Springe zu den Kommentaren

Vampires - Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
29 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 4.215 mal aufgerufen - 3 Personen gefällt es

Hier findet ihr die Steckbriefe zum RPG "Vampires - Kinder der Nacht"

    1
    ((big))((unli))Wer-spielt-wen:((ebig))((eunli)) ((bold))magical Reader:((ebold)) Lord Ciaran Covenlance Helene Schwarz Kazuo Kaneko Zarole Chaput Sani
    Wer-spielt-wen:

    magical Reader:
    Lord Ciaran Covenlance
    Helene Schwarz
    Kazuo Kaneko
    Zarole Chaput
    Sani

    x.lli:
    Lady Selen Hill
    Haruko
    Kitsune Covenlance

    Sanji/Smutje-Sanji
    Edward William Bennett
    Sakaria Anderson

    Lightly (Roggi)
    Kamilla Felner

    2
    ((big))Lord Ciaran Covenlance((ebig)) Beiname(n): Lord Covenlance, Lord Ciaran; Sin (von anderen Vampirlords) Gender: männlich Alter: körperlich: 24
    Lord Ciaran Covenlance

    Beiname(n):
    Lord Covenlance, Lord Ciaran;
    Sin (von anderen Vampirlords)
    Gender: männlich
    Alter:
    körperlich: 24 / psychisch: 2100
    Herkunft:
    Hastings, England
    Sprachen:
    Walisisch, Latein, (alt) Englisch, (alt) Deutsch, Französisch,
    brüchiges Russisch, einzelne Phrasen Koreanisch
    Rang: Vampirlord
    *Clan-Rang: /
    Job:
    Hat sich über die Jahrhunderte ein gewisses Vermögen angehäuft, weshalb er für gewöhnlich nicht arbeitet.
    Aussehen:
    Ciaran ist etwas um die 1,80m groß und recht sportlich gebaut, auch wenn man es auf den ersten Blick nicht erwarten mag.
    Er hat einen alabasterfarbenen Hautton, der gut mit seine platinblonden Haare harmoniert, welche ihm in leichten Wellen bis zu seiner Brust reichen, wobei er seinen Pony für gewöhnlich zurück bindet.
    Sein Gesicht hat recht markante Züge, die ihn erhaben und auch etwas arrogant wirken lassen. Seine dunkelbraunen, fast schon schwarzen, ovalen Augen unterstreichen diesen Eindruck, genau wie seine eher gräulichen Lippen.
    In seinem linken Ohr trägt er eigentlich immer einen silbernen, kunstvollen Ohrring an dem ein Lapislazuli hängt, auch trägt er an beiden Ohren einen kleinen, silbernen Ohrstecker.
    *Kleidung:
    Ciaran trägt für gewöhnlich moderne Hemden in weißen oder grauen Tönen und Stoffhosen im selben Farbspektrum. Manchmal zieht er auch klassische Blazer oder Westen in Blautönen und den Stilen vergangener Jahrhunderte darüber.
    Er hat eigentlich immer schwarze Anzugschuhe an und um seinen Hals trägt er eine blaue Schleife, die mit einem Aquamarin verziert ist.
    Persönlichkeit:
    Im großen und ganzen versucht Ciaran eher undurchsichtig zu bleiben und neigt dazu seine wahren Intentionen zu verbergen. Er hat einen Hang dazu mit Worten und ihren Bedeutungen zu spielen und hat so ein Händchen dafür sein Gegenüber zu manipulieren ohne das dieses es bemerkt.
    Generell ist er bekannt für seine Fähigkeit zu Lügen und Halbwahrheiten zu benutzen.
    Man kann sich also nie wirklich sicher sein ober er lügt oder nicht.
    Leuten denen er wirklich vertraut ist er jedoch immer ehrlich gegenüber und auch nur ihnen öffnet er sich.
    Ciaran hat seinen stolz und kann es absolut nicht leiden mit persönlichen Dingen vorgeführt zu werden, da er eine gewisse Reputation halten möchte, weshalb er auch mit so gut wie niemandem seine Geheimnisse und Gefühle teilt.
    Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, gibt er eher selten auf und wird alles daran setzen sein Ziel zu erreichen.
    Allerdings scheint der Lord nur selten wirklich zufrieden mit sich zu sein und strebt ständig eine Verbesserung an, weshalb er sich auch eher selten auf seinen Lorbeeren ausruht, vielleicht weil er ohne ein klares Ziel gerne mal planlos und zerstreut wirkt.
    Glaube (Religion): Chaostheoretiker, glaubt an das Schicksal
    *Angewohnheiten/Ticks: Versucht immer so viel wie möglich über andere zu wissen, überbesorgt um alle die zum Landgut gehören
    *Hobbys/Interessen:
    Bücher lesen, Musik hören, Theater und Museen besuchen, seine “Kinder” umsorgen, Pflanzenkunde
    *Sexualität:
    Ciaran macht sich nicht viel aus Geschlecht und Gender, wenn es um seine Bettpartner geht. (Polysexuell)
    *Vergangenheit:
    Da könnte man glatt Romane schreiben.
    Fragt ihn nach etwas und es liegt an ihm ob er antwortet.
    *Sonstiges:
    Nimmt generell eine Art Vaterrolle für die Dauergäste des Landgutes an, wobei er einige wirklich adoptiert hat.

    Kümmert sich immer selbst um seine Rosenstöcke und kann es nicht leiden, wenn andere es übernehmen.

    Spielt ab und an Cello.

    3
    ((big))Helene Schwarz((ebig)) Beiname: Im Netz als “Blank” bekannt Gender: weiblich Alter: körperlich: 18 / psychisch: 523 Herkunft: Wien, Öster
    Helene Schwarz
    Beiname:
    Im Netz als “Blank” bekannt
    Gender: weiblich
    Alter:
    körperlich: 18 / psychisch: 523
    Herkunft:
    Wien, Österreich
    Sprachen:
    Deutsch, Englisch, gebrochenes Französisch
    Rang: Vampir
    *Clan-Rang: /
    Job:
    Auftrags-Hacker/-Detektiv
    Aussehen:
    Helene ist etwas um die 1,72 m groß und recht durchschnittlich gebaut, wobei ihr Kurven eher gering gehalten sind.
    Ihre schwarzen Haare fallen glatt bis zu ihren Schultern und weisen blaue und violette Strähnen auf, welche ihrem Haar generell einen bläulichen Schimmer verleihen. Für gewöhnlich bindet sie ihre Haare zu einem hohen Pferdeschwanz zusammen.
    Auch harmonieren ihre Haare hervorragend mit ihren eisblauen Augen, welche immer eine gewisse Berechnung ausstrahlen und eher kalt wirken.
    Ihre Gesichtszüge, sowie ihre eher rosige Hautfarbe wirken recht durchschnittlich, was sie vor allem der Erfindung von Makeup zu verdanken hat, da sie ansonsten eher wie eine Leiche aussehen würde.
    *Kleidung:
    Helene hat sich über die Jahrhunderte immer wieder den derzeitigen Kleidungsstilen angepasst und interessiert sich nicht wirklich dafür was sie anhat solange wie es bequem und unauffällig ist. Allerdings besitzt und trägt sie noch immer einen roten Mantel, der definitiv noch aus der Zeit stammt in der sie verwandelt wurde. Er ist ein Geschenk ihres Wandlers gewesen.
    Persönlichkeit:
    Helene ist eine eher stille junge Frau, die vieles für sich behält und generell ungern Unterhaltungen beginnt. Wenn sie sich unterhält, fasst sich meist kurz und bringt Dinge präzise auf den Punkt, was auf andere durch aus unhöflich oder gemein wirken kann, insofern es sich um Wertungen handelt. Auch hat sie Schwierigkeiten mit anderen umzugehen, vor allem wenn diese sehr emotional reagieren, da sie selbst emotional stark unterkühlt ist und Emotionen für sie nicht immer nachvollziehbar erscheinen.
    Aus diesem Grund neigt Helene auch dazu selbst elementarste Gefühle zu unterdrücken und so gut wie immer eine professionelle Maske zu wahren. Dies wiederum kann, wenn sie unter zu großem Druck steht zu Wutanfällen oder Weinkrämpfen führen, welche sich am ehesten wieder unter Kontrolle bringen lassen, wenn man sie in ruhe lässt.
    Deshalb zieht sie es auch generell vor alleine zu sein und hält sich von Stressfaktoren fern.
    Außerdem ist sie fast dauerhaft online, egal ob über Handy, Tablet, Laptop oder ähnliches. Das World Wide Web ist sozusagen ihre zweite Heimat und selbst das Darknet mit all seinen Schrecklichkeiten kennt sie in und auswendig.
    Glaube (Religion): Konfessionslos
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Sieht anderen eher selten direkt in die Augen;
    Sieht häufig (auch während Unterhaltungen) auf eines ihrer technischen Geräte
    *Hobbys/Interessen: Programmieren von kleinen Programmen, "Stalken" von Sozialen Netzwerken, das ansehen von Katzenvideos
    *Sexualität:
    Helene muss erst einen engen Bund zu jemandem aufbauen, bevor sie sich zu einem romantisch bzw. sexuell hingezogen fühlt.
    (Demisexuell)
    *Vergangenheit:
    Im Grunde wurde sie für das 16. Jahrhundert recht normal aufgezogen, wobei ihre Bildung minimalistisch blieb und sie ihre verstorbene Mutter im Haushalt vertreten musste, da sie die älteste von 4 Mädchen war.
    Deshalb wurde sie auch bis zu ihrem 16. Geburtstag nicht verheiratet.
    Als dann plötzlich eine adelige Dame sie für gutes Geld als Zofe “erwerben” wollte, sagte Helenes Vater natürlich zu.
    Im ersten Moment war Helene natürlich entrüstet, inzwischen sagt sie immer es war das beste das ihr passieren konnte.
    Sie lernte so lesen und schreiben, bekam unterricht in Naturwissenschaften, hatte ein Dach über dem Kopf und bekam reichlich zu essen.
    Das einzige was von ihr verlangt wurde waren typische Pflichten einer Zofe. Nur ab und zu wurde ihr Blut abgenommen, was sie ohne Fragen hinnahm.
    Als sie 18 wurde, fand sie durch heraus, dass sie unter dem Dach eines Vampirs lebte, doch anstatt panisch zu reagieren wurde sie neugierig, stellte fragen und bekam schließlich von der Hausherrin das Angebot verwandelt zu werden.
    Sie entschied sich dieses Angebot anzunehmen und lebte als enge Vertraute, immer angepasst an die Zeitalter um sie herum, bei Gräfin Alessandra von Venier. Diese hielt sie immer dazu an, sich an die Gegenwart anzupassen.
    Leider hat die Dame nicht einmal das 19. Jahrhundert erlebt, da ein Vampirjäger sie tötete, woraufhin Helene als Einzelgänger in die Welt hinaus zog.
    *Sonstiges:
    Treibt sich gerne auf Vampir Seiten rum, die von Menschen gemacht wurden, da sie diese witzig findet.

    4
    ((big))Kazuo Kaneko((ebig)) Beiname(n): Kazu, Key Geschlecht/Gender: männlich Alter: körperlich: 18 psychisch: 1696 Herkunft: Kōbe, Japan Sprachen:
    Kazuo Kaneko
    Beiname(n):
    Kazu, Key
    Geschlecht/Gender: männlich
    Alter:
    körperlich: 18 psychisch: 1696
    Herkunft:
    Kōbe, Japan
    Sprachen:
    Japanisch, Mandarin, Deutsch, Englisch
    Rang: Ewigkeitsvampir
    *Clan-Rang:
    Stellvertreter des Masquerade-Clans
    Job:
    Stellvertreter und eine Art Butler für Lady Selen Hill.
    Hat außerdem über Aktiengeschäfte ein gewisses Vermögen angehäuft.
    Aussehen:
    Kazuo ist etwas um die 1,75m groß und recht schlank gebaut.
    Er besitzt kohlrabenschwarze Haare die ihm in glatten Strähnen leicht ins Gesicht fallen und zu seinem Nacken hin in Stufen länger werden.
    Dazu passend haben seine mandelförmigen Augen einen dunklen Braunton, in denen für gewöhnlich der Schalk blitzt. Dadurch wirken auch seine kantige Gesichtszüge, nicht mehr ganz so ernst, wobei sie entfernt an einen strengen Lehrer erinnern.
    Seine Haut hat einen hellen Ton, von dem viele sagen, dass er Milch gleicht.
    Kazuo besitzt zwei schwarze Labret Lippenpiercings, ein Stecker und ein Ring, auf der rechten Seite seiner Unterlippe und er trägt häufig zwei schwarze Ohrstecker.
    Um seinen Hals hängt eine silberne Kette mit Schwalben Anhänger, die ihm vor langer Zeit geschenkt wurde.
    *Kleidung:
    Kazuo bevorzugt Kleidung im Dandystil; also enge Sakkos aus Seide, Kaschmir oder Samt mit Paisley-Mustern, taillierte Hemden, feine Seidentücher, glänzende Schnürstiefel und recht enge Stoffhosen. Außerdem trägt er eigentlich immer einen schwarzen Hut (Fedora).
    Persönlichkeit:
    Kazuo ist recht energiegeladen und kreativ, wodurch er eigentlich in alle Aspekte seines Lebens eine gewisse Lebendigkeit und Vergnügen bringt.
    Er ist ziemlich optimistisch und hat ein Händchen dafür andere zu begeistern und zu motivieren, was wohl auch daran liegt, dass er einen guten Blick für das Potential von anderen hat. Außerdem liebt er es Leute Lachen zu sehen und setzt ziemlich viel daran aufzumuntern.
    Abgesehen davon lebt er sein Leben recht unkonventionell, von seiner Kleidung bis hin zu seinen Beziehungen und schert sich nicht so recht um die Meinung anderer.
    Allerdings besitzt er eine gewisse Konfliktscheu, da er ungerne mit diskutiert und es nicht leiden kann sich zu Streiten.
    Doch das heißt nicht, dass er sich einfach über den Mund fahren lässt, er vermeidet einfach direkte Konfrontation.
    Auch sollte man bedenken, dass er häufig noch ein Ass im Ärmel hat.
    Glaube(Religion):
    Shintō
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Gibt schon fast Zwanghaft überall seinen Senf dazu.
    *Hobbys/Interessen:
    zeichnen verschiedener Dinge, basteln, Handarbeiten (Sticken, Nähen etc.), backen
    *Sexualität:
    Kazuo fühlt sich hauptsächlich zu Leuten hingezogen, welche sich jenseits der binären Geschlechter bewegen, also non-binary oder agender.
    (Skoliosexuell)
    *Vergangenheit:
    Fragt ihn einfach, er erzählt euch sicher gerne die ein oder andere, skandalöse Anekdote aus seinem Leben.
    *Sonstiges:
    Hat eigentlich immer Notizbuch und Stift dabei, sowie eine Taschenuhr die Lady Selen ihm geschenkt hat.
    Neigt dazu Lady Selen ein wenig in Watte zu packen.
    Seine Schwalbenkette hat er von seiner Schwester, welche sie ihm auf ihrem Sterbebett übergeben hat.

    5
    ((big))Zarole Chaput((ebig)) Beinamen: Changeling ((cur)) benannte "Verkleidungen": Katharina - längere braune Haare, grüne Augen ((ecur))
    Zarole Chaput
    Beinamen:
    Changeling
    benannte "Verkleidungen":
    Katharina - längere braune Haare, grüne Augen

    Geschlecht/Gender:
    Bilogisch gesehen ist Zarole zwar weiblich, allerdings interessiert sie sich herzlich wenig für Pronomen und Geschlechterrollen.
    Alter: 21
    Herkunft: Frankreich
    Sprachen:
    Französisch, Englisch, Deutsch
    Einstellung: Jäger
    Job:
    Hat einen Trödel-/Secondhandladen || Jagt Vampire
    Aussehen:
    Zarole ist ca. 1,78m groß und sportlich, nahezu schon muskulös gebaut.
    Ihre rost-roten Haare sind ziemlich glatt und sehr kurz, was daran liegt, dass sie häufig Perrücken trägt und sie deshalb kurz hält. Außerdem ist es dadurch ziemlich schwierig sie nach einmaligem treffen wiederzufinden.
    Ihre Augen hingegen machen es eigentlich sehr einfach sie aufzuspüren, denn durch ihre geerbte Iris-Heterochromie besitzt sie ein grünes und ein blaues Auge. Um dies zu verschleiern trägt sie meist in einem Augen eine farblich passende Kontaktlinse.
    Ihre Haut hat einen gesunden, eher rosigen Ton und ihre Gesichtszüge sind weder sonderlich rund noch kantig.
    Sie ist sehr begabt was Make-up angeht und kann ihr Aussehen dadurch recht einfach verschleiern.
    Hin und wieder trägt sie auch Fake-Piercings, allerdings besitzt sie in Wirklichkeit keine.
    *Kleidung:
    Zarole hat nicht wirklich so etwas wie einen bestimmten Kleidungsstil und trägt so ziemlich alles durch einander gewürfelt.
    Mal ist sie ganz in schwarz unterwegs und mal in den knalligsten Farben.
    Persönlichkeit: 
    Zarole ist vorallem eins selbstbewusst und direkt.
    Wenn sie etwas wissen will redet selten um den heiß Brei herum, um bringt vieles fast sofort auf den Punkt.
    Sie kann aber auch anders, wenn es darum geht in eine Role zu schlüpfen und ist generell eine recht gute Schauspielerin.
    Zarole hat außerdem eine hohe Auffassungsgabe, welche allerdings auch dazu führt, dass sie sich manchmal Paranoid verhält. Sie betrachtet so ziemlich alles mit einem kritischen Augen und achtet vorallem auf unstimmige Einzelheiten, wodurch sie auch sehr genau einschätzen kann, ob sie jemand anlügt.
    Ebenfalls ist Zarole sehr stolz und hat eine scharfe Zunge, wodurch sie sich auch ab und an in Schwierigkeiten bringt.
    Wenn es um sie selbst geht verhält Zarole sich eher distanziert und kühl, wobei sie sich auch eher selten jemandem öffnet.
    Hat sie sich jedoch erst einmal an jemanden gewöhnt schmilzt ihre eisige Hülle recht schnell.
    Glaube (Religion):
    Glaubt an die Macht des Schicksals
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Wenn ihr etwas missfält schnalzt sie mit der Zunge;
    Bei langeweile säubert sie ihre Waffen
    *Hobbys/Interessen:
    Sammel von verschiedensten Dingen
    *Sexualität:
    Zarole ist sowohl an Männern als auch an Frauen interessiert, wobei sie eine leichte vorliebe für Frauen zu haben scheint.
    (Bisexuell)
    *Vergangenheit:
    Zarole wuchs in einer Familie auf, die sich seit Generationen zu den Vampirjägern zählt und die Jagd schon fast Sport ähnlich betrieben.
    Vor allem ihr Vater hat sie und ihre ältere Schwester schon von klein auf zum Jagen ausgebildet.
    Als ihre Schwester schließlich 18 wurde nahm ihr Vater sie mit auf die Jagd, damit diese ihren ersten Vampir töten konnte.
    Natürlich war Zarole neugierig und schlich den beiden nach, um bei der Jagd zu zusehen, zu diesem Zeitpunkt war sie 16.
    Ihr Vater spürte schließlich einen Vampier auf und es kam wie es kommen musste. Ihre Schwester war unvorsichtig und wurde von dem Vampir getötet, woraufhin dieser von Zaroles Vater angegriffen wurde, welcher jedoch ebenfalls keine Chance hatte.
    Als die beiden tot waren entdeckte der Vampir auch Zarole und sagte er würde sie nur nicht umbringen, weil es gegen den Codex wäre, bevor er verschwand.
    Nach dem sie sich von ihrem Schock erholt hatte, lief Zarole zurück nach Hause, wo sie ihrer Mutter sofort von den Geschehnisse erzählte.
    Kurz darauf zogen sie um und verließen Frankreich.
    Zarole fand nie heraus was es mit dem Vampircodex auf sich hat, allerdings beschäftigt es sie noch immer.
    *Sonstiges:
    Auf der Jagd hat sie immer mehrere Holzpflöcke, ein paar Zwillingsdolche, 3 Phiolen mit Weihwasser und ein kleines schwarzes Buch mit Stift dabei.
    Sonst nur ihre Zwillingsdolche.
    Wenn sie einen Vampir getötet hat, hinterlässt sie häufig an Ort und Stelle eine Spielkarte (manchmal mit tieferer Bedeutung) mit dem Wort "Changeling" darauf.

    6
    ((big))Sani((ebig)) Beiname(n): / Geschlecht/Gender: Er identifiziert sich selbst als “Two Spirit” (Zu deutsch “Zweigeist”) und benutzt sowohl
    Sani
    Beiname(n): /
    Geschlecht/Gender:
    Er identifiziert sich selbst als “Two Spirit” (Zu deutsch “Zweigeist”) und benutzt sowohl weibliche als auch männliche Pronomen, je nach was seiner Meinung nach gerade besser passt.
    Alter:
    körperlich 20 /psychisch 724
    Herkunft:
    Stammt aus der Umgebung des Indian Rivers
    Sprachen:
    Algic, Navajo, Yupik, Spanisch, Deutsch
    Rang: Vampir
    *Clan-Rang: Versorger
    Job:
    Er ist ab und zu als eine Art Wahrsager tätig.
    Außerdem stellt er Schmuck, Talismane und Traumfänger aus natürlichen Materialien her, die er im Clan verteilt.
    Aussehen:
    Sani ist mit seinen 1,70 weder sonderlich groß noch klein. Sein Körper ist recht sportlich gebaut, wobei es schon leicht in Richtung drahtig geht. Man sollte auch erwähnen, dass er weder sonderlich weiblich noch männlich aussieht.
    Seine Haut hat einen mokka farbenen Ton und ist von vielen dunkleren Flecken übersät.
    Seine Haare haben eigentlich einen Kastanienbraunen Ton, aber er neigt dazu sie sich blondieren zu lassen, weshalb sie häufig eher an ein Straßenköterblond erinnern.
    Außerdem sind sie stark gelockt und relativ kurz.
    Seine Augen haben einen dunklen Braunton der an Zartbitterschokolade erinnert und wirken immer etwas verträumt.
    Sein Gesicht hat generell eher spitze, recht undefinierbare Züge.
    Außerdem besitzt trägt er in jedem Ohrläppchen zwei Ohrstecker in den verschiedensten Farben und besitzt an seiner Nase noch zusätzlich ein Septum Piercing.
    Ab und an trägt er knalligen Lippenstift in Farben wie magenta, violett, blau, oder orange.
    Kleidung:
    Für gewöhnlich trägt Sani schwarze Tops über die er eine gelbe Lederjacke zieht, welche schon ziemlich abgetragen wird.
    Dazu hat er meistens dunkle Jeans an und ein paar schwarzer Sneaker.
    Ab und zu holt er jedoch auch mal ein paar goldener Highheels aus dem Schrank, welche hervorragend zu seiner goldenen Kette passen, welche er eigentlich immer trägt.
    Persönlichkeit:
    Sani ist ein sehr bedachtes und sanftes Wesen.
    Er kümmert sich gerne um andere und hat keine Schwierigkeiten damit Unterhaltung jeglicher Art zu führen. Selbst wenn schlechte Nachrichten hat, schafft er es immer sie mit der nötigen Vorsicht anzubringen.
    Allerdings heißt dass nicht, das er Naiv oder leicht beeinflussbar ist, eher im Gegenteil.
    Sani besitzt eine gute Portion Selbstbewusstsein und schert sich recht wenig darum was andere von ihm denken, er lässt es nur nicht dauerhaft raus Hängen.
    Leute, die er nicht leiden kann, geht er einfach aus dem Weg, insofern sie keine Auseinandersetzung mit ihm provozieren, denn mit Worten Streiten kann er stundenlang.
    Wobei ihm Tätlichkeit dann schon wieder zu wieder sind. In diesem Punkt könnte man Sani schon fast einen pazifisten nennen.
    Grundsätzlich hat er zu seinen Clan Kameraden einen wirklich guten draht und hat auch sonst bei den Kindern der Nacht einen guten Ruf.
    Glaube (Religion):
    Er glaubt daran, dass unsere Ahnen über jeden von uns Wachen.
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Er neigt dazu vom einen auf den anderen Moment Einfälle zu haben, für die er sofort alles stehen und liegen lässt.
    *Hobbys/Interessen:
    Er arbeitet gerne mit Tarotkarten, ob man es ein Hobby nennen kann…
    Auch interessiert sich für so ziemlich alles, aber vor allem mystische und übernatürliche Dinge faszinieren ihn.
    *Sexualität:
    Sani steht ausschließlich auf Männer.
    (Androsexuell)
    *Vergangenheit:
    Sani wurde in einem Stamm der nordamerikanischen Ureinwohner, den Ays, geboren.
    Es stellte sich schon früh heraus, das es sich bei ihm um einen “Two Spirit” handelte, wodurch er die Laufbahn eines Heilers einschlug und somit auch viele Spirituelle Aufgaben übernehmen lernte.
    Außerdem gehörte es zu seinen Aufgaben sich um den lokalen Vampir zu kümmern, welcher den Stamm bei Nacht beschützte. Dafür durfte er von ausgewählten Mitgliedern des Stammes Bluttrinken.
    Sanis Aufgabe war es ihm ab und an Gesellschaft zu leisten. Er freundete sich rasch mit dem Vampir an und fragte ihn über seine Art aus. Da ihm der Lebensstil des Vampir Daseins gefiel, ließ er sich schließlich verwandeln.
    Natürlich blieb er trotzdem bei seinem Clan und ging weiterhin seinen Tätigkeiten nach! so gut es eben ging.
    Zumindest bis die “weißen” Siedler kamen und sich Amerikas nach und nach ihr eigen machten.
    Sein Clan wurde nach und nach durch die Besiedelung ausgerottet und nur er und der Vampir überlebten.
    Beide zogen sich in die Wildnis zurück! doch die Menschen rückten immer weiter vor und so beschlossen die beiden sich anzupassen.
    Das ging nur bedingt gut, da ihn ein Vampirjäger aus Europa, welcher während des Goldrausches kam, auf die schliche kam.
    Sani überlebte nur knapp, doch sein Begleiter schaffte es nicht.
    So entschloss Sani sich nach einem. Ort auf der Welt zu suchen, wo er in Frieden leben konnte, was ihm schließlich gelang, als er dem Masquerade Clan begegnete.
    *Sonstiges: /

    7
    ...

    8
    ((big))Lady Selene Hill((ebig)) Beiname(n): Lady Hill, Lady Selen, Selly (nur von anderen Vampirlords oder sehr engen Freunden) Geschlecht/Gender: wei
    Lady Selene Hill
    Beiname(n): Lady Hill, Lady Selen, Selly (nur von anderen Vampirlords oder sehr engen Freunden)
    Geschlecht/Gender: weiblich
    Alter: körperlich: 16 / psychisch: 1998
    Herkunft: Daegu, Südkorea
    Sprachen: Koreanisch, Japanisch, Deutsch, Englisch, sehr brüchiges Französisch
    Rang: Vampirlord
    *Clan-Rang: Anführerin des Masquerade-Clans
    Job: s. oben
    Aussehen:
    Selene ist etwas um die 1,67 m groß und recht dünn und zierlich gebaut.
    Ihre rotbraunen Haare fallen in groben Locken und reichen in offenem Zustand bis zum ihrem Po.
    Ihre Haut hat einen schneeweißen Ton und ist vampirtypisch Makellos, wobei sie ihr Gesicht mit einem Tages-Make-Up lebendiger wirken lässt.
    Ihre nachtblauen Augen stechen aus ihrem jungen Gesicht deutlich hervor und zeigen durchaus, dass sie älter ist als ihr Körper es einem glauben macht.
    Hat an ihren Armen verteilte Schnittnarben.
    *Kleidung:
    trägt immer einen Hoodie, egal bei welchem Wetter, sowie schwarze Jeans, dunkelrote Vans und ein schwarzes, bandmäßiges Jocker; um ihren Hals hängt eine Kette mit einem Anhänger, in dessen Mitte eine Spirale geprägt ist, um die sich Zacken befinden
    Persönlichkeit:
    hat ein gutes Herz und hilft anderen liebend gern, wenn sie denn Hilfe verdienen; bei sehr engen Freunden gilt sie als zurückhaltend und still; Bei anderen hat sie eine starke Persönlichkeit und setzt ihren Wille sehr gerne durch; Für gewöhnlich nimmt sie aber Entscheidungen anderer Lords an
    Glaube (Religion): Neutral
    *Angewohnheiten/Ticks:
    wenn sie irgendwo einen Manga sieht, vergisst sie alles und geht zu diesem hin, um ihn zu lesen; bei manchen Klassischen Stücken oder Kpop Songs fängt sie fast immer an zu tanzen (wie z.B.: Wiener Walzer)
    *Hobbys/Interessen:
    fasziniert von klassischer Musik; liebt Kpop über alles, absoluter Manga Freak
    *Sexualität: Panse.xuell
    *Vergangenheit:
    Wurde von anderen Lords aus verschiedenen Teilen der Welt für ihre Art kritisiert und als nicht stark genug bezeichnet, was zu einer stärker ausgeprägten Persönlichkeit führte (vor etwa 900 Jahren)
    *Sonstiges:
    kann sehr gut Tanzen,
    hat immer ihre Kopfhörer dabei,
    Hat aktuell keine engeren Freunde,
    wird eigentlich von allen respektiert

    9
    Haruko (Frühlingskind) Beiname(n): Haru, Koko, Ruko Geschlecht/Gender: Non - Binary (xe, xem, xier) Alter: körperlich: 18; psychisch: 794 Herkunft:
    Haruko (Frühlingskind)
    Beiname(n): Haru, Koko, Ruko
    Geschlecht/Gender: Non - Binary (xe, xem, xier)
    Alter: körperlich: 18; psychisch: 794
    Herkunft: Japan, ist aber schon in jungen Jahren (5 Jahre) nach Deutschland gezogen
    Sprachen: Japanisch, Deutsch, Englisch, gebrochen Koreanisch
    Rang: Vampir
    *Clan-Rang: Wächter
    Job:
    Xe achtet auf die Sicherheit des Clans und übernimmt auch von Zeit zu Zeit die Reparation des Hotels. Wobei xe schon seit langem mit Selen wegen dem eingestürzten Dach diskutiert.
    Aussehen:
    Mit xirs dunkelblau bis nachtblau gefärbten kurzen Haaren wird xirs Porzellan weiße Haut stark betont. Die dunkelbraunen bis schwarzen Iriden bewirken, dass xirs Augen einen niedlichen Touch bekommen. Eine Schmale Nase schmückt xir schmales Gesicht.
    Xirs geschwungenen Lippen haben einen zarten Rosa Stich.
    Xe ist mit xirs 1,76 m nicht der Größte für xirs Alter, aber dennoch nicht der Kleinste. Mit xirs schmaler dennoch männlicher Statue fällt xe schon ein bisschen aus dem Rahmen.
    *Kleidung:
    Für gewöhnlich trägt xe immer einen Hoodie bzw einen Sweater. Gerne trägt xe auch mal ein T-shirt mit einer etwas größeren Jacke auf den Schultern. Xe trägt immer eine schwarze zerrissene Jeans, aber manchmal gönnt xe es sich einfach und zieht lieber eine schwarze Jogginghose an. Xirs Oberteile füllen so gut wie das ganze Farbspektrum aus, wobei man beachten sollte, dass xe immer Merch von Bands oder Games trägt.
    Auf xirs Kopf sitzt immer eine gestrickte Mütze, die eher die dunkle Seite der Farbpalette erfüllt.
    Persönlichkeit:
    Xe hat einen ruhigen Charakter und steht lieber im Hintergrund als im Vordergrund. Selbst wenn xe sehr introvertiert scheint, kann xe auch mal etwas offener sein, was jedoch nicht wirklich oft vorkommt. Xe ist meist hilfsbereich und hört anderen gerne zu, wenn diese denn gerade jemand brauchen. Xe selbst redet nicht gern von sich selbst, da xe sich dann immer egoistisch vorkommt.
    Glaube(Religion): Wissenschaftliches Weltbild (Urknalltheorie)
    *Gewohnheiten/Ticks:
    Wenn xe zockt, ist wohl jeder gerettet, wenn man xem in Ruhe lässt, denn xe will nicht dabei gestört werden. Auch wenn xe ein Game mit einem Intro anfängt, braucht xe dringends xirs Ruhe.
    Zudem ist zu sagen, dass xe sich gerne übernimmt und viele Aufgaben auf einmal annimmt. Erst später merkt xe, dass es zu viel für xem ist und versucht alles in einen Prioritätenplan einzuordnen.
    *Hobbys/Interessen:
    Games zocken ist quasi schon eine Obsession bei xem. Xirs absoluten Favoriten dabei sind The Legend of Zelda, Pokemon und Overwatch, ist aber stets offen für neue Games.
    Auch ist xe ein leidenschaftlicher Anime Suchti, liest dabei aber eher weniger die Mangas.
    Xirs Musikgeschmack ist ziemlich durcheinander. Xe hört sogut wie alles außer Radiomusik oder ‘normaler’ amerikanischer Pop. Xirs Playlists sind doch eher gefüllt mit Punk Rock sowie auch mit J-pop und Nightcore.
    *Sexualität: Pansexuell (Es kommt xem sehr auf den Charakter des Gegenübers an)
    *Vergangenheit:
    Xirs Vergangenheit verlief bis zu xirs 5 Lebensjahr noch recht friedlich. Nachdem er mit xirs Mutter nach Deutschland gezogen waren, hatte xe relative Probleme sich neu einzufinden in der neuen Umgebung. Als xe dann im 17. Lebensjahr durch Selen, dem Vampirlord und Anführer des Masquerade-Clan zu einem Vampir wurde, war es für xir eine große Herausforderung. Xe hatte zwar zuvor schon von den Vampiren gehört, aber hatte diesen Geschichten noch nie Glauben geschenkt. Dann auch noch zu einem Clan anzugehören, war für xirs Social Anxiety nicht gerade das Beste. Wie jeder Anfang eines Jungvampirs, war es auch für xir nicht wirklich leicht sich einzufinden. Nach 100 Jahren ging es einigermaßen und kommt auch mit jedem in irgendeiner Hinsicht gut aus. Mit der Anführerin hatte xe schon von Anfang an ein gutes Verhältnis und hält gerne ein Kaffeekränzchen mit ihr.
    *Sonstiges:
    Da xe Rund um die Uhr Musik hört, trägt xe sie ständig um den Hals, um sie immer bei sich zu haben.

    10
    ((big))Kitsune Covenlance((ebig)) Beiname(n): Kiri, Aki, Tomi Geschlecht/Gender: männlich Alter: körperlich: 19; psychisch: 669 Herkunft: Er lebte i
    Kitsune Covenlance
    Beiname(n): Kiri, Aki, Tomi
    Geschlecht/Gender: männlich
    Alter:
    körperlich: 19; psychisch: 669
    Herkunft:
    Er lebte im alten Tokyo, als es noch ein unbedeutendes Fischerdorf war.
    Sprachen:
    Japanisch, Deutsch, Englisch, brüchig Koreanisch
    Rang: Vampir
    Job:
    Bekannter "Rock-Star", der es einfach aus Spaß an der Musik macht und seine Fans nicht allzu ernst nimmt.
    Aussehen:
    Er hat eine sehr helle Haut, die fast weiß wirkt. Seine dunkelroten Haare reichen ihm im offenen Zustand bis zum mittleren Oberschenkel, jedoch trägt er sie immer leicht zusammen geflochten, weshalb sie ihm nur bis zu seiner Taille reichen. Seine Augen haben die Farbe der rot bräunlichen Blätter im Herbst und sind im Vergleich zu der typischen asiatischen Form relativ groß. Eine schlanke Nase und geschwungene Lippen zieren sein etwas längliches Gesicht.
    Er ist etwas um die 1,75m groß und ist mit seinen 60 kg nicht gerade der schwerste. Seine Statue ist schlank, jedoch sollte man ihn nicht unterschätzen, da er gut trainiert ist und sich sehr wendig bewegen kann.
    *Kleidung:
    Er trägt fast immer das Tshirt auf dem Bild und dazu eine sehr zerrissene schwarze Jeans. An der Jeans ist eine Metallkette befestigt, wie man es an typischen Rock Stars so sieht. Dazu trägt er schlichte schwarze Vans. In den kälteren Tag des Jahres trägt er für gewöhnlich übergroße Hoodies, die meist in größe XL und immer in dunklen Farben sind.
    Bei Feierlichkeiten trägt er jedoch dieser angemessene Kleidung.
    Als Kopfschmuck dient ihm manchmal je nach Lust und Laune ein Schwarz-weißes Bandana, wodurch ihm sein Haare nicht mehr ins Gesicht fallen können.
    Am rechten Arm trägt er oft ein schwarzes Lederarmband in schwarz oder dunkelbraun, welches auch als einziges Accessoire neben dem Bandana dient.
    Persönlichkeit:
    Er kommt zwar im ersten Moment rebellisch und arrogant rüber, jedoch hat er einen weichen Kern und hat eine hilfsbereite, freundliche und vor allem liebenswürdige Seite. Er lächelt immer ein dezentes Lächeln und unterhält sich gerne mit anderen, wenn er sie denn mag. Bei Leuten, die er entweder nicht kennt oder keinen wirklich guten Draht pflegt, begegnet er meist abweisend mit einer künstlichen Freundlichkeit, die nur sein engstes und vertrautestes Umfeld bemerken kann. Man sollte aber nicht seine listige Art unterschätzen, da er durch eine flinke Weise leicht Leuten etwas stehlen kann, ohne dass sie es bemerken.
    Glaube(Religion):
    Shintoismus
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Wenn ihn etwas stark begeistert, kommt er selten schnell aus dem Staunen heraus, dabei fangen seine Augen auf eine besondere Art zu leuchten an. Auch wenn er bei etwas mit Herzblut dabei ist, leuchten seine Augen auf dieselbe besondere Art.
    *Hobbys/Interessen:
    Solange die Musik neben der Klassik besteht, liebt er sie, weshalb er die Gitarre erlernt hat und diese schon fast wie ein Meister beherrscht.
    Er kann jedoch auch das Cello perfekt spielen. Er zeichnet sehr gerne und liebt die japanische Kunst sehr, deshalb hängen selbstgemalte Bilder in der typisch alt-japanischen Art in seinen Räumlichkeiten.
    Er gilt als Meister des Jiu Jitsus, wendet dies jedoch nur als Verteidigung an. Er trainiert regelmäßig in der Natur draußen im Wald.
    *Sexualität:
    Homosexuell
    *Vergangenheit:
    Er wuchs im alten Fischerdorf Tokyo auf und half als kleiner Junge schon jedem, der in Not ist. Jedoch wurde ihm dies zum Verhängnis als er als 15jähriger zum Kaiser gerufen wurde und dort als Krieger kämpfen sollte. Er konnte nicht mit ansehen, wie unschuldige getötet wurden und dass er selbst Leute ermorden sollte, brachte er nicht übers Herz, weshalb er in einer stürmischen Nacht davonlief in den Norden Japans. Dort flüchtete er sich in ein kleines bescheidenes Dorf und trainierte dort seine neu erworbenen Fähigkeiten, weshalb er schnell in dem kleinem Dorf von den Kindern als Meister der Jiu Jitsu bezeichnet wurde. Daher unterrichtete er ein paar Kinder, egal ob Mädchen oder Junge, diese Kampfkunst. Auch die Ältesten sahen in Kitsune eine netten Burschen mit einer guten Seele und war bei allen Dorfbewohnern in einer guten Beziehung zu ihnen.
    Eines Tages an einem etwas bewölkten Tag tauchte jedoch ein seltsamer Mann mit weißen langen Haare auf, der sich bei der Frage Kitsunes 'Wer er sei' als Ciaran Covenlance vorstellte. Da Kitsune Ciaran etwas faszinierend fand, unterhielt er sich ein wenig mit ihm, jedoch fragte Ciaran Tomi nach einem Unterschlupf vor der Sonne, welcher diese ihm etwas verwirrt gewährte.
    Von ihm erfuhr er schließlich das es Vampir
    *Sonstiges:
    Er trägt immer Kopfhörer mit sich, sein es Ohrstecker oder On Ear Kopfhörer. Und auch wenn er Musik über alles liebt, hört er nie laut in seinem Zimmer Musik sondern immer über seine Kopfhörer.
    Da er von Ciaran verwandelt wurde, gilt er als Mitglied seiner 'Familie' und ist sozusagen sein 'Sohn'.

    11
    ...

    12
    ...

    13
    ..

    14
    Kamilla Felner
    Beiname(n): Fuchs
    Geschlecht/Gender: weiblich
    Alter: 14 (235 Jahre)
    Herkunft: Schweiz
    Sprachen: Deutsch
    Rang: Vampir
    Job: Sie hatte früher machmal die ein oder andere Arbeit gehabt. Heute hilft sie ab und an in einer Bibliothek.
    Aussehen:
    Sie ist körperlich sehr klein gebaut.
    Außerdem hat sie türkisgrüne Augen und eine kleine Stubsnase.
    Ihre Haare sind schulterlang, braun und leicht gewellt.
    Kleidung:
    Meist hat sie einen Mantel und Stiefeletten an. Darumter ein T-Shirt und an ihren dünnen Beinen eine Legings
    Persönlichkeit:
    Sie ist sehr zeichnerisch begabt und liebt es Geschichten zu erzählen. Manche Leute sehen sie komisch an wenn sie allein herumsitzt und mit fast niemanden redet, da sie dass normalerweise nicht ohne Irgendeinen Grund tut. Sie ist aber noch immer noch sehr frech, was sich über all die Jahre nicht geändert hatte.
    Glaube(Religion):
    Sie hat irgendwann aufgehört an irgendwas zu glauben..
    Angewohnheiten/Ticks: Jemanden vollplappern
    Hobbys/Interessen: Z
    eichnen, lesen, ..
    Vergangenheit:
    Wurde gegen ihren Eigenen Willen verwandelt. Hat sich doch mit der Zeit damit abgefunden, wurde von einem anderen Vampir als sie Verwandelt wurde "gezähmt" und führt ihr Eigenleben.
    Sie hatte eig. eine Zwillingsschwester. Diese führte aber ein normales Menschenleben.
    Nach ihrer Verwandlung nahm sie mit ihrer Familie keinen Kontakt mehr auf, da diese verwirrt sein würde, dass sie nicht altert..

    15
    ...

    16
    ...

    17
    ...

    18
    ...

    19
    ...

    20
    ...

    21
    ...

    22
    ...

    23
    ...

    24
    ((big))Edward William Bennett((ebig)) Beiname(n): Ed, Will Geschlecht/Gender: männlich Alter: körperlich: 20 psychisch: 220 Herkunft: England Sprach
    Edward William Bennett Beiname(n): Ed, Will Geschlecht/Gender: männlich Alter: körperlich: 20 psychisch: 220 Herkunft: England SprachEdward William Bennett
    Beiname(n): Ed, Will
    Geschlecht/Gender: männlich
    Alter: körperlich: 20 psychisch: 220
    Herkunft: England
    Sprachen: Deutsch, Englisch
    Rang: Vampir
    *Wandler: -
    *Clan-Rang: -
    Job: Er arbeit als Bühnendarsteller in einem Theater
    Aussehen:
    Er hat langes, weißes Haar, welches vorne an den Seiten etwas kürzer ist. Daneben hat er beidseitig eine Strähne zu einem Zopf gebunden der oben geflochten ist.
    Ed hat dünne weiße Augenbrauen und sein Gesicht ist rundlich. Seine Augen sind rot und von dünnen Wimpern umrahmt. Eds Nase ist eher spitz und er besitzt schmale, dünne Lippen.
    Sein Teint ist blass und er hat eine Größe von 1,70 m.
    Er hat einen geraden, dünnen Körperbau und nicht wirklich viele Muskeln. Er hat dünne Arme, sowie dünne, lange Beine.
    An seinen Fingernägeln trägt er schwarzen Nagellack und an seinem rechten Mittelfinger einen schwarzen Ring.
    Um seine Hals trägt er eine Kette mit einen silbernen Anfänger und kleine Perlen. Ebenso eine längere schwarze Kette mit einem silbernen, fisch förmigen Anhänger.
    *Kleidung:
    Ed trägt meisten ein langärmliges schwarzes Oberteil und darüber einen weißen Mantel und dazu eine schwarze lange Hose und schwarze Schnürstiefel die bis zu seinen Knien reichen.
    Persönlichkeit:
    Ed ist gegenüber Fremden ein ruhiger, schüchterner, zurückhaltender Mann. Er ist meistens nett, freundlich, höflich und hilfsbereit zu anderen. Gegenüber seinen Freunden ist er dann schon offener und spricht auch viel mehr. Er ist gerne alleine und braucht auch Zeit für sich selbst. Er liebt es zu singen, tanzen und zu schauspielern trotz seiner sonst so ruhigen Art stört es ihn nicht, wenn andere ihn dabei zusehen oder wenn er auf einer Bühne steht.
    Glaube(Religion):
    Er glaub an die Existenz mehrere Götter gehört jedoch keiner bestimmten Religion an
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Gegenstände nach Farbe, Form, Größe, etc sortieren, Karten z.b. beim Memory spielen in gleich große Reihen legen, dass quasi ein Quadrat entsteht
    *Hobbys/Interessen:
    Musik hören, Flöte spielen, Singen, Tanzen, Zeichen, Malen und Lesen
    *Sexualität: Pansexuell
    *Vergangenheit:
    Ist in einer kleinen Stadt in England bei seinen Eltern aufgewachsen. Er ist ein Einzelkind, hat also keine Geschwister und ist ganz normal zur Schule gegangen. Später hat Edward dann eine Schauspielausbildung gemacht. Während seiner Kindheit und auch jetzt noch nimmt er Tanz-, Gesang- und Flötenunterricht.
    *Sonstiges: Wie oben schon genannt spielt er Flöte.

    25
    ((big))Sakaria Anderson((ebig)) Beiname(n): Saki Geschlecht/Gender: männlich Alter: körperlich 26 psychisch 1426 Herkunft: Australien Sprachen: Engl
    Sakaria Anderson
    Beiname(n): Saki
    Geschlecht/Gender: männlich
    Alter:
    körperlich 26 psychisch 1426
    Herkunft: Australien
    Sprachen: Englisch, Deutsch
    Rang: Ewigkeitsvampir
    *Wandler:
    Sein leiblicher Vater damals.
    *Clan-Rang: -
    Job: Bauchtänzer
    Aussehen:
    Er hat schwarze, bis zur Brust reichende, wellige Haare.
    Sakaria hat goldene Katzenaugen.
    Sein Gesicht besitzt weibliche Züge.
    Sakarias Augenbrauen sind dünn und schwarz.
    Er hat eine gerade Nase, volle Lippen und einen dunklen Hauttyp.
    Er ist 1,80 m groß, dünn und hat ein leichtes Sixpack.
    Er trägt goldene Kreuzohrringe und auf seinen Kopf einen weißen Rüschenhaareif
    *Kleidung:
    Meisten trägt er ein schwarzes, Hemd und darüber eine weiße Rüschenjacke, eine schwarze Hose, sowie schwarze Schuhe
    Persönlichkeit:
    Sakaria ist ein netter, freundlicher Mann, der es liebt zu tanzen und trägt meist trägt ein Lächeln auf seinen Lippen.
    Erist offen gegenüber anderen und ab und zu ein wenig feminin in seinen Verhalten.
    Außerdem denkt er viel nach und ist manchmal dadurch ein wenig geistesabwesend und hört den Personen dann nicht mehr zu.
    Glaube(Religion):
    konfessionslos
    *Angewohnheiten/Ticks:
    Wenn ihn etwas nervös macht kaut er auf seinen Fingernägeln herum
    *Hobbys/Interessen:
    Tanzen, allgemein Sport, Musik hören
    *Sexualität:
    Homosexuell, Heteroromantisch
    *Vergangenheit:
    Sakaria wurde in Australien geboren und entstand aus einer der Liebschaft seines Vaters. Seine Mutter starb bei seiner Geburt. Er wuchs dann bis zu seinen 14 Lebensjahr bei seinen Vater auf danach zogen sie dann nach Deutschland zu den Lebensgefährten seines Vater, welcher ein Vampir ist und seinen Vater verwandelt hat. Dort hat er auch dann seine Ausbildung als Tänzer begonnen, den schon als Kind hat er sich für das Tanzen interessiert, vorallem für orientalische Tänze. Mit 25 Jahren würde er dann selbst von seinen leiblichen Vater in einem Vampir verwandelt. Sein aktueller Wohnort ist ein größeres Anwesen in Deutschland. Dort lebt er bei seinen Vätern und seinen anderen Stiefgeschwistern, die der Lebensgefährte seines Vaters mit in die Beziehung brachte und ebenfalls in Vampire verwandelt wurden.
    *Sonstiges:
    War als Mensch Vegetarier, stellt sich meistens als Saki vor, betreibt ab und zu Crossdressing

    26
    ...

    27
    ...

    28
    ...

    29
    ...

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew