Springe zu den Kommentaren

Black Eyes

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 425 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 626 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Isabelle, besser bekannt als Izzy, ist eine Aussenseiterin und wird von allem und jedem gehasst...-laut ihr, da sie eigentlich immer alleine ist.
Schuld an ihrer Einsamkeit sind ihre Augen, die schwärzer als schwarz in ihrem Gesicht prangen. Und trotz des Mobbings geht sie in die Schule, da eine Ausbildung für sie der einzige sichtbare Ausweg aus dem Teufelskreis ist...
Doch als ihr über Nacht eine pechschwarze Schuppe an der Hüfte wächst, wird ihr ganzes bisheriges Leben verdreht...

    1
    Das schreibe ich für Milly, die allerbeste Seelenschwester die man sich vorstellen kann. Danke für alles! Hab dich lieb! #Drally

    2
    Prolog
    Das Messer fuhr ihr in den Arm. Ein dünnes Rinnsal Blut schlängelte sich ihren Arm hinunter und tropfte auf die ehemals weißen, inzwischen hellgrauen Fliesen des Bades. Doch als sie das Messer aus der Wunde entfernte, fügte sich ein weiterer Schwall Blut dem Rinnsal an.
    Mit allen Poren saugte sie den Schmerz auf, speicherte ihn ab, in der Hoffnung, das ihre seelischen Wunden verschwanden.
    Nach einiger Zeit ließ der Blutfluss nach, der Schmerz, ihr kurzzeitiger Erlöser, jedoch blieb, was sie zu einem wohligen aufseufzen anregte. Mit einem Klirren landete das Messer in dem Waschbecken und riss den Zahnputzbecher mit sich.
    Sie schrubbte und putzte das Badezimmer, nachdem sie einen nachlässig gewickelten, allerdings festen, Verband um ihren rechten Arm geschlungen hatte, einer der Arme mit den vielen feinen Narben, mit den noch nicht verheilten Wunden, allesamt hatte sie sich selbst zugefügt. Freiwillig. Es vertrieb die Schmerzen aus ihrer Seele und aus ihrem Herz, ließ sie in einen Rausch fallen, der jedoch Narben zur Folge hatte. Doch das war ihr egal.
    Seufzend setzte sie sich auf sen Klodeckel und zog den Ärmel ihres dunkelblauen Emoji-Pullovers hinunter, um den Verband zu verstecken. Ihr Blick glitt über den Spiegel zu dem kleinen Fensterchen. Dort draussen winkte die Freiheit. Aber sie durfte nicht gehen. Noch nicht.
    Sie blinzelte kurz. In ihren Augen spiegelte sich nichts. Sie schienen endlos zu sein.
    Endlos und Pechschwarz.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (14)

autorenew

vor 153 Tagen flag
Hmmm. Ich geb das hier auf, sry… xD
vor 408 Tagen flag
Jap...
vor 411 Tagen flag
Das ist traurig..... also ritzt du dich? Nun....
vor 412 Tagen flag
Danke, Falki *^*

Schneeei, es ist wirklich so, jedenfalls bei mir...
vor 412 Tagen flag
Jetzt verstehe ich, wieso Leute sich ritzen 🤔
vor 412 Tagen flag
Schöner Anfang, hört sich schonmal interessant an
vor 413 Tagen flag
Oh okay, dass ist weniger schön o.O
vor 416 Tagen flag
Izzy hat komplett schwarze Augen. Ohne Weiß. Wie Teddybäraugen oder so.
vor 417 Tagen flag
Ich stelle mir schwarze Augen voll schön vor *-*
vor 417 Tagen flag
#Drally
vor 417 Tagen flag
In meiner Story ist... nein, ich sage nix...^^
vor 417 Tagen flag
Diverse Leute sagen, dass Leute mit tiefschwarzen Augen das böse in sich tragen und der Gegenpart zu den Menschen mit einer strahlenden, positiven Augen sind.
#History Channel
vor 417 Tagen flag
Danküüü^^
vor 417 Tagen flag
Ok also ich finde die Kurzfassung sehr interessant...