Springe zu den Kommentaren

Die Geschichte des Wolf Clans

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 963 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 420 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

NICHT VORBEI SCROLLEN! Kennst du den Wolf Clan? Nein? Dann kannst du hier eine spannende Geschichte lesen...

    1
    Also erstmal: Diese Geschichte gehört zum RPG Der Wolf Clan.Am Besten spielt ihr da auch noch mit...Nun, jetzt kann es anfangen. Und dieses Cover hat
    Also erstmal: Diese Geschichte gehört zum RPG Der Wolf Clan.Am Besten spielt ihr da auch noch mit...Nun, jetzt kann es anfangen.
    Und dieses Cover hat Eichhörnchentraum gemacht, und es sieht abnormal gut au, also muss ich das einfach erwähnen. Sie kann das wirklich toll.

    Prolog
    Wolf wachte auf.Was war dieses Geräusch? Streuner! Auf einmal wehte der Geruch zu ihm...Plötzlich stand ein schwarzer, vernarbter Kater vor ihm."Folge der Sonne...Immer wieder der Sonne...Ein Donner ertönte.Wolf wachte entsetzt auf.Es ist nur ein Traum gewesen...Nur ein Traum.Aber sollte er der Sonne folgen? Der Donner ertönte wieder in sein Kopf.Eine kalte Schauder durchfuhr sein Rücken.Er sah der Sonne hinterher, wie sie aufging.Ich muss es tun! Was wird denn passieren wenn ich es nicht tue.Ich will es lieber nicht wissenDie kalte grausame Stimme des Katers...Er blickte wieder zur Sonne hinauf.Er würde es tun.


    2
    1.Kapitel

    Nachdem Wolf an einen großen Tal angekommen war, roch er Katzen.Er verfolgte den Geruch und schnupperte erneut.Es führte zu einer Höhle.Wolf hörte ein lautes Knurren und er drehte sich um.Er sah eine schwarze Kätzin mit weißen Pfoten."Lass es sein, Eis", sagte ein Kater tief von der Höhle.Eis antwortete:"Aber er ist ein Eindringling, Schatten!"."Er muss ja nicht unbedingt ein Eindringling sein, Eis.Warst du nicht einmal eine Streunerin, die alleine lebte?", entgegnete Schatten,"Wie heißt du denn?".Ich...Ich heiße Wolf", miaute Wolf verängstigt zurück.Schatten nickte nur und sagte:"Frost, komm, wir haben ein Gast!"Ein orangeroter getigerter Kater kam zum Vorschein."Also, willst du zu unserer Gruppe gehören? Ich bin hier außerdem der Anführer", fragte Schatten freundlich."Ja", antwortete Wolf."Du darfst es tun", sagte Eis jetzt ein wenig freundlicher.Plötzlich ertönte ein Brummen.Ein Gejaule ertönte, und ein Geruch wehte zu Wolf.Die Streuner! Wie im Traum! Doch dann wurde es plötzlich wieder still.Schatten heulte:"Wer seid ihr? Zeigt euch!"Langsam kam ein schwarzer, vernarbter Kater aus den Büschen."Ich bin Narbe", stellte sich der Kater vor.Eine lange, grausame Narbe führte sein ganzes Rücken entlang."Und ich bin hier, weil ich mich rächen möchte.Für Kralle.Denn er", er drehte sich zu Frost,"Hat ihn kaltblütig sterben lassen."."Ich habe nichts getan!", verteidigte sich Frost."Und dann vergisst du es auch noch!", jaulte Narbe."Und wenn? Was willst du gegen uns anstellen? Alleine?", hänselte ihn Eis."Oh, ich bin nicht alleine...", miaute Narbe.Über zehn Streuner sprangen aus den nahe liegende Büsche auf Frost."Und du wirst sterben!", jaulte Narbe.Wolf wollte sich sofort in den Kampf stürzen, aber Schatten war schneller.Wolf machte ihm nach, aber er wusste was passieren würde.Er kämpfte wie ein Löwe.Die Streuner begaben sich der Flucht.Aber er sah Schatten auf den Boden liegen."Schatten! Schatten! Wach auf!", schluchzte Wolf erschüttert.Schatten öffnete die Augen."Wolf...Wolf...Du...Du musst den...den Clan zusammenführen." ."Ein..Clan?", fragte Wolf geschockt."Vor langer Zeit...Sah ich Gruppen.Es waren fünf...Sie nannten sich Clans.Mach aus dieser Gruppe ein Clan, Wolf...Du...Du bist der einzige, der es kann. Du musst der Anführer werden...Das hat Blüte gesagt...", antwortete Schatten."Aber...Aber ich weiß nichts über die Clans... Wie soll ich das schaffen?", keuchte Wolf. "Geh... Geh zu Fels.. Sie ist die letzte Katze... Hör mir gut zu...", keuchte Schatten seine letzte Worte heraus, "Zum Fluss... Folge der Sonne... Bis zum großen Felsen... In der Höhle..." "Folge der Sonne... Folge der Sonne...", Wolf dachte nach, "Das hatte der schwarze Kater gesagt! Nein, nicht der schwarze Kater hatte das gesagt. Narbe hatte das gesagt."
































    3
    Kapitel 2.

    "Wir müssen ihn begraben!", schrie Wolf. Ein letztes Mal berührte er Schattens Körper. Sie hatten sich so kurz kennengelernt. Oder war es eher länger gewesen? Nichts fühlte sich wieder normal an. Nach den Gespräch war die Zeit stehen geblieben. Er schaute die Sonne an. Alles hatte gestoppt, nur die Sonne nicht. Immer noch war sie oben am Himmel, nur etwas höher als vorher. Wolf dachte über die Aufgabe nach, die Schatten ihn aufgetragen hatte. Werde ich ihn je wieder vergessen können? Nein. So wie die Zeit gestoppt hatte, war alles in sein Kopf still.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (3)

autorenew

vor 272 Tagen flag
🍀 Das ist auch toll.. 😜

Will wissen, wie es weitergeht!!

LG Klee^^ 💖💗
vor 280 Tagen flag
Gerne
vor 280 Tagen flag
Tolle FF, nur ein Einwand: etwas ruckig geschrieben... egal. Es ist suuuper!

Hier dein Cover:
https://www.testedich.de/quiz62/picture/pic_1575052198_8.png?1576326999

Wenn du willst, kann ich deine ff weiterempfehlen oder so....gibt ja noch nicht so viele Leute, die sie gelesen haben : )