Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

TMNT! Dunkle Rose~ (Kapitel 3)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 735 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 612 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Luna geht es gegen den Strich das Mädchen und Jungen in Turnen geteilt sind, warum eigentlich? Ist doch nicht so das man besser Fußball spielt nur weil man ein Junge ist! Oder hat sich die kleine Draufgängerin etwa zufiel zugemutet?

    1
    #Mittwoch 14: 44 Uhr in den Umkleiden#
    Lunas Sicht:
    Ach das kann lustig werden. Die Jungs wissen gar nicht was auf sie zukommt. Obwohl, Casey könnte ein bisschen vorbereitet sein. In den 2Tagen auf dieser Schule hab ich mich gut mit ihm angefreundet. Er ist genau der Typ junge mit dem man Pferde stehlen kann.
    ____________________________________
    #Auf dem Fußball-Feld#
    Die Jungs und Ich stellten uns am Fußball-Feld in einer Reihe auf und der Trainer teilte uns in 2 Teams. Die Mädels stehen am Rand des Feldes und beobachten uns. Einige von ihnen finden es cool das ich mich gegen diese Diskriminierung auflehne, während andere wiederum finden dies nur lächerlich ist. Die Teams waren eingeteilt. Ich war in Caseys Team, und wie zu erwarten stand er im Tor. Da ich ein Tor schießen musste nahm ich die Stellung des mittleren Stürmers ein und musterte meine Gegner. Ich hab mir meine Klasse in den Pausen oft angesehen und habe so erkannt das es ein paar Sportler gab, die mir tatsächlich zum Problem werden konnten. Die Verteidigung der Gegner war gut, aber mit ein Paar Tricks komme ich locker durch. Die Jungs schätzten das ich wahrscheinlich darauf warten werde das mir der Ball vor die Füße gelegt wird und ich mich nicht sehr bemühen werde. Ein kleines böses Grinsen breitete sich auf meinem Gesicht aus. Der Ball wurde in die Mitte gestellt, da ich das Mädchen war durften wir den Anstoß haben. Der Trainer pfiff, und ehe man sich versah war ich bei den Stürmern vorbei während die anderen sich erst in Bewegung setzten. Ich kämpfte mich nach vor bis zum 11 Meter Punkt als 2 ihrer Verteidiger vor mir auftauchen. Damit hab ich gerechnet! Ich spielte den Ball hoch . Als die beiden vor mir nach oben sahen um zu sehen wo der Ball landen wird, sprang ich in die Höhe und schoss im Flug den Ball zwischen ihren Köpfen durch ins Linke Eck. Tor Pfiff. Alle starrten mich an und ich grinste nur selbstzufrieden. “Wo ist mein Beifall?” rief ich den Mädels zu und brach das Schweigen. Und da kam er, die Mädels riefen und klatschten und als ich Casey sah, klatschte dieser auch mit einem stolzen Grinsen im Gesicht.
    ---------------------------------------------------------------------
    _________________________________________
    #Mittwoch 13:20 Uhr vor der Schule#
    “Heute war einen toller Schultag,(lacht) macht schon fast lust auf mehr. “ kicherte Luna die auf dem Heimweg ein Stück von Casey und April begleitet wurde. “Wo hast du überhaupt so gut Fußballspielen gelernt?” fragte Casey. “ Ich hab immer mit meinem Bruder im Wald gespielt, egal bei welchem Wetter und egal mit welchen Umständen” erklärte sie immer noch lächelnd. “Dein Bruder.” redete April plötzlich “ wann stellst du ihn uns vor, so wie du von ihm redest scheint das je n ziemlich netter Junge zu sein.” “Wenn man ihn lang genug kennt ist er das auch… Keine Ahnung, er ist meist in der Arbeit, ich bin auch fast nie Zuhause, aber wenn bin ich auch nicht ganz alleine. Wir haben auch noch einen...Hund.” “Dann stell uns den doch mal vor.” schlug Casey vor. Bei Gelegenheit würde Luna gerne mal etwas mit ihren neuen Freunden unternehmen, aber ihr fehlt die Zeit. Bei der nächsten Kreuzung trennten sich die Wege der Freunde und sie verabschiedeten sich voneinander.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew