SEPA-Lastschrift

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.107 mal aufgerufen

Ein Quiz über die SEPA- Lastschrift.

  • 1
    Damit der Zahlungsempfänger am Lastschriftverfahren teilnehmen kann, muss er vorab bei der Deutschen Bundesbank folgendes beantragen:
  • 2
    Keine notwendige Angabe im SEPA-Basis-Lastschriftmandat ist:
  • 3
    Wie viele Tage vor Fälligkeit soll die Zahlungsavis (=Prenotifikation) erfolgen?
  • 4
    Unter welcher Bedingung kann der Kunde im SEPA-Basislastschriftverfahren eine Lastschrift per Widerspruch zurückgehen lassen?
  • 5
    Wie lange kann der Zahlungspflichtige fehlerhafte oder nicht autorisierte SEPA-Basis-Lastschriften zurückgeben?
  • 6
    Die Belastung des Kontos des ZP wird i.d.R. nachdisponiert. D.h. im Nachhinein entscheidet ein Bankmitarbeiter bei ausgelösten Kontoüberziehungen, ob diese genehmigt werden oder ob die LS mangels Deckung zurückgeht. Wie lange hat die Bank dazu Zeit?
  • 7
    Warum wird das SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren von Verkäufern bevorzugt?
  • 8
    Warum kann eine autorisierte SEPA-Firmen-Lastschrift nicht vom ZP zurückgegeben werden?
  • 9
    Welche Prüfung kann die 1. Inkassostelle (=Bank des Zahlungsempfängers) nicht vornehmen?
  • 10
    Was ist eine Lastschrift?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew