Springe zu den Kommentaren

Just one day

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 561 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 734 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 2 Personen gefällt es



    1
    Kapitel 1:

    Am nächsten Morgen, wachte ich auf und sah in einen dunklen Raum. Komisch ich hatte die Rollos doch gar nicht runtergemacht. Also stand ich auf und machte die Rollos hoch, ich öffnete das Fenster und guckte in die Natur. Huch ich sah nicht unseren Garten, sondern viele Autos und große Gebäude. Schnell drehte ich mich um. Das war gar nicht mein Zimmer. Wo zum Teufel war ich ich.! Ich öffnete die nächst beste Tür und kam in ein wunderschönes, in dunklen Farben gehaltenes Badezimmer. Oh....mein....Gooooott. Ich hatte in den Spiegel geschaut. Aber ich hatte nicht wie üblich meine braunen Locken und mein schmales Gesicht gesehen, sondern in das Gesicht von fucking Min Yoongi, von den Bangtan Boy, Bangtan sonyeondan! Fucking Min Yoongi. Langsam fasste ich mir an die Nase, Yoongi tat es mir gleich.

    Das ist ja auch ein Spiegel.....

    Und da ist sie wieder, meine innere Stimme, liebevoll, nenne ich sie Günther.
    ,, Yoongi, bist du da drin, ich komme jetzt rein!'', hörte ich eine laute Stimme von draußen. Dann öffnete sich die Tür und ich blickte in die Augen von KIM NAMJOON.,, I-ich bin nicht Yoongi...!", antwortete ich unsicher.,, Ja ja und ich kann fliegen, jetzt mach das du rauskommst, ich möchte gerne duschen." Er zog sich sein T-Shirt über den Kopf. Omo diese Abs. Mit hochrotem Kopf verließ ich das Badezimmer und rannte jemanden um. Ich gucke auf den Boden und sah Jin am Boden liegen.,, Entschuldigung Seokjin", antwortete ich fast flüsternd WARTE MAL HAST DU ETWAS ANGESTELLT"!, fragte er bedrohlich.,, Nein!", und schon bin ich wieder in Yoongis Zimmer. Seufzend ließ ich mich aufs Bett fallen. Nach einer halben Stunde viel mir auf, dass ich ja jetzt Rappen und koranisch sprechen kann.,, ESSEN", schrie Eomma Jin durch den Dorm. Ja ich bin auch drauf gekommen das ich jetzt im Dorm bin. Ich guckte aus der Tür und sah Jungkook auf mich zu steuern.,, Wer bist du und was hast du mit Mr. Swag angestellt."höhö Mr. Swag, geiler Spitzname für Yoongi.,, Während ich mir das überlegt hatte, zog Jungkook mich in mein äähh Yoongis Zimmer.,, W-wieso?, fragte ich stotternd. War ich jetzt aufgeflogen?,, Yoongi geht's dir gut, hast du Fieber, bist du sonst irgendwie krank. Warum bist du zu dieser Uhrzeit schon wach, dass ist doch sonst nie so. Puhh, erleichtert atmete ich aus.,, Nein alles gut, mir geht es blendend." Kookie sah mich verstört an.,, Jin wir brauchen einen Notarzt, nein einen Krankenwagen, nein einen Leichenwagen. Yoongi ist schon um halb sieben freiwillig wach.....




































    erstes Kapitel-…. jayy

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (6)

autorenew

vor 157 Tagen flag
Schreib BIIIIITE weiter
vor 360 Tagen flag
@SugaBabyLover find ich überhaupt nicht. Ich finde die ff mega gut!
vor 384 Tagen flag
Cooler Anfang!
Freue mich wenn du weiter schreibst🤗
vor 384 Tagen flag
Ähm...gute Idee aber irgendwie ist das alles viel zu plötzlich und viel zu viel Fangirling.
vor 384 Tagen flag
An @Charly xD bald werse heute das nä Kapitel veröffentlichen. Höhö
vor 385 Tagen flag
Feier ich und wann schreibst du weiter,