Springe zu den Kommentaren

Plötzlich Fee ( Herbstnacht )

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 348 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 159 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Bestimmt kennt ihr die Buchreihe Plötzlich Fee von Julie Kagawa:...
Wenn nicht, rate ich euch die Buchreihe zu lesen oder einfach weiter zu scrollen wenn ihr nicht interessiert seid ...

Bestimmt kennt ihr die Stelle im Buch Herbstnacht, als Meghan im Sterben lag nachdem sie den falschen König besiegt hatte.
Ich möchte das Ende ein wenig verändern und zwar:
Was wenn Ash und Puck Meghan zu einem Heiler gebracht hätten? Und nicht zu dem Baum im eisernen Reich?

    1
    *In Ferrums Festung*

    Satz aus dem Buch...
    ..."Uns bleibt keine Zeit Prinzessin!"Verzweifelt stapfte Puck los."Sei nicht dumm! Wenn wir dich nicht sofort zu einem Heiler bringen, wirst du sterben!"


    Ich schloss müde die Augen. Puck hatte recht. Wenn sie mich nicht bald hier rausbrachten, würde ich sterben und Ash gleich mit dazu.
    Aber wie sollte ich mich entscheiden? Ich hatte den falschen König umgebracht und das Nimmernie gerettet. Alles war gut ausgegangen und das Zuhause von unzähligen Feen und Monstern war gerettet...oder etwa nicht?
    Ich spürte dass ich irgendetwas wichtiges übersah. Das letzte Puzzelteil dieser Mission kam mir einfach nicht in den Sinn.
    Mittlerweile musste ich mich darauf konzentrieren, bei Bewusstsein zu bleiben, und das war schon anstrengend genug.
    Schließlich gab ich nach . " Ja. Ich denke du hast recht."
    Ich legte meinen Kinn auf meine Brust als Ash sich sanft mit mich in seinen Armen erhob und Puck zum Ausgang dieses Albtraums folgte. Die Eisenbrigaden, an denen wir vorbei gingen, neigten respektvoll die Köpfe

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew