26. Mai 2019 Europawahl. Urheberrechtsreform. Wir haben nicht vergessen! Die Meinung von testedich

Springe zu den Kommentaren

The Walking Dead (NEU)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 3.892 mal aufgerufen

    1
    Ich weiß nicht so ganz, ob es ihr Leute gibt, die sich für ein TWD Roleplay interessieren würden. Wenn ihr Interesse hättet, schreibt einfach unten etwas rein:) Wenn sich jemand meldet, lösche ich diesen Text und erstelle die ganzen Steckbriefinformationen, Regeln,...

    Und selbst wenn ihr euch nicht wirklich mit dem Thema auskennt, erkläre ich's dir gerne!


    Das Roleplay findet im Comic Universum statt.
    Bitte erstellt eigene Charaktere, da Rick, Glenn, Michonne,... ihre Geschichte haben und wir unsere Geschichte. Klar kann es Begegnungen mit ihnen geben, aber es soll auf keinen Fall zum Hauptthema für den Charakter sein. Negan, Gouverneur,.. könnt ihr aber beitreten, und dort auch leben:)

    2
    Wir beginnen von Anfang an...

    Ihr Lebt euer Alltagsleben, doch ihr merkt, dass irgendwas nicht stimmt. Jede Minute hört man die Sirenen, manche weiter weg, manche ganz in der nähe.Zu viele an einem einzigen Tag. Die Nachrichten behaupten, es sei in der Stadt sicher, sie nennen verschiedene Standpunkte und man solle schnellst möglichst herkommen. Doch was ist überhaupt los? Und was habt ihr jetzt vor?




    3
    REGELN

    1.Bitte erstellt keine unrealistischen Situationen wie zum Beispiel: Ein Helikopter kommt aus dem nichts und wirft das Heilmittel ab, 10.000 Beißer greifen mich an und ich kämpfe mich ohne verletzt zu werden durch, ich umzingle den Gegner mit 20 Leuten obwohl wir vor einer Minute noch 3 Km weg waren,..

    2: Erstellt keine perfekten Charaktere die alles überleben und jeden retten können, natürlich kann er so cool Kämpfen können wie Jesus aber auch er ist nicht unsterblich (ich spreche natürlich von dem Tv Charakter: D)

    3: Bitte übertreibt es auch nicht mit den Diebstahl. Dem Gegner zum Beispiel seine ganzen Vorräte zu klauen und nicht erwischt zu werden ist fast unmöglich, und selbst wenn, dann sprecht dass bitte mit der anderen Person ab

    4: Ihr könnt nicht alles wissen. Ihr müsst erst herausfinden, dass man einen Beißer nur ausschalten kann, wenn man sein Gehirn zerstört, ihr wisst auch nicht, dass man sich nach dem Tod automatisch verwandelt,...das sind alles Sachen die ihr noch herausfinden müsst: p(Wenn sich jemand nicht so gut damit auskennt, kann man mir oder anderen natürlich schreiben:))

    5: Tötet keine anderen Charaktere grundlos und Fragt die Person erst ob das in Ordnung wäre. Wenn ihr in eine Situation kommt, wie bei Negan( also ihr seid in einer aussichtslosen Situation)und die Personen wirklich etwas schlimmes gemach hat, was euch und eurer Gruppe geschadet hat, dürft ihr ohne Nachfrage EINE Person töten. Falls es da zu Problemen kommt, versuchen wir eine eine Lösung für beide Charaktere zu finden.

    6: Bitte keine Charaktere aus den Comics nehmen, da es hier um unsere Geschichte geht:) Es darf zu ein paar Begegnungen kommen, aber es soll bitte nicht zum Hauptthemas für den Charakter werden.

    7: Eurer Charakter soll nicht einfach jemanden umbringen und einfach normal weiterleben sondern man soll merken, dass die Person zum ersten mal getötet hat und man langsam zum Psychopath wird oder Schuldgefühle hat. Also eure Psyche soll darunter leiden.

    Entschuldigt für die vielen Regeln aber ansonsten wird es nur Streitereien geben, die ich vermeiden will: p


    Privates kommt in Klammer - ( Können wir das,...)
    Denken - // Ich hoffe, wir finden genug Nahrung//
    Etwas Machen oder Tun - * schiebt den Wagen weg *
    Sprechen- Hey alles in Ordnung?


    Regeln werden wenn nötig noch hinzugefügt.

    4
    Wie ein Steckbrief aussehen sollte:

    Name:

    Geschlecht:

    Alter:

    Aussehen:

    Job/Schule/Studium: (Wenn Job dann welcher)

    Wohnort:

    Anfangsort: (wo die Person am Anfang war)

    Familie:

    Vorgeschichte; (muss nicht so lang sein)

    Stärken:

    Schwächen:

    Darf getötet werden: Ja/Nein





    Name: Nick Rire

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 26

    Aussehen: Sieht etwas jünger aus als er ist, braune mittellange Haare, braune Augen, keinen Bart,1,73, trägt eine Armkette mit seinem Namen, etwas dünner

    Job/Schule/Studium: Barkeeper

    Wohnort: Atlanta

    Anfangsort: In der Bar als Gast

    Familie: Seine Mutter und sein Vater lebten außerhalb von Atlanta, seine Schwester ist immer umhergezogen

    Vorgeschichte; Nick war in der Schule nicht der beste, doch seine Eltern unterstützen ihn, wo sie konnten. Sie waren immer zufrieden mit ihm und versprachen sogar seine Wohnung zu bezahlen, wenn er einen Job finden würde.Er fand mehrere und wechselte diese auch immer wieder. Doch irgendwann hörten sie auf zu bezahlen, da sie selbst wenig Geld hatten und Nick seine Wohnung mit seinem Geld selbst bezahlen könnte. So behielt er seinen letzten Job um über die Runden zu kommen.

    Stärken: Ziemlich schnell, konzentriert, sorgfältig

    Schwächen: ungeduldig, stur, leicht aus der Ruhe zu bringen

    Darf getötet werden: Ja





    Name: Deana Evelin Harknes

    Spitznamen: Dean (eigentlich wird sie auch nur so genannt und stellt sich auch meist so vor), manchmal Dee

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 16 (behauptet aber schon 18 zu sein, was man ihr aufgrund ihrer Art durchaus glauben könnte, aufgrund ihre Aussehens allerdings nicht unbedingt)

    Aussehen: Sie hat naturrote und voluminöse Haare die ihr wild und gewellt bis zu den Rippen fallen. Zwar fällt auf das sie nicht alzu häufig eine Brüste sehen, doch oft genug um zuverhindern das Nester und vergleichbares entstehen. In der Sonne glänzen sie golden und meist trägt sie ihre Haare zu einem unordentlichem Zopf geflochten oder hochgebunden, aber auch wenn sie sie offen trägt sind kleine Zöpfe mit Schmuck eingeflochten. Ihre Augen weisen eine Iris Hetero-chromie auf. So ist ihr linkes Auge in einem klarem, dunkelbraun und ihr rechtes in einem intensivem, strahlendem grün, das, gerade in der Sonne gut zusehen von einem fesselndem Muster aus dunkleren und helleren Grüntönen überzogen wird. Beide Augen sind mandelförmig und werden von dichten schwarzen Wimpern unrahmt. Ihr Gesicht ist ovall, ihre Gesichtszüge jung und definiert. Außerdem wird es, besonders an der nase von ein paar Sommersprossen verziert. Der Nasenrücken ihrer Stupsnase ist schmal und gerade, ihre Lippen, dank Lippenstift dunkelrot und voll. Das mädchen besitzt eine blasse aber reine haut, die an einigen stellen von Narben durchzogen wird, die auffälligste ist eine feine Narbe quer über das Gesicht. Zusätzlich finden sich 3 Tattoos auf der Haut. 1. die Silhouetten von insgesamt vier Raben über ihren Oberarm verteilt, 2. ein Rosen Tattoo seitlich am Bauch startend und an der Hüfte endend. 3. ein Wolfs Tattoo auf der Schulter. Das Mädchen ist recht klein, zierlich und feminin gebaut. Außerdem ist sie dünn, ein bisschen zu dünn, aber auch sportlich, so das man sie keinesfals unterschätzen sollte.

    Job/Schule/Studium: Hauptsächlich Diebin

    Wohnort: Auf der Straße, mit callie und 2 Freunden zusammen.

    Anfangsort: Die Straßen von Atlanta

    Familie: Ihre kleine Schwester Callie. Ihr Husky Einstein. Ihre 2 besten Freunde sind wie Brüder für sie.

    Vorgeschichte: Darüber redet sie nicht.

    Stärken: Das Mädchen hat eine Art fotographisches Gedächtnis und ist hochbegabt(was sich gerade in wissenschaftlichen, aber auch in strategischen Bereichen zeigt). Außerdem ist sie sehr sportlich, besonders Kampfsport und Leichtathletik liegen ihr und kann recht gut mit Waffen umgehen. Dean kann Geheimnisse gut für sich behalten, aber auch herausfinden, hat einen sehr starken Willen und kann sich gut verstellen. Auch Zeichnen, singen und Klavier spielen gehört zu ihren stärken, obwohl sie letztere schon länger nicht mehr getan hat. Außerdem ist sie eine geschickte Diebin.

    Schwächen: Sie hat ein sehr großes Temperament, neigt zu Impulsiven Handlungen und besitzt kaum Geduld. Außerdem kann sie extrem stur sein und tut sich, aufgrund einer starken rebellischen Ader, mit Regeln schwer. Außerdem scheint sie ein Magnet für Schwierigkeiten zu sein. Auch wenn man es ihr nicht sofort anmerkt, hat Dean ein sehr weiches Herz und versucht immer alles und jeden zu beschützen, auch wenn sie grundlegend niemanden vertraut. Für die, die ihr wichtig sind würde sie alles tuen und callie ist wohl ihre größte Schwäche.

    Darf getötet werden: Nein





    Name: Calista( so nennt sie aber kaum einer) Harknes

    Spitzname: Callie

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 8

    Aussehen: Das junge Mädchen hat die selben wilden roten Haare wie ihre Schwester. Meist hat sie ihre Haare zu einem Dütt hochgebunden, sodass nur ihr Pony ins Gesicht fällt. Sie hat etwas größere Augen, die immer etwas warmes und neugieriges ausstrahlen und ein klares Meerblau haben. Sieht man genauer hin kann man kleine Silber Sprenkel in der iriden sehen. Das Gesicht des Mädchens ist ovall förmig, ihre Gesichtszüge sanft. Die gerade kleine Nase wird, genauso wie der Rest des Gesicht von einigen sommersprossen verziert und auf den rosanen Lippen liegt oft ein fröhliches lächeln. Das Mädchen ist weder besonders klein noch besonders groß für ihr Alter, zierlich, manchmal sogar zerbrechlich wirkend gebaut und dünn. Bis auf die Augen erscheint sie denn meisten wie eine jüngere Version ihrer Schwester.

    Job/Schule/Studium: /

    Wohnort: Bei ihrer Schwester.

    Anfangsort: Die Straßen von Atlanta

    Familie: Ihre große Schwester Dean. Ihr Husky Einstein.

    Vorgeschichte; Da Dean ihr gesagt hat das sie darüber nicht reden soll, tut sie es fast nicht.

    Stärken: Sie kann Personen gut zuhören und sie aufheitern. Auch hat sie ein sehr gutes Gedächtnis und eine große Vorstellungskraft und kennt so gut wie jede Geschichte. Ihre Hände sind sehr geschickt und auch medizinisch ist sie sehr begabt. Desweiteren ist das Mädchen sehr schnell und kann gut klettern. Letztlich ist sie unglaublich optimistisch und kann in so gut wie jeder Situation das gute sehen.

    Schwächen: Das Mädchen ist sehr naiv und gutgläubig. Sie würde niemals jemanden verletzen oder gar töten. Sie ist weder besonders sportlich noch stark oder vergleichbares und auch wenn sie ein wenig darüber weiß nicht gerade die beste Kämpferin. Außerdem noch ihre Neugierde die sie des öfteren schon in Schwierigkeiten gebracht hat, Kekse und Bücher.

    Darf getötet werden: Ja



    Name: Frank Pretns

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 37

    Aussehen: 1,94, Muskulös, hat Braune kurze Haare und einen drei Tage Bart, Grüne Augen, sieht oft etwas böse aus, ist aber ziemlich Nett

    Job/Schule/Studium: Bauarbeiter

    Wohnort: Macon

    Anfangsort: Auf einer Baustelle in Macon

    Familie: seine Frau Katelyn

    Vorgeschichte: wurde Adoptiert und von seinen Adoptiveltern misshandelt, rannte mit 13 von Zuhause weg und fand einige Jahre später eine Frau die er mit 20 heiratete.

    Stärken: kräftig, loyal, humorvoll, einfallsreich

    Schwächen: leicht reizbar wenn es um die Vergangenheit geht, oft traurig, braucht bestimmte Medikamente, da er Probleme mit seinem Herz hat

    Darf getötet werden: Ja






    Name: Sherry Meyberg

    Geschlecht: Weiblich

    Alter: 12 (man könnte jedoch denken, sie wäre älter)

    Aussehen: Sherry hat rotbraune, schulterlange, leicht wellige Haare und große, jedoch langweilige braune Augen. Ihr Gesicht ist herzförmig und sie hat schmale Lippen, welche einen leichten Rosa-Ton haben. Sie trägt eine Kette, welche ihre Mutter ihr geschenkt hatte, oben wurde Sherry's Name eingraviert. In dieser ist ein Familienfoto. Sie ist dünn und für ihr Alter nicht gerade groß.

    Job/Schule/Studium: -

    Wohnort: Hat keinen festen Wohnort, irgendwo in Atlanta.

    Anfangsort: Zuhause, in der kleinen Wohnung ihrer Eltern.

    Familie: Mutter und Vater, welche jedoch beide nicht in Atlanta sind. Ihre ältere Schwester ist bei einem Überfall im Alter von 17 Jahren gestorben.

    Vorgeschichte; Sie lebte mit ihrer Mutter und ihrem Vater in einer großen Stadt, doch 3 Jahre nach dem Tod ihrer Schwester, ließ sich die Mutter scheiden und ihr Vater und sie zogen weg. Ihr Vater war auf Geschäftsreise und kam nie zurück.

    Stärken: Sie ist sehr schlau, hat ein gutes Gedächtnis und kann sehr schnell lesen, mit Karten kommt sie perfekt zurecht und ihr fällt oft, auch wenn sie lange Nachdenken muss, eine Lösung zu einem Problem ein.

    Schwächen: Sie kann ziemlich Laut werden, wenn ihr etwas nicht passt. Sie Macht sich selber fertig, wenn sie mal etwas vergisst und sie freundet sich nicht so schnell mit anderen an - vor allem Kindern, da sie diese manchmal zu kindisch findet. Leider kann sie nicht wirklich mit Waffen umgehen und würde sich nicht trauen, jemanden töten zu müssen.

    Darf getötet werden: Nein.




    Name: Selina Cole

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 18

    Aussehen: ungefähr 1,68 groß, sehr feminine körperzüge und hat lange rote haar die in den spitzen ein paar blaue Strähnen hat, sie trägt meisten sportliche marken Klamotten und sie hat braune Augen

    Job/Schule/Studium: sie hat für Musik studiert

    Wohnort: Atlanta

    Anfangsort: im cafe und hat ihre musik komponiert

    Familie: ist adoptiert, aber leider mit 14 abgehauen und will auch nichts mit erwachsene zutun haben

    Vorgeschichte; sie ist adoptiert, ist mit 14 abgehauen und hat einfach in einer selbsthilfegruppe gewohnt und sie haben die schule und das Studium bezahlt

    Stärken: zielstrebig, mutig und sie ist sehr sportlich

    Schwächen: sie ist sehr stur und hat emotionale Probleme

    Darf getötet werden: Nein

    5
    Gruppen:





    Gemeinschaften:








    Darf getötet werden:

    Nick Rire
    Frank Pretns
    Calista Harnes

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (400)

autorenew

vor 16 Tagen
(Klar, von mir aus. Bin momentan selber im Prüfungsstress, wobei das am Dienstag schon wieder vorbei ist. ^^')
vor 19 Tagen
(Hab momentan auch kaum Zeit, machen wir mal eine kurze Pause?:))
vor 24 Tagen
Sherry: *schaut sich den Zaun an* //Wow, das haben die aber schnell aufgebaut//

(Sorry für die Inaktivität übrigens. ^^')
vor 26 Tagen
(Hallllluuuuu)

*stellen den Zaun fertig* (es gibt jetzt nur noch einen aus und Eingang der dauerhaft bewacht wird :-))
vor 27 Tagen
(Hallo, ist jemand da? :o)
vor 36 Tagen
Sherry: Na dann, bleib, wenn du willst
vor 36 Tagen
Dean: Ich hätte nichts dagegen, wenn du nichts einzuwenden hast*grinsend*

(Ich hätte lust^^)
vor 37 Tagen
Sherry: Musst du nicht... *lächelt schief*
vor 37 Tagen
Dean: Soll ich bei dir bleiben?*lächelnd*
vor 39 Tagen
(Hallo :D nicht so schlimm hab unter der Woche auch nicht so viel Zeit:))
vor 39 Tagen
(hallo sorry as ich nicht so oft da war hatte viel um die ohren aber wenn jmd lust hat zum RPG'n dann wäre ich frei)
vor 40 Tagen
Militär: *beginnen langsam die Vorräte der Bewohner zu nehmen und skd in einen Wagen zu bringen während die meisten and dem Zaun weiter arbeiten*

Militär 3: Sir, die leute fangen an, fragen zu stellen. Ich will Ihnen nic..

Kommander: *legt die Karte, die er gerade in der Hand hatte weg* Junge, ich weiß, die Leute haben alle Angst und wollen wissen, was hier los ist. Aber wenn ihr mir weiter mit so dummen Vorschlägen kommt, nehme ich meine Waffe und erschieße euch. Jetzt zurück an die Arbeit!
vor 40 Tagen
Sherry: O-okay... *gähnt* Ich glaube ich versuche jetzt etwas zu schlafen...
vor 40 Tagen
Dean: Ich weiß es nicht genau, wobei ich glaube das dieser Fall auch auf sie zutrifft //Immerhin hAT der Polizist in der Polizeistation sich nicht mehr bewegt... //
vor 40 Tagen
Sherry: O-okay... Aber warum sind die so? Nach einem Schuss in den Kopf ist man doch eigentlich tot...?
vor 40 Tagen
Dean: *sie schüttelt denn Kopf* Wir kommen hier jederzeit raus, man sperrt uns nicht ein die anderen nur aus *lächzt leicht*
vor 41 Tagen
Sherry: Eine... Mauer? H-heißt das... Man sperrt uns ein? Können wir nicht mehr nach Hause? *ihre Augen werden größer*
vor 41 Tagen
Dean: Das wirst du nicht mehr, sie bauen da draußen eine Mauer auf
vor 41 Tagen
Sherry: I-Ich will nicht noch einmal so einer ... Person begegnen. Das war ... g-gruselig...
vor 41 Tagen
Dean: *sie setzt sich neben sie* Was ist los?