Springe zu den Kommentaren

DIE STECKBRIEFE vom Marvel The Next Generation RPG 2.0

Erstellt von:

Hier findet ihr eure Steckbriefe.

    1
    ((teal))Patrice Stark((eteal)) Name: Patrice Stark Spitznamen: Patrischa Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: schulterlange braune Haare, blaue Augen, So
    Patrice Stark


    Name: Patrice Stark
    Spitznamen: Patrischa
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: schulterlange braune Haare, blaue Augen, Sommersprossen, eher klein und zierlich
    Charakter: abenteuerlustig, mutig, neugierig, listig, leicht reizbar, offen, freundlich, kindisch, manchmal etwas verpeilt und chaotisch
    Eltern: Tony Stark,?
    Fähigkeit: Elemente kontrollieren
    Zimmer: Rubinrot
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
    AGs: Theater
    Vergangenheit: lebte bei einer normalen Familie, bis sie herausfand, dass sie die Tochter von Tony Stark ist. Mit 14 zog sie in den Stark Tower und lernte ihre Zwillingsschwester kennen. Ihre Mutter war bei der Geburt gestorben. Man fand heraus, dass diese Frau Asgardianerin war.

    2
    ((teal))Katherine Pierce((eteal)) Name: Katherine Pierce Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: braune lange lockige Haare, braune Augen Charakter: listig,
    Katherine Pierce

    Name: Katherine Pierce
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: braune lange lockige Haare, braune Augen Charakter: listig, gemein, selbstsüchtig, manipulat Name: Kath
    Charakter: listig, gemein, selbstsüchtig, manipulativ
    Eltern: Alexander Pierce
    Fähigkeit: Manipulieren
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Latain
    AGs: /
    Tier; /
    Vergangenheit: ist nach dem Tod ihres Vaters auf der Straße aufgewachsen.
    Bild: Das gleiche wie letztes mal

    3
    ((teal))Lian Thompson((eteal)) Name: Lian Thompson Alter: 19 Geschlecht: männlich Aussehen: siehe Bild Charakter: Lian ist als ältestes Kind vor all
    Lian Thompson

    Name: Lian Thompson
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: siehe Bild
    Charakter: Lian ist als ältestes Kind vor allem Verantwortungsbewusst und will unbedingt alle schützen die ihm nahe stehen. Er ist nett, zuvorkommend und höflich. Gut organisiert und pünktlich ist er auch, da er unbedingt ein guter Schüler sein möchte. Manchmal wirkt er vielleicht etwas ernst, aber unter Freunden kann er sehr lustig sein. Außerdem ist Lian mutig und durchsetzungsfähig. Wenn er bei etwas anderer Meinung ist, sagt er dies auch.
    Mag: Schule, Dinge planen, etwas mit Freunden Unternehmen.
    Mag nicht: Streit, ausgeschlossen werden, Vorurteile.
    Eltern: Killgrave,?
    Fähigkeit: Er kann die Träume anderer sehen, sie verändern und in das Geschehen schlüpfen. Wenn eine Person wach ist kann er ihre Wahrnehmung täuschen und somit ein Stück ihre Emotionen spüren und verändern
    Zimmer: Misch Saphierblau
    Wahlpflichtfächer: Latein, Überlebenskunde
    AGs: Fremdsprache, Theater und Schwimmen
    Haustier: Keine
    Vergangenheit: Als er geboren wurde, lebte Lian abwechselnd bei seiner Mutter und seinem Vater. Nach zwei Jahren kam sein jüngerer Bruder Coleden auf die Welt und lebte ab da eigentlich nur noch bei seinem Vater. Die Mutter kam ab und an noch zu Besuch, doch wirkte sie verändert. Eines Tages kam sie gar nicht mehr. Nach einer Ewigkeit kam Sie wieder für einen Tag und verschwand darauf für 9 Monate. Dann wurde Lians jüngster Bruder geboren. Er möchte allerdings noch nicht auf die Schule, da er sich noch zu Jung dafür fühlt und seine aktuellen Freunde nicht verlassen will. Nach der Geburt des dritten Bruders starb der Vater auf einmal und die Mutter hat sich geweigert die drei Kinder auf zu nehmen. Sie hatte nichtmehr die psychische Stärke und das Geld für drei kleine Jungs, also kamen sie gemeinsam in eine Pflegefamilie. Von da an hatten die drei eine gute Kindheit.
    Sonstiges: Er ist homosexuell, allerdings merkt man es ihm gar nicht an. Immer wenn er sich bei irgendwen outet und dann so Sachen kommen wie:" Das hätte ich gar nicht gedacht." oder "Du klingst gar nicht schwul" regt er sich mega auf da das nur dumme Vorurteile sind. Allerdings ist er sowieso nur bei den Wenigsten geoutet und will es sich selbst noch nicht so richtig eingestehen. Seine Brüder wissen es auch noch nicht.

    4
    ((teal))Coleden Thompson((eteal)) Name: Coleden Thompson Alter: 17 Geschlecht: männlich Aussehen: siehe Bild Charakter: Coleden ist egoistisch arroga
    Coleden Thompson

    Name: Coleden Thompson
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: siehe Bild
    Charakter: Coleden ist egoistisch arrogant und eher gefühlskalt. Seine Launen schwanken schnell von amüsiert zu Zorn über. Er ist aggressiv und baut nur sehr schwer eine Bindung zu jemandem auf. Gibt es allerdings eine Person der er Vertraut, so würde er Himmel und Hölle in Bewegung setzen diese Person zu beschützen. Darüber hinaus ist Coleden hinterlistig, witzig und öfters schlecht gelaunt oder im Wiederspruch dazu, viel zu aufgedreht. Meistens allerdings zum Nachteil anderer. Man könnte sagen er ist das Gegenteil seines älteren Bruders
    Mag: seinen Vater
    Mag nicht: Regeln, Schule
    Eltern: Killgrave,?
    Fähigkeit: Er kann schwarzen Rauch erzeugen, der allerdings nicht viel kann außer die Sicht zu verschlechtern was ja eigentlich jeder Rauch kann und durch die schwarze Farbe cool aussieht. Außerdem kann er diesen Rauch nutzen um zu schweben und sich unsichtbar zu machen. (Ähnlich wie die Grinsekatze bei Alice im Wunderland)
    Zimmer: Mitternachtschwarz
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen und Waffenlehre
    AGs: keine
    Haustier: nop er wollte schon immer eins. Er ist heute noch auf der Suche nach einem wirlich ausergewöhlichem Tier das vorzugsweise nicht sehr groß ist.
    Vergangenheit: Bis zu seinem 5. Lebensjahr lebte er mit seinem älteren Bruder bei seinem Vater. Im Gegensatz zu Lian war Killgrave für Coleden immer ein großes Vorbild und es störte ihn nicht, dass das Handeln seines Vaters eigentlich schlecht war. Viel mehr hat er sich dieses Verhalten abgeguckt. Nach dem Tod seines Vaters war er sehr Traurig. Allerdings konnte er diese Trauer gut verbergen und überspielte sie mit Wut. Dadurch lidt das Verhältnis zu seinem Mitmenschen sehr. Mit seinen Pflegeletern verstand er sich gar nicht, obwohl diese stehts um ihn bemüht waren. Auch das Verhältnis zu seinem älteren Bruder litt darunter sehr. Früher waren die beiden sehr vertraut und hatten Respekt voreinander. Heute ist Respekt für Coleden ein Fremdwort geworden.

    5
    Aria Mooncaller

    Name: Aria Mooncaller
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Aria ist um die 155 cm groß und wiegt um die 45 kg. Sie ist sportlich, elegant, agil/ leichtfüßig gebaut und besitzt die perfekten rundungen. Arias Haut ist weich, besitzt einen hellen braunton und ihr Gesicht weist zarte Konturen und eine kleine Stupsnase auf. Ihre Lippen sind leicht voll und haben einen zarten roseton. Arias großen leuchtenden türkise/eisblaue Augen, die von weißen Wimpern umrandet werden, sind von weißen kleinen Linien durchzogen wodurch die Augen wie zersplitterndes glas wirken. Da Aria in der gegenwart von fremden sehr wenig bis gar nicht spricht, helfen ihre ausdrucksstarke Augen ihr umso mehr ihre Gefühle und Gedanken auszudrücken. Zwischen ihren Schulterblätter befindet sich ein schwarzlicht Tattoo in der Form eines weißen abnehmendem Viertelmond der von schwarzen dornen Ästen, mit aus Kristall geformten türkis/ goldenen Rosen umhüllt wird. Zum Schluss besitzt sie weißes, dickes, langes, leicht gewelltes/ gelocktes Haar das ihr bis zum After hin reicht. Im ganzen ist ihr Aussehen eher auffällig.
    Charakter: Man würde meinen das Aria zwei Persönlichkeiten hat. Sie ist zu jedem Fremden misstrauisch, ruhig, kalt, abweisend und verschlossen. Manche behaupten, das ihr Charakter manchmal sehr einer Marionette ähnelt. Zu Menschen die sie vollkommen vertrauen kann ist sie ein vollkommen anderer Mensch. Sie ist dann ein kleiner Wirbelwind: charmant, liebevoll, temperamentvoll, impulsiv, freundlich und hilfsbereit. Zudem ist sie sehr Intelligent, zielstrebig und perfektioniert sich immer wieder selbst was öfters dazu führen kann, das sie nie weiss, wann es genug ist.
    Mag: Tiere, zu Musizieren und tanzen, trainieren, Musik, zeichnen, reiten, die Natur, ihrer Kreativität freien lauf lassen, schwimmen
    Mag nicht: Gewitter, Spinnen und verträgt keinen Alkohol XD
    Eltern: unbekannt
    Fähigkeit: Kristallenergie (Kristalle erschaffen und bändigen, sowie von Kristallen deren Energie entziehen, bändigen und erschaffen), kann sich in einen Drachen verwandeln (was sie nicht kontrollieren kann, da sie außer Kontrolle gerät und jeden angreift), der eine starke Ähnlichkeit mit einem Phönix besitzt.
    Zimmer: Saphirblau (Mädchen)
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde, alte Runen, Waffenlehre
    AGs: Schwimmen
    Haustier: Besitzt ein Mischwesen namens Jamaal. Jedes mal hat er ein neues Erscheinungsbild, doch falls er sich auf eine Tierart geeinigt hat, ist er ein Mischling. Einer seiner Merkmale ist, das mehrere seiner Körperteile aus Kristallen bestehen und Zugriff auf die Fähigkeiten von Aria hat. Er und Aria sind unzertrennlich.
    Vergangenheit: Aria hat ihr Gedächtnis verloren und weiss nur noch, wie sie im Arztzimmer mit Jamaal aufgewacht ist.
    Sonstiges: besitzt eine Kaliber Sniper-Scythe (HCSS),

    6
    ((teal))Norah Rogers((eteal)) Name: Norah Rogers Alter: 14 Geschlecht: weiblich Aussehen: sie hat dunkelblonde Haare, bis zu den Schultern, glatt, sie
    Norah Rogers

    Name: Norah Rogers
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: sie hat dunkelblonde Haare, bis zu den Schultern, glatt, sie hat eine blaugefärbte Strähne, ihre Augen sind von einem leutendem Dunkelblau, sie ist schlank, ca.1.67m
    Charakter: sie ist Recht freundlich und erhlich, treu, naiv, frech, aufmerksam, offen, Träumerisch
    Mag:* Sterne, Schimmen
    Mag nicht:* Streit, Angeber
    Eltern: Steve Rogers und eine normale Frau
    Fähigkeit: sehr schnelle Reflexe
    Zimmer: Schneeweiß Mädchen
    Wahlpflichtfächer:
    1.Waffenkunde
    2 .Götterkunde
    AGs: Schwimmen und Kunst
    Haustier:* eine junge Katze, Miri
    Vergangenheit:* sie lebte bei ihren Eltern, bis sie von ihrem Bruder erfuhr der vor Jahren zur Adoption freigegeben wurde, nachdem sie ihren Bruder kennenlernte folgte sie ihm auf's Internat
    Sonstiges:*
    Bild: (bitte du raussuchen)

    Den Steckbrief hab ich auch schon vorhin in den Chat geschickt^^

    7
    ((teal))Anubis van Mandeville((eteal)) Name: Anubis van Mandeville, der zweitälteste der Familie. Alter: Sein alter Beträgt 18 Jahre auch wenn es sc
    Anubis van Mandeville

    Name:

    Anubis van Mandeville, der zweitälteste der Familie.

    Alter:

    Sein alter Beträgt 18 Jahre auch wenn es schwer ist sein Alter richtig einzuschätzen, aufgrund seines Aussehens als auch verhalten, wobei sich dies gegenseitig wiederspricht.

    Geschlecht:

    Ich hoffe man hat doch bemerkt, dass er männlich ist, auch wenn er doch von filigraner Natur ist, zumindest sein Gesicht

    Aussehen:

    Man kann von Anubis behaupten, dass er doch eine äusserste Schönheit ist, wenn man seinen Style denn mag. Sein Körperbau ist von grosser und breitschultriger Natur, auch wenn er von der Seite her betrachtet schmal ist. Markante Muskeln zeichnen sich ab, auch wenn man definitiv anmerkt das Sport nicht zu seinen stärken gehört, dennoch ist er darum bemüht gut auszusehen und betreibt zu diesem Zweck oft Jogging im Wald, wobei er darauf achtet, dass es möglichst früh ist, er würde nämlich nicht riskieren wollen, dass ihn jemand ungestylt sieht gar verschwitzt sieht, denn darauf legt er besonderen Wert. Sein Aussehen ist ihm nämlich wichtig und aufgrund seiner Kleidung merkt man auch bald, dass er mehr der indoor typ ist. Denn seine Körperhaltung betonend trägt er meist schwarze enganliegende Lederhosen mit einem Diamanten glitzernden breiten Gürtel der seine sehr schmale Taille und breiten aber (von der Seite her) schmalen Brustkorb betont. Er trägt weite transparente Schwarze T-Shirts mit V-Ausschnitt die seinen Brustkorb betonen und an der Seite runterhängt nur vorne beim Gürtel in die Hose gesteckt ist, sodass man die schillernden Diamanten sieht. Dazu ziert am Brustkorb eine Kette mit dem Kreuze Jesu. Dazu trägt er an jedem Finger einen oder sogar zwei Ringe, und extravagante Armbänder. Sein schwarzer Mantel ist lang und geht ihm bis zu den Waden. Sein Schlüsselbein und Halsknochen sowie Adamsapfel treten bei ihm deutlich hervor. Nicht nur weil er praktisch schneeweisse haut hat, sondern auch weil sie schon so sehr betont sind, denn seine Gesichtszüge sind sehr scharf geschnitten, was seine Frisur noch hervorhebt. Seine rabenschwarzen Haare sind zu einem Seitenscheitel toupiert und brustlang, ein wenig absichtlich vom Kopf abstehend, sodass es sehr voluminös und weich wirkt, mit gelegentlichen spitzen darin. Diese fallen ihm über das rechte Auge, auf der Linken ist sein Gesicht frei aufgrund des Sidecuts. Dort wo der Sidecut ist sieht mein doch sehr kleines Ohr bestückt mit vielen Ohrringen, unter anderem ein katholisches Krauz. Innerhalb der Ohrmuscheln sind noch schwarze perlen und silberne Ringe angeheftet. Neben dem Kreuz befindet sich auch noch so etwas wie ein schwarzer sehr schwungvoller Angelhacken. Sein Gesicht ist lang gezogen mit sehr stark hervortretenden Wangenknochen und wunderschönen Jawlines. Seine Wangenknochen werden zusätzlich betont dadurch, dass er sich schminkt. Denn auch die Augen sind von schwarzem Eyeliner umgeben und betonen die goldenen Sprenkel in der ansonsten dunklen Iris. Seine Augenbrauen sind sorgfältig gezupft und auf der linken Seite befindet sich dort auch ein Piercing. Seine Nase ist lang und Spitz, stört jedoch keineswegs, da es zum Gesamtpacket passt. Seine Lippen sind doch eher schmal, die Unterlippe etwas grösser aber nur wegen den 2 linksseitigen Piercing wirkt sie etwas grösser. Alles in allem ist es ihm doch anzusehen, dass er den Komfortablen und Extravaganten Lebensstil bevorzugt, vor allem auch wegen seinen schwarzen Plateaustiefeln wodurch er gleich noch einmal um etwa 5 cm grösser wirkt, die nicht zum Aussenraum gemacht worden sind. Abgesehen davon besitzt er ein Zungen-Piercing, dass er mehr als oft zum Besten gibt und noch an ganz anderen stellen, wobei man feststellen wird, dass seine Zunge von beachtlicher länge ist und äusserst Spitz zuläuft. Erschreckenderweise hat er auch seine Zähne spitz zulaufen lassen, d.h. absitzen lassen und immer, wenn er breit grinst kommt eine Reihe haifischzähne zum Vorschein. (wenn du weisst was ich meine 😉. Diese wird er aber wohl oder übel nicht zur Schau tragen.) Seine Füsse sind sehr gross und betragen die Nummer 46, die Schuhe kaschieren dies jedoch sehr gut. Auch seine Hände sind sehr lang und knochig, seine ebenso langen, aber nicht mädchenhafte Nägel schwarz lackiert. Ein weiteres Zeichen des Luxus und dafür dass er gerne Geld ausgibt, sind die teuren After shafes, Eau de Toilettes und anderen Düfte. Anubis ist doch ein sehr schöner Mann, doch sehr eigen und somit gilt; jedem das seine.

    Charakter:

    Der erste Eindruck, den man von Anubis kriegt, kann sowohl Positiv als auch negativ verlaufen, da er einen Charakter hat, der sehr stark vom Charakter und dessen Einstellungen abhängig ist. Er redet laut, klar und deutlich, grinst dabei meistens umso breiter. Da er unter Tourette leidet streckt er sehr oft die Zunge raus, wenn er redet und zuckt mit dem Kopf nach links, was ihm jedoch nicht davon abhält weniger zu reden. Er ist keine Plaudertasche die Leute grundlos volllabert, jedoch mag er das Reden an sich einfach. Er zieht die Aufmerksamkeit gerne auf sich, fühlt sich wohl im Rampenlicht und grosse Reden zu schwingen. Er vermag also durchaus sympathisch sein, auch wenn er bemerkenswert oft das Wort «Motherfucker» und «Jeeezzuuus», oder «hell» sowie «You want to fuck me? Nonononooo! I wan’t to fuck you, honey» oder «suck my diiiiiiiick and have fun». (Zum weiteren Wortschatz gehören: «Piercing, Apfelbaum, Elefantenhoden» sowie weitere Schimpfwörter, seltener auch normale wörter) Er ist für viele Ruhigere Personen, so zum Beispiel sein Vater, eine Überforderung, weil er immer Probleme zu verursachen vermag. Sei es, weil Leute sich über sein Tourette beschweren oder die Tatsache, dass er allgemein Leuten nicht sehr höflich gegenübertritt. Er selbst ist überzeugter Christ und verbreitet den Glauben wo es nur geht. So hat er immer eine kleine Militärbibel in der Tasche, küsst sein Kreuz. Hierbei allerdings geht es ihm mehr, um es zu zeigen. Viele andere gläubige bespucken ihn als abtrünnig. Schliesslich ist sein Lebensstil nun alles andere als «Christlich» und wohl eher Satanistisch veranlagt. Aber er gibt einen Dreck auf das was andere sagen. Seine Meinung zählt. Wenn er sagt, dass drei mal drei, 10 ergibt, dann ergibt drei mal drei Zehn und er redet so lange, bis es ihm die Leute aller ernstes abkaufen. Leider ist hinter seinem losen Mundwerk meistens nur leere oder aggressive Absichten Leuten aus Prinzip auf die nerven zu gehen. Seine Kraft basiert auf Worte, nicht auf Taten. Nicht dass er nichts erlebt hätte, jedoch vermag er zu den verhassten Personen gehören, die immer eine bessere Geschichte brauchen als der Gegenüber und schmückt diese aus. Es hiess schon immer «Anubis. Er. Und seine Worte» Er war und ist der «Märchenerzähler». Innert Sekunden schafft er es Lügen aufzubauen, auszuschmücken und zu bewahrheiten. Viele halten ihn genau wegen seiner Art als unsympathisch. Da Anubis aber auch Reichtum und Komfort sehr wert zu schätzen weiss wirkt er mit seinen unzähligen Ringen und der Kleidung schon sehr verwöhnt. Tatsächlich hat er sich diesen Reichtum alles selbst erworben und gibt sehr wohl damit an. So kommen wir zurück zu der Anfangsaussage; Sein Charakter ist sehr stark von dem Charakter gegenüber abhängig. Denn entweder kann man ihn Anubis den Märchenerzähler und den ausschmückenden, von allem begeistert zu scheinenden Anubis oder den Lügner, den faulen Sack und das hinterhältige, intrigante Schwein sehen. Es sei ganz dir überlassen, ob du die Wahrheit, die Lüge oder bloss, dass siehst, was du sehen willst. Ebenso ist Anubis ein kleiner Messi. Nichts kann er wegwerfen. Wissen kann so allerhand in seinen Kopf rein und kurz darauf wieder raus, aber dinge die zu berühren sind, die behält er. So kommt es, dass er auch sehr chaotisch und unordentlich ist. Im Grunde ist er eben doch ein netter Kerl, auch wenn man nachdiesem netten etwas sehr lange suchen muss.

    Mag:

    Komfort und das Auffälliges mag Anubis. Alles was glänzt, alles was schimmert, alles was er auszuschmücken vermag. So formt er für sein Leben gerne neue Bewusstseine. Kann eine Person -wenn er denn wolle- von Grund auf ändern. Und das alles nur mithilfe des Entzuges von Erinnerungen. Denn wenn ein Kind nie die Erinnerung daran hat, wie man sich anständig verhält, dann kann sich das Kind auch nicht anständig verhalten. Oh… und Anubis liebt den Hang zum Dramatischen. Wenn er die Hausaufgaben vergessen hat, hat er nicht einfach die Hausaufgaben vergessen; nein. Dann musste er sie vor einem Drachen retten! Gegen Gollums Verteidigen! Zum Schutze und wohle der ganzen Gesellschaft selbst aufessen! Natürlich liebt er seine Familie, mag es mit Gott und der Welt im Einklang zu sein, mag das Adrenalin, das durch seinen Körper pumpt, wenn er grosse reden zu wenig Zweck schwingt. Er liebt diesen Ausdruck in den Gesichtern der Menschen, wenn er breit grinst und seine Haifischzähne zum Vorschein bringen, während er solche Worte schwingt. Nein ehrlich, wenn er könnte, könnte er einem Fischer weiss machen, dass das Stuhlbein eine spezielle Sorte Fisch ist. Anubis liebt den Luxus einfach, niemals könnte er sich von einen seinen unzähligen Ringen trennen. Seinen Namen. Anubis ist in der ägyptischen Mythologie der Gott der Leichenbestattung. So vermag er neue Bewusstseine zu formen. Den alten Menschen zerstören und einen ganz neuen schaffen.

    Mag nicht:

    Es gibt durchaus ebenso Sture Leute wie Anubis, die seinen Worten nicht glauben schenken. Die nicht glauben, was er erzählt. Diese Menschen vermeidet er. Wie er zu sagen pflegt gibt es auf diesem Planeten immer 3 Sorten Mensch: Die Gläubigen, Die Schweigenden, und die Protestler. Und die Protestler sind die, die ihm nicht glauben und dies auch sagen. Hingegen die schweigenden nur misstrauisch sind. Seinen worten nicht glauben, es ihnen aber egal ist, wenn er lügt. Abgesehen davon mag er es nicht, wenn der Fokus auf wem anders liegt als auf ihn, so hat es ihm schon manchmal erschwert eine Beziehung aufzubauen. Er ist ein Zwanghafter Lügner und ist so gut wie nie ehrlich auch wenn er charmanter Weise immer einen wahren Kern in seinen Lügen versteckt. Jedoch kann dies auch sein Nachteil haben, wenn ihm eine einfache Frage gestellt wird…Er muss einfach Lügen. Nur bei einem sagt er immer die Wahrheit; seinen Namen. Abgesehen davon sind seine Schulischen Leistungen mehr als fragwürdig, denn er ist faul. Und obwohl er weiss das er faul ist, strengt er sich nicht mehr an, obwohl er manchmal gerne würde.

    Eltern:

    Sein Vater ist Amun-Re und er erweist ihm immer vollen Respekt. Anubis sagt des Öfteren, aufgrund seines Zwanghaften Lügens und Tourettes, seine Mutter sei die Pharaonin Nofretete, und dass er bei einer Orgie gezeugt worden sei, wobei Nophretete, ein Stück Buttertoast und sein Vater Re eine wesentliche Rolle spielen. Doch auch hier handelt es sich um eine Lüge und seine Mutter ist eine ganz gewöhnlich Sterbliche.

    Fähigkeit:

    Er kann durch die Schatten und das Legen eines Fingers auf die Schläfen dessen Erinnerung in Schatten legen, wie man so schön sagt, diese Erinnerungen, welche in Schatten liegen kann er auf einen violetten Ring «projizieren». Diesen Ring trägt er immer, was aber nicht auffällt, da er noch unendlich viele andere extravagante Ringe trägt.

    Zimmer:

    Mischzimmer Sonnengelb

    Wahlpflichtfächer:

    Anubis hat sich bewusst für Latein und Götterkunde entschieden, weil es viel zu erzählen und bereden gibt.

    AGs;

    Er hat sich für die Theater AG wegen seines Hanges zum Dramatischen entschieden und natürlich Fremdsprachen AG, auch wenn er im Grunde genommen viel zu faul dafür ist. Hierbei redet er sich immer wieder ein, es sei schliesslich nur eine AG.

    Haustier:

    Nein, er mag Tiere nun wirklich nicht.

    Vergangenheit:

    Besonders erwähnenswert ist wohl der Wandel von Ehrlichkeit zu Lüge in seiner Vergangenheit. Aufgrund des vielen Wechselns von Schule zu Schule und verschiedenster Sprachen ist er, hat er sein Überleben -d.h. nicht verprügelt und so werden- so garantiert, dass er sich innerhalb kürzester Zeit einen Ruf an der Schule erwarb, mit sehr viel Lügen und erfinden. Und siehe da; er stellte fest, dass ihm das ganz gut gelang und er sogar spass daran hatte. Er hatte nie Interesse am Reisen, ihm lag mehr daran komfortabel zu reisen, was in dieser Familie nicht immer gewährleistet wurde. Den Weg zu Gott hat er mit 6 Jahren gefunden. Es war eine Parade in Andalusien, als er durch die Strasse rannte und scheinbar von einem Engel aufgefangen wurde, auch wenn dies nur ein Kostüm war. Er hat sich bis heute erfolgreich eingebildet es sei ein Echter Engel gewesen. Er hat noch mehr solche Erinnerungsfetzen, die er gut und gerne zu einer wahrhaftig gelungenen Lüge ausschmückt. Seit da am Dient ihm der Glaube dazu, in der Öffentlichkeit Selbstgespräche zu führen und irrationale Handlungen zu rechtfertigen, auch wenn es von aussen nicht wirklich den Anschein hat, ist er dennoch gläubig.

    Sonstiges://

    Bild:

    8
    ((teal))Cherti van Mandeville((eteal)) Name: Cherti van Mandeville. Es sei hier zu beachten das man nicht «Tscherti» oder so ausspricht, dass «Ch»
    Cherti van Mandeville

    Name:

    Cherti van Mandeville. Es sei hier zu beachten das man nicht «Tscherti» oder so ausspricht, dass «Ch» ein wenig wie ein «K» Angehaucht. Wer sich ein wenig besser auskennen wird, wird bemerkt haben das Cherti der ägyptische Fährmann der Toten war.

    Alter:

    Cherti ist der zweitjüngste und somit 16 Jahre alt.

    Geschlecht:

    Männlich

    Aussehen:

    Cherti ist ein nicht sehr grosser Junge und erreicht eine Grösse von 1. 67, auch wenn er mit den Schuhen, die er trägt, runde 1.70 gross wirkt. Dadurch, dass er jedoch eher klein gebaut ist, wirkt er nicht so schmal wie er eigentlich ist. Muskeln besitzt er praktisch keine, jedoch sieht man ihm seinen doch sehr gesunden Lebensstil an, indem draussen Skaten und Sprayen eine doch sehr grosse Rolle spielt. Seine Haltung ist immer lässig, manchmal sogar lasch und leicht eingesunken, die schultern hängen gelassen und der Kopf manchmal schief, als wäre seine Frisur darauf zu schwer. Sollte dies der Fall sein, dann ist er einfach nur bekifft. Sein Bauch ist flach und besitzt keinerlei Muskeln, auch seine Brust ist wohl nicht die muskulöse Brust, die jedes Mädchen wünscht, seine Taille ist dafür breit gebaut und sein Kreuz und Nacken sehr stark. Seine Beine passen eigentlich sehr gut zu ihm, sie sind nicht zu schmal und nicht zu dick, wirken jedoch trainiert in den Hosen, die er trägt. Meist trägt er schwarze Hosen, die an Knöchel und Taille enganliegend sind, dazwischen jedoch mit vielen silbernen Ketten bestückt sind, in der Anordnung einer Bienenwabe, weswegen es immer verräterisch klimpert. Abgesehen davon trägt er Springerstiefel, die seine doch eher kleinen und zierlichen Füsse männlicher erscheinen lassen. Der Gürtel ist meist eher schlicht und das Kapuzenshirt ist ebenso meist schwarz und mit einem weissen Totenkopf geschmückt oder anderweitig Provokanten Sprüchen. Zu ihm gehört einfach die Lederjacke, die er eigentlich immer offen trägt, ausser es sei sehr kalt. Anubis ist von ebenso blasser Haut wie der Rest seiner Familie. Sein Gesicht ist sowohl kantig als auch weich, denn seine Wangenknochen und Kinn beispielsweise ist kantig, hingegen die Wangenknochen wieder eher weich sind, ebenso seine sanft geschwungenen Augenbrauen, wobei man hier erkennen kann, dass seine Haarfarbe von einem etwas hellerem Braun wäre, sie aber schwarz gefärbt hat. Die schwarz Gefärbten Haaren hat er zu einem etwa 15-20cm langen Irokesenschnitt schneiden lassen, an den Seiten kahl, zur Mitte hin gegen Oben gestylt. Gegen vorne fällt der Irokesenschnitt dann über sein rechtes Auge. Bei vielen hätte dies wohl blöde ausgesehen, bei Cherti jedoch muss man gestehen, dass es seinem schlanken Gesicht schmeichelt. Seine Ohren sind normal, und er würde den Irokesenschnitt auch nicht tragen, wären die Ohren nicht sehr schön geschnitten, eher rund und zur oberen Hälfte hin ganz leicht nur zugespitzt. Durch einen leichten Überbiss wirken seine ohnehin eher schmalen dunklen Lippen nicht besonders Küssens wert, werden jedoch von einem immerzu verträumten lächeln geziert. Verträumt lässt sich ganz einfach auch durch bekifft ersetzen, denn mehr als einmal täglich steckt ein selbst gedrehter Joint im Mund. Seine Nase ist gerade und sehr hübsch, dazu eher schmal. Chertis Hände sind weich und filigran, und müssen immer etwas zum Berühren haben. Alles in Allem ist Cherti das schlichteste Mitglied der Familie van Mandeville, aber dennoch einzigartig und vor allem rein. Denn kein Tattoo, kein Piercing, kein Makel zerstört seine schöne klare weisse reine Haut.

    Charakter:

    Cherti erscheint einem als verwirrt bis hin zu sogar verpeilt und chaotisch. In seinem Zimmer herrscht sehr grosses Chaos, nicht weil er es mag, einfach weil er viel zu verpeilt ist, es aufräumen zu können. Er ist auch das typische bespiel für die Situation, dass er das Geschirr wegräumen soll und aus Versehen nach draussen latscht und das Geschirr in den See schmeisst. Und nachdem er dies gemacht hat formt er mit den Lippen ein «oh» und sieht dem Geschirr hinterher, bis ihm einfällt das er es vielleicht einsammeln sollte. Dieses wirre da sein, kommt sicher einmal von ihm selbst her, also das er als Person so ist, zusätzlich fördert dieses Verhalten aber auch das viele Kiffen und Trinken. Meistens ist er auch viel zu chaotisch im Kopf selbst, was sich eben dadurch äussert, dass es auch im Zimmer Chaotisch ist. Weil es für ihn auch viel zu anstrengend ist sich Namen zu merken, spricht er Leute meistens mit «Liebste/r, Teuerste/r, der Herr/die Dame, Kleines/r, Süsse/r» an und es dauert sehr lange bis sich ein Name in sein Gedächtnis gebrannt hat. Dementsprechend sind auch seine schulischen Leistungen, denn einerseits strengt er sich nicht genügend an und andererseits fliessen die Informationen wie Luft ins Gehirn rein und wieder raus. Wenn er denn im Unterricht aufpasst. Denn meistens sieht er verträumt aus dem Fenster und stellt sich vor Abenteuer zu erleben, zu reisen, die Welt zu entdecken, vielleicht sogar gefahndet zu werden. Das «Gefahndet werden» ist hierbei nicht einmal sehr weit hergeholt, denn Cherti ist ein sehr geschickter Kleptomane. Er stielt einfach alles. Manchmal schafft er es wertvolle Dinge wieder zurückzugeben, dennoch hat es ihm schon mehrere Anzeigen gekostet und in viele Notlagen gebracht. Auch ist er eher ein einzeltyp. Er mag zwar Kontakt, ist aber hundsmiserabel darin, den Kontakt auch aufrecht zu halten. Meistens vergisst er die Person einfach oder er empfindet ein unendliches Gefühl der Lustlosigkeit den Namen dieser Person zu merken oder sich mit Menschen abzugeben. Er ist solange freundlich bis die andere Person mit ihren Problemen kommt, dann pennt er innerhalb kürzester Zeit ein. Auch er besitzt die Kunst überall zu schlafen. Nur kann er dabei weder die Augen offenhalten, noch stehen. Was oft zu Problemen führt. Denn wenn er geht, und dabei redet und einpennt, weil die andere Person zu viel redet, kippt er einfach um und pennt am Boden weiter. Da dies aber alles andere als praktisch ist, macht er das, für was sein Gehirn am meisten kompatibel ist; nämlich Musik. Er hat einen alten Walkman, noch mit Kassetten betrieben. Der Junge liebt «Queen» über alles. Wenn er den Takt der Musik hört dann fühlt er sich eine Weile, solange wie die Musik eben läuft, geordnet und ist da. Deswegen läuft er eigentlich immer mit Kopfhörern rum und wenn es ihm zu viel wird, dann stellt er die Musik an und folgt den Lippenbewegungen der Person, nickt ab und zu, und lächelt höflich. Und wenn dann eine Person kritisch fragt, ob er denn wisse, von was sie geredet hat, dann ist das schlafend umfallen immer noch eine weitere Option. Mehr als öfters geht er in die Stadt und skatet gerne. Meistens mit einem Oldschool Ghettoblaster direkt am Ohr, sodass ihm die Musik entgegenschmettern kann, während er lässig auf dem Skateboard gleitet. Aber das ist nicht das einzige. Er liebt das Sprayen. Einfach alles daran. Deswegen riecht er auch weniger nach Gras und Alkohol, viel mehr nach frischer Farbe. Wenn er nicht in die Stadt gehen kann, dann malt er bei sich im Zimmer Sticker, die meist poetischer Natur sind und irgendetwas ausdrücken und später an die Toilette klebt oder ans Geländer.

    Mag:

    Natürlich liebt er seine Familie über alles, auch wenn sie ihm mehr als öfters zu viel wird. Er liebt die Stadt, weil da so viele Menschen sind. So viele Menschen die er nicht ansprechen muss. Einfach weitergehen kann. Diesen Zwang, wenn er mit anderen redet, höflich lächeln zu müssen und eine Konversation führen, der ist dort einfach nicht vorhanden. Dort kann er im gewissen Masse tun und lassen was er will. Auch wenn Anubis dieses Mass mehr als oft überschreitet. Wenn er stielt oder sprayt. Aber er liebt diesen kleinen natürlichen Kick, der nicht von Drogen oder Alkohol verursacht wird. Das wichtigste ist für ihn immer noch die Musik, die seine Gedanken ordnet. Sein grösster Traum ist das reisen, was ihm vor allem deswegen von Vorteil ist weil er Schattenreisen kann. Schattenreisen sorgt zwar dafür, dass er innerhalb verkürzter Zeit an einem anderen Ort ist, jedoch die gleiche Körperliche Anstrengung verspürt, was er keineswegs schlimm findet. Wenn er Leute transportiert, empfinden diese als höchst unangenehm, da es kurz vollkommen dunkel ist und sie allein zu sein scheinen, verspüren jedoch diese Anstrengung nicht und im Nachhinein ist es doch sehr bequem.

    Mag nicht:

    Cherti ist ein Einzelgänger. Was sich dadurch ausdrückt das er sozialen kontakt nicht gerade bevorzugt. Beziehungen mit ihm aufbauen ist praktisch unmöglich und dauert sehr sehr lange und funktioniert auch nur, wenn Cherti daran Interesse zeigt, was er bei Gelegenheit einfach aus Erfahrungen vermeidet. Abgesehen mag er die Schule nicht, dies mag jetzt ein Allerwelts «mag nicht» punkt sein, dennoch…er mag sie einfach nicht. Es setzt ihn nur unnötig unter druck auch wenn vielleicht vieles einfacher ist, würde es sich anstrengen. Und es gibt manchmal auch Phasen in seinem Leben die hochgehen, an denen er sich auch ohne «Beruhigungsmittel» zurechtfindet. Aber dann kommen wieder die downs und er schlittert irgendwo umher. Er mag dieses Gefühl nicht. Das Gefühl der Orientierungslosigkeit.

    Eltern:

    Chertis Vater ist Amun-Re, seine Mutter ist bei der Geburt verstorben und im Gegensatz zu seinen anderen Geschwistern kommt ihm der Tod schon sehr nah.

    Fähigkeit:

    Auch seine Fähigkeiten sind Schatten, jedoch darauf spezialisiert mit denen zu reisen. So kommt es, dass es in der Nacht viel Ringer und Einfacher geht.

    Zimmer:

    Auch Cherti wohnt in der Wohnung seines Vaters.

    Wahlpflichtfächer:

    Er hat deswegen Alte Runen und Waffenlehre genommen, weil er dies als am bequemsten Empfunden hat. Alte Runen vor allem wegen der Schriften und Zeichen, die ihn in gewissem Masse irgendwie zu interessieren scheinen.

    AGs:

    Hier hat er aufgrund des sozialen Kontaktes, der entsteht, und der unnötigen Quälerei absichtlich keine gewählt.

    Haustier:

    Cherti ist es nicht erlaubt irgendwelche Tiere zu besitzen, vermutlich vor allem deswegen, weil sein Vater und seine Geschwister Tiere nicht mögen. Seine Lieblings Tiere sind Schlangen und er vertritt die Meinung, dass diese in der Wildnis besser aufgehoben wäre, so wie eigentlich alle Tiere, weswegen er ein Haustier auch selbst eher ablehnt.

    Vergangenheit:

    Die Vergangenheit von Cherti macht ihn heute so wie er ist. Durch das viele Umziehen und reisen hatte er auf der einen Seite sehr viel spass, auf der anderen jedoch einfach zu viel Leid. Denn Freundschaften mussten mehr als oft gebrochen werden und irgendwann wurde es ihm einfach zuwider. Das Sprayen, Kiffen und Skateboard, kam bereits mit 13 Jahren auf. Den ersten Joint hat er der Coolness wegen geraucht, um vor den anderen nicht als der einzige dazustehen der nicht raucht, hat aber schon sehr bald festgestellt das es nicht nur die Involviertheit der Gruppe fördert, sondern auch höchst beruhigend ist. Leider blieb das ganze jedoch nicht im Gesunde Ausmasse und schnell wurde er auch von anderen Dingen abhängig. Sachmet hat keineswegs die Augen davor verschlossen und hilft auch, jedoch schwer darauf bedacht das es der Junge selbst lernt.

    Sonstiges: //

    Bild:

    9
    ((teal))Dorian Heimdallson((eteal)) Name: Dorian Heimdallson Alter: 19 Geschlecht: Männlich Aussehen: schwarze Haare, hellere Haut als sein Vater, go
    Dorian Heimdallson

    Name: Dorian Heimdallson
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: schwarze Haare, hellere Haut als sein Vater, goldene Augen wenn er seine Kräfte benutzt und wenn er seine Kräfte nicht benutzt sind sie grau-blau, er ist 1.78 groß
    Charakter: eher still und zurückhaltend, wenn man ihn aber richtig kennt kann er sehr aufgeschlossen und hilfsbereit sein, kann auch schnell wütend werden
    Eltern: Vater: Heimdall
    Fähigkeit: Er kann (fast) alles sehen und hören, was in den 9 Welten geschieht, Er kann auch anderen Zeigen, was er gerade sieht und hört und mit ihnen sprechen.
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde und Alte Runen
    AGs: /
    Sonstiges:* hat eine Zwillingschwester namens Leyana und trägt immer ein Schwert bei sich

    10
    ((teal))Leyana Heimdallsdotier((eteal)) Name: Leyana Heimdallsdotier Alter: 19 Geschlecht: Weiblich Aussehen: braune lange Haare mit blauen Strähnen,
    Leyana Heimdallsdotier

    Name: Leyana Heimdallsdotier
    Alter: 19
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: braune lange Haare mit blauen Strähnen, sie hat goldene Augen wenn sie ihre Kräfte benutzt wenn sie aber ihre Kräfte aber nicht benutzt sind sie grau-blau, ist 1.71 groß
    Charakter: hilfsbereit, freundlich, loyal, am Anfang aber eher schüchtern, kann schnell wütend werden
    Eltern: Vater: Heimdall
    Fähigkeit: Sie kann (fast) alles sehen und hören, was in den 9 Welten geschieht und beherrscht wie ihr Vater geringe Runenmagie
    Zimmer: Rubinrot
    Wahlpflichtfächer: alte Runen, Götterkunde
    AGs: Kunst AG
    Sonstiges:* hat einen Zwillingsbruder namens Dorian

    11
    ((teal))Skarlett Coulson((eteal)) Name: Skarlett Coulson (ihr Spitzname ist Dove, was Taube bedeutet) Alter: 17 Geschlecht: weiblich Aussehen: Sie hat
    Skarlett Coulson

    Name: Skarlett Coulson (ihr Spitzname ist Dove, was Taube bedeutet)
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Sie hat leicht gebräunte Haut. Sie ist ca. 1.67m groß und sehr schlank. Sie hat etwas größere Lippen die ihr Gesicht super zur Geltung bringen, da sie ihre Lippen immer gut flegt. Ihre Augen sind in einem blassen hellgrün Ton. Sie hat von Geburt an lila-blaue Haare die einen ganz leichten pink Stich haben. Diese gehen ihr auf die Brust. An ihrem Rücken ist eine Narbe, die sich von ihrer rechten Schulter bis zu ihrem Becken zieht. Diese Narbe kommt davon das sie einmal bei einem Ausflug mit ihren Eltern fasst in eine Schlucht herunter gefallen wäre.
    Charakter: Skarlett wirkt manchmal etwas merkwürdig. Sie ist ziemlich lustig drauf und hat viel Humor. Dann ist sie außerdem für fast jeden Spaß zu habe und ist ziemlich locker drauf.
    Allerdings gibt es auch Tage wo sie sehr nach ihrer Mutter kommt. An den Tagen ist sie ernst und ergeizig. Sie ist dann dann außerdem manipulativ und berechnend. Noch dazu weiß sie dann genau was sie will und setzt es auch oft um.
    Doch egal welche Stimmung sie hat, sie ist immer sehr clever und mutig. Außerdem ist sie immer ziemlich selbstbewusst.
    Sie kann hervorragend singen.
    Mag:* Violett, Blusen, ihre Eltern S.H.I.E.L.D, Francesco D'Angelo, lachen, träumen
    Mag nicht:* Hydra, Katherine Pierce, Thanos, Wut, Trauer
    Eltern: Philipp Coulson und Melinda May ( die Kavallerie)
    Fähigkeit: Skarlett kann alles mögliche Explodieren lassen. Außerdem kann sie giftiges, lila Feuer entfachen.
    Zimmer: Amethysviolett
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
    AGs: Chor, Kickboxen
    Haustier:* Sie hatte Mal ein Meerschweinchen namens Lola aber das ist weggelaufen.
    Vergangenheit:*Als sie 15 war und mit ihren Eltern einen Ausflug machte würden sie von ein paar Hydra Soldaten angegriffen. Skarlett kämpfte und rutschte aus. Sie wäre fast in die Schlucht gefallen aber ihre Mutter konnte sie noch rechtzeitig packen. Allerdings schrammte dabei ihr Rücken auf. Sie besiegten alle Hydra Soldaten allerdings blieb bei Skarlett eine Narbe zurück.
    Ansonsten passierte nichts spannendes.
    Sonstiges:* Sie trägt gerne Blusen. An Tagen wie sie lustig drauf ist trägt sie meist blaue, grüne, orangene oder gelbe (am liebsten davon grüne) Blusen mit einer hellblauen Jeans die wenn sie lang ist, zwei sehr große Risse am Knie hat und wenn sie kurz ist am Rand sehr ausgefranst ist.
    Wenn sie einen ernsten Tag hat trägt sie gerne dunkelblaue, rote, graue oder schwarze (am liebsten davon rote) Blusen mit grauer oder schwarzer Jeans.
    Sie trägt immer schwarze Nike Schuhe. Egal welche Stimmung.
    Bild: https://images.app.goo.gl/aSg22aHwx6FkhRQk6

    12
    ((teal))Lucy Barnes((eteal)) Name: Lucy Barnes Alter: 17 Geschlecht: weiblich Aussehen: lange braune Haare, blaue Augen Charakter: stur, leicht reizba
    Lucy Barnes

    Name: Lucy Barnes
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: lange braune Haare, blaue Augen
    Charakter: stur, leicht reizbar, draufgängerisch, hilfsbereit
    Mag:* ihren Vater, Sport
    Mag nicht:* dass ihr Vater Lehrer ist
    Eltern: Bucky Barnes
    Fähigkeit: die selben wie Bucky
    Zimmer: Mitternachtschwarz
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebenskunde
    AGs: Fremdsprachen
    Haustier:* hat keins
    Vergangenheit:* redet nicht gerne drüber
    Sonstiges:* /

    13
    ((teal))Holly Howlett((eteal)) Name: Holly Charlotte Howlett Alter: 15 Geschlecht: weiblich Aussehen: kurze, braune Haare, braune Augen, etwa 1,70m gr
    Holly Howlett

    Name: Holly Charlotte Howlett
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: kurze, braune Haare, braune Augen, etwa 1,70m groß und eher schlank. Ihr verschmitztes Lächeln ist wahrscheinlich ihr bekanntestes Merkmal
    Charakter: Positiv, fröhlich, mutig, lässt sich nicht einschüchtern, taff, ist manchmal frech und reißt gerne Witze, ist aber nicht wirklich gesellig und verbringt gerne Zeit allein.
    Mag: Ruhe, Gitarre spielen, Musik, Lachen, Kickboxen
    Mag nicht: Tyrannen und selbstsüchtige Leute, Lästern und hat auch nicht besonders gute Erfahrungen mit Jungs.
    Eltern: Wolverine/Logan Howlette
    Fähigkeit: Teleportieren
    Zimmer: Mitternachtschwarz, Mädchen
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebenskunde
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* //
    Vergangenheit: Sie wurde von Logan zwar aufgezogen und lernte von ihm das Kämpfen, aber er hatte einfach nicht das Zeug dafür ein Vater zu sein und gab sie schließlich bei Pflegeeltern ab. Sie redet nicht gerne über ihn und sieht sich als eine individuelle Person als "die Tochter von Wolverine"
    Sonstiges:* //
    Bild: https://pin.it/7suqggr4rpvh6a

    14
    ((teal))Queenie Strange((eteal)) Name: Queenie Strange Alter: 18 Geschlecht: weiblich Aussehen: siehe Bild:) Charakter: ihr Charakter ist ziemlich zwi
    Queenie Strange

    Name: Queenie Strange
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: siehe Bild:)
    Charakter: ihr Charakter ist ziemlich zwiegespalten. Es kommt immer darauf an wie man sie erwischt. Sie ist oftmals gutmütig, extrem verrückt, freundlich und hilfsbereit, aber auch ordentlich und manchmal ein bisschen Mädchenhaft. Demgegenüber steht, dass sie trotz der Ordnung richtige Chaos Phasen hat und es hasst in Schubladen gesteckt zu werden. Anfangs wirkt sie meistens ein bisschen dumm, was sie keines Wegs ist. Queenie ist außerdem verpeilt, neugierig, kindisch, extrem stur und kann auch mal richtig wütend werden.
    Eltern: Sie ist die Nichte von Stephen Strange
    Fähigkeit: sie kann durch einen Gendefekt Gedanken lesen
    Zimmer: Amethysviolett
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen und Götterkunde
    AGs: Fremdsprachen, Theater AG und singt im Chor
    Haustier: noch nicht, wünscht sich aber eins
    Vergangenheit: Sie hatte eine normale Kindheit bei ihren Eltern und mit ihrem Onkel. Dadurch das sie so oft unterschätzt wird hatte sie den Ehrgeiz ebenfalls das zu lernen was ihr Onkel und Vorbild kann.
    Sonstiges: Doctor Strange vertraut seiner Nichte Queenie sehr und hat ihr deshalb, weil er weiß wie gutmütig sie ist, den Zeitstein anvertraut. Queenie selbst weiß nicht so genau was es ist. Selten trägt sie in als Schmuckstück um den Hals, meistens ist er in ihrem Zimmer versteckt.

    15
    ((teal))Anna Stark((eteal)) Name: Anna Stark Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: siehe Bild (das selbe wie letztes mal:) ) Charakter: lustig, freundlich
    Anna Stark

    Name: Anna Stark
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: siehe Bild (das selbe wie letztes mal:) )
    Charakter: lustig, freundlich, mutig, hilfsbereit, stur
    Eltern: Tony Stark
    Fähigkeit: Telepathie und Telekinese
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Ü berlebenskunde, Waffenlehre
    AGs: Buch Club, Kickboxen
    Vergangenheit: lebte bei einer normalen Familie, bis sie herausfand, dass sie die Tochter von Tony Stark ist. Mit 14 zog sie in den Stark Tower und lernte ihreZwillingsschwester kennen. Ihre war Mutter bei der Geburt gestorben. Man fand heraus, dass diese Frau Asgardianerin war.

    16
    ((teal))Loki Laufeyson((eteal)) Name: Loki Laufeyson Alter: 18 Geschlecht: m Aussehen: siehe Bild Charakter: chaotisch, listig, schlau, ein bisschen b
    Loki Laufeyson

    Name: Loki Laufeyson
    Alter: 18
    Geschlecht: m
    Aussehen: siehe Bild
    Charakter: chaotisch, listig, schlau, ein bisschen böse, neugierig
    Eltern: Laufey
    Fähigkeit: kann Trugbilder erschaffen, sich von Heimdals Blick entziehen und hat übermenschliche Ausdauer & Stärke
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Latein
    AGs: Buchclub
    Vergangenheit: ist wie der echte Loki und hat das gleiche erlebt. Kommt quasi aus einem anderen Zeitverlauf des Universums, da er einen Neustart wollte.
    Sonstiges: ist als Teenager wiedergeboren worden. Jetzt gibt es zwei Loki's

    17
    ((teal))Avery Quill((eteal)) Name: Avery Quill Alter: 16 Geschlecht: weiblich Aussehen: Avery hat große Ähnlichkeit mit ihrem Vater. Sie ist recht g
    Avery Quill

    Name: Avery Quill
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Avery hat große Ähnlichkeit mit ihrem Vater. Sie ist recht groß, ca 1,79 und sehr schlank. Nicht so dürr schlank, sondern so athletisch Schlank. An ihren Armen und an ihrem Bauch sind kleine Muskelansätze vorhanden. Ihre Beine sind recht schlank mit genau dicken Oberschenkeln und trainierten Unterschenkeln. Sie hat recht schmale Schultern, auf ihnen ruht ein Puppenhafter Kopf mit hohen Wangenknochen und einem perfekt abgerundeten Kinn. Der Blickfang ihres Gesichts sind die großen Augen, in ihnen man einen Ozean aus verschiedenen Blau-und Türkis-Tönen sehen kann. Diese funkelnden Augen werden von dichten, langen und schwarzen Wimpern umrahmt, die sie wie geschminkt aussehen lassen. Unter ihren Augen befindet sich eine grade, leicht stupsige Nase, die mit vielen kleinen Sommersprossen geziert ist. Ein weiterer Aufmerksamkeit erregender Part in ihrem Gesicht sind die vollen, kunstvoll Geschwungenen Lippen, die in einem sanften Rosé schimmern. Hinter ihnen versteckt Avery ihre geraden, perlmuttfarbenen Zähne, die sie aber oft und gerne zeigt. Ihr Gesicht wird generell von keinem Makel, außer von einer Narbe, die wie ein Cut in den ordentlich gezupften Augenbrauen aussieht. Ihr Gesicht wird von honigblonden, dichten Locken umrahmt. Also sie sind jetzt nicht KRASS lockig, sondern eher so zu Locken gedreht. Die Weichen Haare gehen Avery bis zu den Schulterblättern. Die Ohren, hinter die sich Avery oft die lösen Strähnen streicht, sind klein und von vielen silbernen Ohrringen geziert.
    Charakter: Avery ist so eine Klasse für sich. Nun ja, sie ist zum einen aufgeweckt, fröhlich, etwas kindlich und lebensfroh. Dann kann man sie echt zu den peinlichsten Aktionen überreden und nun ja...sie nimmt dann ziemlich viel auf die leichte Schippe. Außerdem ist sie die Gagqueen ohnehin, jedes Handeln von anderen wird mit einem Ihrer lockeren Sprüche kommentiert und sie ist meist eher die einzige, die darüber dann lacht. Die meiste Zeit ist sie der Witzbold, der nichts ernst zu nehmen scheint und eher alles chillig sieht. Aber wenn sie wütend ist, dann ist sie extremst Wütend. Dann kann sie wirklich kalt und gnadenlos sein und dann ist NICHT mit ihr zu Spaßen. Aber sie erledigt das meiste sowieso mit einem Grinsen und einer Lässigkeit...phuuuu....xD
    Mag:* Avery ist extrem Faul, sie liebt eigentlich nur 3 Dinge: Ihr Bett, Netflix und Essen, am liebsten Soulfood. Ach ja, es sind eigentlich 4 Dinge, weil Eistee...ist einfach beschte! Aber ab und zu geht sie auch etwas raus, zum Beispiel um ihre Kräfte zu trainieren oder um Baseball zu spielen
    Mag nicht:* Avery hasst Unterricht. Ich meine...sie ist so ein Mensch, der nicht gerne Hilfe annimmt und immer sagt: Das schaff ich selber! Joa...sie ist auch nicht so ein Fan von Gemüse oder Avocado....;-;
    Eltern: Peter Quill
    Fähigkeit: Sie ist sehr schnell. Also so übertriebenst schnell. Außerdem kann sie mit purer Vorstellungskraft Dinge aus einer Art Elektromaterie formen
    Zimmer: Himmelblau
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre und Götterkunde
    AGs: Kunst
    Haustier:* Avery hat...ein Frettchen namens Mor
    Vergangenheit:* Gott, wenn ich das jetzt alles aufschreiben würde, hätte ich am Ende gar kein Bock mehr, den Steckbrief zu Ende zu schreiben xD
    Sonstiges:* sie spielt Klavier und Saxophon, außerdem singt sie recht gut. Ihre lieblingsschusswaffe ist ein Quad Blaster. Mega geil x3
    Bild: Schau mal, was du findest ;)

    18
    Name: Isoke Madaki Alter: 16 Geschlecht: m Aussehen: Es gibt nichts wirklich beachtliches an meinem Körper. Ich bin 1.82 groß, breit gebaut, einen v
    Name: Isoke Madaki
    Alter: 16
    Geschlecht: m
    Aussehen:
    Es gibt nichts wirklich beachtliches an meinem Körper. Ich bin 1.82 groß, breit gebaut, einen von weichen Muskeln geprägten Körper. Sie sind nicht so markant, wie bei einigen Sportlern, aber durchaus da. Auch meine Gesichtszüge sind eher weich, meine nasse dafür spitz und schon so mancher hat sie als "edel" bezeichnet.. Mein einst hübsches Gesicht wird umrahmt von kurzen Dreads, die wirr von meinem Kopf abstehen und meine Augen gelegentlich verdecken. Zu den spitzen hin werden sie leicht blond. Meine Wangenknochen sind nicht besonders ausgeprägt, eher weich und sanft, meine Augenbrauen dafür ausdrucksstark und mein Hautton von einem wunderschönen braun. Meine Lippen waren eins voll und schön, immer zu einem leisen lächeln verzogen dass meine weißen wunderschön aneinandergereihten Zähne offenbarte. Eine Silberne Eisen-kette ziert meinen Hals, sowie viele Tattoos die überall auf meinem Körper ausgebreitet sind. Und obwohl mein Gesicht so schön wäre wird die hälfte davon doch von einer Maske bedeckt, die andere hälfte größtenteils von meinen Haaren. Diese Maske hat einen bestimmten Grund. Meinen Mund. Er hört nie auf zu Bluten. Wieso? Mein Mund wurde mir auf den seiten hin aufgeschnitten und dann mit grobem Stacheldraht wieder zusammengenäht damit es so aussieht als würde ich immer lächeln. Aber das tue ich nicht. Der Schmerz steht mir in meinen Augen geschrieben. Meine Augen. Meine wunderschönen Augen. Eines davon braun, das andere strahlend Blau. (Restliche Geschichte siehe Vergangenheit) Meine Hände sind weich und sehr geschickt, meine Fingernägel schwarz lackiert. Ich habe immer eine schwarze Jacke an mit weste die viele Taschen besitzt. In diesen habe ich so allerlei Bomben. Damit kenne ich mich aus. Bomben und mit dem Motorrad fahren. Meine Haare werden nämlich ein wenig zurückgehalten von einer schwarzen Brille, das einzige was ich von meinem Vater noch habe. Und wie gesagt... wen an meinem Hals das Blut hinunter rinnt und meine weste rötlich tränkt... folge mal der Spur. Sie führt direkt unter meine Maske. Ich rieche oft nach leichtem schwefel und Sägespähnen. An meinen Unterarmen und oberarmen sind lange wulstige schwarze narben. Von selbstmordversuchen.
    Charakter:
    Wundervoll ist mein Charakter nicht gerade. Von aussen wirke ich vielleicht geheimnisvoll. Geheimnisvoll? Unendlich traurig trifft es wohl eher. Manchmal entrinnt meiner Kehle ein helles durchdringendes, aber ersticktes lachen, das einem lachen eines mundlosen narr viel mehr ähnelt. Mundlos... Entschuldige... ich weiche vom Thema ab. Meine Gedankengänge sind sehr oft verwirrend und sehr unklar. So kommt es beispielsweise das auf die Frage "wie alt bist du?" eine antwort wie "Noch 2 Minuten" folgt. Eine antwort? wie kann das sein? Wenn ich doch nicht sprechen kann. Zeichensprache. Ich kommuniziere mit zeichensprache. Die Tatsache das ich auch durch den Kopf mit anderen Kommunizieren kann benutze ich nur dann, wenn es absolut nötig ist. Da ich nicht reden kann, habe ich manchmal schwierigkeiten mich auszudrücken. Und trotzdem bleibe ich immer ruhig. Erkläre gelassen weiter. Ich bin die Ruhe in person. Wenn man mich allerdings hetzt bleibe ich stehen, mache nicht weiter, schalte dicht. Dann brauche ich Zeit für mich, mich ganz alleine. Denn nur ich kann mir vertrauen, schon immer hatte ich nur mich selbst. Ich zeichne mich dadurch aus, Befehlen zu gehorchen und Pläne zu erstellen, Planlos läuft bei mir nichts. Ich bin alles andere als Spontan, von aussen hin sogar eher kalt und sehr abweisend, fränge jeden zurück. Doch innerlich... Innerlich? Bin ich nur ein frack, ein niemand, dessen daseinsberechtigung darin besteht, auf der welt zu wandeln aber unsichtbar zu bleiben. Mit der leisen hoffnung, verstanden zu werden. Tatsächlich habe ich aber auch humor, was sich aber nicht gut zeigt, schliesslich kann ich nicht reden...ein weiteres etwas, was einfach nicht versteht wird.
    Mag: Ich habe eine schwäche für Bomben und explosiven waren aller art. Abgesehen davon liebe ich meinen kleinen Kater Kenan. Ironischerweise habe ich ihn nach meinem Bruder getauft. Abgesehen davon spiele ich leidenschaftlich gerne Viola. (bratsche)
    Mag nicht: Stress, unter druck zu stehen. Ich zu sein.
    Eltern: Sie waren gewöhnliche menschen. Jedoch sind sie jetzt beide tot. So wie mein Bruder. Kenan.
    Fähigkeit: Ich bin halb lebend, halb tot. Beispielsweise muss ich kein essen zu mir nehmen. Jedoch kann ich nichts fühlen ausser schmerz. Abgesehen davon kann ich durch gedanken kommunizieren, jedoch keine gedanken lesen. (siehe vergangenheit)
    Zimmer: Himmelblau Mischzimmer
    Wahlpflichtfächer:
    AGs: Überlebenskunde und Latein.
    Haustier: Ein Munchkin Kater namens Kenan. Er ist grau etwas längeres fell und hat ebenfalls strahlend blaue augen, befindet sich öfters in meiner brusttasche und linst nach draussen.
    Vergangenheit: Es begann alles harmlos. Ich lebte mit meiner Familie am stattrand, abseits von vielen Menschen und habe es geliebt alleine mit mir und den tieren zu sein. Und dann kam er. Es war ein Junge, er war kaum viel älter als ich, vielleicht ein Jahr. Wir haben uns sofort gut verstanden, und wurden beste freunde. Er vertraute sich mir an und ich mich ihm. Und als wir uns dann nachts nach draussen schlichen, er übernachtete sehr oft bei mir, das heisst, meine eltern dachten ich übernachtete bei ihm, aber tatsächlich schliefen wir in einem Baumhaus, das bis heute existiert. Ich gehe dort ab und zu hin, im Wald. Im Wald wo es auch geschah. Dort wo ich 2 Jahre lang vergraben war. Dort wo er mir den Mund zugenäht hat und dann dachte ich würde sterben. Aber ich starb nicht. Ich war 2 Jahrelang. Dort. Angekettet. Und diese kette trage ich heute um meinen Hals. Doch als ich 13 Geworden bin entkam ich aber nicht alleine. Ein Forscher fand mich und nahm mich ins labor. Einfach so. Er untersuchte wieso ich nicht starb, fand jedoch keinen Grund. Versorgte mich, nahm mich mehr oder weniger als sein kind auf. Aber er war streng. Sehr streng. Und dann wollte ich nur noch weg. Ich war nie nie nie auch nur ein bischen wütend auf meinen Freund. Ich habe ihn verstanden, denn er hat mir davon erzählt. Und dann habe ich ihn verloren, das letze was ich von ihm gesehen habe sind die angstgeweiteten Augen als er davonrannte. Und ich wollte weg vom labor und ihn finden, erhoffe sowas ähnliches wie eine erklärung... Aber ich entkam nicht. Und als ich mich versuchte umzubringen starb ich nicht. Spührte nur den Schmerz, mehr aber auch nicht. Und danach? Danach habe ich meine Augen geöffnet und an eine unbekannte decke gestarrt. Ich war im Internat. Wie und warum ich dort hingekommen bin weiss ich nicht.
    Sonstiges: Mein Freund... - er hieß Akeno

    19
    ((teal))Maximilian Murdock((eteal)) Name: Maximilian Murdock Alter: 17 Geschlecht: Männlich Aussehen: braune Haare, braune Augen, hat viele narben an
    Maximilian Murdock

    Name: Maximilian Murdock
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: braune Haare, braune Augen, hat viele narben an seinem Körper, hat einen sportlichen und leicht muskulösen Körperbau und ist 1.79 groß
    Charakter: zurückhaltend und still, man muss schon sehr daran arbeiten wenn man sein Vertrauen gewinnen will, er kann aber auch sehr aufbauend und wütend werden wenn er provoziert wird . Ist aber auch wenn man sein Vertrauen gewonnen hat sehr offen und hilfsbereit
    Eltern: Matt Murdock (Daredevil)
    Fähigkeit: hat geschärft Sinne und merkt wann jemand lügt
    Zimmer: Rubinrot
    Wahlpflichtfächer: Waffe nlehre und Religion
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* einen Blindenhund namens Luke
    Vergangenheit:* erblindete bei einem Unfall in einer Industrie
    Sonstiges:* ist seit 9 Jahren blind und ist homosexuell

    20
    ((teal))Bastet van Mandeville((eteal)) Name: Ihr Name ist Bastet van Mandeville und passt ihr sehr gut. Denn Bastet ist eine Katzenköpfige Göttin de
    Bastet van Mandeville

    Name:

    Ihr Name ist Bastet van Mandeville und passt ihr sehr gut. Denn Bastet ist eine Katzenköpfige Göttin des Tanzes und des Schutzes und wenn man sie etwas genauer zu betrachten vermag, fällt einem das Katzenartige sofort auf.

    Alter: Bastet ist die Jüngste, ihr Alter beträgt 15 Jahre, auch wenn sie wohl so gesehen am zweitmeisten viele Tattoos und Piercings hat.

    Geschlecht:

    Weiblich. Doch wenn sie weite Klamotten trägt, was sie aus eben jenem Grund vermeidet, dann wirkt sie wie ein Magersüchtiger Junge.

    Aussehen:

    Bastet ist nun wirklich keine Schönheit. Und trotzdem lenkt sie nicht alle Blicke wegen ihrer Hässlichkeit auf sich. Nein, dies auf keinen Fall. Bastet ist im Gegensatz zu ihren anderen Geschwistern sehr klein und beträgt gerade mal 1.30m. Leider gleichen sich die Proportionen von Grösse zu Körperbau nicht aus, wie bei ihrem Bruder Cherti. Denn von weitem ist ihr anzusehen wie unglaublich dürr sie ist. Ihre beine sind hierbei eher kurz geraten und kaum dicker als ein Ast. Ihr Oberkörper ist dementsprechend dünn und besitzt keinerlei Oberweite. Auch anderweite Rundungen sind nicht festzustellen. Ihr Hintern ist flach, die Taille ebenso dürr wie ihr Oberkörper. Durch die beinahe schneeweisse Haut wirkt sie krankhaft dürr, was dadurch noch betont wird, dass ihre Arme vergleichsweise sehr lang und knorrig sind und ihre Hände zwar sehr schön und weich, dafür aber zu gross. Ihr rechter Am wird geziert von Tattoos. Oberhalb der Schulter befindet sich ein Kompass, genaugenommen der goldene Kompass aus dem Film «der goldene Kompass» und knapp darunter ein vergilbter Totenschädel, der mit einer Standuhr mit römischen Zahlen verschmilzt. Danach windet sich ein Spinnennetz bis zum Ellbogen und danach lösen chinesische Schriftzeichen ihren Unterarm ab, und unterhalb des Handgelenkes prangt das Gefieder einer Schneeeule hervor. Ihr noch dürreres Handgelenk wird umrahmt von Stachelarmbänder und der Handrücken wird geziert von einem Stern und an jedem des unteren Fingers prangen weitere chinesische Schriftzeichen. Wenn man von allen 10 Fingern die chinesischen Schriftzeichen der richtigen Reihenfolge nach liest bedeutet es soviel wie «Der Mensch bringt jeden Morgen sein Haar in Ordnung, nicht aber sein Herz.» Und weiss man, was der Spruch bedeutet ist, stellt man fest das dieser Spruch Bastets Charakter ausmacht und somit ein wichtiger Teil ihrer selbst ist. Am anderen dürren Arm befindet sich nur am Oberarm ein Tattoo, und zwar ein Käfig, der viel zu gross für den Papagei ist. Ihre Tattoos sind immer schwarz gehalten, bis auf den vergilbten gold-braunen Totenschädel. Ihr Hals ist unglaublich lang, und wird ebenfalls geprägt durch Tattoos, jedoch nur ein Muster von strichen, das ein wenig so aussieht wie das Gebiss einer Schlange, das einem direkt auffressen will. Ihr Hals ist zudem geziert von einer sehr langen golden-rostige Kette, die mehrmals um den Hals gewickelt wurde. Oberhalb der rechten Brust ist ausserdem ein scheinbar fallender Ring tätowiert, den man aufgrund ihrer Kleidung noch sieht, nicht weil ihr Kleidungsstil tief ausgeschnitten wird, sondern weil das kleine Kunstwerk schon recht hoch liegt. Abgesehen davon würde es bei ihr so oder so keinen Unterschied machen ob sie nun tief ausgeschnitten trögt oder nicht, es gibt bei ihrer von Natur aus dürrem Körperbau so oder so nichts zu sehen. Sie trägt meistens ein schwarzes Ärmelloses Shirt mit U-Ausschnitt, welches eng an ihrem Körper anliegend ist und somit die dürre hervorzuheben scheint, als wäre sie stolz darauf. Sie trägt nicht immer Hosen, manchmal auch Knielange Strümpfe mit Rock, aber das Muster ist immer dasselbe, nämlich weinrot kariert, ähnlich wie ein Schottenrock. Schuhe trägt sie so gut wie nie, und offenbart deswegen ihre knorrigen dürren Füsse die nur aus Haut und Knochen bestehen und deren immer schwarz lackierten Zehennägel dringend geschnitten werden sollten, abgesehen davon ist ihr kleiner Zeh seltsam Krumm gewachsen und liegt etwas über dem zweiten Zeh daneben. Kommen wir zu Bastets aussergewöhnlichem Gesicht. Verhältnismässig ist auch ihr Kopf eher gross, wirkt jedoch nicht fehl am Platz, viel mehr sogar königlich. Unschwer kann man sich vorstellen wie ihr Kopf, der einer Katze ist, genauso wie in der ägyptischen Mythologie. Ihr Gesicht ist eher eckig und nicht so hochgewachsen, dafür treten die Wangenknochen deutlich hervor. Ebenso hat Bastet abstehende Ohren. Seltsamerweise ist sie wirklich nicht hässlich, sondern…interessant. Interessant im sinne von man kann nicht mehr wegsehen. Und man kann sie wirklich nicht als hässlich einstufen, weil man gewisse Details in ihrem Gesicht immer wieder zu vergessen scheint wenn man wegguckt. Ihre Rabenschwarzen Augen sind wirklich Rabenschwarz. Kein Weiss ist zu sehen. Eigentlich wären ihre Augen golden, sowie die ihres Vaters, jedoch beherrscht sie schliesslich die Kunst des Schattens und lässt ihre Augen absichtlich so wirken. Betont wird dies durch ihre meist vorhandenen Augenringe und ausdrucksstarken dunkelblonden Augenbrauen. Ihre Augen scheinen hingegen nur einen ganz leichten hellblonden Wimpernkranz zu besitzen. Ihre Nase ist wie der Rest ihres Körpers sehr schmal, die Nasenspitze jedoch leicht abgerundet. Ihre Lippen sind meistens leicht gerötet, weil sie meist spröde und trocken sind, leckt sie sich viel darüber was die Haut reizt. Ihre Lippen laden nicht wirklich zum Küssen ein, da sie doch eher schmal und die Oberlippe etwas komisch geformt ist, dafür ihre Unterlippe von 2 Piercings, eines Links und eins Rechts geziert wird. Ihre Haare sind Asch hellblond und links kurz geschnitten, rechts etwas länger und mit einem Seitenscheitel toupiert. Ihre abstehenden Ohren kommen deswegen sogar zur Geltung, und wirken nicht störend. Ihre Miene ist meist arrogant, ihre Oberlippen leicht verzogen als ob sie andauernd von etwas angewidert wäre. Ihre dürren Hände zucken immer und ihre Bewegungen sind ruckartig und unvorhersehbar. Abgesehen davon riecht sie öfters nach frischer erde, was irgendwie einfach nur seltsam ist.

    Charakter:

    Bei vielen Leuten lässt sich sagen, dass sie nur von aussen hin arrogant seien, aber eigentlich, wenn man sie denn besser kennen lerne, ganz nett seien. Dem ist bei Bastet nicht so. Das Mädchen begegnet einem Arrogant. Sie ist zwar sehr schüchtern und anfangs sehr leise und sagt nichts. Ihre Schüchternheit vermag sie dadurch zu verbergen, indem sie die Person unentwegt ansieht, die Nase leicht gehoben und gerümpft, ihre Pechschwarzen Augen durchbohren jedes Detail der Person. Dann wirkt es bei ihr eher so, als würde sie ihr «Opfer/Gesprächspartner» unter Druck setzen wollen. Und wenn sie etwas sagt, dann ist es verworren und passt nicht zudem was der andere sagt. Mehr als würde sie ihre Gedanken laut äussern. Eine richtige Konversation mit Bastet zu führen ist beinahe unmöglich, sie wirkt gestört, sogar schizophren. Ihre hohe kalte Stimme, die immer bebt, als würde sie gleich beginnen zu grinsen und das atmen als würde sie gleich ersticken ist aber tatsächlich nur Show. Sie mag es Menschen zu verunsichern, zu verwirren. Sich selbst für verrückt halten zu lassen. Andauernd sagt sie irgendetwas von Geistern und Dämonen. Der Glaube an Geister und Dämonen ist fest mit ihrem Charakter verankert. Sie hat wirklich Angst vor ihnen, macht andauernd irgendwelche Rituale. Ihre Hände zucken immerzu und sie schaut sich immer verstohlen um, kaut an den Fingernägeln. Vor anderen Menschen hat sie grundsätzlich eigentlich Angst, was man sich eigentlich nicht träumen lassen würde, so wie sie manchmal tut. Wenn man sie aber in einem Moment erwischt, indem sie nicht auf «Menschenbesuch» vorbereitet ist, dann zittert ihre Stimme und ein neugieriges, kindliches Mädchen offenbart sich, welches sich nur zu gerne von Dingen begeistern lässt. Aber selbst, wenn sie eine Person länger kennt bleibt sie Arrogant, auch wenn sie mit ihrem «Dämonen-Geister» gehabe nach und nach aufhört. Natürlich glaubt sie auch dann noch daran, nur versucht sie die Person nicht mehr damit zu erschrecken. Abgesehen ist Bastet äusserst empfindlich was Beleidigungen betrifft und reagiert Narzisstisch, tränen fliessen dann meist ungefragt über ihre Wangen, allgemein gibt es an ihrem Charakter viel auszusetzen, da sie beleidigt aber nicht beleidigt werden will, da sie sehr Klug ist, dieses Wissen aber an unnötigen Dingen wie eben zum Beispiel Dämonen und Geister vergeudet. Autoritär sein kann, aber trotzdem schüchtern ist. Aber auch sie ist eigentlich eine ganz gewöhnliche Person, was sich vor allem dadurch zeigt, dass sie gerne zeichnet. Die Tattoos hat sie alle selbst entworfen, und sofern es die Körperstelle zuliess auch selbst gemacht.

    Mag: Sie liebt es drinnen zu sein, in ihre Decke gekuschelt und einen Zeichenblock auf dem Schosse. Das ist sie, ihr lächeln dabei ist im Grunde unglaublich schön, leider setzt sie es viel zu wenig ein und ist stattdessen lieber unfreundlich. Sie vertritt die Meinung das Menschen sie nicht verstehen, was vor allem deswegen so ist, weil ihr die Dämonen das sagen, was sie sich so gesehen ja nur einbildet, dennoch glaubt sie fest daran. Natürlich liebt sie ihre Familie aber vor allem ihren Bruder Cherti.

    Mag nicht: Wenn es eines gibt -abgesehen von Menschen- was Bastet nicht mag, dann sind es Spiegel. Bastet hat eine ungeheure Angst vor Spiegeln. Spiegel vermeidet sie so gut es eben geht und flüchtet sich dann zu ihrem Bruder, sobald sie einem Spiegel entkommen ist. Auch sie ist eher eine drinnen Person und mag es nicht sonderlich draussen, in der Natur. In der Natur macht sie bloss Geisterbeschwörungen.

    Eltern: Ihr Vater ist Amun-Re, wobei sie ihn nie wirklich kennen lernen konnte, dafür verstarb er zu früh. ihre Mutter ebenso wenig, was sie nun auch nicht interessiert. Sie konzentriert sich aufs hier und jetzt.

    Fähigkeit: Sie kann Gegenstände mithilfe von Schatten manifestieren lassen.

    Zimmer: Sonnengelb Mädchen

    Wahlpflichtfächer: Sie hat sich für Götterkunde und Alte Runen entschieden, einerseits weil sie denkt, dass Götterkunde nicht viel Arbeit mit sich bringt und Alte Runen entspannend für das Mädchen ist.

    AGs: Sie hat sich für Chor, die Kunst AG und den Buchclub entschieden, auch wenn sie dort so still ist, dass man sie, wenn überhaupt, gar nicht bemerkt, aber sie ist gerne dabei.

    Haustier: Sie hat heimlich eine kleine Schlange namens Apophis, den sie aber aus Angst ganz allein für sich behällt. Vor allem denkt sie, dass Apophis eine direkte Verbindung zur Dämonenwelt darstellt.

    Vergangenheit: Sie ist wie ihre Geschwister viel vereist, sie weiss jedes einzelne Detail noch auf den Tag genau, also würde es hier vielleicht viel zu viel zu erzählen geben. Erwähnenswert ist jedoch das Ereignis am 4. Juni, 2013. An diesem Tag stellte sie verwundert Fest, dass sie die Welt nicht so wahrnimmt, wie andere es tun. Während andere eine Lampe sehen und sagen; es sei eine Lampe, zerstückelt es ihr Gehirn genauestens in Birne, Draht etc. Dies nennt man niedrige latente Inhibition. Ihr Dämonenglaube wird deswegen hervorgerufen, da sie viel zu viel Zeit mit sich alleine verbringt und ihr vorerst eigentlich nur langweilig war.

    Sonstiges: Sie hat einen imaginären Freund, welcher auf den Namen George hört und immer bei ihr ist.

    Bild:

    21
    Matt Brown

    Name: Matt Stanly Brown
    Alter: 20
    Geschlecht: m
    Aussehen: Er hat braune, leicht lockige, mittellange Haare, die ihm meist in die Stirn fallen. Seine Augen scheinen in einem ungewöhnlich dunklem Rotton, was deshalb gerne mit braun verwechselt wird. Sein Gesicht ist eher schmal und etwas oval. Er hat einen leichten Bart, relativ volle Lippen und eine schmale Nase. Er ist zwar durchtrainiert, hat aber trotzdem eher die "Sprinterfigur". Seine Haut ist gebräunt und er ist ca. 1, 92m groß.
    Charakter: Er hat Schizophreni wes wegen sich sein Charakter immer etwas ändert mal ist er fröhlich und humorvoll mal ist er traurig und kalt und manchmal ist er einfach nur agerssiv
    Mag:* Weiß er nicht
    Mag nicht:* Weiß er auch nicht
    Eltern: Er will nicht über sie reden da sie ihn aufs Internat geschickt haben nur weil sie mit ihm nicht klar gekommen ist .
    Fähigkeit: Er kann hoche Töne erzeugen die so hoch sind das er jedes Trommelfelt im umkreis von 10 km platzen lassen könne und auch die Schallwellen die da bei enstehen sind nicht gerade ungefährlich .
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Latein und Alte Runen
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* -
    Vergangenheit:* frag ihn xD
    Sonstiges:* -
    Bild: bin zu faul eins zu suchen xD )

    22
    ((teal))Kaiden Manchester((eteal)) Name: Kaiden Manchester nennt sich selber aber nur Kai und fast niemand weiß das er wircklich Kaiden heißt . Alte
    Kaiden Manchester

    Name: Kaiden Manchester nennt sich selber aber nur Kai und fast niemand weiß das er wircklich Kaiden heißt .
    Alter: 20
    Geschlecht: m
    Aussehen: Er hat helle blonde Harre und blaue Augen . Ist ca .189cm groß und ist relativ sportlich außerdem hat er gefühlt überall Tattos .
    Charakter: er hat einen Humor den nicht unbedingt jeder versteht aber er passt zu ihm und seinem restlichen Charakter . Da er eher etwas derb und direkt und auf viele eher unhofflich wirkt was aber nicht seinen Absicht ist .
    Mag:*-
    Mag nicht:* -
    Eltern: Sein Vater war Richard Parker und er hatte eine Affähre mit seiner Mutter Neola Manchster welche eine Super Kraft hatte .
    Fähigkeit: Er kann die Zeit anhalten und minimal zurück drehen ( max . 1 Tag )
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Latein und Alte Runen
    AGs: Theater AG
    Haustier:* -
    Vergangenheit:* Hmmmm......
    Sonstiges:* -
    Bild: http://www.testedich.de/quiz54/picture/pic_1523034342_23.jpg?1524506653

    23
    ((teal))July Xavier((eteal)) Name: July Xavier Alter: 16 Geschlecht: weiblich Aussehen: feuerrotes, langes Haar, smaragdgrüne Augen, 1,75m, sie läch
    July Xavier

    Name: July Xavier
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: feuerrotes, langes Haar, smaragdgrüne Augen, 1,75m, sie lächelt oft und ihre Zähne strahlen förmlich
    Charakter: selbstlos, freundlich, mitfühlend, nett, sozial, loyal und hört gerne zu wenn jemand Probleme hat
    Mag: Peter Parker (Yup, sie hat einen Crush) Blumen, Schwimmen, Tanzen und insgesamt romantischen Flair
    Mag nicht: unfreundliche, und freche Menschen
    Eltern: Charles Xavier
    Fähigkeit: Sie kann Gedanken lesen und die Ängste Anderer sehen
    Zimmer: Smaragtgrün, Gemischt
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde und Latein
    AGs: Schwimmen
    Haustier:* //
    Vergangenheit:* //
    Sonstiges:* //
    Bild: https://pin.it/kuqmfmewypoqsz

    24
    ((teal))Julia Romanoff((eteal)) Name: Julia Romanoff (wird meistens Lia genannt) Alter: 12 Jahre alt Geschlecht: weiblich Aussehen: Julia hat rote, bi
    Julia Romanoff

    Name: Julia Romanoff (wird meistens Lia genannt)
    Alter: 12 Jahre alt
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Julia hat rote, bis kurz unter die Schulter gehende Haare. Sie hat eine helle Haut mit ein paar rosa wirkenden Stellen. Sie hat eine ovale Kopfform und Sommersprossen. Ihre Augenfarbe ist ein grau-blau das am Rand dunkel wird. An ihrer Brust sind ein paar ihrer Knochen betont. Ihre Lippen rosa und wirken manchmal etwas ungeflegt. Von der Statur her ist sie für ihr alter normal groß und relativ dünn mit ein paar weiblichen Rundungen.
    Charakter: Julia ist eine lustige und selbstbewusst Person die aber auch sehr, sehr ausrasten kann. Sie ist sehr mutig und würde sehr gerne zu den Avangers gehören. Sie sorgt immer für Stimmung nimmt aber auch kein Blatt vor den Mund wodurch sie andere mit Worten verletzt ohne es zu bemerken.
    Mag:* Kämpfen, Lachen, Witze, Ihre Geschwister, Fanta
    Mag nicht:* Mega nette Leute, Loky, Pizza
    Eltern: Mutter: Natascha Romanoff, Vater:( ich weiß nicht wer der Vater in der Story ist also einfach der Vater von meinen Geschwistern auch)
    Fähigkeit: Sie kann sehr viel Schmerz aushalten ohne zu sterben oder große Verletzung zu erhalten.
    Zimmer: saphirblau
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Waffenlehre
    AGs: Buch Club, Fremdsprachen AG
    Haustier:* Keins aber sie wünscht sich eins.
    Vergangenheit:* Sie wurde als Kind von Natascha geboren und wuchs mit ihren Geschwistern auf.
    Sonstiges:* Wäre gerne bei den young Avangers!
    Bild: https://images.app.goo.gl/QUtQA5dtGQSN7P FR7

    25
    Ace Lokison

    Name: Ace Lokison
    Alter: 18
    Geschlecht: Von Geburt ist er eigentlich männlich wechselt aber manschmal auch einfach zum weiblichen Geschlecht und wider zurück .
    Aussehen: Wenn er männlich ist hat er schwarze kurze Harre, ist ca 1,76cm groß und relativ sportlich er hat aber trozdem nicht wircklich Muskeln . Seinen Augen sind immer eisblau egal welches Geschlecht er hat . Wenn er weiblich ist hat er/sie mittel lange schwarze leicht gelockte Harre die kunstvoll um ihr / sein Gesicht Fallen . Sie / Er ist dann ca . 1.67 cm groß und relativ schlank und hat ein paar kurven ( aber nicht übertreiben ) .
    Charakter: Er hat schon ein paar Charakter Züge von Loki er ist zum Beispiel ziemlich listig außerdem verdreht er anderen Leuten die Worte gerne im Mund herum und hält sich nicht gerne an Regeln . Allerdings ist er um einiges loyaler als sein Vater und gehört eher zu den Guten .
    Mag:*?
    Mag nicht:*?
    Eltern: Loki ist sein Vater und mehr weiß er über seinen Familie auch nicht
    Fähigkeit: Er kann sein Geschlecht wechseln und Leute durch zu viel reden und mittel mässigen Ilusionnen verwirren . Außerdem kann man ihn nicht ihn einer Ilusionn gefangen nehmen .
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre und Alte Runen
    AGs: Kickboxen, die Fremdsprachen AG und das LGBTQ+ Treffen
    Haustier:* -
    Vergangenheit:*
    Sonstiges:* Er ist bi
    Bild: Ich finde nichts xD
    Hoffe ich kann mitmachen

    26
    Tobias Cooper

    Name: Tobias Cooper
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: hat dichtes, dunkelblondes Haar, blasse Haut und tiefblaue Augen, trägt meistens, selbst wenn es eigentlich zu warm dafür ist, einen langen, dunkelblauen Mantel.
    Charakter: hat für sich das Prinzip "amor fati" endeckt, also die "Liebe zum Schicksal", die völlige Annahme jeglicher Schicksalsschläge, ohne sich dagegen zu wehren. Kämpft manchmal mit diesem Prinzip und muss sich zwingen positiv zu denken, aber im Grunde macht ihn diese Philosophie aus. Darüber hinaus nennt er Dinge gerne beim Namen, da er die Realität liebt (und gleichzeitig hasst). Vielleicht umgibt er sich deshalb oft mit denen, denen es beschissen geht. Aber auch wenn er von ihnen fasziniert ist, gehört er nicht dazu. Er raucht nicht, er trinkt nicht, er kifft nicht und er ist nicht arm. Aber er ist ein Außenseiter, ein ewiger beobachter, ein Junkie, nur dass sein Kick das Gefühl ist, ein Außenstehender zu sein, zu zu sehen, zu warten. Auf was er wartet weiß er nicht. Aber er wartet und er liebt und hasst es zu warten.
    Eltern: Morlun und eine viel zu sterbliche Mutter
    Fähigkeit: wessen Name oder Gesicht er kennt, den kann er immer wieder finden, als wäre ein ortungssystem in ihm, zusätzlich ist er recht wiederstandsfähig
    Zimmer: Schneeweiß, jungs
    Wahlpflichtfächer: klar hat er sich für welche angemeldet, allerdings ist er nie dort hingegangen.
    AGs: /
    Haustier:* hätte gerne einen Papagei
    Vergangenheit:* nichts aufregendes, hatte ein Zimmer normales Leben
    Sonstiges:* Dealt, ausschließlich mit Gras, hat ein beeindruckend detailliertes Gedächtnis
    Bild:

    27
    Clary von Downham

    Name: Clary von Downham
    Alter:17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Ihr langes blondes Haar fällt ihr bis zu den Rippen und schimmert golden in der Sonne. Ihr Gesicht sieht sehr niedlich aus. Sie hat eine gerade und kleine Stubsnase, ihre hellblauen Augen sind umrandet mit vollen und geschwungenen Wimpern, die sie sehr gerne noch etwas mehr heraushebt. Ihr Lippen sind voll und geschwungen und sie liebt es diese in ein rot Ton erscheinen zu lassen. Sie ist nicht sehr groß mit ihren 1,62 m. Durch ihre dünne und kleine Statur sieht sie von der Ferne aus wie 14. Aber kommt man näher erkennt man das sie 17 ist.
    Charakter: Sie ist meist ein fröhlicher, hilfsbereiter und netter Mensch. Ihre Familie hat ihr Anstand und die Akzeptanz von anderen egal wie sie sind beigebracht. Ihre Mutter wollte immer das vorbildliche Mädchen. Doch war Clary mal auf einer Party wo ihre Eltern nicht dabei waren, war sie frech, lustig, stolz und selbstbewusst. Sie lässt sich allgemein nicht gerne was sagen. Und klar ist sie etwas arrogant durch ihre Herkunft und durch ihr Königshause, aber sie probiert es zu unterdrücken. Jedoch wenn man sie verärgert, nimmt sie das etwas länger böse und ist anfangs kalt der Person gegen über.
    Mag: Clary mag ihre Familie und ganz besonders die Nacht durch die Sterne. Sie liebt Lilien.
    Mag nicht: Sie hasst die Regeln ihrer Eltern und probiert es immer zu nutzen wenn sie Regel brechen kann, wenn ihre Eltern nicht da sind.
    Eltern:
    Mutter: Fiona von Downham
    Vater: Martin von Downham
    Bruder: Likolas von Downham
    Fähigkeit: Clary kann nichts besonderes, sie kann nur sehr gut kämpfen, mit Waffen umgehen und turnen. Auch das Parkour Running liegt ihr sehr gut.
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre
    AGs: Kickboxen
    Haustier: /
    Vergangenheit: Redet sie nicht gerne drüber.
    Sonstiges: /
    Bild: Darfst du raussuchen wenn du Zeit hast.

    28
    ((teal))Mel Rumlow((eteal)) Name: Mel Rumlow Alter: Ich bin 17 Geschlecht: weiblich wasn sonst Aussehen: Ich hab dunkle Haare die knapp bis zu den Sch
    Mel Rumlow

    Name: Mel Rumlow
    Alter: Ich bin 17
    Geschlecht: weiblich wasn sonst
    Aussehen: Ich hab dunkle Haare die knapp bis zu den Schultern gehen und dunkel grüne Augen ich habe auch ein Leberfleck irgendwo im Gesicht
    Charakter: Ich bin psycho, gemein, habe einen trockenen Humor
    Mag: Töten, Kämpfen, zocken, rauchen
    Mag nicht: Captain America, die Avengers, S.H.I.E.L.D, dass über mich bestimmt wird
    Eltern: Mein Vater Brock Rumlow (Crossbones)
    Fähigkeit: Beherrsche super Gehirnwäsche und kann sehr gut mit Millitärzeug umgehen
    Zimmer: Amythviolette (misch)
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebnskunde
    AGs: Für was?
    Haustier: Töte ich lieber
    Vergangenheit: Was interessiert dich das
    Sonstiges: Ich habe ein paar Tattoos
    Bild:
    https://images.app.goo.gl/VMvh3AERz3ed31 tM7

    29
    ((teal))Veda Smirnow ((eteal)) Name: Veda Smirnow Alter: 12 Geschlecht: w Aussehen: Sie ist ca . 1.60cm groß hat rote Locken und blaue Augen . Sie is
    Veda Smirnow

    Name: Veda Smirnow
    Alter: 12
    Geschlecht: w
    Aussehen: Sie ist ca . 1.60cm groß hat rote Locken und blaue Augen . Sie ist normal dünn und hat gefühlt über all Sommer Sprossen
    Charakter: sie ist fröhlich, aufmerksam, neugierig, hat humor, sie hasst es wenn man sie wie ein kleines Kind behandelt .
    Mag:* vieles
    Mag nicht:*
    Eltern: Ihre Eltern sind gestorben als sie 2 war und sie weiß nicht viel von ihnen da sie da nach direkt ins weisen heim und danach ins Internat kam
    Fähigkeit: Sie kann mit allen reden heißt sie kann alle Sprachen sprechen die es gibt selbst auserirdische und Tiersprachen
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Götterkunde
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* -
    Vergangenheit:* -
    Sonstiges:* -
    Bild: https://www.pinterest.de/pin/82071073207 2271011/

    30
    ((teal))Sheru Nathir((eteal)) Name: Sheru Nathir, was so viel wie «der Wahnsinnige der Natur» bedeutet. Ich selbst nenne mich Akay, was mir deutlich
    Sheru Nathir

    Name: Sheru Nathir, was so viel wie «der Wahnsinnige der Natur» bedeutet. Ich selbst nenne mich Akay, was mir deutlich besser gefällt. Ich habe etwas gegen meinen eigentlichen Namen.
    Alter: 17
    Geschlecht: m
    Aussehen: Ich habe ein kantiges Gesicht, und braune Wuschelhaare die mit von den Seiten abstehen. Wenn ich meinen weißen Kittel trage wirke ich immer mehr wie der exzentrische durchgeknallte Professor. Meine Augen sind grün, schimmern aber golden und silbern, meine Lippen sind voll und ein sorgfältig gepflegter 3 Tage Bart hebt die Wangenknochen hervor. Ich bin eher stämmig gebaut, bin gut im Boxen, im Kämpfen zeichnet sich meine Statur aus, da ich langsam aber sehr fest zuschlagen und ausweichen kann. Durch regelmäßiges Training habe ich muskulöse Oberarme und einen breiten Brustkorb.
    Charakter: Okay, von mir aus. Es gibt eigentlich nur ein springenden Punkt bei meinem Charakter: Ich rede wenig wenn ich jemanden nicht kenne, vertraue mich aber an und beginne dummes Zeug zu reden sobald ich jemanden mag. Und genau das ist mein Problem, ich schließe zu schnell zu viel Vertrauen, schließe Leute schnell in mein Herz. Aber nicht nur Menschen, auch Tiere, weswegen mich immer ein schwarzer Schäferhund namens Thanos begleitet. Deshalb habe ich schon viele Leute verloren, ein guter Freund von mir ist gestorben, ich war solange am Boden zerstört, als ob meine ganze Familie tot wäre. Deshalb bin ich immer sehr besorgt, durchdenke alles von vorne bis hinten, und noch einmal 3 Mal. Allgemein bin ich sehr nachdenklich, mache mir zu viele Gedanken um alles. Deswegen bin ich freundlich und höflich, anfangs eher distanziert, beziehungsweise ich versuche es immer, jedoch traue ich schnell auf und lache viel, rede ab und zu Schwachsinn und laufe in einen Pfosten. Ich bin eher ein Romantiker, mag die Ruhe und die Zeit über alles nach zu denken. Jedoch wäre ich gerne der, der sich übermütig in ein Abenteuer stürzt, wie in den Büchern, aber tatsächlich bin ich eher der Typ der zu Hause bleibt während die anderen was machen, zwischen meinen Büchern und die Experimenten, die ich führe. Sie reichen von Hypnose und Voodoo bis hin zu naturwissenschaftlichen Experimenten, vorzugsweise mit Feuer und oder Dämonengift. Aber auch das Phänomen eines Vampirs interessiert mich unglaublich.
    Mag: Reiten, meinen Hund, Das Dasein als Shadowhunter, Menschenkontakt, Stille, Zeit zum Nachdenken, romantische Abende, ägyptische Ney (eine Flötenart) spielen
    Mag nicht: Stress!
    Eltern: Brother Voodoo und eine normale sterbliche
    Fähigkeit: Voodoo
    Zimmer: Rubinrot Jungs
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde und Latein
    AGs: Chor
    Haustier: Ein Schwarzer Schäfer namens Thanos
    Vergangenheit: Ich musste eine unglaublich strenge erziehung meines Vaters erleiden, meine Mutter kenne ich nicht mal richtig. Vondaher leide ich unter starken zwangsneurosen was sich durch ein "Klicken" und tippen an die wange zeigt, aber auch viel händewaschen, oder das ewige an/aus schalten des Lichtes und all sowas....
    Sonstiges://
    Bild: https://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1469473442_20.jpg?1469917800

    31
    ((teal))Lilith Barton((eteal)) Name: Lilith Barton Alter: 17 Geschlecht: w Aussehen: sie hat schulter langes braunes Haar welches ihr immer leicht üb
    Lilith Barton

    Name: Lilith Barton
    Alter: 17
    Geschlecht: w
    Aussehen: sie hat schulter langes braunes Haar welches ihr immer leicht über die Schulter fällt sie ist nicht recht groß hat reine Haut und ein sehr markantes Gesicht ihre Augen sind grün blau
    Charakter: sie ähnelt Clint wirklich sehr nicht nur äußerlich sondern auch von ihrem Auftreten. Sie weiß immer was sie tut und selbst wenn nicht ist sie sehr überzeugend sie hat einen gewissen drang zur untertreibung. Sarkasmus steht bei ihr auf der tages liste kommt jedoch nicht immer gut an. Für ihre Freunde und Familie würde sie alles tun.
    Mag:*Sport, lesen, Musik
    Mag nicht:*lügen
    Eltern: Clint und Laura Barton
    Fähigkeit: eine sehr gute Auffassungsgabe, den perfekten Gebrauch eines Bogen sie trifft immer und eine gute Spuren Leserin
    Zimmer: mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebenskunde
    AGs: Buchclub
    Haustier:* Französische bulldoge
    Vergangenheit:*
    Sonstiges:*trägt immer ein Buch mit sich rum

    32
    Luis Fury

    Name: Luis Fury
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Er ist ein gut gebauter Junge. Sehr muskulös und breit gebaut. Seine 1.92 m sind recht groß und er ist stolz drauf. So haben die meisten keine Chance gegen ihn. Seine kurzen braunen Haare trägt er meist hoch gegellt. Seine grün-grauen Augen sind umschlugen von sehr hübschen Wimpern. Seine Nase ist gerade und breit und harmonieren sehr schön mit sein geschwungenen rose Lippen. Sein Gesicht ist sehr markant und kantig aber sieht sehr gut aus.
    Charakter: Er ist ein Draufgänger. Ist Gefühlskalt, oftmals gemein und hinterlistig. Auch ab und zu mal arrogant, doch fängt er an eine Person zu mögen, zeigt er sein weichen Kern. Er ist freundlich, lustig, hilfsbereit und fröhlich. Zeigt der Person seine Gefühle und erzählt auch was über sich.
    Mag: Kiffen, rauchen, Regeln brechen, Alk trinken und Partys
    Mag nicht: Regeln und sein Vater
    Eltern:
    Vater. Mr Fury
    Mutter: Tot
    Fähigkeit: Er kann nicht besonderes. Er kämpft für sein Leben gerne und kann fast alle Kampfarten. Judo, Kickboxen, all sowas.
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Latein
    AGs: Budo und Kickboxen
    Haustier:*
    Vergangenheit: Er verdrängt sie.
    Sonstiges: Er raucht und Kifft.
    Bild: Darfst du raussuchen wenn du Zeit hast.

    33
    ((teal))Alexander Clement ((eteal)) Name: Alexander Clement Alter: 19 Geschlecht: m Aussehen: Er ist ca 186 cm groß und hat braun blonde Harre die ih
    Alexander Clement

    Name: Alexander Clement
    Alter: 19
    Geschlecht: m
    Aussehen: Er ist ca 186 cm groß und hat braun blonde Harre die ihm in Gesicht hängen und seine grünen Augen manchmal bedeckt
    Charakter: er wirkt auf den ersten Blick kalt und abweisend aber wenn man ins erst kenne lernt ist er ein fröhlicher loyaler und etwas schüchterner Mensch
    Mag:*-
    Mag nicht:* -
    Eltern: Mutter, Vater und kleine Schwester
    Fähigkeit: Er kann Gedankenlesen wieso weiß keiner so genau
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Latein, Götterkunde
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* Hat keins
    Vergangenheit:* Fragt ihn doch
    Sonstiges:* Er ist bi und hat in französischen Akzent da er aus Frankreich kommt
    Bild: https://tse3.mm.bing.net/th? id=OIP.9XHcH OADMRENXvd5SjzHuAHaFo&pid=15.1&P=0&w=198 &h=151

    34
    ((teal))Olivia Summers((eteal)) Name: Olivia Summers Alter: 17 Geschlecht: W Aussehen: siehe Bild, trägt hauptsächlich nur bequeme Sachen oder ihren
    Olivia Summers

    Name: Olivia Summers
    Alter: 17
    Geschlecht: W
    Aussehen: siehe Bild, trägt hauptsächlich nur bequeme Sachen oder ihren Trainingsanzug
    Charakter: ziemlich gechillt, selbstbewusst, humorvoll, wird selten wütend, freundlich, wenn man sie nervt wird sie emotionslos, kommt manchmal leicht arrogant rüber, etwas sadistisch, wenig Empathie, hält sich an ihre eigenen regeln
    Mag: Musik hören, bequeme Kleidung, Filme, kleine Sachen erschaffen
    Mag nicht: wenn man sie hetzt, Leute die schnell genervt sind, Rosinen
    Eltern: Franklin Richards, Rachel Summers
    Fähigkeit: kann die Realität verändern, Dinge erschaffen und diese auch wieder zerstören
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahl pflichtfächer: Latein, Überlebenskunde
    AGs: Fremdsprachen AG, Budo
    Haustier: einen kleinen Wellensittich namens Stan
    Vergangenheit: Ist bei ihren Eltern aufgewachsen und wegen ihrer fehlenden Kontrolle über ihre Kräfte, in keine schule gegangen. Wurde von ihrem Großvater so lange unterrichtet bis sie die Kontrolle erlangte. Sie wohnt immer noch bei ihren Eltern und den Fantastischen 4.
    Sonstiges: Benutzt ihre Kräfte nicht oft für "große" sachen, spricht mehrere Sprachen (aber teilweise nur stockend)

    35
    ((teal))Clary Thorson ((eteal)) Name: Clary Thorson Alter: 16 Geschlecht: weiblich Aussehen: Sie hat blonde lange gelockte Haare, 1,61 m, dünn, sport
    Clary Thorson

    Name: Clary Thorson
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Sie hat blonde lange gelockte Haare, 1,61 m, dünn, sportlich, hat blaugraue Augen, kurven wo sie sein sollen
    Charakter: temperamentvoll, stur, abenteuerlustig, kämpferisch, leicht reizbar, freundlich, liebenswert, hilfsbereit, offen zu vertrauten Person, arrogant und nicht zu manipulieren
    Mag:* ihren Bruder, Nacht, singen
    Mag nicht:* Spinnen und pink
    Eltern:
    Thor Odinson ( Vater )
    Mutter ist unbekannt
    Fähigkeit: nicht alle von ihrem Vater
    -Übermenschliche Stärke
    -Sehr langsames Altern
    -Übermenschliche Schnelligkeit
    -Übermenschliche Reflexe
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer:
    Götterkunfe
    Waffenlehre
    AGs:
    Kickboxen
    Vergangenheit: War oft neidisch auf ihren Bruder, das er so viel Zeit mit ihrem Vater verbringen konnte und hat sich oft zurück gezogen. Aber dann war sie immer glücklich wenn sie was mit ihrem Vater und Frederick gemacht hat. Sie wurde ein Jahr nach Frederick auf Internat geschickt, weil sie ihn vermisst.
    Sonstiges:* sie zieht sich sehr schnell zurück
    Bild: Darfst du aussuchen

    36
    ((teal))Akeno AshitakaTikashi((eteal)) Name: Akeno AshitakaTikashi, aber ich selbst nenne mich A. Einfach A (englisch ausgesprochen)  Alter: 17 Gesch
    Akeno AshitakaTikashi

    Name: Akeno AshitakaTikashi, aber ich selbst nenne mich A. Einfach A (englisch ausgesprochen) 
    Alter: 17
    Geschlecht: m
    Aussehen: Ich habe von natur her weisses haar, auf den seiten kurzgeschnitten und lege wert darauf es zu stylen. Ich lege auch wert darauf gut auszusehen, ist sozusagen mein Job und verdammt, sehe ich gut aus. Eingebildet? Nein keineswegs, nur die wahrheit^^ Ich bin 1.98 sehr gross und breit gebaut. vorallem muskulös, was ich aber nur dem boxen verdanke und dem stemmen von gewichten. Mein Gesicht ist kantig, meine augenbrauen ausdrucksstark, das Kinn glatt rasiert, meine Augen sind schwarz, ganz schwarz, ohne einen Funken leben. Meine ganzer körper ist eiskalt. Bemerkenswert sind die längeren eckzähne.
    Charakter: Mich kümmern allmenschliche dinge wie das sagen vom namen und dem begrüssen einfach nicht. Ich konzentriere mich auf höhere dinge. Und beschwere mich darüber wie dumm doch alle sind... aber das ist etwas anderes. Ich bin schlau...nein das ist untertrieben ich bin übermenschlich Klug und wie du eventuell bemerkt hast sehr eingebildet. Ich halte mich für etwas besseres als alle anderen sind und das zeige ich auch. Ich bin elegant und habe charisma, ich kann jeden zu allem überreden. Aber wäre ich nicht geradezu perfekt? Vorallem mit meinen fähigkeiten kombiniert bin ich doch perfekt? Nein bin ich nicht. Ich leide unter einer unheilbaren krankheit und habe mich darauf eingestellt demnächst zu sterben, es hat etwas mit der menschlichen seite in mir zu tun und dem eis das diese seite zerfrisst...dies eine vereinfachte erklärung des ganzen. So leide ich unter schmervollen anfällen und nur in diesen bin ich richtig verwundbar, versuche sie zu verbergen so gut ich kann. Doch sie kommen immer wieder hervor...
    Mag: Mich selbstversändlich. 
    Mag nicht: Alles was nicht ich bin...
    Eltern: Iceman und niemand ihm bekanntes.
    Fähigkeit: Eis beherrschen.
    Zimmer: Rubinrot Jungs
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen und Latein, besuche sie jedoch nicht. Ich bin besser als dieser... "Mis*t"
    AGs: Als ob...
    Haustier: Ekelhaft
    Vergangenheit: Geht dich nichts an.
    Sonstiges: Wenn du noch was wissen willst frag mich doch einfach. Oder hast du angst?
    Bild: https://www.pouted.com/wp-content/upload s/2018/01/Front-bangs-for-blonde-men-2-6 75x675.jpg

    37
    ((teal))Sachmet van Mandeville((eteal)) Name: Sachmet van Mandeville, die älteste der vier Kinder. Sachmet ist deswegen ihr Name, weil ihr Vater ein
    Sachmet van Mandeville

    Name:

    Sachmet van Mandeville, die älteste der vier Kinder. Sachmet ist deswegen ihr Name, weil ihr Vater ein äusserstes Interesse an der ägyptischen Kultur aufzeigt, dennoch ganz passend da Sachmet die Göttin der Heiligung ist.

    Alter:

    Sachmet ist bereits 20, jedoch deswegen immer noch auf der Schule, weil sie sich aufgrund vielen Reisens und Umziehens nie richtig auf den Unterrichtsstoff konzentrieren konnte und dies jetzt nachholt.

    Geschlecht:

    weiblich, auch wenn man doch schnell die Vermutung aufstellen könne, sie sei männlich.

    Aussehen:

    Sachmets aussehen wird vor allem dadurch geprägt, dass sie keine Haut zu besitzen scheint. Muskeln, blaue und rote Adern ziehen sich ihrem Kopf entlang und man wird doch eine ganze weile benötigen, um zu sehen, dass sie ihren ganzen Körper tätowiert hat. Dies ist jedoch keine dumme «Teenager Entscheidung, die man später bereut», sondern ist zum zweck da, dass wenn sie heilt, Muskelfasern und Knochen, bildlich vorstellen muss. Und wie geht das besser, als wenn der eigene Körper die Karte ist? Sachmets Körperbau ist eher klein, dafür breit und muskulös. Sie ist 1.62 gross und hat perfekte Rundungen an den perfekten stellen und würde so für manch einen als attraktiv gelten, würde sie sich nicht sehr jungenhaft verhalten und auch so aussehen. Sie besitzt mehr Muskeln als manch ein Junge an Armen und Beinen, aufgrund der Langjährigen Taekwondo Erfahrungen, worin sie auch den schwarzen Gürtel besitzt. Ihr Gesicht ist hoch und schmal mit ebenso hohen Wangenknochen, einem leicht fliehendem Kinn, sowie einer leicht fliehenden Stirn, was von vorne aber kaum auffällt, da es wirklich nur leicht ist und die Tattoos kaschieren das ganze sehr gut, sowie der blaue Irokesenschnitt ihre Stirn verdeckt und über ihr rechtes Auge fällt. Sie besitzt nur ganz leichte Augenbrauen, manchmal absichtlich wegrasiert, manchmal kaum zu sehen, weil ihre Haare von einem hellen Blond, wie die ihres Vaters Amun-Re wären. Ansonsten ist ihr Kopf kahl, offenbart eine menge Tattoos nur bei den Ohren hin ist eine Spitze haare die streng nach unten gekämmt und ihre Ohren halb verdeckt. Ihre Ohren sind vergleichsweise gros, aber keineswegs störend und werden auf beiden Seiten betont durch grosse, blaue Spiralen-Ohrringen und links zusätzlich noch einem Loch mit silbernem Ring. Ihre Nase passt zum geraden Erscheinungsbild, denn auch diese ist gerade verlaufend geziert von einem schwarzen Nasenring in der Mitte und zwei Nasenringen rechts seitlich. Ihre vollen Lippen sind schwarz, für diese muss sie sich nicht mal schminken, denn sie sind von Natur aus schwarz und immer von einem Grinsen verzogen die weissen schönen Zähne zum Vorschein bringen. Dabei ist ihre Unterlippe etwas voller, während die Oberlippe eher schmal ist, was dem Ganzen einen sehr schönen geschwungenen und weichen ton verleiht. Ihre dunkelbraunen Augen erscheinen nur deshalb schwarz, weil sie diese rundherum sehr dunkel schminkt, aber so, dass es trotzdem natürlich wirkt. Auch wenn bei Sachmet von natürlich kaum die rede sein kann. Sie trägt sehr oft eine Aladdin-ähnliche schwarze leichte Hose mit schweren Springerstiefeln, die bei jedem Schritt einen verräterischen dumpfen Laut von sich geben. Die Oberteileile sind meist schwarz und Oversize-Hoodies.

    Charakter:

    Sachmets Charakter kann man von 2 Winkeln aus betrachten. Einerseits ist sie knallhart in nehmen und hat zwingend das Gefühl sich von allen beweisen zu müssen, um gleich von vorneherein klar zu stellen, dass sie unabhängig und selbstständig ist und sehr wohl dazu fähig auf sich selbst auf zu passen. Deswegen ist sie sehr frech und wiederspricht eigentlich aus Prinzip in allem was der Gegenüber sagt oder quittiert den Unterricht oder die Konversation mit giftigen Kommentaren. Ihre Art ist es Menschen gleichermassen zu beleidigen als auch zu komplimentieren. So passt ihr Charakter schon sehr gut zu ihrem Aussehen: energievoll, aufbrausend, aber humorvoll. Sie ist für jeden Spass zu haben, auch wenn sie bei Witzen manchmal absichtlich nicht lacht, um den gegenüber in Verlegenheit zu bringen. Sie zieht jedoch ihr eigenes Ding durch, und ebenso wie ihr Vater, überhaupt ihre ganze Familie kappt sie sich ein klein wenig von der Aussenwelt ab und lässt die Vergangenheit verschleiern und redet nicht gerne darüber. Obwohl ihre Vergangenheit nicht schlimm ist, war sie dennoch…einprägend für die junge Frau. So hat sie beispielsweise die Angewohnheit, dass ihr Gehirn immer auf 100% arbeitet und dann einfach abstellt und sie einfach einpennt. So kommt es, dass sie im stehen schlafen kann, mit offenen Augen, einfach so, aus dem nichts. Eine angeborene Schlafstörung. Was zu einigen Gruseligen Begebenheiten führen kann, vor allem wenn sie beschlossen hat, rote Kontaktlinsen zu tragen, oder die Augenringe ausgeprägter als sonst sind, auch wenn man diese meistens kaum erkennen kann wegen den Tattoos. Keine Frage, Sachmet ist eine kluge junge Frau, dessen grösster Wunsch es war und immer noch ist Leuten zu helfen. Aufgrund ihres abstossenden Aussehens, aber als Junkie, dumm, abtrünnige der Gesellschaft bezeichnet. Auf abschätzende Blicke von Leuten, die sich für etwas Besseres halten reagiert sie giftig. Alles in allem ist das blauhaarige Mädchen von hohem Selbstbewusstsein und ausdrucksstarkem Charakter.

    Mag:

    Da Sachmet eine doch sehr aufbrausende Person ist, die entweder alles zu tun hat oder gar nichts liebt sie Listen. In ihrem Zimmer beispielsweise hat sie eine riesen Pinnwand von Plänen, Fotos, Zeichnungen -auch wenn Zeichnen eindeutig nicht zu ihren stärken gehört- Plänen, To-Do listen, Mindmaps und Verschwörungstheorien beherbergt. Natürlich mag dies jetzt selbstverliebt klingen, wenn sie sagt, dass sie sehr viel von sich hält und sich selbst wert zu schätzen weiss. Natürlich liebt sie ihre Familien. Wie jede Person liebt sie Schlaf, weiss ihn jedoch auf eine besondere Art wert zu schätzen. Sport gehört zu ihrem Lebensstil, nicht nur weil er von ausserordentlicher Wichtigkeit ist, damit sie überhaupt schlaf kriegt.

    Mag nicht:

    Gar nicht leiden kann Sachmet es wenn man sie beleidigt oder anderweitig abschätzend betrachtet, weil sie nun mal… anders aussieht. Denn sie hat sich bewusst für dieses Aussehen entschieden und so wird es ihr auch in manchem weiterhelfen und wenn Leute das Gefühl haben sie sei deswegen weniger wichtig für die Gesellschaft spuckt sie drauf. Wegen ihrer aufbrausenden Art schätzt sie Situationen oftmals falsch ein und lässt sie zu voreiligen Schlüssen kommen. Auch bin ich sehr ungeduldig und neige dazu schnell vulgär zu werden.

    Eltern:

    Ihre Mutter kenne sie nicht persönlich, sie verstarb schliesslich bei der Geburt, verspürte selbst jedoch nie den Drang sie kennen zu lernen, denn ihr Vater Amun-Re van Mandeville hat in seiner Erziehung vielleicht einiges falsch gemacht, jedoch war er ein guter Vater und sie war vollkommen zufrieden, bis er jedoch Starb. Ab da an übernahm sie die Erziehung.

    Fähigkeit:

    Abgesehen von kräuselnden Schatten kann sie heilen. Es ist ihr nicht möglich direkt zu heilen, also so viel wie «Hand drauf, Verletzung weg». Sie kann die Schatten lediglich in die Körper anderer fliessen lassen, was sowohl als Betäubungsmittel dienen kann, als auch eine Art «innere Stütze» für den Knochen. Genauso gut wie sie Knochen befestigen kann, genauso gut kann sie sie brechen.

    Zimmer:

    Mädchenzimmer Sonnengelb

    Wahlpflichtfächer:

    Latein und Überlebenskunde, da sie dies am meisten interessiert und Überlebenskunde scheint wie für sie geschaffen, weswegen sie eine gewisse Begeisterung mit in den Unterricht nimmt.

    AGs:

    Budo Kickboxen und Schwimmen, alles Sport, die ihr unglaublich viel Spass bereiten und somit auch Schlaf.

    Haustier:

    Sachmet kommt mit Tieren klar, begegnet ihnen aber mehr nach dem Motto «kann man haben. Muss man nicht.»

    Vergangenheit:

    Aufgewachsen ist Sachmet im britischen Nordirland, wobei sie jedoch nicht lange und nicht immer dort verweilt ist, es blieb jedoch immer wieder ein gelegentlicher Rückzugsort, an dem wir uns verkrochen, wenn es an einem anderen Ort zu viel wurde. Freundschaften entstanden und Freundschaften brachen, stumpften die junge Frau ab auf Freundschaften, bis sie sie als unnötig einstufte. Die vielen Reisen erweckten auch jetzt noch ihr Lebensgeist, wenn sie daran denkt und hat sie in vielem belehrt und zu einer eigenständigen Person gemacht. Auch hier lässt sie Passagen, wieso sie denn immer wieder umgezogen seien geflissentlich beiseite.

    Sonstiges: Informationen zum Erlangen seiner Kräfte und die weiter Vererbung der Familie. Dazu gibt es zwei Varianten. Die Sage und die Wahre Geschichte. Die Sage wurde in kleinen Dörfern Mitte bis ende des 18. Jahrhunderts erzählt und ist, wenn man denn lange genug danach sucht, in einem Buche der Bibliothek zu finden, welches den Glorreichen Namen «Sagen aus der ganzen Welt» trägt. Der Artikel beweist deswegen, dass die Sage in Verbindung mit Amun-Re gesetzt wird, weil ein Portrait abgebildet ist, welches eindeutig Amun-Re zeigt. Da die Geschichte aber aus dem 18. Jahrhundert stammt kann es gar nicht Re sein, oder? Jedenfalls steht im Buche, dass er seine Kräfte durch einen Pakt mit dem Teufel hervorgerufen hat. Weiteres Interessantes ist wohl die Tatsache, das in der Sage steht, er hätte dort wo das Wasser des Rydal Waters (ein See im vereinigten Königreich) am tiefsten steht Jungfrauen in mystischen Riten mit dunklen schattenschlangen ertränken lassen. Als Anmerkung des Autors wurde ebenfalls geschrieben, dass er einige Jahre verfolgt wurde, und dies nicht nur wegen dem Misstrauen und der beschuldigten Teufelsmagie zu praktizieren, sondern auch weil er es wagte weiter zu denken und einer der wenigen war, die eine Demokratisierung und somit eine Revolutionäre Umwandlung hervorrufen wollten, aber er hatte nur wenig Erfolg damit und bewies ein loses und zugleich Teuflisches Mundwerk. Wie jede Sage besitzt diese wohl einen waren Kern. Jedoch ist er nie ein Pakt mit dem Teufel eingegangen, auch wenn es ihm auch noch heute gerne nachgesagt wird. Tatsächlich liess er sich auf einen «Pakt» mit einer damals geheimen aber vergleichsweise sehr weit fortgeschrittenen Wissenschaftlerin ein, die ihm versprach, mächtig zu werden, wenn sie im Gegenzug «Gefälligkeiten» erwiess, die er jetzt im Geheimen lassen will. Welche Art von Gefälligkeiten zeigt die Sage und der Part mit der unvermeidbaren toten, auch wenn diese Szene schon sehr übertrieben dargestellt wird. Auch Amun-Re war jung, töricht und Machtgierig und wollte dieses geheimnisvollen etwas unbedingt beherrschen, da ihm dadurch Macht versprochen werden würde. So kommt es, dass er mithilfe von Zellumwandlung eigentlich nicht die Schatten beherrscht, lediglich das wegschicken von Lichtteilchen, wodurch logischerweise Schatten entstehen. Bei den Kindern haben sich die Nerven jedoch soweit weitergebildet, dass diese sich auf ein gewisses Gebiet spezialisiert haben.

    Bild:

    38
    ((teal))Amata Lang((eteal)) Name: Amata Lang Alter: 17 Geschlecht: weiblich Aussehen: sieht für jeden etwas anders aus so wie man eben am schönsten
    Amata Lang

    Name: Amata Lang
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: sieht für jeden etwas anders aus so wie man eben am schönsten aussieht für einen meistens aber so: 1,67 groß hat welliges, dunkelblondes Haar ist attraktiv und eher dünn
    Charakter: nett romantisch, pervers eigenwillig dominant und wirkt am Anfang wie eine 20 jährige dazu ist sie manchmal sehr stur und wenn sie wütend ist kann sie jedem den tag vermasseln hat auch eine harte seite in der sie auch richtig hart sein kann
    Mag:* ihre Taube, rot, pink, ihre Eltern, ihre Freunde, rosen, Jungs und sxx
    Mag nicht:* Stress langweiler Unterricht
    Eltern: die Göttin der liebe (nördliche Mythologie) und Ant man/Scott lang
    Fähigkeit: kann fast jeden verführen und kann ihr aussehen ein bisschen ändern, altert sehr langsam
    Zimmer: rubinrot
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, latein
    AGs: /
    Haustier:* eine Haustaube namens elina
    Vergangenheit:* ist bei ihrem Vater aufgewachsen
    Sonstiges:*
    Bild: kannst du aussuchen

    39
    ((teal))Christopher Dillon((eteal)) Name: Christopher Dillon Alter: 16 Geschlecht: fühlt sich sowohl als Mädchen als auch als Junge wohl weswegen er
    Christopher Dillon

    Name: Christopher Dillon
    Alter: 16
    Geschlecht: fühlt sich sowohl als Mädchen als auch als Junge wohl weswegen er sich nicht entscheiden kann . Ist aber als Junge geboren 
    Aussehen: mittellange weißgefärbte Haare, braune Augen, schminkt sich manchmal, ist 1.74 groß und hat einen sportlichen Körperbau
    Charakter: nett und hilfsbereit aber nur zu Leuten die ihn akzeptieren, kann sehr schnell wütend werden was viele ausnutzen, hat Tieren gegenüber ein großes Herz 
    Eltern: Maxwell Dillon (Electro)
    Fähigkeit: kann elektrische Energie erzeugen, speichern und als Blitze auf Gegner schleudern. 
    Zimmer: Mischzimmer Rubinrot
    Wahlpflichtfächer: Religion und alte Runen 
    AGs: /
    Haustier:* eine kleine Baby Katze namens Luna
    Vergangenheit:* redet nicht darüber 
    Sonstiges:* wird wenn er seine Kräfte zu lange benutzt sehr schnell schwach 
    Bild: könntest du bitte eins aussuchen?

    40
    ((teal))Sebastian Brock((eteal)) Name: Sebastian Brock Alter: 19 Geschlecht: Männlich Aussehen: Groß, schlank aber nicht unmuskulös, dunkelblonde H
    Sebastian Brock

    Name: Sebastian Brock
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Groß, schlank aber nicht unmuskulös, dunkelblonde Haare und braune Augen, sieht immer etwas übermüdet aus und hat oft augen ringe, legt auch nicht viel wert auf Mode und trägt oft schlichte kleidung
    Charakter: Neugierig, sarkastisch, lebt nach seinen eigenen Regeln, leicht zu amüsieren, vermeidet laute Plätze
    Mag: Fleischgerichte, süßes (essen allgemein), seine Ruhe haben, diskutieren, seine Nase in Angelegenheiten jeglicher Art zu stecken
    Mag nicht: Laute Geräusche, wenn Menschen ihn ohne Grund nicht leiden können, Mobber
    Eltern: Eddie Brock, Anne Weying
    Fähigkeit: wird von einem Nachfahren von Venom besessen (Toxin) und nimmt dadurch seine Fähigkeiten an, er selber ist ein normaler Mensch
    Zimmer: Himmelblau
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Waffenlehre
    AGs: Fremdsparchen & Theater AG
    Haustier: keines
    Vergangenheit: lebte bei seinen Eltern in San Francisco und wurde mit 11 Jahren von Toxin besessen, ist mittlerweile ausgezogen und lebt in einer kleinen Wohnung in Brooklyn
    Sonstiges: Er hat mit seinem symbiot einen Kompromiss geschlossen bei dem Toxin, Sebastian's Körper für 2 Stunden pro Tag übernehmen darf, in der zeit darf er aber nichts illegales anstellen außer es wurde ihm erlaubt. Mit Venom versteht er sich nicht gut da er Ihm überlegen ist und deswegen nicht versteht wieso er auf Sebastians Vater hören sollte.

    41
    ((teal))Newton Barton((eteal)) Name: Newton "Newt" Barton Alter: 19 Geschlecht: Männlich Aussehen: blond-br aune Haare, blau-graue Augen, h
    Newton Barton

    Name: Newton "Newt" Barton
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: blond-br aune Haare, blau-graue Augen, hat einpaar Narben an seinem Körper, ist 1.80 groß und hat einen sportlichen und muskulösen Körperbau
    Charakter: zu seinen Freunden nett, loyal und hilfsbereit, kann aber auch sehr schnell aggressiv werden versucht sich aber öfters zurück zu halten
    Mag:* Bogenschießen und seine Schwester
    Mag nicht:* Leute die ihn, seine Freunde oder seine Familie bedrohen
    Eltern: Vater: Clint Barton (Hawkeye)
    Fähigkeit: ist ein guter Bogenschütze
    Zimmer: Sonnengelb
    Wahlpflic htfächer: Latein und Überlebenskunde
    AGs: Fremdsprachen
    Hausti er:* /
    Vergangenheit:* redet nicht über seine Vergangenheit
    Sonstiges:* ist bisexuell

    42
    ((teal))Adrian Asano((eteal)) Name: Adrian Asano ( bzw Lokison nur er will nicht das man merkt das er was mit Loki zu tun hat ) Alter: 20 Geschlecht:
    Adrian Asano

    Name: Adrian Asano ( bzw Lokison nur er will nicht das man merkt das er was mit Loki zu tun hat )
    Alter: 20
    Geschlecht: m
    Aussehen: er sieht eins zu eins aus wie Loki nur mit kurzen Harren und mehr Muskel und ja ein paar Tattos
    Charakter: dreist, unferundlich, direkt eigetlich nett, schleimt sich extra bei Leuten ein, ist bei den guten ., Hilft jedem auch wenn er die Person nicht mag
    Mag:* -
    Mag nicht:* -
    Eltern: Loki und seine Mutter Elis
    Fähigkeit: man kann ihn nicht anlügen und er ist unsterblich und er kann gut mit jeder Art Waffen umgehen
    Zimmer: egal
    Wahlpflichtfächer: Latein, Alte Runen
    AGs: besucht keine
    Haustier:* ein schwarze Rabe namens Allenor
    Vergangenheit:* er redet nicht gerne darüber da er viele Fehler beganngen hat
    Sonstiges:* er ist schwul was er aber persönlich nie zu geben würde obwohl er im innerin weiß das er es ist

    43
    ((teal))Alba van Dyne((eteal)) Name: Alba van Dyne Alter: 14 Geschlecht: weiblich Aussehen: Alba hat dunkelbraune Haare. Sie ist nicht dünn aber auch
    Alba van Dyne

    Name: Alba van Dyne
    Alter: 14
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Alba hat dunkelbraune Haare. Sie ist nicht dünn aber auch nicht dick. Ihre Haut ist etwas dunkler. Ihre Nase ist ein bisschen breiter als normal aber das fällt kaum auf. Sie hat braune Augen und sie sieht immer ein bisschen müde aus.
    Charakter: Alba ist eine ergeizige und freundliche Person. Sie ist ziemlich schlau und lernt gerne. In ihrer Freizeit liest sie sehr gerne oder Klettert. Sie wirkt manchmal etwas verträumt, aber sie ist während sie lernt immer voll da. Sie hat eine besondere Begabung für Mathe
    Mag:* Mathe, Bücher, Lesen, Kletter, ab und zu malen, träumen, Tony(weil er Mathe unterrichtet)
    Mag nicht:* Besserwisser,
    Eltern: Mutter: Hope van Dyne (Wasp) Vater: Sebastian Van Dyne (ausgedacht, ganz normaler Mensch)
    Fähigkeit: Sie kann sehr schnell, gut und lange Klettern ohne müde zu werden, die Kraft zu verlieren oder runter zu fallen.
    Zimmer: Schneeweiß
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen, Überlebenskunde
    AGs: Buchclub, Kunst AG, Fremdsprachen AG
    Haustier:* Eine Katze namens Rosalie. Ich beschreibe die Mal kurz: Rosalie hat weißes Fell und ihr linkes Auge ist schwarz umrandet. Sie ist relativ klein aber kräftig. Ihre Schwanzspitze ist ebenfalls schwarz. Ihr Fell hat an manchen Stellen hellbraune Übergänge.
    Vergangenheit:* Sie wuchs ganz normal bei ihrer Eltern auf.
    Sonstiges:
    Bild: https://images.app.goo.gl/Sz4i1XU9uKmsxC vS7

    44
    ((teal))Constantin von Flintshire((eteal)) Name: Forwin Leofwin Alexander Constantin von Flintshire Rufname: Constantin Spitzname: Flac Alter: 19 Gesc
    Constantin von Flintshire

    Name: Forwin Leofwin Alexander Constantin von Flintshire
    Rufname: Constantin
    Spitzname: Flac
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Er hat honigblonde, kurze Haare und weiche, hellgraue Augen. Sein Gesicht ist nicht sehr scharf geschnitten, doch durchaus markant und einprägsam. Ist nicht muskelbepackt, aber doch trainiert, eher schlank und mit knapp 1,77 nicht sehr groß.
    Charakter: sehr hilfsbereit und zuvorkommend, aber häufig recht verschlossen, was persönliches angeht. Ist charmant, höflich und redselig, weiß manchmal nicht, wann er besser schweigen sollte. Erwartet von Menschen meist nur das beste, jedoch nicht von sich selbst. Bleibt in dieser und auch vielen anderen Hinsichten idealistisch und unbelehrbar. Verliert nur selten die Beherrschung, richtet sich dann aber vor allem gegen die, die ihm nahe stehen, selbst wenn diese nichts dafür können. Verliert äußerst ungern die Kontrolle über irgendwas.
    Eltern: keine Superhelden oder irgendwie mit übernatürlichem in Verbindung stehende, aber recht einflussreiche (und auch sonst eher reiche) britische Adelige, die ihren Sohn aus Prestige und Einflussgründen gerne in den Reihen von Shield sehen würden, meine Mutter ist jedoch schon vor sieben Jahren gestorben.
    Fähigkeit: keine übermenschlichen, ist aber sehr begabt im Umgang mit fast jeder Blank- und Feuerwaffe, sehr gut in der tierdressur
    Zimmer: gemischt himmelblau
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunst und Waffenlehre
    AGs: /
    Haustier:* Eine heißblütige, ungestüme Rotschimmelstute, die auf den Namen Spinster hört
    Vergangenheit:* wurde erst mit 15 auf das Internat geschickt, nachdem er schon jahrelang zuhause in diverse Kampftechnicken unterrichtet wurde, kam lange Zeit nicht wirklich gut mit dem Fakt klar von seinen Freunden und seiner Heimat getrennt zu sein, begrub sich unter Training und Partys, verließ dann an seinem 18. Geburtstag die Schule, nur um vor zwei Wochen zurückzukommen. Schweigt über die Gründe dafür, nimmt aber mit einer ganz neuen Ernsthaftigkeit am Unterricht teil, hat ein paar recht frische Narben.
    Sonstiges:* will eigentlich Medizin studieren, liebt die see und zu segeln
    Bild

    45
    Name: Anansi  Alter: 18 Geschlecht: Männlich  Aussehen: Dunkelbraune, fast schwarze augen, trägt seine haare in braids, dunkler teint (da er aus g
    Name: Anansi 
    Alter: 18
    Geschlecht: Männlich 
    Aussehen: Dunkelbraune, fast schwarze augen, trägt seine haare in braids, dunkler teint (da er aus ghana kommt), trägt meistens auffällige kleidung oder anzüge, er trägt auch fast immer ein amüsiertes grinsen auf den lippen 
    Charakter: klug, listig, etwas manipulativ, macht sich gerne über leute lustig, kann höflich und freundlich sein aber nur wenn er lust darauf hat, sarkastisch, etwas arrogant, seinen freunden gegenüber treu 
    Mag: neue sachen lernen und es anderen beibringen, salziges essen, spinnen, lesen, kakteen
    Mag nicht: Leute ohne humor, Reptilien, vorurteile, religionsfanatiker
    Eltern: Vater: Nyame, Mutter: Asase
    Fähigkeit: Kann das Wetter und Spinnen kontrollieren, kann auch gut mit waffen umgehen aber vermeidet es 
    Zimmer: Amethystviolett
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde, Alte Runen
    AGs: Schwimmen, Buchklub 
    Haustier: Eine webspinne namens Legba 
    Vergangenheit: Ist bei seinen eltern in Ghana aufgewachsen aber zog von dort weg als seine mutter starb da er sich nicht gut mit seinem vater versteht, trotzdem vermittelt er noch für seinen Vater und führt einige befehle in seinem namen aus. Wohnt im moment in einem haus in Virginia 
    Sonstiges: hat mehrere Tattoos von verschiedenen sternbildern und anderen himmelskörpern 
    Bild: https://www.billboard.com/files/styles/a rticle_main_image/public/media/asap-rock y-jan-2017-u-ap-billboard-1548.jpg

    46
    ((teal))Leon Dillon((eteal)) Name: Leon Dillon Alter: 17 Geschlecht: männlich  Aussehen: grüne Augen, braunen Ansatz und nach oben hin heller... ku
    Leon Dillon

    Name: Leon Dillon
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich 
    Aussehen: grüne Augen, braunen Ansatz und nach oben hin heller... kurze Haare, 1,85 m, sportlich und muskulös... aber nicht zu viel, breite Schultern, markantes Kinn, Wangenknochen sichtbar 
    Charakter: probiert das ganze Gegenteil von seinem Vater zu sein... schafft es jedoch nicht immer, freundlich, frech, leicht verrückt ( im positiven sinne ), hilfsbereit, offen zu vertrauen Person, arrogant sehr arrogant, stur, gerissen, leicht reizbar, hinterlistig bei Feinden.
    Mag: Waffen, kämpfen und Musik 
    Mag nicht: Spider-Man, sein Vater, Zicken 
    Eltern: 
    Vater: Max Dillon ( Electro ) 
    Mutter: Isabella Lovi ( ausgedacht )
    Fähigkeit: Strom und Elektrizität... kann viel aufnehmen und damit umgehen. Er kann such gut mit Waffen umgehen und liebt Kampfsportarten.
    Zimmer: Sonnengelb 
    Wahlpflichtfächer: Waffenkunde und Latein 
    AGs: Kickboxen 
    Haustier: ein kleinen schwarzen Labrador namens Shadow 
    Vergangenheit: Sein Vater ist abgehauen als er noch nicht geboren war und seine Mutter ist als er 7 war gestorben an einer Krankheit. Seit dem lebte er im Kinderheim und wurde nie in eine Pflegefamilie geschickt. Irgendwann beschloss er auf das Internat zu gehen. 
    Bild:

    47
    ((teal))Cassian Schmidt((eteal)) Name: Cassian Damian Schmidt Alter: 20 Geschlecht: m Aussehen: dunkle haare nicht lang aber etwas länger oder mehr,
    Cassian Schmidt

    Name: Cassian Damian Schmidt
    Alter: 20
    Geschlecht: m
    Aussehen: dunkle haare nicht lang aber etwas länger oder mehr, schmales Gesicht, dunkle Augen gut gebaut und relativ groß
    Charakter: intelligent, ungeduldig, dominant, leicht reizbar, besitzergreifend, neugierig, klever
    Eltern: Red Skull
    Fähigkeit: er wird nicht älter, kann ein Schutzschild um sich bilden das jegliche art von Magie oder Fähigkeit fernhält und er ist sehr technisch begabt
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde. Alte Runen
    AGs: keine
    Bild: kannst du eins aussuchen

    48
    ((teal))River Jones((eteal)) Name: River Jones Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: braune schulterlange Haare, manchmal gelockte Haare, blaue Augen. Im
    River Jones

    Name: River Jones
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: braune schulterlange Haare, manchmal gelockte Haare, blaue Augen. Im Sommer gebräunte Haut und im Winter sehr Blasse Haut, Sommersprossen 1.58 groß und schlank
    Charakter: Sie ist abenteuerlustig mutig, liebt es mit neuen Leuten in Kontakt zu treten und steht auf Aktion. River ist witzig, stolz und manchmal ein wenig kindisch. Dafür ist sie sehr chaotisch, dickköpfig und leicht reizbar.
    Eltern: Unbekannt, sie wuchs bei einer normalen Familie auf. Fand allerdings heraus, dass sie irgend eine andere Abstammung haben muss, da sie Fähigkeiten hat.
    Fähigkeit: unsichtbarkeit
    Zimmer: Rubinrot Misch
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebenskunde
    AGs: Theater
    Haustier: möchte eins weiß aber nicht welches
    Vergangenheit: Sie hatte normale Fähigkeiten und erfuhr bei einem Unfall von ihren Fähigkeiten, danach nahm Shield sie ein paar Tage zu sich um zu gucken was mit ihr ist. Danach ging sie freiwillig ins Internat
    Sonstiges: //

    49
    ((teal))Ann Maximoff((eteal)) Name: Ann (englisch) Maximoff Alter: 16 Geschlecht: weiblich Aussehen: Silbernes, lockiges langes Haar, feine Gesichtzü
    Ann Maximoff

    Name: Ann (englisch) Maximoff
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Silbernes, lockiges langes Haar, feine Gesichtzüge, strahlend blaue Augen, Stupsnase, Sommersprissen, kaum Brust, Taillie ist vieeel vorhanden, durchtrainiert
    Charakter: sehr misstrauisch, sobald sie wen mag eigentlich offen und beschützend
    Mag: X-men, Avengers
    Mag nicht: Sinistren 6, alle Bösen, Thanos
    Eltern: Peter Maximoff a.k.a Quicksilver, Mutter unbekannt
    Fähigkeit: Schnell laufen, Fliegen
    Zimmer: Himmelblau
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und götterkunde
    AGs: LGBTQ+
    Haustier: Falke - Silverstorm
    Vergangenheit: Wuchs bei Vater und Mutter auf, aber sie ging fremd und verließ die beiden
    Sonstiges: Will Young X-men gründen
    Bild: such du aus

    50
    ((teal))Natalie Johnson((eteal)) Name: Natalie Johnson Alter: 18 Geschlecht: weiblich Aussehen: Natalie hat helle Haut. Ihre Haare sind dunkelbraun un
    Natalie Johnson

    Name: Natalie Johnson
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Natalie hat helle Haut. Ihre Haare sind dunkelbraun und gehen ihr bis zu den Schultern. Ein paar Strähnen sind blond. Sie hat meistens ein paar Wellen in den Haaren. Sie ist groß und hat eine sportliche Figur. Ihr Gesicht ist oval. Sie hat sehr helle, gut geflegte Lippen. Sie hat dunkle-, haselnussbraune Augen.
    Charakter: Natalie ist manchmal sehr frech. Sie setzt gerne ihren Willen durch und hat ihre eigene Meinung. Allerdings ist sie im richtigen Augenblick höflich und vernünftig, nett wen auch kühl.
    Zu Fremden ist sie immer kühl und ihre Mutter nennt sie manipulativ was auch stimmt. Sie hat eine Super Stimme.
    Mag:* Katherine Pierce, Schmerz, Elektrizität, Singen, Cola, Gemüsepizza, Salat, Ihre Eltern, Hydra(das weiß allerdings keiner!)
    Mag nicht:* Alba van Dyen, Malen, Wissenschaftler, S.H.I.E.L.D (auch wenn ihre Eltern dort arbeiten xD)
    Eltern: Dasy Johnson (Quake), Lincoln Johnson (ehemals Campbell)
    Fähigkeit: Wie ihre Mutter ist die ein Inhuman mit der Kraft: Sie kann mit ihren Gedanken Leuten Schmerzen zufügen (sie muss denjenigen aber Sehen) und sie spürt kaum Schmerzen.
    Zimmer: Smaragtgrün
    Wahlpflichtfächer: Kampfsport, Waffenkunde
    AGs: Kickboxen, Chor
    Haustier:* Keins
    Vergangenheit:* Sie wuchs normal bei ihren Eltern auf. Allerdings würde sie als sie Fünf war von Inhuman Feindlichen Wissenschaftlern entführt. Sie wurde dort oft gefoltert und sie fand heraus was ihre Fähigkeit ist. Deshalb ist sie auch so kühl.
    Sonstiges:* Sie trägt gerne ein blaues, weißes oder rotes Trägertop und dazu eine Graue Strickjacke dir bis zu den Knöcheln geht. Außerdem hat sie meistens schwarze Nike Turnschuhe an. Im Winter trägt sie gerne graue Pullover. Sie bevorzugt dunkelblaue Jeans (lang oder kurz ist ihr egal).
    Bild: https://images.app.goo.gl/D3S3MpZMwcRzTs jHA

    51
    ((teal))Jeffery Romanoff((eteal)) Name: Jeffrey Romanoff Alter: 17 Geschlecht: M Aussehen: Er ist 1,85 groß und muskulös seine Haare sind rot und st
    Jeffery Romanoff

    Name: Jeffrey Romanoff
    Alter: 17
    Geschlecht: M
    Aussehen: Er ist 1,85 groß und muskulös seine Haare sind rot und struppelig seine Augen blau
    Charakter: Verschlossen und still zu anderen aber eigendlich ist er recht nett
    Mag: Waffen, Geheimnisse, Schwarz, Bücher
    Mag nicht: flirtende Mädchen, verlieren, entdeckt werden
    Eltern: Black Widow (die Schwarze Witwe)
    Fähigkeit: Er hat ein sehr starkes Imunsysthem und altert langsam auserdem kann er super kämpfen
    Zimmer: Smaragtgrün
    Wahlpflichtfächer: Waffen Lehre und Überlebenskunde
    AG's: Kickboxen
    Haustier: /
    Vergangenheit: Sein Vater ging bei seiner Geburt dadurch wahr sie allein da sie aber zu viel zu tun hatte brachte sie ihn ins Weisenhaus
    Sonstiges:/
    Bild: kannst du eins raussuchen

    52
    ((teal))Myu Mey((eteal)) Name: Myu Saki Mey Alter: 14 Geschlecht: W Aussehen: Mein Körperbau ist unglaublich zierlich und klein, knapp 1.20. Mein üb
    Myu Mey

    Name: Myu Saki Mey
    Alter: 14
    Geschlecht: W
    Aussehen: Mein Körperbau ist unglaublich zierlich und klein, knapp 1.20. Mein überaus süsses Gesicht wird umrahmt von bis zu der Brust reichenden, braunen, wuscheligen Haare die zu einem Pony geschnitten sind. Alles in allem wirke ich wie eine Puppe, denn meine braunen Augen sind gross und beherrschen den "bitte bitte bitte bitte" Blick unglaublich gut, kombiniert mit einem schmollmund und meiner hohen pipsigen stimme kriege ich alles was ich will. Meine Wangen sind rosig und mein Kinn läuft spitz zu, und habe eine kleine süsse stubsnase. Ansonsten ist meine Haut eher blass und sehr sauber. Meine Zähne sind gnadenlos weiss und mein Gesicht strahlt wenn ich lächle, was ich eigentlich immer tue. Ich strahle ein süsses kleines Engelchen aus.Was niemand kennt ist mein "zweites Gesicht." Abgesehen davon dufte ich nach Aprikosen xD Meine stimme kann auf dauer nerven besonders wenn ich alle vollquatsche. Es ist auch schon vorgekommen das leute ausgerastet sind wegen der übertriebenen niedlichkeit.
    Charakter: Ich bin in der ersten begegnung schüchtern aber unglaublich sonnig und sehr freundlich. Ich bin zuvorkommend und helfe unglaublich gerne, bin jedoch tollpatschig und falle andauernd über meine eigene Füsse. Ich bin das Engelchen in Person und niemand, aber auch gar niemand würde durchschauen das ich intrigant, gemein, und bösartig bin. Ich kann ebenso auf knopfdruck weinen und diese Fähigkeit wende ich mehr als oft an. Abgesehen davon wirke ich immer unglaublich enthusiastisch was aufgesetzt wirkt, aber so aufgesetzt das es irgendwie gar nicht mehr aufgesetzt sein kann auch wenn es aufgesetzt ist. (Logik? xD)
    Mag: Kekse, Kätzchen, Kekse, Kekse, Kekse, Kekse, Kekse: DDDDDDDDD . Abgesehen davon liebe ich singen und laufe total oft mit Kopfhörern herum, dabei singend, meine stimme ist wunderschön wenn ich singe, jedoch auf dauer nervtötend wenn ich rede . (zu hoch und die niedlichkeit ist für manche gelegentlich zum 💗)
    Mag nicht: Das ich grunze wenn ich lache, auch wenn es bei mir unglaublich niedlich ist.
    Eltern: Keine wirklichen Eltern. Die wissenschaftler erfüllen wohl noch am ehesten die Rolle eines Elternteils.
    Fähigkeit: Durch das Mischen der Gene einer "Inlandtaipan" (welche die giftigste schlange der welt ist) kenn ich mich mit mischen von giften unglaublich gut aus, was auch meine waffe ist. Ich habe es faustdick hinter den ohren auch wenn man es mir nicht ansieht.
    Zimmer: Himmelblau Mädchen.
    Wahlpflichtfächer: Latein und Religion
    AGs: Chor und Kickboxen
    Haustier: Ich wünsche mir ein Kätzchen D:
    Vergangenheit: Waisenhaus aufgewachsen, sobald genug alt in die Schule.
    Sonstiges: Durch ein "Nävus Ota" im Auge scheint es so als ob ich schielen würde. Was mich NOCH süsser machen lässt.
    Bild: https://cdn.jeab.com/wp-content/uploads/ 2014/07/Cute-Japanese-Girl.jpg

    53
    ((teal))Evie Pastruar((eteal)) Name: Evie Pastruar Alter: ca. 14 Geschlecht: weiblich Aussehen: siehe Bild Charakter: sehr neugierig, teilweise dadurc
    Evie Pastruar

    Name: Evie Pastruar
    Alter: ca. 14
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: siehe Bild
    Charakter: sehr neugierig, teilweise dadurch aufdringlich, redet gerne mit Menschen und hört sich auch gerne deren Probleme an. Wirkt teilweise abwesend, nimmt aber stehts alles um sie herum wahr. Hasst laute Geräusche.
    Eltern: hat keine (siehe Vergangenheit)
    Fähigkeit: kann alles unbelebte, was innerhalb von Kampfhandlungen, Angriffen oder Naturkatastrophen zerstört wurde, wieder zu seinem ursprünglichen Aussehen zusammenfügen, kann mithilfe von elektrischen Feldern Gefahren spüren.
    Zimmer: amythistviolett Mädchen
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Alte Runen
    AGs: Kunst und Technik AGs
    Vergangenheit:* wurde von der Enklave (die drei besten Wissenschaftler der Welt) geschaffen um nach den Schlachten anderer aufzuräumen, wurde an eine Firma verkauft und schon als kleines Kind dazu gezwungen in Kriegsregionen beim Wiederaufbau zu helfen, bis die Regierung sie schließlich befreite und in die Schule brachte. Ihr Einsatz wird zurzeit diskutiert.
    Sonstiges:* altert nicht wie ein normaler Mensch, sondern teilweise sprunghaft und dann wieder jahrelang nicht. Hat noch nicht herausgefunden ob sie das steuern kann und wie alt sie wirklich ist.
    Bild: https://goo.gl/images/ePFua9

    54
    ((teal))Jonas Xavier((eteal)) Name: Jonas Titus Xavier Alter: 14 Geschlecht: männlich Aussehen: dunkelbraune, wuschelige Haare, grau-grüne Augen, So
    Jonas Xavier

    Name: Jonas Titus Xavier
    Alter: 14
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: dunkelbraune, wuschelige Haare, grau-grüne Augen, Sommersprossen, 1.65m, süßes Lächeln
    Charakter: lustig, verführerisch, lächelt gerne, süß, loyal, gesellig, kann aber auch hinterhältig sein
    Mag: Zeichnen, Netflix, Freunde, Partys
    Mag nicht: Einzelgänger, Mobbing
    Eltern: Charles Xavier (Schwester= July)
    Fähigkeit: Wetter kontrollieren
    Zimmer: Schneeweiß, Jungs
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen, Überlebenskunde
    AGs: Kunst AG
    Haustier: //
    Vergangenheit: //
    Sonstiges: //
    Bild: https://pin.it/zxc7pwlochblwe

    55
    ((teal))Leon Maximoff((eteal)) Name: Leon Maximoff Alter: 17 Geschlecht: männlich Aussehen: Leon hat helle Haut die aber leicht gebräunt ist. Er hat
    Leon Maximoff

    Name: Leon Maximoff
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Leon hat helle Haut die aber leicht gebräunt ist. Er hat dunkelblonde Haare die an den Seiten ab rasiert sind und oben lang sind. Er hat an seinem, von ihm aus rechten Arm ein Tattoo das bei seiner Schulter beginnt und dann bei seinem Handgelenk endet. Er ist ziemlich groß und relativ muskulös. Seine Augen sind hazelbraun. Er hat einen mega kleinen Absatz eines Bartes.
    Charakter: Leon ist sehr lässig und gechillt. Es ist außerdem relativ selbstbewusst und sehr frech.
    Außerdem ist er manchmal ein richtiger Spaßvogel. Allerdings kann es auch sehr romantisch sein. Er flirtet gerne mit Mädchen. Komischerweise liebt er grüne T-Shirts.
    Trotzdem ist er ziemlich clever.
    Noch dazu hat er eine Stimme die an Justin Bieber errinert.
    Mag:* Mädchen, Anna Stark, Chillen, Musik hören, singen, Grün, Seine Eltern, die Young Avenger, die X-Force, Skarlett (Dove) Coulson
    Mag nicht:* mega nette Leute, Spinnen, die Anti Avenger,
    Eltern: Wanda Maximoff (Scarlett Witch) und Sam Wilson (Falcon)
    Fähigkeit: Die selben wie seine Mutter.
    Zimmer: Saphirgrün (Jungs)
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen, Überlebenskunde
    AGs: Chor
    Haustier:* Eine braune Falkein Namens Anna.
    Vergangenheit:* Leon wuchs erstmal ganz normal auf. Aber als er 10 wurde stritten sich seine Eltern und trennten sich. Doch seine Mum, Wanda, bereite den Streit und rief seinen Vater, Sam, an. Sie versöhnten sich und sind jetzt sehr glücklich.
    Sonstiges:* Er ist in Anna Stark verliebt
    Bild: https://images.app.goo.gl/mPin7Rc6Jt8H8rEeA

    56
    ((teal))Katriell Morgenstern((eteal)) Name: Katriell Lilith Morgenstern Alter: 17 Geschlecht: w Aussehen: volle braune lange und lockige Haare, ihre A
    Katriell Morgenstern

    Name: Katriell Lilith Morgenstern
    Alter: 17
    Geschlecht: w
    Aussehen: volle braune lange und lockige Haare, ihre Augen sind natürlicherweise blau, sie können aber auch Rot oder Schwarz werden. Schmales Gesicht, schlanke und zierliche Figur.
    Charakter: abenteuerlustig, ungeduldig, leicht reizbar, ehrgeizig, dominant, mutig, lustig, neugirig
    Eltern: Der Teufel (ja den gibt's auch in Marvel xD) & eine Valkyre
    Fähigkeit: Sie hat Flügel, mit welchen sie fliegen kann, sie kann ihre Form wandeln, Telekinese und Infinity Steine in sich auf nehmen und deren Kräfte nutzen solange sie Zugriff auf diese hat, spürt die tiefste Begierde eines Lebewesens, unsterblich... (Ich weiß es sind bei weitem mehr als zwei Fähigkeiten, aber es wird Teil ihrere Geschichte sein einen Großteil dieser Kräfte zu verlieren)
    Zimmer: Saphierblau
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Götterkunde
    AGs: Vielleicht später
    Vergangenheit: Als Kind Zweier Welten und Religionen war das aufwachsen ziemlich schwierig. In der Hölle kann sie schlecht aufwachsen und die Valkyre konnte nicht riskieren, dass die anderen von dem Kind erfahren und sie dadurch ihre Stellung verliert und sich eine andere Tätigkeit suchte. Deshalb kam sie auf die Erde in eine Pflegefamilie wo sie aufwuchs, bis ihre Kräfte eine Gefahr für andere darstellten. Sie verließ ihre Familie und machte sich zwei Jahre lang alleine umher und fand dabei einiges über sich und ihre Herkunft heraus.
    Sonstiges: Sie wird einen Großteil ihrer Kräfte verlieren.
    Bild: Sie sieht aus wie Katherine Priece, weil sie als sie auf der Erde war die Gestalt eines anderen Babys in ihrer Nähe angenommen hat, um sich anzupassen

    57
    ((teal))Aminata Azikiwe((eteal)) Name: Aminata Azikiwe Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: Ich bin auf eine sehr besondere Art unglaublich hübsch. Ich
    Aminata Azikiwe

    Name: Aminata Azikiwe
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: Ich bin auf eine sehr besondere Art unglaublich hübsch. Ich habe schokoladenbraune Augen, die leicht zueinander stehen und ich hätte auch wild gekräuseltes Haar das wild von meinem Kopf absteht, würde ich sie nicht auf traditionelle Himba Art mit Lehm zu strähnen binden. Mein Gesicht ist unglaublich symetrisch und hat hohe wangenknochen, meine ohren sind ganz klein und meine zieliche Figur erinnert an eine Elfe. Auch wenn ich gehe macht sich das dadurch bemerkbar, das mein Gang leicht, schwerelos ist, elegant, wunderschön. Meine Nase läuft vorne spitz zu und meine Haut ist braun, einen stick rot. Meine Kurven sind grazil und sehr filigran aber da ich sehr gross bin wirke ich unglaublich königlich. Knapp 1.83. Mein Körper strahlt nur Ruhe aus, obwohl es innerlich ganz anders ist.
    Charakter: Zuerst scheint mein charakter ruhig und verschlossen, höfflich und zuvorkommend. Vielleicht sogar langweilig. Man hällt mich für oberflächlich, doch das bin ich nicht. Tatsächlich habe ich einfach nur Angst, mich zu blamieren und in irgendeine peinliche situation zu geraten, ich ziehe die haut an meinen Fingern ab aus reiner nervosität, weshalb meine hände wund und etwas verkrüppelt sind. Und trotzdem spiele ich Conga umd Violoncello. Meine Angst etwas falsch zu machen ist unfassbar gross, das innere verkrampft sich jederzeit und immer bei mir, nie kann ich gerne der sein der ich will. Immer bin ich freundlich lächelnd da. Anzeichen von Autismus sind unter anderem daran zu erkennen das alles unglaublich ordentlich sein muss, Ich befühle alles, was daran liegt das ich unterempfindlich bin (autismus halt), würde gerne jedem übers gesicht fahren, die haut fühlen, über den marmorboden liegen und über die ritze im Boden streichen. Doch das unterdrücke ich alles sehr zwanghaft und strahle trotzdem eine unglaubliche ruhe aus. Nur wenn ich Musiziere kann ich das teils vergessen. Wenn ich jemanden gefunden habe dann bin ich unglaublich anhänglich. Ich bin extrem schnell zu knacken und wenn man mich beleidigt oder anderweitig wegen irgendetwas aufmerksam macht beginne ich shcon zu weinen, aus lauter verzweiflung etwas falsch gemacht zu haben.
    Mag: Musik insbesondere Violoncello und Conga. Meine Haare, Meinen Vater. Oh und ich finde Schockoplätzchen unwiederstehlich. Abgesehen davon fühle ich mich mit dem schmuck, der meiner Muter gehörte sehr verbunden
    Mag nicht: Mich, zu viele Menschen auf einmal, freundschaften schliessen fällt mir schwer.
    Eltern: Ich kenne sie beide nicht. Dort wo ich früher gelebt habe (Namibia) wurde ich vom Stamm versorgt.
    Fähigkeit: Aus Lehm und Ton alle möglichen Dinge formen die dann auch zum leben erweckt werden können (einen Golem herstellen also)
    Zimmer: Mädchen Saphierblau
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen und Überlebenskunde
    AGs: Hab mich bisher nicht getraut mich anzumelden
    Haustier: Ein kleines Vielstreifengrasmäuschen das auf den Namen Amber hört
    Vergangenheit: Ich lebe seit ich denken kann bei den Himbas, doch dann wurden wir von den Leuten vertrieben. Die die uns nicht dort haben wollten und wurden getrennt, die Kinder wurden mitgenommen, auch ich und als Sklaven verkauft und landete bei einer Familie für die ich das Kindermädchen spielte. Doch als Leute in Anzügen (ich glaube die nannten sie Beamte? Irgednetwas mit Beamte..-) dahinter kamen, nahmen sie mich mit. Erst später habe ich erfahren das es Shield agenten sind, die mich hierhergebracht haben ins Internat.
    Sonstiges: Ich trage immer einen Langen Rock, der meine Fussknöchel jedoch freilässt, zum vorschein kommen silberne ringe um meine Fussknöchel, die meine Füsse unglaublich Zart wirken lassen. Auch sonst trage ich sehr vielen traditionellen schmuck. Als oberteil trage ich ein dünner, ärmelloses shirt das meine Schulterblätter freilässt.
    Bild: https://i.pinimg.com/736x/28/50/d3/2850d 36cbd8177d3d10d039a011a701a--woman-face- angola.jpg? b=t

    58
    ((teal))Wes Wilson((eteal)) Name: Wes Wilson Alter: 18 Geschlecht: Männlich Aussehen: ist 1,88 groß, teilt zum Glück nicht das aussehen von seinem
    Wes Wilson

    Name: Wes Wilson
    Alter: 18
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: ist 1,88 groß, teilt zum Glück nicht das aussehen von seinem Vater sondern hat die dunkelbraunen Haare und augen von seiner Mutter geerbt und von der Statur her ist er schlank aber muskulös
    Größe: 1,88
    Charakter: Er ist etwas verrückt, nimmt nichts wirklich ernst, Redet viel, bringt sich oft in Gefahr, liebt essen, ist laut und folgt keinen Regeln, außerdem macht er oft "Witze" die keiner außer ihm (und sein dad) verstehen
    Mag: Waffen, Mexikanisches Essen, und Süßigkeiten
    Mag nicht: Leute die er nicht leiden kann(bzw. Die für ihn böse sind), Francis
    Eltern: Wade Wilson, Vanessa Geraldine Carlysle
    Fähigkeit: Selbstheilungskräfte (sogar höher als die von Wolverine), er kann auch Fähigkeiten von anderen Leuten nachahmen und übernehmen(nutzt diese Fähigkeit allerdings nicht oft)
    Zimmer: Schneeweiß
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
    AGs: Budo, Kickboxen
    Haustier: /
    Vergangenheit: "normale" Kindheit, ist bei seinen Eltern und den X-Men aufgewachsen und ist ab und zu mit ihnen auf Missionen gegangen
    Sonstiges: Immun gegen Telepathie
    Bild: https://goo.gl/images/xvHmf2

    59
    ((teal))Lupa Hoskins((eteal)) Name: Lupa Hoskins Alter: 15 Geschlecht: weiblich Charakter: Relativ reflektiert und introvertiert, neige dazu, alles zu
    Lupa Hoskins

    Name: Lupa Hoskins
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Charakter: Relativ reflektiert und introvertiert, neige dazu, alles zu überdenken, wenn man mir die Chance gibt. Kann mit meinem trockenen Galgenhumor und einigen düsteren Gedankengängen ein ganz schöner Stimmungs- Killer sein, wenn ich mich entspanne aber auch neugierig, spontan, frech und lustig. Habe definitiv zu viel Interesse an Katastrophen, lasse es aber selten durchschauen, da ich vermeide, das sich jemand Sorgen macht.
    Aussehen: Trotz langen, lockigen, braunen Haaren und großen braunen Reh- Augen relativ unauffällig, was mir ganz recht kommt. Auch meine Größe (ungefäht 163 cm) und meine schmale Statur ändern daran nichts.
    Eltern: Loki und eine menschliche Mutter, welche danach noch einmal geheiratet hat
    Fähigkeiten: kann schattenbilder von mir erschaffen, zum Beispiel das Geräusch von Schritten oder den anschein von einer Bewegung im Augenwinkel meines Angreifers, kann aus quasi allem Netze bzw Fallen bauen.
    Zimmer: Mädchen, sonnengelb
    Wahlpflichtfächer: alte Runen und Götterkunde
    Vergangenheit: Da niemand von ihrem Vater wusste wuchs sie relativ normal auf, kam aber nicht mit ihrem Stiefvater zurecht, riss deshalb mit acht das erste mal von zu Hause aus, entdeckte bei den zahlreichen folgenden "Ausflügen" ihre Fähigkeiten, wurde schließlich beim benutzen dieser von einem Shieldagent beobachtet wie sie diese anwendete und in das Internat gebracht

    60
    ((teal))Antoni Maximoff((eteal)) Name: Antoni (Englisch) Maximoff Alter: 16 Geschlecht: Männlich Aussehen: Silbernes, an den seiten kurz rasiertes Ha
    Antoni Maximoff

    Name: Antoni (Englisch) Maximoff
    Alter: 16
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Silbernes, an den seiten kurz rasiertes Haar, Sommersprosse, Stupsnase, durchtrainiert
    Charakter: Hinterlistig und fies. Ebenfalls sehr misstrauisch
    Mag: Alle bösen, Sinistren 6
    Mag nicht: X-men, Avengers
    Eltern: Peter Maximoff a.k.a Quicksilver, Mutter unbekannt
    Fähigkeit: Schnell rennen, Wandas Kräfte ( Wie nennt man dieXd)
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen, Überlebenskunde
    AGs: /
    Haustier: Falke - Storming
    Vergangenheit: Wuchs wie sein Zwilling auf
    Sonstiges: Sozusagen der böse Zwilling von Ann
    Bild: Such du aus

    61
    ((teal))Kaz Darkholme((eteal)) Name: Kaz Darkholme Spitzname/n: Dämon, Der Bas.tard aus Dixon, Dirtyhands, Meisterdieb, Kanalratte Alter: 19 Geschlec
    Kaz Darkholme

    Name: Kaz Darkholme
    Spitzname/n: Dämon, Der Bas.tard aus Dixon, Dirtyhands, Meisterdieb, Kanalratte
    Alter: 19
    Geschlecht: Genderfluid (meistens allerdings Männlich)

    Aussehen: Eigentlich hat er (ebenso wie seine Mutter in ihrer natürlichen Form) dunkelblaue Haut, gelbe Augen und feuerrotes Haar, allerdings versteckt er dies wegen offensichtlichen Gründen und zeigt diese Seite von ihm nur äußerst selten. Von der Statur her ist er groß und schmal, was aber nicht heißen soll, das er schwach ist, sondern eher das er gebaut ist wie ein Schwimmer. Wenn er nicht gerade sein Status als Mutant auf der Haut herumträgt, fällt er mit seinen dunklen Haaren und heller Haut eher weniger auf. Dann ist das einzig Auffällige an ihm sein Faible für schwarze Kleidung, maßgeschneiderte Mäntel und der dunkle Hut, den er oft trägt, sowie seine Handschuhe, die er immer trägt. An seinem linken Unterarm prangt außerdem ein Tattoo von einem aus einem Kelch trinkenden Raben, der das Erkennungszeichen der Dregs ist.

    Charakter: Er hatte nicht gerade das leichteste Leben, weswegen er gelernt hat seine Klappe zu halten und nicht alles zu kommentieren, was ihm über den Weg läuft. Daher redet er nur wenn er es für nötig hält, oder wenn man ihn anspricht. Wenn er jedoch spricht, ist es meistens entweder sarkastisch, gelogen, beleidigend oder einfach nur schroff. Wenn er handelt, dann nur zu seinem eigenen Vorteil. Trotzdem ist er Ehrgeizig und hat einen starken Drang sich zu beweisen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Zudem lässt er nicht viele Leute an sich heran, ist gierig und hat immer einen Ass im Ärmel, egal wie aussichtslos die Situation scheint.

    Mag: Geld, wenn seine Pläne aufgehen, die Dregs, Kaffee, seine Handschuhe und sein Gehstock, Kartenspiele, stehlen, heißen Kakao, seine Familie, Pünktlichkeit

    Mag nicht: Körperkontakt, Menschenmassen, Leute die nicht wissen wann sie das Fragen aufhören sollten, Schwäche zeigen, Unpünktlichkeit

    Eltern: Raven Darkholme, der Vater ist unbekannt, aber war höchstwahrscheinlich auch ein Mutant

    Fähigkeit: Kann, wie seine Mutter, Gestalten wechseln, auch wenn er das nicht oft tut. Außerdem ist er ein guter Kämpfer, ein hervorragender Kartenspieler und ein noch besserer Dieb

    Zimmer: Sonnengelb
    Wahlpflichtfächer: Latein, Waffenlehre
    AGs: /
    Haustier: /
    Vergangenheit: Er redet nicht darüber und es ist auch nicht viel über ihn bekannt. Was man allerdings weiß, ist das seine Vergangenheit nicht gerade blumig war und mit Gewalt gespickt ist, da er selber ja auch gerne mal zuschlägt. Er hatte mal einen großen Bruder, allerdings kam dieser um. Wie, weiß keiner so genau, da Kaz sich auch weigert, darüber zu sprechen, aber seitdem trägt er Handschuhe. Mit seiner Mutter hat er auch seitdem nicht mehr viel Kontakt und hat sich alleine auf der Straße herumgeschlagen.
    Sonstiges: Seitdem er sich bei einem Sturz von einem Dach das rechte Bein gebrochen hat, hinkt er und benutzt einen Gehstock (mit einem eisernen Rabenkopf als Griff), da die Wunde nie richtig verheilt ist. Wenn er eine andere Form annimmt verschwindet das Hinken zwar, allerdings kann er dies nicht für lange tun, weswegen ihn man daran ziemlich schnell erkennt. Außerdem ist er Teil einer Gang aus New Orleans, die sich "Dregs" nennen.

    Bild: https://www.google.com/imgres? imgurl=htt ps%3A%2F%2F46af2cea9904c8563bc2-1e4edc33 db629a3cbabae32f17c146c4.ssl.cf3.rackcdn .com%2F2130_47b53ff5-9bbb-4302-874e-77cc 2ab12f5c.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2F www.crewmodelmanagement.com%2Fmodel%2F21 30%2Fjoe-collier&tbnid=Ssl8hhKnnLe5X M&vet=1&docid=l-wlONmYv2bVKM& ;w=1150&h=1600&itg=1&hl=de-D E&source=sh%2Fx%2Fim

    62
    Mike van See

    Name: Mike van See
    Alter: 15
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Mike ist ein großer, muskulöser Junge, mit kurzen, schwarzen Haaren und dunkelbraunen Augen. Seine Haut ist gebräunt. Er trägt meist ein weißes T-Shirt, eine hellblaue, kurze Hose und schwarze Sneakers.
    Charakter: Er ist frech, vorlaut und immer gut gelaunt.
    Mag:* Freunde, seine Schwester
    Mag nicht:* Streber, Langeweile
    Eltern: Mutter: Celin van See, Vater: Thomas van See
    Fähigkeit: Er kann sehr gut mit Waffen aller Art umgehen.
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
    AG's: Kickboxen, Schwimmen
    Haustier:* //
    Vergangenheit:* Er und seine Schwester wurden seit ihrem 6. Lebensjahr, bis sie elf waren, als Assassinen ausgebildet.
    Sonstiges:* //
    Bild: //

    63
    Alison Montgommery

    Name: ursprünglich Esperanza Ysop, doch dieser Name ging verloren, wurde neu benannt in Alison (Allie) Montgommery, nutzt in ihrer Sekte/Religion den Namen Maria, wird oft Mutter Maria genannt.
    Alter: 21
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Sie ist groß und hager, hat kurz geschorene, schwarze Haare und eine Haut von der Farbe von milchschokolade. Das hervorstechendste sind jedoch die grauenhaft roten, leeren Augenhöhlen und die Bogenförmige, dunkle Narbe direkt über ihrem Schlüsselbein. Beides versteckt sie nicht wirklich, obwohl ihre Kleidung aus weiten, roten Gewändern besteht, welche oft mit feinen Stickereien verziert sind. In ihre Handflächen sind je ein geschlossenes Auge tätowiert.
    Charakter: hat ihre Reaktionen sehr gut im Griff, erlaubt sich nur Reaktionen, welche ihr helfen. Ist jedoch sehr überzeugend, machthungrig und egozentrisch. Mehr lässt sich nicht dauerhaft über ihren Charakter sagen.
    Mag:* Ihre Kräfte, das Gefühl der Spannung die sich in ihrem Körper aufbaut und sich in einem Moment entläd, mag Gewitter und Stürme, Katastrophen und Zerstörung, Menschen die vor ihr niederknien, die bereit sind alles für sie zu tun, mag das Gefühl wenn ein schlagendes Herz aus seinem Rhythmus kommt und versagt, weil sie es so befohlen hat.
    Eltern: ein amerikanischer Tourist und eine dominikanische Prostituierte, welche sie beide nicht kennt.
    Fähigkeit: Elektrizität (hat besondere Nervenzellen, durch welche sie Elektronische Spannung aufbauen kann. Diese kann sie sowohl sehr gezielt anwenden, so gezielt, dass sie nervenkrankheiten, einige neurosen, Depressionen, einige unkompliziert querschnittslähmungen, Blindheit, Taubheit und so weiter heilen kann oder auch durch direkten Kontakt (oder Wasser als Medium dazwischen) die Muskeln anderer Menschen und Tiere bewegen kann. Wenn sie ihre Kräfte stärker einsetzt kann sie in ganzen Vierteln den strom ausfallen lassen, Maschinen zum Stillstand bringen und auch töten. Die elektronischen schocks sprechen besondere Hirnregionen an, welche für Schmerz verantwortlich sind, so dass sie mehr wehtun als sie müssten)
    Zimmer: sonnengelb, gemischt, verbringt jedoch die meiste Zeit im Wald
    Wahlpflichtfächer: Religion (will das Fach übernehmen), Latein
    Vergangenheit:* Wurde als Säugling an ein paar skrupellose Wissenschaft verkauft, welche ihr einen kleinen ARC-Reaktor implantierten. Nach ihrer Befreiung einige Wochen später durchlief sie eine Odyssee durch das amerikanische Pflegestellensystem und wurde schließlich von einer erzkonservativen, erzhristlichen Familie adoptiert. Dies lies ihr Leben nicht umbedingt besser werden, doch langsam erwachten ihre Kräfte und nach jahren der Übung, als ihr adoptivvater ihr mal wieder zeigte was für eine 💗 sie seiner Meinung nach war, tötete sie ihn und floh, nur um in die Hände von menschenhändlern zu gelangen. Diese brannten ihr die Augen aus, um die Kontrolle über sie zu haben, doch sie rächte sich und gründete mit Mitgefangenen sowie mit den wärtern eine Sekte, mit ihr als Mittelpunkt. Ist nun in Richtung der Schule gelaufen um mehr Anhänger zu bekommen.

    Sonstiges: Ihre Sekte speist sich besonders aus dem christlichen Glauben, lässt jedoch keinen Zweifel daran, dass es eine völlig neue Interpretation von diesem ist. So gibt es eine "neue Übersetzung" der Bibel, welche einige Passagen sehr verändert hat. Die mutanten werden als auserwählte gottes verstanden, deren Aufgabe es ist, über die normalen Menschen zu herrschen und diesen übergeordnet sind. Außerdem haben sexualität und menschenopfer eine tragende Rolle in vielen der ritualen.

    64
    Laila van See

    Name: Laila van See
    Alter: 13
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: Laila ist ein großes, schlankes Mädchen, mit langen, welligen, dunkelroten Haaren und silbernen Augen. Ihre Haut ist sehr blass, aber sie hat volle, rote Lippen. Sie trägt fast immer einen weiten, schwarzen Hoodie, enge, schwarze Jeans und dazu weiße Sneakers. An ihrem linken Fußknöchel trägt sie ein dünnes, dunkelrotes Kettchen, mit einem silbernen Anhänger, auf dem, in verschlungenen Buchstaben, ihr Name eingraviert ist.
    Charakter: Sie ist schüchtern, ruhig, verträumt, verschlossen, kühl und ein wenig depressiv.
    Mag:* Stille, ihren Bruder, Tiere
    Mag nicht:* Fremde Menschen/Wesen, Lärm
    Eltern: Mutter: Celin van See, Vater: Thomas van See
    Fähigkeit: Beweglichkeit, Schnelligkeit
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde, Alte Runen
    AG's: Kunst AG
    Haustier:* Einen kleinen Schäferhundwelpen, Joy
    Vergangenheit:* Sie und ihr Bruder wurden seit ihrem 6. Lebensjahr, bis sie elf waren, als Assassinen ausgebildet.
    Sonstiges:* Ist in Loki Laufeyson verliebt
    Bild: //

    65
    ((teal))Annamaria Thorinson((eteal)) Name: Annamaria Thorinson Alter: 20 Geschlecht: weiblich Aussehen: Sie hat blonde Haare und ist 1,65 m. Sie hat g
    Annamaria Thorinson

    Name: Annamaria Thorinson
    Alter: 20
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Sie hat blonde Haare und ist 1,65 m. Sie hat grüne Augen und sehr schlank.
    Charakter: Sie ist nett, freundlich, hilfsbereit. Manchmal kühl und gemein.
    Mag: Ihre Familie
    Mag nicht: Die Schule
    Eltern:
    Vater: Thor
    Mutter: unbekannt
    Fähigkeit: Sie ist stark, heilt schnell, hat eine doppelte Haut
    Zimmer: /
    Wahlpflichtfächer: Latein
    AGs: Will keine Besuchen
    Haustier: /
    Vergangenheit: /
    Sonstiges::
    Bild: Darfst du aussuchen

    66
    Ellie Phimister

    Name: Ellie Phimister/Negasonic Teenage Warhead
    Alter: 17
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: Sie hat kurze, dunkelbraune Haare und dunkelbraune Augen. Sie ist eher klein, also ungefähr 1.60 .
    Charakter: Sie ist eher kühl und distanziert. Außerdem ist sie frech und nimmt nie ein Blatt vor den Mund. Wenn sie jemanden mag, kann sie aber auch freundlich, hilfsbereit und mitfühlend sein.
    Mag:* Ihre Katze, Klettern
    Mag nicht:* Angeber, Lügner
    Eltern: Carina Phimister, Josh Phimister
    Fähigkeit: Überschallstöße
    Zimmer: Schneeweiß
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Götterkunde
    AGs: Kickboxen
    Haustier:* Eine kleine, schwarze Katze, die Maat heißt
    Vergangenheit:* //
    Sonstiges:* //
    Bild: //

    67
    ((teal))Alex Yanei((eteal)) Name: Alex Yanei Alter: 16 Geschlecht: w Aussehen: 1.70 groß, dünn/mager, schulterlange, lockige Haare, hellblaue Augen,
    Alex Yanei

    Name: Alex Yanei
    Alter: 16
    Geschlecht: w
    Aussehen: 1.70 groß, dünn/mager, schulterlange, lockige Haare, hellblaue Augen, gelber Nagellack, bunte, ästhetische Kleidung
    Charakter: Alex ist vielleicht ein bisschen schüchtern und ruhig aber kann auch wenn es sein muss offen und aufgedreht sein. Sie versucht immer allen zu helfen und versucht immer gemocht zu werden
    Mag:* ruhige Musik
    Mag nicht:* Egoisten
    Eltern:
    Fähigkeit: kann 4 weitere Arme aus ihrem Rücken benutzen, die sie je nach Lust und Laune rausholen kann. Sie sind schwer sichtbar, sind aber auch nur 5 Meter lang
    (Wer elfenlied kennt weiß was ich meine)
    Zimmer: Sonnengelb (?)
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Religoin
    AGs: Kunt ag
    Haustier:*
    Vergangenheit:*
    Sonstiges:*

    68
    Weide Dimer

    Name: Weide Dimer
    Alter: 18
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: sehr, sehr blass, seine Haut ist fast weiß und steht in starkem Kontrast zu den rabenschwarzen, seidigen Haaren und den dunkelblauen, immer etwas verträumten Augen. Die Wimpern sind voll und fast mädchenhaft, die Augenbrauen buschig und sein ganzes Gesicht sehr weiblich und fast zerbrechlich, eine kleine Narbe auf der Wange ist fast der einzige Makel. Seine Statur ist sehr schmal, jugendlich, aber auch einfach zu dünn. Bin zusätzlich über 1,80, was den Eindruck noch verstärkt. Trage am liebsten schwarz, was meine Blasse haut ungünstig zur Geltung bringt.
    Charakter: nimmt alles sehr locker, lässt sich nicht reizen und hat eine unendliche Geduld. Ist sehr umsichtig, wenn es um Risiken geht und beobachtet lieber als den ersten Schritt zu machen.
    Mag:* Menschenmengen, Einsamkeit, Papageien, Alligatoren, das Sternbild "gürtel des Orion", alte Geschichten (besonders die Traumzeitgeschichten),
    Mag nicht:* Kinder, die Sonne, sich binden (insgesamt gesellschaftliche Zwänge), Kängurus (eines hat ihn mal verfolgt und geboxt, die kleine Narbe auf seiner Wange kommt davon), Kaninchen, Katzen, Schafe, Kräne (insgesamt alles was hoch oben ist, da er höhenangst hat)
    Eltern: Kilian Dimer und Harriet Dimer, beide sehr normal
    Fähigkeit: kann (und muss) die Lebenszeit anderer auf sich selbst übertragen, indem er diese küsst, kann die Lebenszeit aber auch wieder an andere abgeben, welche gerade am sterben sind und so lebensbedrohliche verletzungen heilen. Kann Bäume verstehen (auch wenn diese so langsam reden, dass er es oftmals nicht mitbekommt).
    Zimmer: Himmelblau jungs
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde und alte Runen
    AGs: keine
    Haustier:* ein junger, männlicher Schopfhirsch, welchem er einige Narben verdankt, welche fast wie Vampirebisse aussehen.
    Vergangenheit:* nichts sehr besonderes, kommt aus Australien
    Sonstiges: leidet unter einer eigentlich lebensbedrohlichen Bluterkrankung, allerdings überlebt er seit er 14 ist mithilfe seiner Fähigkeit. Dies verschafft ihm Gewissensbisse, weshalb er versucht pro Mensch nur einige Tage zu nehmen. Versucht seinen australischen Akzent unter Kontrolle zu halten.
    Bild:

    69
    ((teal))Marvin Darkholme ((eteal)) Name: Marvin Darkholme Alter: 17 Geschlecht: M Aussehen: Eigentlich kann ich das nicht beschreiben da ich ein Gesta
    Marvin Darkholme

    Name: Marvin Darkholme
    Alter: 17
    Geschlecht: M
    Aussehen: Eigentlich kann ich das nicht beschreiben da ich ein Gestaltenwandler bin aber immoment habe ich braune Haare und blaue Augen
    Charakter: Nett, geheimnisvoll
    Mag: Comics, Süßigkeiten und noch mehr
    Mag nicht: Krieg
    Eltern: Raven Darkholme (Mystique) und mein Vater kenn ich nicht
    Fähigkeit: Ich kann meine Gestalt verändern wie auch meine Stimme
    Zimmer: Schneeweiß (Jungs)
    Wahlpflichtfächer:
    AGs: Budo, Kickboxen, Technik AG
    Haustier: Ein kleiner Kanarienvogel mit Name Sugar
    Vergangenheit: Ähhhh ziemlich kompliziert frage mich lieber
    Sonstiges: Weiß nicht....
    Bild:
    https://images.app.goo.gl/kS4yNAvu6iBbBW nd6

    70
    ((teal))Lucian de la Costa((eteal)) Name: Lucian Aston Davide de la costa barranca. Falls du jetzt ein wenig verwirrt bist... mein Nachname ist "
    Lucian de la Costa

    Name: Lucian Aston Davide de la costa barranca. Falls du jetzt ein wenig verwirrt bist... mein Nachname ist "de la costa barranca" Der Rest ist Vorname! xD Jaaaaaaa, meine Eltern wollten wohl auf Nummer sicher gehen das ich einer der Namen mag. Ich mag alle und lege auch viel wert darauf mit "Lucian Aston Davide de la costa barranca" angesprochen zu werden, begnüge mich jedoch auch mit Lucian. "Aston" ist mir zu aaaaaa und Davide wird das "e" am ende mitgesprochen was mir zu viel eeee ist. You know? "De la costa barranca" bedeutet übrigens "von der Küstenschlucht" ^^
    Alter: 17... 2 Minuten Jünger als mein Bruder -.-
    Geschlecht: m
    Aussehen: (Im Bild von dir aus gesehen rechts, auch wenn es absolut keinen Unterschied macht xD) Das was wohl als erstes auffällt ist die Körpergrösse von knapp 2.31. Dazu bin ich sehr trainiert und sehr muskulös was wohl an der grossen Leidenschaft für sport liegt. In allen anderen fächern bin ich... gelinde gesagt... Dumm. Najaaa... obwohl... doch.... dumm trifft es ganz gut. Okay warte stopp... wo waren wir? Ach ja, aussehen. Mein markantes sonnengebräuntes Gesicht wird von schwarzen dichten Haaren umrahmt die absolut nie das machen was ich will..-.- Meine Augen sind Haselnussbraun und ich habe ausdrucksstarke dunkle Augenbrauen. Das einzige Merkmal an dem man mich und mein Bruder unterscheiden kann ist das ich eine etwas krumme Nase habe da sie schon sehr oft gebrochen wurde durch viele Prügeleien.
    Charakter: Mich in einem satz beschreiben, wäre tatsächlich:
    Schwanzgesteuert. Meine Prioritäten liegen hauptsächlich im Flirten und mich fortzupflanzen. Mein Verhalten dass ich von aussen hin an den Tag lege ist chaotisch und wirklich ungemein gewöhnungsbedürftig. Ich reisse schlechte witze, lache mich über jeden sch*eiss schlapp, nehme nichts ernst, lache aus, versuche frauen während der umarmung in den ausschnitt zu schauen und Esse unglaublich viel. Und das nichtmal sehr hygienisch. Essen-> In den Teller -> Tellerinhalt mit gabel in Mund schaufeln.->2te portion, gleicher vorgang.
    Nur, was viele gar nicht wissen das ich unglaublich romantisch werden kann, das ich gerne der ernste typ wäre der nachdenklich-Philosophisch dreinblickt und jedes Mädchen im Umkreis von 5 km um den Finger wickelt. Doch aus reinem Selbstschutz benehme ich mich jetzt so. Und ganz ehrlich, vielleicht schaue ich Mädchen in den Ausschnitt, versuche sie rein zu fällig zu stolpert und sich rein zu fällig auf brusthöhe abzustützen und vielleicht rauche und trinke ich zu viel als das mir gut tut. Doch Ich bin ein anständiger kerl. Niemals würde ich jemanden betrügen, würde ich tatsächlich jemanden lieben, niemals würde ich meine freunde betrügen und eigentlich sind meine flirtversuche von anfang an auf freundschaftlicher basis, versuche mit kleinen aber feinen details anzudeuten das man das nicht ernst nehmen soll. Und ich zwinge niemanden etwas zu tun. (ich habe sie ja nicht dazu gezwungen da zu stehen, damit ich mich zufällig auf brusthöhe abfange weil ich zufälligerweise stolpere). ich habe einen unglaublichen beshcützerinstinkt, wenn jemand meinem Bruderauch nur ein Haar krümmt, ich schwöre bei gott, ich bringe den Mistkerl um! Ich mag Schockoladenpudding *-* Oh oh, und ich trage aus spass manchmal eine falsche Brille damit ich klug wirke und einen auf "ich bin ja so schlau" machen kann.
    Mag: SCHOCKOLADENPUDDING! (und meinen bruder und so aber DAS ist... ich meine Schockoladenpudding *_*) Basketball, meinen Bruder, Mädchen ;) lachen. Unfug treiben.
    Mag nicht: Langeweile!
    Eltern: Nie gekannt. Wuchsen im Weisenhaus auf. Bis dann die Shieldagenten kamen und ich so whaaaaaaaaaaaaat und die so whaaaaaaaaaaat und ich schau sie nur so an und verliere das Bewusstsein xD Echt nette typen. (Blade und eine gewöhnlich sterbliche)
    Fähigkeit: Vampir. (Kurze Anmerkung: ich kann gewöhnliche dinge essen, muss aber regelmässig blut zu mir nehmen hingegen mein Bruder nur blut zu sich nehmen kann aufgrund eines entwicklungsfehlers... Klang ich grad klug oder? xD Ich hab mir notizen gemacht als uns das einer der shield agenten gesagt hat)
    Zimmer: Schlafe lieber draussen
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Waffenlehre
    AGs: Budo kickboxen und Schwimmen
    Haustier: Die Ess ich lieber xD
    Vergangenheit: Ganz Okay, halt im Waisenhaus, mein bruder und ich unzertrennlich.
    Sonstiges: Nicht das ich wüsste...
    Bild: https://i.pinimg.com/originals/5a/be/71/5abe7143d4336a66a8c774bfc9853d8b.jpg

    71
    ((teal))Anakin Sinaid de la Costa((eteal)) Name: Anakin Sinaid Brian de la costa barranca. Nenne mich Sinaid. Alter: 17. 2 minuten älter als mein Bru
    Anakin Sinaid de la Costa

    Name: Anakin Sinaid Brian de la costa barranca. Nenne mich Sinaid.
    Alter: 17. 2 minuten älter als mein Bruder.
    Geschlecht: m
    Aussehen: Knapp 2. 32m gebräunte Haut, sehr muskulös. Mein Gesicht wird von schwarzen Dichten Haaren umrahmt, die nie das machen was sie wollten und haselnussbraune Augen, die von dunklen Vimpern umrahmt werden
    Charakter: Wortkarg. Halte mich lieber im Hintergrund. Das Gelaber überlasse ich meinem Bruder, ich übernehme das Denken. Ich stehe praktisch in seinem Schatten aber ich habe absolut nichts dagegen. Denn beobachten kann ich gut. Ich bin anständig höfflich und äusserst Charmant, solange es um etwas geht was ich will. Das absolute Gegenteil meines Bruders. Doch wenn es etwas gibt was wir gemeinsam haben, ist es die Liebe uns in Sch*eisse zu reiten. Ich hol uns da meistens wieder rauss. (Im Bild von dir aus gesehen Links)
    Mag: Meinen Bruder, Musik, Gitarre, Singen, Das Spielen mit Fakten und Zahlen.
    Mag nicht: Die Tatsache das ich nicht ohne Blut kann. Ab und zu kriege ich irgendwie Menschliches Blut her, dennoch versuche ich es zu vermeiden.
    Eltern: Keine Ahnung. Sind in Waisenhaus aufgewachsen. (Blade und eine gewöhnliche Frau)
    Fähigkeit: Vampir.
    Zimmer: Bin meistens draussen ausser für unterricht und streiche
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Latein
    AGs: //
    Haustier: Ess ich lieber
    Vergangenheit: Waisenhaus,... ganz okay...
    Sonstiges: Kann, falls sich jemand verletzt, mich nicht kontrollieren. Mein Bruder hilft mir da jedoch sehr...
    Bild:

    72
    ((teal))Benjamin Guilhelm-Désert((eteal)) Name: Benjamin Guilhelm-Désert Spitzname: Bennie Alter: 21 Geschlecht: männlich Aussehen: rote, längere
    Benjamin Guilhelm-Désert

    Name: Benjamin Guilhelm-Désert
    Spitzname: Bennie
    Alter: 21
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: rote, längere Haare, schokomousse braune Augen, sehr groß, kräftig gebaut
    Charakter: verplant, schizophren, wenn es um essen geht: vollkommen gewandelt, etwas schüchtern, stottert manchmal (Aufregung, schwere Wörter)
    Eltern: Barbara Morse (Mockingbird) und Richard Rider (Nova)
    Fähigkeit: Es haben sich noch keine besonderen gezeigt, allerdings kann er mit der Pfanne umgeben wie kein anderer
    Zimmer: Schneeweiß
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde und Latein (Ist in beiden eine Katastrophe)
    AGs: Wollte eigentlich in Chor, wurde aber rausgeworfen, da jeder Ton schief war
    Haustier:* über gewichtiges, x-Beiniges Muli mit dem Namen Ratatouille, das seine Kochutensilien trägt
    Vergangenheit:* sein Ziehvater arbeitete in einer Gourmetküche, wurde überfallen ( Bennie Wollte ihn gerade abholen) und ist gegen einen Herd gefallen. Bennie hat dem Einbrecher eins mit einer Pfanne übergebraten (höhö dat Wortwitz) und der Einbrecher starb. Sein Vater leidet seitdem an Amnesie und Bennie ist für den Mord und einer Flucht durch einen Fluss in eine Irrenanstalt eingeliefert worden. Dort entwickelte er eine Schizophrenie und baute seine Kochkünste aus.
    Sonstiges:* Schizophrenie, in verschiedenen Symptomen manifestiert, versucht sich als Architekt, dabei endet es fast immer in einer mittelgroßen Katastrophe;
    Bild: wenn du eines findest:)

    73
    ((teal))Melina Bluewater((eteal)) Name: Melina Alter: 17 Geschlecht: W Aussehen: Hellblonde wellige Haare ein freundliches Gesicht mit blauen Augen al
    Melina Bluewater

    Name: Melina
    Alter: 17
    Geschlecht: W
    Aussehen: Hellblonde wellige Haare ein freundliches Gesicht mit blauen Augen als Meerjungfrau hat sie noch eine weißsilberne Flosse
    Charakter: nett, unerfahren, glaubt fast jedem
    Eltern: Weiß sie nicht weil sie alles vergessen hat wuchs aber bei einer alten Dame auf
    Fähigkeit: Sich in ein Meerjungfrau verwandeln und Wasser kontrolieren
    Zimmer: Weiß ich nicht ist egal
    Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Götterkunde
    AGs: schwimmen
    Tier; /
    Vergangenheit: Alles was sie noch weiß ist das sie ein Bruder gehabt hat außerdem ist sie an einem Strand aufgewacht vor 5 Jahren
    Bild: https://images.app.goo.gl/nsdy9PDJKqUYyc 46

    74
    Constance Carter

    Name: Constance Luzia Carter alias Roya
    Alter: 19
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: das hervorstechendste Merkmal sind wahrscheinlich ihre großen, schräg stehenden, braunen Augen, welche aber dauerhaft gerötet und völlig erschöpft aussehen, zudem sind die Pupillen stark geweitet und die Augen wirken seltsam flach und blicklos. Abgesehen von den Augen hätte sie ein ungewöhnliches, aber hübsches Gesicht haben könnte, mit vollen Wimpern, buschigen Augenbrauen, hohen Wangenknochen und einigen Sommersprossen. Einige Narben, von schnitten am Kinn und von einer Zigarette auf der Wange, sowie die gebrochene Nase und die eingefallenen Wangen verderben das jedoch. Die Haare sind kinnlang und türkis gefärbt (natürlich ist braun).
    Der restliche Körper grundsätzlich eher robust gebaut, mit starken Schultern und Händen, ist genau wie das Gesicht von Narben (Brand, Schuss und schnitt) übersäht und unterernährt, doch von harten, zähen Muskeln überdeckt. Versteckt ihre weiblichen Kurven stehts. Mit knappen 160 eher klein. Trägt normalerweise einen linken schwarzen Schuh (in dem sich ein Klappmesser unter der Sohle befindet) und einen weißen rechten (dasselbe, nur vergiftete klinge), farblich vertauschte, zu einem gewissen Grad schusssichere Schienbeinschützer, in welchen Halterungen für ein kurzes zusammensteckbares Blasrohr verbaut sind, eine wiederum farblich seitenvertauschte Hose, darüber ein Mantel, welcher ebenfalls schwarz-weiß ist und um die Taille mit einem Gürtel verschlossen ist. Unter den Mantel befindet sich um den Brustkorb eine Sprengstoffweste, welche auf Durchschuss/stich reagiert und an welcher weitere Waffen verstaut sind. Manchmal trägt sie auch eine Maske
    Charakter: schwer zu definieren, da sie zwischen den extremen agiert und ihren Charakter sehr gut zu verbergen weiß. Gibt sich unberechenbar, ist gern irrational grausam, geheimnisvoll, mächtig und sehr stolz. Versucht niemanden an sich heran zu lassen, redet aber gerne, besonders mit ihren Opfern. Ist aber als Partner sehr vertrauenswürdig, setzt auch fremde Ziele für entsprechende Gegenleistungen rücksichslos durch. Leidet stark unter Stimmungsschwankungen, kann innerhalb von Sekunden wegen Banalitäten ausrasten, oder komplett zusammenbrechen. Wie so ein Zusammenbruch aussieht können nur wenige Zeugen berichten, die anderen haben nicht lang genug überlebt.
    Eltern: Ihr Vater war Bernd Carter, ein unehelicher Sohn Peggy Carters und wie seine Mutter einer der besten Agenten von SHIELD, ihre Mutter war ein normaler Mensch
    Fähigkeit: ist hochbegabt, was sich besonders in Naturwissenschaften zeigt
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer: Religion und Götterkunde, um etwas harmloser zu wirken
    AGs: Technik AG
    Vergangenheit:* in ihrer Akte sind besonders einige Ereignisse hervorgehoben: Ihr Vater starb als sie sechs war, ihr Bruder Jakob beging mit 18 Jahren Selbstmord, zu diesem Zeitpunkt war sie 12. Mit 14 ermordete sie ihre Mutter indem sie sie eine Treppe hinunter stieß. Mit 15 floh sie mit einem bekannten Massenmörder aus einer Irrenanstalt. Mit 16 fand man besagten Massenmörder halb tot in einer Garage. Seit einem Jahr gibt es immer wieder anschläge im Zusammenhang mit Roya. Warum sie in die Schule gekommen ist, weiß niemand.
    Bild: (bitte kein Bild)

    75
    ((teal))Aodnait O'Sullivan((eteal)) Name: Aodnait O'Sullivan Spitzname: Ari Alter: 15 Geschlecht: weiblich Aussehen: feuerrot e, mittellang,
    Aodnait O'Sullivan

    Name: Aodnait O'Sullivan
    Spitzname: Ari
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: feuerrot e, mittellang, ein bisschen gelockte Haare, dunkelgrüne Augen mit blauen Flecken, ein ehr ovales Gesicht, mit weichen Zügen
    ist ca.1.70m, sportliche Statur
    Charakter: sie ist meist er ruhig, sie ist sehr gewieft und hat eine Geheimnisvolle Ausstrahlung, sie ist aber eigentlich auch nett und Humorvoll, hält sich aber meistens ehr zurück, ist in bestimmten Sachen sehr ungeschickt
    Mag:* Sterne, Mond, Drachen, Sch wimmen, Sport, Natur, Erde
    Mag nicht:* Angeber, Streit
    Eltern: ihre Eltern sind irische Druiden
    Fähigkeit: Sie kann zwischen den Welten reisen
    Verbindungen lösen und schließen
    Zimmer: Smaragdgrün
    Wahlpflichtf ächer:
    1.Überlebenskunde
    2. Alte Runen
    AGs: Fremdsprachen, Schwimmen, Buchclub
    Haustier:* Einen recht junge Labrador Hündin, schwarz, Sarika
    Vergangenheit:* Sie ist in Irland aufgewachsen, ihre Familie besteht schon seit Generationen aus Druiden.
    Ihre Eltern bestanden darauf, dass sie auf die Schule geht, sie wollte eigentlich ihre Druiden Ausbildung abschließen bevor sie auf die Schule ging, kam auf Wunsch ihrer Eltern doch früher
    Ihre Kindheit verbrachte sie eigentlich normal, sie begann Recht früh mit ihrer Druiden Ausbildung
    Sonstiges:* Sie kann mit ihrem Hund auch ohne Worte reden, hat eine gute Beziehung mit Elementargeistern

    76
    Attony Maw

    Name: Attony Maw
    Alter: 20
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Er ähnelt seinem Vater sehr, hat aber braune Haare. Seine linke Gesichtshälfte fehlt komplett, er hat sie als Achtjähriger bei einem Unfall verloren. Er leidet unter einer Krankheit die jegliches Körpergewebe schwächt. Er ist daher anfällig für Krankheiten und bietet bei Schlägen und dergleichen den Wiederstand eines Küchenswammes.
    Charakter: Der beste Ausdruck um ihn zu beschreiben ist böse. Er ist jemand der Freude aus dem Schmerz anderer zieht, Worte wie Liebe und Zuneigung sind im fremd. Er hegt außerdem einen unerklärlichen Hass auf Menschen, Mongrels wie er sie nennt war eines der ersten Wörter die er lernte.
    Mag: Tod, Schmerz, Äpfel
    Mag nicht: Menschen
    Eltern: Ebony Maw, unbekannte Mutter (Sie starb bei seiner Geburt)
    Fähigkeit: Telekinese, Telepatie
    Zimmer: Amethystviolett (Misch)
    Wahlpflichtfächer: Latein, Religion
    AGs: Keine
    Haustier: Er besitzt ein Wesen das aus drei Holzkugeln, 10, 17 und 22 Zentimeter im Durchmesser die im Stand sind sich als eine Entität zu bewegen. Jedoch ist nicht mal er sich sicher ob es sich um ein bewusstes Wesen handelt.
    Vergangenheit: Er ist ein illegitimes Kind von Ebony Maw. Da seine Mutter bei seiner Geburt starb wuchs er auf der Straße auf. Er hatte einen schnellen Aufstieg in der Unterwelt seines Heimatplaneten nachdem er die größte Verbrecherbande dort mit Hilfe einer Hand Kieselsteine ausschaltete. Im Alter von 16 kontrollierte er alle illegalen Aktivitäten. Er hegt den Wunsch eines Tages seinen Vater zu treffen, wurde also nach Überzeugungsarbeit (lese Drohungen) im Internat aufgenommen da er vermutet das sein Vater auf der Suche nach den Infinity-Steinen auf der Erde erscheinen würde.
    Sonstiges: Sein Name ist das fehlerhaft geschriebene Wort “Attorney" ein englisches Wort das seine Mutter einst gehört hatte.
    Bild: (Ich bezweifle das sich eins finden lässt, aber du kannst es gerne probieren.)

    77
    ((teal))Bare Danvers((eteal)) Name: Bare Aracelis Danvers Spitz-/Rufname: Sie wird meist entweder einfach Bare oder Celis genannt. Da sie durch ihren
    Bare Danvers

    Name: Bare Aracelis Danvers
    Spitz-/Rufname: Sie wird meist entweder einfach Bare oder Celis genannt. Da sie durch ihren Namen schon nicht ganz so tolle Erfahrungen mit Kosenamen oder Verniedlicherungem gemacht hat, reichen ihr die Abkürzungen vollkommen.
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Bare ist eine Person, die man wohl selten ohne einen strahlenden Gesichtsausdruck sieht. Damit ist nicht einmal gemeint, dass sie durchgängig lächelt, aber ihre Augen strahlen einem sofort entgegen, egal ob sie einen milden und sanften Blixk tragen oder doch ein Sturm in ihnen weht. Allgemein dürften ihre Augen einem ohnehin schon auffallen. Sie sind mandelförmig und die Farbe der Augen ist schwer zu deuten. Bei Bare ist es so, dass sich ihre Augenfarbe mit den Emotionen deutlich ändert. Dennoch ist ihre normale Augenfarbe ein sehr helles eisblau bzw. schon fast grau mit einem dunkelblauen Rand. Sie werden von langen und dichten Wimpern umrandet und heben sich durch die Farbe sehr deutlich von der gebräunten Haut ab, welche manchmal dennoch einen leicht blassen oder rosigen Teint hat. Ihre Augenbrauen sind dicht und nicht allzu schmal, dennoch ordentlich gezupft. Die Nase ist zwar nicht unbedingt kklein, dennoch kann Bare froh sein, keinen riesen Zinken sondern eher eine Stupsnase im Gesicht zu haben. Ihre Lippen sind nicht allzu schön geformt, sondern eher normal und sind natürlich eher rosig. Bares Wangenknochen sitzen relativ weit oben, was ihr Gesicht eher schmal wirken lässt. Die dunkelbraunen und gewellten Haare gehen ihr ungefähr bis zur Brust. Insgesamt ist Bare eher schmal und zierlich. Mit 1,70m ist sie nicht allzu groß aber garantiert nicht klein. Ihre Kurven sind zwar weiblich, aber nicht überdurchschnittlich ausgeprägt. Dies und die nicht sichtbaren Muskeln verstärken ihr zerbrechliches Aussehen noch mehr.
    Charakter: Bare ist in vielen Punkten eher wie ihre Mutter zum Beispiel ist sie sehr stur und weiß was sie will. Sie kann sehr egoistisch und eigensinnig sein, dennoch braucht sie dafür einen guten Grund. Sie fährt nie aus ihrer Haut geschweigeden wird sie wütend. Sie wird höchstens ignorant und lässt den gegenüber abblitzen, was manche vielleicht als eingeschnappt wahrnehmen würden. Da sie sehr stur ist und manchmal echt dickköpfig ist, erwartet sie ausschließlich eine Entschuldigen der anderen Partie nach einem Streit oder sonstigen.
    Wenn man sie das erste Mal trifft, kommt sie einem wohl eher zurückhaltend, schüchtern und höflich vor. Den letzten Punkt behält sie auch bei, dennoch taut sie schnell auf und schon an ihrem Humor der sich ändert, merkt man ob sie sich wohl fühlt oder nicht. Sie ist von Natur aus eher Typ des Sarkasmuses und des schwarzen Humors. Denn an jenem kann sie meist herausfinden, wie der Gegenüber wirklich ist. Allgemein ist sie eine Frohnatur und hat trotz ihres eigenen Humors einen Sinn für allgemeinen Humor. Wenn man Hilfe braucht, kann man sich damit an sie wenden und man kann ihr vertrauen. Andersherum wird sie sich aber nie jemanden suchen, da sie sehr viel Ehrgeiz und Selbstanspruch hat. Sie möchte ihre Probleme selber lösen und auf niemanden angewiesen sein. Sie ist sehr selbstständig und klug. Mit dieser Klugheit kommt manchmal auch die Listigkeit, die Frechheit und die Schlagfertigkeit. Da ihr aber immer beigebracht wurde, freundlich und höflich zu sein, ist sie oft auch nur vor Freunden. Sie erwartet viel von sich seelber und somit auch von den anderen.
    Eltern: Carol Danvers ist ihre Mutter. Ihr Vater ist ein normaler Mensch.
    Fähigkeit: Sie kann Energie absolvieren und manipulieren. Dazu kann sie auch fliegen. Letzteres ist aber noch ein wenig unkotrolliert.
    Zimmer: Mitternachtsschwarz
    Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Götterkunde
    AGs: Kickboxen, Buchclub
    Haustier:* Ein noch junger männlicher Phillippinenadler den sie als Küken im Urlaub gefunden hat. Sie hat ihn Oskar getauft.
    Vergangenheit:* Bare war kein Wunschkind. Nachdem sich die Eltern verliebt hatten und klar wurde, dass Bares Mutter schwanger war, waren beide nicht unbedingt glücklich, da die Beziehung eh in die Brüche ging. Dennoch entschieden sich die Eltern, sie zu behalten und sobald sie da war, waren sie doch froh. Dennoch lebten die Eltern getrennt. Durch die Missionen der Mutter verbrachte Bare fasst ihre ganze Kindheit beim Bater, mit Besuchen der Mutter. Als sie alt genug war und ihre Fähigkeiten sich zeigten, fing ihre Mutter an, sie auszubilden bzw. sie mitunter ausbilden zu lassen. Sie hatte schon immer gehofft, dass wenn sie ein Kind bekommt, dieses auch Kräft hat. Bare zeigte sich als sehr wissbegierig und lernte schnell, weshalb ihre Mutter sie manchmal mitnahm. Ihr Vater war nicht begeistert und wollte, dass seine Tochter so "normal" wie möglich ist und nicht in Gefahr gebracht wird. Als die Eltern von der Schule hörten, wurde Bare sofort angemeldet.
    Sonstiges:* Sie wird irgendwann mit der Zeit mehr Kräfte bekommen. Bis dies eintritt, dauert es aber noch lang, geschweigeden weiß man nicht, ob sie diese jemals unter Kontrolle bekommen wird.
    Bild: https://binged.it/2HqXDTH

    78
    ((teal))Lukas Pfau((eteal)) Name: Lukas Pfau (eigentlich Rogers) Alter: 20 Geschlecht: Männlich Aussehen: hat blau gefärbte etwas längere Haare, br
    Lukas Pfau

    Name: Lukas Pfau (eigentlich Rogers)
    Alter: 20
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: hat blau gefärbte etwas längere Haare, braune Augen, hat ein paar Narben an seinem Körper, leicht gebräunte Haut, ist 1.85 groß und hat einen sportlichen Körperbau
    Charakter: nett, höflich, loyal und hilfsbereit, kann aber auch schnell wütend und aufbrausend werden
    Mag:* singen, Kickboxen und schwimmem
    Mag nicht:* nervende Leute
    Eltern: er lebte die meiste Zeit bei einer Pflegefamilie
    Fähigkeit: ist ein guter Nahkämpfer
    Zimmer: Rubinrot
    Wahlpflichtfäc her: Überlebenskunde und Waffenlehre
    AGs: Kickboxen, Chor, Fremdsprachen AG und Schwimmen
    Haustier:* eine Katze Namens Anton
    Vergangenheit:* Er worde als er geboren wurde zur Adoption freigegeben und wusste somit nicht wer seine leiblichen Eltern sind bis er eines Tages herausfand das er adoptiert wurde und lief von Zuhause weg um seine richtigen Eltern zu finden und fand diese auch recht schnell und ging ab dem Zeitpunkt auf das Internat
    Sonstiges:* /
    Bild: könntest du bitte ein Bild raussuchen?

    79
    ((teal))Rhenyra Thorson((eteal)) Name: Rhenyra (Rhy) Alter: 16 Geschlecht: Weiblich Aussehen: siehe Bild Charakter: Mutig, stur, einfühlsam, autorit
    Rhenyra Thorson

    Name: Rhenyra (Rhy)
    Alter: 16
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: siehe Bild
    Charakter: Mutig, stur, einfühlsam, autoritär, kann andere für eine Sache begeistern, liebt es zu rennen und zu springen was sie sehr gut kann
    Mag: Laufen springen kämpfen
    Mag nicht: herumsitzen und nichts tun
    Eltern: Thor
    Fähigkeit: übermenschliche Kraft.
    übermenschliche Geschwindigkeit.
    übermenschliche Ausdauer.
    übermenschliche Sinne.
    kann fliegen.
    Zimmer: (misch) smaragtgrün
    Wahlpflichtfächer: Überlebendskunde und Waffenlehre
    AGs: Theater AG
    Haustier:* Ein Adler (außer es ist zu exotisch)
    Vergangenheit:* An das erste was sie sich erinnern kann ist das sie mit ihrer Mutter die eigentliche nur ihre Adobtievmutter ist gekuschelt hat, danach führte sie ein normales Leben ohne zwischenfälle bis zu ihrem 16 Geburtstag, da hat sie erfahren das einer der Avengers ihr Vater ist und sie ging Dann auf die spezielle Schule, vor kurzen hat sie ihre letzte Fähigkeiten entdeckt und zwar Fliegen jetzt weiß sie auch das ihr Vater Thor ist
    Sonstiges:*
    Bild: https://images.app.goo.gl/xDux4oDHq1crmr AT9

    80
    ((teal))Tina Pom((eteal)) Name: Tina Pom Alter: 15 Geschlecht: weiblich Aussehen: braune kurze Haare, haselnussbraune Augen, mittelgroß, dünn, runde
    Tina Pom

    Name: Tina Pom
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: braune kurze Haare, haselnussbraune Augen, mittelgroß, dünn, rundes Gesicht, helle Haut
    Charakter: schüchtern, zurückhaltend, freundlich, witzig, hilfbereit, malt/zeichnet gut
    Mag:* nette Leute X-Force, ihre Mum
    Mag nicht:* böse Leute
    Eltern: Mantis und ihren Vater kennt sie nicht
    Fähigkeit: Wie ihre Mutter
    Zimmer: Schneeweiß (Mädchen)
    Wahlpflichtfächer: Alte Runen, Götterkunde
    AGs: KunstAG
    Haustier:* Ein kleiner Hund namens Fluffy
    Vergangenheit:* Normal
    Sonstiges:* Nichts
    Bild: https://images.app.goo.gl/APBqPfuBv5ZxPf bH6

    81
    Diomède Adonis

    Name: Des Jungen Name ist Diomède Eftychios Adonis, aber dieser ist nur ihm Bekannt. Diomède steht für den griechischen Krieger Diomedes, welcher gegen Theben in die Schlacht zog. Eftychios ist dabei die männliche Form von Tyche, welche die griechische Glücksgöttin ist. Adonis ist tatsächlich sein Nachname, aber ebenso der griechische Gott der Schönheit und Vegetation. Leute, die er sehr lange kennt und denen er vertraut, denen «schenkt» er den Namen Eftychios. In den Akten hat er sich lediglich eintragen lassen mit «Kyle Harper». Aber alle kennen ihn unter dem Namen «Smoke» Unter diesem wurde er in der Zeitung auch bekannt, denn wie man weiss, haben alle berühmten Hacker auch einen Hackernamen. Er wurde wegen seiner Fähigkeit sich in Dinge rein zu hacken ohne Spuren zu hinterlassen «Smoke» getauft.
    Alter: Smokes Name ist schwer zu bestimmen, da er definitiv älter wirkt, tatsächlich aber ist er «erst» 17.
    Geschlecht: Er ist männlich.
    Aussehen: Aussehen als Mensch: Smoke wirkt auf andere sehr wuchtig und gross, da sein Körperbau durch breite Schultern und einer Grösse von 1.95 geprägt wird, wobei er locker 100 kg auf die Waage bringt. Er ist nicht sonderlich muskulös, auch wenn er sicherlich einige Kilos zu stemmen mag, jedoch ist er viel eher etwas rundlich, was den weichen Gesichtszügen an zu merken ist. Meist trägt er sehr weite T-Shirts mit V-Ausschnitt, welches sein Bauch sehr gut versteckt. Seine Haut hat die Tendenz im Sommer schnell zu bräunen und im Winter hingegen schnell zu erbleichen, dabei fällt auf, dass er einige Tattoos hat. Am rechten Oberarm hat der Junge einen Computer-Ventilator, welcher mit einem Reissverschluss verschmilzt, welcher von einem Teufel von innen aufgezogen wird. Neben dem, sieht man typische Gefängnis Tattoos wie 5 Punkte, welche wie bei einem Würfel angeordnet sind. Also 4 in den jeweiligen Ecken, ein Punkt in der Mitte oder das Hackenkreuz. Zusätzlich befindet sich auf seinem Unterarm 7 Gitterstäbe und 2 Hände, welche die Gitterstäbe Umklammern. Das Gesicht der Person sieht man jedoch nicht, da sie im Dunkeln verschwindet. Jedoch ist auf den Fingerknöcheln der Person jeweils ein Buchstabe tätowiert, was insgesamt die Worte «Game Over» ergibt. Auf seinem Brustkorb, welcher man schön sieht, wegen des T-Shirts mit dem V- Ausschnitt trägt er einen grünen-violetten chinesischen Drachen. Auf seinem Rücken befindet sich ein Hirsch mit einem gewaltigen Geweih. Am linken Arm werden die Tattoos sehr viel lichter und bedecken nur den Oberarm. Nämlich ein riesiges Puppengesicht mit schwarz-pinken Haaren. Auf der linken Seite pink, auf der anderen schwarz. Grosse Augen und auf jeder Wange 3 Sommersprossen. Dabei steht in kleinen Buchstaben die Worte des Liedes «Dollhouse» von Melanie Martinez. “Hey Girl. Open The walls. Play with your dolls. We’ll be a perfect family... Picture, picture, smile for the picture, Pose with your sister... Everyone thinks that we’re perfect, please don’t let them look through the curtains”. Smoke trägt so gut wie immer blau-schwarze verwaschene Jeans, mit ausgefransten Enden und Löchern darin. Jedoch ist es denen anzusehen, dass sie nicht wegen eines teuren Designs Löcher besitzen, es ist viel mehr die Tatsache, dass er sich mehr nicht leisten kann. Auch seine Schuhe zeugen nicht von hohem Qualitätswert, da sie dreckig sind und abgewetzt, wobei nicht entgangen sein wird, dass er auch ausserordentlich grosse Füsse hat. Seine Socken passen nie zusammen, jedoch haben sie immer eins gemeinsam und zwar die Tatsache, dass diese mehr Loch als Socken sind. Seine Hände sind hingegen seines Körpers sehr markant geschnitten und besitzen rundliche Fingernägel, welche meistens abgekaut sind. Smokes Gesicht wird von aschblonden Brustlangen Haaren umrahmt. Auch diese haben die Tendenz im Sommer hell zu sein und im Winter eher bräunlich. Manchmal sind sie weich und fallen glatt, manchmal eher struppig und etwas zerzaust. Meistens trägt er sie offen und eine Kapuze darüber gezogen, oder zu einem Zopf zusammengebunden, manchmal auch zu einem lockeren Dutt, welcher aber nur die oberen Haare mit einbezieht. Sein Gesicht ist sehr weich und wird ein wenig markanter geschnitten durch den Vollbart, den er trägt. Dieser umrahmt seine weich geschwungenen Lippen, welche meist etwas rissig sind und von einer hellrosa Farbe. Seine Augen sind sehr eigensinnig, genau wie seine Haare. Denn manchmal scheinen sie eher bläulich, manchmal dann doch wieder grünlich. Die Pupille wird dabei meist von einem silbernen Ring umgeben, der ins blaue oder grünliche überläuft und wiederum von einem dunklen Ring umgeben sind. Seine Augen werden von einem dichten Wimpernkranz umgeben und weiche Augenbrauen betonen seine Augen. Auf seiner Nase und seiner Wange befinden sich meistens im Sommer einige Sommersprossen. Seine Nase ist gerade, aber auch sehr weich geschnitten, der Nasenrücken scheint eine schöne Linie. Die kleinen Ohren welchen oben hin ganz leicht spitz zu laufen und ein klein wenig abstehen, werden meist von seinen Haaren verdeckt. Man begegnet ihm meistens mit einem Lächeln im Gesicht, oder etwas verlegen, da er die Tendenz hat, schnell rot zu werden. Des Öfteren zieht er auch Grimassen und pflegt einen ordentlichen Umgang mit seiner Augenbrauen-Mimik, sowie dem Stirnrunzeln. Wegen seines Aussehens wird er öfters als «Knuffig» empfunden. Sein immerwährendes schüchternes oder verlegenes Lächeln, hilft nicht um dem entgegen zu wirken, ebenso seine ungebundene Ehrlichkeit.
    Charakter: Auf Aussenstehende wirkt Eftychios nicht gerade wie ein Computer Genie schlechthin. Auf andere wirkt er sehr ehrlich, da der Junge nicht einmal ein falsches Wort in den Mund nehmen kann, ohne rot an zu laufen. Stets wird er als harmlos und unwissend eingestuft und mit seinem Lächeln und der tollpatschigen Ader ist er für viele eine erheiternde Gesellschaft. Hingegen bei sehr grimmigen Menschen reagiert er Ängstlich, was mit seiner wuchtigen Gestalt manchmal nur schwer zu kombinieren ist, da er auf den ersten Blick meistens als das Gegenteil eingestuft wird. Diomède wirkt zwar nicht wie ein Computer Genie, so verwildert wie er teilweise aussieht, jedoch ist bald sichtbar, dass er dennoch etwas im Köpfchen hat. Er vermag Dinge auf eine sehr einfache und komplexe Art zu betrachten und zieht immer die einfachste Lösung hervor, welche ihm am bequemsten ist. Dabei beachtet er durchaus das Wohlbefinden anderer. Bereits kleinste traurige Dinge ziehen ihn emotional ziemlich runter und meistens steigert er sich dann hinein und versucht diese Person zwanghaft zu trösten. Seine eigenen Gefühle und Emotionen passen sich immer dem Umfeld an und sind stark davon abhängig. Wenn jemand traurig ist, wird er selbst traurig, was ihm wiederum unwohl ist und dann verzweifelt, wenn er es nicht schafft das Gemüt zu erheitern, dann weint er meistens einfach mit und wirkt manchmal sogar trauriger als die Person selbst. Mit Wut kommt er nicht klar, insbesondere dann, wenn man wütend auf ihn ist. Es passiert schnell, dass er die Fehler lieber bei sich sucht, als bei anderen und sich immer versucht zu verbessern. Von daher hat er sehr hohe Ansprüche an sich selbst, da er andere versucht stolz zu machen oder eben glücklich, wenn diese traurig oder enttäuscht sind, dann fühlt er sich selbst schlecht. Im Übrigen ist Smoke sehr enthusiastisch und ein geborener Optimist. Immer sieht man ihm mit einem Lächeln im Gesicht und Spässe machen. Meistens muss er dies gar nicht, denn öfters als gewollt Geschehen mit ihm ohne das er etwas sagt erheiternde Dinge, da er überaus ungraziös durch die Welt spaziert. Nur selten hat er keine blauen Flecken von irgendwelchen Stürzen, wobei er auffällig öfters in Pfosten, Türen, Hauswände und anderweitige Gegenstände läuft, meistens reichen jedoch auch seine eigenen Füsse. Solche Dinge sind ihm immer sehr peinlich, dann läuft er rötlich an und schämt sich viel zu sehr, um jemanden noch in die Augen sehen zu können. Ansonsten ist er doch weitgehend selbstbewusst obgleich seiner Figur. Natürlich kann man dieses «Selbstbewusstsein» auch schnell abstempeln, da ihm die Stimmung und Meinung anderer sehr wichtig ist, jedoch erscheint er keineswegs schüchtern. Vorlaut ist er nur wenn er betrunken ist oder sehr wütend. Jedoch ist er so gut wie nie betrunken, was für alle Angehörigen besser ist und er hält auch nur wenig von solchen Dingen, da ihm klare Gedanken sehr wichtig sind, auch wenn er sie selbst ohne Alkohol nur selten hat. Wütend wird er so gut wie nie, ausser es geht um das Wohl einer anderen Person. Wenn er jedoch darauf angesprochen wird, fühlt er sich schnell verletzt oder unwohl. Beleidigungen kann er genauso wenig aussprechen, wie hören. Stets glaubt er an das Gute im Menschen was ihn zu äusserster Naivität verleiten lässt, da ihm Lügen gänzlich fremd sind auch wenn er durchaus seine Geheimnisse hat. Weinerlich ist er nicht und wenn er verletzt ist, lässt er es sich nicht anmerken und verkriecht sich dann am liebsten in sein Zimmer. Dort denkt er meistens lange über das gesagte nach und sucht den Fehler stets bei sich. Diese Gemütslage ist aber selten lange vorhanden, da er sich schnell auf zu heitern weiss. Meistens geht er dann vor den Computer, nicht selten aber auch raus; Schwimmen. Smoke braucht viel sozialen Kontakt und ist von diesem Aspekt her sehr anhänglich. Er beginnt gerne Gespräche mit Leuten, die er kennt. Er gehört nicht zu den Leuten, welche Bekannten auf der Strasse bloss «Hallo» sagen. Küsse und Umarmungen sieht für ihn nicht mehr, als ein Zeichen, dass man sich eben mag. Dabei muss nicht mal unbedingt starke Liebe im Spiel sein. Wenn das Fludium passt, dann küsst er eben aus reinem Frohmut heraus, mit der simplen Begründung «etwas ist schön. Und dann ist es eben noch schöner». Sexuelle Absichten stecken so gut wie nie dahinter, es mag es lediglich zu Küssen und sich zu umarmen. Wer jedoch zu den besten Hackern gehört muss dementsprechend auch viel Zeit vor dem Computer verbringen. Deswegen wechselt es meistens unglaublich stark ab
    Mag: Smoke ist eine sehr soziale Person und mag dementsprechend viele Kontakte, virtuell als auch Real. Er fühlt sich wohl, wenn die Stimmung gut ist, sobald diese kippt, ist es ihm nicht mehr ganz geheuer. Er fühlte sich schon immer Wohl wenn er helfen konnte oder Personen, wenn auch öfters als gewollt, unbewusst aufheiterte. Da Smoke eine aufgeweckte Person ist, mag er dennoch die Ruhe oder gelegentlich für sich zu sein, meistens dann, wenn er vor dem Computer ist, fühlt er sich wohler allein, als wenn immer jemand über seine Schulter in seinen Bildschirm starrt. Er liebt Computer über alles. Wenn er vor einem sitzt, scheint er sich in einer anderen Welt zu befinden, seine Hände huschen nur so über die Tasten, seine Pupillen huschen über den Bildschirm. Wie man es Smoke auch Ansieht, isst er auch sehr gern; sowas wie eine Diät wäre für ihn der blanke Horror. 
    Mag nicht: Im bereitet es gänzliches unwohl sein, wenn er beschimpft oder dergleichen wird. Natürlich mag dies niemand, aber er reagiert darauf ziemlich empfindlich, besonders was sein Gewicht angeht, oder wenn ihm vorgeworfen wird, diese immerwährende Freundlichkeit sei nur gespielt. Er selbst mischt sich zwar in Probleme anderer ein, er selbst redet jedoch so gut wie nie darüber. Auch nicht über seine Vergangenheit, diese schiebt er gerne mal weg. Wenn er unter Druck steht, neigt er dazu, an den Nägeln zu kauen. Er mag die Wildnis nicht sehr, am wohlsten fühlt er sich bei Computern und die stehen nun mal nicht draussen; sondern drinnen.
    Eltern: Seinen Vater Kyle Adonis kennt er nicht, da er früh verschwunden ist und mit einer Frau namens Adelaide Johnson durchbrannte. Dies hat er nach einigen Internet Recherchen herausgefunden, viel aufwand hat es ihn nicht gekostet. Seine Mutter Cassiopeia verstarb an einer Überdosis Medikamente in Kombination mit Alkohol, worauf sie an ihrem erbrochenen erstickte. Kurz darauf wurde er eine Weile in eine psychiatrische Klinik abgeschoben auf Shields Wunsch hin. 
    Fähigkeit: Fähigkeiten an sich hat er keine, auch wenn er ein aussergewöhnlich schnelles Denkverhalten an den Tag legt und die damit verbundenen Hackerkünste, welche von bedeutendem Wert für Shield sind.
    Zimmer: Er ist im Zimmer Amethysviolett Mischzimmer.
    Wahlpflichtfächer: Er hat sich für die eher ruhigeren Fächer entschieden, also Latein und Alte Runen. Nicht zuletzt mit dem Gedanken dahinter, dass diese am wenigsten Arbeit bescheren. Denn in Sprachen scheint er gut zu sein, jedoch beherrscht der das Englisch nur mit einem griechischen Akzent, da dies seine eigentliche Hauptsprache ist. 
    AGs: Er hat sich ausreichend darüber informiert und natürlich hat er sich für die Technik AG eintragen lassen, sowie fürs schwimmen, da ihm dies beide Freude bereitet. 
    Haustier: Er mag Tiere sehr, jedoch kann er sich schlicht kein Haustier leisten.
    Vergangenheit: Als er 13 Jahre alt war, litt seine Familie unter schweren Geldproblemen. Da gab es nur eine Lösung; an Geld kommen! Smoke war noch klein und naiv und dachte, man könne das Problem ganz einfach lösen. Und noch besser, man könne die Armut der ganzen Welt beseitigen. Kurzerhand hat sich Smoke auf den Stuhl gesetzt, seinen Computer angeschaltet und sich ins örtliche Bankennetz gehackt. Er hat jeder Person 1 Million Dollar aufs Konto geschoben. Kurz darauf brach eine Krise aus. Denn, wenn jeder so viel Geld hat, arbeitete keiner mehr, abgesehen davon scheinen die eine Million Dollar aus dem nichts zu kommen, weswegen das Geld, das jeder zu besitzen scheint, schlichtweg einfach nicht da war. Als herauskam, dass der Junge dies gemacht hat, über den Computer von der Mutter, welche in der Bank arbeitete, verlor diese ihren Job gänzlich und sie mussten umziehen. Wenige Tage später, wurde Diomède Eftychios Adonis selbst angezeigt, wobei in Erwägung gezogen wurde, die Haftstrafe für erwachsene anzuwenden. Dann kam Shield ins Spiel. Sie wehrten die Anzeigen ab und boten seiner Mutter einen Arbeitsplatz und Diomède eine Ausbildung im Marvel’s Next Generation Internat an. Doch seine Mutter wurde misstrauisch und flüchtete zu ihrer alten Heimat; Griechenland. Dort wuchs er 2 Jahre lang auf und sah zu, wie seine Mutter sich in Hotels abrackerte. Er selbst musste ebenfalls Arbeiten, immer nach der Schule ging er zu einem Verkäufer der von allen nur «Doc» genannt wurde. Manchmal durfte er dann sogar an den Computer. Dort fühlte er sich sicher. Diese paar Minuten vor dem Computer waren ihm immer das reinste Geschenk, da sie ihn vom tristen Alltagsleben ablenkten. Meistens Programmierte er simple Spiele oder sprach und tauschte Codes und befehle mit anderen nennenswerten Hackern aus. Deswegen war es für ihn immer umso erschreckender, seine Mutter zu Hause, erstickt von dem eigenen Erbrochenen am Boden liegend auf zu finden. Ab da kam Shield ihm wieder auf die Spur. Natürlich hatte der Junge ein Trauma und war mehrere Monate nicht ansprechbar. Nach und nach wurde es aber wieder sichtlich besser, denn er bekam die teuersten Medikamente und besten Psychiater. Inzwischen ist er wieder beinahe vollständig gesund und wieder der alte, abgesehen von einigen tieferen versteckten Psychischen «Ticks». Wenn er beispielsweise auf seine Eltern angesprochen wird, dann sagt er stets «Mein Vater ist verschwunden, als ich klein war. Meine Mutter arbeitet in Hotels in Griechenland».
    Sonstiges: Smoke leidet unter genetisch bedingtem Diabetes in Kombination mit den metabolischen Syndromen, welche zwar schon Besserungen aufweisen, jedoch auch medikamentös behandelt werden muss. Zudem ist er vom Immunsystem selbst eher schwach und leidet an vielen Allergien, so zum Beispiel Wespen-, Mücken-, Bienenstiche, Pollenalergie, Nüsse aller Art, Glukoseintoleranz. Abgesehen davon erhöhtes Ansteckungsrisiko und schnelle Infektionsgefahr nicht häufig Vitaminmangel, obwohl er sich nicht schlecht ernährt. Ohne Medikamente und Spritzen würde er nicht lange durchhalten. Nebst den Medikamenten für den Körper, nimmt er das Antidepressivum, gegen PTBS und Schlafstörungen.
    Bilder: Würde ich dir gerne wieder per Mail schicken^^

    82
    ((teal))Jonathan Strange((eteal)) Name: Jonathan Strange Alter: 17 Geschlecht: Männlich Aussehen: Er hat braune Haare und tiefe grüne Augen. Er ist
    Jonathan Strange

    Name: Jonathan Strange
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Er hat braune Haare und tiefe grüne Augen. Er ist circa 1.80 Meter groß und gut trainiert. Er trägt Kleidung die der seines Vaters ähnelt, allerdings ist sein Umhang schwarz. Er trägt außerdem manchmal eine Fälschung des Auge von Agamotto.
    Charakter: Jonathan ist eine kühle, durchdachte Person die ihre Gefühle nicht oft zeigt. Seine Größte Sorge gehört dem Allgemeinwohl, es sei denn seine Familie ist involviert. Er wird von manchen Hypokrit geschimpft.
    Mag: Die mystischen Künste, Gedimmtes Licht, Sushi, Tee
    Mag nicht: Die Zeloten, Verbrecher aller Art, Chilli
    Eltern: Stephen Strange und Christine Palmer
    Fähigkeit: Er beherrscht Magie die im Kamar Taj unterrichtet wird, und zwar besser als die meisten anderen. Ansonsten nichts.
    Zimmer: Rubinrot
    Wahlpflichtfächer: Götterkunde, Alte Runen
    AGs: Buchclub, Chor, Fremdsprachen AG
    Haustier: Noch keines er will aber eins haben
    Vergangenheit: Er wuchs bei seinem Vater im Sanktum Sanctorum auf, wo er eine für besagte Verhältnisse ruhige Kindheit hatte. Er hat viel Zeit mit seiner Cousine Queenie verbracht, was dazu führte das er sie sehr ins Herz schloss. Seit seinem fünfzehnten Lebensjahr jagt er kleinere extreme Organisation von überall im Multiversum, es ist eine Art Freizeitbeschäftigung geworden.
    Sonstiges: Er ist neidisch auf Queenie weil sein Vater ihr und nicht ihm den Zeitstein anvertraut hat, er unterdrückt diese Eifersucht allerdings. Er versucht einen Spruch zu finden der ihn vor Queenies Fähigkeit Gedanken zu lesen schützt.
    Bild: (Such du dir eins aus.)

    83
    ((teal))Tatiyana Eliška Rezník ((eteal)) Name: Ihr Name ist Tatiyana Eliška Rezník und stammt aus der Slowakei. Unter anderem ist sie auch als Bla
    Tatiyana Eliška Rezník

    Name: Ihr Name ist Tatiyana Eliška Rezník und stammt aus der Slowakei. Unter anderem ist sie auch als BlatantBeast bekannt, wobei jedoch keiner weiss, dass sie hinter dem blauhaarigen netten Mädchen tatsächlich BlatantBeast steckt. Um dem ganzen etwas Ironie bei zu mischen, ist erwähnenswert, dass Eliška «die Ehrliche» bedeutet. Von ihrem Bruder Matej wird sie meistens Anjel, auf Deutsch Engel, genannt.
    Alter: Sie ist Sechzehn Jahre alt.
    Geschlecht: «Sie»; Also weiblich
    Aussehen: Tatiyana ist ein schlankes, hochgewachsenes Mädchen mit langen Beinen. Ansonsten ist sie keine allzu großen Rundungen, dafür hat sie aber eine schmale Taille und einen flachen Bauch. Sie ist nicht dünn, weil sie viel Sport macht, ihr Körper ist von Natur aus so, da geht ein Kuchen mehr oder weniger auch nicht auf die Hüften. Sie ist auch sonst nicht wirklich sportlich, was man ihr aber auf den ersten Blick nicht ansieht. Ihre Hände sind lang, ebenso wie ihre Nägel und sehr fein und zierlich. Sie sind aber nicht umsponnen von glatter Haut, sondern weisen jeweils in der Mitte des Fingers tiefe Furchen auf. Ihre Handinnenfläche weist Nägel abdrücke auf, weil sie diese oft in ihr Fleisch drückt. Nicht selten sind die Hände bemalt und vollgekritzelt. Tatiyana wäre das beste Beispiel, wie man vorgehen sollte, wenn man Hautkrebs haben möchte. Die Nägel sind öfters mit kleinen Strasssteinchen verziert, aber meistens in der natürlichen Farbe gehalten und sehr gepflegt. Ihre Füsse sind ebenfalls klein und zierlich und meistens in lässigen Sneaker gepackt. Sie kann mit ihren Füssen so einiges Anstellen, nicht zuletzt malen. Mit ihren Füssen kann sie auch eine Pistole laden und entsichern, auch abfeuern, wozu das gut sein soll, hat sich aber noch nicht gezeigt. Auch kann sie mit ihren Füssen sehr gut schönschreiben. Sie trägt liebend gern sehr kurze Hosen, egal bei welchem Wetter, kombiniert mit Oversize T-Shirts. Die Oberteile sind meistens ausgefallen, mit ausgefallenen Sprüchen. Aber zu ihrem Liebsten T-Shirt gehört das Bikini Cover. Bei edlen Anlässen trägt sie gerne das kleine Schwarz, wenn sie nicht gerade schlecht gelaunt ist. Wenn sie schlecht gelaunt ist, dann trägt sie ein bis zu den Knien reichendes T-Shirt, welches einen Anzug imitieren soll. Sie wird deswegen oft zu Anlässen eingeladen, weil sie schon einige Einsätze vollführt hat und dann zusammen mit Shield an besagten Anlässen teilnimmt, nicht selten auch zu Under-cover Einsätzen. Im Allgemeinen ist Tatiyana auch ein Mensch, der gerne Haut zeigt. Ihr Hautton ist normal, im Sommer eher dunkel im Winter eher bleich, dafür ist er aber sehr rein und sauber, abgesehen von den paar kleinen Sommersprossen um ihre Nase herum, was aber nur so wirkt, weil sie sich schminkt. Ihr Gesicht ist ebenso wie ihr Körper auch eher länglich und schmal und besitzt hohe Wangenknochen mit einer großen Nase, die vorne Spitz zu läuft. Ihre Zähne sind weiß, werden aber von einer metallenen Zahnspange geschmückt. Auch ihr Gesicht wäre nicht so rein, wie vorhin erwähnt, würde sie ihre üble Akne nicht überschminken. Ihre Augen sind groß und von einem stechenden Blau-ton, die ungeschminkt von einem hellblonden leichten Wimpernkranz umgeben wären. Da Sie sie aber schminkt, sind sie schwarz und sehr voluminös. Ihre Augenbrauen wären ein schmaler heller Strich, geschminkt aber gerade und voll und betonen ihre markanten Gesichtszüge. Wenn sie lächelt hat sie tiefe Lachfalten, was darauf schließen lässt, dass sie öfters lächelt. Ihre Lippen sind voll und etwas rissig, durch das Schminken aber meistens von einem blassrosa Ton, manchmal auch knallrot. Ansonsten wären die Lippen von einer eher aschfahlen Farbe. Sie hat kleine Ohren, welche oben Spitz zu laufen und nur oben ganz leicht Abstehen. Umrahmt wird ihr Gesicht von blauen langen Haaren, welche ihr bis zum Bauchnabel reichen. Manchmal hat sie sie auch in mehreren Farben gefärbt, zum Beispiel violett, dann blau und zum Schluss ins Grün laufend. Sie ist meistens Kaugummi kauend unterwegs und sie umgibt ein Kaugummiatem-Zitronenparfum Duft. Nie weit weg von ihr sind Block und Stift, sowie eine Kamera.
    Charakter: Ihr Charakter zeichnet sich dadurch aus, dass sie kein Blatt vor den Mund nehmen kann. Stets ist sie Vorlaut und frech, aber auf eine Freundliche und Vertrauenerweckende Art. Sie sagt auch immer ihre Meinung, auch wenn sie verletzend ist, geht aber meistens dazu über, die Person im Nachhinein auch zu trösten. Sie beherrscht die Sprache sehr gut, auch wenn sie mit slowakisch aufgewachsen ist, weil sie ihre Kindheit bis zum neunten Lebensjahr in der Slowakei auf der Strasse verbracht hat. Und genau weil sie die Sprache so gut beherrscht, weiß Sie diese zu umgehen und immer irgendwelche Lücken findet, weshalb sie Meisterin des Kontern ist. Sie hat immer eine passende Gegenantwort parat, weshalb sie schnell sehr klug wirkt. Sie scheut sich auch nicht davor, den Lehrern zu widersprechen oder höher gestellten Leuten ordentlich die Meinung zu sagen. Sie ist auch sehr klug. Nicht hoch intelligent, aber die Noten sind sehr akzeptabel, besonders in Deutsch, Geschichte und Psychologie, weil sie da viel Reden kann. Sie wirkt auf alle sehr freundlich und wäre die beste Freundin, die man sich wünschen kann, weil sie einen immer Aufmuntern kann und immer einen Rat parat hat. Leider ist es unmöglich mit ihr befreundet zu sein und dies liegt nicht an ihren Charakterschwächen. Eine davon ist zum Beispiel, dass sie immer nach Kompromissen sucht. Wenn ihr Wille nicht durchgesetzt wird, dann darf es der andere auch nicht und dann beginnt sie zu verhandeln. Sie neigt auch dazu, verletzende Dinge zu sagen, die sie selbst nicht als verletzend wahrnimmt, da sie an einer leichten Form von Alexithymie leidet und vor allem Wut, Ärger und Trauer oder Angst nicht wahrnehmen kann. Wegen der Alexithymie frisst sie auch gerne alles in sich hinein, ohne etwas zu sagen, da es ihr schwer fällt, Emotionen oder Gefühle zu beschreiben. Da die Form der Alexithymie aber nur leicht ist, beeinträchtigt es ihren stets glücklichen Zustand nicht. Sie ist nicht immer glücklich oder spassig drauf, aber man sieht sie trotzdem meistens mit einem Lächeln im Gesicht. Abgesehen davon, geht sie mit Freunden auch sehr grob um, da sie nie weiß, wann genug ist und meistens noch eins draufgeben muss. Aber nicht nur deswegen kann sie keine Freunde haben. Der Hauptgrund liegt bei ihrer Fähigkeit. Man vergisst sie. Bei gewissen Leuten tritt dies mehr oder weniger auf. Bei den einen Leuten kann es so schlimm sein, dass sie nur blinzeln müssen und nicht mehr wissen wer vor ihnen steht, meistens bei Leuten mit einem geringen IQ oder einem schwachen Geist. Bei anderen Leuten ist es erst nach einer Begegnung. Es kann auch vorkommen, dass man sich an gewisse Emotionen erinnert, welche man während des Gespräches verspürt hat und man weiss auch, dass da etwas war, aber man erinnert sich nie direkt an Tatiyana selbst. Bei Leuten, die immun gegen Telepathie sind, ist dies nur sehr schlecht möglich, meistens können die sich an das Gesicht erinnern und vielleicht auch an Teile des Gesprächs aber auch nur verschwommen. Der Prozess des Vergessens bei anderen Leuten, verursacht Tatiyana nicht bewusst und ist ebenso wie bei ihrem Bruder ungewollt. Der Blog ist eines der wenigen Dinge, an die sich die Leute erinnern, weshalb sie ihn auch schreibt. Um alle Risiken aus dem Weg zu gehen, ertappt zu werden, spricht sie mit einem sehr starken slowakischen Akzent, sodass man nicht vermutet, dass sie eigentlich fliessend sprechen kann.
    Mag: Sie liebt Kleider einkaufen. Im Allgemeinen geht sie gerne Shoppen und hat ein Faible für ausgefallene T-Shirt und Kleider die adrette und klassisch, aber auch ein wenig nuttig sind. Sie flirtet gerne mit Jungs, wenn sich die Gelegenheit bietet. Dabei wirkt ihr Akzent oft auch verführerisch. Sie hat gerne ihren Spaß mit Küssen und Alkohol -reichlich Alkohol-, aber Bedeuten tut ihr nur der Alkohol etwas, weil sich die Leute nie an sie erinnern, der Alkohol ist aber immer da. Es ist nicht so, dass sie süchtig ist oder so, sie hat nur gerne gute Laune. Sie besitzt einen gefälschten Pass, auf welchem sie bereits Achtzehn ist, weswegen sie in jegliche Bars gehen kann und an Wochenenden auch gern geht. Jedoch steckt auch eine kleine Streberin in ihr, weil sie ja sehr gerne Recht behält und sie verbringt deswegen auch Zeit mit Lernen oder Lesen in der Bibliothek. Der Blog und Journalismus im Allgemeinen, sowie das Fotografieren ist natürlich eine grosse Leidenschaft ihrerseits. Dies führt automatisch dazu, dass sie auch Geheimnisse liebt und diese gerne lüftet.
    Mag nicht: Sie mag keine Menschen, die dumm sind, da sie sich dann sehr schnell über die andere aufregt. Oder wenn unnötig dramatisierende Handlungen eingeführt werden, sie mag es lieber spartanisch. Sie kann es auch nicht leiden, wenn Leute gefühlsduselig werden, weswegen sie romantische Filme hasst, vor allem deswegen, weil sie deren Handlung nicht nachvollziehen kann. Außerdem mag sie Shield nicht, denn auf deren Geheiß, bekam sie ihre Kräfte, die es nahezu unmöglich macht, Kontakte zu knüpfen. Sie ist nicht gerne in der Natur, viel lieber treibt sie sich in den Städten herum. Auf verklemmte Menschen stösst sie nicht gerne, da sie ja gerne flirtet, manchmal spielt es da auch keine Rolle, es die Person ein Mädchen ist. Sie hasst es, zu geben zu müssen, dass sie unrecht hat.
    Eltern: Ihr Vater war ein Säufer, ihre Mutter ist frühzeitig abgehauen. Sie trieben sich deswegen oft auf den Strassen umher.
    Fähigkeit: Man vergisst sie. Bei gewissen Leuten tritt dies mehr oder weniger auf. Bei den einen Leuten kann es so schlimm sein, dass sie nur blinzeln müssen und nicht mehr wissen wer vor ihnen steht, meistens bei Leuten mit einem geringen IQ oder einem schwachen Geist. Bei anderen Leuten ist es erst nach einer Begegnung. Es kann auch vorkommen, dass man sich an gewisse Emotionen erinnert, welche man während des Gespräches verspürt hat und man weiß auch, dass da etwas war, aber man erinnert sich

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (32)

autorenew

vor 7 Tagen flag
Mein Steckbrief

Name: Mary Tsukime
Alter: 14
Geschlecht: Weiblich
Aussehen: https://www.pinterest.de/pin/767441592738535865/
Braun-beiges Haar (trägt manchmal als Pferdeschwanz), rosa Augen, ehe kleine Ohren und
1,65 m groß. Rosa Jacke mit lila Streifen. ( Sie trägt manchmal einen grauen oder lilanen Hoodie
Charakter: Mary ist ein positives, lustige und nettes Mädchen. Sie ist sehr sehr kreativ und talentiert (sagen manche). Manchmal ist sie schüchter, nur wenn sie mit großen oder coolen redet. Mary ist auch ernst aber nur wenn es um etwas wichtiges geht (Stadt retten).
Mag: Kunst, Bücher, Mangas, Superhelden und Tiere
Mag nicht: schlechte Noten, Ungerechtigkeit und blöde Typen die nerven
Eltern: Sind bei einen schweren Unfall gestorben
Fähigkeiten: Magie und Teleport
Zimmer: Schneeweiß
Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde und Waffenlehre
AGs: Theater AG, Kunst AG
Haustiere: Fluffy, die fluffige Katze
Vergangenheit: Diese Tragödie für Mary gescha, als sie 8 war. Sie und ihre Eltern fuhren mit den Auto nach Hause. In dieser Zeit bruch eine gefähliche Bösewichtin aus den Gefängnis aus und greifte die Stadt an. Gleich war die Bösewichtin auf der Straße wo sie ihre Explosion aufbrach. Mehr als 100 starben, auch die Eltern von Mary. Nach der Tragödie erklärte eine Polizistin ( eine Freundin von ihrer Mutter ), dass Marys Mutter eine Superheldin der Stadt war. Mary erfuhr die ganze Wahrheit über ihre Mutter! Also wollte sie auch ab jetzt die Stadt beschützen. Eines Tages als Mary 14 wurde, bekamm sie eine Einladung zu der Marvel Akademy/Schule.
Sonstiges: Sie ist Singel und will auch einen Freund (Süß, nett, selbstsicher und hilfsbereit)

Schön, wenn ich dabei bin :)
vor 16 Tagen flag
Hey Biene^^

Das Richtige RPG ist hier:

https://www.testedich.ch/quiz57/quiz/1543848283/Marvel-The-Next-Generation-Internat-20

Schicke den Steckbrief doch dort rein, dann kannst du auch rpn :)
vor 16 Tagen flag
Name: Maximilian Obaslov
Alter: 13
Geschlecht: männlich
Aussehen: 1,70m groß, hellblaue Augen, helle Haut, braune Haare, trägt fast immer eine weißes T-Shirt, schwarze Jeans und Blaues Jacket
Charakter: Neugierig, nett, hilfsbereit, Abenteuerlustig, vorsichtig, nicht lebensmüde xD
Mag: Französisches/Russisches Essen, Jogen, Zeichnen, Instrumente spielen, Tiere
Mag nicht: ausgenutzt werden, Horror
Eltern: Yuri Obaslov
Fähigkeit: Gravitation manipulieren, Telekinese
Zimmer: Hellblau Mischzimmer
Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
AGs: Buchclub, Technik AG
Bild: (hab Bilder selbst gezeichnet. Kann aber den Link irgendwie nicht schicken. Also darf man von mir aus Bilder für mich empfehlen)
vor 79 Tagen flag
Oben^
vor 266 Tagen flag
Name: Aria Mooncaller
Alter: 18
Geschlecht: weiblich
Aussehen: Aria ist um die 155 cm groß und wiegt um die 45 kg. Sie ist sportlich, elegant, agil/ leichtfüßig gebaut und besitzt die perfekten rundungen. Arias Haut ist weich, besitzt einen hellen braunton und ihr Gesicht weist zarte Konturen und eine kleine Stupsnase auf. Ihre Lippen sind leicht voll und haben einen zarten roseton. Arias großen leuchtenden türkise/eisblaue Augen, die von weißen Wimpern umrandet werden,sind von weißen kleinen Linien durchzogen wodurch die Augen wie zersplitterndes glas wirken. Da Aria in der gegenwart von fremden sehr wenig bis gar nicht spricht, helfen ihre ausdrucksstarke Augen ihr umso mehr ihre Gefühle und Gedanken auszudrücken. Zwischen ihren Schulterblätter befindet sich ein schwarzlicht Tattoo in der Form eines weißen abnehmendem Viertelmond der von schwarzen dornen Ästen, mit aus Kristall geformten türkis/ goldenen Rosen umhüllt wird. Zum Schluss besitzt sie weißes, dickes, langes, leicht gewelltes/ gelocktes Haar das ihr bis zum After hin reicht. Im ganzen ist ihr Aussehen eher auffällig.
Charakter: Man würde meinen das Aria zwei Persönlichkeiten hat. Sie ist zu jedem Fremden misstrauisch, ruhig, kalt, abweisend und verschlossen. Manche behaupten, das ihr Charakter manchmal sehr einer Marionette ähnelt. Zu Menschen die sie vollkommen vertrauen kann ist sie ein vollkommen anderer Mensch. Sie ist dann ein kleiner Wirbelwind: charmant, liebevoll, temperamentvoll, impulsiv, freundlich und hilfsbereit. Zudem ist sie sehr Intelligent, zielstrebig und perfektioniert sich immer wieder selbst was öfters dazu führen kann, das sie nie weiss, wann es genug ist.
Mag: Tiere, zu Musizieren und tanzen, trainieren, Musik, zeichnen, reiten, die Natur, ihrer Kreativität freien lauf lassen, schwimmen
Mag nicht: Gewitter, Spinnen und verträgt keinen Alkohol XD
Eltern: unbekannt
Fähigkeit: Kristallenergie (Kristalle erschaffen und bändigen, sowie von Kristallen deren Energie entziehen, bändigen und erschaffen), kann sich in einen Drachen verwandeln (was sie nicht kontrollieren kann, da sie außer Kontrolle gerät und jeden angreift), der eine starke Ähnlichkeit mit einem Phönix besitzt.
Zimmer: Saphirblau (Mädchen)
Wahlpflichtfächer: Götterkunde, alte Runen, Waffenlehre
AGs: Schwimmen
Haustier: Besitzt ein Mischwesen namens Jamaal. Jedes mal hat er ein neues Erscheinungsbild, doch falls er sich auf eine Tierart geeinigt hat, ist er ein Mischling. Einer seiner Merkmale ist, das mehrere seiner Körperteile aus Kristallen bestehen und Zugriff auf die Fähigkeiten von Aria hat. Er und Aria sind unzertrennlich.
Vergangenheit: Aria hat ihr Gedächtnis verloren und weiss nur noch, wie sie im Arztzimmer mit Jamaal aufgewacht ist.
Sonstiges: besitzt eine Kaliber Sniper-Scythe (HCSS),
Bild: ( Kannst dein Glück versuchen^^)
vor 295 Tagen flag
(@Fan-Girl07 könntest du eventuell Lucy's Bild zu dem ändern?)

https://images.app.goo.gl/muQtpcLrSeWyGDFF7
vor 313 Tagen flag
( i CH hatte leider keine Ahnung wer die Eltern von Midnight Sun sind...
vor 314 Tagen flag
( ich hoffe der Steckbrief ist so okay. Ich muss jetzt offline 😀)
vor 314 Tagen flag
Name: Mela ( der selbe Nachname wie Midnight Sun)
Alter: 13
Geschlecht: weiblich
Aussehen: Straßenköterblonde auf einer Seite abrasierte Haare, Ohrlöcher, ein wenig unreine Haut, graublaue Augen
Charakter: sie ist nett, nervig, ein bisschen naiv, liebenswürdig, man kann sie schnell ins Herz schließen, was sie aber auch ausnutzen kann, sie ist sehr kreativ und kann gut Zeichen
Mag:* Katzen, ihre Geschwister, Geschichten
Mag nicht:* Menschen die sie ausnutzen
Eltern: ( die selben wie Midnight Sun)
Fähigkeit: sie kann, durch dünne Wände gehen
Zimmer: rubinrot (misch)
Wahlpflichtfächer: Latein, Götterkunde
AGs: Kunst, Theater, Kickboxen
Haustier:* bissige Katze
Vergangenheit:* //
Sonstiges:* //
Bild: //
vor 316 Tagen flag
Hey ich würde gerne diesem RPG beitreten hier ist mein steckbrief

Name: Holly Quill
Alter: (11-21) 12
Geschlecht: weiblich
Aussehen:Holly hat lange sehr helle blonde Haare und grün-blaue Augen
Charakter:Sie ist mutig,abenteuerlustig und ehrgeizig
Mag:*etwas mit ihren Freunden tun,kämpfen
Mag nicht:* allein sein,verlieren
Eltern: Peter Qill,
Fähigkeit:Sie kann weiter springen,schneller laufen und ist etwas stärker als normale Menschen
Zimmer: Rubinrot(mischzimmer)
Wahlpflichtfächer: waffenlehre,religion
AGs: Kickboxen
Haustier:* /
Vergangenheit:*
Sonstiges:* /
vor 365 Tagen flag
Name: Dexter Fantastic
Alter: 16
Geschlecht: m
Aussehen: halblange braune Haare, graue Augen, drahtiger Körper, groß
Charakter: impulsiv, introvertiert
Mag:* Waffen, Football, Pizza
Mag nicht:* Knoblauch
Eltern: Mr Fantastic, die Unsichtbare
Fähigkeit: kann die Elemente Beherrschen, also er kann zum Beispiel Wasser gefrieren lassen, es formen, oder Feuer speien. Außerdem auch die Luft, sodass er sich von ihr tragen lassen kann.
Zimmer: Saphierblau
Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
AGs: keine
Haustier:* Katze (immer dabei)
Vergangenheit:* hat keinen Kontakt zu seinen Eltern (schlechtes Verhältnis), Vorstrafen, wegen Einbruchs und Diebstahl
Sonstiges:* /
Bild: /
vor 373 Tagen flag
(Also wenn ich angenommen schreibe heißt das in der Regel auch das ihr angenommen seit, dachte das wäre klar weil es tatsächlich sogsr ein und dasselbe Wort ist xD)
vor 375 Tagen flag
(Klingt nach einen Ja)
vor 376 Tagen flag
ich wollte Fragen ob ich den schon angenommen wurde? Ich will natürlich niemanden hetzen.
vor 378 Tagen flag
(@EmmeDemme angenommen, melde dich bitte nochmal im eigentlichen rpg^^ für die Zukunft Steckrbirefe immer direkt dort hin schicken, wenn ich nicht on bin auf mein Profil :))
vor 378 Tagen flag
Ups. Alter meinte ich 16. Es tut mir leid 😅
vor 378 Tagen flag
Name: Emily
Alter: 13
Geschlecht: Weiblich
Aussehen: braun, blonde Haare, blaue Augen, Schwarze Brille, klein, immer rot im Gesicht
Charakter: klug, nett, verträumt, liebevoll, besserwisserisch, hilfsbereit
Mag: Käse
Eltern: Leopold Fitz, Jemma Simmons
Fähigkeit: hat ein centipede Auge womit sie die Umgebung scannen kann usw.
Zimmer:? (gerne Mischzimmer Schneeweiß)
Wahlpflichtfächer: Waffenlehre, Überlebenskunde
AGs: Buchclub
Haustier: Einen Deutschen Schäferhund-mischling
Vergangenheit: Ihre Eltern sind hohe Agenten bei S.H.I.E.L.D deshalb war Emily auch immer weit oben bei S.H.I.E.L.D. Eines Tages als Emily 13 Jahre alt war, entführten Mitarbeiter von centiped sie und führten an ihr das Projekt Deathlock durch. Sie wurde früh genug gerettet aber ein Deathlock Auge blieb ihr als errinerung.
Sonstiges: Sehschwäche auf dem noch normalen Auge.
Bild: wäre schön wenn du eins finden würdest
vor 380 Tagen flag
Name: Benjamin Guilhelm-Désert
Spitzname: Bennie
Alter: 21
Geschlecht: männlich
Aussehen: rote, längere Haare, schokomousse braune Augen, sehr groß, kräftig gebaut
Charakter: verplant, schizophren, wenn es um essen geht: vollkommen gewandelt, etwas schüchtern, stottert manchmal (Aufregung, schwere Wörter)
Eltern: Barbara Morse (Mockingbird) und Richard Rider (Nova)
Fähigkeit: Es haben sich noch keine besonderen gezeigt, allerdings kann er mit der Pfanne umgeben wie kein anderer
Zimmer: Schneeweiß
Wahlpflichtfächer: Götterkunde und Latein (Ist in beiden eine Katastrophe)
AGs: Wollte eigentlich in Chor, wurde aber rausgeworfen, da jeder Ton schief war
Haustier:* über gewichtiges, x-Beiniges Muli mit dem Namen Ratatouille, das seine Kochutensilien trägt
Vergangenheit:* sein Ziehvater arbeitete in einer Gourmetküche, wurde überfallen ( Bennie Wollte ihn gerade abholen) und ist gegen einen Herd gefallen. Bennie hat dem Einbrecher eins mit ner Pfanne übergebraten (höhö dat Wortwitz) und der Einbrecher starb. Sein Vater leidet seitdem an Amnesie und Bennie ist für den Mord und einer Flucht durch einen Fluss in eine Irrenanstalt eingeliefert worden. Dort entwickelte er eine Schizophrenie und baute seine Kochkünste aus.
Sonstiges:* Schizophrenie, in verschiedenen Symptomen manifestiert, versucht sich als Architekt, dabei endet es fast immer in einer mittelgroßen Katastrophe;
Bild: wenn du eines findest :)
vor 384 Tagen flag
(@Fan Girl Hab übrigens mal Links für meine Charas rausgesucht, wenn du die brauchen kannst: https://goo.gl/images/yXa9ST (Flac) https://goo.gl/images/itmJVU (Lupa))
vor 398 Tagen flag
Name: John Coulsen
Alter: 17
Geschlecht: m
Aussehen: Schwarze nach hinten gekämmte Harre. Grüne Augen die beim näheren hinsehen zu flackern erscheinen. Weiße Zähne. Gebräunte Haut. Hat meist ein Shield Tranings Anzug an. Eine Brandmal in Form von einem Stern verziert seine Rechte Schulter. Ca. 1,79m groß
Charakter: Er ist in seiner Welt gefangen. Er wurde sein Lebenlang Traniert mit Menschen um zu gehen. Doch kriegt er es nicht hin. John hat die Welt nur in Trümmern und Kriegsgebieten gesehen daher geniest er jede Sekunde die er an einem Lebendigen Ort ist.
Mag: Orte die Lebendig erscheinen.
Mag nicht: Vorwürfe, Misserfolge, Entäuschen
Eltern: Shield hat ihn im einen Labor entdeckt als er noch etwa 2 Jahre alt war und ist dort als Agent groß geworden.
Fähigkeit: Er kann um Sich herum ein Feld erschaffen wo jede Genetische Fähigkeit neutralisiert wird.
Zimmer: Robin Rot (gemischt)
Wahlpflichtfächer: Überlebenskunde, Waffenlehre
AGs: Fremdsprache Ag
Haustier: keines