Underground-War 2.0 Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
19 Bilder - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 450 mal aufgerufen

Hier findet ihr die Steckbriefe zum RPG „The Underground-War 2.0“.

    2
    ((bold))Grayson Jacob((ebold)) Nachname: Clark *Codename: Gamekeeper Alter: 24 Jahre Geschlecht: Männlich Sexualität: Heterosexuell Charakter: Grays
    Grayson Jacob
    Nachname: Clark
    *Codename: Gamekeeper
    Alter: 24 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Sexualität: Heterosexuell

    Charakter: Grayson ist grundsätzlich niemand, zu dem man geht um einfach zu plaudern. Er ist ruhig und bedacht und spricht nicht ohne guten Grund. Kommentare empfindet er als überflüssig und lässt sie eher beiseite. Nicht selten kommt auch nicht mehr als ein stummes Nicken als Reaktion. Grayson denkt recht viel nach, verfolgt seine Ziele mit Ehrgeiz und wirkt manchmal etwas arrogant. Es fällt ihm häufig nicht schwer, das Vertrauen anderer zu erreichen, da er durchaus Charme hat, was er allerdings nur auspackt, wenn das dringend nötig ist. Er ist außerdem eine ziemlich sture Person und lässt sich kaum von seinem Weg abbringen. Auch wenn er auf den ersten Eindruck nicht so wirkt, ist er ein sehr loyaler Mensch und würde nie jemanden im Stich lassen.
    *Ruf: Ein mysteriöser, schweigsamer Typ. Scheint vertrauenswürdig und zuverlässig zu sein.
    Aussehen: Grayson hat weiche, schwarze Haare, die etwas länger und nicht gerade ordentlich aussehen. Sie reichen vielleicht bis zu den Ohren, sind leicht gewellt und er trägt sie in einem Mittelscheitel. Seine Augen haben die Form von Mandeln und sind etwas schmaler. Sie sind in einem tiefen braun, beinahe schwarz. Grayson hat eine gerade Nase mit sanft geschwungenem Nasenrücken. Seine Lippen sind ziemlich schmal. Er hat eine aufrechte und wachsame Gangart und eine klare, tiefe Stimme. Grayson hat eine athletische, nicht übertrieben muskulöse Statur und ist 1,82m groß. Seine Haut ist eher hell und von mehreren Narben überzogen. Auf seiner rechten Schulter ist in schwarz der Schriftzug „Are you free?“ tätowiert.
    Kleidung: Grayson kleidet sich dunkel.Er trägt einen dunkelgrauen Pullover. Egal welches Wetter herrscht, er hat immer eine Kapuze tief ins Gesicht gezogen und einen dunkelblauen Mundschutz an. Seine Schuhe sind schwarze Turnschuhe. Manchmal trägt er eine Brille, manchmal nicht.
    Beruf/Geldverdienst: Er konzentriert sich auf die Rebellion und hat keinen wirklichen Beruf.

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Schwarze Rose
    Wenn ja, Stand: Anführer
    Status: Gründer der schwarzen Rose

    Stärken: Grayson ist gut im Kampf mit Schusswaffen und zielt sehr gut. Er lässt sich nicht beeinflussen und behält stets einen kühlen Kopf. Dank seiner Überzeugungskraft sind viele auf seiner Seite.
    Schwächen: Er hat Angst Fehler zu machen oder eine falsche Entscheidung zu treffen. Manchmal ist er viel zu aufopfernd. Er hat nicht viel Geduld.
    Ängste/Phobien: Er hat große Angst, dass seine Verbündeten wegen ihm zu Schaden kommen.
    Waffen: Grayson besitzt zwei einfache Revolver und ein Taschenmesser, was er allerdings kaum benutzt.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: Wenn er gerade nichts zu tun hat, was äußerst selten vorkommt, geht er spazieren oder bringt Leuten auf der Straße lesen und schreiben bei.
    *Familie: Graysons Eltern sind am Leben und, den Umständen entsprechend wohl auf. Er besucht sie ab und zu und hat ihre volle Unterstützung bei der Rebellion. Er hatte einen jüngeren Bruder, der allerdings vom Kapitol entführt wurde und nun vermutlich tot ist.
    *Vergangenheit: Nachdem das Kapitol ihm seinen Bruder genommen hat, hat er ihnen Rache geschworen. Mittlerweile tut er es aber nicht mehr nur für seinen Bruder sondern wirklich mit dem Ziel, die Diktatur zu stürzen.
    *Beziehungen: Er versucht, sich mit jedem zu verstehen. Mit einigen aus der schwarzen Rose ist er sehr gut befreundet. Er hat Pläne, sich mit den Trojanern zu verbünden.
    *Lebensmotto: Wissen ist Macht. Und doch sind die unwissenden die Mächtigsten.

    3
    Senna
    Nachname: Harrison
    *Codename: Sky
    Alter: Dazu äußert sie sich nicht. Äußerlich Anfang zwanzig.
    Geschlecht: Weiblich
    Sexualität: Bisexuell

    Charakter: Wenn man Senna kennenlernt ist sie eine beinahe auffällig unauffällige Person. Sie ist höflich, befehlsgewohnt, selbstbewusst und warmherzig. Sie will es immer allen Recht machen aber stellt sich dabei selten in den Hintergrund. Ihr scheint nie langweilig zu sein. Manchmal steht sie stundenlang ohne die kleinste Bewegung da und tut einfach nichts. Manchmal wirkt sie etwas abwesend, als würde sie jemandem zuhören, der gar nicht da ist. Oft verschwindet sie und taucht nach einigen Tagen wieder auf. Ohne zu viel verraten zu wollen… sie hat ein sehr großes Geheimnis.
    *Ruf: Eine Ziemlich unauffällige, freundliche Person.
    Aussehen: Sky ist 1,70m groß, hat leicht gebräunte, Unnatürlich kalte Haut und eine sportliche Figur. Sie hat Ansätze von einem Sixpack und ziemlich muskulöse Arme und Beine. Sie hat eine ovale, schmale Gesichtsform. Ihre Nase ist leicht spitz und eher klein. Ihre Lippen sind durchschnittlich breit, etwas dunkler und haben einen sanft geschwungenen Armorbogen. Sky hat große, Sturmgraue Augen, welche von schwarzen, geschwungenen Wimpern umrandet werden. Ihre Haare sind in einem hellen Braunton. Sie fühlen sich nicht echt an, wie aus Plastik. Sie sind leicht gewellt und ungefähr brustlang. In ihrem Nacken ist der schwarz das Wort „SKY-16B“ tätowiert, meistens wird er allerdings von ihrer Kleidung verdeckt. Sie läuft etwas wie ein Roboter. In perfekt gleichmäßigen Schritten, den Blick nach vorne gerichtet.
    Kleidung: Sky hat immer eine weiße, leicht durchsichtige Bluse mit recht hohem Kragen an. Dazu eine ziemlich zerfetzte, dehnbare Jeans. Ihre Schuhe sind dunkelrote Laufschuhe. Meistens hat sie noch graue, Fingerlose Handschuhe aus Wolle an.
    Beruf/Geldverdienst: Dazu äußert sie sich ebenfalls nicht.

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Schwarze Rose
    Wenn ja, Stand: Attentäterin, Auftragsmörderin
    Status: Mitglied seit 6 Monaten

    Stärken: Widersprüchlich zu ihrem Charakter scheint Sky eine Ware Killermaschine zu sein. Sie ist schnell, präzise und stark. Die Justiz und das Militär scheinen für sie aus irgendeinem Grund keine Gefahr zu sein. Sie drehen sich immer weg, wenn sie sie sehen. Man hat das Gefühl, dass sie mit ihren Augen alles sieht. Es kommt einem sogar vor, als könnte Sky durch Wände sehen. An ihr funktionieren keine Lügendetektoren.
    Schwächen: Man weiß nicht, ob es eine Ess- oder Schlafstörung ist aber man sieht sie nie natürliche Bedürfnisse zu erfüllen. Sie schläft nie, isst nichts, trinkt nichts und wird trotzdem nie krank. Sie hat ziemliche Angst vor vielem, was sie nicht kennt und wird bei so etwas schnell sehr unsicher. Ihre offiziell größte Angst ist allerdings Strom. Selbst beim kleinen Kribbeln eines Stromzaunes verfällt sie in Panik. Sie mag es nicht, wenn Leute sie nach Informationen über sie selbst fragen und wechselt dann meistens das Thema.
    Ängste/Phobien: Strom
    Waffen: Sky kämpft ohne Waffen und setzt viel Wert auf Geschwindigkeit.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: Wenn sie nichts zu tun hat, tut sie absolut gar nichts.
    *Vergangenheit: Vor einem Jahr war sie plötzlich da. Vorher hat sie noch keiner in der Stadt gesehen.

    4
    ((bold))Damon((ebold)) Nachname: Gray *Codename: Ink (Besucher der Kneipe rufen ihn mit "Ink", "Gray" oder ganz mutige auch "
    Damon
    Nachname: Gray
    *Codename: Ink (Besucher der Kneipe rufen ihn mit "Ink", "Gray" oder ganz mutige auch "Inky")
    Alter: 27
    Geschlecht: male
    Sexualität: hetero (hatte allerdings auch schon männliche "Lover")

    Charakter: Damon ist die Ruhe selbst. Wenn die Untergrundkneipe mal wieder in einer Schlägerei untergeht, zündet er sich meist seine Feierabend-zigarette an. Er beteiligt sich gern an politischen Diskussionen, weiß viel über die unterschiedlichsten Menschen, da er lieber zuhört, als selbst preiszugeben. Tatsächlich kennen die wenigstens Menschen überhaupt seinen echten Namen, da er die Gabe besitzt, Menschen einfach zum Reden zu bekommen. Er ist humorvoll, charmant und ein Gentleman. Gewalt lehnt er tendenziell ab, allerdings ist er Realist und unterschützt die schwarze Rose wo er nur kann.
    *Ruf: Er besitzt keinen wirklichen Ruf, aber in den richtigen Kreisen ist es bekannt, dass er ein laufendes Kontaktbuch ist und dir für ein bisschen Kohle alles beschaffen kann.

    Aussehen: Damon ist 1,80m groß, besitzt breite Schultern und ist durchtrainiert (auch wenn er Gewalt ablehnt, will er gerne selbst in der Lage sein, nervige Besucher aus der Kneipe zu befördern). Er hat grün/blau/braune Augen, dunkle Haare, Sidecut und markante Wangenknochen. Alles rückt allerdings ein wenig in den Hintergrund, da er am gesamten Körper (abgesehen Gesicht) tättoowiert ist. Seine rechten hinteren Backenzähne sind durch Silber verstärkt und eignen sich hervorragend um Bierflaschen zu öffnen.
    Link: https://binged.it/2PP9C0q

    Kleidung: Er trägt zur Arbeit meist eine schwarze, verwaschene Jeans mit Gürtel, schwarze Schuhe und ein schwarzes Hemd, welches sich über seinen Oberkörper spannt. Man stelle sich noch ein Geschirrtuch über der Schulter vor und voila ..

    Beruf/Geldverdienst: Barkeeper der Untergrundkneipe
    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Er ist kein offizielles Mitglied, allerdings ist er gut mit Grayson Clark befreundet und unterstützt die Rose.
    Wenn ja, Stand: -
    Status: -

    Stärken: Guter Barkeeper, mit einem wahnsinnig guten Gedächtnis. Talent was das Zeichnen angeht. Er ist recht gut im Nahkampf, allerdings basiert sein Können auf der Defensive.
    Schwächen: Er hinkt ein ganz klein wenig, durch eine Verletzung in seiner Kindheit - dadurch ist er sicherlich nicht der schnellste (wenn gleich er doch durch regelmäßiges Training körperlich fit ist). Alkohol und Marijuana waren lange für ihn Alltag und er muss sich selbst zwingen, keinen Rückfall zu erleiden. Er raucht meist nur Tabak während der Arbeit.
    Ängste: Tod von geliebten Menschen,
    Waffen: Eine Pistole klebt versteckt unter der Baranrichte und er trägt sicherheitshalber ein kleines Messer am Gürtel, während der Arbeit schneidet er damit allerdings meist eher Zitronen.

    *Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: In seiner Freizeit tätowiert er selber; an richtige Nadeln, etc. ist in diesen Zeiten nicht unbedingt einfach zu kommen und er gehört zu den wenigen, die sich in dem Business einen Namen machen konnten. Entgegen seines ersten Eindrucks liest er gerne und kritzelt vor sich hin.
    *Familie: Wuchs bei einer älteren Dame als Waisenkind auf. Er liebte sie mit ganzem Herzen und als sie vor drei Jahren starb, versank er für einige Monate im Alkoholfluss.
    *Vergangenheit: (vgl. Familie) Arbeitete sich vom jahrelangen Kellnern langsam zum Barkeeper.
    *Beziehungen: Momentan keine. Er ist auf keinen Fall ein Player und wünscht sich irgendwann Kinder.

    5
    ZMBI03
    Nachname: -
    Alter: 71
    Geschlecht: w
    Sexualität: asexuell

    Charakter: Man merkt schnell, dass ZMBI03 kein Blatt vor den Mund nimmt und es liebt, freche oder sarkastische Antworten zu geben. Sie ist sehr schlagfertig, nicht zuletzt aufgrund einer hohen Intelligenz, dafür aber auch ziemlich hart im Nehmen. Es ist eigentlich so gut wie unmöglich, sie durch eine Bemerkung oder Ähnliches zu verunsichern. Gefühlsausbrüche sind bei ihr natürlich nie zu sehen.

    Aussehen: ZMBI03 ist sehr groß, gute 1,80 m, und fast schon unrealistisch dünn gebaut. Um die Ausbildung von weiblichen Rundungen hat man sich bei ihr eigentlich nicht gekümmert. Ihre,, Haut" ist unnatürlich blass, was sie irgendwie krank wirken lässt. Ihre Haare sind wirr, beinahe polang und ihr ebenfalls sehr langes Pony hängt ihr ständig ins Gesicht, selbst, wenn sie ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden trägt, was meistens der Fall ist. ZMBI03s Augen sind von einem blassen, irgendwie wässrigen hellblau, welches sich kaum von dem weiß des restlichen Auges unterscheidet.

    Kleidung: Sie scheint irgendwie punkige Kleidung zu bevorzugen, welche, egal zu welcher Jahreszeit, den Großteil ihres Körpers bedeckt.

    Beruf: -

    Justiz: Ja
    Wenn ja, Stand: Folterer; Sie bevorzugt psychische Folter, bei der die Opfer mit ihren tiefsten Ängsten konfrontiert werden.

    Militär: -
    Wenn ja, Stand: -

    Stärken: Sie ist besonders auf die Analyse der menschlichen Psyche, sowie das Verhören dieser und das Programmieren/Hacken von Software etc. spezialisiert.
    Schwächen: Sie ist eine Niete, was das Kämpfen angeht. Egal, ob Ausdauer, Kraft oder Reflexe, alles funktioniert bei ihr miserabel.
    Ängste: -
    Waffen: Sie trägt meist eine einfache Pistole, sowie einen Schlagstock, welcher auch als Elektroschocker fungiert mit sich.

    Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: -
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Beziehungen: -
    *Lebensmotto: -

    Sonstiges*: -

    6
    Denica
    Nachname: unbekannt
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Sexualität: Bi

    Charakter: Sie ist ein nettes, hilfsbereites und neugieriges, wenn normalerweise auch etwas schüchternes und unsicheres Mädchen.
    Gerechtigkeit ist ihr sehr wichtig, jedes Mal wenn sie sieht dass jemandem Unrecht geschieht muss sie einen gigantischen Wutanfall zurück halten.
    Aus diesem Grund unterstützt sie auch die schwarze Rose.
    Sollte sie diese Wut einmal nicht zurück halten können suchen die meisten schnell das Weite.
    Sonst ist sie spielt sie eigentlich immer die perfekte und liebevolle Tochter.

    Aussehen: Sie ist etwa 1,60 Meter groß, eher normal bis dünn gebaut und hat weiche, blasse Haut.
    Ihr Gesicht ist eher rund und kindlich, um ihre Stupsnase herum schmücken Sommersprossen ihre Wangen und sie hat rot-braune Augenbrauen.
    Denicas Augen sind himmelblau, rund und von hellen, roten Wimpern umgeben.
    Rote Locken reichen ihr bis zur Hüfte und allgemein macht sie einen kindlichen und unschuldigen Eindruck auf die meisten Leute.

    Kleidung: Meist trägt sie eine weiße, lange Hose und dazu schwarze, knöchelhohe Schuhe und einen silbernen Metallgürtel mit blauer Schnalle.
    Ihre Oberteile sind fast alle hellblau, mintgrün oder lavendelfarben.
    Im Sommer trägt sie meist schulterfreie Oberteile, während es im Winter meist langarm T-Shirts und weite Hoddies sind.
    Ihre Lieblingsjacke ist eine weiße Lederjacke, die sie im Winter aber meist durch eine weiße Winterjacke ersetzt.

    Beruf: Tochter des Diktators
    Justiz: nein
    Wenn ja, Stand:

    Militär: nein
    Wenn ja, Stand:

    Stärken: Sie ist technisch begabt und kann sowohl gut Geräte bauen als auch Hacken.
    Dazu ist sie eine gute Schauspielerin und wirkt durch ihr unschuldiges Auftreten auf die meisten Menschen vertrauenswürdig und sie nehmen sie nicht als Gefahr wahr.
    Schwächen: Sie ist körperlich sehr schwach und braucht schon Hilfe wenn sie zwei große Wasserflaschen ins Haus tragen muss.
    Außerdem kann sie sehr schlecht im Klettern und wird auch beim Joggen oder Rennen schnell erschöpft.
    Ängste: Sie hat starke Arachnophobie (Spinnenphobie)
    Waffen: Ein breiter, silberner Unterarmschutz der mehrere verschiedene Einstellungen für alles mögliche hat hat (Lähmung, Lügendetektor, Elektroschock, Pfefferspray, Alarmknopf, Computer).

    *Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: Sie schraubt gerne an allem Möglichen herum und beschäftigt sich tendenziell viel mit Technik.
    *Familie: Familie des Diktators
    *Vergangenheit: Sie wuchs friedlich auf und bekam so ziemlich alles was sie wollte, doch mit der Zeit erkannte sie dass es nicht allen Menschen so gut ging wie ihr und das zu ihrem Entsetzen ihr Vater daran schuld war.
    Als sie mit gerade einmal 10 Jahren bei der Hinrichtung eines Rebellen dabei sein musste war sie danach unglaublich verstört und sprach für eine Woche kaum noch.
    Sie wusste dass der Rebel keine schlechter Menschen gewesen war und nahm sich deshalb vor so zu werden wie er.
    Ab dem sie 14 war spielte sie der schwarzen Rose anonym, unter dem Codnamen Mirya, Nachrichten zu.
    *Beziehungen:
    *Lebensmotto/Zitat: Jeder Mensch ist gleich.

    *Sonstiges: Manchmal schleicht sie verkleidet auch außenhalb der Kapitole herum, meist um etwas Essen und Medikamente zu verteilen, manchmal einfach weil sie Abstand von ihrer Familie braucht.

    7
    ((bold))Jordan((ebold)) Nachname: Berreth *Codename: Bond (wird auch JB genannt) Alter: 17 Geschlecht: weiblich Sexualität: Hetero Charakter: Jordan
    Jordan
    Nachname: Berreth
    *Codename: Bond (wird auch JB genannt)
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Sexualität: Hetero

    Charakter: Jordan ist eigentlich ein offener und herzensguter Mensch. Allerdings wird sie immer mehr zu einem Schatten ihrer selbst. Sie hat einen starken Kampfgeist und ist ziemlich clever. Sie trifft meistens Spontane Entscheidungen die nicht immer sorgfältig durchdacht sind und sie oder weitere Personen in Gefahr bringen können. Sie kein Selbstsüchtiger Mensch, versucht es aber auch nicht immer allen Recht zu machen. Wenn sie einen schlechten zaghaft redet sie fast gar nicht und isst auch ziemlich wenig. Sonst ist sie auch ein geselliger Mensch der jeden sche!ß mitmachen würde
    *Ruf: Als eine der besten Spione der schwarzen Rose, ist sie als,, Eindringling“ im Kapitol bekannt, sonst weiß man auch das man zu ihr gehen muss wenn man Stoff braucht oder persönlich Informationen an die schwarze Rose geben möchte
    Aussehen: Jordan ist ca. 1.69 groß mit einer normalen Figur und mit Kurven an den richtigen Stellen. Ihre blonden Haare sind ziemlich kurz und leicht gewellt. Ihr Gesicht hat eine rundliche Form und wird zum Kinn hin spitz. Sie hat schmale Lippen, blaue große Augen und eine spitze Nase
    Kleidung: ihr Kleidungsstil ist relativ dunkel und schlicht. Wenn sie als Spion im Kapitol oder sonst wo unterwegs ist, trägt sie schwarze Sneakers, eine dunkel enganliegende Sporthose (meistens mit einer Netzstumpfhose drunter), ein Tangtop und einen Rückenprotektor mit Bauchtanzer. Aber sonst trägt sie knöchellange schwarze Stiefel, eine weite löchrige Hose über den Netzstumpfhose eine Bauchfreies T-Shirt eine viel zu große Lederjacke und eine graue Mütze
    Beruf/Geldverdienst:,, Nebenjob mäßig“: offiziell als Kellner in der Untergrund-Kneipe,,, inoffiziell“ als Dealer

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Ja, Schwarze Rose
    Wenn ja, Stand: Spion
    Status: ist seit 2 Jahren als Spion bei der schwarzen Rose
    Stärken: ist extrem gelenkig, kreativ wenn es um den Weg ins Kapitol geht o.ä, sie schafft es auch die besten Verstecke zu finden und kommt von ihren Aufträgen immer mit Ergebnissen zurück
    Schwächen: ist ein Dickschädel, lässt sich keine Vorschriften machen, rechthaberisch, nicht immer Kompromiss bereit
    Ängste/Phobien: sie hat Angst davor im Kapitol gefangen zu werden und vielleicht so zu enden wie ihre Schwester
    Waffen: ist besonderer Gut im Nahkampf und hat immer ein Messer in ihrem Schuh und eine Pistole hinten im Gürtel, sonst mit allen möglichen Gegenständen, wenn die Pistole leer ist dient sie noch um auf den Gegner einzuschlagen
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: trainiert oft Ausdauerlauf und Sprint, stellt auch ihr Gedächtnis auf die Probe und spielt,, spiele“ um es zu trainieren, sie spielt auch gerne Kartenspiele
    *Familie: ihre Eltern, ein großer Bruder und eine große Schwester
    *Vergangenheit: ist erstmals behütet aufgewachsen, als sie dann 12 war starb ihr Vater an Krebs. Das hat ihr Leben das erste mal völlig aus der Bahn geworfen und daraufhin ihr, damals 16 jähriger Bruder abgehauen. Dann als sie 15 war starb ihre Mutter an einer Überdosis. Ihre 21 jährige Schwester Abby hat sie dann zur Schwarzen Rose, wo sie Spion war, mitgenommen. Seit dem ist sie im Kapitol Gefangene, vermutlich Tod.
    *Beziehungen: noch keine
    *Lebensmotto: Was mich nicht umbringt, bringt mich vielleicht dazu, dich umzubringen.
    Sonstiges:-

    8
    ((bold))Tanya((ebold)) Nachname: Kestramore *Codename: Sie ist unter dem Namen Nyx recht bekannt. Alter: 25 Jahre Geschlecht: Weiblich Sexualität: Pa
    Tanya

    Nachname: Kestramore
    *Codename: Sie ist unter dem Namen Nyx recht bekannt.
    Alter: 25 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Sexualität: Pansexuell

    Charakter: Alles, was Tanya sagt, ist irgendwie mit einer gewissen Dreistigkeit verbunden. Sie ist ziemlich frech und nimmt nie ein Blatt vor den Mund. Sie ist ziemlich ehrlich, kümmert sich kaum um Manieren und kommt allgemein ziemlich ungehobelt rüber. Allerdings juckt es sie auch nicht, was andere von ihr halten und sie strotzt praktisch nur so vor Selbstvertrauen. Eigentlich hat sie ein gutes Herz aber es ist ihr egal, ob andere für etwas davon mitbekommen. Allgemein lassen viele Dinge sie kalt und sie kann eine ziemlich kaltblütige Gleichgültigkeit an den Tag legen. Hat man ihr Vertrauen dann wird sie vermutlich zu einer treuen Lebensbegleiterin, die für einen durchs Feuer gehen würde.
    Aussehen: Tanya hat karamellbraune Haut und ist ziemlich sportlich gebaut und man sieht ihr das Training deutlich an. An Armen, Beinen und Bauch sind zwar zarte aber deutliche Muskeln zu sehen. Ihre Haut ist hier und da von feinen Narben und nicht selten blauen Flecken gezeichnet. Tanya ist ungefähr 1,72m groß. Ihre Haare sind dunkelbraun und ungefähr brustlang. Sie trägt sie entweder in einem Strengen Pferdeschwanz oder in zwei geflochtenen Zöpfen. Tanya hat dunkelgrüne Augen, relativ volle Lippen und eine ziemlich markante Jawline. Auf ihrem linken Unterarm hat sie das koreanische Wort „반항“ (Banhang ausgesprochen) tätowiert, was für Rebellion steht.
    Kleidung: Tanya ein schwarzes, leicht ausgeleiertes Tanktop mit recht tiefem Ausschnitt. Eigentlich ist es auch auf eine männliche Statur zugeschnitten. Ihre Hose ist schwarz und aus elastischem Stoff. An den Knien hat sie schon einige Löcher. Sie hat ebenfalls schwarze Turnschuhe mit goldenen Akzenten. Von Accessoires und Schmuck hält sie nicht viel.
    Beruf/Geldverdienst: Auftragsmorde. Meistens schlägt sie einfach jemanden zusammen, bis er ihr alles übergibt, was er besitzt.

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Ja, Trojaner
    Wenn ja, Stand: Prügeler
    Status: Sie hat die Trojaner mitbegründet und ist eins der Kernmitglieder.

    Stärken: Ihrem Rang entsprechend ist Tanya eine starke, flinke und präzise Kämpferin. Sie bevorzugt den Waffenlosen Kampf und alles, wo man seiner Körperkraft Ausdruck verleihen kann. Allerdings kann sie nicht nur austeilen sondern auch einstecken, sie ist sehr zäh. Sie ist nicht besonders zimperlich und kann Gefahren gut einschätzen.
    Schwächen: Tanya hat nie gelernt zu schießen. Theoretisch kann sie es zwar aber sie hat es fast noch nie getan. Allgemein fehlt ihr relativ viel Bildung in einigen Bereichen. Sie hat nicht unbedingt ein gutes Gedächtnis. Bezogen auf Krankheiten oder Gifte ist ihr Immunsystem nicht sehr stark. Mit Wunden und Knochenbrüchen kommt es besser klar.
    Ängste/Phobien: Geliebte Verlieren, Vom Kapitol exekutiert werden
    Waffen: Sie kämpft selten mit Waffen und wenn, dann mit Baseballschlägern oder andern Knüppeln.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: Sie kümmert sich gerne um Straßenhunde/-Katzen oder Kinder. Ansonsten trainiert sie viel.
    *Familie: Tanya weiß nicht, was aus ihrer Mutter geworden ist. Sie ist mit zwei Brüdern bei ihrem Vager auf der Straße aufgewachsen, wo immer das Überleben des stärkeren zählte.
    *Beziehungen: Die anderen Gründer der Trojaner sind vermutlich ihre engsten Freunde.
    Lebensmotto: Your greatest pains will become your greatest strength.

    9
    ((bold))Lucas((ebold)) Nachname: Hunt *Codename: Havoc Alter: 23 Geschlecht: Männlich Sexualität: hetero Charakter: er ist ein eher rebellischer Typ
    Lucas
    Nachname: Hunt
    *Codename: Havoc
    Alter: 23
    Geschlecht: Männlich
    Sexualität: hetero

    Charakter: er ist ein eher rebellischer Typ, der sich nicht gern von anderen was sagen lässt. Er ist auch einer der eher Weniges ernst nimmt und sich gern Spässe erlaubt. Er kann hochnäsige Leute nicht leiden und hat eine sehr direkte Art, doch wenn man sich mal mit ihm angefreundet hat merkt man dass sein Herz am rechten Fleck ist und er eigentlich schlauer ist als er scheint. Er steht auf Action und Adrenalin sowie Bewegung. Er stiehlt vorallem weil es ihm Spass macht. Er tötet nicht unbedingt gern aber würde es definitiv in brenzligen Situationen tun aber musste es bisher noch nicht, er ist nie wirklich "erwachsen" geworden und wird es wahrscheinlich auch nicht
    *Ruf: ein verrückter mit äusserst Geschickten Fingern der Leute meist ausraubt ohne dass sie es bemerken, er seie deshalb hinterlistig
    Aussehen: https://images.app.goo.gl/W5YvdtNoAkXWqRrGA
    kurze dunkelblonde Haare, 1,78 m gross und sportlich gebaut, hat ziemlich viele Narben auf dem Rücken
    Kleidung: er trägt eigentlich immer eine eher dünne schwarze Jacke mit Kapuze die sich seiner Körperform hervorragend anpasst. Immer wenn er zu tun hat oder einen Auftrag ausführt hat er die Kapuze hochgezogen. Ansonsten trägt er meistens Jeans und praktische Schuhe die ihm überall Halt bieten können
    Beruf/Geldverdienst: hauptsächlich als Dieb

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: noch keine
    Wenn ja, Stand: noch keine, wäre aber wahrscheinlich am liebsten ein Assassine oder etwas in der Art
    Status: ist schon an der Mitgliedschaft einer Gang interessiert

    Stärken: ist sehr geschickt was das stehlen angeht, kann auch ziemlich gut kämpfen und auch dafür sorgen dass anderen nichts geschied, kann unglaublich gut und schnell klettern sowie Parcours laufen wie er sich auch am liebstens fortbewegt
    Schwächen: lässt sich äusserst ungern was sagen, kann sich schon ziemlich anstrengend benehmen vorallem wenn ihm langweilig wird, ist schon schnell auf Stress aus und lässt zu schnell die Fäuste fliegen, kann nicht schwimmen, unterschätzt Gegner gern, bewahrt nicht wirklich immer einen kühlen Kopf und lässt sich gern ablenken
    Ängste/Phobien: kann nicht schwimmen und hat wirklich Angst vor Wasser und davor zu ertrinken
    Waffen: zwei Dolche und einen Revolver, er weicht gern Attacken aus und attackiert meistens nur ziemlich gezielt, manchmal erinnert sein Stil eher an einen Tanz
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: klettern, Parcours laufen, Leute ausrauben
    *Familie: lebt noch und geht es einigermaßen gut
    *Vergangenheit: hatte ein sehr schlechtes Verhältnis zu seinem Vater und wurde auch des öfteren von ihm verletzt da er ein "böser, dummer, nutzloser" Junge gewesen sei, deshalb haute er irgendwann von zuhause ab, weshalb er auch ziemlich auf die schiefe Bahn geriet und wollte nie wieder etwas von seiner Familie wissen welche ihn aber mittlerweile ziemlich vermisst
    *Beziehungen: noch keine

    10
    Sareth
    Nachname: Diver
    *Codename: Rain
    Alter: 24
    Geschlecht: weiblich
    Sexualität: Bisexuel

    Charakter: Sareth ist eine einzelgängerische, oft schlechte gelaunte junge Frau.
    Sie schert sich meist nicht darum ob sie anderen schadet und denkt nur an sich selbst.
    Wenn sie jemand provoziert bleibt sie meist ruhig und lacht denjenigen innerlich aus, sie kann aber auch ernsthaft wütend werden.
    Meist denkt sie nicht darüber nach was sie in der Zukunft machen soll, sondern lässt sich vom Leben einfach irgendwohin treiben.
    Sie sucht nicht direkt Ärger, geht ihm aber auch nicht direkt aus dem Weg.
    Außerdem ist sie sehr stolz und lässt sich nicht gerne helfen oder gibt zu dass sie falsch lag.
    Hat sie jedoch jemanden ins Herz geschlossen ändert sich ihr Verhalten der Person gegenüber schlagartig, sie wird anhänglich, sorgt sich nur noch darum ob es der Person gut geht und ist absolut übervorsichtig.
    *Ruf: Eine selbstsüchtige Rumtreiberin der man nicht über den Weg trauen kann.

    Aussehen: Sie ist 1,74 Meter groß von sportlicher Statur und ihre Haut hat eine eher blasse, kränkliche Färbung.
    Ihr Gesicht ist schmal mit hohen Wangenknochen und einer spitzen, markanten Nase.
    Unter Ihren mandelförmigen, hellgrauen Augen prangen Augenringe.
    An den schmalen, blassen Lippen und an der Nase befindet sich jeweils ein Piercing.
    Besonders auffällig sind die blauen Haare, diese reichen ihr bis zum Kinn und sehen aus als hätten sie schon länger keinen Kamm mehr gesehen.

    Kleidung: Meist trägt sie eine schwarze Lederjacke mit Kapuze und vielen Taschen.
    Dazu kommt eine schwarze Jeans deren Löcher allerdings nicht gewollt sind und knöchelhohe schwarze Stiefel.
    Als Oberteil trägt sie meist ein schwarzes oder graues Top und als Accessoires dienen ein weißer Mundschutz und fingerlose schwarze Handschuhe.

    Beruf/Geldverdienst: Sie hat keinen festen Geldverdienst.
    Sie hat schon fast alles gemacht von Diebstahl oder Erpressung über Glücksspiel oder Infos für die Rose beschaffen bis zu einige Mitglieder der schwarzen Rose ans Kapitol zu verpfeifen.
    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Nein, hat auch kein Interesse daran
    Wenn ja, Stand:
    Status:

    Stärken: Sie ist gut im Faustkampf und mit Messern.
    Außerdem ist sie eine gute Athletin.
    Schwächen: Ihr Stolz schadet ihr oft, sie macht sich schnell Feinde und denkt nicht sonderlich viel nach bevor sie etwas macht.
    Ängste: Sie hat unglaubliche Angst davor geliebte Menschen zu verlieren
    Waffen: einige selbst gebastelte Wurfmesser und ein Küchenmesser.

    *Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: Sie denkt sich gerne Geschichten aus und zeichnet gerne.
    *Familie: Ihre Familie gehört zum Kapitol und alle sind wohlauf.
    Sie versteht sich allerdings nicht wirklich mit ihrer Familie und hat auch keinen Kontakt mehr zu ihr.
    *Vergangenheit: Sie war immer recht gut in der Schule und war die meiste Zeit sogar recht beliebt.
    Ihre Familie, und vor allem ihr Vater, war immer bemüht nach außen hin eine perfekt zu wirken.
    Sareth stritt sich als sie älter wurde immer öfter mit ihrem Vater, weil sie sich von ihm vernachlässigt fühlte.
    Mit 16 begann sie dann sich oft mit anderen Schülern zu prügeln und wollte tendenziell alles kaputt machen was ihrem Vater, ihrer Meinung nach, wichtiger war als dass es seiner Familie gut ging.
    Nach ihrem Schulabschluss mit 18 verschwand sie von zuhause und versuchte außerhalb der Kapitole zurecht zu kommen, was allerdings nicht so einfach war wie sie gedacht hatte.
    Sie ist allerdings auch zu stolz um zurück zu gehen und ihre Familie um Hilfe zu bitten.
    *Beziehungen: Kommt nicht mit wirklich vielen Menschen klar.
    *Lebensmotto/Zitat: Versuch einfach nicht gegen die nächste Wand zu rennen wenn du vor jemandem weg läufst.

    *Sonstiges:

    11
    Conner
    Nachname: unbekannt
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Sexualität: homosexuell

    Charakter: Er ist ein sehr neugieriger Junge. Er ist relativ naiv, aber deswegen nicht minder intelligent. Er ist außerdem fast immer fröhlich. Er wurde als sehr höflich und vornehm erzogen, gibt aber manchmal überraschend schlagfertige Antworten, die alles andere als höflich sind. Connor ist schüchtern und leicht zu erschrecken. Er ist oft sehr still und dann wahrscheinlich geistig komplett woanders. Er ist ziemlich verträumt und leidet unter ADS, was bedeutet, das er sich auch oft nicht konzentrieren kann. Er ist auch brav und hört auf das, was man ihm sagt. Außerdem ist er ein sehr schlechter Lügner. Er ist ein tollpatschiger Perfektionist. Keine gute Kombi. Ich weiß.

    Aussehen: Er ist blond, hat ein eher ründliches Gesicht und ein paar Sommersprossen über der Nase. Sein volles Haar ist meist einfach verstrubbelt. Er hat smaragdgrüne Augen, wobei die Iris noch einen braunen Rand hat und orange gesprenkelt ist. Er hat einen etwas dunkleren Teint, ist 1,67m groß und relativ schmächtig. Er ist nicht muskulös sondern einfach dünn.

    Kleidung: Meist trägt er einen hellgrauen Anzug mit einer schwarzen Fliege über seinem weißen Hemd.

    Beruf: Sohn des Diktators

    Justiz: Nein
    Wenn ja, Stand: //

    Militär: Nein
    Wenn ja, Stand: //

    Stärken: Er ist eher kreativ begabt. Er kann gut zeichnen und malt ziemlich oft. Er ist ein herausragender Pianist und Sänger.
    Schwächen: Er ist dafür athletisch ziemlich unbegabt und auch ziemlich tollpatschig. Er ist im Gegensatz zu seiner Schwester auch im technischen Bereich eine Null.
    Ängste: Puh, wo soll ich anfangen... Erstmal ist er schnell von anderen Menschen eingeschüchtert, die er nicht kennt. Er hat eine riesige Angst vor Spinnen. Er hat außerdem Klaustrophobie und Fantasiegestalten wie Vampire machen ihm Angst. Er hat auch Angst, wenn er allein ist.
    Waffen: Nur einen Elektroschocker zur Verteidigung.

    Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: Er singt und malt sehr gerne zur Beruhigung. Wenn ihm langweilig ist spielt er Klavier und arbeitet an seinen Kompositionen weiter. Er liest gerne und taucht so in andere Welten.
    *Familie: Diktator und seine Frau, seine Geschwister
    *Vergangenheit: Er war eigentlich immer ziemlich brav und hat alles dafür getan um für seine Eltern gut genug zu sein.
    *Beziehungen: ///
    *Lebensmotto: Eine Welt ohne Musik ist wie ein Himmel ohne Sterne.

    Sonstiges*: ///

    12
    Anna Jule
    Nachname: Reimers
    *Codename: Cesh
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Sexualität: pan

    Charakter: Anna wirkt auf die meisten erstmal ziemlich seltsam, da sie nicht zögert, zu sagen, was sie denkt. Zumindest nicht, solange es nicht komplett unangebracht ist, denn leichtsinnig ist sie auch nicht, was das angeht. Dennoch reicht ihre Ehrlichkeit aus, um regelmäßig Leute gegen sich aufzubringen. Das ist wohl auch einer der Gründe, weshalb sie nie zu den Leuten mit einem besonders hohen Beliebtheitsgrad oder großen Freundeskreis gehört hat. Insgesamt gehört Anna eigentlich eher zur intelligenten Sorte, was sich natürlich auch öfters in ihrem Verhalten zeigt. So stürzt sie sich zum Beispiel nicht blind in jedes Unternehmen und weiß auch mal nein zu sagen. Außerdem sollte man wohl noch hinzufügen, dass Anna, wenn sie etwas gegen jemanden hat oder gereizt ist auch nicht zögert, dies zu zeigen. Also, wenn man ihre Wut nicht ab kann, sollte man vielleicht wirklich aufpassen, was man in ihrer Gegenwart so sagt und tut.
    *Ruf: -
    Aussehen: Annas Haut ist sehr hell, ja, wirkt manchmal fast schon weiß. Außerdem ist sie an vielen Stellen mit Sommersprossen oder Leberflecken besprenkelt. Ihre Fingernägel sind eigentlich immer entweder dunkelrot, schwarz, dunkelblau oder dunkelgrün lackiert. Ihr Gesicht hat eine eher rundliche Form und wird von langen, glatten bis welligen, blond gescheckten Haaren umrahmt, welche zudem ihre leicht abstehenden Ohren verdecken. Annas Augen sind eher schmal und werden untenrum von relativ tiefen Augenringen flankiert, sowie von langen, bis auf die blonden Spitzen, schwarzen Wimpern umgeben. Ihre Iriden haben die grau-blaue Farbe des Meeres, wobei das Blau nach außen immer dunkler wird. Ihre Lippen sind eher schmal und blass, jedoch lässt ein Leberfleck auf ihrer Unterlippe diese zumindest etwas voller wirken. Zu guter Letzt besitzt sie noch eine Stupsnase, auf welcher meistens eine Brille sitzt, da Anna etwas kurzsichtig ist. Außerdem trägt sie Ohrringe, welche sie jeden Tag wechselt.
    Statur: Sie ist eigentlich ziemlich durchschnittlich gebaut. Ihre Rundungen sind nicht allzu sehr ausgeprägt, ihr Bauch ist zwar nicht dick, aber auch nicht so flach wie bei einem Model. An ihren Armen und Beinen sind leichte Muskeln zu erkennen. Ihre Hände sind sehr zierlich, ihre Füße dafür aber mit einer Größe von 42 umso klobiger. Mit einem Gewicht von circa 57 kg ist sie normalgewichtig.
    Kleidung: Sie bevorzugt die Stile Gothic, Emo und Punk. Grundsätzlich mag sie es, herauszustechen und nicht den Stereotypen zu entsprechen.
    Beruf/Geldverdienst: Schülerin; jobbt nebenbei in einem Kino

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Die Trojaner
    Wenn ja, Stand: Rechte Hand (Falls sie dafür zu jung sein sollte, Kämpferin)
    Status: Sie ist in die Gang hineingeboren worden, also praktisch schon lebenslang Mitglied.

    Stärken: schauspielern, tanzen, Geschichten schreiben, ist ziemlich intelligent, flink und wendig
    Schwächen: geringe Körperkraft, spitze Zunge, Höhenangst, dickköpfig, arbeitet lieber alleine
    Ängste/Phobien: Höhenangst, leichte Angst vor Hunden
    Waffen: Sie setzt eher auf den Fernkampf und ist deshalb im Umgang mit Scharfschützengewehren und Wurfmessern geübt . Im Nahkampf benutzt sie eigentlich nur ihre Fäuste oder, was natürlich effektiver ist, Messer.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: -
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Beziehungen: -
    *Lebensmotto: -

    13
    ((bold))Simmon ((ebold)) Nachname: Hailer Alter: 25 Geschlecht: männlich Sexualität: hetero Charakter: Sim ist ein sehr sarkastischer Mensch. Er sag
    Simmon
    Nachname: Hailer
    Alter: 25
    Geschlecht: männlich
    Sexualität: hetero

    Charakter: Sim ist ein sehr sarkastischer Mensch. Er sagt immer gerade heraus wie er etwas findet, auch wenn er eigentlich die Klappe halten sollte. Er redet viel und erhebt nie seine Stimme, was teilweise etwas gruselig erscheint. Trotz allem ist er ein sehr angenehmer Zeitgenosse, der über vieles informiert ist und gerne anderen unter die Arme greift.

    Aussehen: Sim hat schwarze Haare, die ungefähr Fingerlang und immer verstrubbelt sind. Seine Augenbrauen sind genau gleich, nur nicht so lang aber ebenfalls strubbelig. Seine Augen bilden mit ihrer hellgrauen Iris einen starken Kontrast zu seinen Haaren, der schnell auffällt. Er besitzt eine schmale Nase und einen Mund der ebenso schmal ist. Er hat ein sehr kantiges Gesicht mit scharfen Zügen. Dies verleiht ihm eine gewisse mystische Ausstrahlung und Härte. Oft gibt es einem auch dass Gefühl, er sei ein Gefühlloser Mensch.
    Er hat einen athletischen Körper, zwar sieht man bei ihm keine Muskeln aber er währe imstande einen Halbmarathon zu laufen. Er hat lange Beine, die es ihm erlauben schnell nach A und B zu kommen. Sim stickt vorallem durch seine Größe von 1.95m aus der Menge hervor

    Kleidung: normalerweise eine schlichte Jeans und ein hellblauer Pullover

    Beruf: Soldat

    Justiz: Nein
    Wenn ja, Stand: /

    Militär: Ja
    Wenn ja, Stand: Soldat

    Stärken: Treffsicher, Geduldig, guter Kletterer
    Schwächen: Vorlaut, Schlechter Orientierungssinn, kann nicht Schwimmen, er ekelt sich vor Ungeziefer und was sich sonst alles in der Kanalisation findet
    Ängste: Wasser, Dunkelheit
    Waffen: Ich nenne es mal Schockgewehr, das Ding schiesst kleine Metallplättchen, welche sich an das Opfer heften und heftige Stromstösse abgeben. Wird an der Brust getroffen endet dies häufig Tödlich, ansonsten wird das Opfer bis zu 15min von heftigen Stromschlägen teilweise bis in die Ohnmacht geplagt

    Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: Joggen, Klettern
    *Familie: Er hat Vater und Mutter, beide sind jedoch sehr krank und können sich die Medikamente nicht leisten, weshalb Sim zum Militär ging. Er hatte mal für einige Stunden eine kleine Schwester, diese starb aber nach der Geburt bald.
    *Vergangenheit: Sim entdeckte schon früh das Joggen für sich. Er ging regelmässig seine Runden joggen. Als er mit 15 einige Leute aus der ferne sah, wie sie sich ein Gebäude hochschwangen, packte ihn auch die Faszination am klettern. Eine richtige Schulbildung hatte er nie. Seine Eltern brachten ihm so gut wies nur ging rechnen und schreiben bei. Seine Rechtschreibung ist gerade noch akzeptabel und seine Mathekentnisse reichen nicht über plus, minus, Multiplikation und Division raus.
    *Beziehungen: Noch keine
    *Lebensmotto: Wenn du für etwas brennst, und niemand versteht warum, dann lösche nicht das Feuer sondern brenne heller, auch wenn es nur für dich ist
    Link: https://pin.it/zz3vmxosz25jtx

    14
    ((bold))Bree ((ebold)) Nachname: Westwood *Codename: Science Alter: 20 Geschlecht: weiblich Sexualität: hetero Charakter: am meisten ausgeprägt ist
    Bree
    Nachname: Westwood
    *Codename: Science
    Alter: 20
    Geschlecht: weiblich
    Sexualität: hetero

    Charakter: am meisten ausgeprägt ist wahrscheinlich ihre Loyalität. Sie würde mit ihren Freunden in den Tod gehen, wenn es sein müsste. Ausserdem ist sie sehr mutig. Man hat den Eindruck, sie fürchte sich vor nichts. Das ist aber ein Irrtum, sie hat viele Ängste. Jedoch ist sie ein Meister, wenn es darum geht sie zu unterdrücken. Sie ist ein offener Mensch, der keine Vorurteile hat. Sie hilft anderen auch gerne und so gut sie kann. Neben ihrer guten Seite hat sie auch noch eine schlechte. Sie ist beispielsweise sehr nachtragend und kann sehr skrupellos sein. Ausserdem kann es vorkommen, dass sie sich Tagelang weigert irgendwas zu tun. Sie scheut auch nicht davor Personen in der Öffentlichkeit zu blosszustellen, indem sie Gerüchte über die Person in Umlauf bringt oder ihr wichtige Dinge nach und nach wegnimmt.
    *Ruf: Streberin
    Aussehen: Sie hat buchenholzfarbene Haare. Meistens bindet sie die vorderen Strähnen am Hinterkopf zusammen, damit das Gesicht frei ist. Sie hat sturmgraue Augen. Auf Brees Nase befindet sich eine goldene Brille mit grossen Gräsern. Sie hat eine schmale Nase und einen normale Mund, dessen Lippen für ihren Geschmack etwas zu rot sind. Sie hat einige kleine Sommersprossen, welche man aber fast nicht sieht. Bree hat einen Blasse Hautton. Sie ist c.a 1.65m gross und sehr zierlich gebaut.
    Kleidung: Wenn sie in der Bibliothek arbeitet oder in der Uni ist, trägt sie meistens einen grauen Faltenrock, schwarze Strümpfe und eine weisse oder blaue Bluse. Wenn sie im Untergrund tätig ist, trägt sie häufig einen schwarzen Overall, der gut mal dreckig werden kann.
    Beruf/Geldverdienst: nebst ihrem Studium arbeitet sie in einer Bibliothek

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: schwarze Rose
    Wenn ja, Stand: Berater
    Status: Sie ist seit einem guten Jahr dabei. Gestartet hat sie als Hacker, reparierte aber oft die Dinge anderer und mischte Gifte zusammen

    Stärken: gutes Gedächtnis, technisches Verständnis, Naturwissenschaften (ausser Biologie)
    Schwächen: Ausdauer, Kraft, Koordination, nicht besonders schnell, hatte noch nie gross mit einer Waffe zu tun (ausser sie reparierte sie)
    Ängste/Phobien: Dunkelheit
    Waffen: sie vermeidet offene Kämpfe, wenn sie jemand ausschalten würde, dann mit Gift
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: lesen, Gifte mischen, Dinge reparieren
    *Familie: Brees Eltern leben mit ihrer kleinen Schwester in einem wohlhabenden Viertel der Stadt. An Gewissen Tagen leben ihre Eltern fast schon verschwenderisch. Was Bree verabscheut. Ausserdem kommt es manchmal vor, dass ihr Vater zu viel trinkt und sie und ihre Schwester schlug, was das Verhältnis zu ihren Eltern verschlechterte.
    *Vergangenheit: Sie wuchs in der oberen Gesellschaft auf und hatte genug. Sie lernte schon früh lesen und rechnen. Sie war Klassenbeste und übersprang das zweite Kindergartenjahr. Sie schloss das Gymnasium ab. Nach einem Streit mit ihrer Familie suchte sie sich eine kleine Wohnung und einen Job in einem Kaffee. Mit ihrem Lohn bezahlt sie die Miete und ihr Physikstudium. Den Kontakt zu ihrer Familie hat sie inzwischen verloren. Sie hält immer noch nach ihrer Schwester Ausschau, weiss aber nicht viel über ihr momentanes Leben. Vor einem Jahr geriet sie durch Zufall mit der schwarzen Rose in Kontakt und beschloss ihnen zu helfen.
    *Beziehungen: Momentan noch keine
    *Lebensmotto: Science is like magic but in real
    Link: https://pin.it/wrs2rv4je6mvkm

    15
    Brendon
    Nachname: Rodriguez
    *Codename: -
    Alter: 14
    Geschlecht: m
    Sexualität: hetero

    Charakter: Brandon ist meistens gut drauf, hat ständig einen Witz auf den Lippen und ist eigentlich zu jedem freundlich und hilfsbereit. Er ist sehr tiefenentspannt und ihm fällt es leicht, ruhig zu bleiben. Jedoch kann er schlecht mit Dingen wie Stress oder Emotionsausbrüchen umgehen.
    *Ruf: -

    Aussehen: Brandon ist 1,70 m groß und 65 kg schwer. Er ist gut trainiert, jedoch hat er dabei die Figur eines Schwimmers. Seine Haut ist leicht gebräunt. Seine leicht verwuschelten Haare und seine rehähnlichen Augen sind dunkelbraun. Sein Gesicht ist noch etwas rundlich und seine Lippen voll und geschwungen.

    Kleidung: Auch, wenn er nicht wirklich viel Geld hat, um sich etwas Gescheites zu kaufen, bemüht er sich immer um ein möglichst ordentliches Erscheinungsbild, welches jedoch auch nicht allzu sehr heraussticht.

    Beruf/Geldverdienst: Er ist noch Schüler, hilft aber auch in einer Bibliothek aus.
    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: -
    Wenn ja, Stand: -
    Status: -

    Stärken: schauspielern, hilfsbereit, ausdauernd, selbstlos
    Schwächen: naiv, geringe Körperkraft, rasch überfordert, kann nicht lügen
    Ängste: Er hat vor allem Angst, das seinen Freunde oder seiner Familie etwas zustoßen könnte.
    Waffen: Er weigert sich, anderen weh zu tun, also benutzt er auch keine Waffen.

    *Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: -
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Beziehungen: -
    *Lebensmotto/Zitat: -

    *Sonstiges: -

    16
    LUN4
    Nachname: -
    Alter: 36
    Geschlecht: w
    Sexualität: asexuell

    Charakter: LUN4 ist sehr in sich gekehrt und spricht immer nur das nötigste. Eigentlich vertraut sie nur sich selbst und es ist eine wahrliche Tortur, zu versuchen, irgendeine Art von Bindung zu ihr aufzubauen. Trotz allem ist LUN4 sehr hilfsbereit und besitzt einen starken Beschützerinstinkt. Sie würde jedem helfen, der Hilfe ihrer Meinung nach verdient hat. Jedoch ist sie auch genauso in der Lage vollkommen skrupellos zu handeln, wenn es zu ihren Gunsten ist. Sie besitzt eine sehr ernste und erwachsene Art, welche sehr furchteinflößend auf andere wirken kann.

    Aussehen: Sie ist 1,80 groß und sehr dünn, aber dennoch sportlich gebaut. Auch bei ihr hat man keinen besonderen Wert auf weibliche Rundungen gelegt. Ihre Haut ist unnatürlich weiß und ihre blutroten Lippen und brustlangen, wilden Locken bilden einen starken Kontrast dazu. In ihrem erstaunlich schmalen Gesicht sitzen eine beinahe perfekt gerade und schmale Nase, sowie ein Paar smaragdgrüner Augen, welche immer irgendwie zu leuchten scheinen, was natürlich besonders im Dunklen auffällt. Auch ihre Augenbrauen sind dunkelrot und so positioniert, dass LUN4 immer irgendwie wütend wirkt.

    Kleidung: Ihr ist es egal, was sie trägt. Hauptsache die Klamotten sind praktisch und fallen nicht besonders auf.

    Beruf: -

    Justiz: Ja
    Wenn ja, Stand: Folterer; Sie bevorzugt klassische Methoden, setzt also auf unspektakuläre Waffen oder bloße Schläge um Tritte, um anderen Schmerzen zuzufügen.

    Militär: -
    Wenn ja, Stand: -

    Stärken: skrupellos, flink und wendig, beherrscht mehrere Kampfsportarten, gute Schauspielerin
    Schwächen: praktisch emotionslos, nicht teamfähig, geringe Körperkraft, überschätzt sich gerne
    Ängste: -
    Waffen: Sie trägt eigentlich immer ein Gewehr bei sich, sowie mehrere Messer, einen Elektroschocker, Schlagringe und eine Art Spritzen, welche betäubende Stoffe enthalten und sowohl per Hand, als auch als Geschosse genutzt werden können. Auch sind ihre Stiefel meist mit Stahlkappen und Nägel in den Sohlen verstärkt.

    Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: -
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Beziehungen: -
    *Lebensmotto: -

    Sonstiges*: -

    17
    Freya
    Nachname: Lamont
    *Codename: -
    Alter: 22
    Geschlecht: w
    Sexualität: pan

    Charakter: Freya ist wie ein typisch trotziger Teenager. Dickköpfig, schnell beleidigt und frech bis zum Geht nicht mehr. Dazu kommt auch noch, dass sie sowohl masochistische, als auch sadistische Züge hat. Sie mag also allgemein Schmerzen. Grundsätzlich ist sie niemand, mit dem man gerne Zeit verbringt, außer man ist genauso durch wie sie.
    *Ruf: -
    Aussehen: Freya ist lediglich 1,60 m groß und sehr dünn. Ihre Haut ist ziemlich blass, aber auch weich und rein. Sie besitzt ein herzförmiges Gesicht mit mandelförmigen, grauen Augen, deren Farbe sie aber auch gern durch Kontaktlinsen beeinflusst. Ihre Haare reichen bis über ihre Hüfte, sind glatt und platinblond. Sie besitzt eine gerade, schmale Nase und eher kleine, ebenfalls blasse, unscheinbare Lippen. Auf ihrem Körper befinden sich so einige Narben, die meisten davon selbstzugefügt.
    Kleidung: Sie bevorzugt Kleidung im Gothicstil. Dabei ist ihr nichts zu ungewöhnlich oder auffällig.
    Beruf/Geldverdienst: Prostituierte

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: -
    Wenn ja, Stand: -
    Status: -

    Stärken: zeichnen, lügen, erstaunlich athletisch, ehrgeizig
    Schwächen: dickköpfig, leicht reizbar, geringe Selbstbeherrschung, unmotiviert
    Ängste/Phobien: Am meisten Angst hat sie vor sich selber, sowie vor Ärzten.
    Waffen: Sie trägt eigentlich immer mehrere Messer bei sich, mit denen sie auch ziemlich gut umgehen kann.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: -
    *Familie: -
    *Vergangenheit: -
    *Beziehungen: -
    *Lebensmotto: -

    18
    Vorname: Javier Nachname: Suarez *Codename: Skorpio Alter: 32 Geschlecht: männlich Sexualität: Hetero Charakter: er ist meistens ein sehr tollerante
    Vorname: Javier
    Nachname: Suarez
    *Codename: Skorpio
    Alter: 32
    Geschlecht: männlich
    Sexualität: Hetero

    Charakter: er ist meistens ein sehr tolleranter, humorvoller, lockerer und netter Mensch. Doch das kann sich schlagartig ändern denn er hat zwei Seiten, er schreckt gar nicht zurück jemanden dem ihn nicht passt bei der ersten Begegnung ins Gesicht zu hauen, aus irgendeinem Grund liebt er Gewalt und ist auch sehr talentiert was das angeht, aber solange man auch nett zu ihm ist geht keine Gefahr von ihm aus. Er mag es nicht wirklich der Gang Befehle zu erteilen und sieht sie mehr als Familie und stellt sich nicht wirklich über die anderen, er selbst hält sich eigentlich nicht für einen gut geeigneten Anführer aber eigentlich macht er seinen Job ziemlich gut. Er würde niemals ein Mitglied zurücklassen und hasst die Justiz über alles. Er nimmt aber nicht jeden in die Gang auf, sondern nur diejenigen dem er vollkommen vertrauen kann.
    *Ruf: ein unberechenbarer Kerl der wohl sehr auf Brutalität steht und man nicht verärgern soll wenn wann nicht Lust hat zu verbluten. Er bekommt von den Meisten Bürgern sehr viel Respekt da er sich diesen auch verdient hat. Die meisten wissen nicht dass er der Anführer der Trojaner ist

    Aussehen: 1,96 m gross und sehr muskulös gebaut. Kurze dunkelbraune Haare und ein Vollbart. Grüne Augen und markante Augenbrauen, wirkt auch ziemlich männlich und auf gewisse Bürger auch bedrohlich. Er ist eigentlich ziemlich hübsch und wird gelegentlich von aller Art Frauen angebaggert ist aber gar kein Player und weist die meisten höflich wieder ab https://images.app.goo.gl/NyR5FeDM1P3kcGHt9

    Kleidung: trägt meistens simple eher dunkle und dünne Sachen wie ein Shirt und eine robuste Hose, er ist überhaupt nicht kälte empfindlich, deshalb trägt er oftmals nicht mal eine Jacke ausser vielleicht wenn es regnet. Ansonsten trägt er sehr gern eine Sonnenbrille

    Beruf/Geldverdienst: alles mögliche, von Bitten von Bürgern gegen Bezahlung zu Raubüberfällen gegenüber anderen Verbrechern die seine Feinde sind
    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Trojaner
    Wenn ja, Stand: Anführer
    Status: seit Anbeginn Mitglied, wollte eigentlich nicht unbedingt Anführer sein doch die anderen stimmten für ihn und trauten es ihm zu weshalb er es eben doch wurde und sich überreden liess

    Stärken: nimmt auf jeden Freund Rücksicht, kann einigermassen gut zielen, hat wirklich unglaublich viel Kraft was auch manchmal nur unnatürlich wirkt, kann einiges einstecken und ist ein sehr harter Gegner, ist ein talentierter und auch authentischer Anführer, was ihm selbst aber nicht ganz klar ist
    Schwächen: raucht, konsumiert gelegentlich Drogen, hat so seine Probleme mit Aggressionen und mordet auch viel zu schnell aber versucht daran zu arbeiten
    Ängste: dass er jemanden verletzt der ihm Nahe steht oder er noch mehr Menschen ermordet
    Waffen: bevorzugt Fäuste, aber da man manchmal auf Waffen angewiesen ist besitzt er zwei Pistolen, Schlagringe und zwei Sais, seine Pistolen benutzt er praktisch nie

    *Vorlieben/ bevorzugte Tätigkeiten/ Hobbys: Gitarre spielen und singen, andere Verbrecher fertig machen, betet gelegentlich, sich mal Drogen gönnen, seinen Gang Mitgliedern bei was auch immer helfen
    *Familie: hatte seine Familie sehr lieb, doch sie lebte im absoluten Armut, Javier wollte seiner Mutter ein besseres Leben beschaffen aber geriet dabei auf die Schiefe Bahn, seine Mutter war unglaublich von ihm enttäuscht da sie ihn eigentlich anständig und liebevoll erzogen hatte.
    *Vergangenheit: Seine Mutter schmiss ihn somit raus und Javier hörte nie mehr etwas von ihr, sie könnte inzwischen auch tot sein aber Javier hat zu viel Angst das zu überprüfen. Er machte sich einen Namen auf den Strassen und gründete dann die Trojaner in der Hoffnung dass er wenigstens den Mitgliedern ein besseres Leben ermöglichen kann. Und er sich so eine neue Familie holen kann. Es tut ihm zwar auch sehr leid von anderen nehmen zu müssen aber deswegen sucht er sich nur andere Kriminelle Opfer und keine normalen Bürger, er zwingt die anderen Mitglieder aber nicht unbedingt dazu es ihm gleich zu tun. Er würde auch gern die Justiz besiegen und eine Revolution anzetteln, die Justiz nahm ihm auch viele seiner Geschwister und er findet es darf nicht mehr so weiter gehen
    *Beziehungen: noch keine
    *Lebensmotto/Zitat: Die Wahrheit ist, dass wir alle suchen. Wir suchen alle nach Anleitung, nach Mentoren, und ich bin keineswegs jemand, dem man folgen kann

    *Sonstiges: er hat einen starken spanischen Akzent, kennt Lucas bereits da er mal versucht hat ihn auszurauben was total in die Hose ging

    19
    Evelyn
    Nachname: Fairchell
    *Codename: Shadow (unter dem Namen kann man sich aber kein Bild vorstellen, was bedeutet, dass sie als Shadow schon bekannt ist, aber niemand weiß, dass sie Shadow ist)
    Alter: 24
    Geschlecht: w
    Sexualität: asexuell

    Charakter: Sie ist ziemlich kalt und lässt sich mit kaum jemanden ein. Sie behält immer im Hinterkopf, dass man ihr jederzeit in den Rücken fallen könnte und kommuniziert deswegen mit ihren Kunden nur über tote Briefkästen. Wenn man mit ihr redet, fasst sie sich ziemlich kurz und bleibt bei Fakten. Ihre Meinung teilt sie eigentlich nie mit. Sie ist insgesamt ziemlich verschlossen und gibt nicht gerne etwas über sie preis.
    *Ruf: Die, die durch Schatten wandelt.
    Aussehen: Sie hat schulterlange schwarze Haare, die sie meist zusammengebunden oder mit Haarband trägt. Sie hat ebenfalls dunkle Augen, wobei diese aber ein dunkles Braun haben. Sie ist 1,72m groß, schlank und nicht wirklich viel Oberweite. Sie hat einen hellen Hautton und wirkt etwas blass.
    Kleidung: ein enger, kugelsicherer, Ganzkörperanzug, welcher schwarz ist.
    Beruf/Geldverdienst: unabhängige Assassine

    Mitglied in Gang, Gruppe, Vereinigung: Nein
    Wenn ja, Stand: ///
    Status: Hält eigentlich nicht viel von diesen Organisationen, tritt vielleicht der schwarzen Rose irgendwann bei.

    Stärken: Sie ist sehr gelenkig, insgesamt ziemlich sportlich und sie kann gut lügen. Außerdem kann sie gut Informationen sammeln.
    Schwächen: Ihr fällt es schwer Menschen zu vertrauen und sie kann schlecht vor Massen reden. Außerdem ist sie leicht zu provozieren.
    Ängste/Phobien: Sie hat große Angst vor Schlangen
    Waffen: Ein Scharfschützengewehr für Aufträge, sonst einen Revolver und dann noch Karate.
    *Vorlieben, bevorzugte Tätigkeiten, Hobbys: ///
    *Familie: ///
    *Vergangenheit: Sie wurde von einem Mann, der nicht ihr Vater war streng als Assassine ausgebildet.
    *Beziehungen: Keine
    *Lebensmotto: Keins

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew