Springe zu den Kommentaren

Ahornschattens Geheimnis

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 603 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 662 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    ,, Los Ahornpfote! Kämpf weiter! Du wirst es diesem Flohpelz vom SchattenClan zeigen, "schrie ein dunkelbrauner Kater der neben einer kleinen getigerten Kätzin stand . Gib nicht auf! Keuchend rang die Kätzin den dicken Kater über ihr nieder . Sie ließ sich schlaff werden, rollte über den anderen hinüber und ehe er sich befreien konnte lagen ihre Zähne an seiner Kehle .Ahornpfote feixte . Ergibst du dich? fragte sie langsam und deutlich . Doch während der Dicke zu einer Antwort ansetzte wurde er von Dunkelherz, dem Mentor von Ahornpfote unterbrochen .,, Ihr habt gut gekämpft, ihr beiden . Aber jetzt ist es Zeit zu gehen.... Kommt morgen wieder in den Wald der Finsternis . Er bleckte die Zähne . Dort lernt ihr wie man richtig kämpft . Der dicke nickte und war wenige Sekunden später verschwunden . Doch Ahornpfote blieb ... Was treibst du dich noch hier rum? fragte ihr Mentor grob . Ich habe dir für heute genug beigebracht ... Aber Ahornpfote blieb stehen .
    <<Dunkelherz darf ich dich etwas fragen>> <<Jederzeit>> brummelte er . << Habe ich gut gekämpft? >> Dunkelherz nickte: Ja, Ahornpfote, ich bin mir sicher man ernennt dich bald zum Krieger .<< Hoffentlich >> schnurrte sie und ihre Augen glänzten . Dann kann ich endlich mit Federpfote aus dem FlussClan abrechnen . Unsere Freundschaft gefällt mir gar nicht. Dunkelherz schnurrte . Gefällt dir gar nicht im Sinne von <<Einfach nur so>> oder gibt es da einen (hmm) sagen wir mal einen speziellen Grund und wenn ja heißt dieser Grund zufällig ...... Eichenpfote? Ahornpfote fuhr ein eiskalter Schock durch alle Glieder . Er weiß es .Er weiß von meiner Bekanntschaft zu Eichenpfote Eilig rannte sie weg . Ahornpfote wachte endlich auf . Und ein neuer Tag, fernab vom Wald der Finsternis begann...











    2


    Er weiß es dachte Ahornpfote wieder und wieder . Er weiß es . Und schließlich lief sie hinaus, hinaus in den neuen Tag .

    Herrisch erhob Gänseflug, der zweite Anführer des DonnerClans, seine Stimme über die der anderen: Guten Morgen rief er . Jetzt teile ich die Jagdpatroillie ein . Zuerst einmal die im Birkenwäldchen nahe der SchattenClan Grenze: Schneerose, Herbstfall und Ameisenpelz mit seinem Schüler Glutpfote . Und dann noch .... Ahornpfote hörte gespannt zu . War sie vielleicht auch unter den genannten? Bis zum Schluss blieb sie stehen, bis Gänseflug sagte . Die übrigen bleiben hier . Enttäuscht blieb Ahornpfote stehen . Und warum nicht ich dachte sie enttäuscht . Mit bangem Blick tauchte ihr Mentor in der wirkliche Welt, Farnpelz, neben ihr auf . Ahornpfote? fragte er besorgt. Was ist los? Donnerstern hat mir befohlen dich heute nicht zum Training mitzunehmen. Zu Sturmwolke hat er wohl das selbe mit deiner Schwester Mondpfote gesagt . Wieso? Habt ihr beiden irgendwas angestellt? Sie tauschten einen sorgenvollen Blick . Ahornpfote wurde Angst und bange . Was hatte Donnerstern bloß vor?

    Wenig später streckte der Anführer fröhlich den Kopf hervor . Ahornpfote, Mondpfote kann ich euch mal kurz sprechen?

    3
    Folgt

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew