Meine Top 10 ... Harry Potter Charaktere!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 627 mal aufgerufen

Hier findet ihr meine persönliche Meinung zu Harry Potter Charakteren!

  • Platz 10
    Harry James Potter
    Natürlich darf der Hauptdarsteller hier nicht fehlen. Ich füge hier keine großartige Erklärung ein, das erklärt sich durch die Bücher selbst, finde ich. Nur einige Fakten: Er bekommt mit Ginevra Molly Weasley drei Kinder:
    Sein erstgeborener Sohn: James Sirius Potter
    Sein Name „James“ kommt von Harrys Vater James Potter. „Sirius“ stammt von seinem Paten Sirius Black, der ja leider im „Orden des Phönix“ den Tod findet.
    Dann haben wir noch das „verwunschene Kind“, Albus Severus Potter. Dieser kommt nach Slytherin und freundet sich mit Scorpius Malfoy an, dem Sohn von Draco und Astoria Malfoy. „Albus“ kommt von Albus Dumbledore. Der hatte noch einen längeren Namen, aber naja… „Severus“ kommt von Severus Snape, dem ehemaligen Freund seiner Mutter.
    Kommen wir zu seiner jüngsten und einzigen Tochter:
    Lily Luna Potter. „Lily“ wird in der nächsten Rangerklärung erklärt, doch hier noch einmal: Dieser Name kommt von seiner Mutter, „Luna“ von Luna Lovegood.
    Er ist nicht weiter vorne, da ich andere Charaktere noch lieber mag. Man findet auch keines seiner Kinder hier drin, da ich nur die genommen habe, die während seiner Schulzeit da waren. Platz 10!
  • Platz 9
    Lily Evans (Potter)
    Lily ist wirklich hübsch, doch das ist nicht der Grund, warum ich ihr diesen Platz gebe. Sie war mutig und hat Harry mit ihrem Leben beschützt, was dazu führte, dass er Lord Voldemort auch nach ihrem Tod noch öfters entrinnen konnte. Lily war mit Snape befreundet, der allerdings deshalb keinen Platz in diesem Ranking verdient hat, da er sie einst „Schlammblut“ nannte. Ich mag ihn ja eigentlich auch ganz gerne, doch dieses eine Wort, auch wenn es noch so lange zurückliegt, es schließt ihn halt hier aus. Ja, ja ich weiß, Draco Malfoy nennt auch oft Leute „Schlammblut“, aber ihr bekommt ja noch eine Erklärung… Nun ja, Lily hat Harry auch bis zu seinem „Tod“ begleitet. Sie wird ihn auch immer begleiten. Harrys jüngstes Kind, seine einzige Tochter hieß Lily Luna Potter, zu Ehren seiner Mutter. Verdienter Platz 9!
  • Platz 8
    Ronald Bilius Weasley (Ron)
    Ron ist witzig, aber er kann auch sehr gute Ideen haben. Ich für meinen Teil finde, er passt sehr gut zu Hermine, wie er, meine ich, in einem Zitat (Die Heiligtümer des Todes Teil 1 [Film]) beweist: „Spinnst du? Ohne Hermine? Da würden wir keine zwei Tage durchhalten!“. Ronald vertraut auf Hermines Stärken, außerdem hält er Harry auf der Reise und Suche nach den Horkruxen davon ab, Voldemorts Namen zu sagen, ohne zu wissen, dass ein Tabu darauf liegt. Er bewahrt sie also alle des Öfteren vor dem Tod. Ron ist ein verdammt begabter Schachspieler, weshalb ich ihn bewundere. Ich spiele selber professionell Schach, doch er ist um Längen besser. Wenn auch nur Platz 8, ich hatte überlegt ob ich ihn weiter vor verlege. Naja, immerhin hat er einen Platz hier drin!
  • Platz 7
    Luna Lovegood
    Luna setzt ihre Meinung definitiv durch. Ich hätte sie und Neville als schönes Paar gesehen, was aber leider nicht der Fall ist. Dennoch ist sie echt hübsch und fest von der Existenz vieler Lebewesen überzeugt. Z.B von den schrumpfhörnigen Schnarchkacklern. Sie wird eine erfolgreiche Naturforscherin und entdeckt viele neue Zauberwesen, auch wenn sie sich eingestehen muss, dass es die schrumpfhörnigen Schnarchkackler nicht gibt. Ihren Vater hingegen kann ich echt nicht leiden… Luna ist verrückt, aber genau deshalb liebe ich sie! Harrys Tochter Lily Luna Potter wurde auch nach ihr benannt, was sie als große Ehre annahm. Platz 7, ohne Widerrede!
  • Platz 6
    Nymphadora Tonks, genannt Tonks oder Dora
    Okay, jetzt bin ich ganz ehrlich: Ich habe das Heulen angefangen, als sie mit Remus Lupin (Lupin) in den Heiligtümern des Todes gestorben ist. Ich habe sie echt gemocht, natürlich mag ich sie immer noch. Sie war witzig und hat ihre Meinung kundgetan. Dora war eine sehr mutige Aurorin. Ein Beispiel: Die Heiligtümer des Todes Teil 1 (Film), Die Schlacht der 7 Potters, am Anfang, kurz vor dem Start: Ein Zitat: „Nenn mich niemals Nymphadora“. Ein einfaches Zitat. Und dennoch hat es mich beeindruckt. Schließlich waren diese Worte an Moody gerichtet, einem der besten Auroren aller Zeiten! Ganz verdient, ohne Widerspruch Platz 6!
  • Platz 5
    Fred&George Weasley (the Weasley-Twins)
    Ja, wer mag sie nicht? Sie trauen sich was, das bezeugt Buch/Film 5. Ein Abgang, über den man in Hogwarts noch lange reden wird. Freds Tod war ein schwerer Schlag für mich, doch irgendwie mochte ich George schon immer lieber… Komisch… Sie sehen doch gleich aus… Hm… Naja, ihr Scherzartikelladen ist legendär! Wenn es ihn doch nur in echt gäbe… *seufz*. Platz 5, ganz verdient!
  • Platz 4
    Bill Weasley
    Er ist mein liebster Weasley-Bruder. Seine Narben, die er Greyback zu verdanken hat, zeigen seinen Mut und seine Kampfesstärke. Bill kommt nicht oft in den Büchern/Filmen vor, jedoch oft genug, dass ich bezeugen kann, dass er mutig ist, ein Gryffindor eben. Gryffindor ist nicht mein Lieblingshaus, dennoch zeigt er alle Eigenschaften dieses Hauses. Platz 4!
  • Platz 3
    Draco Malfoy
    Auch wenn Joanne K. Rowling das widerlegt hat, für mich ist er ein Typ nach dem Motto: Harte Schale, weicher Kern. Seine „Abneigung“ gegen Muggelstämmige wurde ihm antrainiert, von einem Vater, der sein Leben versaut hat. Er hat mir echt leid getan, als er Dumbledore umbringen sollte. Er hätte es niemals getan. Auch zu den Todessern (Schlacht von Hogwarts) ist Draco nur wegen seiner Mutter gegangen. Seine Gutmütigkeit hat er eindeutig von Narzissa. Auch wenn ich sie nicht sehr mag… Nun ja, Platz 3!
  • Platz 2
    Hermine Jean Granger (Orginal: Hermione Jean Granger)
    Oh ja, sie ist so ziemlich mein Ebenbild! Klug, manchmal aufdringlich, sie setzt sich für das ein, was sie wichtig findet. Das zeigt B.ELFE.R, zudem kann sie sich durchsetzten. Sie lässt sich nichts bieten und greift auch mal zu für sie eher ungewöhnlichen Mitteln… Das zeigt Buch/Film 3, der Gefangene von Askaban. Ja, ich mag Draco sehr gerne, doch in diesem Moment bewundere ich Hermine für den Mut, ihm eine zu langen. Platz 2, eindeutig!
  • Platz 1
    Ginevra Molly Weasley (Ginny Weasley)
    Ginny ist mutig, witzig und schlau. Doch ich bin Fan von der Buch-Ginny, da die Film-Ginny mir zu schüchtern ist. Ich finde Ginny sehr hübsch, das Weasley-Haar steht ihr. Außerdem spielt sie Quiddicht, was ich auch sehr gerne mag. Mein verdienter Platz 1!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (2)

autorenew

vor 156 Tagen flag
Sehr interessante Liste und deine Begründungen sind super und lassen mich wieder mal darüber nachdenken was meine Top 10 währe... Jetzt sitzt ich wahrscheinlich wieder ne Woche an einer Top 10 nur um sie am Ende wieder mal wegzuschmeißen.... Danke dafür x3
vor 156 Tagen flag
Coole Liste!
Ich mag die meisten von den Charakteren auch und ich finde es schön, dass du alles so gut begründet hast ^^