Springe zu den Kommentaren

Meine Steckbriefe - das Internat der Gestaltwandler

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 613 mal aufgerufen

Das hier ist einfach für mich eine kleine Übersicht über meine Charaktere.

    1
    Übersicht:
    - Arvid Nilsson
    - Airi - Miyu Nilsson

    - Yilva Winter
    - Felix Hunter
    - Bela Snow
    - Sanja Sforza
    - Lucien Emerald
    - Pablo Colombo
    - Jonny Colombo
    - Ratte
    - Biest

    - Diamond Hester
    - Milo Emerald
    - Inko Beretta
    - ...

    2
    Name: Arvid Nachname: Nilsson Geschlecht: männlich Alter: 40 Tier: Steinadler Aussehen als Mensch: groß, viele Muskeln, braune Haare die schon grau
    Name: Arvid
    Nachname: Nilsson
    Geschlecht: männlich
    Alter: 40
    Tier: Steinadler
    Aussehen als Mensch: groß, viele Muskeln, braune Haare die schon grau werden (er betitelt sie als silber^^)
    Aussehen als Tier: Steinadler eben
    Charakter: geduldig, freundlich, autoritär, streng
    Unterrichtsfächer: Sport, Kräfte-Training und Biologie
    Stärken: unterrichten, Kräfte erkennen
    Schwächen: manchmal etwas zu nachgiebig
    Kraft: Erde bändigen
    Lebensmotto: Man lernt nie aus
    Sexulalität: hetero
    Beziehungsstatus: verheiratet
    *Familie/Vergangenheit: Ist in einer Wandlerfamilie aufgewachsen und hatte eine schöne Kindheit, ist auch hier zur Schule gegangen und war ein ziemlicher Hitzkopf was sich aber gelegt hat als er älter wurde und Airi-Miyu kennengelernt hat
    *Sonstiges: Ist Lehrer an der Wandlerschule, und glücklich mit Airi-Miyu verheiratet, jetzt wo er auch unterrichtet ist ihre Tochter bei den Großeltern

    3
    Name: Airi - Miyu Nachname: Nilsson Alter: 38 Geschlecht: weiblich Tier: Kranich Aussehen Mensch: braune leicht gewellte Haare mit weißen eingeflocht
    Name: Airi - Miyu
    Nachname: Nilsson
    Alter: 38
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Kranich
    Aussehen Mensch: braune leicht gewellte Haare mit weißen eingeflochtenen federn, große rehbraune Augen, Schmollmund, zierliche Statur
    Aussehen Tier: wunderschöner schneeweißer Kranich mit dem typischen roten Punkt und den schwarzen federspitzen
    Charakter: geduldig, unvoreingenommen, nett, neugierig, strickt
    Unterrichtsfächer: Biologie, Verwandlung
    Kraft: aktiver Empath (sie kann Gefühle sehen und beeinflussen)
    *Angst/Ängste: Ihre Familie zu verlieren und vor großen Höhen
    *Lebensmotto: Everyone carrys their own story you don’t know about, so be nice, always.
    Sexualität: hetero
    Beziehungsstatus: verheiratet
    *Sonstiges: Ihr Mann Arvid unterrichtet auch auf dem Internat und ihre kleine Tochter Hina - Sakura ist Zuhause in Japan geblieben

    4
    Name: Yilva Winter (ihr Name bedeutet „Wölfin“ und ihren Nachnamen hat sie sich selbst gegeben) Alter: 17 Geschlecht: weiblich Klasse: 5 Geburtst
    Name: Yilva Winter (ihr Name bedeutet „Wölfin“ und ihren Nachnamen hat sie sich selbst gegeben)
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: 5
    Geburtstag: 07.07.
    Herkunft: ist unbekannt wahrscheinlich ist sie aber eh Kanadierin
    Ruf in der Schule: ich glaube nicht das sie einen hat… dafür zeigt sie sich zu 0815, aber wer weiß vielleicht ist sie das „Schattenmädchen“
    Tier: Rotwolf (Canis Rufus)
    Aussehen als Mensch: Kopf: ihre Haare reichen ihr fast bis zu den Lenden und sind hellbraun mit kleinen dunkelblonden Strähnen; ihre Augen sind dunkelblau und von dichten, langen Wimpern umrahmt; sie hat eine leichte Stupsnase; ihre Lippen sind rot und sie hat sie oft zu einem Lächeln verzogen
    Körper: Sie ist wenn es gut geht 1,65 groß, eher etwas kleiner; sie ist Sportlich und kraftvoll gebaut, sie ist nicht wirklich schlank, aber auch nicht dick; an den passenden Stellen hat sie auch Kurven, die sie aber oft unter Oversizehoodies verbirgt; sie ist stärker als sie aussieht und von Tanzen und Kämpfen hat sie gut Muskeln aufgebaut ohne zu muskulös zu wirken
    Aussehen als Tier: Sie hat einen etwas kräftigeren Körperbau als für ihre Rasse typisch ist, sie wirkt aber immer noch zierlicher und schlaksiger als ein Wolf; ihre rot–braunen Fellmusterungen geben ihr im Wald ein gute Tarnung; ihre Augen sind als Wolf gelb-orange und stechen ziemlich hervor
    Charakter: hilfsbereit, ehrgeizig, kann sehr temperamentvoll sein (Sagen wir eher hitzig), lacht gerne um andere Gefühle zu verdrängen, gib immer eine 2. Chance, aber nur eine 2; sie hasst es wenn jemand meint ihr etwas vorschreiben/befehlen zu können, ihr Vertrauen zu gewinnen kann sehr schwer sein, aber sie würde für ihre Freunde durchs Feuer gehen
    Mag: Ihren Wolf (Lupa/Yilva ist eine Art zweigeteilte Seele), Fotographien, Freunde die wirklich zu ihr halten, Tanzen, Meditieren; malen, die Nacht und das Wasser
    Mag nicht: Hintergangen werde, Beziehungen, falsche Menschen, ihre Vergangenheit, Befehle zu bekommen
    Hobbys: Schwimmen, Tanzen; Malen und Wandern (als Wolf und als Mensch)
    Stärken: sie kann recht gut tanzen und malen, sie ist eine exzellente Kämpferin, schwimmen, meditieren
    Schwächen: Laufen (als Mensch ist sie nicht besonders schnell), manchmal kann sich ihre Kraft verselbstständigen, sich Unterordnen, sie hat Probleme jemandem zu vertrauen
    Kraft: Schatten … sie kann Schatten befehligen, ihnen eine feste Form geben, in ihnen verschwinden und in ihnen reisen 8was nicht ungefährlich ist), sie kann auch mit ihnen heilen, wobei nicht direkt die Schatten die Verletzung heilen,
    *Familie: Sie ist eine Vollwaise, da sie aber noch nicht volljährig ist hatte sie einen Adoptivvater, der auch ein Gestaltwandler war, aber vor kurzem verstorben ist; Sie würde wohl Pablo als ihren Vater bezeichnen und Jonny und Lucien als ihre Brüder, vielleicht auch Aria als ihre Schwester
    *Vergangenheit: Sie wurde als Säugling im Winter auf dem Gelände des Waisenhauses ausgesetzt und hätte kaum überlebt; sie ist im Waisenhaus aufgewachsen und war dort ein Freak, da sie sich nicht wie ein normales Mädchen benahm (sie spielte draußen im Wald mit wilden Hunden); als sie 6 Jahre alt wurde, wurde sie adoptiert, die Familie war streng und Yilva wurde auf Perfektion gedrillt, aber nach zwei Jahren begann ihre Verwandlung ein zu setzen, unterbewusst schlafwandelte sie und als sie dann blutverschmiert in ihrem Bett aufwachte, rannte sie davon; dann traf sie auf Alvir (ihren Adoptivvater) und dessen Wolfsrudel, mit denen zog sie weiter bis das Rudel sich an einem Bergsee in der Nähe Banffs niederließ; mit 13 ging sie in die Stadt um zu lernen als Mensch zu leben, dort hatte sie es nicht leicht und stahl um zu überleben, irgendwann wurde sie von Ratte aufgegriffen, der sie an seinen Boss weiterleitete, diese beschloss die Wandlerin zu behalten – bis kurz vor ihrem 16. Geburtstag war sie mit biest zusammen, dann schaffte sie es ab zu hauen (Die Band ist eine mafiaähnliche Organisation, die sich über mehrere Städte ausgebreitet, ihr dortiger Name war Schattenwolf); sie kam bei Pablo und Jonny unter und ist nun im Internat
    *AG's: Tanzen, Camping, Kunst AG und Schwimmen
    *Macken/Ticks: wenn man sie wütend macht, oder aufregt, erscheinen ihre Wolfsaugen und ihr Raubtiergebiss (Was nicht schön aussieht)
    *Angst/Ängste: Ersticken, Vergessen werden, die Kontrolle verlieren, zurück zu Biest zu müssen
    *Lebensmotto: Sometimes, I`m afraid to be happy, because every time I´m happy, something goes wrong and hurts me and the people I love.
    *Sexualität: Demisexuell
    *Beziehungsstatus: Single – wobei es da einiges an Verwirrung gibt
    *Sonstiges: Behält ihre Ohrringe bei der Verwandlung (Silberne Erbstücke von Alvir), Brandnarben an Hand- und Fußgelenken (versteckt diese unter Bandagen die sie nie abnimmt); auf ihrem Schulterblatt ist eine Rose tätowiert, die von vielen dornenranken umgeben ist, die sich über ihren Rücken und ihre Schulter erstrecken
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    5
    Name: Felix Hunter Alter: 18 Geschlecht: männlich Klasse: 6. Klasse Geburtstag: 21. 05. Herkunft: er ist halber Ire (Vater) und halber Rumäne (Mutte
    Name: Felix Hunter
    Alter: 18
    Geschlecht: männlich
    Klasse: 6. Klasse
    Geburtstag: 21. 05.
    Herkunft: er ist halber Ire (Vater) und halber Rumäne (Mutter), würde aber in Schweden leben
    Ruf in der Schule: Was weiß ich, wahrscheinlich kennen einige wegen der Firma seines Vaters oder weil er als Sportmodel auch hin und wieder arbeitet… Vielleicht ist er ja für manche der „Sportfreak“
    Tier: Eichhörnchen
    Aussehen als Mensch:
    Kopf: rote lockige Haare, die mehr rot als orange sind, meerblaue strahlende Augen, sein ganzes Gesicht ist von Sommersprossen bedeckt, er hat eine gerade Nase und seine Lippen sind von einem sehr hellen rosa und schön geschwungen.
    Körper: er ist um die 1,90 groß und hat einen athletischen Körperbau, er ist nicht unbedingt ein Schrank, hat aber breite Schultern, die ebenfalls von Sommersprossen bedeckt sind. Da er Turner auf Weltmeisterschafts Level ist zeichnen sich deutlich seine geschmeidigen Muskeln ab.
    Aussehen als Tier: ein freches hellrotes Eichhörnchen mit niedlichen Ohrpinseln
    Charakter: Er ist eigentlich zu jedem freundlich, manchmal hat er ein zu großes Mundwerk (was sich aber schon gebessert hat), er ist ehrlich und wirkt als würde er 24/7 grinsen, er würde für die Leute die ihm wichtig sind alles tun, seiner Familie gegenüber ist er pflichtbewusst und loyal, er hat selten okay man könnte schon sagen nie schlechte Laune, hat aber mit einem Trauma aus seiner Kindheit zu kämpfen, versucht es immer allen recht zu machen, hasst Alkohol und Drogen
    Mag: Nüsse, Witze, Lachen, seine kleine Schwester und seine Mutter, sein Team, Sport
    Mag nicht: Oberflächlichkeit, seinen Vater, sein „Job“, zynische Menschen, wen jemand sich total abschießt, Gewalt, schlechte Laune, sich zu streiten
    Hobbys: Turnen (Reck und Ringe), Basketball, Klettern, Hindernislauf, Klavierspielen
    Stärken: klettern, gute Stimmung verbreiten, springen, laufen, ziemlich trinkfest und auch nicht zu anfällig für andere Rauschmittel
    Schwächen: Schwimmen (Wasser ist nicht seins), wenn er sich zu sehr aufregt wir seine Stimme piepsig (er hat seine Kraft dann nicht unter Kontrolle), er kann sich nicht eingestehen, wenn es ihm schlecht geht
    Kraft: Schall… Er kann Geräusche von weit weg hören und das Gehörte an bestimmte Personen weiterleiten bzw. selber Geräusche erzeugen und diese auch nur für bestimmte Leute oder alle hörbar machen, ja etwas OP vielleicht aber er nutzt sie kaum
    *Familie: Sein Vater, seine Mutter und seine kleine Schwester, er würde Sanja und ihre Familie auch dazu zählen, genauso wie Micha und dessen Kinder (Inko, Lilian)
    *Vergangenheit: An Luxus hat es ihm nie gefehlt, da sein Vater ist der Geschäftsführer von Hunter Sports (riesen Konzern für Sportartikel); für seinen Vater war Felix aber immer nur eine Enttäuschung und die zwei kommen nur schlecht miteinander aus, da Felix in den Augen seines Vaters vom Wert her mit einem Auto gleichgestellt wird, nett und nützlich; als er jünger war, war er im Sommer immer mit Sanja und ihrem Bruder zusammen, seine Mutter und Schwester waren später auch dabei; er ist mit einem Turnteam bei Wettkämpfen aktiv, das Team wird von seinem Vater gesponsert, auch sonst arbeitet er für seinen Vater (Fotoshootings, Bürokram)
    *AG's: Basketball, Leichtathletik, Turnen, Klettern und Parcours
    *Macken/Ticks: Wenn es Winter wird fängt er an essen in seinem Zimmer zu bunkern ^^, er springt den Leuten immer auf die Schulter (als Eichhörnchen natürlich ;).
    *Angst/Ängste: Wasser, kein Spaß mehr, noch einen geliebten Menschen zu verlieren, die Menschen de ihm wichtig sind zu enttäuschen
    *Lebensmotto: Lebe nie ohne Lachen, denn es gibt Menschen, die von deinem Lachen leben!
    *Sexualität: bisexuell (und ja er hatte auch schon boyfriends)
    *Beziehungsstatus: vergeben | ist mit Maddie zusammen
    *Sonstiges: Hat ein Eichhörnchen auf seinen Oberarm tätowiert (es sieht so aus als würde das Eichhörnchen auf seinem Oberarm runterklettern), hat fast immer eine alte aufklappbare Taschenuhr bei sich
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    6
    Name: Bela Snow Alter: 19 Geschlecht: männlich Klasse: 6 Geburtstag: 18.09 Herkunft: Er kommt aus Michigan, sein Vater ist Amerikaner seine Mutter De
    Name: Bela Snow
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Klasse: 6
    Geburtstag: 18.09
    Herkunft: Er kommt aus Michigan, sein Vater ist Amerikaner seine Mutter Deutsche
    Ruf in der Schule: er ist wohl der „Geist“, er redet ja kaum mit jemanden und ist weiß…
    Tier: Rentier
    Aussehen als Mensch: Kopf: Er hat schneeweiße Haare, die er eher kurz hält; seine Haut ist ebenfalls weiß; er hat ein hellblaues Auge und eines das halb rostbraun-halb blau ist, und schneeweiße lange Wimpern; eine gerade etwas breitere Nase und schmale Lippen; Er hat viele Piercings, sein rechtes Ohr ist vom Ohrläppchen bis zur Ohrspitze mit lauter kleinen Steinchen und Ringen bedeckt, auch hat er ein Nostril-Piercing, und hatte mal ein Bridge Piercing, er hat noch einen ring mittig der Unterlippe und ein Zungenpiercing
    Körper: Bela ist fast 2m groß und eher dünn gebaut, durch das Tanzen ist sein fast schon Magerer Körper aber recht stark und er hat Muskeln, die sich aber nicht alt so deutlich abzeichnen, man sieht auch seine Rippen, aber er ist nicht magersüchtig; er hat hier auch noch ein Bauchnabelpiercing
    Aussehen als Tier: er hat weißes seidig glattes Fell und ist auch als Rentier ziemlich groß, er hat ein mächtiges Geweih und seine Augen sind beide rot bis rosa, wie es für Albinos üblich ist
    Charakter: in sich gekehrt, abweisend und wirkt dadurch manchmal gemein, aber wenn man ihn besser kennenlernt ist er hilfsbereit und nett; er kann ein guter Gesprächspartner sein und weiß manchmal genau was sein Gegenüber hören muss um sich wieder besser zu fühlen; er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt wenn es um die Menschen geht die ihm wichtig sind; Er ist der einsame Zwilling, damit meine ich das er seit dem Tod seines Bruders anders geworden ist, ein Teil von ihm Fehlt; sein Bruder war er aufgedreht, lebensfroh, wild und draufgängerisch, so das es für sie beide reichte
    Mag: den blassen Mond, den Winter, seine Ruhe, Geige, Ballett mit April zu tanzen
    Mag nicht: sein Aussehen, gehässige Menschen, normale Leute
    Hobbys: Geige spielen, lesen, segeln, Ballett tanzen, zeichnen (wobei es meist bei Skizzen bleibt), er hört immer und überall Musik, Er schreibt viele Geschichten
    Stärken: zuhören, Geige spielen, Orientierung
    Schwächen: sich in Menschenmengen zurecht zu finden, dunkle Orte, seine Gefühle eingestehen
    Kraft: kann Luft manifestieren und so auf ihr gehen oder durchsichtige Wände erschaffen
    *Familie: Er wohnt mit seinem Vater alleine, sein Zwillingsbruder ist wie gesagt tot und seine Mutter ist in einer Irrenanstalt
    *Vergangenheit: Bela hatte eine ziemlich normale Kindheit, abgesehen davon das er kaum Sonnenlicht vertrug; er ist in einer Familie aufgewachsen, die ihn akzeptiert und geliebt hat; mit seinem Bruder war er oft abends und nachts draußen und die beiden haben Abenteuer erlebet, die Bela nun in seine Bücher einbaut; Seine Mutter war Polizistin und eine gute Frau, aber eines Nachts schoss sie wie eine Verrückte auf ihre Kinder und tötete dabei Belas Bruder; Sein Vater schnappte den damals 13-jährigen Bela und ist mit ihm abgehauen; Er war in ein Mädchen in seiner Klasse verliebt, die ihn aber auf übelste Weise abblitzen ließ und vor der ganzen Schule bloßstellte, wobei er eh schon als Freak angesehen wurde; danach hatte er erst 2 Jahre Hausunterricht und nun ist er hier auf dem Internat; das Wandlergen lag in der Familie seiner Mutter also konnte sein Vater ihm nichts beibringen
    *AG's: Theater, Tanz, Buch, Schülerzeitung, Schulgarten
    *Macken/Ticks: vergisst oft am Boden und nicht in der Luft zu gehen
    *Angst/Ängste: wegen seinem Aussehen ausgestoßen zu werden, alleine in kompletter Dunkelheit zu sein, Schüsse
    *Lebensmotto: See what’s on the inside.
    *Sexualität: Pansexuell
    *Beziehungsstatus: vergeben | er ist mit Tommy zusammen
    *Sonstiges: Vermisst seinen Zwillingsbruder sehr und weint jeden Tag um ihn; trägt ein Armband, das einst seinem Bruder gehörte
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    7
    Name: Sanja Sforza Alter: 19 Geschlecht: weiblich Klasse: 7 (Abschlussjahr) Geburtstag: 18.09. Herkunft: Italien Ruf in der Schule: Fashionqueen Tier:
    Name: Sanja Sforza
    Alter: 19
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: 7 (Abschlussjahr)
    Geburtstag: 18.09.
    Herkunft: Italien
    Ruf in der Schule: Fashionqueen
    Tier: Dorkasgazelle
    Aussehen als Mensch: Kopf: ihre Haare sind hellblond und fallen ihr seidig bis zu den Schultern, den Undercut lässt sie gerade wieder auswachsen, weshalb sie die Haare offen trägt; ihre rosigen Lippen sind voll und meist zu einem verführerischen Lächeln geschwungen; eine niedliche Stupsnase lässt sie etwas unschuldiger wirken, was ihre großen hellbraunen Augen, mit einem frechen Glitzern wieder wett machen; ihre Gesicht ist oval und sie hat gut definierte Wangenknochen
    Körper: Sie ist etwa um die 1.80 groß, trägt aber meist 10cm Absätze; sie hat die für Models typischen skinny Bodymaße; am meisten stechen ihre langen schlanken Beine hervor, ihre Oberweite ist eher klein, was bei ihrem Körperbau aber so auch hübsch ist
    Aussehen als Tier: hellbraunes, fast beiges Fell, das am Bauch, den Ohren und der Innenseite der Füße, sowie rund um die Augen weiß ist. Große feine Ohren und große dunkle Augen, von denen ein dunkler Strich weg geht. Sanftes Maul, kleines Schwänzchen. Elegant gebogene Hörner.
    Charakter: Sie ist ein echter Wirbelwind und für jeden Spaß zu haben. Sie liebt es ihre Kleidung selbst zu designen und ist aber kein klassisches Modepüppchen. Sie hat eine Lernschwäche, die sie aber unter keinen Umständen zeigen will. Sie ist offen und man kann sie leicht in Herz schließen. Auch gibt sie gerne „gute“ Ratschläge. Doch wird ihre Art schnell auch nervtötend und aufdringlich. Flirtet extrem gerne und hat ihren Spaß dabei, doch wünscht sie sich insgeheim schon ihren Ritten auf weißem Ross. Auf der anderen Seite kann sie ernst und nachdenklich wirken, was sie aber kaum zeigt. Ihre Freunde sind ihr heilig und wehe dem der diese verletzt.
    Mag: Mode Design, ihre Familie, Musik, Kunsteislauf, Honigmelone, ihre Freunde
    Mag nicht: Fleisch, verschlossene/abweisende Menschen, wenn man sie als Modepüppchen abstempelt, Sexismus
    Hobbys: Modeln, designen, seit sie einer ehemaligen Freundin beim Skaten zugesehen hat übt sie sich im Kunsteislauf und ist dabei wirklich geschickt, außerdem spielt sie Bass Gitarre
    Stärken: skaten, designen, singen, modeln, Fremdsprachen
    Schwächen: konzentrieren, Mathematik und alles Naturwissenschaftliche, Ausdauer
    Kraft: sie kann sobald natürliches Licht vorhanden ist dieses einfangen und Dinge daraus formen, wobei die Größe und Komplexität von der Menge und Intensität des Lichts abhängen
    *Familie: Ihr Vater (Cornelio, 48/ Tiger) leitet eine große Modelargentur, ihre Mutter (Sara/ Schmetterling) ist früh verstorben, aber ihr Vater war immer für sie da, ein älterer Bruder (Emilio, 24/ Model/ Luchs)
    *Vergangenheit: Sie wuchs in einer reichen Familie auf und ihr fehlte es an nichts außer einer Mutter. Doch mit sehr viel Liebe konnten ihr Bruder und ihr Vater sie über den Schmerz hinwegtrösten, sie wollte schon immer Model werden wie ihre Mutter, hat dann aber Modedesigne für sich entdeckt. Ihr Vater hat den Hauptsitzt der Firma gewechselt, deshalb hat sie aus der Wandlerakademie in Mailand, hierher nach Benff gewechselt. Dort war sie auch mit einem Jungen zusammen, diese hat sie aber irgendwann ziemlich mies abserviert und dafür gesorgt das sie in der Schule als Schlampe bekannt wurde, aus Trotz hat sie dann viel getan um dem Ruf gerecht zu werden.
    *AG's: Mode Design, Turnen, Band (Bass)
    *Angst/Ängste: als Modepüppchen abgestempelt zu werden. Das ihrer Familie etwas passiert. Angst vor Raubtieren
    *Lebensmotto: a smile is happiness you‘ll find right under your nose.
    *Beziehungsstatus: Single
    *Sonstiges: sie trägt den schmuck ihrer Mutter, wobei sie Kette und Armband nur zu besonderen Anlässen trägt. Sie ist Vegetarierin. Sie spricht fließend italienisch (Muttersprache), Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch. Auch kann sie etwas Russisch und Latein, sowie Griechisch. Sie hat ein fotographisches Gedächtnis.
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    8
    Name: Lucien „Lux“ Emerald Alter: 19 Geschlecht: männlich Klasse: 6 Geburtstag: 13.12. Herkunft: Sein Vater kam aus Russland, aber ist dann zu se
    Name: Lucien „Lux“ Emerald
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Klasse: 6
    Geburtstag: 13.12.
    Herkunft: Sein Vater kam aus Russland, aber ist dann zu seiner Mutter nach Texas gezogen, wo Lux auch aufgewachsen ist
    Ruf in der Schule: wohl der stille geheimnisvolle/langweilige Typ
    Tier: Orca
    Aussehen als Mensch: Kopf: längere schwarze Haare, die er hin und wieder hinten zusammenbindet; dunkelrote Augen, eine gerade Nase, volle Lippen; markante Gesichtszüge
    Körper: Er ist so um die 1.96 groß und etwas breiter gebaut; Er hat ziemlich breite Schultern (Man kann ihn sich von Körperbau etwas wie Li Shang aus Mulan vorstellen); sein Oberkörper und Rücken sind mit Narben übersäht, die man aber kaum zu Gesicht bekommt, es sei denn man trifft ihn am See
    Aussehen als Tier: ein großer majestätischer Orca… okay einfach ein Orca: schwarzer Wal mit weißen Flecken und roten Augen
    Charakter: eher in sich gekehrt, lieber der stille Beobachter, gibt sich, wenn nötig freundlich, ist sehr auf seine Ausbildung fokussiert; wobei es ein paar Leute doch geschafft haben ihn als eine Art Freund zu gewinnen wie z.B. Yilva; er benimmt sich ziemlich Gentleman like weil ihn seine Mutter so erzogen hat und es für ihn normal ist; er gibt nicht wirklich viel auf Partys
    Mag: Wasser, allein sein, andere Beobachten, Pferde
    Mag nicht: beobachtet werden, unnützen Smalltalk
    Hobbys: fast alle Ballsportarten, architektonische Zeichnungen, sowie Kampfsportarten und reiten
    Stärken: besonders gut in Football, Ju Jutsu, noch einige andere Kampfkünste, planen, Schwertkampf, schnelle Reflexe
    Schwächen: Berührungsängste, panische Platzangst, ist überhaupt nicht musikalisch
    Kraft: Algorithmen, kann die Bewegungen von jemandem genauestens berechnen, sowie Geschehnisse vorrausahnen (Er bekam die Kraft erst mit 16, verwandeln kann er sich seit er 6 ist)
    *Familie: Da gibt es seinen Stiefvater, seine Mutter und seine zwei kleinen Geschwister Milo (17) und Taika (14)
    *Vergangenheit: Er ist auf einer Ranch in Texas aufgewachsen, die seinen Eltern gehört hat; Sein Vater hat Lucien schon als kleinen jungen mit zu den Pferden genommen und ihn bei allen möglichen Arbeiten helfen lassen, während seine Mutter und sein jüngerer Bruder sich um die Feriengäste gekümmert haben; Er hatte also eine schöne Kindheit, zumindest bis sein Vater bei einem Feuer im Stall umgekommen ist; ab dem Moment hatte die Familie viele Sorgen und Lucien übernahm so gut es ging alle aufgaben seines Vaters; Irgendwann heiratete seine Mutter einen recht wohlhabenden Mann, der sie am Anfang noch gut behandelte, doch immer öfter schlug er Lucien und Milo; manchmal war er so betrunken das er auch auf Luciens Mutter losging; nur seiner eigenen Tochter tat er niemals weh; irgendwann kam er ins Gefängnis und Lucien wurde auf das Wandlerinternat geschickt, das Wandlergen hat er von seinem Vater; Er hängt sich so sehr in seine Ausbildung um seine Familie stolz zu machen und ihnen nicht zur Last zu fallen; er hat Yilva schon kennengelernt als diese noch nicht auf dem Internat war und half ihr auch vor Biest zu fliehen, daher kommt es auch das die zwei sich so gut verstehen
    *AG's: Football, Architektur, Jagen, Schwimmen
    *Angst/Ängste: Klaustrophobie
    *Sexualität: Asexuell
    *Beziehungsstatus: Single
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    9
    Name: Pablo Colombo Alter: 67 Geschlecht: männlich Aussehen Mensch: https://st.depositphotos.com/1010710/2194/i/450/de positphotos_21949309-stock-pho
    Name: Pablo Colombo
    Alter: 67
    Geschlecht: männlich
    Aussehen Mensch: https://st.depositphotos.com/1010710/2194/i/450/de positphotos_21949309-stock-photo-senior-man-with-f lowerpots.jpg
    Ergraute haare, ein Lächeln das Geborgenheit schenkt, buschige Augenbrauen, Lachfalten, etwas Bauch, Narben
    Charakter: freundlich, naturverbunden, erzählt gerne Geschichten
    Mag: Kinder
    Mag nicht: Kriminalität, wenn ihn wer auf seine Frau anspricht
    Hobbys: Sein Blumenladen, Schach
    Stärken: Geduld, Pflanzenzucht, mit Kindern umgehen
    Schwächen: Alpträume vom Krieg
    *Familie: verwitwet und nur seinen Ziehsohn Jonathan (Jonny)
    *Vergangenheit: Kriegsveteran
    *Angst/Ängste: seinen Sohn zu verlieren
    *Lebensmotto: Respektiere jedes Leben sonst wirst du nicht mehr von Leben respektiert (oder soXD)
    *Beziehungsstatus: verwitwet
    *Sonstiges: wohnt am stadtplatz oberhalb seines kleinen Blumenladens und hat Yilva (lupacchiotto) Arbeit und ein Dach über dem Kopf gegeben

    10
    Name: Jonathan Colombo (Jonny) Alter: 20 Geschlecht: männlich Geburtstag: 11. 12. Aussehen Mensch: https://i.pinimg.com/originals/88/bb/1b/88bb1bf7 9
    Name: Jonathan Colombo (Jonny)
    Alter: 20
    Geschlecht: männlich
    Geburtstag: 11. 12.
    Aussehen Mensch:
    https://i.pinimg.com/originals/88/bb/1b/88bb1bf7 9a89cee9be790cfc613a5f02.png
    blonde Strubbelhaare die er an den Seiten kurz trägt, ockerfarbene Augen, kräftigen Körperbau, dunklere Hautfarbe, markante Gesichtszüge, Narben über den gesamten Oberkörper und Rücken, man sieht ihm an das er schwer arbeitet, an einem Ohr fehlt ihm die Hälfte
    Charakter: er wirkt freundlich, ausgeglichen und entspannt. Aber in ihm tobt ein Chacos von unglaublichem ausmaß
    Mag: Pablo, Yilva, die Stadt, Mechanik, Ezra (auch wenn er das selber komisch findet), den Sternenhimmel, wenn es in der Nacht regnet
    Mag nicht: seine Vergangenheit, wenn er komplett zu ist (hat Angst wie sein Vater zu werden)
    Hobbys: Baseball, im Wald laufen (mit Yilva, dort haben die zwei auch eine Hütte gebaut)
    Stärken: Mechanik, etwas vorspielen, Lügen, malen (hat es Yilva beigebracht)
    Schwächen: er kifft bei stress (also immer), er trinkt und ist nicht sehr musikalisch
    *Familie: Sein Ziehvater Pablo und seine „Syster“ Yilva.
    *Vergangenheit: sein Vater hat getrunken und immer mit den Flaschen nach Jonny geworfen. Seine Mutter war bei der Polizei bis sie den Verstand nach einer Ermittlung an Selbstmord verlor und auf Jonny schoss. Daraufhin lief er weg und landete irgendwie bei Pablo, der ihn dann aufnahm.
    *Macken/Ticks: immer wenn es in der Nacht regnet geht er allein durch die Straßen der Stadt und genießt die stille und den Regen
    *Angst/Ängste: das ihn sein Vater findet, oder noch schlimmer seine Mutter
    *Lebensmotto: Wunden heilen, Narben bleiben!
    *Sexualität: wahrscheinlich homo
    *Beziehungsstatus: single
    *Sonstiges: Hat eine Autowerkstatt in der Stadt

    11
    Name: Diamond Hester Alter: 14 Geschlecht: weiblich (transgender) Klasse: 2 Geburtstag: 1. 1. 2005 Tier: Harpyie Aussehen als Mensch: ihre Haare haben
    Name: Diamond Hester
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich (transgender)
    Klasse: 2
    Geburtstag: 1. 1. 2005
    Tier: Harpyie
    Aussehen als Mensch:
    ihre Haare haben einen kastanienbraunen Ansatz und werden zu den spitzen hin immer rötlicher, außerdem sind sie ziemlich lockig und sie hat die oft in einem hohen Pferdeschwanz hinten zusammengebunden, aus dem sich oft strähnen lösen. Ihre Augen sind von einem sehr dunklen braun so, dass sie fast schwarz wirken, ihre dichten Wimpern sind ebenfalls schwarz. Sie hat eine kleine Stupsnase und volle Lippen, ihre Wangen so wie ihre schultern werden von kleinen Sonnensprossen bedeckt. Ihre haut ist gebräunt und ihr Gesicht hat eine rundliche Form. Sie ist recht klein und etwas pummelig auch wenn nicht viel.
    Aussehen als Tier:
    auch als Harpyie hat Diamond dunkle Augen. Ihr Schnabel ist hellgrau und ihr Federkleid bis auf die hellgrauen Flügelspitzen schneeweiß.
    Charakter:
    sie ist zwar schüchtern und hat einiges durchgemacht, aber sie ist ein echter Sonnenschein, sie bekommt schnell Panik und ist dann kaum noch zu beruhigen, sie ist ziemlich emotional und sehr mitfühlend, es ist leicht sie zu mögen, aber schwer ihr vertrauen zu gewinnen
    Mag: Den Sommer, weil sie ohne schuhe herumlaufen kann, ihren Bruder, Airi-Miyu, schöne Kleider
    Mag nicht: Tja Mobber aber wer mag die schon, Ratte was auch verständlich ist, Regen und den Winter
    Hobbys:
    sie hat nicht wirklich welche, aber sie liebt es Rollschuh zu fahren und auch Eislaufen mag sie recht gerne. Wobei sie dann auch das theaterspielen für sich entdeckt.
    Stärken: zielen, egal mit was, sie trifft immer; Theater spielen, sie singt auch ganz gut
    Schwächen: sie bekommt schnell Angst/Panikattacken, kann nicht gut laufen, hat Legasthenie
    Kraft: Sie hat eine ähnliche Kraft wie ihr Bruder, sie kann sich mit Geistern von verstorbenen Gestaltwandlern verbinden und deren Hilfe erbitten (deren Kräfte anwenden etc.), sie kann aber nicht mit diesen aktiv kommunizieren, obwohl diese dann immer an ihrer Seite sind
    *Familie:
    Ihre Eltern sind beide tot, wie diese gestorben sind weiß sie nicht genau. Ihr großer Bruder ist vor kurzem auch gestorben, an einer ihr nicht bekannten Krankheit.
    *Vergangenheit:
    Sie kam nach dem Tod ihrer Eltern mit ihrem Bruder zu ihrer Tante, von dort sind sie aber abgehauen und haben auf der Straße gelebt, ihr Bruder fiel dann aber irgendwann Biests Bande auf und sie holten die zwei ins Team. Diamond war damals noch ein Junge und gerade 10 Jahre alt. Sie bekam eine Ausbildung als Scharfschütze und um die zeit herum fand sie auch heraus, dass sie eigentlich ein Mädchen ist. Etwas später (ca. 2 Jahre) kam sie dann nach Banff wo sie bei Ratte das giftmischen lernte und es war auch die Zeit wo sie ihn fürchten lernte. Als ihr Bruder dann mit ein paar anderen vor Biests Bande flüchtete, nahm er sie mit, da er dann aber auf der Flucht starb kehrte sie nach Banff zurück, wo sie von Airi-Miyu gefunden und zum Internat gebracht wurde.
    *AG's: Theater und Garten
    *Macken/Ticks: zieht mega gerne lange Kleider an und hasst Schuhe
    *Angst/Ängste:
    Naja neben dem ausgeschlossen und gemobbt werden und solchen Kleinigkeiten wie spinnen; auf jeden Fall Biests Bande, vor allem vor Ratte hat sie panische Angst
    *Sexualität: homosexuell
    *Beziehungsstatus: Single

    12
    Name: Milo Emerald Alter: 17 Geschlecht: männlich Klasse: 5 Geburtstag: 13.04. Herkunft: Sein Vater kam aus Russland, aber ist dann zu seiner Mutter
    Name: Milo Emerald
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Klasse: 5
    Geburtstag: 13.04.
    Herkunft: Sein Vater kam aus Russland, aber ist dann zu seiner Mutter nach Texas gezogen, wo Milo auch aufgewachsen ist
    Ruf in der Schule: der Schwimmer
    Tier: Belugawal
    Aussehen als Mensch: Kopf: er hat etwas längere schwarze, gewellte Haare; seine Augen sind von einem hellen Braun das fast orange wirkt und von dichten Wimpern umrahmt; sein Gesicht ist mit Sommersprossen bedeckt die auf der blassen Haut gut zu sehen sind; er hat recht harte Gesichtszüge, die aber durch seine zu einem Lächeln verzogenen Lippen etwas sanfter wirken.
    Körper: er ist um die 1,75 groß und seine Muskeln sind durch das Schwimmtraining gut definiert; besonders seine Schultern sind dadurch breiter geworden; er ist schmächtiger als sein Bruder, aber hat mindestens genauso viele Narben am Rücken, die er im Gegensatz zu Lux auch zeigt.
    Aussehen als Tier: ein hübscher weißer Wal eben
    Charakter: Er ist eigentlich sehr Lebensfroh, und albert gerne herum, nimmt andere und sich selbst wohl nicht sehr ernst; wirklich ernst nimmt er etwas nur wenn es um Schwimmwettkämpfe geht, oder um seine schulischen Leistungen (die Streberbrüder); man kann ihn nicht wirklich am falschen fuß erwischen, es sei den man spricht die Narben an; er hat seine Eigenheiten und lebt eigentlich nur noch weil es Kaffee gibt, er redet eigentlich ziemlich viel
    Mag: schreiben, schwimmen, Kuchen und Torten und eigentlich alles süße, KAFFEE
    Mag nicht: seine Narben, seinen Stiefvater, manchmal seinen Bruder und dessen Laune
    Hobbys: Schwimmen, backen, bloggen
    Stärken: Schwimmen, fast alles was mit bewegen zu tun hat, schreiben
    Schwächen: den Mund halten, sich wirklich jemandem anvertrauen, er hat null Rythmusgefühl
    Kraft: er kann Bewegungen die er einmal gesehen hat nach kurzer Zeit einwandfrei kopieren
    *Familie: Da gibt es seinen Stiefvater, seine Mutter und seine zwei Geschwister Lucien (19) und Taika (14)
    *Vergangenheit: Während sein Bruder draußen bei den Pferden war, blieb er meist im Haus und half seiner Mutter. Der Tod seines Vaters war auch für ihn ein harter Schlag. (siehe Lucien) Er wurde wie sein Bruder von seinem Stiefvater mit Flaschen geschlagen, woher auch seine Narben kommen. Er kam bald nachdem Lux die Familie verlassen hat auf ein Internat wo er im Schwimmteam war; als er seine wandlerfähigkeiten entdeckte kam er auch auf das Gestaltenwandler - Internat
    *AG's: Schwimmen, Schülerzeitung
    *Lebensmotto: feeling downie, eat a brownie
    *Beziehungsstatus: Single
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

    13
    Name: Inko Beretta *Spitzname: Ink Alter: 15 Geschlecht: männlich Klasse: 2 Geburtstag: 13.04. Herkunft: Italien Ruf in der Schule: wegen seinem Auss
    Name: Inko Beretta
    *Spitzname: Ink
    Alter: 15
    Geschlecht: männlich
    Klasse: 2
    Geburtstag: 13.04.
    Herkunft: Italien
    Ruf in der Schule: wegen seinem Aussehen vielleicht Punk
    Tier: Gelbbrustara
    Aussehen als Mensch: er hat ein noch kindliches und schmäleres Gesicht, eine gerade Nase, türkise Augen und blass rosa Lippen; seine Haare hat er an den Seiten kurz und die etwas längeren Haare oben hat er meist zu einem Irokesen gestylt, gerade sind seine Seiten gelb und seine langen Haare blau gefärbt um zu seinem Tier zu passen. Er ist für sein alter eigentlich recht groß und hat einen athletischen Körperbau, wobei er eher noch Richtung Lauch geht. Er trägt meist einfach eine schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt mit irgendeinem Aufdruck drauf (viel zu langweilig laut seiner Schwester) ein buntes Bandana um sein Handgelenk ist da neben seinen haare das einzig bunte
    Aussehen als Tier: ein schönes, sattes, blaues, Gefieder und ein etwas ausgebleichtes gelb am Bauch und der Innenseite der Flügel; einen gebogenen schwarzen Schnabel
    Charakter: eigentlich ist er nett und höflich aber er ist auch etwas eingebildet und ist es gewohnt zu bekommen was er will. Er bleibt anfangs eher für sich und hält nicht viel vom Internat. Das wird sich aber ändern, wenn er Freunde findet, er ist eigentlich bei jedem Blödsinn dabei und eigentlich ein nicer Dude wenn man ihn besser kennt. Seine Familie und seine freunde sind ihm wichtig, er würde fast alles für diese tun.
    Mag: Tinte, Tattoos, generell viele Farben, die Graffitis von night painter, Musik, Skateboarden
    Mag nicht: seine Cousine Emily, Fleischfresser, Leute, die keine Manieren haben
    Hobbys: er zeichnet extrem gerne und will auch lernen Graffiti zu sprühen, auch interessiert ihn die Arbeit seiner Mutter sehr, was bedeutet das er sich mit den Gesetzen auseinandersetzt. Und er fährt gerne Skateboard
    Stärken: seine Verwandlung beherrscht er sehr gut, zeichnen und er kennt sich mit den regeln gut aus, bedeutet er kennt die Schlupflöcher, Parkour, Mathematik
    Schwächen: er ist manchmal zu sehr ein verwöhnter Schnösel, Konzentration, sprachen
    Kraft: Tinte… er kann seine eigenen Tattoos und die von anderen Leuten für kurze zeit lebendig machen und kontrollieren.
    *Familie: sein Vater Micha, der zuhause geblieben ist und sich um die Kinder gekümmert hat, während seine Mutter Claudine als Spitzenanwältin viel um die Welt reist. Er kommt gemeinsam mit seiner Schwester Lilana auf das Internat
    *Vergangenheit: er hatte/hat eigentlich eine recht normale Kindheit, früher hat Felix öfter auf ihn und seine Schwester aufgepasst und den hat Ink auch als Vorbild, seine Mutter ist viel auf Reisen, aber wenn sie daheim ist kümmert sie sich immer liebevoll um ihre Kinder; sein Vater war immer für ihn da und hat ihn zu einem höflichen Jungen erzogen; er bekam aber auch fast immer was er wollte solange er richtig gefragt hat, was sich eher negativ auf seine Persönlichkeit ausgewirkt hat
    *AG's: Parkour und Kunst
    *Macken/Ticks: sich seine Haare immer wieder anders zu färben und sich „Tattoos“ auf die Haut zu malen, weil er für echte die Erlaubnis seiner Eltern nicht bekommt
    Gespielt von: Dragoncliff7777777

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew