Springe zu den Kommentaren

Miraculous - Hog Moth besiegt?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 715 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 881 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 2 Personen gefällt es

Jeder der Miraculous kennt, fragt sich sicher, wie es ausgeht. Hier die Antwort:

1
Hallo! Ich bin Lady Noir und das ist mein Ende für Miraculous:
Ich wünsche viel Spaß beim lesen!
Die Geschichte spielt nach den Staffelfinale von Staffel 3, d. h. Ladybug ist die neue Hüterin, usw.
Sie und Cat Noir bekämpfen gerade Selvadar. Sie ist eine Wüstenschlange, und dies sind ihre Kräfte:
- Sand erschaffen und Kontrollieren
- Nach einem Biss gebissene Person kontrollieren


"Glücksbringer!", rief Ladybug, streckte ihren Arm nach oben und bekam: "Ein Tortenstück? Heißt das, du lädst mich zum essen ein?", witzelte Cat Noir. Ladybug sah sich um. "Nein. Das heißt, ich bin gleich wieder da und du lenkst sie damit ab!" "Aber wie-", fing Cat Noir an, doch Ladybug hatte sich schon weg geschwungen. "Aha!", machte Cat Noir und klatschte der Schlange den leckeren Kuchen ins Gesicht. "Meine Augen! Ich kann nichtsss mehr sssehen!" "Fang mich doch!", rief Cat Noir, und sprang auf eine mit Wüstensand bedeckte Laterne. Ganz Paris war mit Sand überdeckt, und das Atmen viel schwer. Selvadar schleuderte immer weiter Sand nach ihm, denn Schlangen spühren mit ihren Muskeln, wo sich die Person aufhielt. Cat Noir hustete. Er packte sein Catphone, wählte Ladybugs Nummer und rief: "MyLady, wo bist du?" "Direkt hier!", rief Ladybug und schwang sich mit Rina Rush, Riuko und Vipirien zu Cat Noir. "Zweite Chance", rief Vipirien. "Super und was ist dein-", fing Cat Noir an.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew