Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats FF- Federsterns Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 495 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 305 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier schreibe ich eine Geschichte über Federsterns Geschichte!

    1
    Einleitung So bevor die FF beginnt müssen noch ein paar Informationen gelesen werden. Also: Federstern ist ein Charakter von mir in einem RPG(Warrior
    Einleitung

    So bevor die FF beginnt müssen noch ein paar Informationen gelesen werden.

    Also: Federstern ist ein Charakter von mir in einem RPG(Warrior Cats RPG: Die Vier Clans). Sie lebt dort im WasserClan, in der Geschichte ebenfalls. Die anderen Clans sind der Stein-, der Nebel-, und der RosenClan.
    Ich schreibe aus Federsterns Sicht.


    Die Hierarchie des WasserClans:

    Anführer: Schilfstern (M)

    2. Anführerin: Goldfluss(W)

    Heiler: Dunkelfleck (M); Mentor von: Schieferpfote (W)

    Krieger:

    Schüler:

    Königinnen:


    Nebelschwinge (W); Mutter von: Federjunges (W), Wolfssjunges (M)

    Älteste: Tropfenklang (M)
    Blütentraum (W)
    Weißfleck (M)


    Rosen-Clan:

    Anführer: Eulenstern (M)

    2. Anführerin: Blumentritt (W)

    Heiler: Tupfenwunsch(W); Mentorin von: Salbeiherz (W)



    SteinClan:

    Anführer: Knospenstern (M)

    2. Anführer: Farnkralle (M)

    Heilerin: Grasfell (W)


    NebelClan:

    Anführer: Tatzenstern (M)

    2. Anführerin: Beerenpelz (W)

    Heiler: Gesteinsbrocken (M)




    Jetzt wünsche ich euch aber viel Spaß!


    2
    1. Kapitel

    Ich hörte wie der Wind sanft um die Kinderstube wehte. Hier drinnen war es jedoch warm und gemütlich. Noch hatte ich meine Augen nicht geöffnet, aber Mama sagt, dass kommt alles zu seiner Zeit.,, Alles gut meine Kleine?“, hörte ich sie fragen. Müde nicke ich und kuschelte mich an Nebelschwinge. Wenige Herzschläge später war ich eingeschlafen.

    Ich schlug meine Augen auf und musste blinzeln. Es war unglaublich hell in der Kinderstube. Blinzelnd schaute ich mich um. Die Decke des Gebüschs, in dem laut meiner Mutter Nebelschwinge die Kinderstube war, war nicht besonders hoch. Dafür schienen die Wände dick und undurchdringlich. Plötzlich bemerkte ich, dass ich meine Augen geöffnet hatte. Endlich! Ich drehte mich in meinem Nest herum und sah Nebelschwinge. Meine Mutter. Ich schnüffelte kurz an ihrem Fell, um zu schauen das es auch wirklich sie war. Dann betrachtete ich sie genauer. Sie hatte einen dicken, glänzenden, schönen, dunkelgrauen Pelz. Auf ihrem Rücken waren ein paar feine, hellere Striche. Dann sah ich zu der kleinen Katze die neben ihr, dicht an sie gekuschelt, schlief. Das musste mein Bruder Wolfssjunges sein.


Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew