Springe zu den Kommentaren

Das Leben des Ra's al Ray

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 726 mal aufgerufen

Eine einfache Lebensgeschichte mit Ecken und Kanten.
Ra's al Ray? Ein Junge der sich später zu dem gefürchtesten Magier der Welt entwickeln sollte...

1
Vorgeschichte
Ich bin noch nicht soo lange auf Testedich aktiv, aber bald wird es ein Jahr sein. Das allereste RPG dem ich beigetreten war, war das Rudel der Dämmerung. Nie werde ich die Zeit die ich dort erlebt habe vergessen. Ich danke dir Silv, das du dieses RPG erstellt hast.
Ich hatte wunderschöne Stunden und das RPG hat sich mit der Zeit immer mehr verändert. Eigentlich war es ein ganz normales Wolf-RPG aber ich mit meinem Charakter 'Ra's al Ray' habe es recht viel beeinflusst. Es entwickelte sich immer mehr zu einem RPG, das in einer magischen Welt spielte.
Nie werde ich die epischen Kämpfe vergessen und die ruhigen Stunden, in denen sich Ra's immer mehr öffnete.
Am Ende wurde seine böse Persönlichkeit immer größer & stärker und man hatte kaum eine Gelegnheit mit dem wahren Ra's zu sprechen.
Danke Sayuri und Neo, dass ich eine so tolle Zeit mit euch erleben durfte. Danke Silviana, dass du uns die Möglichkeit dazu gabst. Danke an die, die eine gewisse Zeit da waren, nur um später offline zu gehen. Danke.

Aber nun genug davon, ich will die Lebensgeschichte von Ra's al Ray erzählen, wie er aufgewachsen ist, wie ihn die Umstände zu dem machten, was er ist und und und...

Wen es interessiert, der kann ja mal bei dem jetzt inaktiven RPG vorbeigucken und es sich mal durchlesen^^
https://www.testedich.de/quiz49/quiz/1502050246/Das-Rudel-der-Daemmerung


Der Steckbrief
Wie gesagt, das war der Charakter den ich als allerstes entworfen habe (auch der längste xD). Heute nutze ich nur noch den Namen bei anderen RPGs, der Rest ist einzigartig. Das Bild ist übrigens das Bild, was Silviana für Ra's entworfen hatte: D

Name: Ra's al Ray
Alter: unbekannt
Verwandlungsjahr: unbekannt
Geschlecht: M
Aussehen:
Mensch: hat traurige Augen (hellblau), einen nicht gepflegten weißen Bart, circa 1,80 groß, eher schmächtig, trägt immer einen dunkel braunen Umhang, benutzt einen Gehstock, geht leicht gekrümmt
Aussehen Monster: schwarze haut, blutrote augen mit einer noch dunkelröteren pupille, dunkelrote schulterlange haare, kein bart, selbe Menschengröße, selbe narbe, eine dunklere & tiefere Stimme, böser blick
Wolf: 2,30 groß, kräftige Figur, selbe Augenfarbe, ganz schwarzes Fell, eine narbe an der Wange, geht auch leicht gekrümmt
Charakter: geheimnissvoll, verschlossen, gehorcht niemandem, gierig, fies, hat 2 Persönlichkeiten, nett, freundlich
*Stärken: Jagen, spähen, der Kampf, laufen, unbemerkt beobachten, schleichen, klettern; kann als Mensch Magie
*Schwächen: tut für Gold alles, dickköpfig, eine seiner 2 Persönlichkeiten ist fies & mordlustig, die andere nett & freundlich, kann seine Verwandlungen & Persönlichkeitenwechsel nicht beeinflussen
Mag: Kämpfe, zu morden, Gold, essen
Mag nicht: hasst jeden, hasst nur bestimmt Leute nicht so sehr wie andere
Rang: Späher, ist aber auch für Krieger, Wächter oder Jäger geeignet
*Vergangenheit: Wurde als Adliger aufgezogen, merkte schon mit 5 Jahren dass er der Magie mächtig war, lernte bis heute noch Magie, mit 20 Jahren wurde er von seiner Familie verstoßen, da er nicht wie seine Vorfahren war.Ab dem Punkt begann seine Hass zu wachsen, er lernte während seiner vielen Reisen um die Welt die schwarze Blutmagie kennen, begann zu experimentieren, musste immer wieder gegen andere Magier kämpfen da auf ihm ein Kopfgeld aufgesetz war: er rottete seine gesamte Familie aus. 90 Jahre später wurde er von einer Gruppe bestehend aus 20 Magiern und 7 Werwölfengefangen genommen. Er wurde tief unter der Erde begraben, mehrere Jahrhunderte lang war er isoliert von der Außenwelt. Schließlich gelang es ihm einen seiner Wärter auf seine Seite zu ziehen, und floh. Hier verliert sich seine Spur. Erst nach ein paar Jahrtausenden tauchte er in einer Schlacht auf, mächtiger als je zuvor. Er vernichtete ein ganzes Land, es gab nur wenige Überlebende. Diese erzählten von einem Monster, welches so großen Hass auf Menschen und magische Geschöpfe, dass es nicht zu stoppen war. Doch kurz nachdem er das Land eingenommen hatte wurde er von einer riesigen Armee aus Werwölfen angegriffen. Diese Schlacht konnte er nicht gewinnen, aber er vernichtete einen großen Teil von den Werwölfen auf der ganzen Welt. Trotzdem verlor er. Er wurde gebissen und wurde zum Werwolf. Ab diesem Moment wurde er gebrochen. Das alte fröhliche Selbst kam unter der bösen Gestalt zum vorschein und ab diesem Moment hatte er 2 Persönlichkeiten. Er streifte sinnlos umher, nur auf der Suche nach Essen.
*Besonderheiten: hat 2 Persönlichkeiten, als Mensch ein Magier, machte sich mit der Blutmagie unsterblich. Er kann nur als Werwolf getötet werden.
-Missing?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew