Springe zu den Kommentaren

Lichtstreif‘s Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.043 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 157 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo, ich bin Lichtstreif und gehöre zum EfeuClan. Ihr werdet es nicht verstehen aber seit neugierig und entdeckt eine völlig neue Welt. Vielleicht ist ja Platz für euch. So jetzt will ich nicht um den heißen Brei labern und erzähle meine verrückte Geschichte

    1
    Es herrscht Stille im Lager des DonnerClans. Alle stehen versammelt vor der Kinderstuben und warten auf etwas. Ihre weit aufgerissenen Augen zeigen da
    Es herrscht Stille im Lager des DonnerClans. Alle stehen versammelt vor der Kinderstuben und warten auf etwas. Ihre weit aufgerissenen Augen zeigen das es sich um etwas besonderes Handeln muss. Die Ohren sind gespitzt das Nackenfell ist erhoben und man hört hier und da, dass im Boden geknetet wird. Ein besonders kräftiger Krieger drängt sich durch die Menge. Niemand guckt auf ihn außer ein paar aufgeregte Junge. Plötzlich hört man Gekreische von der Kinderstube. Alle Katzen fahren nervös die Krallen aus, Fauchen oder jaulen erschrocken. Plötzlich schweigen. Nichts außer das Rascheln der Bäume, die sich im seidigen Wind leicht hin und her schwenken. Da geht der Vorhang zur Seite. „Es sind drei gesunde Mädchen!“ sagt eine freundliche Kätzin. Erleichterndes Gestöhne ist zu hören. Und aus dem Vorhang hinter Kätzin tritt ein kleines etwas. Es hat die Augen geschlossen und maunzt laut. Hier und da gucken große und belustigte Augen. Das kleine Kätzchen hat sehr helles Fell. Es strahlt fast. Und weiße Streifen die den Körper schmücken. Der kräftige Kater tritt wieder hervor und sagt: „Ich danke den Königinnen und ihren Jungen das sie den Bau verlassen haben.“ Der Kater holt das Kätzchen wieder rein und es hört auf zu maunzen. Die Königinnen setzen sich langsam in Bewegung um in die Kinderstube zu gehen und der Rest des Clans macht sich wieder an die Arbeit.

    2
    —ziiiiiiiiiieeeeeeeeemlich großer Zeitsprung, neues Territorium, der SchattenClan greift an— Lichstreif war eine der wendigsten und schnellsten.
    —ziiiiiiiiiieeeeeeeeemlich großer Zeitsprung, neues Territorium, der SchattenClan greift an—


    Lichstreif war eine der wendigsten und schnellsten. Sie hatte Glück. Plötzlich war alles als ob nichts wäre als Lichtstreif schreie von Blattsee hörte. Lichtstreif drehte ihren Kopf ruckartig nach oben und über ihr baumelte Blattsee an Krähenfeder‘s Pfoten. Lichtstreif rannte nach oben. Der Clan war ihr jetzt egal, sie wollte zu ihrer Schwester. Als Krähenfeder sie sah erschrak er und ließ Blattsee fallen. Mit letzter Kraft schubste Lichtstreif Krähenfeder weg und fing Blattsee auf. Weinerlich sagte diese: „Danke“ Lichstreif stattdessen sah Krähenfeder wütend an. „WAS BILDEST DU DIR EIGENTLICH EIN!“ „Ich..ähh“ Er stotterte die Lichtstreif schimpfte weiter „Du..ähh! WAS IST MIT DIR! DU BIST EIN MÖRDER! DU BIST EIN MÄUSEHIRN! EIN KOTHAUFEN!“ Krähenfeder wirkte ängstlich „Das war doch nicht mit Absicht“ Lichtstreif äffte ihn mit Absicht nervig nach „Das war nicht mit Absicht...bla bla bla! Es ist mir Egal! Meine Schwester wäre gestorben“ Blattsee die bisher noch nichts gesagt hatte, ging langsam weg und schaute die ganze Zeit noch mal zurück. Lichstreif wurde heiß um die Ohren. Das liegt daran das ich sauer bin. dachte sie. Sie hatte ja keine Ahnung. Krähenfeder sah sie durchdringend an und Lichtstreif flüsterte zu ihm. „Ich werde verrückt mit Blattsee! Sie erzählt nur von dir. Aber sie darf das nicht“ erschöpft legte sie sich hin und weinte leise. „Sie kann und darf das nicht“ Krähenfeder sah sie erschrocken an „Was?“ „Ja“ beteuerte Lichtstreif „Sie schwärmt und schwärmt“ Er legte sich hin und rückte ein wenig näher an sie. Auch sie rückte näher und auf einmal berührten sich ihre Schnurrhaare. Lichtstreif war wie eingefroren. Sie konnte und wollte nicht. Sie lächelte bloß zögerlich und rückte noch ein wenig näher. Plötzlich merkte Lichtstreif wie gutaussehend er war und wie groß. NEIN! Das geht nicht.... das kann ich nicht ich... Krähenfeder unterbrach ihre Gedanken indem er ihr über die Nase leckte. Sie schmolz geradezu dahin und schmiegte sich an ihn. Kurz darauf zuckte sie sofort zurück. „Nein! Das ist gegen das Gesetz und außerdem... liebt meine Schwester dich.“
    Krähenfeder schaute sie liebevoll an „heute Nacht beim Bach? Ich will dich sehn“ „Ich sagte nein“ widersprach sie „Ich werde auf dich warten“ meinte er. Lichtstreif musste Schnurren. Ein letztes Mal schmiegte sie sich an ihn und ging dann mit Schuldgefühlen weg. „Wo warst du!“ fragte Eichhornschweif besorgt. „Ich dachte du bist tot und.... was ist das für ein Geruch?“ Lichtstreif überlegte nicht lange „Ein Windclan Krieger hat fast Blattsee getötet“

    Und was meint ihr? Wird sie sich mit ihm treffen?

    3
    Hey Leute jetzt mal außerhalb vom RPG. Ich mache ja einen neuen Clan. Den EfeuClan und vielleicht wollt ihr euch eine Katze ausdenken. Schreibt einfach in die KOMMENTARE was ihr für eine Katze habt hier ist der Steckbrief:

    4
    Name:
    Sexualität:
    Augenfarbe:
    Fellmuster:
    Fellfarbe:
    Narben:
    Charakter:
    Merkmale: (kann auch zu aussehen zählen z.B. Weiße Pfote)
    3 schlechte Dinge an mir:
    3 gute Dinge an mir:
    Gefährte: (zu eurem Gefährten müsst ihr keinen Steckbrief machen aber mindestens das aussehen aufschreiben:))
    Geschwister?:
    Mutter:
    Vater:
    Rang:
    Lieblingsnahrung:

    Ich weiß es ist ziemlich viel aber hier kommt noch was ganz wichtiges.
    Ich weiß selber es ist komisch aber
    Im EufeuClan können alle schwimmen (also schreib extra auf wenn du Angst vor dem Wasser hast oder nicht schwimmen kannst) und alle wirklich alle essen Kräuter. Ich weiß es ist cringe aber das ist sowas wie das Gesetz der Krieger. Die leben mit der Natur.
    Okay hoffe es gibt viele freiwillige!
    LG Lichtstreif 😘❤️

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew