, die man aber nur schwer erkennt. Der Rest seines Körpers ist ebenfalls mit etlichen Narben geziert. Manchmal trägt er eine goldene Pilotenbrille ohne Sehstärke, um die Narbe auf seiner Nase zu verbergen, auch wenn man sie nicht allzu gut erkennen kann. Auf seiner linken Brust hat er einen Kopf eines brüllenden Löwen als Tattoo.
    BESONDERE MERKMALE: Gibt es an ihm nicht.
    TIER: Seine Tiergestalt ist die eines Löwens.
    AUSSEHEN/TIER: Als Löwe ist er etwas zu klein geraten, er ist ungefähr so groß wie ein deutscher Schäferhund, wenn nicht noch etwas kleiner. Seine Mähne kann man auch nur erahnen, sie ist noch nicht vollständig ausgeprägt. Sein Fell hat eine Farbmischung aus hellen blond und dunkelblond. Seine Augen sind wie in seiner Menschengestalt hellblau. Auch als Löwe ist er ziemlich dünn.
    KRAFT: Er kann in die Gedankenwelt anderer Menschen eindringen, er kann also Gedanken lesen, in ihrem Träumen wandeln oder ihre Gefühle spüren.
    FAMILIE: Seine Eltern sind immer nur am Arbeiten, weshalb er sie kaum noch sieht. Seine jüngere Schwester Felina geht ebenfalls auf das Internat.
    VERGANGENHEIT: Früher ging er auf eine normale Schule. Dort wurde er schlimm gemobbt, was seiner Psyche enorm geschadet hat. Irgendwann wechselte er dann gemeinsam mit seiner Schwester auf das Internat. Seine Eltern haben schon immer sehr viel gearbeitet, waren ständig auf Geschäftsreisen und vernachlässigten die Kinder.
    KURSE: Er geht in den Kunst-Kurs.
    ZIMMER: Mit seiner Schwester zusammen wohnt er im 1. Zimmer des Säugetier-Hauses.
    SONSTIGES: -

    30
    FELINA ACAY - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Sie heißt Felina Acay, wird aber meistens nur Feli genannt.
    ALTER: Sie ist 17 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Man hat es wahrscheinlich schon erkannt, sie ist weiblich.
    SEXUALITÄT: Feli ist heterosexuell.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Sie ist single.
    KLASSE: Das Mädchen geht in die 5. Klasse.
    CHARAKTER: Feli ist eine aufbraunsende, abenteuerlustige und neugiere Person, die oft viel zu viel Energie hat und stundenlang quatschen kann. Am Anfang wirkt sie schüchtern und ziemlich ruhig, doch lernt man sie besser kennen, ist sie eine wahre Freundin, die man so schnell nicht mehr los wird. Sie ist ein kleiner Sturkopf und lässt sich nur selten von ihrer Meinung abbringen. Sie ist gut darin, andere zu ermutigen und aufzumuntern, aber wehe, sie hat schlechte Laune, dann solltet ihr lieber die Flucht ergreifen und euch in Sicherheit bringen. Das gleiche gilt bei Beleidigungen oder Auseinandersetzung, ist man nicht ihrer Meinung, wird sie ziemlich oft sauer. Feli kann sehr liebevoll und fürsorglich sein, hat sie jemanden lieb, hängt sie an ihm wie eine Klette. Wenn Feli eine Zeit lang ruhig ist, stimmt etwas nicht. Sie sagt ihre Meinung und ist selbstbewusst, trotzdem kommt es manchmal vor, dass auch sie Angst oder Unsicherheit empfindet. Manchmal hat sie heftige Stimmungsschwankungen, die einen ziemlich verwirren können. Ich wünsche denjenigen, der es mit ihr aushalten muss, viel Glück. XD
    STÄRKEN: Ihre Stärken sind definitiv im Allgemeinen ihr Wesen, bis auf vielleicht ihre Stimmungsschwankungen. Sie kann sehr gut kochen und backen, ist sportlich und kräftiger als mancher Junge. Sie hat früher Kampfsport gemacht und es noch nicht verlernt.
    SCHWÄCHEN: Eine ihrer Schwächen sind ihre Stimmungsschwankungen und das Problem, dass sie die Meinungen von anderen oft nicht akzeptiert. Manchmal ist sie vergesslich oder tollpatschig. Sie verliebt sie zu schnell und hält es nie lange in einer Beziehung aus, so war es bisher jedenfalls.
    ÄNGSTE: Sie hat ständig Angst um ihren Bruder, da er so ein Sch*sser ist. Sie hasst Spinnen über alles und bei Gewitter verkriecht sie sich immer unter einem Tisch.
    AUSSEHEN/MENSCH: Feli ist mit ihren 1.64 eher ziemlich klein. Sie ist schlank, vielleicht etwas zu dünn, ihre weiblichen Kurven sind perfekt auf ihren Körper angepasst. Ihre Haare sind schulterlang, leicht gewellt und haben die gleiche Farbe wie bei ihrem Bruder: blond mit einigen helleren Strähnen und einigen dunkleren. Ihre Augen sind hellblau und von langen, schwarzen Wimpern umrahmt. Sie schminkt sich nur selten. Ihre Haut ist blass und sie hat im Gesicht einige Sommersprossen.
    BESONDERE MERKMALE: Gibt's nicht.
    TIER: Sie ist eine Löwin.
    AUSSEHEN/TIER: Sie ist als Löwin Recht kräftig gebaut, ihr Fell hat die gleiche Farbe wie ihre Haarfarbe als Mensch. Ihre Augen sind hellblau.
    KRAFT: Sie kann Wunden oder leichte Krankheiten heilen. Allerdings kostet ihr das viel Kraft, strengt sie sich zu sehr an, könnte sie ohnmächtig und selbst sehr schwer krank werden.
    FAMILIE: Sie hat einen großen Bruder, Lionel Acay. Ihre Eltern arbeiten sehr viel.
    VERGANGENHEIT: Siehe Lionel Acay. Sie hat sich immer um ihren Bruder gekümmert und ab und zu einige seiner Mobber verprügelt.
    KURSE: Sie geht zum Kochen&Backen und zum Leichtathletik.
    ZIMMER: Sie lebt in Zimmer Nummer 1.
    SONSTIGES: -

    31
    NICO HENRIQUE CARRIEDO

    NAME: Sein Name lautet Nico Henrique Carriedo
    ALTER: Nico ist gerade 18 geworden
    GESCHLECHT: Männlich
    SEXUALITÄT: Bisexuell und daraus macht er kein Geheimnis. Er ist der Inbegriff von Loud and Proud.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single like a Pringle
    KLASSE: Er geht in die 6. Klasse
    CHARAKTER: Nico ist arrogant aber für jeden Schei** zu haben. Dem Jungen wird extrem schnell langweilig weswegen sein Kopf ihn auch mit verschiedensten (dummen) Ideen zu speist. Nico hat ein unbeschreibliches Selbstbewusstsein und kann extrem Ehrgeizig werden. Auch sein Ego scheint sehr aufgeblasen. Er geht keine tieferen Bindungen ein obwohl er gerne mal flirtet. Ach ja, ausserdem ist er sehr direkt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Auf Negative Kommentare reagiert er sehr verschieden. Mal will er sich sofort boxen, mal Lacht er nur darüber. Wenn es Hart auf Hart kommt steht Nico dir bei. Auch wenn sie sich versteckt hält, hat der Junge eine romantische einfühlsame Ader. Er wird alles dafür tun dass es dieser Person, in die er sich (meist unglücklich) verliebt hat, gut geht. Was er aber ist und bleiben wird, obwohl er damit eigentlich niemandem schadet, ist arrogant. Und zwar sehr.
    STÄRKEN: Durch seine Erfahrungen in verschiedenen Sportarten ist der Junge ein sehr guter Motivation und Mut Coach. Er liebt es anderen Mut zuzusprechen. Auch hat er ein Händchen für alles möglichen Sportarten. Was man ihm ebenfalls anrechnen kann (wenn auch nicht hoch) ist dass er immer eine Ausrede aus dem Ärmel schütteln kann.
    SCHWÄCHEN: Sich zurückhalten fällt ihm schwer, er ist nun mal Laut, redet und lacht gerne. Konzentration fällt ihm oftmals schwer obwohl die Motivation eigentlich immer da ist. Er hat ausserdem eine Schwäche für Schüchternheit.
    ÄNGSTE: Nico hat unbeschreibliche Angst vor Nadeln und generell spitzen Gegenständen. Auch hält er es keine Zwei Minuten in einem engen Raum aus.
    AUSSEHEN/MENSCH: Nico hat ein diamantförmiges Gesicht mit klaren Knochenstrukturen. Sein Teint ist bronzefarben. Dunkle lange Wimpern zieren seine honigfarbenen Augen. Über diesen sitzen dickere Augenbrauen wobei die rechte einen klaren rasierten Strich hat. Seine etwas volleren Lippen haben eine dunklere rosabraun Farbe. Auf Zahnpflege legt Nico viel wert, was man auch an seinen Zähnen erkennt. Nico ist mittelgross, allerdings gleicht er das mit seiner Statur wieder aus. Der Junge ist muskulös, hat Breite Schultern und lange Beine. Auf seinem Kopf (wer hätte es gedacht?) sitzen dunkelbraune lockige ungezähmte Haare, die ihn mittellanger Länge über seine Stirn hängen.
    BESONDERE MERKMALE: Bei seiner Augenbraue befindet sich in dieser rasierten Stelle eine kleine Narbe. Das Ding hat keine grössere Bedeutung da Nico sie von einem Sturz als Kleinkind hat.
    TIER: Kreuzfuchs
    AUSSEHEN/TIER: Er sieht aus wie ein Typischer Kreuzfuchs nur vielleicht etwas grösser und muskulöser. Seine kleine Narbe befindet sich auch in dieser Form noch über seinem nun leuchtend bernsteinfarbenem Auge
    KRAFT: Seine Kraft ist etwas merkwürdig und eigenwillig. Zum Verteidigen oder Angreifen kann Nico für eine gewisse Zeit seinen Körper oder einzelne Körperteile zu hartem oder messerscharfen Metall machen. Nach belieben verformt sich seine Hand auch zu Eisenklauen. Das Resultat ist aber immer das Gleiche wenn er das ausprobiert, er kriegt unglaubliche Muskelbeschwerden.
    FAMILIE: - Sein Dad heisst Antonio Carriedo und Seine Mutter heisst Lovina Carriedo, er ist Einzelkind
    VERGANGENHEIT: Nico wuchs als Einzelkind in einer vergleichsmässig armen Familie, in Porto, Portugal auf. Schon früh entdeckte er seine Liebe fürs Kickboxen durch Filme. Seine Eltern liebten ihn sehr und verwöhnten ihn vielleicht ein wenig zu sehr. Trotz allem waren sie eine glückliche Familie. Mit 15 gab es dann einen grossen Schulstreik an der ganzen portugiesischen Küste wodurch Nico für lange Zeit nicht in die Schule konnte und viel Zeit am Meer verbrachte. Eine Woche nach seinem Geburtstag bekam er die Chance ans Internat zu gehen, was er dann auch tat.
    KURSE: Volleyball, Leichtathletik
    ZIMMER: Zimmer 1
    SONSTIGES: -

    32
    BENJY SANDRINGHAM - SQUIRREL

    NAME: Benjy Sandringham
    ALTER: Er ist 17 Jahre alt
    GESCHLECHT: Männlich
    SEXUALITÄT: Also was wirklich Festes könnte er sich nur mit einem Jungen vorstellen. Also ist er wahrscheinlich homosexuell. Es ist aber nicht so, dass er wirklich dazu steht oder es zugeben würde...warum auch immer.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Momentan ist er Single
    KLASSE: 5
    CHARAKTER: Benjy Ist ziemlich selbstbewusst. Er hat Warscheinlich sogar ein kleines bisschen zu viel von diesem Selbstbewusstsein. Allgemein findet er sich selbst schon ziemlich cool und schön, es ist aber nicht so, dass er meint er sei der allerbeste oder keiner wäre besser als er...es gibt seiner Meinung auch Leute, die genauso toll sind wie er xD. Er hasst es stillhalten zu müssen oder wenn es langweilig ist. Benjy ist jemand der Aktion und das Risiko liebt und manchmal auch ein bisschen unvorsichtig ist. Er kann außerdem ziemlich frech, rücksichtslos und unfair werden. Es ist schwer seinen stolz zu verletzen oder ihn irgendwie traurig zu machen...jedenfalls wirkt das nach außen hin so. Er ist sehr gut Gefühle wie Traurigkeit zu verbergen oder mit frechen oder unhöflichem Verhalten zu überspielen. Ernst ist er übrigens keineswegs, eher verspielt, spontan, wild, mutig und ein jemand mit dem man auch ziemlich viel Spaß haben kann
    STÄRKEN: Benjy hat viel Mut und ist außerdem schon recht intelligent. Eine weitere Stärke von ihm ist es zu Lügen. Außerdem könnte man hier noch hinzufügen, dass er ein sehr gutes Immunsystem hat und selten krank wird. DER 17 -Jährige ist außerdem ein begeisterter Tänzer. Dies kaufen ihm viele aufgrund seines Charakters gar nicht ab, doch es ist so. Er tanzt schon seit er 6 ist und hat schon ein paar Pokale gewonnen
    SCHWÄCHEN: Der 17 -Jährige ist manchmal ein klein wenig übermütig und manchmal etwas schlecht darin gutes vom schlechten zu unterscheiden. Er kommt leicht vom rechten weg ab und ist wahrscheinlich auch ein bisschen unzuverlässig. Eine weitere Schwäche ist seine Allergie gegen Wassermelonen.
    ÄNGSTE: Er hat Angst vor Feuer, Wespen und Wassermelonen xD
    AUSSEHEN/MENSCH: Benjy ist mit seinen 1,74m nicht sonderlich groß geraten. Er ist auch nicht gerade breitschultrig oder ähnliches. Der 17-Jährige ist trotzdem relativ muskulös und man sollte ihn nicht unterschätzen. Er ist übrigens nicht auf die Türsteherart muskulös, sondern eher auf eine schlanke art. Für seine Größe hat er ein Normalgewicht. Seine Haut hat eine helle Farbe, seine Haare sind im Kontrast dazu schwarz und eher kurz geschnitten, außerdem sind sie meist etwas verwuschelt. Manchmal färbt er sie sich auch. Er hat kleine, braune asiatische Augen, welche er wohl seinen leiblichen koreanischen Eltern zu verdanken hat. Seine Nase ist eher grade, aber klein und unauffällig. Die Lippen von ihm haben eine auffällige rote Farbe und sind eher voll. Im Gesicht hat er keinen einzigen Muttermal und auch meist kaum bis keine Pickel. Benjy hat gerade und weiße Zähne, die hat er aber auch nur, da er jahrelang Zahnspangen getragen hat und viel Wert auf Zahnpflege legt. Die Ohren des 17-Jährigen stehen ganz leicht ab, was ihn ein bisschen stört, was ihn ebenfalls stört ist seine Größe. Er wünscht sich sehr noch ein paar Zentimeter zu wachsen und die 1,80m zu erreiche xD. Seine Hände sind auch relativ klein, zudem hat er eher dünne und geschickte Finger.
    BESONDERE MERKMALE: Er hat so ein kleines Tattoo am Handgelenk was einen etwas krummen lächelndes Smiley darstellt xD. Es hat keine große Bedeutung, es ist mal spontan entstanden als er bei ein paar Freunden war wo sie auch ein bisschen getrunken haben. Da dieser eine Freund so ne Tattoowiermaschine hatte wollten sie das einfach mal ausprobieren xD.
    TIER: Seine Tiergestalt ist eine Katze. Genau genommen eine einfache Europäische Kurzhaar Katze
    AUSSEHEN/TIER: Allgemein ist seine Gestalt als Katze eher schmal, aber auch muskulös und geschmeidig. Sein Kopf ist eher rundlich und sein Fell wie seine Haare als Mensch pechschwarz. Benjy's Augen haben eine grüne Farbe, welche im Gegensatz zum Fell sehr auffällig ist.
    KRAFT: Er kann sich unsichtbar machen. Er kann sich aber nicht nur im Ganzen unsichtbar machen, sondern beispielsweise auch einfach nur den Arm ect.
    FAMILIE: Er ist Einzelkind. Seine Eltern heißen William Sandringham und Felicity Sandringham
    VERGANGENHEIT: Seine Eltern waren sowas wie zwei extrem reiche Iri.oten die sich einen Dreck um ihren Sohn gesorgt und gekümmert haben. Ihnen gehörte eine eigene Firma und die einzige Person die sich versuchte um ihn zu kümmern war eigentlich die Putzfrau, die Benjy aber ehrlich gesagt nicht leiden konnte. Erzogen wurde er nie wirklich, zumindest nicht von seinen Eltern...die wussten wahrscheinlich nicht einmal wirklich was für Hobbys ihr Sohn hatte oder wann er Geburtstag hat. Wirklich allein war er aber eigentlich nicht. Er hatte recht viele Freunde, welche wohl aber eigentlich kein sonderlich guter Umgang für ihn waren. Er hatte einfach kein großes Talent dafür gute und richtige Freude zu finden und entschied sich meist für die, die ihn eh nur wegen seinem Geld ausnutzen oder die, bei denen eh schon feststeht, dass sie später mal im Knast landen xD. Er wusste seit er 12 war, dass er Kräfte und eine Zweit -Gestalt hatte. Erzählt hat er es nie jemandem, jedoch ist er auf dieses Internat aufmerksam geworden. Irgendwann haben ihm seine Eltern dann auch erlaubt auf dieses Internat zu gehen.
    KURSE: Basketball und Tanzen
    ZIMMER: Er ist in Zimmer 2
    SONSTIGES: Er hat eine Allergie gegen Wassermelonen.

    33
    CICILIA KERLON - CICI^^

    NAME: Cicillia Kerlon (wird nur Cici genant
    ALTER:17
    GESCHLECHT: Weiblich
    SEXUALITÄT: Hetero
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    KLASSE: 4
    CHARAKTER: Sie ist eine nett und offne Person auch wenn es am anfang so scheint als wenn sie gemein und Arogant ist. Sie hat schwarzen Humor womit nicht jeder klar kommt außerdem ist sie direkt und ehrlich wenn sie etwas nicht mag oder ihr etwas nicht passt den sagt sie es einfach
    STÄRKEN: Boxen, Laufen und klettern außerdem ziehlen und werfen
    SCHWÄCHEN: Kochen, Singen und weit springen
    ÄNGSTE: Spinnen, algemein kleine krabbel Tierchen
    AUSSEHEN/MENSCH: Sie ist von sportlicher aber schmaler Statur. Sie hat braune gewellte Haare die etwa bis 10 cm über die Hüfte gehen ihre Augen sind stechent Meer blau und sie hat lange dunke geschwungende Wimpern
    BESONDERE MERKMALE: eine Narbe auf der Rechten Hand
    TIER: Puma
    AUSSEHEN/TIER: Pech Schwarz und meer blaue Augen
    KRAFT: Aerokinese - Die elementare Fähigkeit, Luft und Wind zu erzeugen, zu steuern und zu manipulieren.
    FAMILIE: Sie hat eine Mutter, hatte einen Vater und hat ein stief Vater außerdem 2 kleine leibliche Brüder und ein großen
    VERGANGENHEIT: Sie ist nie mit ihren Eltern wirklich gut klat gekommen sie hatten öfters mal Streit mit ihren stief Vater kann sie aber gut und mit ihren Brüdern auch.Sie wat oft lange draußen was ihr Mutter nicht mochte. Ihr leiblicher Vater verstarb als sie noch sehr klein war .....Als Cici so etwa 5 war ihr Dad arbeitete als Feuerwehrmann die Holzbalken der brennenden Scheune vergruben ihn unter sich ....
    KURSE: BASKETBALL
    ZIMMER: 2
    SONSTIGES: Cici hat 1 Geheimnise das ist ihr richtiger Name sie ist überall mit Cici eingetragen nur auf ihrer Geburts Urkunde steht Cicillia

    34
    CHASE TYRELL KNOX

    NAME: Chase Tyrell Knox
    ALTER: 22 Jahre Alt
    GESCHLECHT: Männlich
    SEXUALITÄT: Heterosexuell
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    FÄCHER: Er unterrichtet Astronomie, Latein und ein wenig Musik. Trotz seinem Jungen Alter und weniger Erfahrung wurde er eingestellt da er ein echter Profi ist was Astronomie und Latein angeht.
    KURSE: Er unterrichtet keine Kurse.
    CHARAKTER: Chase ist ein Träumer, immer mit dem Kopf in den Wolken. Es ist seine Art sich vor Sozialisierung zu schützen und meistens funktioniert es. Wenn man ihn allerdings aus seiner Bubble holen kann ist er ein besserer Zuhörer als Redner. Er ist ruhig und höflich, dass kommt einfach von seiner Erziehung. Am liebsten würde er sich aber vor jedem Gespräch verkriechen. Er ist psychisch genauso instabil wie körperlich was man ihm allerdings nicht ansieht. Seine Haltung, die Art wie er redet und seine Wortwahl sprechen nämlich eher von Kontrolle, Selbstvertrauen und Stolz. Man kann ihn aber leicht manipulieren oder umstimmen, ob mit Drohungen oder einfachen Bitten.. Chase ist jedoch ein schlauer Bursche, der sich sehr schnell für etwas begeistern kann und diese Sache auch einfach meistert. Mit Mitmenschen und anderen Lebewesen geht er sehr sanft um, man hört ihn selten laut werden. Wenn es dann mal passiert, dass Chase sich an jemandem einen Narren gefressen hat wird er versuchen diese Person die glücklichste auf der Welt zu machen. Wut wandelt sich bei ihm automatisch in Enttäuschung um, er braucht lange, um zu vergeben aber nicht so lange, um sich zu entschuldigen.
    STÄRKEN: Chase hat extreme Geduld und kann in den turbulentesten Momenten Ruhe bewahren. Er hat ein Talent in Musik, spielt Geige, Gitarre und etwas Piano.
    SCHWÄCHEN: Chase ist kein motorisch begabter Mensch. Er ist sehr ungeschickt und generell nicht gut darin seiner Kreativität statt seinem Verstand zu vertrauen. Auch ist Chase alles andere als gesund. Er leidet öfters an Schwächeanfällen, Bulimie oder grausamer Übelkeit.
    ÄNGSTE: Chase hat Angst vor Krankenhäusern oder Ärzten. Er war dort einfach zu oft.
    AUSSEHEN/MENSCH:: Mit seinen 1,70m ist er nicht sehr groß für sein Alter. Generell hat er eine eher zierliche Statur welche noch nicht ganz in knochige magere übergeht. Seine schmalen Schultern haben beinahe etwas feminines. Dafür hat er lange Beine und Klavierspieler Hände mit langen Fingern. Ausserdem hat er sehr definierte Schlüsselbeine, sowie Halsstruktur. Seine Haut wirkt beinahe ungesund blass und ist an vielen Stellen gerötet (Elle, Knie, Knöchel etc.) Eine richtige Porzellanhaut eben. Unter dem richtigen Licht kann man viele Äderchen an seinem ganzen Körper durch die Haut hindurchsehen. Auch das spricht für seine Wetterempfindlichkeit und generelle körperliche Unstabilität. Seine, von Natur aus, schwarzen Haare sind gekräuselt und fallen ihm leicht über die Stirn in einem simplen Undercut. Die Haare sind keineswegs dünn, sondern ziemlich dick und reich an Volumen. Sein Gesicht hat eine sehr sichtbare Struktur mit klaren Wangenknochen und ist generell eher dünn und schmal. Er besitzt eisig blaue Augen mit einem langen dichten Wimpernkranz welcher Schatten auf seine fahlen geröteten Wangen werfen. Über den Augen befinden sich elegant geschwungene schwarze Augenbrauen.. Der Junge hat dünne aber plumpe rosige Lippen. Über den Lippen befindet sich eine recht schmale Stupsnase, welche ebenfalls an der Spitze gerötet ist.
    BESONDERE MERKMALE: -
    TIER: Schleiereule
    AUSSEHEN/TIER: Auch als Schleiereule wirkt er etwas kränklich. Trotz allem hat er eine leicht bläuliche Federfarbe und ebenso blaue Augen.
    KRAFT: Chase Kraft hat nur eine einmalige Wirkung. Er kann eine Person ins Leben zurückholen und dafür seines geben.
    FAMILIE:
    -Vater: Tyrell Knox (Starb an einer Überdosis)
    -Mutter: Dorothy Knox
    -Stiefvater: Andre Dubos
    -Schwester: Darcy C. Knox, 17, er hat ein ausgezeichnetes Verhältnis mit ihr auch wenn sie ihm manchmal zu laut ist.
    VERGANGENHEIT:: Wuchs mit seinen leiblichen Eltern unter guter Erziehung in Norwich auf. Als er 9 war nahm sein Vater sich das Leben und Chase schottete sich von seiner Familie ab. Als sie dann mit 12 nach umzogen wegen Andre, benutzte dieser den Jungen oft um Frust auszulassen. Seine Mutter war kaum Zuhause und bekam es deshalb nie wirklich mit was mit ihren Kindern passierte. Chase ließ es zu da Andre sonst seine Schwester so behandelt hätte. Durch das regelmäßige Nachtrachten ass er weniger und wurde stiller. So bald er 18 war, bekam er das Sorgerecht für Darcy und zog mit ihr nach Norwegen wo er auch schon bald dieses Jobangebot bekam.
    SONSTIGES: -

    35
    LOREDANA FAYE COY - BOO

    NAME: Ihr Name lautet Loredana Faye Coy. Nahestehende nennen sie allerdings nur Lorie.
    ALTER: Sie ist 18 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Weiblich
    SEXUALITÄT: Das Mädchen schwört sich Heterosexuell zu sein, weiss aber insgeheim dass sie Lesbisch ist.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Frisch getrennt, wieder Single
    KLASSE: 5
    CHARAKTER: Lorie ist die arrogante, erstgeborene und damit Lieblingstochter der Coy Familie. Das Mädchen hat viele Eigenschaften ihres Vaters übernommen. Sie ist gewitzt, hat einen messerscharfen Verstand und will immer nur das Beste. Sie wurde in ihrer Kindheit verwöhnt und verdorben. Naja Kindheit hatte sie nie, schon früh wurde sie mit Erwachsenenkram in Verbindung gebracht und lernte nur eine Sache: Geld ist Macht. Macht ist Glück. Sie stellt Reichtum vor Gefühle. Auch hat sie den Ehrgeiz und die zickige Art ihrer Mutter geerbt. Trotz allem hat sie auch Positive Aspekte. Das Mädchen ist aufgeschlossen und selbstbewusst. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und geht auch gern mal auf andere zu. Trotz allem verbirgt sich hinter ihrem Stolz ein kleines, verletzliches Mädchen, was einfach nur seine Kindheit erleben, Schei**e bauen und keine Regeln befolgen muss. Sie schwört ich aber diese Seite nie mehr zu zeigen und redet sich deshalb ein sie sei bereits Glücklich denn "Geld ist Macht und Macht ist Glück".
    STÄRKEN: Sie ist eine ausgezeichnete Schwimmerin und Taucherin, auch ohne ihre Kraft. Ihr messerscharfer Verstand ist wohl ihr grösster Vorteil.
    SCHWÄCHEN: Sie hat Probleme damit zu erkennen ob etwas ernst gemeint ist oder nur spass ist. Singen kann sie auch überhaupt nicht genauso wie Hilfe oder Unterstützung annehmen.
    ÄNGSTE: Gutachtung ihrer Familie zu verlieren. Generell jemanden zu enttäuschen.
    AUSSEHEN/MENSCH: Lorie ist ein schlankes Mädchen mit einer sehr weiblichen Form, welche einige als Idealfigur bezeichnen würden. Eine ansehnliche Oberweite, Sanduhrfigur, sichtbare und dünne Taille. Ihre Beine und Arme sind ebenso dünn. Sie ist alles andere als Muskulös nur vielleicht etwas trainiert durch das Schwimmen. Loredana hat natürliche blonde Haare mit viel Volumen und Beachwaves. Meist sind die Haare offen oder zusammengeflochten. Zwei etwas kürzere Strähnen umrahmen ihr Gesicht und lassen es sanfter wirken. Ihr Gesicht ist etwas zwischen Diamantenförmig und Oval. Wie ihre Schwester hat sie allerdings volle Wangen. Ihr Teint ist bronzefarben und schimmert in der Sonne. Ihre Augen sind so klar wie das Wasser in Miami, Türkis und hell. Einige eisblaue Splitter lassen sich bei genauerem hinsehen finden. Das Auge um schminkt sie mit schönen Farben und etwas Wimperntusche, auch trägt sie gern einmal weissen Kajal. Ihre Augenbrauen sind dünn, gezupft und nachgezeichnet. Ihre Nase ist sehr gerade und klein. Ihre Lippen sind schön geschwungen und voll in einer pinken Farben, auch ungeschminkt. Trotzdem trägt sie des öfteren Lippenstift oder Gloss auf.
    BESONDERE MERKMALE: Sie verziert gerne ihren Körper mit Fake Tattoos, aufgemalten Aquarell Bildern oder Hautsteinchen.
    TIER: Streifendelfin
    AUSSEHEN/TIER: Lorie hat eher viele weisse Streifen für einen Streifendelfin. Ihre Augen sind trüb und Nachtschwarz mit einem Marinblauen Schimmer.
    KRAFT: Sie wird zu einem Art Mehrwesen, ihre Kraft funktioniert also nur im Wasser. Zwischen Fingern und Zehen, welche nun leichte Klauen haben bilden sich Schwimmhäute und um ihren Bauch und Hals bilden sich Kiemen. Sie kann nun schneller Schwimmen und Unterwasser atmen. Dies Funktioniert aber nur in Süsswasser.
    FAMILIE: Ihre kleine Schwester Harmony Eileen Coy 16
    Ihr Vater Allen Coy 54, CEO
    Ihre Mutter Eileen Faye Coy
    VERGANGENHEIT: Loredana wuchs in einer Suite am Strand von Miami auf. Schon früh wurde Lorie gelernt für was sie sich zu interessieren hat und für was nicht. Eigentlich wollte sie nach draussen, Freunde finden und leben doch ihre Eltern hielten sie die meiste Zeit mit irgendwelchen Tutoren drinnen, die dem Mädchen alle wichtigen Dinge die sie wissen musste beibringen sollten. Also hatte sie weder Freunde noch eine Kindheit. Alles was sie sonst wollte bekam sie sofort, egal was es wahr. Sie lebte in einem goldenen Käfig. Mit 16 lernte sie dann Darcy kennen, eine Austauschschülerin und ihre feste Freundin für 2 Jahre. Als sie dann zurück in die UK musste kam Lorie überhaupt nicht mit der Fernbeziehung klar. Sie wurde verschlossener und liess Darcy keine Wahl als sich von ihr zu trennen. Nur ein Jahr später schickte ihr Vater sie auf das Internat in der Hoffnung dass sie dort noch mehr lernt.
    KURSE: Schwimmen
    ZIMMER: 1
    SONSTIGES: -

    36
    ALASKA WHITE - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Der Name des Jungen lautet Alaska White.
    ALTER: Er ist 18 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Alaska ist männlich.
    SEXUALITÄT: Er ist homosexuell.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single, was er wahrscheinlich auch immer bleiben wird.
    KLASSE: Er geht in die 5 Klasse.
    CHARAKTER: Alaska ist immer sehr ruhig, was wohl daran liegt, dass er stumm ist und nicht sprechen kann. Er hält sich oft von anderen Leuten fern, da diese ihn oft wegen seiner Stummheit ärgern. Er hat keine Angst vor ihnen, schüchtern ist er auch nicht. Er möchte oft einfach seine Ruhe haben und keine nervigen Leute um sich herum, die ihn ärgern. Er ist neugierig und beobachtet seine Umgebung und seine Mitmenschen oft, er ist aber kein Stalker. Lernt man den Jungen besser kennen, kann er ziemlich witzig, frech, anhänglich und lieb sein. Alaska ist vorlaut und schreibt oft einfach auf, was er denkt. Er ist oft enttäuscht von sich selbst, wenn er Fehler macht oder etwas nicht auf Anhieb schafft. Auch hat er manchmal Stimmungsschwankungen und reagiert genervt. Auch kommt es vor, dass er ziemlich emotional wird. Alaska kann man schnell für Dinge begeistern, er ist neugierig und erlebt gerne Abenteuer. Dadurch, dass er stumm ist, hat er allerdings oft Probleme, sich in der Gesellschaft einzufinden, er wird oft einfach nicht beachtet und ausgegrenzt, was ihn ziemlich zu schaffen macht und sein Selbstbewusstsein schrumpfen lässt.
    STÄRKEN: Alaska kommt super mit Kälte klar, was wohl an seiner Kraft liegt. Er friert nie und könnte ohne jegliche Klamotten im Winter umherlaufen, ohne krank zu werden oder sich Frostbeulen, etc. zuzuziehen. Er kann sehr gut zeichnen und hat sich im Laufe der Jahre eine sehr hübsche Handschrift zugelegt, die jeder lesen kann. Alaska hat ein Händchen für Tiere und ist in allen Fächern bis auf Mathe und Physik ganz gut. Auch ist der Junge seht sportlich.
    SCHWÄCHEN: Durch seine Kraft kann Alaska leider keine Wärme ab. Schützt er seinen Körper durch seiner Kraft nicht mit Kälte, vor allem im Sommer, wenn es sehr heiß ist, versagt seine Kraft einfach irgendwann und Alaskas Körper wird dadurch sehr geschwächt. Es kann also passieren, dass er durch Wärme plötzlich sehr krank wird, das Bewusstsein verliert oder sein Kreislauf versagt. Er ist sehr schlecht in Physik und Mathe und hasst diese Fächer. Wie erwähnt kann er nicht sprechen und hat dadurch auch oft Probleme im Alltag.
    ÄNGSTE: Alaska hat Angst vor den Leuten, die ihn aufgrund seiner fehlenden Stimme und seinem Aussehen ärgern. Auch hasst er Tests in den Fächern Mathe und Physik und kriegt vor ihnen immer Angst. Er fürchtet sich ebenfalls davor, vor seiner Klasse stehen zu müssen, um einen Vortrag zu halten.
    AUSSEHEN/MENSCH: Als Mensch ist Alaska 1.73 groß und ziemlich dünn, aber nicht mager. Er hat ein paar Muskeln, diese sind aber kaum zu sehen. Seine Haut ist weiß, er ist nämlich ein Albinomensch. Seine Augen sind strahlend blau und einige sehr helle Sommersprossen befinden sich in seinem Gesicht. Seine Haare waren früher sehr hell, auch fast weiß, genauso wie seine Augenbrauen und Wimpern. Diese hat er allerdings alle färben lassen, sie tragen nun eine hellgraue Farbe.
    BESONDERE MERKMALE: Er ist ein Albinomensch.
    TIER: Seine Tiergestalt ist die eines Eisbärens.
    AUSSEHEN/TIER: Als Tier ist er kaum wiederzuerkennen. Er ist groß, hat einen kräftigen Körperbau und breite Schultern. Seine Pranken sind groß und mit langen Krallen versehen. Seine Augen sind auch in dieser Gestalt blau.
    KRAFT: Er hat die Kontrolle über das Element Eis. Auch könnte man ihn also mit einem Eisblock vergleichen: Kälte macht ihm nichts aus, schützt der Junge aber seinen Körper bei Wärme nicht mit seiner Kraft, wird er schwerkrank und könnte sterben.
    FAMILIE: Alaskas Eltern haben ihn schon als Säugling zur Adoption freigegeben, er kennt sie also nicht. Er wurde einige Wochen später von einem netten Ehepaar adoptiert, er ist ihr einziges Kind.
    VERGANGENHEIT: Seine Eltern gaben ihn als Säugling ins Heim, wo er zur Adoption freigegeben wurde. Wenig später wurde er von einem netten Ehepaar adoptiert, er wuchs glücklich bei ihnen auf, allerdings hatte er oft Probleme mit anderen wegen seines Aussehens und seiner fehlenden Stimme. Als er seine Kräfte entwickelte, schickten seine Eltern ihn auf dieses Internat. Er hat noch regelmäßig Kontakt mit ihnen.
    KURSE: Er geht zum Schwimmen.
    ZIMMER: Alaska wohnt im 3. Zimmer.
    SONSTIGES: Er ist ein Albinomensch und stumm.

    37
    CELESTIA DEROPE - SAYURI

    NAME: Celestia Derope
    ALTER: 17
    GESCHLECHT: weiblich
    SEXUALITÄT: hetero
    BEZIEHUNGSSTATUS: single
    KLASSE: Klasse 5
    CHARAKTER: Celestia ist eher eine Beobachterin, allerdings scheut sie keine Gespräche. Sie wirkt distanziert und immer etwas höflich und auch etwas arrogant, wenn man sie besser kennen lernt, merkt man, dass sie auch offener sein kann. Sie denkt zweimal nach bevor sie etwas sagt und ist ziemlich reif, auch weiß sie, mit wem sie sich abgeben will und mit wem nicht. Sie möchte ihr gegenüber erstmal einschätzen können, bevor sie entscheidet, ob die person ein Freund werden könnte. Sie denkt häufig auch um die Ecke und kann sehr gut einen kühlen Kopf bewahren. Sie ist niemand, der schnell in Panik verfällt oder sich ihren Emotionen hingibt. Sie hat sich sehr gut unter Kontrolle und hat fast immer einen Plan C. Tief im innerern hat sie starke Vertrauensprobleme und ist einsamer als man denkt. Sie hat zwar Freunde, fühlt sich aber ständig so alleine, weil sie mit ihren Freunden über ihre Gedanken und wahren gefühle nie sprechen kann. Zudem kann Celestia auch schwer loslassen.
    STÄRKEN: Sie ist sehr gut im Pokern, logisches denken, Selbstkontrolle
    SCHWÄCHEN: mit jemandem über ihre wahren gefühle zu sprechen, kochen, sie vertraut nur wenigen, Teamarbeit
    ÄNGSTE: Sie hat wie schon gesagt starke Vertrauensprobleme und Angst, dass wichtige Personen sich von ihr abwenden.
    AUSSEHEN/MENSCH: Celestia ist ziemlich blass und ihre makellose Haut ist immer relativ kühl. Sie hat absolut keine Muttermale oder dergleichen, auch keine Hautflecken. Sie ist schlank und ca. 1,67 m groß, sie achtet zudem sehr aus ihre Ernährung. Ihre Haare sind sehr lang und weiß, fast schon silbern, sie gehen ihr in leichten Wellen bis über den Hintern. Meistens trägt sie ihre Haare zu einem geflochtenen oder einem normalen Zopf, sie hat außerdem auch einen Pony. Auf ihr äußeres achtet sie ebenfalls sehr stark. Ihre Augen sind dunkelblau, fast schon schwarz. Sie schminkt sich kaum, außer ein wenig Lipgloss und Wimperntusche benutzt sich nichts davon. An ihren Ohren hängen immer lange Ohrringe, meistens Silber, genau wie an ihren Handgelenken die Armreifen. Allgemein sieht man sie in eher eleganteren oder sogar Gothic Kleidung, sie trägt fast nur Kleider und hochhackige Schuhe, außerdem bindet sie ihre Haare auch nur mit Schleifen zusammen.
    BESONDERE MERKMALE: Sie trägt immer ein sehr enges, samtenes, schwarzes Halsband mit einem Sichelmond als Anhänger, der zusätzlich mit einem Saphir und einem Amethyst verziert ist.
    TIER: Schleiereule
    AUSSEHEN/TIER: sie ist ca. 40 cm groß und hat lange, cremefarbene Flügel. Ihr Bauch und der rest ihres Körpers ist dagegen strahlend weiß.
    KRAFT: Sie kann die Träume von einer Person beeinflussen, allerdings träumt sie dessen Träume dann einmal selbst.
    FAMILIE: Sie ist in einer reichen „Familie“ aufgewachsen, allerdings war das nicht ihre richtige. Eigentlich hatte sie nie eine richtige Familie. Nur ihre „Schwester“ Skye hat noch zu ihr gehalten, diese ist aber gestorben, als Celestia 13 war. Sie waren anfangs im selben Waisenheim, mit 10 wurden sie aber getrennt.
    VERGANGENHEIT: Celestia wurde als Kind vertauscht. Als das ganze sieben Jahre nach ihrer Geburt rauskam, wurde sie von ihrer Familie verstoßen und gehasst, obwohl sie natürlich nichts dafür konnte. Sie kam in ein Waisenheim, wo man alles andere als nett zu ihr war. Dort entwickelte sich auch ihr Charakter und durch die strenge und distanzierte Erziehung wurde sie geprägt. Sie hatte nie eine Bezugsperson, und viele geliebte Personen sind aus ihrem Leben verschwunden, die meisten freiwillig und weil sie Celestia benutzt haben. Daher auch ihre Vertrauensprobleme. Ihre „Schwester“ Skye war die einzige, die sie verstanden hat, allerdings ist der kontakt abgebrochen, als Skye in ein anderes Waisenheim geschickt wurde.
    KURSE: Kunst
    ZIMMER: Zimmer 4
    SONSTIGES: Ihr Halsband ist die einzige Erinnerung an Skye, weshalb sie es mit ihrem Leben beschützt.

    38
    LIVE SHERDO - CICI^^

    NAME: Live Sherdo
    ALTER: 17
    GESCHLECHT: Mänlich
    SEXUALITÄT: Pan
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    KLASSE: 4
    CHARAKTER: Er ist nett und offen wirkt aber kühl und verschlossen und Ich wird er nicht ausfallend außer man Profitiert ihn er kamm gut Lügen und vertraut nur schwer. Er sucht sich seine Freunde gut aus
    STÄRKEN: Laufen
    SCHWÄCHEN: Kochen
    ÄNGSTE: Er hat Angst vor dem fallen außerdem vor großen Feuer
    AUSSEHEN/MENSCH: Kurze braune Haare, Meer Blaue Augen, eine Muskulösenkörperbau und breite Schultern, auf seiner Linken Hand Fläche zieht sich eine Größe Narbe über die ganße Fläche er ist 1,90 groß und breit gebaut was allerdings nicht daran liegt das er dich ist sondern das er gut Treniert Muskeln hat .
    Link: https://pin.it/18VrFgN
    BESONDERE MERKMALE: Er hat eine Art brandmal auf seiner Brust
    TIER: Wolf
    AUSSEHEN/TIER: Er ist ein weißer Wolf mit blauen augen er ist groß
    KRAFT: Er kann Pflanzen kontrollieren
    FAMILIE: Das Haus seiner Eltern stand in Flammen er war nicht dort als er wieder kamm waren sie bereits verstorben .Er wurde als eine Art Geisel mitgenommen und verkauft daher auch das brandmal eine Frau hat ihm gerettet
    KURSE: Volleyball
    ZIMMER:4
    SONSTIGES: Geheimnis seine Vergangenheit

    39
    ALPHA - CICI^^

    NAME: Alpha
    ALTER:17
    GESCHLECHT: Mänlich
    SEXUALITÄT: Pan
    BEZIEHUNGSSTATUS: Singel
    KLASSE:4
    CHARAKTER: Er ist wie ein Hai. Wenn jemand Schwäche zeigt nutzt er es aus. Er ist kühl zu Menschen die er nicht mag aber nett und einfühlsam wenn er jemanden mag. Er fühlt sich alleine wohl. Er kann gut austeilen und nimmt nur selten Rücksicht auf andere aber er kann auch einstecken und über sich selbst Lachen. Er greift nie aus dem Hinterhalt an das heißt er er lästert nicht oder verbreitet Lügen, er sagt es direkt raus ohne umwege. Seine Art macht ihn nicht gerade beleibt weder bei Lehrern nicht bei Schülern.Er ist ein guter und fleißiger Schüler.Sein stolz steht ihn manchmal im weg zumindest bei Freundschaften
    STÄRKEN: Schwimmen, Klettern
    SCHWÄCHEN: Kochen, Gefühle zeigen und Singen außerdem kann er nur zugeben das er einen Fehler gemacht hat dafür ist er zu stotz
    ÄNGSTE: Spinnen, vorlauten Geräusch die plötzlich und unerwartete kommen
    AUSSEHEN/MENSCH: Er ist groß und hat Muskeln. Seine Arme so wie sein Bauch sind gut trainiert seine Beine ebendfals. Er hat breite Schultern sonst ist er sportlich gebaut .Seine Augen sind Gift Grün und von langen dunklen Wimpern umarmt. Seine Haare sind kurz und Braun
    BESONDERE MERKMALE: Nicht's
    TIER: weißer hai
    AUSSEHEN/TIER: Groß und so wie ein weißer hai halt aussieht
    KRAFT: Er ist in der Lage einen menschen zutrinken ohne das Wasser im der Nähe ist.Die Menschen bekommen keine Luft mehr und um ihnen bildet sich wasser.Er kann sie aber auf diese Art zur bewostlos machen oder ihn nur für eine bestimmte zeit die Luft nehmen .Er entscheidet selbst .Diese Kraft nutzt er allerdings nicht und will es auch nie tuhn den egal wie herzlose er wirkt letztendlich ist er ein Menschen mit all den Gefühlen die ihn abhalten soetwas zu tuhn
    FAMILIE: Mutter Vater
    VERGANGENHEIT: Glückliche Kindheit obwohl seine Eltern viel arbeiteten
    KURSE: Vollyball
    ZIMMER:2
    SONSTIGES: Seine Kraft

    40
    YUKITERU SUZUYA - JULIE^^

    NAME: Yukiteru Suzuya
    ALTER: 19
    GESCHLECHT: männlich
    SEXUALITÄT: bisexuell
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    KLASSE: 6.
    CHARAKTER: Er wird oft als Problemkind beschrieben. Trotz seinem kindlichen und verspielten Verhalten, kann er ebenfalls extrem gewalttätig sein und viele würden ihn wohl als Psycho sehen.
    Er fühlt weder Angst noch Schmerz was wohl an seiner Vergangenheit liegt. Er arbeitet schnell und genau und macht sich so wenig Arbeit wie möglich. Aufgrund seinem fehlenden emotionalen Verständnis, ist er bereit, sich jedem Gegner entgegen zu stellen, egal wie gefährlich es werden könnte.
    Durch die Zeit im Internat wurde er schon deutlich ruhiger und herzlicher anderen gegenüber. Er ist jetzt einigermaßen imstande, die Zwangslagen und Emotionen anderer zu verstehen.
    STÄRKEN: Er hat vor nichts und niemanden Angst, er hat kein Schmerzempfinden werder körperliche noch seelisch, zudem ist er sehr talentiert im Umgang mit Messern.
    SCHWÄCHEN: Teamarbeit, Gedanken anderer nachvollziehen, er neigt extrem zu selbstverletzenden Verhalten.
    ÄNGSTE: Yukiteru's einzigeste Angst ist sein Zuhause zu verlieren, also das Internat verlassen zu müssen.
    AUSSEHEN/MENSCH:
    Er ist 1,60 groß. Er hat eine besonders blasse Haut, große Augen und feine Gesichtszüge. Seine Haare sind schulterlang und weiß und sein Pony wird von roten Haarklammern, welche die Zahl 13 in den römischen Ziffern (XIII) bilden, zurückgehalten. Er hat blaue Augen und meistens Augenringe. Er näht rote Fäden in seine Haut. Unter seinem rechten Auge sind 2 mal Fäden in der Form: ^
    Das selbe ist auch bei seiner Unterlippe.
    An seinem Hals ist eine gerade Linie aus Fäden in x Form verläuft von unten nach oben. An seinem rechten Arm und seiner rechten Hand schlängeln sich die roten Fäden nach unten. Er trägt meistens rote Pantoffeln und dazu lockere Kleidung.
    BESONDERE MERKMALE: seine roten Nähte
    TIER: Fuchs
    AUSSEHEN/TIER: Er ist schneeweiß und hat blaue Augen seine roten Nähte hat er auch in dieser Form.
    KRAFT: Er kann eine Illusion erschaffen in der die Person sieht wie sie von Yukiteru getötet wird die Person hat dabei unerträgliche Schmerzen.
    FAMILIE: Yukiteru wurde als Baby adoptiert. Ob er Geschwister hat weiss man nicht.
    VERGANGENHEIT: Yukiteru's Adoptiveltern waren die Leiter einer "Arena" wo Hundekämpfe stattfanden. Dies geriet nach und nach außer Kontrolle sodass irgendwann keine Hunde mehr um Leben und Tod kämpften sondern Menschen, vor allem Waisenkinder die von reichen Leuten gekauft worden waren. Es wurde gewettet und auf bestimmten Kinder wurde Geld gesetzt der Besitzer des Kindes das gewann wartete also jede Menge Geld.
    Damit bei den Wetten keine Schulden entstanden musste Juzo immer "aufräumen" und ein "braver" Junge sein. So hatte er durch seine Kraft viele Kinder in den Wahnsinn getrieben aber auch oft Verletzungen einstecken müssen. Für jedes Kind das er bekämpfen musste machte er sich eine seiner roten Nähte.
    KURSE: Kochen&Backen
    ZIMMER: 3
    SONSTIGES:

    41
    SHIN AKABANE - JULIE^^

    NAME: Shin Akabane
    ALTER: 33
    GESCHLECHT: männlich
    SEXUALITÄT: Hetero
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    FÄCHER: Kunst, Mathe, Sport
    KURSE: Schülerzeitung Volleyball
    CHARAKTER: Er sagt was er denk wobei es ihm schwer fällt sich zurückzuhalten. Was seinen Unterricht angeht ist er sehr locker und für jeden Spaß zu haben solange jeder die Aufgabe erledigt. Er redet ungerne über seine Gefühle. Er hasst Ungerechtigkeit und würde selbst eine Prügelei zulassen solange diese begründet ist und fair abläuft und keiner schwer verletzt wird. Er würde für seine Schüller alles machen um sie zu beschützen. Er ist eine Person die ungerne nichts macht. Zudem ist er sehr fürsorglich und hilfsbereit.
    STÄRKEN: Er ist sehr sportlich und kreativ. Fremdsprachen und kochen sind auch kein Problem für ihn.
    SCHWÄCHEN: Trotz seiner eher lockeren Art neigt er zu Perfektionismus. Teilweise hat er dadurch zu hohe Ansprüche an seine Schüler. Er hasst es Befehle zu bekommen und hat teilweise Problem diese zu befolgen.
    ÄNGSTE: Er hat Angst als Lehrer zu scheitern.
    AUSSEHEN/MENSCH: Er ist 1,90 m groß und gut trainiert. Er hat rotbraune Haare die ihm etwas ins Gesicht fallen. Seine braunen fast gelblichen augen haben schmale Pupillen. Er trägt meistens schwarze Schuhe und eine graue Jeans dazu ein weißes Hemd nicht bis oben zugeknöpft ist. Trotz seiner Klamottensoeht er immer relativ sportlich aus.
    BESONDERE MERKMALE: er hat einige Narben.
    TIER: Königstiger
    AUSSEHEN/TIER: rot-orangenes Fell mit schwarzen Streifen und gelblich braunem Augen
    KRAFT: Er kann wenn er will andern durch eine Berührung die Kraft entziehen dadurch kann die andere Person für kurze Zeit seine/ihre Kraft nicht benutzen, wenn Shin der anderen Person zu viel Kraft entzieht wird diesen Ohnmächtig oder könnte sogar sterben.
    FAMILIE: Er kennt seinen Vater nicht. Seine Mutter hat viel gearbeitet damit sie und Shin genug Geld hatten.
    VERGANGENHEIT: Shin wollte schnell selbstständig werden um seine Mutter unterstützen zu können. Er prügelte sich oft mit seinen Mitschülern und zog ihnen sogar das Geld ab. Trotzdem waren seine Noten immer perfekt und er besserte sich nach und nach.
    SONSTIGES

    42
    ORION STELLISTER - SAYURI

    NAME: Orion Stellister
    ALTER: 18
    GESCHLECHT: männlich
    SEXUALITÄT: bi
    BEZIEHUNGSSTATUS: Single
    KLASSE: Klasse 6
    CHARAKTER: Orion ist meistens sehr offen und nett, man kommt wirklich gut mit ihm aus. Er hat immer einen spruch auf Lager und ist sehr humorvoll. Er nimmt nur weniges persönlich und ist recht locker drauf, an regeln und Vorschriften hält er sich nicht unbedingt. Er ist neugierig, weiß aber, wann er eine Grenze überschreitet. Er sagt fast immer seine meinung, selbst wenn er nicht danach gefragt wird und macht sich von allem selbst ein bild, anstatt auf Gerüchte oder dergleichen zu hören.
    STÄRKEN: neutral bleiben, zocken, vor vielen Leuten zu sprechen, starker Gerechtigkeitssinn
    SCHWÄCHEN: manchmal zu starker Gerechtigkeitssinn, etwas zu beschützerisch, fremdsprachen, manchmak etwas zu locker
    ÄNGSTE: Er hat teilweise angst, sich zu verwandeln, da er zertreten oder gefressen werden könnte und er hat Angst, keine Luft zu bekommen oder zu ersticken, weshalb er auh im wasser sehr vorsichtig ist.
    AUSSEHEN/MENSCH: Orion ist mit seinen 1,88 m nicht klein und naja, weder muskulös noch dick noch dünn gebaut, eher so ein zwischending. Er ist sehr zufrieden mit seinem aussehen und hat helle haut, die weder weiß noch gebräunt ist, wieder so ein zwischending. Man könnte meinen alles an ihm wäre ein zwischending, denn seine haare sind etwas zwischen dunkelbraun und schwarz, und seine ajgen etwas zwischen grau und blau. Er trägt an seinem linken ohr immer einen Ohrring, meistens ein Kreuz. Seine Haare sind strubbelig und fallen ihm oft in einzelnen strähnen ins gesicht, welche er manchmal auch mit einem haarband oder bandana zurückhält. Ansonsten ist seine Kleidung fast wie sein Charakter; relativ locker und eher street style. Er trägt sowohl Jeans als auch Jogginghosen und meistens große, einfarbige shirts. Er hasst es, sich irgendwie streng oder steif kleiden zu müssen.
    BESONDERE MERKMALE: Er hat ein kleines Tattoo in form eines Schmetterlings am rechten Handgelenk.
    TIER: Indischer Monarch
    AUSSEHEN/TIER: Die Flügel sind orange gefärbt, schwarz geadert und schwarz umrandet, wobei sich in der schwarzen Umrandung viele kleine weiße Flecken befinden, nahe der Vorderflügelspitze auch ein Band großer weißer Flecken.
    KRAFT: Er kann Gedankenlesen, wendet er diese Kraft aber zu oft an, bekommt er unerträgliche Kopfschmerzen.
    FAMILIE: Er ist zwar Einzelkind, hat sich aber mit seinen Eltern und cousins und Cousinen immer gut verstanden, sein cousin Akyno geht ebenfalls aufs Internat.
    VERGANGENHEIT: Seine Vergangenheit ist nicht großartig, er hatte eine relativ normale Kindheit und eine liebevolle Familie
    KURSE: Kochen & Backen
    ZIMMER: Zimmer 1
    SONSTIGES: Er ist süchtig nach Energy Drinks und religiös (Christentum.)

    43
    NATHANIEL JORDAN - LAURIE

    NAME: Nathaniel Jordan, wobei er sich eigentlich immer als Nate vorstellt.
    ALTER: Er ist 18 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Nate ist männlich.
    SEXUALITÄT: Er ist bi.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Momentan ist er single, will sich auch eigentlich nicht auf jemanden festlegen.
    KLASSE: Klasse 6.
    CHARAKTER: Eigentlich ist er ein wirklich liebenswerter und zuvorkommender Junge, so zeigt er sich allerdings nur Personen denen er vertraut. Neuen Bekanntschaften gegenüber erscheint er meist desinteressiert, kalt, fast schon gefühlslos. Er würde im nüchternen Zustand niemals ein Gespräch starten. Ist er betrunken, ist er allerdings viel offener, erzählt Dinge die er normalerweise nicht erzählen würde, wird aber auch viel schneller aggressiv. Vertraut er einer Person (jetzt reden wir wieder vom nüchternen Zustand xD), dann vertraut er für immer und würde alles für denjenigen tun. Sei es ständig Geld leihen, jemanden verprügeln, oder aber einfach nur für die Person da sein, ihr zuhören und Ratschläge geben.
    STÄRKEN: Es fällt ihm ziemlich leicht, Personen einzuschätzen, ob diese ihm gut oder böse gesinnt sind. Außerdem ist es schwer ihn aus der Ruhe zu bringen oder zu provozieren. Dazu kommt noch, dass er ein wirklich guter Zuhörer ist.
    SCHWÄCHEN: Es fällt ihm wirklich schwer sich an Regeln zu halten, er macht es nicht mit Absicht, sondern aus Versehen. Hat man es geschafft ihn zu provozieren, wird er auch mal handgreiflich, Prügeleien gehören für ihn zur Norm. Eine weitere Schwäche ist wahrscheinlich, dass er, wenn er sehr auf eine Sache fokussiert ist, nicht mehr auf andere Sachen achtet, sondern sich voll und ganz in dieser einen Sache verliert.
    ÄNGSTE: Er hat enorme Angst vor offenen Türen. Er weiß selbst nicht wieso, es ist einfach so. Fenster oder Schubladen oder sonst was können gerne weit offen stehen, aber Türen müssen zu sein, sonst starrt er diese Tür einfach nur an, als würde gleich ein Dämon rauskommen, und verkrampft sich komplett.
    AUSSEHEN/MENSCH: Nate ist 1,87m groß, besitzt relativ helle Haut. Seine Statur ist recht sportlich und muskulös, was aber nicht sonderlich auffällt, da er sehr selbstverständlich damit umgeht. Er besitzt dunkelblonde, gesunde Haare, welche ihm in leichten Wellen in die Stirn fallen, den Nacken erreichen sie allerdings nicht ganz. Nates Augen sind grün, mit einigen braunen Sprenkeln, umrandet von einem schlichten Wimpernkranz. Seine Nase ist relativ “standardmäßig”, ebenso seine Lippen.
    Was seine Klamotten betrifft, meistens trägt er Jogginghose, T-Shirt (oder Pullover) und Sportschuhe.
    BESONDERE MERKMALE: Er besitzt ein Tattoo, ein kleiner Stern auf seinem Handgelenk.
    TIER: Wolf
    AUSSEHEN/TIER: Ein schwarzer, großer Wolf, mit kleinen, gelben Augen. Das Fell ist relativ kurz.
    KRAFT: Er kann Lebewesen mit einem einzigen Gedanken Schmerzen zufügen. Zwar kann er diese Schmerzen nicht so extrem machen, dass die Person sterben könnte, er würde es aber sowieso nie so weit treiben.
    FAMILIE: Nates Eltern starben als er 7 war bei einem Autounfall, seitdem lebte er bei Ryas Familie, da ihre Eltern seine ziemlich gut kannten. Und weil Rya und Nate sich schon damals sehr gut verstanden haben.
    VERGANGENHEIT: Er hatte insgesamt eine positive Vergangenheit, davon dass seine Eltern starben ließ er sich nie unterkriegen. Klar, er denkt oft an sie, aber im allgemeinen genießt er die Gegenwart einfach nur.
    KURSE: Basketball
    ZIMMER: Zimmer 3
    SONSTIGES: Er ist ziemlich gut mit Rya befreundet. Wie schon bei “Charakter” angedeutet trinkt er öfters mal.

    44
    RYA LOU ADAMS - LAURIE

    NAME: Rya Lou Adams
    ALTER: Sie ist 16 Jahre alt.
    GESCHLECHT: Weiblich.
    SEXUALITÄT: Sie ist hetero.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Noch ist sie single, was sich aber ändern kann:).
    KLASSE: Klasse 4.
    CHARAKTER: Rya strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Sie ist ziemlich frech, nimmt kein Blatt vor den Mund und teilt anderen ihre Meinung nur zu gern mit. Außerdem ist sie sehr schadenfroh und empfindet selten Mitleid. Dazu kommt, dass sie ungeduldig ist und schnell genervt. Falls jemand es schaffen sollte, ihr volles Vertrauen zu gewinnen; herzlichen Glückwunsch! Das schaffen nur sehr wenige. Dann entwickelt sie quasi einen Beschützerinstinkt und tut so gut wie alles für das Wohl dieser Person.
    STÄRKEN: Sie lässt sich von niemandem was sagen (außer vielleicht von Nate), kann sehr gut zeichnen und denkt logisch.
    SCHWÄCHEN: Sie kann sich nur schwer in andere hineinversetzen, reagiert schnell über und überdramatisiert so gut wie alles.
    ÄNGSTE: Ihre größte Angst sind Kräne, wie sie oft auf Baustellen sind. Dann ist sie völlig neben der Spur, aus Angst einer der tonnenschweren Gewichtssteine könnten irgendwie auf sie herabfallen. Diese Angat kommt von einem Albtraum, den sie als kleines Kind mal hatte.
    AUSSEHEN/MENSCH: Rya ist nur 1,61m groß, was sie durch ihre Persönlichkeit allerdings wieder ausgleicht. Ihre Haut wirkt immer leicht gebräunt, was ihrem südländischen Look schmeichelt. Sie hat dunkelbraune, kräftige Haare, die bis zu ihrer Brust reichen, und meistens leicht gewellt sind. Ihre Augen sind ebenfalls braun, jedoch haselnussbraun, welches nach außen hin dunkler wird. Ryas Nase ist eine typische Stupsnase, ihre Lippen sind voll. Ihre weiblichen Kurven kommen bei ihrer Größe allerdings auch nicht zu kurz, ansonsten ist ihre Statur dünn und sportlich.
    Ihr Kleidungsstil ist Streetwear, sie trägt was gerade modern ist. Meistens trägt sie dunkle Klamotten, wie etwa ein schwarzes T-Shirt, darunter ein schwarz weiß gestreifter Rollkragenpullover, dazu eine dunkelblaue Highwaist-Jeans und ihre geliebten (weißen xD) NikeAF1.
    BESONDERE MERKMALE: Sie trägt eigentlich immer eine schlichte silberne Kette, mit einem Unendlichkeitszeichen als Anhänger.
    TIER: Rabe
    AUSSEHEN/TIER: Ein relativ kleiner schwarzer Rabe, mit schwarzen Augen und schwarzem Schnabel.
    KRAFT: Sobald sie jemanden berührt, kann sie spüren ob es dieser Person wirklich gut geht, oder ob sie zum Beispiel mentale Hilfe braucht.
    FAMILIE: Ihre Familie ist ziemlich wohlhabend; sie besteht aus Mutter, Vater, älterem Bruder, jüngerem Bruder und ihr selbst. Nate lebte bei ihnen, seit er 7 ist, er zählt für sie natürlich auch zur Familie. Nate ist außerdem der einzige, der das Internat ebenfalls besucht.
    VERGANGENHEIT: Sie hatte eine sehr glückliche und unbeschwerte Vergangenheit, hat immer viel Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden verbracht.
    KURSE: Basketball
    ZIMMER: Zimmer 1
    SONSTIGES: Sie ist ziemlich gut mit Nate befreundet.

    45
    PHILO MEDES - DIEKLEINEGOLDKATZE

    NAME: Sein Name ist Philo Medes.
    ALTER: Der Junge ist 17 Jahre alt, er hatte vor kurzem Geburtstag.
    GESCHLECHT: Philo ist männlich, wie man wahrscheinlich schon erkannt hat.
    SEXUALITÄT: Durch sein Aussehen oder sein Verhalten wird es wahrscheinlich schnell klar, dass er homosexuell ist.
    BEZIEHUNGSSTATUS: Er ist single, flirtet aber sehr gerne und lässt sich oft auf das ein oder andere Spielchen ein.
    KLASSE: Er geht in die 4. Klasse.
    CHARAKTER: Uiuiui. Philo ist ein aufgedrehter, witziger, lauter und verrückter Jungen, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Er sagt, was er denkt, redet Tag und Nacht und scheut sich nicht davor, andere Menschen kennenzulernen. Meistens ist er gut gelaunt, fröhlich und offen. Als schüchtern kann man ihn überhaupt nicht bezeichnen. Philo macht gerne Späße, ärgert andere oder verhält sich noch wie ein kleines Kind. Er ist chaotisch, tollpatschig und oft auch vergesslich. Nur selten kommt es vor, dass Philo ruhig oder ängstlich ist, meistens hat er dann irgendwelche Sorgen. Er kann auch Recht emotional sein, bei einigen Filmen oder Büchern könnte er also einfach anfangen zu heulen. Sollte Philo irgendwann schlechte Laune haben, ohje...Er verbarrikadiert sich dann in seinem Zimmer, geht nicht zum Unterricht und will niemanden sehen, dies kommt auch vor, wenn er traurig ist.
    STÄRKEN: Philos Fantasie und Kreativität kennen keine Grenzen. Er schreibt Geschichten, zeichnet oder modelliert oder fotografiert die Natur. Auch kann er mit seiner kindlichen Art viele zum Lachen bringen. Eine andere Stärke von ihm ist, dass Philo ein Profi darin ist, andere Männer zu verführen, allerdings tut er das nicht oft.
    SCHWÄCHEN: Sein kindliches Verhalten geht wohl dem einen oder anderen oft auf die Nerven. Auch kann er überhaupt nicht kochen und er vertraut anderen zu schnell. Philo kann keine Geheimnisse bei sich behalten und lügt sehr schlecht. Leider kann der Junge nicht schwimmen.
    ÄNGSTE: Philo hat panische Angst vor Spinnen, egal ob groß oder winzig klein. Auch hasst er tiefe Gewässer, da er nicht schwimmen kann.
    AUSSEHEN/MENSCH: Philo ist eher klein, er ist nur 1.60 groß. Er hat einen ziemlich dünnen Körperbau, ist aber nicht mager. Seine Haut ist ziemlich blass. An den Armen hat er bunte Tattoos: drei große, rote Rosen und einen bunten Löffelhund auf dem linken Unterarm und drei bunte Katzen auf dem rechten Unterarm, die sich aneinander kuscheln. Sein linkes Auge ist hellblau, sein rechtes Auge dunkelgrün. Seine Wimpern sind lang, dicht und schwarz. Die Haare hat sich Philo kunterbunt gefärbt, von pink bis blau ist alles dabei. Manchmal trägt er eine große, goldene Brille ohne Sehstärke. Philo trägt gerne bunte Klamotten und Schuhe mit blinkenden Sohlen. An seiner rechten Augenbraue hat er einen goldenen Ringpiercing.
    BESONDERE MERKMALE: Joa...sein ganzes Aussehen ist chaotisch?
    TIER: Er ist ein Löffelhund.
    AUSSEHEN/TIER: Er ist eher klein und hat ziemlich große Ohren, Löffelhund halt. Seine Augen sehen genauso aus wie als Mensch. Sein Fell hat er sich kunterbunt färben lassen. XD
    KRAFT: Philo hat die Kraft, Bilder aller Art zu kontrollieren. So kann er ihnen die Farben entziehen, die Farben oder das komplette Bild ändern oder sie auch zum Leben erwecken.
    FAMILIE: Sein Vater hat die Familie kurz nach seiner Geburt verlassen, Philo hat ihn nie wirklich kennengelernt oder gesehen. Seine Mutter lebt mittlerweile in Amerika bei ihren neuen Freund. Philo hat ein enges Band zu seiner Großmutter.
    VERGANGENHEIT: Wie gesagt verließ der Vater die Familie nach Philos Geburt. Seine Mutter lernte einige Jahre später einen neuen Mann kennen und zog zu ihm, als Philo 4 Jahre alt war. Sie ließ ihren Sohn, den sie eigentlich über alles liebte, einfach zurück und seine Großmutter Gesa bekam das Sorgerecht für Philo. Er wuchs glücklich bei ihr auf, seine Mutter besuchte sie aber nur selten, mittlerweile hat sie eine neue Familie mit ihrem neuen Mann.
    KURSE: Er geht zum Kunstkurs.
    ZIMMER: Philo wohnt in Zimmer Nummer 4.
    SONSTIGES:

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew