Springe zu den Kommentaren

Dornen voll Blut-Finstere Zeiten

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 7.762 mal aufgerufen

Finstere Zeiten stehen bevor.Blut wird kommen und euch die Krallen und Blätter nehmen.Er wird Dornen und Schatten um sich scharen.Aus Blut, Dornen und Schatten werden Ranken.Sie werden sich um die Clans schließen.
8 Katzen werden Kräfte verliehen werden.
Kräfte, um andere Gedanken zu sehen.
Kräfte, Katzen Verletzungen und Krankheiten zu nehmen.
Kräfte, zu kämpfen wie ein Löwe
Kräfte, anderer Willen zu brechen
Kräfte, sich vor anderen zu verbergen
Kräfte, um Flammen zu bändigen.
Kräfte, um zu rennen wie ein Gepard.
Kräfte, alles zu sehen und zu hören.
Die 8 Katzen müssen zusammen finden.
Und mit ihnen an der Spitze, wenn sich alle Clans vereint haben, werden sie uns alle retten...
Verbündet euch, Clans, oder ertrinkt im Blut.

    1


    WILLKOMMEN

    Hallo
    Schön das dich die Kurzbeschreibung neugierig gemacht hat.Ich würde mich sehr freuen, wenn du beitreten würdest, denn ich habe mir viel Mühe gegeben.
    Am besten zeige ich dir erstmal, was auf dich zukommt:

    1.Kapitel: Willkommen
    2.Kapitel: Die Regeln
    3.Kapitel: Das Territorium, die Beute und die Merkmale des Seeclans.
    4.Kapitel: Die Rangerklärung
    5.Kapitel: Die Hierarchie des Seeclans
    6.Kapitel: Das Territorium, die Beute und die Merkmale des Sandclans
    7. Kapitel: Die Hierarchie des Sandclans
    8.Kapitel: Das Territorium, die Beute und die Merkmale des Himmelclans
    9.Kapitel: Die Hierarchie des Himmelclans
    10.Kapitel: Das Territorium, die Beute und die Merkmale des Felsenclans
    11.Kapitel: Die Hierarchie des Felsenclans
    12.Kapitel: Der Sternenclan+Wald der Finsternis
    13.Kapitel: Steckbriefvorlage
    14.Kapitel: Die Erklärung der Prophezeiung
    15.Kapitel: Beziehungen
    16.Kapitel: News
    17. Kapitel: Streuner+Hauskätzchen
    18.Kapitel: Anwesenheitsliste
    19.Kapitel: Wer spielt wen?
    20.Kapitel: Eure Steckbriefe
    21. Kapitel: Termine&Zeremonien
    22.Kapitel: Die Abkürzungen&Zur Verständigung
    23.Kapitel: Große Versammlung&Heilertreffen
    24.Kapitel: Wetter&Jahreszeit
    25.Kapitel: Katzen, die übernommen werden können


    2

    Feder: Hallo! Mein Name ist Federklang.Ich bin eine Sternenclankatze*seufzt*und werde dich hier ein wenig herumführen.
    Ich sage dir erstmal, wie es so bei uns läuft:*setzt sich*

    Die BELIEBTEN Regeln:
    1.Ich bin der Chef
    2.Schreibt nicht pervers, rassistisch, brutal etc.
    3.Seid nett zueinander und helft den Neuen, sich zurechtzufinden
    4.Ich will kein Mobbing sehen!
    5.Kommt mindestens 3 Mal in der Woche on! Wer eine Woche nicht on war, bekommt eine Verwarnung.Wer sich in den darauffolgenden 5 Tagen nicht meldet, FLIEGT!
    6.Wenn ihr Fragen habt, fragt.Ich beiße nicht.
    7.Anfangs könnt ihr Steckbriefe für die hohen Ränge erstellen, solange sie frei sind.
    8.Eine Königin ist eine Woche schwanger, ein Junges wird nach 3 Wochen im Reallife zum Schüler.
    Er wird nach 1 Monat zum Krieger.
    9.Wer am aktivsten ist, wird zum 2.Chef.
    10.Ihr könnt so viele Charaktere haben wie ihr wollt, aber spielt diese dann auch regelmäßig
    11.Es können noch Regeln hinzugefügt werden
    12.Und die goldene Regel:

    HABT SPASS!

    3
    Feder: Beginnen wir mit dem Seeclan, in dem ich gelebt habe;

    TERRITORIUM:
    Der Clan lebt in einem Waldstück aus Laubbäumen.Das wichtigste ist aber ein breiter Fluss, der die Grenze bildet er ist ungefähr so tief, dass ein Dachs dort bis zu den Augen im Wasser steht.Schilf schützt das Lager vor Angreifern.

    BEUTE:
    Wir nehmen hauptsächlich Fische zu uns, aber auch Eichhörnchen und Vögel aus dem Waldstück.Kaninchen gibt es hier nicht.Manchmal gelingt es uns, einen Raubvogel im Vorbeifliegen zu fangen.

    MERKMALE:
    Wir lieben das Wasser und deswegen ist unser Fell meistens kurz, damit es sich nicht mit Wasser vollsaugt.Wir sind für unsere Ruhe und Freundlichkeit bekannt.Wir kämpfen nur ungern, aber wenn, dann hart.
    Wegen unserer Konfliktscheu wird uns manchmal nachgesagt, dass wir Feiglinge wären*faucht*Doch dies stimmt nicht.

    4
    Feder: Du kennst jetzt meinen Clan.Ich erkläre dir jetzt die Ränge, denn als Streuner/in weißt du dass ja nicht.

    Der Anführer:
    Er führt den Clan in Kämpfe und trifft wichtige Entscheidungen.Er erhält vom Sternenclan 8 weitere Leben, um den Clan gut und lange dienen zu können.Er wählt seinen 2.Anführer.
    Im Seeclan endet er auf - stern
    Im Sandclan endet er auf - sonne
    Im Himmelclan endet er auf -mond
    Im Felsenclan endet er auf - klaue

    2.Anführer
    Er vertritt den Anführer, teilt die Patrouillen ein und berät den Anführer.Er muss schon mindestens einen Schüler ausgebildet haben.
    In 3 Clans hat er einen normalen Kriegernamen, aber im Himmelsclan erhält er die alte Endung seines Vorgängers.
    Ein Beispiel:
    Abendsonne wird Anführer, Farnpelz wird sein Stellvertreter.Farnpelz wird zu Farnsonne.Der nächste 2.Anführer wird Blütenherz.Sie wird zu Blütenpelz usw.

    Heiler:
    Sie kennen sich gut mit Kräutern aus und behandeln Katzen mit Verletzungen oder Krankheiten.
    Sie kommunizieren über Träume mit dem Sternenclan.
    Sie enden in allen Clans häufig auf -blatt,-beere,-rinde oder -duft.

    Krieger:
    Sie kämpfen und jagen für den Clan.Sie bilden außerdem die Schüler aus. Außerdem kontrollieren die Grenzen und verteidigen sie.

    Schüler:
    Sie werden zu Kriegern ausgebildet und zu ihren Aufgaben gehört u.a.das Auswechseln des Nestmaterials für die Ältesten.
    Im Seeclan enden sie auf -welle
    Im Sandclan enden sie auf - pfote
    Im Himmelsclan enden sie auf - funke
    Im Felsenclan enden sie auf -tatze

    Königinnen:
    Kätzinnen, die Jungen erwarten oder aufziehen.Sie sind von ihren Pflichten befreit, bis ihre Jungen 6 Monde alt sind.Sie werden zusammen mit den Jungen und Ältesten als Erstes versorgt.
    Sie enden im allen Clans auf - blüte.
    Ihre Jungen enden immer auf - junges

    Älteste:
    Sie sind zu alt, um ihren Pflichten nachzukommen, und verbringen ihre Monde in Frieden.Sie werden hoch angesehen und der Anführer berät sich oft mit ihnen.
    Behalten in 3 Clans ihre Kriegernamen.
    Im Felsenclan enden sie immer auf -bart

    5
    Feder: Ja, ich weiß.Ich kam als Streunerin in den Clan und am Anfang ist es etwas kompliziert.
    Und jetzt stelle ich dir meinen Clan vor.


    ANFÜHRER: Wasserstern, grau-weiß gefleckte Kätzin mit schwarzen Pfoten und Ohren und tannengrünen Augen(1/1)

    2.ANFÜHRER:(1/1) Pfützenpoesie,: Pfützenpoesie ist eine recht kleine, eher schlankere Kätzin, welche durch ihr dickes Fell eher etwas sehr dicklich erscheint. Ihr Fell ist gräulich und schimmert im Sonnenlicht leicht bläulich. Die linke Vorderpfote ist weiß und auch um ihr rechtes Auge hat sie einen weißen Fleck. Die Nase von ihr ist leicht rosa so wie ihre Pfotenballen und die Augen schimmern in einem dunklen blau als sähe man in zwei Regenpfützen.

    HEILER:(1/2) Kräuternase,: Kräuternase ist ein kleiner Kater von sehr schlaksiger, dürrer Statur. Sein kurzes, stumpfes Fell sieht sehr ungepflegt aus. Es ist weiß und er hat um das rechte Auge einen braunen Fleck. Das rechte Ohr ist ebenfalls braun und auf seinem Rücken befindet sich ebenfalls ein brauner Fleck. Seine linke Vorderpfote ist auch braun und seine Schweifspitze ebenfalls. Auf den braunen Flecken befindet sich ein dunkelbraunes Tigermuster und Kräuternase hat eine schwarze Schnauze. Seine Nase und seine Pfotenballen sind hellrosa. Die Augen von dem Kater sind in einem hellen giftgrün. Kräuternase hat sehr viele Narben.

    HEILERSCHÜLERIN:?(0/1)

    KRIEGER:(1/unendlich)
    Schattenfrost, Sie ist eine Pechschwarze, sehr große Kätzin mit eisblauen Augen und sehr scharfen Krallen.
    ?
    ?
    SCHÜLER:(0/5)
    ?
    ?
    ?
    KÖNIGINNEN:(0/3)
    Nebelblüte,
    ?
    ?
    JUNGE:
    Sandjunges,



    ÄLTESTE:(0/3)

    6
    Feder: Jetzt kommen wir zum Sandclan.
    TERRITORIUM:
    Sie leben auf offenen Moor.Weite Wiesen vielen Kaninchen.Auf ihrem Territorium befindet sich der Lichtsee, an dem die Heiler mit dem Sternenclan kommunizieren.
    Das Lager ist von Ginsterhecken umgeben.Unter den wenigen Bäumen im Territorium sind oft Mäuse anzutreffen.Sie haben eine gemeinsame Grenze mit dem Seeclan, doch sie hassen Wasser.

    BEUTE:
    Hauptsächlich Kaninchen, aber auch Mäuse.An unserem Territorium grenzt ein Zweibeinerort, dort findet man oft Ratten.Sie machen zwar manchmal krank, aber sie sind auch in der Blattleere da.

    MERKMALE:
    Wir sind die schnellsten Läufer, weil wir die längsten Beine haben.Meistens sind wir freundlich, aber wenn man es darauf anlegt, kämpfen wir.
    Wir sind ziemlich temperamentvoll und ungeduldig

    7
    Feder: Hier ist der Sandclan

    ANFÜHRER: Eschensonne, Eschensonne ist ein recht großer Kater mit langem, dichten Fell. Das Fell von ihm ist in einem hellen braun Fell und einem schwarzen Tigermuster. Seine linke Vorderpfote ist weiß, so wie sein Bauch und seine Schnauze. Über sein Gesicht hat er eine lange Narbe. Die Augen von ihm sind in einem dunklen grün.
    2.ANFÜHRER:?
    HEILER:
    Weidenblatt, grau getiegerter Kater mit schwarzen Flecken, weißen Pfoten, Ohren und Schwanzspitze und eisblauen Augen.
    HEILERSCHÜLER: Habichtpfote, Habichtpfote ist ein mittelgroßer, braun-schwarz getigerter Kater. Er hat freche, grüne Augen und einen Mittellangen Schweif

    KRIEGER:
    Zitronenfalterflügel, Zitronenfalterflügel ist eine recht kleine Kätzin. Sie hat recht langes, seidiges Fell, welches in einem hellen sandfarben ist. Die Vorderpfoten von ihr sind weiß und das rechte Ohr von ihr ist eingeknickt. Die zierliche Kätzin hat helle, himmelblaue Augen, welche immer recht fröhlich funkeln.
    ?
    ?
    ?
    ?
    ?
    Schüler:
    Meeresschaumpfote(-seele), Er erscheint winzig was ihn sehr nervt. Auch wenn er schon so kleiner als der Durchschnitt ist, macht es seine schmächtige und abgemagerte Statur einen noch kleineren Eindruck als er sowieso schon ist. Deswegen bezeichnen ihn ausnahmslos ALLE aus dem Clan als winzling. Dazu kommt noch das alle meinen er sei unterernährt, was halb stimmt. Ja man kann seine Rippen unter seinem etwas längeren und aber dichten Fell erkennen, doch zählen könnte man sie noch nicht. Das man seine Rippen sieht, liegt vor allem daran, dass er relativ wenig isst, doch das ist nicht wichtig für ihn, da er nicht viel essen braucht. Allerdings macht er wirklich den Eindruck als würde ihm niemand Frischbeute abgeben. Es gibt nur noch zwei Sachen die es zu seinem Körper zu sagen gibt: seine Knochen und seine Muskulatur. Seine Knochen außer die Rippenknochen und seine Kieferknochen sind nicht unter seinem Pelz zu erkennen. Seine Muskulatur ist das einzige, was wirklich nicht da zu sein scheint. Natürlich hat er Muskeln, doch diese sind nicht gut ausgebildet und unter seinem Pelz überhaupt nicht zu erkennen. Warte eins hab ich vergessen. An seinen Hinterbeinen kann man tatsächlich seine Muskeln erkennen. Das sind die einzigen trainierten Muskeln die er besitzt. Wie man vielleicht an seinen kräftigen hinterbeinen erkennen kann, ist er ein exzellenter Springer. Jetzt wo wir endlich mit der Statur fertig sind können wir richtig anfangen. Er hat einen, im Verhältnis zu seinem Körper, relativ kleinen, Herzförmigen Kopf. Seine Ohren sind lang und laufen spitz zu, sind dann an der Spitze relativ rund. Sie haben am Ende.... Luchspuschel?(nennt man das so😂?) Seine relativ großen Augen sind in einem tiefen, intensiven, meerblauen Ton gefärbt. Seine Schnauze ist relativ kurz und er besitzt messerscharfe, schneeweiße, Zähne. Sein relativ dünner und etwas kürzerer Hals endet in sehr schmalen Schultern, An denen man die Schulterblätter erkennen kann. Seine Vorderbeine sehen so aus, als würde ein Windstoß sie zerbrechen, so dünn wie wie diese kurzen Beine sind. Doch sind sie um einiges stabiler als sie aussehen. Zu seinen Hinterbeinen habe ich gerade schon etwas gesagt aber ich schreibe es einfach noch einmal. An seinen Hinterbeinen sind seine einzigen gut ausgebildeten Muskeln zu erkennen. Alle seine Pfoten enden in schmalen aber perfekt zu seiner Größe passenden Pfoten. Sein Schweif ist durchschnittlich lang also dazu gibt es nichts mehr zu sagen. Dann kommen wir zu seinem Fell. Es ist wie schon vorhin gesagt etwas länger und dicht. Es fühlt sich wenn man sich an es kuschelt wie die feinste Seide an. Der Grundton seines Felles ist ein schneeweiß. Doch hat er viele hellgraue und schwarze Musterungen in seinem Fell. Also ich fang mal mit den Musterungen an. Also zuerst hat er einen Schwarzen Streifen der sich von seiner Schwanzspitze über den oberen Teil seines Schweifs, über seinen Rücken, über seinen Nacken bis zwischen seine Ohren zieht. Die Luchspuschel an seinen Ohren sind hellgrau genau wie drei Streifen, die sich wie Ringe um seinen Hals ziehen. Dabei ist der der dem Kopf am nahesten ist der dünnste und der der am nähsten an der Brust ist der dickste. Am letzten Drittel seines Schweifes ziehen sich ebenfalls,, Ringe" lang Doch diese sind schwarz nicht grau. Seine Schwanzspitze ist ebenfalls schwarz. Um seine Vorderbeine ziehen sich dann wieder graue,, Ringe". An seinen Flanken befinden sich graue, offene Kreise(Ich kanns schlecht erklären) ähnlich Rosetten aber halt immer noch Kreise. Seine Ohrenspitzen sind dunkelgrau. Das war alles was ich zu seinem aussehen sagen musste. Es gibt nur noch eine Sache: seine Narbe. Über seine Schultern bis fast zum Anfang seiner Beine zieht sich eine große Narbe lang. Zu dieser Narbe sag ich später noch was. Naja dann wären wir fertig. Insgesamt ist er eigentlich relativ hübsch wenn man einmal von seiner Narbe absieht
    ?
    ?
    Königinnen:
    ?
    ?
    ?
    JUNGE
    ?
    ?
    ÄLTESTE:
    ?
    ?

    8
    Feder: Soo...Ich hoffe ich rede nicht zu schnell*sehr schnell*
    Tja, das ist so eine Angewohnheit von mir.Kommen wir nun zum Himmelclan.

    TERRITORIUM:
    Sie leben in einem großen Laubwald aus hohen Bäumen.
    An ihrer Grenze finden die großen Versammlungen statt.Ihr Territorium und ihr Lager sind schwer anzugreifen, da sich um ihr Lager Dornenbüsche befinden und nur sie den Eingang kennen.

    BEUTE:
    Sie können sehr hoch springen, sie verfolgen Eichhörnchen und Vögel bis in die Bäume, weshalb diese am häufigsten auf dem Frischbeutehaufen liegen.Ab und zu sieht man eine Maus.

    MERKMALE:
    Sie sind ziemlich stolz.Sie stürzen sich beim Angriff aus den Bäumen, sodass sie „wie vom Himmel gefallen“ wirken.Sie klettern gerne, denn ihre gebogenen Krallen bohren sich tief in Rinde.Sie sind sehr respektvoll und höflich, dennoch misstrauisch.

    9
    ANFÜHRER: Löwenmond,
    2.ANFÜHRER: Goldregen, _Goldregen hat das typische Aussehen einer Maine-Coon-Katze. Er hat einen lang gestreckten, kräftigen und muskulösen Körperbau der dennoch edel ist. Dazu gehören breite Schultern sowie eine breite Brust. Mit seiner Größe überragt Goldregen die meisten. Er hat einen buschigen langen Schweif an dem das Fell recht lang ist. Da Goldregen sehr gerne klettert sind seine Beine demnach lang und kräftig. An den Enden befinden sich recht große, kräftige und auch weiche Pfoten. Zwischen den Zehen sind kleine Fellbüschel aufzuweisen und an jeder Zehe befindet sich eine lange, leicht gebogene Kralle die in einem schwarzen Ton gehalten ist. Goldregens Kopf ist von einer kantigen Form. Seine Schnauze ist recht breit und auf der Spitze thront eine leicht rosafarbene Nase. Umgeben wird diese von langen weißen Schnurrhaaren. Er hat recht große Ohren die an den Enden leichte Ohrbüschel aufweisen. Sie erinnern an Luchspinsel und schützen vor der Kälte. Goldregens Augen stehen weit auseinander, sind groß und leicht oval. Umgeben werden sie von einem dichten schwarzen Wimpernkranz. Goldregens Augen selbst sind von einer warmen bernsteinfarbenen Farbe die von leichten weißen Sprenkeln durchzogen wird. Goldregens Fell ist recht lang und ist nur am Kopf und an den Schultern leicht kürzer. Er hat ein dichtes, wasserabweisendes Fell das weich und seidig ist. Besonders im Winter sieht man bei ihm eine leichte löwenartige Halskrause. Goldregens Fell ist von einer goldenen Farbe und sieht im Sonnenschein wie flüssiges Gold aus. Seine Schwanzspitze, seine Pfoten sowie sein Brusthaar ist jedoch von einer weißen Farbe.
    HEILER: Zimtnase,
    HEILERSCHÜLER:?
    KRIEGER:
    Bernsteinblick, hellorangener Kater mit schwarzen Flecken und bernsteinfarbenen Augen

    Dachsnase, Dachsnase ist sehr groß für sein Alter und wirkt mit seinen breiten Schultern und großen Tatzen sehr angsteinflößend. Seine gelbgrünen Augen funkeln gefährlich und stets hat er ein hämisches Grinsen auf seinen Lippen. Das Fell von ihm ist gepflegt und kurz. Außerdem ist dieses grau und er hat die selbe Fellmusterung wie ein Dachs.

    Kiefernschatten, schwarz und braun gefleckter Kater mit weißen Ohren sowie einer Vorderpfote und blauen Augen.
    ?
    SCHÜLER:
    ?
    ?
    KÖNIGINNEN:
    Rehblüte(-auge), Rehblüte ist eine mittelgroße Kätzin mit dichtem Fell, weswegen sie etwas dicklich aussieht. Das Fell von ihr ist in einem dunklen schokoladenbraun und sie hat viele weiße Sprenkel auf ihrem Fell. Die grünen Augen von ihr strahlen gerade zu freundlich, Mutter von Luchsjunges und Hirschjunges

    Haferjuwel,
    Mutter von Kaninchenjunges und Fuchsjunges
    ?

    JUNGE:
    Kaninchenjunges, schwarz und braun gefleckte Kätzin mit weißen Ohren sowie einer Vorderpfote und blauen Augen

    Fuchsjunges,

    Luchsjunges,

    Hirschjunges,

    ÄLTESTE:
    ?

    10
    Feder: Nun zum letzten Clan, dem Felsenclan.Es gibt viele Vorurteile gegen ihn, aber das meiste stimmt nicht.Ich hatte zu meinen Lebenszeiten einen guten Freund im Felsenclan.Aber ich rede zu viel von mir...

    TERRITORIUM
    Wie der Name schon sagt, gehört ihnen ein großer Bereich voll Felsen, der „Beutefelsen“ genannt wird.Der Rest des Territoriums besteht aus dichtem Nadelwald.

    BEUTE
    Die Beutefelsen werden so genannt, weil sich zwischen den Felsspalten viele Eidechsen tummeln, die die Hauptnahrungsquelle sind.Dort gibt es giftige als auch ungiftige Schlangen.Ungiftige erscheinen Auch manchmal auf dem Frischbeutehaufen.Am meisten aber gibt es Eichhörnchen und Mäuse, aber nie Vögel oder Kaninchen.

    MERKMALE
    Die dicke Nadeldecke verschluckt das Geräusch ihrer Schritte und macht sie zu Jägern des Schattens, wie sie auch genannt werden.
    Sie fühlen sich in der Nacht am wohlsten.
    Man sagt, ihre Herzen seihen hart wie Stein, doch viele von ihnen sind nur gegenüber feindselig und misstrauisch

    11
    Feder: Hier ist der Felsenclan.

    ANFÜHRER: Dunstklaue, Dunstklaue ist sehr groß und eher drahtig gebaut. Er wirkt etwas beängstigend dank seinen sehr langen Krallen und Zähnen. Sein Fell ist reines, dunkles grau und sehr dicht. Er hat gelbe, durchdringende Augen, die ihn noch furchteinflößender wirken lassen. Er strahlt eine unheimliche Ruhe aus. Er hat sehr spitze, eher dünne Ohren. Sein rechtes Ohr ist leicht eingerissen. Sein Schwanz ist dünn und lang. Er hat eine selbstsichere Gangart.

    2.ANFÜHRER: Farnfleck, rotbrauner Kater mit 2 weißen und 2 schwarzen Pfoten, schwarz gestreiften Schwanz und Kopf und grünen Augen

    HEILER:?
    HEILERSCHÜLER:?
    KRIEGER: Ahornauge, Ahornauge ist recht groß und eher dünn. In Pelz ist dunkelgrau getigert und lang. Ihre Augen sind wie die ihres Bruders gelb und undurchdringlich. Man kann ihre Tasthaare an der Schnauze gut sehen, da sie schwarz sind und dadurch etwas herausstechen. Ihre Rechte Vorderpfote und ihr linkes Ohr sind weiß.

    Wolkensplitter, Der Kater ist recht groß und hat mittellanges Fell, welches sehr gepflegt ist. Das Fell von ihm ist schneeweiß und er hat hellgraue Streifen auf diesem. Die Pfoten von ihm sind tiefschwarz und seine Augen sind in einem auffälligen, stechenden gelb. Außerdem hat er ein paar orange Aktzende in den gelben Augen.

    Schmetterlingshauch,
    Schmetterlingshauch ist eine kleine, weiße Kätzin.Auf ihrem kurzem Fell ist ein hellsilbernes Muster zu sehen, welches einer Tiegerung gleicht.Jedoch sieht dieses kaum.Ihr Bauch, ihre Pfoten und ihre Schnauze sind ebenfalls in dieser Farbe.Schmetterlingshauch’s Augen dagegen sind in einem schüchternem grau, was perfekt zu ihrem Fell passt.
    ?
    ?
    SCHÜLER:
    Wolkentatze,
    ?
    KÖNIGINNEN:
    ?
    ?
    ?
    (Maximal 5 Junge pro Wurf)
    JUNGE:
    ?
    ?

    ÄLTESTE:
    ?
    ?

    12
    Feder: Das ist der Sternenclan.Die Ahnen der Clans, die die Katzen in ihren Träumen besuchen und Wichtige Botschaften oder Prophezeiungen überbringen.

    Anführer:(Ehemalige Ränge)
    2.Anführer:
    Heiler;
    Krieger: Federklang, cremefarben und schwarz gestreifte Kätzin mit weißen Pfoten und bernsteinfarbenen Augen, stürzte von einer Klippe.
    Schüler:
    Königinnen:(Starben sie trächtig, bekommen sie ihre Junge im Sternenclan)
    Älteste:

    WALD DER FINSTERNIS

    Feder: Soweit ich weiß, haben sie keine spezielle Rangordnung...
    Katzen, die gemordet, gefoltert oder anderes Schreckliches getan haben, kommen hierher.







    STECKBRIEFVORLAGE STERNENCLAN:
    Name:
    Ehemalige Stellung&Clan:
    Aussehen:
    Charakter:
    Todesgrund:
    Familie:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:

    STECKBRIEFVORLAGE WALD DER FINSTERNIS:

    Name:
    Ehemalige Stellung &Clan:
    Aussehen:
    Charakter:
    Warum ist er/sie im WDF?:
    Todesgrund:
    Familie:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:

    (Sternenclankatzen müssen, aber dürfen aktiv gespielt werden, genauso wie Wdf Katzen.)


    Wer übergibt die Prophezeiung?:

    An wen?:

    13


    Feder: Du hast dir ja noch gar nicht vorgestellt.Mich kennst du ja schon.Also*spitzt die Ohren*:

    Name:(Normaler Warrior Cats Name, außer bei Streunern)
    Alter:(In Monden!)
    Geschlecht:(Kein Neutrum)
    Rang:(Kein Möchtegern Rang)
    Clan:(Ist klar)
    Aussehen:(AUSFÜHRLICH UND GANZE SÄTZE! Und realistisches Aussehen!)
    Charakter:(Gute UND schlechte Seiten)
    Stärken:(Höchstens 4!)
    Schwächen:(Mindestens 2!)
    Verliebt:(Klar)
    Gefährte:(Auch Wunschgefährte)
    Junge:(Ebenfalls klar)
    Familie:(Sagt, wenn ihr sie nicht spielen wollt, aber nennt Eltern und evtl.Geschwister, falls jemand übernehmen möchte)
    Vergangenheit:(Seid kreativ!
    Wenn nicht, mir reichen auch 3-4 Sätze)
    Sonstiges:(Was euch noch so einfällt)
    Prophezeiung:(Soll er/sie beteiligt sein?)


    (Dieser Steckbrief gilt auch für Streuner)

    14


    DIE ERKLÄRUNG DER PROPHEZEIUNG

    Finstere Zeiten stehen bevor.Blut wird kommen und euch die Krallen und Blätter nehmen
    =Mit Blut ist der Streuner gemeint.Er wird anfangen, Krieger anzugreifen, aber unentdeckt zu entkommen.Außerdem wird er anfangen, Kräuter zu stehlen, sodass Krankheit in den Clans ausbrechen wird.
    Er wird Schatten und Dornen um sich scharen
    =Er wird Anhänger suchen und eine Gruppe gründen(Den Namen weiß ich noch nicht)
    Aus Blut, Schatten und Dornen werden Ranken.Sie werden sich um die Clans schließen=
    Die Streunergruppe wird die Clans immer wieder angreifen.
    8 Katzen werden Kräfte verliehen werden=
    Das ist eigentlich klar(Jeder darf nur 1 Katze in der Prophezeiung haben, damit es fair bleibt)
    Kräfte, anderer Gedanken zu sehen=
    Diese Katze wird in der Lage sein, die Gedanken und Absichten anderer zu “lesen”.Dafür muss sie/er aber Kontakt mit der Katze haben, deren Gedanken sie lesen will.
    Kräfte, Katzen Verletzungen und Krankheiten zu nehmen=
    Diese Katze wird in der Lage sein, anderer Wunden und Verletzungen zu heilen.Es sollte wenn möglich eine Heilerkatze sein.Nimmt sie eine Wunde, so hinterlässt diese eine Narbe auf dem Körper der Heilerkatze.Ist es eine Krankheit, wird diese auf die Heilerkatze übertragen, allerdings in einer schwächeren Form.
    Kräfte, zu kämpfen wie ein Löwe=
    Diese Katze wird in der Lage sein, besser kämpfen können als andere und so Verletzungen zu vermeiden.Und wenn, dann werden die Verletzungen schneller heilen.
    Kräfte, anderer Willen zu brechen=
    Diese Katze wird in der Lage sein, andere zu etwas zu zwingen.Allerdings kann dies mit viel Willenskraft “abgewehrt” werden.
    Kräfte, sich vor anderen zu verbergen=
    Diese Katze wird in der Lage sein, mit dem Schatten zu verschmelzen und unsichtbar zu werden.Allerdings nicht ewig, sondern nur eine Zeit, dann wird sie wieder sichtbar, ob die will oder nicht.
    Kräfte, Flammen zu kontrollieren=
    Diese Katze wird in der Lage sein, durch Feuer zu gehen und es zu kontrollieren.Allerdings nicht ewig.Nach einer Zeit erlischen die Flammen.
    Kräfte, zu rennen wie ein Gepard=
    Diese Katze wird schneller rennen können als andere.Wie ein Gepard wird diese Katze dieses Tempo aber nicht ewig halten können.
    Kräfte, alles zu sehen und zu hören=
    Diese Katze wird wie Taubenflug in den Büchern in der Lage sein,über eine bestimmte Entfernung alles zu hören und zu sehen.
    Die 8 Katzen müssen zusammen finden=
    Das ist, glaube ich, verständlich

    Und mit ihnen an der Spitze, wenn sich alle Clans vereint haben, werden sie uns alle retten=
    Sie müssen die (jetzt zu einem Clan) vereinten Clans gegen die Streunerbande anführen.
    Verbündet euch, Clans, oder ertrinkt im Blut=
    Nur so können die Clans gerettet werden.





    Kräfte, anderer Gedanken zu sehen:
    Pfützenpoesie

    Kräfte, anderen Verletzungen und Krankheiten zu nehmen:
    Habichtpfote
    Kräfte, zu kämpfen wie ein Löwe:
    Goldregen

    Kräfte, anderer Willen zu brechen:
    Meeresschaumpfote(-seele)

    Kräfte, sich vor anderen zu verbergen:
    Ahornnacht

    Kräfte, Flammen zu kontrollieren:
    Brommbeerpfote

    Kräfte, zu rennen wie ein Gepard:
    Zimtnase

    Kräfte, alles zu sehen und zu hören:


    15


    BEZIEHUNGEN

    X ist in Y verliebt->❤️
    X&Y lieben sich gegenseitig->❣️
    X&Y sind Gefährten->💖
    X&Y sind Gefährten mit Jungen->💓
    X&Y sind Schüler und Mentor->📖
    X hasst Y->💔
    X&Y hassen sich gegenseitig->🖤
    Verbotene Liebe->💕
    X&Y sind Geschwister->💚
    (Alle Katzen, hinter denen ein ⭐️ steht, sind tot)
    Bernsteinblick💖Rehblüte
    Bernsteinblick 💓Rehblüte=
    Hirschjunges(m), Luchsjunges(m)
    Kiefernschatten💓Haferjuwel=
    Fuchsjunges&Kaninchenjunges
    Schmetterlingstatze 💖Farnfleck
    Rehblüte💚Dachsnase
    Hirschjunges💚Luchsjunges
    Nebelblüte💓?=
    Sandjunges(w)

    16

    NEWS
    Außerhalb des Rgps:
    -Ich habe das Rgp erstellt.Hoffentlich schließt sich jemand an!
    -Juhu! Gleich 2 neue Mitglieder!
    Willkommen Feder und Drachi!
    -Jeeedee Menge neue Mitglieder
    -Die Erklärung der Prophezeiung ist da!
    -Skywer 0819 tritt aus:-(
    -Silberschwinge ist beigetreten
    -Silberschwinge hat sich bis zum 13.08 abgemeldet
    -Haferjuwel ist schon lange nicht da gewesen.
    -Haferjuwel und KQ fliegen bald.
    -Brommbeerstern Donnerclan ist beigetreten
    -Drachi und ich sind alleine, da viele geflogen sind:-(








    Innerhalb des Rgps:
    -Alle Anführerposten sind besetzt
    -Schmetterlingstatze und Farnfleck sind Gefährten
    -Blut hat Farnfleck angegriffen
    -Haferjuwel und Kiefernpfote werden Eltern von Kaninchenjunges und Fuchsjunges!
    -Schmetterlingshauch ist nun Kriegerin
    -Aschentatze ist von einem Dachs angegriffen worden. Man weiß nicht, ob er durchkommt(Wenn ihn niemand übernimmt, stirbt er)
    -Zimtnase ist die Heilerin des Himmelclans
    -Aschentatze ist gestorben(wenn sich jemand meldet, der ihn übernehmen will, dann wird es zurückgenommen.
    -Kiefernschatten ist Krieger.
    -Zimtnase und Kiefernschatten lieben sich heimlich
    -Rehblüte und Bernsteinblick sind Eltern von 2 Söhnen geworden.
    Sie heißen Hirschjunges und Luchsjunges
    -Dachsnase streitet sich mit Bernsteinblick über die Jungen
    -Die Söhne von Bernsteinblick und Rehblüte haben die Augen geöffnet und erkunden mit ihrer Begleitung das Lager.
    -Dachsnase will die Jungen haben und hat Rehblüte angegriffen.
    -Wasserstern ist krank.

    17
    Feder: Hier sind die Streuner und Hauskätzchen.

    Meine Streuner&Hauskätzchen:
    Streuner:
    Blut, zotteliger, schwarzer Kater mit roten Brustfleck und Pfoten und mit ungepflegtem Fell, langen Krallen und eisblauen Augen.
    Hauskätzchen:

    Streuner&Hauskätzchen:
    Streuner:
    Frost, Frost ist eine recht kleine Kätzin mit kurzem, pechschwarzem Fell. Sie ist zierlich gebaut und ziemlich mager, was sie sehr schwach wirken lässt, was sie Zugegebenermaßen aber auch ist. Das schwächliche Erscheinungsbild kann aber auch daran liegen, das sie humpelt, da ihre recht Hinterpfote zertrümmert ist. Dies sieht man im ersten Moment meist nicht, da die Pfote nur ein keines Stück über dem Boden hängt. Ihr Schwanz ist recht lang, doch gutes Gleichgewicht hat sie dennoch nicht, weil er ungefähr in der Mitte einen Knick hat und sozusagen schief ist. Nun kommen wir zu ihren Augen: Sie sind recht groß und eisblau. Wenn man ihre Augen sieht denkt man wahrscheinlich direkt an Kälte und Eis was aber nicht nur unbedingt an der Farbe liegt, da sie eine sehr abweisende Kätzin ist. Diese Farbe bildet eine schönen Kontrast zu ihrem schwarzen Fell.

    18
    -
    ANWESENHEITSLISTE
    Feder: Was für Zweibeiner*rollt mit den Augen*


    Sehr Aktiv:
    Ich^^(Silberschwinge/Tauschatten)
    Drachi




    Aktiv:





    Häufig-selten da:

    Abgemeldet:



    Fliegt bald:





    Geflogen:
    Geisterkralle
    Feder
    Haferpfote-juwel
    KQ


    Verlassen:
    Skywer 0819

    19
    Feder: Schon wieder Zweibeinerkram...


    WER SPIELT WEN?

    Ich(Silberschwinge/Tauschatten):
    Wasserstern(w, Seeclan)
    Weidenblatt(m, Sandclan)
    Bernsteinblick (m, Himmelsclan)
    Kiefernpfote(m, Himmelsclan)
    Farnfleck(m, Felsenclan)


    Feder:
    Frost(w, Streuner)

    Drachi:
    Kräuternase(m, Seeclan)
    Pfützenpoesie(w, Seeclan)
    Schmetterlingstatze(w, Felsenclan)
    Wolkensplitter(m;Felsenclan)
    Eschensonne(m, Sandclan)
    Zitronenfalterflügel(w, Sandclan)
    Dachsnase(m, Himmelclan)
    Rehblüte(w, Himmelclan)

    Geisterkralle:
    Dunstklaue(m, Felsenclan)
    Ahornauge(w, Felsenclan)

    Kleckspfote/Schatti:
    Meeresschaumpfote(m, Sandclan)

    KQ:
    Goldregen(m, Himmelclan)

    Todesbringerin:
    Schattenfrost(w, Seeclan)
    Habichtpfote(m, Sandclan)

    Tiegernacht:
    Tiegerblüte(w, Himmelclan)
    Nussjunges(m, Himmelclan)

    Haferpfote-juwel:
    Haferblüte(w, Himmelclan)
    Kaninchenjunges(w, Himmelclan)


    Silberschwinge:
    Zimtnase(w, Himmelclan)

    Beerenstern/Birke:
    Nebelblüte(w, Seeclan)






    20

    EURE STECKBRIEFE:
    Drachis Steckbriefe:
    Name: Kräuternase
    Alter: 68 Monde alt
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Er ist ein Heiler.
    Clan: Der Kater gehört zum SeeClan.
    Aussehen: Kräuternase ist ein kleiner Kater von sehr schlaksiger, dürrer Statur. Sein kurzes, stumpfes Fell sieht sehr ungepflegt aus. Es ist weiß und er hat um das rechte Auge einen braunen Fleck. Das rechte Ohr ist ebenfalls braun und auf seinem Rücken befindet sich ebenfalls ein brauner Fleck. Seine linke Vorderpfote ist auch braun und seine Schweifspitze ebenfalls. Auf den braunen Flecken befindet sich ein dunkelbraunes Tigermuster und Kräuternase hat eine schwarze Schnauze. Seine Nase und seine Pfotenballen sind hellrosa. Die Augen von dem Kater sind in einem hellen giftgrün. Kräuternase hat sehr viele Narben.
    Charakter: Der Heiler ist ein sehr mürrischer, unfreundlicher Geselle, welcher Gesellschaft von anderen Katzen verabscheut. Manche meinen, er seie verrückt, da er mit sich selbst spricht und in allem und jedem eine Gefahr sieht. Er redet immer wirres Zeug, doch so manch einer, der ihn besser kennen lernt, weiß, dass Kräuternase ein kluger Kopf ist, welcher aber sehr misstrauisch ist und nur durch sein Alter ein wenig komisch wurde.
    Stärken: Er weiß alle Kräuter und deren Heilkräfte, außerdem "forscht" er an neuen Heilmethoden und hat sehr geschickte Pfoten. Außerdem kann er auch kämpfen, obwohl er ein Heiler ist.
    Schwächen: Kräuternase kann weder jagen noch schwimmen und das Klettern fällt ihm immer schwerer. Außerdem ist er ein miserabler Lüger und gilt im Clan als verrückt, weswegen wenige etwas mit ihm zu tun haben möchten.
    Verliebt: Kräuternase war nie verliebt.
    Gefährte: Der Kater hatte nie eine Gefährtin.
    Junge: Er kann Junge nicht ausstehen.
    Familie: Man weiß nichts über seine Familienverhältnisse und er spricht auch nie über sie.
    Vergangenheit: Er wurde im Clan groß und war eigentlich ein Kriegerschüler namens Hasenpfote, doch durch einen Vorfall entschied er sich dazu, Heiler zu werden und wurde in Kräuterpfote umbenannt.
    Sonstiges: Er spricht bis heute nicht darüber, was genau in dazu gebracht hat, Heiler zu werden.
    Prophezeiung: Er muss nicht dabei sein. Wahrscheinlich empfängt er sie nur, weil er ein Heiler ist.

    Name: Pfützenpoesie
    Alter: Sie ist 25 Monde alt.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Momentan ist sie Kriegerin, sie wäre aber gerne zweite Anführerin. (Was dir lieber ist.)
    Clan: Sie gehört zum SeeClan.
    Aussehen: Pfützenpoesie ist eine recht kleine, eher schlankere Kätzin, welche durch ihr dickes Fell eher etwas sehr dicklich erscheint. Ihr Fell ist gräulich und schimmert im Sonnenlicht leicht bläulich. Die linke Vorderpfote ist weiß und auch um ihr rechtes Auge hat sie einen weißen Fleck. Die Nase von ihr ist leicht rosa so wie ihre Pfotenballen und die Augen schimmern in einem dunklen blau als sähe man in zwei Regenpfützen.
    Charakter: Die Kätzin ist eine sehr gebildete und freundliche Persönlichkeit, welche dazu neigt, besserwisserisch zu sein und immer jeden zu verbessern. Dennoch schlägt in ihrer Brust ein treues und dennoch misstraurisches Herz. Wenn man sie lang genug ärgert, kann sie sehr böse werden.
    Stärken: Pfützenpoesie ist eine sehr gute Schwimmerin. Außerdem kann sie gut jagen und ist eine geschickte Rednerin.
    Schwächen: Die Kätzin ist keine besonders gute Kämpferin oder Kletterin. Außerdem hat sie Angst vor Feuer und vertraut anderen nicht sonderlich schnell.
    Verliebt: Momentan ist sie nicht verliebt.
    Gefährte: Sie hatte noch keinen und weiß nicht, ob sie einen möchte.
    Junge: Pfützenpoesie findet diese ganz niedlich, hatte aber selbst nie welche.
    Familie: Ihre Familie ist sehr groß. Sie hatte zwei Schwestern und fünf Brüder. Natürlich aus unterschiedlichen Würfen. Ihre Mutter hieß Flussgeist, ist aber vor kurzem verstorben. Ihre Schwester Meeresgesang starb während der Geburt ihrer Jungen. (Die Jungen haben ebenfalls nicht überlebt.) Die andere Schwester namens Teichgesicht ist verschwunden. Die zwei Brüder von ihr (Wassersymphonie und Wellenzorn) starben bei einem Unfall, während Seeblick an einer Krankheit starb und Tropfenpfote bei einem Fuchsangriff. Der Heilerschüler Regenpfote dagegen starb beim Kräutersammeln. Er wurde ermordert. Pfützenpoesie und ihre Geschwister kannten nie ihren Vater.
    Vergangenheit: Sie wurde im Clan groß und außer den Toden in ihrer Familie ist nie etwas besonderes geschehen.
    Sonstiges: Ihr Clan geht für sie vor alles. Selbst vor ihrer Gesundheit und ihr Liebesleben.
    Prophezeiung: Sie würde gerne teilnehmen. (Kann mich zwischen zwei‘n nicht entscheiden, wahrscheinlich wird sie es aber, wenn ich bei der Prophi mitmachen darf.)

    Name: Eschensonne
    Alter: Er ist 24 Monde alt.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Der Kater ist der Anführer.
    Clan: Eschensonne gehört zum SandClan.
    Aussehen: Eschensonne ist ein recht großer Kater mit langem, dichten Fell. Das Fell von ihm ist in einem hellen braun Fell und einem schwarzen Tigermuster. Seine linke Vorderpfote ist weiß, so wie sein Bauch und seine Schnauze. Über sein Gesicht hat er eine lange Narbe. Die Augen von ihm sind in einem dunklen grün.
    Charakter: Er ist ein ehrlicher, aufrichtiger Kater, welcher sehr stur werden kann und sich eher schlecht von seiner Meinung abbringen lässt. Oft mischt er sich in Dinge ein, die ihn eigentlich nichts angehen, doch es ist ihm egal. Er möchte seinen Sinn für Gerechtigkeit einfach durchsetzen, was ihn aber keinesfalls zu einem schlechten Anführer macht.
    Stärken: Der Kater ist ein sehr begabter Kämpfer mit einem sehr großen Sinn für Gerechtigkeit. Außerdem ist er ein guter Kletterer und ist ein schneller Sprinter.
    Schwächen: Eschensonne ist kein sonderlich guter Schwimmer und auch kein guter Jägerin. Außerdem ist er ein miserabler Lügner und mischt sich dauernt in Dinge ein, die ihn nichts angehen.
    Verliebt: Momentan ist er nicht verliebt, aber sein Herz ist offen.
    Gefährte: Eschensonne hat keine Gefährtin, möchte aber welche.
    Junge: Er hatte nie welche, wünscht sich aber welche.
    Familie: Sein Vater war ein Streuner und seine Mutter war die Kriegerin Eishauch, welche allerdings mittlerweile verstorben ist. Geschwister hatte er nie.
    Vergangenheit: Er wuchs ganz normal im Clan auf.
    Sonstiges: Sein Kriegername war Eschenregen.
    Prophezeiung: Er gehört nicht zur Prophezeiung.

    Name: Zitronenfalterflügel
    Alter: Sie ist 22 Monde alt.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Momentan ist sie eine Kriegerin, aber sie hat nichts dagegen, eine Königin zu sein.
    Clan: Sie gehört zum SandClan.
    Aussehen: Zitronenfalterflügel ist eine recht kleine Kätzin. Sie hat recht langes, seidiges Fell, welches in einem hellen sandfarben ist. Die Vorderpfoten von ihr sind weiß und das rechte Ohr von ihr ist eingeknickt. Die zierliche Kätzin hat helle, himmelblaue Augen, welche immer recht fröhlich funkeln.
    Charakter: Die Kätzin ist eine sehr lebhafte, muntere Kätzin, welche voller Lebensfreude strahlt und andere gerne zum Lachen bringt. Doch auch sie kann sehr ernst werden. Wenn man ihre Familie oder Freunde angreift, kann sie schnell sehr böse werden und Zitronenfalterflügel kann schlecht anderen verzeihen, denn sie ist sehr nachtragend. Man kann sie sehr schnell beleidigen und generell ist sie eher emotional.
    Stärken: Die Kriegerin ist eine sehr talentierte Jägerin und auch eine sehr ausdauernde Läuferin, denn sie liebt das Rennen und das Gefühl von Wind in ihrem Fell. Auch ist sie eine recht gute Kämpferin.
    Schwächen: Sie ist manchmal etwas tollpatschig und im Klettern hat sie zwei linke Pfoten. Außerdem hat sie Höhenangst und mag das Schwimmen nicht, denn ihr langes Fell saugt sich schnell mit Wasser voll und sie geht dann unter wie ein Stein.
    Verliebt: Sie ist nicht verliebt.
    Gefährte: Die Kätzin hätte nichts gegen jemanden, der an ihrer Seite sein möchte.
    Junge: Zitronenfalterflügel liebt Junge.
    Familie: Sie hatte mal eine Schwester namens Tagpfauenaugenschwinge, welche jedoch an einer unbekannten Krankheit verstarb.
    Vergangenheit: Sie und ihre Schwester kamen als Streunerkinder in den Clan und wussten nie, was mit ihren Eltern geschehen war. Die Clankatzen fanden beide Katzenjungen sehr verängstigt an der Grenze und nahmen die beiden mit nachdem nach längerem Warten keine Eltern in Sicht waren.
    Sonstiges: Sie würde ein Junges nach ihrer Schwester benennen.
    Prophezeiung: Nein, sie gehört nicht zur Prophezeiung.

    Name: Schmetterlingstatze (-hauch)
    Alter: Sie ist 12 Monde alt und somit bald Kriegerin.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin.
    Rang: Momentan ist sie eine Schülerin.
    Clan: Sie gehört zum FelsenClan.
    Aussehen: Schmetterlingshauch ist eine kleine, weiße Kätzin. Auf ihrem kurzem Fell ist ein hellsilbernes Muster zu sehen, welches einer Tigerung gleicht. Jedoch sieht man es kaum. Ihr Bauch, ihre Pfoten und ihre Schnauze sind ebenfalls in dieser Farbe. Schmetterlinghauch's Augen dagegen sind in einem schüchternen grau, was perfekt zu ihrem Fell passt.
    Charakter: Die schüchterne, eher ängstliche Kätzin hält sich aus allen Dingen raus, die sie nichts angehen. Sie sitzt oft nur da und beobachtet mit einem verträumten Blick ihre Clankameraden, manchmal wirkt sie dabei etwas traurig, doch es geht ihr gut, obwohl man es hin und wieder nicht denken könnte.
    Stärken: Schmetterlingshauch ist eine sehr begabte Kämpferin und Jägerin. Auch ist sie eine ausgezeichnete Ausdauerläuferin, denn sie liebt Wettrennen über alles.
    Schwächen; Sie ist keine sonderlich begabte Schwimmerin und die Höhe fürchtet sie, weswegen sie niemals das Klettern lernen wird.
    Verliebt: Sie ist in Farnfleck verliebt.
    Gefährte: Die Kätzin wünscht sich Farnfleck als Gefährten.
    Junge: Sie liebt Junge über alles und hätte deswegen gerne mehrere Würfe.
    Familie: Schmetterlingstatze ist die Halbschwester von Zitronenfalterflügel.
    Vergangenheit: Sie kam als Streunerin (damals hieß sie Hazel) in den Clan. Was sie erlebt hat, hat sie momentan noch niemanden erzählt. Aber als sie in den Clan kam, war sie von Anfang an ängstlich und zuckte jedes Mal zusammen, wenn jemand sie ansprach.
    Sonstiges: Schmetterlingshauch versucht, ihre Angst in Griff zu bekommen und würde sich sich sehr freuen, wenn sie jemanden hätte, der ihr Freund sein würde. Wahrscheinlich würde sie dann selbstbewusster sein und auch mal ihre Meinung vertreten.
    Prophezeiung: Nein, sie gehört nicht dazu.

    Name: Wolkensplitter
    Alter: Er ist 25 Monde alt.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Er ist ein Krieger, er will aber Anführer werden.
    Clan: Wolkensplitter gehört zum FelsenClan.
    Aussehen: Der Kater ist recht groß und hat mittellanges Fell, welches sehr gepflegt ist. Das Fell von ihm ist schneeweiß und er hat hellgraue Streifen auf diesem. Die Pfoten von ihm sind tiefschwarz und seine Augen sind in einem auffälligen, stechenden gelb. Außerdem hat er ein paar orange Aktzende in den gelben Augen.
    Charakter: Wolkensplitter war ein Streuner und ist das Allein-Sein gewöhnt, daher kann er manchmal sehr unfreundlich sein.. Er hasst es, herumkommandiert zu werden und lässt lieber andere die Drecksarbeit machen. Außerdem ist der Kater manchmal sehr arrogant, kann aber sehr überzeugend sein, da er zwar sehr arrogant ist, aber keinesfalls nach Aufmerksamkeit sucht und andere Katzen ganz genau beobachtet.
    Stärken: Der Kater ist ein sehr guter Lügner und ein sehr talentierter Kämpfer. Er ist ein ausgezeichneter Schauspieler und kann andere Katzen sehr gut manipulieren.
    Schwächen; Er ist kein guter Jäger und auch das Schwimmen ist nicht sein Talent. Außerdem ist er eher mittelmäßig guter Kletterer.
    Verliebt: Der Kater war noch nie verliebt.
    Gefährte: Er hat nie wirklich gelernt, zu lieben.
    Junge: Wolkensplitter hasst Junge.
    Familie: Über seine Familie ist nichts bekannt.
    Vergangenheit: Er war ein Streuner.
    Sonstiges: Er kam als Streuner in den Clan und fühlt sich dort nicht wirklich wohl.
    Prophezeiung: Nein, und wenn dann nur als Bösewicht.

    Name: Rehblüte
    Alter: Sie ist 18 Monde alt.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Die Kätzin ist momentan eine Köngin, sie möchte aber mal eine Anführerin werden.
    Clan: Sie ist im HimmelClan.
    Aussehen: Rehblüte ist eine mittelgroße Kätzin mit dichtem Fell, weswegen sie etwas dicklich aussieht. Das Fell von ihr ist in einem dunklen schokoladenbraun und sie hat viele weiße Sprenkel auf ihrem Fell. Die grünen Augen von ihr strahlen gerade zu freundlich.
    Charakter: Sie ist eine sehr aufgeweckte, fröhliche Kätzin, welche gerne in der Gesellschaft von anderen ist. Rehblüte sucht nicht die Aufmerksamkeit von anderen und bemüht sich stets fleißig, eine gute Leistung zu erbringen. Die Kätzin ist allgemein "perfekt", dennoch hat auch sie ihre Macken. Oft missversteht sie Dingen, ist sehr nachtragend und manchmal etwas zu sehr naiv. Man kann sie schnell verletzen und manchmal ist sie zu emotional.
    Stärken: Rehblüte ist eine sehr gute Kletterin und Jägerin, auch hat sie viel Ausdauer.
    Schwächen: Sie ist keine sonderlich gute Kämpferin und auch hat sie nicht sonderlich gut schwimmen.
    Verliebt: Sie ist in Bernsteinblick verliebt.
    Gefährte: (Ist es okay, wenn sie und Bernsteinblick zusammen sind?)
    Junge: Sie erwartet welche.
    Familie: Ihr Bruder ist Dachsnase. Die Eltern von ihr sind die Kriegerin Fuchsohr und der Krieger Wolfstatze. (Beide möchte ich nicht spielen, wenn sie nicht übernommen werden, sterben beide.)
    Vergangenheit: Sie wurde mit ihrem Bruder im Clan groß.
    Sonstiges: Ihr Kriegername ist Rehauge. // Sie will Anführer werden um Dachsnase zu beweisen, dass seine Art und Weise wie er sich verhält, nicht in Ordnung ist und man damit eher wenig erreichen kann.
    Prophezeiung: (Sie oder Pfützenpoesie machen bei der Prophi mit.)

    Name: Dachsnase
    Alter: Er ist 18 Monde alt.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Dachsnase ist ein Krieger.
    Clan: Er gehört zum HimmelClan.
    Aussehen: Dachsnase ist sehr groß für sein Alter und wirkt mit seinen breiten Schultern und großen Tatzen sehr angsteinflößend. Seine gelbgrünen Augen funkeln gefährlich und stets hat er ein hämisches Grinsen auf seinen Lippen. Das Fell von ihm ist gepflegt und kurz. Außerdem ist dieses grau und er hat die selbe Fellmusterung wie ein Dachs.
    Charakter: Der Kater ist ein sehr arroganter Wichtigertuer, der immer im Mittelpunkt stehen will und jeden anderen immer nur fertig macht. Für ihn ist nur sein Aussehen wichtig und die Drecksarbeit lässt er seine Schwester (oder andere) machen. Dachsnase sieht es nicht ein, sich bemühen zu müssen oder das andere Katzen ihn mögen sollen.
    Stärken: Er ist ein sehr guter Kämpfer und hat ein Talent dafür, andere um die Pfote zu wickeln. Auch ist er ein guter Lügner und das Klettern beherrscht er ebenfalls.
    Schwächen: Dachsnase kann weder schwimmen noch jagen. Auch hat er nicht wirklich viel Ausdauer und er zieht manche Probleme fast schon magisch an.
    Verliebt: Er war nie und ist nicht verliebt.
    Gefährte: Sie würde ihm nur im Weg stehen.
    Junge: Er kann Junge nicht ausstehen.
    Familie: Seine Schwester ist Rehblüte (-auge) und seine Eltern sind Fuchsohr und Wolfstatze. Fuchsohr hatte mal eine Schwester, doch diese verließ die Clans und ist wahrscheinlich tot. (Die Eltern kann man übernehmen - Die Schwester von Fuchsohr nicht!)
    Vergangenheit: Er wurde im Clan groß und hat seine Schüleraufgaben immer an Rehblüte abgetreten. Der Kater hat in seiner Schülerzeit eher wenig getan, dennoch wurde er ernannt.
    Sonstiges: Dachsnase will Anführer werden.
    Prophezeiung: Er ist nicht bei der Prophezeiung dabei. (Außer wenn Wolke der Böse ist, dann würde Dachsnase ihn unterstützen. ^^'')




    Feders Steckbrief:
    Name: Sie hieß früher Samt, hat sich selbst aber den Namen Frost verliehen.
    Alter: Sie ist ungefähr 6 Monde alt, vielleicht ein bissel älter.
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Man sieht an ihrem Namen ja auch schon, dass sie Streunerin ist.
    Clan: Frost ist in keinem Clan, aber sollte sie sich später einem Anschließen, dann Himmel- oder Felsenclan.
    Aussehen: Frost ist eine recht kleine Kätzin mit kurzem, pech schwarzem Fell. Sie ist zierlich gebaut und ziemlich marger, was sie sehr schwach wirken lässt, was sie Zugegebenermaßen aber auch ist. Dss schwächliche erscheinungs bild kann aber auch daran liegen, das sie humpelt, da ihre recht Hinterpfote zertrümmert ist. Dies sieht man im ersten Moment meist nicht, da die Pfote nur ein keines Stück über dem Boden hängt. Ihr Schwanz ist recht lang, doch gutes gleich Gewicht hat sie dennoch nicht, weil er ungefähr in der mitte einen Knick hat und sozusagen schief ist. Nun kommen wir zu ihren Augen: Sie sind recht groß und eisblau. Wenn man ihre Augen sieht denkt man wahrscheinlich direkt an kälte und eis, was aber nicht nur unbedingt an der farbe liegt, da sie eine sehr abweisende Kätzin ist. Diese Farbe bildet eine schönen Kontrast zu ihrem schwarzen Fell.
    Link des Aussehens: https://images.app.goo.gl/6DUQvxWaR4ViMt XGA
    Charakter: Wie ich gerade schon erwähnte, ist sie sehr abweisend. Frost verhält sich gegenüber allen und jeden kalt und gefühlslos. Sie zeigt niemals ihre Gefühle und auch Mitleid oder schmerz kann man bei ihr lange suchen. Sie würde niemals zugeben, wenn sie etwas bewegt oder etwas mit ihr los ist und man sieht es ihr auch nicht an, da sie eine Mauer um sich herum aufgerichtet hat. Kurz gesagt: Sie ist eine verschlossene, kalte Einzelgängerin. Natürlich besitzt sie auch eine andere Seite, aber diese ist niemandem bekannt, weil ihr misstrauen und ihre Verschlossenheit nie zugelassen haben, dass sie jemandem genug vertraut um sich zu öffnen. Auch der Humor fehlt bei ihr komplett und sie nimmt immer alles Tod ernst. Lächeln sieht man sie fast nie und auch wenn sie es niemals, wirklich niemals zugeben würde, ist das Einzigste was sie will, eigentlich nur jemand der ihr mal Trost entgegen bringt, denn sie ist nur so, weil sie niemals liebe erfahren hat.
    Stärken: Sie kann trotz ihrer verkrüppelten Pfote gut springen. Auch das schleichen, sowie ihre Mauer aufrecht erhalten sind Talente von ihr.
    Schwächen: Sie ist eine ziemlich schlechte Jäger und Kämpferin. Zu dem weiß sie auch nicht, wann man besser mal den Mund halten sollte und gerät so oft in brenzlige Situationen. Zu dem ist sie im klettern ziemlich untalentiert.
    Verliebt: Nein und ich bezweifele ob sivh das jemals ändern wird...
    Gefährte: Frost hat keinen und sie sagt zwar immer das sie keinen will, aber insgeheim braucht sie jemanden.
    Junge: Nee, hat sie nicht.
    Familie: Ihre Mutter ist Tod und ihre 3 Wurfgefährten auch. Einer lebt noch, ihr Vater auch, doch sie hasst beide.
    Vergangenheit: Frost, die früher ja noch Samt hieß, lebte mit ihrer Familie glücklich in einem alten Zweibeinernest. Sie war das einzige Weibchen in dem Wurf und auch wenn ihr Vater es nicht zugeben wollte, mochte er sie nicht. Eines Tages war ihr Vater jagen und die Mutter war mit ihren Wurfgefährten im Nest geblieben. Es tobte ein heftiger Sturm und aufeinmal stürzte eine alte, große Eiche auf den Zweibeinerbau und begrub alle unter sich. Ihre Mutter war sofort Tod, sowie drei ihrer vier Geschwister. Als ihr Vater dann von der Jagd zurück kehrte und das alles so sah, stürmte er sofort herein. Frost lag schwer vereundet und mit eingeklemmter Pfote neben ihrem ebenfalls schwer verletztem Bruder. Der Vater packt sich nur ihn und als sie um hilfe wimmerte, meinte er nur, sie sei es die mühe nicht wert gerettet zu werden. Daraufhin verschwand er mit ihrem Bruder und ließ sie zurück. Eine alte Streunerin namens Stern rettete sie, doch nach einem halben Mond (Frist war dann 2 1/2 Monde alt ) verstarb Stern an Husten und die verkrüppelte Frost war auf sich gestellt. Seit dem kämpft sie Tag für Tag ums überleben.
    Sonstiges: Sie hatte erst noch versucht den Rest ihrer Familie zu finden, es dann aber aufgegeben, weil sie sich nur allzu genau an die Worte ihres Vaters erinnerte.
    Prophezeiung: Wenn noch Plätze frei sind gerne^^

    Geisterkralles Steckbriefe:
    Name: Dunstklaue
    Alter: 34 Monde
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Anführer
    Clan: Felsenclan
    Aussehen: Dunstklaue ist sehr groß und eher drahtig gebaut. Er wirkt etwas beängstigend dank seinen sehr langen Krallen und Zähnen. Sein Fell ist reines, dunkles grau und sehr dicht. Er hat gelbe, durchdringende Augen, die ihn noch furchteinflößender wirken lassen. Er strahlt eine unheimliche Ruhe aus. Er hat sehr spitze, eher dünne Ohren. Sein rechtes Ohr ist leicht eingerissen. Sein Schwanz ist dünn und lang. Er hat eine selbstsichere Gangart.
    Charakter: Dunstklaue ist stolz aber gerecht. Er vergisst nie und wird deswegen als sehr nachtragend bezeichnet. Außerdem ist er sehr direkt, was ihn manchmal etwas unhöflich herüberkommen lässt. Fremden gegenüber ist ehr meist feindselig gesinnt, besonders wenn es sich um Hauskatzen handelt, aber seinem Clan gegenüber ist er loyal und legt viel Vertrauen in ihn.
    Stärken: kämpfen, jagen, klettern, sich verstecken
    Schwächen: schwimmen, rennen, sein Stolz, kann keine Hilfe annehmen
    Verliebt: /
    Gefährte: /
    Junge: /
    Familie: Sein Vater war der angesehene, vorherige Anführer des Felsenclans Distelklaue. Seine Mutter ist bereits Älteste und er war das einzige Überlebende Junge. Allerdings hat er eine kleinere Schwester namens Ahornauge.
    Vergangenheit: Als Sohn von Distelklaue gab es hohe Erwartungen an ihn, die sich noch steigerten, als er zum 2. Anfürer ernannt wurde. Unter dem hohen Druck hatte er oft schlechte Laune und neigte zu körperlichen Auseinandersetzungen. Eine unbekannte Krankheit befiel den Clan und kurz nach der Geburt seiner Geschwister verstarb sein Vater und Dunstklaue (vorher Dunstfell) übernahm seinen Posten als Anführer. Die Krankheit wurde kurz danach geheilt.
    Sonstiges: /
    Prophezeiung: Nein

    Name: Ahornauge
    Alter: 20 Monde
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Kriegerin
    Clan: Felsenclan
    Aussehen: Ahornauge ist recht groß und eher dünn. In Pelz ist dunkelgrau getigert und lang. Ihre Augen sind wie die ihres Bruders gelb und undurchdringlich. Man kann ihre Tasthaare an der Schnauze gut sehen, da sie schwarz sind und dadurch etwas herausstechen. Ihre Rechte Vorderpfote und ihr linkes Ohr sind weiß.
    Charakter: Ahornauge ist die Ruhe in Person. In Auseinandersetzungen hält sie sich meist zurück und verschafft sich erstmal Überblick über die Situation. Sie ist trotzdem eher Teamplayer und kämpft und jagt gerne in Gruppen. Sie ist seh Anpassungsfähig und ihr Verhalten wechselt je nach Gesprächspartner. Im Kampf ist sie gnadenlos und fast schon kaltherzig
    Stärken: jagen, schleichen, rennen
    Schwächen: Kann nur mit anderen zusammen gut kämpfen (wäre 1 gegen eins definitiv unterlegen), schwimmen, klettern
    Verliebt: /
    Gefährte: /
    Junge: /
    Familie: Siehe Dunstklaue, außerdem hat sie einen Gleichaltrigen Bruder, den gerne jmd übernehmen kann
    Vergangenheit: Sie hat als Schülerin fast ausschließlich mit anderen Schülern zusammen gejagt und gekämpft, weswegen sie halt diesen Teamgeist hat. Sie hat Ihren Bruder schon immer bewundert und unterstützt auch wenn sie deswegen kritisiert wurde. Außerdem war sie als Schülerin immer gerne im Ältestenbau und hat den Geschichten gelauscht. Ihr zweiter Bruder wurde von der Krankheit dahingerafft,
    Sonstiges: /
    Prophezeiung: Ja… wenn ich darf?

    Kleckspfote/Schattis Steckbrief:
    Name: Noch wird er Meeresschaumpfote genannt doch wird, sobald er Krieger wird die Nachsilbe,, Pfote" durch die Silbe,, Seele" ersetzt. Dieser Name könnte sich einerseits auf ein Teil seines aussehens beziehen allerdings auch auf einen Teil seines Charakters.
    Alter: 8 Monde
    Geschlecht: Also ich habe schon öfters,, er" und,, seines" gesagt also solte eigentlich klar sein das er ein Kater ist
    Rang: Schüler
    Clan: er gehört dem SandClan an
    Aussehen: Er erscheint winzig was ihn sehr nervt. Auch wenn er schon so kleiner als der Durchschnitt ist, macht es seine schmächtige und abgemagerte Statur einen noch kleineren Eindruck als er sowieso schon ist. Deswegen bezeichnen ihn ausnahmslos ALLE aus dem Clan als winzling. Dazu kommt noch das alle meinen er sei unterernährt, was halb stimmt. Ja man kann seine Rippen unter seinem etwas längeren und aber dichten Fell erkennen, doch zählen könnte man sie noch nicht. Das man seine Rippen sieht, liegt vor allem daran, dass er relativ wenig isst, doch das ist nicht wichtig für ihn, da er nicht viel essen braucht. Allerdings macht er wirklich den Eindruck als würde ihm niemand Frischbeute abgeben. Es gibt nur noch zwei Sachen die es zu seinem Körper zu sagen gibt: seine Knochen und seine Muskulatur. Seine Knochen außer die Rippenknochen und seine Kieferknochen sind nicht unter seinem Pelz zu erkennen. Seine Muskulatur ist das einzige, was wirklich nicht da zu sein scheint. Natürlich hat er Muskeln, doch diese sind nicht gut ausgebildet und unter seinem Pelz überhaupt nicht zu erkennen. Warte eins hab ich vergessen. An seinen Hinterbeinen kann man tatsächlich seine Muskeln erkennen. Das sind die einzigen trainierten Muskeln die er besitzt. Wie man vielleicht an seinen kräftigen hinterbeinen erkennen kann, ist er ein exzellenter Springer. Jetzt wo wir endlich mit der Statur fertig sind können wir richtig anfangen. Er hat einen, im Verhältnis zu seinem Körper, relativ kleinen, Herzförmigen Kopf. Seine Ohren sind lang und laufen spitz zu, sind dann an der Spitze relativ rund. Sie haben am Ende.... Luchspuschel?(nennt man das so😂?) Seine relativ großen Augen sind in einem tiefen, intensiven, meerblauen Ton gefärbt. Seine Schnauze ist relativ kurz und er besitzt messerscharfe, schneeweiße, Zähne. Sein relativ dünner und etwas kürzerer Hals endet in sehr schmalen Schultern, An denen man die Schulterblätter erkennen kann. Seine Vorderbeine sehen so aus, als würde ein Windstoß sie zerbrechen, so dünn wie wie diese kurzen Beine sind. Doch sind sie um einiges stabiler als sie aussehen. Zu seinen Hinterbeinen habe ich gerade schon etwas gesagt aber ich schreibe es einfach noch einmal. An seinen Hinterbeinen sind seine einzigen gut ausgebildeten Muskeln zu erkennen. Alle seine Pfoten enden in schmalen aber perfekt zu seiner Größe passenden Pfoten. Sein Schweif ist durchschnittlich lang also dazu gibt es nichts mehr zu sagen. Dann kommen wir zu seinem Fell. Es ist wie schon vorhin gesagt etwas länger und dicht. Es fühlt sich wenn man sich an es kuschelt wie die feinste Seide an. Der Grundton seines Felles ist ein schneeweiß. Doch hat er viele hellgraue und schwarze Musterungen in seinem Fell. Also ich fang mal mit den Musterungen an. Also zuerst hat er einen Schwarzen Streifen der sich von seiner Schwanzspitze über den oberen Teil seines Schweifs, über seinen Rücken, über seinen Nacken bis zwischen seine Ohren zieht. Die Luchspuschel an seinen Ohren sind hellgrau genau wie drei Streifen, die sich wie Ringe um seinen Hals ziehen. Dabei ist der der dem Kopf am nahesten ist der dünnste und der der am nähsten an der Brust ist der dickste. Am letzten Drittel seines Schweifes ziehen sich ebenfalls,, Ringe" lang Doch diese sind schwarz nicht grau. Seine Schwanzspitze ist ebenfalls schwarz. Um seine Vorderbeine ziehen sich dann wieder graue,, Ringe". An seinen Flanken befinden sich graue, offene Kreise(Ich kanns schlecht erklären) ähnlich Rosetten aber halt immer noch Kreise. Seine Ohrenspitzen sind dunkelgrau. Das war alles was ich zu seinem aussehen sagen musste. Es gibt nur noch eine Sache: seine Narbe. Über seine Schultern bis fast zum Anfang seiner Beine zieht sich eine große Narbe lang. Zu dieser Narbe sag ich später noch was. Naja dann wären wir fertig. Insgesamt ist er eigentlich relativ hübsch wenn man einmal von seiner Narbe absieht
    Charakter: Gut jetzt wo wir mit dem aussehen fertig sind fangen wir mit seinem Charakter an. Er ist schwer zu beschreiben da er auf jede Katze anders wirkt und auch auf manche Katzen besonders gut oder schlecht wirken will. Aber man kann schon mal soviel sagen: meistens benimmt er sich wie ein typisches Junges bloß noch schlimmer doch er hat auch noch eine andere Seite. Im Inneren ist er nämlich ein echter Krieger. Doch der Krieger in ihm kommt nicht so oft zum Vorschein. Gut fangen wir jetzt mit seiner ersten Seite an. Seine Seite die am meisten zum Vorschein kommt: die jungenseite. Wie ein gerade mal 3 Monde altes junges ist er ein echtes Energiebündel. Er könnte den ganzen Tag rummrennen, ohne müde zu werden. Doch manchmal MUSS er das auch tun weil er durch zu viel angestaute Energie einfach den Drang verspürt sich zu bewegen, was vor allem für Katzen mit denen er sich gerade unterhält sehr nervig sein kann. Doch oft ist diese Fähigkeit Von, wie es wirkt unendlicher energie im Kampf oder zum Beispiel in einer Notsituation von großem Nutzen sein. Ein weiterer Charakterzug von ihm der dem von vielen Jungen ähnelt ist seine Neugierde und der nicht stillbare Wissensdurst. Wenn er etwas merkwürdig oder interressant findet muss er wissen was das ist. Wenn er es nicht rausfindet, lässt er nicht locker bis er es vollkommen herausgefunden hat. Das ist eine Eigenschaft von ihm die ihn in ernsthafte Gefahren bringen kann und sein unstillbarer Wissensdurst macht alles noch schlimmer. Durch ihn muss er alles Wissen was es darüber zu wissen gibt und begibt sich dadurch in noch größere Gefahr. Doch auch sein übermut und seine Abenteuerlust ähnelt die eines Jungen was endlich aus der Kinderstube raus darf. Außerdem fehlt ihm die Wahrnehmung von Gefahren, was ihn auch in Gefahr bringen kann. Doch natürlich hat er hinter den ganzen nervigen Jungenseiten auch eine süße, nette art die jedem das Herz schmelzen lässt und einen schlechten Tag in einen guten verwandelt. Soviel zu der Jungenseite. Doch kommen wir nun dazu was passiert, wenn der Krieger in ihm erwacht. Meistens erwacht er in tödlichen Situationen doch manchmal zeigt er diese Seite einem auch von Anfang an. Naja kommen wir nun zu den Details. Ein großer Unterschied zwischen den beiden Seiten ist sein bedenken. Er stürzt sich nicht Kopfüber irgendwo rein, ohne vorher nachzudenken und ohne vorher die Lage abzuschätzen. Er ist geduldig und wartet ab. Diese Seite von ihm ist generell ein ruhig. Eine weitere Charaktereigenschaft ist sein Beschützerinstinkt. Er muss dann jede Katze des Clans beschützen, egal ob er sie gerne mag oder nicht. Seine Pfoten tragen ihn dann von selbst dort hin. Er kann sich nicht gegen diesen Drang etwas zu retten wehren. Er muss versuchen die Katze zu retten, egal wie aussichtslos das erscheint er muss es versuchen und es ist ihm dann im Moment egal ob er dabei stirbt oder nicht. Doch er kann auch ziemlich gefährlich werden wenn man ihn reizt, was nicht sehr ratsam ist da er, wenn man ihn wirklich stark verspottet die Kontrolle über sich verlieren kann und falls das passieren sollte, werden seine Pfoten von selbst handelt und sie haben dann nichts gutes vor. Ok gut das war seine Kriegerseite. Doch er hat noch einen Charakterzug den er immer besitzt außer er gerät außer kontrolle: sein Mitleid und Vertrauen in alles und jeden. Er kann normalerweise kein Lebewesen töten nicht mal eine Maus. Doch diese muss er oft schweren Herzens töten. Doch auch Katzen würde er am liebsten niemals verletzen wenn es möglich wäre, genau so wie Dachse und Füchse. Dazu kommt auch noch das er immer allem Vertrauen. Ja das war sein Charakter ihr habt gemerkt das er eigentlich ganz lieb und sympathisch ist, aber auch anders sein Kann.
    Stärken: Also eine seiner Stärken ist das er so gut aufmuntern kann. Dann wie schon gesagt ist er ein exzellenter Springer.
    Schwächen: Er kann nicht besonders schnell Rennen. Dann sein Mitleid und Vertrauen und seine letzte Schwäche ist gleichzeitig eine stärke nämlich die das er so energiegeladen isz
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: Noch nicht
    Junge: Er liebt sie und will später welche haben
    Familie:
    Berg (Vater, tod)
    See(Mutter, tod)
    Flussstrom(Bruder, kann auch jemand erstellen sonst ist er auch tod
    Vergangenheit: Also er war bis zum Alter von drei Monden ein Streuner er hat glücklich mit seiner Familie zusammen. Doch sie waren wie es aussah vom Pech verfolgt. Berg bekam Weißen Husten und weil sie nicht wussten wie man ihn heilt wurde dieser schnell zu grünem Husten an dem Berg letztendlich starb. Meeresschaumpfote(damals nur Meeresschaum) und sein Bruder waren da gerade mal eineinhalb Monde alt. Dann einen Mond später, sie aßen gerade alle, kam ein Dachs der sie attackierte. See verteidigte sie Meeresschaum und Flussstrom. Sie schaffte es auch, trug aber schwere Verletzungen davon die sich ein paar Tage später entzündeten und auch sie starb dann letzendlich. Nun waren Flussstrom und Meeresschaum auf sich allein gestellt. Doch das Pech war noch nicht weg. Sie begegneten einem Fuchs der sie sofort Angriff. Er verpasste Meeresschaum eine riesige Wunde über seine Schulter(daher kommt seine Narbe). Er verlor viel Blut. Doch dann plötzlich benahm sich Flussstrom heldenhaft. Er brachte Meeresschaum in sicherheit und versuchte alleine gegen den Fuchs zu kämpfen. Ob er es geschafft hat weiß niemand. Meeresschaum drohte Durch Blutverlust zu Sterben, wurde aber gerade noch rechtzeitig vom Clan gefunden.

    Sonstiges:(Was euch noch so einfällt)
    Prophezeiung: Ja als die Katze die den Willen anderer Katzen brechen kann

    KQs Steckbrief:
    Name: Sein eigentlicher Name lautet Goldherz. Jedoch wurde er im Himmelclan zum 2. Anführer ernannt und hat so den Namen Goldregen angenommen.
    Alter: Goldregen hat vor kurzem seinen 26 Mond erreicht.
    Geschlecht: Goldregen ist ein Kater.
    Rang: Goldregen ist seit kurzem 2. Anführer.
    Clan: Goldregen gehört zum Himmelclan
    Aussehen:_Goldregen hat das typische Aussehen einer Maine-Coon-Katze. Er hat einen lang gestreckten, kräftigen und muskulösen Körperbau der dennoch edel ist. Dazu gehören breite Schultern sowie eine breite Brust. Mit seiner Größe überragt Goldregen die meisten. Er hat einen buschigen langen Schweif an dem das Fell recht lang ist. Da Goldregen sehr gerne klettert sind seine Beine demnach lang und kräftig. An den Enden befinden sich recht große, kräftige und auch weiche Pfoten. Zwischen den Zehen sind kleine Fellbüschel aufzuweisen und an jeder Zehe befindet sich eine lange, leicht gebogene Kralle die in einem schwarzen Ton gehalten ist. Goldregens Kopf ist von einer kantigen Form. Seine Schnauze ist recht breit und auf der Spitze thront eine leicht rosafarbene Nase. Umgeben wird diese von langen weißen Schnurrhaaren. Er hat recht große Ohren die an den Enden leichte Ohrbüschel aufweisen. Sie erinnern an Luchspinsel und schützen vor der Kälte. Goldregens Augen stehen weit auseinander, sind groß und leicht oval. Umgeben werden sie von einem dichten schwarzen Wimpernkranz. Goldregens Augen selbst sind von einer warmen bernsteinfarbenen Farbe die von leichten weißen Sprenkeln durchzogen wird. Goldregens Fell ist recht lang und ist nur am Kopf und an den Schultern leicht kürzer. Er hat ein dichtes, wasserabweisendes Fell das weich und seidig ist. Besonders im Winter sieht man bei ihm eine leichte löwenartige Halskrause. Goldregens Fell ist von einer goldenen Farbe und sieht im Sonnenschein wie flüssiges Gold aus. Seine Schwanzspitze, seine Pfoten sowie sein Brusthaar ist jedoch von einer weißen Farbe_ dem Himmelclan an.
    Ausseh
    Charakter: Goldregen ist ein respektvoller und höflicher Kater sowie es für den Himmelclan üblich ist. Er ist gerne für sich und genießt die Ruhe doch gegen gute Gespräche hat er nichts einzuwenden. Bei diesen ist er dann stets freundlich und offen. Wenn er einen näher kennt, offenbart sich auch mal ein spöttische oder charmanter Ton. Goldregen hat eine flinke Zunge. Er hat ein Talent dazu, Katzen für etwas zu begeistern oder sie für sich zu gewinnen. Seine guten Katzenkenntnisse helfen ihm dort sicherlich auch weiter. So regelt er Angelegengeiten lieber mit Worten als mit Muskeln. Goldregen ist äußerst dickköpfig und setzt sich gerne durch. Er kann jedoch im Gegensatz zu vielen sich seine Fehler eingesehen. Wenn man sich Goldregen als Freund gewonnen hat kann man sich glücklich schätzen, denn dann hat man sicherlich einen treuen und loyalen Freund. Es fällt Goldregen dann auch schwer einen Freund verlassen zu müssen. Dies ist ein Grund weshalb er nur sehr langsam Katzen ins Herz schließt. Er tut sich schwer damit ihm liebgewonnene Personen gehen zu lassen. Goldregen ist ein sehr geduldiger Kater der eine große Selbstkontrolle besitzt. Er lässt sich nur sehr schwer provozieren. Er besitzt einen gesunden Verstand, ist sehr klug und intelligent. Bevor er Entscheidungen fällt überlegt er sich gut was er macht und handelt nicht überstürzt. Goldregen kann sich sehr gut verstellen und lügen und man merkt es ihm nicht an. Goldregen ist zwar wie man sieht eigentlich ein freundlicher Kater doch wenn ihm etwas gegen den Strich geht, erkennt man ihn eigentlich nicht mehr wieder. Zu Katzen die ihm nicht passen ist er dann kühl und herablassend. Mit seinen verächtlichen Worten tut er dann so manchen weh. Er hält von diesen Leuten dann nicht sonderlich viel, was er ihnen auch deutlich zu verstehen gibt. Wie jede Katze im Himmelclan ist er sehr stolz und wenn man seinen Stolz verletzt, kann man ebenfalls mit keiner lieben Seite bei ihm rechnen.
    Gegenüber Katzen aus anderen Clans ist Goldregen recht misstrauisch. Ihnen begegnet er zwar freundlich und respektvoll jedoch auch deutlich distanziert. Er vertraut Fremden nicht sonderlich schnell. In der Gegenwart von höher Gestellten weiß sich Goldregen zu benehmen. Er tritt ihnen mit Respekt jedoch nicht mit Unterwürfigkeit entgegen. Gleichgesinnten gegenüber ist er wie schon gesagt freundlich.
    Stärken: Goldregen ist wahrhaftig ein begnadeter Kämpfer und auch bei anderen Clans wegen seinen Fähigkeiten berücksichtigt. Zudem hat er eine sehr große Selbstkontrolle und die Tatsache, dass er ohne weiteres Lügen kann zählt wohl auch zu seinen Stärken. Zudem ist Goldregen wahrhaftig sehr klug und vertraut nicht bloß auf seine Muskelkraft. Ebenfalls ist er wie jeder im Himmelclan ein hervorragender Kletterer und hat eine große Sprungkraft.
    Schwächen: Goldregens Stolz ist wohl eine Schwäche von ihm sowie sein Misstrauen. Es fällt ihm schwer Fremden zu vertrauen. Auch wenn sein Fell wasserabweisend ist, hasst er doch das Wasser, besonders das Schwimmen. Wegen seinem dicken und langen Fell hat er Angst runtergezogen zu werden. Ebenfalls hasst er die Hitze. So gut er im Winter zurechtkommt so wenig kommt er im Sommer zurecht. Wegen seinem dicken Fell wird es ihm furchtbar schnell warm.
    Verliebt: Momentan nicht.
    Gefährte: Bisher hat er keine Gefährtin und auch noch keine Wünsche was dies anbelangt.
    Junge: Goldregen hat noch keine Junge und will dich damit sowieso noch Zeit lassen.
    Familie: Goldregens Familie ist sehr groß, weshalb ich mich bloß auf seinen engeren Kreis beziehe.
    Vater: Eisblitz, ehemaliger Krieger, verstorben mit 54 Monden im Kampf
    Mutter: Seehauch, Kriegerin, 50 Monde
    Geschwister: Schattenläufer, Krieger, 26 Monde
    Bitte keinen von den oben genannten erstellen. Ich werde sie selbst vielleicht mal erstellen.
    Vergangenheit: Goldregen ist im Himmelclan aufgewachsen und hatte eine recht normale Vergangenheit. Er hatte und hat zu seinem Bruder eine enge Bindung und früher waren sie immer zusammen anzutreffen. So wurde er also zum Schüler, hat schließlich seine Ausbildung zum Krieger abgeschlossen. Als sein Vater verstorben ist, war Goldregen natürlich traurig, hat es sich jedoch im Gegensatz zu seiner Mutter und seinem Bruder nicht anmerken lassen. Der Clan hat nach dem Kampf starke Krieger gebraucht. Irgendwann ist Goldregen dann auch zum 2. Anführer ernannt worden.
    Sonstiges: Der Clan steht für Goldregen an erster Stelle. Wenn er den Clan verraten würde, hätte er einen guten Grund.
    Prophezeiung: Ja er ist beteiligt und hat die Kraft zu kämpfen wie ein Löwe.

    Todesbringerins Steckbriefe:
    Name: Schattenfrost
    Alter: 27 Monde
    Geschlecht: W
    Rang: 2. Anführerin
    Clan: SeeClan
    Aussehen: Sie ist eine Pechschwarze, sehr große Kätzin mit eisblauen Augen und sehr scharfen Krallen.
    Charakter: Sie ist sehr kriegerisch und stur. Ihr Ehrgeiz steht ihr manchmal im Weg. Sie ist sehr streng, kann aber auch liebevoll sein. Sie ist eher schwer zu beeindrucken.
    Stärken: Kämpfen, Klettern und natürlich Schwimmen.
    Schwächen: Sie kann nur sehr schwer ihre Liebe zeigen und gibt ungern zu das andere Recht haben. Zudem ist wirklich sehr schlecht im Heilen. Ich meine, wer sogar Löwenzahn und Schilf verwechselt...
    Verliebt: In Wasserstern
    Gefährte: Ja, gern
    Junge: eher nicht.
    Familie: Ihre Eltern heißen Forellenkralle und Vogelsang, leben aber beide im SternenClan. Ihr Bruder heißt Schilffeder. (Will ihn jemand übernehmen?)
    Vergangenheit: Sie wurde ganz normal im Clan geboren. Als ihre Eltern in einer Schlacht fielen, da der damalige Anführer nicht nachdachte, schwor sie sich das sie es besser machen würde.
    Sonstiges: Ihr Wunsch ist es einmal Anführerin zu werden.
    Prophezeiung: Nein

    Name: Habichtpfote
    Alter: 7 Monde
    Geschlecht: M
    Rang: Heilerschüler
    Clan: SandClan
    Aussehen: Habichtpfote ist ein mittelgroßer, braun-schwarz getigerter Kater. Er hat freche, grüne Augen und einen Mittellangen Schweif
    Charakter: Er ist sehr frech und liebt es andere auf die Palme zu bringen. Er ist zwar sehr stur aber trotzdem hilfsbereit. Er tut immer sehr kühl doch in Wahrheit wünscht er sich so sehr einen Freund.
    Stärken: Er lernt sehr schnell und kann sogar ein wenig jagen. Außerdem klettert er gern.
    Schwächen: Er hat eine panische Angst vor Wasser, was er allerdings nie zugeben würde. Er kann zwar Beute töten, würde es aber nicht übers Herz bringen anderen Katzen wehzutun.
    Verliebt: nein.
    Gefährte: Darf nicht.
    Junge: Darf nicht
    Familie: Sein Vater starb schon vor seiner Geburt, seine Mutter Kleinvogel ist nun Älteste. Er hat einen Bruder, Adlerpfote mit dem er sich sehr gut versteht.
    Vergangenheit: Er und Adlerpfote wurden als Junge bei einem Dachsangriff fast getötet. Außerdem haben sie keine gute Beziehung zu ihrer Mutter. Sie sind etwas eifersüchtig auf alle, die wissen was es heißt eine richtige Familie zu haben.
    Sonstiges: /
    Prophezeiung: Ja.

    Skywer0819s Steckbrief:
    Name: Aschenpfote ( Beim Kriegernamen überlege ich noch)

    Alter: Er ist 7 Monde alt

    Geschlecht: Er ist, wie man wohl schon gemerkt hat, männlich

    Rang: Noch ist er Schüler, gibt sich aber viel Mühe um Krieger zu werden

    Clan: Er ist ein stolzes Mitglied des Felsenclans

    Aussehen: Seine Vorsilbe leitet sich von seiner Fellfarbe ab, die sich seit seiner Geburt etwas verdunkelt hat. Sein Fell ist durchschnittlich lang, dennoch sehr dicht und meist Asch- bis dunkelgrau, was im Schatten wie pures Schwarz erscheint.
    Das Fell geht zum Bauch in ein helleres Grau über, wo man die Aschenfarbe am deutlichsten sieht. Er hat einen dünnen drahtigen Körper, der ihm eine gute Beweglichkeit ermöglicht.
    Muskeln sind bei ihm weniger zu sehen, als bei anderen Katzen, was aber nicht heißt, dass sie nicht da sind.Sein Kopf ist, im Vergleich zum Körper, etwas schmal und zierlich.
    Sein Kinn ist wenig ausgeformt und seine Backen sanft geschwungen. Seine Augen sind smaragdgrün und ziemlich rund.
    Er hat gewöhnlich lange Beine, als auch einen gewöhnlich langen Schweif, aber etwas überdurchschnittlich lange Krallen.

    Charakter: Aschenpfote ist ein intelligenter Kater, mit spitzer Zunge. Er ist gerne mal frech, aber zeigt sich letztendlich seinen Freunden loyal.
    Er ist überaus mutig und risikobereit, wobei zweites nicht immer gut ist. Er ist eher direkt und sehr stolz, was auch mit großem Ehrgeiz einhergeht.
    Er ist ein Freund von Freiheit und ist relativ sorglos, dennoch nicht ungeplant.

    Stärken:
    Er ist ein exzellenter Jäger und Schleicher, was ihm mit seiner dunklen Fellfarbe das Jagen einfach macht. Er ist sehr selbstsicher und intelligent und verlässt sich daher auch gerne auf sich sich selbst.

    Schwächen: Er hasst das Warten über alles. Er ist extrem ungeduldig und muss immer irgendwas machen. Zudem ist er miserabel im Klettern und er hat auch nicht vor sein Klettern auf den dünnen Nadelbäumen, des Felsenclans zu üben.

    Verliebt: Noch nicht

    Gefährte: Vielleicht irgendwann

    Junge: Er weiß nicht, ob er
    Junge haben möchte, denn er will nicht durch Vaterpflichten eingeschränkt werden.

    Familie: Seine Eltern Splitterfang(Vater) und Rauchglut(Mutter) sind bereits verstorben.(Siehe Vergangenheit)

    Vergangenheit: Aschenpfote war das einzige Junge im Wurf.
    Er wurde außerhalb des Lagers geboren, als sein Vater, von dem er seine Augen hat, seine Mutter, deren Fellfarbe er geerbt, zu einem Spaziergang im Kiefernwald überredet hatte. Allerdings fand die Geburt früher als erwartet statt und einige Füchse tauchten auf. Splitterfang verteidigte erfolgreich seine Gefährtin und Aschenpfote kam gesund auf die Welt.Sie kehrten zum Lager zurück, wo Splitterfang einige Tage später seinen Wunden erlag. Seine Mutter erzählte Aschenpfote oft von seinem heldenhaften und mutigem Vater, der so zu Aschenpfotes Vorbild wurde. Aschenpfote musste früher entwöhnt als, andere Junge, als seine Mutter an grünem Husten verstarb.
    Das geschah mit einer Wühlmaus, was wohl auch der Grund ist, weshalb er sie so gerne frisst. Er wuchs dann ohne leibliche Eltern auf und seine einzige richtige Vorbildsperson ist sein Vater. Also zumindest, dass was er von ihm wusste.

    Sonstiges: Er isst am liebsten Wühlmäuse, hasst aber Eichhörnchen.

    Prophezeiung: Gerne, alles wäre ok, wobei Feuer kontrollieren meine letzte Wahl wäre.Ich finde, dass passt am wenigsten zu ihm.

    Haferpfote-juwels Steckbriefe
    Name: Löwenmond
    Alter:31 Monde
    Geschlecht: m
    Rang: Anführer
    Clan: Himmelclan
    Aussehen: er hat dunkelbraunes Fell mit schwarzen Streifen und weißen Pfoten und brust um seine Augen ist er auch weiß und er hat leuchtend blaue Augen.
    Charakter: er ist klug, stolz und stur er ist sehr ruhig und mutig auch sehr Ergeizig kann er sein.
    Stärken: kämpfen, klettern und springen
    Schwächen: jagen und schwimmen.
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Familie: seine Schwester Mossfeuer und sein fater Falkensee und seine Mutter Flokenreh
    Vergangenheit: er hat eine sehr stürmische Vergangenheit seine Tante starb sehr früh und sein Bruder starb als Junges. Er wurde 1 Mond später zum Schüler ernannt da er mit seiner Schwester aus dem Lager geschlichen ist ausserdem ist er 3 Monde später zum Krieger geworden da er sich schwer verletzt hat.
    Sonstiges: nein
    Prophezeiung: nein

    Name: Haferjuwel
    Alter:28 Monde
    Geschlecht: w
    Rang: Königin
    Clan: Seeclan
    Aussehen: sie hat dichtes Fell in einen Löwen Ton also creamfarbenen gemischt mit sandfarbenen fell ihre brust und ihr Bauch sidn heller aber nicht weiß genau wie ihre schnauze. Sie hat leuchtende Augen in Diamant grün.
    Charakter: sie ist sehr freundlich und klug sie ist eine sehr ruhige Katze und hilfsbereit sie überlegt erst befor sie etwas sagt oder tut sie ist sehr liebevoll aber wenn es um ihren Clan oder ihre Jungen geht kann sie sehr agressig werden und mutig.
    Stärken: die Ruhe bewaren, jagen und schwimmen.
    Schwächen: kämpfen und klettern
    Verliebt://
    Gefährte: ja (wenn ihn jemand spielen möchte)
    Junge: bald
    Familie: ihr Mutter Rindenwind und ihr father ist tot Geschwister hat sie nicht.
    Vergangenheit: sie hat eigentlich ein relativ schönes leben ausser der tot ihres faters und der tot ihres besten Freundes durch einen Erdrutsch.
    Sonstiges: sie sieht fats aus wie ein Löwe von weiten
    Prophezeiung: nein

    Name: Rindenwind
    Al ter:60 Monde
    Geschlecht: w
    Rang:Älteste
    Clan: Seeclan
    Aussehen: sie hat dichtes Fell in rot braun eine Weiße Brust und Bauch und ihr schweif ist an der Spitze auch weiß ihre augen leuchten hell blau.
    Charakter: sie ist weise und freundlich oft auch sehr witzig sie ist sehr gerissen und mutig sie kann aber auch stur und stolz sein dann ist sie sehr anstrengend.
    Stärken: Geschichten erzählen und damals jagen
    Schwächen: kämpfen und klettern
    Verliebt://
    Gefährte: ja er ist aber tot
    Junge: ja Haferjuwel und Donnerjunges starb bei der Geburt und Haferjuwel weiß bis heute nicht das sie einen Bruder hatte.
    Familie: sehe Haferjuwel
    Vergangenheit: ihre Vergangenheit ist sher unruhig und lustig zugleich ihr Bruder starb bei einer stein Lawine im Felsenclan tritorium. Ihr anderer Bruder starb bei einem fasuch auf einen Bein einen dich aus dem Wasser zu krallen er stolperte auf dem nassen sein und knalte auf den spitzen Felsen neben im ihr Schwester und sie hatten viel gemeinsam bis sie in den Himmelclan wäckselte und irgend wann an grünen husten starb.
    Sonstiges: nein
    Prophezeiung: nein

    Name: Kaninchenjunges
    Alter:0 Monde
    Geschlecht: w
    Rang: Junges
    Clan: HC
    Ausse hen: sie sieht aus wie ihr Vater.
    Charakter: sie ist lustig, mutig, stur, stolz, hilfsbereit, klug und freundlich.
    Stärken: schwimmen, jagen
    Schwächen: klettern, kämpfen
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: gerne später
    Junge: gerne später
    Familie: ihr Bruder. IHRE Eltern Haferjuwel und Kiefernpfote
    Vergangenheit://
    Sonstiges://
    Prophezeiung://






    21
    Die Termine:


    Schülerernennungen:


    Kriegerernennungen:
    Kiefernpfote, am 1.August
    Sein Kriegername lautet Kiefernschatten.


    Jungengeburten:



    Aus der Story:
    (Folgt)

    22
    DIE ABKÜRZUNGUNGEN&DIE VERSTÄNDIGUNG:

    Fbh=Frischbeutehaufen
    SC=Seeclan
    SAC=Sandclan
    HC=Himmelclan
    FC=Felsenclan






    Zur Verständigung:
    Tun:*rennt durch den Wald*
    Sagen:
    Name: Wollen wir jagen gehen?
    Denken://Ich habe Hunger!//

    Ein Beispiel:
    (Kiefern=Kiefernpfote, Bernstein=Bernsteinblick)
    Bernstein:*tappt zu Kiefern*Heute ist deine erste Kampfstunde!
    Kiefern:*strahlt*Endlich!//Das wird auch Zeit!//

    23
    Jeden 15. im Monat um 17:00 ist große Versammlung.
    Also am 15.Juli, am 15.August usw.
    Solange es nicht genug Mitglieder gibt(Anführerposten sind noch frei), entfällt die Große Versammlung.
    Das Gleiche gilt für die Heilertreffen, die jeweils am 29.um 18:00 stattfinden.


    24
    WETTER:
    Es ist später Blattfall.
    Es regnet oft und es ist kalt

    25
    KATZEN DIE ÜBERNOMMEN WERDEN KÖNNEN;

    Fuchsohr:
    -sie ist die Mutter von Rehauge und Dachsnase
    -Ihr Gefährte heißt Wolfstatze
    -Sie ist eine Kriegerin


    Wolftatze
    -Er ist der Vater von Rehauge und Dachsnase
    -Seine Gefährtin heißt Fuchsohr
    -Er ist ein Krieger


    Flussstrom
    -Er ist der Bruder von Meeresschaumpfote
    -Er rettete seinen Bruder vor einem Dachs.Sein Bruder war schwer verletzt doch Flussstrom brachte ihn in Sicherheit, bevor er sich wieder in den Kampf stürzte

    Dunstklaue:
    -Er ist der Anführer des Felsenclans
    -Weiteres kann man bei Skywers Steckbriefen nachlesen

    Ahornauge:
    -Sie ist im Felsenclan
    -Sie ist Kriegerin
    -Sie ist die kleine Schwester von Dunstklaue
    -Weiteres kann man bei Skywers Steckbriefen nachlesen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (399)

autorenew

vor 11 Stunden flag
Hirschpfote:*er folgt seinem Mentor*
vor 12 Stunden flag
Löwenmond:*er lächelt*Dann komm.*er geht langsam aus dem lager,damit sein Schüler ihm folgen kann*
Gestern flag
Hirschpfote: Gerne.
Gestern flag
Löwenmond:*er tappt zu seinem Schüler*Ich würde sagen,wir gehen als erstes das Territorium ab,damit du es mal siehst.
Gestern flag
( Hallo. )
vor 2 Tagen flag
Rehauge:*sie teilt die Patrouillen ein*
vor 3 Tagen flag
Löwenmond:*er setzt sich und blickt sie erwartungsvoll an
vor 3 Tagen flag
( Hey. )
vor 3 Tagen flag
Rehauge: Da hast du recht. *sie lächelt noch immer und blickt zu den Katzen*
vor 3 Tagen flag
Löwenmond:*er ignoriert ihn und wandt sich zu seiner Stellvertreterin*Ich würde sagen,es ist dann Zeit für die Patrouillien*er lächelt und setzt sich*
vor 4 Tagen flag
( Hallo. )
vor 5 Tagen flag
( Hi. )
vor 5 Tagen flag
Dachsnase://Wieso sie!? Wieso nicht ich!?// *wütend starrt er Rehauge an*
vor 5 Tagen flag
Löwenmond.das ist ihm nicht entgangen,aber er ignoriert es erstmal*
vor 6 Tagen flag
( Hallo. )
vor 6 Tagen flag
Rehauge:*sie grinst noch immer und geht zu ihm*

Dachsnase:*wütend faucht er leise auf*
vor 6 Tagen flag
Löwenmond:Und ich habe mich für Rehauge entschieden.*freundlich winkt er sie zu sich auf den Hochfelsen,wo die 2.Anführer immer sitzen.*
vor 7 Tagen flag
( Hey. )
vor 7 Tagen flag
Rehauge:*sie grinst leicht und kuschelt sich an ihren Gefährten*

Hirschpfote:*er bleibt still sitzen*
vor 7 Tagen flag
Sandjunges:*sie grinst ihn an*

Luchspfote:Ich werde dich nicht enttäuschen.*verspricht er,bevor er zu seinem Mentor trabt*

Bernsteinblick:*er hat die Zeremonie beobachtet und glüht förmlich vor Stolz,als er zu seiner Gefährtin springt und seinen Schwanz um ihren ringelt*

Löwenmond:Ich habe noch etwas anzukündigen!*ruft er und hebt den Schwanz,um für Ruhe zu sorgen*Da ihre Jungen jetzt Schüler sind,wird Rehblüte jetzt wieder Rehauge genannt werden*er lächelt*Außerdem ist es zeit,einen neuen Stellvertreter zu ernennen!Ich habe gründlich nachgedacht,wen ich nehme.*er macht eine Pause*