Springe zu den Kommentaren

In meinen eigenen Gedanken verloren

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 519 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 418 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 2 Personen gefällt es

Kennst du dieses Gefühl? Wenn du lachst, obwohl du gerade weinen könntest? Wenn du jedesmal, wenn du behauptest, dass du fröhlich wärst in Wahrheit lügst? Wenn du am Ende bist, aber niemand die Wahrheit sieht? Wenn du dich davon abhalten musst, so tief zu scheiden, dass das Blut dir über die Arme läuft, weil du nämlich weißt, dass es nur noch schlimmer werden würde . Wenn du einfach nur noch hoffst, dass du eines Tages wieder lachen kannst . Wenn du hoffst, dass du keine Panikattacken mehr bekommst, oder sie zumindest nicht noch schlimmer werden? Weil es mir selbst teilweise so geht, schreibe ich jetzt hier einige meiner Gefühle nieder . Denn reden kann ich nicht . Ich traue mich nicht, auch wenn ich weiß, dass es besser für mich wäre . Ich hoffe, dass du den Mut hast, der mir leider fehlt .

    1
    Hindernisse im Kopf

    Du siehst eine fremde Personen, denkst dir im ersten Moment auch gar nichts dabei, doch dann spürst du wieder diese Angst, diese Angst, die du nicht einmal genau definieren kannst . Die Angst die du selbst nicht verstehst und vermutlich auch niemals verstehen wirst . Du wünschst dir dann einfach, dass du so offen mit Menschen umgehen könntest, wie andere Personen auch . Aber du kannst es nicht . Und das weißt du auch . Die Person beginnt dich anzusehen und du fragst dich, was genau du falsch gemacht hast . Hast du dich wirklich mal wieder falsch verhalten? Wirklich schön wieder? Und dann fällt dir der Fehler, den du getan hast wieder auf . Du versuchst dann verzweifelt, ihn irgendwie doch wieder auszubügeln, doch das verschlimmert das ganze nur noch . Du hoffst, dass die Person dich versteht, aber das tut sie natürlich nicht . Denn sie denkt nicht wie du und sie weiß zum Glück auch nicht, was genau in deinem Kopf vorgeht . Also stempelt sie dich als nicht umgangsfähig ab . Das tut dann noch viel mehr weh, als die Tatsache, dass du es schon wieder vermasselt hast . Daraufhin lächelst du . Innerlich weinst du, aber das würdest du ja niemals zeigen, weil du es nicht kannst und oft auch gar nicht willst . Du willst immer stark wirken, auch wenn du doch eigentlich weißt, dass du schwach bist . Du tust so, als würden dich die gemeinen Sprüche über dein Verhalten kalt lassen, doch mal wieder ist das Gegenteil der Fall . So kommt es dazu, dass mal wieder alle von dir genervt sind . Nachts kannst du schon lange nicht mehr gut schlafen, aber naja ... Das Leben geht weiter ... Es kommen bessere Zeiten ... Bestimmt...

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (5)

autorenew

vor 334 Tagen flag
Doesn't matter . I need someone to talk . I think I'll go crazy ...
vor 334 Tagen flag
Yes , but my English isn't the best .
vor 334 Tagen flag
Do you speak English ?
vor 334 Tagen flag
I'm sorry , but I don't understand any word .
vor 334 Tagen flag