x

Die Statistik vom Quiz

Welche Drachenart bis du?

18.77 % der User hatten die Auswertung: Du bist ein Himmelsstürmer. Diese Drachen haben große Flügel, mit denen sie in ihrem natürlichen Lebensraum, dem Gebirge weite Segelflüge unternehmen können. Himmelsstürmer sind keine großen Kämpfer, aber kennen sich dafür mit Pflanzen, Tieren und generell mit der Natur aus. Sie sind eher zurückhaltend, aber wenn es drauf ankommt kann man auf sie zählen. Ihre Schuppen sind häufig hellblau bis hellgrau, gehen aber auch manchmal ins rötliche über. Typische Namen für Himmelsstürmer sind: Ugla Falcon Himinn Ijos Hellirinn

6.83 % der User hatten die Auswertung: Du bist eine Regenbogenschuppe. Diese Drachen haben eher kleine Flügel und einen langen Greifschwanz, an dem sie sich durch den Dschungel hangeln können um Früchte zu sammeln. Regenbogenschuppen sind von Natur aus Vegetarier und würden nie einer Fliege was zu leide tun, geschweige denn einem anderen Drachen. Sie gehen davon aus, dass alle so denken wie sie, was sie sehr naiv und leichtgläubig macht. Niemals würden sie hinter den Handlungen eines Drachen etwas böses vermuten. Ihre Schuppen kommen in allen erdenklichen Farben vor, oft auch in schönen Mustern. Typische Namen für Regenbogenschuppen sind: Borboleta Passaro Arvore Lagoa Macaco

56.31 % der User hatten die Auswertung: Du bist ein Meereszahn. Diese Drachen haben Schwimmhäute zwischen den Krallen und an ihrem Schwanzende, um möglichst schnell schwimmen zu können. So kriegen sie so gut wie jeden Fisch, der es wagt in ihr Sichtfeld zu schwimmen. Doch auch an Land sind Meereszähne nicht gerade unbeholfen. Durch ihr ständiges Schwimmen sind sie oft sehr stark und somit auch gute Kämpfer. Sie sind außerdem sehr mutig und willensstark und wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt haben, dann ziehen sie es durch, koste es was es wolle. Ihre Schuppen sind meist dunkelblau, türkis oder grün, manchmal mit vereinzelten silbernen Schuppen, die an Reflektionen auf dem Wasser erinnern. Typische Namen für Meereszähne sind: Muriel Coral Neptun Nautilus Aquarius

14.33 % der User hatten die Auswertung: Du bist eine Nachtflamme. Diese Drachen haben nahezu feuerfeste Schuppen, was es ihnen ermöglicht kurz durch Lava zu schwimmen und in Höhlen in Vulkankratern zu wohnen. Sie sind am liebsten nachts unterwegs um ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: dem Beobachten ohne selbst gesehen zu werden. Nachtflammen zählen als sehr gelehrte Drachen doch auch mindestens als ebenso hinterlistig. In den tiefsten Vulkanhöhlen, wo außer ihnen keiner hinkommt lagern sie Dokumente auf denen teilweise jahrelange Beobachtungen festgehalten sind. Normalerweise kämpfen sie nicht und analysieren lieber die Taktiken, Schwächen und Stärken der Gegner. Doch wenn jemand die Dummheit oder Unwissenheit besitzt sie anzugreifen, dann werden sie ihr gesamtes Wissen anwenden und ihn so haushoch besiegen. Ihre Schuppen sind immer nachtschwarz, bis auf Bauch und Halsunterseite, welche dunkelrot sind. Das sieht von weitem so aus, als würden sie von unten angestrahlt. Typische Namen für Nachtflammen sind: Katla Eldfjall Hraun Eldur Nott

3.75 % der User hatten die Auswertung: Du bist ein Sandschweif. Diese Drachen haben sich darauf spezialisiert in der Wüste mit wenig Wasser der großen Hitze stand zuhalten. Sie sind meist eher zurückhaltend und müssen nur selten kämpfen, da niemand ihnen die Wüste streitig machen will, daher sind sie auch nicht besonders geübt im Kampf. Sie gelten allgemein als freundlich und hilfsbereit und empfangen Neulinge stehts angemessen. Doch wenn man einmal ihr Misstrauen hat, dann kann man sich sicher sein, dass man nie wieder eine Klaue in ihr Territorium setzen dürfen wird. Ihre Schuppen sind meist golden bis sandfarben und reflektieren die Hitze der Sonne nahezu vollständig. Typische Namen für Sandschweife sind: Nakahi Onepu Wera Ra Scorpio