Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats - Der HaselClan

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 12.120 mal aufgerufen - 2 Personen gefällt es

Ein spaßiges Experiment. ^^ Stellt eure Neugier zufrieden und schaut herein, ihr seid herzlich Willkommen!

Der HaselClan ist ein junger Clan, gegründet von einer Katze, die das Schicksal nicht verschont hatte.

    1
    Vorwort
    Es wurde mich freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmt, dies durchzulesen.

    Mein Name ist Rotpelz.
    Ich lese Warrior Cats seit ich 10 Jahre alt bin,
    seit 2015 bin ich in der Warrior Cats Welt auf testedich aktiv. In diesen 4 Jahren habe ich einiges erlebt, Bekanntschaften gemacht, sogar Freunde kennengelernt.

    Mittlerweile habe ich den Spaß am lesen leider verloren, doch ich liebe die Welt der Warrior Cats immer noch und das Rpg'n macht mir nach wie vor großen Spaß.

    Allerdings haben sich die Nutzer mit der Zeit extrem verändert - jeder wollte einen eigenen Clan, eine eigene FF, möglichst erfolgreich, so viele Mitglieder wie nur möglich. Es wurden mehr und mehr Clans, die Konzepte wurden kreativer, teilweise aber auch absurder. (Vereinzelt sind wirklich grandiose Ideen und Konzepte hier auf td zu sehen und man erkennt, dass der Verfasser sich extrem Mühe gegeben hat!)
    Doch jeder wollte den anderen übertreffen. Und so gerieten die "Standart Clans" aus dem Blickfeld.
    Ob ihr es glaubt oder nicht, damals wurde sogar noch in den Kommentaren der generellen Kategorie Warrior Cats rpg't! Doch das war vor meiner Zeit hier auf td. Ich kam erst, als es die beiden "Ur-Clans" bereits gab..

    Ich möchte dies hier an all die widmen, die mir von "damals" im Gedächtnis geblieben sind.


    Haselstern und "Die Geschichte des TraumClans". Mein aller erster Clan, ein grandioser, traumhafter Clan, immer aktiv, immer freundlich. Ich war ihm bis zu seinem letzten Atemzug treu und ich wünschte, ich würde solch einen Clan noch einmal erleben dürfen.
    Vorallem dir, Haselstern, widme ich diesen Clan. Ich weiß noch ganz genau, damals, als du das Kapitel deiner FF veröffentlicht hattest, in dem ich vorkam. Ich war so unendlich stolz..

    Wolfstern und "Der Wolfclan". Ich selbst war nie in diesem Clan, doch er ist einer der beiden Ur-Clans und deshalb finde ich es selbstverständlich, dass er auch hier steht.

    Tannenkralle, eine Katze die ich immer bewundert habe, für seine Kreativität und Freundlichkeit.

    Feuerflug, meine aller beste Freundin im TraumClan. Leider haben sich unsere Wege getrennt, ich wüsste gerne, wie es dir heute geht.

    Funkenschweif, meine zweite beste Freundin, damals, im TraumClan. Es war immer lustig, mit dir zu rpg'n.

    Donnerzahn, meinen Gefährten damals im TraumClan. Ich fühle mich immer noch geehrt, dass ich die Gefährtin des zweitens Anführers sein durfte. Schade, dass du die Geburt unserer Jungen nicht mitbekommen hast. Vor 3 Jahren habe ich das letzte Mal von dir gehört, als du einen Unfall hattest. Ich hoffe, es geht dir gut.

    Tauschweif, mit der ich etwa ein halbes Jahr lang täglich auf WhatsApp geschrieben habe, nachdem wir uns hier auf td kennengelernt hatten.


    Eisstern, die unseren geliebten EisClan aufgeben musste, nachdem erst Tauschweif und dann Ich gegangen war. Es tut mir unendlich leid, der EisClan war mein liebster Clan, mein "zweites Zuhause" und ich habe ihn sehr geliebt, doch es hatte keinen Sinn mehr, ohne Mitglieder..


    2
    Vermutlich fragst du dich jetzt, warum ich dann dieses Rpg eröffnet habe.

    Es ist mehr oder weniger ein Experiment (was ich trotzdem ernst nehme).
    Ich möchte sehen, wie viele Spaß an einem stink normalen Rpg hätten und wie ernst es genommen wird (sprich Langlebigkeit und Aktivität des Clans).


    Gibt's hier Regeln?
    Was im Rpg passiert, das passiert halt. Ich möchte nicht planen und auch nicht, dass ihr irgendwas plant. Und wenn irgendwann ein Schüler ins Lager stürmt und schreit, dass ganz viele Zweibeinermonster im Anmarsch sind, dann ist es eben so! Das Reizende, das Abenteuerliche, das Tolle an einem Rpg, das ist doch die Spontanität.
    Nur bringt bitte keine Katzen um oder verletzt sie, ohne dass der Mensch, der hinter der Katze steht, es weiß. Ich habe keine Lust auf Stress.
    Und - mir persönlich ganz wichtig - bleibt bitte realistisch und in der Warrior Cats Welt!
    Ansonsten hoffe ich, dass die allgemeinen Verhaltensregeln hier eingehalten werden.


    Wie ihr euch anmelden könnt?
    Name + Aussehen (Fell- und Augenfarbe) eurer Katze/eures Katers in die Kommentare - ab geht's!

    3
    ((unli))Die Hierarchie der Katzen ((eunli)) Anführer: ((unli))Rotstern((eunli)) - schildpatt Kätzin mit grünen Augen 2. Anführer: Heiler: ((unli))
    Die Hierarchie der Katzen


    Anführer: Rotstern - schildpatt Kätzin mit grünen Augen

    2. Anführer:

    Heiler: Stachelbeerblick - magerer, weißer Kater mit grauen Flecken, blass hellgrüne Augen; Mentor von Schneepfote

    Heilerschüler: Schneepfote - kleine, weiße Angorakätzin mit langem, fluffigem Fell, hellgrüne Augen, hinkt mit dem linken Hinterbein

    Krieger: Haselfeuer - grau und rot getigerte Kätzin mit weiß, bernsteinfarbene Augen

    Donnerblick - schwarz-weiß gefleckter Kater mit grünen Augen; Mentor von Heidelbeerpfote

    Kürbislicht - hellorange Kätzin mit etwas dunkleren Tigerungen und bernsteinfarbenen Augen; Mentorin von Dachspfote

    Nachtmond - große, langhaarige, rein schwarze Kätzin mit blauen Augen; Mentorin von Rehpfote

    Wolfsjäger - muskulöser, hellgrauer Kater mit grünen Augen; Mentor von Neumondpfote

    Drachenhauch - große Kätzin mit langem, rotem Fell, grüne Augen

    Rabenfrost - schlanker, kleiner, schwarzer Kater mit eisblauen Augen

    Adlerflug - dunkelbrauner Kater mit langem Fell, weißen Pfoten und gelben Augen

    Luftasche - weißer Kater mit blauen Augen

    Silbersturm - kleine, silber gestreifte Kätzin mit hellblauen Augen

    Schüler: Neumondpfote - etwas muskulöserer, nachtschwarzer Kater mit dunkelblauen, fast schwarzen Augen

    Rehpfote - Kätzin mit langem, braunen Fell mit weißen Tupfen, ein blaues und ein grünes Auge

    Dachspfote - großer, breitschultriger Kater mit der Fellfarbe eines Dachses, gelbe Augen

    Heidelbeerpfote - rot-braune Kätzin mit weißem Gesicht, weißer Brust, weißem Bauch, weißen Pfoten und weißer Schweifunterseite, hellgrüne Augen

    Königinnen: Hafersee - cremebraune Kätzin mit etwas heller Schnauze, Brust und Bauch; Mutter von Seerosenjunges, Löwenjunges und Flockenjunges

    Junge:Seerosenjunges - hellgraue Kätzin mit weißer Brust und weißen Pfoten, hellblaue Augen

    Löwenjunges - dunkelbrauner Kater mit schwarzen Streifen, weißer Brust, Bauch und Pfoten, grüne Augen

    Flockenjunges - weiße Kätzin mit schwarzen Pfoten und schwarzem Fell um die Augen, bernsteinfarbene Augen

    Älteste: Eschenblick - dunkelgrauer Kater mit großen Vorderläufen und bernsteinfarbenen Augen

    4
    ((bold))Prolog((ebold)) ((small))(Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns ehemaliger Gefährte Donnerzahn.)((esmall)) ,, Rotpelz! Rotpelz!" Rotpelz h
    Prolog

    (Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns ehemaliger Gefährte Donnerzahn.)


    ,, Rotpelz! Rotpelz!" Rotpelz hörte ihren Namen durch die Schreie vieler Katzen und Dachse heraus. Ängstlich streckte die den Kopf aus der Kinderstube, in die sie geschoben worden war, sobald der Clan gemerkt hatte, dass er angegriffen wurde. Die Rufe kamen von ihrem Gefährten Donnerzahn, dem zweiten Anführer des Clans.,, Renn! Lauf! Renn um dein Leben, Rotpelz! Um deins und das unserer Jungen, renn! Wir schaffen es nicht!" Rotpelz warf einen schnellen Blick über das Lager, das sich zum Schlachtfeld voller Blut, Fell und Tod verwandelt hatte. Geschockt suchte sie den Blick ihres Gefährten, der sich allein einem Dachs angenommen hatte, da fiel ihr Blick auf den Leichnahm ihrer besten Freundin Feuerflug.,, Nein! Feuerflug!" schrie Rotpelz. Sofort merkte sie, dass dies ein Fehler gewesen war. Einer der Dachse blickte ihr direkt in die Augen. Sein Blick war kalt, undeutbar, aber unfassbar kalt und er hatte sie fixiert wie ein Krieger seine Beute. Rotpelz Herzschlag wurde schneller, voller Panik suchte ihr Blick erneut Donnerzahn.,, Lauf, Rotpelz, Lauf! Bitte!", rief dieser während seines Kampfes mit dem doppelt so großen Dachs. Und nun begriff Rotpelz. Sie musste rennen, oder sie würde sterben und ihre unbegorenen Jungen mit in den Tod reißen. Sie schlüpfte aus der Kinderstube und stolperte direkt über einen Leichnahm. Sie wollte nicht hinschauen. Rotpelz begann zu rennen, raus aus dem Lager, sie schlängelte sich zwischen toten Katzen, Dachsen und letzten tapfer Kämpfenden hindurch.,, Ich liebe dich, Donnerzahn!", rief sie, zerrissen vom Schmerz, so laut es nur ging.,, Ich liebe dich auch, Rotpelz!", hörte sie die Antwort ihres Gefährten, gefolgt von einem markerschütternden Schrei.

    5
    ((small))(Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns Sohn Donnerblick. Ignoriert sein Halsband.^^)((esmall)) Mit zusammengekniffenen Augen schaute Rotpelz in
    (Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns Sohn Donnerblick. Ignoriert sein Halsband.^^)


    Mit zusammengekniffenen Augen schaute Rotpelz in den Himmel. Es war mitten in der Blattgrüne, die Sonne knallte nur so herab und brannte auf ihren rot-schwarzen Pelz. Es war keine einzige Wolke zu sehen. Sie schaute sich um. Außer den zwei Katzen neben ihr sah sie nur ganz viel Wiese.. Doch da, am Horizont, vermutlich gar nicht so weit weg, wie es aussah, da entdeckte Rotpelz plötzlich Bäume.,, Da! Da, seht! Da ist ein Wald!", freute sie sich.

    Erschöpft ließ sich Rotpelz in den kühlen Schatten der Bäume nieder. Als sie das Geplätschere von Wasser vernahm, sprang sie sofort wieder auf.,, Was ist, Rotpelz?", fragte ein schwarz weißer Kater. Er schien fast etwas genervt.,, Wasser.", stellte Rotpelz fest.,, Hier ist Wasser. Hört ihr es nicht? Ihr müsst wirklich noch viel lernen! " Die schildpatt Kätzin klang belustigt. Sie schüttelte sich vertrocknete Blätter, kleine Zweige und den Dreck aus ihrem Pelz, und machte sich auf, um die Quelle des Geräuschs zu finden.,, Nun kommt schon! Es ist gleich hier drüben!", meinte Rotpelz. Während sich die anderen beiden Katzen einen belustigten Blick zuwarfen, tauchte Rotpelz ihre Nase in das kühle Nass - und schlief augenblicklich ein.

    Als sie wieder aufwachte befand sie sich im Nichts. Verwirrt schaute sie sich um. Hier war nichts, bis auf eine gräulich-schwarze Dunkelheit und Sterne.,, Hallo?", rief sie ins Nichts hinein.,, Wo bin ich hier? Ist hier jemand?" Und wie, als hätten sie auf diesen Satz gewartet, verwandelten sich die Sterne in Katzen. Katzen, die Rotpelz kannte. Katzen, mit Sternen im Fell. Die Augen der Kätzin weiteten sich bei diesem Anblick.,, Bin ich.. Bin ich tot? Bin ich im SternenClan?" Eine braun weiß gefleckte Kätzin trat vor.,, Haselstern!" Diese lächelte.,, Sei gegrüßt, Rotpelz. Keine Angst, du bist nicht tot. Aber im SternenClan bist du, ja." Rotpelz Gesichtsausdruck schien überrascht und planlos.,, Und.. Und was mache ich hier?" Haselstern seufzte.,, Rotpelz, du.. Du bist die letzte überlebende Katze des TraumClans. Den Angriff der Dachse hat niemand sonst überlebt." Die Augen beider Kätzinnen wurden trüb. Nach kurzem Zögern fuhr Haselstern fort.,, Rotpelz. Du bist eine starke, mutige und talentierte Katze. Du hast deine Verbindung zum SternenClan, zum Gesetz der Krieger nicht aufgegeben, obwohl du keinen Clan mehr hattest. Du hast deine und Donnerzahns Junge alleine großgezogen, sie sind gesund und zwei starke, geschickte junge Katzen. Das schafft nicht jede Katze. Du hast ihnen sogar Clannamen gegeben, das zeugt von großer Treue." Haselstern nickte. Rotpelz erwiderte die Geste langsam und sichtlich überwältigt.,, Liebe Rotpelz.", fuhr Haselstern fort.,, Der SternenClan hat sich beraten, und wir glauben, dass es deine Bestimmung ist, einen neuen Clan aufzubauen und zu führen." Rotpelz Unterkiefer klappte herab.,, Wa-.. Was?", stieß sie hervor.,, Haselstern.. Ich.. Oh.. Oh heiliger SternenClan. Seid ihr euch sicher?" Haselstern nickte.,, Wir sind uns sicher. Es ist deine Bestimmung." Rotpelz schluckte.,, Okay.", sagte sie.,, Ich bin einverstanden. " Haselstern lächelte.,, Dann wirst du jetzt deine neun Leben empfangen."
    Nach und nach traten neun Katzen ihres ausgestorbenen Clans vor, und jede von ihnen gab ihr eines ihrer neun Leben. Es war eins der schrecklichsten, aber auch eins der wunderbarsten Dinge, die Rotpelz je erlebt hatte.
    ,, Von nun an wirst du den Namen Rotstern tragen!", verkündete Haselstern.,, Rotstern! Rotstern!", hallte es von überall her. Alle Katzen des SternenClans riefen feierlich ihren Namen. Stolz brüstete sich Rotstern, auch wenn sie noch etwas verwirrt schien.,, Wie möchtest du deinen Clan nennen?", fragte Haselstern. Rotstern überlegte kurz, musterte die ehemalige Anführerin und lächelte dann leicht.,, Ich denke, ich werde ihn HaselClan nennen." Die braun weiße Kätzin lächelte und neigte leicht geschmeichelt den Kopf.,, Nun finde Katzen und Kater, die sich deinem Clan anschließen."
    Mit diesen Worten verblassen die SternenClan-Katzen und Rotstern wachte auf.

    6
    ((small))Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns Tochter Haselfeuer.((esmall)) Als sie die Augen öffnete, blickte sie in zwei weitere Augenpaare, ein gr
    Auf dem Bild zu sehen ist Rotsterns Tochter Haselfeuer.


    Als sie die Augen öffnete, blickte sie in zwei weitere Augenpaare, ein grünes und ein bernsteinfarbenes Paar. Zuerst erschrak Rotstern etwas, doch dann realisierte sie, dass es die Augen ihrer zwei Jungen waren. Diese schauten sie extrem verwirrt an.,, Rot...stern?", fragte ihre Tochter Haselpfote vorsichtig. Rotstern nickte.,, Ja. Ihr wisst es also schon. Ist der SternenClan euch im Traum erschienen?" Haselpfote nickte.,, Ja, uns wurde erzählt, es wäre deine Bestimmung, einen neuen Clan zu gründen und dass du jetzt Anführerin vom HaselClan wärst und neun Leben hättest und wir nach Clanmitgliedern suchen sollen und..." Haselpfote schnappt nach Luft.,, Beruhige dich, Haselpfote...", fing Rotstern an, doch ihre Tochter unterbrach sie.,, Ich heiße nun nicht mehr Haselpfote, Rotstern! Haselstern hat mir einen Kriegernamen verliehen!",, Und mir auch!“, warf ihr Bruder ein. Rotsterns Augen weiteten sich.,, Ehrlich?", fragte sie. Ihre Jungen nickten.,, Das bedeutet ja.. Das bedeutet ihr seid Krieger! Krieger des HaselClans! Die ersten Krieger, die meinem Clan dienen! Oh, ich bin so stolz auf euch!", freute sich Rotstern.,, Aber wie heißt ihr denn jetzt eigentlich? ", fragte die Kätzin mit leicht schief gelegtem Kopf. Ihre Jungen schauten sich an. Haselpfote stellte sich elegant hin.,, Mein Name lautet nun Haselfeuer!" Ihr Bruder brüstete sich:,, Und ich heiße Donnerblick!“ Rotsterns Augen begannen zu leuchten.,, Das sind zwei wunderschöne Namen!", freute sie sich.,, Ja!" Ihre Jungen lächelte.,, Und nun, ", fuhr Rotstern fort.,, nun machen wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Lager!"

    ,, Vielleicht können wir euch dabei helfen." Eine langhaarige, schwarze Katze und ein hellgrauer Kater traten aus dem Unterholz. Haselfeuers Haare sträubten sich.,, Wer seid ihr?", zischte die bunte Kätzin misstrauisch. Die beiden Katzen schauten sich leicht belustigt an.,, Ich bin Nachtmond", sagte die schwarze Katze.,, Und ich bin Wolfsjäger", stellte sich der Graue vor.,, Ihr habt Clannamen! Ist das Zufall?", fragte Haselfeuer immer noch misstrauisch. Die beiden Katzen setzten sich.,, Ja, wir haben Clannamen. Und wir sind auch Clankatzen. Naja, zumindest waren wir mal welche. Unser Territorium wurde von Zweibeinern zerstört. Daraufhin wurden die Katzen in alle Richtungen zerstreut. Wir sind seit Anfang der Blattleere unterwegs, auf der Suche nach einem geeigneten Platz für zwei Katzen wie uns. Und vorhin haben wir ihn gefunden. Aber dann haben wir euch gehört und wollten schauen, was es mit euch auf sich hat.", erklärte Nachtmond.,, Ihr seid Clankatzen? Ihr seid wirklich Clankatzen?“, mischte sich nun Rotstern ein. Die beiden Katzen nickten.,, Wollt ihr euch meinem Clan anschließen?", fragte die Schildpattfarbene. Nachtmond und Wolfsjäger schauten verdattert.,, Das war kein Witz?", fragte Wolfsjäger.,, Das ganz Rotstern, der SternenClan hat uns Kriegernamen gegeben, wir sollen Mitglieder suchen, das war kein Witz?" Rotstern und ihre Jungen schüttelten den Kopf.,, Nein, das war kein Witz.", erklärte Haselfeuer.,, Der SternenClan hat uns wirklich dazu auserwählt, einen Clan zu gründen." Rotstern räusperte sich. Haselfeuer korrigierte sich:,, Sie.", deutete auf Rotstern und rollte mit den Augen.,, Wenn ihr Clankatzen seid, dann kennt ihr doch bestimmt auch das Gesetz der Krieger.", warf Donnerblick ein.,, Natürlich." Wolfsjäger lächelte schwach und sagte abwechselnd mit Nachtmond das Gesetz der Krieger ohne einen einzigen Fehler auf. Nun war auch Donnerblick überzeugt.,, Und ihr sagtet, ihr habt ein Lager gefunden? Oder so ähnlich?", fragte er.,, Ja, das haben wir.", meinte Nachtmond.,, Folgt uns."

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew