Springe zu den Kommentaren

The Legendarys Dark Secret

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
19 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 10.145 mal aufgerufen

Die Pokémonwelt hält viele Geheimnisse im verborgenen, jedoch ist dieses das wohl meist gehütete. Was wäre, wenn die Legendären menschliche Formen hätten und sogar mit Menschen Kindern? Arceus tat alles um jeden, der von diesen Geheimnis wusste zum Schweigen zu bringen. Trete ein... Auf welcher Seite stehst du? Auf die der Arcedes oder Aggredes? Wirst du vielleicht der erste sein, der das Geheimnis lüftet? Trete ein und beginn dein Abenteuer. Sei gewarnt! Diese Welt ist gefährlicher als du denkst...

    1
    Willkommen im Rpg! Anscheinend hast du Interesse. Dieses Rpg kann man teils als Nachfolger von "The forgotten Holy Legendary Pokémon" sehen
    Willkommen im Rpg! Anscheinend hast du Interesse. Dieses Rpg kann man teils als Nachfolger von "The forgotten Holy Legendary Pokémon" sehen, jedoch wird es nicht mehr viel damit zutun haben. Lass mich dich jedoch etwas aufklären. Drehen wir die Zeit zurück!

    Die Legenden...

    Arceus Legende
    Einst gab es weder Licht noch Dunkelheit, nur eine Leere... In dieser Leere war ein Ei. Woher es kam, oder wie es entstand weiß niemand. Dieses Ei wird "Das Ei des Anfangs" oder auch "Bad Egg" genannt. Als dieses schlüpfte, erblickten unbekannte Wesen das Licht der Welt. Eines dieser Pokémon, Arceus löste den Urknall auf und erschuf alles uns heute bekannte. Galaxien, Planeten, Menschen und Pokémon. Es wurde von den Schöpfungen verehrt und Geliebt. Von seinen Geschwistern, welche weitaus schwächer waren und in dessen Schatten standen, war er verachtet. Es entfachte ein erbitterter Kampf. Arceus hatte keine Wahl und vernichtete seine Geschwister. Um das Gleichgewicht zu erhalten erschuf Arceus die Legendären Pokémon. So sagt es die Legende...

    Die Wahre Geschichte
    Einst gab es weder Licht noch Dunkelheit, nur eine Leere... In dieser Leere war ein Ei. Woher es kam, oder wie es entstand weiß niemand. Dieses Ei wird "Das Ei des Anfangs" oder auch "Bad Egg" genannt. Als dieses schlüpfte, erblickten unbekannte Wesen das Licht der Welt. Das älteste, das Pokémon der Zerstörung löste den Urknall aus. Die anderen Geschwister erschuf en Galaxien und Planeten. Arceus, das schwächste der Geschwister besaß die Macht der Kopie. Früher hieß es noch Copycat und sah nicht aus wie wir es heute kennen. Seine Geschwister hatten alle eine besondere Macht und konnten zwei Typen gleichzeitig annehmen und ändern. Copycat hingegen war Typ Normal und konnte nichts. Es wurde eifersüchtig auf seine Geschwister und schmiedet den Plan sie aus dem Weg zu räumen. Eines nach dem anderen löschte es aus und übernahm Teile ihrer Macht. Es veränderte sich und wurde zum und bekannten Arceus. Um das Gleichgewicht zu halten erschuf es die Legendären und später auch Menschen und Pokémon. Arceus vertuscht seine Untat und schob diese seinen Geschwistern zu. Lange hoffte er dies würde nie ans Licht kommen. Jahre Später... Sie erschienen erneut und Sinnen nach Rache... Arceus konnte gestoppt werden und Cronos drehte die Zeit komplett zurück.

    Die neue Legende

    Einst gab es weder Licht noch Dunkelheit, nur eine Leere... In dieser Leere war ein Ei. Woher es kam, oder wie es entstand weiß niemand. Dieses Ei wird "Das Ei des Anfangs" oder auch "Bad Egg" genannt. Als dieses schlüpfte, erblickten unbekannte Wesen das Licht der Welt. Eines dieser Pokémon, Nemesis löste den Urknall aus. Arceus nahm die Kräfte seiner Geschwister und erschuf alles uns heute bekannte. Galaxien, Planeten, Menschen und Pokémon. Es wurde von den Schöpfungen verehrt und geliebt. Von seinen Geschwistern bekam Arceus die Macht über diese Welt, solange sie ruhten. Um das Gleichgewicht zu erhalten erschuf Arceus die Legendären Pokémon. So sagt es die Legende...

    2
    Arceus konnte also vom Fehler abgehalten werden. Jedoch konnte keiner ahnen, dass er einen neuen begann. Seine Schöpfungen, die Legendären begannen
    Arceus konnte also vom Fehler abgehalten werden. Jedoch konnte keiner ahnen, dass er einen neuen begann. Seine Schöpfungen, die Legendären begannen Gefühle für die Menschen zu entwickeln und wollten ihnen näher sein. Einige gingen getarnt als Menschen eine tiefe Bindung ein. Aus dieser Bindung entstanden Kinder, Mischwesen mit dem Körper eines Pokémon und den Gefühlen eines Menschen. Diese Kinder jedoch konnten mit ihrer Kraft nicht umgehen und gerieten in Raserei. Viele Menschen wurden verletzt. Arceus bestrafte die Legendären und ihre Kinder. Die Legendären nahm Arceus ihre menschliche Form. Aus ihnen wurden Instinkt getrieben Monster. Ihre Kinder nahm Arceus die Erinnerungen und half ihnen mit der Kontrolle ihrer Kräfte. Sie lebten in Arceus Reich und waren als Arcedes bekannt, die Kinder Arceus. Auf der Erde galten sie als tot. Niemand sollte von dem Geheimnis erfahren. Leider entkamen aber einige Kinder. Das Leben dieser auch genannt Aggredes wurde jedoch zur puren Hölle...

    3
    Was sind jetzt aber Arcedes und Aggredes? Aggredes: Sie sind die Kinder der Legendären, welche von Arceus nicht erwischt worden sind. Ihr Verhalten i
    Was sind jetzt aber Arcedes und Aggredes?

    Aggredes: Sie sind die Kinder der Legendären, welche von Arceus nicht erwischt worden sind. Ihr Verhalten ist unkontrolliert und meist sehr aggressiv. In der Gesellschaft sind sie daher nicht gern gesehen und verhasst. Allein ihre Aura lässt andere Menschen schnell Aggressiv und handgreiflich werden, weswegen sie sich lieber fern von anderen Menschen halten und eher Einzelgänger sind.

    Arcetus: Auch genannt "Die Kinder Arceus". Sie gehorchen Arceus ohne mit der Wimper zu zucken und sehen ihn als ihren Vater an. Sie erinnern sich nicht an ihre Vergangenheit und sind trainiert ihre Form und Gefühle zu beherrschen. Sie suchen auf der Erde nach ihren Gegenstück, den "Aggredes", um sie an Arceus zu übergeben.

    4
    Jetzt müssen wir nur noch die Regeln klären, dann könnt ihr endlich an die Steckbriefe! 1.Es wird auf mich gehört! 2.Bitte keine Mary Sue´s wir h
    Jetzt müssen wir nur noch die Regeln klären, dann könnt ihr endlich an die Steckbriefe!

    1.Es wird auf mich gehört!
    2.Bitte keine Mary Sue´s wir haben alle ein kleine Macke!
    3.Wer sich nicht abmeldet wird nach zwei Wochen gelöscht.
    Demon: Ausnahme sind Krankheit, Internet Probleme oder Privat.
    4.Ihr dürft gern Sachen anstellen aber bei zu krassen Sachen sage ich ein Wort.
    5.Ihr dürft so viele Charakter erstellen wie ihr spielen könnt, sowie Anime- und Mangacharaktere übernehmen wie ihr wollt.
    6.Leute... Fragt nicht immer ob ihr mitmachen dürft sondern schickt einfach einen Steckbrief! (Und wenn ich bei euren zweiten Steckbrief nix sage ist der ok. Ich sage nur etwas wenn mir nicht passt.)
    7.Jeder versteht die Sprache der Pokémon, denn die Pokémon reden wie Menschen.
    8.Niemand besitzt ein Legendäres Pokémon!
    9.Nicht pervers!
    Demon: Küssen und kuscheln dann Überspringen!
    10.Schreibt Arceus unter euren Steckbrief wenn ihr die Regeln gelesen habt sonst nehmen wir euch nicht auf!
    11.Fake- und Creepymon sind erlaubt.
    12.Die Farben blue, red, green, olive und maroon sind für die Admins besetzt. Keine doppelte Farbbesetzung, ohne Absprache, da man sonst durcheinander kommt. Die Farbbesetzung wird dann bei der Charakterliste vermerkt.
    13.Habt Spaß!
    14.ACHTUNG! Wir tragen trotzdem eure Steckbriefe erst ein wenn ihr mindestens schon 2-3 Tage on wart. Gilt nur beim ersten mal und nicht für die Rpger Tayfun, Glarak, Dragon und Sonnenfell.

    5
    Steckbrief Vorlagen!

    Legendäre

    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Kleidung:
    Charakter: (Bitte positiv und negativ im Gleichgewicht halten. Veränderungen im Verhalten beim Rpg Verlauf ist erlaubt.)
    Familie: (Ein Elternteil muss ein Legendäres sein. Die Legendären sind nicht miteinander verwandt.)
    Pokémonform: (Name und Aussehen. Bitte auch bei Bild beschreiben.)
    Halb Pokémonform: (Tritt auf bei Kontrollverlust und Aggressionen. Kreativität erwünscht)
    Arcetus/Aggredes: (siehe Kapitel)
    Pokémonteam:
    Vergangenheit:
    Verliebt in: (Ob der andere eure Liebe erwidert ist nicht garantiert.)
    Sonstiges: (Was euch einfällt)


    Für Trainer und Co

    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Kleidung:
    Charakter: (Bitte positiv und negativ im Gleichgewicht halten. Veränderungen im Verhalten beim Rpg Verlauf ist erlaubt.)
    Familie:
    Pokémonteam:
    Vergangenheit:
    Verliebt in: (Ob der andere eure Liebe erwidert ist nicht garantiert.)
    Sonstiges: (Was euch einfällt)

    6
    Wer übernimmt wen?

    Naoko: Naoko, Mikoto, Sophie, Anabelle, Kira Lion

    Tayfun: Ash, Alain, Flordelis, Saturn

    Dragon Wisperer: Penelope Malia Kukui, Romina, Ember Ketchum

    Jim:

    Sonnenfell: Lara, Kaito Lion, Alice Eich

    Abwesenheitsliste:
    (Wer fehlt (unentschuldigt) kriegt einen Strich. Habt ihr 14 zusammen seid ihr raus. Striche könnt ihr durch Anwesenheit weg kriegen.)

    Rpg Liste
    Für die, die es nicht wissen, wir Rpgn alle 2 Tage nicht in diesen Rpg. Warum wir das machen? Wir wollen nicht, dass andere unserer Rpgs bei der Menge vergessen, oder aussterben. Man gewöhnt sich schnell an den Rhythmus. Die grüne Woche ist dabei immer die Aktuelle.

    1 Woche
    Mo. Spear of Arceus und Adventures
    Di. Spear of Arceus und Adventures

    Mi. Endless Adventures und The Legendarys Dark Secret
    Do. Endless Adventures und The Legendarys Dark Secret

    Fr. Spear of Arceus und Adventures
    So. Spear of Arceus und Adventures

    Sa. Freie Abstimmung welche Rpgs rpgt werden.

    2 Woche

    Mo. Endless Adventures und The Legendarys Dark Secret
    Di. Endless Adventures und Legendarys Dark Secret

    Mi. Spear of Arceus und Adventures
    Do. Spear of Arceus und Adventures

    Fr. Endless Adventures und Legendarys Dark Secret
    So. Endless Adventures und Legendarys Dark Secret

    Sa. Freie Abstimmung welche Rpgs rpgt werden.

    7
    Mein Steckbrief Name: Naoko Alter: 18 Geschlecht: weiblich Aussehen: Naoko besitzt schwarze lange Haare, welche meist geflochten sind. Ihre Augen besi
    Mein Steckbrief

    Name: Naoko
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Naoko besitzt schwarze lange Haare, welche meist geflochten sind. Ihre Augen besitzen ein stehendes gelb, welche durch ihre dunklen Augenringe hervorgehoben werden.
    Kleidung: Sie trägt ein schlichtes weißes Shirt, worüber Naoko eine schwarze Jacke mit Tierohren an der Kapuze befestigt trägt. Die Kapuze trägt sie immer über ihren Kopf. Eine einfache Jeans und Sneakers runden ihr Aussehen ab.
    Charakter: verschlossen, aggressiv, unsicher, einsam, wirkt mit ihren Blick oft gelangweilt
    Familie:
    Hanako/Yveltal (Mutter)
    Flordelis (Vater)
    Mikoto (Großer Zwillingsbruder)
    Pokémonform: Nemesis (Pokémon der Untoten) Durch einen Biss kann sie ein Nerven Gift abgeben, was nach dem Tod der Person diese Menschen in ein Halbtoten Zustand versetzt, welche sie nach belieben kontrollieren kann. Sie besitzt das Aussehen eines schwarzen Drachens mit grünen Leuten en Stellen, an denen, wo die Haut nicht mehr vorhanden ist. Die Wunden wachsen nicht zu.
    Halb Pokémonform: Schattenartigen Gestalt, welche geformt ist aus negativer Aura
    Arcetus/Aggredes: Aggredes
    Pokémonteam:
    Pikachu "Demon" (schwarzes Fell, rote Augen, männlich)
    Orez (männlich)
    Oreli (weiblich, Kreuzung aus Orez und Nachtara)
    Glurak "Kuraiko" (schillernde, rote Schleife mit Gluraknit X, weiblich)
    Knogga "Hannibal" (Schädel mit vielen Rissen)
    Riolu "Aaron" (weiß-hellblau, anstatt blau-schwarz, männlich)
    Vergangenheit: Ihre Mutter wurde damals von Arceus angegriffen, wobei sie ihren Bruder verlor. Nach dem traumatischen Ereignis veränderte Naoko sich radikal. Sie zog sich zurück und griff selbst ihren Vater an. Eine Weile arbeitete Naoko für Team Flare und fand dabei heraus, dass Xeros ihren Vater mit einen Serum kontrollierte. Nach der Kaloskriese wurde ihr Vater dadurch verrückt und wartet auf seine Hinrichtung. Alain schlug sie Krankenhausreif, nachdem sie hörte, wie er über ihren Vater redete. In Illumina ist sie nicht gern gesehen, da sie alles tut, um Flordelis vor der Hinrichtung zu bewahren, jedoch weiß niemand, dass sie seine Tochter ist, was wohl nur mehr Hass streuen würde. Die Menschen sind sehr Feindselig ihr gegenüber und nicht selten gibt es handgreiflichkeiten zwischen Naoko und den Bewohnern.
    Verliebt in: Alain
    Sonstiges: Sie versucht alles und jeden von sich fern zu halten aus Angst ihn zu verletzen. Ihre Pokémon lässt sie deshalb nicht sehr nah an sich ran.

    8
    Mein zweiter Steckbrief Name: Mikoto Alter: 18 Geschlecht: männlich Aussehen: Mikoto besitzt die roten Haare seines Vaters und dessen blaue Augen. Se
    Mein zweiter Steckbrief

    Name: Mikoto
    Alter: 18
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Mikoto besitzt die roten Haare seines Vaters und dessen blaue Augen. Seine Haare sind eher ungekämmt und wild.
    Kleidung: Er trägt ein weißes Shirt, worüber er eine schwarzrote Jacke trägt. Eine Kette mit silberner Brosche ziert seinen Hals. Mikoto trägt eine schwarze Hose mit Kette und Springerstiefel.
    Charakter: aufgeweckt, frech, positiv
    Familie:
    Hanako/Yveltal (Mutter)
    Flordelis (Vater)
    Naoko (Kleine Zwillingsschwester)
    Pokémonform: Grim Reaper (Pokémon der verstorbenen Seelen) Dieses Pokémon kümmert sich um die Sterbenden und erlöst ihre Seelen. Verlorene Seelen bringt er auf die andere Seite. Sein Aussehen erinnert an einen abgemagerten Wolf/Fengo, bei welchem man jeden Knochen einzeln sieht. An manchen Stellen besitzt er kein Fell mehr und sein Schädel ist komplett sichtbar, wobei ein Geweih sein Haupt krönt. Seine Fähigkeit ist es Geister von Toten zu beschwören, oder auch lebenden diese zu nehmen.
    Halb Pokémonform: Ähnlich wie seine Pokémonform, nur dass er mehr einen Werwolf gleicht und auf zwei Beinen läuft
    Arcetus/Aggredes: Arcetus
    Pokémonteam:
    Gengar "Ghost" (schillernde, Armreif mit Gengarnit, männlich)
    Flamara "Luzifer" (rote Augen, gehörte früher Rot)
    Glumanda "Boneless" (Skelett Glumanda, später Glurak, männlich)
    Iksbat "Nosferatu" (männlich)
    Zwielichtwolwerock "Gerda" (weiblich, braunes Fell)
    Amigento "Artus"
    Vergangenheit: Selbe wie Naokos, nur das er bei Arceus blieb und nach den anderen Kindern sucht.
    Verliebt in: niemanden

    9
    Dragis erster Steckbrief Name: Penelope Malia Kukui Alter: 17 Geschlecht: weiblich Aussehen: Penelope ist mit ihren 1,68 m normal groß und sie besitz
    Dragis erster Steckbrief

    Name: Penelope Malia Kukui
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Penelope ist mit ihren 1,68 m normal groß und sie besitzt eine normale Statur. Sie hat dunklbraune, fast schwarze, schulterlange Haare und einen Pony. Ihre Haut ist relativ hell, was sie von ihrem Vater und ihrem Onkel stark unterscheidet. Ihre Augen besitzen einen rötlichen Ton.
    Kleidung: Penny trägt meist ein rotes T-Shirt mit Totenkopfaufdruck. Darüber trägt sie eine schwarze Kapuzenweste. Dazu trägt sie eine kurze Hose, schwarze Overkneestrümpfe und schwarz-weiße Chucks.
    Manchmal trägt sie auch ein weißes T-Shirt, statt des roten, und weiße Overknees, statt der schwarzen. Dazu trägt sie aber immer ein Amulett mit dem Mondscheibensymbol, das sie von ihrer Mutter bekommen hat. Penny trägt noch eine kürzere Kette, in die ein Megastein eingearbeitet ist.. Außerdem Trägt sie einen Z-Ring.
    Charakter: Es gibt Momente, in denen Penny wirklich nett, freundlich und sogar hilfsbereit ist. Jedoch gibt es auch viele Momente, in denen ihre gute Laune schlagartig anders wird. Dann wird sie unberechenbar, aggressiv, gemeingefährlich und wütend. In den Momenten kann sie auch plötzlich ganz ruhig werden, doch dann ziert meist ein psychopathisches Lächeln ihre Lippen. Der Grund dafür ist die Stimme, die sie in ihrem Kopf hört. Penny hat schon ein paar Mal versucht, sie zu ignorieren, aber entweder schafft es die Stimme dann doch sie zu verführen oder übertönt schlichtweg die leise Stimme der Vernunft. Penny hat diese Stimme „Navi“ getauft, da sie von der Stimme navigiert wird und sie auch einfach nicht weiß, was es ist. Penny ist sehr labil und sensibel, noch dazu ist sie launisch, aber sie versucht stehts trotzdem irgendwie zu helfen. Abweisung verträgt sie überhaupt nicht gut.
    Familie: Luna Akua (Lunala, Mutter); Keanu (Kukuis Bruder; Vater), Professor Kukui (Onkel)
    Pokémonform: „Dreamless“ ist eine weiße, drachenartige Gestalt. Der Körper ist von weichem, weißem Fell bedeckt. Es besitzt eine helle, regenbogenfarbige Mähne und glasartige Hörner. Es besitzt einen durchschnittlich langen Schwanz, die Spitze wird ebenfalls von längerem, hellem, regenbogenfarbenem Fell verziert. Normalerweise besitzt es keine Flügel, doch diese können sich mit einem gewissen Maß an Energie aus Licht zusammenfügen. Die Augen der Kreatur irritieren jedoch im Zusammenhang mit dem friedlichen Äußeren. Sie sind pechschwarz mit einer orangefarbenen Iris. Das ist die normale Gestalt. Neben dieser, besitzt es noch den „wandelnden Alptraum“. Diese Form ist eine schwarze Masse, teils nebelartig, teils wie eine etwas dickflüssigere Substanz. Die Gestalt ist nicht fest, jedoch hat sie eigentlich immer rasiermesserscharfe Klauen, mörderische Zähne und rote, tödlich glühende Augen.
    Halb Pokémonform: Bei Kontrollverlust verwandelt Penny sich in eine abartige, menschliche Form des wandelnden Alptraums. Sie wirkt nun nur weniger drakisch, sondern mehr wie ein Dämon. Es sieht aus als hätte die schwarze Substanz ihren Körper überwuchert und teilweise erkennt man ihre helle Haut unter dem schwarzen Monster aufblitzen.
    Arcetus/Aggredes: Aggredes
    Pokémonteam: Fengo (männlich, schwarzes Fell, goldgelbe Runen und Augen, Z-Attacke) „Fenrir“
    Absol (weiblich) „Soul“
    Lucario (männlich, Mega) „Sokka“
    Ei (später Exangäa (männlich, weißes Fell, hellblaue Runen und Augen) „Alba“)
    Amigento „Saik“ (später)
    Vergangenheit: Penelope wuchs eine Zeit lang bei ihrer Mutter auf, bevor ihr Vater sie zu sich holte. Dieser musste dann allerdings nach ein paar Jahren auf eine Geschäftsreise und bat Professor Kukui, sich um sie zu kümmern. Seit dem wohnt sie bei ihrem Onkel, haut jedoch oft ab und bleibt tagelang weg, bevor ihr Onkel sie wieder findet. Penny versucht die Inselwanderschaft zu machen, was durch Navi nicht gerade einfacher wird, jedoch stehen ihre Pokémon immer voll hinter ihr.
    Verliebt in: Gladio
    Sonstiges: Penny kann nicht wirklich einordnen, dass sie anderen nur weh tut, wenn sie auf Navi hört. Sie sieht nur immer wieder, dass die Menschen keinen Erfolg haben, sie zu fangen und ihr weh zu tun, wenn sie auf Navi hört.

    10
    Sonnenfells Steckbrief: Name: Lara Alter: 17 Geschlecht: weiblich Aussehen: Sie hat Lange, blonde Harre welche zu einem Zopf gebunden sind, leuchtend
    Sonnenfells Steckbrief:

    Name: Lara
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Sie hat Lange, blonde Harre welche zu einem Zopf gebunden sind, leuchtend blaue Augen und helle Haut.
    Kleidung: Sie trägt eine Schwarze Kappe mit weißem Schirm und weißem Pokeballsymbol, ein rot orange gestreiftes T-Shirt, eine blaue Jeans sowie Hellgraue Schuhe mit weißen Sohlen. Außerdem hat sie eine gelbe Umhängetasche und trägt am linken Handgelenk einen Mega-Ring.
    Charakter: Sie ist eigentlich eine sehr hilfsbereite und freundliche Person sie zeigt dieses aber nur noch bei ihren Pokémon zudem ist sie auch sehr tollpatschig. Sie ist auch sehr beschützerisch und sie würde egal welchem Pokemon helfen und es beschützen. Durch den Hass der Menschen auf sie ist Lara auch sehr zurückgezogen und einsam aber sie selbst hegt auch einen Hass und misstrauen gegenüber Menschen.
    Familie: Vater: Solgaleo
    Mutter: Sophie
    Pokémonform: Tylocaust (Pokémon des Feuers) Tylocaust ist ein mittelgroßes einem Tiger ähnelndes Pokémon welches schwarz gefärbt ist, der Bauch, die Steifen sowie die Schnauze und die Roten Teile über den Augen sind rot gefärbt. Es hat spitze silberne Krallen und lange spitze Zähne. Auf dem Rücken sowie an den Seiten des Mundes sind Flammen die Augen von Tylocaust sind rotgelb gefärbt mit weißer Pupille. Die Fähigkeit von Tylocaust ist es sich komplett in Flammen zu hüllen sowie den Boden unter ihr brennen zu lassen was oft zu Waldbränden führen kann wenn sie genervt oder wenn man sie zu stark ärgern des weiteren kann sie Feuer kontrollieren.
    Halb Pokémonform: Ihre Haare werden offen und nehmen eine schwarze Farbe an und werden von roten Strähnen durchzogen. Ihre Augen nehmen eine rötliche Farbe an und bekommen weiße Pupillen. Ihre Zähne werden im einiges Spitzen und ihre Finger bekommen Krallen. Auf ihrem Kopf sind zwei Schwarze Ohren und ihr wächst ein schwarzer Schweif der wie der ihrer Pokemonform aussieht.
    Arcetus/Aggredes: Aggredes
    Pokémonteam: Lucario ( Männlich, trägt einen Lucarioniten in einem Armreif, Mega-Entwicklung. Immer außerhalb des Balls. )
    Glurak ( Männlich, trägt einen Glurakniten Y in einem goldenen, flammenförmigen Anhänger seiner Schwarzen Kette, Mega-Entwicklung )
    Raichu ( weiblich )
    Nachtara ( weiblich, schillernd )
    Gewaldro ( männlich )
    Quajutsu ( männlich)
    Zweitteam:
    Fuegro "Fire" (männlich)
    Knogga "Nuka" (männlich)
    Amigento "Zero"
    Zwielicht-Wolwerock "Kira" (weiblich)
    Pyroleo "Tamaki" (männlich, dunkelbraunes Fell, schwarze Mähne, hellgrüne Augen)
    Alola-Sandamer "Ice" (weiblich)
    Vergangenheit: Sie lebte glücklich bei ihren Eltern in Illumina City und sah ihrer Mutter oft bei der Arbeit zu. Als sie 8 Jahre alt war fand sue ein verletztes Riolu und pflegte dieses Gesund seitdem sind die beiden unzertrennlich. Als sie 10 wurde ging sie gemeinsam mit Alain auf eine Reise da die beiden sich durch ihre Eltern gut Kanten. Sie bekam damals von Professor Platan einen Megaring mitsamt ihren Glurak damals als Glumanda und einem Glurakniten Y. Um die Zeit der Kaloskriese war Lara in Alola um Professor Kukui bei seiner Arbeit zu helfen.
    Verliebt in: Ash
    Sonstiges: Lara besitzt die Fähigkeit zwei Mega-Entwicklungen in einem Kampf auszulösen. Sie ist meistens Nachts unterwegs damit man sie nicht erkennt. Sie kann übrigens gut Zeichnen und macht dieses sehr oft. Ihr Ziel ist es irgendwann Kaloschamp zu werden, sowie ist eng mit Naoko befreundet.

    11
    Mew' s Steckbrief:

    Name: Serafina
    Alter: 16 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Serafina hat knöchellange blonde Haare mit einer rosanen Strähne, die sie meist offen trägt. Sie hat große hellblaue Augen. Durch ihr zierliches Aussehen sieht sie sehr zerbrechlich aus. Ihr Haut hat einen leicht blassen Ton. Außerdem trägt sie eine silberne Kette mit einem blauem Mondanhänger. 
    Kleidung: Sie trägt meist ein saphirblaues Kleid und ist immer barfuß 
    Charakter: Serafina hat einen sehr eigenwilligen Charakter. Sie ist stur und will mit dem Kopf immer durch die Wand. Außerdem wird sie schnell eifersüchtig und macht dann Dinge, die sie später bereut. Mag sie jemanden nicht, verhält sie sich ihm gegenüber kalt und arrogant. Trotzdem ist sie freundlich und hilft gerne anderen, vor allem Pokémon. Sie lacht gerne und ist extrem neugierig. Außerdem kann sie sehr temperamentvoll werden, so dass Dinge durch die Gegend fliegen können. Meist ist sie aber eher ruhig. 
    Familie: Vater; Mew
    Mutter: Cynthia
    Pokémonform: wie ein normales Mew nur mit einem blauen Schweif
    Halb Pokémonform: sie bekommt schwarze Ohren und Schweif und leuchtend rote Augen
    Arcetus: 
    Pokémonteam: Raichu (Weiblich, Größe eines Pikachus, Farbe eines Pichus) 
    Fuegro: ( männlich ) " Flame "
    Milotic ( weiblich)
    Lucario ( weiblich ) " Nala "
    Ei ( noch unbekannt)
    Vergangenheit: Sie wuchs in Elyses auf und wollte erst ihrer Mutter nacheifern, bis sie gemerkt hat, das Wettbewerbe eher ihr Ding sind.
    Verliebt in: Commander Saturn
    Sonstiges: //

    12
    Tayfuns Steckbrief Name: Ash Alter: 17 Geschlecht: Männlich Aussehen: normalhäutig, braune Augen, kurze schwarze zerzauste Haare. Kleidung: rote Kap
    Tayfuns Steckbrief

    Name: Ash
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: normalhäutig, braune Augen, kurze schwarze zerzauste Haare.
    Kleidung: rote Kappe mit weißer Schirm und Kreissymbol, rotes Halstuch, blau-schwarzes Shirt mit weißer Querstreifen und Quergürtel mit seine Pokebälle, drüber schwarz-blaue Weste mit Kragen und blau-weiße Ärmeln, dunkle stylische Hose mit Taschen, rot-schwarze fingerlose Handschuhe mit Schlüsselstein und rot-weiße Sneakers.
    Charakter: sehr ehrgeizig und zielstrebig, offenherzig, gutmütig, hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und Helferdrang. Handelt manchmal in gefährlichen Situationen überstürzt, kann auch stur und hitzköpfig sein.
    Familie: Delia (Mutter), Taka (Vater), Rot (älterer Bruder).
    Pokémonteam (aktuell):
    Pikachu (Männlich, außerhalb von Pokeball)
    Quajutsu (Männlich, Schillernd, Freundschaftsakt)
    Noctuh (Männlich, Schillernd)
    Lucario (Weiblich, Nachfahre von Aaron’s Lucario)
    Kommandutan (Männlich)
    Absol (Weiblich, aus dem Film "Jirachi: Wishmaker")
    Vergangenheit: Nach der "Zeitumkehrung" hat er in der Kalos-Liga teilgenommen und gewann im Finale nach einen atemberaubenden Kampf gegen Alain und somit den Titel "Kalos Champ". Er machte Alain zu seinem Stellvertreter, wenn er z.B. wegen seine Ausbildung als Aurawächter nicht erscheinen kann. Danach machte er erst mal eine lange Auszeit in Alabastia und reiste mit seine Familie nach Alola, wo er nach langer Zeit wieder einen alten Kumpel vom damaligen Sommercamp begegnet. Kurz darauf blieb er mit Geronimo in Alola und freundete sich mit Gladio und Geronimo's Bruder Tali an. Er nimmt mit Gero am Inselwanderschaft teil und werden dabei mit Team Skull und der AEther Foundation konfrontiert, sie helfen Gladio und Lilly bei eine "Familienangelegenheit" und nach der UB-Krise nehmen sie an der Alola-Liga teil, den Ash für sich entscheiden konnte. Zurzeit wohnt er bei Gero und Tali in Lilli'i.
    Verliebt in: Lara
    Sonstiges: Aktueller Kalos- und Alola-Champ und ausgebildeter Aurawächter. Miezunder wohnt jetzt bei seinen Eltern.

    13
    Tayfuns zweiter Steckbrief Name: Alain Alter: 20 Geschlecht: Männlich Aussehen: dunkle Haare, blaue Augen, normalhäutig. Kleidung: weiß-blaues Ober
    Tayfuns zweiter Steckbrief

    Name: Alain
    Alter: 20
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: dunkle Haare, blaue Augen, normalhäutig.
    Kleidung: weiß-blaues Oberteil, darüber eine offene schwarze Jacke, schwarzgraue Hose, schwarze Stiefeln, hellblauen flauschigen Schal und trägt ein Mega-Ring.
    Charakter: ruhig, oft gedankenversunken, sehr ehrgeizig zu seine Pokemon freundlich und fürsorglich, hat noch Zorn auf Flordelis und Naoko und wird schon beim Erwähnen der Namen leicht wütend.
    Familie: Platan (Vater)
    Pokémonteam:
    Glurak (Männlich, Mega-Entwicklung X)
    Metagross
    Despotar (Männlich)
    Snibunna (Männlich)
    Caesurio (Männlich)
    Kabutops (Männlich)
    Vergangenheit: Er hat lange Zeit ohne Wissen seines Vaters für Team Flare gearbeitet und lernte dabei Naoko kennen, mit dem er sich zunächst gut verstand bis er eines Tages nach der Kaloskrise von ihr krankenhausreif verprügelt wurde weil er über Flordelis schlecht redete wegen seine Taten. Nach seiner Genesung wurde sein Finalkampf gegen Ash nachgeholt, weil letzteres wegen den Ereignissen abgebrochen wurde. Er verlor, wurde aber auf Ash's Bitte zum stellvertretenden Champ den er dankend annahm. Nebenbei hilft er sein Vater wieder bei seinen Forschungen und sucht nach neuen unentdeckten Megasteinen.
    Verliebt in: Naoko
    Sonstiges: Stellvertretender Kalos Champ

    14
    Tayfun dritter Steckbrief Name: Saturn Alter: 20 Geschlecht: Männlich Aussehen: normalhäutig, blaue Augen, dunkelblaue Haare die wie Teufelshörner
    Tayfun dritter Steckbrief

    Name: Saturn
    Alter: 20
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: normalhäutig, blaue Augen, dunkelblaue Haare die wie Teufelshörner aussehen.
    Kleidung: dunkles T-Shirt mit blutroter Mond, dunkelblaue Jeans, passende Schuhe.
    Charakter: sehr freundlich und großzügig, wirkt im Gegensatz zu früher lockerer und entspannter, kann aber auch mal die Beherrschung verlieren wenn seine Familie oder Pokemon bedroht werden.
    Familie: Zyrus (Vater), Mars&Jupiter (Schwester)
    Pokémonteam:
    Toxiquak (Männlich, Shiny)
    Luxio (Männlich, meist außerhalb vom Pokéball)
    Vergangenheit: Nach den Ereignissen haben er und seine Familie sich fest vorgenommen noch einmal neu anzufangen und Zyrus konnte von seinen jahrelangen Wahnsinn geheilt werden. Zyrus arbeitet jetzt nun im Dimensionsforschungsinstitut während er mit seine Pokemon auf Reisen geht um seinen Traum zu finden, Luxio hat sich ihm nach sehr langen Grübeln angeschlossen. Saturn ist momentan in Einall unterwegs.
    Verliebt in: Serafina
    Sonstiges: Er liebt Pirsifbeeren ^^

    15
    Name: Romina
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Romi ist nicht besonders groß mit ihren 1,66 m. Sie hat hellblonde, lange Haare, die meist zu einem Zopf gebunden sind. Sie hat einen Pony und ein paar dicke Strähnen rahmen ihr gesicht ein. Ihre Haut ist normal hell und ihre Augen sind himmelblau.
    Kleidung: Sie trägt meist ein weiß-blaues T-Shirt und eine schwarze Weste. Dazu trägt sie eine normale Hose und dunkle Schuhe. Sie hat einen Schlüsselstein in ihrem Haarband.
    Charakter: Romi ist sehr aufgeweckt und fröhlich. Sie wirkt ein wenig wie ein Kind und ist sehr verspielt. Sie wirkt etwas naiv, ist aber eigentlich etwas misstrauisch und kann auch stur und eigensinnig sein.
    Familie: Reshiram (Mutter); Achromas (Vater)
    Pokémonform: Tentadow (Pokémon der Schatten); Tentadow sieht aus wie eine große, schwarze Katze, allerdings besitzt es sechs Beine und zusätzlich vier „Tentakel“ auf dem Rücken. Die Enden sind abgeflacht und sind mit Zahnartigen Saugnäpfen bestückt. Tentadow ist stetig auf der Jagd nach Schatten, die es dem Besitzer entreißen kann. Meist reißt es damit einen Teil der Persönlichkeit ab. Es kann diese Schatten entweder zu Marionetten machen oder diese fressen. Beim Besitzer des Schattens bleibt nur ein Fetzen übrig, an dem Tentadow Schattenattrappen anbringen kann. Diese sind allerdings immer blasser als die echten.
    Halb Pokémonform: In der Zwischenform besitzt Romi schwarze Haare, die zu den Spitzen hin blond werden. Sie hat dann schwarze Katzenohren, Katzenaugen, einen Katzenschweif und die vier Tentakel.
    Arcetus/Aggredes: Arcetus
    Pokémonteam: Glurak (männlich, Mega Y) „Loki“
    Altaria (weiblich) „Alleria“
    Zoroark (männlich) „Shadow“
    Wattzapf (weiblich) „Volt“
    Molunk (männlich) „Funke“
    Vergangenheit: Romi ist in Arceus‘ Obhut aufgewachsen und hat gelernt, der Gier nach Schatten zu widerstehen. Allerdings kann sie es immer noch nicht lassen, einem Lichtpunkt hinterher zu rennen. Sie hilft Arceus natürlich, die anderen Kinder zu finden.
    Verliebt in: Mikoto
    Sonstiges: Romi kann einem Lichtpunkt oder Süßem nicht widerstehen und vergisst dann einfach alles um sich herum.

    16
    Sonnenfells 2. Steckbrief: Name: Kaito Lion Alter: 18 Geschlecht: männlich Aussehen: Kaito hat schwarze, mittellange Haare, helle Haut und er hat gr
    Sonnenfells 2. Steckbrief:

    Name: Kaito Lion
    Alter: 18
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Kaito hat schwarze, mittellange Haare, helle Haut und er hat grüne Augen.
    Kleidung: Er trägt ein weißes Kurzärmliges Hemd, sowie eine grüne Krawatte. Darüber trägt er eine Schwarze Jacke welche er zu den Ellenbogen hoch gekrempelt hat. Auf der Jacke sind zwei weißgrüne Anstecker. Er tragt eine dunkelblaue Jeans und schwarze Schuhe. An seinen Händen trägt er schwarze Fingerlose Handschuhe mit einem dunkelgrünen Bund. Am linken Handschuh ist ein Schlüsselstein.
    Charakter: Ruhig, gelassen, konzentriert, misstrauisch zu Fremden, manchmal kühl, zu Freunden und seinen Pokemon hilfsbereit, beschützerisch, freundlich
    Familie: Vater: Scar/Mewtu
    Mutter: Zira
    Schwester: Kira
    Pokémonform: Draokas (Pokemon des Eises) Er ist ein großer schwarzer Drache mit türkisen Bauch und Unterkiefer. Seine Flügel sind relativ groß und sind fast komplett türkis aber sie werden von ein paar Schwarzen Strichen durchzogen. Die Stacheln am rücken die bis zur Schwanzspitze gehen, sowie die Zacken an den Seiten und die Zacken an der Schweifspitze sind auch türkis gefärbt. Seine Augen haben eine gelbe Farbe. Seine Fähigkeit ist es den Boden unter ihm gefrieren zu lassen sowie kann er Eis speien und wenn er etwas berührt gefriert dieses Sofort.
    Halb Pokémonform: In dieser Form sieht Kaito aus wie ein großer Schwarzer Wolf mit türkisen Ohrenspitzen und ein paar Türkisen Punkten im Gesicht sowie türkisen Augen-Umrahmungen. An den Beinen sowie der Unterseite des Schweifs sind türkise Musterungen, die Augen von ihm sind auch türkis.
    Arcetus/Aggredes: Arcetus
    Pokémonteam:
    Pikachu "Blitz" (männlich, trägt eine gelbschwarze Kappe)
    Tauboss "Air" (männlich, trägt ein blaues Halstuch mit Taubossnit)
    Arkani "Kovu" (männlich, Narbe über das linke Auge).
    Zoroark "Zoro" (männlich)
    Aquana "Amy" (weiblich)
    Dragoran "Yuri" (weiblich, hat blaue Augen)
    Vergangenheit: Kaito lebte viele Jahre glücklich mit seinen Eltern in Alabastia und er verstand sich sehr gut mit den anderen Kindern die dort lebten doch eines Tages fand Arceus sie und entriss ihm seinen Eltern. Dieser löschte sein Gedächtnis und von da an lebt er bei diesem und den anderen die Arceus gefunden hat. Er lernte seine Form zu kontrollieren und freundete sich mit Mikoto an. Die beiden wurden gute Freunde und reisen jetzt zusammen um die Aggredes zu suchen.
    Verliebt in: Noch niemand
    Sonstiges: Er ist ein starker Trainer.

    17
    Mein dritter Steckbrief Name: Kira Lion Alter: 16 Geschlecht: weiblich Aussehen: Kiras Haare sind dunkelbraun und geflochten. Ihre Augen sind gelblich
    Mein dritter Steckbrief

    Name: Kira Lion
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Kiras Haare sind dunkelbraun und geflochten. Ihre Augen sind gelblich, wobei ein Auge weiß ist, da dieses durch einen Unfall erblindet ist. Über dieses Auge gehen auch einige tiefe Narben.
    Kleidung: Ihre Kleidung ist eher schlicht gehalten. Eine weiße Bluse und schwarze Jeans. Um Ihren Hals hängt eine Klaue, in der Ihr Schlüsselstein steckt.
    Charakter: zurückhaltend, schüchtern, freundlich, lieber für sich, vertraut anderen sehr schwer
    Familie:
    Scar (Vater/Mewtu)
    Zira (Mutter)
    Kaito (Bruder)
    Pokémonform: Kionides, Pokémon des Lichts. Goldene Löwin mit blauen, leuchtenden Muster im Fell und von Kristallen geziert.
    Halb Pokémonform: Rauchartige Löwengestalt mit roten Augen
    Arcetus/Aggredes: Aggredes
    Pokémonteam:
    Pyroleo "Kion" (männlich, rote Mähne ist braun)
    Mantigo "Kovu" (männlich, siehe Bild)
    Dragoran "Eliott" (männlich, schillernd)
    Nacht-Wolwerock "Wolf" (männlich)
    Galar Ponita "Einhorn" (männlich)
    Gewaldro "Geno" (männlich, schillernd, schwarzes Halstuch mit Gewaldronit)
    Vergangenheit: Nachdem Kaito verschwand wuchs Kira in der ES auf. Ihr Vater ließ sie erst mit 13 auf die Reise und erzählte ihr nie die Wahrheit über sich, da er dachte, sie wäre ein normaler Mensch.
    Verliebt in: Rot
    Sonstiges: Weiß nichts über ihre Pokémon Seite und wahre Natur.

    18
    Sonnenfells dritter Steckbrief Name: Alice Eich Alter: 18 Geschlecht: weiblich Aussehen: Alice hat relativ helle Haut und schulterlange braune Haare s
    Sonnenfells dritter Steckbrief

    Name: Alice Eich
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Alice hat relativ helle Haut und schulterlange braune Haare sowie hat sie gelbe Augen.
    Kleidung: Das auffälligste ist wohl an ihr das sie immer einen Schwarzen Mundschutz trägt wobei niemand weis warum, dazu trägt sie eine schwarzweiße Jacke mit Kapuze auf der sich Ohren befinden. Darunter trägt Alice ein gelbschwarzes T-Shirt, eine schwarze Hose und schwarzweiße Schuhe. An ihren Armen befinden sich einige Narben.
    Charakter: ruhig, verschlossen, zu Fremden kühl, redet nicht viel, würde alles für ihre Pokémon machen, zu Freunden freundlich
    Familie: Großvater: Professor Eich
    Brüder: Gary und Blau Eich
    Pokémonteam: Shavil "Devil" (männlich, siehe Bild)
    Kramor "Diaval" (männlich)
    Monagoras "Rex" (männlich)
    Lucario "Kiara" (weiblich, leicht silbries Bauchfell und hellgrüne Augen, Nachfahrin von Aaron's Lucario, Schwester von Ash's Lucario)
    Luxtra "Thunder" (männlich)
    Vulnona "Glimmer" (weiblich, Kantoform, Shiny)
    Vergangenheit: Sie lebte glücklich mit ihrer Familie in Alabastia und verstand sich sehr gut mit Ash und seiner Familie, aber auch mit Scar und dessen Familie. Als sie 10 wurde traf sie auf Devil welcher sie anfangs nicht mochte aber als sie Devil vor ein paar Wilderen rettete vertraute er ihr und sie wurden Freunde. Mit 12 ging Alice mit Devil auf eine Reise durch Kanto. Dort trafen sie auf Giovanni welcher ihr versprach das wenn sie sich ihm anschließt er ihre Familie verschonen würde, sie willigte ein und arbeitete von da an für Team Rocket als Spionin. Nachdem Team Rocket besiegt wurde fing sie als Trainer neu an und reiste nach Galar wo sie der dortigen Professorin half dort traf sie auch auf Diaval welcher sich ihr anschloss.
    Verliebt in: Geronimo
    Sonstiges: Sie ist eine frühere Spionin von Team Rocket aber nach dessen Fall, entschied sie einen Neuanfang als Trainerin zu machen und kehrte den Schurken Teams endgültig den Rücken. Die Narben hat sie von Devil da er sie anfangs nicht mochte aber nach einem besonderen Ereignis sind sie gute Freunde.

    19
    Dragons dritter Steckbrief

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (399)

autorenew

vor 11 Stunden flag
( Ok....).
vor 15 Stunden flag
( Äh.....Ok?)
vor 15 Stunden flag
(HAllo,

Farbe ändern: wird gleich wieder funktionieren. Dein Browser muss
gezwungen werden den neuen File zu nehmen und nicht den alten aus den
Cache. Sollte jetzt funktionieren

Flaggen: Kann man leicher einen illegalen Komment an uns melden

Mister X, der Reihenweise Rpgs gelöscht hat: Mister X hat keine RPGs
gelöscht

Könnte man vielleicht einführen, dass wenn man das Ok gibt auch andere
> Profile mit ihrer Mail Rpgs und co bearbeiten können? Dann müsste man
> keine Gruppenmails machen.

Werde ich in unseren Updateplan aufnehmen

---
Mit freundlichen Grüßen,

Torsten Gerhardt
testedich.de)
vor 16 Stunden flag
(Was zum Henker bedeuten die Fahnen?! O.o)
vor 17 Stunden flag
Das reicht nicht.... Zu wenig Energie.

(Hey. Hab heute keine Schule weil pädagogischer Tag ist ^^)
vor 19 Stunden flag
Demon: Nicht wie ein Freund.
Ich mag ja auch Alain nicht wie einen Freund.
Demon: Bitte wie?
Ich mag Alain wie einen Typen, den ich hasse.
Demon: Das... Ergibt keinen Sinn...

Kira: Ich schaue einfach nur durch die Gegend. Mehr nicht.
Gestern flag
Alice: Hey ! Es klappt !

Alola ist schob ein toller Ort.
Gestern flag
Flordelis: Denk ich mir

Rot: Doch natürlich

Geronimo *stützt sie etwas*

Ash *folgt*
Gestern flag
Alice: Danke. *steigt wieder auf das Mantax, steht aber etwas wacklig*

Dann komm. *geht vor*
Gestern flag
Das reicht nicht....
Gestern flag
Achso... Ich mag Alain auch.

Gladio: Versuch es mit Wärme.

Kira: Darf ich das denn nicht?
Gestern flag
Geronimo *hilft ihr auf* Alles ok? Keine Sorge, anfangs bin ich auch oft ins Wasser gefallen.

Ash : Ja machen wir

Flordelis : Um es freundlich auszudrücken, dass man jemanden richtig gern hat

Rot: Ich denk nur. Du hast eben zu mir rüber geschaut.

Luxio: Ich hab nicht gesagt, dass sie verwandt sind. Es war nur eine Vermutung.
Gestern flag
* isst weiter *

Mars: Aber sie hat eine rosane Strähne im Haar. Außerdem gibt es viele Blonde.
Gestern flag
Wenn du meinst...... *besorgt*
Gestern flag
Hm... Aber mal ehrlich. Was bedeutet das drauf stehen?

Kira: Ähm... Und was sollte sein?

Gladio: Das wird schon...
Gestern flag
Alice;*steigt auf das Mantax, fällt aber ins Wasser*

Lass uns doch zu den anderen gehen.
Gestern flag
Cynthia *isst*

Luxio: Nur eine Vermutung. Außerdem haben sie die gleiche Haarfarbe.

Geronimo *nimmt das Mantax neben ihr*
Mantaxsurflehrer: Gut du hast eins ausgesucht. Jetzt üben wir erst mal dass du auf das Mantax stehen kannst.

Ash *nickt*

Rot: Alles ok?

Gestern flag
Das Ei.......
Gestern flag
Kira: Oh. Hey Rot.

Gladio: Was meinst du?

Soll ich das?
Demon: Nao? Nein.
Gestern flag
(meh....)