Springe zu den Kommentaren

Pokémon: Die Evolitions-Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
60 Kapitel - 1.356 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 2.117 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In dieser Geschichte geht es um die Evolitionen die gemeinsam aufwachsen. Eigentlich ist es mehr ein Comic, als eine Geschichte.

    1
    Es waren einmal ein paar Eier, die von einem Evoli gefunden wurden. Es nahm sie mit in sein Zuhause.
    Es waren einmal ein paar Eier, die von einem Evoli gefunden wurden. Es nahm sie mit in sein Zuhause.

    2
    Schließlich schlüpften einige Evolitionen.
    Schließlich schlüpften einige Evolitionen.

    3
    Die kleinen Evoli spielten glücklich miteinander. Sie wahren zufrieden und das große Evoli kümmerte sich gut um sie.
    Die kleinen Evoli spielten glücklich miteinander. Sie wahren zufrieden und das große Evoli kümmerte sich gut um sie.

    4
    Es gab mehrere Evoli und sie spielten alle miteinander. Eines hieß Louis.
    Es gab mehrere Evoli und sie spielten alle miteinander. Eines hieß Louis.

    5
    Louis freundete sich mit vielen anderen Pokémon an. Z.B. mit Wiesenior, dass Allan hieß.
    Louis freundete sich mit vielen anderen Pokémon an. Z.B. mit Wiesenior, dass Allan hieß.

    6
    Allan und Louis hatten noch einen Freund: Haspior. Haspior hieß Cory. Allan, Cory und Louis spielten oft zusammen.
    Allan und Louis hatten noch einen Freund: Haspior. Haspior hieß Cory. Allan, Cory und Louis spielten oft zusammen.

    7
    Einige Evoli hatten sich schon entwickelt. Jetzt konnten sie alle zusammen spielen!
    Einige Evoli hatten sich schon entwickelt. Jetzt konnten sie alle zusammen spielen!

    8
    Am allerliebsten spielten sie fangen.
    Am allerliebsten spielten sie fangen.

    9
    Louis, Allan und Cory spielen aber auch sehr gerne verstecken zusammen. Louis ist gerade mit suchen dran.
    Louis, Allan und Cory spielen aber auch sehr gerne verstecken zusammen. Louis ist gerade mit suchen dran.

    10
    Wenn sie dann genug gespielt haben, kuscheln sie sich gemütlich zusammen.
    Wenn sie dann genug gespielt haben, kuscheln sie sich gemütlich zusammen.

    11
    Jetzt sind sie aber alle schon größer! Trotzdem spielen sie gerne zusammen.
    Jetzt sind sie aber alle schon größer! Trotzdem spielen sie gerne zusammen.

    12
    Sie denken sich immer neue Spiele aus. Das macht ihnen Spaß.
    Sie denken sich immer neue Spiele aus. Das macht ihnen Spaß.

    13
    Sie entdecken gerne Neues zusammen, z.B. im Wald
    Sie entdecken gerne Neues zusammen, z.B. im Wald

    14
    Aber auch an ungewöhnlichen Orten, wie auf dem Mond!
    Aber auch an ungewöhnlichen Orten, wie auf dem Mond!

    15
    Dann machen sie es sich wieder zusammen gemütlich!
    Dann machen sie es sich wieder zusammen gemütlich!

    16
    Einmal fanden sie etwas Neues. Sofort stürmten sie alle dorthin.
    Einmal fanden sie etwas Neues. Sofort stürmten sie alle dorthin.

    17
    Was war das? Waren das etwa Steine? Tatsächlich! Es waren Mega-Steine!
    Was war das? Waren das etwa Steine? Tatsächlich! Es waren Mega-Steine!

    18
    Nachtara ist besonders stolz auf seine Mega-Entwicklung!
    Nachtara ist besonders stolz auf seine Mega-Entwicklung!

    19
    Aber Glaziolas ist auch nicht ganz ohne!
    Aber Glaziolas ist auch nicht ganz ohne!

    20
    Sie wollten aber gerne noch mehr Evolitionen finden.
    Sie wollten aber gerne noch mehr Evolitionen finden.

    21
    Sie konnten einfach nicht akzeptieren, dass es nur sie gab. Also machten sie sich auf die Suche.
    Sie konnten einfach nicht akzeptieren, dass es nur sie gab. Also machten sie sich auf die Suche.

    22
    Ein Rascheln im Wald ließ sie zurückschrecken. Was war das?
    Ein Rascheln im Wald ließ sie zurückschrecken. Was war das?

    23
    Ein Schatten huschte über den Waldboden. Mal hierhin, mal dorthin. Die Pokémon sahen sich verwirrt um, doch sie konnten den Schatten nicht mehr entd
    Ein Schatten huschte über den Waldboden. Mal hierhin, mal dorthin. Die Pokémon sahen sich verwirrt um, doch sie konnten den Schatten nicht mehr entdecken.

    24
    Jetzt tauchte endlich ein Pokémon aus dem Gestrüpp auf. Die Evolitionen hielten gespannt den Atem an-tatsächlich! Eine neue Evolition!
    Jetzt tauchte endlich ein Pokémon aus dem Gestrüpp auf. Die Evolitionen hielten gespannt den Atem an-tatsächlich! Eine neue Evolition!

    25
    Eine Gift-Evolition! Die Pokémon sind begeistert.
    Eine Gift-Evolition! Die Pokémon sind begeistert.

    26
    „Toxinara!“, rief das Pokémon. Die anderen Evolitionen begrüßten es gleich herzlich.
    „Toxinara!“, rief das Pokémon. Die anderen Evolitionen begrüßten es gleich herzlich.

    27
    Als sie eines Tages einen Ausflug in die Stadt unternahmen waren sie ganz verzaubert von den Plüsch Nachbildungen, die es dort von ihnen gab.
    Als sie eines Tages einen Ausflug in die Stadt unternahmen waren sie ganz verzaubert von den Plüsch Nachbildungen, die es dort von ihnen gab.

    28
    Doch noch staunender sahen sie das Shiny Evoli an. Shiny Feelinara war begeistert- ein anderes Shiny!
    Doch noch staunender sahen sie das Shiny Evoli an. Shiny Feelinara war begeistert- ein anderes Shiny!

    29
    Die beiden Shinys begrüßten sich fröhlich.
    Die beiden Shinys begrüßten sich fröhlich.

    30
    Doch als das Feelinara dem Evoli seine Mega- Entwicklung zeigte war dieses total baff. So etwas hatte es ja noch nie gesehen! Es beschloss, sich bald
    Doch als das Feelinara dem Evoli seine Mega- Entwicklung zeigte war dieses total baff. So etwas hatte es ja noch nie gesehen! Es beschloss, sich bald zu entwickeln.

    31
    Als sie wieder Zuhause ankamen, wartete dort eine andere Evolition und wollte sie nicht durchlassen.
    Als sie wieder Zuhause ankamen, wartete dort eine andere Evolition und wollte sie nicht durchlassen.

    32
    „Eisanara!“, rief das Pokémon. Die Evolitionen sahen sich ratlos an.
    „Eisanara!“, rief das Pokémon. Die Evolitionen sahen sich ratlos an.

    33
    Glaziola versuchte es mit Diplomatie- so von türkiser Evolition zu türkiser Evolition.
    Glaziola versuchte es mit Diplomatie- so von türkiser Evolition zu türkiser Evolition.

    34
    Es hat geklappt! Sie dürfen durch. Endlich wieder zuhause...
    Es hat geklappt! Sie dürfen durch. Endlich wieder zuhause...

    35
    Endlich wieder Valentinstag... Feelinara hat sich etwas besonderes überlegt...
    Endlich wieder Valentinstag... Feelinara hat sich etwas besonderes überlegt...

    36
    Ein Evolitionen-Paar? Ja, es gibt wohl zwei Verliebte!
    Ein Evolitionen-Paar? Ja, es gibt wohl zwei Verliebte!

    37
    Evolitionen Nachwuchs!
    Evolitionen Nachwuchs!

    38
    Aber so ein Evoli ist auch ganz schön viel Arbeit! Zum Glück passt Aquana als Babysitter auf.
    Aber so ein Evoli ist auch ganz schön viel Arbeit! Zum Glück passt Aquana als Babysitter auf.

    39
    Die beiden verstehen sich wirklich prächtig!
    Die beiden verstehen sich wirklich prächtig!

    40
    Evoli wächst und wächst- und hat schon Pläne für eine Entwicklung!
    Evoli wächst und wächst- und hat schon Pläne für eine Entwicklung!

    41
    Das kleine Evoli ging oft auf Erkundungstour.
    Das kleine Evoli ging oft auf Erkundungstour.

    42
    Einmal freundete es sich mit einem Pikachu an.
    Einmal freundete es sich mit einem Pikachu an.

    43
    Und dann, als sie einen seltsamen Stein fanden, passierte es! Evoli kam den Stein zu nah...
    Und dann, als sie einen seltsamen Stein fanden, passierte es! Evoli kam den Stein zu nah...

    44
    „Flamara!“, rief das entwickelte Pokémon jetzt fröhlich. Evoli sah es staunend an.
    „Flamara!“, rief das entwickelte Pokémon jetzt fröhlich. Evoli sah es staunend an.

    45
    Ganz besonders stolz war das junge Flamara auf seinen buschigen Schweif.
    Ganz besonders stolz war das junge Flamara auf seinen buschigen Schweif.

    46
    Eine neue Evolitionen- Generation wuchs heran. Und alle träumten schon von ihren Entwicklungen.
    Eine neue Evolitionen- Generation wuchs heran. Und alle träumten schon von ihren Entwicklungen.

    47
    Die Erwachsenen hatten alle Hände voll zu tun mit den kleinen. Als sie einmal auf Futtersuche waren, entdeckten sie einen seltsamen Stein...
    Die Erwachsenen hatten alle Hände voll zu tun mit den kleinen. Als sie einmal auf Futtersuche waren, entdeckten sie einen seltsamen Stein...

    48
    Auf einmal verstrahlte der Stein ein seltsames Licht und die Evolitionen sahen sich verwundert an: Sie waren zu Menschen geworden!
    Auf einmal verstrahlte der Stein ein seltsames Licht und die Evolitionen sahen sich verwundert an: Sie waren zu Menschen geworden!

    49
    Folipurba war begeistert und schloss sich gleich einer Faschingsparade an.
    Folipurba war begeistert und schloss sich gleich einer Faschingsparade an.

    50
    Auch Evoli fand schnell Freunde. Ob das wohl auch ein verwandeltes Pokémon war? Oder doch ein verkleideter Mensch?
    Auch Evoli fand schnell Freunde. Ob das wohl auch ein verwandeltes Pokémon war? Oder doch ein verkleideter Mensch?

    51
    Nachdem die Evolitionen nach dem Sonnenuntergang wieder normal geworden waren und nach Hause zurückgekehrt waren, wählten sie ein Königspaar.
    Nachdem die Evolitionen nach dem Sonnenuntergang wieder normal geworden waren und nach Hause zurückgekehrt waren, wählten sie ein Königspaar.

    52
    Die Wahl fiel auf ein junges Paar, Feelinara und Glaziola.
    Die Wahl fiel auf ein junges Paar, Feelinara und Glaziola.

    53
    Bald bekamen die beiden ein kleines Evoli- eine Prinzessin.
    Bald bekamen die beiden ein kleines Evoli- eine Prinzessin.

    54
    Als Erkennungszeichen trug die kleine Prinzessin einen Blumenkranz.
    Als Erkennungszeichen trug die kleine Prinzessin einen Blumenkranz.

    55
    Als sie eines Tages einen kleinen Stein vor ihrem Bau bemerkte wurde sie neugierig. So einen Entwicklungsstein hatte sie noch nie gesehen.
    Als sie eines Tages einen kleinen Stein vor ihrem Bau bemerkte wurde sie neugierig. So einen Entwicklungsstein hatte sie noch nie gesehen.

    56
    Sie beschloss, der Sache auf den Grund zu gehen und stupste den Stein vorsichtig mit der Nase an. Sie musste die Augen fest zusammen kneifen, so hell
    Sie beschloss, der Sache auf den Grund zu gehen und stupste den Stein vorsichtig mit der Nase an. Sie musste die Augen fest zusammen kneifen, so hell strahlte im nächsten Moment das Licht.

    57
    Als Evoli die Augen vorsichtig öffnete, sah sie vor sich ein weißes Pokémon, dass fast aussah, wie eine Evolition. „Wähle dein Schicksal!“, sp
    Als Evoli die Augen vorsichtig öffnete, sah sie vor sich ein weißes Pokémon, dass fast aussah, wie eine Evolition. „Wähle dein Schicksal!“, sprach sie mit ruhiger Stimme zu der kleinen Evoli Prinzessin.

    58
    Evoli wusste zunächst nicht, was damit gemeint war, doch plötzlich erschien ein Bild vor ihrem inneren Auge.
    Evoli wusste zunächst nicht, was damit gemeint war, doch plötzlich erschien ein Bild vor ihrem inneren Auge.

    59
    „Wähle deine Entwicklung!“, meinte das weiße Pokémon. „Typ Flug oder“- das Bild verblasste und wich einem anderen- „Typ Boden. Wofür wir
    „Wähle deine Entwicklung!“, meinte das weiße Pokémon. „Typ Flug oder“- das Bild verblasste und wich einem anderen- „Typ Boden. Wofür wirst du dich entscheiden?“

    60
    Evoli überlegte. Zum einen wollte sie das eine, zum anderen das andere. Dann strahlte sie. „Ich wähle keines!“ Das weiße Pokemon sah sie wenig
    Evoli überlegte. Zum einen wollte sie das eine, zum anderen das andere. Dann strahlte sie. „Ich wähle keines!“ Das weiße Pokemon sah sie wenig überrascht an. „Das dachte ich mir“, wisperte es noch, ehe das Licht schwächer wurde und es verblasste. Als Evoli zu sich kam, sah sie an sich herab und lächelte. Sie hatte sich entwickelt. Aber auf ihre ganz eigene Art.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (29)

autorenew

vor 86 Tagen flag
Die Bilder sind ja mal mega ultra cool und süß! O.O UwU
vor 130 Tagen flag
Wie wäre es wenn die Prinzessin erwachsen wird königin wird und dann mit einen folipurba oder blitza zusammenkommt.Dann bekommt sie zwillinge.Die erst normal sind aber dann sobald sie immer mehr heranwachsen merkte man das mit dem ein zwilling etwas nicht stimmt es war böse.Ein teufel und ein engel evoli.Und dann ist alles in Gefahr navh vielen jahren retten die Angel entwicklungen den bösen zwilling und es wird alles gut.Sie bekammen dann neuen nachwuchs und hatten eine glückliche zeit,
vor 145 Tagen flag
Mach doch mal,dass die Prinzessin nun zur Königin gekrönt wird.Ich meine,sie hat sich ja entwickelt.
vor 176 Tagen flag
oder normara? xD
vor 176 Tagen flag
Joooooo! Normali!
vor 177 Tagen flag
Typ Normal?Aber schön,dass du meine Idee mit aufgenommen hast.^^
vor 182 Tagen flag
Mache die Evoli Prinzessin zu einer Evolition von Typ Boden!
vor 187 Tagen flag
EINE FLUG EVOLITION!!!!!!!!!!!!!!!! BÜDDDEEEEEEE
vor 217 Tagen flag
Hmmmmmmm.. *grins*
vor 225 Tagen flag
büdde mach weiter ᵔᴥᵔ
vor 236 Tagen flag
Freut mich zu hören! Dann werde ich wohl noch weiterschreiben...
vor 243 Tagen flag
Ich kann nicht genug von der story hier bekommennnn ╥﹏╥
vor 250 Tagen flag
Mache ich bald- es möchte sich ja noch ein Evoli entwickeln! 😉
vor 251 Tagen flag
Au ja! Ich ahbe es mir grad durchgelesen! MEHR!! BÜDDE!!! Es ist so sweet!
vor 251 Tagen flag
Habt ihr Lust auf noch mehr Kapitel?
vor 251 Tagen flag
Danke, ich gebe mir sehr viel Mühe.
vor 251 Tagen flag
Sooooo süß
vor 251 Tagen flag
Jetzt gibt es aber auch schon 40 Kapitel, und damit ist die Wörteranzahl (666) futsch... Aber egal, immerhin geht es jetzt weiter. 😁
vor 254 Tagen flag
🤣
vor 255 Tagen flag
Schau mal auf die aktuelle Anzahl der Wörter...😂