Springe zu den Kommentaren

Eine Lovestory über Miriam Zabini und Draco Malfoy( der Junge, der keine Wahl hatte)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.780 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.841 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

In dieser Lovestory geht es um Miriam Zabini ( ein verwöhntes reiches Mädchen die sehr beliebt ist) und Draco Malfoy( gutaussehend, Eisprinz vom Hause Slytherin und ebenfalls sehr beliebt).

    1
    Du bist Miriam Zabini
    Haus: Slitherin
    Alter: 15
    Aussehen: blonde wellige Haare, blaue Augen, sehr schlank .Du trägst meistens Desingerklamotten( z.B von Fendi, Louis Vouition oder Chanel
    Freunde: Draco, Crabbe, Goyle und Pansy
    Geschwister: Blaise Zabini( ihr seid im selben Jahrgang und das ist auch gut weil du ihn sehr gern hast)
    Hobbys: mit Freunden abhängen und Sport( deswegen hast du ja eine schlanke Figur)


    Ich gehe gerade mit meiner besten Freundin Pansy zur großen Halle. Es ist 8:30 Uhr und es gibt endlich Frühstück. Du setzt dich neben Blaise. Ihr sagt zu allen erstmal guten Morgen und umarmt die Jungs. Als du fertig mit frühstücken warst, kuschelst du dich an deinen Bruder Blaise. Er macht dich einfach glücklich er ist halt mein Bruder. Draco fragte uns ob wir alle nachher ein Butterbier trinken wollen und wir willigten ein. Als ich im Schlafsaal war zog ich mir meinen dunkelblauen Louis Vouition Pullover an, eine schwarze Leggins von Adidas und ich zog mir hohe Boots von Gucci an. Der Absatz war ca. 7 cm groß aber ich konnte drinne laufen. Dann zog ich mir meine Fendi Winterjacke an und ging noch einmal vor denn Spiegel. Ich sehe wie immer wunderschön aus. Mein Make-Up ist mir mal wieder gelungen, dachtest du dir. Nun ging ich zu meinen Freunden. Als ich kam, kam mal wieder ein gepfeife von den Jungs. Pansy war noch nicht da. Blaise fragte mich wie es mir so geht und ich sagte mir ging es relativ gut. Da kam auch schon Pansy zu mir gesprungen und sagte das ich toll aussehe. Beim Butterbiertrinken ging es mir recht schlecht. Ich hatte Kopfschmerzen und Bauchschmerzen. Wir gingen wieder zurück und Draco musste mich ins Krankenzimmer bringen. Ich genoss diese Nähe von Draco. Aber plötzlich konnte ich nicht mehr. Ich brach zusammen. Ich hatte Tränen in den Augen und Draco hob mich hoch und sagte es wird alles gut. Als ich im Krankenzimmer war wich mir Draco nicht von der Seite. Wie sich herausstellte hatte ich Magersucht. Mir viel ein das ich seit 1 Monat nichts mehr aß. Ich wollte immer perfekt aussehen. Ich habe mich mit dem Sport zu viel angestrengt. Draco sah mich fassungslos an und ging. Als ich aus dem Krankenzimmer ging, ging ich in den Schlafsaal. Da war schon Pansy, sie wusste von allem Bescheid und sagte zu mir das ich wieder etwas essen sollte, weil du mit essen auch schon super aussahst. Ich hatte immer noch Tränen in den Augen. Aber diese Worte haben mir Kraft gegeben. Ich wusste immer das sie hinter mir steht. Am nächsten Tag hatte ich Angst meinen ganzen Freunden über den Weg zu laufen. Ich zog mir einen weißen Valentino Pullover an, eine hellblaue Jeans von Karl Kagerfeld und Louis Vouition Boots. Die waren 8 cm groß und sie sahen sehr schön aus. Auf dem Weg zur großen Haale sahen mich sehr viele Leute an. Ob alle bescheid wussten. Hermine die auch einer meiner besten Freunde war, sagte zu mir das Malfoy das schon jeden gesagt hätte und das das echt scheiße wäre. Sie umarmte mich und ging. Als wir am Slytherintisch platznahmen sagte keiner von meinen Freunden was. Blaise, Draco, Grabbe und Goyle sagten nichts und schauten mich nur an. Pansy saß neben mir und sah wie traurig und fertig ich war. Ich wollte einfach nur nach Hause, und da für immer bleiben. Als Dumbledor eine Rede hielt kamen mir fast die Tränen. Draco hat es allen erzählt.Ich kann es nicht fassen. Als die Rede vorbei war ging ich aus der Großen Halle. Ich hörte Pansy mit den Jungs sprechen sie sagte:,, Miriam geht es wegen der Sache nicht so gut, und ihr seid nicht für sie da, ihr wisst nicht was sie gerade durchmacht, du als Bruder solltest hinter ihr stehen, wir sollten das alle machen. Und du Draco wegen dir, wenn sie dich sieht kommen ihr Tränen in die Augen weil du es jeden gesagt hast und das ist echt Krank von dir. Ob sie noch mit euch befreundet ist glaub ich eher nicht.'' Dann ging sie zur mir und ich umarmte sie ganz doll. Als ich diese Nacht nicht schlafen konnte ging ich in die Kerker. Auf einmal sah ich Draco. Ich sagte gar nichts. Er kam auf mich zu und sagte: Es tut mir richtig leid, ich wollte nicht das du wegen mir so unglücklich und traurig bist, du bist doch meine beste Freundin schon seid wir uns kennen wollte ich dich das schon fragen. Seine Worte waren rührend und ich sagte: Was willst du mir jetzt noch sagen? Er hollte tief Luft und sagte: Ich liebe dich schon seid dem ersten Schuljahr. Ich sagte gar nichts denn ich küsste ihn. Er hob mich hoch und ich schlingte meine Beine und ihn. Der Kuss wird immer leidenschaftlicher. Als wir uns voneinander lössten sagte ich zu ihm: Ich liebe dich. Er sagte: ich liebe dich auch. Am nächsten Tag zog ich mir ein weißes Bauchfreies T-Shirt an, einen Christian Dior Rock zog ich mir an und Adidas Superstars in Weiß mit schwarzen Streifen. Die ganze Schule wusste irgendwie das wir zusammen waren. Wir wurden ja früher auch immer schon Eisprinz und Eisprinzessin genannt. Wir haben uns alle schon wieder vertragen und ich traf auf dem Weg Blaise, Draco, Grabbe und Goyle. Mein Bruder kam auf mich zugerannt und ich umarmte ihn ganz dolle. Er führte mich zu Draco und sagte zu ihm: Pass ja gut auf meine Schwester auf. Ich ging zu Draco und küsste ihn. Wir waren glücklich und wir gingen Händchenhaltend in die Große Halle. Nach dem Frühstück gingen Draco und ich in den Gemeinschaftsraum. Wir kuschelten uns aneinander. Ich sah zu Draco und fragte ihn was wir jetzt machen wollen. Er sagte gar nichts und küsste mich. Nach dem Abendbrot gingen wir alle in den Gemeinschaftsraum. Und auf einmal sagten Pansy und Blaise das sie uns was sagen wollen. Pansy sagte: Also wir wollen euch was sagen, Blaise und ich wir sind jetzt offiziell zusammen. Ich sprang auf und nahm beide in die Arme. Ich freute mich so für sie.

    Zeitsprung( Ferien im 6. Schuljahr)

    Ich war gerade bei Draco zu Hause es war Abend, Dracos Eltern waren nicht zu Hause und Draco und ich schauten jeden Tag Filme. Als es schon viertel vor 11 war beschließt ihr ins Bett zu gehen. Du trägst zum Schlafen einen Seiden-Nachthemd. Als du Draco Guten Nacht sagen wolltest fragte Draco ob du bei ihm im Bett schlafen willst du sagtest ja. Als du mit Draco im Bett lagst konntest du irgendwie nicht schlafen aber Draco wollte ja gar nicht schlafen sondern er wollte mit dir sein erstes Mal haben und in dieser Nacht hattest du mit das Erste Mal. Ihr hattet aber nur Unterwäsche noch an, ihr wart noch nicht bereit mehr zu machen.

    7.Schuljahr

    Draco und Du wart Todesesser und ihr seid gerade mitten in der Schlacht. Draco wurde von seiner Mutter gerufen er sollte zu ihr kommen. Voldemort sah ihn Böse an und er ging auf die Böse Seite, nun wurde ich gerufen von meinem Vater. Ich blieb auf der Guten Seite und schrie: Ich werde auf der Guten Seite bleiben, ob ihr das wollt oder nicht es ist mir jetzt scheißegal was ihr über mich denkt, ich töte keine Menschen ohne Grund. Ich denkt nur an das was ihr wollt aber fragt nicht wie es anderen geht, mir ging es im 5. Schuljahr nicht gut, ihr wart nicht für mich da, aber die, die hinter mir stehen waren für mich da, weil sie ein reines Herz haben aber davon versteht ihr eh nichts. Ich möchte nicht solche Eltern haben. Als ich mich umdrehte hatten alle Tränen in den Augen. Die Schlacht war vorbei, Neville hillt seine Rede und Harry sprang aus Hagrids Armen. Ich war Glücklich und ich ging zu Draco. Wir küssten uns und waren glücklich.

    Zukunft: Als ich heute von der Arbeit gekommen bin, war ich froh Zuhause zu sein,. Wir hatten eine große Villa in Südfrankreich gekauft mit Pool. Als ich kam waren alle unsere Freunde da. Sie führten mich in den Garten und da stand Draco und sagte: Wir kennen uns jetzt schon so lange, und ich liebe dich über alles. Ich geniesse jede Minute mit dir. Ich frage dich nun. Er kniete sich vor mich: Willst du mich heiraten: Ich weinte und sagte JA. Zu meiner Hochzeit trug ich eine Prinzessinenkleid und wir heirateten in einem Schloss. Wir fliegten mit unserem Privatjet auf die Malediven. Wir hatten dort eine schöne Zeit. Als wir wieder nach Hause kamen ging es mir schlecht und Narzissa( Dracos Mama) hollte mir von der Winkelgasse einen Schwangerschaftstest. Als ich nach einer halben Stunde ins Bad gehe trifft mich der Schlag. Er ist POSITIV. Als Draco nach Hause kam hatte ich Angst ihm es zu sagen. Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und sagte: Abend Schatz. Er: Auch guten Abend Mrs. Malfoy. Ich muss dir was erzählen Draco: Ich bin......Schwanger. Draco sagte nichts aber dann hob er mich hoch und sagte: Ich werde Vater.
    Wir bekamen einen Sohn Scorpius und ein Jahr später noch eine Tochter Melanie.
    Beide gingen in das Haus Slytherin. Wir waren alle sehr glückklich. Blaise heiratete Pansy und sie bekamen auch zwei Kinder

    So ich hoffe es hat euch gefallen. Wenn ihr etwas zu bemängeln habt oder irgendwas komisch an dieser Story ist oder ihr habt Tipps für mich dann einfach in die Kommentare schreiben. Schönen Tag bzw. Schöne Woche noch. Falls ihr Ferien ( Winterferien) habt schöne Ferien🙂

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (8)

autorenew

vor 65 Tagen flag
Ich persönlich finde die Geschichte gut hätte mir aber weniger Rechtschreibfehler gewünscht . Großes Lob geht an dich raus !👍👍🏻👍🏼👍🏽👍🏾👍🏿
vor 101 Tagen flag
Also sie Story war wirklich schön aber es hat kaum jemand gesprochen auch das mit der Magersucht wurde nicht weiter ausgeführt wie sich dass alles entwickelt hat war eigendlich ganz schön dass mit pansy und blaise hat mich aber doch sehr überrascht
vor 104 Tagen flag
Hallo Leute!
Ich fand den Quiz voll cool, aber es war auch irgendwie komisch, da fast (!) keine wörtlichen Reden in der Story gab. Das ost wirklich schade!!
Ansonsten fand ich den Quiz mega!! Weiter so! 😊😉✌💖😸🌈😂😇🙊
vor 122 Tagen flag
Mich verwirrt es das es nicht wirklich Unterhaltungen gibt 🙈
vor 140 Tagen flag
Ich fand die Story cool gut gemacht :)
vor 141 Tagen flag
Finde die Story gut nur das Pansie und Blaise finde ich schon irgendwie komisch 🤔
vor 181 Tagen flag
Dracos girlfriend:Ja sorry hab mich verschrieben, musst du so Drama daraus machen. 😕
vor 194 Tagen flag
Toll, bis auf die Tatsache, dass es Karl Lagerfeld und nicht Karl Kagerfeld heißt. Ansonsten ist die Story gut