Springe zu den Kommentaren

Manyaa - ein Alea Aquarius RPG - Die Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 469 mal aufgerufen

Das sind die wunderschönen Steckbriefe zu dem RPG!

    1
    Name: Ellyni
    Alter: 14
    Stamm: Schai
    Fähigkeiten: kann gut Malen und Geschichten schreiben. Ihre Hände sind sehr geschickt. Sie hat ein Händchen für Tiere.
    Haustier/e: Sie besitzt eine Robbe namens Len, die ein halbes Jahr alt ist.
    Familie: Ihre Eltern
    Vater: Maaro, aus dem Stamme der Zaltis, am Virus gestorben.
    Mutter: Neraana, aus dem Stamme der Schai
    Ältere Schwester: Elunoo, aus dem Stamme der Schai, am Virus erkrankt
    Mag: Farben, Bücher, Malen, schreiben, Freunde, Tiere
    Mag nicht: den Virus, Feuer (aus den Sengbohnen), zu viel Bewegung/ Sport
    Vergangenheit: sie wuchs in Manyaa auf. Vor einem Monat starb ihr Vater an dem Virus. Ein paar Wochen darauf wurde ihre Schwester krank.
    Betroffen vom Virus: ja, Vater tot, Schwester krank.
    Aussehen: Sie hat Blaue, Schulterlange Haare. Ihre Augen sind dunkelgrau. Sie ist eher klein, kräftig, aber dünn. Ihr Gesicht ist rund-oval. Sie hat oft Farbe an allen möglichen stellen
    Charakter: Freundlich, wenn sie mal etwas malt hört sie erst auf, wenn das Bild fertig ist. Sie ist ein kleiner Sturkopf und kann schnell wütend werden. Nett, hilfsbereit, hat manchmal gemeine Gedanken.
    *Sexualität: Homosexuell
    *Beziehung: noch nicht
    *Besonderes:—|—
    *Sonstiges: Hofft, dass die Roix den Virus heilen können, irgendwann

    2
    Name: Aleya
    Alter: 16
    Stamm: Wanderer
    Fähigkeiten: schwimmen, Schauspielern, verteidigen(Kampfkunst)
    Haustier/e: Eine Robbe Namens Feliz
    Familie: Mutter: Elenor, Vater: Jack, Bruder: Luke
    Mag: Familie, Das Wasser, Musik,
    Mag nicht: Nervende Leute, Arroganz, Müll
    Vergangenheit: Sie lebte früher mit ihrer Familie glücklich zusammen bis der Virus ausbrach. Ihre Mutter erstarb an diesem und ihr Vater erkrankte kurz darauf. Aleya konnte damit nicht so gut umgehen aber ihr Bruder baute sie immer wieder auf doch sie stützen sich gegenseitig. Sie tun alles dafür das ihr Vater am Leben bleibt und das es ihm gut geht, doch dies erwies sich als ziemlich schwierig und sie könnten nur hofften das die Roix ein Gegenmittel finden. Aleya versucht damit umzugehen aber lässt andere nicht mehr so schnell an sich heran da sie die Befürchtung hat, diese dann wieder zu verlieren..
    Betroffen vom Virus: Nein, Mutter- Ja, Vater- Ja
    Aussehen: Aleya ist ziemlich groß und sehr schlank, aber dennoch Recht Hübsch. Zwischen den Fingern hat sie Raffnarben und hinter den Ohren. Außerdem besitzt sie klar grüne Augen und hat braune Haare mit Naturblonden Strähnen.
    Charakter: Ally wirkt auf erstem Blick emotionslos und abweisend, doch dies ist sie eigentlich nicht. Durch ihre Vergangenheit wurde sie etwas zurückhaltender aber der, der ihr Vertrauen erweckt, kann von Alaya eine gute Freundschaft erwarten. Ally ist sehr stur und selbstbewusst, aber auch humorvoll und freundlich. Sie hilft gerne und bildet sich die Meinung zu anderen gern selber.
    *Sexualität: Hetero
    *Beziehun g: Noch nicht
    *Besonderes: kp
    *Sonstiges: ist gut im überzeugen

    Ich glaube so ist es richtig?

    3
    Name: Fleur
    Alter: 13
    Stamm: Adetari
    Fähigkeiten: Bis jetzt sind ihr nur die Fähigkeiten der Oblivionen zugeordnet, die der Wanderer beginnen aber langsam durch zu brechen.
    Haustier/e: Ein kleiner azurblauer Fisch folgt ihr meist. Sein Name ist Flipp.
    Familie: Ihre Mutter hieß Aquaria, sie war aus dem Stamm der Wanderer und erkrankte am Virus.
    Ihr Vater heißt Seel und ist aus dem Stamm der Oblivionen, er ist verstarb am Virus.Geschwister hat sie nicht.
    Mag: Sie mag das Meer und Sonnen Untergänge. Außerdem hat sie eine Schwäche für Landgänger essen.
    Mag nicht: Sie mag keine Stürme und Gewitter, sie mag die Umwelt Verschmutzung nicht. Sie kann Tierquälerei und Ausgrenzung nicht leiden.
    Vergangenheit: Sie lebte ganz normal im Manyaa wie die meisten. Vor einem halben Monat erkrankte ihre Mutter am Virus, welches sie so schnell und intensiv schwächte das die Chance auf Genesung minimal ist. Ihr Vater starb vor einer Woche ganz plötzlich am Virus.
    Betroffen vom Virus: Sie selbst erstaunlicher Weise nicht ihre Eltern dafür schon.
    Aussehen: Fleurs hat ein oval förmliches Gesicht, ihre Wangen Knochen sind leicht hervorragend aber nicht umbedingt markant. Ihre Augen sind mandelförmig, das linke hat die Farbe von hellem Wasser und man kann weiße Sprenkel darin erkennen. Ihr rechtes Auge ist blassgrün und man kann darin blaue Sprenkel ausmachen. Beide Iriden werden von dunkleren Ringen der gleichen Farbe eingekreist.Ihre Augen werden von langen schwarzen Wimpern umrahmt und von Augenringen flankiert. Ihre Nase ist leicht nach oben geschwungen, stupsig und hat einen schmalen Nasenrücken, welcher von Sommersprossen überzogen wird. Ihre Nasenspitze ist leicht rötlich. Fleurs Lippen sind voll und blass rot, sie werden von innen nach außen heller. Ihre Zähne sind weiß und grade, die Eckzähne sind jedoch etwas spitzer ähnlich einem Vampir.Ihre Haare sind feuer rot und fallen ihr leicht gewellt etwa bis über die Brust, ihre Haare werden von hellen und dunkleren Strähnen durchzogen und sie hat eine weiße Strähne im vorderen Bereich der Haare, welche an Anna aus „Frozen“ erinnert. Fleur ist 1,52m groß und schlank, sie hat dennoch leichte Kurven an Brust und Po welche aber ihrem Alter entsprechen. Fleur ist etwas unsicher was ihr Aussehen insbesondere ihre speziellen Merkmale betrifft, die roten Haare, die zweifarbigen Augen und die Spitzen Eckzähne machen sie natürlich etwas auffällig.
    Charakter: Fleur ist extrem klug und scharf sinnig. Sie kann sich winzige Details merken und Gespräche wortwörtlich wiedergeben. Sie verfügt über eine extreme Intelligenz und hat den Verstand einer weit aus älteren Person. Sie ist konzentriert und kontrolliert und kalkuliert jede ihrer Handlungen genau aus, sie ist nach außen hin nicht die typische Nachdenkerin da ihre Gedanken unglaublich schnell wechseln und nach Bruchteilen von Sekunden schon eine perfekte Antwort haben können. Sie hat nicht so viel Spaß im Leben, ist oft ziemlich eingerostet was Spaß betrifft und sehr kühl. Sie ist eigentlich die meiste Zeit damit beschäftigt wie sie ihre Mutter retten kann. Sie kann spaß haben und hat Humor, sie ist eine nette Gesellin und eine gute Freundin.
    *Sexualität: Demisexuell
    *Beziehung: //
    *Besonderes: Nicht wirklich?
    *Sonstiges: //

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew