Springe zu den Kommentaren

Regenwolke

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.084 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 162 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine (erfundene) Warrior-Cats-Geschichte.

1
Wütend schlug ich mit der Pfote in die Pfütze. Die Regenwolke auf meiner linken Tatze tat höllisch weh! "Wie konnten sie mir nur so etwas gemeines antun?", knurrte ich eher zu mir selbst. Rabe blinzelte mich an. "Beruhige dich, Regen... Wolke!", miaute er. "Du hast mich angespritzt." Genervt verdrehte ich die Augen. Das letzte, dass mich jetzt interessierte, war seine Zimperlichkeit. "Na und? Ich habe hier größere Probleme.", fuhr ich ihn an. Regenwolke: Wie ich diesen Namen hasste. Früher, ja, da hieß ich Regenpfote. Ich sehnte mich nach diesen alten Zeiten. Bevor alles schiefging. Als ich noch mit meinem Bruder, Splitterpfote, kämpfen gespielt habe. Aber dieser eine Augenblick... Ich bekam sein entsetztes Gesicht nicht mehr aus dem Kopf. Die weit aufgerissenen Augen, als sie mich aus dem Schülerbau herauszerrten. Und Kaltherz, wie sie auf mich zu stolzierte, die Krallen ausgefahren, mit einem fiesen Grinsen im Gesicht. Als sie mir dann die "Markierung" hinzugefügt hatte, habe ich meine Augen fest zusammengepresst. Nicht vor Schmerz, nein, um die Enttäuschung nicht in Splitterpfotes Gesicht zu sehen. "Regenofote!" waren seine letzten Worte an mich gewesen. Dann drehte er mir den Rücken zu. Er hatte mir vertraut. Und zum Dank hatte ich ihn enttäuscht. Der Rest des Rituals habe ich nur vage mitbekommen. Was ich getan hatte, mein neuer Name und, dass ich verbannt bin.
Mein Name war Regenwolke. Und ich hatte den MondClan verraten, indem ich mich in einen Streuner verliebte. Dieser Streuner hieß Rabe.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew