Springe zu den Kommentaren

VIRTUAL WORLD

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 562 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 310 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Jeder ist online. Rund um die Uhr. Der Unterricht, Dates, Spiele. Alles mit Hilfe des Implantats online. Die Fanfiktion basiert auf dem Buch Mind Games

    1
    Das Zimmer verdunkelt sich und anstelle des weissen Raumes mit den modernen Möbeln erscheint ein schlichter Gang. Mein Realtime Korridor. Er ist wie ein Verlauf. Von beiden Seiten gehen Türen ab. Vor mir leuchtet eine Tür auf. Ihre sie macht keinen festen Eindruck wie die Anderen. Sie sieht aus wie eine schwache Projektion. Ich lese das Schild auf ihr. Eine Freundschaftsanfrage von Leah, meiner Schulkollegin. Wir hatten nicht oft miteinander zu tun. Sicher benötigt sie mal wieder Nachhilfe in Biologie. Ich mache mich auf das schlimmste gefasst, dann öffne ich die Tür. Leah sitzt an einem Tisch und beugt sich tief über etwas, dass unseren Mathehausaufgaben gefährlich ähnlich sieht. Sobald Leah die Tür hörte, sieht sie auf.,, Ah, du bist es. Ich hatte schon Angst, du kämest nie on’’, sagte sie freundlich. Als ich mich gestern um halb eins aus meinem PIP Sitz geschleppt hatte, war ihre Nachricht noch nicht angekommen. Zu meiner Entschuldigung sage ich es ihr auch. Ihre Augen weiten sich.,, Du hast geschlafen? So richtig im Bett? Wieso denn? Der PIP versorgt dich doch mit Schlaf? Oder ist er von älterem Baujahr, ohne Schlafversorgung?”, an ihrer Stimme hört man die Verständnislosigkeit genau an. Ich winke ab.,, Ne, mir war langweilig. Um diese Uhrzeit waren alle an diesem Spielevent von Maze Runner new Lights. Das Spiel gefällt mir nicht so.” Sie nickt. Es sieht so aus als wäre sie mit meiner Antwort zufrieden, kann mich aber nicht verstehen.,, Was ich dich eigentlich fragen wollte, hast du die Matheaufgaben gemacht?”
    ,, Ja, wieso?”
    ,, Ich verstehe die Aufgaben 25-32 nicht”
    Ich stöhne auf. Ich habe wirklich keine Zeit, ihr die ganzen 7 Aufgaben zu erklären.,, Frag Jordan. Gegen einen Schokodonut gibt er dir die Lösung für das ganze Buch.” Ich wende mich zum gehen. Während Leah hinter mir ein Danke murmelt und eine Freundschaftsanfrage an Jordan schreibt. Durch die Tür trete ich zurück in meinen Korridor. Die Freundschaftsanfrage lösche ich danach. Ich sehe den Gang entlang. Weisse Türen meiner Clique reihen sich aneinander. Insgesamt sind es 3. Dazu kommen noch die Türen meiner Familie und meine eigene. Mein eigenes virtuelles Zimmer. Eine Tür hat ein Schloss. Die Tür meines Bruders. Wir sind wie zwei Magnete. Er stosst mich ab ich ihn. Ich gehe zu zur Tür meiner Klasse und trete in unseren Gemeinschaftsraum. Das heutige Outfit wird besprochen. Letzte Woche hatten wir einen Zoo Look. Alle hatten ein Oberteil in Tiermuster an. Heute steht Sport an. Jeder würde also in Sportkleidung auftauchen. Ausser die Hacker. Die sind immer etwas rebellisch und kommen in ihren eigenen wild zusammengewürfelten Kleidern in die Schule. Naja, und die Verweigerer, die nie online sind bekommen gar nichts davon mit.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew